DAX+0,01 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,61 %

Investion in mehrere Social-Media-Unternehmen - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die weltweit größten Social-Media-Unternehmen sind nun in dem Social-Media-Performance-Index zusammengefaßt. Er bildet die Kursentwicklung von Unternehmen ab, die im Bereich der Social Media tätig sind.
Der Social-Media-Index setzt sich aus den bis zu 20 größten Social-Media-Unternehmen zusammen.Der anstehende Börsengang von Facebook könnte die gesamte Branche beflügeln. Nach dem Börsengang von Facebook kann auch diese Aktie im Rahmen einer außerordentlichen Anpassung in den Social-Media-Index aufgenommen werden.
Hier die aktuelle Zsammensetzung :

http://www.structured-solutions.de/aktuelle-zusammensetzung.…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.020.824 von Kinglala am 10.04.12 19:09:06für mich ist das alles eine riesen Blase. Die haben für mich NULL Substanz, produzieren nur Bits und Bytes

Groupon :laugh::laugh::laugh:
Zitat von Keilfleckbarbefür mich ist das alles eine riesen Blase. Die haben für mich NULL Substanz, produzieren nur Bits und Bytes

Groupon :laugh::laugh::laugh:


der große Knall kommt,nur wann? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.021.081 von Keilfleckbarbe am 10.04.12 19:55:23Auch Google kompletiert den Index .

14.04.2012 / Wirtschaft
Google verkündet Aktiensplit
Konzernführung will Kontrolle behalten

San Francisco (dpa/nd). Acht Jahre nach dem Börsengang will sich die Führung des Internetriesen Google ihren Einfluss auf den Konzern sichern. Durch die Ausgabe von Aktien ohne Stimmrecht solle eine Übernahme oder die »unangemessene« Einflussnahme auf Entscheidungen des Managements durch Dritte verhindert werden, erklärten die Unternehmensgründer Larry Page und Sergey Brin in einem am Donnerstag veröffentlichten Brief an die Google-Aktionäre.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/224096.google-verkue…
London (www.aktiencheck.de) - Alexei Gogolev, Analyst von J.P. Morgan Cazenove, stuft die Aktie von Mail.ru (ISIN US5603172082/ WKN A1C8BP) unverändert mit "overweight" ein. Das Kursziel werde von 53,00 auf 55,00 USD angehoben. (Analyse vom 13.04.12) (13.04.2012/ac/a/a)
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Hamburger Sparkasse, Marco Günther, stuft die Aktie von Google (ISIN US38259P5089 / WKN A0B7FY ) weiterhin mit "halten" ein.


Der Internetgigant Google bleibe mit Blick auf die stark wachsenden neuen Ertragsquellen ungeachtet der konjunkturellen Unsicherheiten auf der Erfolgsspur.

Auf dem erhöhten Kursniveau bleiben die Google-Anteilsscheine unter fundamentalen Gesichtspunkten haltenswert, so die Analysten der Hamburger Sparkasse. (Analysevom 16.04.2012) (16.04.2012/ac/a/a)
Umfrage Welche Social Networks nutzen Sie meistens?

Facebook 69.33%

keine 8.07%

Twitter 0.47%

Xing 0.93%

Linked in 0.16%

Youtube 0.81%

myspace 0.12%

Google+ 1.51%

Wikipedia 2.37%

andere 16.25%

Stimmen: 2579
Facebook-IPO-Trick? Xing-Kaufempfehlung von JP Morgan :rolleyes:


Im Vorfeld des Mega-Börsengangs von Facebook werden immer mehr Investoren und Analysten auf die günstig bewertete Xing-Aktie aufmerksam. Die Aktie hat nun wieder Schwung aufgenommen.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/facebook-ipo-t…
Zynga mit Nettoverlust !

Mit einem Nettoverlust hat Zynga trotz stark gestiegender Umsätze das erste Quartal 2012 beendet. Der Facebook-Partner versucht sich von dem Netzwerk zu lösen und andere sucht andere Plattformen.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/spielehers…
01.05.2012 10:31


Groupon verpflichtet Bilanzprofis !!!


Die unter Druck geratene Schnäppchen-Website Groupon versucht, ihre Bücher in Ordnung zu bringen. Die beiden Bilanzprofis Daniel Henry und Robert Bass ziehen in das oberste Firmengremium ein und werden dort auch für die Überprüfung der Geschäftszahlen zuständig sein. Daniel Henry ist hauptberuflich Finanzchef der Kreditkartenfirma American Express, Robert Bass ist stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender und Partner bei der Buchprüfungsgesellschaft Deloitte.

Die beiden brächten "unschätzbare Kompetenz" in den Verwaltungsrat von Groupon, erklärte dessen Vorsitzender Eric Lefkofsky am Montag. Das von Andrew Mason geführte Internetunternehmen hatte seine Geschäftszahlen gleich mehrfach korrigieren müssen, zuletzt die für das Schlussquartal. Damit hatte Groupon viel Vertrauen bei den Anlegern verspielt und sich sogar eine Aktionärsklage eingehandelt. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs halbiert.

