DAX+0,51 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+0,25 %

Deufol 510150 noch deutlich Luft nach oben ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Zusammen
mir ist aufgefallen, dass es überhaupt keinen Thread zu DEUFOL gibt.

Wie findet Ihr das Zahlenwerk ? Habe erst mal quer gelesen und bin doch sehr positiv überrascht. Eure Meinung ?
DGAP-Adhoc: Deufol AG: Drittes Quartal zeigt deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg



Deufol AG: Drittes Quartal zeigt deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg

Deufol Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

13.11.2012 07:49

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------------------------------------



Deufol AG: Drittes Quartal zeigt deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg

- Umsatz in Q3 90,5 Mio. EUR (+ 13,5 %), nach 9 Monaten 248,5 Mio. EUR (+7,2 %) - Bereinigtes operatives Ergebnis (nach Sondereffekten) in Q3 4,0 Mio. EUR (+42,8 %),nach 9 Monaten 9,2 Mio. EUR (+ 29 %) - EBITA aus fortzuführenden Geschäftsbereichen in Q3 3,5 Mio. EUR (+25,4 %),nach 9 Monaten 6,0 Mio. EUR (- 23,5 %) - Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit in Q3 4,6 Mio. EUR (Vorjahr 0,2 Mio. EUR)nach 9 Monaten 10,3 Mio. EUR (Vorjahr 4,5 Mio. EUR)


Hofheim, 13. November 2012

Umsatz im dritten Quartal + 13,5 % In einem starken dritten Quartal belief sich der Umsatz auf 90,5Mio.EUR, dies entspricht einem Zuwachs von 13,5% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Damit beschleunigte sich die schon im ersten Halbjahr sichtbare Umsatzsteigerung (3,9%).

Der kumulierte Umsatz der ersten neun Monaten 2012 lag mit 248,5 Mio. EUR um 7,2 % höher und damit ebenfalls deutlich über dem der Vorjahresperiode. In Deutschland stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 % auf 134,4 Mio. EUR. Im übrigen Europa gingen die Umsätze um 4,2 % auf 62,3 Mio. EUR zurück. In den USA / Rest der Welt lagen die Erlöse mit 51,5 Mio. EUR und einem Zuwachs von 37,0 % deutlich über denen des Vorjahres.

Vergleichbares operatives Ergebnis nach neun Monaten 29 % über Vorjahr Das operative Ergebnis (EBITA) des dritten Quartals belief sich auf 3,5Mio.EUR (Vorjahr 2,8Mio.EUR). Somit konnte eine Steigerung um 25,4% erzielt werden. Das um Sonderkosten i. H. v. 0,5Mio.EUR bereinigte EBITA des dritten Quartals betrug 4,0Mio.EUR, dies entspricht einem Anstieg von 42,8%. Die Sonderbelastungen fielen ganz überwiegend im Zusammenhang mit der Schadensersatzklage über 26Mio.EUR gegen ehemalige Manager des Unternehmens an. Enthalten sind aber auch Kosten im Zusammenhang mit der Einführung einer europäischen Aktiengesellschaft (SE) und der Namensaktien.

Das um Sonderkosten i. H. v. kumuliert 3,14Mio.EUR bereinigte EBITA betrug 9,17Mio.EUR und liegt damit deutlich über dem Vorjahreswert i. H. v. 7,88Mio.EUR. Das unbereinigte EBITA lag in den ersten neun Monaten 2012 bei 6,03Mio.EUR. Unter Berücksichtigung eines Sondereffektes im zweiten Quartal 2011 in Belgien (Auflösung einer Personalverbindlichkeit i. H. v. 0,78Mio.EUR) beträgt die operative Vergleichsbasis 7,10Mio.EUR. Das vergleichbare operative Ergebnis liegt somit rund 29% über Vorjahr.

