Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

ÖL gigantisch überbewertet ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Lasst uns doch mal nachrechnen:

Man nehme die Stadt Menrad in Texas.
Dort gibt es ein riesiges Ölfeld.
Von Menrad bis New Orleans sind es ca. 660 Meilen.
New Orleans hat einen sehr großen Hafen für Ölfrachter.
Es gibt Tanklaster mit einem Fassungsvermögen von 51.000 Litern.
Es gibt Tankschiffe (Jahre Viking) mit einem Fassungsvermögen von ca. 17.000 Tanklastern.

Aktuell:
WTI zu 80,45 Dollar
Brent zu 104,23 Dollar

Berechnungsgrundlage sind 17.000 * 51.000 / 159 = 5.452.830 Barrel
Der Unterschied zwischen Brent und WTI 104,23 - 80,45 = 23,78 Dollar

Und jetzt kommts:
5452830 * 23,78 = 129.668.297,40 Dollar

Der Transport des Öl's von Menrad nach Europa dürfte also 129.668.297,39 Dollar kosten und damit wäre WTI immer noch billiger wie Brent ÖL.

Also Leute habe ich einen Denkfehler ?

Selbst wenn wir jedem Lasterfahrer für jede Fuhre 3000 Dollar zahlen und dem Schiff 50 Millionen, hätte wir noch einen riesigen Gewinn.

Warum sollte BRENT jetzt so teuer an den Börsen sein ???

Das ist physisch nicht mehr gerechtfertigt.
Dein Denkfehler ist folgender:
Du meinst Erdöl ist gleich Erdöl egal wo es herkommt.
Beim Erdöl gibt es verschiedene Qualitäten ähnlich wie beim Auto VW oder Fiat dementsprechend ist der Preis
Der weitere Denkfehler von Buchfink88 ist, dass der vielleicht gerechtfertigte Unterschied von WTI zum Brent irgendwo zwischen 3 und 5 Dollar liegen kann. Für den Unterschied von 23 Dollar gilt die Unschuldsvermutung.
Der weitere Denkfehler von Buchfink88 ist, das der Markt den Preis bilden könnte. Tatsächlich sollten es die Mengen und der Bedarf sein.
Da laut Wiki [http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%C3%B6l/Tabellen_und_Grafike…] Erdölfördermengen Brent irgendwo unter ferner liefen läuft, ist es ja logisch, das sich Europa nach diesem nichtssagenden Parameter ausrichtet (auch hier gilt die Unschuldsvermutung für die Preistreiber).
OPEC Öl orientiert sich meist an den bereits erwähnten minus 3-5 U$ und ist qualitativ besser sowie marktdominierend (nur nicht bei uns Doofen - ich mein mich da selbst!).
Zitat von Buchfink88: Dein Denkfehler ist folgender:
Du meinst Erdöl ist gleich Erdöl egal wo es herkommt.
Beim Erdöl gibt es verschiedene Qualitäten ähnlich wie beim Auto VW oder Fiat dementsprechend ist der Preis




Wieso haben VW und Fiat unterschiedliche Qualität? :confused:

Kennst wohl das hier nicht:


Dauertest VW Passat Variant 2.0 TDI

Der ewige Patient


Ein kleiner Geburtsfehler, schlechte Diagnosen und waschechte Kunstfehler sorgten für ein Dauertest-Desaster des Bestsellers VW Passat Variant TDI. Hier das 100.000-Kilometer-Testprotokoll.

http://www.autobild.de/artikel/dauertest-vw-passat-variant-2…
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.923.908 von Fruehrentner am 09.08.11 18:25:39mehr gefällig?

Dauertest VW Touran 2.0 TDI

Heimat Hebebühne


http://www.autobild.de/artikel/dauertest-vw-touran-2.0-tdi-5…




VW Qualität! :laugh::laugh::laugh:
und weiter:

Das taugt der VW Fox im 100 000-Kilometer-Dauertest

Wir haben für Sie mal fix den Fox zerlegt


http://www.bild.de/auto/bams/fox/100000-kilometer-dauertest-…



:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.924.084 von timekiller am 09.08.11 18:50:03Du wilst doch wohl nicht die Qualität und Zuverlässigkeit von Honda mit VW vergleichen?

:rolleyes:
Doch!

Honda= sehr gute Qualität zum guten Preis

VW= überteuerter Schrott
Zitat von timekiller: Doch!

Honda= sehr gute Qualität zum guten Preis

VW= überteuerter Schrott




So ist es :)

Leider wissen es nur wenige.

HONDA


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.