DAX-0,31 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,90 %

K+S - der Vereinigungsthread - 500 Beiträge pro Seite (Seite 73)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.529.189 von Offlineshopper am 20.09.19 11:32:16
Zitat von Offlineshopper: Ein Short auf K+S ist ein Muss, wenn man an den Erfolg der Klimabewegung glaubt. Diese Bewegung ist nicht aufzuhalten und das wird die K+S begraben, es gibt halt Gewinner und Verlierer.


😂😂😂 ich lach mich tot!!
K+S | 14,15 €
Ich verstehe nicht warum Herr Lohr und Co die Aktionäre im Regen stehen lassen. Warum keine kurzfristige HV um ein Aktienrückkaufprogramm zu beschliessen ? Warum setzen die den Leerverkäufern keine positiven Nachrichten entgegen ? Herr Lohr verhält sich wie ein übersatter Beamter und hält den Leerverkäufern gar nichts entgegen. Die Amis lachen sich über die trotteligen, naiven Deutschen schlapp. Stupid german money.
K+S | 14,09 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.529.189 von Offlineshopper am 20.09.19 11:32:16Demonstrieren macht hungrig und zur Nahrungserzeugung braucht man Dünger. :D
K+S | 14,09 €
@ Offlineshopper

Wen keine Pflanzen mehr angebaut werden, müssen sich auch die Veganer nur noch von Fleisch ernähren. Oder ?
K+S | 14,07 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.530.017 von ostseefischer am 20.09.19 12:43:30
Das Ende naht !
Regional, ohne Chemie und Dünger, kein Salz mehr in die Flüsse, "so walks the rabbit".
K+S | 13,97 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.530.017 von ostseefischer am 20.09.19 12:43:30K+S wäre auch ohne Klimawandel ein Auslaufmodell. Für mich das Unternehmen in Deutschland mit dem schlechtesten Management.
K+S | 14,00 €
Gibt's einen Grund, für den rasanten Kurssturz der letzten Tage ?
K+S | 13,83 €
Ja, der Grund ist das unfähige Management, dem die Aktionärsinteressen seit Jahren am Hintern vorbei gehen.
K+S | 13,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.352 von BolliBolli am 20.09.19 15:06:45
Zitat von BolliBolli: Gibt's einen Grund, für den rasanten Kurssturz der letzten Tage ?


Würde ich auch gerne wissen - ohne Meldung hauts das Ding 12 % gegen den Markttrend runter!!! Tja, wenn das Hirn ausgeschaltet wird und man nur auf den Kurs schaut, klar das dann viele verkaufen!
K+S | 13,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Vermutlich Verfallstag. Hat jemand bei IR nachgefragt?
K+S | 13,82 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.460 von Oppelia am 20.09.19 15:19:20Nun ja unsere Mädels waren doch zum Rapport in Brüssel :eek: :eek::eek: :eek:
Die Stimmung für die K&S Aktie ist erst mal hin :cry: :confused: :mad:

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Bundesregierung versucht am Mittwoch, eine Klage der EU-Kommission wegen zu viel Dünger und Nitrat im Grundwasser abzuwenden. Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) werben bei EU-Umweltkommissar Karmenu Vella für ihre zusätzlichen Vorschläge zur Verschärfung der Düngeverordnung (14.30 Uhr). Im äußersten Fall droht Deutschland eine hohe Strafe vom Europäischen Gerichtshof (EuGH).
K+S | 13,83 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.619 von soeinmist am 20.09.19 15:34:02Die IR - Abteilung ist doch auf der Klimademo, demonstrieren für die Abschaffung ihres Arbeitsplatzes, endlich in Rente, ohne Salz und ohne Dünger.
K+S | 13,79 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
700 Stück zu 13,77 Euro sind gebunkert :D :D :D :cool: :cool: :cool:
Der Winter kann kommen - Packeis im Mittelmeer :p
Tja jeder will einen leeren Magen haben wenn er zu Bett geht :yawn:
Da geht doch immer was vorm Wochenende :D
K+S | 13,85 €
K+S leistet sich sage und schreibe 4 (vier) Investor Relations Manager plus Roadshow Management, aber man hört von denen absolut nichts. Arbeiten die überhaupt (uns falls doch, für wen ?) oder kassieren die nur ?
Wir brauchen einen Investor, der dort einmal kräftig durchlüftet.
K+S | 13,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.532.441 von ostseefischer am 20.09.19 16:38:53
Zitat von ostseefischer: K+S leistet sich sage und schreibe 4 (vier) Investor Relations Manager plus Roadshow Management


Um die Quote zu erfüllen, sollten noch 4 IR Managerinnnen eingestellt werden! 🔔
K+S | 13,88 €
Auch nochmal nachgelegt - ich hab nichts gefunden, was gegen die Aktie spricht.
Wegen der EU-Kommission sollte man sich nicht den Kopf zerbrechen, politische Börsen haben bekanntlich kurze Beine.
Sind eher mal wieder die Shortis am Werk. Deren Kursziel ist auch erreicht, also kann es wieder nach oben gehen.
K+S | 13,89 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.532.441 von ostseefischer am 20.09.19 16:38:53
Zitat von ostseefischer: K+S leistet sich sage und schreibe 4 (vier) Investor Relations Manager plus Roadshow Management, aber man hört von denen absolut nichts. Arbeiten die überhaupt (uns falls doch, für wen ?) oder kassieren die nur ?
Wir brauchen einen Investor, der dort einmal kräftig durchlüftet.


Freitag Mittag arbeitet da niemand mehr im Büro...😂
K+S | 13,86 €
Bei unter 13 leg ich nach. Wo ist eigentlich Kali-Bulle nnahh,hat es ihm die Sprache verschlagen??
K+S | 13,88 €
Ob die wochentags wenigstens ab und zu anwesend sind ? Wir wollen doch in diesem Zusammenhang nicht ernsthaft von "arbeiten" reden.
K+S | 13,89 €
Heute habe ich mir ein paar K+S shares zu 13,79 EUR zugelegt. 💩 Enges stop loss ist gesetzt! 😴
K+S | 13,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.907 von Offlineshopper am 20.09.19 15:56:18
Zitat von Offlineshopper: Die IR - Abteilung ist doch auf der Klimademo, demonstrieren für die Abschaffung ihres Arbeitsplatzes, endlich in Rente, ohne Salz und ohne Dünger.


Du weißt aber schon dass du Blödsinn schreibst. Wenn die mit demonstrieren, dann ist das gegen Klimaerwärmung, also für Kälte und damit FÜR Salz und Dünger. :laugh:
K+S | 13,86 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.534.913 von wohinistmeinGeld am 20.09.19 21:07:21bloß, dass die meisten mitdemonstranten gegen beides (dünger und salz) sind.

erst hat man kein glück und dann kommt auch noch pech dazu
K+S | 13,82 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.347 von LeoF am 22.09.19 05:12:19
Zitat von LeoF: bloß, dass die meisten mitdemonstranten gegen beides (dünger und salz) sind.

erst hat man kein glück und dann kommt auch noch pech dazu


Oh - dann weiß ich was die nächste Woche bringt!
JP Morgan wird wegen der Umweltdemos weiter skeptisch bleiben für K+S - das Kursziel wird weiter auf 6,66 Euro gesenkt ...Man wird weiter seinen Kunden raten die Aktien von K+S zu meiden und verweist weiter auf problematische Demos die in Zukunft stattfinden werden !!! 😂😂😂 so ein Bullshit 💩💩💩 frag mich nur was das alles mit den Weiter steigernden Gewinnen von K+S zu tun hat!😂😂😂
K+S | 13,82 €
Leider gibt es immer noch eine Menge Leute die ihre Aktien zum Schleuderpreis "verschenken". Das ist halt so, wenn man sich nicht mit der Materie auseinander setzt.
Wenn der Kurs tatsächlich gegen 12,50 € gehen sollte, ist JPM m.E. hochzufrieden, dann werden die LV-Pos. eingedeckt und zusätzlich anständige Positionen aufgebaut und natürlich kommen dann die "BUY-Empfehlungen" mit einem Kursziel von 30 € und mehr!
Aber ich freue mich trotzdem auf die > 30 € (Schätzung für 2023; EPS > 3 € und Div. 1,50 €).
Übrigens wird der Weg bis dahin schon nach und nach Freude bereiten.
Liebe Investierte, nur etwas Geduld mitbringen.
K+S | 13,82 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.166 von Analyser-ON am 22.09.19 10:45:28
Zitat von Analyser-ON: Aber ich freue mich trotzdem auf die > 30 € (Schätzung für 2023; EPS > 3 € und Div. 1,50 €).
Übrigens wird der Weg bis dahin schon nach und nach Freude bereiten.
Liebe Investierte, nur etwas Geduld mitbringen.


30,- Euro?! 🤣 Das ist ja supi-nice! 🤣 Wann ist es denn so weit, Herr Analyser?! 😁
K+S | 13,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bin froh das ich vor 2 Jahren aus dieser Verreckeraktie mit einem kleinen Plus ausgestiegen bin. Ich schätze mal das K&S dorthin fallen wird wo sie in den 9zigern herkam. Man kann nur Jedem raten raus aus deutschen Wertpapieren.
K+S | 13,82 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.470 von realist2016 am 22.09.19 12:04:03
Zitat von realist2016: Bin froh das ich vor 2 Jahren aus dieser Verreckeraktie mit einem kleinen Plus ausgestiegen bin. Ich schätze mal das K&S dorthin fallen wird wo sie in den 9zigern herkam. Man kann nur Jedem raten raus aus deutschen Wertpapieren.


