DAX0,00 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,33 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 17.05.2011 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse. Neuste Kolumne ist die Analyse zu Risiko oder Sicherheit?: Frauen und Männer unterscheiden sic… integriert


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wem noch etwas fehlen sollte, der findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diese Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:











Wer selbst Charts einstellen möchte, folgt bitte dieser ausführlichen Anleitung:

1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.
2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen
3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)
4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png
5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.
6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de oder www.freeimagehost.de oder http://www.abload.de oder...
7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes auf dem Computer angeben
8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken
9.) Das Hochladen mit „Host it“ betätigen
10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die zweite Adresszeile.
11.) Auf diese Adresse links klicken, so dass sie blau ist und mit rechter Maustaste kopieren.
12.) Dann im Forum beim Feld „w : o Editor“ und der Formatierungsoption „Bild einfügen“ hinein kopieren. Der zu kopierende link muss zwischen den beiden img Klammern stehen!
13.) Unter „Vorschau“ ist das Bild bzw. der ganze Beitrag noch einmal zu prüfen.
14.) Erst dann "Antwort erstellen" bestätigen :cool:

Oder als animierte Kurzform



Termine für den 17.Mai 2011

*** 08:00 AT/Vienna Insurance Group AG (VIG), Ergebnis 1Q, Wien
*** 08:00 GB/Vodafone Group plc, Jahresergebnis, Newbury
*** 08:00 EU/ACEA, Pkw-Neuzulassungen April
*** 10:00 DE/Verband der Chemischen Industrie (VCI),
Konjunkturbericht 1Q
10:00 DE/Celesio AG, HV, Stuttgart
*** 10:30 GB/Verbraucherpreise April
PROGNOSE: +0,8% gg Vm/+4,2% gg Vj
zuvor: +0,3% gg Vm/+4,0% gg Vj
*** 11:00 DE/ZEW, Index Konjunkturerwartungen Mai
PROGNOSE: +3,5 Punkte
zuvor: +7,6 Punkte
Konjunkturlage
PROGNOSE: +87,5 Punkte
zuvor: +87,1 Punkte
*** 11:00 DE/Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (
VÖB), PK zur halbjährlichen VÖB-Zinsprognose,
*** 11:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Zuteilung
Haupt-Refi-Tender
*** 12:00 US/Home Depot Inc, Ergebnis 1Q (15:00 Conference Call),
Atlanta
PROGNOSE: 0,40
12:00 DE/Reaktorsicherheitskommission (RSK), Übergabe des
RSK-Berichts an Bundesumweltminister Röttgen, Berlin
*** 13:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Zuteilung
siebentägiger Absorptionstender
*** 13:00 US/Wal-Mart Stores Inc, Ergebnis 1Q, Bentonville
PROGNOSE: 0,95
13:30 DE/SAP AG, Veranstaltung Sapphire®NOW, u.a. ab 15:00
Keynotes (via webcast) der Co-CEO McDermott und Snabe,
17:30 Telefon-PK, 18:45 Analysten-Konferenz, Walldorf
*** 14:30 US/Baubeginne/-genehmigungen April
Baubeginne
PROGNOSE: +2,7% gg Vm
zuvor: +7,2% gg Vm
Baugenehmigungen
PROGNOSE: -2,6% gg Vm
zuvor: +9,6% gg Vm
15:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Wochenausweis
Fremdwährungsreserven
*** 15:15 US/Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung April
Industrieproduktion
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,8% gg Vm
Kapazitätsauslastung
PROGNOSE: 77,5%
zuvor: 77,4%
16:00 US/ISM, halbjährlicher Wirtschaftsausblick
22:01 US/Dell Inc, Ergebnis 1Q (23:00 Conference Call),
Round Rock
PROGNOSE: 0,43


Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Tja da weiß man bald garnicht mehr was man traden soll!!!

Ich war übers WE ausnahmsweis mal long Dax Call 7500 Laufzeit 18.5.2011

Und als Absicherung bThyssen Puten von 13,63

Dann heute morgen rein in Amazon Puten und nach der Ad hoc rein in Deutsche Börse Calls zu 56,49 da stand der Dax bei 7305 und ich wollte long gehen. Tja wäre ich mal im Dax long gegangen und nicht in DT Börse.

Also dann um 17.45 Uhr die Dax Calls 7500 mit 64% Verlust verkauft! Die Deutsche Börse Calls zum Einstand verkauft und weil ich zwar short wollte, aber mich nicht so Recht entscheiden konnt rein in HP Puten zu 40,15 USD weil die Mittwoch Nachbörslich Zahlen melden und beim letzen mal 12% ins minus rutschten.

lol jetzt meldet HP schon heute per Ad hoc eine Gewinnwarnung
und nachbörslich gehts 5,1% ins minus.

Also was ist denn das für eine Taktik jetzt Gewinnwarnung und Mittwoch gute Zahlen melden????

Also wird immer schwerer da eine Peilung zum Traden zu finden!!

gute Nacht all

muss meine Taktik wegen HP morgen neu ausbalancieren:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.522 von Kristiansen am 17.05.11 00:00:38guten morgen
wenn du einen schein 64% ins minus laufen lässt stimmt etwas am moneymanagement nicht meiner meinung nach.
denn so mußt du beim nächsten schein 295% plus machen um auf null zu sein.

allen eine erfolgreiche woche

liebe grüße aus dem bewölkten kärnten bei 10 grad
Zitat von www.hardy.at: guten morgen
wenn du einen schein 64% ins minus laufen lässt stimmt etwas am moneymanagement nicht meiner meinung nach.
denn so mußt du beim nächsten schein 295% plus machen um auf null zu sein.

allen eine erfolgreiche woche

liebe grüße aus dem bewölkten kärnten bei 10 grad



korrekt



und Guten Morgen!!!
Guten Morgen Traders,
anbei Chartcheck zu dem vorgestellten Trade von letzter Woche:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1166083-11-20/tag…

Das angegebene Kursziel von 260 US Cent wurde gestern beinahe erreicht. :yawn:



Bemerkenswert ist die Freitagskerze. Zunächst war die Preisbewegung im Tagesverlauf auf Erholungskurs und stieg bis auf 276 US Cent. In den letzten Handelstunden wurden sämtliche Gewinne wieder abgegeben. Schlussstand nahe Tagestief. Ähnliches war gestern zu beobachten. Offensichtlich sind die Kräfte der Bullen viel zu schwach, um dagegenzuhalten. Technisch betrachtet deutet der der 9er MA auf weiter fallende Kurse hin. Eine Kapitulationsbewegung "liegt in der Luft". Sollte diese in den nächsten Tagen folgen, wäre das nächste Kursziel in den kommenden Wochen bei 230 US Cent. Schlecht Ding will nunmal Weile haben... :D Stopps sollten nahe der Abwärtstrendlinie liegen.



