DAX-0,19 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,36 % Öl (Brent)-0,91 %

poly - jetzt noch was für Einsteiger mit langem Atem - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi,
wollt mich mal wieder zurück melden. Polymedix hat bis Mitte 2013 das Potential ein absoluter Megakracher zu werden. Momentan befinden sich zwei Medikamente in Phase 2. Die Ergebnisse zu PMX30063 werden bis März/April vorliegen. Heute kam die Meldung das die 2. Phase erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Resonanz hierauf sieht man am Kurs. PMX 30063 ist eine neuartige Form von Antibiotika auf die Bakterien wie MRSA keine Resistenz entwickeln. Die Testergebnisse bisher waren hervorragend.

Jeder weiß, bei Biotech kann immer was schief gehen und das Investment ist riskant. Bei Polymedix bin ich aber sehr optimistisch. Ich bin mit sicher, das sich die gesamte Biotechbranche um einen Einstieg bis Mitte 2012 bemühen wird.

Bin übrigends seit 2008 investiert und habs noch keine Sekunde bereut.

Gruß
Bluesrock
Zum Nachlesen:

January 4, 2012
PolyMedix Completes Enrollment in Phase 2 Trial With PMX-30063 Defensin-Mimetic Antibiotic
Phase 2 Final Results Expected in 1H 2012

RADNOR, Pa., Jan. 4, 2012 (GLOBE NEWSWIRE) -- PolyMedix, Inc. (OTCBB:PYMX), a biotechnology company focused on developing innovative therapeutic drugs to treat serious acute-care conditions, announced that it has completed enrollment of 215 patients in its multinational Phase 2 clinical trial designed to evaluate PMX-30063 defensin-mimetic antibiotic in treating patients with Acute Bacterial Skin and Skin Structure Infections (ABSSSI) caused by Staphylococcus aureus, including methicillin-resistant Staph aureus (MRSA). This is the first clinical efficacy study conducted in patients with this new defensin-mimetic antibiotic class. In December 2011, PolyMedix reported encouraging efficacy and safety data from an interim analysis of this study, and expects to report data from the full study in the first half of 2012.

"Completing enrollment in this study is a key milestone in our development of this novel antibiotic which is designed to directly address the global problem of bacterial drug resistance," commented Nicholas Landekic, President and Chief Executive Officer of PolyMedix. "We are gratified to have completed enrollment so soon after the encouraging interim efficacy and safety results last month. I would like to thank our enthusiastic investigators and our dedicated clinical team for their efforts in achieving this important milestone. We look forward to analyzing the final results of the study and sharing the outcomes in the first half of this year."

In December 2011, PolyMedix announced interim analysis of results from the first 80 patients enrolled in this Phase 2 clinical trial with PMX-30063. Pooled blinded results from all patients enrolled in the four dosing arms showed a combined clinical success rate of 92%, with each of the four dosing arms (approximately 20 patients in each arm) having clinical success rates ranging from 87% to 100%. In addition, all dose groups were safe with no clinically important differences observed between the groups.

About PMX-30063

PolyMedix's novel antibiotic compound, PMX-30063, is the first of a new class of antibiotics — defensin-mimetics. PMX-30063 is a small molecule designed to mimic the activity of human host-defense proteins (HDPs), the body's natural defense against bacterial infections. HDPs kill bacteria by directly targeting bacterial membranes and disrupting them. Widespread resistance to ....

Gruß
Bluesrock
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.555.305 von Jim_Panse am 05.01.12 17:03:58
Deine Investition ist gut angelegt. Bei bisherigen Erprobungen wurden keine bis geringe, nicht relevante, Nebenwirkungen festgestellt.
Das Potential, gerade für das neue Antibiotikum, ist, ja ist wahrscheinlich nicht zu definieren.

Der Chefentwickler der Wirkstoffe wurde in Artikeln bereits als Genial bezeichnet und mit dem Nobelpreis in Verbindung gebracht. Bis dahin ist aber noch ein Weg zu gehen. Im Moment stehen die Ampeln auf grün.

Gruß
Bluesrock
Hi,
das ist ja mal wieder eine Resonanz. Hier wird auf eine Firma aufmerksam gemacht, mit deren Aktien man reich werden kann und keine Sau juckts.
Nun gut, vielleicht muß ja noch ein bischen Recherge auf der Leserseite betrieben werden bis noch ein paar Komentare kommen.

