DAX-1,30 % EUR/USD+0,68 % Gold+0,95 % Öl (Brent)+0,93 %

Auswirkungen der Beschlüsse - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)


Anzeige

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.677.360 von dr_fletcher am 31.01.12 23:00:23nein meinte body ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.677.575 von FOSSILION am 01.02.12 00:07:35:cry: erwaehn gas nit, mein waterloo :cry:

ich verkriech mich schon auf elba :laugh: nirgends darf ich napoleon sein :cry:
Zitat von HerrKoerperAmazon in FFM



Ich schrieb ja:
"Bezüglich Entry sollte man allerdings noch auf eine gute Formation im Daily warten."

:look::D

Mal Beruhigung abwarten, vielleicht gibt´s ja nette Einstiegskurse...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.678.569 von dr_fletcher am 01.02.12 09:53:11Jo das war nicht wegen Deiner Aussage sondern wegen meiner Aussage.

Technisch kann man fast jede Aktie immer traden. Mir ging es wirklich um meine Aussage mit der Marge (die mal wieder das Problem von Amazon ist).

Dax heute weiterhin die 6595 wichtig auf Stunden SK.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.678.632 von HerrKoerper am 01.02.12 10:00:11ed & dr copper taylor buy day .. indizes viele inner xBNR und dabei oben raus ... kann zu 1,5 - 2 tagen trend up fuehren

---------

UNA

+0,6x cent per share 50% der posi raus
Zitat von HerrKoerperJo das war nicht wegen Deiner Aussage sondern wegen meiner Aussage.

Technisch kann man fast jede Aktie immer traden. Mir ging es wirklich um meine Aussage mit der Marge (die mal wieder das Problem von Amazon ist).

Dax heute weiterhin die 6595 wichtig auf Stunden SK.


ok, verstanden. Deine Vermutung hat sich ja bewahrheitet...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.678.694 von ORBP am 01.02.12 10:06:50Jo, könnte echt n Ausbruch werden, aber DAS was Gestern Öl im Stundenchart gemacht hat, kann heute im Daily im Dax entstehen. Ich behalte die 6595 im Auge...Sollten wir heute nach dem killen der alten Highs wieder unter das letzte TT fallen, dann wirds übel...;)

Bleibt spannend...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.678.720 von HerrKoerper am 01.02.12 10:11:26jo da hast recht

New High New Low ist aber weiterhin am steigen


oel ist ja inner stauzone seit tagen / wochen

indizes auch stauzone dehalb oben raus wieder rein moeglich ohne gefahr ... aber moneyflow, nach rt, passt
Zitat von ORBPjo da hast recht

New High New Low ist aber weiterhin am steigen


oel ist ja inner stauzone seit tagen / wochen

indizes auch stauzone dehalb oben raus wieder rein moeglich ohne gefahr ... aber moneyflow, nach rt, passt


Jo die Lage ist so schlecht nicht, nur der heutige Tag sollte nicht mehr in Schwäche über gehen...Wäre echt Aua sonst...

So ich muss mich nun durch ne Sitzungsmarathon schieben. Bis später.:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.678.802 von HerrKoerper am 01.02.12 10:21:31ja herzlichen .... viel spaß dabei
Zitat von ORBPja msft war entry bei mir nach ausbruch 27,4x grund ausbruch dreieck new momo high

vorgestern dort auch abc down im dly zu ende waere naechste entry gewesen ....

die flagge siehste richtig

vz ist bereich zwischen 14er und 28er ema siehste ganz richtig

tipp nimm volumen hinzu, ist sehr wichtig um zu sehen wo interesse rein kommt ... fuss abdruecke etc


Danke Dir!
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.679.606 von dr_fletcher am 01.02.12 11:49:51restl 50% MSFT mit +2,3x$ per share raus @ 29,8 ... wieso raus? gefuehl ...


aber gefuehl bei mir is sowas wie bei body traum :D
Guten Mor:yawn:

Im Öl gab es keine Verschärfung Gestern, daher bin ich trotz TVs aktuell sogar wieder im Minus (wenn auch nur leicht). Ich bleibe aber am Ball dort. Werde gleich um 8 Uhr (wg. Spread) wieder ne kleine Position dazu nehmen.


Deutsche Bank und die Risikovorsorge...Bei NTV rätseln sie noch...Ein Blick auf die Hintergründe und es müsste ihnen klar werden. Die Finanzkrise und ihre Folgen gehen für die Deutsche Bank doch erst los...

"Amerika" zieht jetzt nach und nach die Klagen durch gegen die Deutsche Bank...Was am Ende bei raus kommt ist unklar, aber bei der Anzahl von Klagegründen wird zumindest keine Nullsumme für die Deutsche bei rauskommen.
Dax:

die 6595 hat tatsächlich gehalten, aber wieder nur für 20 Punkte wie oftmals letzte Zeit (selbst die konnte ich nicht mitnehmen).

Auch wenn die Stimmung weiter schlecht ist und daher der Markt dickes Potetial hat, so glaube ich trotzdem an einen schnellen heftigen Rücksetzer (spätestens nächste Woche) der dann für sich genommen wohl wieder eine Kaufchance ist.

Meine Aktien performen recht geschlossen unter dem Markt aktuell. Das ist etwas zum brechen...:laugh:

Die Fondsquote für deutsche Aktien und EM Bereich läuft, physische Bestände vom Metall auch. In der Summe nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Ich werde diese Woche noch mal die Augen aufmachen und Aktien suchen die von einem evtl. fallendem Ölpreis profitieren werden. (Klassiker wäre deutsche Post)
moin moin

ja so nen schnelles absacken waer drin ... faend es trotzdem gut wuerd der DJI im wkly ersteinmal 13k vollmachen, ziel abc up wkly


NH NL Index wkly auf fast 2k echt hoch und ne region wo meist erste rueckschlag kommt
Zitat von ORBPmoin moin

ja so nen schnelles absacken waer drin ... faend es trotzdem gut wuerd der DJI im wkly ersteinmal 13k vollmachen, ziel abc up wkly


NH NL Index wkly auf fast 2k echt hoch und ne region wo meist erste rueckschlag kommt


Jo, die 2 % sind sicher noch drin. Aber ich mache nix neues auf in sachen Long. Das Gegenteil wird in meinem Depot nun wieder umgesetzt. Heute auch mit Zeit, denn die 6595 wäre wieder nen Entry nach meinem Geschmack gewesen. Mal sehen ob ich heute noch so eine finde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.684.939 von HerrKoerper am 02.02.12 08:14:20meine aud usd option hab ich aufgeloest +150 pips gekostet 201 pips

... unertraeglicher gewinn oder wie es hieß ... habs nimmer ausgehalten ... naechster dly holy grail bin ich aber wieder drin
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.684.916 von ORBP am 02.02.12 08:09:50DJI

wkly



13130 genau genommen endet eine abc, danach geschwind zurueck zur 12800 und weiter im text :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.684.916 von ORBP am 02.02.12 08:09:50ich weiß nicht wieso ich grad denken musste

aber besser als jedes fussball spiel


Antwort auf Beitrag Nr.: 42.685.117 von ORBP am 02.02.12 08:49:07Kann ich auf Arbeit nicht sehen...:cry:

Hier ist nix mit neumodischer Technik...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.685.133 von HerrKoerper am 02.02.12 08:51:47lol ... muddu mal nen bier trinken gehen mit der edv abteilung :D
Zitat von HerrKoerperMeine Aktien performen recht geschlossen unter dem Markt aktuell. Das ist etwas zum brechen...:laugh:



Sind momentan gemuetlich unterwegs, die Zeit dieser Ausrichtung wird kommen.
Meine Umschichtungen waren auch suboptimal:laugh:, z.B. zu frueh aus ADS raus und in ATVI Quote erhoeht.
Einstieg SES mit 17,55 war denke ich mal recht ordentlich.:lick:

Bin naechsten Monat in Kuala Lumpur, mal schauen wie die sich dort innerhalb des letzten halben Jahres an die Singapur Verhaeltnisse angepasst haben,hoffe doch rasant.:D
Zitat von prem
Zitat von HerrKoerperMeine Aktien performen recht geschlossen unter dem Markt aktuell. Das ist etwas zum brechen...:laugh:



Sind momentan gemuetlich unterwegs, die Zeit dieser Ausrichtung wird kommen.
Meine Umschichtungen waren auch suboptimal:laugh:, z.B. zu frueh aus ADS raus und in ATVI Quote erhoeht.
Einstieg SES mit 17,55 war denke ich mal recht ordentlich.:lick:

Bin naechsten Monat in Kuala Lumpur, mal schauen wie die sich dort innerhalb des letzten halben Jahres an die Singapur Verhaeltnisse angepasst haben,hoffe doch rasant.:D


Das hoffe ich auch...:laugh:

Bist viel unterwegs...*neidisch schau*:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.685.774 von HerrKoerper am 02.02.12 10:09:25Alle 2-3 Monate halt ein Trip fuer 1-2 Wochen hier in der asiatischen Region.

