checkAd

Rock'n' Roll: alles kommt zurück! (Thema Eurogas) - 500 Beiträge pro Seite (Seite 127)

eröffnet am 03.05.11 19:58:21 von
neuester Beitrag 16.06.21 21:05:36 von


  • 1
  • 127
  • 129

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.04.21 17:31:02
Beitrag Nr. 63.001 ()
@Coastler – Talk-Sache seit August 2017 hier doch lediglich nur noch Nebenschauplatz – dient Plan der Ablenkung
Werter @Coastler, Sie beziehen sich hier prioritär auf die Talk-Sache, was aufgrund der jahrelangen, Trommelfeuer-Propaganda durchaus verständlich ist.

Nüchtern und sachlich betrachtet, ist doch seit der *Niederlage im August 2017* beim ICSID-Verfahren die ganze Talk-Cause lediglich noch ein *Nebenschauplatz*. Zumindest bis zum Tag einer neuerlichen der ICSID-Klageeinreichung.

Meiner rein persönlichen Meinung nach, dient diese Causa lediglich noch "dem Plan* der EuroGas-Propaganda zur *Hinhaltetaktik*, *Ablenkung*, *Vertröstung*, usw. Gr
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.04.21 19:31:00
Beitrag Nr. 63.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.079 von kurtxx am 17.04.21 17:31:02Wieder mal die typische ku-Propaganda...

"Niederlage"??
Gab es denn überhaupt eine Verhandlung in der Sache selbst, Allerwerteste?
Gab es ein Urteil?
Ohne Urteil gibt's weder Sieg, noch Niederlage für die Parteien.

Also bitte kein "Geblöke" dieser Art mehr, denn das ist Irreführung.
Hältst du die Leser für komplett dämlich?

Schau mal, ob du hier noch was für dich findest:
https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.04.21 19:45:31
Beitrag Nr. 63.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.079 von kurtxx am 17.04.21 17:31:02@Kurtxx – Fiktion vs. Fakt


Werte@kurtxx – Da Sie wiederholt einer hier tätigen „EuroGas-Propagandaabteilung“ faseln,

Noch mal und ganz speziell für Sie:

Es gibt hier keine EuroGas-Propagandaabteilung! Derartiges ist ein Produkt Ihrer ausufernden, blühenden Fantasie; ein reines Hirngespinst!

Was es hier gibt ist eine elvis-lebt, die seinerzeit einem Rat meiner Wenigkeit folgte indem sie unter dem Namen Barbara Bättig eine Anfrage an RA, Herrn Dr. List, richtete.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1134097-571-580/… (s. auch 00:37)
Tja und wie aus dem Jahresbericht 2014 der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
https://docplayer.org/1434796-Jahresbericht-2014-ibw-hoehere… zu ersehen ist, gibt es eine „gewisse Verbindung“ eben dieser Barbara Bättig zu einem Heinz Oftinger.
(H.Oftinger findet man unter „Die Dozierenden“ und eine Barbara Bättig unter „Fachausschuss Hauswart“)

Also zu jenem Heinz Oftinger, der vormals bei EuroGas *gutes Geld* verdiente und als Gläubiger beim AG Konkurs, seine 250000 Euro-Forderung, natürlich freundlich gesinnt wie Sie, für läppische 6000 Dollar an die Slowakische Republik verhökert hatte, womit diese danach "Standing" im CH 7-Verfahren erreichen konnte.. mit dem Ziel ihren verhängnisvollen Fehler in der Arbitrage 14/14 (E I und nicht die E 2 wäre klageberechtigt) auszubügeln um die E I dem Erdboden gleichzumachen.
http://eurogasag.ch/...EDERLAGE-GEGEN-EUROGAS-INC-VOR-US-GER…

Wie wir wissen ging dieses Vorhaben der SR „leider“ kräftig in die Hose.

Das sind die Fakten!

….und diese sagen dem aufmerksam den Thread verfolgenden Forumsleser so ziemlich alles zu Ihrem unabhgaengig, autonomen und freundlich gesinnten Auftreten hier, meiner rein persönlichen Meinung nach!

Wünsche Ihnen und Ihrer *Gesellschaft* ein erholsames Wochenende

Gr.
RR
Avatar
17.04.21 20:04:57
Beitrag Nr. 63.004 ()
Avatar
17.04.21 20:10:32
Beitrag Nr. 63.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.733 von Skylark am 17.04.21 19:31:00Die Nicht-Erziehungsberechtigte - ohne Aktien und ohne Chancen - diese kurtxx schreibt: "Zumindest bis zum Tag einer neuerlichen der ICSID-Klageeinreichung."

Was ist ihre heutige versteckte Botschaft, ihr zögerliches Eingeständnis mit "Zumindest bis zum Tag einer neuerlichen der ICSID-Klageeinreichung."?

1.: Sie, die ku., schließt eine neue ICSID-Klage nicht aus. Aha, dann hat sie Fortschritte gemacht, oder sogar etwas Eindeutiges aus vertraulicher Quelle vernommen. Na endlich, sie hat kapiert. :laugh:

Und da war noch etwas, eine zweite Möglichkeit, evtl. die Aussichtsreichere, die schönere, und eine mit durchschlagendem Erfolg. Es ginge ans Eingemachte, an die persönliche so herausragende "Lebensqualität" von vor dem Infinitiy-Pool im Süden sitzenden Saubermännern. Oh Schreck, das darf und kann nicht sein! Nach dem Motto: Es darf nicht sein, was nicht sein darf.

Oh doch, Pech gehabt, es darf sein. Es wird über diese Saubermänner hereinbrechen, hoffentlich! :eek:

Weil, 2.: Sie, die ku. kapiert nicht, will nicht kapieren, darf nicht kapieren und / oder verdrängt bewusst, dass obendrein oder separat die Klage gegen eine kriminelle Vereinigung geführt werden könnte, die in diesem Fall von der U.S.-Justiz geleitet würde.

Na dann, Prost. Bis dahin sollen sie gut schlafen, in Ihren Villen mit Infinity-Pool im warmen Süden. Es könnte bald sehr kalt werden. D.h., schon mal warm anziehen wäre angebracht. :laugh:
Avatar
19.04.21 07:22:01
Beitrag Nr. 63.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.814.840 von Coastler am 14.04.21 17:02:23
@Caostler – Zustimmung – dann müsste nach 20 Jahren die EuroGas-Gruppe wohl Ihre Geschäfts-Modell wechseln
Zitat von Coastler: @elvis - kurzer Nachtrag: Unter angestrebten Ziele verstehe ich:
1. listing
2. Klage
...

Werter @Coastler, auch wenn Sie nicht mich direkt angesprochen haben, erlaube ich mir Ihnen zu Antworten.
Ihr Ansinnen als EuroGas-Aktionär ist durchaus verständlich und legitim.

Nach rund *20 Jahren* sollte doch eigentlich, zumindest von den allermeisten, aufgeweckten Aktionären mit wachem Verstand das EuroGas Geschäfts-Modell *erkannt* worden sein.

Als Erinnerungs-Schmankerl zum Thema, ein Beitrag hier eines m.M.n. normalen Aktionärs aus dem *Jahre 2013.*
Beitrag vom 14.03.13
*Bei Eurogas ist seit mehr als 17 Jahren immer alles sozusagen im Zeitfenster. Mir scheint jedoch die Eurogas-Verantwortlichen leben in einer anderen Dimension mit anderen Zeit- und Raumverhältnissen. Sozusagen in einem Parallel-Universum mit ihren eigenen Gesetzen und Vorstellungen in Bezug auf z.B. Wahrnehmung der Sorgfaltspflicht und den generellen Pflichten gegenüber ihrer Aktionäre.
Herrlich,diese Bude kann man doch nur mit Humor nehmen. Ich habe herzhaft gelacht.*


Dazu die einfache und banale Frage?
*Was hat sich daran bis heute. massgeblich zugunsten der normalen EuroGas-Aktionäre verändert resp. verbessert?* Gr
(nicht ausgeblendet werden darf dabei und *positiv* sehr anerkennend vermerkt, die ICSID-Klageinreichung im Juli 2014)
47 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 07:41:17
Beitrag Nr. 63.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.626 von kurtxx am 19.04.21 07:22:01
Avatar
19.04.21 07:45:58
Beitrag Nr. 63.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.626 von kurtxx am 19.04.21 07:22:01
Avatar
19.04.21 08:40:06
Beitrag Nr. 63.009 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.626 von kurtxx am 19.04.21 07:22:01@kurtxx - Ich sehe die Fakten - diese sprechen nicht für uns Aktionäre. Aber ich sehe auch das Bemühen der Eurogas Verantwortlichen in dieser Sache weiterzukommen. Wir alle wissen nicht, was dabei rauskommt. Wir müssen abwarten!

Wissen Sie, möglichlicherweise haben Sie Rech mit Ihren Prognosen. Jedoch basieren diese alle auf der Vergangenheit. Die Zukunft ist ungewiss und hält doch die eine oder andere Überraschung bereit. Auch die Chance, dass sich die Dinge bei Eurogas zum besseren entwickeln, sollten Sie dabei nicht kategorisch auschliessen.

Wünsche allen einen guten Start!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 09:52:58
Beitrag Nr. 63.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.626 von kurtxx am 19.04.21 07:22:01@Kurtxx – Ihr *Geschäftsmodell* schon lange nicht mehr erfolgversprechend.

Werte@Kurtxx, - auch wenn sie mich nicht direkt angesprochen haben und sich das Gleichgewicht nun „etwas verschiebt“, rund 15 Jahre nach dem *maßgeblichen Ereignis* dürfte eigentlich jedem User mit wachem Verstand klar geworden sein, dass der widerrechtliche Lizenzentzug und die nachfolgenden gegen EuroGas gerichteten unlauteren Machenschaften, angefangen bei der Nichtumsetzung 3er OG Urteile bis hin zur Exhumierung des Ch7- Verfahrens einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens hatten.
„Leider“ wird das von frei unabhaengig und autonom agierenden, besonders *aufgeweckten* Usern bei ihren *Hinweisen* und *Analysen* immer vergessen.

Aber das gehört wohl unbedingt zu deren Geschäftsmodell
Wie dem auch sei..

Lustig und amüsant ist jedenfalls, dass Sie sich mit Ihrem angeführten *Schmankerl*,

u.a..... Herrlich, diese Bude kann man doch nur noch mit Humor nehmen. Ich habe herzhaft gelacht.

einmal mehr offenbaren, denn Sie UND die werte elvis-lebt scheinen EuroGas ja nach wie vor ernst zu nehmen. Waren Sie doch jahrelang ab 08:00 h, so sind Sie neuerdings schon ab 07:00 „freundlich gesinnt“ für uns auf dem *Damm*. Wobei Schweizer Uhren scheinbar auch nicht mehr das sind was sie mal waren.
Und dass Sie beide, die Sache mit *Humor* nehmen, gar herzhaft lachen würden, - also echt jetzt. Wenn man derart neben der Spur ist, ständig von einer Propagandaabteilung und Fan-Kurve faselt, gelegentlich sogar ausflippt, vom Hamsterrad und fleischfressenden Vögeln aus der EuroGas-Voliere brabbelt, scheint mir doch schon eher eine EuroGas-Phobie erkennbar.

Erlaube mir Ihnen ebenfalls ein *Schmankerl* eines wohl Ihrer Einschätzung nach *normalen* Users zu präsentieren.

Du hast recht, da tut sich nix mehr in der Eurogas - Hose, alles tot. Erwarte die jederzeitige Ausmeldung, Berlin macht es uns vor. Danach wird der letzte Gang eingeläutet, mal sehen, ob man nicht den einen oder anderen ,,bei der Büx" kriegt !

….Da scheint schon was durchgesickert zu sein - allerorten haben die Hurraschreier ihre Tätigkeit eingestellt . Denke mal, das war es dann...



Nun, es handelt sich ebenfalls um ein *Schmankerl* aus 2013! Und aufgeweckt wie Sie nun mal sind, werden Sie feststellen, auch 8 Jahre danach ist immer noch nicht Schluss.

Noch lange nicht, werte Ku., dessen können Sie versichert sein!


Gr.
BB
38 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:32:03
Beitrag Nr. 63.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.866.922 von Raxll am 19.04.21 09:52:58Da will ich doch gleich etwas schreiben, damit du wieder für dein Einlogg-Protokoll einen Eintrag vermerken kannst.🤣🤣🤣

Ja genau, Eurogas ist total neben der Spur.

Wiedermal ins Depot geschaut? Da steht doch noch immer ein grosse fette Null, nicht wahr für beide AKtien?

Und diese Aktien sind auch seit Jahren nicht mehr handelbar, nicht wahr? Wo doch Listing immer irgendwie unmittelbar bevorstand.

Das ICSID Verfahren ging verloren wegen den typischen Eurogas Mauscheleien (EUG 1 + EUG 2) nicht wahr?

Klagen immer noch nicht eingereicht, nicht wahr?

Tja, also Eurogas liegt so ziemlich neben der Spur, wie ich persönlich meine.

Gruss
elvis-lebt
31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:47:56
Beitrag Nr. 63.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.626 von kurtxx am 19.04.21 07:22:01"Mir scheint jedoch die Eurogas-Verantwortlichen leben in einer anderen Dimension mit anderen Zeit- und Raumverhältnissen. Sozusagen in einem Parallel-Universum mit ihren eigenen Gesetzen und Vorstellungen (...)"

Schau mal, Allerwerteste, in welchem Universum weilen denn Schmid und sein Dackerl angesichts
der realen Zahlen der eurotalc und den dummen Sprüchen, die er und diverse Clowns über die Jahre
abgesondert haben?!

Gewinnvortrag/Verlustvortrag 2020 - 2009
-22.441.632,00 -18.090.554,00 -13.972.055,00 -11.476.180,00 -10.231.127,00 -10.182.093,00 -9.005.843,00 -7.437.492,00 -5.763.654,00 -3.504.913,00 -1.274.944,00 -810.594,00[/quote]

Bist du evtl. "aufgeweckt" genug, das zu kommentieren?
In welcher Situtation befindet sich die eurotalc wirklich und woran liegt das?
Na?

Wir können auch gerne die Punkte hier gemeinsam durchgehen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…
Damit du - aufgeweckt, wie du gerne wärst - siehst, was du falsch machst und wie du das
vielleicht in Zukunkft besser machen könntest.
😂🤣
Avatar
19.04.21 12:01:22
Beitrag Nr. 63.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.866.922 von Raxll am 19.04.21 09:52:58
@Raxll – leider liegen Sie einmal mehr falsch – Talk-Sache dient doch lediglich noch als plumpe Ausrede
Werter @Raxll, Sie meinten leider fälschlicherweise:
*.. rund 15 Jahre nach dem *maßgeblichen Ereignis* dürfte eigentlich jedem User mit wachem Verstand klar geworden sein, dass der widerrechtliche Lizenzentzug und die nachfolgenden gegen EuroGas gerichteten unlauteren Machenschaften, angefangen bei der Nichtumsetzung 3er OG Urteile bis hin zur Exhumierung des Ch7- Verfahrens einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens hatten.*

Einmal mehr; die Talk-Krieger-Sache hat doch nichts mit den *Delisting's, Konkurse, Missachtung von Aktionärs-Rechten usw., usw.* zu tun.
Einmal mehr, benutzen Sie *Versatzstücke* aus der Realität um Sie dann nach Ihrem Gutdünken umzuinterpretieren.

Hauptsache die EuroGas-Propaganda hat eine Ausrede für den jahrelangen, *mangelnden Geschäfts-Erfolg*. Gr
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 12:19:48
Beitrag Nr. 63.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.324 von elvis-lebt am 19.04.21 10:32:03Da will ich doch gleich etwas schreiben, damit du wieder für dein Einlogg-Protokoll einen Eintrag vermerken kannst.🤣🤣🤣


@elvis-lebt, - Einlogg-Protokoll? Hä? Also neben einer EuroGas-Phobie leidest du offensichtlich auch noch einer besonderen Art von Verfolgungswahn.
Du schreibst weil du wieder aufgeregt bist. Ups, - natürlich weil du dich im Nebenzimmer wieder köstlich amüsierst und aus keinem anderen Grund. Das weiß doch inzwischen jeder hier. Und bereits vom ersten Buchstaben an, weiß jeder schon welchen Inhalts dein Beitrag ist.
Außer Wh Wh Wh dessen was auch wir *Dummen* nun schon wissen kommt doch von dir nix.

Gleiches gilt für die Ku.!

Erinnere lieber mal an den Anstand der Ku. und die noch offenen Antworten.

Ach, sehe gerade, die Werte ist ja gerade *selber*on. Nun dann kann Sie ja auch gleich antworten. Dann käme vielleicht mal was Neues aus eurer *frei und unabhaengig kommentierenden* Ecke

Nun, -

Was stört es Sie, wenn wir Aktionäre und allfällige Kreditgeber bei Laune gehalten werden?

Wieso eignet sich die Talk-Sache nicht für ein Listing?

Wieso soll der SR Handtuchwurf Im Ch7 -Verfahren ein Debakel für EuroGas sein?

Welches neuerliche *Debakel* meinten Sie?

Was stört Sie an der Zuversicht gewisser Aktionäre?

Wenn doch alles bekannt ist, von was sollten Herr Rauball und wir Aktionäre denn ablenken?


Nun denn

Gr.
C_Th
30 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 12:41:08
Beitrag Nr. 63.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.214 von kurtxx am 19.04.21 12:01:22https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…

Allerwerteste, wir fangen am besten mit grundsätzlichen Dingen an.

- Propaganda dient der Herstellung einer "anderen Realität" in den Köpfen der Zielgruppe.
- Propaganda und ihr gewünschtes Ergebnis können nur so "intelligent" sein wie die, die
sich alles ausgedacht haben.
- Propaganda funktioniert nur dann, wenn die Zielgruppe genauso dumm ist wie die, die
sie betreiben. Besser: noch dümmer.

Damit haben natürlich Schmid, sein Dackerl und ihre Drollies ein unlösbares Problem.
Ihre Zielgruppe ist einfach zu klein.

- Propaganda stürzt in sich zusammen, wenn die Realität sie einholt.
- Ab diesem Moment zerstört Propaganda auch ihren Absender.

Wie sollen denn z.B. nach Schmids/Dackerls Vorstellungen die desaströsen Zahlen der eurotalc und
der seit Jahren lediglich "tolerierte" *PROBEBETRIEB* der eurotalc von der Propagandaabteilung
in einen "Erfolg" umgemünzt werden? Oder wenigstens als normal dargestellt?!
Geht nicht? Deshalb das eiserne Schweigen und die Ablenkungsversuche von der eurotalc?
😂🤣
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 15:00:49
Beitrag Nr. 63.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.866.084 von Coastler am 19.04.21 08:40:06
Zitat von Coastler: @kurtxx - Ich sehe die Fakten - diese sprechen nicht für uns Aktionäre. Aber ich sehe auch das Bemühen der Eurogas Verantwortlichen in dieser Sache weiterzukommen. Wir alle wissen nicht, was dabei rauskommt. Wir müssen abwarten!