Warum? Du bringst ja tolle Argumente! 😂😂😂
Alles super Anleger hier - immer im Plus ausgestiegen und immer wissen sie was die Zukunft bringt!😂😂😂
K+S | 13,82 €
Bringt doch endlich mal was fundamentales...Fakten, Zahlen etc. und nicht immer „wenn...dann...“ oder „...war schon immer so...“
K+S | 13,82 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.335 von Yoga_Maus am 22.09.19 11:24:45Ich habe in meinem Beitrag erwähnt: (Schätzung für 2023; EPS > 3 € und Div. 1,50 €).
Damit wäre ein Kurs von 30 € verbunden mit einem KGV von 10; für mich absolut realistisch!
K&S hat in den letzten Jahren, insbesondere mit dem Werk Bethune, die Weichen auf Erfolg gestellt; alle Indikatoren zeigen daraufhin!
Da können auch Analysten wie JPM, m.E. aus reinem Eigeninteresse, ein Kursziel von 12,50 € ausgeben und man mag meine These belächeln, Spätestens nach Bestätigung der Prognose für 2019 und der Ausgabe für 2020 mit einem Ergebnisplus von 150 Mio. wird der Kurs anziehen. Ich weiß, wenn man sich die Kursentwicklung der letzten 10-12 Jahre ansieht, kann man verzweifeln und mancher hat bestimmt schon resigniert und schiebt Frust und Ärger, vielleicht sogar Hass vor sich her. Aber mit den Jahren 2017/18 wurde die Talsohle durchschritten. Es geht aufwärts! Noch etwas Geduld.
K+S | 13,82 €
Die Marktpreise sind die Ursache für den Einbruch.

Das Marktumfeld hat sich in den letzten Wochen deutlich eingetrübt.
Laut den einschlägigen Zeitschriften sind die Käufer sehr zurückhaltend.

Damit hat sich die „Abwartehaltung“ bei den Käufern duchgesetzt.

Die Lieferanten fechten in den letzten Outlets Preiskämpfe aus, was zu weiterer Verunsicherung aller Markteilnehmer führt.

Man erwartet signifikant niedrigere Abschlüsse für die neuen Verträge in China.
Dies wird durch die Abwertung des RMB vs. U$ noch zusätzlich verstärkt.

Wie lange die Situation andauert ist schwer zu sagen. Hier sind sich die Zeitschriften nicht einig.
Einig sind sie sich aber über die aktuelle Preistendenz: Nach unten!

Wie eine K+S in diesem schwierigen Umfeld performed wird sich zeigen.
Das wird die erste Feuerprobe für die neue Strategie!

Wenn alle Hebel in die richtige Richtung gestellt worden sind (wie in der Strategie formuliert), sollten eine K+S nun sehr gut positioniert sein und den Wettbewerb ouperformen.

Wir sind gespannt!

Ich bin weiterhin nicht investiert, was aber für alle Rohstoffwerte gilt.
K+S | 13,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wieder so eine hirnrissige Überschrift auf Finanzen.net
„K+S und BASF - Chemiebranche kränkelt weiter“
Liest man den Artikel durch, findet man nur folgendes zu K+S -> Dagegen gab es beim Dünger- und Salzkonzern K+S Rückenwind durch positive Währungseffekte, steigende Umsätze sorgten für ansprechendes zweites Quartal. Besonders gut hat sich das Segment mit dem Düngemittelgeschäft entwickelt. Hier legte der Umsatz um rund 15 Prozent auf 440 Millionen Euro zu und der operative Gewinn stieg um knapp 50 Prozent.

Was soll das? Hier kränkelt wohl nur der Autor der Überschrift!😂😂😂
K+S | 13,82 €
Aus dem Nachbarforum aber wohl eine Aussage eines Insiders:

And123: Lohr 19.09.19 19:01 #37401

Unser ceo kann ein bissl Kosten und versucht Kommunikation.

Eine glaubhafte Wachstumsstory hat er nicht.
Dafür einen narzisstischen Drang sich als Turnaround Held darzustellen anstatt das Richtige zu tun.

Hoffentlich erbarmt sich einer uns aufzukaufen
K+S | 13,82 €
Macht die Buzze einfach zu und gebt mir mein Geld wieder!
K+S | 13,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.668 von Zappa69 am 22.09.19 13:18:41Hab sowas noch gar nicht in irgendwelchen Zeitschriften gelesen. Glaub eher man sehnt solche Sachen herbei
K+S | 13,82 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.854 von aufschwungost am 22.09.19 14:36:49Zumachen wäre schlecht
K+S | 13,82 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.533.332 von Yoga_Maus am 20.09.19 17:58:42
Zitat von Yoga_Maus: Heute habe ich mir ein paar K+S shares zu 13,79 EUR zugelegt. 💩 Enges stop loss ist gesetzt! 😴

Na schön für die Shortseller von K+S Aktien - Die mögen so was :p
https://www.bundesanzeiger.de/ K+S im Suchbegriff eingeben und Kapitalmarkt im Suchbereich auswählen :look:
Mal sehen wie weit es die Londoner Profis noch mit dem Kurs treiben :yawn:
K+S | 13,82 €
Das Ganze erinnert mich an Wirecard im März dieses Jahres - es geht da nicht mehr seriöse zu - es geht nur noch um Abzocke - vergesst nicht: Sie wollen alle nur Euer Bestes!!! Und das ist Euer Geld!😂😂😂
K+S | 13,82 €
Werd wohl heute weiter nachlegen. Die shortquote steigt und steigt,der Wahnsinn. Irgendwas ist am laufen,sturmreif schießen für ne Übernahme?
K+S | 12,97 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die shortquote ist gerade mal bei knapp über 7 Prozent. Die war schon mal über 16 Prozent und da waren die Kurse noch viel höher.
K+S | 12,99 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.544.751 von drehrumbum am 23.09.19 10:55:18Wir sind über 8 , jetzt kommen schon wieder Meldung über Erhöhungen,also sind wir bald bei 9. Nur die Bewertung ist schon jetzt sehr niedrig. JP bekommt seine 12,50. Aus Kassel schweigen im Walde.
K+S | 12,98 €
SL wurde ausgelöst. Vielleicht probier ich es nochmal unter 10,- EUR.
K+S | 13,01 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.541.499 von Oppelia am 22.09.19 17:44:31Das die Börsenaufsicht wie bei Wirecard verhält ist ausgeschlossen, die helfen Bangsterfirmen.
K+S | 12,99 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.544.682 von zockerB am 23.09.19 10:51:27
Und es wird noch schlimmer!
Ich stimme dem zu!

K&S wird zur Übernahme "weichgeschossen"! - Ich vermute irgendwann (vielleicht schon bald) sehen wir Kurs unter 10 Euro und dann wird es genug Altaktionäre geben die sich über ein Übernahmeangebot bei 13 oder 14 Euro freuen! - Da alleine ist aber m.E. das Werk in Kanada wert (und nur um dieses geht es). - Der Rest in Deutschland wird schneller als der Schall "abgeschaltet"!

Bin im übrigen immer noch investiert!

Die "Großen Investment-Spekulaten " werden sich freuen und einen ebensolchen Gewinn kassieren! - Na ja! - Das ist halt Kapitalismus!

P.S. Sowohl Coba als auch K & S schreiben noch Gewinne - aber das interessiert keinen! - Es geht nur noch im Finanzspekulationen!:mad::mad:
K+S | 13,02 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.141 von DasSchaf am 23.09.19 11:40:35
Wieso Übernahme?
Die Aktie wird seit letzter Woche mit Leerverkäufe von Hedgefonds runter gedrückt.
Und die verdienen mit fallenden Kursen richtig viel Geld.
K & S ist kein Übernehme Kandidat.
Sind gut aufgestellt.
Leerverkäufe gehören verboten.
K+S | 13,03 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.141 von DasSchaf am 23.09.19 11:40:35
Wieso Übernahme?
Die Aktie wird seit letzter Woche mit Leerverkäufe von Hedgefonds runter gedrückt.
Und die verdienen mit fallenden Kursen richtig viel Geld.
K & S ist kein Übernahme Kandidat.
Sind gut aufgestellt.
Leerverkäufe gehören verboten.
K+S | 13,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.141 von DasSchaf am 23.09.19 11:40:35
Übernahme - bis jetzt allenfalls nur ein Gerücht!
Und wenn der Kurs noch und noch gedrückt wird, 60% der Aktien sind in der Hand von Institutionellen. Sie glauben doch nicht im Ernst, falls überhaupt ein Übernahmeangebot kommt, dass die einem Angebot unter 30 € zustimmen. Und außerdem würden bei so niedrigen Angebotspreisen gleich mehrere Mitbewerber auf der Matte stehen, oder glauben Sie nicht?
Alles reine Spekulation! Aber das ist die Börse!
Ich bin gespannt.
K+S | 13,02 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
wickelt die bude endlich ab, ist ja nicht auszuhalten hier.
jetzt schnell die kursziele unter 10 und dann einfach weiter shorts schmeissen.

der komplette ar gehört als erstes gefeuert. die lassen sich ein x für ein u vormachen vom luftpumpenvorstand.
K+S | 12,94 €
zu den shorts kann man nur sagen dass die schon bei 20+ gelegen haben.
sollte es wieder in diese regionen gehen, kannst du die bude mit 6 von der wand kratzen.

sollte die 10 fallen, ist der vorstand definitv nicht mehr zu halten.
K+S | 12,92 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.537 von holg720 am 23.09.19 12:27:22
Eine Antwort und doch auch ein Stück weiter!
Ja, K & S ist in Teilen gut aufgestellt.

