checkAd

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 35)

eröffnet am 02.11.12 12:30:26 von
neuester Beitrag 15.05.21 09:44:47 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.02.21 08:59:26
Beitrag Nr. 17.001 ()
Sell on good news. SHORT ... 😎
Daimler | 66,84 €
Avatar
18.02.21 10:10:15
Beitrag Nr. 17.002 ()
Ausblick auf jeden Fall positiv.
Kam bisschen wenig zu e-mobility bei cars bisher, denke aber das kommt dann bei der Vorstellung des EQS.
Daimler | 66,61 €
Avatar
18.02.21 14:12:40
Beitrag Nr. 17.003 ()
https://markteinblicke.de/166399/2021/02/daimler-wieder-auf-…

Daimler (wieder) auf der Überholspur
...
Von den 2020 knapp 2,1 Millionen verkauften Fahrzeugen (-13 Prozent), wurden 758.091 in China (+9 Prozent) verkauft, das entspricht einem Anteil von 36 Prozent.
...
Konzernwert ging der Umsatz zwar um 11 Prozent auf 154,3 Mrd. Euro zurück. Das Betriebsergebnis EBIT stieg aufgrund strenger Kostendisziplin und umfangreicher Maßnahmen zum Erhalt der Liquidität sowie einer starken Entwicklung in allen Geschäftsbereichen um 53 Prozent auf 6,6 Mrd. Euro.
...
Fazit

Totgesagte leben länger, erst Recht, wenn sie starke Marken haben. Daimler hat das wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. Kurstechnisch sieht es ebenfalls gut aus.
...
Hinzu kommt nun noch eine satte Dividende. Diese soll von 0,90 Euro je Aktie auf 1,35 Euro je Aktie steigen. Damit bringt der „langweilige“ DAX-Titel immerhin stolze 2 Prozent Dividendenrendite obendrauf. Kurz gesagt: Der Stern ist definitiv aufpoliert.


Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 66,94 €
Avatar
18.02.21 16:06:47
Beitrag Nr. 17.004 ()
kann mir mal einer sagen was bei warburg research schiefgelaufen ist oder schaffen da ein paar spassvögel :laugh::laugh:

dpa-AFX-Analyser
18.02.2021 | 14:10
353 Leser
Artikel bewerten:
(2)
WARBURG RESEARCH belässt DAIMLER AG auf 'Sell'
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 147 Euro belassen. Das abgelaufene Geschäftsjahr des Autokonzerns entspreche den Erwartungen, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Donnerstag vorliegenden Schnelleinschätzung. Der Ausblick erscheine aber vorsichtig./mf/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.02.2021 / 08:15 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflic…

ISIN: DE0007100000
© 2021 dpa-AFX-Analyser

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-02/5205538…
Daimler | 67,43 €
Avatar
18.02.21 16:06:53
Beitrag Nr. 17.005 ()
Daimler: Starker Ausblick, aber…
...

...
Der Aufwärtstrend der Daimler-Aktie ist nach wie vor intakt. Anleger lassen sich von kurzen Konsolidierungsphasen nicht aus der Ruhe bringen. Support bekommt das Papier bei 65,00 Euro. Das neue Kursziel lautet 75,00 Euro. Die Aktie ist eine Halteposition.

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…
Daimler | 67,43 €
Avatar
18.02.21 16:32:10
Beitrag Nr. 17.006 ()
.... war ein schöner Trade heute mit Daimler.
Daimler | 67,23 €
Avatar
18.02.21 19:39:26
Beitrag Nr. 17.007 ()
Ich denke das ist ein Tippfehler die meinen vermutlich 47 Euro
Daimler | 66,95 €
Avatar
18.02.21 21:12:45
Beitrag Nr. 17.008 ()
Bei Daimler sprudelt der Gewinn wie in alten Zeiten

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/gute-bilanz-im-corona…
Daimler | 67,34 €
Avatar
19.02.21 16:58:55
Beitrag Nr. 17.009 ()
Daimler Truck Aktie IPO - Spin-Off.

In diesem Video gehe ich auf meine Berechnung für die Abspaltung von Daimler Truck IPO ein.
Es werden die Quartalszahlen von Q3/2020 besprochen und auf Basis dieser Daten wird die Abspaltung berechnet.
Die Abspaltung der Daimler AG findet in Q4/2021 statt und später wird Daimler in Mercedes-Benz umbenannt.

Seht das Video auf meinem YouTube Kanal.

Link im Profil.

Daimler | 67,31 €
25 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.02.21 12:34:56
Beitrag Nr. 17.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.107.195 von philips107 am 19.02.21 16:58:55Zweiseitiger Beitrag in der Focus Money 8/21

Ohne großen Ankeraktionär könnte Mercedes-Benz
abgespaltet mit einem Marktwert von 40-45 Milliarden Euro
schnell zu einem Übernahmekandidaten werden.
Daimler | 67,22 €
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.02.21 17:05:20
Beitrag Nr. 17.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.117.101 von infosam am 20.02.21 12:34:56Daimler hat doch so enorme stille Reserven. Gibt es eine Aussage darüber, was man damir vor hat? Gefunden hab ich nichts, aber es einfach den Chinesen zu überlassen fänd ich auch suboptimal.
Daimler | 67,22 €
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.02.21 20:10:32
Beitrag Nr. 17.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.118.967 von sdaktien am 20.02.21 17:05:20Wie kommst Du zu der Behauptung, dass Daimler 'enorme stille Reserven' hat? (also Unterbewertung von Vermoegen oder Ueberbewertung von Schulden) Soweit ich weiss, war dies vor Jahrzehnten der Fall, aber heute immer noch, nach den vielen schwierigen Jahren?
Daimler | 67,22 €
22 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.02.21 10:51:26
Beitrag Nr. 17.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.120.239 von El_Matador am 20.02.21 20:10:32Wenn ich das richtig weiß haben die grob 40Mrd€ an Reserven, die einfach da sind, von denen aber keiner weiß, was sie damit anfangen wollen. Deswegen konnten sie sich ja die grottenschlechten vergangenen Jahre leisten.

Schau mal hier:

Passiva - Gewinnrücklagen

https://geschaeftsbericht.daimler.com/2020/konzernabschluss/…
Daimler | 67,22 €
21 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 10:53:47
Beitrag Nr. 17.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.123.248 von sdaktien am 21.02.21 10:51:26
KBV
Das geht so schon länger.
Guter Artikel:

https://www.onvista.de/news/wie-kann-das-sein-daimlers-eigen…

Die ganzen Befürchtungen halte ich für übertrieben.
Dafür wurden ja auch schon separate Rückstellungen gebildet.
Es fehlt einfach die Phantasie, was aus Daimler mal werden soll.

Zahlt Daimler eigentlich Negativzinsen?

Wenn ja, sollten sie das Geld lieber als Sonderdividende auszahlen.
Ich hätte Verwendung.:D

Dann schimpft aber wieder die böse Bafin. ;-)
Daimler | 66,62 €
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 12:00:28
Beitrag Nr. 17.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.132.911 von infosam am 22.02.21 10:53:47Das geht schon ziemlich lange. Das Geld steht den Aktionären zu. Die bekommen es aber nicht. Wenn sich ausländische Kapitalanleger in Daimler einkaufen, Chinesen, Araber, Russen fließt das Geld ab wenn es mal ausgeschüttet wird, während die Investoren "früherer" Zeiten, als das Geld verdient wurde, keine Berücksichtigung finden.

Außerdem macht das Daimler träge. die ganzen Eskapaden der letzten Jahre mit teils horrenden Verlusten konnte man sich nur deswegen leisten, weil man diesen Kapitalstock in der Hinterhand hatte. Da lassen sich auch Verlustjahre verschmerzen. Nur hat, außer dem Vorstand bei Daimler keiner was davon.

Die Rücklagen sind wie Fett und Fett macht träge. Und das sieht man bei Daimler. Vielleicht sollte man dem Vorstand mal Carl Icahn auf den Hals hetzen, der mag solche Konstellationen. :D
Daimler | 66,55 €
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:09:06
Beitrag Nr. 17.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.134.306 von sdaktien am 22.02.21 12:00:28O. Bäte, Vorstandschef der Allianz, warnt vor einer Spekulationsblase.
(Tagespresse / dpa)

Ich kann keine Überbewertung erkennen.
Jedenfalls nicht bei Daimler.

Ich glaube fast, die (deutschen) Großanleger sind etwas spät dran mit ihren Käufen.
Nun wird gejammert.
(Darf die Allianz ihre Kundengelder in Aktien anlegen?)

