wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,56 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

Flatex funktioniert nicht - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Geht wieder halbwegs, aber war eine Katastrophe wie schwer es heute dort zu handeln war. Dauernd Ausfälle und am Telefon auch keiner erreichbar... Kann man den Onlinebroker in solchen Fällen eigentlich haftbar machen?
Das ist eine absolute Unverschämtheit!:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
Meine Orders sind seit 10.46 Uhr "entgegengenommen", ich kann nichts mehr machen.
Sobald es etwas hektischer an der Börse zugeht, lässt flatex einen voll hängen!!!


Siehe auch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1163788-1-10/flat…


LG
:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
Zitat von PAVEL67: Das ist eine absolute Unverschämtheit!:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
Meine Orders sind seit 10.46 Uhr "entgegengenommen", ich kann nichts mehr machen.
Sobald es etwas hektischer an der Börse zugeht, lässt flatex einen voll hängen!!!
Nicht jammern, den Broker wechseln. Billig ist eben nicht immer gut.
Ich kann nur zustimmen. Schnellstens den Broker wechseln. Flatex wird sich bei diese Performancebroblemen sicher nicht lange halten können.
Zitat von welcometrust: Ich kann nur zustimmen. Schnellstens den Broker wechseln. Flatex wird sich bei diese Performancebroblemen sicher nicht lange halten können.
Klar werden die sich halten, so billig wie sie sind. Deutschland ist ein Volk von Schnäppchenjägern. Geiz ist geil!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.921.069 von welcometrust am 09.08.11 12:46:22Nun wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen.

Wie man hört bzw. liest funktioniert die Plattform ausser an Tagen wie diesen ganz gut. D.h. der Standardkunde, der buy and hold betreibt und SL setzt dürfte damit zurechtkommen.

Ob allerdings der "rege" Trader mit den ständigen Ausfällen zufrieden ist, wage ich zu bezweifeln.
Zitat von Bon_Esprit: Nun wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen.

Wie man hört bzw. liest funktioniert die Plattform ausser an Tagen wie diesen ganz gut. D.h. der Standardkunde, der buy and hold betreibt und SL setzt dürfte damit zurechtkommen.

Ob allerdings der "rege" Trader mit den ständigen Ausfällen zufrieden ist, wage ich zu bezweifeln.
Wegen der niedrigen Preise sind aber gerade die Leute dort, die viel traden. Der Buy-an-Hold-Kunde wechselt nicht wegen ein paar Kröten Ersparnis im Jahr zu Flatex.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.922.166 von Nachtalb am 09.08.11 15:02:32Das wird wohl stimmen.

Aber die Probleme von Flatex sind ja nicht erst seit dieser Woche bekannt. Immer wieder bei hohen Umsätzen und/ hoher Vola scheint Flatex auszufallen.

Da muss man sich eben entscheiden... Billig oder verlässlich.
Hi an alle,

ich habe einen blog ins Leben gerufen auf dem wir uns als Betroffene der Flatex- Systemausfälle vereinen können: www.flatex.blogspot.com

Ich habe bereits einen Anwalt eingeschaltet und würde mich gern mit euch austauschen.

Beste Grüße


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.