Ich bin seit Jahren (mit hohen Verlusten) investiert, da ich vor allem aufgrund der langfristig sehr konkurrenzfähigen Produktionsstätte in Kanada mit vernünftigen Renditen und Wertsteigerungen rechne (bisher vergebens). Die Rentabilität der deutschen Förderstätten ist langfristig aber sehr in Frage zu stellen (diese werden früher oder später sicher zu großen Teilen stillgelegt).

Nicht desto trotz bereiten die Short-Seller letztendlich Kurs vor, die für Übernahme-Interessenten vorteilhaft sind. Angebote von 15 Euro werden für viele Anleger nach ihren verlustreichen Jahren plötzlich lukrativ erscheinen.

Im Zusammenspiel von Short-Sellern, Großbanken aus den USA und den wenigen großen Kaufinteressenten wird sich langfristig für diese die Möglichkeit bieten richtig Gewinne zu machen.

Wir werden sehen?!?
K+S | 13,13 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.651 von Analyser-ON am 23.09.19 12:40:37
Mitbewerber
Viele weltweit agierende Mitbewerbe gibt es nicht! - Für Potash dürfte das verschwinden von K & S und vor allem die Produktionsstätte in Kanada immer noch interessant sein.

Und wer sagt uns, ob im Falle eines Falles nicht ein oder zwei große Institutionelle "mitspielen"?!?

Mein Zeitrahmen sind übrigens 2 bis 3 Jahre für dieses Szenario.

Viel Glück und Erfolg für alle Investierten.:)
K+S | 13,06 €
Bislang ist Kanada ja ein Flop.

Hohe Baukosten, hohe Anlaufverluste, mindere Qualität ?

Und dass aus Kassel etwas Vernünftiges kommt, kann man wohl ausschließen. Das Elend wird noch ewig weiter gehen, die werden sich weiterhin hohe Gehälter gönnen und für die Aktionäre bleibt nichts !
K+S | 13,02 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
MK unter 2,5 Mrd.,hier wird maßlos übertrieben,nächstes Päckchen nachgelegt.Hoffe mal das Kassel mal was von sich hören lässt. So wie der Kurs abrauscht, könnte man meinen,in Kassel steht kein Stein mehr auf den anderen.
K+S | 12,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.546.086 von RealJoker am 23.09.19 13:40:46Steht wo das Canada ein Flop ist?

Jetzt meint jeder ,irgendeine Sau durchs Dorf treiben zu müssen.
K+S | 12,91 €
ein neuer geht ins rennen,noch nie was von Point72 gehört:rolleyes:



K+S fällt zum Opfer einer Short-Attacke von Point72 Europe!

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-K_S_faellt_zum_O…
K+S | 13,03 €
Kassel reduziert auch
K+S | 13,02 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.547.982 von zockerB am 23.09.19 16:44:20
was heißt das?
sie verkaufen eigene Aktien?
K+S | 13,01 €
Von 2018 auf jetzt hat sich der Preis knapp halbiert. Wenn das in dem Tempo weitergeht, fallen bald die 5,- Euro! 💩
K+S | 13,00 €
Gut versuchen wir mal sachlich zu bleiben.

Der AR bescheinigt dem Vorstand beste Leitung und verlängert vor ca. 4 Wochen die Verträge.
Dies wurde sogar mehrfach kommuniziert!
Jetzt wenige Tage danach ist man durch die 13 Jahreslows geflogen und neue Mitspieler wetten auf fallende Kurs die sie selbst durch ihre Verkaufsorders auslösen. Ohne Worte. Die Shortquote ist wiedermal das einzige was hier nachhaltig steigt.

Was der Vorstand meint, wenn er liefert soll er mir mal gerne persönlich erläutern nachdem ich ihm die Papiere wegen der fristlosen Kündigung übergeben habe.

Spätestens jetzt MUSS gehandelt werden. Was hier läuft ist definitv Kapitalanlagebetrug und da steckt offensichtlich der AR auch bis zur Halskrause mit drin.

Raus Allemann!
K+S | 12,71 €
K+S verringert die Produktion damit der Kurs von Kali nicht weiter zurück geht - dadurch wird das Ergebnis belastet. Aber sicherlich rechtfertigt das nicht den dramatischen Kursverfall der Aktie - erstmal zuschauen und Abstauberlimits setzen - Chancen nutzen heißt die Devise!
K+S | 12,71 €
Die 80MIo Gewinnwarnung hat man bei der Vertragsverlängerung sicher schon gewusst, daher ist die Entlassung von VS und AR unvermeidbar. Der Kurs wird jetzt richtig massakriert. Ich habe mich gefragt, was die HF verdienen wollen, wenn sie bei 15 short gehen, jetzt ist es klar, EINSTELLIG ist das ziel.

Saubude, Wasserkopf abschneiden und austauschen.
K+S | 12,77 €
Gute Nachkaufkurse!
K+S | 12,79 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.548.372 von andthentherewerethree am 23.09.19 17:23:54
Gute Nachkaufkurse "short"
Ja, irrer Anstieg von 12,4x auf 12,9 Euro.
Geh jetzt "short" - Kursziel einstellig bzw. Insolvenz.
Die werden um eine Kapitalerhöhung nicht umhin kommen!
Glückauf allen!
K+S | 12,84 €
Witz des Tages

Wie wird man am schnellsten Millionär?

Indem man als Milliardär K+S Aktien kauft.
K+S | 12,93 €
K+S reduziert Kaliproduktion
Aus der Pressemitteilung:
"Der mit der Produktionsanpassung verbundene Effekt auf das EBITDA wird in einer Größenordnung von bis zu 80 Millionen Euro erwartet." 💩💣
http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2019/pre…

Nur komisch, dass der Kurs bereits seit dem 11. September wie ein Stein fällt. Liegt hier krimineller Insiderhandel vor?! Fragen!!! 📢🔔
K+S | 12,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.550.289 von Yoga_Maus am 23.09.19 20:56:29
Zitat von Yoga_Maus: Aus der Pressemitteilung:
"Der mit der Produktionsanpassung verbundene Effekt auf das EBITDA wird in einer Größenordnung von bis zu 80 Millionen Euro erwartet." 💩💣
http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2019/pre…

Nur komisch, dass der Kurs bereits seit dem 11. September wie ein Stein fällt. Liegt hier krimineller Insiderhandel vor?! Fragen!!! 📢🔔


Würde mich nicht wundern...! Stinkt schon bisschen zum Himmel 💩💩💩
K+S | 12,93 €
Die Pressemitteilung informiert über einen negativen Effekt von bis zu 80 Mio. auf das EBITDA. Die Prognose, die zwischen 730 und 830 Mio. beim EBITDA (2018: 606 Mio.) liegt, wird noch nicht angepasst. Diese Prognose beinhaltet bereits den Produktionsausfall in Bethune. Noch nicht enhalten ist der positive Effekt aus einem niefrigeren USD. Die Prognose geht von einem Wechselkurs von 1,15 $/EUR aus. Im Jahresmittel dürften wir doch eine ganze Ecke drunter liegen - derzeit bei 1,10 $/EUR.

Ich vermute, dass noch nicht klar ist, ob eine Prognoseanpassung nach unten erforderlich ist und das Mgmt. die weitere Entwicklung abwerten will. Wenn wir Glück haben, kommen wir am unteren Ende der Prognose oder knapp darunter raus. Das wäre immer noch ein Anstieg des EBITDA von 20% ggü. Vorjahr. Auf jeden Fall kein Grund zur Panik.
K+S | 12,95 €
Auf jeden Fall sind Mrd Abschreibungen nicht mehr unwahrscheinlich bei knapp 50% unter Buchwert. Goodwill ist ja auch noch einiges in der Bilanz und Legacy bringt nicht das investierte Geld ein. Aber meistens geht es nach den Abschreibungen aufwärts. Anglo American ist ja auch wieder von 3 auf teils knapp 30 Euro hoch!
K+S | 12,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was hier passiert ist Verbrechertum in Reinkultur, hier wird bewußt versucht ein noch gesundes Unternehmen zu zerschossen, alles guckt zu, der Vorstand, die BaFin (bei der Ganoven Bude Wirec.. haben sie einfach Shorts vernoten) Echt zum kotzen.
K+S | 12,34 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.552.635 von MisterGoodwill am 24.09.19 09:02:29Die Zentralbankpolitik tut eben auch auf Unternehmensebene ihren Teil, zwar sind bei den deutschen Bergwerken höchstens noch die Felderschließungskosten aktiviert, aber es gibt nicht nur Pensionsrückstellungen, sondern auch noch welche nach Bergrecht, die ebenfalls ihre Zinsen verdienen müssen.
K+S | 12,31 €
Das hat der VS clever eingefädelt (kürzliche Vertragsverlängerung),
jetzt wird's deutlich teurer wenn sie geschasst werden.
Hoffentlich sind die Verträge entsprechend ausgestaltet.
K+S | 12,32 €
Kontinuierlich 5 % pro Handelstag abwärts - das seit Wochen - keine Käufer, keine Gegenwehr- es wird wohl dann doch einstellig werden! Es traut sich niemand dieses heiße Eisen anzulanden - oder wie sagt man do schon: Greif nicht in ein fallendes Messer!
K+S | 12,27 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die 9,xx und darunter sind offensichtlich ausgemachte Sache,
Shorts wieder rauf auf 20+ und der Turnaround-Vorstand hat
den Turnaround eingeleitet der in seiner Entmachtung in
spätestens 2020 endet.

