DAX+0,06 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,61 %

Renishaw, noch eine unbekannte - auch 3D, Perle ??? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: GB0007323586 | WKN: 868884 | Symbol: REW
42,59
17:58:26
TTMzero
-1,82 %
-0,79 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.902.322 von Loserin am 07.12.12 12:55:07lohnt sich wie bei stratsyph....
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.902.463 von tradenational am 07.12.12 13:22:01Danke für Deine SMS
hast noch ein paar Zeichen übrig.............
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.902.322 von Loserin am 07.12.12 12:55:07Das englische Unternehmen scheint in der Lasertechnik führend zu sein. Notwendig, um 3D Modelle aus Metall herzustellen. Gewinn verdoppelt. Dies meinte ich mit ein Blick auf die Homepage könnte sich lohnen. Werde sie mal beobachten, wenn ich Kohle habe einsteigen, um "Fuß in der Tür zu haben". Gruß B.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.903.138 von Betterway am 07.12.12 15:32:37.........super Argumente.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.903.158 von Loserin am 07.12.12 15:37:17...ist das ironisch gemeint ??? ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.903.528 von Betterway am 07.12.12 16:50:12Ne, überhaupt nicht. Loserin wollte sagen "Danke für den super Tipp".




:laugh::laugh::laugh:
Zitat von EPB: Ne, überhaupt nicht. Loserin wollte sagen "Danke für den super Tipp".




:laugh::laugh::laugh:


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

you understood me :laugh:
26 July 2011

AM250 & AM125Renishaw's laser melting is a pioneering additive manufacturing process capable of producing fully dense metal parts direct from 3D CAD using a high-powered fibre laser. Parts are built from a range of fine metal powders that are fully melted in a tightly controlled atmosphere layer by layer in thicknesses ranging from 20 to 100 microns.

The current range of machines are the third generation designs and, following several years of detailed market feedback from key development partners and clients, now represent state-of-the-art manufacturing systems. Key features, providing significant enhancements over previous models, include variable powder delivery, ultra low oxygen content in the build atmosphere and an unparalleled safe change filter system to minimise user materials contact.

The range comprises the AM250 and the AM125, both of which feature vacuum technology and low gas consumption. The machine has been designed for ease of use within a manufacturing environment and features a touch-screen interface and various menu options for machine preparation and clean down. Machine robustness has been given high priority, adopting a ‘machine tool' approach to use and serviceability. Consumables costs are minimised through careful design and features, such as the soft re-coater blade that can be rotated several times before replacement and the use of low-cost filter elements, right through to low gas consumption — all contribute to system reliability and low cost of ownership.

Renishaw's laser melting systems have always processed a wide selection of materials and the new range is no exception, but with the additional benefits of rapid materials changeover on the AM125 via a cassette type materials delivery system and by the removable hopper on the AM250; particularly useful where materials development or a range of materials are in use. The capability to safely process reactive materials, such as titanium and aluminium, is a standard feature on Renishaw AM machines. In particular, the gas knife that clears away reactive sooty emissions and the heated build plate are both pre-requisites for the successful processing of both materials.

Both the new machines feature a fully welded vacuum chamber, enabling low-pressure evacuation followed by a recharge with high purity argon gas. The gas consumption rate, after the initial chamber flood, is extremely low, and allows operation at oxygen concentrations below 50 parts per million — a crucial factor when processing reactive materials such as titanium and aluminium; and contributing significantly to material integrity and mechanical performance.

All file preparation is completed off-line through a choice of interface, either Marcam Autofab software or via Materialise Magics. Once complete, the build file is uploaded to the machine via a secure network or direct connection. Product traceability has been improved by the addition of process data and event logging as standard, with various additional process control options on request.

