DAX-0,13 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,44 % Öl (Brent)-0,67 %

Beitragsfrei stellen- Kündigen-oder weiter so ???? Confused - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Community;
erneut Einer, der erschreckt ist, über die Leistungsfähigkeit seiner MLP Verträge.
Zu Beginn meines Berufslebens habe ich unbedacht und unwissend jede Menge MLP Verträge zur Altersvorsorge abgeschlossen.Hier sind meine Verträge aufgelistet.
Allesamt von MLP Heidelberg empfohlen.

Inzwischen wurde mir von vielen bestätigt, dass diese Verträge
Geldvernichtungsverträge sind.

Doch wie weiter Vorgehen:

1. Beitragsfrei stellen ? Ist das überhaupt eine sinnvolle Option
2. Bei welchen lohnt es sich Sie weiter zu besparen?
3. Welche besser kündigen ?

4. Wo macht es sinn die Steuerfreiheit nach 12 Jahren zu berücksichtigen?

5. Was ist mit der BU ?
6. Basisrente weiter oder ??

7. über eine Honorarberatung wurde mir folgendes Nettoprodukt angepriesen; Fortis LV Produkt Duogarant; siehe Link
[][/url]
http://dl.dropbox.com/u/13213937/duogarant_2009-06.pdf

Auf den ersten Blick ordentliches Sparen oder ?

Falls jemand mir lieber eine Mail schreiben will oder auch telefonieren ...für jede Hilfe dankbar.

Schon mal herzlichen Dank an Alle die Tipps haben.

ZEUS ( Rhein-Neckar-Kreis )






fondsgebundene Rentenversicherung
Heidelberger Lebensvers. topinvest fondsgebundene Rentenversicherung
Tarif FRVG
Portefeuille IV - Aktives Risikomanagement
Versicherungsbeginn 01.07.2002
Beginn der Rentenzahlung 01.07.2033
Ablauf der Versicherung 01.07.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.07.2033
Ende der Rentengarantiezeit 01.07.2043
Todesfallleistung gezahlte Beiträge
Anteilswert 6.034,71 EUR
Datum Anteilswert 30.04.2011
Überschussverwendung Anlage in Fonds
Rückkaufswerte 5675,20 € einbezahlte Beiträge 8635;10 €

Kapitallebensversicherung

Heidelberger Lebensvers.
bestpartner classic Lebensversicherung
Tarif KLVR
Versicherungsbeginn 01.12.2003
Ablauf der Versicherung 01.12.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.12.2033
Erlebensfallleistung 49.733,00 EUR
Todesfallleistung 26.706,00 EUR
Zeitwert 5.742,83 EUR
Datum Zeitwert 30.04.2011
Überschussverwendung verzinsliche Ansammlung
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 127,16 EUR
Tarifbeitrag 127,16 EUR
Dynamik 0,00 %
Dynamikbeginn 01.12.2004
Letzte angenommene Dynamik 01.12.2007
Rückkaufswerte 4616,62€ einbezahlte Beiträge 7500,71€



Weiterspargarantie / Airbag
Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Tarif ARB
Versicherungsbeginn 01.12.2003
Ablauf der Versicherung 01.12.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.12.2033
Ablauf der Leistungsdauer 01.12.2033
Leistung Weiterspargarantie
Karenzzeit 0
garantierter Steigerungssatz 10,00 %
Überschussverwendung Beitragsverrechnung
Vertragsstatus aktiv
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 9,85 EUR
Tarifbeitrag 15,15 EUR
Dynamik 0,00 %
Letzte angenommene Dynamik 01.12.2007

Basisrente

Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Produktbezeichnung fondsgebundene Basisrente
Tarif FBRG
Portefeuille IV - Aktives Risikomanagement
Zusatzinformationen Vermögensbericht zum 31.12.2010
Versicherungsbeginn 01.08.2005
Beginn der Rentenzahlung 01.08.2033
Ablauf der Versicherung 01.08.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.08.2033
Ende der Rentengarantiezeit 01.08.2048
Todesfallleistung Verrentung des Anteilswertes
Anteilswert 6.648,53 EUR
Datum Anteilswert 30.04.2011
Überschussverwendung Anlage in Fonds
Vertragsstatus aktiv
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 161,05 EUR
Tarifbeitrag 161,05 EUR
Dynamik 10,00 %
Dynamikbeginn 01.08.2006
Letzte angenommene Dynamik 01.08.2009
Rückkaufswerte 0 € einbezahlte Beiträge 8702;92 €