Wie immer wünsche ich diesem Forum konstruktive Beiträge, jedem gewinnbringende Trades und gute SETUPS... das jeder seine Taschen bis zum Üüüüüüüberbersten füllen möge! :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.719 von TheFranchiser am 17.05.11 06:57:18Daumen hoch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.723 von Bernecker1977 am 17.05.11 07:05:35Thanx Buddie! :kiss:
Ich harre der Dinge und warte.... Kaffee sollte sich mal ein Beispiel an Baumwolle nehmen! Aber bitte nur am Preisverfall und nicht an der Backwordation.... :D
moin :look:


MAN - Der Volkswagen-Konzern wird künftig mit fünf Repräsentanten im Aufsichtsrat von MAN das Kontrollgremium des Lastwagenherstellers klar dominieren. Mit Martin Winterkorn und Hans Dieter Pötsch sollen zwei weitere Mitglieder des Wolfburger Automobilkonzerns als Aufseher vorgeschlagen werden, heißt es. (FAZ S. 13)

COMMERZBANK - Die Commerzbank will wegen der Fusion mit der Dresdner Bank die Zahl der Filialen bis Ende 2012 auf 1.200 von 1.540 reduzieren. Dadurch will Martin Zielke, Vorstand für das Privatkundengeschäft, seinen Bereich wieder nach vorne bringen. "Wir haben wieder Luft, um anzugreifen", sagte er in einem Interview. (Welt S. 14)

CELESIO - Die in den Gesundheitsmärkten tätige Celesio will mit ihrer Apothekenmarke DocMorris in Italien stärker Fuß fassen. Noch in diesem Jahr soll mit der Umbenennung der 162 eigenen Apotheken begonnen werden, sagte der Vorstandschef Fritz Oesterle in einem Interview. (Börsen-Zeitung S. 11)

SÜD-CHEMIE - Die Chemiekonzern Süd-Chemie soll nach der Übernahme durch den Wettbewerber Clariant weitgehend eigenständig agieren können. Die Spitzenfunktionen sollen mit hauseigenen Managern besetzt werden, sagte Clariant-Chef Hariolf Kottmann. Er kündigte zudem neue Sparziele an. (FTD S. 4)

ALLIANCE BOOTS - Der Pharmagroßhändler Alliance Boots signalisiert, dass er nach der Übernahme des Rivalen Anzag in Deutschland erst einmal nicht weiter zukaufen möchte. Vorstandschef Stefano Pessina will vor allem organisch wachsen. (FTD S. 4)

Tognum-Übernahme rückt näher - Vorstand begrüßt höheres Angebot

Die Übernahme des Motorenherstellers Tognum ist ein gutes Stück vorangekommen. Vorstand und Aufsichtsrat haben die erhöhte Offerte des Bieterduos Daimler und Rolls-Royce begrüßt und wollen sie vorbehaltlich einer abschließenden Prüfung annehmen, wie der MDAX-Konzern ad-hoc mitteilte. Die beiden Gremien halten insgesamt rund 6% am Unternehmen. Die Entscheidung dürfte auch Signalwirkung auf einige andere Tognum-Aktionäre haben, ihre Aktien dem Bieterkonsortium ihre Anteile anzudienen. Zuvor hatten Daimler und Rolls-Royce der Tognum-Führungsriege schriftlich zugesichert, das Angebot von 24 EUR auf 26 EUR zu erhöhen.

ThyssenKrupp-Tochter HDW steigt aus U-Boot-Verträgen mit Griechenland aus
Der deutsche Schiffbauer HDW ist aus Verträgen mit Griechenland über den Bau von zwei U-Booten in einer griechischen Werft ausgestiegen. Wie Griechenlands Verteidigungsminister Evangelos Venizelos am Montag erklärte, gab es zwischen dem ThyssenKrupp-Unternehmen sowie der mittlerweile einer arabischen Firma gehörenden griechischen Werft Hellenic Shipyards nahe Athen "bedeutende Meinungsverschiedenheiten". Geplant waren dort der Bau zweier neuer U-Boote vom Typ 214 sowie die Überprüfung des älteren Modells 209. Von dem Ausstieg HDWs nicht betroffen ist demnach die Auslieferung dreier 214-U-Boote, die in der griechischen Werft gebaut wurden.

Siemens teilt "Mobility"-Sparte auf
Das Industriekonglomerat Siemens wird seine "Mobility"-Sparte aufteilen. Die Maßnahme sei Teil des jüngst angekündigten Konzernumbaus, sagte ein Siemens-Sprecher. Während "Rail Systems" den klassischen Schienenfahrzeugbau beinhalten werde, würden andere Aktivitäten wie Postautomatisierung in einem Segment namens "Mobility and Logistics" gebündelt. Derzeit sind die operativen Bereiche von Siemens in die drei Kerngeschäftsfelder "Industry", "Energy" und "Healthcare" gegliedert. Im

Risikomodellierer sieht US-Tornado-Schäden von bis zu 6 Mrd USD
Die Tornados, die Ende April im Süden der USA gewütet haben, dürften für die Versicherungsbranche teuer werden. Der Risikomodellierer RMS beziffert die versicherten Schäden auf 3,5 Mrd USD bis 6 Mrd USD. Knapp 40% gehen auf das Konto eines einzelnen Tornados, der die Städte Tuscaloosa und Birmingham in Alabama verwüstet hat. Ein weiterer Risikomodellierer, AIR Worldwide, hatte zuvor von 3,7 Mrd USD bis 5,5 Mrd USD gesprochen, in seiner Analyse aber weitere Unwetter einbezogen. Der Versicherungskonzern Allstate Corp hatte seinen Investoren bereits Verluste in Höhe von 1,4 Mrd USD für den Monat April infolge von Naturkatastrophen mitgeteilt.

Terex-CEO will sich nicht auf Bieterkampf um Demag einlassen
Der US-Baumaschinenhersteller Terex will das aktuelle Angebot für Demag Cranes von 41,75 EUR je Aktie entgegen am Markt kursierenden Spekulationen nicht aufstocken. Wie CEO Ronald DeFeo auf einer Investorenkonferenz in New York sagte, hält er das Angebot für fair, auf einen eventuellen Bieterwettstreit werde er sich nicht einlassen. Ein Gegenangebot von Konecranes, das der Aktienmarkt derzeit erwartet, werde es seiner Ansicht nach nicht geben. Börsianer rechnen derzeit damit, dass der finnische Rivale Konecranes ein Gegenangebot vorlegt und damit einen Bieterkampf lostritt. Am Montagnachmittag notiert die Aktie des Kranherstellers Demag bei rund 47,20 EUR und damit deutlich über dem Terex-Angebot.

VW will künftig China-Exporte in Yuan fakturieren
Europas größter Autohersteller Volkswagen will die stärkere Flexibilisierung des Yuan für sich nutzbar machen, um die Abhängigkeit von Währungsschwankungen zu verringern. Die schrittweise Umstellung der Fakturierungswährung für Fahrzeugexporte nach China von Dollar in chinesische Yuan sei in Vorbereitung, erklärte der DAX-Konzern auf Anfrage von Dow Jones Newswires. Eine andere attraktive Möglichkeit, die sich durch die Flexibilisierung ergebe und die Optimierung der Finanzierungsstrukturen ermögliche, sei die Anleihe-Begebung auf Kapitalmärkten außerhalb Chinas in Yuan. Volkswagen hat am Montag als erster globaler Automobilhersteller eine Anleihe in chinesischen Yuan begeben. Die Anleihe hat ein Volumen von 1,5 Mrd RMB und eine Laufzeit von fünf Jahren. Der Zinssatz liegt bei 2,15%.

WSJ: Apotheker stimmt Führungsriege von H-P auf härtere Zeiten ein
Leo Apotheker, Chef bei dem US-Computerkonzern Hewlett-Packard (H-P), hat seine Top-Manager auf härtere Zeiten eingestimmt. Apotheker warnte in einer E-Mail an sein Führungsteam vor einem "weiter schwierigen Quartal" und forderte die Manager zu Einsparungen auf. Zudem sollten die Pläne für Neueinstellungen zurückgefahren werden. In dem Schreiben heißt es wörtlich von Apotheker: "Wir müssen auf jeden Penny achten und Einstellungen auf ein Minimum beschränken". Der Aktienkurs von Hewlett-Packard verlor am Montagabend nach dieser Nachricht im nachbörslichen Handel zeitweise 5%.
DJG/cbr
morgähn...