Wissen Sie, möglichlicherweise haben Sie Rech mit Ihren Prognosen. Jedoch basieren diese alle auf der Vergangenheit. Die Zukunft ist ungewiss und hält doch die eine oder andere Überraschung bereit. Auch die Chance, dass sich die Dinge bei Eurogas zum besseren entwickeln, sollten Sie dabei nicht kategorisch auschliessen.

Wünsche allen einen guten Start!


Nahezu 20 Jahre"Zukunft", sind die heutige Realität.#
Depot = Null.

Ich schlage vor, du wartest noch einmal 20 Jahre.
Mit der Verdoppelung der Wartezeit wird sich bestimmt auch der Depotwert verdoppeln.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 15:08:25
Beitrag Nr. 63.017 ()
@Kurtxx, Ich schließe mich ihrer Einschätzung an.

Das alles ist doch ein sattsam bekannter Ablauf.
GLAUBE MUSS ständig in allen Variationen ge- und ernährt werden.
REALITÄT ernährt sich aus dem Ergebnis SELBST.
Avatar
19.04.21 15:20:47
Beitrag Nr. 63.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.594 von Skylark am 19.04.21 12:41:08
Zitat von Skylark: https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…

.......

Wie sollen denn z.B. nach Schmids/Dackerls Vorstellungen die desaströsen Zahlen der eurotalc und
der seit Jahren lediglich "tolerierte" *PROBEBETRIEB* der eurotalc von der Propagandaabteilung
in einen "Erfolg" umgemünzt werden? Oder wenigstens als normal dargestellt?!
Geht nicht? Deshalb das eiserne Schweigen und die Ablenkungsversuche von der eurotalc?
😂🤣


Deinen Behauptungen und Interpretationen sind wertlos.
Lege die Klage vor.
Belege über die Gerichte die schwerwiegende Bedeutung deiner Feststellungen und setze dem Spuk bei der SIH ein Ende.

Deine Einschätzungsfähigkeit steht auf dem Spiel.

Also Klage raus.
Ich erwarte, dass du endlich endsprechend reagierst.

Deine Erkenntnis und Schlussfolgerungen aus deiner Arbeit verpflichten dich dazu.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 15:30:40
Beitrag Nr. 63.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.156 von Rauball am 19.04.21 15:00:49@rauball - Die 0 lässt sich bekanntlich nicht verdoppeln - aber +1 wäre auch ok.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 15:33:05
Beitrag Nr. 63.020 ()
Das Anmahnen von User Raxll auf Antwort , ist ein völlig abgegriffener Vorgang der Erst-Semestler.

Man braucht diese Antworten,um darauf zu reagieren und somit seinen "Arbeitsnachweis" zu erbringen.
Schließlich kann man ja sich nicht selbst unterhalten.
Schon dieser Eindruck wäre selbstschädigend.
Und ganzwesentlic: Aus den Antworten ( für alsauch gegen ) möchte man "Nektar" ziehen.
Avatar
19.04.21 15:37:49
Beitrag Nr. 63.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.512 von Coastler am 19.04.21 15:30:40
Zitat von Coastler: @rauball - Die 0 lässt sich bekanntlich nicht verdoppeln .........

Du bist ein ungewöhnlich heller Kopf.

Ich nehme an, ich muss jetzt nicht noch die mezapher übersetzen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:13:44
Beitrag Nr. 63.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.614 von Rauball am 19.04.21 15:37:49@rauball - dafür Sie 👍🏻
Avatar
19.04.21 16:41:13
Beitrag Nr. 63.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.398 von Rauball am 19.04.21 15:20:47Schau an, Schmids "bester Mann" ist wieder im Einsatz... 🤣
Dann können wir wieder dort anknüpfen, wo du vor einiger Zeit schon nix zu sagen hattest...

Was meinst, dient die eurotalc Schmid als Geldwaschmaschine?
Was ist mit den enormen Verlusten ohne auch nur die geringste Aussicht auf Besserung?
Wohin fließt die Kohle wirklich?

Betriebswirtschaftlich betrachtet (wie denn sonst?!) müßte der Betrieb sofort eingestellt werden, oder?
Keine Lizenz, kein nennenswerter Umsatz, keine Aussichten.
Drohende Klagen, drohende Strafverfolgung...

Schau mal, ob du außer Pöbeleien nochwas anderes hinbekommst... 😂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 17:29:26
Beitrag Nr. 63.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.398 von Rauball am 19.04.21 15:20:47
Deine Behauptungen und Interpretationen sind wertlos.


Aha, wie alle Behauptungen hier, da nicht gerichtlich geprüft? Also du bist ja wirklich lustig.
Ach, ich vergaß, gilt natürlich nicht für Behauptungen, die von „Aufgeweckten“ aufgestellt wurden. Wobei es sich dabei ja lediglich um rein persönliche Meinungen, Einschätzungen und Thesen usw. usf. handelt.

Lege die Klage vor.
Belege über die Gerichte die schwerwiegende Bedeutung deiner Feststellungen und setze dem Spuk bei der SIH ein Ende.



Die Anzeige aus allen rechtlichen Gründen wird von der EuroGas-GL über deren Rechtsvertretung erstattet. Das genügt vollkommen um den Anfang vom Ende des Spuks einzuläuten.
Aber wenn du daran und auch an den z. B. hier abgegebenen Behauptungen https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55591-55… (s. 12:33) zweifelst, steht es dir, jeder anderen „Aufgeweckten“ und auch sonst jedem User selbstverständlich frei, eine Anzeige wegen Verleumdung, Übler Nachrede pp. zu erstatten, um über die Gerichte ein strafbares Verhalten und damit die Wertlosigkeit der Behauptungen und Interpretationen feststellen zu lassen.

Ich erwarte, dass du endlich endsprechend reagierst.
Deine Erkenntnis und Schlussfolgerungen aus deiner Arbeit verpflichten dich dazu.


Was du erwartest ist völlig uninteressant. Niemand außer EuroGas ist verpflichtet unsere Interessen in dieser Angelegenheit zu vertreten. Relevant ist einzig, dass EuroGas unsere Erwartungen erfüllt.

Ach ja, pass auf, dass du dich nicht heißläufst. Ist dir ja schon woanders passiert...;)

Gr.
zue
Avatar
20.04.21 09:19:25
Beitrag Nr. 63.025 ()
@ all
ich möchte die momentane Ruhephase gerne dazu nutzen, die Gründung eines zweite EG - Threads
zur Diskussion zu stellen.
Dieser sollte ein reiner FAKTENTHREAD sein und das Ziel verfolgen, den aktuellen Wissensstand in
systematischer Form zu dokumentieren. Anzustreben wäre eine Art " Minimalgliederung" um eine
gewisse Ordnung und Übersichtlichkeit in die Materie zu bringen.
Dadurch könnte man z.B. im " Hauptthread" auf einzelne Punkte referenzieren, falls es knoträre Meinungen dazu gibt, was als "Fakt" gelten kann, und was nicht.

Ziel des ganzen ist, der Mehrheit der User ( zu der ich mich zähle ) die Möglichkeit zu bieten,
sich schnell zu einzelnen Themen auf den Stand der Dinge zu bringen.
Aber auch die " Poweruser" unter uns könnten sicherlich Vorteile für sich erkennen (?)

Wer die Idee gut findet, möge das bitte mit einem THUMBS UP dokumentieren.

Sollten sich ausreichend Befürworter finden ( und nur dann ), würde ich mit ersten Beiträgen in
Vorleistung treten.

LG
Keyar
Avatar
20.04.21 09:32:29
Beitrag Nr. 63.026 ()
Gibt doch einen. Vielleicht kann man den reaktivieren lassen.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1134097-631-640/…
Avatar
20.04.21 09:33:36
Beitrag Nr. 63.027 ()
Ich glaube, man kann sogar noch reinschreiben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 09:35:48
Beitrag Nr. 63.028 ()
Da braucht man doch kein Faktentread.
Hier die Fakten:
Depotststand null
Ansagen ergebnislos verstrichen
Egas weiter in Konkurs
Vertrauen aufgebraucht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 09:51:08
Beitrag Nr. 63.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.877.624 von greencard55 am 20.04.21 09:35:48
hier - eurogas
so ist das zu verstehen

schweigen ,schweigen ,ausschweigen - wem das wohl weiterhilft .
Avatar
20.04.21 10:46:47
Beitrag Nr. 63.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.877.588 von GulOcram am 20.04.21 09:33:36
Zitat von GulOcram: Ich glaube, man kann sogar noch reinschreiben.


danke !
ist wohl - nicht nur bei mir - in Vergessenheit geraten.
man kann tatsächlich noch reinschreiben.

aber mehr als um diesen eher "technischen" Aspekt geht es wohl darum, ob überhaupt Interesse an so einem Thread besteht...
Avatar
20.04.21 11:10:20
Beitrag Nr. 63.031 ()
Klar, ich habe immer Angst, das was wichtiges hier in dem ganzen Sermon untergeht.
Avatar
20.04.21 13:07:01
Beitrag Nr. 63.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.404 von Raxll am 19.04.21 12:19:48
@Raxll – beantworte gerne Ihre Fragen
Werter @Raxll, selbstverständlich gebietet es mir mein Anstand, auf Ihr freundlich gestellten Fragen zu antworten.
Selbstverständlich ist dies lediglich meine persönliche Meinung / Einschätzung die wohl kaum von allen geteilt wird.

Was stört es Sie, wenn wir Aktionäre und allfällige Kreditgeber bei Laune gehalten werden?
Ob mich das stört ist ja weniger von Belang. Ich konstatiere einfach die wahren Sachverhalte.

Wieso eignet sich die Talk-Sache nicht für ein Listing?
Da gäbe es einiges und wurde hier auch schon erschöpfen diskutiert. Nur kurz:
Gehe davon aus, dass Sie mit Listing ein Listing innert nützlicher Frist meinen, dass auch noch für diese Generation von EuroGas-Aktionären von Relevanz ist.
Grundlage für ein erfolgreiches Listing ist in i.d.R. aussichtsreiche Projekte, erfolgreiche operative Tätigkeiten etc.
Langjährige Klagen mit ungewissem, ergebnisoffenem Aussagen taugen da wohl weniger.
(In Sachen Listing kommt noch dazu, dass die EuroGas AG, abgesehen vom Konkurs-Wideruf vorerst wieder in einen aktienrechtlichen korekten Zustand gebracht werden muss (Kapitalherabsetzung).


Wieso soll der SR Handtuchwurf Im Ch7 -Verfahren ein Debakel für EuroGas sein?
Seit dem Ch-7 Urteil sind mehr als 2 Jahre vergangen. Nennen Sie doch einfach einen Hinweise, Beleg, etc., welchen tatsächlichen Nutzen dieses teuer erkaufte Urteil für EuroGas und seinen Aktionären bis heute konkret gebracht hat?

Welches neuerliche *Debakel* meinten Sie?
Erlaube mir mich dem Internet News-Portal Jargon zu bedienen. *Update folgt.*

Was stört Sie an der Zuversicht gewisser Aktionäre?
Da stört meine Wenigkeit überhaupt nichts. Im Gegenteil, würde ja noch so gerne positive Entwicklungen kommentieren,
Leider waren die letzten Jahre bis heute nüchtern und sachlich betrachtet, geprägt durch *Rückschläge* und *Rückschritte* für die Aktionäre.


Wenn doch alles bekannt ist, von was sollten Herr Rauball und wir Aktionäre denn ablenken?
Die vergangen Prozesse, Verfahren haben ja das eine oder andere noch Unbekannte ans Licht gebracht.
Vielleicht verfolgt EuroGas ganz einfach den Plan der *Verjährungs-Fristen*?
Gr
29 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 15:52:57
Beitrag Nr. 63.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.881.215 von kurtxx am 20.04.21 13:07:01"Wieso soll der SR Handtuchwurf Im Ch7 -Verfahren ein Debakel für EuroGas sein? Seit dem Ch-7 Urteil sind mehr als 2 Jahre vergangen. Nennen Sie doch einfach einen Hinweise, Beleg, etc., welchen tatsächlichen Nutzen dieses teuer erkaufte Urteil für EuroGas und seinen Aktionären bis heute konkret gebracht hat?"

Allerwerteste, das hatten wir doch schon bis zum Erbrechen durchgenommen, oder?
Lernschwäche?

Wovon laberst du eigentlich, wenn du Begriffe wie "Ch7 -Verfahren" und/oder "Ch- 7 Urteil" verwendest?
Kann es sein, dass du keinerlei Ahnung hast, worüber du laberst?

Das Insolvenzverfahren und das Gerichtsverfahren gegen Trustee Loveridge
sind zwei unterschiedliche Dinge!

Das Insolvenzverfahren wurde von Sacks angestoßen und dieser wurde, wie er bereits gegenüber
EuroGas zugab, von der "Republic" dazu angestiftet.

In dieses Verfahren hatte sich die "Republic" nur einmischen können, indem sie Oftingers
Fake-Forderungen kaufte.

Ziel war es, Trustee Loveridge dazu zu zwingen, die Rechte an der Talklizenz zu versteigern.

Da sie sich weigerte, kam es zu dem Gerichtsverfahren, das alleine die "Republic" angeleiert hat.
Sie ist in allen Instanzen krachend gescheitert und hat am Ende feige den Schwanz eingezogen.

Das Gericht hat nicht entschieden, wem die Rechte gehören.
Es hat Loveridges Vorgehen bestätigt, die Rechte nicht zu versteigern.

Es handelt sich um zwei unabhängige Verfahren.
Die Rechtslage war von Anfang an klar und das war ja auch der Grund, weshalb die
"Republic" CH7 unbedingt brauchte.

Hätte Loveridge die Rechte versteigert und die "Repbulic" hätte diese ersteigert, wäre was passiert?!

Alles eigentlich ganz einfach zu verstehen.
Den BS, den die Allerwertesten hierzu seit Jahren absetzen kann man nicht einmal zum Düngen verwenden.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 16:11:49
Beitrag Nr. 63.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.883.642 von Skylark am 20.04.21 15:52:57Und, kann man die Aktien jetzt handeln?

Und wurde die jahrelang angekündigten Klagen denn eingereicht. Schliesslich ist doch seit Jahren alles bereit und sollte sogar dem FBI weitergereicht werden.

Tja, da hat Eurogas wohl seit vielen Jahren einfach nur BS erzählt und ihre Aktionäre haben diesen BS begeistert bejubelt.

Resultat: Depotwert Null seit praktisch einem Jahrzehnt, und das über einen Zeitraum indem man mit Aktien richtig gut Geld verdienen konnte.

Aber die "ehrlichen" Aktionäre müssen nicht traurig sein:
Bei Eurogas haben halt die Eurogas-Protagonisten sozusagen aus Schei**e Gold gemacht. Haben jahrzehntelang Schei**e erzählt, die Aktionäre waren darob total begeistert und haben fleissig Aktien über den Markt gekauft, welcher von den Eurogas-Protagonisten gefüttert wurde.

Ist ja aber nicht so schlimm, das Geld ist ja nicht weg, es ist einfach bei jemand anderem...

Gruss
elvis-lebt
Avatar
20.04.21 16:16:59
Beitrag Nr. 63.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.352 von Skylark am 19.04.21 16:41:13
Zitat von Skylark: Schau an, Schmids "bester Mann" ist wieder im Einsatz... 🤣
Dann können wir wieder dort anknüpfen, wo du vor einiger Zeit schon nix zu sagen hattest...

Was meinst, dient die eurotalc Schmid als Geldwaschmaschine?
Was ist mit den enormen Verlusten ohne auch nur die geringste Aussicht auf Besserung?
Wohin fließt die Kohle wirklich?

Betriebswirtschaftlich betrachtet (wie denn sonst?!) müßte der Betrieb sofort eingestellt werden, oder?
Keine Lizenz, kein nennenswerter Umsatz, keine Aussichten.
Drohende Klagen, drohende Strafverfolgung...

Schau mal, ob du außer Pöbeleien nochwas anderes hinbekommst... 😂



Schau mal, ob du außer Pöbeleien nochwas anderes hinbekommst...

Ach !
Ich habe dir meine Beiträge zur Bewertung/Beurteilung vorzulegen?
Noch weitere Träume ?
Und sonst ?
Wird es noch gehen ?
Avatar
20.04.21 16:30:14
Beitrag Nr. 63.036 ()
Es ist ja wirklich sehr interessant.
Eurogas will klagen und sieht dabei einen niedrigen zweistelligen Wert in Milliardenhöhe als Forderung.
Allein mit nur 10% davon, könnte man in der Firma schon unglaubliches für die Aktionäre schaffen.

Aber man klagt nicht.
Kann man das verstehen ?
Müssen die Aktionäre das verstehen ?
Das haben die Aktionäre allein WR zu überlassen ?

Das ist hinzunehmen ?
Avatar
20.04.21 16:34:26
Beitrag Nr. 63.037 ()
Ich vergaß im vorangegangenen Beitrag an E1 und E2 zu erinnern und den jetztigen Vorgang bei der AG.
Avatar
20.04.21 16:42:32
Beitrag Nr. 63.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.883.642 von Skylark am 20.04.21 15:52:57
Zitat von Skylark:
Ziel war es, Trustee Loveridge dazu zu zwingen, die Rechte an der Talklizenz zu versteigern.

Da sie sich weigerte, kam es zu dem Gerichtsverfahren, das alleine die "Republic" angeleiert hat.
Sie ist in allen Instanzen krachend gescheitert und hat am Ende feige den Schwanz eingezogen.

Das Gericht hat nicht entschieden, wem die Rechte gehören.
Es hat Loveridges Vorgehen bestätigt, die Rechte nicht zu versteigern.

Es handelt sich um zwei unabhängige Verfahren.
Die Rechtslage war von Anfang an klar und das war ja auch der Grund, weshalb die
"Republic" CH7 unbedingt brauchte.



Naja, Ist es nicht viel eher so, dass Eurogas ja mit der Trustee eine Vereinbarung getroffen hat? Darin bestätigt Eurogas II nämlich, dass sie die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der Eurogas I übernehme. Gleichzeitig verpflichtet sich Eurogas II zur Zahlung von USD 250'000

Hier nochmals aus der Vereinbarung:

“Case 04-28075 Doc 209 Filed 08/18/16 Entered 08/18/16 09:21:35» Quelle: www.pacer.gov wird im Zusammenhang mit dem Agreement auf Seite 18 (Exhibit A «Agreement») folgendes festgehalten:

5. EuroGas was incorporated on November 15, 2005, with the same name, officers, directors, and shareholders as the Debtor.

6. In July of 2008, EuroGas executed a Joint Unanimous Consent Resolution approving Proposed Class "F" Reorganization ("Joint Resolution"), pursuant to which it sought to effectuate a merger with the Debtor, and assume all of the Debtor's assets and liabilities.

7. EuroGas claims that as the surviving entity of the merger and successor to the Debtor, it owns the assets of the Debtor that were not administered in the Bankruptcy Case, including the Talc Claims.

