DAX-2,80 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-3,74 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 11.03..2011 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse. Die neuste Kolumne handelt von der Messe Invest 2011 in Stuttgart



Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wem noch etwas fehlen sollte, der findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diese Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:











Wer selbst Charts einstellen möchte, folgt bitte dieser ausführlichen Anleitung:

1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.
2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen
3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)
4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png
5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.
6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de oder www.freeimagehost.de oder http://www.abload.de oder...
7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes auf dem Computer angeben
8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken
9.) Das Hochladen mit „Host it“ betätigen
10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die zweite Adresszeile.
11.) Auf diese Adresse links klicken, so dass sie blau ist und mit rechter Maustaste kopieren.
12.) Dann im Forum beim Feld „w : o Editor“ und der Formatierungsoption „Bild einfügen“ hinein kopieren. Der zu kopierende link muss zwischen den beiden img Klammern stehen!
13.) Unter „Vorschau“ ist das Bild bzw. der ganze Beitrag noch einmal zu prüfen.
14.) Erst dann "Antwort erstellen" bestätigen :cool:

Oder als animierte Kurzform



Termine für den 11. März 2011

03:00 CN/Verbraucherpreise Februar
03:00 CN/Industrieproduktion Februar
*** 07:00 DE/Fraport AG, Jahresergebnis und
Verkehrszahlen Februar (10:00 BI-PK), Frankfurt
*** 08:00 DE/Destatis, Verbraucherpreise Februar (endgültig)
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/+2,0% gg Vj
vorläufig: +0,5% gg Vm/+2,0% gg Vj
zuvor: -0,4% gg Vm/+2,0% gg Vj
*** 08:00 DE/Destatis, Arbeitskostenindex 4Q
*** 08:00 DE/Destatis, Großhandelspreise Februar
*** 08:45 FR/Leistungsbilanz Januar
PROGNOSE: -4,4 Mrd EUR
zuvor: -5,4 Mrd EUR
*** 09:00 ES/Verbraucherpreise Februar
PROGNOSE: +0,1% gg Vm/+3,6% gg Vj
HVPI: +3,4% gg Vj
zuvor: -0,7% gg Vm/+3,3% gg Vj
09:00 CZ/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
09:00 HU/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
09:00 HU/Verbraucherpreise Februar
09:00 SK/Verbraucherpreise Februar
09:30 DE/Bundeszollverwaltung, Jahres-PK, u.a. mit
Bundesfinanzminister Schäuble, Berlin
*** 10:00 IT/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: +0,1% gg Vq/+1,3% gg Vj
1. Veröff.: +0,1% gg Vq/+1,3% gg Vj
zuvor: +0,3% gg Vq/+1,2% gg Vj
*** 10:30 GB/Erzeugerpreise Februar
Output-Basis
PROGNOSE: +0,6% gg Vm/+5,3% gg Vj
zuvor: +1,0% gg Vm/+4,8% gg Vj
11:00 GR/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
11:00 PT/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
11:00 PT/Verbraucherpreise Februar
11:00 IT/Institute of Advanced Studies, Vortrag von EZB-
Direktoriumsmitglied Bini Smaghi zum Thema: "
Welches Europa nach der Krise?, Lucca
*** 11:30 EU/Europäischer Rat, Sondergipfel der Staats- und
Regierungschefs zu Libyen (15:15 PK), im Anschluss
Informelles Treffen der Staats- und Regierungschefs der
Eurozone (21:00 PK), Brüssel
11:30 DE/Europäische Zentralbank (EZB) und Stadt Frankfurt,
PK anlässlich der Bekanntgabe des finalen Entwurfs
einer Gedenkstätte für die während der NS-Zeit an der
Frankfurter Großmarkthalle deportierten Juden, u.a.
Teilnahme von EZB-Präsident Trichet
12:00 BG/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
*** 12:30 AT/Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC),
Ölmarkt-Monatsbericht
12:30 GB/Munich Re, Analystenkonferenz, London
12:30 LV/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
*** 14:30 US/Einzelhandelsumsatz Februar
PROGNOSE: +1,2% gg Vm
zuvor: +0,3% gg Vm
Einzelhandelsumsatz ex Kfz
PROGNOSE: +0,7% gg Vm
zuvor: +0,3% gg Vm
14:30 US/Queens Chamber of Commerce, Rede von Dudley,
President der Federal Reserve Bank of New York, zu den
Wirtschaftsaussichten, Flushing
*** 15:55 US/Index der Verbraucherstimmung der Universität
Michigan März (1. Umfrage)
PROGNOSE: 76,0
zuvor: 77,5
*** 16:00 US/Lagerbestände Januar
PROGNOSE: +0,8% gg Vm
zuvor: +0,8% gg Vm

*** - DE/Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH,
Ausschreibung der Neuemission unverzinsliche
Schatzanweisungen (Bubills) über 5 Mrd EUR
- EE/BIP 4Q (2. Veröffentlichung)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Hy an alle,

habe gestern meinen Longtrade beendet und bin Short gegangen. (passiv Depot)

meine Analyse zum Dax

wünsche allen viel Erfolg

mfg Dave

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3115522-dax-der-ab…
hi,
es mag ja morgen kurz nach oben gehen, aber die 7000 sehen wir morgen auf jeden fall von unten.
Zitat von Slay: Hat irgenwer von dem tollen Glatzkopf je ordentliche Screens gesehen?

Der Quatsch nur toll herum und auf seinen Seminaren ließt er nur das Gedanklich vor was er vorher im Netz gelesen hat.