Gruß
Bluesrock
Zu PMX-60056, dem zweiten sich in Phase zwei der Erprobung befindlichen Medikament - ist so etwas wie ein Heparin-Hemmer.
D.h. Menschen, die Heparin einnehmen müssen, damit ihr Blut nicht verklumpt und ein Schlaganfall, Herzinfarkt ect. folgt, brauchen vor Operationen z. B. am offnenen Herzen ein Medikament , daß die Wirkung von Heparin für den Verlauf der Eingriffes mindert/verhindert.
Meines Wissens gibt es weltweit ein gängiges und angewendete Medikament mit dieser Wirkweise.
PMX-60056 war in den bisherigen Erprobungen effektiver, mit weniger/ geringen/ ohne Belang/ Nebenwirkungen.

Polymedix hat zwei Blockbuster in der Pipeline die bisher ohne Probleme in Tierversuchen und der anschließenden, sich im Moment (pmx60056) und abgeschlossener Erprobungshpase 2 (PMX-30036) befinden.

Zu den anderen heißen Kandidaten und den enormen Einsatzmöglichkeiten (z.B.Malariatherapie oder Medizinprodukten) findet ihr Informationen auf der Homepage

Gruß
Bluesrock
Hi,
Bristol-Meyers blättert 2.5 Milliarden $ für ein Phase II Medikament
auf den Tisch.
http://finance.yahoo.com/news/pharma-pays-scarce-assets-2313…

Meiner Meinung nach werden wir bis Mitte 2012 wissen wieviel Poly wert ist. Wünschen würd ich mir allerdings, das nur eine BigpharmaNR. einsteigt, die Entwicklung finanziel unterstützt und Poly bis Mitte 2013 unabhängig bleibt. Dann rollt der dicke Rubel

bluesrock
Hi,

Umsatz und Preis wird sich in den nächsten Wochen steigern, da der Fokus auf neuartige Antibiotika gerichtet sein wird.

Ab Q2 werden Fusions- und Übernahmefantasien den Kurs dann treiben

Das Gesamtpaket stimmt und die Zeit ist reif für einen kräftigen Kursanstieg

Gruß
Bluesrock
HI,
bin gespannt wann die Ergebnisse zu PMX-60056 veröffentlicht werden. Die Phase II müßte in diesen Tagen abgeschlossen sein. Wobei die Erprobung bei verschiedenen Grunderkrankungen getestet werden muß. Die ganze Sache gestaltet sich wesentlich komplexer wie bei unserem Antibiotikakandidat PMX-30036. Wären die Erprobungen allerdings schief gelaufen, wüßten wir dies längst und von daher ist alles im grünen Bereich.

Vielleicht hat der eine von den zwei oder drei Lesern des Threads ja eine Meinung dazu und ich würd mich freuen wenn ich nicht der einzige wäre, der hier seine Ansicht kundtut. Ansonsten laß ich es demnächst wieder bleiben.

Gruß
Bluesrock
Wir bleiben stabil über der 0.80$ Marke.
Wenns ohne Nachrichten so bleibt bin ich zufrieden. Tendenziel gehts Berg auf.
fuck ist das langweilig - schon wieder herausragende Ergenisse - diesmal mit einem neuen Wirkstoff und das gegen Malaria oder so was ähnliches. Boah noch nie davon gehört. Wat solls vielleicht interssiert es ja doch noch jemand der sich mit solchen Gewürzen auskennt.

Kopie:
PolyMedix Defensin-Mimetic Antimicrobial Compounds Show Activity Against Oral Candida Fungus and Malaria
Animal Efficacy Data Presented at the Keystone Symposia on Molecular and Cellular Biology
GlobeNewswirePress Release: PolyMedix, Inc. – 10 hours ago

RADNOR, Pa., Jan. 20, 2012 (GLOBE NEWSWIRE) -- PolyMedix, Inc. (OTCBB:PYMX.OB - News), a biotechnology company focused on developing innovative therapeutic drugs to treat serious acute-care conditions, announced today encouraging in vivo and in vitro data for its novel, defensin-mimetic antimicrobial compounds, which included studies showing efficacy in animal models of oral candidiasis and malaria.....

