DAX+0,04 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,25 % Öl (Brent)-0,07 %

3U vor der Wiederentdeckung? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Umsätze ziehen wieder an, der Vorstand stockt auf.
Könnte das der Anfang einer Belebung in diesem titel sein?
Ich denke er ist in jedem Fall zu beobachten.

Ich selber habe heute eine Anfangsposition aufgebaut.
Marburg, 12. November 2010 – Die 3U HOLDING AG hat ihr Ergebnis auch in den ersten neun Monaten 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum signifikant gesteigert. Bei einem Konzernumsatz, der von EUR 70,77 Mio. in den ersten neun Monaten 2009 auf EUR 62,54 Mio. im Berichtszeitraum erwartungsgemäß zurückging, konnte das Periodenergebnis um EUR 1,17 Mio. auf EUR 2,26 Mio. zulegen. Hierfür sind insbesondere auch eine positive Entwicklung des Finanzergebnisses und Steuererstattungen für Vorjahre verantwortlich.

Das EBITDA lag mit EUR 7,21 Mio. deutlich unter dem EBITDA der ersten neun Monate des Vorjahres (EUR 10,73 Mio.). Neben dem erwartungsgemäß geringeren Ergebnisbeitrag aus dem Segment Telefonie trugen dazu auch einmalige Aufwendungen, wie die Abfindungszahlungen an ehemalige Vorstände, eine teilweise Kaufpreisrückerstattung der 3U TELECOM INC. (USA) sowie Aufwendungen im Zusammenhang mit einem gerichtlichen Vergleich, in dessen Rahmen der Gesellschaft 1.242.240 eigene Aktien zufließen werden, bei. Ohne diese einmaligen Sondereffekte hätte das EBITDA rund EUR 1,1 Mio. höher gelegen.

Die Gesellschaft verfügt weiterhin über eine sehr solide Eigenkapitalquote. Diese hat sich seit dem Jahr 2005 kontinuierlich verbessert und lag zum 30. September 2010 bei 52,17%.

Die 3U HOLDING AG befindet sich im laufenden Jahr in einer Übergangsphase. Es wurden erhebliche Ressourcen innerhalb des 3U Konzerns gebündelt und damit eine neue, zukunftsweisende Organisationsstruktur etabliert. Mit der 4-Säulen-Strategie wird konsequent das Ziel verfolgt, neben den beiden langjährigen Geschäftsfeldern Telefonie und Breitband/IP die Segmente Erneuerbare Energien und Services auszubauen und zu tragenden Säulen des Konzerns zu entwickeln. Die neuen Geschäftsfelder verfügen heute schon über dieselbe Infrastruktur, wie Organisationen, die erheblich größer sind. Einhergehend wurde bewusst auf kurzfristig zu erzielende Umsätze und einmalige Erträge verzichtet und stattdessen das Fundament für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung dieser Bereiche gelegt. Auch das Segment Erneuerbare Energien hat einen geringeren Anteil am Konzernumsatz, als zu Jahresanfang prognostiziert. Die bewusste Entscheidung des Vorstands, vorhandene Ressourcen verstärkt in Projekten einzusetzen, die erst mittelfristig zum Unternehmenserfolg beisteuern werden, hat dazu maßgeblich beigetragen. So sind die im Segment Erneuerbare Energien operativ tätigen Unternehmen schon heute sehr viel breiter aufgestellt als ursprünglich geplant und decken nahezu die gesamte Wertschöpfungskette ab, von der Produktion über die Beratung (Consulting) bis hin zum Verkauf.
getrude hat dich die Panik gepackt, dass die Einzige bleibst, die DREI u wiederentdeckt.

Wennst nämlich das Volumen der letzte Monate anschaust, dann beginnt das weit eher ziemlich einzuschlafen.

Der Vorstand stockt übrigens überhaupt nichts auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.747.808 von gertrude am 21.12.10 23:24:46Wenn man diese Meldung liest, dann zeigen sich doch eher folgende Fakten

- Der Umsatz liegt unter den eigenen Prognosen, und das kann sich bestenfalls "mittelfristig" ändern
- Die Geschäfte laufen schlecht, statt nun erfolgreich und kraftvoll im Vertrieb zu werden, hat man aber schon mal Strukuren aufgebaut wie die großen Mitbewerber, die bereits erfolgreich Umsätze haben
- Damit konnte der Break Even sicherlich "erfolgreich" in die Höhe geschraubt werden, es wird also möglicherweise viel Zeit brauchen, bevor man in den neuen Geschäftsfeldern mal Gewinne schreibt
- Diverse Prozesse und Auseinandersetzungen wurden verloren. Für deren Risiken gab es offenbar über Jahre unzureichende Rückstellungen. Zu gut deutsch: Die letzte Bilanz ist bei weitem zu optimistisch, es wurden Gewinne ausgewiesen, die gar nicht da waren. Drei mal dürfen wir raten, warum so bilanziert wurde.

Mein Fazit: Miserables Management, Finger weg.
Zitat von krosstscheck: getrude hat dich die Panik gepackt, dass die Einzige bleibst, die DREI u wiederentdeckt.

Wennst nämlich das Volumen der letzte Monate anschaust, dann beginnt das weit eher ziemlich einzuschlafen.

Der Vorstand stockt übrigens überhaupt nichts auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.752.288 von gertrude am 22.12.10 18:36:58doch das tut der vorstand. und 3u kauft eigene aktien zurück. siehe ir der 3u holding.

ich sag ja nicht, dass man zu dick einsteigen sollte. aber einen genaueren blick ist es wert.

vor allem dann, wenn die neuen firmen mal nennenswert umsatz machen. und das wird sich sehr bald zeigen.
aber dies soll keine kaufempfehlung sein, lediglich ein hinweis mal genau zu beobachten.... ich denke hier könnte bald mal was gehen.
Neuer Thread? Das hilft hier auch nichts!
Aber wie du schon sagtest so um die 65 könnte
man schonmal etwas riskieren!
Aber der DAX wird auch mal zurückkommen und dann gehts hier
wieder tiefer als man denkt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.755.803 von Atomie am 23.12.10 12:29:25ich denke nicht dass werte wie 3u sich nach dem dax richten. die führen ein eigenleben.

aber ich sehe das wie du. auf diesem niveau kann man mal was wagen. der börsenwert ist ja durch liqui abgedeckt....
aber ich denke da sind mal ganz schnell 30-50% drin.

Wenn die Diversifizierung im Geschäftsmodell anläuft, dann sehe ich hier kurse die deutlich höher liegen als der aktuelle kurswert. der ist ja schon durch cash abgesichert. und da das unternehmen gewinn macht, sehe ich zumindest für mich ein moderates risiko.....
nun gut, dann eben nicht. ich bringe den thread wieder in erinnerung wenn das geschehen ist womit ich rechne.....
na dann bestimmt im neuen jahr. 10% der eigenen aktien werden zurückgekauft und aus dem verkehr gezogen. ein grossteil müsste schon gegangen sein.

ich wünsche euch allen einen guten rutsch!
g
so wie die umsätze angesprungen sind ist eine nachricht im busch. und da die kurse steigen folgere ich, dass es gute nachrichten sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.791.662 von gertrude am 03.01.11 19:18:29Hallo Gertrude,

da könntest du Recht haben. Natürlich wissen wir nicht, ob es schon der beste
Einstiegszeitpunkt ist. Bin deshalb mit einer überschaubaren Posi rein.
Lange werden wir nicht warten müssen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.798.074 von schamiddi am 04.01.11 17:45:17ich hoffe du hast recht....
aber ich gehe davon aus. habe meine zielposition heute erreicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.798.446 von gertrude am 04.01.11 18:30:42Dann viel Glück!
Aber manchmal ist es schon komisch, die meisten möchten einen möglichst niedrigen Einstiegskurs und zusätzlich super Nachrichten und das für die gleiche Aktie.
Ist irgendwie schwierig...
Wir werden ein wenig warten und dann sehen wir schon, wohin die Reise geht.
Habe für mich auch ein gutes Gefühl, ähnlich wie vor kurzem bei Catalis.
Und wo gibt es schon was völlig ohne Risiko?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.803.035 von schamiddi am 05.01.11 13:10:41da hast du recht....
3U Holding: Das war zu wenig!
Liebe Leser,

die 3U Holding AG ist eine ursprünglich im Bereich Telekommunikation verankerte Management- und Beteiligungsgesellschaft, die sich seit 2007 auf das Beteiligungsgeschäft in den Bereichen innovative Technologien und Erneuerbare Energien spezialisiert hat.