VORSICHT LEUTE


das vorsicht kommt zu spät.

ich hab nicht nur die screens gesehen ich mußte sogar daneben schlafen....ne ganze nacht lang.
wiklich armseelig beim fossi. der schlaf/tradingroom kaum 40 qm groß, alles verseucht von monitorstrahlung. dann gehst du die 2 meter in den duschraum (gefühlte 60 qm) und spielst etwa 2 minuten an dem blöden thermostat rum. ganz zu schweigen davon, daß da 2 duscharmaturen drin waren. naja der glaskasten hatte 2,50 mal 1 meter. vll muß das ja auch so sein. vll. auch nicht. war ja nur der keller.
ich glaub seine gäste müßen immer so hausen. schlimm. wirklich schlimm.

aber am abend durfte ich ne etage höher. das war noch garstiger. der olle kamin hat die stellfläche einer normalen wohnzimmerwand eingenommen. was ne fehlplanung...... und dann erst die terrasse......nach 6-10 sambuca taumelst du an das dämliche balustradengeländer und bist froh nicht drüber zu stolpern. weil der pool erhöht die aufschlagshöhe locker auf 4 meter.

und haare hat er wirklich wenig. alles in allem hast du recht ggg.
moin Freunde
bitte achtet auf die Netiquette oder geht schlafen wenn ihr überarbeitet seid :kiss:
gute n8 + viel Erfolg allen
HotMod
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.288 von flandres am 11.03.11 00:22:39WO ist ne matrix.....die haben den Slay nur zu unserer Erheiterung hier eingespielt..und eins muss man denen lassen...es wirkt :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Zitat von HotMod: moin Freunde
bitte achtet auf die Netiquette oder geht schlafen wenn ihr überarbeitet seid :kiss:
gute n8 + viel Erfolg allen
HotMod


ohhhh..bei dir ist doch sicher der Name Programm oder ??? :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.293 von HotMod am 11.03.11 00:25:54aber im ernst, musst du um die zeit noch auf so böse Jungs wie uns aufpassen ??? :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.293 von HotMod am 11.03.11 00:25:54bist du der neue praktikant?

kleiner tip am rande. bevor du sinnfrei an den knebchen drikkst und user sperrst hol dir die genehmigung vom chef.
mit mr.body gings damals bei deinem kollegen voll in die hose.

nette grüße :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.318 von FOSSILION am 11.03.11 00:33:45nööö
hab gerade im Australien 200 ein paar schöne Punkte gemacht +dann kommt ihr daher + schlagt euch in Bernies thread :eek:

dachte mir da muss ich doch was sagen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.320 von flandres am 11.03.11 00:35:15jepp - ich bin neu hier - hab keine Ahnung und beuge mich eurer Willkür
und tschüss :p
Zitat von HotMod: nööö
hab gerade im Australien 200 ein paar schöne Punkte gemacht +dann kommt ihr daher + schlagt euch in Bernies thread :eek:

dachte mir da muss ich doch was sagen :D


also hier musst du Screen zeigen un dein Konto offen legen und welchen Future du gezogen hast diese Nacht..sonst wirste beschimpft als haarloser dödel oder sowas :laugh:

ach Hot, du machst das schon richtig ;)
Mojen,

nach dem dynamischen Ausverkauf an den Märkten sollte es Freitag/Montag eine technische Erholung geben. Wenn jeder verkauft hat... gibt es keinen Grund mehr für den Markt weiterzufallen.

Ich bin seit gestern Abend LONG im DOW.
Morgen!

kann mir mal einer sagen warum ich meine eigenen post nach ner stunde komplettt ignoriere????


Zitat von eNhale: paar punkte sollte fesx & dax noch runter.....nur en paar :)


erste trade läuft jedenfalls nicht mehr ins minus



hätte suuuuuuuuuuuuuuper gepasst :mad::mad::mad:

mal gucken ob es nach 9h immernoch passen würde :rolleyes:
Moin ...
im Stundenchart sind man Aufwärtspotential bis 7150 ... :D


moin

was war das denn für einen schlag im flutscher :confused:

nachrichten suchen :look:

wollte heute grün haben,wehe nicht :p
morgähn.....

Freitag, 11.03.2011 Woche 10

• 08:00 - ! DE Großhandelspreise Februar
• 08:00 - ! DE Verbraucherpreise Februar
• 08:00 - DE Arbeitskostenindex 4. Quartal
• 08:00 - DE Inlandstourismus Januar
• 14:30 US Einzelhandelsumsatz Februar
• 15:55 - ! US Verbraucherstimmung Uni Michigan März
• 16:00 - ! US Lagerbestände Januar

und ganz wichtig chuck norris wird heute 71:eek::D
Guten Morgen,

Aufgemerkt miteinander !

Immer wieder Freitags kommt die Erinnerung - diedeldideldumbum -
und da sind sie manchmal wieder - die Gewinnmitnahmen die wir sahen schon
am Montag, Mittwoch, Donnerstag - und das hat mir Glück gebracht!
:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.346 von FOSSILION am 11.03.11 00:48:57...ich denke die weiber stehen auf haarlose dödel!?:confused::D

moin allerseit´s!
Zitat von mommsen: ...ich denke die weiber stehen auf haarlose dödel!?:confused::D

moin allerseit´s!


Ja vorallem auf häßliche Dödel:laugh:
Zitat von eNhale: Morgen!

kann mir mal einer sagen warum ich meine eigenen post nach ner stunde komplettt ignoriere????


Zitat von eNhale: paar punkte sollte fesx & dax noch runter.....nur en paar :)


erste trade läuft jedenfalls nicht mehr ins minus



hätte suuuuuuuuuuuuuuper gepasst :mad::mad::mad:

mal gucken ob es nach 9h immernoch passen würde :rolleyes:




Hmm...ignore-Button bei Dir selbst gedrückt :confused: :D
Zitat von Slay:
Zitat von mommsen: ...ich denke die weiber stehen auf haarlose dödel!?:confused::D

moin allerseit´s!


Ja vorallem auf häßliche Dödel:laugh:



So schlimm siehste doch garnicht aus Kollege :kiss: Was machen wir denn nun an der 7000?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.675 von Bernecker1977 am 11.03.11 08:02:54 Was machen wir denn nun an der 7000?

also ich genehmige mir mal nen kaffee und schau zu bis 9.00 uhr.:cool:
Zitat von fremderohnenamen: Was machen wir denn nun an der 7000?

also ich genehmige mir mal nen kaffee und schau zu bis 9.00 uhr.:cool:



Okay dann mache ich das auch, von verpassten Chancen wird man nicht arm und Standi hat ja alles im Blick
Moin,
wohin fällt heute der FDAX ?

je nach Zeitpunkt verläuft die untere Parallele 6915/6940; da verläuft bei mir auch ein horizontaler Unterstützungsbereich
wünsche fette Trades


Zitat von Bernd_das_Brot: moin

was geht up?


