checkAd

Telegate Aktien gibts eigentlich geschenkt ! - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 04.07.11 23:31:53 von
neuester Beitrag 07.01.15 17:06:17 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.07.11 23:31:53
Beitrag Nr. 1 ()
Kann die Börse nicht rechnen ? :rolleyes:

Telegate ist schuldenfrei hat 47 Mio € Cash + 94 Mio € Rückzahlung von der Telekom gerichtlich zugesprochen bekommen = 140 Mio € (gibt fette Zinsen)!

http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/news_detail.html?I…



140 Mio € an zukünftigen Barmitteln stehen aber nur 130 Mio € Börsenwert gegenüber und das bei profitablem Geschäft was noch nicht mal mit bewertet ist !!!!!

LOL bald mehr Cash als Börsenwert und dazu Gewinne aus fortgef. Geschäft - das gibts nicht! Börse ist DUMM und es werden die TGT Aktien regelrecht verschenkt !:rolleyes:

Dieser Abverkauf ist krank!




Mi, 08.06.11 13:40
DGAP-Adhoc: OLG Düsseldorf verurteilt die Deutsche Telekom AG zu einer Rückzahlung von rund 49 Mio. Euro - telegate AG erhält damit aus sämtlichen Klagen insgesamt rund 94 Mio. Euro zugesprochen (deutsch)


*
*
*

Die Bilanzqualität der telegate AG ist auch nach den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres insgesamt sehr solide. So beträgt die Eigenkapitalquote des schuldenfreien Unternehmens :rolleyes: 60,5 Prozent gegenüber 58,7 Prozent zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres. Der Bestand an liquiden Mitteln und kurzfristigen Festgeldanlagen im ersten Quartal 2011 47,4 Mio. Euro
Avatar
04.07.11 23:39:35
Beitrag Nr. 2 ()
Schon wieder alle vergessen ? Bei 94 Mio € kann man locker 40, 50 Mio € ausschütten ....... 2, 3 € Sonderdividende drin - bei Kurs 7 € ein fettes Ding! :cool:

18.04., 10:18 EURO AM SONNTAG
telegate winkt eine hohe Sonderdividende? :D

http://www.onvista.de/analysen/empfehlungen/artikel/18.04.20…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.onvista.de/analysen/empfehlungen/artikel/18.04.20…
Avatar
05.07.11 00:20:11
Beitrag Nr. 3 ()
Hm? Ne 11 Wochen alte Bild-am-Sonntag-Empfehlung? :rolleyes:

Vor ein paar Wochen bin ich auch mal irgendwo über dieses Urteil gestolpert und dachte mir auf den ersten Blick ähnliches wie Du. (Habs dann aber nicht weiter verfolgt.)

ABER: seitdem telegate selbst diese Meldung rausgegeben hat, gings nur noch ziemlich steil bergab:


:: telegate AG :: Presse Pressemeldungen

OLG Düsseldorf verurteilt Deutsche Telekom zur Rückzahlung von rd. 49 Mio. Euro – Rückzahlungssumme aus allen Klagen rd. 94 Mio. Euro

telegate sieht gute Basis für Erfolg in der Schadensersatzklage

Planegg-Martinsried, 8. Juni 2011 – Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat heute die Deutsche Telekom AG in der Klage der telegate AG dazu verurteilt, die missbräuchlich überhöhten Kosten für die Überlassung von Teilnehmerdaten in den Jahren 1997 bis 2001 in Höhe von 41,28 Mio. Euro an die telegate AG zurückbezahlen (vgl. Ad-hoc-Mitteilung vom heutigen Tag). Zu dieser Rückerstattung von Datenkosten kommen noch Prozesszinsen in Höhe von rund 8 Mio. Euro. In Höhe von insgesamt 10,76 Mio. Euro wurde die Klage in zweiter Instanz abgewiesen. Die Revision gegen das Urteil wurde nicht zugelassen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.



Am 13. April 2011 waren bereits zwei Entscheidungen zugunsten der telegate Tochtergesellschaften datagate GmbH und telegate MEDIA AG ergangen. In diesen Verfahren wurde die Deutsche Telekom AG verurteilt, insgesamt 45 Mio. Euro inklusive Zinsen zurückzuzahlen. Aus allen drei Verfahren ergibt sich, dass die Deutsche Telekom AG einschließlich Zinsen insgesamt rund 94 Mio. Euro für missbräuchlich überhöhte Datenkosten an telegate leisten muss.