Anders als in Deutschland sitzen im Verwaltungsrat amerikanischer Prägung sowohl das Management als auch dessen unabhängige Kontrolleure zusammen. Für die beiden Neuzugänge verlassen Starbucks-Chef Howard Schultz und Technologie-Investor Kevin Efrusy das oberste Firmengremium. Nach Bekanntwerden des Wechsels stieg die Aktie nachbörslich um 2 Prozent. (dpa)
Facebook wird eine anstrengende Aktie sein :rolleyes:

Egal, wie groß der Hype bis zum Börsengang von Facebook werden sollte: Aktien des Social-Media-Riesen sind gerade für Privatanleger alles andere als eine sichere Investition.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article106252419/Faceb…
Facebook beginnt am Montag mit Werbetour für seine Aktie !!!

Am 18. Mai will das soziale Netzwerk angeblich an die Börse. Doch noch immer rätseln Experten: Wie viel ist das Unternehmen wirklich wert?

http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article106252695/Faceboo…
Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen !!!

Vor dem mit Spannung erwarteten Börsendebüt rechnet Facebook mit Einnahmen von 25-35 Dollar pro Aktie. Damit könnte der Wert des Unternehmens rund 95 Milliarden Dollar betragen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/neuemissionen/bo…

LinkedIn verkündet millionenschweren Zukauf !!!


Facebook bastelt noch an seinem Börsengang, LinkedIn erfreut bereits seine Aktionäre. Das Karrierenetzwerk meldet im ersten Quartal eine Verdopplung von Umsatz und Gewinn. Ein teurer Zukauf soll den Nutzern mehr Möglichkeiten eröffnen.
Info

Mountain View - LinkedIn hat einen guten Jahresstart hingelegt und seine Prognose deutlich erhöht. Das Online-Karrierenetzwerk verdoppelte im ersten Quartal den Umsatz auf 188,5 Millionen Dollar. Der Gewinn kletterte sogar von 2,1 auf fünf Millionen Dollar, wie LinkedIn mitteilte. Die Anleger reagierten erfreut. Die Aktie legte nachbörslich um fast neun Prozent zu.


LinkedIn Chart zeigen erhöhte seine Jahresprognose und rechnet für 2012 mit Erlösen zwischen 880 und 900 Millionen Dollar und damit mit 40 Millionen Dollar mehr als bisher. Die guten Zahlen versetzen das Unternehmen in Kauflaune. LinkedIn übernimmt für knapp 119 Millionen Dollar die Plattform SlideShare. Diese ermöglicht das Hochladen von Präsentationen. So können Geschäftsleute ihre Dokumente mit anderen teilen. Die 2006 gegründete Plattform hatte zuletzt laut Marktforschern rund 29 Millionen Nutzer.

LinkedIn zählt derzeit 161 Millionen Nutzer, die über das Netzwerk neue Jobs finden oder anbieten wollen. In Deutschland ist der kleinere Konkurrent Xing stark. Geld verdient LinkedIn unter anderem mit Abo-Modellen.

Das Internet-Unternehmen war eines der ersten US-Netzwerke, das den Sprung an die Börse wagte. Die Aktie hat sich deutlich besser entwickelt als die Papiere anderer vielbeachteter Internet-Börsengänge im vergangenen Jahr. Am Donnerstag schloss sie bei über 109 Dollar. Der Ausgabepreis hatte vor knapp einem Jahr bei 45 Dollar gelegen. Der LinkedIn-Börsengang galt auch als wichtiger Test für den anstehenden Börsenstart von Facebook.
XING-Aktie: CEO verlässt die Firma !!!



Hamburg (www.aktiencheck.de) - Jochen Reichert, Analyst von Warburg Research, stuft die Aktie von XING unverändert mit "halten" ein.

Stefan Groß-Selbeck, der 2009 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt worden sei, verlasse XING auf eigenen Wunsch mit Ablauf seines Vertrages in 2013. Thomas Vollmoeller werde als neuer Vorstandsvorsitzender benannt.

http://www.aktiencheck.de/analysen/Artikel-XING_Aktie_CEO_ve…

Das erfolgreiche Social-Media-Netzwerk Facebook strebt nicht nur rasant auf die Milliarden-Mitglieder-Grenze zu, der geplante Börsengang soll auch viel Geld in die Kriegskasse von Facebook bringen. Doch nicht jeder ist vom langfristig stabilen Erfolg für Investoren überzeugt.

http://www.dir-info.de/nachrichten/wirtschaft/facebook-borse…
Privatanleger scharf auf Facebook !!!

Bei den institutionellen Investoren will der Funke nicht recht zünden, dafür sind offenbar um so mehr Privatleute heiß auf einen Anteil am weltgrößten sozialen Netzwerk Facebook. Offenbar ist die Aktie bereits überzeichnet.

http://www.ftd.de/it-medien/medien-internet/:boersengang-pri…
Xing investiert und verdient weniger !!!


HAMBURG (dpa-AFX) - Beim Online-Karrierenetzwerk Xing haben im ersten Quartal Investitionen zum Geschäftsausbau auf den Gewinn gedrückt. Unter dem Strich schrumpfte der Gewinn von Januar bis Ende März um mehr als ein Viertel auf 1,97 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Montag in Hamburg mitteilte. Den Umsatz steigerte das Unternehmen dank besserer Geschäfte in allen Geschäftsfeldern um 14,8 Prozent auf 17,7 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) konnte nicht mit dem Wachstum mithalten und ging um 14,6 Prozent auf 4,8 Millionen Euro zurück. Experten hatten mit einem höheren operativen Gewinn gerechnet.
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4923635-xing-inves…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.