Die einzelnen Segmente entwickelten sich in den ersten neun Monaten wie folgt: In Deutschland verzeichneten wir eine erfreuliche Erhöhung des EBITA von 3,84 Mio. EUR auf 5,80 Mio. EUR. Hier zeigen sich erste Erfolge der eingeleiteten Reorganisations- und Integrationsmaßnahmen. Im übrigen Europa ging das EBITA im Wesentlichen aufgrund des entfallenden Sondereffekts in Belgien (s. o.) um 24,8 % auf 4,02 Mio. EUR zurück. Das Segment USA / Rest der Welt erwirtschaftete ein Ergebnis von 1,75 Mio. EUR nach 0,57 Mio. EUR im Vorjahr. Hier trägt die Kapazitätsausweitung im Data Packaging mittlerweile Früchte. Der EBITA-Verlust der Deufol AG (Holding), wo der Großteil der Sonderkosten anfiel, betrug infolge der Sonderkosten 5,53 Mio. EUR nach 1,85 Mio. EUR im Vorjahr.

Entwicklung in den Segmenten

USA/ 9 Monate 2012 Deutsc- Übriges- Rest der Hol- Elimin- Kon- Angeben in Tsd. EUR hland Europa Welt ding ierung zern Außenumsatz 134.442 62.306 51.476 242 0 248.466 EBITA = EBIT 5.795 4.018 1.747 (5.526) (6) 6.028 Bereinigtes EBIT* 6.066 4.018 1.747 (2.659) (6) 9.166


USA/ 9 Monate 2011 Deutsc- Übriges- Rest der Hol- Elimin- Kon- Angeben in Tsd. EUR hland Europa Welt ding ierung zern Außenumsatz 129.002 65.009 37.567 220 0 231.798 EBITA = EBIT 3.836 5.340 565 (1.846) (18) 7.877 Bereinigtes EBIT* 3.836 4.560 565 (1.846) (18) 7.097


*Das bereinigte EBITA ist in 2012 um die Sonderkosten (3,14 Mio. EUR) bereinigt und in 2011 um die Auflösung einer Personalverbindlichkeit in Belgien (0,78 Mio. EUR).

Das unbereinigte Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) betrug in den ersten neun Monaten 3,55 Mio. EUR (Vorjahr 5,12 Mio. EUR). Nach Steueraufwendungen (1,89 Mio. EUR) ergibt sich ein Ergebnis aus fortzuführenden Aktivitäten i. H. v. 1,66 Mio. EUR nach 3,13 Mio. EUR in den ersten neun Monaten 2011.

Aus dem nicht fortgeführten Geschäftsbereich 'Carton Business' in den USA resultierte ein Verlust von 0,28 Mio. EUR (Vorjahr - 0,47 Mio. EUR). Dieser setzt sich zusammen aus einem laufenden Verlust i. H. v. 0,02 Mio. EUR und der endgültigen Bewertung der Pensionsverpflichtung (- 0,26 Mio. EUR). Damit ergibt sich ein Periodenergebnis i. H. v. 1,38 Mio. EUR (Vorjahr 2,66 Mio. EUR).

Nach Abzug der Ergebnisanteile der nicht beherrschenden Anteile i. H. v. 0,36 Mio. EUR ergibt sich ein auf die Anteilseigner der Deufol AG entfallender Nettogewinn von 1,01 Mio. EUR gegenüber einem Gewinn von 2,24 Mio. EUR im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie betrug in den ersten neun Monaten 0,023 EUR (Vorjahr 0,051 EUR).

Finanzlage Der Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit betrug in den ersten neun Monaten 10,3 Mio. EUR und lag damit deutlich über dem Niveau des Vorjahres (4,5 Mio. EUR).

Die Finanzverbindlichkeiten der Deufol Gruppe verminderten sich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres um 0,3 Mio. EUR auf 79,3 Mio. EUR. Da gleichzeitig der Bestand an Zahlungsmitteln und Finanzforderungen leicht abnahm (- 0,1 Mio. EUR), fielen die Netto-Finanzverbindlichkeiten etwas weniger, und zwar von 57,9 Mio. EUR am Jahresende um 0,2 Mio. EUR auf 57,7 Mio. EUR.