Dr. Andreas Albath, Vorstandsvorsitzender der telegate AG, sagt zu dem heutigen Urteil: „Wir freuen uns, dass uns heute das Oberlandesgericht Düsseldorf auch im dritten und größten Rückforderungsverfahren im Wesentlichen Recht gegeben hat. Da sämtliche Urteile noch nicht rechtskräftig sind, müssen wir uns ein wenig bis zur Rückzahlung gedulden. Die gewonnenen Datenkostenrückforderungsklagen sind aber noch nicht das Ende dieses Streits. Denn wir werden nun auf Basis der positiven Entscheidungen auch unsere weitergehenden Schadensersatzklagen gegen die Deutsche Telekom mit guten Erfolgsaussichten weiter vorantreiben.“

Vorbehaltlich des Eintritts der Rechtskraft – und unter der Berücksichtigung einer bereits als Sicherheit geleisteten Teilzahlung der Deutsche Telekom AG sowie des Steueraufwands – rechnet telegate aus den drei Rückforderungsklagen mit einem weiteren Liquiditätszufluss in Höhe von etwa 50 Mio. Euro.

http://www.telegate.com/htm/de/Presse/Pressemeldungen_1984.h…


Und da der Kurs immer recht hat, gehe ich davon aus, daß dann wohl die Zeitung, Du, ich und alle anderen, die meinen, das sei jetzt so wie o.g., im Irrtum sind bzw. etwas wichtiges übersehen. An den Schreibfehlern in der Pressemeldung wirds net liegen! ;)
1 Antwort
Avatar
05.07.11 01:20:01
Beitrag Nr. 4 ()
Hab noch ein zweites Mal hingeschaut:

Du sagst, die MK sei bei 130Mio. :rolleyes:

Börse Stuttgart sagt: Anzahl der Aktien 21.234.545
Marktkapitalisierung 148,85 Mio. (=Kurs 7,01€)
https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/aktien/factsheet?sSymb…

Onvista sagt: Marktkapitalisierung 133,80 Mio EUR
Anzahl Aktien 19.111.091 Stk. (=Kurs 7,001€)
http://www.onvista.de/aktien/snapshot.html?ID_OSI=81337&PERI…

cortalconsors sagt: Marktkap. 141,42 Mio. EUR
+ mehr fundamentaldaten: https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/Kurs-Snaps…

In der Zeit kurz nach dem Urteil stand der Kurs teils bei rd. 9,-€, also ner MK von rd. 180 Mio.! Diese MK gesteht der Markt aktuell nicht mehr zu. Obwohl die gewonnene Telekomklage bekannt und somit auch eingepreist ist!

Du gehst von einer schuldenfreien TGT mit 47 Mio. Cash und 94 Mio. Zufluß aus den gewonnenen Klagen aus, TGT selbst rechnet aber nur mit einem Liquiditätszufluß i.H.v. 50 Mio. aus den gewonnenen Klagen (für die offenbar nach aktuellem Stand keine Revision mehr zulässig ist). Diese 97 Mio.€ stellen dann bei rd. 20 Mio. Aktien einen Stückpreis von 4,85€ dar. WENN die Telekom ausgezahlt hat! (Eine Firma die mir auch nicht unter den ersten hundert einfallen würde, wenns drum ginge, wer besonders schnell etwas zu unrecht erhaltenes zurückgibt!)

In diesem Kurs ist dann vorausgesetzt, daß man das fortgef. Geschäft weiterhin mit "NIX" bewertet. Ob das "NIX" gerechtfertigt ist, weiß ich nicht. Dazu kenne ich die Firma zu wenig und werde sie auch nicht besser kennenlernen. Aber "der Markt" scheint es derzeit zumindest so zu sehen (und die zahlen im Cortalconsors-link auch!) und beim Blick auf die Startseite der Firmenhomepage fällt schon mal auf, daß dieser Prozess (und die damit verbundene Pressemitteilung vom 08.Juni) offenbar das Hauptasset dieser Firma darstellt. Und das die Firma auch "Michael", "MoveyourF", "Marcel" und noch 211 :laugh: anderen Leuten bei Facebook gefällt... :rolleyes:

Nee, nee, dat bringt mich mal gar nich zum Kaufen! :)
Avatar
05.07.11 08:57:29
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.740.939 von tradepunk am 05.07.11 00:20:11Bevor irgendwelche Lemminge aufspringen, sollte man vielleicht diesen Satz aus der Meldung hervorheben: "Da sämtliche Urteile noch nicht rechtskräftig sind, müssen wir uns ein wenig bis zur Rückzahlung gedulden."