Werde hier weiter meine themenbezogenen Eindruecke aus den jeweiligen Grossstaedten schreiben wenn dies fuer dich als Haeuptling ok ist?
Zitat von premAlle 2-3 Monate halt ein Trip fuer 1-2 Wochen hier in der asiatischen Region.

Werde hier weiter meine themenbezogenen Eindruecke aus den jeweiligen Grossstaedten schreiben wenn dies fuer dich als Haeuptling ok ist?


:laugh:

Haeuptling...:laugh:

Jo gern. Finde es spannend. Nicht nur im Bezug auf Börse, auch so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.685.923 von prem am 02.02.12 10:28:41haeuptling apahatschi :laugh:

ist doch top wenn de ma berichtest was da siehst ....
Habe mal nen Goldlong aufgenommen. SL unter TT. Kleine Position mit Ziel auf neues High.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.686.861 von HerrKoerper am 02.02.12 12:32:05Ich war seit 30.12. long im Gold und Silber, die Goldposi hats mir aber am 20.01. per SL ganz knapp rausgehauen - ich hatte keinen währungsgesicherten OS, und hab den Anstieg des EUR/USD nicht bedacht :cry:
Naja was solls, Silber läuft noch.
Aber bei Gold suche ich wieder nen geeigneten Einstieg.
Zitat von HerrKoerperHabe mal nen Goldlong aufgenommen. SL unter TT. Kleine Position mit Ziel auf neues High.


Gestoppt. Dafür lüppt der Rest aber langsam an...E/U auch nett. Trotzdem hätte ich mir im Gold nen neues High gewünscht.:cry:
Zitat von gustl_2Ich war seit 30.12. long im Gold und Silber, die Goldposi hats mir aber am 20.01. per SL ganz knapp rausgehauen - ich hatte keinen währungsgesicherten OS, und hab den Anstieg des EUR/USD nicht bedacht :cry:
Naja was solls, Silber läuft noch.
Aber bei Gold suche ich wieder nen geeigneten Einstieg.


Jo, das ist richtig ärgerlich. E/U ist immer ne Posi die man auf der WL haben muss dann.

Von mir aus könnte der E/U eh mal langsam unter 1,2...:laugh:
Zitat von HerrKoerper
Zitat von gustl_2Ich war seit 30.12. long im Gold und Silber, die Goldposi hats mir aber am 20.01. per SL ganz knapp rausgehauen - ich hatte keinen währungsgesicherten OS, und hab den Anstieg des EUR/USD nicht bedacht :cry:
Naja was solls, Silber läuft noch.
Aber bei Gold suche ich wieder nen geeigneten Einstieg.


Jo, das ist richtig ärgerlich. E/U ist immer ne Posi die man auf der WL haben muss dann.

Von mir aus könnte der E/U eh mal langsam unter 1,2...:laugh:


Nachtrag: Aber nur E/U nicht E/CHF!!!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.687.746 von HerrKoerper am 02.02.12 14:47:56Ich habe ne kleine Posi bei ~1.22 EUR/CHF gekauft...jetzt dümpelt die schon ewig rum und macht nichts gutes. Ich hoffe nicht dass ORBP´s fieser Spike kommt.
Zitat von gustl_2Ich habe ne kleine Posi bei ~1.22 EUR/CHF gekauft...jetzt dümpelt die schon ewig rum und macht nichts gutes. Ich hoffe nicht dass ORBP´s fieser Spike kommt.


die 1,22er habe ich schon lange nicht mehr. Die sind immer mal im Minus geflogen um die besseren Entrys stehen zu lassen.:D

Mit allem drum und dran liege ich aber weiter im Minus, klar. 1,213 würde aktuell reichen um "raus zu kommen" aber das ist nicht das Ziel.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.032 von HerrKoerper am 02.02.12 15:31:47Ich lass das Ding jetzt liegen, max Risiko ist ja bekannt.
ORBP´s Taktik einfach mal nen buy so bei 1.18 oder ähnlich reinzusetzen ist nicht schlecht, falls es mal kurz nach unten rauschen sollte.
Mal sehen was passiert.
OMFG!:cry: Und ich noch nicht drin...Es kommt wie es kommen musste...

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.163 von HerrKoerper am 02.02.12 15:48:55Was ist das für ne Aktie?
Ich freu mich gerade über EA, die hüpft heute mächtig nach oben und ich mit.
Zitat von gustl_2Was ist das für ne Aktie?
Ich freu mich gerade über EA, die hüpft heute mächtig nach oben und ich mit.


Achso ja: Green M Coffee, hatte ich neulich mal vorgestellt hier glaube ich. Oder war es im Chat? Ich weiß nicht...Ärger mich gerade tierisch...:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.409 von HerrKoerper am 02.02.12 16:22:41Ja, du hattest die letztens angesprochen.
Schade für dich.
Zitat von gustl_2Ja, du hattest die letztens angesprochen.
Schade für dich.


Für mich schon, aber habe gerade EA angesehen...Auch n "netter Move":laugh:

Gut gemacht!:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.079 von gustl_2 am 02.02.12 15:37:59ja mache ich aber mit optionen ... also begrenzter verlust, null margin ....

--------


wattn datt fuern wert mr b?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.527 von ORBP am 02.02.12 16:38:00das ist die kaffee bude :eek: verdammt .....
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.551 von ORBP am 02.02.12 16:39:38ea verdammt und ich hat noch was von footprints gelabert ....


msft, nun ja ich und gefuehl ... :laugh:
Zitat von ORBPea verdammt und ich hat noch was von footprints gelabert ....


msft, nun ja ich und gefuehl ... :laugh:


:laugh:

So trifft es uns alle eben mal...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.673 von HerrKoerper am 02.02.12 16:54:04jo an dem tag an dem nen traum von dir und nen gefuehl von mir aufn gleichen markt eintrifft geht irgendwas unter ... entweder unsere accounts oder die welt :laugh:
Gold...:cry:

Nicht mein Tag. Werde mal die Tradinghände nun still halten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.712 von HerrKoerper am 02.02.12 16:57:16oel (brent) heut bauen se, falls se nicht ausbrechen, zwoten IDNRx in folge ... das ganze in einer wkly stauzone ... koennt morgen ausbruch kommen und der hat dann power ....
Ich bin ja nicht so der Facebook Experte (da ich mich noch nie bei so nem Zeuch angemeldet habe und es auch nicht möchte), aber mein Kollege meint das Facebook aktuell Bing (Microsoft) als Suchdienst nutzt. Wäre es in der aktuellen Zeit nicht denkbar das Facebook noch in diesem Jahr bei Yahoo zuschlägt um die Wertschöpfungskette besser zu nutzen? Yahoo und Facebook passen eigentlich gut zusammen. Wäre evtl. so ne Sache wo man nen paar hunderter in nen richtig heißen Schein stecken könnte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.688.725 von ORBP am 02.02.12 16:59:30Den zweiten Inside Day haben die dann doch noch abends versaut, aber läuft alles in nem hübschen Dreieck zusammen. Zumindest in meiner Ansicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.691.924 von gustl_2 am 03.02.12 08:23:48Ich glaube auch wie ORBP es schrieb das heute der Ausbruch kommt. Ich hoffe Down, aber ich zieh durch auch wenn es hoch rennt...:laugh:

Arbeitsmarktbericht wird wohl auf alles Auswirkungen haben heute...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.691.987 von HerrKoerper am 03.02.12 08:35:07War doch 14:30, wenn ich mich nicht irre.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.692.063 von gustl_2 am 03.02.12 08:46:01yep.

http://www.forexpros.de/
Moin zusammen,

gerade wurde Buy Limit 22,52 Thyssen Krupp geholt, ich bin gespannt ob sie loszieht.
Sehe Nachholbedarf, wenn die Konjunkturdelle nicht so tief ausfällt. Umstrukturierung läuft wohl gut an.
Und einige größere Player haben auch eingekauft.

Bild dazu:

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.693.098 von dr_fletcher am 03.02.12 10:55:20Schöner Chart.
Aber warum wartest du nicht den Ausbruch auf Tagesschlussbasis ab?
Dein Chart ist ja sogar nen Wochenchart, darum verstehe ich nicht warum du bereits intraday longgehst. Gestern gings auch drüber und viel dann zurück. Ich würde die EOD Bestätigung abwarten.
Ohne Zahlen geht ja gar nix heute...Sehr langweiliger Markt.
Zitat von gustl_2Schöner Chart.
Aber warum wartest du nicht den Ausbruch auf Tagesschlussbasis ab?
Dein Chart ist ja sogar nen Wochenchart, darum verstehe ich nicht warum du bereits intraday longgehst. Gestern gings auch drüber und viel dann zurück. Ich würde die EOD Bestätigung abwarten.


