DAX-2,45 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,39 % Öl (Brent)-3,25 %

Die zukünftige Finanzwelt und Aktiengesellschaften - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hey,
in der heutigen Finanzlage ist es schwer den Durchblick zu behalten und die Pleiten der Europäischen Länder Griechenland Spanien...
macht das ganze noch komplizierter!!!

Deshalb wollte ich eure meinung zu folgender Frage wissen:

Welche Konzerne werden in der Zukunft expandieren und wo stehen sie jetzt?

Ich freue mich über jeden Beitrag
mit freuntlichen Grüßen
FH
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1166996-1-10/die-…

könnte ein spannender threat werden,

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1166996-1-10/die-…


deshalb habe ich mal ein(e) Thema(Aktie) hier in den Vordergrund geschoben,
da ich glaube, dass das Thema uns in der Bevölkerung die nächsten Jahre

noch beschäftigen wird !!

Auf andere Vorschläge bin ich hier gespannt und

DANKE an den threat-Eröffner !!
Es wäre auch die folgende Frage zu stellen:
Welche Trends wird es in Zukunft geben und wie kann der Aktionär davon
profitieren?

Mein persönlicher Rückblick der Haupttrends:
1997-1998 Makleraktien
1999-2002 Internetaktien
2003-2005 Biotechaktien
2005-2008 Solaraktien

Auffällig war, dass es keine Überlappung dieser Trends gab, sondern sich
hintereinander abgelöst haben, sozusagen ist das Geld, nachdem ein Trend
vorüber war, in ein anderen Haupttrend geflossen. 2009 war dann alles vorbei, aufgrund der Bankenkrise in den USA. Eine weiteren Trend kann ich
seit dem nicht mehr ausmachen, zumal eine wirtschaftliche Revolution-der
Hauptauslöser eines Trends-nach meiner Meinung, seit 2009 fehlt.
Das nächste Hauptproblem: Viele Aktionäre der Vergangenheit möchten mit
Aktien nichts mehr zu tun haben. Wenn deshalb ein neuer Trend kommen sollte,
wäre es fraglich, ob die Kursauschläge immer noch so hoch wären. Börsenneuzugänge sind so gut wie nicht vorhanden, in kleineren Werten scheinen nur Zocker drin zu sein, so, dass die Börse wieder dort hin geht,
wo sie vor der T-Aktie war: Ein Markt für ganz wenige Akteure, sog. Spezialisten.
Folgende Trend wurden ebenso gespielt:

Rohstoffe; Seltene Erden; Nanotech(2003-?);
Der aktuellste Trend sind die 3D Drucker-Aktien(eine Handvoll spielen nur mit)
stimmt, von 2003 bis 2008 waren die rohstoffwerte die absoluten überflieger.
3d ist momentan ein großes thema, aber eben nur ein kleiner bereich. ob es zum supertrend wird, wie internet bis 2000 und rohstoffe bis 2008 mag ich bezweifeln, da es nur eine hand voll aktien gibt, die in diesem bereich mitspielen. mir ist nur ssys und ddd bekannt.
am stärksten seit ca. einem jahr schneidet die biotechbranche ab, hier sehe ich das größte potential.
Ich denke man wird wenig falsch machen, wenn man sich Werte sucht die in der Pharmazie oder im Bereich Nahrungsmittel tätig sind.

Für Pharma Aktien spricht die alternde Bevölkerung, die immer mehr Medikamente braucht, sowie die Entwicklung neuer Wirkstoffe und Medikamente, was auch für die von steven angesprochene Biotechbranche spricht.

Bei den Nahrungsmitteln oder besser Agrarrohstoffen gibt es sogar mehrere Trends.
1. Es müssen immer mehr Menschen versorgt werden, dafür muss die Produktion an sich schon gesteigert werden.
2. In vielen Schwellenländern vollzieht sich ein Wandel hin zu einer Mittelschicht. Die haben andere Ansprüche an Nahrungsmittel und sind auch in der Lage für diese besseren Nahrungsmittel mehr zu bezahlen. Dabei im Fokus stehen für mich vor allem Indien und Brasilien.
3. Die Nahrungsmittelproduktion konkurriert dabei mit der Produktion von Energierohstoffen, was die Rohstoffe zusätzlich verteuert.
4. Erleben wir momentan in den USA eine enorme Dürreperiode, was die Agrarrohstoffe zusätzlich verteuert.

Dabei sollte man nicht so sehr auf die Produzenten (die ohnhein selten börsennotiert sind) schauen, sondern auf Firmen im Umfeld wie Deere, KWS oder Bayer

Gerade Bayer ist dabei ein geeigneter Kandidat, denn man ist sowohl im Bereich Pharmazie, als auch in der Agrarchemie tätig. Allerdings wird es mit so einem Wert keine grossartigen Sprünge geben. Ein solides Wachstum über mehrere Jahre ist dabei aber möglich.
Ich denke, das Thema "Wasser" ist eines welches in Zukunft noch mehr Bedeutung erlangt als schon zu Zeit !! Weiß allerdings die Globalplayer noch nicht ! Gruß B.
Meiner Meinung nach setzt sich gerade der Trend durch in allternative Energien zu investieren.

Mit dem Trend und einer Hand voll guten Anbietern kommen aber auch eine Menge Betrüger auf den Markt z.B. anpreisen die Alternative zum Sparkonto zu sein und dann genussscheine verkaufen ... :-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.