DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 25.02.2013 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Damit einige Trader nicht zu spät ins Bettchen kommen, bereits jetzt:



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.

Bitte nicht vergessen am 22. und 23. März in Frankfurt die Deutsche Anlegermesse - ich erwarte Euch!





Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Es war Nr4-Tag und Inside Day im DAX.

Relevante Statistiken:
1. Vollmond ist eher bullisch für DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-79-80/#11…
2. Monatswechsel zum März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
3. März-NFP:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…

DAX Pivots	
R3 7766,79
R2 7723,96
R1 7692,93
PP 7650,10
S1 7619,07
S2 7576,24
S3 7545,21

FDAX Pivots
R3 7823,33
R2 7761,67
R1 7730,83
PP 7669,17
S1 7638,33
S2 7576,67
S3 7545,83

CFD-DAX Pivots
R3 7815,30
R2 7756,50
R1 7725,40
PP 7666,60
S1 7635,50
S2 7576,70
S3 7545,60

DAX Wochen Pivots
R3 7999,89
R2 7892,26
R1 7777,09
PP 7669,46
S1 7554,29
S2 7446,66
S3 7331,49

FDAX Wochen Pivots
R3 8028,17
R2 7906,33
R1 7803,17
PP 7681,33
S1 7578,17
S2 7456,33
S3 7353,17

DAX-Gaps
20.02.2013 7728,90
21.02.2013 7583,57
05.12.2012 7454,55
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.179.954 von YellowDragon am 24.02.13 18:57:18hmmm ist ja die letzten Monate nur Vollmond gewesen......:laugh:
denke,daß bersani die wahlen in italien gewinnt....also dax und co werden steigen...
lg aus stuttgart
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 25.02.2013






Im Wochenchart keine Änderung...
weiter unten im Link...

Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Short, 1 x Long, 1 x Neutral


Strategie
Keine Änderung: Im Tageschart ist weiterhin stillhalten angesagt...
weiter unten im Link...

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de


Weiteres im Link zur Strategie und Kommentar...
http://www.boersen-knowhow.de/node/835
Eigentlich hatte der DAX in letzter Zeit genug Chancen signifikant zu fallen, bisher finden sich immer wieder Käufer auf relativ hohem Niveau (75xx). Dagegen überrascht es nicht dass der DAX nach so einer langen Rally kurz vor dem ATH noch etwas Atem holt.
Auch in den USA scheint man davon auszugehen dass sich Republikaner und Demokraten schon irgendwie einigen - im Dezember haben die Börsen doch etliche Wochen vor der Deadline heftig gezappelt.

Könnte morgen ein volatiler Tag werden - die ersten Hochrechnungen aus Italien dürften für Volatilität sorgen, und vorher könnte es wahlweise Gewinnmitnahmen oder einen heftigen Shortsqueeze geben. Ich bleibe bis auf einen kleinen spekulativen OS (BP53J0) flat, weil ich morgen tagsüber sowieso keine Zeit habe :)
Zitat von Chillum85: DAX laut IG jetzt mit +37 bei 7700:)


War er aber Freitag nachbörslich schon.
Kurzer Ausblick der BMW Leute....alles andere im Link


Tagestrendprognose: Bearish - Schwellenwertmarke bei 7727 Punkten
Montag, 25. Februar 2013 www.advisory-research.de

Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

Tagestrendprognose: Die X5-Tagestrendprognose wird erneut Bearish lauten. Die Schwellenwertmarke liegt bei 7727 Punkten und ist oberhalb der wichtigen Widerstände von 7700/7710 und ggf. auch der 7720 Punkte Marke.

Der bekannte technische Analyst Ralp Acampora sieht nach einer Korrektur von bis zu 10% eine bedeutende Aufwärtsbewegung.

In einem Interview des Präsidenten der St. Louis Federal Reserve Bank James Bullard in CNBC, bestätigte dieser die bisherige Politik der US-Notenbank. Die FED Politik sei "very easy" und wird noch sehr lange so bleiben.

Set Up: Mit den X5-Vorgaben eines Bearishen Trends werden wir versuchen steigende Kurse zu shorten. Dabei sollte nach der Xetra-Eröffnung der DAX zunächst um 20 Punkte steigen um eine Short Position aufzubauen. Alternativ wäre ein Anstieg um 23 Punkte ab Zwischentief ebenfalls für eine Short Position zulässig.
Guten Morgen

ex cortal consors

25.02. 01:12 Dax (März. 13) im Tagesverlauf: die Tendenz bleibt bullisch.

Drehpunkt (Entwertungsniveau): 7570Wir bevorzugen: KAUFpositionen bei 7610 mit Kurszielen auf 7705 & 7783.Alternatives Szenario: unter 7570 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 7537 & 7465 als Kurszielen.Technischer Kommentar: der RSI wird von einer steigenden Trendlinie unterstützt.wichtigen Ebenen7845**7783**7705**77007570**7537**7465**Copyright 1999 - 2013 TRADING CENTRAL



Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
ex cortal consors

25.02. 07:15 Dax: Technische Analyse

Unser Pivot-Punkt steht bei 7475.
Unsere Meinung: Solange 7475 nicht unterschritten werden, erwarten wir eine Aufwärtsbewegung mit 7870 und dann 8100 als nächste Kursziele.
Alternatives Szenario: ein Fall durch 7475 dürfte einen weiteren Rückgang auf 7260 und 6950 zur Folge haben.
Technischer Kommentar: Die technischen Tages-Indikatoren sind gemischt und mahnen zur Vorsicht.

Unterstützung: 6950.0 / 7260.0 / 7475.0 Widerstand: 7870.0 / 8100.0 / 8500.0

Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.670 von hektik am 25.02.13 07:22:56Moin :)

Unser Pivot-Punkt steht bei 7475.

Ich will mal kurz ein Statement zur Berechnung des Pivotpunktes sagen, da hier widersprüchliche Aussagen diesbezüglich im Thread zu finden sind.



Also:

(7694+7607+7694) / 3 = 7665. (PP in meinem Chart)

http://www.fxmarkets.de/chart/pivot.htm
Guten Morgen,

das hab ich mich auch grad gefragt, wie CC da auf nen Pivot-Punkt von 747 kommt???
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.650 von power_48 am 25.02.13 06:51:31X-5 ist bearish. Dax sollte also zum SK höher liegen als bei Öffnung. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.679 von sporttrader am 25.02.13 07:31:51Moin Sporti,

Ich habe das nur kopiert.

Da es sich um eine technische Analyse handelt, gehe ich davon aus, dass sich dieser Pivotpunpt auf einen "undefinierten" Zeitraum bezieht.
Zumindest habe ich im Artikel keine Angaben gefunden .