Nunja, weil das ziemlich dämlich von mir war. Sieht man ja intraday auch prima, wie der Kurs abgeprallt ist :cry:
Das es um ein mittelfristiges Investment gehen soll, gebe ich Luft bis zum letzten Tief + Trendkanal, also 21 €. Ausbruch darunter wäre das Setup im Eimer. Mal schauen, was uns der Arbeitsmarkt heute beschert ;-)

Danke für Deinen Hinweis, ist im Journal notiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.694.583 von HerrKoerper am 03.02.12 14:06:29Huch, das geht ja nach oben...
Cool, U/J!:D

:lick:

Öl wird aber langsam zum Ärgernis....:cry:
Öl ist langsam echt teuer. Mehr kaufe ich nicht nach erst mal. Eben SuP kurze geholt übers we . Jetzt ab zum feiern. Bis Montag!
Moin,

bin aufgrund der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Charttechnik (wo das ja dann auch wieder rauszulesen ist) bullish eingestellt - vor allem langfristig. Deshalb möchte ich mich mit meinem Aktien-Depot gern langfristig positionieren.

Ich denke einfach, der Ausbruch beim Dax um 6430 hat es vorgemacht und ein Higher High erzeugt. Ein Teil der Aktien war Vorläufer, und ich suche ein paar Nachzügler, quer durch alle Branchen. Gerne dann auch welche kurz vorm Ausbruch. Die Favoriten stammen für mich tatsächlich aus DE - wegen der enormen Stärke der Unternehmen, und des Nachholfbedarfes.

Daher immer mal wieder andere Charts von mir, gerne mit Meinungen Eurerseits zum Setup. Sind ja teilweise historische Abwärtstrends, die jetzt geknackt werden könnten.

Also weiter geht´s mit Allianz:

Allianz

MONTHLY



WKLY


DLY


Meiner Meinung nach auf Daily nun mit Kaufsignal. Aber noch der Widerstand bei 90 € und Abwärtstrend seit 2002 bei ~ 93 €.
Daher würde ich noch abwarten - vielleicht kommt bis dahin auch noch das Volumen dazu. Bei Ausbruch könnte es spannend werden. :)
VDAX unter 20 jetzt.
Sollte man im Auge behalten. Spätestens bei 17 rum hat er letztes Jahr immer ganz schön ausgeschnappt.

Unter 18 kaufe ich bei einer passenden Tageskerze mal ein paar Shorts.
Am liebsten bei über 6900 die nächsten 2 Wochen.
Die Annahme, dass er die 7000 nicht auf Anhieb packt unterstützt die Idee.

http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/indizes/vdax+DE0008…
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.697.881 von dr_fletcher am 03.02.12 21:25:33super Charts !

Passt ja irgendwie mit meiner Idee zusammen. Nur du glaubst, er überwindet die widerstände und ich denke an ein Abpraller.

Ich schlage vor: Abprall 6900 - 7100 (RSI auf Daily steht auch schon bei 78) und Rückgang auf ~6400 (evtl 2. Stufe 5800) und dann hoch.

Wegen Präsi-Wahl in USA und weniger hysterischer Behandlung des euro-Themas tippe ich eher auf 6400 (mit einem Spike zum GAP bei 6280 - blaue Linie)


Hier mal mein Chart:



Freue mich über Meinungen :)
Zitat von ayingersuper Charts !

Passt ja irgendwie mit meiner Idee zusammen. Nur du glaubst, er überwindet die widerstände und ich denke an ein Abpraller.

Ich schlage vor: Abprall 6900 - 7100 (RSI auf Daily steht auch schon bei 78) und Rückgang auf ~6400 (evtl 2. Stufe 5800) und dann hoch.

Wegen Präsi-Wahl in USA und weniger hysterischer Behandlung des euro-Themas tippe ich eher auf 6400 (mit einem Spike zum GAP bei 6280 - blaue Linie)


Hier mal mein Chart:



Freue mich über Meinungen :)


Danke für die Meinung, auch schöner Chart :)
Passt mit meinem Allianz-Setup doch prima zusammen. Für mich greift das vermutlich erst in wenigen Wochen nach einem Rücksetzer, jetzt noch nicht. Aber die Qualität, einen Abwärtstrend seit 2002 bald auflösen zu können, finde ich so beeindruckend, dass ich mich mal ein paar Tage vorher damit beschäftige.

Sehe auch noch einen Rücksetzer. Wenn´s keine großen Newsspikes gibt, tippe ich darauf:

* Mo/Di Rücksetzer bis max. 6700, eher weniger.
* Heranschleichen an die 7000, und dann ein Run darüber, bis max. 7100. RSI Daily ist ordentlich hoch, aber weekly hat er eben noch Luft. "Overbought does not mean it´s over" - oder: Überkauft war Daxi bei 6600 auch schon ;-)
* Dann Rücksetzer, wenn alle Shorties ausgequetscht sind, in der Tagesschau berichtet wird und alle long gegangen sind
* Rücksetzer für mich dann bis ca. 6700. Im Moment ist ordentlicher Kaufdruck im Markt, und viele warten auf den Rücksetzer, um reinzukommen.

Alles Vermutungen, aber danach handle ich - wobei ich ohne kleinen Rücksetzer nicht long gehen würde. Szenario würde sich bis Mitte März ziehen. Für einige Aktien könnte es dann ein Holy Grail Setup geben. Darauf warte ich. :)
Zitat von HerrKoerperÖl ist langsam echt teuer. Mehr kaufe ich nicht nach erst mal. Eben SuP kurze geholt übers we . Jetzt ab zum feiern. Bis Montag!


Die 5,5 Punkte habe ich realisiert. Brauch Platz für mein "Ölexperiment":laugh:

Im E/CHF klappt endlich das Kaufen und Verkaufen auf dem Niveau. Klar, sind ja schon dicht an der 1,2000. Nun heißt es möglichst viele Pips zu holen um das Risiko zu senken. Eben bei 1,2057 wieder zugekauft, Freitag hatte ich noch was verkauft bei 1,2078.
@ ayinger und dr fletcher

Wenn Ihr Lust habt könnt ihr mir mal eure Skypenamen per BM schicken, dann kann ich euch wenn ihr lust habt auch in den Skypeaktienchat aufnehmen. Bin dort aber erst Abends ON meist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.703.495 von HerrKoerper am 06.02.12 08:19:58Öl mal nen kleinen Verkauf gemacht. Immer noch im Minus trotzdem in der Summe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.699.548 von ayinger am 04.02.12 13:45:25Ich sehe das auch ähnlich wie du.
Recht niedriger VDAX, beinahe anne 7000 ran, DOW bald ~13100, usw. Es spricht vieles für wenigstens mal nen Rücksetzer. Was mich noch mehr irritiert ist dass immer mehr Leute in Aktien einsteigen, der Normalbürger investiert wieder. Das heisst ja eigentlich nichts gutes.
Allerdings ist die Frage wie weit das noch hochgeht, bzw. wann die "großen Jungs" die bei ~5000 und 5360 eingestiegen sind wieder aussteigen und Gewinne mitnehmen. Denn danach kanns ja auf jeden Fall wieder runtergehen. Aber wann ist das? Ich kann mir gut vorstellen dass es weiter ohne nennenswerte Rücksetzer hochläuft (Wahljahr USA) und die "großen Jungs" Stück für Stück ihre teuren Aktien verkaufen.
Meine Aktienquote bleibt erstmal wie sie ist, mal sehen was der Dax an der 7000er Marke macht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.704.186 von gustl_2 am 06.02.12 10:18:061065 gilt auch gerne für Dich.;)
Boah...Das Öl ist zum brechen...Morgen muss ich mir mal was überlegen.

Ich vermute stark das mir das Wetter nen Strich durch die Idee macht...Habe eben den Teil den ich Morgens verkauft habe wieder dazu geholt...Sehe aber langsam schwarz für das Ding. Morgen werde ich ne Entscheidung treffen denke ich, falls ich Morgen keinen TV hinbekomme mit mindestens +100 auf die Posi von eben.
ich sehe beim Brent einen klaren Trend hoch mit höheren Hochs und und höheren Tiefs. Für einen Long Einstieg ist es mir schon zu weit gestiegen. Ich werde mit einem Short noch warten, bis es einen kleinen neuen Trend abwärts gibt. Das wird wohl erst passieren, wenn es sich im Iran beruhigt hat.

Interessant ist, dass sich ein solcher kleiner Trend abwärts beim Gold bereits gebildet hat. Bisher liefen Gold und Öl häufig in die gleiche Richtung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.708.969 von slguru am 06.02.12 22:18:04Gerade mal bei Godmode Trader nachgeschaut:
Korrelation Gold/Brent Crude Oil
Zeitraum Korrelation
1 Monat: 0,29
3 Monate: 0,36
6 Monate: 0,60
1 Jahr: 0,63

Nur damit man mal so eine Idee hat in welchem Bereich die aktuell liegt. Ich hab diese Korrelation noch nie genutzt, daher hab ich interessehalber selber mal nachgeschaut :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.708.969 von slguru am 06.02.12 22:18:04Ich denke es ist eher das Wetter was mir dazwischen kam. Aber was auch immer es war, es ist mist. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.709.578 von HerrKoerper am 07.02.12 06:57:40Da ist aber einer heute frueh wach, grins.