Die Gesellschaft hat ihr Ergebnis auch in den ersten neun Monaten 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum signifikant gesteigert. Bei einem Konzernumsatz, der von EUR 70,77 Mio. in den ersten neun Monaten 2009 auf EUR 62,54 Mio. im Berichtszeitraum erwartungsgemäß zurückging, konnte das Periodenergebnis um EUR 1,17 Mio. auf EUR 2,26 Mio. zulegen. Hierfür sind insbesondere auch eine positive Entwicklung des Finanzergebnisses und Steuererstattungen für Vorjahre verantwortlich.
Das EBITDA lag mit EUR 7,21 Mio. deutlich unter dem EBITDA der ersten neun Monate des Vorjahres. Neben dem erwartungsgemäß geringeren Ergebnisbeitrag aus dem Segment Telefonie trugen dazu auch einmalige Aufwendungen, wie die Abfindungszahlungen an ehemalige Vorstände, eine teilweise Kaufpreisrückerstattung der 3U TELECOM INC. sowie Aufwendungen im Zusammenhang mit einem gerichtlichen Vergleich, in dessen Rahmen der Gesellschaft 1.242.240 eigene Aktien zufließen werden, bei. Ohne diese einmaligen Sondereffekte hätte das EBITDA rund EUR 1,1 Mio. höher gelegen.

MoneyMoney vertritt die Auffassung, dass es interessantere Werte als 3U Holding gibt und rät von einem Investment ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.808.183 von Atomie am 06.01.11 09:10:13die kunst an der börse besteht ja darin zukünftige entwicklungen abzusehen.....

aber du hast recht. das war zu wenig.

aber....
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.803.035 von schamiddi am 05.01.11 13:10:41übrigens.... ich würd unter 0,7 noch welche nehmen....
aber das klappt nicht mehr. es will auch niemand mehr verkaufen zu den kursen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.808.277 von gertrude am 06.01.11 09:27:40Du bekommst bestimmt noch welche unter 70cent! Davon geh ich aus!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.808.360 von Atomie am 06.01.11 09:39:39ok, prima.... im moment kommt keiner aus der deckung....
eigentlich habe ich ja genug inzwischen. aber es juckt echt.


zumal mit blick auf den letzten bericht in sachen "neuer geschäftszweig" nur bessere nachrichten kommen können. und die alten geschäftszweige werden weiter den cash flow generieren. zumindest auf absehbare zeit.

cash ist fast in höhe des börsenwertes da.

also ich glaub weiter dran.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.808.360 von Atomie am 06.01.11 09:39:39wir nähern uns den punkt an dem ich einfach ne order reinlegen muss.....

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.809.131 von Atomie am 06.01.11 11:09:35ich bin noch am zögern..... aber auf der lauer. war grad unterwegs und orientiere mich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.809.131 von Atomie am 06.01.11 11:09:35so, order liegt drin..... zunächst mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.809.732 von gertrude am 06.01.11 12:12:30"Sie fühlen sich gut, wenn Ihre Aktie steigt und schlecht, wenn sie fällt. Ich fühle mich gut, wenn der Kurs meiner Aktien nach unten geht, weil ich dann noch mehr kaufen kann."

Warren Buffett, Investmentguru
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.809.947 von luj am 06.01.11 12:35:26naja, nur irgendwann sollte sie dann auch steigen. sonst wirste nicht reich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.811.359 von gertrude am 06.01.11 14:56:25Steigen soll sie doch erst, wenn deine Käufe abgeschlossen sind.
Denk an BP, die wollte unter 4 keiner haben.. naja, fast keiner.
Und heute?
Buy on bad news.. war schon immer so.
und Gruß...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.811.580 von schamiddi am 06.01.11 15:15:10hab heut keine mehr bekommen. naja. hab ja genug.
dann kann es jetzt losgehen.

rechne bald wieder mit steigenden umsätzen in der aktie. wir hatten diese phase ja schon beim letzten anstieg vor ein paar tagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.814.936 von gertrude am 06.01.11 21:04:22Von welcher Woche sprichst du?
Du kannst wenn du willst noch welche unter 65 bekommen,
hier ist noch lange nichts positives zu erwarten!
Bei 3U warten alle immer auf die Zahlen und werden
womöglich wieder enttäuscht, war bis dato immer so!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.816.867 von Atomie am 07.01.11 09:48:25ich meinte die nächste woche.....

mit den zahlen stimme ich nur bedingt zu. das kerngeschäft hat nicht enttäuscht. nur der neue bereich "neue energien" hat die erwartungen bisher verfehlt. aber schau dir die solarwerte an. da enttäuscht alles. nur haben die kein standbein mit solidem cashflow.

auch eine beteiligung an einem interessanten unternehmen könnte fantasie schaffen. geld ist genug da. der börsenwert ist nahezu über cash abgesichert.

es muss nur eben mal was passieren. dann kommt da sehr schnell positive bewegung rein.

und nach unten ist das risiko für mich im moment ziemlich begrenzt. begründung: siehe postings.

somit für mich eine sprkulation mit begrenztem risiko und viel fantasie. wir werden sehen.

gruß g.
sieht doch gar nicht schlecht aus ask/bid zum wochenende. auf niedrigem/normalem volumen-niveau. mit anstieg des volumens ist dann wohl der nächste kurssprung fällig.

hoffentlich.

ich wünsche allen ein schönes wochenende!
g
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.822.361 von gertrude am 07.01.11 19:01:13Mach mal jeden Tach steht ein..... auf:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.822.960 von pegasusorion am 07.01.11 20:19:41wir werden sehen... wäre meine einzige fehlentscheidung in den letzten 12 monaten.
Hat eigentlich schon mal jemand mit der IR Abteilung von 3U Kontakt gehabt? Erfahrungen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.826.581 von Atomie am 08.01.11 20:42:35woran machst du das fest?

ich hab mir übrigens mal die beteiligung an der aut-solarfirma angesehen. die röhrentechnik ist ja höchst interessant. zunächst mal rein technisch. vom wirkungsgrad zum beispiel. auch von den eingesetzten materialien. das kann künftig alles eine rolle spielen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.826.704 von gertrude am 08.01.11 21:48:39Ja die Röhrentechnik sehr sehr interessant besonders für Anleger die in die Röhre schauen:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.834.506 von pegasusorion am 10.01.11 18:43:20ein guter spruch. und witzig.....

auch noch etwas fachliches beizutragen? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.826.704 von gertrude am 08.01.11 21:48:39Wenn du Fragen hast dann stell sie der IR und du
bekommst immer eine Antwort! Also einfach mal selber
testen!
Die Aktie befindet sich im Winterschlaf,
wird sie jemals daraus aufwachen???:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.835.614 von gertrude am 10.01.11 21:29:20Hab ich, willste aber bestimmt nicht hören verkaufen und in z.B. Rohstoffe oder Biotechs umschichten dabei aber vorher prüfen was die Firmen tun und obs auch noch nen Makt dafür in 2-5 Jahren gibt.
Gruß Michael

Damit Du weißt wo von ich spreche hab nen Pferdehof bin berufstätig in der Entwicklung Bereich Luftfahrt und an der Börse seit 10Jahren.

