DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

Endlich: lückenlose Überwachung bald ereicht. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es ist wirklich Zeit, dass die ca. 80 Mio potentiellen Terroristen in Deutschland 24/7 überwacht werden. Nur so kann die vorbildliche europäische Demokratie aufrecht erhalten werden...

Überwachung in Deutschland
Bundesregierung plant Ausbau der Drohnenflotte

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,816644,00.h…
Zitat von Zaharoff: Es ist wirklich Zeit, dass die ca. 80 Mio potentiellen Terroristen in Deutschland 24/7 überwacht werden. Nur so kann die vorbildliche europäische Demokratie aufrecht erhalten werden...

Überwachung in Deutschland
Bundesregierung plant Ausbau der Drohnenflotte

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,816644,00.h…


Das wird die FDP sicher verhindern:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.787.923 von Peederwoogn2 am 22.02.12 12:17:45:D hat die/deine Kneipe kein Dach? ;)
Zitat von sausebraus2000: :D hat die/deine Kneipe kein Dach? ;)


Er hat Hausverbot, und muss draussen bleiben:laugh:
Zitat von Doppelvize: Das wird die FDP sicher verhindern:laugh:


Offensichtlich scheint die FDP ein übergroßer Gegner für dich zu sein, sonst würdest du nicht immer, egal zu welchem Thema, FDP-Basing betreiben.

Zurzeit stellen die CDU/CSU/FDP die Darsteller für die Polit-Show in Berlin. Daher ist zu erwarten, das die SPD/Güne/Linke ganz furchtbar dagegen sein werden. Leider können die ja nichts verhindern...

Seltsam nur, dass genau diese Hanseln uns damals in den Krieg geführt und mit Hartz IV und endlosen weiteren Segnungen verarscht haben.

Sorry, die Linke natürlich nicht. Die war da noch damit beschäftigt, wie sie dem blöden Wahlvieh vormachen kann, dass sie ihrem eigenen Volk nie in den Rücken geschossen haben und das Sozialismus ganz supi ist und ganz doll funktioniert.
Zitat von Zaharoff:
Zitat von Doppelvize: Das wird die FDP sicher verhindern:laugh:


Offensichtlich scheint die FDP ein übergroßer Gegner für dich zu sein, sonst würdest du nicht immer, egal zu welchem Thema, FDP-Basing betreiben.

Zurzeit stellen die CDU/CSU/FDP die Darsteller für die Polit-Show in Berlin. Daher ist zu erwarten, das die SPD/Güne/Linke ganz furchtbar dagegen sein werden. Leider können die ja nichts verhindern...

Seltsam nur, dass genau diese Hanseln uns damals in den Krieg geführt und mit Hartz IV und endlosen weiteren Segnungen verarscht haben.

Sorry, die Linke natürlich nicht. Die war da noch damit beschäftigt, wie sie dem blöden Wahlvieh vormachen kann, dass sie ihrem eigenen Volk nie in den Rücken geschossen haben und das Sozialismus ganz supi ist und ganz doll funktioniert.


Eine 3% ist kein Gegner, wenn sie denn bei 3% bleibt. Ob SPD u. Grüne dagegen sind, ist in der Tat wurst. Es würde reichen wenn die FDP dagegen ist.
Aber die haben eben keinen Mumm! Nicht bei dem Thema und nicht bei anderen...
Zitat von Doppelvize:
Zitat von sausebraus2000: :D hat die/deine Kneipe kein Dach? ;)


Er hat Hausverbot, und muss draussen bleiben:laugh:




--->beim weggehen nimmt Peeder seit kurzem immer seinen eigenen kasten astra mit in die kneipe... :laugh::laugh::laugh:

siehe auch sein kürzlich neu eröffneter sräd :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.788.165 von Zaharoff am 22.02.12 12:54:51Die Stasi hat zwar an die 200 Leute an der Mauer ermordet und zig-Tausende in Knästen mishandelt, aber unsere jetzige Regierung war hat dabei sowohl aktiv mitgemacht (Blokflöten) als auch still zugesehen.

Die Parteien CDU/CSU/FDP/SPD/Grüne haben auch eine ruhmreiche Tradition. Immerhin waren sie es, die völkerrechtiwidrige Kriege angefangen, die Apartheid finanziert, Auftragsmorde begangen und mit militärischer Gewalt in aller Welt die "deutschen Interessen" vertreten haben.

Jetzt auf die Linke zu motzen, weil deren Vorgängerpartei den Staat mit kriminellen Mitteln zu verteidigen versuchte, gleichzeitig aber unsere BRD-Regierungen, in denen auch ehmalige NSDAP-Mitglieder und Mörder sassen außer acht zu lassen, ist ein wenig polemisch. Es scheint so, als ob du die Verbrechen der SED-Diktatur instrumentalisieren würdest.