More technical information about laser melting systems is available from the Renishaw team on +44 1785 815651 or via email at additive@renishaw.com

Aus der Homepage, news. Gruß B.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.903.596 von Loserin am 07.12.12 16:59:16Yes, of course, no problem at all..... Gruß B.
Scheint mir tatsächlich eine Perle zu sein !!! Ich denke, die viele wissen noch gar nicht, dass Renishaw im Bereich Additive Manufacture tätig ist. Spannend ! Gruß B.
Na wer sagt's denn? In Stuttgart bereits bei knapp 27. Zumindest schonmal ein guter Start im neuen Jahr. Allen Investierten Gesundheit und ein glückliches Händchen, im neuen Anlagejahr ! Gruß B
Danke für die großartige Quelle.
Ich sehe hier nirgends URL´s wo man irgendetwas nachschlagen kann.:(

Betterway, sorry dass ich das so sagen muss!

Aktienauswahl: "Note eins!"

Präsentation: " Setzen, sechs!"
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.973.510 von ElfenbeinelaufenschnellermitKo am 02.01.13 12:45:35sorry, mir war nicht klar, dass ich hier präsentieren muss, soll ??? Ich geh einfach auf die Homepage und stelle fest, dass Renishaw im Sommer letzten Jahres einen 3D Drucker auf Metallbasis baut, dieser dann von einer Uni in USA gekauft wurde. Naja, dann gab es noch ne Empfehlung von Mootley - Fool. Mehr is nicht. Auf Homepage ist dann auch zu lesen, dass Renishaw auch Gewinn gesteigert hat - im letzten Jahr, um kanppe 100% - ohne 3D, und, einen OP Roboter baut.... hmmmh,scheint alles sehr sehr solide zu sein. Wie gesagt 3D ist im Preis wohl noch gar nicht drin und - noch nicht in aller Munde. Gutes Jahr, Gesundheit und ein glückliches Händchen..... Gruß B.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.973.510 von ElfenbeinelaufenschnellermitKo am 02.01.13 12:45:35Hmmmh, warum bekomme ich bei der Note 6 gleich so ein komisches Gefühl, ind er Magengegend?? Sollte ich wohl mal drüber nachdenken. :-) :-) :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.973.510 von ElfenbeinelaufenschnellermitKo am 02.01.13 12:45:35... und mit der 1 für die Auswahl bin ich auch nicht ganz einverstanden, Mit Mako wohl - zumindest kurzfristig - gut daneben gelegen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.974.159 von Betterway am 02.01.13 15:18:00Hallo Betterway,
warum keine 1 für die Auswahl?
Von der Firma, die einen ganz seriösen Eindruck macht liest man allerdings nicht viel in den Foren, die Homepage ist aber sehr informativ.

Gruß Luchser
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.009.174 von Luchser am 11.01.13 10:17:50So sehe ich das auch !!! Auch dies wird wohl eine spannende Geschichte, gerade wil sie noch niemand so richtig auf dem Radar hat. Ich werde sukkzessive nachlegen. Des weiteren werde ich Organovo kaufen, hoffe, sie kommt och etwas zurück ???? Ma was es net, sagen die Hessen.... Gruß B.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.009.304 von Betterway am 11.01.13 10:43:03Hi Betterway,
gibt es irgendwelche schlechte News bei Renishaw (-4%.
Ich habe nichts gefunden.
Gruß Luchser
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.028.372 von Luchser am 16.01.13 14:21:20Nein, im Gegenteil, haben ne neue Fabrik eröffnet. Ich denke, nach dem fulminanten Anstieg im letzten Jahr, braucht es etwas Zeit. Ist ja auch noch nicht so wirklich auf dem Radarschirm der 3D Jünger. Bei Schwankungen von 5 - 10% bleibe ich recht entspannt. Gruß B.
Hmmmh, wenn ihr ne richtige Langfristperle - Altersversorgung - wollt, A0M6Q2 kaufen. CPfworldwide.com Ist meine größte Position, stocke ich regelmäßig auf !! Cpall ist Muttergesellschaft, cpfworldwide ist Tochter. Studieren lohnt sich !! Gruß B.
.. ist doch erfreulich stabil, wenn man sich 3DSystems und Stratasys so ansieht. Gruß B.
Betterway - bist du hier noch engagiert? Bin heute mit ein paar Stücken eingestiegen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.