Noch Fragen Hauser????

;););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.854.680 von Atomie am 13.01.11 13:06:29

Biste nass????

Nee oder lass mal Gertrude vieleicht Herr Schmidt ne feuchte Hose bekommen ich liech warm un trochen oder wie das heißt :laugh::laugh:

Gertrude sehen wir schlimmstenfalls als IR im nächsten Q Bericht von 3U:laugh::laugh:

Reine Spekulation keine kauf bzw. schmeiß wech Empfehlung;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.858.130 von pegasusorion am 13.01.11 19:50:05Revision 1

Wir hatten früher zu DDR Zeiten ne Bürgermeisterin die hatte den Spitznammen rote Rosa
und der richtige Name war Gertrud armer Marx, Engels und Frieda Hockauf nich zu vergessen die hätten die Röhre auch gern gehabt:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.867.938 von Atomie am 15.01.11 12:54:54falsch.... gertrude ist auch bei bp ist richtig.
und das ist gut so. da bin ich zumindest schon dick im plus.
und mit der nachricht von freitag wird es hier ab montag wieder in alte kursregionen gehen.

und da warten wir hier ja auch.... ausser einem positiven kontakt mit einer echt professionellen bearbeitung seitens 3u gibts nichts neues zu berichten. befasse mich grad mit den produkten von 3u und auch da gibt es gute bewertung von mir (als Laie).

ausblick auf 2011 gibt es zu den nächsten q-zahlen.ich bin gespannt. wird das positiv, dann kann das interesse hier wieder stark steigen und dann wird das dem marktengen wert schub geben.

gruß g
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.858.130 von pegasusorion am 13.01.11 19:50:05ich würde dir mal empfehlen dich mit den unternehmen zu befassen und dann die aussichten zu beurteilen. dann solltest du noch zu den ersten gehören, die ein positives bild haben. und dann wirst auch du gewinn machen können wenn der markt sich ebenfalls eine positive meinung bildet. das ist die grosse kunst....

3u ist ein -eohlgemerkt kleines- börsennotiertes unternehmen mit stabilem cashflow aus bestehendem geschäftszweig. nun ist man daran, sich zu diversifizieren. und darin liegt die chance. wer daran glaubt kauft, wer nicht, der lässt es. ich vewerte positiv, dass man reichlich vorhandene cashmittel nicht um des investieren willens auf den markt geschmissen hat, sondern langsam an die sache ran geht. hätte man das anders gemacht, wäre dies in der letzten krise wohl auch sehr eng werden können. so hat man nun eine kasse voller geld und ich würde mich wundern, wenn wir hier nicht in kürze von neuen beteiligungen/kooperationen hören werden.

befass dich mal mit der firma und dann reden wir 2 weiter, ok? ansonsten viel erfolg mit den eigenen entscheidungen!

ich werd dir bescheid geben wenn ich meine einschätzung ändere. und zwar gleich und nicht nachdem ich weiss was passiert ist..... jeder muss selber entscheiden was er/sie kauft. ich würde niemand zum kauf von 3u raten, aber auch nicht abraten.

bis dann g
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.868.464 von gertrude am 15.01.11 16:06:58Bist ja ne ganz schlaue ich beobachte 3U schon seit 8 Jahren da haste an das Unternehmen noch nich mal im Traum gedacht also träum weiter:laugh::laugh:
Eigentlich schade, daß hier teilweise keine Fakten gebracht werden,
aber munter Müll erzählt wird.
Normalerweise haben wir doch gemeinsame Interessen.
Und ob 8 Jahre beobachten die beste Taktik ist, darf auch bezweifelt werden...
Eventuell gehts nochmal etwas hoch
bevor das ARP abgeschlossen wird. Ansonsten
vielleicht kurz vor den Zahlen (30.3.11)
Ich werde aber so um 65 wieder einsammeln!
hey, seid nett zueinander.....
und wartet mal ab.
nachdem das jahr 2010 der beginn einer neuen firmenstruktur war kommt nun das jahr der wahrheit. bald wissen wir mehr.

aber überbewertet sind die auf keinen fall. börsenwert ist allein durch cash abgesichert. und der cashflow ist weiter positiv. allein das, sowie die rückläufige zahl der aktien im markt werden den kurs voran bringen.

soweit der plan.
Zur Zeit gibt es zwei Käufer, 3 U und die Bank die das ARP abwickelt!
Das sagt alles! Und auf der anderen Seite die Entnervten! Die jetzt bestimmt
schon Gewinne mit den anderen Aktien machen! Überall stehen die zeichen auf grün
nur hier gehts abwärts! Und das liebe gertrude war schon immer so!!!
Ach Leute,
wenn es jetzt jede Menge positive News gäbe, stünde der Kurs auch doch ganz woanders.
Klar sind hier entnervte dabei, und die wollen raus.
Aber was ist mit denen, die jetzt rein gehen?
Schaut euch mal z.b. LLoyd fonds an, vor einem halben Jahr war das ähnlich, nur miese Stimmungen - und jetzt?
Und solange hier keine bislang unbekannten News auftauchen, sehe ich das ähnlich wie Gertrude.
Aber selbstverständlich nur meine Meinung...
Ich habe heute meine ersten Stücke eingesammelt, wollte erst
ab 65 aber scheint nicht so zu klappen wie ich dachte!
leute, jetzt bleibt doch mal ganz cool..... hier scheinen die "entnervten" zu sein.

stellt euch mal folgende fragen, die ein investment rechtfertigen würden:
- macht die firma gewinn und erwirtschaftet einen positiven cashflow?
- versteht ihr das geschäftsmodell und erachtet es als zukunftsträchtig? handel es sich um eine "einproduktfirma"? (abhängigkeit)
- ist die aktionärsstruktur aus eurer sicht in ordnung (für mich ist positiv, dass es einen grossaktionär gibt und der seine anteile aufstockt)
- ek - quote?
- verschuldungsgrad?
- gehandeltes volumen?

dann sollte sich jeder sein bild machen.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.906.724 von gertrude am 22.01.11 08:59:48So, Meldung von heute: der Aktienrückkauf ist beendet!
Wenn die Aktien nun eingezogen werden, wovon ich ausgehe, liegt die Aktienzahl unter 40 Mio. Hoffe die Aktien werden schnell eingezogen und es gibt auf der nächsten HV einen Beschluss wieder 10 % zurück zu kaufen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.913.564 von Thorsten73 am 24.01.11 14:30:59Dagegen hätte ich nichts, meine kriegen sie aber trotzdem noch nicht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.914.728 von Atomie am 24.01.11 16:48:41zynisch.....

aber ich denke die 10% rückgekauften aktien kann man sinnvoll verwenden.

entweder man zieht sie ein oder man nutzt sie für eine interessante beteiligung. das solarsystem von denen ist echt klasse und wesentlich effektiver als die herkömmliche technik. schaut es euch mal an....