Loserverein.
K+S | 12,28 €
Mafia-Methoden! Wann wird hier endlich seiten der BAFIN eingegriffen?
K+S | 12,28 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.559.280 von Brandowsky am 24.09.19 20:01:12ja schönen guten Abend !
Mein Körbchen ist aufgestellt; natürlich zu etwas besseren Preisen, wird wohl paar Monate dauern , aber die Zeit hab' ich 🙃
K+S | 12,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.557.780 von Oppelia am 24.09.19 17:48:43
Fest für die Leerverkäufer
Die Aktie ist ein Fest für die Zunft der Leerverkäufer.
Nach unten ist Polen offen.
Dem Management ist der Aktienkurs ohnehin völlig schnuppe.
Im Gegenteil, denen juckt das nicht. Die kassieren ihre Monats-Saläre und fertig.
Auf der HV wird dem tumben Michel-Schlaf-Aktionär dann von "schwierigem Umfeld" berichtet. Fertig aus. Das war es dann.

Kurzum - wir sehen hier noch weit tiefere Kurse. Selbst von dem Niveau weg eine Halbierung ist drin.

Und dann eine Kapitalerhöhung mit Bezugspreis 4,xx Euro. Dann ist die Aktie dauerhaft "tot" und uninvestierbar. Die Anleger unterschätzen die Gefahr der Monster-Verwässerung.
Schaut mal auf die Banken - dort ist die Enteignung durch Verwässerung bei Coba und Deutscher Bank ja live zu sehen gewesen.

K+S ist davor auch nicht gefeit.

Glückauf.
K+S | 12,28 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.559.964 von baaden am 24.09.19 21:03:38Mit diesem Quatsch erledigst Du den Job der Leerverkäufer - Unsicherheit schüren. Schau Dir mal die Director Dealings auf der IR-Webseite an. Lohr hat letztes Jahr bspw. rund 140 TEUR zu einem Stückpreis von 23 EUR investiert. Nöcker kommt in mehreren Transaktionen auf ungefähr das gleiche Volumen. Das würde die jetzt sicher nicht in Existenznöte bringen, wenn das Investment in die Hose gehen sollte. Solche Summen werden in D aber auch nicht mal eben auf den Tisch gelegt. Also: von Vorstand und AR ist schon "skin in the game".

http://www.k-plus-s.com/de/meldungen/directors-dealings/
K+S | 12,29 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.168 von Weinberg-CP am 24.09.19 21:23:36
Lachhaft....
niedrig.

Was sind denn 140.000 Euro für den reichen Vorstand?

Laut Geschäftsbericht 2018 hat Dr. Lohr in 2017

2,7 Millionen kassiert.

In 2018 waren es ca. 3 Millionen Euro.

Der sollte mal ein Jahresgehalt reinschießen. Aber nicht ein halbes Monatsgehalt. Lächerlich.

Naja, der kauft zu 23 Euro - jetzt gibt es die Aktie zu 12 Euro.

Wenn er jetzt mit drei Millionen Euro zu 12 Euro kaufen würde, hätte er meinen Respekt.

Und das wäre ein klares Signal an die Hedge-Fonds: seht her, wir halten gegen! Das sollte der gesamte Vorstand tun.

ABER, die wissen auch:

Die Netto-Verschuldung liegt bei ca. 2,8 Milliarden Euro. Das ist grausam hoch, wenn das Ergebnis wegbricht.

Die Hedge-Fonds und Leerverkaufs-Gemeinde liest die Bilanz und sieht, dass die Aussichten für Cash-Flow und Ergebnis schlechter werden.

Das ist eben knallharter Markt. Da gibt es keine Gnade.


Glückauf.
K+S | 12,27 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.687 von baaden am 24.09.19 22:30:57Du musst den GB schon richtig lessen ...

S.137 GB2018
"Die Gewährungstabelle bildet Beträge ab, die bei 100%iger Zielerreichung in Aussicht gestellt wurden. Eine Ausnah-me hiervon bildet als anteilsbasierte Vergütung der LTI II. Hier wer-den in der Gewährungstabelle die Beträge gezeigt, die den Vor-standsmitgliedern für die gesamte verbleibende Vertragslaufzeit zugesagt wurden. Die Zuflusstabelle zeigt hingegen die Beträge, die aufgrund der tatsächlich erreichten Ziele im Folgejahr zur Aus-zahlung kommen werden."

Also, in die Zuflusstabelle schauen. Dort steht für 2017: 1.891,8 Mio. und für 2018: 1.969, Mio. - also jeweils rund 1 Mio. weniger als Du angegeben hast. Dann wird Hr. Loh sicher auch Steuern zahlen, so dass von seinem Gehalt vielleicht noch etwas über 1 Mio netto übrig bleiben. Und schon sind wir von einem Monatsgehalt bei 1,5 Monatsgehältern gelandet. Dann hat Hr. Lohr neben der Anlage in Aktien noch 200 TEUR in eine Anleihe gesteckt (Aktie hätte mir zwar auch besser gefallen, aber ok).

Ich bleibe dabei: Die Behauptung, dass der Vorstand kein Interesse am Kurs hätte, halte ich für daneben.
K+S | 12,28 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.837 von Weinberg-CP am 24.09.19 22:53:54Wenn dieser unfähige Vorstand am Kursverlauf Interesse hätte, würde er das einzig Vernünftige machen und z u r ü c k t r e t e n (!!!)
K+S | 12,28 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.559.964 von baaden am 24.09.19 21:03:38also den Zusammenhang von Aktienkurs und Kapitalerhöhung mußt du mir mal erklären.
Ich war bisher der Meinung dass eine Ke nötig wird wenn einer Firma das Geld ausgeht oder mehr für neue Investitionen/Forschung gebraucht wird. Ich glaube gehört zu haben dass K+S gelegentlich auch mal Gewinn macht, machen sie das nicht sollten sie erst mal keine Dividenden mehr bezahlen statt Ke.

Aber der Aktienkurs....? Fehlt da wegen niedrigem Kurs irgendwo Geld in der Firma, von den Angestellten die privat Aktien halten und nichts mit dem operativen Geschäft zu tun hat mal abgesehen.
K+S | 12,28 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die These, dass K+S ein Übernahmekandidat ist (geringe Marktkapitalisierung, hoher Streubesitz, Geschäftsmodell, das immerhin Gewinn abwirft - ist ja heute keine Selbstverständlichkeit mehr), läßt sich in den nächsten Wochen einfach überprüfen: wenn jemand 17 Euro pro Aktie bietet, ist sie weg...wenn nicht, will sie wirklich niemand.
K+S | 12,26 €
Lässt uns doch unser Erspartes zusammen legen, dann kaufen wir den Laden.
Laut Börse eh nur noch 2,6 Milos MK.
Wenn man bedenkt was K+S wert ist - schon allein die Mine in Kanada können wir locker für 6 Milos ( ich denke dort liegt Salz im Wert des 30-40 fachen des Kaufpreises) an den Mann bringen - in eins zwei Jahren verkaufen wir den Rest für 4 Milos ... ein bombensicheres Geschäft!!! 😂😂😂
K+S | 12,27 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.837 von Weinberg-CP am 24.09.19 22:53:54
Extrem überbezahlt
Der Vorstand ist nichtsdestotrotz extremst überbezahlt.

Bei der seit Jahren dahinsiechenden Gesellschaft und dem never-ending Kurszerfall der Aktie wären maximal 15.000 bis 20.000 Euro im Monat angebracht.

Meine Meinung.

Glückauf.
K+S | 12,27 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.957 von wohinistmeinGeld am 24.09.19 23:24:51
Abwarten
Wenn die Schwäche dauerhaft anhält, wird es bei K+S kaum noch positiven Cash-Flow geben.
Die haben nur 200 Millionen in der Firmenkasse und eine hohe Verschuldung!

Fazit - es kann noch dauern, ehe die KE kommt. Aber wenn sie kommt, dann mitten in der Krise zur Unzeit. Alternativlos.

Dann geht es dahin und der Commerzbank-Effekt tritt ein.

Zur Verschuldung kommen die hohen nicht gedeckten Lasten der Betriebsrenten, teilweise nach Bergrecht. Die alten Bergleute wollen Monat für Monat ihr Geld sehen. Egal, wie gut es K+S geht. Das ist so. Betriebsrentnter geht vor Aktionär.

Hinzu kommen die politischen Risiken in der BRD.

Fazit: K+S bleibt eine sichere Sache für die Hedge-Fonds. Eine Einladung zum Leerverkauf!

