DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.11.2011 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.

Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

..werden zur Verfügung gestellt von LeBarbier zum Handelsstart.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Termine für Dienstag, 15.11.2011

FR 07:30 BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
DE 08:00 Destatis, BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
ES 09:00 HVPI und Verbraucherpreise Oktober
AT 09:00 WIFO, BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
IT 10:00 Handelsbilanz September
GB 10:30 Verbraucherpreise Oktober
DE 11:00 ZEW, Index Konjunkturerwartungen November
EU 11:00 Eurostat, BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
EU 11:00 Eurostat, Handelsbilanz September

GR 11:00 BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
EU 11:15 EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
FR 12:00 OECD, Arbeitslosenquote September
EU 13:00 EZB, Zuteilung siebentägiger Absorptionstender
US 14:00 Council on Foreign Relations, Rede von Evans, President der Federal Reserve Bank of Chicago, zum Thema: "The Fed's Dual Mandate Responsibilities", New York
US 14:30 Empire State Manufacturing Index November
US 14:30 Erzeugerpreise Oktober
US 14:30 Einzelhandelsumsatz Oktober

EU 15:00 EZB, konsolidierte Bilanz des Eurosystems
US 16:00 Lagerbestände September
US 17:30 Treasury, Auktion 52-wöchiger Schatzwechsel
DE - Finanzagentur, Ausschreibung der Neuemission zweijährige Bundesschatzanweisung über 6 Mrd EUR

Unternehmensdaten

DE 07:00 Kabel Deutschland Holding AG, Ergebnis 2Q, Unterföhring
DE 07:00 CeWe Color Holding AG, Ergebnis 3Q, Oldenburg
DE 07:00 Ströer Out-of-Home Media AG, Ergebnis 3Q, Köln
DE 07:15 Norma Group AG, Ergebnis 3Q, Maintal
DE 07:30 Koenig & Bauer AG, Ergebnis 3Q, Würzburg
DE 07:30 DIC Asset AG, Ergebnis 3Q, Frankfurt
DE 07:40 Gesco AG, Ergebnis 1H, Wuppertal
DE 08:00 Hypo Real Estate Holding AG, Ergebnis 3Q, München
AT 08:00 Vienna Insurance Group AG (VIG), Ergebnis 9 Monate, Wien
IE 08:00 CRH plc, Interim Management Statement, Dublin
GB 08:00 easyJet plc, Jahresergebnis, Luton
DE 11:00 Bilfinger Berger SE, PK zum Ergebnis 3Q, Mannheim
US 12:00 Home Depot Inc, Ergebnis 3Q (15:00 Conference Call), Atlanta
US 13:00 Wal-Mart Stores Inc, Ergebnis 3Q, Bentonville
FR 17:40 Vivendi SA, Ergebnis 3Q, Paris
US 22:01 Dell Inc, Ergebnis 3Q (23:00 Conference Call), Round Rock
DE - Xing AG, Ergebnis 3Q, Hamburg
AU - Leighton Holdings Ltd, Ergebnis 1Q, St Leonards
DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER ERWARTET - Der deutsche Aktienmarkt wird am Dienstag zum Auftakt schwächer erwartet. Finspreads taxierte den deutschen Leitindex Dax (DAX) mit 0,80 Prozent im Minus. Am Markt herrsche wegen steigender Anleiherenditen in Italien weiterhin die Sorge, Europa müsse weiter um die Eindämmung der Schuldenkrise kämpfen, kommentierte Stratege Stan Shamu von IG Markets. An Unternehmenszahlen stehen noch die Quartalsberichte von ein paar Vertretern der zweiten Reihe an. Aus den USA kommen am Mittag die Zahlen des Handelsriesen Wal-Mart (Wal-Mart Stores)



USA: - SCHWÄCHER - Die zugespitzte Lage am europäischen Anleihemarkt hat am Montag auch an den US-Börsen zu Gewinnmitnahmen geführt. Obwohl am Freitag das krisengeschüttelte Griechenland seine Übergangsregierung vereidigt hatte und nun auch das hochverschuldete Italien dabei ist, eine Übergangsregierung zu bilden, sei die Stimmung an den Märkten gedämpft, sagten Börsianer. Dabei verwiesen sie auf die steigenden Renditen europäischer Staatsanleihen. Vor allem für die größeren südeuropäischen Länder Italien und Spanien wird es immer teurer, sich frisches Geld zu besorgen.





JAPAN: - VERLUSTE - Die Unsicherheit um die Schuldenkrise im Euroraum ist nicht gebannt und hat am Dienstag für Verluste an der Börse in Tokio gesorgt. Der Nikkei-225-Index (Nikkei 225) fiel zum ersten Mal, nachdem er die vorangegangenen zwei Handelstage im Plus beendet hatte. Vor allem die deutlich gestiegenen Renditen italienischer Staatsanleihen hätten die Sorgen wieder steigen lassen, hieß es am Markt.
Für den EUR/USD wird es heute ein roter Tag. Gestrigest Tagestief wurde gerade unterschritten.

divi
Die nächste Unterstützung sehe ich bei 1.3594, ma lschauen, ob sie auf Stundenbasis gehalten wird.
Moin Leute,

hier das Morning Briefing für Europa.

Ich wünsche euch einen stressfreien Tag.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

-------------------

News

DJ MORNING BRIEFING - Märkte (Europa)
Dow Jones




===


+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++


INDEX zuletzt +/- %
DAX 5.985,02 -1,19%
DAX-Future 5.954,00 -1,68%
XDAX 5.947,87 -1,66%
MDAX 9.029,50 -1,36%
TecDAX 698,55 -1,16%
Euro-Stoxx-50 2.288,32 -1,57%
Stoxx-50 2.272,35 -0,82%
Dow-Jones 12.078,98 -0,61%
S&P-500-Index 1.251,78 -0,96%
Nasdaq-Comp. 2.657,20 -0,80%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 138,54% +127



+++++ AKTIENMARKT +++++




EURO-STOXX-50/STOXX-50

Schwach - Auch nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi und der Zustimmung des Parlaments zum Sparpaket haben Zweifel an der Refinanzierungsfähigkeit Italiens die europäischen Börsen gen Süden geschickt. Dass weiter Zweifel bestehen, zeigte auch die erste Auktion italienischer Staatsanleihen der "Nach-Berlusconi-Ära". Gleichzeitig zogen die Risikoaufschläge für spanische Staatsanleihen gegenüber ihren deutschen Pendants an, und riefen dem Markt in Erinnerung, dass es weitere Brandherde im Euroraum gibt. UniCredit kündigte eine Kapitalerhöhung um 7,5 Mrd EUR an. Zudem wies das Institut wegen Wertberichtigungen für das dritte Quartal einen Nettoverlust von 10,64 Mrd EUR aus. UniCredit gaben um 6,2% nach, der Bankenindex verlor 1,7%. Besser hielten sich defensive Branchen, Telekom-Werte gaben um 0,3% nach, Pharma-Werte um 0,1%.




DAX/MDAX/TECDAX

Schwächer - "Die Vorschusslorbeeren wurden bereits am Freitag vergeben", sagte ein Börsianer. Allerdings vollzogen sich die Abgaben bei dünnen Umsätzen, Börsianer sprachen lediglich von 60% des sonst durchschnittlich üblichen Volumens. Unter Druck standen zu Wochenbeginn vor allem konjunktursensitive Aktien. K+S fielen um 2,9% und VW um 2,3%. Versorger litten nach den Aufschlägen der Vorwoche unter Gewinnmitnahmen, E.ON fielen um 2,5%, RWE um 2,6%. Gegen den Trend zogen adidas um 1,3% an. Händler verwiesen auf ein Gespräch des Puma-CEO mit der "SonntagsZeitung". Demnach will Puma den Umsatz bis 2015 von 2,7 Mrd EUR auf 4 Mrd EUR steigern. Hochtief brachen um 10,9% ein. Der Verkauf der Flughafensparte verzögert sich, der Konzern hält daher nun im laufenden Jahr rote Zahlen für möglich. Hugo Boss fielen nach einer Platzierung 6,4%.




DAX-FUTURES

Schwach - Eine wenig berauschend verlaufene Auktion italienischer Staatsanleihen habe gezeigt, dass am Markt trotz des Regierungswechsels weiter Zweifel an der Refinanzierungsfähigkeit des Landes bestünden. Zudem seien die Risiken für einen Zerfall der Euro-Zone angestiegen, nachdem die deutsche Regierungspartei CDU angekündigt habe, den Schuldenstaaten künftig den freiwilligen Austritt aus der Eurozone ermöglichen zu wollen.




+++++ RENTEN-/GELDMARKT +++++




RENTEN-FUTURES

Sehr fest - Laut Händlern wurden die Perspektiven des hoch verschuldeten Italien nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi zunehmend kritisch gesehen. "In der Theorie phänomenal, in der Praxis nur begrenzt realistisch", sagte etwa ein Händler mit Blick auf das von Berlusconi als letzte Amtshandlung durch das Parlament gebrachte Sparpaket.





