Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Singulus - die nächste Aixtron ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... diesen Chart kennt jeder - es ist der Chart von Aixtron - die wie aus dem NICHTS im Zuge des LED Wahns auf atemberaubende 29 € !!!!! stieg ! Das Tief lag nur wenige Monate vorher um die 2 € !

Aixtron stieg um sagenhafte 1000 % und hatte zwischenzeitlich einen Börsenwert von mehreren Milliarden Euro !!!



Nun aber zur NEUEN Aixtron - SINGULUS !

So eben veröffentlichte Catalis eine Ad-HOC die verdeutlicht wie rasant das Blu-RAY Geschäft an Fahrt gewinnt. :) Wer sich nun etwas genauer mit Singulus beschäftigt weiss das dieses Unternehmen MARKTFÜHRER im Bereich Produktionsanlagen für Optical Disc Format "Blu-ray" ist !
Laut Singulus gibt es WELTWEIT nur einen einzigen Wettbewerber für derartige Produktionsanlagen ! :eek::cool:

Schaut man sich Aixtron und Singulus im direkten Vergleich an so hat Singulus sogar bessere Voraussetzungen als Aixtron ie jemals hatte !

1. nur einen einzigen Wettbewerber
2. Markt wächst TATSÄCHLICH rasant
3. weniger Aktien ausstehend als Aixtron
4. neben dem Kerngeschäft noch im Solarbereich tätig

usw. usw. !

Singulus Kursziel 25 € :eek::cool: - NEUE Aixtron !
Einsteigen BEVOR die MASSE und DIE FONDS wie verrückt in den Wert reinrammeln ... KAUFEN bevor die Masse diese Story entdeckt !
... aus der Catalis Ad-HOC ... also müsste Singulus ja genügend zu tun haben !


Eine positive Entwicklung im Home Entertainment Markt war das anhaltende starke Wachstum des Blu-ray Segments. Auch die Zahl der im Umlauf befindlichen Blu-ray Wiedergabegeräte nahm vor dem Hintergrund fallender Preise weiter zu. Daher veröffentlichen die Filmstudios inzwischen deutlich mehr Titel ihres Filmbestands auf Blu-ray, um dessen wachsende Popularität auszunutzen.
Singulus Bude bald Übernahme oder neue Aixtron ?

Im Kerngeschäft Optical Disc hat Singulus Technologies weltweit seit Jahren eine führende Marktstellung beim Absatz von Produktionsanlagen für CD und DVD. Auch bei dem neuen Optical Disc Format "Blu-ray" konnte sich das Unternehmen als Marktführer positionieren. Die Blu-ray Disc (BD) mit doppelter Beschichtung (Dual Layer) speichert ein Datenvolumen von 50 Gigabyte. Eine herkömmliche DVD hat demgegenüber nur eine Speicherkapazität von 9,4 Gigabyte. Ende Februar 2008 präsentierte Singulus die neue BD-Produktionsanlage Bluline II und verbuchte die ersten Aufträge. Zur Verstärkung dieses Segments, in dem laut Vorstand in den kommenden Jahren zweistellige Wachstumsraten erzielt werden könnten, übernahm Singulus im Januar 2008 das Blu-ray Geschäft der Schweizer Oerlikon Balzers AG. Einziger verbliebener Wettbewerber bei der Herstellung von BD-Produktionsanlagen ist nach Unternehmensangaben seither der japanische Konzern Origin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.077.869 von printmedien am 31.08.10 21:31:08Dein Wort in Gottes Ohr :cry:

Massive Stückzahl bei ca. 5,00€ :cry::cry::cry::cry::cry: ich könnte k........
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.077.968 von Christian1975 am 31.08.10 21:40:59Gibt nur 40 Mio Aktien ... :)
der ausblick ist meiner meinung eher düster. zahlen waren auch schlecht. der kurs spricht für sich :(

da müssen mehr aufträge her sonst wird das nichts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.077.676 von printmedien am 31.08.10 21:08:12Der Singulus-Chart zeigt ein klares Bild:



Es geht steil bergab! Long-Chance erst beim Bruch der roten down-Begrenzung, mit Aixtron hat das dann aber auch noch nichts zu tun!