Ein deutscher Staatsfond für Aktien ist schon lange überfällig.
Die Ausländer haben sich schon ordentlich bedient.
Daimler | 66,59 €
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:15:39
Beitrag Nr. 17.017 ()
Daimler | 66,58 €
Avatar
22.02.21 13:21:09
Beitrag Nr. 17.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.135.392 von infosam am 22.02.21 13:09:06Sind wir hier in Kapitalismus oder in der DDR? Staatsfonds ist Quatsch. Dann legen die Vorstände erst richtig die Füße hoch. Die Bürger müssen mehr direkt in die Aktie gebracht werden und nicht davon weg. Wir brauchen dringend mehr Kapitalismus in diesem Land, das geht nur über die Menschen.
Je mehr Einfluss der Staat in die Wirtschaft bekommt, desto schlimmer wirds. Der soll sich um seine Kernaufgaben konzentrieren, diejenigen zu schützen die Bedürftig sind und denen eine Perspektive geben. Alles andere sollte er bleiben lassen denn von allem anderen hat er keine Ahnung.
Daimler | 66,57 €
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:56:23
Beitrag Nr. 17.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.135.623 von sdaktien am 22.02.21 13:21:09Kommt meine sozial(istisch)e Ausbildung so sehr zum Vorschein? ^^

In die operativen Angelegenheiten sollte sich ein Staat nur bedingt einmischen.
Die Gewinne kann er durchaus abfischen.
Aber bitte zweckgebunden.
Ich dachte an diesen Staatsfond.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatlicher_Pensionsfonds_(Nor…
Daimler | 66,46 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 14:58:46
Beitrag Nr. 17.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.136.253 von infosam am 22.02.21 13:56:23Weiß ich nicht. Gegen sozial hab ich nix, gegen sozialistisch'ne ganze Menge.

Das norwegische Modell ist möglich, das ist schon richtig. Du glaubst aber doch nicht, dass es in Deutschland so abläuft. Wenn unser Staat irgendwo die Finger drin hat, dann will er auch Einfluss oder Kontrolle. Das unterscheidet uns wahrscheinlich von den Norwegern. Das ist Sozialismus, das lehne ich ab.

Dass der Staat mt Hilfe des Aktienmarkts einen Kapitalstock aufbaut. Das wiederum fänd ich positiv, denn dann könnte er sich um andere Sachen kümmern, statt andauernd um Rentenreformen. Dann muss dieser Besitz aber so gering sein, dass kein Einfluss ausgeübt werden kann.

Wie unabhängig der norwegische Fonds agiert weiss ich allerdings gar nicht. Ich weiss aber, dass ein Staatsfonds hier eine Menge an Begehrlichkeiten wecken würde. Das muss vermieden werden. Das gilt auch im Hinblick auf die "abgefischten" Gewinne. Sie plündern ja jetzt schon seit Jahrzehnten die Sozialkassen, um damit Vorhaben quer zu finanzieren.
Daimler | 66,70 €
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 15:17:35
Beitrag Nr. 17.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.137.234 von sdaktien am 22.02.21 14:58:46Der Staat, das sind hauptsächlich wir, die Bürger.
Und die Staatsorgane sollen dem Bürger dienen, nicht umgekehrt.

Was mich immer mehr ärgert ist die ausufernde Bürokratie.
Bürokratie gebiert immer neue Bürokratie. Und zwar reichlich.
Ist wie ein Naturgesetz.

Wir kommen vom Thema ab.;)
Daimler | 66,62 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 21:26:57
Beitrag Nr. 17.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.137.561 von infosam am 22.02.21 15:17:35Ja, Verwaltung braucht die Bürger nicht. Sie kann sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen. Bürger stören da nur. Verwaltung ist auch bei Unternehmen immer wieder ein schöner Kostenfresser.

*Bogen zurück ins Thema schlag*

Die Verwaltungskosten sind bei Daimler stärker zurückgegangen als der Umsatz. Find ich gut, leider wird im Bereicht nicht erklärt warum. Da bleibt zu hoffen, dass sie die Verwaltungskosten auch in den folgenden Jahren im Griff zu haben. Ich meine mich zu erinnern, dass Daimler in der Hinsicht in der Vergangenheit etwas träge war.
Daimler | 66,87 €
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 21:55:45
Beitrag Nr. 17.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.145.277 von sdaktien am 22.02.21 21:26:57Auf die schnelle ist mir nur ein deutlicher Rückgang von 2019 zu 2020
der Mitarbeiterzahl und entsprechend des Personalaufwands aufgefallen.

https://www.wallstreet-online.de/aktien/daimler-aktie/untern…

Werden Kurzarbeiter nicht in der Bilanz erfasst?
Die bleiben doch weiter Betriebsangehörige, oder?
Daimler | 66,75 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.02.21 14:20:43
Beitrag Nr. 17.024 ()
Daimler Truck AG and Cummins Inc. announce global plan for medium duty commercial vehicle engines

https://www.cummins.com/news/releases/2021/02/23/daimler-tru…
Daimler | 65,99 €
Avatar
24.02.21 12:04:28
Beitrag Nr. 17.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.145.784 von infosam am 22.02.21 21:55:45Kurzarbeiter sind weiterhin Teil der Belegschaft und damit eine Kostenposition. In einigen Ländern ist es glaub ich so, dass Unternehmen Staatsbeihilfen bekommen um Mitarbeiter zu behalten. Diese Einnahme müsste dann verbucht werden. Das deutsche System läuft aber doch anders nehm ich an. Da wird das Kurzarbeitergeld direkt an die Beschäftigten bezahlt und durchläuft nicht die Bücher des Unternehmens. Also dürfte diese Hilfe auch nicht auftauchen.

Was verbucht werden müsste ist die Minderausgabe für die Mitarbeiter., weil das Unternehem für einen Teil des Lohns nicht mehr aufkommt.
Daimler | 66,14 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.21 13:08:16
Beitrag Nr. 17.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.174.902 von sdaktien am 24.02.21 12:04:28Ist so nicht ganz korrekt. Das Unternehmen zahlt weiterhin den Lohn, das Gehalt (in den meisten Fällen reduziert) und bekommt anschließend von der Agentur für Arbeit das Kurzarbeitergeld erstattet.

Die reduzierte Mitarbeiteranzahl wird mit dem Abfindungsprogramm zu tun haben.
Daimler | 66,22 €
Avatar
25.02.21 11:38:36
Beitrag Nr. 17.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.174.902 von sdaktien am 24.02.21 12:04:28
Focus Money Nr. 9 / 2021
KI und Geldanlage

Die Software der UBS (XGBoost) nennt Daimler
als eine der Top-20-Werte mit Potential
bei einer defensiven Wachstumsstrategie.

Uniper ist die einzige zweite deutsche Aktie in diesem Bereich.
Daimler | 66,83 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 11:41:28
Beitrag Nr. 17.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.195.317 von infosam am 25.02.21 11:38:36Eine Seite weiter:

Bernstein Research ermittelt Kursziel 90 Euro für 2021.
Daimler | 66,70 €
Avatar
25.02.21 12:09:04
Beitrag Nr. 17.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.195.317 von infosam am 25.02.21 11:38:36
"defensive Wachstumsstrategie"
Das ist eine schöne Formulierung. Auf deutsch: Erwarten sie nicht zuviel. Das Management ist etwas schnarchig. Sowas bei einem neuen Mangement, Källenius macht ja noch nicht so lang, ist schon'ne steile Aussage.
Daimler | 66,67 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 14:50:49
Beitrag Nr. 17.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.196.013 von sdaktien am 25.02.21 12:09:04
Wäre die Wachstumsstrategie offensiv, dann würde Daimler mehr als Tesla kosten, oder? :laugh:
Daimler | 66,27 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 18:20:17
Beitrag Nr. 17.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.199.457 von supernova1712 am 25.02.21 14:50:49Wäre die Wachstumsstrategie offensiv, hätte sich Musk wahrscheinlich eingekauft. Der Junge braucht doch hin und wieder auch mal was solides.
Daimler | 65,89 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 00:21:01
Beitrag Nr. 17.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.203.972 von sdaktien am 25.02.21 18:20:17Was Solides haben die Kuwaitis und Chinesen sicher auch gesucht.

Und weiß der Geier, warum sich Renault/Nissan bei Daimler eingekauft haben. ^^
Daimler | 65,07 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 10:28:14
Beitrag Nr. 17.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.210.398 von infosam am 26.02.21 00:21:01Und alle werden irgendwann mal die knapp 50Mrd€ an Gewinnrücklagen einsacken, weil der deutsche Aktionär es mit sich machen lässt. Die könnte Musk aber eigentlich auch gebrauchen. Das Abenteuer mit Gamestop könnte ihm noch teuer werden.
Daimler | 65,68 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 10:42:03
Beitrag Nr. 17.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.215.318 von sdaktien am 26.02.21 10:28:14Der Draufgänger Musk passt charaktermäßig irgendwie nicht zu Daimler.

Dann lieber eine Übernahme der PKW-Sparte durch Apple.
Ein icar mit Mercedes-Genen fände ich spannend.
Daimler | 65,99 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 14:14:53
Beitrag Nr. 17.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.215.666 von infosam am 26.02.21 10:42:03Wetten, der hat selber'n Benz in der Garge stehen? :laugh: Tesla bauen, aber Stern fahren, man weiss doch wie diese Pharisäer sind.

Ich würde mir, wegen der Gewinnrücklagen eigentlich wünschen, dass so Investorentypen wie Carl Icahn auf Daimler aufmerksam werden. Schon Apple hatte seinem Druck vor einigen Jahren nicht ganz standhalten können. Vielleicht zuckt Daimler ja auch zusammen.