The activity of a lead compound, PMX-519 was examined in an oral model of Candida infection in mice. Mice were treated with a single topical application of drug three days after infection of the oral cavity with C. albicans. The results showed that PMX-519 produced near total sterilization of the infected tongue following the single administration, and was 50-fold more effective than nystatin, a commonly used anti-fungal agent. This work was supported under a Phase 2 SBIR grant received from the National Institute of Health (NIH).
....

Kopie Ende und gleich mal ne langweilige übersetzung von google:

Die Aktivität einer Leitsubstanz, PMX-519 wurde in einer mündlichen Modell von Candida-Infektionen in Mäusen untersucht. Die Mäuse wurden mit einer einzigen topische Applikation von Medikamenten 3 Tage nach der Infektion der Mundhöhle mit C. albicans behandelt. Die Ergebnisse zeigten, dass PMX-519 nahezu vollständige Sterilisation des infizierten Zunge nach einmaliger Verabreichung hergestellt und war 50-fach effektiver als nystatin, eine häufig verwendete Anti-Pilz-Mittel. Diese Arbeit wurde im Rahmen einer Phase-2-SBIR Zuschuss gewährt wurde vom National Institute of Health (NIH) unterstützt.

Ach 50-fach effektiver- ja ne is klar ne.

Schönes Wochenende
Cool, mal sehn ob der 1$ hält. Kommen die possitiven Nachrichten zu PMX-60056, die nach den bisherigen Anwendungen erwartet werden, geht die Aktie ab wie Schmidts Katze.
Sorry, ich will hier garnicht dummpushen, aber im Moment stimmt die Geschwindigkeit und die Richtung.
Es kann natürlich bei negativen Ergebnissen entsprechend in die andere Richtung gehen.
Aber ehrlich , kann sich das wahrscheinlich kaum jemand vorstellen, der sich mit Poly befaßt.

time will show

Gruß
Bluesrock
Und eingelocht - prima

Mal ne Info zu PolyCide. Entwickelt als synthetisches Polymer - gleicher Ursprung wie der Antibiotikakandidat PMX-30063 - kann auf alle synthetischen Polymerprodukte eingebracht oder aufgebracht werden.
gerade im Klinik/Hilfsmittelbereich ergeben sich riesige Märkte für das Produkt.

das Patent für die Herstellung dieser antibakteriell wirkender Polymers wurde 2009 gesichert.

PolyMedix receives patent protection for computational methods in the design of amphiphilic polymers
Published on September 28, 2009 at 9:00

PolyMedix, Inc. (OTC BB: PYMX, http://polymedix.com), an emerging biotechnology company developing new therapeutic drug products to treat infectious diseases and acute cardiovascular disorders based on biomimetics, has received patent protection for certain exclusively licensed intellectual property by the issuance to the University of Pennsylvania of U.S. patent number 7,590,517, “Methods, Systems, and Computer Program Products for Computational Design of Amphiphilic Polymers.” .....

Kopie Ende

Auf diesem Patent basieren sämtliche Polymedixprodukte.

Das Patent ist die Goldmine - für die die es besitzen.
Gutes Volumen die Tage. Schätze jetzt wirds langsam volatil. Der Bekanntheitsgrad wird größer - mehr und mehr Kleinaktionäre werden investieren und auch die Zocker werden Polymedix jetzt entdecken.
Geh davon aus das wir uns ohne Nachrichten zwischen 0.90 und 1.15 bewegen werden.

Erst mit den Gesamtergenissen zu PMX-30063 und einem Zwischenergebnis zu PMX-60056 geht hier die Post ab.

Also Mitte März gehts los und die Party geht dann bis min. 20$. Mit Poly kann diese Jahr wirklich alles passieren.

Komm mir vor wie Orakel Paul - oder so

Gruß
Bluesrock
Einfach genial. Kein Mensch interessiert sich für Polymedix. Wie hieß es doch :Wer zu spät kommt, den... ."

Ich werd auf jeden Fall keinen Staub mehr aufwirbeln.

Ich grüß mich selbst
Bluesrock
Schade, bin leider nicht dabei geblieben.

Traue diesen OTC-Klitschen als Long-Invest nicht über den Weg.

