DAX+0,10 % EUR/USD0,00 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,62 %

UCB SA/NV - News - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

15 December 2010 - regulated information -
Schwarz Vermögensverwaltung GmbH & Co KG having its registered offices at Postrasse 7, 40213 Düsseldorf, Germany, Financière de Tubize SA and UCB SA/NV, both having their registered offices at Allée de la Recherche 60, 1070 Brussels notified that Schwarz Vermögensverwaltung GmbH & Co KG sold a number of UCB shares with voting rights on 9 December 2010 making it cross the statutory threshold of 5% for notification and is currently holding 9,102,658 shares (on a total number of 183.365.052) representing 4.96% of UCB’s share capital.

15. Dezember 2010 UCB hat mit Aesica, einem führenden Hersteller pharmazeutischer Produkte, die Übernahme von UCB Produktions-stätten in Deutschland und Italien durch Aesica vereinbart. Diese Entscheidung ist Teil der UCB-Strategie, im Rahmen der Weiterentwicklung des Produktportfolios auch das Produktions-netzwerk zu optimieren. Diese Transaktion betrifft die deutschen
Standorte Monheim und Zwickau sowie den italienischen Standort Pianezza.
Die Arbeitsplätze der rund 600 Beschäftigten in den betreffenden Werken bleiben erhalten, die Beschäftigten werden von Aesica übernommen.

„Das Produktportfolio von UCB hat sich erheblich gewandelt. Hierdurch ist der Bedarf des Unternehmens an großen Produktions-kapazitäten im klassischen Pharma-Bereich zurückgegangen, während er im Bereich Biotechnologie zugenommen hat. Die neue
Partnerschaft ist Teil unserer Strategie, die Produktion zu optimieren und zugleich sowohl unsere Produkte als auch die Zukunft der Standorte und der Menschen, die dort arbeiten,
langfristig zu sichern“, erklärt Roch Doliveux, Vorstandsvor-sitzender von UCB.
Hierzu Dr. Robert Hardy, Chief Executive Officer von Aesica: „Die Übernahme der drei Produktionsstandorte von UCB ist eine strategisch wichtige Entscheidung für Aesica. Sie
ermöglicht es uns, unser Angebot und unsere Präsenz in Europa auszubauen und weiter zu verbessern. Wir möchten die Erfahrung und das Know-how des bisherigen UCB-Teams uneingeschränkt nutzen und streben eine marktführende Position als Lieferant von
Auftragsprodukten und pharmazeutischen Wirkstoffen für die Pharma- und Biotechnologieindustrie an. Dies ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einer langfristigen strategischen Partnerschaft. Daher begrüßen wir die Erweiterung des Aesica-Teams um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Standorte und freuen uns auf die künftige enge Zusammenarbeit mit dem gesamten UCB-Team.
Der endgültige Abschluss ist für das erste Quartal 2011 vorgesehen und muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden. Die finanzielle Prognose von UCB für das Jahr
2010 bleibt unverändert.

Die UCB Aktie ist im Vergleich mit ähnlichen Aktien des Pharma-bereichs noch zurück geblieben.
Die UCB Aktie ist im Vergleich mit ähnlichen Aktien des Pharmabereichs noch zurück geblieben.

Das haben Amerikaner gemerkt:

Wellington Management Company, Boston, MA 02210, USA, notified having bought a number of UCB shares with voting rights on February 7, 2011 increasing their shareholding to have it cross the lowest statutory threshold of 3% for notification and is currently holding 5 505 950 shares (on a total number of 183 365 052) representing 3.00% of UCB’s share capital.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.