Du hast natürlich recht, die PP Angabe ist verwirrend.
Guten Morgen,
der trübste Winter seit 50 Jahren hat nun
voll den Schnee hier abgeladen.
Schippen ist angesagt bei ca. 30 cm Neuschnee!
Handeln will ich bei diesem verrückten Markt eh nicht.
Lieber ärgere ich mich über verpasste Chancen wie schon am Freitag.
es ist schon komisch, daß die Märkte die Unsicherheit diesmal nicht interessiert:
-downgrade GB
-Wahl in Italien
-automatische Einsparungen in US

Ich könnte mir heute deshalb einen Trendtag down vorstellen heute
evtl. sehen wir den Höchststand im Dax für heute jetzt gleich um 8 Uhr
moin moin,

viel scheint heute nicht los zu sein


Montag, 25.02.2013 Woche 9

08:00DE Bauhauptgewerbe Dezember
14:30US Chicago Fed National Activity Index Januar
den yen scheint man getrost weiter verkaufen zu können

Zeitung: Kuroda soll Chef der japanischen Notenbank werden

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE91O00J20130225
guten morgen, allen eine erfolgreiche woche!



MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

Kategorie: Marktberichte (Dow Jones) | Top-Artikel (Dow Jones) | Uhrzeit: 07:32

DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

===

+++++ SPRUCH +++++

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer)

+++++ TAGESTHEMA +++++

Die Ratingagentur Moody's hat Großbritannien am Freitagabend die Spitzenbonität "AAA" entzogen. Die wirtschaftliche Schwäche des Landes werde noch Jahre auf den öffentlichen Finanzen lasten, sagt Moody's voraus. Die Agentur senkte ihre Bonitätsnoten für Anleihen in einheimischer und fremder Währung um jeweils eine Stufe auf "Aa1", der Ausblick ist stabil. Moody's ist die erste der drei großen Ratingfirmen, die Großbritannien abstuft. Allerdings haben auch Standard & Poor's und Fitch Ratings einen negativen Ausblick für die Kreditwürdigkeit britischer Schulden. Die Herabstufung trifft vor allem auch Premierminister David Cameron und seinen Schatzkanzler George Osborne, der seine schmerzhaften Kürzungen bei den Staatsausgaben lange Zeit damit begründet hat, dass er das Spitzenrating Großbritanniens sichern wolle. Die britische Wirtschaft war in der Finanzkrise früh und schwer abgestürzt und hat jetzt enorme Probleme, wieder auf die Beine zu kommen. Viele Volkswirte glauben, dass sie vor einem "Triple-dip" steht, also dem dritten Abtauchen in die Rezession.

+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++

08:00 LU/RTL Group SA, Jahresergebnis, Luxemburg

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

-US
14:30 Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) Januar


+++++ AUSBLICK EUROPÄISCHE ANLEIHE-AUKTIONEN +++++

11:00 IT/Auktion von Nullkuponanleihen im Volumen von
2 bis 3 Mrd EUR, Laufzeit Dezember 2014
Auktion inflationsindexierter Anleihen im
Gesamtvolumen von 500 Mio bis 1,25 Mrd EUR, davon
2,10-prozentige mit Laufzeit September 2021
3,10-prozentige mit Laufzeit September 2026

11:30 DE/Auktion 12-monatiger unverzinslicher Schatzanweisungen
im Volumen von 3 Mrd EUR

14:50 FR/Auktion 12-wöchiger Schatzwechsel
im Volumen von 3,4 bis 3,8 Mrd EUR
Auktion 23-wöchiger Schatzwechsel
im Volumen von 1,5 bis 1,9 Mrd EUR
Auktion 49-wöchiger Schatzwechsel
im Volumen von 1,4 bis 1,8 Mrd EUR



+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++


INDEX zuletzt +/- %
DAX 7.661,91 +1,03%
DAX-Future 7.700,00 +1,25%
XDAX 7.699,43 +1,25%
MDAX 13.119,80 +0,81%
TecDAX 906,71 +1,11%
Euro-Stoxx-50 2.630,05 +1,95%
Stoxx-50 2.633,09 +1,43%
Dow-Jones 14.000,57 +0,86%
S&P-500-Index 1.515,60 +0,88%
Nasdaq-Comp. 3.161,82 +0,97%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 143,60 +21



+++++ FINANZMÄRKTE +++++

EUROPA

Ausblick: Geringe Umsätze und eine zunehmende Volatilität prognostiziert ein Händler am Montag für Europas Finanzmärkte. "Der Wahlausgang in Italien ist das alles beherrschende Thema. Die Risiken für die Börsen sind groß." Zum Handelsbeginn dürften die Aktienkurse dennoch leicht zulegen und damit die freundlichen Vorgaben aus dem späten Handel an der Wall Street am Freitag "nachhandeln". Welche Richtung die Märkte anschließend einschlagen, sei kaum zu prognostizieren. Die Aussicht auf eine politische Hängepartie in Italien favorisiere ein pessimistisches Szenario.

Rückblick: Nach zwei verlustreichen Börsentagen haben Europas Börsen zum Wochenausklang etwas Boden gut gemacht, gestützt von einem unerwartet gut ausgefallenen deutschen ifo-Index. Gegen den Trend fielen VW um 7 Prozent. VW will 2013 operativ etwa so viel Gewinn machen wie 2012 mit 11,5 Milliarden Euro. Analysten rechneten bislang aber mit rund 14 Milliarden Euro. Auch der Dividendenvorschlag von 3,56 Euro je Vorzugsaktie lag unter der Konsensschätzung von 3,85 Euro. Im Sog des VW-Kurses verloren auch die Kurse der Tochter Porsche sowie die von BMW, Peugeot und Renault. Der europäische Automobilsektor gab als einziger Sektor um 1,3 Prozent nach. Air France-KLM fielen um 6,7 Prozent. Die Fluggesellschaft sieht sich vor einem kritischen Jahr 2013. DAX/MDAX/TECDAX

Ein starker ifo-Index und eine enttäuschende Gewinnprognose von VW waren die Schrittmacher am deutschen Aktienmarkt. Siemens legten um 1,5 Prozent zu. Die Münchener erwägen informierten Kreisen zufolge offenbar erneut einen Anlauf zum Verkauf ihrer Hörgerätesparte, die rund zwei Milliarden Euro wert sein soll. Air Berlin sprangen um 8,5 Prozent nach oben. Die Fluggesellschaft hat nach sechs verlustreichen Jahren erstmals wieder einen kleinen Gewinn erzielt. Wie geschmiert liefen 2012 die Geschäfte von Fuchs Petrolub. Die Aktie zog um fast sechs Prozent an. Die Kaufempfehlung eines Börsenbriefs ließ Nordex-Aktien um acht Prozent anziehen.

