wallstreet:online
40,60EUR | -0,20 EUR | -0,49 %
DAX-0,33 % EUR/USD-0,31 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+1,95 %

Rumaenische Akademiker - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

in Rumaenien hat jeder studiert, hat jeder einen akademischen Titel weil es kein Berufsausbildungssystem gibt. Sogar eine Kiosk-Ferkaeuferin nuss mindestens Wirtschaft&Finanzen studiert haben um Bonbonss und Zigaretten verkaufen zu duerfen.
Kennt Ihr diese Spezialisten? Habt ihr auch mal Erfahrungen mit solchen Akademikern gemacht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.216.896 von GaneshMK am 15.10.11 15:32:02:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Wäre das nicht etwas für den ehemaligen Doktor der CSU,
der jetzt in den USA um Asyl gebeten hat?

:laugh:
Vor allen Dingen die Mediziner und Zahnmediziner sollen in den Examina sehr gut abgeschnitten haben.Besonders,wenn sie in den Semesterferien in Deutschland gewesen sind und den Pkw voll mit Kostbarkeiten aus dem Westen mit nach Rumänien gebracht haben.:lick:
nicht nur die, ho-ho.

Da gibt es eine Fachhoschschule in Iasi, welche eine Partnerschaft mit der Fachhochschule Konstanz hat. Doch da kennen Absolventen nach 4-5 Jahren Studium der Elektrotechnik noch nichtmal das ohm'sche Gesetz, kennen den Unterschied zwischen Strom und Spannung nicht.
Muss ja hier nicht jeder kennen, aber wer das studierte, na ja...

Nicht zu verwechseln mit dem Om-schen Gesetz, das kennen alle:
"Esti om cu mine sunt om cu tine"
(so viel wie: wenn Du mir hilfst helf ich Dir)

Wer diese Spezialisten braucht, der soll sie in D einstellen.

Selbst der Praesident Basescu will sie nicht mehr zurueck in Rumaenien haben weil sie so
- mehr Kohle von draussen ins Land schaufeln
- und sie dem Staat nicht arbeitslos zur Last fallen

...das hat er tatsaechlich laut und oeffentlich gesagt!!!
Ich habe mal in einem mittelständischen Betrieb ein Praktikum gemacht.

Dort arbeitete eine rumänische Dame in der Produktion. Diese Dame hatte einen Meister in Elektrik.

Eines Tages war in dem Betrieb tatsächlich ein Elektromotor defekt.
Die Rumänin wurde herangeholt, um sich das mal anzusehen.

Sie suchte ständig nach irgendeinem Pol, den sie jedoch nicht fand.

Später stellte sich heraus, dass es diesen Pol bei diesen Motoren gar nicht gibt.

Das ist meine einzige Erfahrung mit rumänischen Qualifikationen.
sie unterschreiben dann rumaenische Dienstleister Vertraege bei denen sie Brut <50% weniger verdienen als in ihrem rumaenischen Engineering Job, aber 30-40€ Spesen pro Tag bekommen und prahlen dann wie toll sie verdienen.

What to do, wenn Angela genau diese akademischen Spezialisten braucht...
Deutlich billiger sind sie jedenfalls.
...und die die bleiben sagen:

Ein Ingenieur bei einer deutschen Firma sagte mir einmal:
"Bei der Firma XY moechte ich in Rente gehen. Das Gehalt geht eigentlich und ich habe den ganzen Tag lang nichts zu tun..."

Ein "hoch qualifizierter" Spezialist ist das, sagt das.
Zitat von GaneshMK: ...und die die bleiben sagen:

Ein Ingenieur bei einer deutschen Firma sagte mir einmal:
"Bei der Firma XY moechte ich in Rente gehen. Das Gehalt geht eigentlich und ich habe den ganzen Tag lang nichts zu tun..."

Ein "hoch qualifizierter" Spezialist ist das, sagt das.


Um welche Bundesbehoerde handelt es sich bei der "Firma XY"?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.217.232 von beachbernie am 15.10.11 20:03:18sag bloss du willst da auch hin...:laugh:
20-30% eines Jahrganges sind für eine "richtige" akademische Karriere geeignet. Deshalb muß ein Bildungssystem eigentlich so aufgebaut sein, diese herausfiltern zu können und den Unternehmen damit eine Indikation zu geben, wer für sie in welchen Positionen geeignet ist. Leider versagen hier die Bildungssysteme allgemein. Hier kann man nur ein bisschen nach dem Ruf der Hochschule gehen, aber es hängt auch noch von der Professur ab. Bei manchem Professor ist man mit einer 2.0 bei den absolut besten, bei anderen mit einer 2.3 bei den schlechtesten.
Mitlerweile ist derTrend zu durchängig sehr guten Noten erkennbar. Die Stdenten sind aber im Vgl. zu ihren Vorgängern nicht klüger geworden.
heute hatte ich das Glueck mir eine technische Universitaet in Osteuropa an zu sehen, das war ein echtes Erlebnis!

Jahrelang hoerte ich imme wie schlecht die ausgestattes sein, da koenne man ja nichts lernen usw.

Das Ergebnis:
- Gut, sie haben natuerlich nicht den allerneuesten Schnickschnack den es aktuell auf dem Markt gibt, aber welche Uni hat das schon.
- Sie haben in breiter Masse gutes Equipmen, und unter Verschluss sogar echt tolles Zeugs.
- Ich habe mir die Laboraufgaben angeschaut und gestaunt. Die machen alles das was ich auch mal gelernt habe (Uebungsaufgaben, Messaufgaben, Schaltungstechnik, usw. und alles ganz toll organisiert und sogar ehr noch mundgerecht angepasst.

Alles in allem: Sagenhaft, ich war ueber 3 Stunden Besuch und 7-10 Labor- und Klassenbesuche mehr als entzueckt.

ABER, wenn die Jungs und Maedels absolvieren wissen sie nichts, oder kontern mit 4 Jahren Berufserfahrung (parallel zum Studium) und wollen Gehaelter...naja...wie eine Ingenieur nach 4 Jahren eben.

Probleme welche ich jetzt deutlicher sehe:
- Studenten (faul, unernst & grandoman)
- Profs die keine Arbeitslosen produzieren wollen und daher jeden mit Bestnoten durch lassen...fuer den Job in Deutschland.

Und das sind dann diejenigen, welche uns Angela so dringend als Fachspezialisten braucht. Na dann...Prost!
ups sorry, "Prost" darf man ja dort nicht sagen, weil das heisst dort "dumm".
@GaneshMK, so wie man deine Statments hier liest muss dich doch da einer mörderisch angepisst haben. Oder wie soll man es sonst deuten. Laut deiner These hat jeder studierte Rumäne sein Diplom im Lotto gewonnen. Ich muss sagen es gibt fort verdammt gute Informatiker und viele sind nicht so Sprachfaul wie wir Deutschen und zumindest waren die früheren Elektro-Ing auch nicht schlecht. Sind deutsche Studenten so viel besser, eher nicht das Potenzial hat da die letzten Jahre auch nachgelassen. Das es sogenannte schwarze Schafe im Bildungssystem gibt nun gut die gibt es auch anderswo und nich nur in Rumänien. Was interessiert denn die Masse, nur Geld haste was davon bekommste noch mehr dazu, haste nichts bekommste auch nichts. So einfach ist das, und dafür tun einige alles egal in welchem Sektor
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.231.802 von rebu72 am 19.10.11 14:27:35na endlich jemand der was Futter bei die Fische gibt.

Mich hat niemand persoenlich angepisst, ich habe nur stetig tiefere Erfahrungen ueber einen laengeren Zeitraum gesammelt und fragte welche Erfahrungen Ihr "dies bezueglich" so gemacht habt.

Klar gibt es uebrall schwarze Schafe, nur sind das hier konzentriert diejenigen, welche die Huerde ins Ausland nicht geschafft haben. Mit den Verbleibenden dann was auf die Beine zu stellen ist schon eine Herausforderung der besonderen Art :)
...die Arbeitslosenzahlen in Rumaeninen sind erstaunlich niedrig. Die Sache ist nur, dass die haelfte der Rumaenen garnicht arbeiten bzw. dem Arbeits-System garnicht bekannt sind und damit garnicht in der Statistik eingerechnet sind :laugh::laugh::laugh:

Dass mir nur keiner glaubt, dass 100 minus Arbeitslosenqute = arbeitende Rumaenen sind :laugh::laugh::laugh:
haben wir Rumaenien-Spezialisten hier? Kann uns mal jemand die rumaenischen Arbeitslosen Statistiken vorrechnen? Ich habe immer Stress mit meiner rumaenischen Partnerin, welche das rumaenische Statistikamt verflucht weil "die Haelfte" der Sozialhilfeempfaenger dort (natuerlich) garnicht eingerechet ist. Da hat sie sicherlich nicht Unrecht. Wie schauts aus? Wie rechnen die das?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.835.963 von timekiller am 01.03.12 19:37:58dann erzaehl es uns
hoho, jetzt gibt es rumaenischen Salat mit Wuerze, es wird diskutiert ob Rumaenien raus fliegt aus der EU.

Ich sage (sagte) nur eines zu Rumaenien: Es wird 3 Generationen, d.h. 120 Jahre dauern um das Land in ihrer Denkweise wieder auf EU-Niveau her zu stellen.
20 Jahre haben sie schon, verbleiben nur nocht 100 Jahre.

Ein un-korruptes Rumaenien werden WIR eh nie wieder shehen, man kann nur beten, wuenschen oder hoffen dass es schneller geht.

Gruss,
GaneshMK


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.