DAX+0,53 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,14 %

Habe ich CFD´s richtig verstanden? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Tag,

ich interessiere mich für CFD´s und wollte einmal nachfragen ob ich das Prinzip richtig verstanden habe und dies anhand eines Beispiels:

Der Dax notiert bei 7149 Punkten und ich kaufe CFD´s im Wert von 10.000€ mit einem Hebel von 1:100. Das Heisst ich kann (10.000€ / (7149 punkte * 1%)) ca. 140 CFD´s auf den Dax kaufen.

Nun steigt der Dax auf 7167 Punkte und ich verkaufe. Die Prozentuale Veränderung des Dax liegt bei (((7167-7149) / 7149) * 100 ) = 0.22%. Das ergibt einen Gewinn von 10.000€ * 0.22% = 22€. Nun noch mal 22€ * 100 (Der Hebel), das Ergibt dann einen Gewinn von 2200€. Nun meine Frage, sind die Berechnungen so richtig??

Vielen dank für die Mühen und Hilfe,

Jo
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.944.211 von JohnnyJo am 28.01.11 15:48:15Ich rechne das so:

140 CFDs bei einer DAX-Veränderung von 18 Punkten und einer Wertigkeit von 1 Euro pro Punkt sind 140 Euro x 18 Punkte ;)

(ggf. nicht die DAX-Veränderung direkt einrechnen sondern den Spread abziehen 1-2 Punte)

Mit dem Hebel das hat nur Einfluss auf den Kapitaleinsatz und nebenbei: er wirkt in beide Richtungen!

Dazu noch zwei Links:

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs" target="_blank" rel="nofollow">www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs
:kiss:

Viel Erfolg wünscht
Bernecker1977


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.