DAX-1,37 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-0,58 %

Tages-Ausweich Bernie-Thread - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Leute,

da Berni für heute offensichtlich keine Tagesthread eröffnet hat, mache ich jetzt mal den Versuch, hier den Donnerstags-Thraed zu starten.

Kann jemand das Eröffnungsposting von Bernie hier reinkopieren?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Moin Leute,

da Berni für heute offensichtlich keine Tagesthread eröffnet hat, mache ich jetzt mal den Versuch, hier den Donnerstags-Thraed zu starten.

Kann jemand das Eröffnungsposting von Bernie hier reinkopieren?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Warum kopierst du das nicht selbst rein? Keene Ahnung von Technik? :D

Berni, wo bist du? :cry:
Hallo Leute,

und hier gleich mal der neueste COGNITREND BULL/BAER INDEX von gestern. Das Bullenlager ist weiter geschrumpft, viele institutionelle Investoren sind weiter an der Aussenlinie oder massig unterinvestiert. So wird es den Kursanstieg wohl weiter vorantreiben.

----------------------------

Quelle:

http://www.boerse-frankfurt.de/DE/index.aspx?pageID=44&NewsID=6242

http://www.cognitrend.de/de/dax.php


DAX-Sentiment: Aderlass bei Optimisten geht weiter
Stimmungsindikator zum DAX

Institutionelle Anleger können sich mit der Erholung des deutschen Aktienmarktes einfach nicht anfreunden. Optimismus ist fast kaum noch vorhanden. Über die jüngsten Kursgewinne freuen sich die wenigsten. Die Nachrichten zur Eurokrise tun ihr Übriges. Dem DAX scheint das alles nicht zu stören, er steigt munter weiter.

Hirschmüller



26. Oktober 2011. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Zwei Umfrageergebnisse haben in der Berichtswoche dem einen oder anderen Aktienanleger Sorgenfalten auf die Stirn getrieben. 1.000 Bundesbürger wurden von Faktenkontor gefragt, ob sie die Situation an den Finanzmärkten ähnlich kritisch einstufen wie zu Zeiten der Lehman-Pleite und ob sich die Lage in den nächsten Wochen und Monaten noch weiter zuspitzen wird. Das Resultat ist ernüchternd: 60 Prozent der Befragten erkennen klare Parallelen zu 2008 und zwei Drittel meinen sogar, es wird bald noch schlimmer werden.


Die trostlosen Aussichten der Bürger decken sich vermutlich mit der Einstellung, die derzeit Profi-Investoren an den Tag legen. Denn unser Stimmungsbarometer, der Bull/Bear-Index, hat zum DAX eine negative Korrelation ausgebildet. Während der deutsche Leitindex gestern die höchsten Kurse seit der zweiten Augustwoche erklomm, bröckelt die Stimmung der institutionellen Investoren weiter. Ein Trend, der fast synchron mit der Bodenbildung im DAX Mitte September startete. Seitdem klafft das Missverhältnis zwischen Zukunftsaussichten der Akteure und der eigentlichen Marktentwicklung stetig auseinander. In der zweiten Septemberwoche strotzte der Markt noch vor Zuversicht – die Stimmung befand sich auf dem Jahreshoch. Bereits eine Woche später kühlte sich die Begeisterung ab. In den folgenden Wochen fiel die Stimmung fast ausnahmslos und hat nun den niedrigsten Stand seit Anfang August erreicht. Mittlerweile liegt der Wert nur noch knapp über der 50-Prozent-Marke – der Grenze zu allgemeinem Pessimismus. Das Lager der Bären vergrößert sich zwar nicht radikal; diesmal ist es nur moderat um 1 Prozent gewachsen und liegt bei etwas über einem Drittel des Panels. Der Schwund an Optimisten resultiert jedoch aus einem stetigen Aderlass von DAX-Bullen, der schon seit sieben Wochen zu beobachten ist.