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 UHR): 7.699 (XETRA-Schluss: 7.662) Punkte

Im Gefolge der US-Börsen haben die deutschen Aktien im nachbörslichen Handel am Freitag noch etwas zugelegt. Andere Impulse habe es aber nicht gegeben, sagte ein Händler. Das sei - neben dem bevorstehenden Wochenende - ein Grund für die eher dürftigen Umsätze gewesen. Etwas lebhafter sei es in der VW-Aktie zugegangen. Sie erholte sich nach dem Einbruch um 7 Prozent im Xetra-Handel am Abend um 2 Prozent auf 167 Euro.

USA / WALL STREET

Überzeugende Geschäftszahlen von HP und AIG trieben gemeinsam mit dem guten deutschen ifo-Index die Kurse nach oben. Vor allem der Kurssprung der HP-Aktie um 12,3 Prozent lenkte die Anleger etwas von dem Ungemach ab, das möglicherweise aus der Politik droht, falls der US-Haushaltsstreit nicht rechtzeitig beigelegt wird oder nach den italienischen Wahlen Silvio Berlusconi an die Macht käme. Bei HP überzeugte neben den Zahlen zum ersten Geschäftsquartal der Ausblick. AIG (+3,1 Prozent) war zwar im vierten Quartal in die Verlustzone gerutscht, schnitt aber operativ in einigen Sparten überraschend gut ab. Ebenfalls über den Markterwartungen liegende Quartalszahlen und ein guter Ausblick trieben den Kurs von Marvell um 4,4 Prozent nach oben. Die Anhebung der Quartalsdividende um ein Drittel bescherte der Aktie von Texas Instruments ein Plus von 5,2 Prozent.

+++++ DEVISENMARKT +++++

DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Fr, 17.32 Uhr
EUR/USD 1,3213 +0,1% 1,3195 1,3162
EUR/JPY 124,4736 +0,0% 124,4341 122,8959
EUR/CHF 1,2283 +0,0% 1,2281 1,2263
USD/JPY 94,2160 -0,1% 94,2850 93,3590
GBP/USD 1,5133 +0,1% 1,5110 1,5259



Im asiatischen Handel am Montag steht das britische Pfund unter Druck, nachdem Moody's Großbritannien die beste Bonitätsnote entzogen hat. Volatil zeigt sich der Dollar zum Yen vor dem Hintergrund von Spekulationen über die Nachfolge im Amt des Notenbankpräsidenten. Nach Höchstständen von rund 94,70 ist der Dollar wieder auf 94,10 Yen zurückgefallen. Im US-Devisenhandel war der Euro unter 1,32 US-Dollar und kostete im späten US-Handel 1,3185 Dollar. Die Gemeinschaftswährung war nach der Veröffentlichung des Rückzahlungsvolumens aus dem zweiten EZB-Dreijahrestender (LTRO) unter Abgabedruck geraten. Dieses lag mit rund 61 Milliarden Euro nur halb so hoch wie erwartet. "Die geringere Bereitschaft zurückzuzahlen, dürfte auch mit den anstehenden Wahlen in Italien im Zusammenhang stehen", vermutete ein Händler.

+++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL

Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 93,12 93,13 -0,01 -0,01
Brent/ICE 113,95 114,10 -0,13 -0,15


Der Ölpreis erholte sich im US-Handel leicht von den jüngsten Verlusten. Das Barrel WTI kostete zum Settlement 93,13 Dollar und damit 0,3 Prozent bzw 0,29 Dollar mehr als am Donnerstag. Brent stieg um 0,5 Prozent bzw 0,57 Dollar auf 114,10 Dollar. Analysten warnten, dass Öl derzeit überkauft sei und die Preise stärker nachgeben dürften.

METALLE

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.585,30 1.581,40 +0,2% +3,90
Silber (Spot) 28,83 28,74 +0,3% +0,09
Platin (Spot) 1.610,75 1.605,00 +0,4% +5,75
Kupfer-Future 3,551 3,533 +0,5% +0,02



Der Goldpreis gab im US-Handel um 0,4 Prozent auf 1.572,80 Dollar je Feinunze nach. Das war der tiefste Stand seit sieben Monaten. Nachdem sich in jüngster Zeit bekannte Fondsmanager wie George Soros aus dem Edelmetall zurückgezogen haben, wendeten sich viele Anleger vom Gold ab und suchten ihr Glück lieber am Aktienmarkt, hieß es.

+++++ MELDUNGEN SEIT FREITAG 17.30 UHR +++++

KONJUNKTUR CHINA

Wegen der Feiertage zum Neujahrsfest und nachlassender Nachfrage aus dem Ausland hat sich das Wachstum der chinesischen Industrie im Februar deutlich verlangsamt. Der von HSBC ermittelte Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe sank auf 50,4 Zähler. Im Januar hatte der PMI noch bei 52,3 Zählern und damit deutlicher über der Schwelle von 50 Punkten gelegen, die Wachstum signalisiert.

KONJUNKTUR DEUTSCHLAND

Die deutsche Wirtschaft wird laut einem Medienbericht im ersten Quartal wieder kräftig wachsen: Das BIP dürfte nach einer neuen Prognose des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in den ersten drei Monaten um 0,5 Prozent zulegen, nachdem es im letzten Quartal 2012 um 0,6 Prozent geschrumpft ist.

AUTOMOBILINDUSTRIE DEUTSCHLAND

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

February 25, 2013 01:32 ET (06:32 GMT)

Die deutsche Autoindustrie fordert die Einführung der Strompreisbremse. "Energiekosten zählen zu den immer wichtigeren Standortfaktoren. Wenn die Unterschiede in einzelnen Wirtschaftsregionen zu groß werden, wirkt sich das langfristig auf Wachstum und Beschäftigung aus", sagte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, der "Wirtschaftswoche" (WiWo).

DAIMLER

sucht keinen neuen Ankeraktionär: "Es wird ja oft darüber spekuliert, dass wir einen weiteren Ankeraktionär neben Kuwait suchen, aber das ist nicht richtig", sagte Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber dem "Handelsblatt". Nach dem Ausstieg des größten Einzelaktionärs Abu Dhabi erwarte der Konzern nicht, dass nun der staatliche chinesische Staatsfonds CIC diese Rolle einnehme.