+++++ DEVISENMARKT +++++




Der Euro gibt am Morgen zum Dollar leicht nach. Zeilnehmer verweisen auf den beschluss des CDU-Parteitags, wonach Staaten freiwillig die Eurozone verlassen und zugleich in der EU verbleiben können. Dies belaste das Sentiment für den Euro, so ein Experte.


DEVISEN zuletzt +/- %
EUR/USD 1,3611 -0,1%
EUR/JPY 104,9490 -0,1%
EUR/CHF 1,2393 0,1%
USD/JPY 77,1115 0,0%
USD/CHF 0,9105 0,2%
GBP/USD 1,5896 0,0%
EUR/GBP 0,8563 -0,1%


+++++ ÖLMARKT +++++



Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlement) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 86,33 86,07 +0,3% +0,26
Brent/ICE 109,51 109,76 -0,2% -0,25


Händler verwiesen auf eine wenig berauschend verlaufene Auktion italienischer Staatsanleihen, die gezeigt habe, dass am Markt trotz des jüngsten Regierungswechsels in Italien weiter Zweifel an der Refinanzierungsfähigkeit des Landes bestünden. Das lastete auch auf dem Euro und stütze den Dollar, was wiederum Käufer vom Öl fern hielt.




+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++



-FR
07:30 BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: +0,4% gg Vq
zuvor: 0,0% gg Vq

-DE
08:00 Destatis, BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
kalender- und saisonbereinigt gg Vq
PROGNOSE: +0,5% gg Vq
zuvor: +0,1% gg Vq
kalenderbereinigt gg Vj
PROGNOSE: +2,6% gg Vj
zuvor: +2,7% gg Vj

11:00 ZEW, Index Konjunkturerwartungen November
PROGNOSE: -52,0 Punkte
zuvor: -48,3 Punkte
Konjunkturlage
PROGNOSE: +31,5 Punkte
zuvor: +38,4 Punkte

-ES
09:00 HVPI und Verbraucherpreise Oktober
HVPI
PROGNOSE: +3,0% gg Vj
vorläufig: +3,0% gg Vj
zuvor: +3,0% gg Vj
Verbraucherpreise
PROGNOSE: +3,0% gg Vj
vorläufig: +3,0% gg Vj
zuvor: +3,1% gg Vj

-GB
10:30 Verbraucherpreise Oktober
PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+5,1% gg Vj
zuvor: +0,6% gg Vm/+5,2% gg Vj

-EU
11:00 Eurostat, BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
Eurozone
PROGNOSE: +0,2% gg Vq/+1,4% gg Vj
zuvor: +0,2% gg Vq/+1,6% gg Vj

11:00 Eurostat, Handelsbilanz September
Eurozone nicht-saisonbereinigt
PROGNOSE: +2,0 Mrd EUR
zuvor: -3,4 Mrd EUR



+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN (u.a.) +++++




07:00 DE/Kabel Deutschland Holding AG, Ergebnis 2Q

07:00 DE/CeWe Color Holding AG, Ergebnis 3Q

07:00 DE/Ströer Out-of-Home Media AG, Ergebnis 3Q

07:15 DE/Norma Group AG, Ergebnis 9 Monate

07:30 DE/Koenig & Bauer AG (KBA), Ergebnis 3Q

07:30 DE/DIC Asset AG, Ergebnis 3Q

07:40 DE/Gesco AG, Ergebnis 1H

08:00 DE/Hypo Real Estate Holding AG (HRE), Ergebnis 3Q

08:00 AT/Vienna Insurance Group AG (VIG), Ergebnis 9 Monate

08:00 GB/easyJet plc, Jahresergebnis


===
DJG/kko/raz

(END) Dow Jones Newswires

November 15, 2011 01:30 ET (06:30 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle: Dow Jones 15.11.2011 07:30:00
Hallo Traders,

und hier noch das Morning-Briefing USA/Asien

-----------------------

News

DJ MORNING BRIEFING - Märkte (USA/Asien)
Dow Jones




===


+++++ TAGESTHEMA +++++




Die Umsätze im US-Einzelhandel dürften im Oktober nach dem kräftigen Zuwachs im Vormonat nur marginal gewachsen sein. Volkswirte erwarten, dass die Gesamtumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,1% zugelegt haben, nachdem im September ein Plus von 1,1% verzeichnet worden war. Für die Umsätze ohne den Kfz-Bereich wird eine Stagnation prognostiziert. Im Vormonat hatte dieses Segment um 0,6% Die Daten gelten als wichtiger Indikator für die Konsumausgaben der US-Verbraucher, die mit einem Anteil von rund 70% am Bruttoinlandsprodukt eine Schlüsselrolle für die US-Wirtschaft spielen.




+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN ++++++




In den USA veröffentlichen u.a. folgende Unternehmen Geschäftszahlen (Prognose Gewinn/Aktie in USD in Klammern):

12:00 Home Depot Inc, Ergebnis 3Q (0,48)

13:00 US/Wal-Mart Stores Inc, Ergebnis 3Q (0,97)

22:00 US/Dell Inc, Ergebnis 3Q (0,46)




+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++



-US
14:30 Einzelhandelsumsatz Oktober
PROGNOSE: +0,1% gg Vm
zuvor: +1,1% gg Vm
Einzelhandelsumsatz ex Kfz
PROGNOSE: 0,0% gg Vm
zuvor: +0,6% gg Vm

14:30 Erzeugerpreise Oktober
PROGNOSE: -0,1% gg Vm
zuvor: +0,8% gg Vm
Erzeugerpreise ex Nahrung/Energie
PROGNOSE: +0,1% gg Vm
zuvor: +0,2% gg Vm

14:30 Empire State Manufacturing Index November
PROGNOSE: -1,50
zuvor: -8,48

16:00 Lagerbestände September
PROGNOSE: +0,1% gg Vm
zuvor: +0,5% gg Vm



+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG, 20.00 UHR +++++




ATOMPOLITIK/AUSTRALIEN

Australiens Regierungschefin Gillard will ein Exportverbot für Uran nach Indien aufheben. Der Parteitag von Gillards Labour-Partei im Dezember muss einer Änderung zustimmen. Bisher ist die Ausfuhr von Uran an die Atommacht Indien verboten, da es nicht den Nichtverbreitungsvertrag unterzeichnet hat.




SAP

will stärker in die asiatischen Wachstumsmärkte vorstoßen und sein Geschäft in China ausbauen. Wie der Konzern mitteilte, sollen bis 2015 mehr als 2 Mrd USD im dem Land investiert werden.




+++++ ROHSTOFFE +++++


Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlement) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 97,92 98,14 -0,2% -0,22
Brent/ICE 112,16 111,89 +0,2% +0,27


Händler verwiesen auf eine wenig berauschend verlaufene Auktion italienischer Staatsanleihen, die gezeigt habe, dass am Markt trotz des jüngsten Regierungswechsels in Italien unverändert Zweifel an der Refinanzierungsfähigkeit des Landes bestünden. Das lastete auch auf dem Euro und stütze den Dollar, was wiederum Käufer vom Öl fern hielt.



METALLE

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.766,98 1.780,48 -0,8% -13,51
Silber (Spot) 33,98 34,23 -0,7% -0,25
Platin (Spot) 1.637,75 1.641,70 -0,2% -3,95
Kupfer-Future 3,51 3,49 +0,6% +0,02



+++++ MÄRKTE AKTUELL (7.30 Uhr) +++++




DEVISEN

.
DEVISEN zuletzt +/- % (ggü 0.00 Uhr)
EUR/USD 1,3589 -0,2%
EUR/JPY 104,7082 -0,3%
EUR/CHF 1,2382 +0,0%
USD/JPY 77,0750 -0,0%
USD/CHF 0,9113 +0,3%
GBP/USD 1,5882 -0,1%
EUR/GBP 0,8556 -0,2%



INDIZES


INDEX Stand +/- %
S&P-500-Future 1.249,00 -0,27%
Nasdaq-Future 2.335,00 -0,34%
Nikkei-225 8.541,93 -0,72%
Hang-Seng-Index 19.301,61 -1,06%
Shanghai-Composite 2.523,00 -0,23%
Kospi 1.886,12 -0,90%



AKTIEN TOKIO (Schluss)

Leichter - Zweifel an raschen Erfolgen der neuen Regierungen in Italien und Griechenland bei der Bekämpfung ihrer Schuldenprobleme ließen die Anleger Gewinne mitnehmen. Die Schwäche des Euro zum Yen belastete Aktien von Unternehmen wie Sony, die stark vom Export in die Eurozone abhängen. Im Bankensektor profitierten Sumitomo Mitsui Financial Group vom geplanten Aktienrückkauf des Instituts.