Mit der DAX-Entwicklung selbst sollte dies wenig zu tun haben. Denn der wickelt brav seine Bodenbildung ab und robbt seit Wochen von einem Korrekturhoch zum anderen. Man darf sich daher zu Recht fragen, was die Fondsmanager aus ihren Long-Positionen treibt. Der Schlüssel liegt wahrscheinlich in der Größe der Korrektur. Vom Jahrestief hat der DAX sich fast um ein Viertel verteuert. Das ist wohl mehr, als der Markt erwartet hatte. Und da einige zu früh damit begonnen haben, Long-Engagements abzubauen und sich durch Untergewichtung auf den nächsten Teil der Baisse vorzubereiten, schaut dieser Teil seit ein paar Wochen nur noch verdutzt zu, wie die Kurse weiter steigen. Die negative Nachrichtenwelt, die, wie zuvor beschrieben, auch außerhalb des Börsengeschehens verunsichert, ist für pessimistische Fondsmanager keine Hilfe. Beispielsweise liefern neue Hiobsbotschaften und Unsicherheiten aus der Eurozone für diese Marktteilnehmer lediglich bestätigende Neuigkeiten. Also keine Informationen, die sie davon abhalten, ihre skeptische Einstellung zu überdenken, sondern solche, die sie sogar bestärken, ihre Position beizubehalten.

Analyse im TV:
Jeden Donnerstag

11.15 Uhr auf n-tv
14.10 / 18.05 Uhr auf DAF

Das Resultat dieser Zwickmühle: Die DAX-Erholung macht immer mehr inländischen Anlegern zu schaffen. In der Vergangenheit hat in Situationen, in der das Erwartete partout nicht eintreten will, häufig nur eine Zwangsmaßnahme zum Umdenken geführt: ein Short-Squeeze.

Gianni Hirschmüller, cognitrend
Verhältnis Optimisten zu Pessimisten

Bullish Bearish Neutral
Total 43 % 35 % 22 %
ggü. letzter Erhebung - 3 % + 1 % + 2 %
jetzt zwanghaft auf short zu setzen :rolleyes: ... mal schaun wie die Lage um 12.oo so ist .. :)
Zitat von sporttrader: jetzt zwanghaft auf short zu setzen :rolleyes: ... mal schaun wie die Lage um 12.oo so ist .. :)


Ich hoffe du meinst nicht mich...
Hi Leute,

Ich habe jetzt noch versucht, die relevanten Termine für heute reinzukopieren, ist aber sicher etwas stümperhaft.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz



Okt. 27 01:20 KRW Mittel Südkoreanisches BIP (QoQ) 0.70% 0.50% 0.90%
01:50 JPY Mittel Einzelhandelsumsätze in Japan (YoY) -1.20% -0.10% -2.60%
Tentative JPY Hoch Bekanntmachung zum Zinssatz der Japanischen Zentralbank 0.10% 0.10%
09:05 EUR Niedrig Spanischer Einzelhandelsumsatz (YoY) -4.00% -4.00%
Tentative JPY Hoch BoJ Pressekonferenz
10:00 EUR Niedrig M3 Geldmengen Europas (YoY) 2.80% 2.80%
10:00 EUR Niedrig Privat Leihen Europa (YoY) 2.70% 2.60%
11:00 EUR Niedrig Unternehmens und Verbraucher Meinungsumfragen 92.00 95.00
Tentative EUR Niedrig Spanischer Konjunkturoptimismus -19.00 -16.00
12:00 GBP Mittel CBI Realisierter Handel -15.00 -15.00
Tentative EUR Mittel Deutscher Verbraucherpreisindex (MoM) [Vorläufige Veröffentlichung] 0.10% 0.10%
14:00 BRL Mittel Brasilianische Arbeitslosenrate 5.80% 6.00%
14:30 USD Hoch Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA 400.00K 403.00K
14:30 USD Mittel BIP Preisindex der USA (QoQ) [Vorläufige Veröffentlichung] 2.40% 2.50%
14:30 USD Hoch BIP der USA (QoQ) [Vorläufige Veröffentlichung] 2.40% 1.30%
14:30 USD Mittel Weitergeführte Anträge auf Arbeitslosenhilfe 3690.00K 3719.00K
15:00 MXN Niedrig Mexikanische Wirtschaftstätigkeit (YoY) 3.30% 3.70%
15:45 USD Niedrig Bloomberg Verbrauchervertrauen -48.40
16:00 USD Mittel Schwebende Eigenheim Verkäufe in den USA (MoM) 0.20% -1.20%
16:30 USD Niedrig Erdgas Lagerung USA 90.00B 103.00B
Yeah...aus systemtechnischen Gründen keine RT-Kurse (und somit kein Handel) möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.263.942 von Sharesman am 27.10.11 08:54:58berni hat sich schon lange rar gemacht.
Warscheinlich kann er den Blödsinn selbst nicht mehr lesen
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.010 von HerrKoerper am 27.10.11 09:04:50ich kenn den Inhalt Deines Depots nicht ... :laugh:
So Leute, Gewinnmitnahmen sind jetzt erledigt. Jetzt gehts weiter zur 6250.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.023 von CRocket82 am 27.10.11 09:06:37commerzbank ist auch dicht -- aber mein DE000CK48LJ7 ist über nen Euro vom ek-kurs ..locker bleiben .. :D
Zitat von sporttrader: ich kenn den Inhalt Deines Depots nicht ... :laugh:


Was willst du dann mit deinem Posting sagen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.037 von HerrKoerper am 27.10.11 09:08:59daß ich die Finger heute von shorts lassen würde und erstmal abwarten den Tag ;) .. außerdem geht im moment sowieso nichts ..
Zitat von sporttrader: daß ich die Finger heute von shorts lassen würde und erstmal abwarten den Tag ;) .. außerdem geht im moment sowieso nichts ..


Dann schreibe es auch so. Dann versteht man es besser.;)
Zitat von sporttrader: daß ich die Finger heute von shorts lassen würde und erstmal abwarten den Tag ;) .. außerdem geht im moment sowieso nichts ..


:p :)
Zitat von HerrKoerper: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1169913-1-10/ausw…


politik hat kurze beine... bin auch short.... die politiker und börsianer sind kurzfristig vernebelt und unterliegen einem falschen rausch..

shorts werden :lick::lick:
Zitat von Slay: berni hat sich schon lange rar gemacht.
Warscheinlich kann er den Blödsinn selbst nicht mehr lesen


Blödsinn,

Bernie hat seine Millionen im Trockenen und ist jetzt auf einer Insel in der Karibik.

Bernie, schick uns daheimgebliebenen mal ein Foto.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Zitat von regenkobold:
Zitat von HerrKoerper: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1169913-1-10/ausw…


politik hat kurze beine... bin auch short.... die politiker und börsianer sind kurzfristig vernebelt und unterliegen einem falschen rausch..

shorts werden :lick::lick:


Leider...hatte mich schon so auf die 8000 gefreut...:cry:

Mal sehen ob noch was bekannt wird was die Lage verbessert...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.035 von sporttrader am 27.10.11 09:08:51Muss ich wohl. Komisch ist nur, dass diese "technischen" Probleme meist dann auftreten, wenn der Schein so gut wie sicher steigt oder bereits "zu hoch" steht. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.075 von CabaKroll am 27.10.11 09:12:52GBL kommt auch schon wieder bissl ....
ich leg mich mal fest - GAPs werden geschlossen :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.084 von BurkhardtLoewenherz am 27.10.11 09:13:38Wenn er gescheit ist und er hätte Sie wirklich....o.k.
SORRY die Internetleitung wurde gekappt bei mir :mad:

Bin jetzt erst zur Eröffnung gekommen:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1169921-1-10/tage…

Allen dennoch viel Erfolg!


Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.098 von CRocket82 am 27.10.11 09:14:53geht wieder :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.108 von Bernecker1977 am 27.10.11 09:15:54SORRY die Internetleitung wurde gekappt bei mir

du musst deine Rechnungen auch bezahlen :p :D
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von Slay: berni hat sich schon lange rar gemacht.
Warscheinlich kann er den Blödsinn selbst nicht mehr lesen


Blödsinn,

Bernie hat seine Millionen im Trockenen und ist jetzt auf einer Insel in der Karibik.