Die ersten neun Monate 2012 im Überblick

Q3 Q3 Änderu- 9M 9M2- Änderu- Angaben in Tsd. EUR 2012 2011* ng(%) 2012 011* ng(%) Umsatz 90.507 79.714 13,5 248.466 231.798 7,2 EBITDA 5.678 4.875 16,5 12.600 14.285(11,8) EBITA = EBIT 3.514 2.803 25,4 6.028 7.877 (35,5) Bereinigtes EBIT** 4.002 2.803 42,8 9.166 7.097 29,2 EBT 2.755 1.943 41,8 3.547 5.119 (30,7) Ergebnis aus fortzuführenden Geschäftsbereichen 2.316 1.402 65,2 1.660 3.126 (46,9) Ergebnis aus dem aufgegebenen Geschäftsbereich 9 (36) n/m (283) (469) (39,7) Periodenergebnis 2.325 1.366 70,2 1.377 2.657 (48,2) davon nichtbeherrschende Anteile 152 146 4,1 364 419 (13,1) davon Anteilseignerder Muttergesellschaft 2.173 1.220 78,1 1.013 2.238 (54,7) Ergebnis je Aktie (EUR) 0,050 0,028 78,1 0,023 0,051 (54,7) Betrieblicher Cashflow 4.625 152 n/m 10.293 4.525 127,5 Investitionen in Sachanlagen 1.067 1.590 (32,9) 5.776 4.489 28,7 Netto-Finanzverschuldung 57.738 54.210 6,5 57.738 54.210 6,5 Eigenkapitalquote (%) 42,0 44,0 (4,9) 42,0 44,0 (4,9) Mitarbeiter (30.09.) 2.736 2.735 0,0 2.736 2.735 0,0


*Die Darstellung für die ersten neun Monate 2011 ist um den Effekt des aufgegebenen Geschäftsbereichs angepasst, d.h. alle Aufwendungen und Erträge dieses Geschäftsfelds werden separat in der Gewinn-und-Verlust-Rechnung in der Zeile 'Ergebnis aus dem aufgegebenen Geschäftsbereich' (nach Steuern) ausgewiesen.

** Das bereinigte EBITA ist in 2012 um die Sonderkosten (0,49 Mio. EUR im 3. Quartal und 3,14 Mio. EUR in den ersten neun Monaten) bereinigt und in 2011 um die Auflösung einer Personalverbindlichkeit in Belgien (0,78 Mio. EUR).

Ausblick - Umsatz am oberen Ende der Planung erwartet Die Planung für das Geschäftsjahr 2012 sah Erlöse zwischen 315 Mio. EUR und 330 Mio. EUR und ein operatives Ergebnis (EBITA) zwischen 12 Mio. EUR und 14 Mio. EUR vor. Die Deufol AG erwartet nunmehr Erlöse am oberen Ende der Bandbreite und geht davon aus, dass sich das um Sonderbelastungen bereinigte EBITA in der prognostizierten Bandbreite bewegen wird. Es werden aktuell Sonderbelastungen von bis zu 4,5 Mio. EUR für dieses Jahr erwartet.

Der Zwischenbericht ist unter http://www.deufol.com abrufbar.

Kontakt: Deufol AG Claudia Ludwig Johannes-Gutenberg-Straße 3-5 65719 Hofheim (Wallau) Tel.: +49 (6122) 50 1228 E-Mail: Claudia.Ludwig@deufol.com

13.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Deufol Aktiengesellschaft Johannes-Gutenberg-Straße 3-5 65719 Hofheim (Wallau) Deutschland Telefon: +49 (6122) 50 1228 Fax: +49 (6122) 50 1300 E-Mail: Claudia.Ludwig@deufol.com Internet: www.deufol.com ISIN: DE0005101505 WKN: 510150 Indizes: CDAX, Classic All Share, DAXsector All Transportation & Logistics, DAXsector Transportation & Logistics, DAXsubsector All Logistics, DAXsubsector Logistics, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
--------------------------------------------------------------------------------


ISIN DE0005101505

AXC0044 2012-11-13/07:51

© 2012 dpa-AFX
übrigens morgen auf dem EK Forum der deutschen Börse gibt es u.a. einen Beitrag zur Lage und zum Ausblick von DEUFOL !

http://www.eigenkapitalforum.com
Es werden aktuell Sonderbelastungen von bis zu 4,5 Mio. EUR
für dieses Jahr erwartet....aus dem Bericht !