und cash ist auch genug da!
Einzuziehen ist völliger Quatsch, weil das Geld in Form
von Aktien weg ist, einem strategisch wichtigen Partner
anbieten! Ansonsten kommt das Teil nicht über 80! Wenn
überhaupt!!!
Nun kann die Aktie ja weiter fallen, 3U hat ihr Pulver verschossen
und die Genervten werden nicht alle. Die 60 wird nochmal getestet und ob die dann hält ist die Frage! Ich finde das echt lustig hier, zu welchen Kursen die Holding gekauft hat und wo wir jetzt stehen!
Dann wissen die auch mal was ein Minus im Depot bedeutet! :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.921.015 von Atomie am 25.01.11 15:29:11Naja, der Buchwert dürfte nach Aktieneinzug bei ca. 0,90 Euro je Aktie liegen. 3 U macht Gewinn und die nächsten beiden Jahre sollte sich daran nichts ändern. Der klasssische Telefonbereich wird leicht verlieren, aber positiv bleiben, Lamdanet sollte kräftig Ergebnissbeiträge liefer, bleibt die Frage nach Solar. Also bei 0,60 Euro kann man nichts falsch machen!
Sicher kann man bei 0,60 nichts falsch machen, aber wir standen schonmal bei 0,33 und da haben auch noch einige verkauft! Börse ist manchmal anders als man denkt!
Wann pflegen die eigentlich mal ihre Aktienstruktur?
Oder bedarf es da auch einem Registereintrag??
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.761.519 von gertrude am 25.12.10 17:31:00Na was macht die Röhrentechnik??? läuft alles nach Plan???:laugh:!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.955.768 von Atomie am 31.01.11 17:47:19also ich bin nach wie vor der meinung, dass unsere rettung lambdanet heisst.

solar, naja. telefonie ist tot.

lambdanet wird unsere rettung sein:

z.b. hier zu lesen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/DE-CIX-Internet-Verke…

alles nur meine meinung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.966.905 von luj am 02.02.11 10:59:11hier noch ein paar aktuelle news die es, wie ich finde, bestätigen:

http://www.lambdanet.de/index.php?p=67&l=1&sid=3526e3eceab47…

ich persönliche glaube dran und spart euch bitte die blöden kommentare.
Diesen Monat werden wir ja wohl die Zahlen für 2010 und den Ausblick für dieses Jahr bekommen.
Danach müßte die Richtung eigentlich klar sein.
Bislang sehe ich keinen Grund zu verkaufen.
Und sollte ich mich irren - man kann nicht immer richtig liegen.
Aber noch kann ich ruhig schlafen..
Zitat von schamiddi: Diesen Monat werden wir ja wohl die Zahlen für 2010 und den Ausblick für dieses Jahr bekommen.
quote]

31.03.2011
Veröffentlichung Geschäftsbericht 2010
kann mir jemand verraten ob die dividente von 0,02 cent schon fix ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.971.419 von hausgeldweg am 02.02.11 20:59:30alles klar hab mich selbst schlau gemacht :)
Wenn es eine Dividende geben sollte, dann wird diese
auf der HV beschlossen und abgestimmt!
Das wäre ja mal etwas für die gebeutelten Aktionäre!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.973.016 von Atomie am 03.02.11 08:56:48Solange das EK unter einem Euro je Aktie ist, ist eine Dividenenzahlung nciht möglic, woher soll die Dividende kommen? Aus einem Bilanzverlust?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.973.740 von Thorsten73 am 03.02.11 10:29:18Aha. Nehmen wir mal an, das wäre so. Wie hoch ist denn das Eigenkapital / Aktie im dafür relevanten Einzelabschluss nach HGB der 3U Holding AG? Und der Bilanzverlust?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.973.740 von Thorsten73 am 03.02.11 10:29:18Der Vorstand hält an der jüngsten Prognose für den 3U Konzern fest. In 2010 rechnet er weiterhin mit einem externen Umsatz von rund EUR 85 Mio., einem EBITDA von rund EUR 13 Mio. und einem Ergebnis von rund EUR 3 Mio. Für 2011 erwartet der Vorstand Umsätze zwischen EUR 82 Mio. und EUR 90 Mio., ein EBITDA zwischen EUR 12 Mio. und EUR 14 Mio. sowie ein Konzernergebnis zwischen EUR 3,5 Mio. und EUR 5 !!!!!!!!!
Grundsätzlich ist es mir am liebsten, in Werte zu investieren, die m.M. nach viel Potenzial haben, aber gemieden werden.
Die Gründe dafür können unterschiedlichster Art sein.
Natürlich geht das nicht jedesmal gut, aber wenn es wirklich wider Erwarten in die falsche Richtung läuft, steige ich halt mit einem überschaubaren Verlust aus.
Aber wenns klappt - um so besser. Das Potential, wenn andere Investoren darauf aufmerksam werden, ist beachtlich.
Und wenn ich mir bei 3U das Eigenkapital und die Prognosen anschaue, halte ich das Risiko für überschaubar.
Aber, wie gesagt, meine Meinung und meine Art zu investieren.
Keine Aufforderung zum handeln...
Ich habe heute wieder weiter gesammelt, bald habe ich genug!
Dann kann es wieder aufwärts gehen!! :lick::lick::lick::lick:
Atomie, bist du fertig mit dem einsammeln?
Hab ja Verständnis dafür, daß du günstig kaufen möchtest,aber nun hätte ich nichts gegen einen kleinen Anstieg einzuwenden...
Solange noch zu iele schmeissen (warum auch immer)
und keine Meldung seitens 3U kommt wird das nichts!
Aber der Anstieg wird kommen!
erst langsam dann aber kräftig!
Hi,
eigentlich hat jeder Vorstand noch ein Stück Ehre im Leib, und ist bestrebt das der Aktienkurs steigt.
Leider ist dies nicht bei 3U. Was dieser Vorstand den Aktionären an tut, ist bitter und grausam. Die Aktionäre werden für blöd gehalten und wie Idioten behandelt. Der Aktienkurs spiegelt dies wieder.
Bis jetzt sind nur Vorstände und Aufsichtsräte die Gewinner. Die Aktionäre haben außer schöne Versprechungen und Kursverluste nicht vom Vorstand zurückbekommen.
Der Vorstand sollte für sein überzogenes Vorstandgehalt, mal was für die Aktionäre tun.
Außer nur an sich denken.

Bitte beachten!

Bye
Also Atomie,
ich für mein Teil hab jetzt genug Anteile von 3U.
Halte jetzt das Feuerzeug an die Zündschnur.
Wollen bloß hoffen, daß die nicht naß geworden ist..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.027.474 von Atomie am 11.02.11 19:45:47Hi,
ich weiß zwar nicht, wie viele Jahre er warten möchte, aber dieses Jahr wird es nichts.
Der Vorstand wird wieder Ausreden erfinden, und uns Aktionäre verarschen.
Mehr als deine Kohle kannst du nicht verlieren.
Es gibt Schlimmeres!

Bitte beachten!

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.032.107 von tilo1818 am 13.02.11 19:23:19Hi,
ich möchte noch klar stellen, das ich selber Aktionär von 3U bin.
Nichts wünsche ich mir nach all den Jahren, einen satten Kursanstieg.
Leider habe ich den Glauben an 3U verloren.
Dieser Vorstand sollte sich den Aktienkurs von Vivacon, Zapf oder Arques Industries
anschauen. Hier hat der Vorstand ganze Arbeitet geleistet.
Eine Schulung für den Herrn Schmidt, wäre angebracht. Hier kann er noch was lernen, wie man Aktionäre zum Kaufen überzeugt.

Vorstand bitte dies beachten! Danke

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.034.656 von tilo1818 am 14.02.11 12:51:51tilo,

kannst Du nciht einfach deine Aktien verkaufen und uns mit deinem "Bitte beachten" verschonen...

Arques, Zapf etc sind ganz andere Storys...

Ich denke bei 3u läuft sicherlich nicht alles rund, aber wir werden sehen, wo wir in 2 Jahren stehen... ich hoffe bei einem Euro! Unrealistisch ist aber der Glaube an Kursen deutlich pberhalb von einem Euro. Punkt!