P.S.: Die glatte 3 könnte vorm Bruch stehen!
absoluter Marktführer im Bereich Blu-Ray ... Übernahmephantasie da für Hersteller von Speichermedien horrende Preise gezahlt werden und die Börse bezahlt für SNG gerade mal den einfachen Jahresumsatz ?!?

:cry:
DJ: Singulus will 2011 von wachsendem Blu-ray-Markt profitieren
KAHL AM MAIN (Dow Jones)--Die Singulus Technologies AG sieht sich gut
positioniert, um im kommenden Jahr von dem wachsenden Markt für das
DVD-Nachfolgeformat Blu-ray zu profitieren. In den vergangenen Wochen habe der
Hersteller von Maschinen zur Produktion optischer Datenträger neue
Blu-ray-Aufträge von Disc-Herstellern erhalten, teilte Singulus am Mittwoch
mit. "Wir sehen weiteren Bestellungen positiv entgegen und sind für 2011
optimistisch", sagte Vorstandsvorsitzender Stefan Rinck laut Mitteilung.

Der deutsche Blu-ray-Markt hat sich im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt.
Die Verkäufe von Blu-ray-Discs stiegen auf 5 Mio Stück von 2 Mio im
Vorjahreszeitraum, wie aus Daten des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien
hervorgeht. Der DVD-Absatz kletterte gleichzeitig lediglich um 2% auf 45,7 Mio
Stück zu. Auch in den USA legte der Blu-ray-Absatz laut Marktforschern deutlich
zu: Im zweiten Quartal um 112%. Für das zweite Halbjahr würden ähnliche
Steigerungsraten erwartet, so Singulus.


Webseite: www.singulus.de

DJG/sha/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 01, 2010 05:34 ET (09:34 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2010
... ein Kaufsignal leider erst über 3.85 € bis dahin bleibt die Bude im AbwärtsTrendkanal !
Hrmpf- ich weiss ja nicht ob der Vergleich Singulus-Aixtron gerechtfertigt ist ...
Bei der LED Technik sprechen wir ohne Zweifel von einem Markt mit Zukunft - aber bei optischen (non-solid) Speichermedien!? ...

MfG, Scheinew :rolleyes: ld
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.081.235 von Scheinewald am 01.09.10 12:46:39mir schon klar das LED und optische Speichermedien was unterschiedliches sind ... aber in Anbetracht der geringen Bewertung von SNG und der Tatsache das man bis auf einen einzigen Wettbewerber im Bereich Blu-Ray keine Konkurrenz hat lässt den Entschluss zu das SNG locker auf 10 € steigen kann !

Was wenn SNG mit produzieren nicht mehr nachkommt und die Prognosen plötzlich erhöht werden ... oder was wenn einer das ganze Unternehmen kauft - zum Schnäppchenpreis ! ;):rolleyes:
Übermorgen beginnt die IFA und Blu Ray und 3D werden ganz grosses Thema sein.

Beste Vorraussetzungen für Singulus. Da kann jetzt die Tage noch einiges passieren, da SNG auch massiv unterbewertet ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.081.527 von danyboyos am 01.09.10 13:29:56145 Mio € Börsenwert ! :laugh: - EIN Witz und das als MARKTFÜHRER !

Manchmal ist die Börse nicht nur DUMM sondern SAUDUMM !

Kursziel mind. 10 € :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.081.536 von danyboyos am 01.09.10 13:31:59denke mal das liegt an der News von heute und der Tatsache das Blu-Ray wächst und wächst !

Dürften auch Übernahmephantasien eingepreist werden ... aber UNTER 6 € würde ich nichts verkaufen wenn die Grundvoraussetzungen bleiben !
3.83 €

Die Fonds werden erst ÜBER 4 € einsteigen denn die warten einen evtl. Ausbruch aus dem Abwärtstrend ab !