Viel Erfolg weiterhin.
Wir stehen gerade erst am Beginn einer langen Ralley. Wenn es gelingt einen Partner zu finden ohne das neue Aktien ausgeschüttet werden und , wie bisher bei allen Zwischenergebnissen, es keine Komplikationen gibt, dann wird Polymedix alles toppen, was es bisher im Biotechbereich gab.
PolyCide kann in Fußböden, Seifenspender, Haltegriffe ect... eingebracht werden und verhindert so das aus wachsen /verbreiten von Bakterienkulturen. Stichwort Klinikkeim MRSA. Geschätz 40.000 Tote verusacht durch MRSA alleine in Deutschland.

Kopie Polymedix.com


Market Opportunity/Partnership Strategy

There is tremendous demand for antimicrobial additives in consumer goods and medical products to reduce contamination and exposure to potentially harmful microbes. Typical antimicrobials in use are silver, quaternary amines or triclosan, all based on relatively old technologies that have come into question with respect to limited efficacy and the development of bacterial resistance. The PolyCides are novel antimicrobials that are based on mimicking the host defense proteins, the same mechanism of action used by nature to combat bacteria.

Given the many areas of application for PolyCide, partnering is an essential component of PolyMedix’s strategy to fully realize the vast opportunity. The company is actively engaged in discussions with companies in the biomedical, industrial, and consumer products areas, and seeks cooperative agreements with industrial partners.

Downloads

Kopie Ende

Und das wird der nächste Burner. Patent ist möglicherweise schon durch.

Quelle Polymedix.com:

PolyDentix™ (our antimicrobial materials for dental applications) use the same mechanism of action as the natural host defense proteins and PolyMedix’s lead antibiotic drug, PMX-30063, in that they selectively target and puncture the bacterial cell membrane.

Quelle Yahoo-Thread:

Patent application title: Methods Of Immune Modulation
Inventors: Richard W. Scott (Radnor, PA, US) Gill Diamond (Newark, NJ, US)
Assignees: UNIVERSITY OF MEDICINE AND DENTISTRY OF NEW JERSEY POLYMEDIX, INC.
IPC8 Class: AA61K31167FI
USPC Class: 4242781
Class name: NONSPECIFIC IMMUNOEFFECTOR, PER SE (E.G., ADJUVANT, NONSPECIFIC IMMUNOSTI- MULATOR, NONSPECIFIC IMMUNOPOTENTIATOR, NONSPECIFIC IMMUNOSUPPRESSOR, NON- SPECIFIC IMMUNOMODULATOR, ETC.); OR NONSPECIFIC IMMUNOEFFECTOR, STABILIZER, EMULSIFIER, PRESERVATIVE, CARRIER, OR OTHER ADDITIVE FOR A COMPOSITION CON- TAINING AN IMMUNOGLOBULIN, AN ANTISERUM, AN ANTIBODY, OR FRAGMENT THEREOF, AN ANTIGEN, AN EPITOPE, OR OTHER IMMUNOSPECIFIC IMMUNOEFFECTOR
Publication date: 02/16/2012
Patent application number: 20120039945
Tut mir Leid, aber der Zug wird bald abfahren. Wer dann noch ein Ticket möchte wird mächtig drauf zahlen müßen. Allerdings wird das eine "never ending story".
Prognose:
Bis Ende März - 3$
Bis Jahresende - 40$ + x
Bis Ende 2013 - 60$ + x
Bis Ende 2014 - 100$ + x

Die Ergebnisse der Trails werden die Träumereien bestätigen und wer weiß, ob sich meine Prognosen bis zum Jahresende nicht längst schon bis 07/08.2012 einstellt.
Ha nu, O.K. Märzprognose hat nicht gehalten. Aber wat solls, es ist weiterhin Geduld gefragt, das muß ich mir natürlich auch wieder sagen.
Thread heißt ja auch, für Einsteiger mit langem Atem. Wer aber zur Eröffnung des Threads eingestiegen ist, hat schon 100% gut gemacht.
Schade das ich offensichtlich der einzige Interessierte bin - wird sich bald ändern, da bleib ich optimistisch.