Glückauf allen.
K+S | 12,27 €
Die Situation erinnert dich schon sehr an KTG Agrar. Noch sind die Anleihen hier stabil aber sobald das Vertrauen schwindet wird eine Kettenreaktion in Gang gesetzt. Die immer höheren Investitionen in Legacy können auf Dauer sicher nicht gestemmt werden. Mittelfristig droht der Abstieg in den SDAX. Um so unwahrscheinlicher wird es dann dass die EZB dann noch die Anleiherendite künstlich niedrig hält. K+S ist jetzt schon junk. Mittelfristig droht hier ein Rating im C Bereich.
K+S | 12,07 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.560.870 von MrsNeu am 24.09.19 22:59:35
11,99 Euro...
...die Aktie ist und bleibt für langfristige Kleinanleger nur eines:

eine Geldvernichtungsmaschine.

Andererseits, die Aktie ist das Herzstück eines jeden Leerverkaufs-Hedgefonds!

Und die Firma ist Reichtums-Quelle für das Management.

Der Dumme ist nur einer in dem Spiel: der langfristig orientierte Privatanleger. Der wird es verfluchen, dass der Spuk beim damaligen Übernahmeversuch nicht vorbei war. Das böse Treiben zu Lasten der Kleinaktionäre geht bis auf weiteres weiter.

Glückauf!
K+S | 12,08 €
Anders, als der K+S Vorstand, der de facto gesagt hat: "Tschüss liebe Aktionäre, wir sind dann mal bis Mitte November weg. Neues bei den Quartalszahlen" betreiben die HF´s "Kurspflege". Die Meldungen über die Erhöhung der Shortquote kommen jetzt im Stundentakt (für den 23.11.).
Die einzig spannende Frage ist, wie lange sie das machen, und wann sich ein Boden bilden kann. Statt in Buntland irgendwelchen grünen Spinnereien nachzujagen und Geld für Umweltauflagen zu verpulvern, könnte KS auch einfach zum Eigenhandel mit Aktien übergehen, das haben Andere ja ohne Geschäftmodell auch jahrelang betrieben:-) Dazu müsste man natürlich irgendeinen Bezug zur Börse haben, aus dem Dauerschlaf erwachen - und Eier haben.
K+S | 12,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.563.981 von casher69 am 25.09.19 11:24:03
Aus dem Dauerschlaf erwachen?
Nein, das werden die in Kassel nicht. Die warten auf die nächste Monatsauszahlung an Gehalt. Alles andere ist denen sch-egal.
Das wissen auch die Hedge-Fonds. Die haben leichtestes Spiel.

Wir werden hier Kurse sehen, die sich noch keiner vorstellen kann.1

Glückauf.
K+S | 12,12 €
Auch zum Niedergang bei Asian Bamboo sind die Parallelen durchaus gegeben. In der Bilanz werden zwar augenscheinlich Werte aufgebaut, aber diese sind eben nur bilanziert und nicht durch Fakten fundiert. Die Ertragslage lässt immer noch nicht erkennen dass die Assets in Kanada auch wirklich werthaltig sind. Auch muss erst einmal bewiesen werden, dass sie überhaupt existieren. Wer von euch war den schonmal in Kanada und hat die Mine gegutachtet?
K+S | 12,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.564.086 von MisterGoodwill am 25.09.19 11:31:42Du meinst, so wie bei der Mondlandung? Nee, war ich auch nicht dabei :)
Spaß beiseite: Laden für 2 Mrd. übernehmen, Salzsparte verkaufen, Werke hier stillegen, Produktion in Kanada weiter runterfahren - müsste doch für einige interessant sein.
K+S | 12,06 €
"Leerverkäufer Marshall Wace hebt Netto-Leerverkaufsposition in K+S-Aktien unverändert an:"
JA, KLAR, DA SIND DIE GLÜCKE. KS ist leider kein Thos Cook.
K+S | 12,08 €
Die einen HF realisieren ihre Gewinne und andere HF gehen neue Positionen ein.
Der Kurs wird immer weiter fallen und die HF sind die einigen Gewinner und das
schon seit Jahren. VS und AR sind Totalversager und gehören fristlos gekündigt.

Irgendwann (wenn es ganz extrem wird) sind aus mehr als 41 weniger als 4,1 geworden.

Ich bleibe dabei, geht es durch die 10 und dann -75% vom Zwischenhoch bei 25 von 2018,
dann rollen die Köpfe in Kassel.

Ich erinnere an den Insider!
K+S | 12,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.564.194 von casher69 am 25.09.19 11:39:37Du hast die Schulden vergeseen! Mit Bergbauverpflichtungen und Pensionslasten locker 4 Mrd. Wenn dann muss man schon die Insolvenz abwarten...
K+S | 12,31 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.567.302 von MisterGoodwill am 25.09.19 17:05:27Laut Bundesanzeiger haben am 24.9. alle Leerverkäufer ihre Positionen verkleinert.
Ich glaube den Tiefpunkt haben gesehen.
Ich vermute das jetzt eine starke Gegenbewegung einsetzt.
K+S | 12,36 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.567.470 von 408d0fe3 am 25.09.19 17:20:33
Zitat von 408d0fe3: Laut Bundesanzeiger haben am 24.9. alle Leerverkäufer ihre Positionen verkleinert.
Ich glaube den Tiefpunkt haben gesehen.
Ich vermute das jetzt eine starke Gegenbewegung einsetzt.


Hoffentlich. Aber seit Montag wurden beachtliche Stückzahlen zwischen 11,90 und 12,50 gehandelt. die wollen erstmal verdaut sein. (Sie können schon bald wieder mit Gewinn verkauft werden). Bei geringeren Umsätzen könnte es schneller wieder raufgehen. Und der Gesamtmarkt muß auch noch mitspielen.
Aber, wie gesagt, zu gönnen wäre es den KS Aktionären.
K+S | 12,37 €
Tja - so ist Börse! Was fällt wird auch wieder steigen und was gestiegen ist, wird auch wieder fallen. So einfach ist Börse! 😂😂😂
K+S | 12,45 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.570.050 von Oppelia am 26.09.19 00:03:54Tja, tja so unberechenbar ist die Börse. Im Spielcasino stehen die Chancen besser den richtigen Moment zu erwischen:

K+S | 12,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.570.050 von Oppelia am 26.09.19 00:03:54
Zitat von Oppelia: Tja - so ist Börse! Was fällt wird auch wieder steigen und was gestiegen ist, wird auch wieder fallen. So einfach ist Börse! 😂😂😂


Nein.Wenn sich die Nachfrage verringert oder die Produktivität sinkt, dann kann ein Kurs auch dauerhaft niedrig bleiben. Auch Konkurs ist immer möglich. :keks:
K+S | 12,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.576.647 von Yoga_Maus am 26.09.19 17:41:11
Nein.Wenn sich die Nachfrage verringert oder die Produktivität sinkt, dann kann ein Kurs auch dauerhaft niedrig bleiben. Auch Konkurs ist immer möglich. :keks:[/quote]

Die Börse unterliegt Zyklen, genauso wie die Nachfrage von Kali und Salz.
Oder willst du behaupten das diese Produkte in Zukunft nicht mehr gefragt sind?
Ich denke da ist K+S gut aufgestellt - die Zukunft wird es zeigen.
K+S | 12,41 €
Wer in den letzten 10 Jahren eingestiegen ist, hat per Saldo ausschließlich ROT gesehen. SAUBUDE!
K+S | 12,53 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Shortverbrecher haben im Zusammenspiel das Teil immer im Keller gelassen,
die Saubude hat keine Markterholung mitgemacht. Runter geht es allerdings rasant!
Die Kompetenzträger verarschen die Anteilseigner mit aberwitzigen Aussagen zum
Wert der Firma, oder zum Wert von einzelnen Segmenten.
Es geht per Saldo nur in die Grütze und die Investierten werden sukzessive ausgenommen.

Habe so etwas über so einen langen Zeitraum auch noch nicht gesehen.
Man sollte doch meine, dass Leute denen der Sauladen angeblich 41+ wert mal
aber für 14 mal ganz entspannt zuschlagen...aber nix da, man will die Saubude auch
noch unter zu 10 drücken.
K+S | 12,53 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.583.196 von aufschwungost am 27.09.19 13:19:42Die bösen Shortseller:



Aber das Löhr'chen kümmert es nicht. Sein Gehalt kommt jeden Monat pünktlich.



Allein die Festvergütung beträgt 63 TEUR pro Monat. Da hättet ihr auch so ein Strahlen im Gesicht:




Auch bei 12 Euro finde ich, bloß raus aus dem Papier. Vom innerbetrieblichen Unvermögen mal ganz abgesehen sind die Grünen nun aktuell bei 27 %. Da ist auf absehbare Zeit hier nichts zu holen, wenn man nicht gerade CEO ist. :)
K+S | 12,48 €
Dazu gab es heute noch eine Abstufung auf BB-....der RAMSCH lässt grüßen! SAUBUDE!
K+S | 12,45 €
Mal sehen, was uns der selbstauserkorne Lieferheld für 2019 im Gepäck hat.
Wird die schwarze Null...?
Auf jeden Fall gibt es noch eine Entscheidung. 15 Jahres-Low oder 25 Jahres-Low.

41+ oder doch besser 4,1+
K+S | 12,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.583.085 von aufschwungost am 27.09.19 13:08:59
Zitat von aufschwungost: Wer in den letzten 10 Jahren eingestiegen ist, hat per Saldo ausschließlich ROT gesehen. SAUBUDE!