Sind das alles Prozeßkosten ? Weiß jemand zufällig welche Sonderbelastungen da noch auf uns zu kommen ?
Im Generieren von Sonderbelastungen war LOI schon immer Spitzenklasse!
leider war die vorstellung im eigenkapitalforum informativ und aufschlussreich wie immer
naja man konnte schon nachvollziehen, dass die Sondereffekte in Zukunft eher weniger werden. Wollen wir es mal hoffen !!!
Brief heute kein Stück mehr unter 0,90 !!! das läßt hoffen, dass es weiter Bergauf geht
Aktiename Datum Signal Kurs Strategie
Deufol AG 19.11.12 GD 200 nach oben gekreuzt up


Strategie UP !!! wird VW bald einsteigen ?

aber Spass bei Seite gestern war ein ganz wichtiger Tag der heute bestätigt wird mit weiterem Kursanstieg ! Ich denke, dass wir im Januar bei 1 Euro plus x stehen ....

gruß Vorstopper
Berlin Brief: 1,001 !!!!

na also so kanns weiter gehen !

gruß Vorstopper
bisher sehr gut gelaufen
allerdings wird es bei 1,07 noch einmal kritisch
da stossen wir auf das Jahreshoch !
Allerdings sollte der Dax weiter so gut laufen und eine Ralley einsetzen dann wird die 1,07 auch ganz schnell geknackt!

Gruß Vorstopper
Mit mehr als 138 Milliarden Euro verwaltetem Fondsvermögen (Stand 30. Juni 2012)

Also da ist ein ganz großer eingestiegen - siehe Meldung vom 12.12.!!!
UND bisher lagen die ganz oft richtig ! D.h. wer seine Aktien jetzt aus der Hand gibt ist wirklich selbst schuld.

Gruß Vorstopper
wie kommst du auf das Datum ?

der Finanzkalender bei Deufol geht nur bis : 13.11.2012

13.11.2012 Zwischenbericht III/2012, 1. Januar - 30. September 2012
14.08.2012 Halbjahresfinanzbericht 2012, 1. Januar - 30. Juni 2012
04.07.2012 Hauptversammlung 2012, Veranstaltungsort: Stadthalle Hofheim, Hofheim
30.05.2012 Zwischenbericht I/2012, 1. Januar - 31. März 2012
20.04.2012 Jahresfinanzbericht 2011
1,03 zu 1,06 scheint als ob niemand mehr bereit ist seine Aktien für diesen Spotpreis zu verkaufen. Ich wage mal einen Tipp für morgen
den 19.12.12 plus 5% !!!!
DGAP-News News vom 08.01.2013
Deufol SE: SE-Umwandlung: Deufol ändert Gesellschaftsform und führt Namensaktien ein


Deufol SE / Schlagwort(e): Sonstiges

08.01.2013 / 10:45



--------------------------------------------------------------------------------


PRESSEMITTEILUNG

SE-Umwandlung: Deufol ändert Gesellschaftsform und führt Namensaktien ein

Hofheim, 8. Januar 2013

Die bisherige Deufol AG, Hofheim, gibt bekannt, dass ihre Umwandlung in die Deufol SE (Societas Europaea) mit der Handelsregisteranmeldung erfolgreich abgeschlossen ist. Parallel führt die Deufol SE in den kommenden Wochen Namensaktien ein, um die Aktionärsstruktur transparent zu machen.

Im Zuge der auf der Hauptversammlung am 4. Juli 2012 beschlossenen SE-Umwandlung führt Deufol einen Verwaltungsrat nach dem monistischen System ein. Die Geschäftsführenden Direktoren (Executive-Mitglieder) des Deufol-Verwaltungsrates sind Detlef W. Hübner (Global Strategy / Operations), Dr. Tillmann Blaschke (Business Development & Customer Relations, Marketing& Communication, Finance, Legal & Compliance) und Dennis Hübner (Production, Operational Excellence, Human Resources, IT-Services). Als weitere Geschäftsführende Direktoren sind Jens Hof (Purchasing, Property, Admin & Support), Manfred Weirich (Europe North) und Jürgen Schmid (Europe South) benannt worden.