Gruß
Bluesrock
Dubidu,
morgen wirds interessant:
Sun, Apr 22, 2012, 5:00pm EDT - US Markets are closed
PolyMedix to Review Full Results From Phase 2 Clinical Trial With PMX-30063 Defensin-Mimetic Antibiotic
Conference Call and Webcast Scheduled for Monday, April 23rd at 9:00 AM
GlobeNewswirePress Release: PolyMedix, Inc. – Fri, Apr 20, 2012 4:05 PM EDT

Dubidu
Dubidu,
na wenn das nicht interessant ist heut. Trotz possitiver Ergebnisse rauscht Poly in den Keller (im Moment). Kluge nutzen die Gelegenheit und legen wieder nach. Wenn sich der Rauch erstmal gelegt hat und possitive Analystenmeinungen und Pressemeldungen folgen, gehts wieder in die andere Richtung.
Es hat sich nicht geändert. Es gibt keinerlei negative Meldungen. Alle Testergenisse bisher waren possitv. Bis Ende des Jahres wird Phase 2 endgültig abgeschlossen sein. Für Ende 2013 können Endergebnisse für Phase3 vorliegen. Für PMX-30063 wohlgemerkt.

Meiner Meinung nach wird demnächst ein BigPlayer sich die Rechte/Beteiligung für PMX-30063 sichern. Schätze in Form einer Kooperation bei der Weiterentwicklung. Das ist der Trend und so wirds auch bei Polymedix sein. In meiner Glaskugel tummeln sich da einige mit dick gefülltem Portemonnaie.

Gruß
Bluesrock
25% Minus ist schon eine Ansage. Bleib dabei. Das ist nur eine Momentaufnahe und eine gute Gelegenheit aufzustocken. Fundamental hat sich nichts geändert.

Gruß
Bluesrock
Hallo Bluesrock

Ich bin mir nicht sicher mit diesem MRSA Medikament. Wenn ich mich nich irre war da mal eine Schweizer Firma " Arpida " die eine Markteinführung in den USA versuchte. Ich kann mich noch Erinnern das Sie an der Zulassung gescheitert sind. Bin mir aber nicht mehr sicher. Auf jeden Fall war es ein " Autsch" für die Aktionäre.

Arpida wurde dann von Evolva übernommen. Diese Verbindung Sucht zurzeit aber auch ihr Ziel.

http://www.evolva.com/press-investors/investors/chart

http://www.evolva.com/press-investors/newsroom/press-release…
Warum dieser tiefe Fall In den letzten 48 Stunden bei solchen Nachrichten. Wie sehen die Finanzen bei Polymedix aus, brauchen die wo Möglich Geld?? Eine Zulassung kann ja schnell mehrere Millionen kosten ???



http://www.fiercebiotech.com/press-releases/polymedix-announ…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.083.058 von Efeu73 am 24.04.12 21:20:18
Ist es Möglich das dieser Kursrutsch mit dem Neuen 12 Millionen Kredit zu un hat. ????
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.083.115 von Efeu73 am 24.04.12 21:34:35Hi Efeu,
möglich. Aber ist es nicht sinnvoll, in einer possitiven Situation (Aufhellung der Finanzmarktsituation in den USA, Durchweg possitive Studienergebnise bei einem BiotechStartUp, ..) sich frisches und zudem noch billigeres Geld zu generieren, als eventuell wieder auf eine Eintrübung am Markt zu warten (siehe Europamomentum) und auf dem trockenen zu sitzen.

Wer auf schnelles Geld gewettet, hat liegt falsch.

Bis Juni werden Ergebnise zu PMX-60056 erwartet. Bis dahin wird sich die Lage beruhigt haben, Poly wieder realistisch eingeschätzt und dann wird sicherlich spekuliert ob und wann ein BigPlayer einsteigt, wovon ich überzeugt bin.

Gruß
Bluesrock
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.083.228 von bluesrock am 24.04.12 21:56:25Na ja, wie dem auch sei, 40% in 48 Stunden ! Ich bin nicht Investiert. Der CEO müsste jetzt reagieren, wenn Er nicht aus dem Fenster fliegen will :laugh:;)


g8
Absurde Situation. In der aktuellen Studie wurde PMX-30063 mit einem der gängigsten Medikamente gegegn MRSA verglichen (Daptomycin) und erzielte vergleichbare oder bessere Ergebnisse.

