DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Börsendienst gesucht - gibts den noch? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich hatte mal vor ein paar Jahren an einem Börsendienst teilgenommen, leider habe ich den Namen vergessen und bislang nichts gefunden.
Man bekam konkrete Empfehlungen für Long bzw. Short Zertifikate. Der Einstiegszeitpunkt basierte auf Charttechnik.
Die Performance war damals ganz gut, das Depot lag zeitweilig hunderte Prozent im Plus, dann gings bergab ;)

Betrieben wurde das ganze von einem Mann und einer Frau, einer der beiden war wohl Mathematiker....

Nicht sehr viel, aber vielleicht weiß jemand wen ich meine!?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.609 von etiennedepeche am 27.09.10 17:21:12Mal im Ernst: Welcher GUTE Trader hat es nötig einen Börsenbrief herauszugeben? Doch nur Pusher, die andere abzocken wollen. Liegt doch in der Natur der Sache...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.631 von EPB am 27.09.10 17:24:13Wer sagt denn, dass es sich um einen Trader handelt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.666 von etiennedepeche am 27.09.10 17:27:28Nenne es Trader oder Herausgeber, was macht es für einen Unterschied? Wieviele selbsternannte Börsengurus geben irgendwelche windigen Briefe, Magazine etc. heraus? Womit verdienen die wohl ihr Geld? Mit ihren Anlageempfehlungen oder mit den kostenpflichtigen Klopapier? Und wenn nicht kostenpflichtig dann ist natürlich kostenpflichtige Werbung enthalten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.703 von EPB am 27.09.10 17:31:32warum dieser Hass! Bleib einfach mal cool...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.722 von etiennedepeche am 27.09.10 17:33:04Ist doch kein Hass. Ich habe mir die letzten Jahre einfach genug von diesen Gurus angesehen und das ist mein Resultat daraus. :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.743 von EPB am 27.09.10 17:35:05okay, wir sind uns ja einig - der größte Teil ist Mist ;)

aber es gibt auch einige wenige sehr gute, glaube mir, ich bin vom Fach, also zum Beispiel Jens Erhardt´s Finanzwoche (übrigens alles andere als ein Trader), aber auch die Kollegen vom Magazin Smart Investor um nur einige zu nennen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.780 von etiennedepeche am 27.09.10 17:38:55Wie jetzt, vom Fach?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.128 von LastDrow am 27.09.10 16:28:48ich schreibe seit 12 Jahren in Vollzeit über Börse (freiberuflich für Magazine und Banken) - und beobachte dabei natürlich auch diverse Börsenbriefe, die ich sozusagen frei Haus kriege
Benutzername: etiennedepeche
Registriert seit: 27.09.2010 [ seit 0 Tagen ]
Benutzer ist momentan: Online seit dem 27.09.2010 um 14:44
Erstellte Themen: -
Erstellte Antworten: 7 [ Durchschnittlich 56,3864 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.824 von etiennedepeche am 27.09.10 17:42:50"frei Haus" ist noch zu wenig, da sollte zumindest Schmerzensgeld dabei sein :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.981 von EPB am 27.09.10 17:59:42Ups, wohl ins schwarze getroffen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.218.522 von EPB am 27.09.10 19:03:34Nö, obwohl da zumindest 2 Gute dabei sind...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.217.128 von LastDrow am 27.09.10 16:28:48ja, ich weiß wen du meinst. Hatte die auch mal probeweise im Abo. Komme gearde auch nicht auf den Namen. Die Seite war ein wenig amateuerhaft aufgebaut und auf der rechten Seite konnte man Kommentare hinterlassen.

Das war irgend so etwas mit "TIP" im Name... vielleicht fällt mir der Name noch ein...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.222.281 von pavement am 28.09.10 11:37:33trendpick, ich glaube so hieß der
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.325.948 von pavement am 14.10.10 23:16:24Da ist man mal eine ganze Weile weg von w:o und verpasst die korrekte Antwort.
@pavement: Danke!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.