Silber 'n bischen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.675 von Bernecker1977 am 11.03.11 08:02:54....ich warte mal bis zur 40 für ,nen hauchzarten long:)
Veröffentlichung der endgültigen Zahlen zum deutschen Verbraucherpreisindex und HVPI für Februar 2011


aktuell:

Die Verbraucherpreise sind zum Vormonat um 0,5 % geklettert nach zuletzt -0,4 %. Die Jahresteuerung liegt bei 2,1 %. Die offizielle Erstschätzung lag bei +2,0 %.

Der für Europa berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland hat sich im Februar gegenüber dem Vorjahr um 2,2 % erhöht. Im Monatsvergleich kletterte der harmonisierte Index um 0,6 %. Die Schätzung vom 25. Februar 2011 wurde damit bestätigt.
Zitat von Twistler: Erdbeben in Japan. Tsunamialarm ausgelöst.


Sehe es gerade im TV :eek: brutale 4 Meter-Welle

Habe ein Thema eröffnet zum News sammeln zum Tsunami:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1164501-1-10/tsun…


und bin geschockt :(
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Slay: ...


Ja vorallem auf häßliche Dödel:laugh:




So schlimm siehste doch garnicht aus Kollege :kiss: Was machen wir denn nun an der 7000?


6999 kaufen?
Zitat von Slay:
Zitat von Bernecker1977: ...




So schlimm siehste doch garnicht aus Kollege :kiss: Was machen wir denn nun an der 7000?



6999 kaufen?



Ich halte mich zurück, bei Katastrophen dieser Art ist die Börse unberechenbar
Zitat von Slay:
Zitat von mommsen: ...ich denke die weiber stehen auf haarlose dödel!?:confused::D

moin allerseit´s!


Ja vorallem auf häßliche Dödel:laugh:



Guten Morgen allerseits,

ich bin entsetzt, dass solche Äußerungen gemacht
werden....!!! :cry::cry::cry:

Eines der 10 göttlichen Gebote lautet:

:) DU SOLLST DEINEN NÄCHSTEN LIEBEN, WIE DICH SELBST !!! :)

Zu Fossi kann ich nur sagen, dass er ein intelligenter,
liebenswerter und außerordentlich fähiger Börsianer ist.
Jedenfalls schätze ich ihn sehr!!! :kiss:

Ich freue mich schon jetzt darauf, dass das
zwischenmenschliche Klima an Board wieder "normal"
funktionieren wird...!!!! :kiss::kiss::kiss:

Nun wünsche ich allerseits einen schönen &
erfolgreichen Tag!

Gruß

dh
Guten Morgen :)
und
Brüüüderchen trink mit mir - GW Putin für die gewonnene Wette.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.182.780 von Bernecker1977 am 11.03.11 08:24:58bin auch noch flat....dow shorts hätt ich lassen sollen.Aber 122 pkt musste ich nehmen
YM unter der m.E. wichtigen Unterstützung bei rd. 11965/70; solange der da drunter bleibt, ist DOW für mich short; mal sehen, ob die nochmal einen Anlauf nehmen und diesen Bereich im Laufe des Tages von unten anlaufen; könnte dann ein guter short Einstieg sein, falls er da dann hängenbliebe...
Zitat von Kursfreund: Guten Morgen,

gute Nachrichten!!:):)


Deutsche Bank: Commerzbank kaufen bis Ziel 7,50 Euro

11.03.11 08:30

http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/Deutsche-B…

http://www.sueddeutsche.de/15p38W/3956944/Commerzbank-baut-A…

Mein Signal für Long!!:cool:



Meine Meinung dazu: wenn sich Branchenwettbewerber gegenseitig loben bin ich skeptisch :rolleyes:
Zitat von Kursfreund: Guten Morgen,

gute Nachrichten!!:):)


Deutsche Bank: Commerzbank kaufen bis Ziel 7,50 Euro

11.03.11 08:30

http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/Deutsche-B…

http://www.sueddeutsche.de/15p38W/3956944/Commerzbank-baut-A…

Mein Signal für Long!!:cool:


die Deutsche Bank will bei der Aktienplatzierung dabei sein; da sind solche Kursziele "nützlich" :rolleyes: die Frage ist nur, für wen ? ;)
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Twistler: Erdbeben in Japan. Tsunamialarm ausgelöst.


Sehe es gerade im TV :eek: brutale 4 Meter-Welle

Habe ein Thema eröffnet zum News sammeln zum Tsunami:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1164501-1-10/tsun…


und bin geschockt :(



Versicherungen und Rückversicherer müssen bei den Bildern wohl hohe Leistungen befürchten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.034 von brunch68 am 11.03.11 08:59:01Für mich zum Beispiel!;););)
am 4.3. zu 3,64
Kupfer MiniFuture S 10265.8030 open end

Das Aufschwungmetall nagt an der 9000 im Moment

Dumm auch das China meldete mehr importiert als exportiert zu haben
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.120 von Bernd_das_Brot am 11.03.11 09:10:00Nachtrag:

da am T des 5 Jahreschart war u.a. die Finanzkrise offiziell beendet! :rolleyes:
(ne Wirtschaftskrise bedingt durch das Geldsystem hats eh nie gegeben)

nehmen wir mal an das stimmt nicht ... :eek:

evtl. wird dann in einigen Assets zu den Kursen von damals neu verhandelt :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.031 von Bernecker1977 am 11.03.11 08:58:46Irgendwer muss ja seine Prognose abgeben, das ist eigentlich üblich das es die Banken machen.
Ich persönlich sehe hier noch großes Potential, der Umbau ist auf gutem Weg und der Gewinn steigt früher als erwartet. Den schwierigsten Teil haben wir hinter uns.
Schaun mer mal.:)

L. G.

Kursfreund
wenn der Freund hier die 3 Bretter da bohrt ist Schluß mit lustig

die welt kann untergehen und Kursfreund hat nichts besseres zu tun, als commerzbank wie sauerbier anzupreisen...
dax fast 500 Punkte vom JH runter, das ist nun doch langsam als Korrektur zu bezeichnen.
long auf der 87 eben, posi trade, SL 6940, Ziel 7240.:rolleyes:
heftig mit Japan. deshalb mache ich jetzt mal nix mehr, evtl. paar einzelaktien ins depot legen.
Noch einen schönen Wochenausklang @all.
Und bringt dem neuen HOTmod bei, wie es in unserem Kuschelthread um die Nettiquette bestellt ist.
Augenzwinkern nicht vergessen!;)
MünchenerRück Put 88 2012/03


bis gestern


so ist das wenn vola aufkommt bei OS


Zitat von flandres: bist du der neue praktikant?