Dienstag, 17.05.2011 Woche 20

• 00:45 - NZ Geburten u. Totesfälle März-Quartal
• 03:30 - AU RBA Sitzungsprotokoll
• 08:00 - ! EU ACEA Kfz-Neuzulassungen April
• 08:00 - DE Umsatz Gastgewerbe März
• 08:00 - DE Gasthörer an Hochschulen 2010
• 10:30 - GB Einzelhandelsumsatz April
• 10:30 - GB Verbraucherpreise April
• 11:00 - ! DE ZEW Konjunkturerwartung Mai
• 11:15 - EU EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender
• 14:30 US Wohnbaubeginne April
• 14:30 US Wohnbaugenehmigungen April
• 15:15 US Kapazitätsauslastung April
• 15:15 US Industrieproduktion April
Unternehmen Event Datum
ad pepper media International N.V. Hauptversammlung 17.05.11
Allon Therapeutics Inc Quartalszahlen 17.05.11
Analog Devices Inc. Quartalszahlen 17.05.11
Astro-Med Inc. Quartalszahlen 17.05.11
Babcock International Group Quartalszahlen 17.05.11
BDI - BioEnergy International AG Hauptversammlung 17.05.11
Cameco Corp. Hauptversammlung 17.05.11
CDC Software Corporation (spons. ADRs) Quartalszahlen 17.05.11
Celesio AG Hauptversammlung 17.05.11
China Wind Systems Inc. Quartalszahlen 17.05.11
Cubic Energy IncShs Quartalszahlen 17.05.11
curasan AG Quartalszahlen 17.05.11
Dell Inc. Quartalszahlen 17.05.11
ELMOS Semiconductor AG Hauptversammlung 17.05.11
Equitable Group Inc Quartalszahlen 17.05.11

Hamborner REIT AG Hauptversammlung 17.05.11
Home Depot Inc., The Quartalszahlen 17.05.11
Hunter Douglas N.V. Quartalszahlen 17.05.11
INTERSEROH AG zur Verwertung von Sekundärrohstoffen Hauptversammlung 17.05.11
Nexus Management PLCShs Quartalszahlen 17.05.11
NORMA Group AG Quartalszahlen 17.05.11
NORMA Group AG Hauptversammlung 17.05.11
november AG Hauptversammlung 17.05.11
OMV AG Hauptversammlung 17.05.11
paragon AG Hauptversammlung 17.05.11
Quantum Corp. Quartalszahlen 17.05.11
Royal Dutch Shell Group plc (A) Hauptversammlung 17.05.11
Sears Canada Inc Quartalszahlen 17.05.11
Synaxon AG Hauptversammlung 17.05.11
Syntroleum Corp. Quartalszahlen 17.05.11
Uzin Utz AG Hauptversammlung 17.05.11
Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe Quartalszahlen 17.05.11
Vodafone plc Quartalszahlen 17.05.11
Wal-Mart Stores Inc. Quartalszahlen 17.05.11
Yell Group plc Quartalszahlen 17.05.11

Neuer Hilfseinsatz für Griechenland steht offenbar bevor

Ein neuer Hilfseinsatz für das hochverschuldete Griechenland steht offenbar bevor. Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker sagte am späten Montagabend in Brüssel, ein neues Hilfsprogramm für das Land sowie ein weiteres Entgegenkommen bei der Rückzahlung seiner Schulden seien denkbar. "Die Situation ist schwierig in Griechenland", sagte Juncker nach einem Treffen der Euro-Finanzminister. Ein neues Hilfspaket sei "nicht ausgeschlossen, aber wir haben noch nichts entschieden".

Euro-Finanzminister beschließen Portugal-Hilfe
Das hochverschuldete Portugal erhält internationale Notkredite. Die Euro-Finanzminister stimmten am Montag in Brüssel einstimmig dem Hilfsprogramm über 78 Mrd EUR zu, wie sie in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten. Die Hilfen würden gewährt, "um die Finanzstabilität in der Eurozone und der EU" zu schützen. Nach Griechenland und Irland ist Portugal somit das dritte Euro-Land, das internationale Hilfskredite bekommt.

Portugals Finanzminister: Zinssatz auf EU/IWF-Hilfen etwa 5,1%
Der Zinssatz, den Portugal für Hilfskredite von der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) zahlen wird, dürfte sich nach Aussage von Portugals Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos durchschnittlich auf etwa 5,1% belaufen. Der Nach gegenwärtiger Marktlage werde der Durchschnittssatz für die ersten drei Jahre bei etwa 5,0% liegen und für die folgenden viereinhalb Jahre bei circa 5,2% "was im Durchschnitt etwa 5,1% für die 78 Mrd EUR an Krediten macht", sagte Teixeira dos Santos.

Euro-Finanzminister schlagen Italiener Draghi für EZB-Spitze vor
Die Euro-Finanzminister haben den Italiener Mario Draghi als Nachfolger des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, vorgeschlagen. Draghi fühle sich dem Euro und der EU verpflichtet, begründete Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker nach einem Treffen der Finanzminister der 17 Euro-Länder die einstimmige Empfehlung. Die endgültige Entscheidung über die Besetzung des Postens fällt auf dem EU-Gipfel am 24. Juni.

Strauss-Kahn bekommt Einzelzelle auf Gefängnisinsel Rikers Island
Nach der richterlichen Entscheidung der weiteren Untersuchshaft für IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn sollte dieser die Nacht auf der New Yorker Gefängnisinsel Rikers Island verbringen. Er werde eine Einzelzelle bekommen, sagte ein Justizsprecher. Unterdessen wird bereits über eine mögliche Nachfolge Strauss-Kahns beim Internationalen Währungsfonds spekuliert.

Moody's prüft Zypern-Rating auf mögliche Abstufung
Die Ratingagentur Moody's hat vor einer möglichen Abstufung der Kreditwürdigkeit Zyperns gewarnt. Angesichts der großen Exponiertheit des Bankensektors gegenüber der griechischen Schuldenkrise werde das gegenwärtige Rating "A2" überprüft, teilte die Ratingagentur mit. Das Rating notiert damit fünf Stufen über dem Ramschniveau.

NATO greift Regierungsgebäude in Tripolis an
Die NATO hat in der Nacht zu Dienstag Regierungsgebäude in der libyschen Hauptstadt Tripolis angegriffen. Die Behörde für innere Sicherheit sowie der Sitz des Anti-Korruptions-Ministeriums im Stadtzentrum standen noch Stunden nach den Luftangriffen in Flammen, wie ein AFP-Journalist berichtete. Die Gebäude befinden sich in der Nähe der Residenz von Machthaber Muammar el Gaddafi.
DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER - Nach dem leichteren Wochenbeginn dürfte der Dax (DAX) am Dienstag zunächst weiter nachgeben. IG Markets taxierte den Leitindex am Morgen 0,71 Prozent tiefer bei 7.335 Punkten. Am Vortag war das Kursbarometer zeitweise um rund 1,6 Prozent abgerutscht, dämmte die Verluste zum Handelsende jedoch deutlich ein. Vor allem die US-Vorgaben sprechen abermals für eine Abwärtsbewegung. So verlor der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) seit dem Xetra-Schluss 0,72 Prozent. Neue Impulse für den Handel dürften am Vormittag von den ZEW-Konjunkturerwartungen kommen. Angesichts des wieder dominierenden Thema, der Schuldenkrise der Eurozone, sehen die Experten der HSH Nordbank die Augen aber vor allem auf die Debatte der EU-Finanzminister gerichtet. Die Autowerte könnten darüber hinaus von den ACEA-Zulassungszahlen bewegt werden.



USA: - VERLUSTE - Sorgen um die US-Wirtschaft haben die Wall Street am Montag ins Minus gedrückt. Börsianer verwiesen auf schwache Konjunkturdaten. Zudem falle mit dem Auslaufen der Berichtssaison ein wichtiger Kurstreiber weg. Der Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) hatte es nach einem schwachen Start zwar in positives Terrain geschafft, konnte sich dort aber nicht halten und schloss letztlich knapp behauptet. An der Technologiebörse Nasdaq fielen die Verluste deutlicher aus. Die hier gelisteten Unternehmen sind besonders abhängig von einer guten Konjunkturentwicklung.





JAPAN: - KAUM VERÄNDERT - Die japanische Börse ist am Dienstag zum Handelsstart zunächst von den negativen Vorgaben der US-Indizes belastet worden und hat den vierten Handelstag in Folge nachgegeben. Sie erholte sich allerdings im Verlauf wieder und zeigte sich rund eine dreiviertel Stunde vor Börsenschluss kaum verändert.
Morning ohne jeden Kommentar weil eh alles anders zurechgerückt wird als man denkt.
USA ab August zahlungsunfähig - pleite - Insolvenz - finito!