Sagmal bleibt dein Oel-down Szenario intakt solange die 04/2011 Hochs halten bzw. ab wo ist down fuer dich platt.
Ich werde mal fuer nen laengerfristigen Downmove, raus aus der Range, die erst Posi um 119,90 aufbauen bis hin zu 126,50.......nach dem Motto oben antaeuschen und unten raus bei 65/75....:D
Zitat von premDa ist aber einer heute frueh wach, grins.

Sagmal bleibt dein Oel-down Szenario intakt solange die 04/2011 Hochs halten bzw. ab wo ist down fuer dich platt.
Ich werde mal fuer nen laengerfristigen Downmove, raus aus der Range, die erst Posi um 119,90 aufbauen bis hin zu 126,50.......nach dem Motto oben antaeuschen und unten raus bei 65/75....:D


Moin! (Falls Du auch mit in den Chat willst, BM mit Skypenamen an mich...;))

Szenario wird in meinen Augen zu 95% so kommen, aber das verdammte Wetter macht dem Preis aktuell zu schaffen denke ich. Daher kann das nen teurer Ausflug ins Öl Geschäft für mich werden...:cry: Der Markt kann das länger anders sehen als ich es mir leisten kann...:cry:

Naja, mal sehen. Heute werde ich erst mal mehr schauen als agieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.709.739 von HerrKoerper am 07.02.12 08:08:34Im SuP habe ich aber mal eingeshortet. SL 1347. Ist kein Hedge sondern n Daytrading Szenario, daher mit SL.
Zitat von HerrKoerperIm SuP habe ich aber mal eingeshortet. SL 1347. Ist kein Hedge sondern n Daytrading Szenario, daher mit SL.


Hmm...Ich sollte mal keinen Trade mehr machen heute...:laugh:

Die holen bestimmt meinen SL ab. So daneben lag ich lange nicht mehr. Runter jetzte!:laugh:
ja, beim SUP500 hat sich auf Stundenbasis ein kleines 123 runter gebildet (1345.34; 1337.52; 1344.36); ist allerdings noch etwas riskant; ich würde erst ein Signal sehen, wenn es unter 1333.65 geht
Zitat von slguruja, beim SUP500 hat sich auf Stundenbasis ein kleines 123 runter gebildet (1345.34; 1337.52; 1344.36); ist allerdings noch etwas riskant; ich würde erst ein Signal sehen, wenn es unter 1333.65 geht


1333 wäre mir schon lieb als TV Ziel...Schön wäre es aber bei meinem "Glück" die Tage sehe ich es noch nicht kommen.:laugh:
Sehr sehr lahm das alles. Werde Aber weiter halten. SL nun 1346.
Zitat von HerrKoerperSehr sehr lahm das alles. Werde Aber weiter halten. SL nun 1346.


TV 50% gemacht und SL 1345. Nun kann nix mehr passieren. Rest bleibt evtl. bis Morgen liegen.
E/CHF wieder mal nen TV gemacht.

Neues Tief (TT oder WT von letzter Woche) würde ich wieder kaufen. Ein mal noch das ganze, dann bin ich im Plus bei dem Spielchen ohne das er noch groß steigen muss.
Guten Abend.
Gold steigt und steigt...ist heute so schön an der Aufwärtslinie abgeprallt, und ich war den ganzen Tag mit Arbeit beschäftigt. Aber wenigstens spielt Silber das Spiel auch mit.
Bei Gold jetzt Ziel erst 1763, wenn´s weiter geht 1802.
Bei Silber lockt die Abwärtsgerade bei ~36.
Sieht das jemand anders?
Falls gewünscht kann ich auch ein Bildchen machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.714.826 von gustl_2 am 07.02.12 19:56:031802 klingt gut. Bildche sind aber auch immer gern genommen...:D
Guten Morgen.

Öl habe ich Gestern mit dickem Minus erst mal die Hälfte geschlossen. Noch wird der Traum aber weiter geträumt.:laugh:

E/CHF hat wohl nen leichten Dreh bekommen durch die klare Ansage der SNB Gestern.

SuP wurde der Rest Gestern gestoppt. War aber Ok durch den TV. Aktuell bin ich aber nicht an einem Hedge interessiert. Werde weiter nur Intraday (da allerdings dann eher Short) agieren aktuell.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.715.197 von HerrKoerper am 07.02.12 20:51:58So jetzt aber, etwas verspätet:

Gold


Silber
klassischer deutscher Internetwert:

Tomorrow Focus

Stelle meinen Post aus dem TTT hier auch mal rein:

Noch ein Wort zum Dax von mir:

Den Dax selbst halte ich für ordentlich überkauft. Allerdings haben von der Rally noch längst nicht alle Aktien profitiert. Wenn´s heute in der Long-Richtung bleibt, steht auf Tagesbasis ein Kaufsignal bei Deutsche Bank (34 €) und ThyssenKrupp [22,50 €) an, nach meinen Charts zumindest. Die Aktien haben dann ein Higher High - äquivalent zum Ausbruch des Dax bei 6430. Solange die Aktien so weiter notieren, fasse ich keinen Short an und warte auf die 6990. Vielleicht auch 7100, wenn´s wild wird.

Wäre schön für meine ThyssenKrupp und meine DBK-Aktien :)
Zitat von dr_fletcherStelle meinen Post aus dem TTT hier auch mal rein:

Noch ein Wort zum Dax von mir:

Den Dax selbst halte ich für ordentlich überkauft. Allerdings haben von der Rally noch längst nicht alle Aktien profitiert. Wenn´s heute in der Long-Richtung bleibt, steht auf Tagesbasis ein Kaufsignal bei Deutsche Bank (34 €) und ThyssenKrupp [22,50 €) an, nach meinen Charts zumindest. Die Aktien haben dann ein Higher High - äquivalent zum Ausbruch des Dax bei 6430. Solange die Aktien so weiter notieren, fasse ich keinen Short an und warte auf die 6990. Vielleicht auch 7100, wenn´s wild wird.

Wäre schön für meine ThyssenKrupp und meine DBK-Aktien :)


Aktuell sieht es auf breiter Front stark aus, stimmt. Eine heftige kurze Korrektur wäre mir Gestern lieber gewesen, aber wir sind ja nicht bei "Wünsch Dir was".;)
Zitat von HerrKoerperAktuell sieht es auf breiter Front stark aus, stimmt. Eine heftige kurze Korrektur wäre mir Gestern lieber gewesen, aber wir sind ja nicht bei "Wünsch Dir was".;)


Stimmt, mir auch. Dann hätte ich gern BMW oder BASF gekauft. ;-)

Aber der Kaufdruck ist wirklich enorm, gestern dann sogar noch durch die Amis gestützt. Vielleicht kommt ja mein 7000er-Szenario wirklich. :D
Werde mal den nachlassenden Druck im SuP nutzen und mal clicken. SL über TH. Kleine Posi da gegen den starken Trend.

E/CHF habe ich noch mal was verkauft an der 1,2110. Am Ende wird da doch noch alles gut. Fallen wir noch mal unter 1,2080 kaufe ich wieder zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.719.251 von gustl_2 am 08.02.12 14:12:59Ach zitieren vergessen, ich meinte den Beitrag:

dr_fletcher
Beitrag Nr.1060
Zitat von dr_fletcher
Zitat von gustl_2Schöner Chart.
Aber warum wartest du nicht den Ausbruch auf Tagesschlussbasis ab?
Dein Chart ist ja sogar nen Wochenchart, darum verstehe ich nicht warum du bereits intraday longgehst. Gestern gings auch drüber und viel dann zurück. Ich würde die EOD Bestätigung abwarten.


Nunja, weil das ziemlich dämlich von mir war. Sieht man ja intraday auch prima, wie der Kurs abgeprallt ist :cry:
Das es um ein mittelfristiges Investment gehen soll, gebe ich Luft bis zum letzten Tief + Trendkanal, also 21 €. Ausbruch darunter wäre das Setup im Eimer. Mal schauen, was uns der Arbeitsmarkt heute beschert ;-)

Danke für Deinen Hinweis, ist im Journal notiert.


Hi Gustl,

Heute gilt´s für meine Thyssen Krupp. ;-)
Ich hoffe, der Ausbruch über die 22,50 hält auf Daily. Der Move heute war schon nett, aber EOD könnte es noch spannender werden. Abwarten, was uns die US Kassa heute anzubieten hat ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.719.251 von gustl_2 am 08.02.12 14:12:59Klasse, danke für die Erinnerung :)
Hast Du die Allianz auch auf der Watchlist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.719.492 von dr_fletcher am 08.02.12 14:44:31Da bin ich selbst mal gespannt. Ich überleg gerade, ob ich viell mit aufspringe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.719.498 von dr_fletcher am 08.02.12 14:45:22Dank dir jetzt schon.
Zitat von HerrKoerperWerde mal den nachlassenden Druck im SuP nutzen und mal clicken. SL über TH. Kleine Posi da gegen den starken Trend.

E/CHF habe ich noch mal was verkauft an der 1,2110. Am Ende wird da doch noch alles gut. Fallen wir noch mal unter 1,2080 kaufe ich wieder zu.