8. EuroGas acknowledges that it is liable for all of the debts of the Debtor, including all prepetition debts that were not paid in the Bankruptcy Case or otherwise satisfied. EuroGas has advised the Trustee that, since the execution of the Joint Resolution, EuroGas has continued its business activities in the U.S. and abroad consistent with its assumption of the liabilities of the Debtor.


Eurogas, resp. Herr Rauball hat im Namen von Eurogas II diese Vereinbarung unterzeichnet.

Diese Vereinbarungen musste dann auch noch vom Gericht bestätigt resp. "approved" werden.

Die Slowakei hat hierbei von ihrem Recht Gebrauch gemacht Widerspruch einzulegen. Die Einsprache wurde dann abgelehnt und so ist die Vereinbarung in Kraft getreten resp. wurde rechtsgültig.

In der Zwischenzeit wurde das ICSID Verfahren beendet und nun sitzt Eurogas II auf einer Vereinbarung, welche besagt, dass Eurogas II alle Schulden und Verbindlichkeiten der Eurogas I übernommen hat. Für Eurogas wohl eher dumm gelaufen, wie ich meine.

Gruss
elvis-lebt
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 16:51:52
Beitrag Nr. 63.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.884.458 von elvis-lebt am 20.04.21 16:42:32Anscheinend herrscht bei dir doch eine gewisse Begriffsstutzigkeit?!
Die "Republic" hat gegen Trustee Loveridge geklagt und in allen Instanzen verloren, um am
Ende den Schwanz komplett einzuziehen.
Ihr Ziel, Loveridge das Asset abzujagen, haben sie komplett verfehlt.
Was ist daran schwer zu kapieren?

Was hat es also der "Republic" gebracht, Loveridge zu verklagen und durch alle Instanzen zu gehen??
Genau: NIX 😂

Alle Vereinbarungen zwischen E1, E2, Loveridge haben vor allem das gebracht:
Das Asset bleibt bei EuroGas und niemand kann das ändern, vor allem nicht das
korrupte Pack in der Slowakei und in Österreich.
Avatar
20.04.21 17:20:55
Beitrag Nr. 63.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.881.215 von kurtxx am 20.04.21 13:07:01@Kurtxx – *Erfreulich*. Fragen nach mehrmaliger Erinnerung *erschoepfend beantwortet*

Werte@kurtxx –. Bin weder mit EuroGas verheiratet noch verdiene ich mit EuroGas mein täglich Brot. Bitte daher um Nachsicht für mein verspätetes Statement.

Erfreut nimmt man zur Kenntnis, dass Sie die an Sie gerichteten Fragen, nach mehrmaliger Aufforderung und wohl von der elvis-lebt-lebt erinnert, auf ihre hinreichend bekannte, ganz spezielle Art und Weise *kommentiert* haben.

Konstatiere:
Frage 1 - nicht beantwortet.
Frage 2 - ausweichend kommentiert
Frage 3 - mit einer Frage *beantwortet*
Frage 4 - nicht beantwortet
Frage 5 - „zufriedenstellend“ beantwortet
Frage 6 – nicht beantwortet


Aber, und das ist lobenswert, Sie haben sich Mühe gegeben. Immerhin.

Weitere Kommentare dazu erspare ich mir.

Gr.
BB

@Skylark -
Alle Vereinbarungen zwischen E1, E2, Loveridge haben vor allem das gebracht: Das Asset bleibt bei EuroGas und niemand kann das ändern, vor allem nicht das korrupte Pack in der Slowakei und in Österreich.

Das werden die „Aufgeweckten“ wohl nie kapieren (wollen);)
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 17:37:16
Beitrag Nr. 63.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.885.142 von Raxll am 20.04.21 17:20:55Ach Raxll, du willst doch gar keine Antworten, du sammelst doch nur für deine Copy-Paste Sammlung.
Egal was für Antworten gegeben werden, keine wird dir in den Kram passen ausser natürlich die Antworten die du dir vermutlich selber gibts😎

Aber bestimmt kannst du den Interessierten hier sagen bei welcher Eurogas denn angeblich die Assets sei sollen. Eurogas I oder Eurogas II?

Die interessiert das doch sicherlich, und du bist ja einer der Führungsgurus in der Eurogas-Propaganda-Abteilung und als "Erziehungsberechtigter" der Firma ähhh also als Aktionär, ähhhh natürlich ehrlicher Aktionär bist ja auch befugt so etwas mitzuteilen. Den Nicht-Aktionären wird ja hier das Recht sich zu Eurogas zu äussern ja interessanterweise abgesprochen und dafür gibts von den Gesinnungsgenossen auch noch Applaus😂

Gruss
elvis-lebt

P.S. Werden diese angeblichen "Assets" denn auch noch bilanztechnisch irgendwo aufgeführt bei Eurogas? Oder hat sich das erledigt mit dem Konkurs von Rozmin und auch Eurogas AG?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 17:56:21
Beitrag Nr. 63.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.883.642 von Skylark am 20.04.21 15:52:57Die Dummchen wollen, werden und dürfen öffentlich niemals eingestehen, dass das genau der Grund ist, warum deren "Chor-Dirigent" immer noch und andauernd nur probieren darf zu produzieren.

So ein Pech für diesen Dauer-Probierer. Dem fehlt halt die Lizenz zum Geld verdienen. Dabei würde er so gerne endlich mal richtig "einlochen". :laugh::laugh::laugh:
Avatar
20.04.21 17:58:28
Beitrag Nr. 63.043 ()
Patronatserklärung
Moinsen! PATRONATSERKLÄRUNG..das ist das Zauberwort...Mutti hilft Tochter...da kann Tochter soviel Miese machen wie sie will...Muddi Österreich bezahlt aus der Portokasse. Rauball senior guckt traurig und wünscht sich genau soviel Penunse...aber Arschkarte! Alter und Geldbeutel sind der MONETENSCHATULLE und der VITA der Schmidt-Dynastie nicht gewachsen. Noch kläfft Köter R....ball rum, dann aus die Maus...ganz offiziell. Ihr werdet es erleben! CREDO- WO R...B DRAUFSTEHT , SOFORT WEGRENNEN UND KOHLE FESTHALTEN! Ich habs schmerzlich lernen müssen. LG, Wolli
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 18:31:02
Beitrag Nr. 63.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.885.442 von elvis-lebt am 20.04.21 17:37:16"Aber bestimmt kannst du den Interessierten hier sagen bei welcher Eurogas denn angeblich die Assets sei sollen. Eurogas I oder Eurogas II?"

Schau doch mal in die Gerichtsdokumente im Zusammenhang mit "Ch7" bei pacer.
Geht dir dann vielleicht ein Lichtlein auf?
Evtl. schaust du vorher in den Dokumenten des ICSID nach?!
Die haben das Verfahren vorzeitig beendet, weil was ist?!
Weil die sagen, dass das Asset bei der E1 liegt und nicht bei der E2?!
Tja. Wenn schon dummstellen, dann richtig... 😂🤣
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 18:41:56
Beitrag Nr. 63.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.886.237 von Skylark am 20.04.21 18:31:02Vielleicht verwechseln die Dummchens E1 und E2 mit der Körbchengröße?
Avatar
20.04.21 18:58:50
Beitrag Nr. 63.046 ()
Da hat einer die E1 vor den Baumgefahren, um billig die Reste zu kaufen.
Da,it hoffte er, die bestimmende/beherrschende Rollebei der E2 zu bekommen.

Diese Nummer kam/kommt aber auch Ganoven etwas sehr billig vor.

Ergebnis : Geld los / Lizenz Los-
Aktionäre haben die A...karte gezogen und fragen sich noch heute , was sie dabei falsch gemacht haben.

MeineMeinung :Sie haben ihn machen lassen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 19:07:15
Beitrag Nr. 63.047 ()
Das berufliche Dummstellen wird von Fachmännern empfohlen. Es hilft die Karriereleiter zu erklimmen. Ob da von der Geschäftsführung im Betrieb eines Probebetrieb-Betreibenden geträumt wird und / oder dies sogar von diesem in Aussicht gestellt wird?

https://karrierebibel.de/dumm-stellen/

Fakt ist: Dummstellen nutzt vor Gericht nix. Dummheit schützt vor Strafe nicht.
Avatar
20.04.21 19:07:41
Beitrag Nr. 63.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.886.588 von Rauball am 20.04.21 18:58:50Klingt ziemlich wirr, was du hier faselst.
Kann es sein, dass ein Baum überraschend deinen Weg kreuzte?

Die Allerwerteste wollte nur wissen, wo sie nachschauen kann, wo das Asset liegt.
Hat sie anscheinend vergessen. Macht ja nix, kann passieren.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 19:21:20
Beitrag Nr. 63.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.885.442 von elvis-lebt am 20.04.21 17:37:16
Ach Raxll, du willst doch gar keine Antworten, du sammelst doch nur für deine Copy-Paste Sammlung. Egal was für Antworten gegeben werden, keine wird dir in den Kram passen ausser natürlich die Antworten die du dir vermutlich selber gibt’s


….deiner rein persönlichen Meinung nach. Copy-Paste? Völlig unnötig. Dafür gibt’s bei WO die Suchfunktion. Antworten von *Aufgeweckten*??? Da stehen noch gefühlt 100te aus. Gegenüber gefühlten 1000 gestellten Fragen an User die deiner Ansicht nach gar nix wissen.

Aber bestimmt kannst du den Interessierten hier sagen bei welcher Eurogas denn angeblich die Assets sei sollen. Eurogas I oder Eurogas II?


Klar könnte ich das. Aber wer sich wirklich dafür interessiert weiß das schon längst. Du und deine „freundlich gesinnten Daumendrücker“ seit heute, 18:31 h.

Die interessiert das doch sicherlich, und du bist ja einer der Führungsgurus in der Eurogas-Propaganda-Abteilung und als "Erziehungsberechtigter" der Firma ähhh also als Aktionär, ähhhh natürlich ehrlicher Aktionär bist ja auch befugt so etwas mitzuteilen.


Interessierte benötigen keinen *Vormund* der sie gängelt, der ihnen vorkaut was sie zu interessieren hat und was nicht. Das können die schon selber entscheiden...
Ach ja, WO hat mir auf Antrag die *Befugnis * erteilt unter Einhaltung der Forumsregeln meine Meinung frei zu äußern. Weitere, insbesondere *besondere Befugnisse* habe ich nicht, werte „aufgeweckte Führungskraft“.

P.S. Werden diese angeblichen "Assets" denn auch noch bilanztechnisch irgendwo aufgeführt bei Eurogas? Oder hat sich das erledigt mit dem Konkurs von Rozmin und auch Eurogas AG?

Weshalb du ausgerechnet mir, einem der gar nix weiß, diese Frage stellst weißt nur du. Ach, und die werte Ku. natürlich. Denn die richtet ja ALLE ihre Fragen ausschließlich an die die gar nix wissen.

@ Skylark - Kann es sein, dass ein Baum überraschend deinen Weg kreuzte?
Damals auf Schiern von Ischgl zur HV in Zuerich? ;)


Gr.
chr.
Avatar
20.04.21 19:29:11
Beitrag Nr. 63.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.885.775 von Whitesheep am 20.04.21 17:58:28 Noch kläfft Köter R....ball rum, dann aus die Maus...ganz offiziell. Ihr werdet es erleben!

Klar, Whitesheep! Wieder mal finitio. Wie damals,

Du hast recht, da tut sich nix mehr in der Eurogas - Hose, alles tot. Erwarte die jederzeitige Ausmeldung, Berlin macht es uns vor. Danach wird der letzte Gang eingeläutet, mal sehen, ob man nicht den einen oder anderen ,,bei der Büx" kriegt !

….Da scheint schon was durchgesickert zu sein - allerorten haben die Hurraschreier ihre Tätigkeit eingestellt . Denke mal, das war es dann..
.

anno 2013 von dir prognostiziert. Aber wer weiß, vielleicht klappt´s ja irgendwann.;)

Gr.
Bu
Avatar
20.04.21 20:01:19
Beitrag Nr. 63.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.886.702 von Skylark am 20.04.21 19:07:41
Zitat von Skylark: Klingt ziemlich wirr, was du hier faselst.
Kann es sein, dass ein Baum überraschend deinen Weg kreuzte?

Die Allerwerteste wollte nur wissen, wo sie nachschauen kann, wo das Asset liegt.
Hat sie anscheinend vergessen. Macht ja nix, kann passieren.


Stellst du dich jetzt gerade dumm oder ist .....?

Reich die Klage(n) ein.
Dumm stellen hilft nicht mehr.
Avatar
20.04.21 20:19:06
Beitrag Nr. 63.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.885.142 von Raxll am 20.04.21 17:20:55
@Raxll – Ergänzung Ch7-Verfahren – Kosten für EuroGas: US$ 250'000.-- + x und Nutzen: US$ 0,00
Werter @Raxll, besten Dank für Ihr Antwort. Erlaube mir Ihre Frage zum Ch7-Verfahren zu ergänzen.

Am Ende des Tages resp. unter dem Strich zählt doch einfach nur *die Kosten/ Nutzen Rechnung*.
Ergo, kann da nur mein Fazit wiederholen. Desaster / Debakel; *Ausser teuren Spesen nichts gewesen.* Gr
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 21:13:57
Beitrag Nr. 63.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.887.839 von kurtxx am 20.04.21 20:19:06Jetzt mal nicht dumm stellen...
Welchen Nutzen hat es der "Republic" gebracht, sich in das Verfahren einzumischen (Kauf der
Oftinger-Forderungen), Loveridge zu verklagen und in allen Instanzen auf die Nase zu fallen?
Na?

Was die Slowaken "geerntet" haben, war ein weiterer Tritt in den Allerwertesten:

"Along the way, the Slovakian Supreme Court weighed in, determining that efforts to revoke certain of the Talc Mining Rights violated the laws of the Slovak Republic, but notwithstanding those rulings the Slovak Republic has refused to reinstate the revoked mineral rights." Siehe Pacer.gov: Appellate Case: 17-4197 Document: 010110105891 Date Filed: 01/04/2019

Also, Allerwerteste, was hat all das der Slowakei am Ende gebracht?
Avatar
20.04.21 21:19:54
Beitrag Nr. 63.054 ()
English kann sie nicht.
Avatar
20.04.21 23:15:09
Beitrag Nr. 63.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.887.839 von kurtxx am 20.04.21 20:19:06@Kurtxx - „Elisabeth-Stollen“, - Kosten für Schmid bisher € 40 000 000, 00 + x und Nutzen nach 15 (!) Jahren: € 0,00!

Werte@Kurtxx – Mit Verlaub, - es fehlt Ihnen offenbar nicht nur am Willen den Handtuchwurf der SR entsprechend einzuordnen, sondern auch an der Grundvoraussetzung ihn überhaupt verstehen zu können...

Aber wenn Sie unbedingt meinen die Vereinbarung als Debakel für EuroGas bezeichnen zu müssen und am Ende des Tages resp. unter dem Strich einfach nur *die Kosten/ Nutzen Rechnung* zählt, nun dann kann man ja Schmids Errungenschaft Nahe der Gemerska Poloma getrost als Katastrophe, ja als Super-GAU bezeichnen.

Fazit – Außer „teuren Spesen“ nichts gewesen.
Bisher...denn es dürfte noch eine gesalzene Rechnung auf den "sauberen Herrn" zukommen.

Nun, das sollten sogar Sie verstehen...

Gute N8

Gr.
RR
Avatar
20.04.21 23:42:06
Beitrag Nr. 63.056 ()
Die Frage stellt sich doch immer öfter, wie intensiv man mit dummen oder sich permanent dumm stellenden Personen überhaupt noch diskutieren sollte, wenn doch schon 100 Mal alles gesagt wurde......
Avatar
21.04.21 07:51:06
Beitrag Nr. 63.057 ()
Feuer soll mit Feuer bekämpft werden.
Wie wäre es, wenn alle konspirative Unterstützer - entgeltliche und unentgeltliche - der selbstzerstörerischen Sucht einen Probebetrieb zu betreiben, ebenfalls mit einer Art Probe bekämpft werden?

https://www.welt.de/videos/video139557816/Richter-verhaengen…

Es könnte u.U. bei den Einsichtigen und Weitsichtigen (ggf. auch bei den Uneinsichtigen und Dummen) ein schlagartiger Erfolg auf "Heilung" bestehen. Quasi über Nacht. :laugh::laugh::laugh:
Avatar
21.04.21 09:23:05
Beitrag Nr. 63.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.887.839 von kurtxx am 20.04.21 20:19:06
Zitat von kurtxx: Werter @Raxll, besten Dank für Ihr Antwort. Erlaube mir Ihre Frage zum Ch7-Verfahren zu ergänzen.

Am Ende des Tages resp. unter dem Strich zählt doch einfach nur *die Kosten/ Nutzen Rechnung*.
Ergo, kann da nur mein Fazit wiederholen. Desaster / Debakel; *Ausser teuren Spesen nichts gewesen.* Gr


@Kurtxx –Ch7-Verfahren Ergänzung Ihrer Ergänzung – Kosten für SR: US$ $ 1.500.000 -2.000.000 + x! Nutzen: keinen

Werte@Kurtxx – da Ihrer geschätzten Ansicht nach unter dem Strich nur die Kosten/Nutzen Rechnung zählt sollte auch der *grandiose Erfolg* der SR im Ch7-Verfahren nicht unerwähnt bleiben. Einer muss schließlich der *Gewinner* sein, nicht wahr?

Kurz und bündig. Nehmen sie einfach folgende Feststellung des Users explorerfuzzi2, vom 25.04.19  zur Kenntnis:

...Ich persönlich schätze, dass es am Ende für die korrupten „Loser“ aus Bratislava nicht mehr als $ 25.000 sein werden. Bei einem von mir geschätzten angenommenen US Anwaltskosten-Aufwand der „Republic“ von mindestens $ 1.500.000-2.000.000 für 4 Jahre erfolgloses Prozessieren gegen EuroGas Inc. in den USA würde ich das an ihrer Stelle nicht unbedingt zu sehr an die große Glocke hängen. Sie könnten sich nämlich damit fürchterlich lächerlich machen ! Hinzu kommen für die „Loser“ aus Bratislava übrigens auch noch die Bezahlung der allfällig angefallenen Prozesskosten von EuroGas Inc. aus dem von der „Republic“ angezettelten CH7 Verfahren, die sich EuroGas Inc. von der „Republic“ in den USA mit Sicherheit jetzt zurückholen dürfte.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53361-53…

Tja, für den *Winner* SR trifft Ihr „Fazit“, -  Desaster / Debakel; *Ausser teuren Spesen nichts gewesen*, voll ins Schwarze!

Aber für diese Kosten muss ja *nur* der arme SR-Steuerzahler herhalten. Wobei, - da ja immer alles möglich ist, sollte man, wegen der *vaterländischen Verbundenheit*, eine Kostenteilung nicht gänzlich ausschließen.