Das kann ich nicht unterschreiben ;)

Ich beobachte/trade die Aktie seit einiger Zeit. Ich denke es liegt wenig am Management, man muss schon auch die wirtschaftlichen Umstände beachten:

Chance/Risiko 1
- Bergbau in Deutschland wird auslaufen (Umweltauflagen), oder auch nicht, wenn die Politik kapiert, dann in D der Abbau wesentlich umweltschonender als in China ist

Chance/Risiko 2
- Konjunktur/Aktienmärkte

Chance/Risiko 3
- Heftiger Winter wegen Streusalz

Die Schulden sind für mich fast egal, Zinssatz sinkt ohnehin Richtung null. Selbst bei Junk-Status (mangels Alternativen).

Es ist halt einfacher, sämtliche Schuld aufs Management zu schieben, anstatt einzusehen, dass man verkaufen hätte sollen :laugh:
K+S | 12,49 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.588.512 von a_cdef am 28.09.19 10:15:19Das Unternehmen wird politisch geschont, angefangen von der hessischen Umweltministerin
Andere Manager kamen mit milden Wintern klar
Konjunktur und Aktienmärkte laufen historisch bestens, warum dann hier nicht?
K+S | 12,49 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.589.334 von Friseuse am 28.09.19 13:06:56
Zitat von Friseuse: Das Unternehmen wird politisch geschont, angefangen von der hessischen Umweltministerin
Andere Manager kamen mit milden Wintern klar
Konjunktur und Aktienmärkte laufen historisch bestens, warum dann hier nicht?


Da gibt es sehr viele M-DAX-Aktien die ähnlich im Chartverlauf wie K+S sind.
Dürr, Wacker Ch, Gea, Salzgitter, TUI etc. alle sehen aus wie nach nem Crash auf Raten. Vielleicht sind das alles Zombie-Unternehmen, die mit höheren Zinsen schon lange von der Börse verschwunden wären...
Man sollte sich so seine Gedanken machen. Was passiert in einer Krise mit diesen Unternehmen?
Gehört K+S auch dazu?
K+S | 12,49 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.393 von Oppelia am 28.09.19 19:01:41warten wir auf den Winter, eigentlich sollte wir 13,x sehen

Regen ist auch gefallen, die wasserstände sollte für die nächsten Monate kein Problem sein


Mal sehen ob die Dummies Canada in den Griff bekommen
K+S | 12,49 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.591.602 von opa5411 am 29.09.19 08:54:45
Zitat von opa5411: warten wir auf den Winter, eigentlich sollte wir 13,x sehen


Welche Währung? Zloty?! 🤣
K+S | 12,49 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.592.143 von Yoga_Maus am 29.09.19 11:47:18Peseten:laugh:
K+S | 12,49 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.592.143 von Yoga_Maus am 29.09.19 11:47:18wait and see
junger Mann
K+S | 12,51 €
12:30:43 12,68 165
12:30:43 12,675 235
Noch ein paar Stück nachgelegt
12,665EUR +1,44 % +0,18 Erst mal ist die Gewinnwarnung verdaut :eek: :eek: :eek:
12,08 war ein 10 Jahrestief - Mal sehen ob sich zum Winter wieder eine Erholung einstellt :confused: :confused: :confused:
Die Aufsichtsräte kauften vor 1 Monat zu 14,30 Euro :p
K+S | 12,68 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.596.418 von NickelChrome am 30.09.19 12:41:12
Ihre Aussage ist leider FALSCH !!
"12,08 war ein 10 Jahrestief - Mal sehen ob sich zum Winter wieder eine Erholung einstellt"

Am 19.07.2005 (!) notierte der Kurs bei 12,03 €
und am 20.07.2005 (!) bei 12,18 €

Insoweit ist es dem Management gelungen den Kurs auf ein 14 Jahrestief herunter zu wirtschaften. Das muss man erst einmal schaffen!
K+S | 12,65 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.598.833 von MrsNeu am 30.09.19 17:37:11Was redest den du wieder für einen Blödsinn? Das Management wirtschaftet einen Kurs weder hoch noch runter, das machen die Aktionäre mit ihrem Handel, und in dem Fall vor allem die Verbrecherbanden von der Leerverkäuferfront.
K+S | 12,67 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wir sind uns hier wohl alle einig, das der Kursverlauf von K+S sehr sehr seltsam die letzten Wochen und Monate war. Der Kurs reagiert auf Meldungen nur in die eine Richtung. Quält sich dann langsam nach oben, um mit der kleinsten negativen Meldung, die nicht mal unbedingt mit K+S zu tun hat, wieder in die Knie zu gehen.
Mich würde wirklich interessieren was der Grund dafür ist. Es gibt sicherlich einen, denn normal ist sowas nicht!
K+S | 12,67 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.601.896 von Oppelia am 01.10.19 00:08:53
Zitat von Oppelia: Wir sind uns hier wohl alle einig, das der Kursverlauf von K+S sehr sehr seltsam die letzten Wochen und Monate war. Der Kurs reagiert auf Meldungen nur in die eine Richtung. Quält sich dann langsam nach oben, um mit der kleinsten negativen Meldung, die nicht mal unbedingt mit K+S zu tun hat, wieder in die Knie zu gehen.
Mich würde wirklich interessieren was der Grund dafür ist. Es gibt sicherlich einen, denn normal ist sowas nicht!


Die Gründe: geringe Marktkapitalisierung, hoher Streubesitz und ein schläfriges Management, das -vorsichtig formuliert- nicht sehr bewandert an der Börse/im Haifischbecken ist. Ideale Beute.
Von den Kennzahlen her gibt es schlechtere Unternehmen, die aber im Sinn der Aktionäre besser geführt werden.
K+S | 12,71 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.601.896 von Oppelia am 01.10.19 00:08:53
Zitat von Oppelia: … Wir sind uns hier wohl alle einig ...

Öh, nö? :)
K+S | 12,71 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.601.683 von wohinistmeinGeld am 30.09.19 23:02:09Was verzapfen Sie denn für einen Schwachsinn. Versuchen Sie einmal darüber nachzudenken, wovon sich Anleger bei ihrem Anlageverhalten leiten lassen:

Nicht erst seit Greta ist bekannt, dass die Produktionskosten Energie und Transport stetig steigen werden, ebenso wie die K+S spezifischen Entsorgungskosten in Deutschland. Das Deutschland, was die Lohnkosten betrifft, nicht gerade zu den Niedrigpreisländern zählt, dürfte sich auch bis nach Kassel herumgesprochen haben. Genauso wie die Tatsache, dass sich die Förderung immer weiter vom Schacht entfernt.

Sich in diesem Szenarium auf Canada zu fokussieren ist schon höchst fragwürdig. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Canada gemessen am Konzern-Absatz in der Endausbauphase c.p. nur 1/3 beisteuern wird. Damit diese Rechnung aufgeht, sprich Canada die deutschen Standorte subventionieren kann, muss der VK wieder dauerhaft schwindelnde Höhen erreichen; was angesichts des weggebrochenen Kartells mehr als unrealistisch ist. Ich habe bereits vor Jahren gepostet, warum sollen die Wettbewerber zu Gunsten von Canada ihre Produktion drosseln?!

Und überhaupt Canada. Bis dato sind die Qualitätsprobleme nicht final gelöst und werden wie wir lernen mussten auch 2019 noch nicht gelöst sein. Ebenso wie die Entsorgungsproblematik in Deutschland noch nicht optimal gelöst ist, was so viel bedeutet wie, K+S ist in Deutschland immer noch wetterabhängig.

Mit anderen Worten das Geschäftsmodell K+S ist abhängig vom Wetter und von der Hoffnung, dass die Preise wieder deutlich steigen. Steigende Preise sind aber nur bei einer gemeinsamen Produktionsdisziplin möglich; aber auch nur dann, wenn sich die Rahmenbedingungen auf der Käuferseite nicht signifikant ändern werden. Nur die haben in den letzten Jahren ebenfalls ihre Konsequenz aus den Preiseexzessen vor 10 Jahren gezogen.

Wie ein Vorstand und Aufsichtsrat allein vor diesem Hintergrund Verhandlungen ablehnen konnte, sei es Kooperationsverhandlungen oder die besagte Potash Offerte, welche gemessen an dem Kurs der letzten zwei Jahren vor der Potash Anfrage immerhin einen Aufschlag von rd. 50 % beinhaltete hat erschließt sich nicht nur mir nicht.

War zu Beginn die Vermutung, durch Äußerungen wie „wir wissen das wir liefern müssen und werden das auch tun“, etc…, dass Management hat strategisch etwas in der Hinterhand, so hat die Realität dies ad absurdum geführt. Da war nichts und da ist nichts, außer heißer Luft mit welcher die Aktionäre geblendet werden. Und was 2015 vermeintlich geklappt hat, hat man nun bis ins Jahr 2030 ff. fortgeschrieben.

Wer sich dann darüber wundert, dass der Markt K+S entsprechend abstraft, glaubt wahrscheinlich auch ein Zitronenfalter faltet Zitronen.

Und um es noch einmal in aller Deutlichkeit zu schreiben, nicht die HFs, nicht die Aktionäre bestimmen die Kursrichtung; einzig das Management und deren strategische und operative Performance ist relevant für den Kurs. Die HFs und die Aktionäre folgen lediglich der Geschäftspolitik und bauen darauf ihre Entscheidung auf. Das hat auch etwas mit Vertrauen zu tun. Und genau dieses hat der Vorstand den letzten Jahren am Markt verloren. Nicht von ungefähr kommt es regelmäßig bei negativen Meldungen zu überzogenen Reaktionen.