DEUTSCHE BANK I

plant offenbar ein neues Vergütungssystem für Vorstände. Wie die Zeitung "Welt am Sonntag" (WamS) unter Berufung auf Finanzkreise berichtet, arbeitet der Aufsichtsratsvorsitzender Paul Achleitner an einem entsprechenden Konzept. Dabei soll die Höhe der Boni künftig unter anderem von der Reputation der Bank in der Öffentlichkeit abhängen. Weitere Faktoren sollen die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern sein.

DEUTSCHE BANK II

Anshu Jain, Co-Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Bank, muss laut einem Pressebericht in der Affäre um Zinsmanipulationen voraussichtlich keine persönlichen Sanktionen der deutschen Finanzaufsicht BaFin fürchten. Eine Abberufung als Vorstand sei derzeit kein Thema, sagten mehrere mit den Untersuchungen vertraute Personen der "Welt am Sonntag" (WamS). Persönliche Verfehlungen seien ihm nicht vorzuwerfen, heißt es in Aufsichtskreisen.

SAP

übernimmt den langjährigen Partner SmartOps. SAP will mit Hilfe von SmartOps Softwarelösungen für Echtzeit-Zulieferketten entwickeln. Über finanzielle Details der Transaktion wurde nichts bekannt.

VW

hat seinen vorsichtigen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr bekräftigt. "Das konjunkturelle Umfeld bleibt labil. 2012 sind wir im ersten Quartal mit Rückenwind überdurchschnittlich gestartet, dieses Jahr werden wir bei Gegenwind in den ersten drei Monaten klar darunter liegen", sagte VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

HOCHTIEF

Die Tochter Leighton hat einen bestehenden Auftrag des US-Ölkonzerns Chevron vom Volumen her verdoppelt. Das Auftragsvolumen für Arbeiten an Chevrons Gorgon-Erdgasprojekt im Westaustralien sei um 975 Millionen auf 1,8 Milliarden Australische Dollar gestiegen, teilte Leighton mit.

GESCO

ist auf der Suche nach neuen Kandidaten für sein Unternehmensportfolio. "Für weitere Zukäufe im laufenden Jahr stünden rund 20 Millionen Euro bereit", sagte Vorstandsvorsitzender Hans-Gert Mayrose der "Welt am Sonntag" (Wams).

RBS

plant laut einem Pressebericht eine umfangreiche Verkleinerung ihrer Investment-Banking-Sparte. Laut "Sunday Telegraph" will der Finanzkonzern Vermögenswerte im Wert von bis zu 30 Milliarden Pfund Sterling oder 10 Prozent des Gesamtumfangs veräußern.

===
Kontakt zum Autor: Steffen.Gosenheimer@dowjones.com
DJG/ros/cln/gos


Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.
http://www.boerse-go.de/nachricht/MORNING-BRIEFING-Deutschla…
Egal wie gruselig der Dax heute werden sollte. Die Nacht habe ich mein Badezimmer violett gestrichen, obwohl ich dachte das wird nur ganz ganz ganz ganz zart. Jetzt dunkelte die Nacht aber alles nach und jetzt habe ich ein Mädchen Badezimmer aaahhh
möge der dax heute seine muskeln spielen lassen..guten morgen...
Zitat von Standuhr: 8 Uhr - DAX über 7700:eek:


Nach der Eröffnung in England kann das wieder anders aussehen.

Gruß Bernecker1977
Hallo Sporti,

bin immer noch short bis 7722 und baue damit auf die Prognose von Rocco Gräfe (Godmode) Hat die letzte Zeit immer gestimmt. Wenn er die 7722 überschreitet ist eh Pech. Nur nach deiner Meinung ist es ja ratsam um die 7765 aus dem short auszusteigen? Oder was ist mit dem Privotpunkt gemeint? Danke
Zitat von nice_man691: Hallo Sporti,

bin immer noch short bis 7722 und baue damit auf die Prognose von Rocco Gräfe (Godmode) Hat die letzte Zeit immer gestimmt. Wenn er die 7722 überschreitet ist eh Pech. Nur nach deiner Meinung ist es ja ratsam um die 7765 aus dem short auszusteigen? Oder was ist mit dem Privotpunkt gemeint? Danke


Sportis Pivot liegt bei 7.665. Darüber Long & darunter Short.
Folge einfach dem geposteten Link.
Guten Morgen,

die asiatischen Börsen sind nur unseren Vorgaben vom Freitag gefolgt, somit wird sich am DAX-Stand wenig ändern. Italienwahl, Pest oder Cholera, sieht nach einem Shorttag aus. N.m.M.

L. G.

M.D.
Guten morgen

Markteinschätzung für Montag den 25.02.2013


Unter dem Strich, läuft der Markt seitwärts, unter einer erhöhten Volatilität. Jeder charttechnische Ausbruch, über die zuvor generierten Hochs, oder das Unterschreiten der letzten Tiefs, eine richtungsweisende Entscheidung kam nicht zu stande, das Gesamtbild schätzen wir als neutral ein. Im Tageshandel ergaben sich sehr gute Tradingchancen, welche gut umzusetzen waren. Die Märkte sehen den Wahlen in Italien mit Unsicherheit entgegen, die zu fällende Entscheidung, ist sowohl politisch, als auch unter wirtschaftlichen Aspekten zu sehen, aus diesem Grund kann es zu einer nachhaltigen Reaktion an den Börsen kommen, der Satz "politische Börsen haben kurze Beine", trifft nur bedingt zu. Der Handel am Freitag bescherte der gesamten Woche, einen versöhnlichen Abschluss, der Future ging bei 7700 Punkten aus dem Handel. Im DAX-F. ist ein Down-Gap vom 21.02. offen von ca. 20 Punkten, geschlossen bei 7705, steigen die Notierungen über 7725, sehen wir die darauf folgenden Targets bei 7750, 7775, 7800, 7840. gelingt das Überwinden nicht, rechnen wir erneut mit einem Rücksetzer mit den Targets 7675, 7625, 7600, 7575.

mfg
Nicht zu vergessen der DAX liegt schon weit, mit ca 0,44 % über dem XETRA-Schluss vom Freitag, der war 7.661,91
Ob er das halten kann bezweifle ich stark.:rolleyes:
Zitat von Pulpman: X-5 ist bearish. Dax sollte also zum SK höher liegen als bei Öffnung. :D


"Danach fiel der DAX dann nochmals in die Nähe des Tagestiefs. Allerdings zeigte der DAX erneut Stärke und geriet plötzlich in Bewegung. Die Aufwärtsbewegung endete erst bei 7681 Punkten."