Eine Ausschüttung würde vermutlich sogar einen positiven Effekt auf Daimler haben. Man hat kein ganz so prall gefülltes Ruhekissen mehr, auf dass man deine Bräsigkeit betten kann. Dann müssen sie mit Innovationen und daraus resultierenden unternehmerischen Erfolgen schneller sein.
Das wäre für Daimler nur von Vorteil.
Daimler | 66,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.21 16:34:26
Beitrag Nr. 17.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.219.836 von sdaktien am 26.02.21 14:14:53Also ich kann nur sagen Daimler 200 E...
Daimler | 66,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 13:06:00
Beitrag Nr. 17.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.234.275 von vindulce am 27.02.21 16:34:26Heißt der nicht Mercedes 200 E?
Daimler | 66,25 €
Avatar
28.02.21 18:21:49
Beitrag Nr. 17.038 ()
Interessanter Punkt

Das weiß inzwischen glaub ich niemand mehr so genau oder ?

Erst Mercedes dann DaimlerChrysler dann

... ja genau: was eigentlich?

Nur noch Daimler
Nur noch Mercedes ?

Und ich dachte schon dass ich nur bei den Modellbezeichnungen nicht mehr durchsteige.

Nicht mal beim Markenname ist es mit klar 😂


Cls slk glk sls slc cls sla sle gle cle elc cle sle els gls slg

Glg ...
Daimler | 66,25 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 19:59:46
Beitrag Nr. 17.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.241.094 von Deflair am 28.02.21 18:21:49Daimler ist die Dachgesellschafft. Mercedes ist das Produkt.

Also beim Daimler schaffe
und Mercedes fahre. ;-)
Daimler | 66,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.03.21 17:30:13
Beitrag Nr. 17.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.241.730 von Pigo83 am 28.02.21 19:59:46Ich bin seit Jahren investiert und sehe die weitere Entwicklung positiv, selbst wenn es nach dem Anstieg sicher auch mal Gewinnmitnahmen gibt. Die Bewertung ist niedrig (KGV 11, KCV 10), das Management gut und weitsichtig (das war schon mal anders), die Ausgliederung der Trucksparte sinnvoll, transparent und werterhöhend und die Kooperation mit Geely chancenreich. Basisinvestment!
Daimler | 70,22 €
Avatar
08.03.21 07:34:33
Beitrag Nr. 17.041 ()
der artikel zaubert mir dann schon ein bisschen ein schmunzeln ins gesicht

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-03/5221979…
Daimler | 70,45 €
Avatar
08.03.21 12:02:12
Beitrag Nr. 17.042 ()
Wer im letzten Sommer daran gedacht, dass der Kurs Anfang März über 70 E stehen würde.
Ich jedenfalls nicht.
Daimler | 71,45 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.03.21 12:45:50
Beitrag Nr. 17.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.357.370 von Ines43 am 08.03.21 12:02:12
Kursziele
In einem größeren Artikel in der aktuellen Focus Money werden Kursziele für 2021
bis über 90 Euro genannt. Alles fundamental gerechtfertigt.
Daimler | 71,48 €
Avatar
08.03.21 21:22:39
Beitrag Nr. 17.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.357.370 von Ines43 am 08.03.21 12:02:12Ich schon. Habe 2k für 29 Euro gekauft.
Daimler | 72,29 €
Avatar
09.03.21 05:14:44
Beitrag Nr. 17.045 ()
Zu der Zeit war ich wie paralysiert und habe mein ganzes Depot im Kopf auf Null gesetzt und wollte mit Aktien nie wieder etwas zu tun haben.
Daimler | 72,66 €
Avatar
10.03.21 09:07:34
Beitrag Nr. 17.046 ()
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13612424-us-bunde…

Auch hier geht es voran. Klingt jedenfalls nicht schlecht für Daimler, worum immer es geht.
Daimler | 71,93 €
Avatar
11.03.21 20:58:32
Beitrag Nr. 17.047 ()
Barclays stuft Daimler von Equal Weight auf Overweight hoch und erhöht das Kursziel von 55 auf 96 Euro

/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com 19:52
Daimler | 71,00 €
Avatar
12.03.21 11:15:42
Beitrag Nr. 17.048 ()
Der französische Autobauer Renault will sich über Nacht von seinem milliardenschweren Paket von Daimler-Aktien trennen. Die 16,45 Millionen Papiere haben zum Xetra-Schlusskurs von 72,09 Euro einen Wert von 1,18 Milliarden Euro. Sie sollten bei institutionellen Anlegern platziert werden, teilte Renault am Donnerstagabend mit.

https://amp2.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/autobaue…
Daimler | 70,34 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.21 21:16:31
Beitrag Nr. 17.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.430.759 von supernova1712 am 12.03.21 11:15:42Nicht richtig. Renault hat sich schon getrennt, wenn man richtig liest.
Nehme an, dass die neuen Besitzer nicht mit Verlust verkaufen wollen, weshalb ich die Aktien erst mal in festeren Händen als bei Renault vermute.
Das beruhigt mich ein bisschen.
Daimler | 70,92 €
Avatar
13.03.21 14:13:51
Beitrag Nr. 17.050 ()
...
Gleich mehrere Analysten hoben ihre Kursziele in den letzten Tagen an. Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler sieht Potenzial bis 83 Euro. Zuvor hatte der Auto-Experte ein Kursziel von 63 Euro ausgerufen. Eine Schippe drauf legt Kai Müller von Barclays. Er stufte die Daimler-Aktie am Donnerstag auf „kaufen“ nach oben. Ab 2021 dürften traditionelle Hersteller die Früchte ihrer bisherigen Investitionen ernten und sich gegen Neuankömmlinge zur Wehr setzen. Dafür sei es noch nicht zu spät, so Müller. Sein Kursziel liegt bei knackigen 96 Euro!
...
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…
Daimler | 70,72 €
Avatar
15.03.21 18:11:18
Beitrag Nr. 17.051 ()
++++++
Daimler ruft in China rund 2,6 Millionen Mercedes-Fahrzeuge zurück

STUTTGART (dpa-AFX) - Nach dem Rückruf in den USA bessert Daimler nun auch in China eine Vielzahl von Mercedes-Benz-Fahrzeugen wegen eines möglichen Problems mit dem automatischen Notrufsystem nach. Betroffen sind rund 2,6 Millionen Autos quer durch die Modellpalette, wie aus einer Mitteilung der Behörden vom Freitag hervorgeht. Daimler bestätigte den Rückruf, ohne Zahlen zu nennen.

Der Fehler könnte den Angaben zufolge dazu führen, dass das System bei einem Unfall eine falsche Position des Fahrzeugs meldet. Ein Update der Software des Notrufsystems soll Abhilfe schaffen. In den USA hat Daimler wegen des möglichen Fehlers schon Mitte Februar knapp 1,3 Millionen Fahrzeuge zurückgerufen./eni/DP/nas
++++++

Meine Güte ist das Steinzeit!
Und immer schön die bestbezahlten plus ungerechtfertigterweise hochbonierten Beschäftigten auf Messen, Weiterbildungen, TEC-Events schicken. Gigantische IT-Abteilungen bezahlen, Hochglanzpräsentationen von Innovationen und Technologieführerschaft.

E. Musk erledigt die paar Bytes kundenfreundlich On the Air.
Daimler kann in wenigen Jahren froh sein, wenn sie noch jemand als Montagebetrieb bucht.
Hoch verschuldet sind und bleiben sie trotzdem.
Daimler | 70,05 €
Avatar
19.03.21 07:53:49
Beitrag Nr. 17.052 ()
Bin wirklich erstaunt, wie optimistisch die Analysten trotz der langen Rallye noch sind, vieles scheint ja nach dem starken Anstieg schon berücksichtigt, ich halte den Wert nur noch und mag bei fast 74 Euro eigentlich nicht mehr zukaufen.
Daimler | 73,43 €
Avatar
19.03.21 11:12:48
Beitrag Nr. 17.053 ()
Ich denke so allmählich setzt es sich durch dass die Abgasskandale überwunden sind und in Kombination mit absehbar überwundener Corona Krise und dem absehbaren Fortschritt bei der Elektrifizierung der Produkte spricht aus meiner Sicht nichts mehr dagegen dass die alten Hochs um die 90 Euro wieder angelaufen und womöglich sogar überwunden werden könnten

Wie seht ihr das ?
Daimler | 74,06 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.21 12:26:39
Beitrag Nr. 17.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.524.209 von Deflair am 19.03.21 11:12:48Bin sehr auf die Vorstellung des EQS gespannt. Erstes Modell das auf der neuen, rein elektrischen, MEA Platform basiert. Das wird wohl die Basis für die Elektromodelle der nächsten 2 Jahre sein. Wenn der was taugt, sehe ich sehr positiv in die Zukunft.
Die letzten beiden EVs (EQA und EQC) waren ja umgebaute Verbrenner die dadurch auch eher enttäuschende Reichweiten etc. haben.
Auch das Infotaiment könnte ein Meilenstein werden bei EQS. Das wird ja neben dem E-Antrieb als zweiter wichtiger Baustein des Automobils der Zukunft gehandelt und beinhaltet viel (Kurs)-Potential.
Die Verbrenner sind ja sowieso cash-cows die solide sind die nächsten Jahre. Die Fantasie kommt aber vom Elektroautomarkt.
Daimler | 73,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.21 17:09:52
Beitrag Nr. 17.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.525.466 von ninik am 19.03.21 12:26:39
Zitat von ninik: Die Fantasie kommt aber vom Elektroautomarkt.