Gugst du (Quelle Wikipedia):

Daptomycin ist ein Antibiotikum und der erste auf dem Markt befindliche Vertreter der Gruppe der cyclischen Lipopeptide. Daptomycin ist der zurzeit auf dem Markt am stärksten bakterizide Wirkstoff. Der Arzneistoff wird vor allem bei Haut- und Weichteilinfektionen mit grampositiven Problemkeimen (zum Beispiel Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus, kurz MRSA) eingesetzt. Zurzeit (12/2009) ist der Wirkstoff in der Regel auch dann noch wirksam, wenn Reserveantibiotika wie Linezolid oder Vancomycin aufgrund von Resistenzen zu einem Therapieversagen führen.

Kopie Ende

Hier heißt es (12/2009):"der zurzeit auf dem Markt befindliche stärkste bakterizide Wirkstoff".

Da geht die reine Panik um.
40% in 48h abwärst- bedeuted es kann genauso schnell heißen 100% in drei Tagen aufwärst - die Schafe rennen wenn die Hunde bellen. Schau mer mal.

Gruß
Bluesrock

P.S.:Schön das sich mal jemand zu Wort gemeldet hat:-)
Zitat von bluesrock: Hi Efeu,
möglich. Aber ist es nicht sinnvoll, in einer possitiven Situation (Aufhellung der Finanzmarktsituation in den USA, Durchweg possitive Studienergebnise bei einem BiotechStartUp, ..) sich frisches und zudem noch billigeres Geld zu generieren, als eventuell wieder auf eine Eintrübung am Markt zu warten (siehe Europamomentum) und auf dem trockenen zu sitzen.

Wer auf schnelles Geld gewettet, hat liegt falsch.

Bis Juni werden Ergebnise zu PMX-60056 erwartet. Bis dahin wird sich die Lage beruhigt haben, Poly wieder realistisch eingeschätzt und dann wird sicherlich spekuliert ob und wann ein BigPlayer einsteigt, wovon ich überzeugt bin.

Gruß
Bluesrock




Na ja, mich lassen solche Mitteilungen immer etwas Aufhorchen. Wenn solche Labore Gelder brauchen, ist immer etwas Vorsicht gefragt.

Aber wie gesagt, ich hab noch kein Input was diese Poly so hat..... Patente, Gewinne aus Patente usw.

( Studien, Test, Zulassungen, das sind Geldverbrennungsmaschinen )

Mal gucken, ich behalte den Wert mal im Auge.

.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.087.583 von Efeu73 am 25.04.12 18:04:46Top oder Flop,
bei Biotech immer drin, aber Poymedix hat eine Art Antibiotika entwickelt,völlig neuartig, bisher erfolgreich und ohne bemerkenswerte Nebenwirkungen.
Natürlich wird Geld verbrannt - das ist auch der Grund warum die BigPlayer in den letzten jahren sich aus der Neuentwicklung immer mehr zurück gezogen haben.
Die werden aber bald (oder breits) Schlange stehen.
Mach dich mal schlau und dann kannst du ja eine Entscheidung treffen.
Ich bleib jedenfalls investiert und leg zu diesen Preisen nach.

Gruß
Bluesrock
abend

Poly scheint nach wie vor etwas zu leiden .... gibt es vielleicht auch ein neues Jahrestief ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.072.963 von bluesrock am 22.04.12 23:03:26.

Zum clinical trial ......

Bei dem ich mir nicht Sicher bin, wie lange so eine Studie geht, vielleicht so lange bis das Geld alle is ???
Auf jeden Fall ist mir dass nichts neues, es gibt so einige Firmen die sich daran das Genick gebrochen haben.


Phases

Main article: Phases of clinical research

Clinical trials involving new drugs are commonly classified into four phases. Each phase of the drug approval process is treated as a separate clinical trial. The drug-development process will normally proceed through all four phases over many years. If the drug successfully passes through Phases I, II, and III, it will usually be approved by the national regulatory authority for use in the general population.

Phase I: Screening for safety

Phase II: Establishing the testing protocol.

Phase III: Final testing. ( poly kommt also jetzt zum final testin, wann auch immer das sein mag)

Phase IV: 'Post-approval' studies

.





http://en.wikipedia.org/wiki/Clinical_trial

.
Nur so als schlechtes Beispiel.

.... auch dass Risiko besteht. Nicht nur kleine Firmen haben Ihre Sorgen mit neuen Medis.


http://www.cash.ch/news/alle/roche_stoppt_einst_vielversprec…
Den Beitrag hab ich heute auch schon gelesen. Ich geb dir natürlich recht.

Gruß
Bluesrock
Sicherlich werden hier noch Tiefstände erreicht. Die Aktie wird auch runtergeprügelt. Momentan ist die Euphorie raus und die Pessimisten haben das Ruder übernommen.
Aber was solls - in vier Wochen kanns schon wieder ganz anders aussehen und die, die heute Poly abschreiben, werden sie dann wieder in den Himmel heben.

Mir bereitet das alles keine Sorgen. Im Gegenteil das ganze wird der Aktie gut tun und sie erfährt endlich mehr Aufmerksamkeit.

Entscheidend werden die vorläufigen Ergebnisse zu PMX-60056 sein. Dann wird die Richtung angezeigt.

Gruß
Bluesrock
Nachricht von Heute:
PolyMedix Provides Update on PMX-60056 Program
GlobeNewswirePress Release: PolyMedix, Inc. – 26 minutes ago


RADNOR, Pa., May 10, 2012 (GLOBE NEWSWIRE) -- PolyMedix, Inc. (OTCBB:PYMX.OB - News), a biotechnology company focused on developing innovative therapeutic drugs to treat patients with serious acute-care conditions, today announced an update on the development status of its anticoagulant reversing agent, PMX-60056. PolyMedix has stopped enrollment in two clinical trials for PMX-60056: a Phase 2 clinical trial for reversing the anticoagulant activity of unfractionated heparin (UFH) in patients undergoing percutaneous coronary intervention procedures, and a Phase 1B/2 clinical trial for reversing the anticoagulant activity of the low molecular weight heparin enoxaparin in healthy volunteers.

In these clinical studies, PMX-60056 showed activity in neutralizing both UFH and enoxaparin, as measured by activated clotting time (ACT) and anti-factor Xa activity, respectively. PolyMedix decided to stop enrollment in both clinical trials due to observations of reductions in blood pressure. PolyMedix believes these side effects could be addressed with PMX-60056 being delivered in a larger volume over a longer infusion time. Furthermore, given the Company's limited resources and current capital market conditions, PolyMedix has made the strategic decision to not incur additional expenses relating to the PMX-60056 program and instead focus its development efforts and resources on PMX-30063.
....

Kopie Ende

Also aus PMX-60056 ist die Luft raus. Programm gestoppt. Vernünftig, da die Erforschung diese Medikaments wesentlich aufwendiger ist als wie z. B. wie bei PMX-30036. Zudem gab es Probleme, desen finanzielle Bewältigung nur mit dem Einstieg eines Investors gestemmt werden.
können.

Wo geht die Reise hin? Im ersten Moment dachte ich gen Süden, doch bei genauerer Betrachtung werden knappe Ressourcen bebündelt und auf die weitere Erforschung von PMX-30036 verwendet.

Ich denke es geht erstmal weiter bergab mit anschließender Seitwärtsbewegung auf dem Niveau von 0.20 - 0.40

Gruß
Bluesrock
Zitat von bluesrock: Ich denke es geht erstmal weiter bergab mit anschließender Seitwärtsbewegung auf dem Niveau von 0.20 - 0.40

Gruß
Bluesrock


Bravo, die goldene Mitte. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.154.151 von Efeu73 am 11.05.12 17:37:14..... so, habe ne Zigarettengeldorder am laufen 5T-Papiere dürfte dieser Zock bei den Kurs schon Wert sein.

mal gucken .... aber is echt ein Hotstock !
Hi,
mein erstes Posting war 4.01.2012. So schlecht lag ich damals nicht mit meiner Einschätzung. der Kurs hat sich seitdem etwa halbiert - zwischenzeitlich verdoppelt. Also kein Grund zur Sorge. Poly gibt es immer noch auch wnn die Zeiten stürmisch sind. Nach meiner Einschätzung müßte sich jetzt spätestenz der erste BigPlayer als potenter Partner outen.
Hope so!

Gruß
Bluesrock


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.