Über 4 € sollte sich die Aufwärtsbewegung bis in den Bereich 6 € beschleunigen ... :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.082.202 von printmedien am 01.09.10 15:14:16Und was gibt es da zu heulen?:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.082.252 von belliora am 01.09.10 15:20:11das nur 3 % der Anleger Singulus etwas zutrauen der Rest ist pessimistisch :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.077.676 von printmedien am 31.08.10 21:08:12Schön wäre es, wenn Singulus sich so wie Aixtron entwickelt! :look:
Bin in Aixtron leider nicht investiert, beobachte aber den Titel seit dem es unter 2 € lag… :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.082.286 von Mariela am 01.09.10 15:25:08´schön wäre es´ schreibst Du...mhh...das klingt recht trocken dafür, dass das nen kleiner Jackpot wäre:rolleyes:
Viele ehemalige Anleger trauen sich nach der Wirtschaftskrise noch nicht in Aktien rein...da schwirrt noch viel freies Kapital herum was angelegt werden möchte.
Sollte dann eigentlich eine Frage der Zeit sein, wenn die Wirtschaft weiter anzöge.
Drücken wir mal die Däumsken..
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.082.579 von Sunny2010 am 01.09.10 15:56:34´schön wäre es´ schreibst Du...mhh...das klingt recht trocken dafür, dass das nen kleiner Jackpot wäre
Na, ja, ich frohlocke nicht zu leicht… bleibe lieber ruhig… und hoffe im Stillen… daher sind meine Aussagen… eher „trocken“... ;)

Ja, drücken wir weiter die Daumen für Singulus… und für unsere Depots… :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.083.582 von Azul Real am 01.09.10 17:37:52Meine Fres...... wollte gestern verbilligen :cry: und jetzt ?????:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.083.995 von Christian1975 am 01.09.10 18:36:18Geht mir auch so! (Gestern nach printmedien's Threaderöffnung extra noch n Zettel hingepappt!) :cry:

Aber andrerseits war es heute ja zum Glück auch fast egal, wo man gerade drin war! :lick:
dennoch darf man nicht vergessen, dass es zu einer Gewinnwarnung kommen könnte...

Kahl am Main (BoerseGo.de) - Der Spezialmaschinenbauer Singulus hat sich sehr verhalten zu den weiteren Geschäftsaussichten geäußert. Grund ist eine schwache Entwicklung im neuen Solargeschäft des Unternehmens. "Obwohl Singulus aus heutiger Sicht hinter der Planung im Solarbereich für das Geschäftsjahr zurückliegt, sieht das Unternehmen die Chance, seine Ziele für 2010 noch erreichen zu können", teilte das Unternehmen bei der Vorlage der Quartalszahlen am Dienstag mit. Einige Händler deuteten die Formulierung als Hinweis auf eine möglicherweise bevorstehende Gewinnwarnung. Bislang wurde ein ausgeglichenes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Aussicht gestellt. Laut Unternehmen sind die kommenden Wochen entscheidend für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2010.

Im zweiten Quartal fiel der Verlust mit 2,2 Millionen Euro nach einem Fehlbetrag von 7,8 Millionen Euro im Vorjahr geringer aus als von den Analysten erwartet. Der operative Verlust (EBIT) ging von 5,7 auf 2,5 Millionen Euro zurück. Während der Umsatz von 31,7 auf 27,8 Millionen Euro sank, konnte der Auftragseingang von 23,4 auf 27,6 Millionen Euro gesteigert werden. Der Umsatzrückgang basierte auf niedrigeren Umsatzerlösen im Halbleiterbereich bedingt durch den Verkauf der HamaTech APE GmbH & Co. KG, Sternenfels ('APE'), sowie einem schwächeren Umsatz im Solarsegment. Der bisherige Geschäftsverlauf im Optical Disc Bereich konnte den schwachen Umsatz und das Ergebnis im Solarsegment nicht kompensieren.

Wenn die 4er Marke nicht gehalten werden kann, geht es schnell in Richtung 2,60€ :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.084.469 von Beeffy am 01.09.10 19:55:11Das ist doch längst bekannt warum kein Wort zum rasant wachsenden Blu-Ray Markt ... warum ständig nur negative News - ein Schelm wer böses dabei denkt ! :rolleyes:
Wer hat denn Interesse an fallenden SNG Kursen :rolleyes:;)

Ich habe Interesse an fallenden Kursen!
Damit ich Anfang/Mitte 2011 günstig einsteigen kann :D

Mittelfristig wird es imho kein rel. Wachstum geben. Das sieht selbst SNG so und verspricht Besserung in 2011. Dieses Jahr wird wohl noch mal in die Hose gehen und mit Verlusten im Mio-Bereich enden. Die HJ Zahlen sehen nicht viel besser aus, als in 2009...