Mit der SE-Umwandlung betont Deufol die Bedeutung des internationalen Geschäfts und einer Kultur der Vielfalt innerhalb der Unternehmensgruppe, die mit Niederlassungen in zehn Ländern vertreten ist. Der Unternehmenssitz der Deufol SE bleibt im hessischen Hofheim. Von dort aus werden die Geschäfte der Deufol-Gruppe auch zukünftig gesteuert.

Die Deufol-Gruppe unterstreicht ihr Bekenntnis zur weiteren Internationalisierung mit der Einrichtung eines World Boards, in dem die einzelnen Regionen vertreten sind: Das World Board der Deufol SE wird die gruppenweite Strategien mitbestimmen, das Best Practice Sharing koordinieren und das Business Development global vorantreiben. Mitglied im World Board sind alle Geschäftsführenden Direktoren sowie die Vertreter der Regionen Bill Morgan (North America), Ron MacDougall (North America), Alessandro Olivieri (Italy, France), Ronald Schrooten (Benelux), Vitezslav Dovrtel (Europe East) und Frank Ghesquiere (Asia).

In der Form des SE-Betriebsrats wird es in der Deufol SE eine europäische Arbeitnehmervertretung geben: Dadurch wird es allen europäischen Deufol-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern erleichtert, über ihre jeweiligen Ländervertreter die gruppenweit relevanten Unternehmensthemen mitzudiskutieren

Der Vorsitzende des Besonderen Verhandlungsgremiums (BVG), Gerhard Zurek, äußert sich positiv: 'Die Verhandlungen verliefen konstruktiv. Ich denke, wir haben mit dem SE-Betriebsrat künftig eine gute Möglichkeit, an den Unternehmensentscheidungen mitzuwirken.'

'Ich freue mich darüber, dass uns die SE-Umwandlung in wenigen Monaten erfolgreich gelungen ist: Die neue Rechtsform macht es uns zukünftig leichter, in Europa und weltweit zu wachsen', sagt Detlef W. Hübner, Firmengründer und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deufol SE. 'Dank der Namensaktien werden wir wissen, wer welche Anteile an Deufol hält. Dies vereinfacht uns auch einen direkten Dialog mit unseren Aktionären.'

Über die Deufol-Gruppe

Die Deufol-Gruppe ist ein globaler Premium-Anbieter für Verpackungsdienstleistungen und angrenzende Services. Die börsennotierte Unternehmensgruppe mit Sitz in Hofheim (Wallau) ist mit ihren internationalen Niederlassungen an 77 Standorten in zehn Ländern aktiv und beschäftigt weltweit über 4.000 Mitarbeiter.

Kontakt:

Deufol SE
Judith-Sophie Krützfeldt
Communications
Tel.: +49 (6122) 50 1234
E-Mail: judith-sophie.kruetzfeldt@deufol.com
www.deufol.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.993.970 von Vorstopper am 08.01.13 12:05:37Dachte schon, es gibt einen neuen Beitrag ... nein, wurde nur die Nachricht von "unten" direkt in das Forum kopiert ...!

Toll ... und ohne eigene Meinung dazu!

Super Forum, weiter so!

Benni2
Welchen Voretil hat diese Wandlung??