kleiner tip am rande. bevor du sinnfrei an den knebchen drikkst und user sperrst hol dir die genehmigung vom chef.
mit mr.body gings damals bei deinem kollegen voll in die hose.

nette grüße :yawn:


Wieso? Was ist denn da in die Hose gegangen? Ein Rüpel, der wiederholt Threadteilnehmer beleidigte, wurde ermahnt und verzog sich beleidigt, statt sein Benehmen zu verbessern. Das Vorgehen des Mods hat sich ausgesprochen angenehm für die Threadatmosphäre ausgewirkt und sollte unbedingt wieder angewendet werden, wenn Teilnehmer es nötig machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.372 von hglandes am 11.03.11 09:38:04klar, gibt sicher Momente, wo man mäßigend eingreifen muss. Aber was ich teilweise bei einigen Einzelaktien Threads in meinen 6 Jahren WO erlebt habe, da ist das was ich heute gelesen habe bisher nicht wirklich der Rede wert. Wir schaffen das auch untereinander denke ich, sind schließlich alle erwachsen.:cool:
@Brot: Müffel-Schein DZ2ZJX bei --,40 grrrrrrrrrrrrrrrrrr..........

tja, Timing ist/wäre alles
Wenn die 6980 Bodenbildung ist kann es noch nen 100p Upper heute geben ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.488 von sporttrader am 11.03.11 09:49:10Wenn man abstimmen darf.
Ich wär dafür;)
Guten Morgen zusammen,

heute möchte ich doch mal meine Glückwünsche an Putin ausrichten und mich auch bei Henning für seine von mir immer wieder sehr gut befundenen Analysen bedanken. Viel Erfolg zusammen.

Bin heute nur Zuschauer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.583 von Slay am 11.03.11 09:59:44hoffentlich nicht zu viele ..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.302 von GeorgeSorrows am 11.03.11 09:31:01Das sehe ich auch so! Erst Libyen, und jetzt diese Naturkatastrophe. Kein Umfeld bei dem ich Lust auf Trading habe. Es ist einfach nicht mein Ding, durch Zockerei Geld verdienen wollen, wenn die Welt "brennt". Ich mache erstmal eine Tradingpause.
Zitat von NYSCisback: DAX long zu 7008 hälfte raus :)


sauber!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.602 von HENNlNG am 11.03.11 10:01:25Danke für deine sehr schönen Charts....einfach Klasse!
7000 wird bestimmtn icht so leicht aufgegeben. Mal sehen ob es noch Bullenpower gibt. :eek:
Zitat von hoschmi: Das sehe ich auch so! Erst Libyen, und jetzt diese Naturkatastrophe. Kein Umfeld bei dem ich Lust auf Trading habe. Es ist einfach nicht mein Ding, durch Zockerei Geld verdienen wollen, wenn die Welt "brennt". Ich mache erstmal eine Tradingpause.


Sowas meinte ich heute Morgen bereits ;)

Schwieriges Umfeld wo man sich jeden Klick doppelt überlegen sollte. Ich halte daher eher Ausschau nach ein paar mittelfristigen Positionen. Die Welt wird sicher nicht untergehen ;)

Gruß Bernie
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.671 von Bernecker1977 am 11.03.11 10:06:26 Die Welt wird sicher nicht untergehen



Erst 2012 weißt du ja sicherlich(Maya)....net die Biene:laugh:
Hallo Trader,

eigentlich wollte ich mir ja heute noch einen Tag Nachurlaub gönnen und erst ab Montag wieder im Board sein. Aber wie das dann so ist. Wenn man erst mal wieder zu Hause ist, geht der Alltag auch schon gleichn wieder los.

Meine Urlaubswoche war ausgesprochen erfolgreich. Meinen Marathon bin ich in der angestrebten Zielzeit von unter 3:30 gelaufen. Damit werde ich zwar nicht Weltmeister, aber für mich als Hobbyläufer ist es gut und schließlich wird man ja auch nicht jünger. Die Bedingungen für den Lauf waren optimal: Wechselnd bewölkt, 17 Grad Temperatur und eine recht gut zu laufende Strecke. Die übrigen Tage war dann Relaxen mit All-inclusive angesagt.

Dann habe ich gestern abend schon gesehen, dass mein o/U-short (over-Urlaub-short :)) zu 7290 die gewünschten 200 Punkte gebracht hat. Wie schön. Und heute morgen sehe ich dann, dass ich sogar die Wette (DAX geht dies Jahr noch mal unter 7000) gewonnen habe:

Ich weiß nicht mehr genau wie der Wettpartner hieß. Irgendwas mit Bloody xxx oder so. Jedenfalls eine Bitte an den Verlierer: Ich möchte die beiden Flaschen Rotwein nicht wirklich haben. Aber ich hätte ein Anliegen: In deiner Stadt gibt es bestimmt wie in anderen Stätten auch eine Tafel. Das ist so eine Art Suppenküche für die Ärmsten der Armen. Du würdest mir eine große Freude machen, wenn du dieser Einrichtung in deiner Stadt eine Geldspende machst über den Betrag, den du für die zwei Flaschen guten Rotewein ausgeben wolltest. Die Leute, die diese Einrichtungen betreuen sind dringend auf Zuwendungen angewiesen um ihre Arbeit leisten zu können. Also hoffentlich liest Bloody xxx hier mit oder vielleicht kennt jemand anderes ihn auch und kann meinen Wunsch übermitteln.

So. Und wie gehts nun mit dem DAX weiter?

Loooong natürlich!

Allen gutes Gelingen!