:laugh:
warum soll das den Markt interessieren
jeder mit offenen Augen handelnder Trader weiß, das GB un US im Rating ungefähr mit Italien gleichzustellen sind. Allerdings hat Italien den großen Vorteil, das das eigene Volk die Staatsanleihen zum großen Teil kauft, was bei den anderen beiden Kandidaten bei weitem nicht der Fall ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.849 von kraefte am 25.02.13 08:43:09Solche Texte sind doch echt fürn Arsch.
Schreibt doch gleich wenn der Sax nicht fällt dann steigt er vielleicht und wenn er nicht steigt dann fällt er vielleicht.
Zitat von Standuhr: Guten Morgen,
der trübste Winter seit 50 Jahren hat nun
voll den Schnee hier abgeladen.
Schippen ist angesagt bei ca. 30 cm Neuschnee!
Handeln will ich bei diesem verrückten Markt eh nicht.
Lieber ärgere ich mich über verpasste Chancen wie schon am Freitag.


warn das Zeiten als man noch Pilze suchen konnte :laugh:
Zitat von MisterDAX: Nicht zu vergessen der DAX liegt schon weit, mit ca 0,44 % über dem XETRA-Schluss vom Freitag, der war 7.661,91
Ob er das halten kann bezweifle ich stark.:rolleyes:


Naja wenn du von fallenden Kursen sprichst kann ich meinen Short wohl heute knicken.
Derzeit erscheinen mir die Optionsscheine auf den DAX sehr teuer, die großen Aufschläge werden bestimmt nach unten angepasst.
Die Hypo.V. Bank hat gleich mal gigantische 4 Cant Sprad zu bieten, einsame Spitze.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.815 von nice_man691 am 25.02.13 08:36:01Nur nach deiner Meinung ist es ja ratsam um die 7765 aus dem short auszusteigen?

Meine aktuellen Prognosen schreibe ich seit einiger Zeit immer hier rein (Beitrag Nr.726):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1178229-721-730/c…

Das mit dem Pivot hat mich nur irritiert und deswegen habe ich die Formel reinkopiert.
Nur m.M.: Ich hätte die 7600 (+/- 5Pkt.) schon in meinem Chart und ich hoffe diese trifft zu (Zeitraum kann ich nicht einschätzen).
Moin,
Kassa DAx Hoch Do+Fr. bei 7681/88+ offenes Kassa Gap 7709;

darüber mit mehr als Spike: weiter up
ansonsten halt down
Zitat von Eitelsbacher: und hier schreien alle wieder nur short :rolleyes:


Japan + 2,4 %

aber das ist ja ne andere Welt ...
Was geht denn nun ab. Die paar puten um die 7700-7750 sollen noch gekillt werden.
Jetzt werden die Shorties abgefischt :eek:

Ansonsten bleibts bei meiner Meinung: Obergrenze ist die linke Schulter bei ~7790, unten das tiefste letzte Tief. Und dazwischen wird sich der Handel in den kommenden Tagen abspielen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.907 von sporttrader am 25.02.13 08:56:407727 schon erreicht,
Szenario damit beendet (Beitrag Nr.726). :rolleyes:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1178229-721-730/c…
Jetzt schon mit Shorts nachlegen? Sieht doch schon wieder nach einer Übertreinung aus oder?
hi,

habt ihr Probleme mit den Ausführungen?
Meine Aufträge werden nicht ausgeführt.
Zitat von Eitelsbacher:
Zitat von Pulpman: X-5 ist bearish. Dax sollte also zum SK höher liegen als bei Öffnung. :D


"Danach fiel der DAX dann nochmals in die Nähe des Tagestiefs. Allerdings zeigte der DAX erneut Stärke und geriet plötzlich in Bewegung. Die Aufwärtsbewegung endete erst bei 7681 Punkten."

:laugh:


X5 ist short
und ie Schwelle wurde gerade geknackt
was ist das für ein System ??
Zitat von MisterDAX: Nicht zu vergessen der DAX liegt schon weit, mit ca 0,44 % über dem XETRA-Schluss vom Freitag, der war 7.661,91
Ob er das halten kann bezweifle ich stark.:rolleyes:


...
comdirect hat vorsichtshalber den cfd handel im dax erstmal auf eis gelegt
´Scheine von der Commerzbank werden derzeit nicht bedient.
So ein Sch...
Da wissen die "in der Regel sehr gut informierten" Kreise wohl schon, wie sich die Wahl in Italien entwickelt. Natürlich lange vor den offiziellen Agenturen. Ein Schelm wer Böses denkt ...
Wow der Dax ist ins Bullenland gesprungen. Ob er heute jemals unter 7700 geht?
Also X5 taugt derzeit wohl wirklich nur noch als Kontraindikator. Bitte dringend mal zur Inspektion.
Zitat von warrantboy: ´Scheine von der Commerzbank werden derzeit nicht bedient.
So ein Sch...


Sauerei bekomme da auch keine Kurse mein Kauf von Donnerstag CK5RVD 80000 Stück
da bekomme ich auch keinen Kurs :confused:
Zitat von warrantboy: ´Scheine von der Commerzbank werden derzeit nicht bedient.
So ein Sch...


War am Freitag genauso - zwischen 09.00 und 09.10 kriegst du von denen keine Preise.

Hilft nur anderen Anbieter nehmen !
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.000 von Boersenmurad am 25.02.13 09:16:50Und heute abend stehn wir dann bei +5%:
Zitat von Boersenmurad: Da wissen die "in der Regel sehr gut informierten" Kreise wohl schon, wie sich die Wahl in Italien entwickelt. Natürlich lange vor den offiziellen Agenturen. Ein Schelm wer Böses denkt ...


Notfalls wird eben nachgeholfen:)
die 776x im dax genau im auge behalten. an der linie hats schon viermal gedreht. beim letzten mal gings 220 punkte runter...
Wie heisst der eine ital. Kandidat? Grillo... Hat aber nicht mit Shortgrillen zu tun, oder doch?
Zitat von SorbenAlex: die 776x im dax genau im auge behalten. an der linie hats schon viermal gedreht. beim letzten mal gings 220 punkte runter...


Kommt auch meiner Prognose entgegen. Könnte das Hoch des heutigen Tages gewesen sein. Wäre dann auch ein tieferes Hoch nach dem letzten bei 7785 und passt gut ins Bild, dass es von nun an abwärts geht Richtung 7300 ...
Zitat von steigenderengel:
Zitat von warrantboy: ´Scheine von der Commerzbank werden derzeit nicht bedient.
So ein Sch...