AKTIEN CHINA (Verlauf)

Etwas leichter - An den chinesischen Aktienmärkten werden Gewinne mitgenommen. Die Anleger seien skeptisch, was die Erfolgsaussichten der neuen Regierungen in Griechenland und Italien bei der Bekämpfung der Schuldenprobleme der beiden Länder angehe, sagen Händler. Vor allem Bankenwerte stehen unter Druck. Der Sektor leide unter Zweifeln an der Profitabilität der Branche, heißt es. Aktien rohstoffnaher Unternehmen leiden unter dem Rückgang der Rohstoffpreise. Dagegen werden Stromversorger stark nachgefragt, getragen von der Hoffnung auf höhere Strompreise.




AKTIEN SEOUL (Schluss)

Schwächer - Die nach wie vor ungelöste Schuldenkrise in der Eurozone belastete die südkoreanischen Aktien. Mit dem Auslaufen der Bilanzsaison zum dritten Quartal fehlten zudem wichtige Kaufimpulse, sagten Händler. Verkauft wurden vor allem Bankenaktien und Aktien aus den Sektoren Chemie und Schiffsbau. SK Telekom gerieten unter Druck, nachdem das Unternehmen sich mit Gläubigern von Hynix Semiconductor auf die Übernahme von 21% an dem Chiphersteller geeinigt hatte.




+++++ RÜCKBLICK US-MÄRKTE +++++




US-NACHBÖRSE

Urban Outfitters litten unter einem Rückgang der Bruttomargen. Diese schrumpfte nach Angaben des Einzelhandelsunternehmens im Jahresvergleich auf 35,4% von 41,1%. Beim Quartalsgewinn je Aktie übertraf das Unternehmen dagegen die Erwartung des Marktes mit 0,33 USD um einen Cent. Die Aktie ging auf Nasdaq.com 5% schwächer um. Symantec gewannen dagegen 3,9%. Der Hersteller von Sicherheitssoftware hatte den Verkauf seines 49%-Anteils am Gemeinschaftsunternehmen Huawei Symantec an den Partner Huawei Technologies für 530 Mio USD angekündigt. Intel (+0,7%) und Visa (+0,7%) profitierten unterdessen davon, dass das Beteiligungsunternehmen Berkshire Hathaway des Großinvestors Warren Buffett neue Anteile an beiden Unternehmen mitgeteilt hatte. Auch an CVS Caremark (+0,5%), DirectTV Group (+1%) und General Dynamics (+0,6%) erwarb Berkshire Hathaway Anteile.

Der Nasdaq-100-After-Hours-Index wurde mit 2.344 Punkten festgestellt und damit knapp drei Punkte höher als der Nasdaq-100-Index zum Ende des regulären Handels.




NYSE-ECKDATEN

Vortag
Umsatz (Aktien) 0,71 Mrd 0,76 Mrd
Gewinner 734 1.977
Verlierer 2.309 542
Unverändert 81 105


INDIZES


Index Schlussstand Bewegung % Bewegung abs.
Dow Jones Industrial 12.078,98 -0,6% -74,70
S&P-500 1.251,78 -1,0% -12,07
Nasdaq-Composite 2.657,22 -0,8% -21,53
Nasdaq-100 2.341,32 -0,6% -14,46
Nasdaq-100 After Hours 2.344,00


Leichter - Sorgen über die Fähigkeit der Euro-Zone, ihre Schuldenprobleme in den Griff zu bekommen drückten. Händler verwiesen auf eine wenig berauschend verlaufene Auktion italienischer Staatsanleihen, die gezeigt habe, dass am Markt trotz des jüngsten Regierungswechsels weiter Zweifel an der Refinanzierungsfähigkeit des Landes bestünden. Vor allem Finanzwerte wurden verkauft. Boeing (+1,5%) hat einen Großauftrag von Airline Emirates erhalten. Lowe's gewannen nach Vorlage von Zahlen für das dritte Quartal 1,7%. IBM gingen unverändert aus dem Handel. Der Investor Warren Buffett hatte sich in das Technologieunternehmen eingekauft und hält 64 Mio Aktien oder 5,4%.




TREASURYS

Änderung Rendite
10-Jährige 99-20/32 5/32 2,04%
30-Jährige 100-27/32 31/32 3,08%

Freundlich - Weiter gingen die Hauptimpulse von Europa und der dortigen Schuldenkrise aus, berichteten Händler mit Blick auf ein wenig berauschendes Ergebnis der ersten Auktion italienischer Anleihen nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Berlusconi. Dies habe neue Zweifel hervorgerufen, ob sich Italien ohne Hilfe von außen weiter refinanzieren könne. Lange Laufzeiten profitierten zudem von Käufen der US-Notenbank im Zuge der "Operation Twist".

===
DJG/kko/cln


(END) Dow Jones Newswires

November 15, 2011 01:37 ET (06:37 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle: Dow Jones 15.11.2011 07:37:00
Wenn cable unter 1,5874 geht, (für mich auf Stundenbasis), könnte es ganz schön ruckeln
Mir wäre es ganz lieb, wenn es heute im Dax nicht unter 5900 Punkten rutscht und ab diesem Niveau die nächsten Wochen sachte steigt. Würde im Chart ein schönes Trendmuster geben. Habe noch einen Call rumzuliegen, den ich bei 5830 letzte Woche gekauft habe und würde gern noch einen etwas engeren nehmen.
Veröffentlichung der Schnellmeldung zum deutschen Bruttoinlandsprodukt für das dritte Quartal 2011


aktuell:

Die deutsche Wirtschaftsleistung ist im dritten Quartal zum Vorquartal saison-, preis- und kalenderbereinigt um 0,5 % gestiegen nach +0,3 % im Quartal zuvor. Zum dritten Quartal des Vorjahres kletterte das BIP um 2,5 %, kalenderbereinigt lag die Zuwachsrate bei 2,6 %.
Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:
Zitat von Sharesman: Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:


draufspringen :cool:
Zitat von Sharesman: Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:


Profi du, geht ja voll auf...????????
Zum EURO / US DOLLAR

Quelle:

http://www.tradesignalonline.com/analyses/analysis.aspx?id=1…


15.11.2011, 55 Zugriffe


Detlef Rettinger

Euro: Werden nun Spanien und Belgien ins Visier genommen?
Endlich kommt in Griechenland und in Italien politisch etwas in Bewegung, und zwar in die richtige Richtung, doch die Wirkung an den Märkten ist schnell verpufft. Die neuen Regierungen, oder genauer gesagt: politischen Konstellationen, müssen erst einmal ihre Handlungsfähigkeit beweisen. Ankündigungen reichen nicht, die Lieferung von Reformen zur Sanierung der Staatsfinanzen ist nötig. Und da dies Zeit braucht, ging es mit dem Euro zu Wochenbeginn erst einmal wieder nach unten. Stattdessen konzentrierte man sich auf das Negative: Eine Auktion italienischer Staatsanleihen gelang nur zu einem sehr hohen Preis und die Spreads spanischer und belgischer Staatsanleihen stiegen kräftig an. Spanien und Belgien: Die nächsten Zielscheiben der Spekulanten?

EUR/USD fällt wieder unter wichtige Unterstützung
Trotz aller berechtigten Furcht vor einer weiterhin möglichen Eskalation der Eurokrise denke ich, dass sich nun endlich viel in Europa in die richtige Richtung bewegt. Doch das Hin und Her von positiven Meldungen und neuen Hiobsbotschaften wird den Euro weiterhin auf eine Berg- und Talfahrt schicken. Für EUR/USD ging es zu Wochenbeginn wieder nach unten und dabei wurde auch die wichtige Unterstützung bei 1,3670 USD unterschritten. Die Hoffnungen der Euro-Bullen auf eine Rallye wurden enttäuscht. Der Wechselkurs kann nun noch weiter nachgeben und die Unterstützung bei 1,3570 USD ins Visier nehmen. Mittelfristig rechne ich aber wieder mit einem Kursanstieg von EUR/USD.

Erfolgreiche Devisen-Trades wünscht

Ihre
Devisen-Trader Redaktion
http://www.devisen-trader.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.350.856 von Sharesman am 15.11.11 08:16:29Hallo Sharesman,

hattest Du uns nicht endgültig versprochen, uns in Zukunft mit Deinen Postings zu verschonen?

Mir tun wirklich die Augen weh, wenn ich mir Deine Beiträge ansehen muss.
Heute kommst Du wirklich auf meine Ignore-Liste.
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Hallo Sharesman,

hattest Du uns nicht endgültig versprochen, uns in Zukunft mit Deinen Postings zu verschonen?

Mir tun wirklich die Augen weh, wenn ich mir Deine Beiträge ansehen muss.
Heute kommst Du wirklich auf meine Ignore-Liste.


Hallo BurkhardtLoewenherz,

keine Sorge, nur ein kurzes Statement. Schön, dass ich endgültig auf deine Ignore-Liste komme.

Mir tun auch die Augen weh, wenn ich bestimmte "Dinge" sehe. :D

Einen schönen Tag wünscht dir trotz allem
Sharesman
Moin,
heut könnte wieder ein up-Tag werden,
allerdings wird wohl vorher Arche 50% nochmal getestet werden,
bei 590X,
da werde ich dann auch long Einstieg planen ...

