DAX-0,19 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,91 %

Lidl fordert 10€ Mindestlohn! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ok, ob bei Lidl die Weihnachtsfeier zu feuchtfröhlich war oder das nahende Weihnachten etwas bewirkt hat ist eigentlich egal. 10 € Mindestlohn ist vernünftig, auch wenn ein Verndsspacko gleich wieder meint das ginge nicht. Also ob er es aus der Privatschatulle bezahlen müsste .......

So Ihr Lidlfreunde, jetzt noch eine Erklärung daß nicht mehr wie 3 % der Beschäftigten in einen 400 € - Job gepackt werden und der Verzicht auf Leiharbeiter, dann wird das noch was mit Euch.
Ach Tante Farnie, Lidl rechnet doch anders. Die wollen was verkaufen und wenn die Leute mehr Geld in der Tasche haben, kaufen sie auch mehr.
Was macht es da, wenn ich 10 Kassiererinnen mehr bezahlen muß, wenn 2000 Leute mehr kaufen können.
wilbi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.744.257 von Doppelvize am 21.12.10 14:15:08Ja sind die denn nicht mehr auf CDU-Linie ??:eek:
Ihr könnt die Nachricht mal wieder nicht lesen:rolleyes: was ich nur von Connor erwartet hätte:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.744.392 von Waldsperling am 21.12.10 14:35:10Waldsperling,

Verndsspacko = ein Verbandsspacko zu schnell geschrieben und nicht Korrektur gelesen.


Wilbi,

Du schreibst zwar am Thema vorbei aber das macht nichts. Üb das nochmal mit Deinen Fingern. Fang mit dem Kleinen ganz rechts an und zähle runter, beim Daumen biste bei 6. Du hast also 6 Finger an einer Hand, ich habe 5 und der Lidl hat auch was. Was war das gleich ....?
Zitat von superdaytrader: Lidl ist super, ab sofort kauf ich nur noch bei Lidl ein


Auch das könnte man mit einer solchen angeblichen "Forderung" erreichen, wohl wissen das selbiges nicht passiert!

Aber alle denken Toll! die sind ja lieb zu ihren Angestellten, da kauf ich ein.....

Klar, dann man los!
Wenn es zuviele Verkäufer gibt müssen die Löhne halt runter!
Zitat von ConnorMcLoud: Wenn es zuviele Verkäufer gibt müssen die Löhne halt runter!


Kannst du Oberdummquatscher nicht einfach mal die Fresse halten:confused:
Wenn Lidl-Chef Kisseberth einen gesetzlichen Mindestlohn fordert, muß man zu allererst fragen, welches taktische Kalkül steckt dahinter? Denn seit Jahren macht Lidl Front gegen Betriebsratsgründungen, macht Schlagzeilen wegen schlechter Bezahlung und Mitarbeiterbespitzelung. Dem Discounter sind auf Grund dessen immer wieder Kunden weggelaufen. Also ist eine solche Forderung zunächst einmal gut fürs Image. Aber auch die Konkurenz, die solche Löhne nicht zahlt, könnte man in Schwierigkeiten bringen, oder gar aus dem Markt drängen.
Ein anderer Punkt ist, dass es sich erst einmal nur Wortgeklingel handelt, denn Schwarz-Gelb wird einem Mindeslohn so schnell nicht zustimmen. Also mal wieder inhaltsleere PR und dreiste Simulation.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.744.642 von farniente am 21.12.10 15:06:39"Du schreibst zwar am Thema vorbei aber das macht nichts. Üb das nochmal mit Deinen Fingern. Fang mit dem Kleinen ganz rechts an und zähle runter, beim Daumen biste bei 6. Du hast also 6 Finger an einer Hand, ich habe 5 und der Lidl hat auch was. Was war das gleich ....? "

Wenn du meinst so nahe am Thema zu sein, hat das mit 400 Euro-Jobs auch nichts direkt zu tun.Es geht doch sicherlich um den Stundenlohn von 10,00 €. Oder bist du anderer Ansicht. Natürlich wäre es aus volkswirtschaftlicher Sicht natürlich besser, wenn das alles Vollarbeitsplätze wären, aber dann wären die Waren auch teurer. Verstehen Miss?
wilbi
>>>Du hast also 6 Finger an einer Hand<<<:confused:


Wilbi stammte dann aus der gleichen Blutlinie wie Anne Boleyn.


Bravo Wilbi, königliche Vorfahren hat nicht jeder!:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.745.955 von Waldsperling am 21.12.10 18:12:58">>>Du hast also 6 Finger an einer Hand<<<"


Ja, hab ich vererbt bekommen. Ich bin ein Sohn von Farnie.:laugh::laugh::laugh::laugh:
wilbi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.