Schoenen Tag
Gr.
BB
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 09:44:07
Beitrag Nr. 63.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.892.516 von Raxll am 21.04.21 09:23:05Ach, die hatten auch Kosten?!
Das ging aus den Beiträgen der "neutralen Aufgeweckten" leider nicht hervor. Sowas :)
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 14:14:27
Beitrag Nr. 63.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.892.885 von Skylark am 21.04.21 09:44:07@all - Kann jemand etwas zum Fahrplan der Eurogas Verantwortlichen vermelden? Aus dem Schlagabtausch hier ist zu entnehmen, dass folgende Schritte auf der Traktandenliste stehen:

- Listing
- Klage

Auf was warten die Verantwortlichen? Welche Störfeuer sind auszumachen und wie könnte man diese löschen?

Allen eine gute Woche!
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 14:41:30
Beitrag Nr. 63.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.897.202 von Coastler am 21.04.21 14:14:27
Traktandenliste

Hallo Coastler,

Listings und Klagen stehen bereits seit über vier und über zehn Jahren auf der "in Kürze und demnächst mit Hochdruck" Schwafel-/Traktandenliste.

Eurogas/WR liefert einfach NICHTS. 👎🎅

Und hier werden Monat für Monat auch nur ( mehr oder weniger ) fröhlich
Postings mit Wunschvorstellungen, Hoffnungsinhalt oder Uraltfakten hin und her geschoben.

Gruß
TT
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 16:29:46
Beitrag Nr. 63.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.897.625 von tumbleturn am 21.04.21 14:41:30
Zitat von tumbleturn: Hallo Coastler,

Listings und Klagen stehen bereits seit über vier und über zehn Jahren auf der "in Kürze und demnächst mit Hochdruck" Schwafel-/Traktandenliste.

Eurogas/WR liefert einfach NICHTS. 👎🎅

Und hier werden Monat für Monat auch nur ( mehr oder weniger ) fröhlich
Postings mit Wunschvorstellungen, Hoffnungsinhalt oder Uraltfakten hin und her geschoben.

Gruß
TT


Notwendige Ergänzung meinerseits:

Es werden Uraltfakten ignoriert, sich diesbezüglich saudumm gestellt und es wird vorsätzlich gehetzt.

Derartige Beiträge haben aus Sicht dieser Schreibenden womöglich einen einzigen Nutzen: Sie tragen zu deren Lebensunterhalt bei. Eine andere logische Erklärung hierfür gibt es m.E. nicht.

Wobei ich meinen zukünftigen Lebensunterhalt als Rentner teilweise aus den gelisteten Eurogas-Aktien bestreiten möchte. Was ist an dieser berechtigten Hoffnung und dafür zu schreiben so verwerflich?
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 16:43:37
Beitrag Nr. 63.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.899.512 von Andisa99 am 21.04.21 16:29:46Alles richtig Andisa99,

es ändert aber nichts daran, dass uns Eurogas/WR NICHTS liefert, d.h. keine Klagen und kein einziges Listing.

Jahrelang nur Gefasel, obwohl doch alles fix und fertig sein soll - und imminent bevorsteht.

Die Verkündung von Hoffnung, auf der Eugs-HP und hier bei WO, ist grundsätzlich nichts Schlechtes, aber bei/von Eurogas/WR bisher nur lupenreine Vollverar...... .
👎

Beste Grüße

TT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 17:00:33
Beitrag Nr. 63.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.899.512 von Andisa99 am 21.04.21 16:29:46
hier - eurogas
na ,

tumble ist unmittelbar bestätigt - ergo ist seine Einschätzung nicht verkehrt

eurogas hat aktien ohne ende verkauft und kräftig abgeschöpft / stand heute
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 17:05:07
Beitrag Nr. 63.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.049 von autodiktat am 21.04.21 17:00:33
Zitat von autodiktat: na ,

tumble ist unmittelbar bestätigt - ergo ist seine Einschätzung nicht verkehrt

eurogas hat aktien ohne ende verkauft und kräftig abgeschöpft / stand heute


Stand heute!

Stand Morgen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 17:14:34
Beitrag Nr. 63.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.899.725 von tumbleturn am 21.04.21 16:43:37
Zitat von tumbleturn: Alles richtig Andisa99,

es ändert aber nichts daran, dass uns Eurogas/WR NICHTS liefert, d.h. keine Klagen und kein einziges Listing.

Jahrelang nur Gefasel, obwohl doch alles fix und fertig sein soll - und imminent bevorsteht.

Die Verkündung von Hoffnung, auf der Eugs-HP und hier bei WO, ist grundsätzlich nichts Schlechtes, aber bei/von Eurogas/WR bisher nur lupenreine Vollverar...... .
👎

Beste Grüße

TT


bisher nur lupenreine Vollverar...... .

W.R. hat das ICSID-Verfahren mit erheblichem persönlichen Einsatz ins Laufen gebracht - dazu musste dich schon bewegen - dann mit dem Gericht hinter dem Rücken der Beteiligten eine Vereinbarung getroffen, dass das Gericht sich für Nichtzuständig erklären soll. Das alles um die Aktionäre voll zu verar...???

Nein! Entschuldigung, das kann man behaupten. Sinnvoll, logisch und plausibel ist es nicht zu behaupten, dass das Scheitern des ICSID-Verfahren eine gewollte und bewusste Vollverar... der Aktionäre gewesen sein soll. :rolleyes:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 17:17:32
Beitrag Nr. 63.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.124 von Andisa99 am 21.04.21 17:05:07
hier - eurogas
ich tippe mal auf stand heute
Avatar
21.04.21 17:20:29
Beitrag Nr. 63.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.286 von Andisa99 am 21.04.21 17:14:34
hier - eurogas
was denn sonst ? ein mann seines schlages hat doch nicht etwa dilletantisch gehandelt .......

da ist die inszenierung schon ehrenwerter
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 17:21:25
Beitrag Nr. 63.069 ()
Tippen heißt raten.

Dann tippe ich, dass das "Regime" ein par heftige und abschließende Tritte in die Ei.. kriegt und ich meine "Kohle" zurück.
Avatar
21.04.21 17:28:34
Beitrag Nr. 63.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.412 von autodiktat am 21.04.21 17:20:29Dann haben das OLG in der Slowakei, das ICSID-Gericht, die RA der Eurogas alle zusammen dilettantisch gehandelt. Klar doch. Alle zusammen und abgestimmt. Alle zusammen ausschließlich Volltro...!!!

Nur der Probebetrieb-Betreibende, dass ist ein ganz ein Cleverer, gell. Kein Dilettant. Wie könnte er auch einer sein. Der meint es ja nur gut mit den Menschen, die im Mittelpunkt seines Wirkens stehen. Sie müssen nur rechtzeitig aus dem Weg gehen und Platz machen, wenn der kommt, gell.

Der will auch niemanden verarschen und schon gar nicht betrügen. Die Sauberkeit und Reinheit in Person. 😇
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 18:18:12
Beitrag Nr. 63.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.550 von Andisa99 am 21.04.21 17:28:34@andisa99 - alles nachvollziehbar und plausibel - dennoch wäre ein Statement bezüglich Stand der Dinge seitens Eurogas wünschenswert. Es ist wie in vielen Fällen ein Manko an Kommunikation. Auch wenn es nichts zu kommunizieren gibt, sollte man eben dies auch tun.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 18:42:57
Beitrag Nr. 63.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.901.441 von Coastler am 21.04.21 18:18:12
Zitat von Coastler: @andisa99 - alles nachvollziehbar und plausibel - dennoch wäre ein Statement bezüglich Stand der Dinge seitens Eurogas wünschenswert. Es ist wie in vielen Fällen ein Manko an Kommunikation. Auch wenn es nichts zu kommunizieren gibt, sollte man eben dies auch tun.


@Coastler: Nicht für jeden, der hier Beiträge schreibt, ist alles nachvollziehbar und plausibel.

Es gibt zuhauf Beiträge, aus denen glasklar hervorgeht, dass überhaupt kein Wille besteht, etwas nachvollziehen zu wollen und / oder plausibel zu argumentieren.

Deren Absicht und Wille ist? Klar erkennbar für alle Aufgeweckten. ;)

Eine allgemeine Kommunikation hilft mir persönlich derzeit nicht viel. Die einzige Kommunikation, die mir hilft und auf die ich warte, enthält die Information:

1. Vollzug des Listings und Handel der Aktien ist ab tt.mm.jj an folgenden Börsen xyz möglich.
2. Klagen eingereicht am tt.mm.jj


Sind wir mal ehrlich! Warten die Eurogas-Aktionäre nicht ausschließlich auf diese Information? Könnten wir auf den Rest einer allgemeinen Kommunikation "zur allg. Kontaktpflege" nicht verzichten, wenn uns die vorgenannte Information zuteil würde?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 18:57:22
Beitrag Nr. 63.073 ()
Ja, Andisa99, den Nagel auf den Kopf getroffen.

Gruss
Avatar
21.04.21 19:13:12
Beitrag Nr. 63.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.901.822 von Andisa99 am 21.04.21 18:42:57@andisa99 - volle Zustimmung, wenn Eurogas dies so halten möchte?!
Avatar
21.04.21 19:31:57
Beitrag Nr. 63.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.286 von Andisa99 am 21.04.21 17:14:34Teilzitat:
"Das alles um die Aktionäre voll zu verar...??? Nein! Entschuldigung, das kann man behaupten. Sinnvoll, logisch und plausibel ist es nicht zu behaupten, dass das Scheitern des ICSID-Verfahren eine gewollte und bewusste Vollverar... der Aktionäre gewesen sein soll."

Hallo Andis99.
Das habe ich weder so geschrieben, noch so gemeint.

Aber ich glaube schon, dass Du den Unterschied erkennst, wenn Du mein Posting nochmal ( in Ruhe ) liest.
;)

Gruß
TT
Avatar
21.04.21 19:37:53
Beitrag Nr. 63.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.901.822 von Andisa99 am 21.04.21 18:42:57
Genau so!

Aber nicht erst in den in Kürze kommenden Wochen, Monaten oder Jahren!!! :mad:

Denn die Jahrzehnte der von WR/Eurogas nicht eingehaltenen Daueransagen hatten wir schon.

Gute N8!
Avatar
21.04.21 22:44:46
Beitrag Nr. 63.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.897.625 von tumbleturn am 21.04.21 14:41:30Und hier werden Monat für Monat auch nur ( mehr oder weniger ) fröhlich
Postings mit Wunschvorstellungen, Hoffnungsinhalt oder Uraltfakten hin und her geschoben.


Hi, TT!
Wenn Hoffende täglich von sogenannten, frei, unabhaengig, autonom und freundlich gesinnten Daumendrückern“ mit den immergleichen, in deren Sinne „frisierten“ Uraltfakten“ eingedeckt, von „Hackklötzen“ und „Wechselbälgen“, die meinen mit blöden Nicks und unterirdischen Sprüchen hier alte Rechnungen begleichen zu müssen, traktiert werden, dann bleibt einem doch *leider* nichts anderes übrig als, - die Dinge *geradezurücken*

Verarsche?
Denke da eher an einen Hindernisparcours den EuroGas schon größtenteils bewältigt haben dürfte.
Dass dabei das ein oder andere Gebälk nicht so genommen wurde wie beabsichtigt, - na ja, ist HGW mit seiner Halla auch schon passiert..
Bliebe noch die dreifache Kombination, - von der das erste Hindernis mit ZB C/GESI (statt AG) schon geschafft scheint.
Da sollte das schon lange „tote Pferd“ auch vor den beiden letzten *Hindernissen*, Handelsaufnahme und Klage nicht verweigern.

Ob´s nur Hoffnung und Wunschvorstellung ist???

Nichts für ungut!

Gruß
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 23:05:00
Beitrag Nr. 63.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.412 von autodiktat am 21.04.21 17:20:29
Zitat von autodiktat: was denn sonst ? ein mann seines schlages hat doch nicht etwa dilletantisch gehandelt .......

da ist die inszenierung schon ehrenwerter



@autodiktat!!👍👏 Na klar war alles von langer Hand geplant und inszeniert. Ziel, - das Damoklesschwert Ch 7 ein für alle Mal wegzuräumen.
Und damit das auch *ordnungsgemäß* vonstattengeht, wurden die Hauptakteure, der Prozess- finanzierer, daneben Dr. Hamid Gharavi, der ehemals für EUG tätige H.Oftinger und natürlich das Tribunal vorab über das Vorhaben eingeweiht. Tja, und indem Dr. H. Gharavi die EI nicht als weiteren Kläger anführte und damit die völlig ahnungslose SR Rechtsvertretung auf die falsche Fährte lockte, nahm das Schicksal in ARB 14/14 seinen Lauf....
.
Danach trat der scheinbare „Rettungsring H. Oftinger“ in Aktion, Tja und leider war, das 6000 Dollar Ding löchrig wie ein Schweizer Käse...und der Untergang quasi vorprogrammiert.
Wie konnte es auch anders sein. Denn letztendlich hatte WR natürlich auch Mrs. Loveridge vorher *gebongt*.
Aber das war dir ja eigentlich schon von vornherein klar, nicht war autodiktat.

Womit Albert´s „These“,

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

einmal mehr bewiesen wäre

Gr
RR
Avatar
22.04.21 07:14:35
Beitrag Nr. 63.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.905.374 von Raxll am 21.04.21 22:44:46
@Raxll - Ob´s nur Hoffnung und Wunschvorstellung ist??? - kurz und bündig; *Ja*
Werter @Raxll, natürlich nur meine persönlich Meinung auf der Grundlage der aktuellen Situation von EuroGas.

Zumindest für *diese Generation* von EuroGas-Aktionären. Gr
Avatar
22.04.21 08:21:59
Beitrag Nr. 63.080 ()
Wow, was für ein absolutistisches Wissen und alles überragender Kenntnisstand!

Es gibt Hoffnung und Wunschvorstellung und es gibt die ignorante stolze Einbildung. Wie lautet der Spruch: Dummheit und Stolz wachsen auf demselben Holz?

Wenn es für die ku. erledigt ist, dann sollte sie in Rente gehen. Es gibt keinen Grund mehr für sie zu schreiben. Empfehlung an die ku.: Einfach loslassen und die Hoffenden ihrem Schicksal überlassen.
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 08:33:29
Beitrag Nr. 63.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.900.286 von Andisa99 am 21.04.21 17:14:34
Zitat von Andisa99:
Zitat von tumbleturn: TT




........ - dann mit dem Gericht hinter dem Rücken der Beteiligten eine Vereinbarung getroffen, dass das Gericht sich für Nichtzuständig erklären soll......

Bei so viel Wissen kann man nur den Hut ziehen.
Gut das WR ihn ins Vertrauen gezogen hat.
Avatar
22.04.21 09:06:47
Beitrag Nr. 63.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.907.045 von Andisa99 am 22.04.21 08:21:59
@A. - falls noch nicht bemerkt - die Musik hat für die Aktionäre schon vor 10 resp. 8 Jahren aufgehört zu spielen
Werter @Andisa99, speziell für Sie. falls Sie es noch nicht bemerkt haben.

Hatte hier ja trotzdem vor vielen Jahren dazu bemerkt.
Man wird hier noch viele Jahre das Vergnügen haben über EuroGas zu diskutieren. Gr
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 09:24:32
Beitrag Nr. 63.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.907.594 von kurtxx am 22.04.21 09:06:47
Zitat von kurtxx: Werter @Andisa99, speziell für Sie. falls Sie es noch nicht bemerkt haben.

Hatte hier ja trotzdem vor vielen Jahren dazu bemerkt.
Man wird hier noch viele Jahre das Vergnügen haben über EuroGas zu diskutieren. Gr


@kurtxx: Sie diskutieren? Fehleinschätzung der eigenen Wirkung. Ein sogenannter "Blinder Fleck". Dieser Zahn muss Ihnen gezogen werden - mal wieder. #

Sie diskutieren nicht! Sie monotonisieren Ihre Phrasen täglich - bis zum Erbrechen. Ohne das es auch nur einen Deut dazu beiträgt, die Kohle zurück zu bringen.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 09:30:39
Beitrag Nr. 63.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.901.822 von Andisa99 am 21.04.21 18:42:57
Zitat von Andisa99:
Zitat von Coastler: @andisa99 - alles nachvollziehbar und plausibel - dennoch wäre ein Statement bezüglich Stand der Dinge seitens Eurogas wünschenswert. Es ist wie in vielen Fällen ein Manko an Kommunikation. Auch wenn es nichts zu kommunizieren gibt, sollte man eben dies auch tun.


@Coastler: Nicht für jeden, der hier Beiträge schreibt, ist alles nachvollziehbar und plausibel.

Es gibt zuhauf Beiträge, aus denen glasklar hervorgeht, dass überhaupt kein Wille besteht, etwas nachvollziehen zu wollen und / oder plausibel zu argumentieren.

Deren Absicht und Wille ist? Klar erkennbar für alle Aufgeweckten. ;)

Eine allgemeine Kommunikation hilft mir persönlich derzeit nicht viel. Die einzige Kommunikation, die mir hilft und auf die ich warte, enthält die Information:

1. Vollzug des Listings und Handel der Aktien ist ab tt.mm.jj an folgenden Börsen xyz möglich.
2. Klagen eingereicht am tt.mm.jj


Sind wir mal ehrlich! Warten die Eurogas-Aktionäre nicht ausschließlich auf diese Information? Könnten wir auf den Rest einer allgemeinen Kommunikation "zur allg. Kontaktpflege" nicht verzichten, wenn uns die vorgenannte Information zuteil würde?


@kurtxx: Wiederholung - nur für Sie.

Von Interesse ist Nachfolgendes und nicht Ihr aufdringlich monotones und langweiliges Phrasendreschen.

1. Vollzug des Listings und Handel der Aktien ist ab tt.mm.jj an folgenden Börsen xyz möglich.
2. Klagen eingereicht am tt.mm.jj
Avatar
22.04.21 09:46:46
Beitrag Nr. 63.085 ()
Nach jetzt ~1/4 Jahrhundert Eurogas kommt immer mehr der Gedanke an Sisyphos auf und ob der Stein doch zu groß, die Kräfte zu schwach oder der Berg zu steil.... ?
Was man so lesen konnte: Sisyphos arbeitet noch, hat Hilfe, heißt anders und in kürze...... ?
Ob wir es noch erleben werden, einige Mitstreiter schon nicht mehr...

Gruß
Avatar
22.04.21 09:51:12
Beitrag Nr. 63.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.907.594 von kurtxx am 22.04.21 09:06:47"Man wird hier noch viele Jahre das Vergnügen haben über EuroGas zu diskutieren."

Allerwerteste, damit du siehst, was du seit langer Zeit falsch machst, fangen wir mit ganz einfachen Dingen an.
Will dich ja nicht überfordern... 😂

Techniken der Propaganda und Meinungsmanipulation
Ad nauseam
Der lateinische Ausdruck Ad nauseam (wörtl.: „bis zum Erbrechen“) bezeichnet die unermüdliche und "unendliche" (ad infinitum) Wiederholung einer Behauptung, insbesondere in Form eines einfachen und eingängigen Slogans oder eines politischen Schlagworts. Diese werden so oft wiederholt, bis sie als Wahrheit akzeptiert werden oder niemand mehr widerspricht.


https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…
Avatar
22.04.21 10:05:57
Beitrag Nr. 63.087 ()
"..Diese werden so oft wiederholt, bis sie als Wahrheit akzeptiert werden oder niemand mehr widerspricht..."

