DAX-0,03 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,61 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 23.03.2011 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wem noch etwas fehlen sollte, der findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diese Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:











Wer selbst Charts einstellen möchte, folgt bitte dieser ausführlichen Anleitung:

1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.
2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen
3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)
4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png
5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.
6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de oder www.freeimagehost.de oder http://www.abload.de oder...
7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes auf dem Computer angeben
8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken
9.) Das Hochladen mit „Host it“ betätigen
10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die zweite Adresszeile.
11.) Auf diese Adresse links klicken, so dass sie blau ist und mit rechter Maustaste kopieren.
12.) Dann im Forum beim Feld „w : o Editor“ und der Formatierungsoption „Bild einfügen“ hinein kopieren. Der zu kopierende link muss zwischen den beiden img Klammern stehen!
13.) Unter „Vorschau“ ist das Bild bzw. der ganze Beitrag noch einmal zu prüfen.
14.) Erst dann "Antwort erstellen" bestätigen :cool:

Oder als animierte Kurzform



Termine für den 23. März 2011

*** 07:00 DE/Hochtief AG, Jahresergebnis (
09:00 BI-PK in Düsseldorf), Essen
*** 07:00 LU/Gagfah SA, Jahresergebnis, Luxemburg
07:00 DE/Patrizia Immobilien AG, Jahresergebnis, Augsburg
*** 07:30 DE/Celesio AG, Jahresergebnis (09:30 BI-PK), Stuttgart
*** 07:30 IT/UniCredit SpA, Jahresergebnis, Mailand
*** 07:30 AT/UniCredit Bank Austria AG, Jahresergebnis, Wien
07:30 DE/UniCredit Bank AG, Jahresergebnis, München
08:00 AT/conwert Immobilien Invest SE, Jahresergebnis, Wien
*** 09:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung eines
Dollar-Swap-Repogeschäfts (11:00 Zuteilung)
*** 09:30 DE/Frankfurt Main Finance, Frankfurt Finance Summit,
Rede von Bundesbank-Präsident Weber,
ab 15:00 Keynote von Bundeskanzlerin Merkel zum Thema
Regulierung der Finanzmärkte, ab 16:00 Schlusswort von
Ackermann, CEO Deutsche Bank
*** 10:00 DE/Rheinmetall AG, BI-PK, Düsseldorf
10:00 DE/Leoni AG, BI-PK, Nürnberg
10:00 DE/Lufthansa Cargo AG, Jahres-PK, Frankfurt
10:00 IT/Handelsbilanz ohne EU-Länder Februar
*** 10:30 GB/Bank of England (BoE), Protokoll der Sitzung des
geldpolitischen Rats vom 9./10. März
*** 11:00 DE/Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH,
Zuteilung der Aufstockung zehnjährige Bundesanleihe
über 4 Mrd EUR
*** 11:00 EU/Eurostat, Auftragseingang in der Industrie Januar
Eurozone
PROGNOSE: +1,0% gg Vm/+21,6% gg Vj
zuvor: +2,1% gg Vm/+18,5% gg Vj
11:00 FR/Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und
Entwicklung (OECD), Bericht über die Bemühungen
Deutschlands zur Bekämpfung internationaler Korruption,
Paris
12:00 DE/American Academy in Berlin, Vortrag von Fisher,
President der Federal Reserve Bank of Dallas, zum
Thema: "Challenges and Opportunities Facing the U.S.
and Global Economy"
12:00 US/MBA, Zahl der Hypothekenanträge (Woche)
*** 13:30 US/ConocoPhillips, Analystentreffen, New York
13:30 GB/Unterhaus, Haushaltsrede von Schatzkanzler Osborne,
London
*** 15:00 BE/Geschäftsklimaindex März
PROGNOSE: +5,0 Punkte
zuvor: +5,8 Punkte
*** 15:00 US/Neubauverkäufe Februar
PROGNOSE: +2,1% gg Vm
zuvor: -12,6% gg Vm
*** 15:30 US/DoE, Rohöllagerbestände (Woche)
PROGNOSE: +2,00 Mio Barrel
zuvor: +1,75 Mio Barrel
*** 16:00 EU/Kommission, Index Verbrauchervertrauen Eurozone März (
Vorabschätzung)
PROGNOSE: -11,0
zuvor: -10,0
*** 17:00 US/Independent Community Bankers of America,
National Convention, Rede von Fed-Chairman Bernanke
zum Thema: "Community Banking in a Period of Recovery
and Change", San Diego
*** 22:45 NZ/BIP 4Q

- DE/Deutsche Börse AG, Geschäftsbericht, Frankfurt

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Zitat von David80: Hy an alle,

meine Analyse zum Dax

wünsche allen viel Erfolg

mfg Dave

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3121938-dax-gering…




danke David:kiss:


guten morgen:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.250.785 von mcgoofy am 23.03.11 06:48:21Hy

Dow hat gestern auch an einer sehr Interessanten Marke gedreht!!!



mfg
morgähn....

Mittwoch, 23.03.2011 Woche 12

• 08:00 - DE Löhne u. Gehälter 2. Halbjahr
• 10:00 - IT Handelsbilanz ohne EU Februar
• 10:30 - GB BoE Sitzungsprotokoll
• 11:00 - ! EU Auftragseingänge Industrie Januar
• 12:00 - US MBA Hypothekenanträge (Woche)
• 15:00 - ! BE Geschäftsklimaindex März
• 15:00 - ! US Verkäufe neuer Häuser Februar
• 15:30 - US EIA Ölmarktbericht (Woche)
Celesio AG: Jahresabschluss
- centrotherm photovoltaics AG: Jahresabschluss
- China Life Insurance Co. Ltd.: Quartalszahlen
- China Southern Airlines Co. Ltd.: Quartalszahlen
- Connecticut Bank & Trust Co: Quartalszahlen
- Delticom AG: Jahresabschluss
- Deutsche Beteiligungs AG: Hauptversammlung
- DOUGLAS HOLDING AG: Hauptversammlung
- elexis AG: Quartalszahlen
- Fairpoint Communications Inc.: Quartalszahlen
- Gagfah S.A.: Quartalszahlen
- General Mills Inc.: Quartalszahlen
- H. B. Fuller Co.: Quartalszahlen
- Highlight Communications AG: Jahresabschluss
- HOCHTIEF AG: Jahresabschluss
- LEONI AG: Jahresabschluss
- MEDION AG: Jahresabschluss
- National Bank of Greece S.A.: Quartalszahlen
- Newport Bancorp Inc: Quartalszahlen
- Patrizia Immobilien AG: Jahresabschluss
- Red Hat Inc.: Quartalszahlen
- Rheinmetall AG: Jahresabschluss
- SAIC Inc.: Quartalszahlen
- Smiths Group plc: Quartalszahlen
- UniCredito Italiano S.p.A.: Quartalszahlen
- VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Jahresabschluss
Zitat von Putin79: Bei konsequenter Vorgehensweise, und unter Beachtung des Money Management,
ist ein Erfolg geradezu garantiert.


Das halte ich für Wunschdenken.


Hallo Putin - und das von Dir, der seit jahren davon lebt :confused::confused:
moin W:O ler :look:



Gaddafi zeigt sich trotz Angriffen kampfbereit
Trotz der massiven Angriffe internationaler Truppen gegen seine Streitkräfte hat sich Libyens Machthaber Muammar el Gaddafi unnachgiebig gezeigt. Sein Land sei "zum Kampf bereit", auch wenn er lange dauern werde, sagte er in der Nacht zum Mittwoch in einer vom Staatsfernsehen übertragenen Ansprache. Indes setzten die Mitglieder des Militärbündnisses gegen Gaddafi ihre Debatte über eine Führungsstruktur für den Einsatz fort.

Syriens Sicherheitskräfte töten fünf führungskritische Demonstranten

Syrische Sicherheitskräfte haben im Süden des Landes fünf regierungskritische Demonstranten erschossen. Bei den Auseinandersetzungen in der Nähe der El-Omari-Moschee in der Stadt Deraa seien zudem dutzende Menschen verletzt worden, sagte ein Menschenrechtsaktivist. "Der Strom fiel aus, und sofort waren Schüsse zu hören", fügte er hinzu.

Rakete aus Gazastreifen trifft südisraelische Stadt Beerschewa
Eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete ist im Zentrum der südisraelischen Stadt Beerschewa eingeschlagen. Dabei sei ein Mensch durch Splitter leicht verletzt worden, sagte eine Sprecherin der israelischen Armee der Nachrichtenagentur AFP. Er sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Strahlung in Tokios Trinkwasser über Grenze für Neugeborene
Die radioaktive Strahlung im Trinkwasser der japanischen Hauptstadt Tokio hat die Gefahrengrenze für Neugeborene überschritten. Nach den gesetzlichen Vorschriften sei das Leitungswasser derzeit nicht für die Zubereitung von Babynahrung geeignet, sagte ein Vertreter der städtischen Behörden vor Journalisten. In einem Stadtviertel habe die gemessene Radioaktivität im Wasser mehr als das Doppelte des Grenzwerts betragen.

Japan stoppt Ausfuhr von Lebensmitteln aus zwei Regionen
Wegen der Gefahr erhöhter Strahlenbelastung hat die japanische Regierung die Ausfuhr landwirtschaftlicher Produkte aus zwei Präfekturen im Umkreis des havarierten Atomkraftwerks Fukushima 1 untersagt. Ministerpräsident Naoto Kan ordnete einen Lieferstopp für Brokkoli und das japanische Gemüse Komatsuna aus der Region Fukushima sowie für Rohmilch und Petersilie aus der Präfektur Ibaraki an.

Japans Regierung schätzt Schaden auf 15 bis 25 Bill JPY - Nikkei

Die japanische Regierung schätzt einem Zeitungsbericht zufolge die direkten Schäden aus dem Erdbeben und dem Tsunami vom 11. März auf 15 Bill bis 25 Bill JPY. Der Schaden würde damit deutlich die Kosten des Erdbebens von 1995 in Kobe übersteigen, die rund 10 Bill JPY betragen hatten, wie die Zeitung "Nikkei" berichtete. In der veranschlagten Summe sind Schäden an der Infrastruktur wie Straßen, Häfen, Häuser und Fabriken enthalten, nicht jedoch Verluste, die aus den Problemen in dem Atomkraftwerk Fukushima und den daraus folgenden Stromausfällen erwachsen sind.

Munich Re muss wegen Japan-Beben Gewinnprognose doch kassieren

Die Munich Re muss wegen den jetzt erwarteten Belastungen aus dem verheerende Erdbeben und dem Tsunami in Japan ihre Gewinnprognose für 2011 nun doch aufgeben. Der gemessen am Prämienaufkommen weltgrößte Rückversicherer rechnet nach vorläufigen Schätzungen für das Erdbeben und den Tsunami in Japan mit Schadenzahlungen von rund 1,5 Mrd EUR nach Retrozession und vor Steuern. Das Gewinnziel von rund 2,4 Mrd EUR für das laufende Jahr "kann daher nicht mehr aufrecht erhalten werden."

RWE: Pläne für neue Atomkraftwerke in GB könnten sich verzögern
Die Pläne zum Bau neuer Kernkraftwerke in Großbritannien könnten sich nach Einschätzung des Energiekonzerns RWE verzögern. Wenn die derzeitigen Sicherheitsprüfungen der Branche Änderungen an dem Design der Reaktoren nötig machten, könnten sich die Pläne um drei bis sechs Monate oder darüber hinaus noch weiter verzögern, sagte RWE-Großbritannien-Chef Volker Beckers.

Norwegisches Gericht hebt Strafe gegen Siemens-Tochter auf
Eine Tochter des deutschen Siemens-Konzerns ist in Norwegen einer wegen einer Betrugsaffäre verhängten Geldstrafe entgangen. Ein Gericht in Oslo hob die gegen Siemens Business Services (SBS) verhängte Strafe von 9 Mio NOK (mehr als 1 Mio EUR) auf, welche die norwegische Finanzpolizei von dem Unternehmen gefordert hatte. Der Chef von Siemens Norwegen, Per Otto Dyb, zeigte sich erleichtert über das Urteil. Die Affäre habe die Firma und ihre Geschäftspartner belastet, erklärte er.

Volkswagen plant ABS-Anleihe im Volumen von 1 Mrd USD - Kreise
Die Volkswagen AG plant Kreisen zufolge die Platzierung einer forderungsbesicherten Anleihe im Volumen von 1 Mrd USD. Wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, habe der Bond vier Tranchen. Die Anleihe, die im Laufe der Woche gepreist werden soll, wäre die erste Platzierung der Wolfsburger im Jahr 2011. Joint Leadmanager seien J.P. Morgan und Citigroup.

Hochtief erhöht nach Gewinnsprung Dividende auf 2,00 EUR/Aktie
Die Hochtief AG hat im vergangenen Jahr mehr verdient und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das Nettoergebnis erhöhte sich um 50,3% auf 288 Mio EUR, wie der Essener Baudienstleister mitteilte. Vor Steuern lag der Gewinn bei 756,6 (596,9) Mio EUR. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit lediglich 243 Mio bzw. 659 Mio EUR gerechnet. Alle Unternehmensbereiche hätten positiv zum Ergebnis beigetragen, hieß es. Der Vorstand schlägt deshalb eine Erhöhung der Dividende auf 2,00 (Vorjahr 1,50) EUR je Aktie vor.

Hochtief-Tochter Leighton erhält Auftrag über 150 Mio AUD

Der australische Baukonzern Leighton hat über seine Tochter John Holland einen 150 Mio AUD schweren Auftrag erhalten. Gebaut würden Hafenkonstruktionen an einer Flüssiggas-Verladestation, teilte die Tochter des deutschen Baukonzerns Hochtief mit. John Holland werde - angefangen von der Planung bis hin zur Bauausführung - einen Liegeplatz für eine Fähre errichten, einen Schiffs-Verladeplatz, eine Rampe zum Befahren der Fähren sowie einen Lagerplatz.

Kühne Holding will Finanzinvestor bei Hapag-Lloyd verhindern - Capital
Die Kühne Holding, die die Interessen des Logistikunternehmers Klaus-Michael Kühne bei der Reederei Hapag-Lloyd vertritt, will einen Finanzinvestor verhindern. Dem Magazin "Capital" sagte Holding-Chef Karl Gernandt: "Es muss ein strategischer Investor sein. Es ist ein substanzielles Investment nötig. Alles, was unter 10% liegt, würde keinen Sinn ergeben". Diese Anforderungen würden unabhängig vom Zeitpunkt eines Börsengangs gelten.

Alstom will 700 Jobs in Deutschland streichen
Alstom will angesichts eines schwachen Marktumfelds im Transportgeschäft 1.380 Stellen in Deutschland, Italien und Spanien streichen. Wie der französische Zug- und Kraftwerksbauer mitteilte, soll mit der Maßnahme auch die Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden. Der Plan sei dem Board vorgestellt worden, heißt es in der Eingabe an den französischen Marktregulierer weiter.

Steve Jobs muss vor Gericht wegen iPod-Kartellklage aussagen
Im Kartellstreit um Apples Musikplayer iPod muss CEO Steve Jobs trotz krankheitsbedingter Auszeit vor Gericht aussagen. Jobs könne bis zu zwei Stunden über die Anschuldigungen zur Vermarktung von Musik im Internet befragt werden, entschied Richter Howard Lloyd vom US-Bezirksgericht Nord-Kalifornien in San Jose. Apple wird vorgeworfen, das Abspielen von Songs aus dem RealNetworks-Store durch Softwareupdates bei dem iPod verhindert zu haben.

Delta Airlines stutzt Kapazität wegen Treibstoffkosten und Japan
Die zweitgrößte US-Fluggesellschaft Delta Airlines hat ihre Pläne für eine Kapazitätsausweitung im laufenden Jahr ad acta gelegt. Höhere Treibstoffkosten und die Krise in Japan belasten die Airline, sodass die Kapazität gegenüber dem Vorjahr laut Planung um 2% sinken werde. Alleine das schwächere Verkehrsaufkommen in Japan könnte Delta bis zu 400 Mio USD an Gewinn kosten.

WSJ: UAW will sich mit anderen Gewerkschaften verbünden
Die nordamerikanische Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) will zusammen mit weiteren Arbeitnehmerorganisationen anderer Länder eine weltweite Allianz für Beschäftigte der Automobilindustrie schmieden. Damit soll der Einfluss der Arbeiter in der Autobranche gestärkt und der angemessene Anteil an den Gewinnen gesichert werden, sagte der UAW-President Bob King. Mit Gewerkschaften in Deutschland, Brasilien oder Südkorea sei man bereits in Gesprächen darüber.

Chipproduzenten nehmen Fertigung nach und nach wieder auf
Die japanischen Chiphersteller fahren ihre Fertigung in der von dem Erdbeben direkt betroffenen Region nach und nach wieder hoch. Allerdings laufe die Produktion noch nicht bei voller Auslastung, teilten sowohl Fujitsu Ltd als auch Renesas Electronics Corp mit. Als Grund nannten sie Schwankungen in der Stromversorgung und Lieferengpässe bei Bauteilen.

DJG/sha
DEUTSCHLAND: - LEICHTER - Der deutsche Aktienmarkt wird am Mittwoch mit leichten Verlusten erwartet. ETX Capital taxierte den Dax (DAX) am Morgen 0,23 Prozent tiefer bei 6.764 Punkten. Es gebe kaum frische Nachrichten um die beiden Schlüsselthemen Japan und Libyen und entsprechend könnte sich der Markt erstmal in eine Konsolidierungsphase begeben und abwarten, sagte Aktienhändler Harley Salt von IG Markets. Am Morgen schwankte die Indikation entsprechend um den Vortagesschluss. Die Vorgabe ist leicht negativ: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) verlor 0,33 Prozent seit dem Xetra-Schluss am Vorabend. Der Markt in Japan gab am Morgen wieder etwas ab. Einige Unternehmen stehen mit Zahlen in den Blick und auch die Aussage der Munich Re (Muenchener Rueckversicherungs-Gesellschaft) vom Vorabend die Gewinnprognose nicht halten zu können steht im Blick.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.250.925 von Bernecker1977 am 23.03.11 07:48:30Hy Berni,

wünsch dir einen erfolgreichn Tag

mfg
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.250.955 von mcgoofy am 23.03.11 07:55:00ooops, noch falsch eingeloggt... Harry hier, Yette schläft noch... :D

Gruß,
Harry

PS: gut gehts!
Zitat von Harryette: ooops, noch falsch eingeloggt... Harry hier, Yette schläft noch... :D

Gruß,
Harry

PS: gut gehts!



freut mich Harry. Dir natürlich ebenfalls alles gute ;)+ Erfolg natürlich:cool:
Zitat von David80: Hy Berni,

wünsch dir einen erfolgreichn Tag

mfg


Ach heute läuft bestimmt alles toll, wenn frühs schon Harryette hier ist ;) :D
Zitat von Harryette: ooops, noch falsch eingeloggt... Harry hier, Yette schläft noch... :D

Gruß,
Harry

PS: gut gehts!


:laugh::laugh::O
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.250.986 von Harryette am 23.03.11 08:00:31alles off - unspektakulär aber lecker ... :lick:





Moin,
FDAX unter Tief von gestern (6785,5); da gestern zudem NR7 Tag und es dem FDAX noch nicht einmal gelungen war das erste GAP oben zu schließen, gehe ich von fallenden Kursen aus ...
wünsche fette Trades
guten morgen!

JRC--F Dax: ist abzuwarten, ob es bei einer Korrektur bleibt u. es zum Test der 6200 oder 6000 kommt...


gruss JM
Zitat von brunch68: Moin,
FDAX unter Tief von gestern (6785,5); da gestern zudem NR7 Tag und es dem FDAX noch nicht einmal gelungen war das erste GAP oben zu schließen, gehe ich von fallenden Kursen aus ...
wünsche fette Trades



schließe mich an:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.039 von brunch68 am 23.03.11 08:14:23moin moin

FDAX hat nen IDNR7 = gute chancen auf einen Trend, in welche richtung, keine ahnung
Zitat von ORBP: moin moin

FDAX hat nen IDNR7 = gute chancen auf einen Trend, in welche richtung, keine ahnung



"ID" bezieht sich also immer nur auf den Vortag ?


in welche richtung, keine ahnung
Ich dachte bei Durchbruch unter gestriges TT "dürfte"/sollte man (zunächst)nur short handeln ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.122 von brunch68 am 23.03.11 08:34:41ID = Hoch vorgestern ist hoeher als hoch gestern und tief vorgestern ist tiefer als ...

der bar vorgestern umfasst quasie den bar von gestern
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.028 von Harryette am 23.03.11 08:10:53Fein gemacht!
Zitat von ORBP: ID = Hoch vorgestern ist hoeher als hoch gestern und tief vorgestern ist tiefer als ...

der bar vorgestern umfasst quasie den bar von gestern


Das nennt man dann Inenstab ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.122 von brunch68 am 23.03.11 08:34:41ich wuerd auf ne flagge im 15er warten um dann zu agieren
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.145 von Bernecker1977 am 23.03.11 08:38:38oder auch Inside Day, markt hat sich zusammengezogen ...
Zitat von ORBP: ID = Hoch vorgestern ist hoeher als hoch gestern und tief vorgestern ist tiefer als ...

der bar vorgestern umfasst quasie den bar von gestern


ich dachte nur, dass der Inside Day evtl. auch innerhalb der Spanne mehrerer, vergangener Tage hätte sein müssen; nun weiß ich es...
Danke für die Klarstellung
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von ORBP: ID = Hoch vorgestern ist hoeher als hoch gestern und tief vorgestern ist tiefer als ...

der bar vorgestern umfasst quasie den bar von gestern


Das nennt man dann Inenstab ;)




daumen up:D
moin

und meinen Respekt allen Bullen speziell in den Indizes nur mal so allgemein zum Ausdruck
gebracht

und gleich mal ein Trade gegen alle Meinungen

CK0LR7 zu 0,9 Posi == SL
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.160 von brunch68 am 23.03.11 08:41:18nein, da kommen wa dann schon zum 4BNR da liegen open + close der letzten vier tage innerhalb einer range
Zitat von mcgoofy:
Zitat von Harryette: ooops, noch falsch eingeloggt... Harry hier, Yette schläft noch... :D

Gruß,
Harry

PS: gut gehts!



freut mich Harry. Dir natürlich ebenfalls alles gute ;)+ Erfolg natürlich:cool:


:laugh::laugh: hör uff goofy,alter weiberheld :p;)

guten morgen zusammen
mal einen Blick auch auf US werfen , die sind nahe am low von heute Nacht,
denke wenn durch dann sollte auch der Dax fallen
Target 6680 und 6660
Zitat von regenkobold:
Zitat von mcgoofy: ...



freut mich Harry. Dir natürlich ebenfalls alles gute ;)+ Erfolg natürlich:cool:



:laugh::laugh: hör uff goofy,alter weiberheld :p;)


guten morgen zusammen



so bin ich nun mal:cool::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.232 von boardy1 am 23.03.11 08:54:29:mad:
die Hälfte vergessen ist wohl noch zu früh

wenn der Bereich halten sollte dann schneller Rücklauf im Dax um 40 Punkte möglich

und äh

guten Morgen zusammen :)
Zitat von ORBP: nein, da kommen wa dann schon zum 4BNR da liegen open + close der letzten vier tage innerhalb einer range


Aaaah, Danke für die kostenfreie Schulung :)
06.33 Radioaktivität im Tokioter Trinkwasser
In einer Wasseraufbereitungsanlage in der Hauptstadt Tokio werden den Behörden zufolge erhöhte Werte von radioaktivem Jod gemessen. Das Wasser solle Säuglingen nicht gegeben werden. Die Warnung gelte für 22 der 23 Bezirke der japanischen Hauptstadt.

05.35 Schäden in Japan bis 220 Mrd Euro
Die Schäden des Erdbebens und Tsunamis in Japan könnten sich auf bis zu 25 Billionen Yen (rund 220 Mrd Euro) belaufen. Die japanische Regierung gehe in ihrer aktuellen Schätzung von direkten Schäden aus der Naturkatastrophe von 15 bis 25 Billionen Yen aus, heißt es in einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Nikkei". In der Kostenschätzung seien die Schäden an Straßen, Häusern, Fabriken und anderen Bauobjekten berücksichtigt. Nicht enthalten seien direkte und indirekte Kosten für die Atomkatastrophe.

04.08 Wieder hohe Radioaktivität in Fukushima
Wegen erhöhter Strahlenwerte werden die Arbeiten am Unglücksreaktor 2 im AKW Fukushima erneut unterbrochen. Die Arbeiter verlassen vorübergehend die Anlage. Nach Angaben der Aufsichtsbehörde erreicht die Radioaktivität eine Stärke von 500 Millisievert pro Stunde. Im Reaktor 1 steigt die Temperatur über den Grenzwert.

Hoffentlich nimmt das alles noch ein gutes Ende. :rolleyes:
Es kann fast nur aufwärts gehen im DAX..

Begründung: deni1968 ist short.

:mad:
+++ 08.57 Schwarzer Rauch über Reaktor 3/Gebäude evakuiert +++
Erneut werden die Arbeiten im beschädigten japanischen Atomkraftwerk Fukushima unterbrochen. Das Gebäude von Reaktor 3 muss nach Angaben des Betreibers Tepco geäumt werden, weil dort schwarzer Rauch aufsteigt. Es ist unklar, ob der Rauch von der Turbine oder aus der Schutzhülle des Reaktorkerns stammt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.323 von Bloodi767 am 23.03.11 09:10:0519.04.2005
Weißer Rauch -
Kurz vor 18 Uhr war es so weit: Weißer Rauch entstieg dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle. Auf dem Petersplatz brach Jubel aus. Minuten später bestätigten die Glocken des Petersdoms: Die Kardinäle der katholischen Kirche haben einen neuen Papst gewählt. Sein Name wird in Kürze auf der Loggia des Petersdoms bekannt gegeben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.321 von Deni1968 am 23.03.11 09:10:03"Es kann fast nur aufwärts gehen im DAX..

Begründung: deni1968 ist short."



Seht Ihr..?!..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.372 von Deni1968 am 23.03.11 09:18:48wird schon noch;)
Guten Morgen,
:)
bevor es wieder ruff geht - hätte ich
gerne die Marke um 6730 gesehen...

wenn nicht: auch keine Katastrophe - ist ja
hier kein Wunschkonzert, in dem Wünsche garantiert in
Erfüllung gehn.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.585 von max-modesty am 23.03.11 09:45:45Ich befürchte, du wirst heute noch ganz andere, tiefere Marken sehen. Rauscht heute sicherlich noch ein gutes Stück unter die 6700.
Frau Merkel bitte bürgen sie für mich alternativlos. Betrag sofort komplett via Schattenhaushalt aufnehmen, am besten bei denen die das Geld dann 4 free bekommen.

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/unternehme…

Mein Vorschlag zur schonenden Refinanzierung:
Mehrwertsteuer für Essen,Trinken,Strom,Heizung und Sprit auf 70% erhöhen.
(also alles was für die Kerninflationsrate eh zu ignorieren ist.)
Natürlich nur für sozialversicherungspflichtigte Beschäftigte und Sozialhilfebezieher.

Freigestellt sind wie meist die üblichen Verdächtigen.
Guten Abend aus Tokyo - durch den Jetlag gehe ich aber gleich schlafen.
Nachrichten:
- Wenig Leute auf den Straßen
- Züge in den Nord-Osten Japans selten und wenn ja dann nur mit
Genehmigung
- Informationspolitik mangelhaft
- Wasserflaschen werden aus dem Westen des Landes verkauft (3x so
teuer) oder das leckere Evian.

Börse:
- Dax auf den Rückzug
- Bestes Beispiel der FGBL der sich erholt



War 4x long (siehe Chart, blauer Punkt) und jetzt TP = also noch zu 50% drin.
Halte mich an die Unterstützungs-Linie.

LG und passt auf euch auf,

Nacht.
Jack
Sieht mir nach klaren Umschichtungen von den Aktienmärkten in Gold&Silber aus. Kann man die letzten 2 Stunden gut beobachten.
Zitat von Bernd_das_Brot: Frau Merkel bitte bürgen sie für mich alternativlos. Betrag sofort komplett via Schattenhaushalt aufnehmen, am besten bei denen die das Geld dann 4 free bekommen.

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/unternehme…

Mein Vorschlag zur schonenden Refinanzierung:
Mehrwertsteuer für Essen,Trinken,Strom,Heizung und Sprit auf 70% erhöhen.
(also alles was für die Kerninflationsrate eh zu ignorieren ist.)
Natürlich nur für sozialversicherungspflichtigte Beschäftigte und Sozialhilfebezieher.

Freigestellt sind wie meist die üblichen Verdächtigen.



Was muss uns diese Frau hassen :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.361 von Hiobsbote am 23.03.11 09:17:44Was soll uns das jetzt sagen :confused:
P.S.

So lange der Dow die 11.980 halten kann, ist nichst passiert.
Darunter - Ende Gelände.



Nur meine Meinung.

LG
Jack
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.644 von jack_farmer am 23.03.11 09:53:59Alles Gute, Jack... daß Du da sogar noch nebenbei Zeit und Muße zum Handeln hast...


Moin allerseits! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.694 von Bernecker1977 am 23.03.11 10:01:34die unterschiedlichen bedeutungen von weißen oder schwarzen aufsteigendem rauch ;)
Zitat von finnlittle:
Zitat von Bernd_das_Brot: Frau Merkel bitte bürgen sie für mich alternativlos. Betrag sofort komplett via Schattenhaushalt aufnehmen, am besten bei denen die das Geld dann 4 free bekommen.

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/unternehme…

Freigestellt sind wie meist die üblichen Verdächtigen.



Was muss uns diese Frau hassen :rolleyes:


Sie kann es auch lassen, dann sind aber auch Deine Ersparnisse bei Deiner Hausbank weg... und die Deiner Eltern... und die Deiner Freunde... usw.

Ist das so viel besser? :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.758 von Lord_Feric am 23.03.11 10:09:15... und Du meinst Sie erhält uns unsere Ersparnisse?!?
Zitat von Hiobsbote: die unterschiedlichen bedeutungen von weißen oder schwarzen aufsteigendem rauch ;)


Schwarzer rauch= kein papst
Weißer rauch= neuer papst

;)
Zitat von Hiobsbote: die unterschiedlichen bedeutungen von weißen oder schwarzen aufsteigendem rauch ;)


muss ich Banane sein ?
Habe bisher nur auf Charts geschaut ohne das Rauchprogramm zu lesen.
Nun warum sollte ich auch ?....
die anderen Trader tun es für mich...das sehe ich am Chart :laugh: :p :laugh:
Zitat von lutzkl:
Zitat von Putin79: Bei konsequenter Vorgehensweise, und unter Beachtung des Money Management,
ist ein Erfolg geradezu garantiert.


Das halte ich für Wunschdenken.


Hallo Putin - und das von Dir, der seit jahren davon lebt :confused::confused:


Es gibt keinen garantierten Erfolg. Auch keinen nahezu garantierten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.777 von finnlittle am 23.03.11 10:11:50na klar die statistischen 65k pro Kopf :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.758 von Lord_Feric am 23.03.11 10:09:15Wenn es die Börse zulässt schaut Euch auch einmal das Statement der Ökonomen an:

http://www.wiso.uni-hamburg.de/lucke/
Zitat von regenkobold: short raus auf die 43 und rein in longs


shorts zu früh raus. Longs zu früh rein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.585 von max-modesty am 23.03.11 09:45:45Hallo Max,

wie stützt Du Deine Aussage, dass Dax nach 6730 nach oben dreht?
Zitat von Putin79:
Zitat von regenkobold: short raus auf die 43 und rein in longs


shorts zu früh raus. Longs zu früh rein.


Hi Putin,
denkst du das es jetzt kurz auf die ca. 6780 laufen kann, um dann wieder runter zu laufen, eventuell unter 6700?
Danke für jede Antwort.
VG
Zitat von Putin79:
Zitat von regenkobold: short raus auf die 43 und rein in longs


shorts zu früh raus. Longs zu früh rein.



nöööööö,paßt schon ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.908 von regenkobold am 23.03.11 10:29:00ziel 6850/900
guten morgen allerseits...

das war aber jetzt ein fixer fahrstuhl nach oben:lick:

allen viel erfolg!

gruss
Zitat von regenkobold:
Zitat von Putin79: ...


shorts zu früh raus. Longs zu früh rein.




nöööööö,paßt schon ;)




:D:D;):cool:
hui

was macht ihr den für Sachen - Euch kann man auch
nicht allein lassen - saustark :laugh:
Zitat von finnlittle: ... und Du meinst Sie erhält uns unsere Ersparnisse?!?


Zumindest nominal auf dem Konto - die Inflation mal außen vor gelassen.

Aber ist es ja so:
1 Bank pleite = Kunden sind sicher, Sicherungsfonds zahlt
Alln Banken pleite = Kohle von allen weg, weil Sicherungsfonds hat nicht genug Kohle
Zitat von maze27: irgenwelche news zu dem move? oder einfach nur laune?



ja müssen wir uns das fragen ?
das Ergebnis zählt und außerdem steht das
eh nicht auf der Abrechung *gröll*
@ reko ist mir immer wieder ein wunder wie du das machst! perfekt und respekt!!!!
Zitat von Putin79: Es gibt keinen garantierten Erfolg. Auch keinen nahezu garantierten.



GARANTIE gibt es für nichts Wichtiges im Leben. Es ist auch nicht garantiert, daß Du morgen früh wieder aufwachst, wenn Du heute Abend schlafen gehst... aber es gibt statistische Wahrscheinlichkeiten, die einer Garantie recht nahe kommen...
Zitat von regenkobold:
Zitat von Putin79: ...


shorts zu früh raus. Longs zu früh rein.




nöööööö,paßt schon ;)


Grats zu dem Tausch -
ich selbst bin über stop zwar noch mit insgesamt 11 Pkt Gewinn mehrfach aus FDAX short geflogen, aber long habe ich mich nicht getraut bzw. nicht so einen move up erwartet; mache jetzt wohl für heute Pause; solche Tage sind bei mir nämlich sehr gut dafür geeignet ordentlich Verluste einzufahren...
allen noch viel Erfolg
Zitat von joe3: @ reko ist mir immer wieder ein wunder wie du das machst! perfekt und respekt!!!!


ich hatte auch ein wenig glück gehabt..

1. schein (ko-schein:eek:) long verkauft umme 760 rest ausgestoppt +5

daxcall lz 9/2011 gehalten.......... das tief,weil ich kurz weg war,gar nicht mitbekommen..erst bei 745 wieder am päcä gewesen.aber mein ziele waren/sind für mich klar..

ob sie so eintreffen ist natürlich etwas anderes
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.251.986 von maze27 am 23.03.11 10:38:58"irgenwelche news zu dem move? oder einfach nur laune?"

in Posting # 47 dieses Threads steht der "Grund"..!..

:cry:
also jetzt zur 6845-6860 ist denkbar

Gapclose vom 15.03. - schaun wir mal
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Putin79: Es gibt keinen garantierten Erfolg. Auch keinen nahezu garantierten.



GARANTIE gibt es für nichts Wichtiges im Leben. Es ist auch nicht garantiert, daß Du morgen früh wieder aufwachst, wenn Du heute Abend schlafen gehst... aber es gibt statistische Wahrscheinlichkeiten, die einer Garantie recht nahe kommen...


Die statistische Wahrscheinlichkeit ist für die aktuelle Treffequote uninteressant.

Genau wie beim Lotto. Die Tatsache, dass beim Lotto 20 mal die 7 nicht gezogen wurde, belässt dennoch die Wahrscheinlichkeit für die nächste Ziehung auf 6/49, dass die 7 nun kommt.

Ich weiß ja, was du meinst. Natürlich gibt es Chartmuster, die es wahrscheinlicher machen, dass sich ein Index oder pair in einer bestimmten Richtung bewegt. Allerdings sollte man sich auch darauf nur mit den nötigen Skepsis verlassen. News wie beispielsweise Japan oder Libyen können die Erfahrungswerte ganz schön aus der Reihe bringen.

Wer denkt man muss nur nach EW oder anderen Charttechniken bei den errechneten Punkten rein, SL und TP eingeben und hat dann garantierten Gewinn, weil er Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt, der wird Schiffbruch erleiden. Auch die sich immer wiederholenden Chartmuster unterliegen dynamischen Veränderungen, weil sich die Marktverhältnisse ebenso verändern.
Wo habt ihr den S3 beim fdax bei Ninja? Bei mir 6798, das kommt mit seltsam vor...
Moin,

wie geil ist das denn heute? Bin zwar nie zum Optimum raus und rein - aber die Richtung hat gepasst.

Dabei hab ich heute Morgen nur unter der Dusche VOLARE!OOH! gesungen. :laugh:

Mach ich jetzt jeden Morgen :p - und jetzt erst mal Pause.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.126 von Lord_Feric am 23.03.11 10:56:56den s3 ?...den hab ich bei 6689 fdax...
Zitat von Putin79: Wer denkt man muss nur nach EW oder anderen Charttechniken bei den errechneten Punkten rein, SL und TP eingeben und hat dann garantierten Gewinn, weil er Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt, der wird Schiffbruch erleiden. Auch die sich immer wiederholenden Chartmuster unterliegen dynamischen Veränderungen, weil sich die Marktverhältnisse ebenso verändern.



Klar, wenn es so einfach wäre, müsste man ja nur ein kleines Script schreiben und dann Geld drucken wie die FED ;)

Aber es gibt ja durchaus auch Dinge im Markt, die über Jahrzehnte hinweg Bedeutung haben (z.B. Dow Theorie oder das Konzept Support/Resist). Außerdem ist der entscheidende Faktor für den statistischen Vorteil ja auch eher RM/MM - selbst bei "Glücksspielen" wie Blackjack oder Roulette schaffen Profis die Rentabilität, wenn sie diese Faktoren berücksichtigen.
Bernd_das_Brot

schrieb am 22.03.11 17:57:34
Beitrag Nr.178
(41.249.042)

Bewertung: 0 x

Gold wenns nicht gleich wegbricht kann man an der 1432 mit ~2$ SL probieren zu shorten finde ich

...

:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.203 von Lord_Feric am 23.03.11 11:06:52Bei Roulette sicher nicht.
Zitat von Warren_B: den s3 ?...den hab ich bei 6689 fdax...


Ja, das hört sich auch sinnvoller an - verstehe ich nicht, bis gestern hatte ich da noch einwandfreie Werte. "Reload historical data" habe ich auch schon gemacht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.203 von Lord_Feric am 23.03.11 11:06:52Beim Roulette ist es aufgrund der Zero/Null auf Dauer unmöglich, Gewinne einzufahren.
Da helfen weder Risiko- noch Money-Management.

Wer das nicht weiß, hat die Wahrscheinlichkeits-Rechnung wohl noch nicht so ganz kapiert ...
Zitat von Corine: Moin,

wie geil ist das denn heute? Bin zwar nie zum Optimum raus und rein - aber die Richtung hat gepasst.

Dabei hab ich heute Morgen nur unter der Dusche VOLARE!OOH! gesungen. :laugh:

Mach ich jetzt jeden Morgen :p - und jetzt erst mal Pause.



sag mal, warst du hier schon unter einer ander ID unterwegs?:confused:

deine durchaus fundierten statements kommen mir irgendwie bekannt vor.:laugh::laugh:

nehme dich vorsorglich mal auf ignore. alles gute dir und tschöööö:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.250 von schwabensindsuper am 23.03.11 11:11:59aber da gibts auch ne art "analyse"..

http://www.kesselgucken.de/
EWU: Industrie-Auftragseingänge steigen weniger als erwartet
23.03.2011 | 11:13 Uhr | Luxemburg (BoerseGo.de)

Die Auftragseingänge der Industrie sind im Januar gegenüber Dezember im Euroraum um 0,1 Prozent gestiegen. Damit blieb die Zunahme hinter den Erwartungen des Marktes von plus 0,8 Prozent zurück. Im Vormonat kletterten die Auftragseingänge noch um 2,7 Prozent, teilte das statistische Amt der Europäischen Union Eurostat am Mittwoch mit.Ohne die unbeständigen Branchen vom Schiffsbau, Schienenfahrzeugbau und dem Luft- und Raumfahrzeugbau, wuchsen die Auftragseingänge im Euroraum im Januar gegenüber Dezember um 1,6 Prozent.(© BörseGo AG 2011 - Autor: Susanne Schulz)
Zitat von schwabensindsuper: Beim Roulette ist es aufgrund der Zero/Null auf Dauer unmöglich, Gewinne einzufahren.
Da helfen weder Risiko- noch Money-Management.

Wer das nicht weiß, hat die Wahrscheinlichkeits-Rechnung wohl noch nicht so ganz kapiert ...


Es gibt schon Leute, die das schaffen - kannst auch mal den Kollegen Plus fragen, der kennt sich mit solchen Dingen auch aus. Aber das führt hier zu weit, ist doch etwas offtopic... sollte auch nur ein Beispiel sein...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.304 von Lord_Feric am 23.03.11 11:19:52es gibt definitiv keine Leute, die das schaffen.
Das ist ein Märchen.
Aber es gibt definitiv viele Leute, die das glauben und in diesem Irrglauben Haus und Hof in den Casinos verzocken.
Gegen den durch die 0 bedingten negativen Erwartungswert kommt man nicht an, weder mit Systemen noch mit "Kesselgucken".

Das ist auch nicht off-topic, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Börse sind sehr wohl nicht voneinander zu trennen.

Solange man glaubt, mit Roulette dauerhaft Gewinne machen zu können, sollte man sich schon mal ernsthaft überlegen, ob man schon reif genug für die Börse ist ...
so Daxi ich hab da noch eine
alten Motivationsong für dich herausgekramt
damit es weiter rauf gehen kann...: :D
http://www.youtube.com/watch?v=uQYDvQ1HH-E
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.304 von Lord_Feric am 23.03.11 11:19:52Vielleicht kann die Quantentheorie weiterhelfen? http://www.youtube.com/watch?v=8j-LA6As7mw Interferenzmuster von Materie- und Energieteilchen
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.339 von schwabensindsuper am 23.03.11 11:25:03Auch Deine arrogante Art ändert nichts daran, daß Deine Zero die Gewinnwahrscheinlichkeit bei z.B. rouge/noir nur von 50% auf 48,64% reduziert. Es gibt auf der anderen Seite Trader, die mit Trefferwahrscheinlichkeiten von 30% noch rentabel traden. Es ist also Unsinn, zu behaupten, es sei völlig unmöglich... :keks:
Zitat von mcgoofy:
Zitat von Corine: Moin,

wie geil ist das denn heute? Bin zwar nie zum Optimum raus und rein - aber die Richtung hat gepasst.

Dabei hab ich heute Morgen nur unter der Dusche VOLARE!OOH! gesungen. :laugh:

Mach ich jetzt jeden Morgen :p - und jetzt erst mal Pause.



sag mal, warst du hier schon unter einer ander ID unterwegs?:confused:

deine durchaus fundierten statements kommen mir irgendwie bekannt vor.:laugh::laugh:

nehme dich vorsorglich mal auf ignore. alles gute dir und tschöööö:D


:confused: Nein, war ich nicht und sorry, wenn ich nerve.

Vielleicht schreib ich irgendwann fundierte Statements, bis dahin lerne ich weiter von den Euren und freue ich mich einfach hin und wieder (dann eben nicht mehr hier im Thread) wenn das, was ich bisher weiss hinhaut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.397 von Lord_Feric am 23.03.11 11:33:12gut, wenn Du die Wahrheit als Arroganz empfindest, dann isses auch ok.
Wünsche Dir dann viel Spaß beim Roulette spielen.

Sicherlich kann man beim Traden mit ner Trefferquote von 30% dauerhaft gewinnen.
Dazu benötigt man dann aber eine Auszahlungsquote, die über 3,33 liegt.
Wenn man das hinkriegt, klappt das dann auch auf Dauer. Das bezweifle ich nicht.

Aber beim Roulette ist die Auszahlungsquote immer zu niedrig.
Das ist Dein Denkfehler bei der ganzen Sache.
Ich bekomme z.B. die Auszahlungsquote 2 (also das doppelte) auf den einfachen Chancen bei einer Wahrscheinlichkeit von 48,64%.
Das kann doch auf Dauer gar nicht passen, oder?

Wahrscheinlichkeit und Auszahlungsquote müssen immer zusammen passen, ansonsten macht man auf Dauer Verlust!
Zitat von fremderohnenamen: short 6800 dax.


3 pippen mitgenommen, dauert mir zu lange für einen scalp.
Zitat von Hektor07: Vielleicht kann die Quantentheorie weiterhelfen? http://www.youtube.com/watch?v=8j-LA6As7mw Interferenzmuster von Materie- und Energieteilchen


Dr. Quantum ist ne coole Socke :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.468 von schwabensindsuper am 23.03.11 11:43:57mir gefällt zwar dein schreibstil nicht, muss dir aber recht geben. roulette ist und bleibt ein glücksspiel.
Zitat von schwabensindsuper: gut, wenn Du die Wahrheit als Arroganz empfindest, dann isses auch ok.


Die Arroganz liegt nicht in der Sachdiskussion, sondern in der persönlichen Anmache in Form des Rückschlusses auf die "Reife zum Trading". Halte ich für unnötig, aber bist nicht der erste hier, der in einer Sachdiskussion durch Herabwürdigung des Gesprächspartners versucht, die Oberhand zu gewinnen.

Inhaltlich bestreite ich Deine Argumente gar nicht, spiele auch nicht selbst Roulette, habe mich aber theoretisch mit dem Thema beschäftigt und bin dabei halt auf Leute getroffen, die es können. Wie die machen, weiß ich auch nicht, sonst wäre ich ja schon in der nächsten Spielbank :D
So, da wären wir wieder beim Dax, wo wir gestern auch stundenlang unsere verplempert haben...

Ich würds ja gern glauben, dass wir uns ans obere Ende der neutralen Zone (Dax 6860) bewegen, aber da sollten doch weitere impulsgebende Nachrichten her? Sieht die jemand?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.562 von Lord_Feric am 23.03.11 12:00:59ich habe nur geschrieben, dass wer glaubt, mit Roulette dauerhaft Geld machen zu können, nicht reif für die Börse ist, weil er eklatante Defizite in der Wahrscheinlichkeitsrechnung hat. Und diese Defizite werden früher oder später zum Genickbruch führen.
Ich habe aber niemanden direkt angesprochen.

Wenn Du nicht daran glaubst, brauchst Du Dich ja nicht angesprochen oder angegriffen zu fühlen.

Und wenn Du daran glaubst, solltest Du Dir Gedanken machen, ob meine Aussage nicht stimmt.
Völlig unabhängig davon, ob das arrogant war oder sonst was, solche persönlichen Dinge sind da nicht wichtig ...
Aktien Frankfurt: Dax dreht ins Plus ? Nervosität weiterhin spürbar

FRANKFURT (dpa-AFX) ? Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch in die Gewinnspur zurückgefunden. Der Dax (DAX) startete zunächst mit Verlusten in den Tag, konnte sich gegen Mittag jedoch ins Plus vorarbeiten. Zuletzt stieg der deutsche Leitindex um 0,27 Prozent auf 6.799,42 Punkte. Der MDAX (MDAX) der mittelgroßen Werte schaffte es mit 0,29 Prozent auf 9.993,02 Punkte ins Plus. Auch für den TecDax (TecDAX) ging es um 0,32 Prozent nach oben auf 890,56 Punkte.


Händler sprachen von einer nach wie vor spürbaren Nervosität am Markt. "Es hängt derzeit alles von der Entwicklung in Japan und in Nordafrika ab", sagte Experte Udo Becker vom Bankhaus Silvia Quandt. Erneut aufsteigender Rauch am japanischen Kraftwerk in Fukushima hatte am Morgen zwischenzeitlich wieder die Kurse belastet. "Das reicht mittlerweile nur noch für kurze Aussetzer nach unten, die aber schnell wieder ausgestanden sind". Auch die politische Entwicklung in Portugal verfolgen Börsianer indes mit Spannung. Die portugiesische Regierung drohte am Mittwoch mit einer Abstimmung neuer Sparmaßnahmen im Parlament zu scheitern


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Aktien-Frankfurt-Da…
Zitat von Hektor07: Vielleicht kann die Quantentheorie weiterhelfen? http://www.youtube.com/watch?v=8j-LA6As7mw Interferenzmuster von Materie- und Energieteilchen


geiles vid

:)
Zitat von Jukulele: So, da wären wir wieder beim Dax, wo wir gestern auch stundenlang unsere verplempert haben...

Ich würds ja gern glauben, dass wir uns ans obere Ende der neutralen Zone (Dax 6860) bewegen, aber da sollten doch weitere impulsgebende Nachrichten her? Sieht die jemand?



ich hab ein Liedchen eingestellt - so als gefälligen Impulsgeber :D


ansonsten könntest du recht bekommen - stundenlang seitwärts.
Bin dann mal wech bei dem tollen Sonnenwetter
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.252.763 von joe3 am 23.03.11 12:31:59wenigstens;) ist heute wieder Volatilität drin...
Zitat von WarB: wenigstens;) ist heute wieder Volatilität drin...


YES.dachte ich mir auch.... aber wehe wer dem der auf der falschen seite steht....ich habe nix gemacht!!!!!!

an sowelchen tagen rennt das geld mir weg...
Kann nicht schlafen - kurzes Beben gehabt.:(

FGBL: 3. Versuch gescheitert. Beim 4. geht´s wohl Up...



Hole mir jetzt einen Whisky...:cool:

Fazit für den Dax:
- Wenn der FGBL über 122.35 geht, dann Abverkauf.

Nur meine Meinung....
Zitat von maze27: der dow ist am r1 gescheitert, s1 liegt bei 11980


Siehe Seite 7, Beitrag Nr.63 & 65.;)
Zitat von thefinancialmetro: Moin :look:


Grüß´ dich Metro!
Auch einen Whisky?
wollen die pairs (außer die mit den Yens momentan) scheinbar den Interventionsverzerrer wieder gerade stellen:confused:


die mit den YENS könnte ich mir mit extrem schwachen Yen vorstellen :eek:

Quizfrage ist nur die innere Stärke der Pairbeteiligten
EUR/USD Put 1.39 2011/04
noch 15 Tage


Hebel: 312,53
Moneyness: -1,739
Optionsscheinwert: am Geld
Innerer Wert: 0,000 EUR
Zeitwert: 0,320
Aufgeld: 2,06%
Aufgeld p.a.: 50,10%
Break Even: 0,980 EUR
Spread absolut: 0,030 EUR
Spread relativ: 9,375%
Impl. Volatilität: 12,573%

isch hätte gerne Viola´s bestellt beim Escort Service für Börsennotlagen

so ist´s fein
hatte was anderes zu tun und eine lmt bei 6800 gelegt mit TP zu 6750 , ausgeführt als ich eben mal reingschaute zu 50,5 , also 0,5 gegen mich :cry:

aber für das das alles von ganz alleine gemacht wurde will ich mal nicht meckern,

den euro habe ich seit der 1,4191 und will den bis wenigstens 1,3900 halten wenn mir das gelingt :rolleyes:

damit ich da nix reinpfuschen kann bin ich mal wieder weg

:)
das wäre zu schön als das ich es glauben möchte ...
eher werden die Zentralbanken abgeschafft :cry:
...
EZB droht EU-Regierungen mit Zinsschraube

Adressat der Warnung sind die Regierungen der großen EU-Länder, die von ihrer ultra-lockeren Schuldenpolitik nicht loslassen wollen.
...

http://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/Vermoegensverwalter…
servus zusammen,

halte aktuelle eine shortposition im e/d mit ziel (im optimum) um die 1.4040.

danach wäre ein erneutes anlaufen der 1.42 bzw. des doppeltops bei 1.4285 wünschenswert. ich habe vorher dort erneut short zu gehen(kommt auf das anlaufen an), werde mich aber nicht mit aller macht dort entgegen stellen, da es durchaus sein kann, dass es in dieser stelle überschießt und erst bei 1.4580 zu einer gegenbewegung kommt.

euch allen viel erfolg!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.035 von tossi1609 am 23.03.11 13:19:18ich würde aber gerne lieber die 1,39 sehen wollen :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.016 von boardy1 am 23.03.11 13:15:57gw, hört sich gut an. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.059 von boardy1 am 23.03.11 13:25:02würde nicht so in mein konzept passen, da die 1.4040 rum im chartverlauf recht schick aussieht/aussehen würde, aber bis dahin dauerts zum einen noch ein wenig und zum anderen kann man ja dann noch mal guggn :D

selbst wenn die bei 1.4040 nach oben drehen, würde ja ein wenig was hängen bleiben für dich ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.031 von Bernd_das_Brot am 23.03.11 13:18:50Morsche....Meister der Derivate,

Zitat aus Link:
Daher werden wir es wohl nicht mit einer Inflation im Sinne einer Lohn-Preis-Spirale zu tun bekommen, sondern mit einer Inflation bei Preisen von Vermögenswerten. Das könnte vor allem auf Rohstoffe zutreffen.

Ändert leider nüscht am Aufpumpen der Märkte durch Heli-Ben.
Er muss inflationieren über QE 3 - X , bis 2015 ...oder länger.
s.h.
http://www.boerse-go.de/nachricht/OEkonom-Rosenberg-Rezessio…

die Ansichten decken sich.
-----
"EZB droht EU-Regierungen mit Zinsschraube" = vermeintliche Geldwertstabilität nach aussen zeigen, aber hinter den Kulissen:

BoJ = 0,1 %
BoE = 0,25 %
Fed = 0-0,25 %
EZB = 1 - 1,25 %

Ich glaube es werden noch viele Yen das Licht der Welt erblicken . :-)
Die bekommt dann Ben, der schiebt se in seine Anleihen, die kaufen die Europäer.
Dafür kauft Ausland (US) unsere hochwertigen Exportartikel.

Die Frage ist, wer gewinnt am Ende den Wettlauf.
Preisfrage: Der, welcher am schnellsten inflationiert, oder der exportiert?

Ich denke wir Deutschen sind zu fett, zu satt, um zu kapieren was hier abläuft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.161 von meteosat am 23.03.11 13:46:00nix Meister :mad:

Klappstuhl triffts eher, wen ich mich an den offenliegenden Kernbrennstäben der Finanzmafia versuche

:(

manchmal klappts durchaus;)
gibts eigentlich irgendeine möglichkeit sich am spotmarkt der eex zu beteiligen?
Im mai könnte es da rund gehen, weil zeitweise bis zu 15 AKW`s gleichzeitg vom Netz sind..
Die Bären veranstalteten ja in den US-Futures einen ganz schönen Affenzirkus - bin mal gespannt, ob die nach Börsenöffnung auch noch so stark sind... :look:
Zitat von maze27: gibts eigentlich irgendeine möglichkeit sich am spotmarkt der eex zu beteiligen?
Im mai könnte es da rund gehen, weil zeitweise bis zu 15 AKW`s gleichzeitg vom Netz sind..


Meinst Du sowas in der Art?
http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/UnderlyingRe…
Der Dax versucht, Stärke zu zeigen (kein Wunder, Reko ist - soweit ich gelesen habe - long :) )
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von maze27: gibts eigentlich irgendeine möglichkeit sich am spotmarkt der eex zu beteiligen?
Im mai könnte es da rund gehen, weil zeitweise bis zu 15 AKW`s gleichzeitg vom Netz sind..


Meinst Du sowas in der Art?
http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/UnderlyingRe…


ahh top! Danke! :)
Zitat von jack_farmer:
Zitat von thefinancialmetro: Moin :look:


Grüß´ dich Metro!
Auch einen Whisky?


:lick::lick::lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.229 von Bernd_das_Brot am 23.03.11 13:56:53Was ich gesehen habe war doch sehr grün und dreistellig,
von daher - Meister.

Die Bedienungsanleitung studier ich noch, bin noch nich ganz schlau draus geworden.
Ich fand, es waren heftig viele Underlying's, wie überblickst du das = Meister ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.358 von meteosat am 23.03.11 14:20:25dann studier mal weiter ;)
da stand auch haarscharf was an einen Trendtag gegen Deine per trade bekundeten Richtungen passiert :cry: und somit so ggf. überlebende Restposten für Hypotheken am Bein haben können.

wir können das gerne mal via Papertrade(s) und boardmail durchspielen
Nachdem der EurUsd das untere Ende des Zielbereichs erreicht hatte, könnte es jetzt den Rücklauf zum Ausbruchlevel geben.
Dort wiederum liegt ein idealer Einsiegspunkt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.410 von HENNlNG am 23.03.11 14:28:53wehe der zuckt auch nur hoch :laugh:

klasse Chart :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.253.410 von HENNlNG am 23.03.11 14:28:53Hallo Henning,

also vorwiegend stiller Leser freue ich mich, dass Du wieder hier bist und Deine prima Chartarbeit weiterführst...

... großer Dank an Dich