Die Tatsache, dass der Aufsichtsrat bis dato nicht die notwendigen Konsequenzen gezogen hat, verschärft die Situation.

Wie immer meine pers. Meinung
K+S | 12,69 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.601.896 von Oppelia am 01.10.19 00:08:53
Zitat von Oppelia: … Kursverlauf von K+S sehr sehr seltsam die letzten Wochen und Monate war ...

Nehmen wir mal ein Beispiel. Das letzte Hoch springt mich am 13.05.2018 an. Da sah es wie folgt aus:

13.05.2018
K+S = 24,33 Euro
Grüne = 13 %

Schauen wir mal aktuell:

01.10.2019
K+S = 12,78 Euro (-47 %)
Grüne = 23 % (+ 77 %)

Fällt dir was auf? ;)
K+S | 12,69 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.603.213 von shuntifumi am 01.10.19 09:19:06
Zitat von shuntifumi:
Zitat von Oppelia: … Kursverlauf von K+S sehr sehr seltsam die letzten Wochen und Monate war ...

Nehmen wir mal ein Beispiel. Das letzte Hoch springt mich am 13.05.2018 an. Da sah es wie folgt aus:

13.05.2018
K+S = 24,33 Euro
Grüne = 13 %

Schauen wir mal aktuell:

01.10.2019
K+S = 12,78 Euro (-47 %)
Grüne = 23 % (+ 77 %)

Fällt dir was auf? ;)


...ich denke nicht, dass dies einen Einfluss hat. Wenn ja, dann müsste man ja jetzt kaufen, denn der Kurs wird anziehen und der Wert der Grünen fallen!😂
K+S | 12,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.603.213 von shuntifumi am 01.10.19 09:19:06Fällt Ihnen was auf?!

"Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet die K+S Gruppe, dass der Umsatz spürbar und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) deutlich über den Werten des Vorjahres liegen wird. Bei den Kali- und Magnesiumprodukten wird sich die Steigerung der Produktionsmenge im kanadischen Bethune positiv niederschlagen. Auch im Werk Werra wird die Produktion, durch den Wegfall abwasserbedingter Unterbrechungen, wieder steigen – was ebenfalls zur weiteren Ergebnissteigerung beiträgt."
15.03.2018 http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2018/pre…

"K+S bestätigt deutliche Verbesserung des EBITDA für das Geschäftsjahr 2018, verfehlt aber die aktuelle Markterwartung"
09.08.2018 http://www.k-plus-s.com/de/news/adhoc/adhoc-180809.html

"Ergebnis durch Produktionseinschränkungen in Deutschland weiterhin unter Druck (...)
Ausblick für 2018 bestätigt: EBITDA zwischen 660 und 740 Mio. € erwartet (2017: 577 Mio. €); Markterwartung jedoch verfehlt"
14.08.2018 http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2018/pre…

"Vor allem in Kanada gibt es wohl mit der neuen Mine Probleme. Fünf Jahre werkelte der Konzern an dem Legacy Projekt, um es im Mai 2017 als Kaliwerk Bethune zu eröffnen. Vor ziemlich genau einem Jahr wurden dann die ersten Tonnen Kali aus dem Werk gefördert. Nun aber scheint die Qualität aus Bethune nicht zu stimmen"

19.06.2018 https://www.plusvisionen.de/19_06_2018/ks-aktie-das-kanadisc…

"Produktionsunterbrechung nun auch am Standort Hattorf"
11.09.2018 http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2018/pre…

"Ausblick Geschäftsjahr 2018 angepasst: EBITDA im Wesentlichen witterungsbedingt zwischen 570 und 630 Mio. € erwartet"
15.11.2018 http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2018/pre…

"Ungeachtet dessen arbeiten wir weiter (Anmerkung: immer noch, ohne eine finale Lösung zu haben)
konsequent daran, im kanadischen Werk Bethune die laufenden Maßnahmen zur Erhöhung der Produktqualität umzusetzen und die operative Exzellenz an den deutschen Standorten zu stärken“, so Hergenröther weiter."
23.09.2019 http://www.k-plus-s.com/de/news/presseinformationen/2019/pre…

Was hat das nun mit dem Grünen zu tun?! Das sind hausgemachte Probleme und Ausdruck von katastrophalem Management-Versagen und hat nichts mit dem Punktegewinn der Grünen zu tun. Sie müssen sich bei K+S einmal mehr abgewöhnen die Schuld immer nur bei anderen zu suchen. Der Fisch stinkt vom Kopf !!!!
123.09.2019 (!!!)
K+S | 12,87 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.605.931 von MrsNeu am 01.10.19 13:55:03
Zitat von MrsNeu: ... Sie müssen sich bei K+S einmal mehr abgewöhnen die Schuld immer nur bei anderen zu suchen. ...

Gibt es noch mehr, was ich muss? Ihre Verbitterung in allen Ehren, aber ich empfehle Ihnen das Lesen des Beitrages #35070. Die internen Probleme sind (Jahre) alter Käse und werden mit bzw. von dem aktuellen Management nicht gelöst werden. Die dürften die meisten Leser hier inzwischen ausreichend zur Kenntnis genommen haben. Viel spannender ist es daher, wo die Reise hin geht. Und da sind die Grünen die nächste große Baustelle. Das kann man erkennen oder halt auch nicht ...
K+S | 12,90 €
Ich bin hier schon länger investiert. Was denkt ihr zu der Aktie auf dem jetzigen Niveau?
K+S | 12,49 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.613.755 von Megainvestor am 02.10.19 14:14:25Nix, ausser das die Aktie zu 150% unterbewertet ist.
K+S | 12,47 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.613.755 von Megainvestor am 02.10.19 14:14:25
Zitat von Megainvestor: Ich bin hier schon länger investiert. Was denkt ihr zu der Aktie auf dem jetzigen Niveau?


Das dies der ultimative Test dafür ist, ob irgendjemand auf dieser Welt den Laden haben will. Die Salzsparte kann anschließend verkauft, und die deutschen Werke können stillgelegt werden (Kanada kann reduziert weiterproduzieren). Bei einem Angebot von 17 Euro ist der Laden weg - über den Aktienmarkt bekommt man mit etwas Geduld eine Mehrheit noch günstiger.

Falls in den nächsten Wochen nichts passiert, will K+S niemand.

Bemerkenswert ist, dass K+S trotz dem Einbruch auf 12, einem Dax von seinerzeit deutlich über 12000 und einem Abbau der Shortquote (ab Di) keine nennenswerte Gegenbewegung über 13 gemacht hat. Jetzt kommt noch ein schwacher Gesamtmarkt dazu.

Fazit: K+S irgendwo zwischen 11 und 13 zocken (oder auf Übernahme spekulieren).
K+S | 12,34 €
Das gefällt wohl den Verantwortlichen nicht so sehr, dass ich von Sxxbude spreche; mir gefällt die Performance dieser Loserbanden auch nicht, dennoch werden die nicht "wegmoderiert" und wurschteln mit meiner sauer verdienten Kohle einfach weiter bis nix mehr da ist.

Mal einen Countdown zur Einstelligkeit und dann 20 Jahreslow aufmachen!

Ich sage von jetzt ab maximal 42 Tage.

Wenn der VS nochmal 41+ in den Mund nimmt verklage ich den :)
K+S | 12,34 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.613.755 von Megainvestor am 02.10.19 14:14:25
Zitat von Megainvestor: Ich bin hier schon länger investiert. Was denkt ihr zu der Aktie auf dem jetzigen Niveau?


Kurze Antwort: 💩💣
K+S | 12,34 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.615.224 von aufschwungost am 02.10.19 19:04:11Bist du ein frustrierter Ossi??
K+S | 12,32 €
nnah: nein

früher gab es hier mal einen bestimmten "Schreiberling" bei W:O der hat die K+S IMMER mies gemacht. Den hat man schon länger nicht mehr gesehen und der wurde offensichtlich von diesem Betrügerverein abgelöst:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11788257-k-s-akti…
K+S | 12,32 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.620.966 von aufschwungost am 03.10.19 20:33:24Diese bezahlten Schmierfinken gibt es immer, leider scheinen die Taschengeldzocker da immer noch drauf zu hören.
K+S | 12,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.622.736 von kingder am 04.10.19 09:22:09ähäm - wie bitte?
Du kommst doch aus demselben Hause!
"Drecksbude" etc,. usw.
Wo ist denn da der Unterschied zu den besagten Schreiberlingen?
Okay - die Wortwahl - ansonsten jedoch ... :keks:
K+S | 12,19 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.620.966 von aufschwungost am 03.10.19 20:33:24Also mit dem Terminus "Betrüger" würde ich gaaanz vorsichtig sein.

War es nicht der Vorstand, der uns 2015 erklärt hat, 2020 ein EBITDA von 1,6 Mrd zu erzielen.
War es nicht der Verstand, der eine Fragebogenaktion gestartet hat, auf der schließlich nur eine Hand voll Privatanleger geantwortet haben, das Ergebnis aber dennoch als die "überwiegende Mehrheit" der Privatanleger verkauft hat!
Und war es nicht der Vorstand, der nachdem die Offerte von Potash et acta gelegt wurde, das EBITDA für 2020 flugs einkassiert hat.

Und war es nicht der Vorstand, der auf der HV im Mai 2018 keine Probleme in Bethune sah und nur wenige Wochen später signifikante Probleme einräumen musste. Probleme die auch 2019, also nach rd. 2 Jahren noch immer nicht gelöst sind.
Und war es nicht der Vorstand der noch auf der HV 2018 das Jahresziel bestätigt hat und bereits wenige Wochen später das Ergebnis zurücknehmen musste. (Übrigens 2019 läuft ja ähnlich - gell)

Und war es nicht der Vorstand der 2015 K+S mit deutlich mehr als 41 Euro bewerten wollte?
Und war es nicht dieser Vorstand der nur rd. 2 Jahre später einen Sanierungsbedarf ausgemacht hat, der so umfangreich und notwendig ist, das man dafür 14 Jahre (!!!) veranschlagen muss.

Also, wenn SIE sich erdreisten und von Betrügern sprechen, frage ich mich schon wen SIE damit eigentlich meinen!

P.S.: Falls SIE es verdrängt haben, K+S notiert auf einem 14 (!) Jahrestief. Die nicht so gut aufgestellte PeerGroup (diese Aussage stammt übrigens auch von diesem Vorstand) konnte 2018 punkten, während dieser Vorstand bei seinen Zielen wie immer nur zurück rudern musste.
K+S | 12,11 €
Und genau darum ist unklar wie ein AR so einer Losertruppe Vertragsverlängerungen ausgesprochen hat.
Was prüft der AR überhaupt? Die Speisekarte der AR-Sitzungen oder was?
K+S | 12,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Vorstand hat jegliches Vertrauen verspielt, man sollte den sofort fristlos kündigen.
K+S | 12,09 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.624.368 von aufschwungost am 04.10.19 12:48:28Das die Aktionäre auf der HV 2018 AR/Vorstand die Entlastung erteilt habe erschließt sich mir nicht; ich habe aber auch nicht die Engelsgeduld der Aktionäre der DB verstanden. Das Verständnis in den Staaten ist das schon etwas rauer, was K+S gut täte.

Das der AR den Vertrag verlängert hat ist m.E. dem Umstand geschuldet, dass sich kein qualifizierter Manager- durch diesen desolaten und von Funktionären durchzogen Laden - seinen guten Ruf zerstören lassen will. Folglich wird auch in Zukunft nur drittklassiges Management weiter wurschteln. Bis zum finalen Ende. Ich habe es wiederholt gepostet: Coop, NH und Co. lassen grüßen....

Sinnvolle strategische Entscheidungen werden auch weiterhin verhindert werden. Es ist immer das gleiche Muster; einschl. dem finalem Schrei nach dem Staat.

"verteilung der wertschöpfung in 2018 (gb, s. 42):

mitarbeiter 84 % (= + 7 %)
kreditgeber 8 %
k+s selbst 3 %
aktionäre 3 % (= - 2 %)"

Quelle: https://www.ariva.de/forum/k-s-wird-unterschaetzt-494807?pag…

P.S.: Wen es interessiert sollte sich einmal den Kursverlauf bei dem letzten "Arbeitgeber" von Dr. Lohr als CFO und Arbeitsdirektor ansehen. Auch damals war er gegen eine Fusion/Übernahmen. Interessant der Verlauf nach seinem Wechsel... Die Geschichte ....
K+S | 12,10 €
Mit jeder guten News (heute Kaufempfehlung+Entsorgungslösung im Osten) geht das Ding weiter in die Grütze, das verstehe wer will.
K+S | 12,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Laden ist halt einfach platt, da hilft nix mehr, ausser dass die endlich von der Bildfläche verschwinden.
K+S | 12,18 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.627.368 von aufschwungost am 04.10.19 18:39:07Selbstverständlich, wenn Ostern und Pfingsten am selben Tag fallen.
K+S | 12,26 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.628.901 von HFfresser am 04.10.19 23:00:14luschich............:laugh:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/11…
K+S | 12,23 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.637.955 von Agio am 07.10.19 15:03:07
Zitat von Agio: luschich............:laugh:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/11…


Gab noch einen Split.
K+S | 12,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.626.480 von kingder am 04.10.19 16:42:26
500 bis 700 Millionen für die Salzabwässer-Entsorgung in der Grube Springen
Die jetzt anstelle der Oberweserpipeline ventilierte Entsorgungslösung für die Salzabwässer von K+S aus dem Werra-Revier wird mit 500 bis 700 Millionen Euro veranschlagt. Kein Wunder, dass eine solche Sachlage kein Kurstreiber ist.

Abgesehen davon ist überhaupt nicht klar, ob diese "Lösung" sicherheitlich zu vertreten ist. Das auch wegen der Durchschlägigkeit zur benachbarten und tiefer liegenden Grube Merkers und der ebenfalls tiefer liegenden Sondermülldeponie Herfa-Neurode in der Grube Heringen.

Fazit: das Thema Entsorgung ist bei der Einbewertung dieser Aktie weiter mit einem dicken Fragezeichen zu versehen.

https://osthessen-news.de/n11626272/thueringer-ministerprasi…
K+S | 12,16 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.646.151 von Hingucker3 am 08.10.19 14:06:31Raus aus der grünen Klapse (früher: Bundesrepublik), Werke stilllegen, Salzsparte verkaufen und Eigenhandel mit Aktien betreiben. Ach so... und vorher natürlich den 40 Euro + Vorstand auf eine Sondermülldeponie.
K+S | 12,20 €
Heute Test der 12 Euro Marke - ich wette es wird halten und wir werden im Plus schließen!
Am 10. Nov. kommen Quartalszahlen. Man sollte sich im Vorfeld positionieren - es ist wenig Luft nach unten, dafür sehr viel Potenzialnach oben. Das Chance-Risiko-Verhältnis war noch nie so gut!!!👍😀
K+S | 12,02 €
was für ein lächerlicher Anstieg wieder bei dem DAX, ist und bleibt so lange eine Ranzbude bis der Vorstand zum Teufel gejagt ist.
K+S | 12,57 €
Hallo Leute,

Ich habe die Meldung seitens K&S über die Reduzierung der Kaliproduktion einmal Revue passieren lassen und komme mit dem Ergebnis nicht klar. Vielleicht kann mich jemand einmal in dieser Angelegenheit unterstützen.
Meldung von K&S:
Reduktion der Produktionsmenge um bis zu 300.000 t
Auswirkung auf das EBITDA bis zu -80 Mio. €

Meine Hochrechnung:
300.000 t bei einem Kalipreis von ca. 280 € / t ergibt maximal -84 Mio. € Umsatz
Bei einer EBITDA Marge von etwas > 18% (Grundlage sind die Zahlen aus dem GJ 2018) ergibt sich doch rechnerisch eine EBITDA-Auswirkung von ca. Minus 15 Mio. €.
Es kann ja wohl nicht sein, dass das Umsatzminus voll in das EBITDA durchschlägt!?
Oder liege ich da völlig daneben?
Vielen Dank im Voraus für eine Resonanz.
K+S | 12,83 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.054 von Analyser-ON am 13.10.19 18:09:41Die Marge hilft Dir hier m.E. Nicht weiter, da diese sich durch die Produktionsanpassung negativ verändert. Die Frage ist am Ende, welcher Umsatz K+S durch die Lappen geht (Marktpreis oder bestehen längerfristige Verträge mit höheren Preisen) und wie flexibel die Kostenstruktur ist. Wenn die Kosten alle fix wären, würde die Reduzierung des Umsatzes voll auf das EBITDA durchschlagen. Das ist aber eher unwahrscheinlich. Ich gehe davon aus, dass sich das Management hier eine Sicherheit eingebaut hat. Ich halte es auch nicht für unmöglich, dass mit dem Q3-Bericht noch eine Prognosebestätigung - wenn auch am unteren Rand des relativ großen Fensters - kommt.
K+S | 12,83 €
Nur gut, dass das Internet nichts vergißt! Reißerische Überschriften, brachiale Kursziele, Nepper! und wer ist mittendrin! K+S. Wer bei den HF hoch im Kurs ist, wird halt von allen Seiten mit Dreck beschmissen.

Ratgeber-Aktien:
=> K+S Aktie wird kommende Woche extreme Probleme bekommen – Das ist der Hauptgrund für diese Prognose!

https://web.archive.org/web/20180829025046/https://ratgeber-…
https://ich-will-kein-abo.de/mahnbescheid-der-cojo-finanzinf…

Diese Bude hat einen neuen Anstrich, ob sich da auch was am "Geschäftsmodell" geändert hat wage ich zu bezweifeln. Also Augen auf!
K+S | 12,80 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.704.652 von aufschwungost am 16.10.19 14:07:50
Zitat von aufschwungost: Nur gut, dass das Internet nichts vergißt! Reißerische Überschriften, brachiale Kursziele, Nepper! und wer ist mittendrin! K+S. Wer bei den HF hoch im Kurs ist, wird halt von allen Seiten mit Dreck beschmissen.

Ratgeber-Aktien:
=> K+S Aktie wird kommende Woche extreme Probleme bekommen – Das ist der Hauptgrund für diese Prognose!

https://web.archive.org/web/20180829025046/https://ratgeber-…
https://ich-will-kein-abo.de/mahnbescheid-der-cojo-finanzinf…

Diese Bude hat einen neuen Anstrich, ob sich da auch was am "Geschäftsmodell" geändert hat wage ich zu bezweifeln. Also Augen auf!

Ist das hier eigentlich so eine Sado/Maso Nummer von Ihnen?? :confused:
K+S | 12,83 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.