EURUSD scheint bis jetzt ganz gut auszusehen. Wurde gestern abend ein paar mal ziemlich nervös, habe aber alles gehalten. Jetzt, die letzte 30 Minuten Kerze sieht ziemlich öde aus, aber ich bleib mal optimistisch.

Guten Morgen die Damen,

Bei einigen Aktien verschlechtert sich das Chartbild sehr stark. Bei den letzten Malen wo wir vor großen Kaufsignalen standen hat der Markt immer wieder auf die Backen bekommen. Aktuell stehen die Chancen also nicht so schlecht das wir eine nette Bärenfalle sehen werden (wenn diese umgekehrte Signalgebung anhält). Trotzdem ist Vorsicht immer angebracht, denn kann natürlich immer anders kommen.

Weiterhin würde ich mich an Aktien halten die nahe ihren Highs notieren. Allerdings wäre es auch denkbar das die Banken die Riege anführen als beste Performer. Trotzdem würde ich die meiden, denn wenn es anders kommt, sollten Aktien nahe den Highs sich immer noch besser halten als die "Verfluchten".:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.350.856 von Sharesman am 15.11.11 08:16:29:laugh::laugh:ha ja richtig nur ich und andere machten das bei über 6k:kiss:

weitermachen:D
Jetzt geht das Spiel wieder los. Bin auf der Suche nach Fortsetzungsformationen um den EURUSD Trade weiterhin zu rechtfertigen.

Es ist immer relativ schwierig schon frühzeitig etwas zu erkennen, aber momentan sehe ich folgendes im 5 Min Chart.

Zitat von Sharesman: Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:


Na dass du dir damit mal nicht die Finger verbrennst ;-)
Meine Einstellung bleibt kurzfristig long, jetzt sollten wir nur die 6K schnell zurückholen...
Moin zusammen,

scheibar wird jeder Anstieg über 5950 sofort wieder verkauft ... mmmh

Viel Erfolg
Zitat von Zuhorcher: Moin zusammen,

scheibar wird jeder Anstieg über 5950 sofort wieder verkauft ... mmmh

Viel Erfolg


traurig aber wahr...:-)
Zitat von NextWarren:
Zitat von Sharesman: Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:


Na dass du dir damit mal nicht die Finger verbrennst ;-)
Meine Einstellung bleibt kurzfristig long, jetzt sollten wir nur die 6K schnell zurückholen...


Würde er diesen Trade an die Wand fahren, würde er sich mal wieder bis auf die Knochen blamieren und für lange Zeit verschwinden so Gott will...Da aber auch 99% der User hier wollen das er geht, muss man aufgrund von murphy's law annehmen, das er den Trade durchbekommt. leider.:cry:
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von NextWarren: ...

Na dass du dir damit mal nicht die Finger verbrennst ;-)
Meine Einstellung bleibt kurzfristig long, jetzt sollten wir nur die 6K schnell zurückholen...



Würde er diesen Trade an die Wand fahren, würde er sich mal wieder bis auf die Knochen blamieren und für lange Zeit verschwinden so Gott will...Da aber auch 99% der User hier wollen das er geht, muss man aufgrund von murphy's law annehmen, das er den Trade durchbekommt. leider.:cry:


Da kann ich dir nur zustimmen, es wird wohl so laufen. Leider ist es in der Vergangenheit nämlich schon des Öfteren in die Richtung gelaufen, in der er es "vorausgesagt" hat. Manchmal muss man sich über die Kräfte die an der Börse und im Universum herrschen mal ernsthafte Gedanken machen :laugh::laugh:
Zitat von NextWarren:
Zitat von HerrKoerper: ...


Würde er diesen Trade an die Wand fahren, würde er sich mal wieder bis auf die Knochen blamieren und für lange Zeit verschwinden so Gott will...Da aber auch 99% der User hier wollen das er geht, muss man aufgrund von murphy's law annehmen, das er den Trade durchbekommt. leider.:cry:


Da kann ich dir nur zustimmen, es wird wohl so laufen. Leider ist es in der Vergangenheit nämlich schon des Öfteren in die Richtung gelaufen, in der er es "vorausgesagt" hat. Manchmal muss man sich über die Kräfte die an der Börse und im Universum herrschen mal ernsthafte Gedanken machen :laugh::laugh:


Nicht der Shorttrade an sich war dämlich. Dämlich war sein Entry und die Wahl des KOs. Tröste Dich aber, real hat er den Trade eh nicht gemacht. Schaumschläger, nichts weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.385 von Standuhr am 15.11.11 09:39:40Hast ja immer eine sehr unappetitliche Art guten Morgen zu sagen :rolleyes:
Kommt eigentlich auch mal was anderes? Ich finds u.a. sehr eklig.
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von NextWarren: ...

Da kann ich dir nur zustimmen, es wird wohl so laufen. Leider ist es in der Vergangenheit nämlich schon des Öfteren in die Richtung gelaufen, in der er es "vorausgesagt" hat. Manchmal muss man sich über die Kräfte die an der Börse und im Universum herrschen mal ernsthafte Gedanken machen :laugh::laugh:


Nicht der Shorttrade an sich war dämlich. Dämlich war sein Entry und die Wahl des KOs. Tröste Dich aber, real hat er den Trade eh nicht gemacht. Schaumschläger, nichts weiter.


Naja ich hoffe er hat unrecht, denn mein Trade steht seinen Erwartungen entgegen. Lassen wir uns überraschen...ist grad alles möglich..
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.362 von HerrKoerper am 15.11.11 09:37:09moin moin

sieht heut nach nem taylor buy day aus ... also die verletzung vom gestrigen tief kaufen ... USHL hat sich auch gut gehalten bisher
So, ich schätze mal das es im EURUSD jetzt drauf ankommt. Der Wiederstandsbereich 1,35800-1,35500 ist ja recht heftig.
Zitat von ORBP: moin moin

sieht heut nach nem taylor buy day aus ... also die verletzung vom gestrigen tief kaufen ... USHL hat sich auch gut gehalten bisher


Da ist doch eher der Wunsch, Vater des Gedankens...:D

Heute sehe ich noch keine echte Kraft auftauchen. Liegt aber auch an den Chartbildern der Aktien...Sollten wir heute doch noch kräftig ansteigen, würde bei einigen der Deckel fliegen...Ich erwarte eher das wir Heute und Morgen eine Bärenfalle basteln.

Aber Dein Szenario wäre mir lieber...:D
Tja Sharesman behält wohl mal wieder Recht. Ich würde nur gerne wissen wo der Absturz jetzt wieder herkommt.
Zitat von Fatalis: Mir wäre es ganz lieb, wenn es heute im Dax nicht unter 5900 Punkten rutscht und ab diesem Niveau die nächsten Wochen sachte steigt. Würde im Chart ein schönes Trendmuster geben. Habe noch einen Call rumzuliegen, den ich bei 5830 letzte Woche gekauft habe und würde gern noch einen etwas engeren nehmen.


Das wäre auch mein Wunschszenario.

Gruß Bernecker1977
Zitat von NextWarren: Tja Sharesman behält wohl mal wieder Recht. Ich würde nur gerne wissen wo der Absturz jetzt wieder herkommt.


Wo er "herkommt" kann ich dir nicht sagen, aber Verlaufshochs und Verlaufstief sind oftmals zwischen 8.15 Uhr und 9.15 Uhr zu finden. Die Logik liegt auch auf der Hand finde ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.504 von HerrKoerper am 15.11.11 09:56:37ich sag ja nach taylor nicht nach bar auspraegung, obwohl hierbei fdax nen regel konformen bull hook hat ... der es a bissl abstrakter ... dazu sp500 inside day ... werde es / sp500 bei der low violation kaufen ... aber auch nur einmal funzt nit gehe ich mitn ausbruch ... gestern das niedrigste volumen seit sehr langer zeit
Zitat von NextWarren: Tja Sharesman behält wohl mal wieder Recht. Ich würde nur gerne wissen wo der Absturz jetzt wieder herkommt.


Es muss nicht immer direkt einen Grund für Volatilität geben, aber die 10jährigen Italien-Bonds steigen gerade wieder über 2 Prozent an und beim Deutschen BIP scheint sich wohl "sell on news" zu manifestieren. Mal sehen ob die 5.900 in etwa stabilisierend wirken nun.

Gruß Bernecker1977
Zitat von ORBP: ich sag ja nach taylor nicht nach bar auspraegung, obwohl hierbei fdax nen regel konformen bull hook hat ... der es a bissl abstrakter ... dazu sp500 inside day ... werde es / sp500 bei der low violation kaufen ... aber auch nur einmal funzt nit gehe ich mitn ausbruch ... gestern das niedrigste volumen seit sehr langer zeit


Trotz sinkender Kurse...Schelchtes Zeichen. Leider.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.541 von Bernecker1977 am 15.11.11 10:02:11moin berni

solltest oefters hier reinschauen ... mittlerweile ist mr b aktiver als du hier :eek: :D
Zitat von ORBP: moin berni

solltest oefters hier reinschauen ... mittlerweile ist mr b aktiver als du hier :eek: :D



Ach das ist ein Wettbewerb :eek: jetzt weiss ich Bescheid :D bin etwas eingeplant von Mister Volatilität und so :p aber gebe mir Mühe ;-)

mr b schaukelt das schon...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.583 von HerrKoerper am 15.11.11 10:06:33ich wart ma auf ne buy div im 15er ab im sp500
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.596 von Bernecker1977 am 15.11.11 10:08:12jop ... mr b 1 bernie 0 :p

ja mr vola ist ein sehr einnehmender arbeitgeber :laugh: nicht jeder kommt auf ihn zurecht
Zitat von NextWarren: Tja Sharesman behält wohl mal wieder Recht. Ich würde nur gerne wissen wo der Absturz jetzt wieder herkommt.


Das sind eigentlich die fiesesten moves - wenn irgendwo eine üble Meldung kommt, dann geht der Markt kräftig runter, es gibt aber auch Gegenbewegungen, bei up genauso. Aber diese "eventlosen" Trends laufen gnadenlos über zig Stunden oder sogar Tage in eine Richtung, ohne irgendwelche nennenswerte Gegenwehr...


Moin allerseits! :)
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von NextWarren: Tja Sharesman behält wohl mal wieder Recht. Ich würde nur gerne wissen wo der Absturz jetzt wieder herkommt.


Das sind eigentlich die fiesesten moves - wenn irgendwo eine üble Meldung kommt, dann geht der Markt kräftig runter, es gibt aber auch Gegenbewegungen, bei up genauso. Aber diese "eventlosen" Trends laufen gnadenlos über zig Stunden oder sogar Tage in eine Richtung, ohne irgendwelche nennenswerte Gegenwehr...


Moin allerseits! :)


Und gefühlt werden es immer mehr und über längerer Zeiträume.
Zitat von Sharesman:
Zitat von Sharesman: Ich bin mal wieder ganz kurz da! :)

KAUF KO-SHORTS BEI DAX 5920 - BASIS 6000 - ZIEL 5850!!!

Und zwar schnell bis ca. 10 Uhr! Der Abwärtstrend ist voll intakt, da kann man mal drauspringen!


Schnell etwas Geld von den Emis mitnehmen! :cool::cool::cool:


draufspringen :cool:


So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von NextWarren: ...

Da kann ich dir nur zustimmen, es wird wohl so laufen. Leider ist es in der Vergangenheit nämlich schon des Öfteren in die Richtung gelaufen, in der er es "vorausgesagt" hat. Manchmal muss man sich über die Kräfte die an der Börse und im Universum herrschen mal ernsthafte Gedanken machen :laugh::laugh:


Nicht der Shorttrade an sich war dämlich. Dämlich war sein Entry und die Wahl des KOs. Tröste Dich aber, real hat er den Trade eh nicht gemacht. Schaumschläger, nichts weiter.


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

:D

:keks:
Manche hier sollten mal überdenken, was sie so posten. Nur meine Meinung.

Man kann mich gerne angreifen und kritisieren, aber ein "Schaumschläger" und "Demo-Trader" bin ich sicher nicht.

;)
bei politischen börsenhandel gibt es keine SKS Formation -- da gibts nur schüttelnde Köpfe
moin- also sowas aber auch-dax immer noch nicht über 6200 oder höher- das hatten doch aber einige experten-körper hier letzte woche fest versprochen ;))
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.636 von Lord_Feric am 15.11.11 10:13:35moin traderz,

wünsch alles gut und maximale erfolge

@feric: jo fiese moves.... aber wenn du mnehr so contrarian denkst,
dann hilft vlt die sache mit dem unter- und übergeordneten trend...
contrarian is man ja immer im untergeordneten um im drüber liegenden
mitzuschwimmen.... und wg gestern was noch hilft: immer nur soviel
geld aufm trading-acc wie man an einem tag verdillern darf... rest
aufs tagesgeld-konto

@bernie: schön dich zu lesen, würden sich glaub ich einige freuen, wenn
das öfter so is.... (samt prima ansagen...)

vG

floku331

btw: bin fertig für heute, screens spar ich mir mal, muss ja nich dauernd
sein
Zitat von Sharesman: Manche hier sollten mal überdenken, was sie so posten. Nur meine Meinung.

Man kann mich gerne angreifen und kritisieren, aber ein "Schaumschläger" und "Demo-Trader" bin ich sicher nicht.

;)


Doch bist Du. Und wenn du mal n Screen bringen würdest (was du einfach mal nicht tust) wäre er so wie damals eh gefakt.

So what?
Zitat von peterjena: moin- also sowas aber auch-dax immer noch nicht über 6200 oder höher- das hatten doch aber einige experten-körper hier letzte woche fest versprochen ;))


Erzähl kein Quatsch. Du mußt schon differenzieren zwischen Grundstimmung und Trading...Seit Montag früh sage ich Down. Und bis Morgen kann es weiter gehen in meinen Augen. Also Augen auf!

Welchen Schein hast du noch gleich?
Zitat von floku331: btw: bin fertig für heute, screens spar ich mir mal, muss ja nich dauernd
sein


Ach, Du hast das gut! :)
Läuft übrigens gerade Auktionsreigen, aufpassen, könnte dem Markt auch neue Impulse geben...

10:45 Spanien Letras-Auktion (12 Mon.); Letras-Aufstockung (18 Mon.)
11:00 Griechenland T-Bill-Auktion (1 Mrd. EUR 3 Mon.)
11:30 Belgien T-Bill-Aufstockung (2 Mrd. EUR 3 Mon.); T-Bill-Auktion (1,2 Mrd. EUR 12 Mon.)
Zitat von Lord_Feric: Läuft übrigens gerade Auktionsreigen, aufpassen, könnte dem Markt auch neue Impulse geben...

10:45 Spanien Letras-Auktion (12 Mon.); Letras-Aufstockung (18 Mon.)
11:00 Griechenland T-Bill-Auktion (1 Mrd. EUR 3 Mon.)
11:30 Belgien T-Bill-Aufstockung (2 Mrd. EUR 3 Mon.); T-Bill-Auktion (1,2 Mrd. EUR 12 Mon.)


Die EZB sorgt für den Rahmen, nun müssen nur Käufer her...Im Notfall eben die EZB selbst. 80% der Schulden sind kurzfristig und es werden wohl bald 90% sein.
Zitat von Lord_Feric: Läuft übrigens gerade Auktionsreigen, aufpassen, könnte dem Markt auch neue Impulse geben...

10:45 Spanien Letras-Auktion (12 Mon.); Letras-Aufstockung (18 Mon.)
11:00 Griechenland T-Bill-Auktion (1 Mrd. EUR 3 Mon.)
11:30 Belgien T-Bill-Aufstockung (2 Mrd. EUR 3 Mon.); T-Bill-Auktion (1,2 Mrd. EUR 12 Mon.)


Spanier haben schon fertig:

Fixed Income
09:45 15-11-2011

- Spanish 12-month T-Bill auction for EUR 2.6bln, bid/cover 2.10 vs. Prev. 2.30 (yield 5.022% vs. Prev. 3.608%)

- Spanish 18-month T-Bill auction for EUR 0.56bln, bid/cover 6.0 vs. Prev. 4.26 (yield 5.159% vs. Prev. 3.801%)
Zitat von Lord_Feric: Läuft übrigens gerade Auktionsreigen, aufpassen, könnte dem Markt auch neue Impulse geben...

10:45 Spanien Letras-Auktion (12 Mon.); Letras-Aufstockung (18 Mon.)
11:00 Griechenland T-Bill-Auktion (1 Mrd. EUR 3 Mon.)
11:30 Belgien T-Bill-Aufstockung (2 Mrd. EUR 3 Mon.); T-Bill-Auktion (1,2 Mrd. EUR 12 Mon.)


ausserdem glaube ich, dass der markt auf die ZEW zahlen wartet.
um 11:00 uhr machts flup.
nur die richtung weiss ich nicht.
schaun mer mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.873 von Lord_Feric am 15.11.11 10:47:20jo hab ja auch 2300cet angefangen gestern...
...wie man neulich sah hast du das mit den 0200cet ja nu auch
aufm schirm...

ach ja heute zahlen 1100cet ff lieber nix machen wenn der acc
klein is... danach könnte das smartmoney anfangen posis auf-
oder abzubauen... wichtiger bestimmt die us-zahlen aber könnte
auch ab 1200cet losgehen dort

vG

floku331
Zitat von Prof_Ithai:
Zitat von Lord_Feric: Läuft übrigens gerade Auktionsreigen, aufpassen, könnte dem Markt auch neue Impulse geben...

10:45 Spanien Letras-Auktion (12 Mon.); Letras-Aufstockung (18 Mon.)
11:00 Griechenland T-Bill-Auktion (1 Mrd. EUR 3 Mon.)
11:30 Belgien T-Bill-Aufstockung (2 Mrd. EUR 3 Mon.); T-Bill-Auktion (1,2 Mrd. EUR 12 Mon.)


ausserdem glaube ich, dass der markt auf die ZEW zahlen wartet.
um 11:00 uhr machts flup.
nur die richtung weiss ich nicht.
schaun mer mal.


ZEW hat meist nur minimale Auswirkung auf den Markt.
Zitat von floku331: jo hab ja auch 2300cet angefangen gestern...
...wie man neulich sah hast du das mit den 0200cet ja nu auch
aufm schirm...


Naja, war aber programmiert, die 2.00 Uhr-Order bei mir... geht ja auch, Order samt SL rein und morgens schauen, was passiert ist... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.936 von HerrKoerper am 15.11.11 10:58:25war da nich nochwas mit EU Q3 GDP....

darauf könnten die amis gucken.... bevor sie sich mittags
wieder ihren eigenen themen zuwenden...

find das wirklich gut, das du mehr schreibst wieder und
v.a. auch was... danke mal herr körper

so nu erstmal off muss paar sachen erledigen
viel spass noch @all und vlt bis abends

vG

floku331
Eurozone: ZEW-Konjunkturerwartungen im November sinken auf -59,1 Punkte (Prognose: -55,3) von -51,2 Punkten im Vormonat.
Veröffentlichung der Zahlen zum europäischen Außenhandel für September 2011


aktuell:

Euro-Zone:
Die Handelsbilanz der Euro-Zone weist in der ersten Schätzung für September einen Überschuss von 2,9 Mrd. Euro aus verglichen mit einem Plus in Höhe von 0,5 Mrd. Euro ein Jahr zuvor. Das Defizit des Vormonats lag bei 4,4 Mrd Euro. Die Ausfuhren sind im Berichtsmonat zum Vormonat saisonbereinigt um 1,0 % gesunken, die Einfuhren um 3,4 %.

EU 27:
In der ersten Schätzung für den gesamten Bereich der EU weist die Handelsbilanz ein Defizit von 10,5 Mrd. Euro aus verglichen mit -13,9 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. Das Minus im Vormonat lag bei 17,8 Mrd. Euro. Die Ausfuhren sind im Berichtsmonat zum Vormonat saisonbereinigt um 0,7 % , gleichzeitig sind die Einfuhren um 3,4 % gesunken.
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Prof_Ithai: ...

ausserdem glaube ich, dass der markt auf die ZEW zahlen wartet.
um 11:00 uhr machts flup.
nur die richtung weiss ich nicht.
schaun mer mal.


ZEW hat meist nur minimale Auswirkung auf den Markt.


richtig...
september und oktober war hatten wir dennoch nen deutlicheren
aussschlag.
Zitat von Sharesman:
Zitat von Sharesman: ...

draufspringen :cool:


So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:


Die Posi läuft 60 Ticks gegen dich 20 Ticks vorm Ko und dafür willst du dich feiern lassen ????:keks: Super Trade da passte ja mal wieder alles :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.959 von Lord_Feric am 15.11.11 11:02:23böser algotrader....

...und wennschon

ciao feric viel erfolg

vG

floku331
Zitat von Sharesman:
Zitat von Sharesman: ...

draufspringen :cool:


So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:


Super!
btw: bin fertig für heute, screens spar ich mir mal, muss ja nich dauernd
sein



Ich auch!!!!:D
Zitat von floku331: moin traderz,

wünsch alles gut und maximale erfolge

@feric: jo fiese moves.... aber wenn du mnehr so contrarian denkst,
dann hilft vlt die sache mit dem unter- und übergeordneten trend...
contrarian is man ja immer im untergeordneten um im drüber liegenden
mitzuschwimmen.... und wg gestern was noch hilft: immer nur soviel
geld aufm trading-acc wie man an einem tag verdillern darf... rest
aufs tagesgeld-konto

@bernie: schön dich zu lesen, würden sich glaub ich einige freuen, wenn
das öfter so is.... (samt prima ansagen...)

vG

floku331

btw: bin fertig für heute, screens spar ich mir mal, muss ja nich dauernd
sein


ich will Screen sehen :cry: Bilder sagen mehr als 1000 Worte ;)

Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.976 von Harley_D am 15.11.11 11:04:36ah .... harley auch da....

...hallo du inspirator....

bin grad beim leiterbauen üben im spaniard die tage....
... geht schon besser, dank dir für das anpieken dazu


vG

floku331

und wech...
Zitat von Harley_D:
Zitat von Sharesman: ...

So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:


Die Posi läuft 60 Ticks gegen dich 20 Ticks vorm Ko und dafür willst du dich feiern lassen ????:keks: Super Trade da passte ja mal wieder alles :laugh::laugh:


Könntest ruhig mal öfter hier vorbeischauen um die Irren im Zaum zu halten.

:laugh::cry::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.994 von Bernecker1977 am 15.11.11 11:07:14die dinger nerven nur....
...morgen wieder ok ?

vG

floku331

btw große ehre vom meister persönlich.... danke ma bernie
Au weia, die Unicredit war schon wieder vom Handel ausgesetzt und steht jetzt bei -9% - läuft irgendwie nicht so rund bei denen... :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.351.995 von floku331 am 15.11.11 11:07:17na dann allzeit good Trades Floku :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.350.856 von Sharesman am 15.11.11 08:16:29News

DJ ZEW-Konjunkturerwartungen sinken etwas stärker als erwartet
Dow Jones




MANNHEIM (Dow Jones)--Die Konjunkturerwartungen des Finanzsektors für Deutschland haben sich im November etwas stärker als erwartet eingetrübt. Wie das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag mitteilte, sank der unter Finanzanalysten und institutionellen Investoren ermittelte Index der Konjunkturerwartungen auf minus 55,2 Punkte von minus 48,3 im Oktober. Der neunte Rückgang in Folge trug den Index auf das niedrigste Niveau seit Oktober 2008. Die von Dow Jones Newswires befragten Bankvolkswirte hatten einen Rückgang auf minus 52,0 prognostiziert. Der Index der Konjunkturlage verringerte sich auf plus 34,2 (Vormonat: plus 38,4) Punkte. Erwartet worden war ein Rückgang auf plus 31,5.

Das ZEW teilte mit, die Regierungskrisen in Italien und Griechenland hätten die Unsicherheit über die wirtschaftliche Entwicklung des Euroraums weiter verstärkt. ZEW-Präsident Wolfgang Franz sagte: "Der Welthandel schwächt sich ab und die Schuldenproblematik im Euroraum und in den Vereinigten Staaten legt sich wie Mehltau auf die Konjunktur. Diese Risiken können noch gewichtiger werden, was das Wachstum in Deutschland weiter beeinträchtigen dürfte."

DJG/hab/sgs

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

November 15, 2011 05:09 ET (10:09 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle: Dow Jones 15.11.2011 11:09:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.005 von viper454 am 15.11.11 11:08:43Könntest ruhig mal öfter hier vorbeischauen um die Irren im Zaum zu halten

:laugh: nee danke für sowas bin ick zu alt :p
Zitat von Harley_D: Könntest ruhig mal öfter hier vorbeischauen um die Irren im Zaum zu halten

:laugh: nee danke für sowas bin ick zu alt :p


Und nicht fit genug...:p:laugh:

Wird Zeit mal wieder n Schnitzel zu muffeln...War neulich in Berlin, aber habe glatt vergessen mal vorher abzuklären ob Zeit wäre...:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.041 von BurkhardtLoewenherz am 15.11.11 11:13:27Nur der Ordnung halber, das Posting der ZEW-Zahlen hat nichts mit einer Antwort auf einen Beitrag von Sharesman zu tun. Ich weiss nicht, warum dass in meinem Beitrag Nr. 81 gerade so angezeigt wurde.

Nur zur Richtigstellung.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Harley_D: Könntest ruhig mal öfter hier vorbeischauen um die Irren im Zaum zu halten

:laugh: nee danke für sowas bin ick zu alt :p


Und nicht fit genug...:p:laugh:

Wird Zeit mal wieder n Schnitzel zu muffeln...War neulich in Berlin, aber habe glatt vergessen mal vorher abzuklären ob Zeit wäre...:cry:



:eek: toll man man :mad: komm ma rüber Tracht Prügel abholen :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.066 von HerrKoerper am 15.11.11 11:18:08trading stammtisch betriebs weihnachtsfeier inner tabu bar :eek: :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.054 von Harley_D am 15.11.11 11:16:15Hi Lieblingsmopedfahrer,:kiss:

ewig nicht mehr gelesen
wars Urlaub oder Reha :D

wat sachste denn zu den Märkten :keks:
LG Knolle
Zitat von Harley_D:
Zitat von Sharesman: ...

So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:


Die Posi läuft 60 Ticks gegen dich 20 Ticks vorm Ko und dafür willst du dich feiern lassen ????:keks: Super Trade da passte ja mal wieder alles :laugh::laugh:


Ja, da passte alles, haste völlig Recht:

Trade mit 50P. Plus gegeben, gerade noch 1/4 zu DAX 5855 mit + 65 Punkten raus :cool: - warum sollte ich da ein Problem haben, wenn der Trade kurzfristig gegen mich läuft??!! :laugh:

Von dir habe ich hier seit Monaten nichts gelesen, aber trotzdem andere anmachen. Na, wenn du meinst. Musst du ja wissen.

Ach so, wenn ich sehe wofür du dich in längst vergessener Vergangenheit hier hast feiern lassen, gefällt mir mein Trade eigentlich schon ganz gut. :D

Rest der Position läuft weiter mit SL bei 5870.

:cool:
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Sharesman: ...

So, ich habe mal die 1/2 meiner Shorts bei DAX 5870 mit 50 Punkten Plus gegeben. Rest läuft mit SL auf Einstand.

:cool::cool::cool:


Super!


Danke. :kiss:

(Gerade noch 1/4 mit 65P. bei DAX 5855 raus.)
Zitat von viper454:
Zitat von Harley_D: ...

Die Posi läuft 60 Ticks gegen dich 20 Ticks vorm Ko und dafür willst du dich feiern lassen ????:keks: Super Trade da passte ja mal wieder alles :laugh::laugh:


Könntest ruhig mal öfter hier vorbeischauen um die Irren im Zaum zu halten.

:laugh::cry::D


Tja, wenn man aber nichts zu posten weiß... :keks: :D
So, genug des Ganzen:

Jeder muss selber wissen, was er so postet.

Das Einzige, was ich sagen kann: Ich bin bestimmt kein Demo-Trader. :D :cool:

Aber soll jeder glauben, was er möchte.

Meine restliche 1/4 Position Short bekommt TP bei 5825 und SL bleibt bei 5920.
Nur zur Info, bin jetzt weg & ihr habt eure Ruhe.

Allen viel Erfolg! :cool:
Zitat von floku331: die dinger nerven nur....
...morgen wieder ok ?

vG

floku331

btw große ehre vom meister persönlich.... danke ma bernie


Ich stell mir einen Wekcer: auf MORGEN :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.270 von Sharesman am 15.11.11 11:54:39Naja Share..Andimaus hat 1000 Ticker im Itacker gezogen....kann nicht jeder ausser er und ich!;):D
Verlauf der Indizes erinnert mich an die letzte Woche. Rechne allerdings damit, dass wir mit den Amidaten heute schon das UP über die 6000er Marke im Dax machen. Bei 5830 werde ich mir noch einen Call mit etwas größerem Hebel besorgen.
Zur Info: um über 5 Prozent sind heute die 10jährigen Italien-Anleihen wieder angestiegen
Zitat von Bernecker1977: Zur Info: um über 5 Prozent sind heute die 10jährigen Italien-Anleihen wieder angestiegen




Solange Sie nicht um 7% notieren...
Zitat von Slay:
Zitat von Bernecker1977: Zur Info: um über 5 Prozent sind heute die 10jährigen Italien-Anleihen wieder angestiegen




Solange Sie nicht um 7% notieren...


Notieren sie damit wieder :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.466 von Bernecker1977 am 15.11.11 12:28:10Akkso...gestern umme 6,7% um 5% nicht auf 5% :laugh:ja ja die Augen:D
Zitat von Sharesman: So, genug des Ganzen:

Jeder muss selber wissen, was er so postet.

Das Einzige, was ich sagen kann: Ich bin bestimmt kein Demo-Trader. :D :cool:

Aber soll jeder glauben, was er möchte.

Meine restliche 1/4 Position Short bekommt TP bei 5825 und SL bleibt bei 5920.
Nur zur Info, bin jetzt weg & ihr habt eure Ruhe.

Allen viel Erfolg! :cool:


Nur zur Vervollständigung:

Rest der Shorts bei 5825 mit + 95P. raus.

Damit Trading-Tag (vorerst) beendet.

1/2 Posi mit + 50P.
1/4 Posi mit + 65P.
1/4 Posi mit + 95P.

So, und jetzt können mich die "üblichen Verdächtigen" gerne wieder beschimpfen...

:D:D:D :cool:
so nun den olle Bernie Trick angewendet - long bei 20 und Tp bei 80
Ausführung
Zitat von max-modesty: so nun den olle Bernie Trick angewendet - long bei 20 und Tp bei 80
Ausführung



Imer diese Nachtrader :mad:



Gut gemacht - war mit geringem Risiko machbar :yawn:

Gruß Bernecker1977
Zitat von max-modesty: so nun den olle Bernie Trick angewendet - long bei 20 und Tp bei 80
Ausführung


so und nu Tp raus und 65 SL rein und 43 Punkte save - auch hübsch...
ich hol den mal den Sekt - Pröstchen Bernie :kiss:
Hallo zusammen, wenn ein OS CM8G6E am 16.11 ausläuft, wie lange (Uhrzeit) kann er dann gehandelt werden.
Bis zum Xetra-Schluss ?
Danke im voraus
mit den Amis dürften wir gemeinsam auf die 5800 zusteuern.

mal schauen - Tag war bisher brilliant - lehne mich mal gemütlich auf dem Kaptänssitz zurück und beobachte die aktuelle Dünnung.

Achja der Sekt - köööööööööööööööstlich
Zitat von johnnie11: Hallo zusammen, wenn ein OS CM8G6E am 16.11 ausläuft, wie lange (Uhrzeit) kann er dann gehandelt werden.
Bis zum Xetra-Schluss ?
Danke im voraus



im Zweifelsfall mal bei der Cobk läuten ;)
Zitat von max-modesty: mit den Amis dürften wir gemeinsam auf die 5800 zusteuern.

mal schauen - Tag war bisher brilliant - lehne mich mal gemütlich auf dem Kaptänssitz zurück und beobachte die aktuelle Dünnung.

Achja der Sekt - köööööööööööööööstlich


Dünung - streiche ein 'n' :D

Dü|nung f.
Meeresbewegung nach abgeflautem Sturm
:D Jo Ho, trunken am Ruder und dabei noch mit Erfolg traden ... respekt :laugh:

;)

Zitat von max-modesty:
Zitat von max-modesty: mit den Amis dürften wir gemeinsam auf die 5800 zusteuern.

mal schauen - Tag war bisher brilliant - lehne mich mal gemütlich auf dem Kaptänssitz zurück und beobachte die aktuelle Dünnung.

Achja der Sekt - köööööööööööööööstlich


Dünung - streiche ein 'n' :D

Dü|nung f.
Meeresbewegung nach abgeflautem Sturm
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.902 von max-modesty am 15.11.11 13:54:36Ich würde wieder auf Selters wechseln. Abwärtstrendkanal wurde gerade nach oben durchbrochen.
Das war ja ein kurzes Strohfeuer. Am Freitag wurde an den Börsen noch italienisch gefeiert und heute schon ist die Luft heraus. Die Profis trauen den Italienern nicht zu sich zu entschulden. Die Renditen zehnjähriger Anleihen sind schon wieder an der wichtigen Marke von 7% angelangt.

http://www.start-trading.de/blog/2011/11/15/italien-wieder-a…
Zitat von max-modesty:
Zitat von max-modesty: so nun den olle Bernie Trick angewendet - long bei 20 und Tp bei 80
Ausführung


so und nu Tp raus und 65 SL rein und 43 Punkte save - auch hübsch...
ich hol den mal den Sekt - Pröstchen Bernie :kiss:


Super gemacht! Dafür hätte ich meinen Dönermann des Vertrauens versetzen müssen - hier heißt es (wie immer im Leben) Prioritäten setzen :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.352.041 von BurkhardtLoewenherz am 15.11.11 11:13:27

News

*DJ US/Empire State Index Nov 0,61 ( Okt: -8,48)
Dow Jones






(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

November 15, 2011 08:30 ET (13:30 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.

Diese Seite drucken
Quelle: Dow Jones 15.11.2011 14:30:00

(14:30 Empire State Manufacturing Index November
PROGNOSE: -1,50
zuvor: -8,48)
So ruhig auf einmal. Anscheinend viele auf der falschen Seite erwischt.
Bin long aber noch im Minus.

Good Trades
Zitat von rayvogel: Keiner sagt mehr was.......ich habe Angst. Was ist nur los? :keks:


Ich zum Beispiel kann mit Firefox seit ein paar Stunden nicht mehr schreiben, "Zitat", "Antwort" und "wo Editor"-Knöpfe funzen nicht mehr. Wenns anderen auch so geht, ist es kein Wunder, daß hier so wenig los ist...

Hab mich jetzt auch nur kurz mit einem anderen Browser angemeldet und werde nun beobachten, ob W : O vielleicht was daran macht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.353.418 von Lord_Feric am 15.11.11 15:31:36Habe auch Firefox und kein Problem damit
ZACK wieder am Tageshoch im DAX - wo ist das Standibild? :D
Long von 5840 verkauft bei 5949 + 109 Pkt

wie ich sehe zwar zu früh, egal :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.353.546 von sporttrader am 15.11.11 15:50:07:O schon erreicht ..
Zitat von max-modesty:
Zitat von johnnie11: Hallo zusammen, wenn ein OS CM8G6E am 16.11 ausläuft, wie lange (Uhrzeit) kann er dann gehandelt werden.
Bis zum Xetra-Schluss ?
Danke im voraus



im Zweifelsfall mal bei der Cobk läuten ;)


hab ich gemacht, ab Morgen früh nur noch ausserbörslich
Hallo Gemeinde,

leider ist wegen Familiennotfall traden zur Zeit so gut wie nicht drin..
muss aber sagen, dass meine zuletzt geposteten Einstiege und ANsagen ziemlich gut waren --> Eigenlob an mich
Deshalb werde ich hier weiterhin meine Trades zeitgerecht posten ;)

Zu meinen Trades die ich eigentlich nicht hätte tätigen dürfen da zu wenig Zeit
Gestern long in KO bei 5950 --> ausgestoppt mit -20 bei 5930
dann noch long @ 5930 mit OS overnight und SL abgeholt --> miese
dann kurz bevor ich das Haus verlassen musste heute doppelte Posi long für OS eingestellt --> bekommen und gerade ausgestoppt mit 130% Gewinn :lick:

alles in allem bleibt ein kleiner Gewinn und die Erkenntnis, dass mal wieder Regeln gebrochen wurden :rolleyes:

Heute werde ich vermutlich nix mehr machen bin aber weiterhin bullish eingestellt, jedoch werde ich ab sofort an markanten Punkten einlongen, diese sind bei mir aktuell ca. die 5870 sowie die 5780

Desweiteren sei gesagt, dass ich in den letzten 2 Monaten mein Depot mit dem heutigen Trade das erste mal in den positiven Bereich gebracht habe :)
Nun gilt es dies zu bestätigen....



Allen weiterhin viel Erfolg
Die 5935 Pkt scheinen einen guten Support darzustellen. Hab zwar noch die 61,8 Fibo auf dem Radar, schau erstmal von der Seitenlinie zu.
werde an der 5940 long gehen sollten wir dort in den nächsten minuten landen, ziel ist dann 5960 bis 17:30
ah, ärgerlich leider knapp verpasst
war gute möglichkeit...
Früher hatte ma 13 Seiten bis um 9 Uhr....jetzt????

lässt alles sehr nach hier....:rolleyes:
sieht so aus als ob das Verhältnis "Euro hoch = Indices hoch" oder "Euro runter = Indices runter" aufgebrochen wird, spätestens nach der letzten Zinssenkung der EZB, gibts ja keinen Grund mehr für dieses ständige EUROhochgekaufe, könnte ich mir gut vorstellen für demnächst "Euro runter und gleichzeitig Indices hoch"
ERstmal warten wo der DJ auf der 61-er landet,
dann hol ich mir zum dritten MAle heute long :)
denke die 12000 werden halten zumindest bis 22 uhr nachhaltig überschritten
--> werde long an der 5920-5930 gehen mit sl -15 Punkte mit KO bei 5895
da ich keine mörderkerzen erwarte
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.354.129 von Totalisator am 15.11.11 17:33:27schätze eher 11,975k ...
jetzt bei Dax 5920 am unteren BB nochmal long wäre mir zu heiß - ihmo
Haben vielleicht einige keine große Lust sich jeden Morgens immer mit fettroten "Superverarsche" begrüßen zu lassen, man sucht eigentlicht immer was mit Niveau und geht unangehnehmen Dingen und solchen mit derb niedrigem Niveau aus dem Weg. Also mir kommen aus dem Grund jedenfalls immer anhaltende Unlustgefühle nach dem Lesen der ersten Beiträge. Aber vielleicht hat es ja was Gutes, mit solch negativer Stimmungsmache Menschen von dem HAndel mit solchen Trading-Produkten fernzuhalten, die meisten verlieren ja nur sagt man doch.
Grade aus der Shortposi paripari geflohen, zu hot grade alles. Nun kommt grade auch noch stagnation dazu =D
Zitat von Slay: Früher hatte ma 13 Seiten bis um 9 Uhr....jetzt????

lässt alles sehr nach hier....:rolleyes:



Panta Rhei
Vergangenheit kommt nicht wieder.

Früher gab es noch kein Internet, noch kein Fernsehen, noch keinen Döner,
Aber früher gab es noch die DDR und Karl-Marx-Stadt.:laugh:
Zitat von Totalisator: geschmissen
+8 pts
immerhin
jetzt flat


shit normal zieh ich stop nach, diesmal leider nicht
ich depp :mad:
habe mich mal wieder zu sehr beeinflußen lassen --> Fehler
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.354.157 von Totalisator am 15.11.11 17:39:00super gemacht,
hatte die lines falsch geplottet,
fibo war die 12k ... :rolleyes:
Was deckelt denn eigentlich den Dax jetzt so gegenüber den US-Indizes?
Dow und NQ jetzt ereknnbar über TH (seit US-Open betrachtet), Dax krepelt lustlos um die offenkundige Widerstandszone bei 5960 bis 5980 - die erreichten 6010 scheinen in weiter Ferne.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.354.436 von Daimlia am 15.11.11 18:39:15Du weisst doch, dass der FDAX am Abend immer träger ist als der Kassa-Dax.
Aber in beide Richtungen.
Zitat von Daimlia: Was deckelt denn eigentlich den Dax jetzt so gegenüber den US-Indizes?
Dow und NQ jetzt ereknnbar über TH (seit US-Open betrachtet), Dax krepelt lustlos um die offenkundige Widerstandszone bei 5960 bis 5980 - die erreichten 6010 scheinen in weiter Ferne.


10-20 pkte kerzen können schon noch kommen
ist ja noch maßig zeit
denke wir werden wieder ein wenig zurückkommen so an die 5960
ich muss nun aber kochen und wünsche noch viel Erfolg

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.354.603 von Dreiser am 15.11.11 19:13:04ich hoffe nicht mit Tierschutzvereine:D die Gurus sind selber von DAX angeschlagen.
dax weiß auch nicht so recht was er machen soll, dackelt den amis hinter her wie immer.
So, hab den EURUSD Trade jetzt dicht gemacht. Irgendwie fehlt mir einfach die Bewegung...
1) ca. 157 Pips
2) ca. 137 Pips
3) ca. 163 Pips
Total ca. 457 Pips. Ist doch auch nicht schlecht.
Kann morgen den Screen reinstellen. Bin zu Hause und hab das Programm nicht drauf.
+++

Kann über den Internet Explorer immer noch nicht posten! Geht seit heute Mittag schon nicht mehr...
Nabend in die Runde,

ich finde dass sich der Dax ganz gut oben hält,
wenn man bedenkt, dass wir heute schon bei ~5820 waren..

hatte ma knapp 100p mitgenommen - danke MarkT !

halte noch 50% meiner FGBL shorts, sehr träge, ok aber trotzdem nett :p

btw. hatte etwas am Lappi geschraubt,
bin zwar noch nicht fertig(sw),
aber trotzdem schon überrascht wie leise es hier nun zugeht;


(und das nach 8 Stunden fast Vollgas)

Zur Börse werde ich mich erstmal wieder reinfinden müssen,
aber n Trade drängt sich mir zumindest jetzt nicht auf..

sieht nach locker aber weiter long in den Indizes aus..

mal was zum reinlauschern zwischendurch:

http://www.youtube.com/watch?v=OAUx74-Ni50&feature=related

Grüße
Hmmm..., sollte man jetzt vieleicht das Doublebottom im EURUSD handeln??? CR Verhältnis würde es zulassen...
mein plan für morgen:

wenn die amis die 12120-12160 halten bis ende
bei ca. 5935 bzw. gapclose long im dax
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.354.803 von Jolamp30 am 15.11.11 19:48:41bin zwar nicht der richtige für Währungen..
(vielleicht mein Yen Trade gesehen..)

aber 12.sep. war auch n Dip auf 1.35
dann im Oktober dicker Bolzen bis 1.35..

Versuch macht kluch, hat man mir immer gesagt :p

Wenn du dir n Setup mit SL unter 1.35 leisten kannst

ists klar ne gute Chance vom Chart her..

Chart ist aber nicht alles grade bei Währungen im Moment, denk ich..
Hab mir das Programm runtergeladen. Also hier erstmal der geschlossene EURUSD Trade:



Und direkt der nächste handel, diesesmal in die andere Richtung.
Long Entry@ 1,35472
S/L 1,34750
T/P 1,37650

Vieleicht den Einstieg verpasst, aber ich war noch so von meinem anderen Trade überzeugt...

Auch wenn man ständig auf die Amis schimpft - ohne die sähe es an den Börsen im alten Europa, auch heute wieder, ziemlich finster aus.