Sauerei bekomme da auch keine Kurse mein Kauf von Donnerstag CK5RVD 80000 Stück
da bekomme ich auch keinen Kurs :confused:


Aus diesem Grund handle ich CFD's von cmc....
die gaps um die 7700 sind ja auch interessant in den letzten tagen :D
Zitat von steigenderengel:
Zitat von warrantboy: ´Scheine von der Commerzbank werden derzeit nicht bedient.
So ein Sch...


Sauerei bekomme da auch keine Kurse mein Kauf von Donnerstag CK5RVD 80000 Stück
da bekomme ich auch keinen Kurs :confused:


Kurse sind gestellt korregire meine Angabe waren nur 70000Stück
Zitat von SamtpfoteGT3:
Zitat von SorbenAlex: die 776x im dax genau im auge behalten. an der linie hats schon viermal gedreht. beim letzten mal gings 220 punkte runter...


Kommt auch meiner Prognose entgegen. Könnte das Hoch des heutigen Tages gewesen sein. Wäre dann auch ein tieferes Hoch nach dem letzten bei 7785 und passt gut ins Bild, dass es von nun an abwärts geht Richtung 7300 ...


Die Dochte sehen schon verdächtig aus im 5er ...
Zitat von SorbenAlex: die 776x im dax genau im auge behalten. an der linie hats schon viermal gedreht. beim letzten mal gings 220 punkte runter...


Genau darum voll short SL 7810
Zitat von the-adidas: moin,

das läuft ja heute wie geschnitten brot.....:)


:D
Zitat von Slay:
Zitat von SorbenAlex: die 776x im dax genau im auge behalten. an der linie hats schon viermal gedreht. beim letzten mal gings 220 punkte runter...


Genau darum voll short SL 7810
Vor Schreck ist der Server bei der Comdirect ausgefallen: Keine CFD-Eingabe möglich geqwesen.
Die kurzfristigen Puts bei der DB stiegen !!! deutlichst mit dem DAX-Höhenflug.
Hier offenbar extreme Nachfrage: Angebot und Nachfrage = Phantasiepreise !!!
Zitat von Gruenspan59: Moin,

X5 sollte so bei 51 rum short sein, könnte passen


Seitenlinie:

Der DAX begann die offizielle Börseneröffnug im Xetra-Handel bei 7731 Punkten und damit in der Bullishen Zone. Ein Einstand auf der Short Seite kam nicht zustande.

Wir werden den Handel zunächst beobachten und entscheiden ob eine Handlung sinnvoll erscheint. Nach neuem Modellansatz (neuestes Overlay) ist ein Handel nicht adäquat.
Zitat von Eitelsbacher:
Zitat von the-adidas: moin,

das läuft ja heute wie geschnitten brot.....:)


:D



Feines Ding heute oder? :) Könnte öfters so abgehen. Bin allerdings nun raus mit sämtlichen Longposis und für mich ist zu 99% Feierabend.
Zitat von Ostelb:
Zitat von Gruenspan59: Moin,

X5 sollte so bei 51 rum short sein, könnte passen


Seitenlinie:

Der DAX begann die offizielle Börseneröffnug im Xetra-Handel bei 7731 Punkten und damit in der Bullishen Zone. Ein Einstand auf der Short Seite kam nicht zustande.

Wir werden den Handel zunächst beobachten und entscheiden ob eine Handlung sinnvoll erscheint. Nach neuem Modellansatz (neuestes Overlay) ist ein Handel nicht adäquat.



Danke, doch nicht drin, seltsam
Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)
Zitat von Lord_Feric: Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)



Vielleicht sehen wir deswegen evtl. auch nochmal den Client heute......spätestens dort wäre die kurze Seite interessant.
Zitat von Lord_Feric: Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)


Das wird sich auch noch böse rächen, so wie der überkaufte Immomarkt in den Ballungszentren wie z.B. München!:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.135 von Wondermaus am 25.02.13 09:38:45Entspannt Euch, ist doch nur ein kleiner Freudenhopser aufgrund des spanischen Erzeugerpreisindex :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.134 von the-adidas am 25.02.13 09:38:24Sorry Clint natürlich ohne E. :laugh:
Guten Morgen,

ein LONG Versuch KK 7739 SL 7710 TP 7779

GRUND: das Sentiment ist sehr bearisch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.152 von Gruenspan59 am 25.02.13 09:43:01Grüni, dass war nicht die schlechteste Idee aktuell.

GW
Zitat von Lord_Feric: Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)
Zitat von max-modesty:
Zitat von Lord_Feric: Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)
gm
sollte das gap in der ersten handels-std nicht geschlossen werden, so besteht grössere wahrscheinlichkeit auf höhere notierungen und offenbleiben dss gap.

aber heute ist auch kein normaler tag mit den hintergründen.
Long Versuch abgebrochen, wollte mehr Action nach oben sehen
Super jetzt wo ich aus dem Long rausging geben die Shorten auch auf? pffff
Moin moin an alle Dax-geschädigten... Mich hamse auch versucht zu kriegen... Zuerst short heut morgen an der 7700 und SL bei 7715... Dann nochmal bei 7735 und SL 7755. Beide natürlich mit nem Spike abgeholt und beide mit ca. 2 Punkte Slippage ausgeführt. Geht ja noch. Den letzten Short dann an der 7755 und dann händisch raus an der 7730. Klitzekleiner Verlust bleibt. Aber hier auch mal wieder: Ohne SL hätt ich nen Riesenverlust von den 7700ern von heut morgen.

@Abendkasse: Falls Du ausgeknockt wurdest, tröste Dich wenigstens, dass es net bei 7700,01 gedreht hat sondern richtig obenrausgeschossen is. Da hätts Dich auch mit nem andern Schein erwischt.

Bzw. vielleicht handelste lieber wieder wie immer Scheine mit komfortablem Abstand.

Grüße
Denke das Shortszenario ist momentan eher zu vermeiden... sieht mir eher nach Überschiessen des Abwärtstrendes aus. Also long ab 7665 bis dahin mache ich mal lieber nix.
Wir sind genau dort, wo sich die Optimisten alle einlongen, drum hackt es da so herum. Mein Beileid an die Puten.
Morgen zusammen.

Ärgerlich, dass ich Freitag Mittag zu früh raus bin aus meinen
Calls auf den Dax, nachdem ich schon relativ dicke im Minus war -
das alte Lied vom Verluste laufen lassen und kleine Gewinne
anschließend zu schnell mitnehmen, weil der Schweiß noch nicht trocken ist...

Allerdings bin ich andererseits froh, über's WE flat gewesen zu sein
bei dem ganzen Durcheinander von politischen Unsicherheiten und
gleichzeitiger Bullensause.