Da könnte doch Deutschland mal zig Milliarden geben.
Nicht nur an Griechenland und Portugal aber dann müßten die Amis von der Merkel den Euro anstatt dem Dolar einführen.:laugh:
Zitat von TheFranchiser: Thanx Buddie! :kiss:
Ich harre der Dinge und warte.... Kaffee sollte sich mal ein Beispiel an Baumwolle nehmen! Aber bitte nur am Preisverfall und nicht an der Backwordation.... :D



Kaffee war ein gutes Stichwort :D
Zitat von Standuhr: Morning ohne jeden Kommentar weil eh alles anders zurechgerückt wird als man denkt.


:laugh:
Nun zeig schon her das rote Bild mit den Buchstaben :yawn:
Zitat von Standuhr: USA ab August zahlungsunfähig - pleite - Insolvenz - finito!

Da könnte doch Deutschland mal zig Milliarden geben.
Nicht nur an Griechenland und Portugal aber dann müßten die Amis von der Merkel den Euro anstatt dem Dolar einführen.:laugh:


Guten Morgen zusammen

Das wärs überhaupt - Merkel kauft die Amis auf zum Restwert
:laugh::laugh::laugh::laugh:
guten morgen,

ich biete einen obligatorischen Euro für die USA

dann werd ich da Präsidet...

dann ist die Menschheit vieleicht noch zu retten..
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.872 von Bernecker1977 am 17.05.11 08:02:44Jetzt hat das Bild noch keine Bedeutung - erst muß es hundert Punkte hochschnellen und dann wieder runter und mich mittendrin erwischen, daß mir hören und sehen vergeht und mich dann doch wieder ausspucken ohne daß mir ein Haar gekrümmt wird.
Das nenn ich dann:........................:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.906 von GandhiAB am 17.05.11 08:11:52wenn du Präsident wirst ist die Menschheit noch zu retten ........ so so .... :D
Zitat von Standuhr: Jetzt hat das Bild noch keine Bedeutung - erst muß es hundert Punkte hochschnellen und dann wieder runter und mich mittendrin erwischen, daß mir hören und sehen vergeht und mich dann doch wieder ausspucken ohne daß mir ein Haar gekrümmt wird.
Das nenn ich dann:........................:laugh:


Also zuerstmal etwas über 7400/7450 dann runter auf ca. 7200/7250 und dann wieder hoch.
Das wär doch ein Grund

So in etwa siehrts Rocco.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.946 von small_fish_ am 17.05.11 08:21:36Du meinst bei IB? Ich bekomm überhaupt keine Daten. :(
es herscht gerade mal wieder weltuntergangsstimmung mit gelddruck- und entwertungsmachinen -- dat kann nur steigende kurse geben
Zitat von elbono: Du meinst bei IB? Ich bekomm überhaupt keine Daten. :(


ja bei mir hängt das orderbuch... :mad:

-danke für die info! dachte es liegt an mir...
guten morgen!

JRC--Dax-Tagesbasis: möglicherweise möchte der Dax die noch offene Kurslücke zw. ca. 7070 u. 7140 schließen, muss jedoch nicht der Fall sein, so dass der Dax doch noch die 7600-er Ebene anpeilen könnte...


gruss JM
Zitat von Standuhr: USA ab August zahlungsunfähig - pleite - Insolvenz - finito!

Da könnte doch Deutschland mal zig Milliarden geben.
Nicht nur an Griechenland und Portugal aber dann müßten die Amis von der Merkel den Euro anstatt dem Dolar einführen.:laugh:


naja, august ist aber auch noch optimistisch gemeint:laugh:

http://www.usdebtclock.org/
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.511.921 von Elrond am 17.05.11 08:15:48also nicht mal unbedingt ich..;)

aber wenn da nicht mal schnell einer an die Macht kommt, der
den Weitblick hat sich nicht von der monitären Diktatur alles befehlen läßt
und der das Wohl der gesammten Spezies Menschheit über das Wohl
der Konten von wenigen stellt, ist der Menschheit eh nicht mehr zu helfen.
Auch so besteht nur noch wenig Hoffnung, zumal die Gier der
haarlosen Affen unstillbar zu sein scheint.

wir fressen alles,
was wir nicht fressen können verbrennen wir
was wir nicht mehr verbrennen können vergiften wir.

und nach uns die Sinn-flut


aber sowas gehört nicht in ein "TageshändlerForum"...:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.012 von Mr.Perfect am 17.05.11 08:36:15die werden sich mit sicherheit wieder kurz vor knapp einigen...

kommt dann aber bestimmt was genauso sinnfreies raus wie bei uns schon die ganze zeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.046 von fambly am 17.05.11 08:41:30naja, was sind das schon für vergleiche.

das kann man meiner meinung nach nicht vergleichen, ist ja wie wenn man einen trabi mit einem ferrari vergleicht. hinkt etwas, das bildchen....und für mich völlig unbedeutend.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.046 von fambly am 17.05.11 08:41:30Guten Morgen zusammen,

ich erkenne bei den Griechen eine stabile Volkswirtschaft;)

MfG

diower
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.093 von Mr.Perfect am 17.05.11 08:50:46na ja es manifestiert doch wie sicher deren Anleihen sind

2J 25% ist doch ne klare Aussage

und der Link drunter geht lobenst mit unserer freien Presse um ;)


und zum Bild der BRD betreffend

die EZB und/oder die BRD bürgt unlimitiert für neue ungedeckte Schuldscheine welche dann
mit stolz für die exportierten Waren dort wieder nach Hause geholt werden...

früher hat man Glasperlen gegen Gold getauscht, heute nimmt man die Glasperlen wieder mit und läßt reale Güter dafür dort und freut sich auch noch. Man sieht Evolution funktioniert.:keks:
Zitat von elbono: Geht IB bei kmd. schon wieder?




ich schau gerade nur zu... handeln ginge ist mir aber gerade vom system zu instabil...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.226 von small_fish_ am 17.05.11 09:17:28Datenfeed läuft wieder, zumindest bei Zen-Fire,
war ein schöner schreck in der morgenstunde...
Zitat von Mr.Perfect: short im E/D @1.4172 riecht nach 9uhr down-move....


mit 5pips+ geschmissen. situation gefällt mir nicht mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.281 von renatchen am 17.05.11 09:25:20Jep, geht grad wieder.
bei mir geht L2 nicht, hängt immer...

-egal mach mir einen schönen Tag und gut ist.

bis später!
Zitat von Mr.Perfect: short im E/D @1.4172 riecht nach 9uhr down-move....


Guter Riecher ;)
Zitat von G0rd0nGekk0:
Zitat von Mr.Perfect: short im E/D @1.4172 riecht nach 9uhr down-move....


Guter Riecher ;)


danke, leider zu früh raus weil cable up lief und swissie down. das nächste mal sinds dann ein paar pips mehr:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.296 von Mr.Perfect am 17.05.11 09:28:1510.30 gucke ich Cable.
Zitat von HENNlNG: 10.30 gucke ich Cable.


wäre schön, wenn ich da bis 10.15uhr ein signal bekomme. dann kann er ruhig zucken.

E/D zeigt mir gerade ein re-entry short an. mal schauen ob es bestehen bleibt wenn die 5er-kerze abgeschlossen ist.
re-entry short im E/D @1.4150 .... entweder zupft er richtung glatte 1.4100 oder dick long,....
Habe mal eine Longorder für den Dax im Markt liegen. EUR/GBP hätte ich auch eine, trau mich aber gerade nicht. Kommen ja gleich wichtige Zahlen zum GBP. :rolleyes:
Also, besser erst mal bis 10:30 Uhr abwarten.
Zitat von mario1106: Habe mal eine Longorder für den Dax im Markt liegen. EUR/GBP hätte ich auch eine, trau mich aber gerade nicht. Kommen ja gleich wichtige Zahlen zum GBP. :rolleyes:
Also, besser erst mal bis 10:30 Uhr abwarten.


die einen nennen es moneymanagement, die anderen nennen es Schisser:laugh:

war spass;).....

mir macht cable ein short-signal, könnte also mit deinem long im eur/gbp klappen....
Zitat von mario1106: Habe mal eine Longorder für den Dax im Markt liegen. EUR/GBP hätte ich auch eine, trau mich aber gerade nicht. Kommen ja gleich wichtige Zahlen zum GBP. :rolleyes:
Also, besser erst mal bis 10:30 Uhr abwarten.