Als Frühwarnsystem für eine feindliche Übernahme??
sorry ich bin noch nicht dazu gekommen mich hier einzulesen.
denke mal dass daytrading jetzt nicht mehr möglich ist und deals außerhalb der börse öfter stattfinden. Vlt. will Hübner auch 75% oder 90% oder ALLES vielleicht ???
"Eine feindliche Übernahme?" LOL

Der "Feind" sitzt doch schon längst an allen Schlüsselpositionen... und besitzt schon über 50% ;-)
Zitat von Malztrunk: "Eine feindliche Übernahme?" LOL

Der "Feind" sitzt doch schon längst an allen Schlüsselpositionen... und besitzt schon über 50% ;-)


Na super.... vielleicht hättest du den Beitrag 17 1esen sollen um meine Antwort zu verstehen.....du Schlaumeier!:laugh:
Zitat von Hyper01:
Zitat von Malztrunk: "Eine feindliche Übernahme?" LOL

Der "Feind" sitzt doch schon längst an allen Schlüsselpositionen... und besitzt schon über 50% ;-)


Na super.... vielleicht hättest du den Beitrag 17 1esen sollen um meine Antwort zu verstehen.....du Schlaumeier!:laugh:


Was hat den mein Beitrag mit Deiner Antwort zu tun und was soll #Malztrunk daraus verstehen?

Benni2
@ ich habe es ehrlich gesagt auch nicht verstanden
bin aber der Ansicht wenn man keine Ahnung hat:
Einfach mal die F....halten :-) DESHALB habe ich nichts dazu gesagt :-)

aber mal etwas anderes.... POSITIV:

DEUFOL CDAX Signal "Stochastic kreuzt bullish"

scheint so, dass die kleine Konsolodierung vorbei ist.
Zitat von Vorstopper: @ ich habe es ehrlich gesagt auch nicht verstanden
bin aber der Ansicht wenn man keine Ahnung hat:
Einfach mal die F....halten :-) DESHALB habe ich nichts dazu gesagt :-)

aber mal etwas anderes.... POSITIV:

DEUFOL CDAX Signal "Stochastic kreuzt bullish"

scheint so, dass die kleine Konsolodierung vorbei ist.

Da haben sich scheinbar zwei gefunden??:laugh:

Endlich kommt Leben in die Bude!!!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.010.456 von Hyper01 am 11.01.13 14:12:54#Hyper01,

Du bist ja ein richtiger Profi ... versteckte Hinweise, knifflige Aufgaben ...!

.... hast auch ne tolle Bilanz ... 29 Beiträge in knapp 7 Jahren ...!!!!

Deine Meinung "hat Gewicht" ...!

Kleiner Tipp: Wenn Du was sagen willst, sag/schreib es ... aber bitte nicht "solche schrägen" Beiträge ...!

benni2
Ihr habt ja Recht!
Ist eigentlich nicht meine Art so mit den Dingen so umzugehen…..bin seit vielen Jahren immer nur ein stiller Betrachter und versuche aus dem gesagten und meinem „Halbwissen“ meine Schlüsse zu ziehen.….Marktschreier und Besserwisser gibt es hier eigentlich zu viele!

Sorry… hab mich hinreißen lassen !
Im Moment gehts ganz schön runter !
Ich denke 2 Gründe sind hier zu nennen:
Erstens haben viele bei ca. 1 Euro ihr unteres Limit gesetzt und
Zweitens wollen nicht alle Namensaktien ( aus den unterschiedlichsten Gründen)!
Ich denke das wird heute noch ein sehr turbulenter Handelstag...

gruß Vorstopper
Andere wollen nicht nur keine Namensaktien, die wollen die Aktie überhaupt nicht!

Kaum zu verstehen bei der Performance die letzten Jahre!
Zitat von Vorstopper: Zweitens wollen nicht alle Namensaktien ( aus den unterschiedlichsten Gründen)!

gruß Vorstopper


http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/registrierte-aktien-wie-n…

Hättest Du Recht wäre wohl nicht mehr viel los an den deutschen Börsen ...!

Benni2
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.022.340 von Malztrunk am 15.01.13 10:09:38Da hast Du sicherlich nicht ganz unrecht: Die Aktie war zumindest die letzten Tage, Monate, Jahre sicherlich nicht der größte Renner!

Insofern sollte es eigentlich kaum (noch) schlimmer kommen können!? :confused:
Zitat von benni2:
Zitat von Vorstopper: Zweitens wollen nicht alle Namensaktien ( aus den unterschiedlichsten Gründen)!

gruß Vorstopper


http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/registrierte-aktien-wie-n…

Hättest Du Recht wäre wohl nicht mehr viel los an den deutschen Börsen ...!