Bin nach wie vor flat da ich auch denke, dass Shorts reichlich
zu teuer sind im Moment - wer weiß, was die irren Bullen noch so
alles drauf haben... Nichtmal ein Put auf'n Nikkei ist sicher,
da die bei entsprechenden Vorgaben noch nen Tag draufsatteln.

Meine Meinung, Grüße und gute Trades
Der Bund hat seinen mittelfristigen Abwärtstrend beendet, den Ausbruch bestätigt und strebt nach oben. So wie der DAX rumzappelt, sieht das nach Unsicherheit aus und ich glaube er lügt. Ich fress einen Besen, wenn er nicht heute oder morgen zusammenbricht.
hallo zusammen,

meint ihr ein nikkei short könnte interessant sein?
vielleicht oberhalb von 12.000 punkten?

keusix
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.323 von rayvogel am 25.02.13 10:49:19Im 15er Dax Insidebar-Gezimpel...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.355 von Abendkasse am 25.02.13 11:03:43Posten geht grad anscheinend nur im Eingabefeld am Seitenende...

wo-Editor ist down
Nikkei bitte nicht shorten, habe gesetern Abend auch überlegt und wollte schon die Order reinpacken, jedoch ist der Morchel heute früh aus seinem Aufwärtstrend der letzten zwei Wochen nach oben raus und das heißt es ist bullisch zu werten!
jetzt isser oben raus....und das verheißt dicke Longs in den nächsten zwei Tagen
Zitat von rayvogel: Der Bund hat seinen mittelfristigen Abwärtstrend beendet, den Ausbruch bestätigt und strebt nach oben. So wie der DAX rumzappelt, sieht das nach Unsicherheit aus und ich glaube er lügt. Ich fress einen Besen, wenn er nicht heute oder morgen zusammenbricht.
So ein scheiss Dax... zum kotzen.. hat das auch nur irgend ein Analyst vorher gesagt?
Als nächstes kommt die Italowahl, bei der alles wieder Abverkauft wird.
Zitat von SamtpfoteGT3:
Zitat von SamtpfoteGT3: Jetzt tieferes Hoch im Dachs.
Zitat von Abendkasse: DX22SU / 8.050 Put / KK = 3,09 / 11.05 / 2 T
Doch nochmal die 7800 testen?????

Erste "kurze" Posi an der 7781 eingegeben.
ich denke eher wir starten heute nochmal über die 7800 durch, die Amis müssen doch noch die vielen guten Vorgaben nutzen
Wenn wir jetzt auf long gehen knallt es heute Nachmittag wieder runter und bei short steigt er über die 7800.. ist doch alles fürn nen Arsch. Passt das überhaupt noch in irgend eine Chartanalyse?
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von rayvogel: Der Bund hat seinen mittelfristigen Abwärtstrend beendet, den Ausbruch bestätigt und strebt nach oben. So wie der DAX rumzappelt, sieht das nach Unsicherheit aus und ich glaube er lügt. Ich fress einen Besen, wenn er nicht heute oder morgen zusammenbricht.



Und es gibt ja mittlerweile auch ganz lecker gewürzte Besen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.425 von nice_man691 am 25.02.13 11:20:24Meine Chartglaskugel meint, wenn er unter 7758 fällt, dann longen sich wieder alle Optimisten ein.
Zitat von nice_man691: Ich hoffe das sich der letzte Donnerstag wiederholt...


heute noch ?
Zitat von Kerzensammler: Meine Chartglaskugel meint, wenn er unter 7758 fällt, dann longen sich wieder alle Optimisten ein.


soweit runter ach menno ich will die 8000 sehen, ist mir doch egal was Italien die nächsten Jahre macht auch egal wie hoch USA ihre Schuldengrenze anpasst.... wir leben ja schliesslich im Wirtschaftswunder Deutschland :laugh::laugh:
Zitat von Kerzensammler: schrieb am 25.02.13 09:56:59 Long Versuch


Hier ist der Beweis, dass ich ein Idiotentrader bin.
cool....emi hat mir 19p geschenkt.
shortposi anstatt 7781 bei 7800 ausgeführt.....fett.
meine Fresse heute früh verprüggelt worden und nun reicht es doch zum Kurzurlaub ans Meer
Zitat von nice_man691: Wenn wir jetzt auf long gehen knallt es heute Nachmittag wieder runter und bei short steigt er über die 7800.. ist doch alles fürn nen Arsch. Passt das überhaupt noch in irgend eine Chartanalyse?


ähm, mit verlaub, du weißt nicht wo es nachmittags hingeht! du weißt nur dass der dax aus der formation nach oben ausgebrochen ist, fertig!
jetzt muss du entscheiden ob du die bewegung als ausbruch wertest, dann springst auf den longzug auf, oder es ist für dich ein fehlausbruch dann läßt du die finger davon und machst gar nichts.
deine entscheidung dein risiko und ohne risiko kann man kein geld an der börse machen. wobei das crv aus meiner perspektive gut für long ist. :D
Dax steigt jetzt nur noch in 30p-Schüben... Mal sehen, ob sie die 8k gleich noch rausnehmen...
Zitat von Kerzensammler:
Zitat von Kerzensammler: schrieb am 25.02.13 09:56:59 Long Versuch


Hier ist der Beweis, dass ich ein Idiotentrader bin.


Bist du nicht, das ganze grenzt ja auch wieder an den totalen Wahnsinn...habe zum Glück meine Longposis bei 7733 behalten gehabt, nach dem er heute früh so gas gegeben hat.....das ist immer kein gutes Zeichen für short. Ziel ist übrigens Jahreshoch;)
Weder long noch short, alles zu riskant im Moment, traue dem Braten nicht
Zitat von max-modesty:
Zitat von Lord_Feric: Echt unglaublich, weder die GB-Abstufung noch die Italienwahl können den Kaufdruck auch nur minimal mindern... so viel Euphorie gab's zuletzt während der Internetblase... :rolleyes:


Moin allerseits! :)


So jetzt funzt die Sache ungemein wieder - guten Tag
und schon für nix 6 grüne Daumen -- Danke :p :D

also von Euphorie kann noch nicht Rede sein - mein der Kapitän
und dieser Kollege sieht den Dax noch in ganz anderen Sphären
http://www.cashkurs.com/Detailansicht.80.0.html?&cHash=3398c…

also die 8150 sind einfach zu nahe dran, dass man die nicht mal
besuchen mag...wenn auch andere Indices beängstigend steil unterwegs sind
(SDax, MDax). Saisonal spricht was dafür...