Uups, sehe gerade dass meine Order vom 10:01 Uhr um 10:08 gefillt wurde. Na dann jetzt hoch bis 7475. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.586 von Mr.Perfect am 17.05.11 10:13:36:laugh::laugh::laugh:

MM passt bei mir. Zumindest denke ich das. :rolleyes:
So kurz vor den Zahlen gehe ich nicht gerne eine Position ein.
Im schlimmsten Fall verpasse ich einen Trade. Gibt schlimmeres.
Zitat von mario1106: :laugh::laugh::laugh:

MM passt bei mir. Zumindest denke ich das. :rolleyes:
So kurz vor den Zahlen gehe ich nicht gerne eine Position ein.
Im schlimmsten Fall verpasse ich einen Trade. Gibt schlimmeres.


so mache ich es auch immer;)

das späteste signal dass ich bei mir nehme ist 15min vor den news und da meistens mit halber lot-grösse. so bin ich dabei und falls ich ausgestoppt werde ist der verlust nicht so gross.
es gibt ja genügend chancen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.709 von HENNlNG am 17.05.11 10:32:44a kerzle, is den schon weihnachten oder was:eek:

E/D will heute nicht mit mir spielen. provoziert mich ständig. der soll jetzt mal schön nach unten laufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.646 von Mr.Perfect am 17.05.11 10:22:32GBP rennt ja schön hoch.Über der 1,6322 ist für mich der Abwärtstrend im 60er gebrochen.
Bin mal gespannt ob er das schafft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.709 von HENNlNG am 17.05.11 10:32:44ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).
Zitat von HENNlNG: ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).


könnte klappen. bin im E/D short raus. würde gerne jetzt long rein, der soll aber jetzt mal erst noch etwas zurück kommen, dann schlage ich zu:lick:
Den ganzen Morgen hier gähnende Langeweile, ich bin im FDAX seit 7347 und es dümpelt genau um diesen Stand.
Sobald es etwas drüber geht wird sofort gedrückt.
Zwischendurch der Schub nach oben in 2 Stufen bis 76, die Sache beginnt interessanter zu werden, obwohl auch dieser wieder runtergedrückt wurde.
FDAX 7381 würde das Fenster öffnen zur 400, auch in der Kasse, dies verfehlten wir gestern knapp.
Parallel sprangen die US-Futures an, es könnte ja möglich sein, daß es nun tatsächlich nach 3 Tagen rot und einer kniffligen Zeit für uns Longies jetzt zu einem grünen Schlussstand kommt, idealerweise um die 7410, wir wollen ja nicht gleich zu gierig werden.
Erste Gewinne gedenke ich bei 81 abzusichern. Die aber müssten nun erst mal geholt werden, was noch ein wenig dauern wird:look:
Erst mal muß FDAX 7365, der Höchststand von heute früh, verteidigt werden, was offenbar dauert...
Zitat von HENNlNG: ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).



Rallye oder was???:rolleyes:

danke für Deine Charts
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.808 von HENNlNG am 17.05.11 10:47:37ja war ne schöne sache.

ich hab cable heute komplett liegen lassen, obwohl ich quasi ne hass-liebe mit ihr habe. ist immer sehr zickig und schnell mal beleidigt und doch habe ich die beste performance mit ihr:eek::D
Zitat von bruna:
Zitat von HENNlNG: ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).



Rallye oder was???:rolleyes:

danke für Deine Charts




yo Rallye aber nach unten :p
Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen sinken im Mai auf 3,1 Punkte. Erwartet wurde ein Rückgang auf 4,0 Punkte von 7,6 Punkten im Vormonat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.896 von Harley_D am 17.05.11 11:01:06:laugh:
bin immer für klare Aussagen

hallo Harley:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.896 von Harley_D am 17.05.11 11:01:06bin rein in IBEX bei 75 sell
Zitat von Mr.Perfect: ja war ne schöne sache.

ich hab cable heute komplett liegen lassen, obwohl ich quasi ne hass-liebe mit ihr habe. ist immer sehr zickig und schnell mal beleidigt und doch habe ich die beste performance mit ihr:eek::D



Hört sich an als ob du über meine Frau sprechen würdest.:laugh:
Der ZEW Konjunkturindex für Deutschland notiert im Mai bei 4,5.
Erwartet wurde der Index mit 4,4.
Im Monat zuvor hatte er noch bei 7,6 gelegen.
Den historische Mittelwert des Konjunkturindikators gibt das ZEW mit 26,5 Punkten an.
Die aktuelle konjunkturelle Lage Deutschlands hat sich nach Angaben des ZEW
auf 91,5 Zähler erhöht von 87,1 im Monat zuvor.

Die Konjunkturerwartung für die Eurozone verschlechterte sich zum Vormonat um 6,1 Punkte
und notiert im Berichtsmonat bei nun 13,6 Zählern.
Die aktuelle Konjunkturlage im Euroraum gewinnt 8,0 Zähler auf nunmehr 13,6 Punkte.
Zitat von HENNlNG: ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).


ED zieht, allerdings jetzt am Widerstand. Ich lass das Ding mal drinne. Wird schon zucken.
Guuten Morgen,
wäre toll , wenn mir jemand helfen könnte , weil dass kotzt mich an :mad::mad:

Tatort FDax Tatzeit 11:00:07
Buy mit Bracket Order (mit SL 7) ausgeführt
Mein (IB) Times & Sales zeigt folgendes Bild - falls das stimmt, wurde mein SL vor dem Buy ausgeführt :keks::cry::laugh::laugh:
Wäre jemand so freundlich und würde mal kurz in seiner T&S nachgucken - herzlichen Dank

Zitat von HENNlNG:
Zitat von Mr.Perfect: ja war ne schöne sache.

ich hab cable heute komplett liegen lassen, obwohl ich quasi ne hass-liebe mit ihr habe. ist immer sehr zickig und schnell mal beleidigt und doch habe ich die beste performance mit ihr:eek::D



Hört sich an als ob du über meine Frau sprechen würdest.:laugh:


:eek::eek::eek:

:laugh::laugh::laugh:

mache mittag, bin gegen 15.30uhr wieder dabei... E/D leider verpasst...
Im Bereich 7360 läuft der Dax aber sowas von ins offene Messer... scheint unbreakable zu sein...



Moin allerseits! :)
Zitat von bruna:
Zitat von HENNlNG: ED dürfte jetzt nachziehen.


IT40 gebe ich noch eine Woche, dann steht eine 1000Punkte an(binnen eines Monats).



Rallye oder was???:rolleyes:

danke für Deine Charts



1000Punkte ist stark untertrieben, da in dem Markt sowas normal ist.
Ich rechne mit einem Ausbruch nach oben. Allerdings wäre dies bei meinem Handelsansatz nicht so wichtig. Hauptsache es bewegt sich und ein Trend entsteht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.047 von Mr.Perfect am 17.05.11 11:23:03HP Puten mit Gewinn verkauft!!

Amazon Puten noch drin!

Weiß jemand wo das open Interest im Dax für Freitag liegt??