Putin79
Morgen :)
na das ging ja schneller als gedacht heute morgen. Glaube beinahe gibt Gewinnmitnahmen bei den Shorties heute noch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.691 von Slay am 11.03.11 10:08:39Oh :eek: Gibt es hier jmd der daran glaubt?
Moin allerseits! :)


Der EStx geht mir auf die Nüsse, Downpunkte laufen 1:1 mit dem Dax (obwohl nur 2,5 Dax = 1 EStx sein sollte), Up-Punkte läßt er sich nur mit größter Anstrengung abtrotzen... und dann gestern der Mist, als der Dow 50p fiel und der EStx bewegungslos festhing... wenn der so weitermacht, setze ich den nächste Woche erstmal auf ignore
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.483 von Strulli am 11.03.11 09:48:15tja da brauchst Du mir nix erzählen wg. miesem Timing :keks:
das war ja nicht der erste Versuch :rolleyes:

MünchenerRück Turbo S 126.9730 open end
gekauft am 17.2. zu 0,21
nur noch 1/6 der ursprünglichen Posi +640%

aber vorhin geposteten Os haste gesehen Basis 88 LZ 1 Jahr?

auch Linde hat mir gestern den zu ambitionierten gekillt
aber Rache ist Blutwurscht
DZ10EX +180%
und DZ2ZH3 +40%

da war sie wieder die Sache mit der Ungeduld:mad:
Zitat von thefinancialmetro: 7000 wird bestimmtn icht so leicht aufgegeben. Mal sehen ob es noch Bullenpower gibt. :eek:


ist die 7k eher Psycho oder gar Charttechnisch relevant:confused:
Zitat von GeorgeSorrows: klar, gibt sicher Momente, wo man mäßigend eingreifen muss. Aber was ich teilweise bei einigen Einzelaktien Threads in meinen 6 Jahren WO erlebt habe, da ist das was ich heute gelesen habe bisher nicht wirklich der Rede wert. Wir schaffen das auch untereinander denke ich, sind schließlich alle erwachsen.:cool:


Wer ins Restaurant geht, muss mit Messer und Gabel essen. Sonst kommt der Kellner und zeigt höflich den Ausgang. Wenn der Kellner das nicht tut, dann werden die anderen Gäste fernbleiben.

Wenn Wortführer wie Körper oder LBR rumpöbeln, muss eingegriffen werden. Weil ansonsten ihnen nachgeeifert wird, und auf jedem rumgehackt wird, der im Auge der Meute als "schwach" gilt. Dies ist früher leider hier öfter vorgekommen. Wenn jemand eine Dummheit sagte, stürzte sich die ganze Meute auf ihn. Statt ihm einfach freundlich zu erklären, was Sache ist. Wie das in letzter Zeit Leute wie Putin oder JoeMoe oder ElCheffe oder wer auch immer machen. Und so soll es bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.699 von Putin79 am 11.03.11 10:09:37Hallo Putin Hut ab vor dieser Marathon Leistung bist sicher auch keine 30 mehr ...ich als Krafrsportler würde sterben.

Shorttrade Hammer..eigentlich kannst du wieder in den Urlaub fahren.

So nun mach mal ne Ansage man hat dich vermisst hier
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.691 von Slay am 11.03.11 10:08:3923 Dez

und wir sind dabei

short all IN
Zitat von thefinancialmetro: Oh :eek: Gibt es hier jmd der daran glaubt?


na ja eigentlich nicht...aber wir werden merken wenn wir früh aufwachen das wir tot sind:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.699 von Putin79 am 11.03.11 10:09:37Du hast ja in letzter Zeit eine Trefferquote, das war ja geradezu unheimlich. Glückwunsch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.841 von Slay am 11.03.11 10:22:46hab einen russischen Proffessor aus Moskau in Ägypten kennengelernt, der glaubr daran - naja zumindest, dass extremst Unruhige Zeiten und Umbrüche kommen werden.

Es deutet sich bereits an meint er...

Seine Seite, aber ich werds mir nicht antun:
http://takbudet.ru/

;)
Zitat von Slay: Die Welt wird sicher nicht untergehen



Erst 2012 weißt du ja sicherlich(Maya)....net die Biene:laugh:




:laugh:

Dann relaxe ich bis dahin noch

Zitat von Bernd_das_Brot:
Zitat von thefinancialmetro: 7000 wird bestimmtn icht so leicht aufgegeben. Mal sehen ob es noch Bullenpower gibt. :eek:


ist die 7k eher Psycho oder gar Charttechnisch relevant:confused:


BEIDES
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.805 von Bernd_das_Brot am 11.03.11 10:20:08Das letzter auf jeden Fall. Das erste denke ich auch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.841 von Slay am 11.03.11 10:22:46an den untergang der welt nicht....

aber wir werden noch erleben, dass ein paar politische und wirtschaftliche systeme zusammenbrechen werden, was einem untergang der westlichen welt gleichkommen wird...

nur meine meinung und nicht diskussionswürdig...
Die Amis versuchen mit Ihrem Gepumpe vergeblich den Markt hochzuhalten.
Das Erdbeben in Japan wird eine negative Dimension auf die Weltwirtschaft haben, wie wir uns das nicht vorstellen können, das Land steht parktisch kurz vor dem Bankrott und die Zentralbank will Mittel frei machen:laugh::laugh:

Noch mal zu dem Beben, hobby mäßig schau ich mir alles zu Beben generell an, für mich steht, das in Kalifornien das Monsterbeben in diesem Jahr noch kommen wird, die Verwerfungen bei den Platten wandern wie der Schall langsam weiter, und 8,3 auf der Richterskala ist enorm!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.699 von Putin79 am 11.03.11 10:09:37... ich bin übrigens doch noch -wenn Du Dich erinnerst - bei 7080 reingekommen:D.
Mein nächster Longkauf aber erst bei ca. 6850, Aktien vielleicht etwas früher, und dann eine ordentliche Position long. Ich glaube nicht, dass die Welt untergeht. Und kurzfristig sehe ich die Gewinne der Konzerne nicht gefährdet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.920 von Goldcoins am 11.03.11 10:30:40Du spekulierst mit Freude auf Monsterbeben für fallende Märkte?:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.929 von hglandes am 11.03.11 10:31:10ich befürchte einfach das viele Gewinne nur auf sinnfreiem Stimmulus beruhen (zu doppelten Lasten der normalen Steuerzahler)
Das mache ich nicht, außerdem tut mir auch jedes Menschenleben in der Seele weh, was Schaden nimmt.
Euch muss aber klar sein, das Kalifornien absolut überfällig ist, und da möchte ich nicht long sein an diesem Tag
Und charttechnisch sieht es so aus das die 6850 getestet wird, wenn nicht heute dann nächtse Woche
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.021 von JoeMo am 11.03.11 10:39:29moin

wenn Du da immer noch deine persönliche Vermutung des möglichen weiteren Verlaufes beipacken würdest ;)

wäre für mich sehr aufschlußreich wie Du die Charts selber interpretierst :kiss:
Zitat von Bernd_das_Brot: ich befürchte einfach das viele Gewinne nur auf sinnfreiem Stimmulus beruhen (zu doppelten Lasten der normalen Steuerzahler)