So tilo, geh nun bitte woanders weinen, ich kann es nicht mehr hören...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.032.107 von tilo1818 am 13.02.11 19:23:19Du hast das Prinzip Börse nicht verstanden,
Nachkaufen wenn der Kurs unten ist (33cent)
und wieder verkaufen wenn der Kurs weit oben steht (93cent)
Hat bei mir nicht ganz geklappt aber 3 U hat mir echt viel
Geld gebracht! So Tilo jetzt kannst du verkaufen denn der Kurs steht unten! :laugh:
und bald oben! :lick:
Thorsten73 hat Recht! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.036.073 von Atomie am 14.02.11 16:07:53Hi,
als Aktionär habe ich doch ein Recht auf Gewinne. Für was bekommt der Vorstand sein Gehalt!
Doch nicht dafür, das er das Kapital der Aktionäre verheizt und sich noch Bonis dafür leistet! Seit Jahren ist 3U ein Pennystock und ist deshalb zur Zockeraktie verkommen.
Meine Aktien werde ich erst weit über 1€ verkaufen.

Bitte beachten! Danke

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.036.400 von tilo1818 am 14.02.11 16:38:55Als Aktionär hast Du nicht das recht auf (Kurs-)Gewinne!

Die Kurse macht die Börse, noch leben wir nicht im Sozialismus...

und hier gibt es halt momentan viele Tilos, die Panik bekommen und Aktien unter Wert verkaufen...

3u sollte weiter Aktien zurückkaufen und diese einziehen, dann sehen wir bald einen Buchwert und Kurs von 1 Euro je Aktie!
Wenn du doch auf die 1 Euro-Marke wartest warum redest du dann alles schlecht? Eine Dividendenzahlung ist im Gespräch und dann bekommst du die ersten Gewinne ausgezahlt (anteilig) leider wird dies dann Exdividende gehandelt! Börse ist auch ein Geduldsspiel, aber wenn du erst bei 1€ verkaufst kennst du das ja!
Aber ein recht auf gewinne hat nur jemand der die richtigen Zahlen auf einem gültigen Lottoschein hat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.036.578 von Atomie am 14.02.11 16:58:39Hi,
du verwechselst da was. Ich rede die Aktie nicht schlecht.
Die Aktienkurse geben nur die Leistungen bzw. die Arbeit der Vorstände wieder. Der Kurs wird durch Aktionäre beeinflußt.
Nun schau dir den Kursverlauf von 3U an. Dann kannst du dir über die Leistung, bzw. über die Arbeit des Vorstandes ein Bild machen.
Mehr möchte ich dazu nichts sagen.

Bitte beachten! Danke

Bye
Starker wiederstand bei 0,63.
Einem Ausbruch steht nichts im Wege,na dann ab die post
Sei doch froh das die Holding diese 10% an Aktien so günstig bekommen haben, wenn du doch so positiv eingestellt bist! Wenn ein ARP
gestartet wird gehts meistens runter!!!!! Warte doch einfach dieses Jahr ab! Und lass das bitte beachten , weiß keiner was du damit sagen willst! :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.039.301 von Atomie am 14.02.11 23:38:05Hi,
obwohl man mir nach sagt: (ich rede die Aktie schlecht), habe ich vergangende Woche noch eine größere fünfstellige Aktienanzahl gekauft.

Bitte beachten! Danke

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.041.661 von tilo1818 am 15.02.11 12:25:40Tilo:

Klartext: wieviele Aktien besitzt Du den und zu welchem Durchschnuittkurs hast Du den gekauft. Ich habe da meine Zweifel, dass Du eine größere fünfstellige Zahl gekauft hast.. wenn du zB 30k gekauft hättest (was ich für größere erachten würde), hätte dich der Spass gut 20 TEUR gekostet....

Ach ich besitze übrigens 15 k, die ich im Schnitt für 0,66 (incl. Spesen) gekauft habe....
Das hast du geschrieben Tilo!
Hi,
eigentlich hat jeder Vorstand noch ein Stück Ehre im Leib, und ist bestrebt das der Aktienkurs steigt.
Leider ist dies nicht bei 3U. Was dieser Vorstand den Aktionären an tut, ist bitter und grausam. Die Aktionäre werden für blöd gehalten und wie Idioten behandelt. Der Aktienkurs spiegelt dies wieder.
Bis jetzt sind nur Vorstände und Aufsichtsräte die Gewinner. Die Aktionäre haben außer schöne Versprechungen und Kursverluste nicht vom Vorstand zurückbekommen.
Der Vorstand sollte für sein überzogenes Vorstandgehalt, mal was für die Aktionäre tun.
Außer nur an sich denken.

Bitte beachten!
Also deute ich jetzt das du positiv gestimmt bist was die Aktie angeht! :laugh:

Bitte beachten! Danke ( musste sein passiert nie wieder!!!!)
Hauptsache wir sind investiert und der Kurs will langsam
nach oben! Ob nun 15K oder 30K oder was auch immer ist egal!
Jeder wie er kann und möchte weil er wohl von 3U überzeugt ist!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.041.959 von Thorsten73 am 15.02.11 13:04:15Hi,
besitze zuviele. Der Kurs liegt mit Genbühren bei 0,61€ Habe in der schwersten Kriese bei 0,39€ zu gekauft.

Bye
Hi,
Nachtrag: Eins ist jetzt schon sicher: Sollte es für die Aktionäre, wie auf der HV zugesagt, keine Dividende geben, gibt es ein Blutbad für die Aktie.
Dann hat der Vorstand, sein letztes Vertrauen auch noch verspielt.

Bitte beachten! Danke

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.044.503 von tilo1818 am 15.02.11 17:47:54Blutbad für die Aktie??? Du hast echt nen Knall *kopfschüttel*

Was sollen 2 oder 3 cent Dividende, ist doch lächerlich... lieber wieder ein 10% ARP und der Kurs steigt Richtung 1 Euro.

Solange 3u unter Buchwert notiert und reichlich cash hat und wohl auch wieder in 2011 einen hohen Free-Cash-Flow generiert ist ein ARP eine sehr gute Sache für die Aktionäre, also bitte ein ARP und Aktien einziehen. Geld dafür ist da, ist auch -wie schon häufig dargestellt- ein sichere Sache solange der Buchwert höher ist als der Aktienkurs.

Beachte was Du willst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.045.176 von Thorsten73 am 15.02.11 19:09:53Hi,
2 bis 3 Cent Dividende ist wirklich lächerlich.
10 Cent mußten es schon sein!

Vieviel Aktie soll 3U noch zurück kaufen. Bis jetzt haben sie gekauft und der Kurs ist trotzdem Gefallen! Dies ist reine Kapitalvernichtung!
Dann sollte man den Aktionären, lieber eine Dividende zahlen!!!!

Betreff; Aktienkauf. Ich war selbst überrascht, das ich die Aktienkauf bei keiner Börse wieder gefunden habe. Die Bank hat sie meinen Depot gut geschrieben, was sie nun macht liegt nicht in meiner Gewalt.

Bitte beachten! Danke

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.047.648 von tilo1818 am 16.02.11 09:14:18Nochmal der Kurs ist erstmal zweitrangig, solange man einen Buchwert vin 0,9 Euro für 0,6x Euro an der Börse kauft.

Ferner ist es nicht richtig, dass der Kurs nicht gesteigen ist: der erste große Rückkauf erfolgte über ein öffentlichees Angebot zu 0,45 Euro.... also nicht beachten sondern nachdenken!
Wie wärs mit Ruhe Bewahren, wer nichts von 3u hält, kann ja verkaufen.
Und wie immer werden wir erst hinterher sehen, wer richtig lag.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.047.943 von Thorsten73 am 16.02.11 09:48:29Der Beachter hat keine Ahnung, du kannst schreiben
was du willst, der hört dir einfach nicht zu! Oder besser
machs wie die Sparkasse! Kuchen!!! :laugh:
Mir werden auch jeden Tag Aktien ins Depot gelegt, besonders
in den Zeiten der Krise!:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.049.939 von Atomie am 16.02.11 13:40:24Hi,
um das Thema ist beenden. Wir werden us in einem Monat wider sprechen.
Dann werden wir sehen, wer Recht hat.