Merci!!!!!!!!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.064 von Lord_Feric am 17.05.11 11:25:26Der dritte Anlauf gegen die 7360 läuft. 7400 ist das Ziel:cool:
Zitat von HelicopterBen: Der dritte Anlauf gegen die 7360 läuft. 7400 ist das Ziel:cool:
Kaum geschrieben, knickt es wieder ein. Beim 4. Mal gehts dann durch, oder es gibt kein 4. Mal. Da ich seit 47 long bin befürchte ich letzteres, zumal man in den USA jetzt aufsteht, und die Futures typischerweise unter Druck hält:rolleyes:
Zitat von HelicopterBen:
Zitat von HelicopterBen: Der dritte Anlauf gegen die 7360 läuft. 7400 ist das Ziel:cool:
Kaum geschrieben, knickt es wieder ein. Beim 4. Mal gehts dann durch, oder es gibt kein 4. Mal. Da ich seit 47 long bin befürchte ich letzteres, zumal man in den USA jetzt aufsteht, und die Futures typischerweise unter Druck hält:rolleyes:


Und zudem scheint der Euro per Stundenschluß auch an der 1,42 zu scheitern...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.512.993 von Knollebauer am 17.05.11 11:16:10mhm schade - gibt wohl keine DAX Future Händler hier
:keks::keks::keks::keks:
Da bastelt sich aber wieder wer mit viel Geld eine Stundenkerze nach Maß :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.126 von HelicopterBen am 17.05.11 11:34:46Und zack, abgekippt der Markt, ich flog sogar unter Einstand im Stop raus:mad:

Wer hat denn da gehustet?
ui das ist jetzt aber schnell gegangen
mal sehen ob der 7300er Bereich nochmal hällt oder ob es mal kräftig darunter rutscht, 7050+- wäre mal was
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.201 von Knollebauer am 17.05.11 11:46:43time &sales von Onvista
http://www.onvista.de/futures/timesandsales/fdaxc1/130562280…
bei deiner Liste scheinen einige Trades zu fehlen :keks:
Meine Slippage beim Stop von 3 ist harmlos, wenn ich die Sekudnen später dort stehenden 20 Pt. Minus sehe.

Wenns kippt, dann äußerst heftig:rolleyes:

Mutige springen jetzt rein, denn es geht so rasant wieder hoch wie es runterknallte. Ein V, aber bitteschön warum? Stopkaskade mal eben so ausgelöst?
Zitat von HelicopterBen: Meine Slippage beim Stop von 3 ist harmlos, wenn ich die Sekudnen später dort stehenden 20 Pt. Minus sehe.

Wenns kippt, dann äußerst heftig:rolleyes:

Mutige springen jetzt rein, denn es geht so rasant wieder hoch wie es runterknallte. Ein V, aber bitteschön warum? Stopkaskade mal eben so ausgelöst?



Ich wurde auch mit 1,6 Punkten Slippage ausgestoppt. War schon 1R im Gewinn und jetzt wurde ich mit etwas mehr als -1R ausgetoppt. :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.323 von HelicopterBen am 17.05.11 12:05:2422 Pt. tiefer wieder rein bei 28, mal sehen ob der rebound zieht...
Zitat von HelicopterBen: Und zack, abgekippt der Markt
Wer hat denn da gehustet?
Ist schon bekannt, warum der DAX um 40 Pt. binnen 5 Minuten (11:55-12:00) kippt, oder waren das wieder die Nanocomputer der US-Jungs, die diese parallel hochfuhren mit identischer Software?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.302 von brunch68 am 17.05.11 12:02:17vielen Dank Brunch
mich kotzt daran an, dass es umgekehrt nie aber auch nie nie nie! passiert - ich hab z.B. noch nie erlebt, dass ein stop buy und TP Order sagen wir mal mit 7 Pkten Abstand innerhalb einer Sekunde ausgeführt werden
ist für mich ein eindeutiges Zeichen der Flutschiemanipulation

hier noch ne Liste meines zukünftigen Anbieters


:mad::mad:
ok sorry mal Dampf abgelassen - weiter gehts

Gruß Knolle
Zitat von HelicopterBen:
Zitat von HelicopterBen: Und zack, abgekippt der Markt
Wer hat denn da gehustet?
Ist schon bekannt, warum der DAX um 40 Pt. binnen 5 Minuten (11:55-12:00) kippt, oder waren das wieder die Nanocomputer der US-Jungs, die diese parallel hochfuhren mit identischer Software?


Irgendwie erreicht der Dax in den letzten Tagen häufig zur Mittagszeit einen Tiefstand.
:confused:
Und schon knallt er wieder hoch an den Ausgangspunkt.
SL-Fischerei in beide Richtungen.:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.387 von HelicopterBen am 17.05.11 12:17:15Der rebond fällt mit ähnlicher Wucht nach oben aus, das war wohl eine nachrichtenlose Stop-fishing-Party, weiter gar nüscht:rolleyes:

Wir notieren nun wieder, nach gerade mal 20 Minuten, unmittelbar an der 11:55-Uhr-Abbruchkante.

Standie kann schon mal sein "Total...." Schild rausholen
Meine Reboundspekulation ging auf, leider nur mit 40% des ausgestoppten Volumens, ich mußte ja vorsichtig sein.

Wäre ich ohne Stop auf dem Klo gesessen, das Ergebnis wäre ähnlich. Netto nichts gewonnen, trotz dieses fulminanten Gehampels:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.438 von HelicopterBen am 17.05.11 12:25:33Setze meine SLs nach den Erfahrungen der letzten Tage weiter weg. Lieber kleinere Positionen bzw. Hebel als zu enge SLs
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.397 von Knollebauer am 17.05.11 12:19:08Wers nicht glauben will: der FDAX macht auch schon mal in einer Sekunde 34 Pt. Damals bei VW Dausend gabs solche Zuckungen.
Im FDAX ist es aber normalerweise binnen der Millisekunden kontinuierlich, Slippage von mehr als 1 bis 1,5 ist selten.
Nur wenn in London ein Bus hochgeht oder in NY ein Hochhaus brennt, sind auch im FDAX Slippagen (und auch Spreads!) bis 7 möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.387 von HelicopterBen am 17.05.11 12:17:15Grund, Rede von Junker zu Griechenland, deshalb auch Euro so runter!
Zitat von mario1106: Ist der Dax ne blöde Sau. Drecksteil. :cry::mad::cry::mad:


Hey Standi, hast Du Mario's Account gehackt? :laugh:
Mal sehen, was sie jetzt mit der Stundenkerze machen, sieht ja bisher recht imposant aus - aber ob die Bären das Ding so stehen lassen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.576 von Lord_Feric am 17.05.11 12:42:13Solche Worte gebrauch ich nicht!
Hat der Dax jetzt ein schönes bullisch engulfing geschafft im Stundenchart, das könnte Kraft geben, endlich über die 60-70 zu laufen...
mein AUD/USD short wird wohl ne Nullnummer KK gestern 0,84 SL nun 0,94

ich bin so dumm das mich die Schweine beisen :mad:

euro short 1,42172 und wo geh ich raus 1,4200 :keks:
Dax short auf der 7354 und wo geh ich raus 7344 :keks:

wer ist das doch gleich mit dem Garten und dem Bier :confused:

ich glaube das mache ich jetzt besser auch mal :rolleyes:

:p
MOIN:cool:

Man man man,

vor lauter Stress mit dem Vermieter komme ich kaum zum Traden zur Zeit...
Lese aber immer mit ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.988 von Sebastian1988 am 17.05.11 13:57:36schmeiß ihn raus :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.513.981 von boardy1 am 17.05.11 13:55:30:keks:
1,42172 war ein super Short-Entry.
Zitat von fremderohnenamen: EU beschließt Auflagen für Börsenwetten - neue Vorschriften für Leerverkäufe


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/EU-beschliesst-Aufl…



Immer wieder schlimm, wenn die Poltifuzzis Dinge beschließen, von denen sie NULL AHNUNG haben... :rolleyes:
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von fremderohnenamen: EU beschließt Auflagen für Börsenwetten - neue Vorschriften für Leerverkäufe


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/EU-beschliesst-Aufl…



Immer wieder schlimm, wenn die Poltifuzzis Dinge beschließen, von denen sie NULL AHNUNG haben... :rolleyes:


so ist es. mal sehen welchen schas sie diesmal wieder ausbrüten.:(
OK, US-Baugewerbe bricht völlig ein... scheint aber schon vorher eingepreist gewesen zu sein...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.187 von Lord_Feric am 17.05.11 14:31:00was bleibt dann außer Diätenerhöhung übrig?

böser Spruch dazu: ... Regierung die er verdient.
Veröffentlichung der Zahlen zu den US-amerikanischen Wohnbaubeginnen ("Housing Starts") für April 2011


aktuell:

Die Zahl der Wohnbaubeginne liegt in den USA im April bei 523.000 und ist damit um 10,6 % zurückgegangen. Erwartet wurden 530.000 bis 565.000 nach noch 585.000 im Vormonat. Damit wurde der Vormonatswert von zuvor veröffentlichten 549.000 leicht nach oben revidiert.
Veröffentlichung der Zahlen zu den US-amerikanischen Wohnbaugenehmigungen ("Building Permits") für April 2011


aktuell:

Die Zahl der US-amerikanischen Wohnbaugenehmigungen liegt im April bei 551.000. Erwartet wurden 570.000 bis 590.000.
Zitat von fambly: böser Spruch dazu: ... Regierung die er verdient.