Antwort auf Beitrag Nr.: 40.085.276 von Beeffy am 01.09.10 21:55:14Börse handelt die Zukunft

Wo soll denn SNG noch hinfallen ? Bei 3.50 € sagst du zu teuer - bei 3 € sagst du zu teuer ... du wirst niemals einsteigen wenn die immer zu teuer ist !

Das ganze Unternehmen hat einen Börsenwert von 150 Mio € ... in Anbetracht der Blu-Ray Phantasie gepaart mit dem Solargeschäft ist das ein Schnäppchen !

:rolleyes:
:)

Presseinformation zur IFA 2010 - Blu-ray Markt wächst weiter rasant
01. September 2010

Blu-ray Markt wächst weiter rasant

* Doppelter Blu-ray-Umsatz beschert der Entertainmentbranche ein neues Rekordergebnis
* Verkäufe in Deutschland steigen um 153 %
* Verkäufe in USA steigen um 112 %
* Renner auf der IFA sind 3D und Blu-ray
* Blu-ray Systeme von SINGULUS arbeiten auf allen Kontinenten

Kahl, 01.09.2010 – Im 1. Halbjahr 2010 sind die Verkäufe von Blu-ray Discs im Vergleich zum 1. Halbjahr 2009 um 153 % auf 5 Millionen gestiegen. Neben einem um 2 % auf 45,7 Mio. Einheiten angestiegenen DVD-Absatz (nach 44,9 Mio. Einheiten im 1. Halbjahr 2009) ist das erneute Rekordergebnis aber vor allem auf den stetig anwachsenden Blu-ray-Markt zurückzuführen. Nach 2 Mio. Stück zum 1. Halbjahr 2009 wurden bis Ende Juni 2010 bereits 5 Mio. Blu-ray-Discs verkauft, was eine Absatzsteigerung von 153% oder in absoluten Zahlen ausgedrückt eine Steigerung um 3 Mio. Einheiten bedeutet. Der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) hat diese Zahlen am 12.08.2010 veröffentlicht

In den USA sieht die Steigerung ähnlich aus: Swicker & Associates, ein Markforschungsunternehmen, hat im Auftrag der Digital Entertainment Group (DEG), USA, eine Erhebung durchgeführt. Der Verkauf von Blu-ray Disc ist im 2. Quartal um 112 % gegenüber dem Vergleichsquartal 2009 gestiegen. Für das 2. Halbjahr sind ähnliche Steigerungsraten zu erwarten.

Funkausstellung IFA 2010 Fokus auf 3D
Die dritte Dimension steht im Mittelpunkt: Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA, 3. bis 8. September 2010) in Berlin zeigen die meisten großen Marken 3D-Fernseher. Zahlreiche Hersteller, allen voran Panasonic und Sony, setzen voll und ganz auf die neue Technik. Filme, TV-Übertragungen und Spiele in 3D werden in den kommenden Monaten und Jahren die Verkaufsschlager sein – der Kino-Erfolg des 3D-Spektakels „Avatar“ gilt als Wegbereiter.

In Deutschland hat die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektroindustrie e. V. (ZVEI) eine Studie zum Thema 3D durchgeführt, die deutlich zeigte, dass 3D-fähige Fernseher auf ein sehr aufgeschlossenes Publikum treffen. Fast die Hälfte aller Befragten gab an, dass sie in den nächsten 3 Jahren einen 3D-fähigen Fernseher kaufen würden. Den offiziellen Startschuss für das räumliche Filmvergnügen auf Blu-ray hat die Blu-ray Disc Association (BDA) bereits 2009 gegeben.

Blu-ray Player geben 3D-Filme in HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln wieder. Da die aktuelle Technik für die räumliche Darstellung jedem Auge ein eigenes Bild zur Verfügung stellt, steigt auch die Datenmenge um etwa 50 Prozent. Blu-ray-Discs fassen bis zu 50 Gigabyte. Das genügt für einen langen Spielfilm, inklusive Surround-Sound, Sprachversionen etc. Die 3D-Blu-ray ist das einzige verfügbare und zudem preiswerte Medium, um hochauflösende Filme in 3D-Technik zu speichern und dem Konsumenten zur Verfügung zu stellen.