Das du dieses Prinzip nutzt, wissen wir doch.

Leider bist du deswegen offenbar so überfordert, dass es bislang nicht zu Einreichung der Klagen kommen konnte.
Avatar
22.04.21 10:32:20
Beitrag Nr. 63.088 ()
So funktionierts! Dog Whisperer.
Avatar
22.04.21 10:40:01
Beitrag Nr. 63.089 ()
@Andissa99
Sie diskutieren nicht! Sie kommandieren in dogmatischer Weise, unter Negierung von Abläufen,Verdrehungen und bar jedem fachlichen Wissen täglich Ihre Phrasen - bis zum Erbrechen. Ohne das es auch nur einen Deut dazu beiträgt, die Kohle zurück zu bringen.

Klagen und -ergebnisse sind durch ihre Darstellungen im Internet nicht zu beeinflussen.
Und SL und SIH werden sich in ihrer Sorglosigkeit bestätigt finden, da sie nichtdie kausale Kette, sondern nur Sequenzen davon erfassen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 10:53:37
Beitrag Nr. 63.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.130 von Rauball am 22.04.21 10:40:01@all - Ich finde andisa99 hat es in seinem Beitrag auf den Punkt gebracht und die vermeintlichen Ziele von Eurogas entsprechend formuliert.

Es gibt gute Anhaltspunkte wie Gesi etc., dass hier seitens Eurogas Bemühungen unternommen werden, das Schiff wieder auf Kurs zu bringen.

Die ständigen Wiederholungen und Aufzählungen von den vermeintlichen Fehleistungen seitens Eurogas bringen uns nicht weiter. Im Übrigen ist Schadenfreude gegenüber den ehrlichen Aktionären komplett deplaziert.
Avatar
22.04.21 11:10:16
Beitrag Nr. 63.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.907.927 von Andisa99 am 22.04.21 09:24:32
@Andisa99 – Erinnerungs-Wiederholungen besser als hier notorisch Halb-und Unwahrheiten (Lügen) zu verbreiten
Werter @Andisa99, besten Dank für Ihr Feedback. Gr
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 11:12:57
Beitrag Nr. 63.092 ()
Ich hab grad nochmals im Archiv nachgesehen - Die Ansage dass Eurogas Baker McKenzie mandadiert hat, war im Nov 2020 ... knapp 5 Monate schon wieder her. Hab sogar heute dort angerufen (Frankfurt) und wollt mich erkundigen - hab aber leider keine Auskunft erhalten.

Ich versteh nicht, warum man sowas schreibt und dann 5 Monate nichts (nach außen zumindest) passiert. Auf das lange warten der Beendigung des Konkurses wegen Corona kann man sich ja wohl nicht rausreden ... Ich versteh eine solche Ankündigungspolitik nicht. 1. kann man ja eh keine Aktien am Markt kaufen (sollte jemand kaufen wollen) und 2. verärgert man nur vorhandene Aktionäre.

Also was bringt der Schwachsinn?
Vielleicht kann mich jemand von der Pro Eurogas Seite (der ich ja auch angehöre) damit erhellen?

Vielen Dank
LG Dirk
Avatar
22.04.21 11:13:46
Beitrag Nr. 63.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.743 von kurtxx am 12.04.21 18:09:55
@Raxll – mit Ihrer Aussage (100% ZBC bei der EuroGas Inc) würden Sie den Angaben der GESI-GL widersprechen?
@Raxll– für die EG-Inc. verwirrend– Ist ZB Capital nun Tochtergesellschaft der EG Inc. oder dieser GESI Inc.?
Zitat von kurtxx: Werter @Raxll, besten Dank Ihren Feedback zu dieser GESI Inc.-Sache.
Fürwahr, als EuroGas Inc.-Aktionär hat man es zur Zeit nicht ganz leicht, den Durchblick zu behalten.
Nicht nur dass Sie seit Jahren mit Infos, Geschäftsberichten, Abschlüssen nass im Regen stehen gelassen werden.

Da gibt diese GESI Inc. auf der Börsen-Infoseite; www.otcmarkets.com an:
GENERAL EUROPEAN STRATEGIC INVTS INC. (GESI) IST ÜBER IHRE TOCHTERGESELLSCHAFT, DIE ZB CAPITAL AG, EIN MINERALEXPLORATIONSUNTERNEHMEN.

Da informierte der immer etwas besser Informierte @explorerfuzzi2 hier:
*Die Market Cap der mit ZB Capital im Sommer 2020 fusionierten US Gesellschaft GESI ....*

Und nun behaupten Sie werter @Raxll gestern:
*Elementar*, ZB C mit Steinchen viel, Tochter 100% von EuroGas Inc.. ist ...*

Was stimmt nun tatsächlich? Klarheit / Transparenz kann hier nur die EuroGas-GL schaffen. Gr

Werter @Raxll, pardon alles etwas verwirrlich?

Mit Ihrer Aussage würden Sie ja eigentlich indirekt der GESI Inc.-GL (CEO Hr. W. Rauball) quasi unterstellen, nicht ganz mustergültige Angaben gegenüber dem Börsen-Infodienst gemacht zu haben?

Besten Dank für Klarheit. Gr
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 11:24:01
Beitrag Nr. 63.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.658 von kurtxx am 22.04.21 11:10:16"Erinnerungs-Wiederholungen besser als hier notorisch Halb-und Unwahrheiten (Lügen) zu verbreiten"

Es ist doch so, dass hier deine/eure Halb- und Unwahrheiten, die ihr ständig wiederholt,
korrigiert und/oder widerlegt werden.
Erwartest du, dass EuroGas-Aktionäre widerspruchslos hinnehmen, was du hier verbreitest?



Logik und Rhetorik
Viele dieser Techniken werden unter logischem Gesichtspunkt als so genannte Fehlschlüsse kategorisiert, da Propagandisten Argumente verwenden, die zwar psychologisch wirksam, aber nicht unbedingt logisch gültig sind.[3][4] Dieselben oder ähnliche Techniken werden auch in der Theorie der Argumentation als Scheinargumente analysiert.


https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 11:24:49
Beitrag Nr. 63.095 ()
"...Ich finde andisa99 hat es in seinem Beitrag auf den Punkt gebracht und die vermeintlichen Ziele von Eurogas entsprechend formuliert..."

Vermeintliche Ziele ?
Das sind von mir glasklare Forderungen.

"...Es gibt gute Anhaltspunkte wie Gesi etc., .."
Und dazu Hat dich die GL von Eurogas informiert?
Du bist offenbar privilegiert.

"..den vermeintlichen Fehlleistungen .."
Esgeht umGlaubwürdigkeit.
Möchtest du hier Festlegungen treffen ?

"...Im Übrigen ist Schadenfreude gegenüber den ehrlichen Aktionären komplett deplaziert."
Da wirst du bestimmt noch ergänzend Beispiele bringen.
Bis dahin ist es hahnebüchener Quatsch.
Und unehrliche Aktionäre hier auszumachen überschreitet Grenzen.
Was du persönlich nicht erkennst oder nicht akzeptiesrt kannst du nicht anderen Personen als unehrlich zuordnen.
Ich hoffe, du kannst das verstehen und auchder Unterschied von Aktio und Reaktio bereitet dir kein Problem.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 11:30:46
Beitrag Nr. 63.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.895 von Rauball am 22.04.21 11:24:49@rauball - Verstehe nicht, wieso Sie hier immer so eine Schärfe hineinbringen?!

Ich bin auch enttäuscht über die Entwicklung der letzten 10 Jahre, Sie offensichtlich auch, nicht wahr?

Aber ein ewiger Krieg gegen die Verantwortlichen zu führen, bringt uns nicht weiter.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 11:37:12
Beitrag Nr. 63.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.886 von Skylark am 22.04.21 11:24:01
Zitat von Skylark: "Erinnerungs-Wiederholungen besser als hier notorisch Halb-und Unwahrheiten (Lügen) zu verbreiten"




Logik und Rhetorik
Viele dieser Techniken werden unter logischem Gesichtspunkt als so genannte Fehlschlüsse kategorisiert, da Propagandisten Argumente verwenden, die zwar psychologisch wirksam, aber nicht unbedingt logisch gültig sind.[3][4] Dieselben oder ähnliche Techniken werden auch in der Theorie der Argumentation als Scheinargumente analysiert.


https://de.wikipedia.org/wiki/Techniken_der_Propaganda_und_M…


Völlig richtig.
Und man sieht, dass du das auch so verwendest.

Reich endlich die Klagen ein.
Damit kannst du doch in beispielloser Weise Richtigkeit deiner Aussagen zu Eurogas belegen (lassen).
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 12:03:18
Beitrag Nr. 63.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.910.102 von Rauball am 22.04.21 11:37:12"Reich endlich die Klagen ein."

Das ist eine an mich gerichtete Aufforderung.
Wie kommst du darauf, dass ich (!) die Klage(n) einreichen soll?
Bist du in der Lage, präziser zu werden?
Avatar
22.04.21 12:14:50
Beitrag Nr. 63.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.967 von Coastler am 22.04.21 11:30:46
Zitat von Coastler: @rauball - Verstehe nicht, ......


Versuchen sie ihr Problem mi Fleiß.Intelligenz und ggf. mit Ausdauer zu lösen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 12:16:06
Beitrag Nr. 63.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.910.792 von Rauball am 22.04.21 12:14:50@rauball - und mit ein bisschen Humor
Avatar
22.04.21 12:17:48
Beitrag Nr. 63.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.712 von kurtxx am 22.04.21 11:13:46@Kurtxx – Wissen erlangt man von Wissenden. Frage an User zu richten, die gar nichts wissen daher *wenig plausibel*

Werte@Kurtxx - Mit Verlaub, eine weitere, Ihrer vielen Suggestivfragen, die sie schon seit Jahren hier stellen. Wären Sie wirklich an zufriedenstellenden, wertschopfenden Antworten interessiert, würden Sie mit Ihren Fragen und Klarstellungen auch zu Aussagen, die für sie „verwirrlich“ erscheinen, bestimmt vornehmlich User behelligen, die gar nichts wissen, keine Ahnung von der Materie haben und, wie Sie selber feststellten, sich auch noch permanent täuschen.
Sollten Sie erwartungsgemäß anderer Ansicht sein, und ich mich erneut *gewaltig* täuschen, dann können Sie ja dem interessierten Forumsleser hier ja sachlich logisch nachvollziehbar darlegen, weshalb Sie mit Ihren *interessanten* Fragen nicht User konfrontieren, die seit Jahren vornehmlich aus Ihrer Ecke ihr eminentes Wissen zu Besten geben.
Wie z. B.

die werte travelhouse, die, wie Sie, in der Schweiz lebt und arbeitet. Schließlich reicht deren Intellekt immerhin aus einen Betreibungsauszug ohne Datum zu beschaffen.

Oder diesen Powerjogger, der weiß, dass der CEO Wolfgang Rauball im beschaulichen Whistler seine Rente genießt.

Diese Claus_Thaler, die schon vor 3 Mon. orakelte, dass es nichts mehr zu melden geben wird, wäre auch so ein Aspirant..

Oder den *wissenden* User crachiot, der hier bekundete, dass Rauball in Finnland lediglich ein paar Steinchen einsammeln und in eine Plastiktüte geben darf und hier ein Aluhut-Träger-Abwehrriegel existiert.

Diesen, wie aus dem Nichts erschienen User Rauball, der immerhin weiß, dass sich die GL „....genau vor dieser Situation die Hosen voll scheißt“ und wenn nicht, da scheißen die eben ein paar besondere Grundstücke in Kärnten voll, die ohnehin verseucht sind, ach ja, und dem außerdem *klar* ist, dass ich im Knast landen werde.

Gar passion_connected, diesen Nachlassverwalter, der sich ob seiner ungeahnten Fähigkeiten, so unglaublich schnell eingearbeitet hatte, und weiß, dass die SIH (Top-Bilanz in den letzten Jahren) die Verluste der EuroTalc noch Jahre stemmen und steuerlich geltend machen kann.

Besonderes aber verwunderte es, dass Sie die werte, extrem helle elvis-lebt, die Ihnen so *nahe steht*, Ihnen oftmals unter die Arme greift wenn Sie auf Ihren Stelzen nicht mehr vorankommen , *Not am Mann* ist und aus der Patsche hilft, soweit ich mich erinnere, noch nie mit Ihren Fragen behelligt haben. Und das, obwohl die Werte , die hier ebenso unabhaengig , freundlich gesinnt agiert wie Sie, auch noch alles über EuroGas weiß.
Die über eine schier unglaubliche ICSID-Erfahrung verfügt, und daher weiß, dass EuroGas ARB 14/14 verloren hat, obwohl es gar kein Urteil gibt. (Würde mich nicht wundern, wenn Sie das Sie auch noch selber gelesen haben werte Ku.).
Die ferner weiß, dass es keine neuerliche ICSiD-Klage geben wird, da *Tote* nicht klagen können, EuroGas aber trotzdem als Erstes die Nichtzuständigkeit um die Ohren fliegen wird, da es noch andere Gründe gibt, die infrage kommen um die Zuständigkeit abzulehnen; sie diese aber keinem noch so Interessierten hier verrät (Könnte ja für wen von Vorteil sein?)
u.u.u.


Tja, So schaut´s nun mal aus, werte Kurtxx,

Aber, wie schongesagt, sollte ich mich einmal mehr täuschen und Sie wirklich Ihr vorgegebenes Interesse hegen, sprechen Sie die o.a. User, insbesondere diese besonderes prädestinierte elvis-lebt, einfach mal an. Nur Mut. Die Werte flippt zwar gelegentlich freundlich und amüsant aus, - aber ich denke sie beißt nicht.

Ansonsten, suchen Sie sich einen anderen User. Vielleicht erbarmt sich ja ein „Neutraler“, der sich Ihrer „Verwirrtheit“ annimmt und dem Sie einmal mehr Ihre „Geschichtle von der EuroGas Propagandaabteilung, der Ablenkung und den „aufgeweckten, kritisch hinterfragenden, freundlich gesinnten, unabhaengig und autonom, von EuroGas nicht beschädigten Klein- und Streuaktionärsympathisanten, fundiert unterjubeln können.

Ich stehe Ihnen dafür jedenfalls nicht zur Verfügung.

Nun denn

Wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag

Gr.
BB
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 12:56:47
Beitrag Nr. 63.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.910.828 von Raxll am 22.04.21 12:17:48@ Raxll

Natürlich trägt der Betreibungsauszug ein Datum.
Ich verrate ihn
2dir nur nicht, weil es einen kleinen unbedeutenden
Eurogas Aktionär nichts angeht.

Und jetzt weiter mit falsche Wiederholungen, damit es schlussendlich alle deine „Fans‘ für bare Münze nehmen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:09:43
Beitrag Nr. 63.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.658 von kurtxx am 22.04.21 11:10:16
Zitat von kurtxx: @Andisa99 – Erinnerungs-Wiederholungen besser als hier notorisch Halb-und Unwahrheiten (Lügen) zu verbreiten.
Werter @Andisa99, besten Dank für Ihr Feedback. Gr


@kurtxx: Was ist an der meinerseits bereits kommunizierten Interessenlage Halb- und Unwahr, eine Lüge? Begreifen Sie verständlich formulierte Stellungnahmen nicht? Für Sie nochmals zur Wiederholung. Nicht verstanden, vergessen?

Das ist die reine und wirkliche Wahrheit, die mich interessiert.

1. Vollzug des Listings und Handel der Aktien ist ab tt.mm.jj an folgenden Börsen xyz möglich.
2. Klagen eingereicht am tt.mm.jj


Ihre "schmutzige Wäsche" müssen Sie mit anderen waschen. Ein ausgezeichnete Unterstützung hierbei ist Ihre "Vollzeit- und Profi-Wäscherin", die lebt. Sie zusammen, im kleinen Arbeitskreis, sind vollkommen ausreichend. Sozusagen die geballte Waschkraft. Ich - für meinen Teil - möchte Ihnen beim "Waschen" nicht zuhören (müssen) und / oder gar hoffieren.

...und zu Ihrer Verteidigung, damit Ihnen niemand an die Wäsche geht, der nicht Ihrer Meinung ist, dafür haben Sie den "Bello". Dann sind Sie schon zu dritt und das reicht.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:13:32
Beitrag Nr. 63.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.455 von travelhouse am 22.04.21 12:56:47Ich verrate dir auch was:
Auf Nachfrage durch EuroGas erklärte das Amt, dass es im Zeitraum eurer angeblich
legalen Beschaffung des Auszugs keine einzige Anfrage nach einem solchen Auszug gab.
Heißt: Ihr habt keinen und habt gelogen oder ihr habt einen illegal beschafft, weshalb der natürlich
auch kein Datum trägt. Schließlich existiert er nicht offiziell und taucht in den
Unterlagen des Amts nicht auf.
Ganz einfach, nicht wahr?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:15:27
Beitrag Nr. 63.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.650 von Andisa99 am 22.04.21 13:09:43Diese Fragen kann dir nur der GL und ev. der VR der EuGS Beantworten.

Einfach mal nachfragen.

Adressen, EMail Adresse und Phon Nummern findest Du im Netz und auf der HP von EUROGAS Ag.

Nur zu. Sollte doch nicht so schwer sein.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:24:12
Beitrag Nr. 63.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.725 von travelhouse am 22.04.21 13:15:27Es ist keine Frage, dass hier gefragte Fragen ausschließlich die GL beantworten kann - wenn sie will.

Ist die ku. diesbezüglich immer noch nicht im Bilde? Diese richtet permanent Fragen an díe User.
Mit der GL könnte diese ku. ebenfalls im Direkt-Kontakt Halb-, Unwahrheiten und Lügen verifizieren. Sie könnte eine Strichliste führen und uns anschließend mitteilen, wer mehr Halb-, Unwahrheiten und Lügen verbreitete hat. Sie oder die GL.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:24:39
Beitrag Nr. 63.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.683 von Skylark am 22.04.21 13:13:32
Zitat von Skylark: Ich verrate dir auch was:
Auf Nachfrage durch EuroGas erklärte das Amt, dass es im Zeitraum eurer angeblich
legalen Beschaffung des Auszugs keine einzige Anfrage nach einem solchen Auszug gab.
Heißt: Ihr habt keinen und habt gelogen oder ihr habt einen illegal beschafft, weshalb der natürlich
auch kein Datum trägt. Schließlich existiert er nicht offiziell und taucht in den
Unterlagen des Amts nicht auf.
Ganz einfach, nicht wahr?


Wie wärs mit einer Quelle.

Und komm mir jetzt nicht mit
„Wurde gemunkelt“
Oder dem gelöschten Posting eines Rauball nahestehenden Märchenerzählers.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:30:29
Beitrag Nr. 63.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.800 von Andisa99 am 22.04.21 13:24:12
Zitat von Andisa99: Es ist keine Frage, dass hier gefragte Fragen ausschließlich die GL beantworten kann - wenn sie will.