Den Spruch mag ich nicht - der setzt nämlich voraus, daß es akzeptable Alternativen gibt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.068 von mario1106 am 17.05.11 14:11:49ja das war er wohl, wenn ich das mit dem ziehen endlich mal hinbekommen würde :mad:

versuche nun mal long im ed 1,416
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von fremderohnenamen: EU beschließt Auflagen für Börsenwetten - neue Vorschriften für Leerverkäufe


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/EU-beschliesst-Aufl…



Immer wieder schlimm, wenn die Poltifuzzis Dinge beschließen, von denen sie NULL AHNUNG haben... :rolleyes:


Es hat sich doch erst kürzlich gezeigt, dass die Ahnungslosen die liberalen Ökonomen und die Banker waren; die haben dann in der Finanzkrise die Politiker den Karren aus den Dreck ziehen lassen, mit Methoden (um die sie Leute wie Ackermann auf den Knien anflehten), die sie noch ein paar Monate vorher als Höllenzeug verteufelten: Interventionismus à la Abwrackprämie, Verstaatlichung von Banken...
Ungedeckte Leerverkäufe haben keinerlei wirtschaftlichen Nutzen, sind aber ausgezeichnete Werkzeuge für Marktmanipulation. Und glücklicherweise darf niemand eine Versicherung auf einen Brand im Nachbarhaus abschließen. Warum zum Teufel soll er das Recht haben, eine Versicherung aauf die Hypothek seines Nachbran abzuschließen? Wegen Liquidität? Gibts ein Liquiditätsproblem bei Unfallversicherungen oder Autohaftpflicht, wo so etwas selbstverständlich und zu recht verboten ist? Versicherungen sollten nur die Halter von Risiken abschließen dürfen (wie das in allen Sachversicherungen selbstverständlich der Fall ist), niemand sonst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.240 von Lord_Feric am 17.05.11 14:37:41kann man so sehen

nur wer in der Demokratie (egal wie weit diese von einer als halbwegs so bezeichenbaren weg ist) schläft, kann halt in der Diktatur aufwachen. Und da ich bezweifle das der Mensch in der Masse lernfähig ist, wird man sehen müssen was passiert und das relativ ohnmächtig.


SL aud/usd nun 1,02 trailing 37Cent
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.065 von boardy1 am 17.05.11 14:11:15:laugh: er will uns rausschmeißen, aber so einfach gibt es nichts:)
Dax kann sein,daß jetzt ein Diamant gebastelt wird,um nach dessen Vollendung vollends abzukratzen:rolleyes:
Zitat von hglandes: Ungedeckte Leerverkäufe haben keinerlei wirtschaftlichen Nutzen, sind aber ausgezeichnete Werkzeuge für Marktmanipulation. Und glücklicherweise darf niemand eine Versicherung auf einen Brand im Nachbarhaus abschließen. Warum zum Teufel soll er das Recht haben, eine Versicherung aauf die Hypothek seines Nachbran abzuschließen? Wegen Liquidität? Gibts ein Liquiditätsproblem bei Unfallversicherungen oder Autohaftpflicht, wo so etwas selbstverständlich und zu recht verboten ist? Versicherungen sollten nur die Halter von Risiken abschließen dürfen (wie das in allen Sachversicherungen selbstverständlich der Fall ist), niemand sonst.



Das hört sich etwa so an, wie Klein Erna sich die Wirtschaft vorstellt... :keks:

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Abhandlungen über das Thema, und keine von denen stützt die These, daß Leerveräufe des Teufels sind...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.272 von boardy1 am 17.05.11 14:41:36sl mit +3 geflogen
aber mit Blick auf den fallenden Dax hatte ich es für besser gehalten den sl schnell in´s + zu legen
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.275 von hglandes am 17.05.11 14:41:56...und dann hier im Forum die Aufregung, als ob irgendjemand betroffen wäre! Ungedeckte Leerverkäufe sind in Deutschland eh verboten, (nur noch intraday möglich - warum eigentlich das noch? ). Der Unterschied ist bisher noch nicht groß aufgefallen. Und ein CDS wird wohl hier auch kaum jemand kaufen können (irgendwann gibts das bestimmt auch mal, oder einer der üblichen Bucket-shops bringt Nachbildungen auf den Markt). Alles Zeug, das niemand braucht und das nur Schaden anrichtet.
@7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.442 von IvyMike am 17.05.11 15:01:58
Selbstmord was Du da machst..Siehst Du nicht der Markt will und kann nicht nach oben.
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von hglandes: Ungedeckte Leerverkäufe haben keinerlei wirtschaftlichen Nutzen, sind aber ausgezeichnete Werkzeuge für Marktmanipulation. Und glücklicherweise darf niemand eine Versicherung auf einen Brand im Nachbarhaus abschließen. Warum zum Teufel soll er das Recht haben, eine Versicherung aauf die Hypothek seines Nachbran abzuschließen? Wegen Liquidität? Gibts ein Liquiditätsproblem bei Unfallversicherungen oder Autohaftpflicht, wo so etwas selbstverständlich und zu recht verboten ist? Versicherungen sollten nur die Halter von Risiken abschließen dürfen (wie das in allen Sachversicherungen selbstverständlich der Fall ist), niemand sonst.



Das hört sich etwa so an, wie Klein Erna sich die Wirtschaft vorstellt... :keks:

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Abhandlungen über das Thema, und keine von denen stützt die These, daß Leerveräufe des Teufels sind...


Na, Du bist mir ja ein wahrer Experte. Es geht um ungedeckte Leerverkäufe! Und in Deutschland sind die bereits verboten. Und natürlich gibt es Gründe und Begründungen für dieses Verbot.
Leerverkäufe will kaum jemand verboten haben. Ich jedenfalls nicht. Ungedeckte Leerverkäufe wohl.
Bei ungedeckten Leerverkäufen werden Fabriken verkauft, von denen man weder Eigentümer noch Besitzer ist. Dafütr reicht die Klugheit von Klein-Erna. Ein BWL-Studium vernebelt diesen einfachen Umstand leider.
p.s.: um Missverständnisse zu vermeiden: meine Eingangsbemerkung, Du seist ein wahrer Experte, war ironisch. :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.484 von hglandes am 17.05.11 15:06:00OK, behalt Du Deine Meinung und ich meine Ruhe... :yawn:
Zitat von IvyMike: @7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:


wenn die posis alle gleich groß sind, kommst vlt. mit einem blauen auge noch raus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.484 von hglandes am 17.05.11 15:06:00Na dann hoffe ich für dich, du bist noch nie in einem Dax-,Öl-,Währungskontrakt/CFD/whatever short gegangen oder hast du das underlying lieferbar bei dir zu Hause/Depot?
könnte gleich rund gehen....

