DAX+0,49 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

CFD-Handel bei der comdirect - schon Erfahrungen ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Als comdirect-Kunde interessiert mich, ob jemand schon das CFD-Angebot nutzt?

Im Gegensatz zum normalen Handel hat man dort gute Ordertypen u. offenbar nicht die läsigen Gebühren bei Orderstreichung.

Die Risikobeschränkung für Neulinge scheint ebenfalls gut zu sein.

Wie sieht es mit den Konditionen, Spreads u. der Erreichbarkeit aus ?
Im OS u. Zerti-Handel hatte die Commerzbank vor ein paar Tagen einen ziemlich langen Ausfall.

Grußn Geneta
Hallo !
Habe mich heute auch dazu angemeldet. Kann aber wohl erst in den nächsten Tagen damit starten !

Pirat
Hi,
ich habe dieses CFD -Konto seit einer Woche und bin absolut zufrieden mit dem Handling, Design und individueller Gestaltungsmöglichkeit. Man kann sich die einzelnen Fenster zurecht schieben wie man sie benötigt. "offene Orders, Positionen, Charts, verfügbare Gelder, Watchlist. Kurse werden alle in Echtzeit angezeigt (auch bei NYSE-Werten), ebenso aktueller Gewinn-/Verlust der Positionen (bei Auslandswerten direkt umgerechnet in €). Positiv ist auf jeden Fall zu bewerten, dass man nur eine TAN beim Start der Plattform eingeben muss. Es gibt auch kein Sessiontimeout, man kann das Fenster also 5 Stunden offen lassen, beobachten und bei Bedarf handeln ohne Eingabe einer weiteren TAN oder das man sich neu einloggen muss. Alle Positionen kann man mit Stop-Loss und Take-Profit Orders absichern. Man gibt also ein bei welchem Preis man den Gewinn mitnimmt und wo man aussteigt. Bei normalen Aktienorders ist ja sonst nur eine Order möglich. Zum Scheinchen in grossen Mengen verbrennen (oder auch verdienen) absolut top geeignet :) Achja... nicht zu verachten ist das abgesicherte CFD-Handeln. Wählt man das aus, steigt die Margin zwar auf 20%, man kann aber nicht mehr verlieren als die eingesetzte Margin. Ohne dieses "Fangnetz" ist man z.b. bei gaps in der Nachschusspflicht (man kann also mehr verlieren als man eingesetzt hat) dafür muss man aber nur 10% Margin hinterlegen. Der Hebel verdoppelt sich also. Wobei es eh nicht empfehlenswert ist CFDs über Nacht zu halten. Ich würde gern einen Screenshot einstellen, aber da sind sovieel individuelle Dinge drin, das am ende fast nur schwarze Balken übrig bleiben würden... schau es dir mal über ein Demokonto an...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.101.167 von kleingeldjaeger am 17.09.11 16:37:46Vielen Dank für deine ausführliche Darstellung (Hoffentlich bist du nicht von comdirect ;)). Hast du davor schon woanders CFDs gehandelt? Falls ja, kannst du noch sagen, was du als besser/schlechter empfindest?

Aufgrund welcher Infos hast du dich für comdirect entschieden - gibts schon irgendwo eine Analyse/Vergleich mit anderen Anbietern?

Vielen Dank nochmals und Grüße!
Moin zusammen,

handel die CFDs auch bei comdirect und kann sagen, dass ich bisher SEHR zufrieden bin.

Allerdings keine Erfahrung mit anderen.

Nur ueber Demokonten in der Vergangenheit, da haben mich die meisten nicht begeistert.

Finde die Ordermasken bei comdirect super easy zum Bedienen.

Und ich benoetige nur eine TAN und fliege nicht nach 10 Minuten raus.

Bin aber kein Profi im CFD-handel, sondern Neuling und handel mit sehr geringem Einsatz.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.130.352 von Vivian664 am 24.09.11 04:45:57vielen Dank für die nette Antwort, sehr hilfreich. Geh jetzt auch mal in Demo.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.094.355 von Geneta am 15.09.11 21:48:10also ich hab das Demokonto ausprobiert und finde die Provisionen sehr hoch bei diesem Broker, sowie die Oberfläche finde ich sehr unübersichtlich aufgebaut. Einzige Plus ist für mich das Chartanalyse-Tool. Daher bleibe ich doch lieber bei meinem jetzigen Broker Plus500
Dort habe ich wenigstens keine Provisionen pro Trade und die Benutzeroberfläche ist simple und sehr übersichtlich. Des weiteren steht mir dort ein unbegrenztes Demokonto zur Verfügung wo ich für mich unbekannte Märkte erproben kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.159.670 von ligand am 02.10.11 02:40:50Gern geschehen :)

Probier's einfach mal.

Bei mir hat die Einrichtung des Demokontos leider nicht funktioniert.
Bin daher gleich live.

Mach langsam am Anfang. KLEINE Einsaetze. Und stop-loss.

Viel Erfolg!
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.159.948 von viktorseidl am 02.10.11 11:40:33Provisionen bei comdirect aber nur fuer Aktien. Fuer Indizes nicht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.