Bis dahin!

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.051.147 von luj am 16.02.11 16:00:48
Is was passiert?????

Immer noch nich jezündet det Ding und überhaupt wo is die Zündschnur???

Liebe Gemeinde,es braucht faltende Hände und den wöchentlichen Gottesdienst am Sonntag um unseren unerschütterlichen Glauben an 3U zu beschwören.

Sollte das nich mehr funktionieren so machts der Indianer:

Ist Dein Pferd tot steig ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.054.806 von pegasusorion am 17.02.11 06:47:09Ja, die Sache mit der Zündschnur..
Hatte sie absichtlich etwas länger gewählt um rechtzeitig aus der Reichweite der Rakete zu kommen.
Jetzt kann ich nur hoffen, daß da kein Eimer mit Wasser in der Nähe stand.
Wurde der benutzt, steht es bestimmt in der nächsten Meldung.
Ansonsten müßte es jetzt eigentlich soweit sein..
nabend...
ich war vor 3 Jahren hier mal ne Zeit investiert und hab spaßeshalber die letzten aktuellen Beiträge hier gelesen. Was soll ich sagen? Die Namen der User haben sich verändert, die Themen sind die selben nur diesen "bitte-beachten-Typ" hatten wir damals nicht.

Wünsche euch Erfolg und weiterhin gute Unterhaltung. Gruß
Aktientipp 3U Holding: Wer verkauft hier die ganze Zeit?
Liebe Leser,

die 3U Holding AG ist eine ursprünglich im Bereich Telekommunikation verankerte Management- und Beteiligungsgesellschaft, die sich seit 2007 auf das Beteiligungsgeschäft in den Bereichen innovative Technologien und Erneuerbare Energien spezialisiert hat. Die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) hat am 21. Januar 2011 das Aktienrückkaufprogramm beendet, welches am 19. Juli 2010 begonnen wurde.

Zum 21. Januar 2011 wurden insgesamt 3.117.500 Aktien mit einem auf sie entfallenden anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 3.117.500,00 zu einem durchschnittlichen Preis von EUR 0,7338 und einem Gesamtpreis von EUR 2.287.716,80 erworben.

Die Aktie ist extrem günstig bewertet und man fragt sich natürlich, warum kein Börsenbrief diese Aktie empfiehlt. Der Grund ist eigentlich ganz einfach: Im Hintergrund ist immer jemand dabei Stücke zu verkaufen und darum kommt der Aktienkurs auch nicht in die Gänge. Immer wieder wird das Ask mit fünfstelligen Stückzahlen aufgefüllt und darum halten sich Börsenbriefe mit Empfehlungen zu 3U Holding auch zurück. Solange sich hier nichts ändert, sollten nur spekulative Anleger Positionen aufbauen, um auf einen Rebound zu spekulieren.

kursdiamanten.de
Aktie 3U Holding wird zum Geheimtipp
Liebe Leser,

die 3U Holding AG ist eine ursprünglich im Bereich Telekommunikation verankerte Management- und Beteiligungsgesellschaft, die sich seit 2007 auf das Beteiligungsgeschäft in den Bereichen innovative Technologien und erneuerbare Energien spezialisiert hat.

Die Gesellschaft zeichnet sich aktuell durch einen hohen Cash-Bestand mit etwa 0,63 Euro je Aktie aus. Der Börsenwert liegt damit nur in etwa auf Höhe der liquiden Mittel. Außerdem ist noch das Eigenkapital von ca. 0,92 Euro je Aktie zu erwähnen. Dazu noch der Umstand, dass Gewinne erzielt werden, und das Ganze mit einem KGV von 5.

Unter den Nebenwerten ist die Aktie der 3U Holding sicherlich ein Top – Aktientipp für viele Börsenbriefe. Wir raten Ihnen die Aktie zu kaufen.

MoneyMoney Börsenbrief
Money Money kannst du knicken, eine Empehlung von denen ist eher ein Grund blitzartig zu verkaufen.
Mach ich hier noch nicht, weil sie vor kurzem noch das Gegenteil geschrieben haben.
Blätter mal zurück..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.074.637 von luj am 20.02.11 22:04:0418. Februar 2011
3U SOLAR liefert Photovoltaik-Module für Krankenhaus in Luxemburg


Die 3U SOLAR Systemhandel AG realisiert ein neues Referenzobjekt mit einer Photovoltaik-Großanlage in Luxemburg. Auf dem Dach des Krankenhauses „Centre Hospitalier Emile Mayrisch“ (CHEM) in Esch-sur-Alzette entsteht derzeit eine so genannte BIPV-Anlage. BIPV steht für building integrated Photovoltaik und bietet bei Neubauten und sanierungsbedürftigen Altbauten zwei entscheidende Vorteile: die Module sind Bestandteil der Photovoltaik-Anlage und ersetzen gleichzeitig die Dachschindeln. Der nachhaltige Energiegewinn wird hier mit einer innovativen Dacheindeckung kombiniert.


Das Luxemburger Großkrankenhaus musste dringend sein undichtes Dach sanieren. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde statt herkömmlicher Dachschindeln eine komplett in das Dach integrierte Photovoltaik-Anlage installiert. Durch die Partnerschaft mit der Innovat technologies konnte erstmals im Großherzogtum Luxemburg ein innovatives Projekt gemeinsam mit 3U SOLAR, dem Anbieter von Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen, realisiert werden. Die kompletten Planungs- und Installationsarbeiten der BIPV-Anlage liegen in den Händen des Luxemburger Partnerunternehmens Innovat technologies. Der geschätzte Jahresertrag der Photovoltaik-Anlage liegt bei 64.000 kWh. Das liegt zwar unter dem tatsächlichen Strombedarf des Krankenhauses, doch die Direktion möchte das Bewusstsein der Öffentlichkeit für diese Technologie sensibilisieren. Die exponierten und sonst brachliegenden Dachflächen des Krankenhauses erhalten eine neue umweltbewusste Nutzung. Bereits im nächsten Monat soll der zweite Bauabschnitt folgen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.074.660 von luj am 20.02.11 22:12:42So langsam wird es Zeit für die Zahlen zum GJ 2010. Im letzten Jahr kam die Meldung am 03.03. Mal sehen wann wir nun Ergebnisse hören. Und vielleicht dann auch direkt einen Ausblick auf 2011... ich warte gespannt :-)
Vorher sehen wir aber erst die 70 dann kommt die Vorabmeldung!
Am 31.03.2011 dann die Veröffentlichung Geschäftsbericht 2010!
Der Gesamtmarkt sieht nicht so gut aus zur Zeit.
Dafür, finde ich, hält sich 3u doch wacker.
Manch anderem Wert zieht es die Beine weg.
Aber in der tat brauchen wir erst die Zahlen. Dazu einen vernünftigen Ausblick für 2011 und Dividendenankündigung - dann hätten wir unseren Nischenplayer mit Aufwärtsdrang.
… heute hatten wir bis um ca 16:30h eine Umsatz ca 52.000 Aktien.
Um 17:20h waren es dann schon 213.000 Aktien!
Wie ich finde, ein ungewöhnlich hoher Umsatz-Anstieg für 3U.
Ahnt jemand hier im Thread den Grund? Die Krise in Libyen, reicht meiner Meinung nach als Grund nicht aus, zumal der Kurs nicht nachgegeben hat.
MfG
…und jetzt auch noch 63.270 Stk. zum Schlusskurs zu 0,652! Verdächtig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.093.736 von KostasdieWelt am 23.02.11 17:39:41ich nehme mal an , das ist der Grund :-)