Nur im Finanzsektor.
2% Minus werden heute im Dax minimal zu Buche stehen - kann mir als SK so zwischen 6915-6930 vorstellen!
die EMA-50 spielt im Daily beim Euro seit Jahren eine wichtige Rolle - ein guter Trendindikator:

Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.084 von Goldcoins am 11.03.11 10:45:24Hellseher :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.043 von Goldcoins am 11.03.11 10:41:13Euch muss aber klar sein, das Kalifornien absolut überfällig ist

"Überfällig" heißt in geologischen Maßstäben, daß es morgen passieren kann - oder auch in 10.000 Jahren... :rolleyes:
Der Dax etwas langfristiger und aus meinem Blickwinkel betrachtet.

Zitat von Slay: Hallo Putin Hut ab vor dieser Marathon Leistung bist sicher auch keine 30 mehr ...ich als Krafrsportler würde sterben.

Shorttrade Hammer..eigentlich kannst du wieder in den Urlaub fahren.

So nun mach mal ne Ansage man hat dich vermisst hier


Hi slay,

nein 30 bin ich leider nicht mehr. Das schöne Bild, das ich mir hier als Forenportrait aus der alten Bilderkiste herausgesucht habe, ist schon 20 Jahre alt und da war ich schon 32. :eek:

Aber was solls. Nicht jammern, sondern aktiv bleiben und sich jünger fühlen! Gefühlt bin ich immer noch 30.

Der nächste Urlaub ist auch schon geplant. Ende April ist in Südafrika der Two Oceans Marathon. Das ist eigentlich kein Marathon, sondern ein moderater Ultra mit 56 KM. Die Strecke ist hügelig und wesentlich anspruchsvoller, als in der Türkei. Ich habe auf den letzten Drücker noch eine Startnummer bekommen und muss also jetzt fleißig weiter trainieren. Und im November gehts dann nach New York zu NYC-Marathon. Deshalb ist es gut, wenn die Trades auch ohne mich weiter laufen. Die beiden nächsten Reisen werden wesentlich teurer, als die jetzige Woche Türkei. Das muss erst mal verdient werden.

Jetzt mal zur Ansage für den DAX:
Ich gehe davon aus, dass wir heute das Tief gesehen haben und es zumindest vorübergehend wieder hoch geht. Ziel für meinen DAX-long von der 6985 ist 7135. Also 150 Punkte. Was danach kommt, wage ich noch nicht zu prognostizieren. Ob es dann noch mal runter geht zur 6850 oder gleich weiter nach oben marschiert, wird man sehen. Gefühlt würde ich eher sagen weiter up? Warum? Weil eigentlich die Nachrichtenlage, was die Wirtschaft angeht recht gut ist. Sogar jetzt während des Downers. Dinge wie Libyen oder Tsunami sind aber weder vorhersehbar, noch in ihrer Auswirkung auf die Weltwirtschaft vollständig einzuordnen. Ich denke aber, dass die "Großen" die Indizes zur Zeit im Griff haben. Das konnte man gestern abend schon erkennen, als der DOW nicht spik-mäßig unter die 12000 gefallen ist, sondern sehr gemächlich und irgendwie kontrolliert. Dasselbe konnte man beim Unterschreiten der 2300 im Nasdaq und der 1300 im SuP500 beobachten. Irgendwie sah das inszeniert aus. Und auch der Dax hat die 7000 heute morgen nicht krachermäßig hinter sich gelassen, sondern irgendwie eher moderat und besonnen. Ich werte dieses merkwürdige Verhalten so, dass große marktbeherrschende Kräfte zur Zeit in der Lage sind, crashs zu vermeiden und die Indizes dahin zu bewegen, wo sie sie hin haben wollen. Ob das immer so bleibt, wird man sehen aber derzeit sieht es danach aus.

Wo das zu erwartende Tief im DAX heute sein wird? Ich denke, dass das momentane TT bei 6968 bereits das endültige TT darstellt. Zur Not habe ich auf der 6653 noch ein longlimit liegen.

So jetzt erst mal Post lesen von voriger Woche.
Das bedeutet es nicht! Das Japanbeben hat ein Wert von 8,9 auf der Richterskala

Stärke 9
Ab Stärke 9 spricht man von einem katastrophalen Beben. Das bislang stärkste Beben ereignete sich im Jahr 1960 in Chile und hatte eine Magnitude von 9,5. Über 1.600 Menschen fanden den Tod, 3.000 wurden verletzt und 2 Millionen Menschen wurden obdachlos.

Das finde ich schon enorm, den Geologen wird jetzt einiges klar werden, sagen werden es sie öffentlich nicht, aber bei den Amis wird hab heute ein Licht aufgehen!
Japan könnte bald den atomaren Notstand ausrufen weil bereits ein AKW brennt!:eek:
Zitat von hglandes:
Zitat von Bernd_das_Brot: ich befürchte einfach das viele Gewinne nur auf sinnfreiem Stimmulus beruhen (zu doppelten Lasten der normalen Steuerzahler)


Nur im Finanzsektor.


nur im Finanzsektor ? da kann man durchaus anderer Meinung sein...

ohne die extreme Neuverschuldung der letzten Jahre wären m.E. generell die Margen (und auch die Umsätze) bei vielen Unternehmen deutlich niedriger

der bei der FTD "DAS KAPITAL" schreibt, hat am 2.3. mal wieder eine interessante Rechnung aufgestellt:
Bei einem realen Umsatzwachstum von 2% und einem Rückfall der operativen Gewinnmarge auf (historisch durchschnittliche) 8% würden die realen operativen Gewinne europäischer Unternehmen erst wieder im Jahr 2035 :eek: das Niveau von 2011 erreichen ;
nominal sind die Aktienkurse dann sicherlich höher, aber auch real ?
Aktien bleiben deshalb für mich für die nächsten Jahre Tradingmärkte auch auf der langfristigen Zeitebene...
Zitat von Whitelight: noch hält uptrend





noch hälts

diesmal ohne bunte Gardinen


ups zack und durch...
Nicht nur das, mein freund ist Statiker, der hat mir gerad erzählt das die Häuser höchstens 7,5-8 auf der Richterskala aushalten, und 9 hatten wir, er rechnet, das in z.B. in Tokio jedes 3. Hochhaus abgerissen werden muss!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.816 von hglandes am 11.03.11 10:20:47Korrekt, Zustimmung. Hatte wie gesagt die Äußerungen nicht so verfolgt. Hoffe, dass ich zumindest was Anstand und Benimm betrifft, hier nicht gegen Regeln verstoße.:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.630 von hoschmi am 11.03.11 10:03:26Gute Einstellung. Ist wirklich nicht schön, was global gerade passiert.
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.699 von Putin79 am 11.03.11 10:09:37Auch von mir Riesenrespekt!! Hammerzeit, bin vor 8 Jahren in Köln gelaufen. 4:01:34 und damit war ich auch mehr als zufrieden.
Das ist eine Riesenleistung, deine 7000 hatte ich ja auch "vorhergesehen", aber mich einfach nicht getraut und schon bei 7150 raus. Habe mich vom starken Dow "verarschen" bzw. beeinflußen lassen.
und von den 8000 im Dax, die ja noch Anfang Februar von allen "Experten" dieses Jahr als ausgemachte Sache galten.:rolleyes:
so bei 6970 wird jetzt gefährlich, das kann jetzt ruckzuck runterbrechen!
Zitat von Standuhr: Aus Solidarität mit Japan trade ich heut nicht!


Ist damit wem geholfen?
Trade doch und lasse den Gewinn einer entsprechenden Hilfsorganisation zukommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.187 von Putin79 am 11.03.11 10:55:44nein 30 bin ich leider nicht mehr. Das schöne Bild, das ich mir hier als Forenportrait aus der alten Bilderkiste herausgesucht habe, ist schon 20 Jahre alt und da war ich schon 32

Umso erstaunlicher.....Nochmal Hut ab!!!

Klare Ansage bleib auch long nachdem ich bisserl geschnubbelt habe
Entry 6982
Zitat von nudeldidu:
Zitat von Standuhr: Aus Solidarität mit Japan trade ich heut nicht!


Ist damit wem geholfen?
Trade doch und lasse den Gewinn einer entsprechenden Hilfsorganisation zukommen.


Daumen up
Zitat von Goldcoins: Das bedeutet es nicht! Das Japanbeben hat ein Wert von 8,9 auf der Richterskala

Stärke 9
Ab Stärke 9 spricht man von einem katastrophalen Beben. Das bislang stärkste Beben ereignete sich im Jahr 1960 in Chile und hatte eine Magnitude von 9,5. Über 1.600 Menschen fanden den Tod, 3.000 wurden verletzt und 2 Millionen Menschen wurden obdachlos.

Das finde ich schon enorm, den Geologen wird jetzt einiges klar werden, sagen werden es sie öffentlich nicht, aber bei den Amis wird hab heute ein Licht aufgehen!


Lord_Feric hat schon recht! Meine Profession ist zufaellig Geologie. Stimmt das Californien mal dran waere, kann morgen passieren, in 10.000 Jahren, oder auch in 1.000.000 Jahren!

willst Du solange warten mit long gehen? :laugh:

Was soll den Geologen denn jetzt klar werden deswegen???

Nuescht! Das eine (Japan) hat mit dem anderen (San Andreas Fault/Californien) nuescht zu tun!

HabeDieEhre...
Zitat von hoschmi: Das sehe ich auch so! Erst Libyen, und jetzt diese Naturkatastrophe. Kein Umfeld bei dem ich Lust auf Trading habe. Es ist einfach nicht mein Ding, durch Zockerei Geld verdienen wollen, wenn die Welt "brennt". Ich mache erstmal eine Tradingpause.



Tradingpause ist imo ne gute Idee, aber
nur weil die Welt 'brennt'??

das ist natürlich ein subjektiver Eindruck und der
wird via CNN, Fox, n-tv mittels live-coverage erzeugt.
Ich habe heute morgen gar nichts vom Tsunami mitbekommen sondern
nur gesehen, dass die 7000 gebrochen wurde...bin halt ein Chartschauer ohne
warum, weshalb, wieso Hinterfragung.

Die Welt 'brennt' immer und Börse ist zur jeder Zeit nur Börse
und 'Zockerei' ist ein dehnbare Begriff - und wird es jeden Tag geben.

zur Börse:
DaxStand Schluss 31.12. bei umme 6910 vllt gehen wir da heute noch hin
ansonsten sind das imo schlicht und ergreifende Gewinnmitnahmen. Libyen und Tsunami
sind diesmal die Begründungen für den Ausstieg.
Aber schon interessant: Putin erwähnte die 7000 und er wurde vor 3-4 Wochen ausgelacht.
Komisch auch :D von den Tradern mit Ansagen: 8000 noch im Sommer etc. - hört man nixxe mehr. Und ich benutze den Daumen hoch Button - scheint schwach zurzeit genutzt zu werden.
David hat da schon mehr Däumchen gesehen :)
hallo allerseits...

wir können echt froh sein, dass wir in einer geologisch ruhigen gegend wohnen!

gruss
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.394 von max-modesty am 11.03.11 11:18:53Dax 8000 :p bzw 10.000
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.360 von nudeldidu am 11.03.11 11:15:20.........und wenn ich verliere - was dann?
Im fdax gerade Volumenspike - wenn der nicht langsam mal ne Erholung bringt, haben wir wohl einen Trendtag erwischt...
Moin moin,

habt Ihr auch den Abwärtskanal (30Min/Dax), Boden TT 8.3. verbunden mit TT 4.3.

D.h. jetzt könnte es von 75 auf 7.025 steigen.