SuP raus mit +0,5. Lahm alles heute.
Zitat von dr_fletcherHi Gustl,

Heute gilt´s für meine Thyssen Krupp. ;-)
Ich hoffe, der Ausbruch über die 22,50 hält auf Daily. Der Move heute war schon nett, aber EOD könnte es noch spannender werden. Abwarten, was uns die US Kassa heute anzubieten hat ;-)


Close über 22,50 hat geklappt, kam ja heute auch schnell Dynamik rein. Positiv fand ich auch, dass beim Downmove heute Nachmittag kein Abverkauf stattgefunden hat. Kaufsignal steht für mich :)
Zitat von dr_fletcher
Zitat von dr_fletcher...

Nunja, weil das ziemlich dämlich von mir war. Sieht man ja intraday auch prima, wie der Kurs abgeprallt ist :cry:
Das es um ein mittelfristiges Investment gehen soll, gebe ich Luft bis zum letzten Tief + Trendkanal, also 21 €. Ausbruch darunter wäre das Setup im Eimer. Mal schauen, was uns der Arbeitsmarkt heute beschert ;-)

Danke für Deinen Hinweis, ist im Journal notiert.


Hi Gustl,

Heute gilt´s für meine Thyssen Krupp. ;-)
Ich hoffe, der Ausbruch über die 22,50 hält auf Daily. Der Move heute war schon nett, aber EOD könnte es noch spannender werden. Abwarten, was uns die US Kassa heute anzubieten hat ;-)
Grr, die Forensoftware...tsts.

Wollte noch ein Bildchen von der Deutschen Bank posten, Weekly. Verlassen des Abwärtstrends und Sprung über die 34 €. Für mich ein Kaufsignal EOD. Heutige Dynamik hat auch hier gut gepasst.

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.722.486 von dr_fletcher am 08.02.12 21:40:44Solche Chartformation kann man immer versuchen. An den SL sollte man sich aber dringend halten, denn die Zonse um 28 ist magnetisch noch denke ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.722.896 von HerrKoerper am 09.02.12 08:12:53Zone war gemeint.
Zitat von HerrKoerperSolche Chartformation kann man immer versuchen. An den SL sollte man sich aber dringend halten, denn die Zonse um 28 ist magnetisch noch denke ich.


Jo, danke für den Hinweis.
Kommt natürlich auch darauf an, was mit DBK passiert, wenn Daxi seine Korrektur einläutet.
Gestern haben sich DBK und Thyssen gegen den Gesamtmarkt sehr gut gehalten. Das müsste sich in den nächsten 2 Wochen erst noch zeigen.

Bin übrigens gespannt: Wenn man die "Vorläufer"-Aktien anschaut, sieht man auch ganz gut, wie es mit Dax weitergehen könnte. Habe daher ein Auge auf BMW, Infineon, BASF. Wenns dort dreht, folgt der Dax m.E. recht schnell. Im Großteil des Aufwärtstrends kam der Kaufdruck ohnehin aus dem Kassamarkt. Der FDAX hätte m.E. schon früher gedreht. Also uffgebasst ;)
Carbo sieht sehr angeschlagen aus. Allerdings überlege ich noch 1/3 zu nehmen die Tage. Allerdings erst nach nem richtigen Sell Off oder nach Stabilisierung.

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.722.486 von dr_fletcher am 08.02.12 21:40:44Hallo Dr. schöner Chart. Hier mal auf daily.
Schön zu sehen, überschreiten des Abwärtstrend mit Retest und dann aufwärts. Aber vorsicht läuft jetzt in eine "heiße" Zone und der Abpraller könnte gut nochmal Rtg 200er laufen. Kein so unwahrscheinliches Szenario, insbesondere da DAX inzwischen schwer korrekturgefährdet.

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.723.784 von rmr69 am 09.02.12 10:24:25Sorry, war der DAU am Werk....:cry:

DRW3, könnte die nächsten Tage interessant sein.
Hat heute elegant den Abwärtstrend und die 200er genommen. Bei RL an selbigen long angedacht. Potential nach oben sollte lt. Chart ausreichend vorhanden sein.

Zitat von rmr69Hallo Dr. schöner Chart. Hier mal auf daily.
Schön zu sehen, überschreiten des Abwärtstrend mit Retest und dann aufwärts. Aber vorsicht läuft jetzt in eine "heiße" Zone und der Abpraller könnte gut nochmal Rtg 200er laufen. Kein so unwahrscheinliches Szenario, insbesondere da DAX inzwischen schwer korrekturgefährdet.


Schöner Chart!
Jo, kann mir einen Rücklauf auch vorstellen, riecht ja im Daxi nach Korrektur im Moment. Frage ist wie oben schon geschrieben, wie sich DBK gegen den Gesamtmarkt dann hält.
Die Korrektur wäre mir jetzt viel lieber, als erst an 7000 zu laufen.
Aber ist ja kein Wunschkonzert ;)
Unter SOFTS, FOOD AND FIBER kann man sich mal den Kaffee Chart ansehen. Sieht interessant aus. Könnte mal nen dicker Long anstehen.

http://futures.tradingcharts.com/menu.html

Die Seite ist auch so brauchbar. Kann man sich speichern denke ich.
Zitat von rmr69DRW3, könnte die nächsten Tage interessant sein.
Hat heute elegant den Abwärtstrend und die 200er genommen. Bei RL an selbigen long angedacht. Potential nach oben sollte lt. Chart ausreichend vorhanden sein.



Super,
die hatte ich noch nicht auf der Rechnung.
Wie Du sagst: Rücklauf wäre für mich aber notwendig...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.725.136 von dr_fletcher am 09.02.12 13:43:49DAS ist die Frage, GAP-Close auf der 6230 wäre ganz ok (auch Wunschdenken:))
Immerhin wären das kanppe 600 Pünktchen, aber noch zeigt er keine Anzeichen von Schwäche. Im August war das schon fast normales Tagespensum :laugh:
Falls die Boddie-Mieze schon schläft :D Meine bei Dir schwirrt da was im Depot rum ... aber steht ja eh alles im Chart ....

via http://ransquawk.com/headlines :

Activision (ATVI) Q4 adjusted EPS USD 0.62 vs. Exp. USD 0.56
US Equities
21:15 09-02-2012

- Q4 adjusted revenue USD 4.50bln vs. Exp. USD 4.55bln
- boosts dividend to USD 0.18 vs. Exp. USD 0.18
- co. to buy-back up to USD 1bln in shares
- sees Q1 adjusted EPS USD 0.03 vs. Exp. USD 0.15
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.725.251 von HerrKoerper am 09.02.12 14:00:13Hmm, ich weiß ja nicht........;)

http://futures.tradingcharts.com/chart/CF/M?anticache=132882…
Zitat von tr8rFalls die Boddie-Mieze schon schläft :D Meine bei Dir schwirrt da was im Depot rum ... aber steht ja eh alles im Chart ....

via http://ransquawk.com/headlines :

Activision (ATVI) Q4 adjusted EPS USD 0.62 vs. Exp. USD 0.56
US Equities
21:15 09-02-2012

- Q4 adjusted revenue USD 4.50bln vs. Exp. USD 4.55bln
- boosts dividend to USD 0.18 vs. Exp. USD 0.18
- co. to buy-back up to USD 1bln in shares
- sees Q1 adjusted EPS USD 0.03 vs. Exp. USD 0.15



Ja durchwachsen würde ich sagen. Aber Ausblicke sind eh für nix gut, daher halte ich mich an das was ich erwartet habe. Und das wurde übertroffen...

One of the surprise hits for Activision this year was its kids game "Skylanders," which incorporated plastic toys with a console video game. It sold more than 20 million toys so far and CEO of Activision Publishing Eric Hirshberg told analysts on the conference call that the franchise was on track to being "a $1 billion business."

Hatte ja geschrieben das ne Kollegin dort auch für Ihr Kind zugeschlagen hat...Denke da geht noch was...1. Quartal wird schwach, klar. Diablo kommt im 2. Quartal und muss es richten. Wichtig ist aber: Viele der WoW Spieler die ein 1 Jahresvertrag gemacht haben, bekommen das Spiel kostenfrei. Allerdings sollte sich das trotzdem rentieren durch den Shop...Schaun wir mal, bin ganz zufrieden...:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.729.268 von rmr69 am 09.02.12 23:33:41Doch glaube schon das dort n Long ansteht. Bin sogar am überlegen per CFD mal was zu machen dort.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.729.857 von HerrKoerper am 10.02.12 08:35:59Muss gestehen, mit den SC´s hab ich mich noch nie auseinandergesetzt, aber auf den ersten Blick wäre natürlich Psychomarke bei 200 ansonsten vom Chart im Bereich 160 einen Blick wert.