Um die Verbrechen an sich geht es dir gar nicht.

Yatt
Zitat von Yatt: Die Stasi hat zwar an die 200 Leute an der Mauer ermordet und zig-Tausende in Knästen mishandelt, aber unsere jetzige Regierung war hat dabei sowohl aktiv mitgemacht (Blokflöten) als auch still zugesehen.

Die Parteien CDU/CSU/FDP/SPD/Grüne haben auch eine ruhmreiche Tradition. Immerhin waren sie es, die völkerrechtiwidrige Kriege angefangen, die Apartheid finanziert, Auftragsmorde begangen und mit militärischer Gewalt in aller Welt die "deutschen Interessen" vertreten haben.

Jetzt auf die Linke zu motzen, weil deren Vorgängerpartei den Staat mit kriminellen Mitteln zu verteidigen versuchte, gleichzeitig aber unsere BRD-Regierungen, in denen auch ehmalige NSDAP-Mitglieder und Mörder sassen außer acht zu lassen, ist ein wenig polemisch. Es scheint so, als ob du die Verbrechen der SED-Diktatur instrumentalisieren würdest.

Um die Verbrechen an sich geht es dir gar nicht.

Yatt




Lerne bitte erst mal lesen, dann Text verstehen und wenn du das drauf hast, kannst du wieder schreiben. Entweder das, oder du unterliegst einem pawlowschem Reflex, sobald jemand was gegen die Linken schreibt.
Anders kann ich mir nicht erklären, dass du genau das vermisst, was in meinem Text steht.
Sorry, die Linke natürlich nicht. Die war da noch damit beschäftigt, wie sie dem blöden Wahlvieh vormachen kann, dass sie ihrem eigenen Volk nie in den Rücken geschossen haben und das Sozialismus ganz supi ist und ganz doll funktioniert.

Das habe ich gelesen und darauf habe ich dir eine Antwort gegeben. Wenn sie dir nicht passt, dann hast du es scheinbar versäumt, das was du schreibst auch inhaltlich zu verstehen.

Fragt sich zudem von welchem "Wahlvieh" du in Bezug auf die Linke sprichst. Immerhin hat die Linke sowohl im Westen wie auch im Osten insgesamt an die 5 Mio Wähler. Alles "Wahlvieh"?

Ich habe schon ganz gut verstanden, was du geschrieben hast. Leider ist es mal wieder reine Polemik, was du von dir gibst. Was soll man auf solch einen Blödsinn antworten? Wenn du jedoch keine Antworten auf deine Beiträge erwartest, dann schreib sie doch an deine Klotür und ergötze dich daran.

Yatt
üin unserem Saftlad`n wird auch zuviel überwoacht.Video.
"Fragt sich zudem von welchem "Wahlvieh" du in Bezug auf die Linke sprichst. Immerhin hat die Linke sowohl im Westen wie auch im Osten insgesamt an die 5 Mio Wähler. Alles "Wahlvieh"?"

Ganz exakt - Wahlvieh.

Sogar hirnloses Wahlvieh würd ich noch ergänzen.
Zitat von lump60: "Fragt sich zudem von welchem "Wahlvieh" du in Bezug auf die Linke sprichst. Immerhin hat die Linke sowohl im Westen wie auch im Osten insgesamt an die 5 Mio Wähler. Alles "Wahlvieh"?"

Ganz exakt - Wahlvieh.

Sogar hirnloses Wahlvieh würd ich noch ergänzen.


Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber;)

Wollte den Kälbern jetzt aber nicht Unrecht tun....;)
Zitat von lump60: Wobei das mit den Metzgern hier ja gar nicht soweit hergeholt ist.


Gelle;)
Offensichtlich scheint die FDP ein übergroßer Gegner für dich zu sein, sonst würdest du nicht immer, egal zu welchem Thema, FDP-Basing betreiben.


Das Korrektiv scheint auch das einzige Alleinstellungsmerkmal der Liberalen zu sein. Da gebe ich, Doppelvize, recht.
Politiker aus CSU/CDU/SPD und Grünen überschlagen sich gerade mit Vorschlägen Bürgerrechte abzubauen und Staatsrechte zu erweitern und genau aus diesem Grunde sind die Liberalen für unsere Gesellschaft so wichtig, nicht Doppelvize.

Grüß Dich Doppelvize,
hat Dir Frau Nahles schon geantwortet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.797.214 von 887766 am 23.02.12 17:10:06Wie wahr,wie wahr wie wahr......:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.