Also der BGH kann auch noch anders entscheiden. Und ob die Wartezeit im Falle der Revision nur "ein wenig" beträgt, zweifel ich auch mal an. Außer 1-2 Jahre sind wenig.:laugh:
Avatar
05.07.11 09:03:09
Beitrag Nr. 6 ()
Und wo lagert das Cash von Telegate? Und wie ist das besichert? Und wie gut oder schlecht ist die derzeitige Lage des Kreditnehmers? Ist das Cash also wirklich noch da?

Diese Fragen sollte man sich dringend vor einem Investment überlegen.
1 Antwort
Avatar
05.07.11 10:19:56
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.741.451 von Danaer am 05.07.11 09:03:09servus, diese Überschrift gefällt mir ausgesprochen gut.
übrigens mit der Rechtskraft der Urteile ist zwischen 6-8 Monate auszugehen. Ich rechne noch mit diesem Jahr damir.

Eine Revision ist nicht zugelassen worden, dass müsstet Ihr eigentlich auch mittlerweile gelesen haben.
Aber alles in allem, ist es definitiv nicht verkehrt in dem Titel investiert zu sein, sofern man seine Chancen auch sieht. Und ich persönlich sehe sie, wie User tradepunk bereits geschrieben hat.

Soll jeder selbst urteilen, für mich auch weiterhin eine Perle

up



Dies ist meine Meinung und keine Kauf-oder Verkaufsempfehlung
Avatar
05.07.11 10:28:07
Beitrag Nr. 8 ()
Also, der Kursabfall die letzten Tage hat ja auch Gründe meine Herren:
1. starke Gewinnmitnahmen nach dem Anstieg über 9 Euro
2. Auszahlung der Dividende am 29.06.2011 und das ist ja meistens so, dass danach der Kurs in die Knie geht.

jetzt könnte man davon ausgehen dass evtl. ein Boden bei 7,00 gefunden ist, ansonsten Hammer Kurse zum nachkaufen.
Weiterhin schlisse ich mich nicht der MEinung von user tradepunk an, ich meinte User Ad.Hoc, auch wenn die Artikel etwas älter sind vom 8.6. aber seither gibt es halt noch keine neuen Meldungen, aber die werden sicher bald kommen. und dann sollte es wieder up gehen.

up
Avatar
05.07.11 15:55:12
Beitrag Nr. 9 ()
Avatar
06.07.11 20:10:53
Beitrag Nr. 10 ()
heute war schon mal spannender gewesen als heute, morgen für die nächsten Tage rechne ich mal rein vom Bauchgefühl, dass es wieder stabiler wird und hochgeht.
Avatar
13.08.11 17:08:17
Beitrag Nr. 11 ()
Die Überschrift dieses Diskussion könnte nicht treffender sein.

Billiger wird´s hier nie und nimmer, bald schon wird der Kurs Richtung Norden gehen




Nur meine Meinung und keine Kauf-Verkaufsempfehlung !
1 Antwort
Avatar
15.03.12 11:00:55
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.948.173 von upintheair am 13.08.11 17:08:17Jahresergebnis/Dividende Geschäftsjahr 2011 der telegate AG: Jahresertragsziel erreicht - Dividendenvorschlag von 0,35 Euro je Aktie
:)
Avatar
21.09.12 13:11:20
Beitrag Nr. 13 ()
Also nachdem nun die Urteile im Telekomstreit rechtskräftig sind, werden die rund 47 Millionen in Kürze auf dem Telegate Konto verbucht sein, und ein drittes Urteil welches in den nächsten Monaten verkündet wird (hier geht es um weitere 41 Millionen) ist wohl vom Inhalt und Rechtskraft in etwa übertragbar wie die vorherigen.

Insoweit werden die Geldschleusen gerade richtig geöffnet, wenn man noch die Eigenen Cashmittel berücksichtigt, dann sprechen wir von einem Unternehmen, das mehr Cash hat, als die eigene Marktkpitalisierung beträgt.

Der derzeitige Aktienkurs ist daher mehr als eine Einladung hier von einer Sonderdividende oder einem Aktienrückkauf zu profitieren, denn welche Variante wird die Geschäftsleitung sicher bald bekanntgeben.

Daher ist die Überschrift schon ziemlich treffend formuliert, denn Telegate Aktien gibt es derzeit wirklich fast geschenkt

Up
Avatar
02.05.13 12:04:35
Beitrag Nr. 14 ()
Am 05.05 zahlt Telegate 2 EUR Dividenden, was bei der Aktienkurs 8 EUR ca 20% Dividenden entspricht :)

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-04/26626695…
1 Antwort
Avatar
02.05.13 18:19:26
Beitrag Nr. 15 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.552.517 von maria71a am 02.05.13 12:04:35Am 05.06. nicht jetzt Mai oder ? Gruss Fresh
Avatar
02.05.13 20:43:48
Beitrag Nr. 16 ()
Mir nicht bekannt, dass eine Dividende jemals an einem Sonntag ausgezahlt wurde ;). Hauptversammlung ist ebenfalls am 5.6.
Avatar
18.05.13 18:34:20
Beitrag Nr. 17 ()
Na ,bei gut 75Mio Euro Casch in der Kasse und einen Börsenwert von nur 35Mio.Und einer baldigen Übernahme von Seat Pagine Gialle da fehlt zur Komplettübernahme nicht mehr viel!.Sollte doch für die nächstem Monate noch einiges an Potenzial nach oben möglich sein oder ?!.Gruß Lars
Avatar
18.05.13 21:11:19
Beitrag Nr. 18 ()
Es soll eine Divd. von 1,75 Euro geben !. Im letzten Jahr gab es eine Asschüttung von 0,25Euro .
2 Antworten
Avatar
19.05.13 11:09:48
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.669.131 von larsuwe am 18.05.13 21:11:190,25 eureken normaldivi und 1,75 sonderdivi
zusammen 2,00

hier die alte meldung

2 Euro Ausschüttung je Aktie
Autor: 4investors
| 07.03.2013, 13:58 | 635 Aufrufe | 0 | druckversion
Das Jahr 2012 hat für Telegate einen Umsatz von 92,7 Millionen Euro nach zuvor 110 Millionen Euro gebracht. Auf EBITDA-Basis ist der Gewinn des Unternehmens von 14,7 Millionen Euro auf 10,4 Millionen Euro zurück gegangen. Die Gesellschaft kündigt für 2012 eine Dividendenzahlung von 2,00 Euro je Aktie an. In dem Betrag ist eine Sonderausschüttung im Volumen von 1,75 Euro enthalten. Der Betrag resultiert aus Sondereffekten aus Datenkostenklagen, die Telegate mit 55,7 Millionen Euro beziffert. Als Folge davon klettert der Jahresüberschuss des Konzerns von 3,4 Millionen Euro auf 47,1 Millionen Euro.

Für die Geschäftsjahre 2013 und 2014 stellt Telegate ein EBITDA vor Sondereffekten auf Konzernebene von 8 Millionen Euro bis 10 Millionen Euro in Aussicht. „Der Netto Cash Flow soll sowohl 2013 als auch 2014 positiv sein“, kündigt das Unternehmen am Donnerstag zudem an.
1 Antwort
Avatar
21.05.13 16:15:53
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.670.177 von otili am 19.05.13 11:09:48Startseite > Empfehlungen > Aktien Deutschland
Trading-Chance bei Telegate: 22 Prozent Dividendenrendite sorgen für Kaufsignal
21.05.2013 15:35 UhrMichael Schröder

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/trading-chance…
Avatar
15.09.14 17:59:49
Beitrag Nr. 21 ()
Gibt es eigentlich News zu diesem Papier Namens Telegate? Die dümpelt in meiner watchlist so vor sich hin...über News würde ich mich sehr freuen. :)
Avatar
10.10.14 10:10:14
Beitrag Nr. 22 ()
Hab noch kleine Position und bin SPRACHLOS !

Werden einfach ausländische Depots liquidiert? Keine Käufer mehr am Markt?
Avatar
11.10.14 09:52:54
Beitrag Nr. 23 ()
da sind wir ja schon 2 sprachlose
Avatar
14.10.14 11:52:19
Beitrag Nr. 24 ()
Unter 3€???
Unfassbar - wenn es irgenwelche News gäbe..
Aber nur ein beklopter Daxabsturz?? führt hier zum Crash?
bis 2,82€ runter

Bei 3,1€ noch welche verkauft - den Rest behalte ich als Andenken -
was die Grossaktionäre für Geldvernichter sind - die zusehen, wie winzige Umsätze den Kurs ruinieren..
Avatar
15.10.14 16:42:48
Beitrag Nr. 25 ()
was ist passiert, dass diese aktie innerhalb von wochen so viel wert verloren hat ???
Avatar
07.01.15 17:06:17
Beitrag Nr. 26 ()
was ist jetzt schon wieder los?
Im Dezember fast 4€ - jetzt wieder runter auf 3€.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Telegate Aktien gibts eigentlich geschenkt !