Kann leider momentan nichts hochladen?? Deswegen ohne Bild aber das Verhalten von FIE auf der 70 sollte nen Blick wert sein.
Viel Erfolg!
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.730.407 von rmr69 am 10.02.12 09:43:42Ach Fielmann, guter Hinweis.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.731.006 von gustl_2 am 10.02.12 11:04:37Ja, aber die 70 dürfte noch nicht der WP gewesen sein, dafür ging´s mir zu heftig, dann halt die 65, so sie denn kommt.
Momentan notieren sehr viele Aktien im der Nähe ihrer ATH´s oder zumindest an heftigen Widerständen, da sollte kein großartiger Kaufdruck mehr aufkommen und der Verlauf der letzten Tage spricht auch für Konso. Der Highflyer der letzten Monate SAP gibt schon die Richtung vor.
Charttechnisch gibt es zur Zeit keine, die für ein mittelfristiges Longengagement interessant wirken.
Die Frage ist nur, kommt noch ein letztes Aufbäumen oder geht´s jetzt stante pede abwärts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.731.696 von rmr69 am 10.02.12 12:45:04Bei 65 oder später am ersten oder zweiten Aufwärtstrend (blau) sollte Schluss sein.

Da war auf jeden Fall ganz schön Volumen drin die letzten Tage. Am 07.02. wurden Xetra ~1% aller Aktien gehandelt, wobei ~1/3 nur Fleefloat sind. Also 3% aller Freefloataktien.
ATVI relativ unverändert.

http://de.finance.yahoo.com/q?s=atvi&ql=1

Bin aber gespannt wie das heute im Handelsverlauf aufgenommen wird. Ich würde gern noch mal unter 12 USD kaufen. Das Rückkaufprogramm von Activision stellt mittelfristig ne gute Unterstützung dar denke ich.
Zitat von YellowDragonWegen greek CDS (Artikel vom 24.01.12):
Greek Default: Why Europe Thinks It May Not Be So Bad

Zitat:
The International Swaps and Derivatives Association says the total net exposure of market participants who have sold CDS credit protection on Greek sovereign debt was about $3.7 billion as of Oct. 21, 2011. At this point, the group estimates that more than 90 percent of Greek CDSs have been collateralized. In other words, most of the insurance has already been paid.
Hier meine Meinung dazu:

Das würde auch vieles erklären. Zum Beispiel warum man so ewig auf die Freiwilligkeit gesetzt hat. Man hat den Weg zum "billigen" CDS Abbau geebnet und kann am Ende einen echten Default hinlegen mit Übergabe der Anleihen der EZB und Notkrediten im Anschluss und hat damit den Griechen eine echte Chance zu Neuanfang geben.

Wenn das so stimmt wäre die Coba der große Verlierer denke ich. Amibanken wären nach dem Verkünden dann Long zu sehen.
Zitat von HerrKoerperUnter SOFTS, FOOD AND FIBER kann man sich mal den Kaffee Chart ansehen. Sieht interessant aus. Könnte mal nen dicker Long anstehen.

http://futures.tradingcharts.com/menu.html

Die Seite ist auch so brauchbar. Kann man sich speichern denke ich.


Oh, klär mich auf. Ich seh da nix long :confused:
Hilfe mir! ;)
Zitat von HerrKoerperUnter SOFTS, FOOD AND FIBER kann man sich mal den Kaffee Chart ansehen. Sieht interessant aus. Könnte mal nen dicker Long anstehen.

http://futures.tradingcharts.com/menu.html

Die Seite ist auch so brauchbar. Kann man sich speichern denke ich.
Moin,

bin heute leider etwas unter die Räder gekommen mit DBK und Thyssen. Aber nichts, was unerwartet war.

Zum Thema News war´s aber wieder zu schön heute:
Erst das Downgap ohne Gapclose, direkt auf 6700 und DANN die GR-News. News kommen passend zum Chart ;)

Hab mir den Dax gerade mal angeschaut. Es erwarten ja nach dem heutigen Tag einige im TTT den Weltuntergang.
Ich bleib zunächst bullish. Warum?

* Der äußere Trendkanal-Support verläuft bei ~ 6580 - 6600
* 20er EMA bei 6540 (heute) - steigend mit 20-30P./Tag
* Dax ist am 01.02.2012 wieder in den Trendkanal eingetaucht, der von Mitte 2009 bis Ende 2010 hielt. --> derzeit bei ~ 6600
* 200er EMA hat gerade nach oben gedreht
* und zu guter Letzt: Die Aufwärtsbewegung ab 6414 nach dem Breakout ging bis 6838. 50%-Retracement wäre 6626.

Erst wenn auch die EMA 200 nicht halten würde, würde ich etwas unentspannt werden.

Mein Plan:
Rücklauf bis in den Bereich 6550 - 6600. Das sind für mich erstmal Kaufgelegenheiten, wenn die jeweilige Aktie nicht abstürzt, sondern sauber an die 20er EMA zurückläuft. Entspricht dann auch dem Holy Grail Pattern, nach dem starken Trend zuvor.

Was macht Ihr mit Euren Depots? Eure Meinungen?

Grüße und schöne Wochenende!

Dax DLY
Und noch eine Meinung zu den Charts von mir aus den letzten Wochen:

Deutsche Bank:
rmr69 hatte recht, gibt nen Rücklauf an die 200er EMA. Heute hat die 33 noch gehalten. Etwas unter 32 liegt mein SL. Da wäre das Setup wegen eines lower Low im Sack.

Thyssen:
Keine schöne Wochenkerze, könnte Fakeausbruch sein. Trendkanal auch angeknackst, aber drin geschlossen. 200er EMA wieder hergegeben.

Allerdings niedriges Volumen diese Woche.
Bei 21 € war richtig Volumen drin, derzeit bei 21,55. Unter 21 ziehe ich die Reißleine.

SAP:
Die läuft mustergültig. Ausbruch über 46 bis 48, jetzt Bullflag. Kreuzunterstützung bei 47 bisher gehalten, Aktie relativ stark zum Gesamtmarkt.

SAP DLY:
Zitat von HerrKoerperUnter SOFTS, FOOD AND FIBER kann man sich mal den Kaffee Chart ansehen. Sieht interessant aus. Könnte mal nen dicker Long anstehen.

http://futures.tradingcharts.com/menu.html

Die Seite ist auch so brauchbar. Kann man sich speichern denke ich.
Mann, diese Forensoftware...

Ich mag ja Aufwärtstrends, aber Apple übertreibt diese Woche ein wenig. Überlege mir am WE, mal ne Spielposi in DE9FWT zu stecken.

Zitat von dr_fletcherMoin,

bin heute leider etwas unter die Räder gekommen mit DBK und Thyssen. Aber nichts, was unerwartet war.

Zum Thema News war´s aber wieder zu schön heute:
Erst das Downgap ohne Gapclose, direkt auf 6700 und DANN die GR-News. News kommen passend zum Chart ;)

Hab mir den Dax gerade mal angeschaut. Es erwarten ja nach dem heutigen Tag einige im TTT den Weltuntergang.
Ich bleib zunächst bullish. Warum?

* Der äußere Trendkanal-Support verläuft bei ~ 6580 - 6600
* 20er EMA bei 6540 (heute) - steigend mit 20-30P./Tag
* Dax ist am 01.02.2012 wieder in den Trendkanal eingetaucht, der von Mitte 2009 bis Ende 2010 hielt. --> derzeit bei ~ 6600
* 200er EMA hat gerade nach oben gedreht
* und zu guter Letzt: Die Aufwärtsbewegung ab 6414 nach dem Breakout ging bis 6838. 50%-Retracement wäre 6626.

Erst wenn auch die EMA 200 nicht halten würde, würde ich etwas unentspannt werden.

Mein Plan:
Rücklauf bis in den Bereich 6550 - 6600. Das sind für mich erstmal Kaufgelegenheiten, wenn die jeweilige Aktie nicht abstürzt, sondern sauber an die 20er EMA zurückläuft. Entspricht dann auch dem Holy Grail Pattern, nach dem starken Trend zuvor.

Was macht Ihr mit Euren Depots? Eure Meinungen?

Grüße und schöne Wochenende!

Dax DLY


Aktuell ohne Hedge, aber ich denke auch das ein Rücklauf nächste Woche ansteht. Allerdings hätte ich im Dax gern noch n neues High. Wobei der Dow genau richtig gedreht hätte. Ist schwierig.

Werde mal Mitte nächster Woche Carbo zukaufen. Denke Rebound könnte Mitte der Woche mal anstehen.
Crude hatte ich letzte Woche ja noch glattgestellt. Heute fange ich erneut an mit Posiaufbau...

Der Dax sollte sein opening Gap besser nicht mehr schließen heute, wäre ziemlich bearish wenn es doch passiert.

E/CHF könnte gern noch mal zurücklaufen kurz, und vor allem mal langsam ne höhere Intradayvola an den Tag legen. Aber ich denke das ist normal. Wir müssen erst mal bissel was weg von der 1,2000 dann wird auch die Vola wieder steigen.
Troika will Griechenland-Paket um 15 Milliarden Euro aufstocken

Die Troika hat der griechischen Regierung vorgeschlagen, das geplante Rettungspaket um 15 Milliarden Euro aufzustocken, damit das südosteuropäische Land in den nächsten drei Jahren ausreichend finanziert ist. Das Trio der griechischen Geldgeber - Europäische Union, Europäische Zentralbank und Internationaler Währungsfonds - fürchtet offenbar, dass die bisher vereinbarten zusätzlichen Hilfen im Volumen von 130 Milliarden Euro nicht ausreichen werden.



Griechenland finanziert Bond-Rückkauf von 35 Mrd EUR über EFSF

Griechenland will den Rückkauf der bei Zentralbanken des Eurosystems liegenden Staatsanleihen mit Hilfe eines Kredits über bis zu 35 Milliarden Euro des Euro-Rettungsfonds EFSF finanzieren. Dies sieht der am Wochenende von der Athener Regierung veröffentlichte Gesetzesentwurf für das Rettungspaket vor.


Berliner Koalition verstärkt Druck auf Griechenland

Die Bundesregierung mit Finanzminister Wolfgang Schäuble an der Spitze erhöht den Druck auf Griechenland, den Versprechungen auch Taten folgen zu lassen. Auch Außenminister Guido Westerwelle lehnte es ab, dass Europa weiter in Vorleistung gehe, ohne tatsächlich Veränderungen zu sehen.



Haarrisse am Superjumbo A380 kommen Airbus teuer zu stehen

Die Haarrisse an den Flügeln des Großraumflugzeugs A380 kommen den Airbus-Mutterkonzern EADS einem Magazinbericht zufolge wohl teuer zu stehen. Nach Berechnungen von Branchenkennern und Airbus-Insidern dürften die von der europäischen Luftsicherheitsbehörde EASA angeordneten Inspektionen dem Unternehmen Zusatzkosten von bis zu 100 Millionen Euro bescheren, schreibt der Spiegel. Ein Sprecher von EADS sagte am Sonntagnachmittag, zu den Zusatzkosten könne man sich derzeit nicht äußern.

Teilausstieg von TUI bei Hapag-Lloyd offenbar nur Frage von Tagen

Der Verkauf weiterer TUI-Anteile an der Traditionsreederei Hapag-Lloyd ist wohl nur noch eine Frage von Tagen. Ein TUI-Sprecher bestätigte "fortgeschrittene" Gespräche, wollte sich zu Einzelheiten allerdings nicht äußern. Das Hamburger Abendblatt berichtet, alle Beteiligten seien gewillt, sich noch vor der Hauptversammlung des Hapag-Lloyd-Großeigners TUI am Mittwoch zu einigen.

Apple überzieht Samsung und Motorola mit Patentklagen in den USA

Die Welle der von Apple Inc angestrengten Patentklagen rollt weiter. In den USA hat der iPhone-Hersteller jetzt zwei neue Klagen gegen Konkurrenten auf den Weg gebracht. Bei einem Gericht in Kalifornien wurde eine einstweilige Verfügung gegen Samsung beantragt, um den Verkauf von dessen neuem Smartphone Nexus zu stoppen. Parallel dazu hat Apple Klage gegen Motorola Mobility Inc wegen der Lizenzierungspraxis von Mobilfunkpatenten verklagt.

Gewerkschaftschef Huber kämpft für Geld und mehr

Der wohl wichtige Gewerkschaftschef Deutschlands, Berthold Huber, hat schwierige Wochen vor sich. Die Verzicht erprobten IG-Metall-Mitglieder wollen angesichts der Rekordgewinne deutscher Industrieflaggschiffe in der Tarifrunde vor allem eines sehen: Geld. Dem schwäbischen Pragmatiker geht es aber um mehr. Er will auch fairere Bedingungen für Leiharbeiter und den ausufernden Niedriglohnsektor bekämpfen. Und alles das in einer Zeit, in der Unternehmen angesichts der Konjunkturflaute auf die Kostenbremse treten.

Französische Regierung plant Verlängerung der Akw-Laufzeiten

Die konservative französische Regierung plant eine Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke über die bislang geltenden 40 Jahre hinaus. Präsident Nicolas Sarkozy habe die Kraftwerksbetreiber aufgefordert, sich auf eine solche Laufzeitverlängerung einzustellen, sagte Industrieminister Eric Besson dem Sender Europe 1.

DJG/smh

(END) Dow Jones Newswires
February 13, 2012 00:30 ET (05:30 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 30 AM EST 02-13-12







Das war ja mal Thema am Anfang von diesem Thread. Klingt nicht mehr nach "Versicherungslösung".;)

Wie damals schon vermutet, muss am Ende Geld fließen und nichts versichert werden.

Die räumen echt auf dieser Tage, aber die Griechen können einem leid tun.
Der Dow mag nicht da stehen wo LBR in noch sieht, aber in Greichenland brennen schon ein paar Banken. Beim Rest hoffe ich trotzdem das Sie unrecht hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.740.391 von HerrKoerper am 13.02.12 08:23:27Sieht LBR den DOW nicht ganz weit unten im vierstelligen Bereich?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.740.537 von gustl_2 am 13.02.12 08:52:533000 Punkte (wobei die 3000 nur sinnbildlich für einen "unvorstellbaren" Bärenmarkt stehen).
Hab diese Woche kaum Zeit zum Traden. Aber die Analysen von RT50M lese ich täglich, ein Muss:

http://roundturn50m.blogspot.com/

Gapclose wäre unter dem Aspekt einer abc-Korrektur sogar ggf. zu erwarten. Also nicht zu dolle shorten ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.740.655 von dr_fletcher am 13.02.12 09:17:46Dort lese ich auch, einfach klasse der Mann.
Teradata. Hatte ich auch schon mal vorgestellt und leider nicht mehr gekauft:

:eek:

Zitat von HerrKoerperTeradata. Hatte ich auch schon mal vorgestellt und leider nicht mehr gekauft:

:eek:




:eek: top vostellung....waere was gewesen.
Dax Gap nun auch gleich zu, koennte noch lustig werden:D
Bei RBS (wo ich ja meine Analysen mache) macht Kaffee einen riesen Satz!:eek::lick:
moin moin

ja ja teradata .... man kann nicht alles haben, schau da auch hinner her
Wo liegt bei euch das Gap im Dax? Meins liegt bei 6673 und ist damit noch nicht geschlossen...
Zitat von ORBPmoin moin

ja ja teradata .... man kann nicht alles haben, schau da auch hinner her


Der Urlauber!:eek:

Ja ist schade drum, gerade weil meine Werte nicht mitlaufen wie ich es gern hätte...:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.513 von HerrKoerper am 13.02.12 11:45:13ist wohl nit KCH2 ...
Zitat von HerrKoerperWo liegt bei euch das Gap im Dax? Meins liegt bei 6673 und ist damit noch nicht geschlossen...


6693 meinte ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.555 von HerrKoerper am 13.02.12 11:53:06bei mir ist auch gerade schnarch station im depot ....
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.564 von ORBP am 13.02.12 11:54:05Das erklärt auch die Abweichung zum Chart auf der Futureseite. Möchte mal wissen worauf RBS sich da bezieht.
Zitat von ORBPbei mir ist auch gerade schnarch station im depot ....


Hier dürfte bis nach dem Facebook Börsengang auch keine lange Weile aufkommen...

Mail.ru

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.577 von HerrKoerper am 13.02.12 11:55:41gibt london und us

KCH2 ist us maerz
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.595 von HerrKoerper am 13.02.12 11:58:44mail ru du holst hier ja exoten hervor ....
Zitat von ORBPmail ru du holst hier ja exoten hervor ....


Die haben nen Anteil an Facebook, Groupon, zynga und so Zeuch. Eigentlich machen die das was ich auch mache wenn auch nicht in den gleichen Werten. Wenn das keine russische Aktie wäre, hätte ich schon beim Börsengang damals zugeschlagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.722 von HerrKoerper am 13.02.12 12:26:42Nachtrag noch: ca. 50% des Börsenwertes von Mail.ru sind bereits der Facebook Anteil. Sollte der Börsengang ein Renner werden (wovon man ausgehen kann) könnte Mail.ru auch rennen.

Da Suchtforscher feststellen das Facebook mindestens so schlimm wie Kippen und Alkohol sein soll, kann man von einem recht erfolgreichen Börsengang ausgehen.
Zitat von HerrKoerperCrude hatte ich letzte Woche ja noch glattgestellt. Heute fange ich erneut an mit Posiaufbau...

Der Dax sollte sein opening Gap besser nicht mehr schließen heute, wäre ziemlich bearish wenn es doch passiert.

E/CHF könnte gern noch mal zurücklaufen kurz, und vor allem mal langsam ne höhere Intradayvola an den Tag legen. Aber ich denke das ist normal. Wir müssen erst mal bissel was weg von der 1,2000 dann wird auch die Vola wieder steigen.


Wurde so eben zurückgestellt. Habe zwar schon eine Posi, aber die ist Mini und der Chart zeigt nun nen möglichen Up Move. Posi bleibt drin, weil es kann ja immer anders kommen, aber heute wird nicht mehr nachgekauft.
Aus dem Tages-Trading-Chancen:

Der Markt kann nicht "hellsehen", er erzeugt die Realität. Aber er macht es so geschickt das es keiner merkt.


Hier mal Zitat:

Wall Street Journal, February 8

Another sign of "extreme opinions shared widely" was the exceptionally low cash levels of mutual funds:

"At 3.5%...the mutual fund cash-to-assets ratio is just .02 percent from the record low, meaning that money managers are so confident that the market will not crack that they hold very little cash in reserve."
Kaffee RBS. Nur mal so als Chart da es hier rund geht.

Zitat von HerrKoerperKaffee RBS. Nur mal so als Chart da es hier rund geht.



hoppla, nicht schlecht.
Aber nochmal die Frage: Woran hast Du das gesehen?

danke!
Moin,

nochmal ein interessanter Chart aus dem Dax - Siemens:

Auf den ersten Blick nur Seitwärtsgeschiebe, auf den zweiten Blick sehr interessant:

Schönes Dreieck mit abnehmender Vola, bei Ausbruch könnte man mitgehen
Interessant auch, dass eigentlich schon mal ein Ausbruch da war, der durch den Dividendenabschlag abgewürgt wurde (!). Soll noch einer sagen, Charttechnik funktioniert nicht. :look:



Einstieg für mich:
a) Prozyklisch bei Close über 80.
b) Antizyklisch bei 72-74, Vorteil wäre enger Stop knapp unter 70.

Fundamental für mich ein Basisinvestment.

Meinungen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.744.986 von dr_fletcher am 13.02.12 21:53:01Ich habe zu Siemens ne recht gespaltene Meinung, ich habe die Aktie zwar selbst reichlich, aber man muss schon genau wissen wann man kauft oder verkauft um langfristig gute Gewinne einzustreichen. Kaufen und hinlegen läuft bisher langfristig auf +-0 raus, vor allem ist die Aktie gerade nicht mehr geschenkt. Ist eben kein Apfel. Aber ganz lang liegen lassen willste bestimmt nicht ;)
Zum Einstieg würde ich den Ausbruch aus dem Dreieck abwarten, ist ja schon ganz eng geworden. Bloß ist das dann so ne Sache mit Stops, da sind ne ganze Menge irgendwelche Tiefs die Support bieten könnten; nach oben ist über der ~79€ natürlich erstmal gut Platz.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.722 von HerrKoerper am 13.02.12 12:26:42http://www.finanzen.net/aktien/Pricelinecom-Aktie

:D Ausbruch gestern, da koennte nun richtig Bewegung kommen.
Agoda ist hier in Asien fuehrend im Bereich bookings.;)
Mir gefallen besonders die freien upgrades die ich bisher immer bekommen habe......Suchtpotenzial:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.744.945 von dr_fletcher am 13.02.12 21:43:01Im längeren Chart sah es nach Buy aus. War kein Setup im eigentlichen Sinne. Das diese Optik aber auch schief gehen kann sieht man im Öl, da sah es für mich auch Short aus...Bei Kaffe lief es und bei Öl nicht.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.745.493 von prem am 14.02.12 01:47:10Wat n Chart...:eek:

Priceline hat ne geile Bewertung...:laugh:

24 MRD Kap und 3 MRD Umsatz...:eek:

So mag ich das...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.745.771 von HerrKoerper am 14.02.12 08:11:26Kleine Anekdote zum Thema Siemens von mir. Siemens gehoert fuer mich auch ganz klar zu einem Basisinvest,die in solchen Bereichen wie momentan ein klaren Kauf unabhaengig vom Chart sind.

Siemens steht wie bsp. BMW hier im asiatischen Raum fuer Face, Qualitaet, Anerkennung, Genuss......Made in Germany, Nr.1 weltweit,.........
Da fuer mich Asien die Zukunft ist, gehoert Siemens dazu durch ihre Posi hier im Gegensatz z.B. zu ADS.

Am letzten WE holte mich ein alter asiatischer Freund zum Hochseefischen ab.........ich hatte ihn schon ein paar Wochen nicht mehr gesehen.....voller Stolz und Face kam er mich mit seinem neuen 5er BMW abholen, der hier nicht 50.000 Euro sondern ume 150.000 Euro wegen Steuer kostet.:eek:

Zusaetzlich hatte er noch neue Hoergeraete von Siemens auf die er stolz wie Harry war.
Sein Fazit, was ich nur unterstreichen kann, um es kurz zu machen, Siemens , BMW,....sind Prestige usw. im Gegensatz zu Apple die momentan nur hipp sind, aber morgen schon durch Google, Samsung... komplett out geschossen worden sein koennen......er fiebert schon dem biegbaren Samsung entgegen und wird dann sein Apple entsorgen.
Trotz all der Jahre bin ich immer wieder fasziniert ueber diesen Stolz der Asiaten deutsche Nr.1 Produkte sich leisten zu koennen und dafuer dann auch alles tun.

Siemens wird es noch geben, falls LBRs Dow 3000 kommen und sie werden stark hervorgehen und falls es weiter up geht und die EU/US das Tempo hier annehmen dann sind Kurse von 150 Euro schneller da bei Siemens als manche denken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.746.265 von prem am 14.02.12 09:41:20Danke für diese "Geschichten". Solche Eindrücke kann jemand der nicht aus Deutschland rauskommt gar nicht auffangen...

Top und immer wieder gerne mehr davon.:)
Heute im Laufe des Tages werde ich mal SuP Shorts aufbauen. Dient nur als Hedge da der Dow die 12920 nicht nimmt (RBS Kurse) und die Stimmung ja eher bullisher ist. Auch die Bewegungen sprechen für eine mögliche Top Bildung. Allerdings wäre ein Ausbruch nach oben wohl heftig, daher werde ich nicht mehr als 50% "versichern" und versuchen durch Sell und TV auch bissel die Posis zu verbilligen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.745.762 von HerrKoerper am 14.02.12 08:08:36Gratuliere zur Optik!!!
Hab ich so nicht gesehen.
Guten Bauch der Mann. ;)
Zitat von dr_fletcherMoin,

nochmal ein interessanter Chart aus dem Dax - Siemens:

Auf den ersten Blick nur Seitwärtsgeschiebe, auf den zweiten Blick sehr interessant:

Schönes Dreieck mit abnehmender Vola, bei Ausbruch könnte man mitgehen
Interessant auch, dass eigentlich schon mal ein Ausbruch da war, der durch den Dividendenabschlag abgewürgt wurde (!). Soll noch einer sagen, Charttechnik funktioniert nicht. :look:



Einstieg für mich:
a) Prozyklisch bei Close über 80.
b) Antizyklisch bei 72-74, Vorteil wäre enger Stop knapp unter 70.

Fundamental für mich ein Basisinvestment.

Meinungen?


Schöner Chart, hab ich ganz ähnlich, wahrscheinlich einer der Gründe warum Charttechnik funktioniert.
Einstieg meinerseits ist zwischen 71 und 72 geplant.
Ärgere mich momentan, dass ich bei FIE und DRW3 nicht meinem ursprünglichem Plan gefolgt bin, aber selber Schuld, hab mich von diesem Korrekturgeblubbere anstecken lassen.
Hier mal RHK:
1te Order liegt bei 14,35 im Markt
2te geplant bei 14
3te geplant bei Bruch des kurzfristigen Abwärtstrends alternativ
S/L bei 13,40 (Posigröße wertmäßig gleichbleiben)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.746.429 von HerrKoerper am 14.02.12 10:08:221352,7 mal geshortet im SuP.
moin moin ...

Dr Copper sagt du liegst falsch mit dem short ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.747.104 von ORBP am 14.02.12 11:42:57zum thema top building .... noch ist es nicht soweit, denke ich, bissl fehlt oben noch ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.747.224 von ORBP am 14.02.12 11:59:47Im Dow wäre das letzte Hoch sehr wichtig für mich. Kann natürlich brechen, aber dann brauchen die echt Kraft. Aktuell sehe ich noch keinen Grund das sie die 12920 einfach knacken können.

Aber wer weiß. Morgen ist der 15. des Monats, da bekommen ja einige Geld...Wer weiß ob dann nicht wieder nen Aktienotstand ausbricht...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.748.191 von HerrKoerper am 14.02.12 14:35:57TV mit +5,6 nochmals.

Nun noch 1/3 über. Den Rest halte ich ON denke ich.
RBS Kaffe mit nem neuen High schon wieder...wat das zeuch rennt...geht ja gar nicht...:eek:
http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/wolkenkratzer-ste…

Kaufe ich. Und wenn wir noch mal ne "Krise" sehen und noch mal so ein Knick in Reits kommt, kaufe ich nach. Für mich der beste Inflationsschutz ever.

In diesem bestimmten REIT sind zwölf Gebäude gebündelt. Die meisten liegen wie das Empire State Building in Manhattan, die restlichen in umliegenden Orten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.748.191 von HerrKoerper am 14.02.12 14:35:57lucky jack sag ich da nur hast gut gemacht ...

mach ma cable lukki lukki ;)
Avatar