wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Vermietete Immobilien auf Nießbrauchsrechts Basis kaufen. Wie geeignet ist diese Model als Geldanlag - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

habe ein Angebot bekommen eine vermietete Immobilien auf Nießbrauchsrechts Basis zu kaufen. Wie geeignet ist diese Model als Geldanlage? Hat jemand erfahrungen?

Der Mieter ist 71 Jahren alt. Die Wohnung kostet 1/2 von Verkehrswert. Dazu kommen noch Maklergebühren.
Wie gut und wie geeignet ist solche Objekt als Geldanlage (nur weiter vermieten).

Welche Risiken gibt es?
Ist etwas unklar was du schreibst.

Wer soll denn den Nießbrauch an der Immobilie erhalten, die Verkäuferin?

Wenn ja, halte ich diesen Vertrag nicht unbedingt für super gelungen. Wenn man von der durchschnittlichen Lebenserwartung ausgeht, wirst die nächsten 15 - 20 Jahre die Immobilie nicht für eigene Zwecke nutzen oder vermieten können.

Ob bei dieser Kalkulation noch ein Kaufpreis in Höhe von 50 % des Verkehrswertes eine gute Anlage ist, wage ich zu bezweifeln.
Zitat von fuzzy-logic: Ist etwas unklar was du schreibst.

Wer soll denn den Nießbrauch an der Immobilie erhalten, die Verkäuferin?


Das ist ein Quiz. Aber ich glaube die Antwort gefunden zu haben: Das Model.;)

By the way: Gibt es ein Bildchen...

... vom Objekt?;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.