Was mein Ihr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.183.699 von Putin79 am 11.03.11 10:09:37Sehr sehr löblich von Dir mit dem Rotwein

dafür einen Daumen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.529 von Standuhr am 11.03.11 11:34:46So ein Profi wie Du verliert doch nicht ..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.529 von Standuhr am 11.03.11 11:34:46Diese Gefahr besteht doch an jedem Handelstag, ist heute nicht anders.
Kann es mir aber kaum vorstellen, Du hast doch den A**enDAX immer ganz fest im Griff.
;)
Zitat von jack_farmer: Moin moin,

habt Ihr auch den Abwärtskanal (30Min/Dax), Boden TT 8.3. verbunden mit TT 4.3.

D.h. jetzt könnte es von 75 auf 7.025 steigen.

Was mein Ihr?


Bin an der 6978 long. Ziel 7025 / 30.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.565 von sporttrader am 11.03.11 11:39:08Das weiß ich besser!
Zitat von Pinksheet1508:
Zitat von jack_farmer: Moin moin,

habt Ihr auch den Abwärtskanal (30Min/Dax), Boden TT 8.3. verbunden mit TT 4.3.

D.h. jetzt könnte es von 75 auf 7.025 steigen.

Was mein Ihr?


Bin an der 6978 long. Ziel 7025 / 30.



Sehr gut;)

Ich habe es um 2P. verpasst :mad:
Egal.

Habe einen sell @7.027.
Mal schauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.598 von Standuhr am 11.03.11 11:42:21Fragen über Fragen in Bezug auf das Erdbeben:

Sonneneruption?

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/03/erneue…

HAARP?

mal wieder an einem 11. im Monat,

war das Fischsterben vorher schon ein Hinweis auf kommende Katastrophe?

http://www.rtl.de/medien/1425c-0-51ca-14/tote-fische-verstop…

:confused:
@JoeMoe

Habe einen long @1.37450 im USD/€. Tief am 2.3.11

Was meinst du?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.641 von Biggi123 am 11.03.11 11:48:15Haarp ist doch irgendso eine Anlage oder?
Seid Ihr noch zu retten, schaut Euch mal die Nachrichten an!
Jetzt noch long zu gehen ist glatter Selbstmord, Japan ist eine Jahrhundertkatstrophe biblischen Ausmaßes

Der Aufwärtstrend ist mit dem heutigen Tag zu Ende, die Amis werden heute nachmittag abverkaufen!

Dax sehe ich bis zum Ausbruchswiderstand bei 6300 Punkten, innerhlab der nächsten 4 Wochen!
Zitat von thefinancialmetro: Dax 8000 :p bzw 10.000


gut der Mann :laugh:

let's get things started - ers ma 7500 okay ? :D
Naja, wenn die Amis aus Ihrem Schlaf erwachen gegen 13.00 Uhr dann gehts rund an den Börsen, die EZB wird heute noch eingreifen müssen, denke die Zinserhöhung in Europa ist am heutigen Tag zu den Akten gelegt worden, da die Weltwirtschaft jetzt erstmal abkühlt!
Zitat von jack_farmer: @JoeMoe

Habe einen long @1.37450 im USD/€. Tief am 2.3.11

Was meinst du?


Yo, finde ich auch gut....


Cable bei 1.5980 ca. schon in spannendem Bereich
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.184.674 von max-modesty am 11.03.11 11:51:55:D Ja meinetwegen OK. Danach muss man :eek: machen wenn das schnell drüber geht. Ich will einfach keine Katastrophe in den Märkten. Aber als intelligenter Trader muss man natürlich in beide Seiten handeln können bzw. flexibel sein und nicht engstirnig. Optimistisch denken :cool: macht Stark und positives Gefühl - das will ich in den Märkten sehen :laugh::laugh:
Vom heutigen Tag an werden wir min. 10% im Dax abgeben, also mit den 6300 könnte schon hinhauen
Zitat von thefinancialmetro: Haarp ist doch irgendso eine Anlage oder?


ja, in diesem n24 Bericht wird u.a. über diese "Anlage" berichtet.

http://www.youtube.com/watch?v=CLVo5TgQl1w&feature=related
Hier mal meine Tradingnotizen für den Euro. Auf meinen Notizen könnt ihr erkennen, dass ich an der letzten Marke "sinnvoller Entry" stehen habe". An diesem Punkt gibt es eine horizontale und eine diagonale Unterstützung, die sehr langfristig ist. An diesem Punkt ging es sowohl up als auch down für einige Punkte(Vola). An diesen Punkten gibt es viel zu verdienen/viel Meinung/Stops/Exits etc. Mit einer Position fliegt man da schnell aus dem MArkt, um dann später mit zu beobachten, dass man doch richtig lag oder eben nicht...
Kommt es zu dieser Situation, dann nutze ich sie, um Positionen zu kaufen. Die erste in meine Tendenzrichtung(long), die zweite 5Pips drunter(short), so entsteht der Korridor, den ich vor ein paar Tagen illustriert habe.
Ich habe nahezu Gewissheit, dass dieser Korridor nach einer "Entscheidungsfindungsphase" verlassen wird - nach oben oder unten...und ich bin auf der richtigen Seite dabei.
In diesem Fall wurde der Bereich um den "ach so sinnvollen Entry" nach unten verlassen.
Das Ziel ist somit definiert - das Maximum am S1, welches knappe 50Pips unterhalb meines Korridors lag. Nach 5Pips war ich "save", nach weiteren 5pips löste ich meinen Korridor, in dem ein Positionsverhältnis von 8:4 für die Shortseite entstanden war, nach und nach auf, um den letzten Shortkontrakt zu meinem Maximalziel laufen zu lassen.
Wo ich auf einen neuen Einstieg wartete.

Möchte dies nur als Beispiel zeigen, wie ich so handel. Es ist für den Erfolg meines Ansatzes aber elementar wichtig, dass man an den "sinnvollen" Stelle agiert und nicht in der "No-Go-Area". Man muss den Markt und seine Dynamik verstehen sowie Marktphasen einschätzen können.

Wenn es nur schmale Ranges gibt, wie im Dax oft, dann funktioniert das nicht(ein Grund warum ich den Dax nur sehr selektiv handel, nämlich in Korrektur-Phasen). Märkte wie der EURUSD oder auch GBPUSD mit einer Tagesrange von 100-150 sind dafür ideal, daher auch meine Favoriten.