Ist die ku. diesbezüglich immer noch nicht im Bilde? Diese richtet permanent Fragen an díe User.
Mit der GL könnte diese ku. ebenfalls im Direkt-Kontakt Halb-, Unwahrheiten und Lügen verifizieren. Sie könnte eine Strichliste führen und uns anschließend mitteilen, wer mehr Halb-, Unwahrheiten und Lügen verbreitete hat. Sie oder die GL.



@travelhouse: Habe es ganz vergessen, darauf hinzuweisen. Schon bemerkt, und es sind gar keine Fragen. Das Fragezeichen fehlt. Im oberflächlichen Lesen und Verstehen ist euer Club Spitze!

Das ist die reine und wirkliche Wahrheit, die mich interessiert.

1. Vollzug des Listings und Handel der Aktien ist ab tt.mm.jj an folgenden Börsen xyz möglich.
2. Klagen eingereicht am tt.mm.jj
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:42:28
Beitrag Nr. 63.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.935 von Andisa99 am 22.04.21 13:30:29
@Andisa99 – bez. Ihrer Ziele 100%ige Zustimmung – realistische Ziele sollte jedoch auf gew. Grundlagen basieren
Werter @Andisa99, selbstverständlich sind als EuroGas-Aktionäre Ihre Ziele durchaus legitim und zu unterstützen.

Nur leider hat doch die Erfahrung gezeigt, dass Ziele allein zu formulieren leider nicht reicht.
Es bedarf da doch vorerst mal die nötigen *Grundlagen* und *Voraussetzungen* etc. Gr
Avatar
22.04.21 13:44:17
Beitrag Nr. 63.110 ()
Schreibpause bitte!
Nicht als selbst ernannter Mediator, sondern vermutlich im Sinne der meisten stillen Mitlesen komme ich mit einer Bitte an alle Vielschreiber.
Macht doch mal Schreibpause! Und wenn jemand von der Gegenseite mit der x-ten Wiederholung oder wiederholten Falschbehauptung kommt, schreibt ihm/ihr ein internes Mail.
Die Hauptschreiberin der 'Gegner' ist wohl in ihrem privaten Leben gescheitert und kompensiert ein wenig hier im Thread. Auch ihr wird geholfen, wenn ihr nicht widersprochen wird und sie sich auf wichtigere Dinge in ihrem Leben fokussieren kann. Ihr gegenüber stehen mit Raxxl & Co. viele fleißige Schreiber, um die ich mir auch Sorgen mache. Ich möchte nicht von Sucht oder Krankheit schreiben, aber gesund sind diese Schlagzahlen nicht!

Zusammengefasst: Lesen kann und mag das hier alles wohl ausser den Vielschreibern keiner mehr.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:52:54
Beitrag Nr. 63.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.912.175 von Gasundgold am 22.04.21 13:44:17Besser, wärst still geblieben, wie ich. 😜
Avatar
22.04.21 14:21:39
Beitrag Nr. 63.112 ()
Sagen wir es einmal so: Hier soll keiner, vor allem k e i n e an ihrer Religionsausübung gehindert werden.

Gruss
Avatar
22.04.21 15:32:28
Beitrag Nr. 63.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.806 von travelhouse am 22.04.21 13:24:39
Zitat von travelhouse:
Zitat von Skylark: Ich verrate dir auch was:
Auf Nachfrage durch EuroGas erklärte das Amt, dass es im Zeitraum eurer angeblich
legalen Beschaffung des Auszugs keine einzige Anfrage nach einem solchen Auszug gab.
Heißt: Ihr habt keinen und habt gelogen oder ihr habt einen illegal beschafft, weshalb der natürlich
auch kein Datum trägt. Schließlich existiert er nicht offiziell und taucht in den
Unterlagen des Amts nicht auf.
Ganz einfach, nicht wahr?


Wie wärs mit einer Quelle.

Und komm mir jetzt nicht mit
„Wurde gemunkelt“
Oder dem gelöschten Posting eines Rauball nahestehenden Märchenerzählers.


Schau mal, die Quellen sind doch in meinem Beitrag genannt.
Gibt es hier Verständnisprobleme bei Dir?
Du kannst die Aussagen selbst verifizieren, indem du mit deinem Klarnamen die GL kontaktierst.
Das Amt kannst dir wahrscheinlich sparen. "Man kennt sich..." 😂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 17:50:56
Beitrag Nr. 63.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.913.651 von Skylark am 22.04.21 15:32:28Nach der Märchenstunde ist vor der Märchenstunde.

Stehst Deinem Chef und deinem Ghostwriter im Märchenerzählen in Nichts nach.


Quelle
Gebrüder Grimm
Avatar
22.04.21 18:22:44
Beitrag Nr. 63.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.910.828 von Raxll am 22.04.21 12:17:48
@Raxll – keine Antwort ist auch eine Antwort – scheut man möglicherweise Transparenz in dieser Gesi-Sache?
Werter @Raxll, besten Dank für Ihren ausführlichen Feedback, leider ohne Antwort auf die massgebliche Frage.

Gebe Ihnen natürlich absolut Recht, schlüssige Klarheit kann nur die EuroGas-GL geben.
Immerhin ist inzwischen doch schon einige Zeit vergangen, seit der kryptischen Meldung von den +4185%.
Die EuroGas-Aktionäre werden immer noch in der ganzen Sache, im Dunkeln gelassen.

Erlaube mir auch zu bemerken, dass ich Sie lediglich auf Ihre *eigenen Aussagen* zur Gesi-Sache angesprochen habe. Gr
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 18:49:20
Beitrag Nr. 63.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.916.330 von kurtxx am 22.04.21 18:22:44Werte Ku
Sie sind eine ganz ganz coole Frau,
Sie sind hier jedem überlegen,
mache Sie sich keine Sorgen,
Sie schweben über allen hinweg ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 19:23:11
Beitrag Nr. 63.117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.916.723 von Wienbesucher am 22.04.21 18:49:20
@Wienbesucher - Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Wahrheit bei EG über kurz oder lang ans Licht kommt
Werter @Wienbesucher, und meisten erfahren es die normalen EuroGas-Aktionäre als *letztes*. Gr
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 19:26:36
Beitrag Nr. 63.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.917.254 von kurtxx am 22.04.21 19:23:11@ kurtxx - mal ehrlich, was kann schon noch passieren bei einer Aktie die keinen Wert mehr hat und nicht mehr gehandelt wird? Nichts, ausser vielleicht eine Verbesserung des Status Quos, nicht mehr aber definitiv auch nicht weniger.
Avatar
22.04.21 19:34:17
Beitrag Nr. 63.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.916.330 von kurtxx am 22.04.21 18:22:44
@Raxll – keine Antwort ist auch eine Antwort – scheut man möglicherweise Transparenz in dieser Gesi-Sache?
Werter @Raxll, besten Dank für Ihren ausführlichen Feedback, leider ohne Antwort auf die massgebliche Frage.




@Kurtxx - Bei dieser Art von *Antworten*, liegen sie uneinholbar vorne!

Werte@Kurtxx – Konstatiere, - leider hat mein Feedback bei Ihnen nicht so recht eingeschlagen. Aber was will „man“ machen, wenn die Aufnahmefähigkeit offensichtlich begrenzt ist?

PS - Beginnen Sie ruhig auch morgen wieder pünktlich mit Ihrer seit Jahren alltäglichen „Morgenandacht“. Die Schar der „Gläubigen“ wird deshalb nicht mehr. Aber wem sage ich das..?

Gr.
tra.
Avatar
22.04.21 21:39:06
Beitrag Nr. 63.120 ()
Woche für Woche und das seit Monaten/Jahren.
1 zu 0 für unsere Gegner.
Bis die richtigen/wichtigen 2 Meldungen von Eurogas kommen.
Solange haben sie gewonnen, auf unbestimmte Zeit. Wir müssen uns damit abfinden, da wir nichts ändern und schönreden können.
#eurogasGo
Avatar
24.04.21 12:07:41
Beitrag Nr. 63.121 ()
Meinen Dank an alle, die die unendliche Eurogasgeschichte am laufen halten.
Gruß der Neue
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.04.21 13:38:00
Beitrag Nr. 63.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.936.130 von Epigraph am 24.04.21 12:07:41Am Laufen ?????
"Firma" insolvent.
"Firma" delisted.
"Firma" hatte bisher keinerlei Einnahmen. Genährt einzig und allein durch Aktienverkauf.

Was bitte ist da "am Laufen" ??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.04.21 21:51:29
Beitrag Nr. 63.123 ()
Soviele Fragezeichen zum Sonntag!
2 von 3 der beteiligten Firmen setzen womöglich auf eine zügige Verjährung,
welche sind das nur und weshalb? Womit ist da zu rechnen? Wenn überhaupt,
4 von 3 sollen bekanntlich ja nicht rechnen können.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 10:41:00
Beitrag Nr. 63.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.944.176 von Epigraph am 25.04.21 21:51:29@epigraph - Ich möchte Ihnen als neues Mitglied des Forums nicht zu Nahe treten - falls Ihre Fragen jedoch rhetorisch gemeint waren - beantworten Sie diese doch selbst. Der geneigte, nichts wissende Leser wird es Ihnen danken.

Guten Start allen!
Avatar
26.04.21 12:14:01
Beitrag Nr. 63.125 ()
Allein denen mit überschüssiger Energie, sei damit genüge getan.
Avatar
26.04.21 12:21:14
Beitrag Nr. 63.126 ()
GESi ca.1Milliarde $ MK, beachtlich was im Windschatten störender Einflüsse entstand.
Dies als Anmerkung zum angeblichen "Stau" im Ablauf.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 12:39:57
Beitrag Nr. 63.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.948.334 von Epigraph am 26.04.21 12:21:14
Zitat von Epigraph: GESi ca.1Milliarde $ MK, beachtlich was im Windschatten störender Einflüsse entstand.
Dies als Anmerkung zum angeblichen "Stau" im Ablauf.


:eek::eek::eek:👍
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 12:40:50
Beitrag Nr. 63.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.941.341 von Powerjogger am 25.04.21 13:38:00War da nicht noch was mit diesem Herrn Geheimrat mit allerbestem Rufe und noch
besseren Kontakten? Der soll auf einem Gebirge allerfeinstem Stoffe sitzen und wirds nicht los.
Das Tabu sagt angeblich allerdings, das Eine darf keinesfalls mit dem Anderen zu tun haben.
Avatar
26.04.21 13:30:49
Beitrag Nr. 63.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.948.619 von Andisa99 am 26.04.21 12:39:57
Zitat von Andisa99:
Zitat von Epigraph: GESi ca.1Milliarde $ MK, beachtlich was im Windschatten störender Einflüsse entstand.
Dies als Anmerkung zum angeblichen "Stau" im Ablauf.


:eek::eek::eek:👍



....auch das "Erscheinen" einer weiteren "veralteten" :kiss: Barbara 🤣🤣🤣 mit Kenntnissen im Konkursrecht 🤣🤣🤣 wird der "Austria / Slowakia / Schweiz - Fraktion" nichts bringen. Tja, bitter bitter.......😛

...so jetzt wieder zu den wichtigen Dingen des Lebens 👌
Avatar
26.04.21 14:39:58
Beitrag Nr. 63.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.948.334 von Epigraph am 26.04.21 12:21:14
Zitat von Epigraph: GESi ca.1Milliarde $ MK, beachtlich was im Windschatten störender Einflüsse entstand.
Dies als Anmerkung zum angeblichen "Stau" im Ablauf.


Was bedeutet das? Verstehe ich nicht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 16:25:55
Beitrag Nr. 63.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.949.999 von jörgli am 26.04.21 14:39:58@joergli - Auf diese “berechtigte“ Frage gibt es hier leider keine Antwort. Zuerst wird kryptisch etwas erwähnt, um es danach unkommentiert wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen.

Schade eigentlich - wäre doch eine super Frage.
Avatar
26.04.21 16:55:38
Beitrag Nr. 63.132 ()
Moin Jörgli,

schön mal wieder von Dir zu hören. Schliesslich sind wir beide EUGS Aktionäre der 1. Stunde !

Du fragst, was das mit dem Hinweis auf WO heute mit GESI und der 1 Milliarde Dollar Marktbewertung bedeutet ?

Nun, die GL hat heimlich unter Umgehung der bekannten ständigen Störfeuer aus Österreich über deren Schweizer Trolls ein Glanzparadestück abgeliefert.

Sie hat im Sommer 2020 heimlich die schweizerische EuroGas Inc. Tochter ZB Capital AG in einem sog. SPAC Listing mit der amerikanischen GESI fusioniert und dadurch am US Market gelistet. Letzter Kurs z.Z. bei $ 3.50. GESI handelt in den USA und weist jetzt durch die neuen Assets der GESI Tochter ZB Capital in Finnland (Kupfer-Nickel Palladium und Diamanten-Funde) bei einem US Aktienkurs von z.Z. $ 3.50 eine Market Cap (Marktbewertung) von mehr als 1 Milliarde US-Dollars aus.

Ich glaube kaum, dass sich darüber die slowakisch-österreichische Allianz sowie deren Trollfabrik freuen wird !

Wir beide als echte EUGSler freuen uns natürlich sehr darüber, weil dann vielleicht auch die alten EuroGas Inc. Aktionäre endlich mal wieder Licht am Horizont sehen könnten!

Daher bleiben wir auch weiterhin so locker.

Fuzzi
53 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 17:27:43
Beitrag Nr. 63.133 ()
Um die MK so anzuerkennen, müsste aber mehr Handel stattfinden. Ich könnte auch eine AG mit Stammkapital 50.000 aufmachen, teile die in 5 Mio Aktien und verkaufe eine einzige Aktie zu 200 Euro. Schon hab ich aus 50.000 1 Mrd. MK gemacht.
Btw mit 250 Stück jetzt auf 3,65 hoch. Wäre schön, wenn sich herausstellt, dass wir daran beteiligt sind und darüber irgendwann verfügen können und die MK ungefähr hinkommt.
Avatar
26.04.21 17:51:55
Beitrag Nr. 63.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.951.769 von explorerfuzzi2 am 26.04.21 16:55:38[quote=explorerfuzzi2;67951769





Sie hat im Sommer 2020 heimlich die schweizerische EuroGas Inc. Tochter ZB Capital AG in einem sog. SPAC Listing mit der amerikanischen GESI fusioniert und dadurch am US Market gelistet.

Fuzzi[/

@ Fuzzi
darf ich fragen, wie du zu dieser Behauptung kommst ?

1 ) ZB Cap ist immer noch im Schweizer Handelsregister gelistet. Wäre sie auf die GESI fusioniert, dann wäre sie nicht mehr existent und müsste aus dem HR gelöscht worden sein.

2 ) Am 18. Nov 2020 wurde bei ZB Cap noch eine große Kapitalerhöhung gemacht.
Wie sollte das möglich sein, wenn sie bereit im Sommer zuvor fusioniert wurde ?
30 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 18:31:34
Beitrag Nr. 63.135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.951.769 von explorerfuzzi2 am 26.04.21 16:55:38Fuzzi, danke für den Hinweis zum SPAC hier mehr dazu vom Wikipedia.

Typischerweise wird ein SPAC von einem sogenannten Sponsor aufgelegt, der selbst investiert und die unternehmerische Führung des Vehikels übernimmt. Viele dieser Sponsoren stammen ursprünglich aus dem Private-Equity-Sektor. Im ersten Schritt wird Geld über einen Börsengang eingesammelt und zunächst auf einem Treuhandkonto zum risikolosen Marktzins angelegt. Innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens (etwa 24 Monate) versucht der SPAC, einen oder mehrere Unternehmenskäufe zu tätigen, wobei der Akquisitionsrahmen im Allgemeinen durch die Gesellschaftssatzung vorgegeben ist, z. B. in Bezug auf avisierte Sektoren oder Unternehmensgröße. Das Ziel einer Akquisition besteht darin, ein Unternehmen, das noch nicht an der Börse gelistet ist, durch die Übernahme öffentlich handelbar zu machen. Die finale Entscheidung für die Übernahme trifft die Hauptversammlung: Stimmt die Mehrheit der Aktionäre dafür, wird der Kauf umgesetzt, andernfalls kommt es zur Auflösung des SPAC und Rückzahlung der eingesammelten Gelder an die Aktionäre. Wird innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens keine Akquisition getätigt, folgt gleichfalls die Auflösung und die Aktionäre erhalten das auf dem Treuhandkonto angelegte und verzinste Geld zurück.

Für das zu übernehmende Unternehmen ist eine Übernahme durch einen SPAC eine Alternative zu einem herkömmlichen Börsengang (IPO); diesem wird vorgeworfen, zu aufwendig (insbesondere in den USA) zu sein. Der Kauf durch einen SPAC wird ausschließlich mit dem Sponsor verhandelt, dadurch werden der langwierige und teure IPO-Prozess und die damit verbundenen Unsicherheiten vermieden und die Börsennotierung auch für kleinere Unternehmen ermöglicht.

i.V. Trotzdem immer schön locker bleiben.
Avatar
26.04.21 18:34:24
Beitrag Nr. 63.136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.952.426 von keyar am 26.04.21 17:51:55Kann es damit zusammenhängen, dass die ZB CAP im Handelsregister zu Recht noch gelistet sein darf, weil es mit den Prozessabläufen "SPAC" zusammenhängt. Demnach ist "SPAC":

Eine Fusions- oder Übernahmemöglichkeit, um diese innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens zu finanzieren (i.d.R. innerhalb von 2 Jahren).

Da ein SPAC bei der SEC registriert ist und ein börsennotiertes Unternehmen ist, kann die Breite der Öffentlichkeit ihre Aktien kaufen, bevor die Fusion oder Übernahme stattfindet.

Ausführlicheres unter: https://en.wikipedia.org/wiki/Special-purpose_acquisition_co…
29 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 19:40:08
Beitrag Nr. 63.137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.952.855 von Andisa99 am 26.04.21 18:34:24Ich denke, dass man GESI nicht als SPAC bezeichnen sollte, denn:

- GESI wurde ja am 04.10.2013 wegen Verstoßes gegen die OTC- Pink Sheet Reporting Pflichten
vom Börsenhandel ausgeschlossen. Und einen Börsenhandel will man ja gerade über das " SPAC-
Modell" erreichen.
- Eine SPAC sammelt typischer Weise erst Geld ein und kauft dann damit eine Target Company.
Wer hätte der GESI über 1 Mrd USD zur Verfügung stellen sollen, um damit ZB Cap zu erwerben ?

Deshalb ist ZB Cap offenbar im Wege der SACHEINLAGE in die GESI eingelegt worden.