Bernie, schick uns daheimgebliebenen mal ein Foto.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


bernie liegt auf der terrasse oder war es therese :rolleyes::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.108 von Bernecker1977 am 27.10.11 09:15:54versuchs doch mal mit Gebühren bezahlen... :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.117 von CabaKroll am 27.10.11 09:16:452 doofe ein Gedanke!:laugh:
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von regenkobold: ...

politik hat kurze beine... bin auch short.... die politiker und börsianer sind kurzfristig vernebelt und unterliegen einem falschen rausch..

shorts werden :lick::lick:


Leider...hatte mich schon so auf die 8000 gefreut...:cry:

Mal sehen ob noch was bekannt wird was die Lage verbessert...


jaaaaa komt noch...... italien geht pleite und spananien mit und napoelon bekommt auch noch ärger mit seinen banken... für unruhe ist weiterhin gesorgt
na da bin heute ja mal wirklich gespannt, wie lange die partystimmung anhält oder ob de rkater doch noch folgt.

10% depotwert kurzzeitshort auf dow jones.
Zitat von CabaKroll: SORRY die Internetleitung wurde gekappt bei mir

du musst deine Rechnungen auch bezahlen :p :D


Schon wieder :confused: :cry: okay bei 7.000 im DAX kauf ich den Laden eh :p und mach aus dem T ein B :laugh:

Jetzt aber rüber mit Euch ;)

Gruß Bernecker1977
Zitat von peterjena: na da bin heute ja mal wirklich gespannt, wie lange die partystimmung anhält oder ob de rkater doch noch folgt.

10% depotwert kurzzeitshort auf dow jones.


Dich hats böse getroffen die letzten Tage...Erhöhe nur nicht das Risiko...Das wird sonst richtig bitter am Ende...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.264.173 von Bernecker1977 am 27.10.11 09:20:37und mach aus dem T ein B


:laugh:
Zitat von sporttrader: geht wieder :)


Beim SBroker nicht. Das war aber auch das letzte Mal. 2/3 des Depots wandern gerade ab. 1/3 reicht erstmal zum Zocken, man muss ja auch an später denken. :D
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von peterjena: na da bin heute ja mal wirklich gespannt, wie lange die partystimmung anhält oder ob de rkater doch noch folgt.

10% depotwert kurzzeitshort auf dow jones.


Dich hats böse getroffen die letzten Tage...Erhöhe nur nicht das Risiko...Das wird sonst richtig bitter am Ende...


nicht wirklich 40% depotwert sind short im dax(kaufkurs 5900) aber als langzeit bis frühjahr.

und jetzt mache ich nur kurze aktionen-auf sicht von stunden bis tagen.
GR hat immer noch kein D oder? Grad im TV gehört, dass Privatanleger demnächst einen Brief bekommen mit der Option auf 50% Verzicht oder Tausch in langfr. Anleihen. Und im Januar reden wir über die nächsten 50% zumal die Schulden statt bei Bannken jetzt bei uns liegen. Bravo Merkel.
Guten Morgen,

es kam wie es kommen musste:

1. 50% des Geldes in Griechenland sind futsch. Hurra! (wir haben ja noch die anderen 50%) Gut über die nächsten 30 Jahre zu ?% fest. Aber: Die Freude ist groß.

2. Die Banken sollen EK einsammeln: Prima für die Märkte ;-)

3. Die Banken sollen ihren eigenen Rettungschirm finanzieren, sprich Hebeln. Bei genauer Betrachtung fragt man sich, wieso sich sich das Geld nicht gleich selbst garantieren. (nicht mal für einen echten Hebel reicht es, Private Investoren sollen "angelockt" werden. Na dann: froh locken.

4. Heute telefoniert Sarkozy mit China!
Das wird dann die dritte Stufe der Rakete.

Und das beste: Wir (oder besser die Märkte) feiern diesen Schrott auch noch.

Ach ja, nicht zu vergessen: Italien spart und verkauft was es hat.

Der nächste Gipfel sollte Weihnachten stattfinden. Vielleicht hat der Weihnachtsmann ja was vernüftiges dabei.

Auf eins ist Verlass: die Irrationalität der Märkte!
6245 ist erstmal 50% der gesamten Abwärtsbewegung, da werden sie sich erstmal festbeißen. London ist an dieser 50% schon lange durch. Dewegen würde ich an dieser Stelle auf keinen Fall shorten
Hallo Traders,

da Bernie den offiziellen Tagesthread inzwischen eröffnet hat, und dieser auch jetzt normal frequentiert wird, würde ich vorschlagen, meinen Ausweich-Thread jetzt zu schliessen, damit man nicht doppelt lesen und posten muss.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.