Für viele Kleinanleger vielleicht.
Weil sich diese Fahrzeuge im täglichen Leben in den Aufmerksamkeitsbereich drängen werden.

Ich bin kürzlich einen Transporter (903er Diesel) gefahren.
Der hatte 600.000 km auf dem Tacho und schnurrte nur so über die Autobahn.
Top Qualität!

Auch die größeren Nutzfahrzeuge und Busse sind einen Blick wert.
Die Zuverlässigkeit ist bei gewerblichen Nutzern ein wichtiges Kriterium.
Und bei großen Fahrzeugen lohnt sich auch eher der wasserstoffbasierte Antrieb.

https://www.fahrzeug-karosserie.de/daimler-und-volvo-entwick…

Die Umwandlung von Überschussenergie aus Solar- und Windkraft in grünen Wasserstoff
wird ein wichtiger Teil des Klimaschutzes werden.
Daimler | 73,76 €
Avatar
19.03.21 17:22:20
Beitrag Nr. 17.056 ()
Hat jemand etwas konkretes mitbekommen im Bezug auf die Trennung der PKW/LKW Sparte und das man eventuell als Aktienhalter Anteile der Truck AG bekommen könnte? Oder sind das nur Fantasie?
Daimler | 73,65 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 14:22:49
Beitrag Nr. 17.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.530.545 von Pigo83 am 19.03.21 17:22:20Die wird man ziemlich sicher bekommen.
Daimler | 73,78 €
Avatar
21.03.21 09:39:52
Beitrag Nr. 17.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.530.545 von Pigo83 am 19.03.21 17:22:20
Zitat von Pigo83: Hat jemand etwas konkretes mitbekommen im Bezug auf die Trennung der PKW/LKW Sparte und das man eventuell als Aktienhalter Anteile der Truck AG bekommen könnte? Oder sind das nur Fantasie?


Ich glaube, dass das für August geplant war.
Daimler | 73,78 €
Avatar
22.03.21 14:27:50
Beitrag Nr. 17.059 ()
Trägt Daimlers"Electric First"-Strategie erste Früchte?
https://www.sharedeals.de/daimler-electric-first-aber-was-is…
Daimler | 74,12 €
Avatar
22.03.21 15:56:17
Beitrag Nr. 17.060 ()
https://blog.mercedes-benz-passion.com/2021/03/ganzheitliche…

Ganzheitliches Ladekonzept des neuen EQS ohne Authentifizierung

Das klingt doch schon mal gut. Wenn das schnell auch bei den unteren Baureihen vergüfbar ist, ist das ein gutes Argument für die Mercedes EVs. Das ist nämlich oft ein nicht ganz einfacher Punkt die Ladesäule zum Laufen zu bringen, wie man in vielen EV videos sieht. Damit nimmt man speziell auch einen Vorteil von Tesla weg, da die das an den Superchargern schon haben.
Daimler | 73,94 €
Avatar
22.03.21 16:08:54
Beitrag Nr. 17.061 ()
HV, Dividendenvorschlag und -fälligkeit

https://www.daimler.com/dokumente/investoren/hauptversammlun…
Daimler | 74,07 €
Avatar
23.03.21 11:13:45
Beitrag Nr. 17.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.554.951 von Nebelkraehe am 22.03.21 16:08:54Die Dividende wird sehr kontrovers diskutiert, nicht sozial, Fördermittel beantragen - für Kurzarbeit, E-Förderung etc und dann Gewinn erwirtschaften und z.T an ausländische Investoren ausschütten
Daimler | 72,17 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 13:03:25
Beitrag Nr. 17.063 ()
Die ausländischen Investoren sind keine Samariter.
Sie wollen Geld verdienen und das st ihr gutes Recht.
Verglichen mit den Milliarden Euros an Steuern, die Daimler selbst bezahlt und auch noch Daimlers Mitarbeiter sind die Aktionäre sind die Zuschüsse Brotkrumen.
Dazu kommt die Abzocke durch die durch Gerichte verhängten Strafen.
Der Gewinn gehört den Eignern und das sind die Aktionäre.
Wenn man bedenkt, dass fast nie mehr als 40 % des Gewinns ausgeschüttet werden, sind die Dividenden mehr als mager.
Daimler | 72,53 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 13:14:19
Beitrag Nr. 17.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.565.757 von Ines43 am 23.03.21 13:03:25Jeder will etwas bekommen vom Kuchen.
Hauptsache der Bäcker bleibt gesund ...

Ich kann die Diskussionen verstehen.
Ändern werden sie nichts.
(Na gut, Daimler zahlt seinen Mitarbeitern einen freiwilligen Erfolgsbonus für 2020.)
Könnte jeder sein Depot mit einigen Daimler-Aktien bestücken.
Daimler | 72,51 €
Avatar
23.03.21 14:43:38
Beitrag Nr. 17.065 ()
...
Daimler ist durch den anhaltend guten Newsflow und zusätzlichen Rückenwind durch VW jüngst auf ein neues Mehrjahreshoch gestiegen. Auch wenn heute die Anleger Gewinne mitnehmen, notiert die Aktie weiter über der 70-Euro-Marke. Das technische Bild sieht beim Papier des Stuttgarter Autobauers damit weiterhin gut aus.
...
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…


Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 72,80 €
Avatar
24.03.21 08:30:02
Beitrag Nr. 17.066 ()
ACEA: EU-NFZ-Zulassungen im Februar in Höhe von 156.444 Fahrzeugen (+1,2 gegenüber Vorjahr).

/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com 08:18
Daimler | 72,29 €
Avatar
31.03.21 10:37:55
Beitrag Nr. 17.067 ()
https://www.daimler.com/investoren/events/hauptversammlungen…
Auf Basis der ersten 30 Minuten.
Ich habe ja schon viele langweilige Hauptversammlungen erlebt, aber die von Daimler.
Für den Moment würde ich sie zur langweiligsten Versammlung 2021 wählen.
Mal schauen, ob das noch besser wird.
Daimler | 76,03 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 10:49:05
Beitrag Nr. 17.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.664.020 von matjung am 31.03.21 10:37:55Ich denke es war höchste Zeit dass Herr Bischoff, der zweifelsohne viel geleistet hat für Daimler, in Ruhestand geht.

Jetzt wirds spannender, die Geschäftsführung ist an der Reihe.
Top-Zukunftsthemen gemäß Ola Källenius: e-Mobilität, Software und autonomes Fahren.

Denke das sind die richtigen Schwerpunkte.
Daimler | 76,02 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 10:53:21
Beitrag Nr. 17.069 ()
Minute 50 - fängt an spannender zu werden.
Daimler | 76,04 €
Avatar
31.03.21 11:01:07
Beitrag Nr. 17.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.564.242 von JT1977 am 23.03.21 11:13:45Naja die Ausländischen Investoren wollen alle Geld verdienen

https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbrauche…
Daimler | 76,12 €
Avatar
31.03.21 11:19:36
Beitrag Nr. 17.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.664.020 von matjung am 31.03.21 10:37:55Langweilige HV's sind meist ein gutes Zeichen!
Da "brennt's" nicht!



Und dann ist da noch:

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…
...
Aus dem schweren Tanker Daimler wird mehr und mehr ein flexibles und agiles Schnellboot. Es ist davon auszugehen, dass Daimler durch die Abspaltung der Brummi- und Bus-Sparte in Zukunft an Geschwindigkeit und Innovationskraft zulegen wird. Eine Schlüsselrolle wird in den nächsten Monaten die Luxus-Limousine EQS spielen…

Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut geht davon aus, dass die beste Zeit von Mercedes erst noch kommen wird. Die Schlüsselrolle wird dabei China spielen.
...
Der Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt. Nächstes Etappenziel ist die Marke von 75 Euro!
Knackt das Papier diese Marke, lautet das nächste Ziel 80 Euro.
*

75 Euro?
Haben wir heute schon hinter uns!
:kiss:


Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 76,13 €
Avatar
31.03.21 12:06:25
Beitrag Nr. 17.072 ()
Spannend fande ich, dass die Reichweite des EQS nach WLTP immer mit 700km angegeben wurde. Jetzt sind es 770km. Besser tiefer stapeln und dann abliefern als andersrum...
Daimler | 76,15 €
Avatar
31.03.21 12:19:55
Beitrag Nr. 17.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.664.224 von ninik am 31.03.21 10:49:05
Zitat von ninik: Ich denke es war höchste Zeit dass Herr Bischoff, der zweifelsohne viel geleistet hat für Daimler, in Ruhestand geht.