Nach meiner Rechnung müsste GESI heute zwei wesentliche Shareholder haben:
- EG Inc zu ca. 85% und
- der mysteriöse ehemalige Gläubiger der ZB Cap, der seine Forderung ( CHF 25 Mio ) im Nov '20
gegen ca. 15 % ZB Cap - Anteile getauscht hat.
- ( Die früheren Aktionäre der GESI sind nach sechs (! ) erfolgten Resplits m.E. zu vernachlässigen.
28 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 20:27:03
Beitrag Nr. 63.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.953.665 von keyar am 26.04.21 19:40:08Das ist die Erklärung, warum die GESI in nachfolgender Info / SPAC-Homepage nicht auffindbar ist?


https://spactrack.net/activespacs/
27 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 20:52:24
Beitrag Nr. 63.139 ()
Moin Keyar,

etwas verspätet - habe hin und wieder auch noch etwas anderes zu tun als dauernd hier zu lesen - der folgende Hinweis:

formal-juristisch hast Du recht.

Nimm statt „fusioniert“ den SPAC Begriff „eingebracht“ und es stimmt.

Dann passt auch die Kapitalerhöhung von ZB Capital AG Ende November 2020.

Trotzdem weiter locker bleiben !

Fuzzi
Avatar
26.04.21 21:07:21
Beitrag Nr. 63.140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.954.208 von Andisa99 am 26.04.21 20:27:03denke schon.
26 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 10:04:38
Beitrag Nr. 63.141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.954.739 von keyar am 26.04.21 21:07:21Aus den letzten Beiträgen erschliesst sich also, dass die Eurogas Inc doch über erhebliche Assets verfügt - danke allen, die hier zur Aufklärung beigetragen haben. Dies ist eine, wie ich finde, sehr wichtige Erkenntnis für alle Aktionäre.

Das Vehikel SPAC erfreut sich momentan sehr grosser Beliebtheit, man könnte geradezu von einem Hype sprechen.

Mal sehen was für uns Aktionäre letztendlich dabei herausspringt,
25 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 10:14:53
Beitrag Nr. 63.142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.951.769 von explorerfuzzi2 am 26.04.21 16:55:38
@explorerfuzzi2 – Danke für Ihre Info – leider etwas verwirrlich und widersprüchlich?
Werter @explorerfuzzi2, besten Dank für Ihre Info und Erläuterungen.
Wohlbemerkt, als Klein-und Streuaktionär Sympathisant begrüsst man gerne jede belegbare, positive Entwicklung.

Zu ihren Einlassungen stellen sich natürlich Fragen. Zum Beispiel:

Sie behaupteten gestern u.a.:
*.... und weist jetzt durch die neuen Assets der GESI Tochter ZB Capital .......*

Werter @Raxll behauptete kürzlich hier:
*Elementar*, ZB C mit Steinchen viel, Tochter 100% von EuroGas Inc.. ist.*

- Was stimmt nun tatsächlich?
Ist die ZB Capital AG nun eine Tochtergesellschaft von dieser Gesi Inc. oder immer noch bei der EuroGas Inc?

- Warum informiert die EuroGas-GL seine Aktionäre nicht *offiziell*, über diese massgebliche Transaktion?

Klarheit kann da selbstverständlich nur die EuroGas-GL selber schaffen. Gr
Avatar
27.04.21 10:29:06
Beitrag Nr. 63.143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.959.584 von Coastler am 27.04.21 10:04:38Wie kommst du darauf, dass Eurogas über erhebliche Assets verfügen soll?

Die Eurogas AG ist wertlos, wie man ja anhand des Konkurses sowie den letzten verfügbaren Jahresabschlüssen feststellen kann. Ach ja und die Eurogas Minerals LLC in der Ukraine wird

Bei der ZB Capital dürfte es ähnlich aussehen. Reservation Permits werden wohl kaum als erhebliche Assets bewertet werden können.

Ich schliesse mich auch der Meinung des users keyar an, dass dieser Aktientausch nichts mit einem SPAC zu tun hat. Ebenso, dass es sich nicht mal ansatzweise um eine Fusion handelt.

Nicht zu vergessen, das ja bei einem Aktientausch kein Geld resp. Cash fliesst. Das war bei Eurogas schon immer so. Es wurden immer nur Aktien getauscht und somit war Eurogas im Grunde immer etwas klamm (siehe die Inc. Berichte unter https://www.sec.gov/edgar/browse/?CIK=783209)

Und die Eurogas-Aktionäre haben noch immer keine handelbaren Aktien...

Gruss
elvis-lebt
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 10:43:20
Beitrag Nr. 63.144 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.055 von elvis-lebt am 27.04.21 10:29:06@elvis - Die Frag ist eher, wie verlässlich ist die market cap bei Gesi?! Und was bedeutet es für die Eurogas inc Aktionäre und auch für die AG Aktionäre?

Hier kann nur die GL schlüssige Antworten liefern.
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 10:44:51
Beitrag Nr. 63.145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.055 von elvis-lebt am 27.04.21 10:29:06Und schließlich gilt,
was unsere Frau Elvis schreibt, das ist unser WO Gesetz, denn nur die Elvis hat die Weisheit mit Löffeln gegessen ;)
Avatar
27.04.21 10:46:26
Beitrag Nr. 63.146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.055 von elvis-lebt am 27.04.21 10:29:06"Ach ja und die Eurogas Minerals LLC in der Ukraine wird "

Und? Wird was?
Hast Dich...
verschluckt?
😂
Avatar
27.04.21 11:07:54
Beitrag Nr. 63.147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.298 von Coastler am 27.04.21 10:43:20Die Marktkapitalisierung sagt hier meiner Meinung nach gar nichts aus.

Sie dir mal wie das so am Pinksheet so läuft. Schau dir auch mal den Chart an. Da wird mit sehr wenig Volumen der Kurs gemacht.

Du kannst den mit z.B. 100 Stück (sprich ca. 300 US$) rauf ziehen oder nach unten drücken, man ist fast versucht zu sagen zu manipulieren.

Zwischen September und November lag der Kurs bei ca. 0,10$.
Danach wurde der Kurs innert kurzer Zeit mit wenig Volumen nach oben gezogen und dort wiederum mit ebenso wenig Volumen etabliert.

GESI ist meines Erachtens einfach nur eine typische intransparente Pinksheet-Company. Keine Transparenz, keine Bücher die man einsehen kann. Einfach nur eine Black-Box.

Gruss
elvis-lebt


Gruss
elvis-lebt
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 11:10:57
Beitrag Nr. 63.148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.055 von elvis-lebt am 27.04.21 10:29:06Ergänzung:

Wie kommst du darauf, dass Eurogas über erhebliche Assets verfügen soll?

Die Eurogas AG ist wertlos, wie man ja anhand des Konkurses sowie den letzten verfügbaren Jahresabschlüssen feststellen kann. Ach ja und die Eurogas Minerals LLC in der Ukraine wird ja als Beteiligung der Eurogas AG geführt. So steht es ja im HR der Ukraine und auf der Eurogas AG Homepage.

Bei der ZB Capital dürfte es ähnlich aussehen. Reservation Permits werden wohl kaum als erhebliche Assets bewertet werden können.

Ich schliesse mich auch der Meinung des users keyar an, dass dieser Aktientausch nichts mit einem SPAC zu tun hat. Ebenso, dass es sich nicht mal ansatzweise um eine Fusion handelt.

Nicht zu vergessen, das ja bei einem Aktientausch kein Geld resp. Cash fliesst. Das war bei Eurogas schon immer so. Es wurden immer nur Aktien getauscht und somit war Eurogas im Grunde immer etwas klamm (siehe die Inc. Berichte unter https://www.sec.gov/edgar/browse/?CIK=783209)

Und die Eurogas-Aktionäre haben noch immer keine handelbaren Aktien...

Gruss
elvis-lebt
Avatar
27.04.21 11:53:52
Beitrag Nr. 63.149 ()
Manch ein Hähnlein kräht all Morgen wohlgemut, weiß er doch um sein Körnerfutter
meint allzu redlich als sein Lohn verdient. Doch oh Schreck, ein Füchslein still und
heimlich in seinen Stall geschlüpft.
Avatar
27.04.21 12:12:14
Beitrag Nr. 63.150 ()
Ans Hähnlein

EuroGas Inc. has closed successfully US listing procedures for its controlled Swiss entity ZB Capital AG

Wieso, weshalb, warum, ein Satz sagt oft mehr als tausend Worte.
Aber Pilatus Sprache; "Was ist schon Wahrheit?" und wusch seine Hände abermals in Unschuld.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 13:19:40
Beitrag Nr. 63.151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.697 von elvis-lebt am 27.04.21 11:07:54Sehe ich auch so.
Mir scheint, einige kennen sich nicht aus mit solchen Papieren.
Es sollte sich die Frage gestellt werden, warum die Inc. Aktien gelistet werden sollten. Über 3 USD der derzeitige Kurs der Gesi Aktie? Auf welcher Grundlage? Status: Dark or defunkt: https://www.otcmarkets.com/stock/GESI/overview

Stell Dir auch mal nur vor, wie viele Inc. Aktien in den Markt kommen würden und wie der Kurs aussehen würde in Kürze, sprich ich denke an die ganzen Anleger, die vielleicht noch seit den 90er Jahren ff. die Teile im Depot halten... Warum sollten die das machen wollen?

Die Lage der Inc. und die AG immer noch im Konkurs, was für Aktionäre Verlust und ungewisser Ausgang bedeutet solange die Schulden nicht getilfgt sind und sämtliche Kosten bezahlt sind und Formalitäten erledigt, damit eine Konkursaufhebung stattfinden kann. Diese Firma ist doch auch gar nicht eingegliedert in diese Gesi Firma. Man schaue sich mal die Jahresabschlüsse an und wie das Management das alles gehandhabt hat seit Firmengründung und die toten Aktien relativ kurze Zeit später, die Aktionäre wie ich wertlos im Depot schlummern haben bei einer Firma mit Zusatz i.L. Von dieser Eurogas liest man nichts. Warum wohl nicht...

Warum man eigentlich über Jahre so vieles hier erklärt, also ich denke, manche kommen wohl nicht mit, denn anders kann ich mir manche Fragen/Aussagen von Usern nicht erklären. Schade. Für die, die sich Mühe geben in Versuchen Sachverhalte zu erörtern oder sachliche Diskussionen anzuregen im Interesse der eigenen Aktien für die hier verbleibenden Mitaktionäre somit Zeitverschwendung.

Alles nur meine Meinung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 13:22:40
Beitrag Nr. 63.152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.959.584 von Coastler am 27.04.21 10:04:38Vieles an den Finanzmärkten erfreut sich großer Beliebtheit. Schaun Sie sich diese Eurogas an und den roten Faden. Immer wieder neue Firmen. Meinen Sie wirklich, für Kleinaktionäre, sprich jene, die bereits mal in diese Firmen investiert haben und somit schon ihr Geld damit ausgegeben haben, für diese springt was dabei raus?

Alles nur meine Meinung.
Avatar
27.04.21 13:29:13
Beitrag Nr. 63.153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.961.720 von Epigraph am 27.04.21 12:12:14Nehmen wir an ich gründe eine Firma im Ausland und ich kaufe für wenig Geld Konzessionen, mach ne schöne Homepage auf mit interessanten Fotos zu Projekten, werfe meine Netze aus und dann...
Würden Sie sich an meinem Unternehmen beteiligen? Das heißt ans Sparkonto und mit richtigem Geld Aktien kaufen. Für das EK meiner Firma, die noch nichts erwirtschaftet hat und noch keine aussagefährigen Bilanzen präsentiert.

Sofern Sie dann noch feststellen, dass ich bereits mehrere Firmen gemanaged hatte, die allerdings leider alle quasi den Bach runter sind und Anlegergelder somit futsch ist: würden Sie bei mir investieren wollen - oder sich an den Märkten umschauen nach anderen Investmentmöglichkeiten?

Sie müssen nicht antworten. Ich glaube, die Antwort kennen wir.

Alles nur meine Meinung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 13:40:33
Beitrag Nr. 63.154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.962.632 von goldmerry am 27.04.21 13:19:40Ja, die Elvis wird's schon wissen, unerschütterlich Ihr selbst erlobtes redlich edles Tun.
Verzeihen mög Sie's vieltausendmal, allein ich dacht wenn's kräht und gackert bei des
Silberlinges holdem glänzen.
Die Elster, aber nein beim Hähnlein ebenso.
Avatar
27.04.21 13:50:55
Beitrag Nr. 63.155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.298 von Coastler am 27.04.21 10:43:20Bekommen Sie von der GL schlüssige Antworten - oder überhaupt antworten? Wann haben Sie als Aktionär die letzte für ihre Aktien relevanten Informationen erhalten, per privater Korrespondenz oder öffentliche Mitteilung z.B. per Ad-hoc Meldung, die auch wirklich zu einem Vollzug führten? Abgesehen vom Informationsfluss sollte man sich als Anleger immer fragen: Wie schauen die Bilanzen aus und die Regelmäßigkeit der Erstellung sowie Durchführung von HVs. Welche Analysen sind erkennbarr, welche Ziele, was sind das für Personen.

Nach meinen Erfahrungen ist es so, dass wenn Sie von jemandem keine Antwort erhalten, dann hat das einfache Gründe: Furcht oder schlicht und einfach kein Interesse.

Alles nur meine Meinung.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 13:51:54
Beitrag Nr. 63.156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.962.800 von goldmerry am 27.04.21 13:29:13Auf jeden Fall! Die Hausbänker gehen bei Roooberts Goldberg schließlich mit gutem
Vorbild seit Jahrzehnen voraus. Die gehen allerdings von einer baldigen Verjährungsfrist
von Altansprüchen aus, soweit ich weiß. Eine der Elvis näherstehende Person soll Ihnen
da Hoffnung machen. Ich allerdings finde eine sehr windige Methode mit Spareinlagen
umzugehen. Sind wir da dacore?
Avatar
27.04.21 14:03:12
Beitrag Nr. 63.157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.963.151 von goldmerry am 27.04.21 13:50:55"Nach meinen Erfahrungen ist es so, dass wenn Sie von jemandem keine Antwort erhalten, dann hat das einfache Gründe: Furcht oder schlicht und einfach kein Interesse."

Mit den subjektiven eigenen Erfahrungen, ist's so eine Sache, denn "glaube nie nur deinen eigene
Gedanken" (sagt der Weise).

Gilt ihre Erfahrung auch für den (Ungeist), der hier allzugerne nur fragt und stets verneint?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 15:44:36
Beitrag Nr. 63.158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.963.316 von Epigraph am 27.04.21 14:03:12da Sie hier neu sind gebe ich Ihnen einen wohlgemeinten Tipp: passen Sie auf, dass Sie nicht in ein Fahrwasser reingeraten, das am Ende in eine Sackgasse müdet. I

Kennen Sie Irrgärten? Kennen Sie Ablenkungsmanöver? In Sachen Kapitalanlage und Foren, gerade hier zur Eurogas-Aktie, sind dominierend wirkende Platzhische anwesend. Wer "stark" auftritt bwz. durch ständige Wiederholungen auffällt, der kann durchaus bei manchen Leuten den Schein von Kompetenz erwecken und dadurch Punkte sammeln, dies unabhängig zu einer Sachlage, die jemand versteht oder eben nicht. Man hat immer die Wahl, kann sich beispielsweise in solchen Reihen einordnen um selbst ein Herdentier zu werden oder neutral bleiben bzw. versuchen sich als Kapitalanlager, hier Eurogas Aktionär, mit Aktie/Firma zu beschäftigen, versuchen aus Postings was für sich rauszuziehen, oder auch nur seine Gedanken und Erfahrungen mit anderen teilen. Hätte ich damals mehr auf andere gehört, die damals sagen wir etwas "bekämpft" wurden in diesen Eurogas-Foren und nicht den höchsten Rang hatten in dieser Forenanwesentheitsskale, dann hätte ich davon Abstand genommen diese Aktien zu kaufen.

Erfahrungen teilen: was den von Ihnen gemeinten User angeht, sofern dem so sein sollte (bitte geben Sie Usernamen korrekt wieder, wir sind hier nicht in einer Rätselrunde), da widerpreche ich nicht, da ich den Eindruck gewonnen habe der User kennt den Verantwortlichen und hat ein Bild, das sich mit meinem Bild deckt, welches ich an Eindrücken gesammelt habe durch Kontakt.

Da diese Aktien nicht handelbar sind und das Geld weg ist (meine Aktien sind nicht bewertet im Depot seit Jahren), spielt m.E. der Personenkreis in/um die Firma eine entscheidende Rolle für das Aus oder die Wiederbelebung der Aktien, sprich deren Know-How, Ziele etc.

Man sollte immer bedenken: die Interessenslage einer Firma und eines Anlegers müssen nicht gleich sein, Interessenkonflikte könnten vorliegen.

Alles nur meine Meinung. Guten Tag.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 15:58:45
Beitrag Nr. 63.159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.960.697 von elvis-lebt am 27.04.21 11:07:54ich habe noch Werte von früher an den Pinkies, da spielt im Gegensatz zu Eurogas wieder die Musik. Wurden reaktiviert bzw. wieder Umsätze und Kurse steigen. Bei einer sind wohl Algos am Werk die die Teile kurz mal hochreissen. Ne andere klettert mehr oder weniger leise mit wenig Volumen hoch. Wie das eben so ist an diesem Marktplatz. Man könnte sagen: alles kommt zurück - nur nicht diese Eurogas Aktien. Da habe ich am meisten Geld investiert im guten Glauben und da hatte ich Kontakt, schließlich Landsleute von mir, da bin ich von guter deutscher Markenware ausgegangen, mal so gesagt. Sonst nur verhältnismäßig wenig Geld in solche Titel und keine Kontakte, will da in nichts reinkommen, denke da an Behörden die in solche Sachen mal reinschauen könnten. Eurogas... welch ein Reinfall....gut abgerippt worden.

Chancen auf Kohle zurück, also ich halte das für vage und falls ja nicht in absehbarer Zeit über den Weg Börse. Was meinst Du?

Alles nur meine Meinung.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 16:19:44
Beitrag Nr. 63.160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.964.720 von goldmerry am 27.04.21 15:58:45Naja, also ich denke Eurogas ist einfach ausgelutscht und hinterlässt nur verbrannte Erde. Mit dem Namen und der Vergangenheit wird man nichts mehr reissen können.

Grosse Chance für das "Geld-zurück" sehe ich wirklich nicht.

Wie schon gesagt, von dieser GESI haben die Aktionäre ja nichts. Es ist zwar ein Listing mit einer Gesellschaft in der Herr Rauball sich mal wieder als Direktor eintragen lässt - Family and Friends lassen grüssen.

Ganz anders z.B. der "neue" Aktionär bei ZB Capital für den man extra das Aktienkapital erhöht hat um sich seine angeblichen Ausstände mit Aktien der ZB Capital bezahlen liess. Hier bleibe ich jedoch der festen Überzeugung, dass dieser "Neu"-Aktionär wohl eher ein "Alt"-Aktionär ist aus dem Dunstkreis der Eurogas Family. Nun hat er eventuell ja seine ZB-Capital Aktien bereits gegen Aktien von GESI getauscht, wer weiss das schon...
... und nun kann er jeden Tag ein paar Stücke auf den Markt werden und sich so die Taschen füllen.

