DAX-0,05 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,58 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 26.04.2012 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Tagestrendprognose: Bullish - Schwellenwertmarke bei 6609 Punkten

Donnerstag, den 26. April 2012 www.advisory-research.de


Rückblick: Die Prognose war wieder einmal Top. Das Manko - wir fanden den Einstieg nicht, weil die größte Tageskonsolidierung nach -38 Punkten, anstelle des Set Up Vorschlages von -40 Punkten ein Ende fand (siehe Set Up für zunächst steigende Kurse). Haben einige unserer Leser ein etwas niedrigeres Limit platziert? :-)




Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de


Tagestrendprognose: Am Donnerstag wird die Tagestrendprognose "Bullish" lauten, solange der DAX nicht unter 6609 Punkten fällt. Die Chancen sehen dazu gar nicht schlecht aus, weitere Kursgewinne zu erzielen. Um nochmals das Thema "Japanische Candlesticks" anzureißen. Ein Leser hat hier die Folgeformation des einfachen Harami ins Forum (Daytrading) gestellt. Hier ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

Set Up: Idealerweise fällt der DAX in der ersten Handelsstunde nach 9 Uhr zurück um eine Long Position aufzubauen. Schon ein 30 Punkte Rückgang nutzen wir zum Aufbau dieser Long Position oder wenn zum Ende der Eröffnungsphase um 10 Uhr die Kurse mindestens 20 Punkte tiefer gegenüber dem Eröffnungskurs stehen.


Steigt der DAX dagegen ab 9 Uhr in der ersten Handelsstunde zunächst an, warten wir eine Konsolidierung ab, deren Ausmaß mindestens 40 Punkte vom Zwischenhoch betragen sollte.
Wirtschafts- und Finanztermine am Donnerstag, den 26. April 2012:

TERMINE MIT ZEITANGABE


07:00 F: Alcatel Lucent Q1-Zahlen
07:00 B: Mobistar Q1-Zahlen
07:00 D: Rhön-Klinikum Q1-Zahlen (Pk 11.00 Uhr)
07:15 D: Deutsche Bank Q1-Zahlen (Call 9.00 Uhr)
07:30 D: Vossloh Q1-Zahlen
07:30 D: Hugo Boss Q1-Zahlen
07:30 D: Praktiker Q1-Zahlen
07:30 D: Bayer Q1-Zahlen (Call 14.00 Uhr)
07:30 D: Fielmann Q1-Zahlen und Bilanz-Pk
07:30 D: Aixtron Q1-Zahlen
07:30 E: BBVA Q1-Zahlen
08:00 NL: Unilever Q1-Zahlen
08:00 GB: AstraZeneca Q1-Zahlen und HV
08:00 GB: Barclays Trading Update Q1
08:00 GB: British Americam Tobacco Interim Statement Q1
08:00 GB: Shell Q1-Zahlen
08:30 E: Banco Santander Q1-Zahlen
08:30 E: Iberdrola Q1-Zahlen
09:30 D: Bosch Jahres-Pk, Gerlingen
10:00 I: Wirtschaftsvertrauen 04/12
10:00 D: Gerresheimer Hauptversammlung, Düsseldorf
10:00 D: Deutz Hauptversammlung, Köln
10:00 D: Munich Re Hauptversammlung, München
10:00 D: EnBW Hauptversammlung, Karlsruhe
10:30 D: Beiersdorf Hauptversammlung, Hamburg
11:00 I: Anleihen Laufzeit 184 Tage /Volumen: 8,5 Mrd EUR
11:00 D: Naspa Bilanz-Pk, Wiesbaden
11:00 EU: Verbrauchervertrauen 04/12
11:00 EU: Wirtschaftsvertrauen 04/12
11:00 EU: Industrievertrauen 04/12
11:15 B: Verbraucherpreise 04/12

12:00 D: Deutsche Telekom Pk neuer Mobilfunkstandard LTE 1800, Hamburg
13:30 USA: United Continental Q1-Zahlen
13:45 USA: UPS Q1-Zahlen
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
14:30 USA: Arbeitslosenzahlen 04/12
14:30 USA: Chicago Fed Index 03/12
16:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 03/12

17:40 F: Vinci Q1-Umsatz
17:45 F: Areva Q1-Umsatz
18:00 F: Arbeitslosenzahlen 03/12
20:00 D: Deutsche Börse Q1-Zahlen


TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE


D: Statistisches Bundesamt Verbraucherpreise 04/12 (vorläufig)
D: Volkswagen Q1-Zahlen
D: Wincor Nixdorf Geschäftsbericht
D: PSI Q1-Zahlen
D: Amadeus Fire Q1-Zahlen
D: Grenkeleasing Q1-Zahlen
D: Takkt Q1-Zahlen
D: DAB Bank Q1-Zahlen
CH: ST Ericsson Q1-Zahlen
CH: Lindt & Sprüngli Hauptversammlung
CND: Potash Q1-Zahlen
E: Bankinter Q1-Zahlen
E: Ferrovial Q1-Zahlen
F: Danone Hauptversammlung
F: Bouygues Hauptversammlung
F: Unibail Rodamco Hauptversammlung
F: Pernod Ricard Q3-Umsatz
F: Dassault Systemes Q1-Zahlen
FIN: Fortum Q1-Zahlen
FIN: UPM Q1-Zahlen
I: Fiat Industrial Q1-Zahlen
I: Fiat Q1-Zahlen
I: Autogrill Hauptversammlung
NL: Philips Hauptversammlung
S: Volvo Q1-Zahlen
S: Sv. Handelsbanken Q1-Zahlen
S: Husqvarna Q1-Zahlen
USA: Altria Q1-Zahlen
USA: Amazon Q1-Zahlen
USA: Colgate-Palmolive Q1-Zahlen
USA: Dow Chemical Q1-Zahlen
USA: Kellogg Q1-Zahlen
USA: ExxonMobil Q1-Zahlen
USA: JetBlue Q1-Zahlen
USA: PepsiCo Q1-Zahlen
USA: Starbucks Q2-Zahlen





Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch
übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für
die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ./bwiAXC0292 2012-04-25/17:40
© 2012 dpa-AFX



Hinweis: Werte von Links nach Rechts -> Aktuell - Prognose - Vorherige

01:01  GBP   Landesweites Verbrauchervertrauen Vereinigtes Königreichs 53 42 44    

02:00 AUD Australischer Leitindex (Monat) ? 1.1%

02:30 JPY 2-Jahres JGB-Auktion ? 0.117%

06:30 JPY Aktivitätsindex aller Industrien Japans (Monat) ? 0.0% -1.0%

07:00 SGD Industrieproduktion Singapurs (Jahr) ? -4.9% 12.1%

10:00 EUR Italienischer Konjunkturoptimismus ? 92.1 92.1

10:30 GBP BBA Hypotheken Genehmigungen ? 34.3K 33.1K

11:00 EUR Unternehmens und Verbraucher Meinungsumfragen ? 94.2 94.4

11:10 EUR Italienische 6-Monats BOT-Auktion ? 1.119%

11:30 EUR Belgischer Verbraucherpreisindex (Monat) ? 0.22%

12:00 GBP CBI Realisierter Handel ? -4 0

Unverbindlich EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (Monat) ? 0.1% 0.3%

14:30 USD Nationale Bundestätigkeit Chicagos ? -0.09

14:30 USD Weitergeführte Anträge auf Arbeitslosenhilfe ? 3295K 3297K

14:30 USD Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA ? 375K 386K

15:45 USD Bloomberg Verbrauchervertrauen ? -31.4

16:00 USD Schwebende Eigenheim Verkäufe in den USA (Monat) ? 1.0% -0.5%

16:30 USD Erdgas Lagerung USA ? 47B 25B

17:00 USD Kansas City Fed Produktionsindex ? 9.00

19:00 USD 7-Jahres T-Note Auktion ? 1.59%
DAX Pivots	
R3 6861,37
R2 6797,35
R1 6750,93
Pivot 6686,91
S1 6640,49
S2 6576,47
S3 6530,05

FDAX Pivots
R3 6899,67
R2 6820,33
R1 6760,67
Pivot 6681,33
S1 6621,67
S2 6542,33
S3 6482,67

CFD-DAX Pivots
R3 6890,67
R2 6812,03
R1 6753,67
Pivot 6675,03
S1 6616,67
S2 6538,03
S3 6479,67
Heute schonmal zu unmöglichster Zeit, ich muss dann weg.
Siehe auch Beitrag Nr.31 von gestern:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/117…

So, nun ist er durchgestartet! Ob in einer ABC aufwärts (Korrektur) oder sogar in einem neuen Impuls (12345) werde ich hier nicht nochmal erörtern - keine Sorge! Ich habe ja bereits mehrfach darauf hingewiesen: es ist intraday nicht unbedingt wichtig, WIE es hochgeht, hauptsache Impulsiv :lick:

Dass ich letzte Woche mit meinen Setups gleich 2mal auf die Frexxe bekommen habe, ist bei dem Markt an sich kein Wunder. Eigentlich war der Start schon 2,3 mal angelaufen, aber jedes Mal durch eine miese Meldung (externer Schock) wieder abgewürgt worden. Aber bei solchen Aktionen baut sich gewaltiger Druck auf, denn eigentlich WILL der Markt hoch!

Und die Entladung sehen wir jetzt, egal ob "nur" C up (Korrektur) oder sogar 1 up (neuer Impuls).

Dazu nochmal das Fazit von gestern früh:
... In beiden Fällen geht es erstmal aufwärts (nach dieser Einschätzung zumindest), ob in einer A oder 1 ist vorerst unwichtig. Das Szenario würde mir recht gut gefallen, denn wenn alle an der 6625/75 einfach shorten und damit auch noch Erfolg hätten, wäre es irgendwie zu einfach.

Jetzt kommt es halt nur beim ziiiieeeeeehn drauf an... (insider von gestern ;-)
Impuls: Posis vom Tief ziehn bis > 7000, allerhöchstens mal TV machen.
Korrektur: größeren TV, SL strikt nachziehen.

Auch aus dem Post von gestern früh:
Wer seit dem Tief long ist, sollte sich überlegen, wenigstens eine Teilposi zu ziehen, könnte einmal Glücksspirale gewesen sein!

Und auch der kommt von gestern:
Das will meist keiner mehr hören, weil alle wollen klare Ansagen, am besten mit exakten Marken, und wenn man die nicht bringt ist man doof....
ABER:
Der aktuelle Upper kann auch nochmal zusammenklappen und ein weiteres Tief im DAX anstehen. Ich bin mir mittlerweile recht sicher, dass das alles Druckaufbau nach oben ist. Aber die letzte Korrektur (meine rote 4 im Bild ganz vorn im Thread) läßt sich so beschissen zählen, dass da auch noch irgendwas komplexes laufen könnte. 4en und Korrekturen an sich sind immer Mist...

So, geil - muss ich ja garnix neues schreiben heute...

Bildche habe ich mal angepasst, evtl. EDT als letzte Welle - unwahrscheinlich, aber würde das ganze Gerödel gut verpacken. Dafür mal kurz die große 4 und 5 entfernt (weils maarde stört ;). (Die ganz kleinen iv und v usw. bitte ignorieren, ist noch nicht aufgeräumt.)

Egal, obs regnet, stürmt oder schneit, wir sind bereit, wir sind bereit:

Wir schießen ein Tor mehr als ihr, wir schießen ein Tor mehr als ihr...
wir gewinnen sowieso, dass weiß jeder, denn unser Freund, UNSER FREUND, ist aus Leder!!!
:D:D:D

Wie tippte gestern ein ach so kluger User (4:1 für Madrid...)??!! Na ja, an der Börse tippt er auch öfter daneben...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::D:D:D

FC BAYERN, Stern des Südens, du wirst niemals untergehen, weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehen, FC BAYERN, deutscher Meister, so heißt er mein Verein, ja, so war es und so ist es und so wird es immer sein!!!

Börse geht mir heute so etwas am Popöchen vorbei, das glaubt ihr gar nicht!

Allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :cool::cool::cool:
Und hier im 30min die aktuelle Bewegung seit dem Tief im Detail:

Don zählt als abc aufwärts - und siehe da, gleiches Ergebnis! Sach ich ja immer... ;)

6600 ist wieder die Schlüsselstelle für mich. Drunter droht das gleiche Debakel, wie schon letzte Woche...

Heute steht evtl. noch der Rücklauf an fdax 6650 an (38er in der 4). Würde ich gerne handeln, bin aber unterwegs. Mal sehen wann und ob es kommt. Drunter würde ich schon etwas aufpassen mit long.

+++++ SPRUCH +++++

"Eine Bank lebt von den schlechten Geschäften, die sie unterlässt." (Unbekannt)

Guten Morgen,

grad wolte ich anfangen zu schreiben, da läuft mir noch dieser mMn sehr passende spruch über den Ticker! :) Ich habe bis jetzt vor heute auch die Füße still zu halten, da ich es "eigentlich" genau umgekehrt wie advisory sehe, also wenn schon denn schon Anstiege für short-entrys suchen/nutzen würde. Wenn meine eigene Meinung allerdings völlig im Gegensatz zu den eigentlichen Profis ist, bin ich vorsichtig! Nach dem steilen Anstieg der letzten 48 Stunden glaube ich nicht, daß es heute in diesem Tempo, eigentlich noch nicht mal überhaupt, in diese Richtung weitergehen wird. Die US-Futures sind bereits wieder leicht negativ. Gold ist noch nicht aus seinem mittelfristigen Abwärtskanal heraus, geschweige denn über die Ichimoku-Wolke gekommen. Die Tickermeldungen der letzten Stunde http://www.boerse-go.de/jandaya/#Ticker/Feed/?Ungefiltert sehen auch nicht sonderlich prickelnd (im Sinne von weiter UP) aus, Nikkei ebenfalls leicht im Minus. Im Ariva-Chart gabs grad schon einen mittelgroßen Down-Spike http://www.ariva.de/dax-index/realtime-chart?compare=None&id…

Und im Top waren wir gestern auch schon knapp 40 Pünktchen höher! Also voraussichtlich HIT und lieber das schöne Wetter nutzen, ein wenig zu gärtnern oder Boot fit machen...

Ich wünsche Euch Allen einen schönen, erfolgreichen Tag,

tp

P.S.: Bodenseewetter: http://www.seerhein.com/html/webcam.html
Der Monatswechsel zum Mai ist überdurchschnittlich positive für den DAX laut meiner Statistik:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-81-90/sta…
Moin Moin aus dem regnerischen Norden.

Ich wünschte wir sehen heute den Bullen noch mal. Allerdings wissen wir ja das "the day after" oftmals zu einem starken Trendtag gegen die letzte Richtung ist. Daher werde ich mich aus den Aktienmärkten raushalten und nur den ein oder anderen SuP Short als Hedge laden, wenn wir kurzfristig Stärke sehen.

Crude erwarte ich heute wieder Shortmöglichkeiten. Gold hat Hürde bei 1651. Noch immer halte ich ein Anlaufen auf die 1595 für wahrscheinlich. Beim CHF bin ich langsam genervt weil ich nicht mal mehr die üblichen 10 Pips machen kann...:cry:

GBP/USD gleich an der Hürde die ich Gestern genannt habe, aber die sind unglaublich stark die Jungs.
Manche Dinge kann man nicht bezahlen......

Kaka 65 Millionen, Ronaldo 94 Millionen.
Deutscher sein in einem Elfmeterschießen, unbezahlbar.

:laugh::laugh::laugh::D:D:D
Ahni das der Markt nach oben will und von schlechten News runtergezogen wird finde ich Quatsch......

Andernseits könnte ich auch behaupten , der Markt will runter und nur durch gute Unternehmenszahlen gestützt.

Solange -der -dax immer nur dem -dow hinterherhechelt, ist eigene -charttechnik für den DAX völlig nutzlos.....

Bin immer dafür die zwei Börsen endlich zusammenzuschmeissen....Können wir wenigstens ausschlafen.

Kann einer von euch netten Chartis mal IFX analysieren? die hängen ja voll under der 8 fest oder?
Zitat von YellowDragonDer Monatswechsel zum Mai ist überdurchschnittlich positive für den DAX laut meiner Statistik:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-81-90/sta…


Deine Beiträge sind wirklich Klasse. Will ich mal neben Daumenvergabe trotzdem los werden.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.768 von HerrKoerper am 26.04.12 08:35:09Moin,
ich hoffe, heute wird ein angenehmerer Handelstag, weil der gestern ging mal sowas von in die Hose.

Neue Strategie!!! - Neuer Erfolg???
Schaun wir mal.
Zitat von the-adidasMoin,
ich hoffe, heute wird ein angenehmerer Handelstag, weil der gestern ging mal sowas von in die Hose.

Neue Strategie!!! - Neuer Erfolg???
Schaun wir mal.


Wenn man eine gute hat, sollte man nicht dran drehen nur weil es mal nicht läuft. Wenn man keine gute hat, sollte man einfach mal die richtigen Threads lesen und lernen.

Also nicht alles über den Haufen werfen was sonst läuft nur weil es in den eigenartigen Phasen die wir haben nicht läuft.;)
Moin Traders,

aus der letzten Erhebung des BULL/BAER INDEX von Cognitrend unter den institutionellen DAX-Investoren von gestern geht hevor, dass das Bullenlager in dieser Woche massive Zuläufe von den Baeren bekommen hat.

Mir wird das Sentiment fast schon etwas zu optimistisch, aber die letzten Monate haben gezeigt, dass auch hier die Verhältnisse sehr volatil sind und sich das Stimmungsbild auch kurzfristig wieder ändern kann.

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag und ein entspanntes Handeln.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

---------------------

Quelle:

http://www.boerse-frankfurt.de/de/nachrichten/boerse+frankfu…


DAX-Sentiment: Optimisten prophezeien Ende der Spar-Ära
Stimmungsindikator zum DAX

Heimische Börsianer haben wieder zugegriffen, denn offenbar hielten sie die Kursverluste vom Montag für eine Überreaktion. Der Bull/Bear-Index steigt auf den höchsten Stand dieses Jahres.

Stock

25. April 2012. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Kommt jetzt das Ende der Sparwut? Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy unterlag in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen am Sonntag seinem sozialistischen Herausforderer Francois Hollande. Letzterer hatte eifrig Stimmen sammeln können, nachdem er versprochen hatte, den europäischen Fiskalpakt nachzuverhandeln. Gleichzeitig gewinnen auch in anderen Euroländern solche Parteien immer mehr Sympathien, die sich nicht länger dem selbstauferlegten Spardiktat unterwerfen wollen. Den Bürgern ist die Medizin zu bitter, die Nebenwirkungen zu stark. Aber nicht nur den Bürgern: In den Niederlanden zerbrach am Samstag gar die Regierungskoalition über der Debatte um weitere Ausgabenkürzungen. Zwar haben sich derlei Entwicklungen längst abgezeichnet – die Rating-Agentur Fitch hatte zuvor schon vor einem Zerfall der ohnehin brüchigen, niederländischen Koalition gewarnt – aber dennoch wurden der DAX und seine europäischen Indexkollegen am Montag abgestraft und verzeichneten kräftige Verluste.


Aber den mittelfristig orientierten heimischen Börsianern ging das wohl ein wenig zu weit; sie befanden die kräftigen Kursverluste vom Montag offenbar für überzogen und nutzten die tiefsten Kurse seit fast drei Monaten, um deutsche Aktien zu kaufen. Das Lager der Bullen wächst bei der heutigen Stimmungserhebung um beachtliche 8 Prozentpunkte, während das Bärencamp fast in gleichem Maße schrumpft. Das Sentiment-Barometer, unser Bull/Bear-Index, kann sogar den höchsten Stand dieses Jahres erklimmen. Schon seit Wochen hatten viele Investoren – darunter wohl auch unsere Panel-Teilnehmer – arge Zweifel an der europäischen Sparwut gehegt. Denn die angeschlagenen Peripherieländer kommen ihren ehrgeizigen Haushaltszielen nicht näher, wenn sie zwar den Gürtel immer enger schnallen, gleichzeitig das Wachstum aber immer stärker in Mitleidenschaft gezogen wird. Die trüben Konjunkturaussichten spiegelten sich in dieser Woche etwa in den enttäuschenden Einkaufsmanagerumfragen wider – für das verarbeitende Gewerbe rutschte der Eurozonen-Indikator auf den niedrigsten Stand seit Ende 2009. Längst wollen die Investoren daher keine weiteren Spar-, sondern Wachstumsversprechen hören und mancher würde dafür sogar eine vorrübergehend höhere Defizitquote tolerieren.

Analyse zum Anhören
Podcast mp3 3,2 MB

Dass die Aussicht auf ein Ende der Sparwut dann doch so schnell gekommen ist, könnte einige Investoren überrascht und auch etwas verunsichert haben – zumal bislang überzeugende Wachstumspläne fehlen. Aber die neuen Optimisten hoffen, dass mit dem Ende der immer schmerzlicheren Staatsausgabenkürzungen die konjunkturelle Talsohle bald durchschritten werden kann. Insgeheim setzt womöglich auch mancher darauf, dass die US-Notenbank die Märkte vorerst nicht sich selbst überlässt, sondern nach ihrer heutigen Zinssitzung ein Nachfolgeprogramm für die im Juni auslaufende geldpolitische Lockerungsmaßnahme „Operation Twist“ ankündigt.

Analyse im TV:
Jeden Donnerstag

11.15 Uhr auf n-tv
14.10 / 18.05 Uhr auf DAF

Bisher zahlt sich die Strategie der Neu-Optimisten aus: Der DAX konnte die Kursverluste vom Montag bereits wettmachen und wird nun wieder in der Mitte seiner jüngst markierten Handelsbandbreite von etwa 6.800 bis 6.500 Punkte gehandelt. Wenn tatsächlich das Ende der Sparwut eingeläutet ist, müssen sich die Marktteilnehmer aber nicht nur Gedanken über eine kurzfristige, kleine Überreaktion des Marktes – wie am Montag gesehen – machen, sondern auch über die langfristigen Konsequenzen.


© 25. April 2012/Christin Stock, cognitrend
Verhältnis Optimisten zu Pessimisten

Bullish Bearish Neutral
Total 52 % 23 % 25 %
ggü. letzter Erhebung +8 % -7 % -1 %



---------------------------

Quelle:

http://www.cognitrend.de/de/dax.php



Die Deutsche Börse AG führt im wöchentlichen Rhythmus, jeweils Mittwochs, eine Umfrage unter ca. 150 institutionellen Investoren durch. Die Ergebnisse werden von Cognitrend in der Regel am darauffolgenden Donnerstag kommentiert und veröffentlicht. Die Daten bilden die Grundlage zur Berechnung des Cognitrend DAX® Bull/Bear-Index.

Den wöchentlichen Kommentar lesen Sie hier.

Der Sentiment-Indexwert für den DAX® ergibt sich als Differenz aus Bullen und Bären, die ins Verhältnis zur Gesamtanzahl aller Befragten gesetzt wird, um auch die Marktneutralen adäquat zu berücksichtigen. Um negative Indexwerte zu vermeiden wird der Sentiment-Index auf Werte zwischen 0 und 100 Prozent skaliert. Um die Historie des vorliegenden Datensamples und die prinzipiell am Aktienmarkt vorherrschende Bullishness zu berücksichtigen, werden die Indexwerte in einem weiteren Schritt noch mit ihren Extremwerten gewichtet. Diese Berechnungsmethode ermöglicht es, Stimmungsschwankungen am Markt sinngemäß zu quantifizieren und zu interpretieren.
DAX-Update

Auch wenns mir heute egal ist, was der Markt macht...siehe oben :D:D:D:cool
...kurze Einschätzung:

Kurzfristig: Weiterhin werden 2 Short-Positionen gehalten (DAX 6635&6680), Nachkauf doppelte Position bei 6750 herum eingeplant. Ziel für alle Scheine mind. ~6600.

Mittelfristig (Mai): Übergeordnet bereits seit 6550 herum kleinere Long-Posis aufgebaut. Für den Mai - kann etwas dauern, muss es aber nicht :cool: - sehe ich den DAX wieder über 7000 - egal, wie tief es vorher noch fällt. :D

Und jetzt wird weitergefeiert... :cool::cool::cool::cool::cool:
Zitat von HerrKoerperMoin Moin aus dem regnerischen Norden.

Ich wünschte wir sehen heute den Bullen noch mal. Allerdings wissen wir ja das "the day after" oftmals zu einem starken Trendtag gegen die letzte Richtung ist. Daher werde ich mich aus den Aktienmärkten raushalten und nur den ein oder anderen SuP Short als Hedge laden, wenn wir kurzfristig Stärke sehen.

Crude erwarte ich heute wieder Shortmöglichkeiten. Gold hat Hürde bei 1651. Noch immer halte ich ein Anlaufen auf die 1595 für wahrscheinlich. Beim CHF bin ich langsam genervt weil ich nicht mal mehr die üblichen 10 Pips machen kann...:cry:

GBP/USD gleich an der Hürde die ich Gestern genannt habe, aber die sind unglaublich stark die Jungs.


kannst Du bitte die Marken zum Cable nochmals nennen.

Danke
Moin Kollegen :-)

mal schauen wo es hingeht, werde evtl high verkaufen oder ein tief kaufen


Ist ne allgemeine Aussage die immer geht:-)....
Zitat von Gustl39Moin Kollegen :-)

mal schauen wo es hingeht, werde evtl high verkaufen oder ein tief kaufen


Ist ne allgemeine Aussage die immer geht:-)....


Moin Gustl,

das ist ein sehr guter Plan. Darf ich Dir nachtreten?

ich wünsche Dir einen erfolgreichen Tag.

Gruss,

Burkhardt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.840 von lutzkl am 26.04.12 08:51:00
Zitat von HerrKoerperRezession in GB ist verschoben...Pfund unglaublich stark. 16194 wäre evtl Hürde, aber gegen den komischen Druck ist das heikel.


Wir sind also schon dran. Aber ist sau stark das Zeuch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.874 von BurkhardtLoewenherz am 26.04.12 09:00:34klar ich sach bescheid wenn ich rein geh...;)
Morgen

Dax mit guter Reaktion auf die Daily Buy Div von Gestern. Der Push zurück zum Daily 20ema ~6750 ist das minimum Kursziel für eine Buy Divergenz. Ein Morgendlicher Push in den Bereich 6680-6690, ohne einen vorherigen Test des gestrigen Tageshochs, ist ein Buy Scalp in eine Bullflag auf 30min.

Ich denke es bestehen gute Chance, das wir sogar in den Bereich 6800 vorstoßen können, denn wir hatten gestern auch ein Wide Range Reversal, des Mo Candles. Der Daily Oszi hat auch gerade auf Up gedreht. Das Weekly Sentiment hat sich auf der Bullenseite ebenfalls stark neutralisiert letzte Woche.

http://roundturn50m.blogspot.de/2012/04/dax-mit-guter-reakti…

Fdax: Daily, 30min
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.875 von HerrKoerper am 26.04.12 09:00:54Das Problem ist der Dollar Index, wobei der jetzt dann mal drehen müsste, sonnst gehen alle währungen nach oben durch und der runter
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.897 von Roundturn_50Mark am 26.04.12 09:06:43Ausnahmsweise nicht D'accord! ;) Wenn schon heute was langes dann TB3FCR...
Zitat von lutzklDas Problem ist der Dollar Index, wobei der jetzt dann mal drehen müsste, sonnst gehen alle währungen nach oben durch und der runter


mittelfristig ja. Aber die Marke wäre ja nun nur als Daytrade zu sehen. Aktuell übrigens 11 Pips im Plus. 5 Pips SL haben auch gereicht...Krasse CRVs die ich da so habe die letzten Wochen...:eek:
Zitat von HerrKoerper
Zitat von the-adidasMoin,
ich hoffe, heute wird ein angenehmerer Handelstag, weil der gestern ging mal sowas von in die Hose.

Neue Strategie!!! - Neuer Erfolg???
Schaun wir mal.


Wenn man eine gute hat, sollte man nicht dran drehen nur weil es mal nicht läuft. Wenn man keine gute hat, sollte man einfach mal die richtigen Threads lesen und lernen.

Also nicht alles über den Haufen werfen was sonst läuft nur weil es in den eigenartigen Phasen die wir haben nicht läuft.;)


Danke für deine Info. Sind eher so die grundlegenden Dinge. Orderhöhe, Ziele, etc. Als Amateuer müssen die einfach sitzen/eingehalten werden.

(aber: erster trade heute schon mal positiv - *schulterklopf*)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.912 von tradepunk am 26.04.12 09:09:28Upps! :rolleyes: sind die ausgesetzt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.926 von tradepunk am 26.04.12 09:12:20Rhön IST bis 9.40h ausgesetzt ;) Schade, hätt man nen Touch früher reagieren müssen
Zitat von SharesmanDAX-Update

Auch wenns mir heute egal ist, was der Markt macht...siehe oben :D:D:D:cool
...kurze Einschätzung:

Kurzfristig: Weiterhin werden 2 Short-Positionen gehalten (DAX 6635&6680), Nachkauf doppelte Position bei 6750 herum eingeplant. Ziel für alle Scheine mind. ~6600.

Mittelfristig (Mai): Übergeordnet bereits seit 6550 herum kleinere Long-Posis aufgebaut. Für den Mai - kann etwas dauern, muss es aber nicht :cool: - sehe ich den DAX wieder über 7000 - egal, wie tief es vorher noch fällt. :D

Und jetzt wird weitergefeiert... :cool::cool::cool::cool::cool:


moin,

wie im Casino. Da mach ich das auch immer so, Rot und Schwarz gleichzeitig setzten. Da geh ich immer mit einem guten Gefühl nach Hause. ;)
Hat jemand evtl. News zu Vivendi gesehen??? Ich finde nix und die geht ab wie sau??:confused:

Zitat von SharesmanDAX-Update
[...]
Weiterhin werden 2 Short-Positionen gehalten (DAX 6635&6680), Nachkauf doppelte Position bei 6750 herum eingeplant. Ziel für alle Scheine mind. ~6600.

[..] Übergeordnet bereits seit 6550 herum kleinere Long-Posis aufgebaut. Für den Mai [..] sehe ich den DAX wieder über 7000[...]


Wieso weiß ich jetzt bereits, dass Du in jedem Fall es so darstellst dass natürlich die Gewinnerposition die Verluste der anderen mehr als übertroffen hat und Du Dir von den Gewinnen gleich noch ne Karte für CL-Finale gleich neben dem Ulli auf dem "Zweit-Markt" gekauft hast .....
Zitat von Roundturn_50MarkMorgen

Dax mit guter Reaktion auf die Daily Buy Div von Gestern. Der Push zurück zum Daily 20ema ~6750 ist das minimum Kursziel für eine Buy Divergenz. Ein Morgendlicher Push in den Bereich 6680-6690, ohne einen vorherigen Test des gestrigen Tageshochs, ist ein Buy Scalp in eine Bullflag auf 30min.

Ich denke es bestehen gute Chance, das wir sogar in den Bereich 6800 vorstoßen können, denn wir hatten gestern auch ein Wide Range Reversal, des Mo Candles. Der Daily Oszi hat auch gerade auf Up gedreht. Das Weekly Sentiment hat sich auf der Bullenseite ebenfalls stark neutralisiert letzte Woche.

http://roundturn50m.blogspot.de/2012/04/dax-mit-guter-reakti…

Fdax: Daily, 30min


nach Push in unsere Kaufzone FDax 6680-6690 ist hier bei 6720-6730 Exit oder TG Zone für schnelle 30Punkte!

Live getradet hier:
http://roundturn50m.blogspot.de/2012/04/dax-mit-guter-reakti…

Cheers!!! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.994 von HerrKoerper am 26.04.12 09:29:03G/U -5 trotz +11 ohne TV...Mist...Vivendi hat mich völlig in den Bann gezogen...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.017 von BigTS am 26.04.12 09:32:00warst schneller;)
Hab wieder mal angefangen den Dax bezwingen zu wollen.

Nicht gleich in der Vorbörse agiert und abgewartet was sie machen. Sie zeigten nach oben.
Deshalb Einstieg 9 Uhr zu 6708 und hatte schnell 29 Punkte verloren!:mad:

Angststop auf 6766 und dann wollte ich nur noch raus - auch mit verlust1
Aber was machen sie plötzlich?
Sie ziehen so schnell hoch, daß ich nach etwas zögern zu 6719 raus bin.:laugh:

Klassische Verarsche und ich war ihr erlegen.
Zitat von Roundturn_50Mark
Zitat von Roundturn_50MarkMorgen

Dax mit guter Reaktion auf die Daily Buy Div von Gestern. Der Push zurück zum Daily 20ema ~6750 ist das minimum Kursziel für eine Buy Divergenz. Ein Morgendlicher Push in den Bereich 6680-6690, ohne einen vorherigen Test des gestrigen Tageshochs, ist ein Buy Scalp in eine Bullflag auf 30min.

Ich denke es bestehen gute Chance, das wir sogar in den Bereich 6800 vorstoßen können, denn wir hatten gestern auch ein Wide Range Reversal, des Mo Candles. Der Daily Oszi hat auch gerade auf Up gedreht. Das Weekly Sentiment hat sich auf der Bullenseite ebenfalls stark neutralisiert letzte Woche.

http://roundturn50m.blogspot.de/2012/04/dax-mit-guter-reakti…

Fdax: Daily, 30min


nach Push in unsere Kaufzone FDax 6680-6690 ist hier bei 6720-6730 Exit oder TG Zone für schnelle 30Punkte!

Live getradet hier:
http://roundturn50m.blogspot.de/2012/04/dax-mit-guter-reakti…

Cheers!!! ;)


SAUBER!:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.897 von Roundturn_50Mark am 26.04.12 09:06:43sensationell!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.994 von HerrKoerper am 26.04.12 09:29:03zeit wirds, dreggsaktie
Zitat von BigTShttp://www.reuters.com/article/2012/04/25/vivendi-breakup-id…


Jo, danke. Hatte erst nur in deutschen News gesucht. Trotzdem thx!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.026 von Standuhr am 26.04.12 09:33:29Bin bei 6699 mit meinen Shorts geflogen. Pech, aber "Die Tür schwingt nach beiden Seiten".
Zitat von scheffrocker23zeit wirds, dreggsaktie


Wenn die Canal+ an die Börse bringen sehen wir die 16 Euro wieder...:D
Zitat von HerrKoerperHat jemand evtl. News zu Vivendi gesehen??? Ich finde nix und die geht ab wie sau??:confused:



soll gerüchteweise aufgespalten werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.614 von ahni am 26.04.12 07:48:59Scheint der sich mit dem Minimalrücklauf (liegt bei 23%) recht exakt zufrieden zu geben. Spräche für weiteren Druck aufm Kessel.

Oder 6650 kommt doch noch, er klebt ja oben immer noch knapp an der 260er Ausdehnung. 23er würde ich nicht handeln.
Zitat von HerrKoerperHat jemand evtl. News zu Vivendi gesehen??? Ich finde nix und die geht ab wie sau??:confused:

sorry doppelpost- ich sollte die neusten beiträge zuerst lesen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.067 von peterjena am 26.04.12 09:40:18Jo, danke. Das wäre echt ne geile Nachricht. sum of the parts dürfte weit über 20 Euro liegen. Aber alleine der Börsengang von Canal+ dürfte reichen für Kurse über 16 Euro. Da kam mein Zukauf ja genau richtig...:D
Zitat von GRILLER
Zitat von SharesmanDAX-Update

Auch wenns mir heute egal ist, was der Markt macht...siehe oben :D:D:D:cool
...kurze Einschätzung:

Kurzfristig: Weiterhin werden 2 Short-Positionen gehalten (DAX 6635&6680), Nachkauf doppelte Position bei 6750 herum eingeplant. Ziel für alle Scheine mind. ~6600.

Mittelfristig (Mai): Übergeordnet bereits seit 6550 herum kleinere Long-Posis aufgebaut. Für den Mai - kann etwas dauern, muss es aber nicht :cool: - sehe ich den DAX wieder über 7000 - egal, wie tief es vorher noch fällt. :D

Und jetzt wird weitergefeiert... :cool::cool::cool::cool::cool:


moin,

wie im Casino. Da mach ich das auch immer so, Rot und Schwarz gleichzeitig setzten. Da geh ich immer mit einem guten Gefühl nach Hause. ;)


Deutsche Bank: Kasino in Las Vegas hat im ersten Quartal die Ziele erreicht.
Deutsche Bank AG09:23:5333,23€-2,65%Hier gibt's Passende Produkte auf die Deutsche Bank!..09:37- Echtzeitnachricht

Jetzt wissen wir es. Du warst es.

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Moin.

Weiß jemand wann genau die VW Zahlen heute kommen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.089 von HerrKoerper am 26.04.12 09:42:54dann drück ich die daumen, das es ein dickes geschäft wird!!

ich hatte die bisher ga rnicht auf dem radar bisher

ich hab mich nur gestern in die schändliche berlusconi-firma eingekauft,damit ist mein "medientopf" ausgeschöpft.
Praktiker stoppt Umsatzverfall in Deutschland - Aktie steigt um zehn Prozent
mal ein shortversuch zu 6724. sl bei 6733
mal gucken obs was auf die finger oder in die taschen gibt.
Zitat von peterjenadann drück ich die daumen, das es ein dickes geschäft wird!!

ich hatte die bisher ga rnicht auf dem radar bisher

ich hab mich nur gestern in die schändliche berlusconi-firma eingekauft,damit ist mein "medientopf" ausgeschöpft.


Ich habe die nur auf dem Schirm, weil sie Großaktionär von meinem Liebling ATVI sind. Und weil ich denke das die Gesamte MK von Vivendi in 24 Monaten schon deutlich durch ATVI gerechtfertigt ist, habe ich zugeschlagen. Ist allerdings Klumpenrisiko durch den Besitzt beider Werte.
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
kam schon was bei vw? ziehen wie hulle
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.994 von HerrKoerper am 26.04.12 09:29:03Morgan Stanley senkt Kursziel für Vivendi von €22,70 auf €14,40. Equalweight. :D:laugh:
Volkswagen Investor Relations
http://www.volkswagenag.com/content/vwcorp/content/de/investor_relations.html#/tab-section-0
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.197 von scheffrocker23 am 26.04.12 10:00:43Volkswagen übertrifft im ersten Quartal mit einem Nettogewinn von €3,186 Mrd (VJ: €1,712 Mrd) und einem operativen Ergebnis auf €3,209 Mrd (VJ: €2,912 Mrd) die Analystenschätzungen von €2,15 Mrd bzw. €2,67 Mrd. Umsatz mit €47,3 Mrd (VJ: €37,47 Mrd) über den Erwartungen von €44,1 Mrd
puh mal wieder bissel erfolg mit

ifx zu 7,40 rein und wieder raus bei 7,476........erstmaal beobachten.

IFX kann man bei nahe 8€ immer shorten oder?
Zitat von hglandesMorgan Stanley senkt Kursziel für Vivendi von €22,70 auf €14,40. Equalweight. :D:laugh:


Noch besser geht es nicht.:D
Zitat von macsojaVolkswagen übertrifft im ersten Quartal mit einem Nettogewinn von €3,186 Mrd (VJ: €1,712 Mrd) und einem operativen Ergebnis auf €3,209 Mrd (VJ: €2,912 Mrd) die Analystenschätzungen von €2,15 Mrd bzw. €2,67 Mrd. Umsatz mit €47,3 Mrd (VJ: €37,47 Mrd) über den Erwartungen von €44,1 Mrd



Guten Tach :)
was machen was die Analysten den ganzen Tag,
wenn sie dann so oft daneben liegen :rolleyes:

Was soll nach den tollen Zahlen noch kommen? -
richtig: sell on good news. :p

Rezession in GB, NL, SP - da könnte der Ausblick etwas verhaltener ausfallen

alles nur meine Meinung
Zitat von tradepunkRhön IST bis 9.40h ausgesetzt ;) Schade, hätt man nen Touch früher reagieren müssen


Verstehe ich nicht. Wann hätte das sein sollen? Wenn die Nachricht eines Übernahmeangebotes einen Privatanleger erreicht, ist es für eine Reaktion definitiv zu spät. Der Kurs, den man kaufen kann, liegt dann leicht unter dem Angebot - das preist das Risiko des Scheiterns m.E. ungenügend ein. Früher lag der Kurs auch oft über dem Angebot, da auf Nachbesserung gehofft wurde. Aber das hat sich seit Finanzkrise beruhigt. So oder so: m.E. ist da nix zu holen.

Ja, wenn man es natürlich vorher geahnt hätte ... aber, aber ... wenn man es vorher hätte ahnen können, dann wäre vorher auch der Kurs schon hochgegangen.
Ein Trendfolge-Chartdeuter kann da vielleicht manchmal glücklich orakeln. Aber Reaktion auf Angebot: gar nicht einmal ignorieren.
Die 13130 im Dow werde ich nicht nehmen obwohl ich lange drauf gewartet habe. Per heute ist die 13155 wahrscheinlicher. Aber selbst dort mache ich nix mit Limit. Nur wenn es sich optisch anbietet. Wenn nicht bleibe ich den Aktien fern, wie gesagt.
erwarte steigende kurse, 675/678/68 und evtl. nen squeeze vor dem exodus 65xx.
Euro 6e Long 1,3251

Stopp 1,3239

5min Bullflag nach Ausbruch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.279 von max-modesty am 26.04.12 10:14:08zu "sell on good news". darauf würde ich mich nicht unbedingt verlassen. der dax hat in den letzten wochen stark federn gelassen. wenn die unternehmen jetzt fundamentale stärke zeigen, wird das interesse auch aus dem ausland wieder stärker. rechne jedenfalls mit relativer stärke in den nächsten wochen.
DAX - Tagesausblick für Donnerstag, den 26. April 2012
von Rocco Gräfe


Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6704

Widerstände: 6750/6760 + 6815 + 6970/7000
Unterstützungen: 6650/6665 + 6600 + 6500 + 6400

Rückblick: Der DAX hat 700 Punkte vom Jahreshoch abgegeben. Die wichtige exp. 200 Tage Linie bei 6500 wurde erreicht.
Der Aufwärtstrend vom September 2011 Tief (6365) ist nicht mehr weit.
Gestern war ab 6600/6625 mit Rücksetzern bis 6580 zu rechnen.
Der DAX war jedoch stärker als gedacht. Er schaffte es sogar fast, die Kurslücke bei 6750 zu schließen.

Charttechnischer Ausblick: Eine kleine, in sich geschlossene Aufwärtsstrecke könnte bei 6733 zu Ende gegangen sein bzw.
steht bei ~6750/6755 kurz vor ihrem Ende.
In diesem Fall gibt der DAX bald bis 6600 nach.
Speziell bei 6600 bestehen gute Chancen für eine Anschlussrally bis 6760.

Den richtigen "Wurf" landet der DAX aber erst, wenn er sich oberhalb von 6815 etablieren kann. Dann wäre Platz bis ~7000.

Unterhalb von 6575 müssten Sie mit Tiefs bei oder sogar unterhalb von 6500 rechnen, wobei unterhalb von 6500 Notierungen zwischen 6200/6400 in Frage kommen.


DAX 60 min



DAX Tag
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.331 von gipsywoman am 26.04.12 10:26:00moin corabeth :D exodus? let the sunshine in ;)
Ichimoku Analyse DAX - 26. Apr 2012




Kommentar
Ein Eröffnungsgap von Plus 32 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 114 Punkten zum Vortag oder Plus 1,7%.
Ist das eine komplexe Korrektur, sowie sie in einer Welle 4 durchaus vorkommen kann - oder ist das bereits die Trendumkehr? Bezogen auf das Tief vom November wurde das 38% Retracement erreicht. Wichtig wird jetzt das letzte Swing-Hoch bei 6.812 Punkte, nur knapp darüber liegt Kijun mit 6.827 Punkte. Geht es da drüber, könnte die Korrektur beendet sein. Wird ein Tief unter 6.499 Punkten ausgebildet, geht es mit der Korrektur weiter.
Aus Ichimoku-Sicht ist auf Tagesbasis stillhalten angesagt, da der DAX sich wieder in der Wolke befindet. Im Stundenchart (in klein und links unten) gab es einen Long-Kumo-Breakout. Der DAX testet aktuell die Obergrenze der (Stunden-)Wolke/(Stunden-)Tenkan. Bleibt der Kurs über der (Stunden-)Wolke, dann Long, geht es unter die sehr schmale (Stunden-)Wolke, dann Short.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Short, 1 x Neutral
1. Kurs unter Kijun
2. Kurs in Wolke
3. Chikou unter seiner Kerze und über Wolke
4. Tenkan unter Kijun
5. Dead Cross Senkou 1 / Senkou 2



Unterstützungen

6.656 - 6.591 - 6.499


Widerstände

6.812 - 6.827 - 6.904



Strategie
Das mit Short war gar nicht gut. Da sich im Tageschart der DAX in der Wolke befindet, muss fürs Trading der Stundenchart herhalten:
Bleibt der Kurs über der (Stunden-)Wolke, dann Long, geht es unter die sehr schmale (Stunden-)Wolke, dann Short. Kursziel bei Long das Swing-Hoch bei 6.812 Punkte, bei Short das Swing-Low beio 6.499 Punkte. Wie immer: absichern!
DAX – zwei Schritte in einem – neuer Abwärtstrend intakt - 26. Apr 2012

Üblicherweise heißt es ja: Zwei Schritte vor und einen zurück. Der DAX macht derzeit tatsächlich meist zwei Schritte nach oben und einen nach unten. Dieser Schritt nach unten fällt dabei allerdings kräftiger aus, als die Aufwärtsschritte zuvor. So bildet sich aktuell ein immer stabilerer Abwärtstrend aus. Die jüngste Bewegung hat dabei einen zwischenzeitlichen Halt im Bereich des 38,2%-Retracements gefunden.

Die laufende Erholungsbewegung ist aber bislang noch nicht überzeugend. Somit gibt es derzeit einige Argumente für einen Trendbruch aber auch für ein weiteres Abdriften. Für einen Trendbruch sprechen die positive Divergenz beim Stochastik-Indikator und das Halten am 38er-Retracement.

Für ein weiteres Abdriften kann der intakte Abwärtstrend und die wenig dynamischen Erholungsbewegungen ins Feld geführt werden. Zudem dürfte die Marke von 6.400 Punkten noch einmal als klassische Unterstützung eine höhere Signifikanz besitzen, als das Fibonacci-Retracement. Ein Test dieser Marke sollte daher in den kommenden Tagen leicht favorisiert werden. Dieses Szenario wird mit einem Ausbruch nach oben sofort negiert.


Quellen: IDMS und Reuters

Autoren: Christoph Geyer
suche im 1er einen Einstieg DAX long, Erklärung später....
alle noch verkatert nach dem schönen fusi spiel gestern?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.439 von ahni am 26.04.12 10:43:29ok, ist drin
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.439 von ahni am 26.04.12 10:43:29sl einstand
Wenn wir Kurse unter 680 sehen bricht der Trendkanal im 60er

Erklärung ohne Bildchen, einfach mal selbst im Chart schaun:

Vom Tagestief hoch im 1min ein schöner Aufwärtsfünfer. Ich nehme an insgesamt Welle I, evtl. der noch ausstehenden 5.

Diese I wird korrigiert von der II. Diese II schön als abc.

Ab dem 61er der I suche ich im 1min oder 5min höhere Kerze - BuyTrigger.
SL sofort auf Einstand (war auch gut so), da 61er schon sehr weit unterschritten war.

So, 1 Minute Freeride und weg. Versuch war es wert, als Beispiel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.482 von ahni am 26.04.12 10:52:30uper, bekommst einen Daumen von mir für die Zeitverschwendeung.:laugh:
Das war 1min scalping versuch.

Jetzt konzentrieren wir uns aber nochmal schön auf die 6650 (38er der 3).

Solange TT hält, kann bereits die 5 gestartet sein, die II davon darf 99% der I korrigieren, schön wäre es aber nicht.
Die Italienauktion gleich hat durchaus das Potenzial, die Bullenparty zu beenden...



Moin allerseits! :)
10:00 EUR Italienischer Konjunkturoptimismus 89.5 92.1 91.1

10:30 GBP BBA Hypotheken Genehmigungen 31.9K 34.3K 32.8K

11:00 EUR Unternehmens und Verbraucher Meinungsumfragen 92.8 94.2 94.5
mir sind longs jetzt doch zu heikel, bei der möglichen fallhöhe des dow.
OK, also immer noch die 4 wahrscheinlich. Wieder am 23er, eigentlich müsste man da bei der Kerze... aber nö, 38er mach ich nich - basta.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.547 von ahni am 26.04.12 11:05:07ähm 23er mach ich nich...
Zitat von peterjenamir sind longs jetzt doch zu heikel, bei der möglichen fallhöhe des dow.


Ja, aber auch beide Seiten betrachten.
Nachrichten stehen heute aus den USA an.

Vllt steigt er paar Punkte und Dax korigiert etc.
Schon da:

11:30 EUR Belgischer Verbraucherpreisindex (Monat) 0.07% 0.22%
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.518 von Lord_Feric am 26.04.12 11:00:28kurze papiere normal immer kein problem
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.558 von chitypo am 26.04.12 11:06:48Ich kaufe ein R- wie Richard:laugh:
Zitat von HerrKoerperHuch...6660 direkt vorraus...


voraus:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.549 von ahni am 26.04.12 11:05:44steigst Du durch Deinen Wellen eigentlich noch durch? Habe so den Eindruck, dass Du selbst nicht mehr weißt, ob Korrektur, Impuls, etc...
Zitat von scheffrocker23kurze papiere normal immer kein problem


Der Zins ist entscheidend - und 1,7% statt 1,1% ist schon ein Unterschied...
Übrigens: Meine Entscheidung heute früh nix zu machen im Dax war mehr als richtig. Auch heute hätte ich zu 99% eher Kohle verbrannt bisher. Alle Achtung wer hier wie RT50 was aus dem Markt holt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.603 von Sharesman am 26.04.12 11:14:41Provokation - Kindergarten.

Lasst endlich eure Eggo Spielerreien.:mad:
Zitat von chitypo10:00 EUR Italienischer Konjunkturoptimismus 89.5 92.1 91.1

10:30 GBP BBA Hypotheken Genehmigungen 31.9K 34.3K 32.8K

11:00 EUR Unternehmens und Verbraucher Meinungsumfragen 92.8 94.2 94.5


von wo sind diese Daten ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.630 von Bahamas10 am 26.04.12 11:20:12Forexpros.
Zitat von Gustl39das wird ne schöne 1h kerze


Super Kerze geworden.
Huch - TH bei 6732 und nun?

Immer das alte Lied!
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.664 von Standuhr am 26.04.12 11:26:01Das soll wieder eine 6666,66 zum Mittag werden.:laugh:
Zitat von BigTSsteigst Du durch Deinen Wellen eigentlich noch durch? Habe so den Eindruck, dass Du selbst nicht mehr weißt, ob Korrektur, Impuls, etc...


Für mich ist der Anstieg seit 6500 korrektiv und ich wage es nicht mal, diesen Misthaufen im Kleinen zu zählen:laugh:
Zitat von chitypoForexpros.


Vielen Dank :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.674 von Maarde am 26.04.12 11:28:35ich habe mal versucht zu beginnen, bin aber kläglich gescheitert. Auch ein Zeitproblem.
Zitat von valueplantationjunge, du bist ein offenens buch für mich. mit anfang 60 hier den blender machen weil du mit deinem "service" aus dem letzten loch pfeifst. :laugh: warum lässt du dich nicht als commercial registrieren und gibst zur abwechslung mal eine meinung ab, an der man dich messen kann? dass die märkte fallen und steigen wissen wir.
ich sage strong long jetzt bei 6660-80 mit tp bei 6720 ;)


mit SL 6645 wäre das eine gute Ansage :)
Zitat von StanduhrOh - 6666 winkt oder lockt!


Hat ihn schon!:D
Zitat von StanduhrOh - 6666 winkt oder lockt!



...nette Glaskugel...:)
Long, Short...egal! Wichtig ist nur Take Profi 6666 . Geht immer
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.590 von HerrKoerper am 26.04.12 11:12:486660 hat er geholt. Bricht er gleich durch, wäre ein möglicher Buy genau auf der 6649,5.:laugh:

Was für ein Tag heute wieder...The day after ist immer krass...:D
Zitat von MaardeIch denke, die Abrissbirne schlägt zu:rolleyes:


wäre Toll wenn jemand mal die Umsätze einstellen könnte zu diesem chart. Würde mich interessieren.
11:10 EUR Italienische 6-Monats BOT-Auktion 1.772% 1.119%
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.703 von HerrKoerper am 26.04.12 11:35:21Moin:)

Ich kann auf verschiedenen TFs die 6618 anbieten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.735 von sporttrader am 26.04.12 11:42:11ok gekauft ;)
Zitat von sporttraderMoin:)

Ich kann auf verschiedenen TFs die 6618 anbieten.


Oh...das wäre mir bald bissel tief. Wobei ich auch eher 10 Punkte unter dir liegen würde WENN ich denn an so tiefe Kurse glauben würde. Aber wer weiß. Aktuell hält die 6660 ja den markt auf.
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
unterstützt isser bei 6650 rum
oben scheint 6740 deckel zu sein
auch ne schöne range heute wenns so bleibt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.741 von Sharesman am 26.04.12 11:44:07her damit! :D ich nehm dich beim wort.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.760 von valueplantation am 26.04.12 11:46:59aber bitte für das männer-finale! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.735 von sporttrader am 26.04.12 11:42:11wäre mir recht ;)
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.774 von awsx am 26.04.12 11:49:25Bier nicht austrinken wird mit Knast von nicht unter 1 Jahr bestraft;)
Zitat von SchääärmäääännnnSorry, aber von Börse hast du genauso viel Ahnung wie vom Fußball - absolut gar keine.

Ende der Durchsage.


Wenn der Autor dieser Replik meint, wir sehen noch im Mai neue Jahreshochs und dies als eigene Meinung, implizit aber als DIE WAHRHEIT verkündet, warum sind dann andere, die von relativer Stärke in den nächsen Wochen sprechen solche no-goes ??????

Wer sich zu weit aus dem Fenster lehnt......




Schärmänn hat immer 2 Meinungen, 2 Strategien, 2 OS oder KO-Scheine die er je nach Lage uns doofen Lemmingen dann präsentiert und uns mal so richtig zeigt wo der Hammer hängt ....
was bedeutet dieses "very impotent person" eigentlich auf deutsch?:confused:






Mahlzeit!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.810 von HerrKoerper am 26.04.12 11:57:06sind das nicht DIE , welche ihre kinder in afrika holen tun :confused:


;);););)
Wenn er aus der Schiene nach unten rauskommt, könnte er auch impulsiv noch mal die 6700 kratzen



Mittelfristig gehe ich davon aus, dass er wieder runter geht - evtl. wenn gegen 14:30 die Erstanträge kommen und sich einige fundamental umorientieren von optimistisch auf vorsichtig.
Zitat von CaptainProton
Zitat von SchääärmäääännnnSorry, aber von Börse hast du genauso viel Ahnung wie vom Fußball - absolut gar keine.

Ende der Durchsage.


Wenn der Autor dieser Replik meint, wir sehen noch im Mai neue Jahreshochs und dies als eigene Meinung, implizit aber als DIE WAHRHEIT verkündet, warum sind dann andere, die von relativer Stärke in den nächsen Wochen sprechen solche no-goes ??????

Wer sich zu weit aus dem Fenster lehnt......




Schärmänn hat immer 2 Meinungen, 2 Strategien, 2 OS oder KO-Scheine die er je nach Lage uns doofen Lemmingen dann präsentiert und uns mal so richtig zeigt wo der Hammer hängt ....


Nö, Kleiner, Sharesman hat aktuell Shorts von 6635&6680 und hält die bis mind. 6600 herum. (Die kleinen Longs von 6550 herum sind vernachlässigenswert, die richtigen Longs werden erst später geladen, wenn die 6600 mindestens wieder da waren. Ab Mai dann Oberseite.)

Musste schon genau lesen...genau wie derjenige, der jetzt gleich 2 Karten fürs Frauenfinale für über 2000€ :eek::keks: gekauft hat. :cool::D
Zitat von awsx*reusper* guten morgen @all *reusper,hüstel* :D:D:D





... das ist der beste Beitrag bis hierher.:cry:
Mir geht es ähnlich, keine Stimme , aber glücklich !!!!!!!!!!!!!
Zitat von max-modesty
Zitat von macsojaVolkswagen übertrifft im ersten Quartal mit einem Nettogewinn von €3,186 Mrd (VJ: €1,712 Mrd) und einem operativen Ergebnis auf €3,209 Mrd (VJ: €2,912 Mrd) die Analystenschätzungen von €2,15 Mrd bzw. €2,67 Mrd. Umsatz mit €47,3 Mrd (VJ: €37,47 Mrd) über den Erwartungen von €44,1 Mrd




was machen die Analysten den ganzen Tag,
wenn sie dann so oft daneben liegen :rolleyes:

Was soll nach den tollen Zahlen noch kommen? -
richtig: sell on good news. :p

Rezession in GB, NL, SP - da könnte der Ausblick etwas verhaltener ausfallen

alles nur meine Meinung


Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.774 von awsx am 26.04.12 11:49:25
besser
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.721 von GRILLER am 26.04.12 11:39:47Kann ich leider nicht finden, vielleicht schaust selber mal.
http://www.forexpros.de/charts/realtime-futures-chart
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.846 von chitypo am 26.04.12 12:02:43Bitte entfernen, ist mir Peinlich.
Wie kann Er nur so Leben.:rolleyes:
Das war m. M. n. der Long-Einstieg . Test der 6666.
So, dann mal wieder aufs Wesentliche:

BAYERN IST IM FINALE!!! :cool::cool::cool::cool::cool:

Und nun zum DAX - UPDATE

Unten ist weiterhin etwas offen und die 6600 werden wir auch wieder von unten sehen. Solange halte ich an meinen Shorts auf jeden Fall fest (KK 6635&6680, weiterer NK liegt bei 6750, heute morgen relativ knapp (14P.) verfehlt).

Ab Mai wird es dann - entweder von 6500/6600 aus oder etwas tiefer - für die Long-Seite wieder interessanter. Ziel 7000+ - trotz Mai.

Das ist mein Szenario und meine Meinung, wers nicht versteht: Nicht mein Problem. :laugh::laugh::laugh::cool:

Allen einen schönen Tag und viel Erfolg!

Alles nur meine Meinung. Ohne Gewähr.

Und weder bin ich eine Gottheit noch ein Guru, sondern lediglich ein ganz normaler Trader, der 2012 bislang eine ganz nette Trefferquote hat. :D:cool:
Zitat von chitypoBitte entfernen, ist mir Peinlich.
Wie kann Er nur so Leben.:rolleyes:


Wenn du mich, mit ER meinst...

dann bist du echt oberpeinlich. Lies mal mein Posting zuvor und erkläre mir, was für einen Quatsch du da erzählst.

:cool:
Zitat von MaardeKann ich leider nicht finden, vielleicht schaust selber mal.
http://www.forexpros.de/charts/realtime-futures-chart


Hy! Muss ja nicht der Chart von futurespros sein. Es kann auch einer sein wo man umsätze sieht über die letzten 6 Monate.

Trotzdem THX erstmal
Zitat von Bahamas10
Zitat von awsx*reusper* guten morgen @all *reusper,hüstel* :D:D:D





... das ist der beste Beitrag bis hierher.:cry:
Mir geht es ähnlich, keine Stimme , aber glücklich !!!!!!!!!!!!!



Das kannst laut sagen ! Wenn die Stimme wieder das ist ! :laugh:
Bis dahin erstmal:

und
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.842 von max-modesty am 26.04.12 12:02:33Andererseits ist VW im Gegensatz zu der früher als solche lancierten Telekom tatsächlich eine Volksaktie, die sich durchaus auch für "buy and hold" anbietet. Warum sollte man einen Weltmarktführer bzw. Vize mit sehr guten Zukunftsaussichten unbedingt verkaufen? Da gibts sicher schlechtere Aktien, die man im Depopt haben kann...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.903 von awsx am 26.04.12 12:14:33:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.903 von awsx am 26.04.12 12:14:33GRÜNER DAUMEN!!!!!!

:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.944 von valueplantation am 26.04.12 12:21:25moin, hatte kerner gestern nachm spiel erwähnt,
Die heutigen TZs sind gemessen vom TH:

13 12:35
21 14:20
34 17:10
55 21:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.774 von awsx am 26.04.12 11:49:25Ist das Glas nun halb voll oder halb leer (bei DAX6666) ? ;)
Leut bitte reißt euch etwas zusammen, das kann ich heut grad gebrauchen den Kindergarten hier. :cry::cry::cry:
Zitat von DocBayernIst das Glas nun halb voll oder halb leer (bei DAX6666) ? ;)



Bin weiterhin short daher wohl erst halb leer ;)
6660 hält ja immer noch...hhmmm, denke das muss noch n tick tiefer...
Zitat von awsx
Zitat von DocBayernIst das Glas nun halb voll oder halb leer (bei DAX6666) ? ;)



Bin weiterhin short daher wohl erst halb leer ;)


Bin weiterhin long - daher schon halb voll :cool:
Zitat von HerrKoerper6660 hält ja immer noch...hhmmm, denke das muss noch n tick tiefer...


Keine Sorge: 6600 sehen wir heute oder morgen noch. :cool:

Nur meine Meinung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.991 von awsx am 26.04.12 12:29:34Tschuldigung,

Konnte es nach zwei Monaten nicht mehr tolerieren.
Habe die Tolle -> Beitrag-Ausblenden-Funktion gefunden.

Kommt nicht wieder vor.:look:
Zitat von Sharesman
Zitat von HerrKoerper6660 hält ja immer noch...hhmmm, denke das muss noch n tick tiefer...


Keine Sorge: 6600 sehen wir heute oder morgen noch. :cool:

Nur meine Meinung.


Hi Sharesman,
gestern Leopoldstrasse ???

Eine bitte, du scheinst oft recht zu haben-sehr gut !

Aber lass dich nicht immer provozieren, das hast du nicht nötig wenn du erfolgreich bist. Manchmal erinnerst mich an einen Bekannten der anabole Steroide für den Haarausfall verwendet. Scheint zu wirken, aber unheimlich gereitzt ist er. ;)

Also cool bleiben! :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.957 von sporttrader am 26.04.12 12:23:49sporti, du machst mir angst. bin bei 70 erst mal raus aus den longs weil der euro schwächelt. wenn deine 18 noch kommen, avancierst du für mich zum superhero. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.091.059 von awsx am 26.04.12 12:40:37Weder habe ich Haarausfall noch benötige ich stereoide Anabole :D oder so ein Zeug...nur was für die Nerven gestern wäre nett gewesen...:D:cool:

Leopoldstraße ruuuuuuules.

FCB ruuuuuules.

:cool:
Ich poste ab jetzt nur noch zum DAX - und zu den BAYERN :D

Dann gibts auch keinen Stunk mehr. :D:D:D

So besser, lieber Herr Mod? :D:D:D:D:D
Dax noch unentschlossen. Wir haben zwar ein paar Lunten, aber leider auch ein paar Haare. :look:

Zitat von SharesmanIch poste ab jetzt nur noch zum DAX - und zu den BAYERN :D

Dann gibts auch keinen Stunk mehr. :D:D:D

So besser, lieber Herr Mod? :D:D:D:D:D




Mein Respekt für Dich fängt stark an zu brökeln! :(
Rücklauf an den unterbotenen Abwärtstrend eben.
Sollten wir durchgehn wird oben nachgelegt.
Spaniens Kabinett will Sparplan für EU verabschieden

MADRID (Dow Jones)--Die spanische Regierung wird am Freitag nach Angaben eines Regierungssprechers ihre Haushaltspläne der europäische Kommission vorlegen. Der Plan wird Details zu den vorgesehenen Einsparungen und Steuererhöhungen enthalten, die das Land anstrebt, um seine hohe Neuverschuldung zu senken. Am Donnerstag wollen dazu Ministerpräsident Mariano Rajoy und seine Mannschaft zusammenkommen, um das Vorhaben auf den neuesten Stand zu bringen.


Die EU-Kommission hat Spanien bis zum 30. April Zeit gegeben, konkrete Angaben nach Brüssel zu senden. Im laufenden Jahr soll die Haushaltslücke auf 5,3 Prozent der Wirtschaftsleistung verringert werden, nachdem sie im vergangenem Jahr noch 8,3 Prozent betragen hatte.

Von David Roman, Dow Jones Newswires,
+49 (0)69 29725 300, konjunktur.de@dowjones.com
6681 ist das Tief von 9.15 Uhr. Habe ja schon öfter drüber berichtet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.091.079 von valueplantation am 26.04.12 12:42:50Hi Value,

denke 14:20 - 14:30 mit TZ21 und den US Daten wird entscheidend sein wohin die Reise erstmal geht.
ist irgendwie ne langweilige seitwärtsbewegung.......gibts überhaupt ne spannende? :)
der schnelle anstieg war doch mal nett.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.977 von GRILLER am 26.04.12 09:25:39Hi griller, aber du machst das nur in D so, gell, wegen der Zerosteuer, nicht in Las Vegas mit Doppelzero, du weißt ja die Gaußsche Glocke kommt immer zum Zuge.:)

Hi zusammen:)

Meine Watchlist, sage wenn ich tätig werde, sind nur meine groben Richtwerte, ohne euch jetzt schon gelesen zu haben

<= 30 Silber long
<=13050 Dow long
>13130/150 Dow short

Wenn mir 13050 nicht mehr erreichbar erscheint, bevorzuge ich momentan Dow long, was sich aber nach der 14:30 ändern kann

>141 Bufu short, denke nicht, das godemode mit der 146 richtig liegt, gewisse Korrelation mit Dow und SuP beachten

Off Topic Null =Zwei

(der Morningjoke)

(ich kann es noch nicht ohne News, habe mir vorhin die Artikelüberschriften, was EZB, Eurokrise, die Griechen usw. angeht reingezogen)

Will euch nicht langweilen, aber das muss ich mir merken

http://www.boerse-go.de/nachricht/EWU-Geschaeftsklima-kuehlt…

….Zitatauszug

„Grund für die negative Einschätzung seien Verschlechterungen bei den Exporterwartungen, den Produktionserwartungen und den Auftragseingängen. Ein Indexstand von 0 Punkten indiziert ein langfristiges Durchschnittswachstum von 2 Prozent ab minus 0,5 Punkten abwärts liegt ein Produktionsrückgang vor.

Na den Rest merke ich mir mit der Schulnote 5 , da mit Komma vor und im Minus ist schlecht

Und Null ist nicht Null, sondern mehr!

allen gute Trades, lese jetzt den Thread, Alarme gestellt, auch einige, außerhalb der Watchlist
Zitat von awsx*reusper* guten morgen @all *reusper,hüstel* :D:D:D





sehr gut, das Glas ist zum Morgen noch halb voll und nicht leergetrunken;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.829 von macsoja am 26.04.12 12:00:21so bin nun wieder raus, wahrscheinlich zu früh, aber immerhin :keks:

Normalerweise hätte ich bei 6652 verkaufen müssen, aber da er nicht zurück in meinen Abwärtskanal ging, bin ich drin geblieben und habe bei erneuter Berührung des Kanals noch mal nachgekauft und alles in der Nähe der erwarteten 6696 verkauft.



Nun sollte man sich nach guten Shorts umschauen, gibt ja auch bald Zahlen.

P.S. Nach Anpassung der Fibonacci-Linien an das neue tief, scheint der Ausstieg genau bei 50% zu liegen.



Also evtl. short, wenn er aus dem Aufwärtskanal rausfällt?
Avatar