Immerhin Herr Bischoff hat Selbstironie. Außerhalb des veröffentlichten Redemanuskripts hat er gesagt, dass gerne immer mal wieder Fragen frei beantwortet hat und sich nicht immer an den vorbereiteten Antworten des Back-Office gehalten hat. Was wohl bei den Unternehmensjuristen nicht so beliebt war. Oder auch seine Versammlungsleitung war manchmal nicht nur sachlich. Aber er fand es gut, dass dann Stimmung im Saal war. ;)
Daimler | 76,03 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 12:31:02
Beitrag Nr. 17.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.665.625 von giledos am 31.03.21 12:19:55Das auf jeden Fall. 👍
Daimler | 76,21 €
Avatar
31.03.21 14:13:16
Beitrag Nr. 17.075 ()
Great Wall to roll out its first hydrogen fuel-cell SUV

Government policies are encouraging hydrogen vehicle development
https://www.autonews.com/china/great-wall-roll-out-its-first…
Daimler | 75,95 €
Avatar
31.03.21 18:22:16
Beitrag Nr. 17.076 ()
Daimler | 75,95 €
Avatar
31.03.21 21:28:32
Beitrag Nr. 17.077 ()
Alle Beschlüsse mit deutlicher Mehrheit gefasst.

https://www.daimler.com/dokumente/investoren/hauptversammlun…

Der AR-Vorsitzende Dr. Bischoff am Ende der HV: "Ich danke den Aktionären für Ihre Teilnahme. Auch in den letzten Jahren, dass sie mich ertragen haben. Ich habe ja deutlich gesagt, wenn ich Fragen der Aktionäre merkwürdig fand und das nicht verheimlicht. Trotz allem der direkte Austausch mit Aktionären wird mir fehlen".

Mal sehen, wie sein Nachfolger das macht.
Daimler | 75,95 €
Avatar
01.04.21 00:21:25
Beitrag Nr. 17.078 ()
Vielleicht findet Daimler den Mut ein EQS-Coupe zu bauen. Das wäre mal was Neues.
Daimler | 75,80 €
Avatar
01.04.21 09:54:10
Beitrag Nr. 17.079 ()
Daimler | 75,38 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 10:21:49
Beitrag Nr. 17.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.965 von Hitman2 am 01.04.21 09:54:10In den Jahren vor Corona wurden Gewinnrücklagen gebildet.
Auch deshalb kann Dividende gezahlt werden.

Warum soll Daimler auf Gelder (Kurzarbeiter) verzichten,
die sonst womöglich an wirtschaftlich schlecht gestellte Unternehmen geflossen wären?
Daimler | 74,93 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 10:26:52
Beitrag Nr. 17.081 ()
Steigende Anzahl von Kommentaren im Thread seh ich positiv. ^^

Bei Nullzinsen im Sparbereich:
Was glaubt ihr, in welche DAX-Unternehmen deutsche Privatanleger investieren würden?
Basischemie? Versicherungen? Dienstleister?

Oder deutsche Premiumhersteller von KFZ?
Daimler | 74,97 €
Avatar
01.04.21 10:30:17
Beitrag Nr. 17.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.677.520 von infosam am 01.04.21 10:21:49Argument von Daimler ist, dass das Kurzarbeitergeld aus der Arbeitslosenversicherung gezahlt wird. Es ist also eine Versicherungsleistung und keine staatliche Hilfeleistung. Für diese Versicherung zahlen Daimler und die Mitarbeiter jeden Monat eine Prämie/Beitrag (den sehen wir alle auf unseren Lohnzetteln...).
Staatliche Unterstützungen hat Daimler in 2020 nicht in Anspruch genommen.
Daimler | 75,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 10:46:44
Beitrag Nr. 17.083 ()
Daimler und Siemens planen voll digitalisierte Autofabrik

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/daimler-u…
Daimler | 74,98 €
Avatar
01.04.21 10:47:42
Beitrag Nr. 17.084 ()
Daimler | 75,03 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 10:49:13
Beitrag Nr. 17.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.677.634 von ninik am 01.04.21 10:30:17
Zitat von ninik: Argument von Daimler ist, dass das Kurzarbeitergeld aus der Arbeitslosenversicherung gezahlt wird. Es ist also eine Versicherungsleistung und keine staatliche Hilfeleistung. Für diese Versicherung zahlen Daimler und die Mitarbeiter jeden Monat eine Prämie/Beitrag (den sehen wir alle auf unseren Lohnzetteln...).
Staatliche Unterstützungen hat Daimler in 2020 nicht in Anspruch genommen.


Genau, die Arbeitnehmer und zwar alle, von der Krankenschwester über den Verkäufer bei Aldi bis zum Arbeitnehmer am Fliesband bei einem privaten Mittelständler finanzieren die Kurzarbeiterzahlung. Es ist nicht angebracht in der aktuellen Situation eine solche Dividende zu zahlen. Diese fließt nämlich zu großen Teilen in die Taschen von Aktionären die rein garnichts zu unserem Staat/Gemeinschaft beitragen!

Von der Politik hört man dazu leider kein Ton. Schade wie immer!

Grüße
SW
Daimler | 75,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 11:25:18
Beitrag Nr. 17.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.678.021 von south-west am 01.04.21 10:49:13Ich kann dir nicht ganz folgen. Dein Argument ist auf der moralischen Ebene. Das verstehe ich, ist aber natürlich etwas das jeder anders sieht. Es gibt kein richtig oder falsch. Das ist ein schmaler Grad, auch für Daimler. Daimler hat großes Programm aufgesetzt um die Produktion und auch die komplette Lieferkette CO2 neutral zu machen. Um so etwas zu finanzieren muss man die Geldgeber und Investoren auch bei der Stange halten. Das Ganze ist ein Thema, bei dem man es als Unternehmen eh nur falsch machen kann.
Daimler | 74,57 €
Avatar
01.04.21 20:18:19
Beitrag Nr. 17.087 ()
Daimler: Das Dilemma mit den Dividenden

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2021-04/daimler-c…
Daimler | 75,34 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 23:53:32
Beitrag Nr. 17.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.685.854 von pickuru am 01.04.21 20:18:19Die Gewinne gehören den Anteilseignern.
Nur 40 % davon wird an die Anteilseigner ausgeschüttet.
Der Rest fließt in Gewinnrücklagen, neue Investitionen oder steht einfach für schwierige Zeiten zur Verfügung.
Was tragen eigentlich die Arbeitnehmer zur Krisenbewältigung bei? Die werden übrigens auch an Gewinnen mit Sondervergütungen belohnt. Denen wird der Tariflohn nicht gekürzt, wenn in einem Jahr mal niedrige Gewinne anfallen und so lange die Existenz der Firma nicht auf dem Spiel steht.
Dieses Gehacke auf den Aktionären geht mir gehörig auf den Geist.
Daimler | 75,37 €
Avatar
05.04.21 18:43:06
Beitrag Nr. 17.089 ()
... ist auf alle Fälle ein grandioser Schlitten ;)

More details on the Mercedes-Benz EQS
https://www.greencarcongress.com/
Daimler | 74,90 €
Avatar
05.04.21 18:57:15
Beitrag Nr. 17.090 ()
770 km Wow!

Genau das meinte ich als ich vor Jahren schrieb dass wenn Daimler es verucht, sie es mit Sicherheit schaffen würden andere Vorreiter aus dem Bereich in den Schatten zu stellen

Dass Daimler Autos bauen kann ist gemeinhin bekannt
Daimler | 74,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 22:55:51
Beitrag Nr. 17.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.706.647 von Deflair am 05.04.21 18:57:15Es ist nicht nur das (Fahr)-Technische. Auch Softwaretechnisch tut sich extrem viel. Das Auto kommt mit Hinterradlenkung bis zu 4,5°. Im Store kann online eine Option zugekauft werden die das auf 10° erweitert. Kommt dann per OTA-Update und ist direkt verfügbar. Das sind genau die Einnahmequellen die bei Tesla immer herangezogen werden um den Kurs zu rechtfertigen.
Da kommt bestimmt noch mehr beim EQS (ich könnte mir z.B. Optionen für das Licht vorstellen). Man stelle sich nur mal vor Mercedes hätte das als Abomodell vorgestellt (vielleicht ist es das und wir wissen es nur noch nicht)...

Evtl gibts das auch schon bei älteren Mercedes Modellen, aber zeigt auf jeden Fall dass Mercedes die Zeichen der Zeit erkannt hat und sich entsprechend anpasst.