Blu-ray Technik von SINGULUS arbeitet auf allen Kontinenten
Nachdem 2008 die Entscheidung für Blu-ray gefallen war und SINGULUS auch den Blu-ray Geschäftsbereich des Mitbewerbers Oerlikon übernommen hat, arbeiten praktisch alle wichtigen Disc-Hersteller der Welt mit den BLULINE Produktionsanlagen von SINGULUS. Nur Sony setzt noch auf die hauseigene Fertigungstechnik.

In den letzten Wochen hat SINGULUS neue Blu-ray Aufträge von zahlreichen unabhängigen Disc-Herstellern erhalten. Dr.-Ing. Stefan Rinck, Vorsitzender des Vorstandes von SINGULUS: „Die BLULINE hat sich international durchgesetzt. Wir sehen weiteren Bestellungen positiv entgegen und sind für 2011 optimistisch. Auch für Recordable Blu-ray, d.h. für Blu-ray zum Aufzeichnen von Filmen, gibt es aktuelle Projekte. Insgesamt wird der Blu-ray Markt stark wachsen.“

SINGULUS ist der einzige Hersteller von Anlagen für Mastering und Replikation von Blu-ray Discs.
:cool: Die BLULINE II von SINGULUS wurde zur effizienten Herstellung von Blu-ray Discs (BD ROM Single Layer and Dual Layer - BD ROM SL/DL) entsprechend den Vorgaben der BDA entwickelt. Die produktionssichere Funktion, die Qualität und ihre kurze Zykluszeit machen die BLULINE II zur Benchmark für die gesamte Industrie.

Blu-ray Anlagen von SINGULUS sind "3D-ready" und ein sicheres Investment für die Zukunft der Optical Disc Produktion.

Profil SINGULUS TECHNOLOGIES
Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG ist Weltmarktführer von Maschinen und Anlagen für optische Speichermedien und bietet die gesamte Wertschöpfungskette bei der Herstellung von Optical Disc. Das Anlagenspektrum reicht vom Mastering über die Spritzgießtechnik bis hin zur Replikationslinie. Bisher hat SINGULUS mehr als 80 Blu-ray Produktionsanlagen an Kunden in der ganzen Welt geliefert. Nur auf Blu-ray Disc mit ihrer großen Datenkapazität lassen sich 3D-Filme in HD-Qualität abspeichern.

SINGULUS TECHNOLOGIES wird das Solargeschäft und seine Marketingaktivitäten konsequent ausbauen. Neue Systeme für die Photovoltaik-Industrie werden in den Markt eingeführt. STANGL ist einer der wichtigen Anbieter nasschemischer Anlagen für die kristalline Silizium-Solartechnik als auch für die Dünnschicht-Solartechnik. SINGULUS wird zukünftig nicht nur einzelne Maschinen und Anlagen liefern, sondern auch Komplettsysteme mit Prozess Know-how aktiv im Solarmarkt vermarkten und durch seine Technologieführerschaft, Know-how und Fachkompetenz in der Lage sein, Komplettlösungen auf dem Solarmarkt anzubieten. Die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie – sowohl OEM-Lieferant als auch Systemanbieter zu werden – eröffnet dem Unternehmen zusätzliche und neue Marktchancen.
Ist meiner Meinung nach eine Erholung, die stark durch die heutigen US-Konjunkturzahlen getrieben wurde und ggf. einige shorties zum Auflösen gezwungen hat.

SNG hat im "Eigenkapital" sehr viel heiße Luft -> weit von einer Übernahme entfernt bei diesem Kurs. Ich beobachte die Unternehmung seit 2008 und denke, dass SNG erst Ende 2010 oder Mitte 2011 die Marke 4,20 endgültig nachhaltig stemmen wird. Mein Einstiegskurs liegt bei 2,6-2,9 sofern die Datenlage bestehen bleibt.
Es kommen gute Zeiten für Singulus. Die Auftragslage im optical disc Bereich dürfte sich signifikant verbessern. Es ist ein positiver newsflow zu erwarten. Und auf der IFA wird 3D ein grosses Thema sein, wo wir wieder bei SNG als Lieferer wären.
Die nächsten 2 Wochen sind definitv der bringer für SNG.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.085.800 von danyboyos am 01.09.10 23:52:12Ich halte nichts von solch übereuphorischen Aussagen...in ZWEI Wochen DEFINITIV DER BRINGER...Geduld übt sich an der Börse zumeist günstiger aus, als kurzfristiges Gezocke.
Dass hoffentlich gute Zeiten kommmen, da gehe ich einher.
Gibt es seit der Rechtschreibreform auch Lieferer? Ich kannte bisweilen Zulieferer und Lieferanten :)
Der Markt wächst, nur SNG leider nicht so wie es sein sollte. Trotz des Wachstums der Blue Ray Technologie. Die Lage wird sich erst signifikant ändern, wenn sich die Lage in den USA nachhaltig entspannt und das passiert imho nicht vor Ende des Jahres...

Bei der nächsten schlechten Meldung (Freitag?) sind wir wieder bei 3,50€
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.086.594 von Beeffy am 02.09.10 09:18:37Warum sollte denn bittschön 1. eine schlechte Nachricht und 2. gerade am Freitag kommen?!
Das ist doch Blödgelaber.
Singulus hat etwas mit seinen vertagten Versprechungen zu kämpfen endlich mal ein ausgeglichenes Ergebnis abzuliefern...das mag daran liegen, dass man zum einen aus einer Weltwirtschaftskrise den Motor nur langsam anbekam und zum anderen den Solarbereich gerade noch aufgebaut hat.
Die cashposition rechtfertigt balleine weit höhere Kurse und wenn das Vertrauen erstmal zurückkäme, dann sollte sich das auch im Kurs auswirken.
An der Börse wird halt u.a. insbesondere die Zukunft gehandelt...daher ist es schwierig warten zu wollen bis all das eingetreten ist, denn dann haben das andere auch bereits bemerkt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.086.723 von Sunny2010 am 02.09.10 09:36:42... und gerade die Zukunft ist aktuell äußerst unsicher.

Mit "schlechte Nachricht" meinte ich Neuigkeiten zur US-Konjunktur

-> 14:30 USD US: Arbeitslosenquote August

Wenn diese schlecht ausfällt, herrschen wieder die Bären. SNG hat sicherlich nichts Negatives zu berichten, wird aber mitgerissen.

Es bleibt auch die Tatsache, dass die Zahlen von SNG aktuell sehr schlecht sind (imho nicht wirklich besser als 2009) und das trotz der hohen Wachstumsraten am Markt. In der Solarbranche werden nach der Konsolidierung weltweit die besten/größen 7 übrig bleiben. SNG wird nicht dabei sein. Es bleibt nur das Steckenpferd Blue Ray, das in letzter Zeit extrem durch die 3D Technologie gepusht wurde.

Ich will damit nur etwas Kontra zur "überpositiven" Darstellungen hier liefern und meine Meinung austauschen. Kritik und andere Meinungen natürlich erwünscht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.085.419 von printmedien am 01.09.10 22:24:48Schein so, dass die 4 nicht gehalten werden kann.

Ich sehe eher folgendes Szenario:

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/030910134657_…
Ami Zahlen positiv, auch dort ist Wachstum angekommen.

Die Chance für SNG, sofern die Geschäftsführung diese nutzt :)
Die gesamte Medienbranche setzt auf 3D-Technik für künftiges Umsatzwachstum...

http://www.ftd.de/it-medien/it-telekommunikation/:fernsehen-…

http://diepresse.com/home/techscience/hightech/apple/591901/…

Wenn das Management von SNG sich nicht ganz dumm anstellt, könnte es in der Tat in den nächsten Monaten ein interessantes Wachstum geben. Eine Übernahme sehe ich vorest nicht (zumindest nicht kurzfristig), da der Interessent OERLIKON selbst gekauft hätte.

Vielleicht gewinnt das Thema Blue Ray durch die IFA etwas mehr an Fahrt ;)
und die folgenden Tage/Wochen aufgrund diverser Messen (auch Solar!)

Kann eigentlich nur besser werden

:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.