lt. comdirect

Börsenkalender

für 3U HOLDING AG
28.02.2011 Vorläufiges Jahresergebnis (unbestätigt)
31.03.2011 Veröffentlichung des Jahresberichtes (bestätigt)
Danke twotto! :-)
Ich hatte keine Info über den Termin der "Vorläufigen Zahlen" …
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.093.736 von KostasdieWelt am 23.02.11 17:39:41Hi,
dies ist nichts beunruhigendes. Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack, auf das, was auf der Aktie zukommt, wenn der Vorstand, den Aktionären, wider Schauergeschichten auftischt, (keine Dividende) bzw. sie für blond halt, oder sie wie Idioten bzw. Schwachmaten behandelt. Dies mögen Aktionäre nämlich nicht!
Dagegen war der Kursverfall im November nur ein Kursrutsch, dann kommt der Kurssturz.

Bye
was die zahlen betrifft bin ich optimist, wenigstens einer von wenigen hier :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.094.292 von tilo1818 am 23.02.11 18:40:50Hallo Tilo,
ich bin sicher nicht beunruhigt, warum auch?
Ich schrieb nur, dass ich den Umsatz-Anstieg heute verdächtig fand. That´s it! Nicht mehr, nicht weniger!
Das hat sicher mit der -evtl. am 28.02- vorläufigen Veröffentlichung des Jahreserbnisses zu tun - oder sicher zu tun, wie mir twotto berichtete.
Wenn mir irgendwann mal das halten der Aktie stinkt, verkaufe ich …
Nur glaube ich, dass hier noch einiges drinn ist und das würde ich gern mitnehmen!
Wenn nicht? …shit happens! ;-)
Dir und allen anderen, viel Erfolg!
MfG
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.094.754 von KostasdieWelt am 23.02.11 19:35:28Ehrlich gesagt glaub ich nicht, dass Zahlen am 28.02. kommen.
3U hat in der Vergangenheit Zahlen immer zum Ende der Woche publiziert, also entweder gibt es heute oder morgen ne Info oder aber erst am 03/04.03., davon bin ich überzeugt... noch 8mal schlafen dann werden wir es wissen ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.094.463 von pantom am 23.02.11 18:59:20Hi,
ich erwarte nichts Gutes!:mad: Ich befürchte ganz stark, das der Vorstand, wider Ausreden erfindet und damit seine schlechten Zahlen, gut zu reden.
Für die Aktie sehe ich schwarz!:mad:
Dies sind meine persönlichen Eindrücke.

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.097.137 von tilo1818 am 24.02.11 09:24:38Ach tilo,
wenn du so schwarz siehst für 3u bleibt dir eigentlich nur ein Ausweg - verkaufen.
Statt dessen hast du uns vor kurzer Zeit erklärt, du hättest schon wieder eine größere Zahl Aktien von 3u gekauft.
Irgendwie kann ich das nicht so recht verstehen - also ich handle anders.
Aber ich muß ja auch nicht alles begreifen.
Jeder ist für sein Depot selbst verantwortlich.
Etwas wunderlich waren gestern die Umsätze zum Xetraschluss,
heute gehts dafür schon etwas früher los! Jemand will
schnell raus und einer nimmt alles kurzschonend auf! Wer ist
der Gewinner? Ich gehe von einigermaßen guten Zahlen aus
und darum bin ich auch wieder eingestiegen! So ein Geschwafel von
Tilo kann man sich sparen, wenn man investiert sein sollte!
Was ich bei Tilo bezweifle!Etwas wunderlich waren gestern die Umsätze zum Xetraschluss,
heute gehts dafür schon etwas früher los! Jemand will
schnell raus und einer nimmt alles kurzschonend auf! Wer ist
der Gewinner? Ich gehe von einigermaßen guten Zahlen aus
und darum bin ich auch wieder eingestiegen! So ein Geschwafel von
Tilo kann man sich sparen, wenn man investiert sein sollte!
Was ich bei Tilo bezweifle!

Oder er sit jetzt eingestiegen 1Stk für 0,66
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.098.629 von Atomie am 24.02.11 12:06:31Hi,
ich kann dir 100% garantieren, das ich Aktionär bei 3U bin. War sogar 2010, bei der HV dabei.
Habe auch immer noch das Wort Dividende im Ohr, was man uns Aktionäre versprochen hat.
Mein Aktienanteil habe ich dies Jahr deutlich erhöht!
Leider beführte ich, das dies falsch war. Meine innere Stimme sagt mir, dies geht nicht gut!
Sollte es anders kommen, würde die Freude um so größer sein.

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.098.952 von tilo1818 am 24.02.11 12:44:22Also dies Diskussion hier ist ja echt der Hammer!




Für mich bist Du, Tilo, ein typischer Telekom-Aktionär:

Nur mosern, alles schlecht machen; und angeblich diese Aktie besitzen. Mich würde mal dein Depotanteil interessieren, bzw. die Stückzahl. Echt lächerlich. Ich persönlich schei... auf eine Dividende, wenn die Firma mit diesem Geld dafür etwas anständiges anstellt. Und was bringt überhaupt die Dividende? Hast sie ja dann eh als Kursabschlag auf den Kurs drin. Also nix passiert wenn keine kommt und nix passiert wenn eine kommt. So sehe ich das...

Und von welchen Erwartungen wird hier eigentlich gesprochen?
Gewinn pro Aktie von 3 Cent? 5 Cent? Oder gar 7 Cent für letztes Jahr? Klärt mich mal auf, dann kann ich hier mitreden.


Ich finde hier im Board sollte eher mal die sehr schwache IR-Arbeit das Thema sein. Der Dax befindet sich über 7000, der Aktienrückkauf ist durch zu einem horrenden Kurs und der Kurs selbst dümpelt vor sich als wäre es eine Anleihe. Da tut einem ja alles weh!

Daaaaaa müssen Köpfe rollen! Und nirgendwo anders muss bei solch einem megaschwachen Kurs angesetzt werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.099.676 von Sternentor am 24.02.11 14:18:24Sternentor,

was deine Meinung zu bestimmten Pstern angeht: volle Zustimmung, aber den ignoriere ich einfach....

Aber was 3u angeht: Was soll es bringen den IR Mensch zu feuern (was macht der überhaupt?)... ich denke, wichtig ist, dass es zeitnah bessere Zahlen von Lamdanet (Zukunft) und dem Solar-Bereich gibt. Der Festnetzbereich wird noch einige Jahre positive Beiträge liefer, diese werden aber sinken.

Und zum AKtienrückkauf bleibe ich dabie, der ist positiv, solange der Buchwert unter dem Aktienkurs ist und da der Buchwert momentan etwa 0,9 Euro ist, sinkt Rückkäufe auch zu 0,75 absolut ok gewesen.
Von seitens 3U kommen die Zahlen und dazwischen rein gar nichts, solange ein ARP läuft ist das verständlich, man kann doch auch mal melden das der Bezug der Konzernzentrale erfolgreich abgeschlossen wurde und nun selbst ca. 1MW Strom gespart wird. Oder die Meldung bei 3 solar findet man nur auf deren Seite. Irgendwie ist die Holding noch nicht an höheren Kursen interessiert! Vieleicht werden die 10% nochmal eingestampft um weitere 10% günstig zu bekommen????
Mal sehen was da kommt! Sehe aber diese Kurs um und über 60 cent für Kaufkurse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.100.735 von Atomie am 24.02.11 16:21:48Hallo Atomie,
ganz so abwegig ist deine Vermutung vielleicht wirklich nicht.
Habe den Gedanken an Kurs(pflege?) hier schon öfter gehabt.
Und wenn jemand noch größere Pakete an Aktien erwerben möchte (und genau weiß, warum)ist dieser Dümpelkurs doch eine feine Sache.
Würde nicht klappen, wenn vorab lauter positive news kämen.
Deshalb werden wir wohl noch eine Woche warten müssen, bis wir mehr wissen.
Aber von den bislang bekannten Fakten her ist mir davor eigentlich nicht bange.
Welche Fakten @Schami?