• 15:15 US Kapazitätsauslastung April
• 15:15 US Industrieproduktion April
Zitat von boardy1: ja das war er wohl, wenn ich das mit dem ziehen endlich mal hinbekommen würde :mad:

versuche nun mal long im ed 1,416




:confused:
Ok, jeder tradet ja sein wigenes Konto. Aber warum willst Du da long klicken? Der heutige Trend ist aktuell abwärts und der 60er ist auch abwärts. Verstehe es ehrlich gesagt nicht, außer Du möchtest 5-10 Punkte schnibbeln. Die kann man ja fast immer und überall machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.212 von fremderohnenamen am 17.05.11 14:33:58Somit wird eine Zinsanhebung unwahrscheinlich, also eine gute Nachricht für die Märkte.;)
USA: Kapazitätsauslastung April
von Tobias Krieg
Dienstag 17.05.2011, 15:15 Uhr USA: Die Kapazitätsauslastung liegt im April bei 76,9%, erwartet wurden 77,6% nach 77,4% zuvor. (m/m)
USA: Die Industrieproduktion legt im April um 0,0% zu, erwartet wurde ein Anstieg um 0,4% nach +0,8%
Zahlen wie aus dem Horrorkabinett... verstehe nur nicht, wieso der Dollar deswegen steigt, schließlich wird eine weitere lockere Geldpolitik dadurch doch wahrscheinlicher...
Zitat von fremderohnenamen:
Zitat von IvyMike: @7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:


wenn die posis alle gleich groß sind, kommst vlt. mit einem blauen auge noch raus.


Sie sind alle gleich.
Ich riskiere es jetzt einfach. Kann mir nicht vorstellen, dass wir ohne technische Gegenreaktion einfach so runterrauschen bis Freitag.
7331 nochmal und ich kann alles glattstellen.
Hat die Fake-Nachricht um Soros' Teilausstieg den push nach unten verursacht? Hoffe die Linie verlässt den Trendkanal nicht, ich geh' mal long @1479.3

Zitat von IvyMike: @7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:


ALLE MANN (UND FRAUEN NATÜRLICH AUCH) AUFGEPASST!!!

SO WERDEN KONTEN/DEPOTS AN DIE WAND GEFAHREN

EINE BITTE AN ALLE ANFÄNGER - NICHT NACHMACHEN -

IVYMIKE MACHT NUR SPASS
:cry:



Herr Margin ruft Dich gleich an ... nehm schon mal die Kreditkartendaten zur Hand ...
Zitat von mario1106:
Zitat von boardy1: ja das war er wohl, wenn ich das mit dem ziehen endlich mal hinbekommen würde :mad:

versuche nun mal long im ed 1,416




:confused:
Ok, jeder tradet ja sein wigenes Konto. Aber warum willst Du da long klicken? Der heutige Trend ist aktuell abwärts und der 60er ist auch abwärts. Verstehe es ehrlich gesagt nicht, außer Du möchtest 5-10 Punkte schnibbeln. Die kann man ja fast immer und überall machen.



Ok, hat sich ja erledigt. Habe eben erst gelesen, dass Du schon wieder draussen bist. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.601 von Nelly66 am 17.05.11 15:20:58Richtig, ich weiß, dass ich einen klassischen Fehler begehe.

Aber egal, so lange meine CBK-Shorts so weiterfliegen, kann ich das verschmerzen.
Zitat von Nelly66:
Zitat von IvyMike: @7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:


ALLE MANN (UND FRAUEN NATÜRLICH AUCH) AUFGEPASST!!!

SO WERDEN KONTEN/DEPOTS AN DIE WAND GEFAHREN

EINE BITTE AN ALLE ANFÄNGER - NICHT NACHMACHEN -

IVYMIKE MACHT NUR SPASS
:cry:



Herr Margin ruft Dich gleich an ... nehm schon mal die Kreditkartendaten zur Hand ...


:p:p:p:p:p:p


tach nelly...... du hast ja keine ahnung :p:O;)
Zitat von IvyMike: Richtig, ich weiß, dass ich einen klassischen Fehler begehe.

Aber egal, so lange meine CBK-Shorts so weiterfliegen, kann ich das verschmerzen.


Hast Du Dich gehedgt? Dann ist das natürlich was anderes, macht die Sache aber auch nicht schön, da Du ja dann auf aktuellem Verlustniveau verbleibst. Aber manchmal ist es schon gut, keinen weiteren Verlsu mehr zuzulassen, bis man (frau) klarer sieht.

Wünsche Dir viel Erfolg, dass Du aus der Nummer irgendwie wieder rauskommst ...

LG
Nelly

P.S. Spreche aus leidvoller Erfahrung ... :cry:
Schade eigentlich, der Euro steht bei mir mental schon auf 1,43. Weitere Longs rekrutiert.

Leg' mich jetzt hin.


USA bombastisch.
Zitat von regenkobold:
Zitat von Nelly66: ...


:p:p:p:p:p:p



tach nelly...... du hast ja keine ahnung :p:O;)



Stimmt, aber davon ne ganze Menge. :laugh:

Hey Reko, muss Dir noch gratulieren ... seid ja Erstklassig geblieben, Du und Dein Revierklub. :p:laugh::p
Gestern lese ich:
ich bin seit 7300 long...das schrieb der Kollege als wir
bei 7380 standen.
Wenn man so postet dann ist man immer ein Gewinner -
ich lass lieber solche postings

ich wünsche mir statt dessen die 250 ;)
Zitat von IvyMike: @7277 nochmal Longs nachgekauft.
Halte jetzt Longs zu:
7277
7328
7385

Mal schauen, ob die Nachkauftaktik aufgeht.:confused:




Oh oh, da will wohl einer Recht behalten.
Das kann Aua machen.
Drück dir die Daumen.
Zitat von Minor: Na dann hoffe ich für dich, du bist noch nie in einem Dax-,Öl-,Währungskontrakt/CFD/whatever short gegangen oder hast du das underlying lieferbar bei dir zu Hause/Depot?


Der Grad der Unkenntnis ist aber wirklich erschreckend. Mal abgesehen davon, dass Zertifikate, wie es CFDs sind, mit Leerverkäufen nix zu tun haben (ausser, dass sie teilweise angeblich vom Anbieter durch Leerverkäufen gehedged werden), scheint zudem immer noch nicht der Unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten Leerverkäufen verstanden worden zu sein. CFDs sind Inhaberschuldverschreibungen, da wird nix leerverkauft.

Außerdem:
ICH HABE NICHTS GEGEN LEERVERKÄUFE. DIE WENIGSTEN HABEN DAS!
Ich bin gegen ungedeckte Leerverkäufe.
In diesem Punkt bin ich mit der deutschen Gesetzgebung und der Bundesregierung einer Meinung. Seit Juli letzten Jahres sind ungedeckte Leerverkäufe (ICH WIEDERHOLE: UNGEDECKTE1!) in Deutschland verboten. (Werden aber dennoch intraday angeboten. Eine Gesetzeslücke).
Leerverkäufe sind legal, das finde ich gut. Jetzt verstanden?
In der EU sind ungedeckte Leerverkäufe legal und sie sollen es auch bleiben (siehe http://ec.europa.eu/internal_market/securities/docs/short_se… allerdings soll es gewisse Einschränkungen geben.
Dies reichen meiner Meinung nach nicht aus.
Short gehen könnt ihr alle in allem auch nach dem weltweiten Verbot von ungedeckten Leerverkäufen. Jetzt beruhigt?
per limit 110,17 RBS eingelongt bei Öl :rolleyes:
passiert ja selten, dass die mal "meine" Marken erreichen :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.514.666 von max-modesty am 17.05.11 15:30:43bin jetzt aber long uffe 7275 :p

aber dax hat noch luft bis 7150/20 :rolleyes: wenn die 7300 nicht halten
Zitat von regenkobold: du sack :mad::D


:)

angenehm ...

Sag mal, Euer Torwart, wo spielt der nächste Saison? :laugh:

Oder trainiert der schon an der Säbener Straße ... :laugh: