wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,21 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,77 % Öl (Brent)+0,89 %

Patriot Coal Drastically Undervalued - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... sagt dieser Artikel: http://seekingalpha.com/article/576831-patriot-coal-stock-is…

PCX seit "Urzeiten" auf der watchlist ist ein hochvolatiler aktiver US-Kohleförderer.

Die Zeichen stehen derzeit auf Sturm in der Branche. Der Winter war warm, Erdgas ist günstig, neue Emissionsregularien...

Ergebnis: der aktuelle Kurs.

Meine Meinung: eine tolle Gelegenheit.

Spielt keine Rolle, ob man hier zu x, x oder x USD reingeht. Denn die xx USD sollten wieder kommen. Wann? Ich weiß es nicht.

In diesem Sinne einen freundlichen und informationsreichen Austausch im neuen Forum der hartgesottenen Fans von eigenen Meinungen.

Viele Grüße @all :kiss:
Public


Homepage: http://www.patriotcoal.com/

About Patriot Coal

Patriot Coal Corporation is a leading producer and marketer of coal in the eastern United States, with 13 active mining complexes in Appalachia and the Illinois Basin. The Company ships to domestic and international electricity generators, industrial users and metallurgical coal customers, and controls approximately 1.9 billion tons of proven and probable coal reserves. The Company's common stock trades on the New York Stock Exchange under the symbol PCX.
Wie im Eingangsposting schon thematisch angerissen:

Patriot Coal sees lower sales volume on customers' natgas switch
http://www.reuters.com/article/2012/05/08/us-patriotcoal-idU…
Die aktuellen Zahlen unter dem Tenor (momentan) düster:

Patriot Coal 1Q loss widens on bigger charge
http://www.businessweek.com/ap/2012-05/D9UKFRJ02.htm
In U.S. sehr wichtiges Thema und PCX priority -> safety.
+ Info zu sales = informativer (aktueller) Überblick:

Safety Awards Roll In as Sales Fall at Patriot Coal Corp.
http://ohsonline.com/articles/2012/05/10/safety-awards-roll-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.151.287 von Public_Relations am 11.05.12 09:50:28
Also keine genauere Ahnung von dem Teil -aber ein "annualisiertes Ergebnis/EPS" der letzten Quartalszahlen i.H.v. Minus >63% der aktuellen Bewertung ist schon ein Wort. :eek: :eek: :eek: Gewissermassen müssts glaub ich ´n "KGV - ~1.57" sein. :eek:


Iss fraglos dass " "Tournarround Stories" ´n sehr großen Hebel nach oben entwickeln können", aber in dem Falle sollte man sich dann schon gut vergewissern dass auch mindestens wirklich genug (nachvollziehbare)Anzeichen da sind dass in näherer Zukunft ein operativer Tournarround ansteht -der mindestens wieder in die Nettogewinne führt.

Ansonsten könnte, trotz Kurshistorie, noch (weiterhin)seeehr viel Platz nach unten sein, und möglicherweise eine Menge an verwässernden Kapitalmassnahmen anstehen. Da hilft Dir dann ein "sehr niedriges KUV" o.ä. gar nix.

Gruß
P.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.153.689 von Popeye82 am 11.05.12 16:20:31Hallo P.

vielen Dank für deinen Beitrag.

Natürlich kann es bei dem aktuellen Szenario (wie dargestellt) + die Eurothemen noch ein Stück runter gehen.

Aus der Erfahrung heraus, ist der Wert in der Vergangenheit beim kleinsten Anzeichen einer Erholung des Kohlemarkts nach oben geschossen. (Liest du also erst im Q-Bericht vom Turnaround, rollt der Zug schon.

Das Unternehmen sitzt auf 1,9 Mrd. Tonnen Kohle (proven and probable) :eek:

Muss sie nur irgendwie zu Marktpreisen nach Asien kommen ;)

Auch ein heißer Sommer in den USA, könnte die Nachfrage nach Kohle zur Elektrizitätserzeugung ankurbeln.

Schauen wir mal :look:

GLG
Public
Zitat von Public_Relations: Liest du also erst im Q-Bericht vom Turnaround, rollt der Zug schon.


Dann solltest Du das nicht tun. ;) :D


Immer dieses "Smart Money" -bin mit Deren ausgefuchsten Strategien/advanced 4.0 Trading echt überfordert. :confused:

Gruß
P.
9:09 AM Patriot Coal (PCX) -3.7% premarket after the company revises its metallurgical coal contracted position of 3.9M tons at an average of $142/ton for the remainder of 2012 from 4.9M tons at $138/ton and 0.2M tons at an average $122/ton for 2013. In response, Citi cuts its price target for PCX shares to $6 from $7
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.171.083 von Public_Relations am 16.05.12 09:16:53Nicht schlecht - neuer Dummpush wie in alten Tagen.

-30% in gut fünf Handelstagen (von $5.20 auf 3.65$) ist auch eine Spitzenleistung. Du bist scheinbar immer noch der Alte. :laugh:

Yatt
Zitat von Public_Relations: Are Conditions In Place For A Coal Stock Rally?
http://seekingalpha.com/article/602111-are-conditions-in-pla…


Für Kohle mag es irgendwann wieder aufwärts gehen. Die Frage ist, ob das für PCX rechtzeitig vor der Pleite kommt. Derzeit 1,45 USD / -57%
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.151.077 von Public_Relations am 11.05.12 09:18:59@Public_R

Meine Meinung: eine tolle Gelegenheit.

Spielt keine Rolle, ob man hier zu x, x oder x USD reingeht.



Mensch, Public, keine neuen Einschätzungen nach dem -60% Blutbad innerhalb von knapp zwei Wochen? Bleibst du weiterhin bei deiner Einschätzung, dass es sich bei PCX um eine Perle handelt, bei der der Einstiegskurs nicht so wichtig ist?

Yatt
moin zusammen,

wer sich ein bild über die aktuelle situation bei patriot machen möchte,
sollte die entsprechenden news auf http://www.finanznachrichten.de der letzten tage mal lesen.

keusix:D
@Yatt - deine "Beiträge" erscheinen in der Regel so in meiner Ansicht:
Sie haben die Beiträge dieses Benutzers ausgeblendet (bearbeiten | Beitrag für diese Sitzung anzeigen)

Leider, wenn man nicht eingeloggt ist, habe ich wieder einmal deine Ergüsse sehen müssen. Wie immer ausschließlich zu mir und nicht zum Wert. Daher auch -> ignore. Ist das jetzt Cybermobbing oder immer noch? :laugh:

Nur zur Info... ich bin schon einmal in den Wert zu knapp unter 4 USD und zu rund 16 USD raus. Lief dann bis 25. Also bitte verschone mich und das Board. Danke.

Lesen scheinst du auch nicht zu können, denn was derzeit die Risiken sind habe ich ebenso gepostet, wie die aktuell negativen News inkl. Quelle.

Über deine Postings mit persönlichen blabla bist du scheint es nie mehr hinausgekommen. Sinnfreie Schadenfreude, ist dafür wohl der beste Beweis.

In Dtl.. werden ein paar Stücke im Monat gehandelt und in den USA Millionenvolumen. Auch das hast du noch nie begriffen, wo der Kurs gemacht wird. Glaube auch man liest ernsthaft nur noch von dir, solche Begriffe wie "Perle" oder "Dummpush" das war mal das Vokabular aus den Anfangszeiten des Web 2.0...

Ich warte dann einfach wieder ein paar Jahre bis zur nächsten Antwort.

Dennoch natürlich liebe Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.198.395 von keusix am 22.05.12 20:23:19... ja, war ein verrückter Tag ;)
Guten Morgen Public! Habe ja schon lange nichts mehr von dir gehört.Bin durch Zufall, auf dein Thread gekommen,da mir der starke Kursverlauf von Patriot Coal aufgefallen ist .Ich bin mir noch einwenig unschlüssig,ob ich schon zugreifen sollte, oder doch noch abwarten.. ?.Habe die Kohleunternehmen immer noch im Auge gehabt,auch wenn sie in den letzten Monaten fast alle recht schwach gelaufen sind.Mal schauen, ob ich heute mal mit einer kleinen Position einsteigen werde.Grüße Lars;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.208.876 von Public_Relations am 24.05.12 22:42:45@Pub

Patriot Coal Drastically Undervalued

Spielt keine Rolle, ob man hier zu x, x oder x USD reingeht.

Ich habe dir eine einfache Frage gestellt, ob du bei deiner Einschätzung bleibst. Mehr nicht.

Und wann, wie, zu welchen Kurse du wo eingestiegen bist, interessiert hier niemanden. Oraltrades sind immer die besten und ein Markenzeichen von Dummpushern. Ich gönne dir deine Gewinne, aber interessieren tun sie mich nicht. Danach habe ich nicht gefragt.

Wenn du nicht in der Lage bist, eine einfache Frage zu beantworten, vor allem dann, wenn der Kurs, der ja angeblich "drastically undervalued" war, zu beantworten, dann solltest du nicht von Schadenfreude meinerseit sprechen, sondern vielmehr dich selbst hinterfragen, ob dein Dummgepushe noch zeitgemäß ist. Wir haben das Jahr 2012 und nicht 2007, wo du und deine Truppe hier regelmässig auf Lemmingsuche wart.

Wenn du schreibst, dass der Einstiegskurs egal ist, dann weist du nicht auf Risiken hin, sondern versuchst Dumme zu finden, die in den Dreck investieren. Deine Gründe wirst du sicherlich haben.

Und zum Schluß hoffe ich natürlich, dass weder du noch sonst jemand bei der Eröffnung des Threads in die Aktie investiert hat.

Yatt
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.210.229 von Yatt am 25.05.12 10:21:38@ Yatt

Es steht dir frei, einen der größten Kohleproduzenten der östlichen Staaten (und damit auch diejenigen die diese Leistung ermöglichen) als "Dreck" zu bezeichnen.

Immer wieder gab es Versuche dich in eine Diskussion zu Werten einzubinden. Es ist schade, dass du immerfort mit Fäkalvokabular antwortest.

Du hast meiner Ansicht nach nie verstanden, dass die Unternehmen die News bringen, dass sie News selbstverständlich auch nach einer Threaderöffnung bringen und gerade zu US-Werten hier keinerlei oder in irgendeiner Weise den Kurs an der Heimatbörse beeinflussender Handel stattfindet.

Deine Postings können nicht ohne Lemming, dumm und ich spare mir die Auflistung. Ziel ist die Sabotage jeder Diskussion.
http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29

LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.209.375 von larsuwe am 25.05.12 07:16:12@ larsuwe

... Intradayschwankungne sind extrem. Solltest du gut beobachten können.
Schau die auch mal JRCC an.

Auch ACI ist sehr interessant.

LG, Public
@ Yatt - der Threadtitel bezieht sich auf einen entsprechenden Artikel mit Link. Eröffnungsposting erster Satz.
meine güte, die ehemaligen stars des rohstoffbooms vor der finanzkrise stehen hier ja kurz vor der pleite. hab aktien wie jrcc, aci oder pcx letztmalig im jahr 2008 beobachtet.
zum investieren sind diese aktien auf grund des pleiterisikos natürlich nicht geeignet, zum zocken aber schon.
pcx und jrcc haben beide 88% auf jahresbasis verloren.
die chancen stehen doch nicht schlecht, dass es eine zwischenzeitliche kursverdoppelung gibt.
ich werde auf keinen fall jetzt ins fallende messer greifen, sondern warte die gegenbewegung ab und lasse mich dann mit einer stop-buy order einstoppen. so weit zu meiner bisher nicht erprobten reboundstrategie.
hab da als trendfolger nämlich leider wenig erfahrung.

habt ihr evtl. strategien, wie ihr solche reboundtrades bei ausgebombten aktien handelt?
Zitat von steven_trader: ich werde auf keinen fall jetzt ins fallende messer greifen, sondern warte die gegenbewegung ab und lasse mich dann mit einer stop-buy order einstoppen. so weit zu meiner bisher nicht erprobten reboundstrategie.


Hallo Steven,

Als Charttechniker macht soetwas, unter Berücksichtigung der entsprechenden Support-Marken, bei "potenziellen Reboundkandidaten" denke ich mit am meisten Sinn.


Ob ich Patriot Coal, in diesem Sinne wie generell, anrühren würde ist eine gänzlich andere Frage.

Gruß
P.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.245.986 von Popeye82 am 04.06.12 11:24:19My opinion :

Das hier ist kein fallendes Messer !!!


Sondern charttechnisch gesehen wohl ein ganz lupenreiner Pleite-Kandidat !
Habe hier etliches an Geld verloren und schlage deshalb demnächst eine Beerdigungs-Feier vor , wer hätte da Interesse dran wir könnten. B. darüber diskutieren wie kommt man als normaler Anleger zu so etwas , bzw wie kann man ähnliche " Pleiten " zukünftigt vermeiden usw, usw .
Zitat von ernestokg: My opinion :

Das hier ist kein fallendes Messer !!!


Sondern charttechnisch gesehen wohl ein ganz lupenreiner Pleite-Kandidat !
Habe hier etliches an Geld verloren und schlage deshalb demnächst eine Beerdigungs-Feier vor , wer hätte da Interesse dran wir könnten. B. darüber diskutieren wie kommt man als normaler Anleger zu so etwas , bzw wie kann man ähnliche " Pleiten " zukünftigt vermeiden usw, usw .


Habe mit sehr kleinem Einsatz ins fallende Messer gegriffen und bin mit geringem Blutverlust wieder heraus gekommen. Zur Wiederholung nicht empfohlen.

Es zeichnet sich m. E. klar ab, dass PCX nicht solange durchhalten kann, wie es dauert, bis der Kohlepreis sich erholt. Das Unternehmen wird es wohl dank Chapter 11 überleben, aber die Aktionäre und Gläubiger werden heftig bluten müssen.
Hi DJHLS,
mein Verlust hier ist derart horrend ( habe mehrere Depots und aufgrund eines Fehlers rutscht ein Teil meiner Käufe in ein Depot in das ich nur selten reinschaue ), so dass ich den kleinen Rest den ich hier noch habe
nicht verkaufen werde, deshalb auch meine
" Anregung " !
Zitat von DJHLS: Es zeichnet sich m. E. klar ab, dass PCX nicht solange durchhalten kann, wie es dauert, bis der Kohlepreis sich erholt. Das Unternehmen wird es wohl dank Chapter 11 überleben, aber die Aktionäre und Gläubiger werden heftig bluten müssen.


Ist vermute ich eine ziemlich treffende Einschätzung.

Gruß
P.
PCX stand schon einmal vor dem Zusammenbruch und konnte von 3 auf 25 Dollar laufen. Die Situation hat sich in den letzten Wochen wirklich dramatisch verschärft. Es gibt erste Antzeichen einer Erholung bei Kohle. Wird die Zeit reichen, ist die Frage...
jrcc heute mit +27%!
kommt jetzt der rebound bei den kohleaktien?
Hallo zusammen,
interessanter Wert und gutes Volumen drüben.

Kommt auf meine Watchlist und mal sehen ob sich ein Einstieg lohnt.

Gruß Brocki
Ich bin mir noch nicht sicher ob ein Einstieg jetzt sinnvoll ist.

Kurz - und Mittelfristig sehe ich folgende negative Einfluesse:

1.) Euro-Schuldenkrise (Daraus resultierender starker Dollar hat immer einen negativen Einfluss auf Rohstoffe)
2.) China Wirtschaftsabschwung.
3.) Derzeit hohe Kohlelagerbestaende

Langfristige folgende Negative Einfluesse:

3.) Umbau von Kohlekraftwerken zu Gaskraftwerken wegen vermehrter Nutzung von Schiefergas. (Eindeutiger Trend in den USA. Sie auch Arch Coal aktueller Q-Report)

4.) Aufbau und Erweiterung von Infrastruktur in China und vermehrte Nutzung von lokalen Kohlevorkommen.

Fakt ist aber auch, dass derzeit 10% der Kohleproduzenten bei diesen Preise Verluste schreiben d.h. Angebot/Nachfrage wird sich weiter Anpassen in den naechsten Monaten. Das koennte bedeuten das evtl. schon in Q4 die Preise fuer Thermal und Met steigen koennten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.317.714 von Wellaflex am 25.06.12 15:52:49die von dir aufgezählten fakten klingen tatsächlich logisch, die frage ist aber nur, in wieweit deine kriterien schon im momentanen kohlepreis enthalten sind.
kohle hat immerhin auf jahresbasis 50% verloren. ich gehe mal davon aus, dass der zukünftige kohlepreis nicht zu prognostizieren ist. und genau da liegt die chance. geht es weiter abwärts, sieht es wohl für pcx düster aus. kommt aber eine überaschende aufwärtsbewegung beim kohlepreis, ist der aktie ein gewaltiger rebound zuzutrauen.
das reizvolle ist momentan einfach folgendes: pcx kann maximal 100% verlieren, aber das gewinnpotentil ist um ein vielfaches höher.
Zitat von steven_trader: die von dir aufgezählten fakten klingen tatsächlich logisch, die frage ist aber nur, in wieweit deine kriterien schon im momentanen kohlepreis enthalten sind.
kohle hat immerhin auf jahresbasis 50% verloren. ich gehe mal davon aus, dass der zukünftige kohlepreis nicht zu prognostizieren ist. und genau da liegt die chance. geht es weiter abwärts, sieht es wohl für pcx düster aus. kommt aber eine überaschende aufwärtsbewegung beim kohlepreis, ist der aktie ein gewaltiger rebound zuzutrauen.
das reizvolle ist momentan einfach folgendes: pcx kann maximal 100% verlieren, aber das gewinnpotentil ist um ein vielfaches höher.


Bei jeder Aktie kann der Verlust maximal 100% betragen und der Gewinn ist mathematisch nicht begrenzt. insoweit ist das ein no brainer.

Die spannende Frage ist, wie hoch man die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlusts bzw. eines hohen Verlusts und demgegenüber die Wahrscheinlichkeit von Gewinnen einschätzt.

Momentan sind die konjunkturaussichten eher eingetrübt. Das trifft die Stahlproduktion und damit die met coal. Hinsichtlich der thermal coal würde ein heisser Sommer sehr helfen (Strom für Klimaanlagen). Solange aber die Konjukturaussichten schlecht sind, werden m. E. die Gaspreise sich nicht signifikant erholen und damit wird sich die Substitution von kohle durch Gas bei der Verstromung eher noch verstärken.

Letztlich haben Peabody, Arch Coal, etc. wohl auch kein großes Interesse daran, James River Coal, Patriot Coal, etc. zu retten. Wer über finanzielle Polster verfügt, läßt jetzt die konkurrenz nach allen Regeln der Kunst ausbluten, um dann billig Assets einzusammeln.
Zitat von brocklesnar: ist die Aktie vom Handel ausgesetzt wurden?


Gestern (4. juli) war im amiland Nationalfeiertag. Dafür schliessen die sogar ihre börsen.
Zitat von DJHLS:
Zitat von brocklesnar: ist die Aktie vom Handel ausgesetzt wurden?


Gestern (4. juli) war im amiland Nationalfeiertag. Dafür schliessen die sogar ihre börsen.


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Bin seit Dienstag auch mit an Board! :)...mal sehen ob was geht! :look:

Vorbörse sieht ja nicht schlecht aus!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.364.171 von OskarS am 08.07.12 16:38:22Nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Zeit der Kohle wird kommen ;)

Atom passé Kohle Juhee
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.367.652 von Wellaflex am 09.07.12 21:53:10http://finance.yahoo.com/news/patriot-coal-bankruptcy-filing…

Patriot Coal bankruptcy filing said to come as soon as today, Bloomberg reports
Absolute Knallermeldung - und evtl. auch absolute Abzocke der Shorties. Würde sofort einstiegen bei dem Abschlag!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.062 von misterwrong am 10.07.12 01:14:05das ist schlecht, da lohnt ein einstieg nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.071 von kl_hase am 10.07.12 01:48:28jetzt überreagierst du aber..... :p
bin auch dabei. Gut das ich gestern noch früh genug raus bin.
SK lag bei 0,62$. NB noch weiter runter. Rebound wird es aber geben. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.342 von fortuna924 am 10.07.12 08:40:05gestern bei 1,61€ raus und heute wieder rein ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.362 von kyron7htx am 10.07.12 08:46:48Ja leider. Ich habe Glück gehabt. Nachdem es runter bis 1,97$ ging bin ich raus. Mal sehen wie es weitergeht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.377 von fortuna924 am 10.07.12 08:49:41Das ist eben jetzt ein reiner Zock. Kommt ganz drauf an, wie sie auf der anderen Seite vom Atlantik nachher starten.

@kl_hase: Das weiß man erst später, ob sich ein Einstieg JETZT gelohnt hätte. Das einzige was man weiß ist, dass sich ein Einstieg gestern NICHT gelohnt hat.

@kyron7htx: Ich bin mir sicher du wirst in diesem Forum keinen User finden, der auf die Nase gefallen ist, das haben alle vorhergesehen und sind rechtzeitig heimlich ausgestiegen. Posten wollten sie das aber damals doch lieber nicht.

@OskarS: Da wird sich www.investorsinside sicherlich sehr freuen, mal sehen wie lange der Link mit der Empfehlung noch funktioniert.

Beste Grüße
Shrew
Heute und morgen wird es noch Panikverkäufe geben

Ich werde daher morgen abend einsteigen!

Wir werden es sehen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.701 von CapAm am 10.07.12 10:08:31Wieso? Panikverkäufer sind doch das beste was einem passieren kann, wenn man einsteigen möchte. Die verkaufen meistens nicht so teuer :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.727 von shrew am 10.07.12 10:15:59Da die Insolvenzmeldung erst kurz vor Handelsschluss kam und gestern nur ca. 3 Millionen shares gehandelt wurden. Wird es heute noch einmal richtig runtergehen.

Meine erste Position werde ich bei 0,19 cent platzieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.776 von CapAm am 10.07.12 10:29:25Schauen wir mal. Prognosen sind bekanntlich schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Was aber klar sein muss ist, dass es sowohl beim jetzigen Einstieg als auch bei 0,19 cent, falls es denn dazu kommt, ein reiner Zock ist. Ich bezweifle, dass hier schon jemand wirklich die Bilanz gelesen hat und die restlichen Assets gegen die Schulden hochgerechnet hat.
Klar ist es nur ein Zock, aber der Rebound wird definitiv kommen, die Frage ist von welchem Nivau!
..ich werde bis 0,1€ warten. Von dort aus kann nicht viel schief gehen. Ich denke das wir heute das auch sehene werden.. Nur meine Meinung
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.894 von fisci am 10.07.12 10:52:24So eine Aktion kann von jedem Niveau aus schief gehen und ein Rebound ist zwar häufig aber kommt nicht immer vor. Die Chance, dass es klappt ist aber m.E. am Tag nach der Konkursmeldung am größten. In diesem Fall hängt es eben nur am Start an der NYSE, börslich wurde immerhin bei 0,62$ geschlossen. Nachbörslich ging zwar noch bis ca. 0,35-0,38$ runter aber das heißt nicht, dass wir dort nicht nahe des gestrigen Schlusskurses eröffnen. Von Seiten der Privatanleger erwarte ich tatsächlich noch Verkäufe aber ich denke die Zocker überm Atlantik werden das abfangen. Die größeren Investoren haben eh schon spätestens gestern verkauft.

Einen Rebound einige Tage nach dem Konkurs abzuwarten halte ich für ein sehr großes Glücksspiel (siehe aktuell BKN) aber glücklicherweise sind die Meinungen ja verschieden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.982 von shrew am 10.07.12 11:09:33Soeben Absicherung nach unten durchgeführt und Position via Stuttgart und Frankfurt zu 0,33€ verkauft. Restbestand von 5% bleibt im Depot. Damit bleibt selbst wenn der Kurs nachher auf 0,00 fällt noch ein Gewinn. Falls es später in USA richtig hoch geht verkaufe ich den Rest auch.

Beste Grüße und fröhliches Zocken den restlichen Spielern hier

wünscht Shrew.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.368.982 von shrew am 10.07.12 11:09:33Gestern wurden gerade einmal 3 millionen shares gehandelt, eben weil die Meldung erst 15 minuten vor Handelsende rauskam!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.369.803 von OskarS am 10.07.12 14:43:59dann wird in F auch gleich Schluss sein.
werden jetzt an der OTC gehandelt: pcxcq

im Moment siehts so aus, als gäbs da nochn bischen Rabatt
hab ihr einen RT-Chart oder anderweitige RTs von PCXCQ?

hatte nur RT an Nyse, danke!
Auf yahoo sehe ich einen Kurs von 0,12 Dollar !

Ist das richtig ?

Wer hat RT ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.315 von JimmySpoon am 10.07.12 16:27:20der ist falsch....500 stk sind da an der Nyse gehandelt worden

0,28 an der OTCBB
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.320 von Marvin15 am 10.07.12 16:28:37Hast einen RT-Chart oder ähnliches...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.350 von JimmySpoon am 10.07.12 16:35:47Mensch Meister Spoon ,

Du solltest doch wissen wo man sucht...neue WKN....PCXCQ ...und halt OTC jetzt

http://www.otcmarkets.com/stock/PCXCQ/quote
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.375 von Expertchen007 am 10.07.12 16:41:02Hi Expert:

Hab sooo lange keine Ultra-Hot Stocks mehr gezockt, da kann man die Quellen schnell mal vergessen :laugh:!

Schaue mir das auch nur von der Seitenlinie an...
Einstieg, wenn überhaupt erst morgen oder übermorgen und dann nur Spielgeld!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.399 von JimmySpoon am 10.07.12 16:44:05sehr..sehr gefährlich..aber wers machen will soll dann auch gewinnen....für die Altinvestierten ist es halt wie Totalverlust.

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.405 von Expertchen007 am 10.07.12 16:45:31Gehen bei euch auch alle RT-Charts nicht ?

Kann keinen einzigen Wert sehen..
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.426 von JimmySpoon am 10.07.12 16:47:49nein es geht nix heute warum auch immer
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.426 von JimmySpoon am 10.07.12 16:47:49großteils defekt heute..passiert halt
Wir wohl eine schnelle und geordnete Chapter11 verfahren!
http://www.patriotcoal.com/assets/files/PCX%20Chapter%2011%2…

Seite 1
FRAGEN UND ANTWORTEN FÜR ANLEGER PATRIOT
1. Was wird mit dem Patriot-Stammaktien, die ich besitze passieren? Bekomme ich eine Entschädigung, wenn der
Lager abgesagt wird?
 Zu diesem Zeitpunkt wissen wir nicht, was mit Stammaktien Patriot als Ergebnis das passieren
Kapitel 11 Reorganisation. Typischerweise wird der Stammaktien eines Unternehmens in Kapitel 11 abgesagt
nach seinem Austritt aus der Reorganisation und Aktionäre erhalten in der Regel keinen Wert
für alle Stammaktien, den sie damals noch zu halten.
2. Wird Patriot Stammaktien öffentlich gehandelt Stopp jetzt, dass das Unternehmen nach Chapter 11 eingereicht
Schutz?
 Patriot-Aktie ist gegenwärtig an der New York Stock Exchange (NYSE) notiert.
 Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Gesellschaft Stammaktien vom Handel an der wird ausgesetzt
NYSE und schließlich werden ausgelistet. Wenn das geschehen sollte, könnte Patriot Stammaktien noch
Freiverkehr in den Pink Sheets oder am OTC Bulletin Board. Ein Delisting von der NYSE konnten
führen zu einem deutlich geringeren Handelsvolumina und Liquidität für Anleger, die zum Kauf oder Verkauf
Aktien der Stammaktien.
3. Sollte ich verkaufe meine Patriot Stammaktien jetzt?
 Wir sind nicht in der Lage, die Anlageberatung anbieten. Zu diesem Zeitpunkt wissen wir nicht, was wird
passieren zu Stammaktien Patriot als Folge der Kapitel 11 Reorganisation. Typischerweise wird die
Stammaktien eines Unternehmens in Kapitel 11 wird auf seinem Austritt aus dem storniert
Reorganisation und Aktionäre erhalten in der Regel keinen Wert für jede Stammaktie sie
zu diesem Zeitpunkt noch zu halten.
4. Wirst du halten, Quartalsberichten und Host Investor Conference Calls?
 Im Rahmen der Reorganisation werden wir verpflichtet, in regelmäßigen Abständen bestimmte finanztechnische werden
Ergebnisse.
 Wir werden nicht erteilen Ergebnis Pressemitteilungen oder halten vierteljährlichen Conference Calls während der
Sanierungsverfahren.
 Wir planen, auch weiterhin Quartals-und Jahresberichte bei der Securities and Exchange-Datei
Kommission.
5. Wie wird das Chapter 11-Antrag auf den Wert der Patriot-Anleihen?
 Es ist nicht möglich, vorherzusagen, was Wert, wenn überhaupt, Patriot Schuldverschreibungen schlussendlich haben werden.
6. Wird Patriot weiterhin Zinszahlungen auf Anleihen zu machen?
 Wir erwarten nicht, Zinsen auf Anleihen zahlen oder dass Zinsen auf Schuldverschreibungen während der erwachsen
Chapter 11-Verfahren.
7. Wie lange wird in Kapitel 11 Patriot sein?
 Chapter 11-Fälle dauern in der Regel von 9 bis 24 Monate, und manchmal auch länger. Wir beabsichtigen, sich zu bewegen
durch die Reorganisation Prozess so schnell wie möglich.
Seite 2
8. Wann ist ein börsennotiertes Unternehmen, Patriot zu werden?
 Patriot Coal wurde ein börsennotiertes Unternehmen, 31. Oktober 2007 durch eine Verteilung der Aktien
von Peabody Energy. Obwohl eine relativ neue Aktiengesellschaft, hat Patriot auf eine lange Geschichte
Kohlebergbau, mit einigen Minen Beginn der Produktion vor über 40 Jahren.
9. Hat Patriot jemals seine Lager gespalten?
 Patriot absolvierte eine 2-für-1-Aktiensplit im August 2008.
10. Wer kann mir verloren Aktienzertifikate zu helfen?
 Patriot-Aktie Transfer Agent ist American Stock Transfer and Trust Company, LLC (AST).
Vertreter von AST kann mit verloren Aktienzertifikate helfen, der Bestand auf einen anderen übertragen
Person oder zusätzliche Dienstleistungen. AST kann bei 800-937-5449 für die Bewohner in den USA oder werden erreicht
Kanada oder 1-718-921-8156 für Bewohner außerhalb der USA und Kanada. Sie können sich auch an AST
über seine Website, www.amstock.com.
11. Wie berechne ich meinen Kostenbasis in Patriot Lager?
 Eine Methode, um Ihre Steuerbasis zwischen Peabody und Patriot zuordnen können in dieser gefunden werden Bemessungsgrundlage
Brief. Beachten Sie, dass dieser Brief zum Zeitpunkt des Spin-off wurde vorbereitet und beinhaltet nicht
Patriot 2-für-1-Lager im August 2008 gespalten. Sie sollten Ihren Steuerberater als an das Finanzamt wenden
Folgen der Lager Verteilung unter US-Bundes-, staatlicher, lokaler und ausländischer Steuergesetzen
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.663 von CapAm am 10.07.12 17:32:20Ok. Restliche 5% auch rausgehauen. Nochmal danke an die kritischen Stimmen unter den anderen Zockern hier. Wärt ihr heute morgen nicht so kritisch gewesen hätte ich die komplette Position vielleicht bis in den Verlust gehalten.

Liäbs Grüessli an alle Beteiligten.
upps, zu 0,189 in Stuttgart bedient worden.

Verpennt meine Order rauszunehmen. Mal schaun was der Spaß kostet oder
bringt !
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.370.771 von shrew am 10.07.12 17:56:57Immer wieder gerne!
Zitat von Popeye82:
Zitat von DJHLS: Es zeichnet sich m. E. klar ab, dass PCX nicht solange durchhalten kann, wie es dauert, bis der Kohlepreis sich erholt. Das Unternehmen wird es wohl dank Chapter 11 überleben, aber die Aktionäre und Gläubiger werden heftig bluten müssen.


Ist vermute ich eine ziemlich treffende Einschätzung.

Gruß
P.


Da haben wir beide Recht gehabt. Schade, hätten das damals zu einem Short nutzen können...
sieht nicht nach einem rebound aus

da haben sich viele die Finger verbrannt
nun, da sich der nebel etwas gelegt hat...

stell ich auch mal mein körbchen auf zu 0,155 €
Seit zwei Tagen versuche ich es zu verkaufen! :mad:....habe mit meiner Bank heute das dritte mal telefoniert und sie haben immer gesagt das sie daran arbeiten aber es klappt nicht! :mad:....so genug ausgekotzt, vielleicht sollte ich es ja jetzt behalten :rolleyes: ist eh nicht mehr viel Wert!:look:
versuch doch mal in stuttgart zu verkaufen, da ist mehr los..mehr handel ;)
Hier scheint wohl der Drops komplett gelutscht zu sein!
So tief stecken wir schon in der Krise, es gibt nicht mal einen Rebound.
Zitat von CapAm: Hier scheint wohl der Drops komplett gelutscht zu sein!
So tief stecken wir schon in der Krise, es gibt nicht mal einen Rebound.


Neiiiiiiinnnn.....20% Plus jeden Tag, zumindestens am Anfang ist ja überhaupt nichts ..... Neiiiiin

wir sind ja dadurch wieder mal nicht Millonär über Nacht....so ein Mist

was erwartet ihr denn immer !? :look: :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.378.876 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 15:47:05Es sind ja noch nichteinmal 20%!
Zitat von CapAm: Es sind ja noch nichteinmal 20%!


Sehr dramatisch !!!
Ich weiß....

Alles unter 137% Plus am Tag ist zu verachten und sehr enttäuschend !

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.379.020 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 16:11:18Jetzt sind es 20% + :)
Nicht schlecht....

Hätte heute morgen mal zu 16 einsteigen sollen, aber keine Zockerkohle
zur Verfügung. Habe hier zu 18 mal den Centrotherm investiert !
bei 0,32€ bin ich Pari ...
ich mache mir keine Sorgen. Werde hier mit Plus rausgehen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.379.758 von fortuna924 am 12.07.12 18:40:18es geht hier doch erst richtig los. Die verkaufen wollten, haben verkauft ;)

Mein Tipp für heute: :cool::cool:Schlusskurs über 0,30$
Zitat von fortuna924: es geht hier doch erst richtig los. Die verkaufen wollten, haben verkauft ;)

Mein Tipp für heute: :cool::cool:Schlusskurs über 0,30$


Wird es evt. nicht ganz werden, doch wir machen uns wieder zum Tageshoch auf :D
Und wenn man bedenkt das wir von Höhen kommen zw. 1,50-2,00 € dann haben wir für den jetzt beginnenden rebound ne ganze Menge Platz nach der Meldung über die Finanzzusagen :look: :lick: :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.380.427 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 21:01:11Was denn für Finanzzusagen?:eek:
Zitat von fortuna924: es geht hier doch erst richtig los. Die verkaufen wollten, haben verkauft ;)

Mein Tipp für heute: :cool::cool:Schlusskurs über 0,30$


Fast ne Punktlandung ! :eek:

Bravo :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.380.683 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 21:59:42jepp, ärgerlich fehlte nicht viel ;)
Danke :D
Zitat von fortuna924: jepp, ärgerlich fehlte nicht viel ;)
Danke :D


Kommt morgen noch locker, denn das fängt ja erst richtig an hier :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.380.728 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 22:09:01fast auf Tageshoch geschlossen und sieht sehr gut aus für morgen. Rechne mit einer Eröffnung bei 0,31$
Zitat von CapAm: Was denn für Finanzzusagen?:eek:


Du solltest mal mehr Meldungen lesen ;)
und weniger "hier ist der Drops gelutscht" ru schlecken
oder "hier bleibt der Rebound aus" etc.etc.

Eure tollen Hinweise und Empfehlungen werden sehr vielen hier die Aktien gekostet haben die jetzt sau dumm aus der Wäsche schauen.

50% plus auf Tageshoch :eek:

und das sieht so aus, als ob das erst der Anfang war !?
Mal sehen ob wie heute die 0,4/0,5 zurück erobern !?
Mein erstes Ziel sind die 0,50$. Und die werden wir m.M. spätestens nächste Woche sehen. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.380.427 von OrpheusAusDerAsche am 12.07.12 21:01:11"das wir von Höhen kommen zw. 1,50-2,00 € dann haben wir für den jetzt beginnenden rebound ne ganze Menge Platz nach der Meldung über die Finanzzusagen"

omg...immer wieder dieselbe laier. 1,5 zu 2,00 war vor ch11!
hier wird nur gezockt. mehr nicht.
don't feed the trolls. auch hier werden die aktien wertlos ausgebucht werden.
schaut der realität in die augen!
wer auf einen rebound im kohlesektor spekulieren will, der sollte sich die anderen werte (welche ebenfalls stark gefallen sind!) anschauen.
millionäre übernacht werdet ihr mit pcxcq jedenfalls nicht.
bitte aber wahr.

keusix
gestern wurde fast 26 MIO (!!) Aktien in USA gehandelt. - das sind nicht nur Zocker denke ich. Zudem war Schlusskurs auf Tageshoch.

Wo der Wert nach der Insolvenz ist, kann nur schwer beurteilt werden, da wohl erstmal die Vermögenswerte sondiert werden müßen. Jedoch besteht wohl auch Interesse an der einer Weiterführung des Unternehmens. Es hängen sicherlich viele Arbeitsplätze dran.

Ich denke die größten Vermögensteile sind durch den Aktienkurs ja eh schon vernichtet worden , die Aktie war vor 4 Jahren noch auf 75 USD !

Möglicherweise besteht ein Restwert in der AG, dieser wird sich noch herausstellen. Durchaus aber auch möglich, dass hier noch höhere Kurse kommen.
Ich erkenne Parallelen zu YRC (die übrigens nicht im CH11 waren).
Da kann man sich mal anschauen, wo der Kurs her kam und wo er heute steht (nach zig Re-Splits).

Von daher wäre ich vorsichtig und würde das derzeitige Tradingverhalten, trotz des hohen Volumens, als Zockerei abtun.

Hier werden einige auf charttechnische Gegenreaktionen setzen, verbunden mit der Hoffnung auf einen dicken Gewinn oder eine wundersame Heilung.

Fundamental ist hier wenig zu erwarten, denn wie jemand schrieb: Man schaue sich die anderen Kohlewerte wie z.B. ANR etc. an....
vielleicht ist es auch nur ein Zock. Trotzdem wird es heute über die 0,30 gehen :D

Langfristig zu spekulant. Kurzfristig hervorragend.

Andere Chapter 11 Firmen beweisen es ... schau AMR, Kodak usw. an. :cool:
Wir werden sehen. Chart-Technik bei einem Insolvenz-Wert kann man total ausser Acht lassen. Wie dem auch sei, der Kurs wird in USA gemacht nicht hier in Dtschld. - Die größten Verluste haben sicherlich die Alt-Aktionäre ertragen müßen - für die ist es richtig bitter. Da wird wohl auch niemand mehr weiter einkaufen. Eher haben die aus Verzweiflung schon verkauft.

Vor einem Jahr war die Aktie noch bei 17 Euro oder so. Hammerhart.

Es ist bei den Amis auch meist so, dass die Altersvorsorge in Firmenanteilen liegt. d.h. die Belegschaft wird wohl hier schlimm betroffen sein - so oder so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.382.833 von fortuna924 am 13.07.12 13:15:24Dir und allen anderen Investierten viel Erfolg und auf steigende Kurse!
Mir ist es zu heiß bzw. ich habe mit meinem roten Rohstoff-Depot nicht auch noch die Nerven und die Ambition mich um einen Ch11-Zock zu kümmern. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.382.873 von Kongo-Otto am 13.07.12 13:24:16VB 0.293 / 0.30
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.382.948 von fortuna924 am 13.07.12 13:37:01otc vorbörslich?:rolleyes:
Gibt keine Vorbörse OTC.

Wenn Du es aber wissen wilst, dann bei ADVFN anmelden und höflichst auf Englisch anfragen, ob Du für eine Woche Kostenlos Level 2 testen darfst.

Geht ohne Probleme ...

Patriot kämpft hart mit der 0,30 $ marke..ich denke, wenn diese geknackt wird, läuft die aktie locker hoch bis 35 $

man muss sich nur mal anschauen woher die aktie kommt. das jahreshoch lag bei 17.50 € und das tief bei 0,15 €, das entspricht einer volatilität von 11500%.

Ich glaube, hier ist (zumindest) noch ein ordentlich dead cat bounce drin... 0.50 $ + x..bei guten News bis hoch zu 1 $
Warum wird hier kein umsatz angezeigt, musste über stu.kaufen:-((((
Die amerikanische Berichterstattung -soweit ich diese las- ist schon recht interessant. Patriot wurde durch die Wirtschaftskrise, den lauen Winter und zuletzt durch stark verbilligtes NG stark betroffen.

Die finanzielle Aufstellung der AG machte CH11 wohl unumgänglich. (Pensionsansprüche...)

Aktie rauschte dann anschl. ja nach der Bekanntgabe auf 61 c.

Anschl. ging es am nächsten Tag nochmal >70% nach unten um dann kurz zu erholen und am Freitag ging es dann in Konsolidierung im Bereich 27 c.

Marktkap. noch gut 25 MIO -also nicht mehr gerade viel-

Ich denke, es wird nun weiter auf die Nachrichtenlage ankommen, inwiefern hier ein Fortbestand möglich erscheint. Ganz abwegig ist es wohl nicht.
Guten Morgen....

hier wird ein Rebound geben...bin seit am Montag investiert...
Kann jederzeit nach oben ausschlagen.

Diejenigen die hier investiert sind wünsche ich viel Glück und Erfolg.

Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!
Zitat von Expert-Vollprofi: Guten Morgen....

hier wird ein Rebound geben...bin seit am Montag investiert...
Kann jederzeit nach oben ausschlagen.

Diejenigen die hier investiert sind wünsche ich viel Glück und Erfolg.

Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!


Korrekt- der Rebound teutet sich immer mehr an in den USA, da mit sehr geringen Stückzahlen der Kurs immer wieder zuerst runter gefahren wird und dann mit sehr hohen Stückzahlen immer wieder 10-15% dann ins Plus läuft um am Schluß dann wieder mit minimalen Stückzahlen auf +/- 0 gesetzt wird.
Wenn die mal nach Oben durchmaschiert sind hier einige Prozente drinnen ! :lick: :lick: :lick:

Denke das dauert nicht mehr lange und wie schnell die dann hoch schießt, haben wir die vergangenen Tage schon gesehen. :D
hey OrpheusAusDerAsche !!!!:):):):):):):)

Freut mich sehr das du anscheinend auch hier im Boot bist ;););););););)
Hoffentlich wird hier harmonischer mit Beiträge zugehen ....

Du weisst genau was ich meine ;);););););););););)
Ansonsten hier bei Patrol - einfach abwarten und Kaffee trinken.
Gestern bei Amis - waren schöne Einkäufe :lick::lick::lick::lick::lick::lick:

Ist nur Frage der Zeit bis hier es knallt :lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick:

Gruß da lass ;);););););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.402.918 von OrpheusAusDerAsche am 19.07.12 12:43:17ich kenne dich ja noch aus Western Coal Zeiten so um die 0,30-0,40;)

damals hast du dich getäuscht aber vielleicht hast du diesmal ja recht.

Überlege auch auf einen Zock hier einzusteigen:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.403.027 von Expert-Vollprofi am 19.07.12 13:00:57Ach, das sehe ich ganz entspannt.

Die wollen stets nur provozieren, aber die Wissen ganz genau das sie mich damit nicht tangieren.
Ich handel an der Börse und schwätze nicht nur darüber.
Für die ist jetzt erstmal Wochenlang die eine Aktie wichtig und verpassen wiedermal somit die nächsten Raketen, außer das bei WO sie unter den Top-ten kommen, doch da sind meist die ersten 50-80% gelaufen bevor die Professoren kommen ;-)

Bei P.Coal sind schon die letzten 3 Tage sehr auffällige Käufe jeden Tag aus dem Ask mit der hohen Umsätzen.
Da dauert nicht mehr lange und wir starten durch.....
Ich denke billig einkaufen war "Gestern".....
Zitat von OrpheusAusDerAsche: Ach, das sehe ich ganz entspannt.

Die wollen stets nur provozieren, aber die Wissen ganz genau das sie mich damit nicht tangieren.
Ich handel an der Börse und schwätze nicht nur darüber.
Für die ist jetzt erstmal Wochenlang die eine Aktie wichtig und verpassen wiedermal somit die nächsten Raketen, außer das bei WO sie unter den Top-ten kommen, doch da sind meist die ersten 50-80% gelaufen bevor die Professoren kommen ;-)

Bei P.Coal sind schon die letzten 3 Tage sehr auffällige Käufe jeden Tag aus dem Ask mit der hohen Umsätzen.
Da dauert nicht mehr lange und wir starten durch.....
Ich denke billig einkaufen war "Gestern".....




Sitmme ich dir voll zu ....in dem anderen Bereich du weisst ja ....sind ziemlich große Blöcke drin besonders der eine mit ca 170.000 aktie ASK und nochmal ca 50.000 Ask....bin da ausgestiegen - weil es dann fällt....und dann evtl. billig rein - mal sehen :):):):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.403.763 von cervical am 19.07.12 15:39:27Patriot Coal wird immer noch nicht frei gegeben oder es kämpfen da immer noch long mit short, denn die Aktie geht laufend sehr auffallend mit geringen Stückzahlen runter um dann mit doppelt und dreifach so vielen Aktien wieder sofort hoch zu gehen. Sehr eigenartig !
Bin gespannt wann da der Knoten platzt und es voll nach Oben durchläuft !? :look::lick::rolleyes:
Also so wie es die Tage laufend geht, ein Eldorado für daytrader :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.404.475 von OrpheusAusDerAsche am 19.07.12 18:14:49... der Rebound hätte aber eigentlich längst einsetzten müssen !

Glaube eher du liegst hier falsch. Habe meine Anteile die Tage mit +-0
wieder abgegeben.

Kann ja sein, dass das Teilchen nochmal hochschießt, aber dafür dauert es zu
lange bzw. wird immer wieder gedrückt!

Viel Glück!

Orpheus, hast du 3w eigentlci noch im Depot ?
seit 10.07 habe ich schon diese Aktien gekauft, und so lange gewartet,
deswegen habe ich auch die best Gewinne von centrotherm verpassen!

wann und wie hoch werde hier gehen, weis hier jemand? Danke sehr!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.404.507 von JimmySpoon am 19.07.12 18:21:083W ist seit kurzem wieder im depot, allerdings nur eine Startposition zu 1,62 aber da besteht momentan kein all zu großer Handlungsbedarf.

P.Coal ist schon seit vielen Tagen sehr eigenartig, gerade mit den dips und den Umsätzen.
Runter-Runter-RUUUUUMS- wieder Hoch- Hoch-Hoch-RUUUUUUMS-wieder Runter.....

Ein lustiges Spiel und wunderbar zu traden auch wenn man nicht immer die perfekten Einstiege hat, kurz nachkaufen, nochmal nachkaufen und wieder weg am Abend, das hat bis jetzt immer geklappt und da könnte ich auch einiges verschmerzen, aber ich denke die wird nochmal richtig durchstarten, denn normal ist das nicht hier.
Wie Gestern, mit riesen Umsätzen kräftig nach Oben gezogen auf TH ins Plus und in den letzten 30 Sekunden mit einem Witzumsatz, so als ob ein Bid überhaupt nicht vorhanden wäre, fast 5% ins Minus.

Also da werde ich immer ganz hellhörig, denn da haben meist irgend welche short-penner ihre Finger im Spiel und ein MM gleich mit.
Die Teile fliegen meistens urplötzlich in den Himmel wenn die gecovert haben oder bzw. genügend eingesammelt haben.
So lange mache ich das Spielchen halt auch mit....zwar nicht so optimal, aber paar Euro springen dabei auch immer raus....und wenn es zündet habe ich dann immer ne ganz gute Position dieich dann auch sofort ausbaue.

mal sehen wie es weiter geht.... Heute geht es ja wiedermal nach Schema-F
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.404.559 von feuerberg am 19.07.12 18:36:11Wann und wie hoch wir hier steigen oder fallen werden weiß ich nicht !

Wäre aber schön wenn ich es wüßte :laugh::laugh::laugh:
Zitat von feuerberg: seit 10.07 habe ich schon diese Aktien gekauft, und so lange gewartet,
deswegen habe ich auch die best Gewinne von centrotherm verpassen!

wann und wie hoch werde hier gehen, weis hier jemand? Danke sehr!


Ja, wenn man das wüßte, dann wäre ich schon längst mehrfacher Multi-Millonär.

Aber man soll sicherlich nicht all sein Geld in eine Aktie stecken und dann auch nicht gerade in ein solchen hot-stock !
Klar, das kann gut gehen und einen kurzfristig sehr viel Geld einbringen, aber der Schuß kann auch böse nach Hinten los gehen, das sollte man immer im Auge behalten.

paar hundert Prozent wären hier schon drinnen bei positiver Meldungslage, aber generell macht es seit 1 Woche der tägliche Handel sehr gut aus und bringt das Geld. Dieses ewige rauf und runter sollte man entsprechend mitmachen, dann bleibt auch dabei gut was hängen.
Danke OrpheusAusDerAsche, dass du so viel mich erklärt!!!
ich habe deine Meinung schon oft gelesen, wenn ich dich hier wieder gefunden,fühle ich schon viel sicher!!! mindestens du interesiert sich auch für diese Aktien.
Dánke noch mal!
Abartig....nach dem Verlauf kann man echt die Uhr stellen....also mit dem Teil Geld verdienen ist fast wie Lottospielen mit Gewinngarantie..... Die folgt den Chats wie an der Perlenkette gezogen.
Also wenn das Teil nicht gesteuert wird, dann heis ich Pfannen-Franz :laugh::laugh::laugh:
OrpheusAusDerAsche, beobachst du auch Paion?
ich habe gestern bei 0,96 gekauft, und heute bei 1,06 verkauft.
1,02 wieder gekauft, guck mal was werde morgen passieren.
bis morgen
Guten Morgen :-)

Börse drüben wird gesteuert und gedrückt....
Man muss immer vor Auge sehen - das die Börse bei Amis ganz anders ist als in Europa.
Amis kaufen Aktien und sobald 2-3 % plus ist dann verkaufen sie wieder schnell , nur die Erfahrene Aktionäre sind long...und nur die wissen das es nur Frage der Zeit ist bei Patriot ....

In Europa Börse geht man mehr Risiko ein - der Spruch : wer wagt der Gewinnt oder auch umgekehrt....

Früher in der Börse war es mal anders , wenn ein Unternehmen Zahlen bekannt gegeben hat und je nach dem wie die Zahlen ausfielen sind die Aktien gleich im Plus oder im Minus gewesen.

Heute mit Aktien ist fast wie im Lottospiel nur das hier bessere Chancen sind Geld zu machen.Zahlen sind mittlerweile fast Bedeutungslos....

Patriot ist normaler Kursverlauf bisher ... bissle plus und bissle minus....23 August (Donnerstag) ist ja nochmal Gerichtsverhandlung - das wird für mich der Stichtag sein. Tag darauf ist Freitag - da bin ich echt gespannt wie die Börse sich hier entwickelt...ich persönlich denke - es wird ein Rebound geben.


Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.406.675 von Expertchen007 am 20.07.12 11:19:02Tag auch,

aber nicht die Fingerchen verbrennen...:D!
Zitat von JimmySpoon: Tag auch,

aber nicht die Fingerchen verbrennen...:D!


Darum heißen solche Aktien auch hot-stock´s weil wenn die Teile den Nachbrenner einschalten die Luft lichterloh brennt wenn die Kurse nach Oben explodieren ! :D
Zitat von JimmySpoon: Tag auch,

aber nicht die Fingerchen verbrennen...:D!



;)...na ja mit Feuer spielen ist ja immer Hot...aber hab mal einen Schnitt von 0.218 US$.....ganz ..ganz kleines Plus( im Moment wenigstens )...aber nicht der Rede Wert...bin bei entweder Minus 25 % ode raber bei Plus entsprechend auch schon wieder weg...50 / 50 Chance sag ich mal
;);););) Hey Expertchen ;-)

Unser Zocker - gefällt mir....so kenne ich dich ;););););)

Kurs ist wie immer bei Amis ;-)
Nur die Ruhe ....
Ich tippe nächste Woche kommt erst Bewegung rein.

:lick::lick::lick::lick::lick::lick:
Also nicht übertrieben - ich denke das hier 4- 5 Euro drin sind....

Wenn nicht - dann habe ich mich verzockt....bleibe auf jeden Fall erstmal long ;-)...

Also schönen Abend noch ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.408.756 von Expert-Vollprofi am 20.07.12 19:28:55die kannste dann gerne haben...ich bin bereits ab 0,27 -0,28 US$ dann bereits weg...restlichen 500...1000..2000 % schenk ich euch ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.408.872 von Expertchen007 am 20.07.12 20:12:40Bis 4-5 Euro kann die schon laufen, nur wenn die das tut, dann habe ich sie bis dahin 100x getradet :D

Aber ich denke, wenn die mal die Zügel schlaff halt, kann die schon mal in einen Zug auf die 0,5 USD laufen, das Potential dazu hat sie selbst jetzt locker.....
Trendwende !!!!

Durch die fallenden Preise verdrängt Erdgas gerade billige Kohle von ihrer einst unantastbaren Position als liebste Energiequelle der USA. Die Umwälzungen auf dem Brennstoffmarkt motivieren das Land, bei der Energieproduktion Neuland zu begehen.

Am Dienstag pendelten sich die Erdgas-Futures bei 2,03 Dollar je einer Million British Thermal Units (eine Million BTU entsprechen rund 26,4 Kubikmetern) ein – nur knapp über zwei Dollar, dem niedrigsten Stand seit Januar 2002.

Diesen Sommer dürfte die Industrie noch stärker aufgerüttelt werden, da den USA langsam der Speicherplatz für Erdgas ausgeht. Das könnte die Preise auf ein anhaltend niedriges Niveau bringen, wie es seit Jahrzehnten nicht mehr da war.

Die Situation ist „ohne Frage noch nie dagewesen", sagt Fred Metzger, Vizepräsident des Gasspeicherbereichs bei Kinder Morgan, einem Pipeline-Giganten aus Houston, Texas.

"Noch nie dagewesen"

Das Überangebot an Erdgas wirkt sich auf eine Reihe von Branchen aus. Den Gasproduzenten bricht der Umsatz weg, weshalb sie sich zum lukrativeren Öl hinwenden. Außerdem bringt das billige Gas die Kohle um ihren Anteil an Strommarkt. Das trifft besonders die Bergbauindustrie, da ihr wichtigster Kunde sie gerade verschmäht.

Bahnunternehmen, deren größte Einkommensquelle in den USA meistens der Transport von Kohle ist, leiden ebenfalls. Der ökonomische Nutzen eines Kernkraftwerks, Wind- oder Solarparks wird zudem immer fragwürdiger.

Die größten Gewinner dieser Entwicklung sind die Stromverbraucher. Im Februar teilte die Bostoner Energiefirma NSTAR ihren Geschäftskunden mit, dass sie die Abnahmepreise für Strom dieses Frühjahr um 34 Prozent reduzieren werde, von 8,5 Cent auf 5,5 Cent pro Kilowattstunde. Ab Mai sollen auch den Privatkunden günstigere Preise angeboten werden.

In vielen Teilen der USA hat das billige Erdgas die Großhandelspreise für Strom schon auf zwei bis vier Cent pro Kilowattstunde gedrückt. An der Ostküste zum Beispiel lagen die Preise im Februar oft zwischen drei und vier Cent, verglichen mit durchschnittlichen Preisen von sechs bis acht Cent in den Jahren 2006 bis 2011, so die amerikanische Energieinformationsbehörde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.409.889 von J3142 am 21.07.12 11:17:33Meine Fresse, wer hier an 3-5 Dollar glaubt muss in die Zukunft sehen können...

Das Unternehmen ist insolvent !!!
Vorerst Ende!
Die Frage ist wie es überhaubt weitergeht und was mit den jetzigen Aktien
geschieht !

Zu 95 %, falls es überhaubt weitergeht, werden die jetzigen Aktien wertlos sein und es wird "neu" gestartet !
Wird doch in den USA sehr häufig praktiziert (siehe GM, CIT, Wamuq).

Nur wenn es nicht so kommt kann und wird das Teil explodieren !

Darauf zu spekulieren, naja muss jeder selbst wissen.

Wer die Chance hat über USA zu handeln kann intraday ein paar % machen,
über D ist der Spreand schon fast zu hoch um zu riskieren !

Long würde ich hier nieeemmmmaallsss gehen !
Zitat von OrpheusAusDerAsche: Patriot Coal wird immer noch nicht frei gegeben oder es kämpfen da immer noch long mit short, denn die Aktie geht laufend sehr auffallend mit geringen Stückzahlen runter um dann mit doppelt und dreifach so vielen Aktien wieder sofort hoch zu gehen. Sehr eigenartig !
Bin gespannt wann da der Knoten platzt und es voll nach Oben durchläuft !? :look::lick::rolleyes:


siehst du es immernoch so...:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.418.804 von cervical am 24.07.12 17:37:07Ja, sehe ich immer noch so und der hohe Umsatz Gestern läßt darauf schließen das die Aktie demnächst wieder den bekannten Hype nach Oben macht.

Das sind OTC Titel und was für eine Verbrecherbande das ist, die MM´s und die shots, ist doch bekannt. Die quetschen und lenken die Kurse wie sie es brauchen und wenn dann zu großes KAufinteresse der Schnäppchenjäger kommt, switshen die um und solche Aktien springen dann wieder paar TAge in die Höhe, bis das Spiel wieder von vorne losgeht oder die Jungs gnadenlos von einer Unternehmens-NAchricht überrascht werden und da kommen dann immer die Aktienkurse von 180% etc. Plus an 1 Tag zusammen.

OTC-halt
hallo,schön dich zu sehen!

und, wie findest du? haben wir schon der tiefst Kurs gesehen?
ich habe gestern noch mehr nachgekauft, hoffe das war die richtige Entscheidung.
werde Patriot Coal wie Amr, Petroplus, centrother, oder q-ce damals steigen?
Wo ist orfus, man hört nix mehr...

Der "Rebound" geht wohl in die falsche Richtung !
Zitat von JimmySpoon: Wo ist orfus, man hört nix mehr...

Der "Rebound" geht wohl in die falsche Richtung !


Der Orpheus ist schon da, nur der macht auch mal Urlaub und muss nicht immer
und überall täglich seinen Senf dazu geben.

Ich denke die haben sich jetzt ausgetobt, die gestiegenen Umsätze
lassen das mal vermuten.
Wenn man bedenkt das unterm Strich dort, wie ich mal gelesen habe, dort 3,6 mrd Werte gehen
3,1 mrd Verbindlichkeiten stehen, da dürfte somit noch einiges passieren.

Ein kräftiger Rebound wird in meinen Augen allerweil noch kommen.