Und kann mir jetzt mal hier endlich jemand sie schätzungen für 2010 nenne?
Ich denke so 4,5 bis 5 Cent per Share werden es, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.101.903 von Sternentor am 24.02.11 18:46:21Ergebnis: Nach 9 Monaten lag das Ergebnis bei 5 cent/Aktie. Ich denke in Q4 sollte noch etwas dazu kommen, sodass wir bei 6-7 cent landen sollten. Beachte in Q3 gab es Sonderfaktoren, die das Ergebnis gedrückt haben.

Mein Szenario: 6,5 cent Gewinn, Aktiren einziehen,weitere zurückkaufen und in 2012 spätestens 10 cent/Aktie und Kurse oberhalb von 1 Euro.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.099.676 von Sternentor am 24.02.11 14:18:24Hi,
vieleicht haben einige Aktionäre vergessen, für was der Vorstand sein Gehalt bekommt.
Dies ist für Gewinne, für das Unternehmen un den Aktionären. Immerhin haben die Aktionäre ein Recht auf Gewinne.
Bis jetzt gab es weder Gewinne, für das Unternehmen noch für die Aktionäre.
Nur der Vorstand hat mit sein überzogendes Gehalt, gewonnen.
Welches er sich mit Hilfe des Aufsichtsrat, ohne eine Gegenleistung dafür Erbracht zu haben, sich kräftig erhöht hat.
Das Unternehmen macht keine Gewinne, aber der Vorstand gönnt sich eine satte Gehaltserhöhung.
Für mich ist der Herr Schmidt ein Diktator, wie (Josef Stalien), der mit allen Mitteln versucht, die Rechte der Aktionäre zu unter drücken.
Leider hat er schon den Aufsichtsrat, beeinflußt.
Welches zum Nachteil der Aktionäre ist.
Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, die Rechte der Aktionäre zu schützen und seine Interessen durch zusetzen. Gewinne fürs Unternehmen und den Aktionäre.
Leider bei 3U nichts zu merken!
Dies ist meine persönliche Meinung.

Bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.102.371 von tilo1818 am 24.02.11 19:53:13und wie viele Stücke sind bei dir im Depot??

3000?? oder 5000? :laugh: :laugh: :laugh:
Mit der Gewinnschätzung liegt Thorsten 73 m.M. nach ziemlich richtig.
Ich persönlich rechne auch mit 6 -8 cent.
Aber das entscheidende wird wohl der Ausblick werden.
Und da denke ich, Telefonie runter, alles andere rauf - die Frage wird schlicht und einfach lauten: ab wann schreiben die neuen Geschäftsbereiche schwarze Zahlen?
Da könnte durchaus eine Überraschung drin sein..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.106.975 von schamiddi am 25.02.11 14:12:27Es scheint aufwärts zu gehen: 0,68 Euro und Umsatz jetzt schon 60.000 Stück auf Xetra, mal sehen, ob die vorläufigen Zahlen doch am Mo kommen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.107.026 von Thorsten73 am 25.02.11 14:18:06Freu dich nicht zu früh!
Wenn Thilo seine Aktien auf den Markt wirft bricht hier alles zusammen..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.107.071 von schamiddi am 25.02.11 14:22:11genau, wenn der "Großaktionär" seine Aktien auf den Markt wirft, werden wir ein Blutbad erleben, Kurse von einem cent sind dann nicht unwarscheinlch ;-) BITTE BEACHTEN...
Keine Panik, denke die Gebühren sind höher als der Anteil seiner Aktien! Bitte beachten!!!!
Aber, meine Lieben, der Verlauf heute in Verbindung mit den kurz bevorstehenden Zahlen sieht für mich so aus, als ob wir es richtig gemacht hätten..
Spekulierend auf gute Zahlen haben heute einige gekauft, am Montag
wird man wissen ob es die richtige Entscheidung war.
Meiner Meinung nach lohnt ein Investment nicht, auch wenn der Kurs
günstig scheint. Lambdanet kann die Umsatzeinbußen aus dem Festnetzbereich
nicht kompensieren, die Solarsparte stellt sich immer "breiter" auf ohne an Höhe zu gewinnen. Man sammelt weiter Referenzobjekte mit entsprechenden Zugeständnissen.
Die Barreserven werden kontinuierlich reduziert. Vermutlich wird man, wenn der
Boom der Nanotechnologie vorbei ist einen neuen Vertriebszweig gründen. Das nur mal so zu den Aussichten.
Hier war davon die Rede, daß am Montag die ungeprüften und Ende März die geprüften Zahlen (siehe auch HP,31.03.) veröffentlicht werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.110.979 von hoopi am 26.02.11 10:42:50laut comdirect nun am 01.03. 2011

Börsenkalender

für 3U HOLDING AG
01.03.2011 Vorläufiges Jahresergebnis (bestätigt)
31.03.2011 Veröffentlichung des Jahresberichtes (bestätigt)
31.03.2011 Endgültiges Jahresergebnis (unbestätigt)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.113.244 von otili am 27.02.11 13:23:02woher weisst du das??
Quelle?



Wenn das wirklich so wäre, dann wäre das DER Ritterschlag für 3U!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.113.942 von Sternentor am 27.02.11 17:37:47was wird wohl die quelle sein:confused:

die zeitschrift natürlich.

überschrift: sonnige perspektiven

Fazit:
klar unterbewertet. Fundamental spannend. gute trading-chance.

ziel: 1 €
stopp: 53 cent

rest spar ich mir-kann ja schlecht den artikel abtippen.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.114.003 von otili am 27.02.11 17:58:02vielen Dank!

Ich muss das gleich mal recherieren.

Das wäre wirklich der Oberhammer!!




Aber auch ohne Empfehlung sieht 3U super aus und es dürfte charttechnisch demnächst Richtung 0,85 Euro gehen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.114.113 von Sternentor am 27.02.11 18:38:323u Solar wird ja richtig aktiv:

28. Februar 2011
17. Auflage der BAUExpo Gießen mit Beteiligung der 3U SOLAR
Insgesamt 18.400 Besucher informierten sich an den vier Messetagen über neue Entwicklungen, Trends, innovative Produkte und Serviceleistungen rund um das Thema "Bauen" und "Energie". In Kooperation mit ihrem Partner Stephan Rinn Heizung und Bäder GmbH & Co. KG aus Heuchelheim präsentierte 3U SOLAR auf ca. 30 Quadrametern alles rund um die Produktbereiche

Vakuumröhren
Photovoltaik
Heizkörper
Heizschränke
Pufferspeicher
für 3U HOLDING AG

04.03.2011 Vorläufiges Jahresergebnis (bestätigt)
Quelle: Comdirect
http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/uebersicht.html?ID…

---------------------------------------

Erst war es der 28.02 dann der 01.03 und jetzt soll es der 04.03 werden!

Es wird wahrscheinlich die nächsten Tage wieder so gedeckelt, dass es die Aktie um
€ 0,70 zu kaufen gibt.

Über den Grund des "deckelns", lässt es sich in jeglicher Richtung sinnieren …

MfG