Intern.. Frühschoppen: SIND WIR ALLE BESCHEUERT ,12.02.2012 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 12.02.12 14:32:28 von
neuester Beitrag 14.02.12 16:03:12 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.02.12 14:32:28
die teilnehmer heute haben fast alle mehr ahnung wovon sie reden als unsere regierung.
besonders die franz. journalistin trifft den punkt genau.
die verschulder und planer der krise war/ist eine bankenclique aus USA.
das geklaute geld ist nicht weg, sondern dort versickert.

die deutschen landesbanken, mit ihren chefs, von den parteien eingesetzt, waren zu dumm das zu merken, oder hatten persönliche gründe diese papiere über ihre sparkassen an die normalen steuerzahler zu verscheuern und diesen ihre ersparnisse zu klauen.

obwohl ackermann, merkels finanzberater, schon vor ca. einem jahr öffentlich vor der sicheren pleite griechenlands gewarnt hatte und dafür von den meisten politikern beschimpft wurde, verharmloste merkel alles.

nun versucht sie mit aller macht vom thema bankenschuld abzulenken, und die schuld auf die betroffenen staaten zu schieben.
laut prof. sinn hat sie mittlerweile für ca 800 mrd = 800 000 000 000 selbstschuldnerische bürgschaften für D zugunsten der bankster unterschrieben.

und ist trotzdem laut umfragen die beliebteste politikerin der welt.

wir sind wirklich bescheuert.
2 Antworten
Avatar
12.02.12 15:51:40
Allmählich merken wirs deutlich und es wird auch veröffentlicht. Die Yankies sind die mit dem weltweit eingesetzten Geldsaugrüssel. Es wird höchste Zeit für eine einige europäische Aktion dagegen. Das ist Wirtschaftkrieg. Anglos (Amis und Englis) gegen den Rest der Welt. Das müßte doch zu stemmen sein?
Avatar
12.02.12 16:55:58
Sehe ich etwas anders, denke je mehr wir Europäer zusammenrücken, desto heftiger werden uns einige Wenige schröpfen. Dieser Gesamtzirkus ist, je größer, desto gefährlicher!!!

Wenige beherrschen alles, dahin geht die Reise. Der Mensch bleibt auf der Strecke, es geht einzig und allein um Macht und Geld, während all unsere Politiker nur noch als Marionetten der Hochfinanz fungieren.
Avatar
12.02.12 18:19:55
weil wir noch immer die besiegten sind
Avatar
12.02.12 18:54:57
Zitat von rohrberg: die teilnehmer heute haben fast alle mehr ahnung wovon sie reden als unsere regierung.
besonders die franz. journalistin trifft den punkt genau.


Jaja, die Franzosen, die haben es nötig. Statt mal über eine zukunftsfähige Energieversorgung nachzudenken, heizen sie mit Atomstrom und kriegen trotz einer Unzahl unsicherer AKWs im Winter ihre Wohnungen nicht warm. Frankreich hat 20 Mio. Einwohner weniger als Deutschland, leistet sich aber eine halbe Million Beamte mehr (die auch noch wesentliche kürzere Arbeitszeiten als detusche Beamte haben). Von Jugendarbeitslosigkeit und anderen wirtschaftlichen Katastrophen im Sarkozy-Land wollen wir mal gar nicht erst sprechen.

Sorry, aber die Probleme in Frankreich und anderen europäischen Ländern sind hausgemacht.

Die in der europäischen Linken immer wieder gern verbreiteten Verschwörungstheorien, nach denen in Wirklichkeit Amerikaner (sind sowieso immer an allem schuld), Engländer (wg. Finanzzentrum London), Chinesen (arbeiten zu billig und mit unfairen Mitteln) oder Russen (verkaufen ihr Gas zu teuer) die Verursacher aller Krisen sein sollen, sind einfach nur peinlich!
1 Antwort
Avatar
12.02.12 19:57:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.739.353 von Herbert H am 12.02.12 18:54:57Die in der europäischen Linken immer wieder gern verbreiteten Verschwörungstheorien, nach denen in Wirklichkeit Amerikaner (sind sowieso immer an allem schuld), Engländer (wg. Finanzzentrum London), Chinesen (arbeiten zu billig und mit unfairen Mitteln) oder Russen (verkaufen ihr Gas zu teuer) die Verursacher aller Krisen sein sollen, sind einfach nur peinlich!

du sagst es :rolleyes: die Anderen sind schuld ist immer noch das Einfachste.
Avatar
12.02.12 20:00:02
besonders die franz. journalistin trifft den punkt genau.
die verschulder und planer der krise war/ist eine bankenclique aus USA.



:laugh::laugh:
Avatar
12.02.12 21:34:18
Und die USA sind am harten Winter in Deutschland schuld.
Ist doch ganz klar.

:cool::cool:
Avatar
13.02.12 11:40:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.738.715 von rohrberg am 12.02.12 14:32:28#1

Liegt aber auch daran, dass die Politiker zum Teil zwar wissen, was los ist. Dies dann aber doch nicht öffentlich sagen können...

:eek:
1 Antwort
Avatar
13.02.12 11:42:47
Zitat von Blue Max: #1

Liegt aber auch daran, dass die Politiker zum Teil zwar wissen, was los ist. Dies dann aber doch nicht öffentlich sagen können...

:eek:


Wer hindert sie daran?
Avatar
13.02.12 16:37:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.741.488 von Blue Max am 13.02.12 11:40:19Die Frage, ob unsere Politiker eigentlich vorsätzlich kriminell handeln oder einfach nur saudumm sind, treibt mich schon lange um. Und vor allem, was davon ggf. das Schlimmere ist! :rolleyes:
Avatar
14.02.12 16:03:12
Zitat von Doppelvize:
Zitat von Blue Max: #1

Liegt aber auch daran, dass die Politiker zum Teil zwar wissen, was los ist. Dies dann aber doch nicht öffentlich sagen können...

:eek:


Wer hindert sie daran?


Sie wollen wiedergewählt werden ... ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.