Weiterspargarantie / Airbag
Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Tarif ARB
Versicherungsbeginn 01.08.2005
Ablauf der Versicherung 01.08.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.08.2033
Ablauf der Leistungsdauer 01.08.2033
Leistung Weiterspargarantie
Karenzzeit 0
garantierter Steigerungssatz 0,00 %
Überschussverwendung Beitragsverrechnung
Vertragsstatus aktiv
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 8,62 EUR
Tarifbeitrag 12,33 EUR
Dynamik 10,00 %
Letzte angenommene Dynamik 01.08.2009

Berufsunfähigkeitsrente
Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Tarif BR
Versicherungsbeginn 01.08.2005
Ablauf der Versicherung 01.08.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.08.2033
Ablauf der Leistungsdauer 01.08.2033
monatliche Berufsunfähigkeitsrente 2.259,31 EUR
Rentenzahlweise monatlich
Karenzzeit 0
garantierte Rentensteigerung 3,00 %
Überschussverwendung Beitragsverrechnung
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 142,52 EUR
Tarifbeitrag 203,61 EUR
Dynamik 10,00 %
Letzte angenommene Dynamik 01.08.2009


fondsgebundene Lebensversicherung

fondsgebundene Lebensversicherung
Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Produktbezeichnung topinvest fondsgebundene Lebensversicherung
Tarif FLVV
Portefeuille IV - Aktives Risikomanagement
Zusatzinformationen Vermögensbericht zum 31.12.2010
Versicherungsbeginn 01.09.1999
Ablauf der Versicherung 01.09.2068
Ablauf der Beitragszahlung 01.09.2033
Mindesttodesfallleistung 42.989,22 EUR
Anteilswert 7.252,14 EUR
Datum Anteilswert 30.04.2011
Überschussverwendung Anlage in Fonds
Vertragsstatus aktiv
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 120,59 EUR
Tarifbeitrag 120,59 EUR
Dynamik 10,00 %
Dynamikbeginn 01.09.2003
Anzahl Dynamikwidersprüche in Folge 0
Letzte angenommene Dynamik 01.09.2008

HL gab auch nach 2x Rückfragen noch keine Rückkaufswerte an.

Weiterspargarantie / Airbag
Versicherungsgesellschaft Heidelberger Lebensvers.
Tarif ARB
Versicherungsbeginn 01.09.1997
Ablauf der Versicherung 01.09.2033
Ablauf der Beitragszahlung 01.09.2033
Ablauf der Leistungsdauer 01.09.2033
Leistung Weiterspargarantie
Karenzzeit 0
garantierter Steigerungssatz 10,00 %
Überschussverwendung Beitragsverrechnung
Vertragsstatus aktiv
Zahlweise monatlich
Zahlbeitrag 10,94 EUR
Tarifbeitrag 16,33 EUR
Dynamik 10,00 %
Letzte angenommene Dynamik 01.09.2008

Altlast:
Beitrasgzahlungen: 09/97 bis 02/2004
von Protector verwaltete Lebensversicherung; ehemals Mannheimer LV
Rückkaufswert 1405€ und einbezahlten Beträgen 4385€


HDI_Gerling Fondspolice
Versicherungsbeginn 2004
eingezahlte Beiträge 11800 €
Rückkaufswert 12/2010 6288,93
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.521.670 von Zeus777 am 18.05.11 17:21:02Ging mir bei meiner Riester-Rente (Aachener&Münchner) ähnlich. Allerdings ist da ähnlich einem Depotübertrag auf eine andere Bank ein Wechsel des Anbieters gesetzlich vorgesehen. Habe das trotz relativ hoher Einmalkosten trotzdem getan und bin zur Debeka gewechselt. Bei normalen LVs macht so was wohl keinen Sinn (Verträge werden erst zum Ende hin "fett" und neuer Vertrag ist nach neuem Recht)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.521.670 von Zeus777 am 18.05.11 17:21:02Gibt es denn nach deinen Erfahrungen einen bestimmten Grund, weshalb du der Lebensversicherungsbranche immer noch hörig bist?

Gruß, Bulli
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.523.120 von Bulli1929 am 18.05.11 21:39:11Bulli...verstehe ich nicht. Ich versuche doch davon loszukommen ?
Zitat von Apollo777: Bulli...verstehe ich nicht. Ich versuche doch davon loszukommen ?


Du hast Dich mit der falschen ID angemeldet. In diesem Anti-MLP-Thread bist Du "ZEUS777".

"Apollo777" bist Du in dem anderen Anti-MLP-Thread.
Zitat von BauntyHunter:
Zitat von Apollo777: Bulli...verstehe ich nicht. Ich versuche doch davon loszukommen ?


Du hast Dich mit der falschen ID angemeldet. In diesem Anti-MLP-Thread bist Du "ZEUS777".

"Apollo777" bist Du in dem anderen Anti-MLP-Thread.


Fällt einem bei Doppelids wirklich nichts anderes ein: Apollo777 + Zeus777

Ich lach mich gleich wech :laugh:
Zitat von 1erhart:
Zitat von BauntyHunter: ...




" Anti-MLP-Thread.



Fällt einem bei Doppelids wirklich nichts anderes ein: Apollo777 + Zeus777


Ich lach mich gleich wech :laugh:


Sehr witzig.....Apollo betrifft meine Verträge; Zeus die Verträge meiner Frau ( ok. eher Aphrodite ;-) )!!!!
Beides leider MLP Verträge.....und Anti-MLP-Beiträge sind die korrekten Fragen ja wohl nicht.
Oder würde einer von Euch die Verträge einfach so weiter laufen lassen.
Klar, dass es auch "Betroffene" anderer namhafter Finanzdienstleister gibt.

Ausserdem, wer die einfache Rechnung nach den Verwaltungsgebühren falsch rüberbringt, sollte sich meines Erachtens eh nicht MLP Berater nennen dürfen oder ??

So zur Klarstellung

Gruss Apollo / Zeus
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.523.295 von Apollo777 am 18.05.11 22:16:44Servus,

ich meinte den hier:

"7. über eine Honorarberatung wurde mir folgendes Nettoprodukt angepriesen; Fortis LV Produkt Duogarant; siehe Link
[][/url]
http://dl.dropbox.com/u/13213937/duogarant_2009-06.pdf

Auf den ersten Blick ordentliches Sparen oder ?"

Selber habe ich mich 1999 von allen langfristigen Produkten verabschiedet: sie sind einfach unnötig.
Wenn ich mich heute im Bekanntenkreis umhöre ist der Hauptgrund für die Weiterführung der Policen oft der Verlust bei vorzeitiger Kündigung. Ich kenne niemanden, der mit seiner langfristigen ...Police wirklich zufrieden ist. Es sitzt auch keiner entspannt auf dem Sofa und lehnt sich wegen seiner tollen Absicherung fürs Alter beruhigt zurück. Spass macht da das Sparen doch schon lange nicht mehr. Von welchem Anbieter die Policen stammen scheint fast schon egal.

Ich plädiere für's "keep it simple":

Aktien oder Fonds für die Aktienanlage
Anleihen, Festgeld, Tagesgeldkonto oder Rentenfonds für's Festverzinsliche
Gold- oder Silberunzen bei Edelmetallen
eine selbstbewohnte Wohnung/Haus bei Immobilien

Mir reicht das, auf die meisten Anlagen lässt sich kurzfristig ohne Verluste zugreifen,wenn sich die Lebensplanung ändert und ich fühle mich pudelwohl dabei, auch ohne Garantien und staatliche Beihilfen (und ohne zusätzliche Besteuerung im Alter). Nur so als Denkanstoss.

Gruß, Bulli
Die beste Alternative, wenn man nur die Beiträge nicht mehr leisten kann oder möchte, ist, die Lebensversicherung beitragsfrei zu stellen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.