Und auch wenn nur kleine Stückzahlen gehandelt werden am Ende des Jahres kommt da ein ganz schöner Betrag zusammen.

Gruss
elvis-lebt
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 16:27:21
Beitrag Nr. 63.161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.965.059 von elvis-lebt am 27.04.21 16:19:44Du weißt ja selbst wie das läuft. Melkkühe gibt es immer an den Finanzmärkten...genauso wie schnittige Verkäufer, Leute mit Geld für solche hochspekulative Investments usw.
Ja, Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist - sofern das big money ausbleiben sollte.

Alles nur meine Meinung.
Avatar
27.04.21 16:49:38
Beitrag Nr. 63.162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.964.555 von goldmerry am 27.04.21 15:44:36Da Braucht's nur noch vom Hähnlein den Verweis auf die Propaganda-Abteilung. Keine Sorge ich bin
schon 18 und habe drüben schon einschlägige Erfahrung. Der fleißige Melder dort,
ist unter ehrabschneidemden Namensmissbrauch ja kein Unbekannter.
Für den Zeitvertreib ist mit ihrem kognitiven Partner aktuell, denke ich bestens für Sie gesorgt.

MfG.Epi und alles nur meine Meinung (wir wollen ja auf Nummer sicher gehen)
Avatar
27.04.21 17:30:10
Beitrag Nr. 63.163 ()
Ps; bei den gedanklichen Sackgassen, gebe ich Ihnen selbstverständlich recht!
Es gibt immer wieder Fälle die sich verleiten lassen z.B. anzunehmen, daß die Nichtumsetzung
der Endurteile des obersten slowakischen Gerichts, nichts mit der Slowakei zu tun haben.
Sondern allein dem Unwillen der Eurogas GL geschuldet seien diese auch umzusetzen.
Etwas wirrlich genug von dieser Beitrag? Wenn's nicht weiter wissen fragen's das Hähnlein dies
kennt sich sicher aus damit.
Avatar
27.04.21 20:04:05
Beitrag Nr. 63.164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.951.769 von explorerfuzzi2 am 26.04.21 16:55:38
Grüße dich Fuzzi!
Danke für deine Antwort. Mögen wir Incler noch zu Lebzeiten Ernte einfahren...

(Die Nummer z.Zt. der Familiengründung und der Traum von einem Lifechanger in jungen Jahren ist ja schonmal unwiederbringlich durch.)
Avatar
27.04.21 20:23:24
Beitrag Nr. 63.165 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.965.059 von elvis-lebt am 27.04.21 16:19:44Rückblickend denke ich folgendes:

die haben den Umzug gemacht und mit den Geldeingang vom Prozess gerechnet. Vielleicht um mit dem erhofften Geld die Firma flott zu machen, also Begleich von Altschulden und Projektfinanzierung ohne großartige Partnerschaften. Daraus wurde nichts. Mit Verzögerungen oder Niederlagen muss man immer rechnen. Alles auf eine Karte setzen ist sowieso meist nie sinnvoll und ein Plan B sollte man in der Schublade haben oder andere Eisen im Feuer. Lediglich Einnahmen durch Wertpapierverkäufe zu generieren ist nichts wenn nicht wirklich was dahintersteckt, denn Käufer erwarten Gegenleistungen weil niemand Geld übrig hat um es quasi zu verschenken oder versenken. Dann kommen Anfragen und wie überall ist es nicht unüblich dass unzufriedene Leute dann auch mal quasi böse Briefe/Kommentare abgeben. Das ist menschlich und damit muss eine Firma umgehen können. Hier sind wir beim Thema Beschwerdemanagement, Kundenbindung, Kundengewinnung, Miteigentümerzufriedenzeit etc.

Jedenfalls gab es keinen Geldregen und die Schulden haben sich mit der Zeit angehäuft. Das führte zum ersten Konkurs. Dazu gab es zwischen den beiden Geschäftsführern wohl differenzen, denn einer ist nach Handelsende relativ zeitnah ausgeschieden und der hat sich wohl mitgenommen was er meinte dass ihm zusteht, so meine persönliche Einschätzung. Trotz finanzstarker Investorengruppe landete das Teil im nächsten Konkurs. Kein Listing, wohl keine Finanzspritzen. Also muss intern was grundlegendes schief laufen, denn wie kann sowas sein?

Hier einige Fehler aus meiner Sicht: Organisation (Stichwort: Unterlagen in einem Privathaus, Vier-Augen-Prinzip). Nicht rasch an die neuen deutschen Börsenrichtlinien angepasst zum Anschlußhandelsplatz (Nennwerterhöhung auf 1 Euro). Kein Aktienumtausch wie angekündigt umgesetzt oder wenigstens Aktiennrücknahme für Leute angeboten, die aussteigen wollen (Konsequenz: Vertrauensverlust sowie Ärger oder Unverständnis bei vielen Aktionären was zu Lasten der Reputation führen kann oder zu entsprechenden Kommentaren). Schweigen im Walde, die Anteilscheininhaber werden nicht mitgenommen. Keine rasche zeitnahe Aufnahme irgendeiner Geschäftstätigkeit, so dass Umsätze generiert werden wenigstens zur Bestreitung der Kosten.

Das ganze Ding ist nie wirklich produktiv angelaufen. Jetzt sind 10 Jahre rum und da kann man sich fragen was da noch laufen soll und auf was da gewartet wurde unter der Prämisse, dass Interesse vorhanden ist ein erfolgreiches Unternehmen aufzustellen und für die Aktionäre einen attraktiven Aktienwert zu schaffen. In einer Zeitperiode mit Niedrigzinsen, boomenden Aktienmärkten und anderen Assetklassen wie Rohstoffe und Kryptowähungen, neuen Geschäftsmodellen etc. Wer heute im Business bleiben will und sich nicht nur quasi für tote Klitschen engagieren will oder Kapitalfresser, Nischenprodukte, Spezialmärkte etc, der sollte auf Zack sein und Top-Berater an der Seite haben. Selbst in der Coronakrise sind Gewinner hervorgegangen. Dann noch die Generationenfrage bzw. das Alter und in Verbindung damit aktuelles Know-How, also Wissen und Fachkenntnisse, als Grundlage.

Alles nur meine Meinung. Ich habe eine Meinung, da ich betroffen bin weil ich auf diesen Papieren quasi hängengeblieben bin. Mit diesem ganzen juristischen Zeugs will ich nichts zu tun haben. Ich wollte in eine Firma investieren mit jederzeit handelbaren Aktien und Rohstoffprojekten, wo Edelmetalle auch wirklich abgebaut werden und damit Geld in die Kasse fließt, wie es in Aussicht gestellt wurde seinerzeit.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 20:26:53
Beitrag Nr. 63.166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.968.062 von goldmerry am 27.04.21 20:23:24entweder von vorn herein xxx oder dies als mögliche Variante meiner Meinung nach.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 20:30:37
Beitrag Nr. 63.167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.968.113 von goldmerry am 27.04.21 20:26:53Ach ja, ich denke außerdem wenn jemandem alles jucke ist oder überforderung als Beispiele, dann doch bittesehr den Hut nehmen und Platz machen. Nur meine Meinung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 21:28:28
Beitrag Nr. 63.168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.968.143 von goldmerry am 27.04.21 20:30:37Dacore, wer sagt's dem Rooobert mal in aller Deutlichkeit, daß es mit ihm und seiner Eurotalc
nichts mehr werden kann? Seine Hausbänker, Jagdkumpane, Slowaken, Elvis und co. oder muss
WR & Friends mit EUGs wieder ran?
Avatar
27.04.21 22:57:34
Beitrag Nr. 63.169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.964.555 von goldmerry am 27.04.21 15:44:36Nur „kurz“

Da einschlägig bekannte, freundlich gesinnte Vielschreiber der Bitte um eine Schreibbremse nicht nachkommen, ihnen diese offenbar Jacke wie Hose ist, der Ausgewogenheit wegen

Wer "stark" auftritt bwz. durch ständige Wiederholungen auffällt, der kann durchaus bei manchen Leuten den Schein von Kompetenz erwecken und dadurch Punkte sammeln, dies unabhängig zu einer Sachlage, die jemand versteht oder eben nicht. Man hat immer die Wahl, kann sich beispielsweise in solchen Reihen einordnen um selbst ein Herdentier zu werden oder neutral bleiben bzw. versuchen sich als Kapitalanlager, hier Eurogas Aktionär, mit Aktie/Firma zu beschäftigen, versuchen aus Postings was für sich rauszuziehen, oder auch nur seine Gedanken und Erfahrungen mit anderen teilen.


Nun, liebe goldmerry, womöglich denken´s da an den „Oldie“ rammel-t­alle-rein UND elvis-lebt UND Kurtxx, UND Claus_Thaler UND all die anderen nicht in EuroGas Investierten. Ach ja, sicher ebenfalls an den User Powerjogger, der meinte auf den Beitrag des neuen Users Epigraph

Meinen Dank an alle, die die unendliche Eurogasgeschichte am laufen halten.
Gruß der Neue


wie folgt antworten zu müssen...

Am Laufen ?????
"Firma" insolvent.
"Firma" delisted.
"Firma" hatte bisher keinerlei Einnahmen. Genährt einzig und allein durch Aktienverkauf.

Was bitte ist da "am Laufen" ??


https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-63151-63…

.. dessen spezielle (Ab- )Ansicht dann ja auch entsprechend honoriert wurde.

Äh...es ging um die Geschichte, die am Laufen gehalten wird, nicht um das Unternehmen selber!

Des Weiteren meint unsere liebe goldmerry:

Ach ja, ich denke außerdem wenn jemandem alles jucke ist oder überforderung als Beispiele, dann doch bittesehr den Hut nehmen und Platz machen.


Nun, wenn sie tatsächlich der Ansicht ist, dass dem wirklich so wäre, dann sollte "die einzige mit einer 0 hinter EuroGas im Depot", die die ganze Geschichte um EuroGas offenbar ebenfalls nicht nicht so gerne hören will, uns hier stattdessen stets lieber die eigene Geschichte ausführlich ausbreitet, doch einfach mal fragen, weshalb die GL

der SR bis zu deren bitterem Ende im Ch7-Verfahren die Stirn geboten hat,

die AG nicht schon längst hat „sausen“ lassen,

EUG in der Ukraine (wie im Ch7-Verfahren) nicht locker lässt,

aus dem durch Keller-Wopfing verursachten „Nichts“ ein US Listing der ZB Capital Aktie mit einer heutigen Market Cap von über 1 Milliarde US Dollar „gezaubert“

und mit Finnland ein Weltklasse Asset in ZB-GESI reingeholt hat?


Tja, und wenn auch die Inc. wieder gehandelt wird, fragt dann bestimmt wieder wer: „Was ist da am Laufen“ oder ist immer noch der der Meinung, dass die GL überfordert ist, ihren Hut nehmen soll und EuroGas ausgelutscht ist. :laugh:

Alles nur meine Meinung (Sicher ist sicher;))

Und morgen grüßt wieder das Murmeltier.

Gr.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 23:02:24
Beitrag Nr. 63.170 ()
das murmeltier grüßt 24/7
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 23:18:47
Beitrag Nr. 63.171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.969.760 von autodiktat am 27.04.21 23:02:24Stimmt! Seit einiger Zeit murmelt´s schon ab 07:00 h. Und irgendwann womöglich schon ab 06:00 h.
Aber wer weiß, vielleicht hat es sich auch bald ausgemurmelt;)

Gr.
Avatar
28.04.21 00:15:06
Beitrag Nr. 63.172 ()
Immer mehr leiden an innerer Unruhe und Durchschlafstörungen, vielleicht liegst
daran? Meist hilft da die Suche nach einer anderen Einkommensquelle mit
weniger Stress, falls Frau den Absprung nicht verpasst hat.
Avatar
28.04.21 06:49:44
Beitrag Nr. 63.173 ()
@Coastler– Kohle kommt zurück– bl. bei m. bevorzugten Exit-Strategie– Verkauf an ausgesuchten Personenkreis
Werter @Coastler, erlaube mir auf Ihre legitime Erwartung; *Kohle kommt zurück*, einzugehen.

Ich bleibe bei meiner seit Jahren hier kolportieren bevorzugten Exit-Strategie für Einzelne alternativ und unkonventionelle Querdenker.

Verkaufs-Angebot der EuroGas-Aktien oder eines Teils davon, an einen ausgewählten Personenkreis.
(Kosten EUR 5.-- und etwas wachen Geist und Verstand)

Die Aussichten 2021 werden von den EuroGas-Getreuen ja einmal mehr als sehr *aussichtsreich* prophezeit.
Sie selber haben ja ebenfalls erwähnt, dass Sie *positive Entwicklungen* erkannt haben.

Da sollte es einem ausgewählten Personenkreis eigentlich doch leicht fallen, auf ein adäquates Kauf-Angebot einiger weniger *einzelner* EuroGas-Aktionäre einzugehen. Gr
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 08:28:50
Beitrag Nr. 63.174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.970.519 von kurtxx am 28.04.21 06:49:44
Zitat von kurtxx: Werter @Coastler, erlaube mir auf Ihre legitime Erwartung; *Kohle kommt zurück*, einzugehen.

Ich bleibe bei meiner seit Jahren hier kolportieren bevorzugten Exit-Strategie für Einzelne alternativ und unkonventionelle Querdenker.

Verkaufs-Angebot der EuroGas-Aktien oder eines Teils davon, an einen ausgewählten Personenkreis.
(Kosten EUR 5.-- und etwas wachen Geist und Verstand)

Die Aussichten 2021 werden von den EuroGas-Getreuen ja einmal mehr als sehr *aussichtsreich* prophezeit.
Sie selber haben ja ebenfalls erwähnt, dass Sie *positive Entwicklungen* erkannt haben.

Da sollte es einem ausgewählten Personenkreis eigentlich doch leicht fallen, auf ein adäquates Kauf-Angebot einiger weniger *einzelner* EuroGas-Aktionäre einzugehen. Gr


Verkaufs-Angebot der EuroGas-Aktien oder eines Teils davon, an einen ausgewählten Personenkreis. (Kosten EUR 5.-- und etwas wachen Geist und Verstand)

:laugh::laugh::laugh:

Nicht zu fassen!!! Schon wieder. Fühlt sich an, wie auf Sägemehl zu kauen. :keks:

Was zahlt der ausgewählte Personenkreis "Robert Schmid & Co."? Diesen haben Sie bestimmt vorrangig im Auge, nicht wahr? ;)

Teilen Sie uns einfach die Preisvorstellung von diesem "mehr als berechtigt von Ihnen auserwählten Personenkreis" mit.

Anschließend können Sie Ihr - dieses "Hauptthema" - endlich zu einem positiven Abschluss bringen.

Diesem ""Robert Schmid" mach ich sogar ein besonderes Angebot (nur aufgrund der langjährigen und ungewollten Zwangszusammenarbeit): 5,-- Euro pro Aktie sollten es schon sein. Es darf auch gerne ein bisserl mehr sein. 😛
Avatar
28.04.21 08:50:03
Beitrag Nr. 63.175 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.969.700 von Raxll am 27.04.21 22:57:34Jaja, lieber Raxll, man darf nichts sagen gegen dieses Eurogasinvestment wie mir scheint. Aber weißt Du was? Es ist mir völlig egal ;-) Ich habe für die Dinger Geld bezahlt ;-) Anfängern kann man gut Sachen verklickern und der Glaube ist bekanntlich frei für Jedermann.

Zu den Fragen:
bist Du nicht grundsätzlich und gerade auch hier im Themenbereit dieser Aktien der Ansicht, dass aussenstehende eventuell einen anderen Blick auf Dinge haben als Betroffene? Unabhängigkeit und neutrale Sichtweisen. Nehmen wir ein Beispiel: Beratung bei einem angestellten Bankberater und einem freien Honorarberater.

Die Fragen wurden bereits beantwortet. Aber es besteht natürlich die Möglichkeit bis zum Abend am Schreibtisch zu sitzen und Zitate, die passend erscheinen, aus Beiträgen rauszusuchen und wiederzugeben. Viel Spaß!

Als kleine Hilfe hier paar Stichworte bezüglich der fetten Fragen oder Aussagen oder auf whatever das zitatbestickte Beitrag hinauszielt: Ende des Prozesses (bereits vor 3 Jahren erledigt, finanziert gewesen und Anwälte). Bitte Nachweise für die Aussage, mich intertessiert kurz was genau und effektiv da an Stirn geboten außer eigener Beiträge auf einer Firmenwebsite und wie ist der Spielraum dafür mit bankrotten Firmen? Was und wieviel wird gearbeitet und wann erzielen die Werte für Leute die sich beteiligt haben oder Gelder zur Verfügung gestellt haben, wie sind die Aussichten Deiner Meinung nach? Arbeitspensum bei erfolgreichen Unternehmern mind. 12 Std/Tag. Depotstände der Wertpapiere in meinem Depot: wertlos ohne Wertangabe. AG ist gesaust und verbringt ihr Dasein seit ungefähr eineinhalb Jahren beim Konkursamt. Tender um die man erst gerichtlich kämpfen muss, haben die dauerhaft Chancen oder ist bei Ablehnung des Stempels der Ofen eigentlich schon an dieser Stelle aus? Nachhaltige Firmen und Management mit Erfahrungswerten vs. neu gegründete Firmen ohne tracking-record. Zudem politische Lage und allgemeine Risiken in gewissen Ländern für Projekte sowie big player in einzelnen Märkten. Pennystockaktien eine Sache für sich. Hier kann man was dazu lesen: https://www.cash.ch/news/top-news/kriminalitaet-hedgefonds-m…
Dass in Finnland gute Projektchancen existieren will ich nicht bestreiten. Für Firmen, die was reißen können und aus finanzieller Sicht sicherlich eine gute Sache.

Schönen Tag! Grüsse - und alles nur meine Meinung.

P.s.: sind wir wieder beim Sie? Ich habe den Eindruck gewonnen. Jaja, bei Geld und Eurogas können Freundschaften enden, wie neulich jemand hier schrieb.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 11:03:20
Beitrag Nr. 63.176 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.971.680 von goldmerry am 28.04.21 08:50:03@goldmerry
@kurtxx

Herzlichen Dank für Ihre Anmerkungen.
Die Historie ist bekannt. Eine Dekade geht zu Ende. Wenn Sie damals 30 Jahre waren, sind Sie heute 40 Jahre. Wenn Sie damals 50 Jahre alt waren, sind sie jetzt folglich 60 Jahre. 1/8 Ihres Lebens sind Sie jetzt in Eurogas investiert und wo steht die Aktie im Depot? Genau, bei 0.

Doch gibt es jetzt Entwicklungen die auf eine Rückkehr der Eurogas hindeuten - das ist keine Garantie, aber dennoch ein Hoffnungsschimmer für alle die schon so lange warten. Die ganze Historie zu zerreden ist keine Kunst. Schliesslich muss man nur nüchtern auf den jämmerlichen Umstand der Aktie hinweisen.

Aber es geht weiter - das ist was Gutes, sie bleiben am Ball!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 11:05:46
Beitrag Nr. 63.177 (