Benni2




Hallo Benni!
Dank Dir für den Link! habe ich gerade mal durchgelesen: Ist ja erschreckend für mich, lesen zu müssen, dass man im worst-case (z.B. Pleite der Depotbank) um seine Aktien gebracht werden kann bzw. könnte, sofern man den Besitz derselben nicht namentlich außerhalb der Bank zuvor hat registieren lassen! :confused:

Weißt Du, ob ich die namentliche Dokumentation meiner Aktien von Deufol noch irgendwo beantragen muss, oder ob dies automatisch über meine Depotbank geschieht? Wäre ja nicht ganz unwichtig, zu wissen!

Schönen Abend und Gruss!:)

Schei-Buh
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.025.297 von Schei-Buh am 15.01.13 19:18:44Hallo Schei-Buh,

heute mal nicht per BM ...!

Soviel ich weiss, läuft die Meldung automatisch von der Depotbank ... alles andere wäre im Zeitalter der Computertechnik wohl nicht mehr möglich ...!

Stell Dir vor, Du kaufst heute früh und heute nachmittag oder morgen verkaufst Du wieder ... und übermorgen bekommst Du ein Formular zur Registrierung wg. Kauf vorgestern ...! ..., ... würdest Du antworten ...? ... und wer soll das dann noch bearbeiten ... und zum Registergericht weiterleiten ... und dort bearbeiten ... dann wieder Meldung zurück zur AG ... u.s.w.

Inzwischen hast Du wieder X-mal ge- und verkauft und die ganze Prozedur beginnt von vorn ..!

Grüße Benni2
Neugierig wie ich bin habe ich mir mal unsere Adresse in Singapore
angesehen unter Google Maps kann man da durch die Strassen flanieren:

Deufol Asia PTE. LTD.
20 CECIL STREET, #14-01, EQUITY PLAZA
049705 SINGAPORE

ist schon ne nette Adresse. Vielleicht ging der Kurs deshalb so schön ab :-))
Moin,

da ist der Kurs ja gaz schön explodiert!
Bislang habe ich hier nur mitgelesen aber das Interesse an diesem Wert steigt von Tag zu Tag!
Wie sehen denn so Eurer Ansicht nach die Aussichten aus?
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.032.369 von Segelfan am 17.01.13 12:36:38... es riecht nach Ausbruch zum Wochenausklang ...!

Benni2
"Ausbruch" ist es vielleicht nicht geworden, aber nahe Wochenhoch ..., also sehr gut!

Benni2
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.032.369 von Segelfan am 17.01.13 12:36:38Aussichten ?
also ich denke im Hinblick auf die offenen Verfahren ist alles möglich.
Nur scheint mir dass die Chancen die Risiken überwiegen.

Die Finanzaussichten bzw. Termine sind jetzt auch da :

12.11.2013 Zwischenbericht III/2013, 1. Januar - 30. September 2013
13.08.2013 Halbjahresfinanzbericht 2013, 1. Januar - 30. Juni 2013
02.07.2013 Hauptversammlung 2013, Veranstaltungsort: Stadthalle Hofheim, Hofheim
14.05.2013 Zwischenbericht I/2013, 1. Januar - 31. März 2013
18.04.2013 Jahresfinanzbericht 2012

gruß Vorstopper
WO ist heute mal wieder topp aktuell

kurszeit 1.2.2013 !!!!

AAAAAAHHHHHHH SO kann ich nicht arbeiten :-(
Hi Vorstopper,

daran wird sich auch nix mehr ändern, da Deufol ab sofort unter einer anderen WKN geführt wird, wegen der Umstellung auf Namensaktien !!!!

Beste Grüße

Thomas

PS: Guckst du hier A1R1EE

:yawn:
danke für die info

geht aber leider auch (noch) nicht :-(

Fehler: 404
Für dieses Wertpapier gibt es keine gültigen Handelsplätze. Eventuell finden Sie ältere Nachrichten und Diskussionen in den entsprechenden Rubriken auf wallstreet:online.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.