Etwas schade dass wir Ende diesen Jahres in jeder Baureihe ein EQ-Modell haben. A,B und C sind die "nur" die umgebauten Verbrenner-Platformen. Ein schöner EQC als T-Modell auf der EQS-Platform (natürlich so abgespeckt dass es irgendwie bezahlbar ist) und eine entspreche A-Klasse könnte die Wahrnehmung der Marke in der Öffentlichkeit extrem ändern. Aber mal Abwarten was der EQS schon für einen Einfluss hat. Nicht dass zu viele Kunden zum Händler kommen und sagen "Ich will so was in klein" und dann enttäuscht wieder abziehen müssen.
Daimler | 75,37 €
Avatar
07.04.21 10:46:50
Beitrag Nr. 17.092 ()
Daimler | 76,43 €
Avatar
07.04.21 13:45:02
Beitrag Nr. 17.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.677.982 von pickuru am 01.04.21 10:47:42Die Kritischen Aktionäre.
Wieviele Daimler Aktien haben die überhaupt?
Hoffentlich mehr als ich. Und ich habe nicht viele.
Ich finde, die haben eine ganz schön große Klappe.
Daimler | 75,91 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 20:35:17
Beitrag Nr. 17.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.727.614 von Ines43 am 07.04.21 13:45:02Um etwas ändern zu können,
müssten die Kritiker erstmal gaaanz viele Aktien kaufen.
Und dann?
Dann würden sie gaaanz schnell ihre Meinung ändern. ^^
Daimler | 75,61 €
Avatar
07.04.21 21:48:15
Beitrag Nr. 17.095 ()
Warum Daimler mich nicht überzeugt
Dr. Dieter Zetsche (damaliger CEO) warnte bis 2016 davor Elektroautos auf den Markt zu bringen, weil die eh nicht gekauft werden. Man schiebte Investitionen auf und musste jetzt alles nachholen. Ergebnis war eine EBIT Marge die im Jahre 2016 in Höhe von 8,4%, die dann 2019 auf 2,4% gefallen ist!!! Warum legt dann die Daimler Aktie innerhalb eines Jahres 180% zu? 2020 konnte Daimler seine Marge wieder auf 4% erhöhen und das trotz Corona. Die Elektroautos verzeichneten ein Wachstum von über 300% (160 Tsd. Elektroautos). Im letzten Jahr hatte Mercedes aber mit großem Abstand die wenigsten Elektroautos verkauft. Daher überrascht mich auch die Zahl nicht. Mein Favorit in der Elektromobilität bleibt weiterhin VW. McKinsey hat eine Studie rausgebracht, dass Elektroautos schon 2025 wirtschaftlich sein können, wenn die Modelle einen hohen Standardisierungsgrad haben und in großen Stückzahlen produziert werden. Hier sehe ich VW mit über 421 Tsd. abgesetzten Elektroautos klar vorne. Wer einen Vergleich aller Autoaktien (Tesla, VW, BMW, Daimler) haben will, empfehle ich dieses Youtubevideo: .Ein Muss für jeden der gerade drüber nachdenkt in einer der Aktien einzusteigen.
Daimler | 75,34 €
Avatar
07.04.21 21:54:57
Beitrag Nr. 17.096 ()
E-Mobile:

Verlorener Zuschuss zum Autokauf
Keinerlei Beiträge zum Straßenbau und -Unterhaltung.
Kein Beitrag zur Rente und vielen anderen staatlichen
Aufgaben.
Im Gegenzug: 30 Milliarden Euro der Benziner und Diesel zu allgemeinen Aufgaben des Staates.
Die E Mobilfahrer leben auf Kosten der Gesellschaft.
Sie sollten sich schämen, überhaupt mit einem E Mobil zu fahren.
Daimler | 75,61 €
Avatar
07.04.21 23:44:09
Beitrag Nr. 17.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.732.323 von Ines43 am 07.04.21 21:54:57
Zitat von Ines43: E-Mobile:

Verlorener Zuschuss zum Autokauf
Keinerlei Beiträge zum Straßenbau und -Unterhaltung.
Kein Beitrag zur Rente und vielen anderen staatlichen
Aufgaben.
Im Gegenzug: 30 Milliarden Euro der Benziner und Diesel zu allgemeinen Aufgaben des Staates.
Die E Mobilfahrer leben auf Kosten der Gesellschaft.
Sie sollten sich schämen, überhaupt mit einem E Mobil zu fahren.


Was soll denn bitte DER Quatsch jetzt? Erstens Mal ist der Inhalt völlig sinnfrei und zweitens Mal hat es hier nichts zu suchen.
Daimler | 75,59 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 02:39:57
Beitrag Nr. 17.098 ()
Der Beitrag ist gar nicht sinnfrei. Ohne diese Subventionen auf der ganzen Linie wären die E-Mobile der Flop des Jahrhunderts.
Daimler | 75,59 €
Avatar
08.04.21 08:29:52
Beitrag Nr. 17.099 ()
Ines

Ohne anfängliche Subventionen wären so gut wie alle jemals erreichten Innovationen nie zustande gekommen.

Dieser Vorgang nennt sich im übrigen ganz allgemein „investieren“.

Man subventioniert etwas Neues von dem man überzeugt ist dass es besser als was altes ist.

Neue Dinge rechnen sich niemals direkt sofort von alleine.

Schau Dir doch mal die Wachstums Stories an

Amazon Facebook Tesla. Trifft aber genauso gut auf Dinge wie Elektrizität und Eisenbahn zu.

Anfangs ist es teuer und unrentabel. Und dann explodieren plötzlich die Gewinne
Daimler | 76,05 €
Avatar
08.04.21 08:33:10
Beitrag Nr. 17.100 ()
Und genau diese Vision fehlte dem Dr Zetsche damals.

Aus meiner Sicht ein Total Versagen denn genau DAS ist der Job den ein Konzernchef hat.

Der Konzernchef muss solche Dinge erkennen und in die Wege leiten.

Das macht den Unterschied zwischen Unternehmer und Unterlasser
Daimler | 75,80 €
Avatar
08.04.21 09:05:18
Beitrag Nr. 17.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.732.631 von EwieEmil am 07.04.21 23:44:09
Verkehrsinfrastrukturfinanzierung
Die Mineralölsteuer-, Maut- und Kfz-Steuer-Einnahmen decken schon lange nicht mehr
die Kosten der Verkehrsinfrastruktur.
Warum nicht?
Weil damit auch andere staatliche Ausgaben finanziert werden.

https://www.wirtschaftsdienst.eu/inhalt/jahr/2013/heft/10/be…

Wenn nun durch staatlichen Subventionen genau diese Steuereinnahmen wegfallen,
dürfte es nicht lange dauern, bis neue Steuern- und Abgaben fällig werden.

Zur Not werden umfangreiche Geschwindigkeitsbegrenzungen eingeführt,
um die Straßen, Autobahnen und Brücken zu schonen.
130 (100) auf Autobahnen (mit starken Schäden)
80 (50) auf Landstraßen (mit starken Schäden)
50 (30) auf Kommunalstraßen (mit starken Schäden)
Kann man schon heute so beobachten!

Oder der Lockdown mit Bewegungseinschränkungen wird verlängert, auf ewig ...
Daimler | 76,31 €
Avatar
08.04.21 11:41:52
Beitrag Nr. 17.102 ()
Die Mineralölsteuer-, Maut- und Kfz-Steuer-Einnahmen decken schon lange nicht mehr
die Kosten der Verkehrsinfrastruktur.
Warum nicht?
Weil damit auch andere staatliche Ausgaben finanziert werden."

Den obigen Satz verstehe ich nicht. Genau das ist es, was ich meinte.
Nur ein Bruchteil der Mineralölsteuer und KFZ und Ökösteuer wird für die Verkehrsinfrastruktur ausgegeben, ein Teil ist sogar direkt für die Rente, ein großteil versichert im allgemeinen Ausgabentopf.
Jetzt stelle man sich mal vor, es gäbe nur noch E Mobile.
Schleunigst müsste ein neues Einnahmesystem aufgebaut werden.
Die Illusion vom billigen Fahren mit dem E Mobil wäre vorbei.
Es würde richtig teuer.
Daimler | 75,27 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 14:08:36
Beitrag Nr. 17.103 ()
Bemerkenswerter "Einbruch".
Die gestrigen (sehr guten) Absatzzahlen, insbesondere der asiatische Markt, hatte zu kaum Notiz bzw. stagnierender Bewegung geführt
Heute nun ins Minus.

Seltsam, bei den angeblich sensationellen Ausblicken insb. in USA.
Daimler | 74,21 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:15:13
Beitrag Nr. 17.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.736.593 von Ines43 am 08.04.21 11:41:52"Den obigen Satz verstehe ich nicht. Genau das ist es, was ich meinte."

Jetzt versteh ich dich nicht. Oder doch?
Uns Vogtländer versteht so mancher Deutsche nicht. ^^

Kurz:
Die E-Mobilität wird noch richtig teuer (für die Staatsbürger) werden.
Die Schäden durch den Klimawandel aber auch.

Wer wird das bezahlen, wer hat so viel Geld ...
Daimler | 73,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:21:03
Beitrag Nr. 17.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.739.215 von Nebelkraehe am 08.04.21 14:08:36
Zitat von Nebelkraehe: Bemerkenswerter "Einbruch".
Die gestrigen (sehr guten) Absatzzahlen, insbesondere der asiatische Markt, hatte zu kaum Notiz bzw. stagnierender Bewegung geführt
Heute nun ins Minus.

Seltsam, bei den angeblich sensationellen Ausblicken insb. in USA.


Dividendenabschlag?
Mit nachfolgender Verkaufswelle?

Der Abschlag fällt meist etwas zu großzügig aus.
Daimler | 73,76 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:33:38
Beitrag Nr. 17.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.301 von infosam am 08.04.21 15:21:03
Zitat von infosam: Dividendenabschlag?
Mit nachfolgender Verkaufswelle?

Der Abschlag fällt meist etwas zu großzügig aus.



Ex-Dividende war der 01.04.
Daimler | 73,94 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:38:27
Beitrag Nr. 17.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.502 von Nebelkraehe am 08.04.21 15:33:38Ich glaube nicht.

Als Zahltag wurde der 7. April festgelegt.
Jedenfalls nicht vor Ostern!
Daimler | 73,88 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:40:49
Beitrag Nr. 17.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.589 von infosam am 08.04.21 15:38:27Gestern war sie schon auf dem Konto.
Der Dividendenabschlag war einen Tag nach der Hauptversammlung.
Daimler | 74,02 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 15:47:03
Beitrag Nr. 17.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.610 von Ines43 am 08.04.21 15:40:49Dann sind wohl einige Aktionäre auf Nummer sicher gegangen
und haben den Verkaufsauftrag erst nach Eingang der Dividende ausgelöst.

Ich warte weiter auf die Aufspaltung der Sparten.
Daimler | 74,03 €
Avatar
08.04.21 15:54:38
Beitrag Nr. 17.110 ()
Die Dividende kommt mit Wertstellung 07.04.2021 aufs Konto.

Zu den vorherigen Beiträgen hier noch meine Meinung:

Fahrer von E-Autos mögen zwar derzeit bei Mineralölsteuer, KFZ-Steuer usw. im Vorteil sein.

Aber natürlich wird sich der Staat "sein" Geld irgendwie auch von diesen Bürgern holen,
wenn einmal genug E-Autos auf den Straßen unterwegs sind!

Jede andere Annahme ist naiv!


Und dann noch das hier:

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…

...
Gute News von Daimler. Eine starke Nachfrage im wichtigsten Einzelmarkt China hat die Verkäufe der Kernmarke des Autobauers im ersten Quartal angetrieben. Darüber hinaus gibt eine neue Kaufempfehlung der Bank of America.
...
In einer ersten Reaktion auf die Zahlen hob die Bank of America das Kursziel für Daimler von 79 auf 92 Euro an.
...
Eine Schlüsselrolle wird in den nächsten Monaten die Luxus-Limousine EQS spielen. Die Premiere ist für den 15. April vorgesehen. Anleger bleiben an Bord. Der Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt. Das nächste Etappenziel lautet 80 Euro.
---


Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 73,84 €
Avatar
08.04.21 16:37:22
Beitrag Nr. 17.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.214 von infosam am 08.04.21 15:15:13Hauptsache meine Heizkosten im Winter schrumpfen, zumindest der Gasverbrauch dank der Klimaerwärmung.
Die Klimaanlage im Sommer wird dann mit Photozellen auf dem Dach betrieben.
Daimler | 73,57 €
Avatar
08.04.21 21:58:24
Beitrag Nr. 17.112 ()
Tesla war gestern, jetzt kommt Daimler:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13748515-boersens…
Daimler | 74,40 €
Avatar
10.04.21 10:34:43
Beitrag Nr. 17.113 ()
...
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Daimler von 82 auf 100 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Trotz Defiziten in Bezug auf rein elektrisch betriebene Fahrzeuge blieben Daimler und BMW Erfolgsgeschichten, schrieb Analyst George Galliers in einer am Freitag vorliegenden Studie. Rekordabsätze in China, eine starke Produktpalette und eine fortdauernde Kostenkontrolle dürften in starken operativen Margen münden. Der Experte erhöhte die Prognosen für den operativen Gewinn der Jahre 2021 bis 2023.
...

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/d…
Daimler | 74,91 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 13:58:09
Beitrag Nr. 17.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.762.384 von supernova1712 am 10.04.21 10:34:43Die Analysten bestätigen nur mal wieder,
was gut informierte Anleger schon erkannt haben. ;)

Aber gut, dass sie die Erkenntnisse breit streuen.
So sind auf jeden Fall weitere 10 bis 20 Prozent Kursgewinne in Reichweite.
Daimler | 74,91 €
Avatar
12.04.21 15:13:20
Beitrag Nr. 17.115 ()
Daimler steigert im ersten Quartal den Absatz 22 Prozent.
https://www.sharedeals.de/daimler-wird-die-e-strategie-vermu…
Daimler | 76,70 €
Avatar
12.04.21 20:40:53
Beitrag Nr. 17.116 ()
Die ersten reviews zum pre-production EQS sind auf Youtube und durch die Bank sehr gut.
Das zeigt dass die Technik funktioniert. Wenn die Antriebstechnologie dann demnächst auch so im EQE kommt könnte der ein echter Erfolg werden.
Daimler | 76,30 €
Avatar
14.04.21 17:26:58
Beitrag Nr. 17.117 ()
"Der Daimler-Chef Ola Källenius verkauft fünfmal so viele Autos wie Elon Musk. Trotzdem ist Tesla das Siebenfache wert. Jetzt bläst der Schwede zum Angriff."

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/daimler-…
Daimler | 75,64 €
Avatar
14.04.21 20:48:06
Beitrag Nr. 17.118 ()
Nebelkrähe,

hoffentlich folgt ihm der Kurs beim Angriff.
Schon eine Verdoppelung des Daimler Kurses wäre ein Riesen-Erfolg
für Daimler.
Vielleicht sollte er nicht nur die LKW- und Bussparte abtrennen,
sondern auch den E Mobil-Bereich.

Die Börsianer sehen doch die Vermischung des E-Mobil Bereichs mit dem Verbrenner Bereich
als unselige Vermischung.

Daimler E Mobil wäre wie ungepanschte Gold, wenn Daimler zeigen könnte, dass sie
E Mobil können.
Daimler | 75,58 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 07:02:55
Beitrag Nr. 17.119 ()
Mercedes Enters New Era With Flagship Sedan Going Electric  ["https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-04-15/mercedes-…
Daimler | 75,47 €
Avatar
15.04.21 08:38:48
Beitrag Nr. 17.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.797 von Ines43 am 14.04.21 20:48:06
Zitat von Ines43: Nebelkrähe,

hoffentlich folgt ihm der Kurs beim Angriff.
Schon eine Verdoppelung des Daimler Kurses wäre ein Riesen-Erfolg
für Daimler.


Die Verdopplung (und mehr) hat doch schon stattgefunden, für den, der im Frühjahr 2020 beherzt zugegriffen hat.

Ein am gewohnten Standard orientiertes E-Mobil wird Daimler sicher bauen können. Möglicherweise sind die deutschen Autobauer da bereits quantitativ wie qualitativ ganz vorn. Allein, die Ladeinfrastruktur wird noch lange auf sich warten lassen, trotz Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz.
Daimler | 75,64 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 11:40:49
Beitrag Nr. 17.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.822.877 von Nebelkraehe am 15.04.21 08:38:48Die Verdopplung (und mehr) hat doch schon stattgefunden, für den, der im Frühjahr 2020 beherzt zugegriffen hat.

Stimmt!

Und wenn Daimler endlich mal mit Tesla-Maßstäben bewertet wird,
dann folgt nochmal eine

V e r d r e i ß i g f a c h u n g !
:D

(Keine Kursprognose, nur Wunschdenken!) :kiss:

Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 75,47 €
Avatar
15.04.21 13:19:12
Beitrag Nr. 17.122 ()
Das Design vom EQS ist geleaked. Puh, ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Bin sehr am schwanken...

https://i.redd.it/bwzn45owiat61.jpg
Daimler | 75,62 €
Avatar
15.04.21 13:23:23
Beitrag Nr. 17.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.827.758 von ninik am 15.04.21 13:19:12
Zitat von ninik: Das Design vom EQS ist geleaked. Puh, ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Bin sehr am schwanken...

https://i.redd.it/bwzn45owiat61.jpg


Find ich sehr geil, würde ich mir sofort zulegen 👍
Daimler | 75,59 €
Avatar
16.04.21 06:10:25
Beitrag Nr. 17.124 ()
Preliminary Q1 2021 Results significantly above market expectations

https://www.daimler.com/investors/reports-news/financial-new…
Daimler | 75,75 €
Avatar
16.04.21 06:23:04
Beitrag Nr. 17.125 ()
Das sind ja Wahnsinnszahlen!😂
Daimler | 75,75 €
Avatar
16.04.21 07:48:47
Beitrag Nr. 17.126 ()
DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021 deutlich über Markterwartungen (deutsch)
16.04.2021 00:54:04
Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021 deutlich über Markterwartungen

DGAP-Ad-hoc: Daimler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021 deutlich über
Markterwartungen

16.04.2021 / 00:53 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021 deutlich über
Markterwartungen

Stuttgart - Eine vorteilhafte Absatzdynamik bei Mercedes-Benz Cars, die von
allen wichtigen Regionen, insbesondere China, angetrieben wurde, hat den
Produktmix und die Preisdurchsetzung im ersten Quartal 2021 stark
unterstützt. Daimler konnte diese Entwicklung aufgrund der überzeugenden
Produktsubstanz, verbunden mit erheblichen Fixkostensenkungen, nutzen.

Das Daimler Konzern-EBIT, das bereinigte EBIT von Mercedes-Benz Cars & Vans,
die bereinigte Umsatzrendite von Daimler Trucks & Buses, das bereinigte EBIT
von Daimler Mobility und der Free Cash Flow des Industriegeschäfts von
Daimler für das erste Quartal 2021 liegen sämtlich deutlich über der
Markterwartung.

Zusätzlich zu der zugrundeliegenden operativen Performance hat ein wirksames
Working Capital Management zu einem besser als erwarteten Free Cash Flow des
Industriegeschäfts im ersten Quartal 2021 geführt. Dieser beinhaltet den
Saldo aus Kosten für Rechtsverfahren und Restrukturierung sowie aus Erträgen
von M&A-Transaktionen.

Die folgenden Zahlen für das erste Quartal 2021 sind vorläufig und
ungeprüft:

- Free Cash Flow des Industriegeschäfts: EUR1.810 Mio. (Konsens: EUR1.102 Mio.);
Free Cash Flow des Industriegeschäfts bereinigt: EUR2.832 Mio. (Konsens:
EUR1.802 Mio.)

- Nettoliquidität im Industriegeschäft: EUR20,1 Mrd. (Jahresende 2020: EUR17,9
Mrd.)

- EBIT Daimler-Konzern: EUR5.748 Mio. (Konsens: EUR4.964 Mio.);
EBIT bereinigt: EUR4.970 Mio. (Konsens: EUR3.987 Mio.)

- EBIT Mercedes-Benz Cars & Vans: EUR4.078 Mio. (Konsens: EUR3.543 Mio.);
EBIT bereinigt: EUR3.841 Mio. (Konsens: EUR3.055 Mio.);
Umsatzrendite (RoS) bereinigt: 14,3 % (Konsens: 11,7 %)

- EBIT Daimler Trucks & Buses: EUR1.041 Mio. (Konsens: EUR1.026 Mio.);
EBIT bereinigt: EUR518 Mio. (Konsens: EUR488 Mio.);
Umsatzrendite (RoS) bereinigt: 6,0 % (Konsens: 5,3 %)

- EBIT Daimler Mobility: EUR744 Mio. (Konsens: EUR569 Mio.);
EBIT bereinigt: EUR691 Mio. (Konsens: EUR579 Mio.);
Eigenkapitalrendite (RoE) bereinigt: 18,7 % (Konsens: k.a.)

Die vorläufigen Zahlen enthalten die folgenden das EBIT bereinigenden
Effekte:

Mercedes-Benz Cars & Vans

- Kosten in Höhe von EUR75 Mio. für Rechtsverfahren

- Kosten in Höhe von EUR292 Mio. für Restrukturierung

- Erträge in Höhe von EUR604 Mio. aus M&A-Transaktionen (Vollzug des
cellcentric Joint Venture)

Daimler Trucks & Buses

- Kosten in Höhe von EUR88 Mio. für Restrukturierung

- Erträge in Höhe von EUR611 Mio. aus M&A-Transaktionen (Vollzug des
cellcentric Joint Venture)

Daimler Mobility

- Kosten in Höhe von EUR36 Mio. für Restrukturierung

- Erträge in Höhe von EUR89 Mio. aus M&A-Transaktionen

Die vollständigen Quartalszahlen werden am 23. April 2021 veröffentlicht.

Die Definitionen des (bereinigten) EBIT, der bereinigten Umsatz- bzw.
Eigenkapitalrendite und des (bereinigten) Free Cash Flow im
Industriegeschäft sind im Daimler-Geschäftsbericht 2020 auf den Seiten 43
und 44 beschrieben.

This document contains forward-looking statements that reflect our current
views about future events. The words "anticipate," "assume," "believe,"
"estimate," "expect," "intend," "may," "can," "could," "plan," "project,"
"should" and similar expressions are used to identify forward-looking
statements. These statements are subject to many risks and uncertainties,
including an adverse development of global economic conditions, in
particular a decline of demand in our most important markets; a
deterioration of our refinancing possibilities on the credit and financial
markets; events of force majeure including natural disasters, pandemics,
acts of terrorism, political unrest, armed conflicts, industrial accidents
and their effects on our sales, purchasing, production or financial services
activities; changes in currency exchange rates and tariff regulations; a
shift in consumer preferences towards smaller, lower-margin vehicles; a
possible lack of acceptance of our products or services which limits our
ability to achieve prices and adequately utilize our production capacities;
price increases for fuel or raw materials; disruption of production due to
shortages of materials, labor strikes or supplier insolvencies; a decline in
resale prices of used vehicles; the effective implementation of
cost-reduction and efficiency-optimization measures; the business outlook
for companies in which we hold a significant equity interest; the successful
implementation of strategic cooperations and joint ventures; changes in
laws, regulations and government policies, particularly those relating to
vehicle emissions, fuel economy and safety; the resolution of pending
government investigations or of investigations requested by governments and
the conclusion of pending or threatened future legal proceedings; and other
risks and uncertainties, some of which we describe under the heading "Risk
and Opportunity Report" in the current Annual Report. If any of these risks
and uncertainties materializes or if the assumptions underlying any of our
forward-looking statements prove to be incorrect, the actual results may be
materially different from those we express or imply by such statements. We
do not intend or assume any obligation to update these forward-looking
statements since they are based solely on the circumstances at the date of
publication.




Kontakt:
Hendrik Sackmann
Tel.: +49 (0)711 17 35014
hendrik.sackmann@daimler.com


---------------------------------------------------------------------------

16.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Daimler AG
Mercedesstrasse 120
70372 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 17-0
Fax: +49 (0)711 179 40 75
E-Mail: ir.dai@daimler.com
Internet: www.daimler.com
ISIN: DE0007100000
WKN: 710000
Indizes: DAX, EURO STOXX 50
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,
Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1185471



Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1185471 16.04.2021 CET/CEST
Daimler | 77,10 €
Avatar
16.04.21 08:39:14
Beitrag Nr. 17.127 ()
Daimler | 76,91 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.21 10:22:20
Beitrag Nr. 17.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.839.566 von pickuru am 16.04.21 08:39:14
Zitat von pickuru: Die Anti-Tesla-Klasse

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/mercedes-tesla-autos-…



Dieser Abschnitt verdient es, zitiert zu werden:

...
Tatsächlich ist der EQS die erste deutsche Antwort auf das Model S, das Audi, BMW und auch Mercedes Marktanteile kostet. Beim Preis war man stets ebenbürtig - etwa 100 000 Euro dürfte ein vernünftig ausgestattetes Auto kosten. Aber auch bei vielen der handfesten Eigenschaften ist Schwaben nun auf Schlagdistanz mit den Kaliforniern von Tesla:
In 4,3 Sekunden von null auf Tempo 100 mit elektrischem Antrieb.
Und, vielleicht wichtiger, in 15 Minuten kann man 300 Kilometer Reichweite nachladen,
bei einer Batteriekapazität, die auf dem Papier für eine Fahrt von München zum Gardasee reicht.
Samt retour.
...


Frreundliche Grüße
supernova
Daimler | 77,24 €
Avatar
16.04.21 10:35:12
Beitrag Nr. 17.129 ()
Optimale Entwicklung seit dem Coronatief! Die Analysten "ziehen nach" 👍:laugh:
Daimler | 77,31 €
Avatar
16.04.21 13:00:28
Beitrag Nr. 17.130 ()
Die heute Nacht per Ad-hoc-Meldung gemeldeten Zahlen haben es in sich

https://www.sharedeals.de/daimler-mit-q1-ueberraschung/
Daimler | 77,58 €
Avatar
16.04.21 13:08:42
Beitrag Nr. 17.131 ()
Zitat von luxanleger: Optimale Entwicklung seit dem Coronatief! Die Analysten "ziehen nach" 👍:laugh:


Dann ist der große Crash nicht mehr weit...
Daimler | 77,63 €
Avatar
16.04.21 13:46:31
Beitrag Nr. 17.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.844.426 von MisterGoodwill am 16.04.21 13:08:42Du hast geschrieben was ich gedacht hab.. Bin der Meinung sie sollte lieber langsam und sachte etwas fallen um. Luft zu holen..
Daimler | 77,56 €
Avatar
16.04.21 14:09:12
Beitrag Nr. 17.133 ()








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Das All-Time-High war knapp über 90 Euro, bis dort sehe ich derzeit keinen erheblichen charttechnischen Widerstand.

Auch andere Warnhinweise, z.B einen "Fahnenstange" fehlen bisher!

Warum nicht erst mal halten - und gelegentlich nach solchen Warnhinweisen suchen?

Freundliche Grüße
supernova
Daimler | 77,47 €
Avatar
16.04.21 17:00:47
Beitrag Nr. 17.134 ()
Supernova:

Genau so sehe ich es auch.

Nach dem High bei 90 ging es ja nur wegen Dieselgate gefolgt von Corona runter.

Beides erledigt.
Daimler | 77,51 €
Avatar
16.04.21 18:41:00
Beitrag Nr. 17.135 ()
Der Chart ist vollkommen OK. Die Aktie ist auch nicht im überkauften Bereich. Wie mit dem Lineal gezogen.

Daimler | 77,61 €
Avatar
16.04.21 21:48:01
Beitrag Nr. 17.136 ()
Ich bin gerade in Dubai. Unser Hotel veranstaltet jeden Abend eine Supercar Show, sogar die Polizei nimmt mit 4 Fahrzeugen daran teil, eines davon ist der GT 63 S AMG, ausnahmsweise durfte ich mich reinsetzen und es war schon sehr geil. Alle gängigen Marken wie Ferrari, Lamborghini, RollsRoys, Bentley, Porsche usw sind dabei, die Besitzer stehen daneben und sind stolz ihre Autos zu zeigen. Man darf in jedes Fahrzeug sich reinsetzen wenn man fragt und sogar den Motor anlassen. Entsprechend ist die Lautstärke vor dem Hotel bis 1 Uhr nachts, was man aber gern in Kauf nimmt. Meine Frage nach dem besten Fahrzeug hier und dem besten Brand beant