wie dem auch sei: man muss mit weiterm Hochs rechnen;
Harakiri Positionierung wie wieder am WE mitbekommen. Schreddern das
Depot gnadenlos.
Für den Kollegen Sorros möge das Privat nicht
noch ein Fiasko nach sich ziehen. Das sind die stillen Schattenseiten
der bunten, schillernden Börsenwelt:


Bernie erwartet uns::kiss:

Bitte nicht vergessen am 22. und 23. März in Frankfurt die Deutsche Anlegermesse - ich erwarte Euch!
Da kann man die Protagonisten der Börse live sehen. Und ja auch du kannst daran teilhaben ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.495 von elbono am 25.02.13 11:33:007810 bei CMC... Aber die warn grad eben...
Silvio Berlusconi will aus der EU raus. Damit Italien noch schneller Pleite geht. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.495 von elbono am 25.02.13 11:33:00Puh... Brutal. Und ich hatte nochmal kurz nen Short von 7802 bis 7797... Da zerlegts shorties en masse grade...
Zitat von max-modesty:
Zitat von max-modesty: ...


So jetzt funzt die Sache ungemein wieder - guten Tag
und schon für nix 6 grüne Daumen -- Danke :p :D

also von Euphorie kann noch nicht Rede sein - mein der Kapitän
und dieser Kollege sieht den Dax noch in ganz anderen Sphären
http://www.cashkurs.com/Detailansicht.80.0.html?&cHash=3398c…

also die 8150 sind einfach zu nahe dran, dass man die nicht mal
besuchen mag...wenn auch andere Indices beängstigend steil unterwegs sind
(SDax, MDax). Saisonal spricht was dafür...

wie dem auch sei: man muss mit weiterm Hochs rechnen;
Harakiri Positionierung wie wieder am WE mitbekommen. Schreddern das
Depot gnadenlos.
Für den Kollegen Sorros möge das Privat nicht
noch ein Fiasko nach sich ziehen. Das sind die stillen Schattenseiten
der bunten, schillernden Börsenwelt:


Bernie erwartet uns::kiss:

Bitte nicht vergessen am 22. und 23. März in Frankfurt die Deutsche Anlegermesse - ich erwarte Euch!
Da kann man die Protagonisten der Börse live sehen. Und ja auch du kannst daran teilhaben ;)


Über die 6 Daumen für kommentarlose Zitate meines Postings hatte ich mich auch gewundert! :laugh:
Außer einem zwangsliquidierten Hedgefonds nach Kerviel-Manier kann ich mir aber wirklich keinen Reim auf die heutige Bewegung mehr machen... :confused:
short vk an die 7790 gelegt. vielleicht denken einige wie ich, dass es zu schnell up ging.
Zusätzlich zu den zig offenen Gaps unten jetzt noch zwei Kassa und Future Gaps offen gelassen. Kann ja alles nur noch durch einen fetten Crash geclosed werden. Aber da wird dann kaum noch einer dabei sein.
Zitat von the-adidas: short vk an die 7790 gelegt. vielleicht denken einige wie ich, dass es zu schnell up ging.


Würde ich normalerweise auch, aber wenn mehr als +1% am Tacho stehen, dann sinkt der Bärendruck und die Trendbullen bleiben fest im Sattel.
Weitere 4.000 Stücke Short mit DX22SU zu € 2,34!

1. Posi waren 2.000 zu € 2,85
Zitat von Kerzensammler:
Zitat von the-adidas: short vk an die 7790 gelegt. vielleicht denken einige wie ich, dass es zu schnell up ging.


Würde ich normalerweise auch, aber wenn mehr als +1% am Tacho stehen, dann sinkt der Bärendruck und die Trendbullen bleiben fest im Sattel.


Bei zeitweise über 160p sollte eine kleine Korrektur sicherlich nicht schaden....vielleicht machen auch einige etwas Kasse. Sind "nur noch" knapp 20p. Schau´n wir mal.
Spekuliere mal, das sich im laufe des Tages doch die Italien-Unsicherheit noch mal ein wenig in sinkenden Kursen bemerkbar macht....und das der Dow an der 14050 nach unten abprallt....
Meine Fresse, wenn man sich mal den Tagesverlauf anschaut, vielleicht kapierns einige endlich mal, dass auf Dauer ohne SL kein Handeln denkbar ist...

Wenn ich dran denk ich hätt vorhin keins dringehabt, wär nun der gewinn der letzten 5 Wochen weg... Und so bin ich mit Schnibbeln nur noch ganze 5 Euro in den Miesen heut nach den 2 Ausstoppern heut morgen:-) Ohne SL wärs ne fette 4-stellige Summe, da kanns einem ganz anders werden...
Zitat von rayvogel: Zusätzlich zu den zig offenen Gaps unten jetzt noch zwei Kassa und Future Gaps offen gelassen. Kann ja alles nur noch durch einen fetten Crash geclosed werden. Aber da wird dann kaum noch einer dabei sein.


da wird heute nichts geclosed imo... zu dynamisch
das Hochziehen der Indices - neues JH und ATH sind eher die
Zielrichtung
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.181.646 von max-modesty am 25.02.13 11:56:37Jupp, vergesst short. Lasst die Amis nur mal über die 14050 gehn... uiuiui. Die einzige Posi die ich mir heut noch zulegen würde ist nen Dow-Lomg... Denn das geht wieder wie letzte Woche, innerhalb 5 min holt der Dow den Dax-Sprung vom Tag auf...

Grüße
Dax‏ (März. 13) im Tagesverlauf: begrenzte Aufwärtsbewegung.
Drehpunkt (Entwertungsniveau): 7570

Wir bevorzugen: KAUFpositionen bei 7610 mit Kurszielen auf 7865 & 7880.

Alternatives Szenario: unter 7570 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 7537 & 7465 als Kurszielen.

Technischer Kommentar: der unmittelbare Trend bleibt abwärts und die Dynamik ist stark.


wichtigen Ebenen
8000**
7880**
7865**
7812
7570**
7537**
7465**
servus liebe profishorter,
man squeezed sich bis zum yh im dax. ich reite diese welle, die meines erachtens noch nicht beendet ist. mein kursziel 7903 heute.
Zitat von max-modesty:
Zitat von rayvogel: Zusätzlich zu den zig offenen Gaps unten jetzt noch zwei Kassa und Future Gaps offen gelassen. Kann ja alles nur noch durch einen fetten Crash geclosed werden. Aber da wird dann kaum noch einer dabei sein.


da wird heute nichts geclosed imo... zu dynamisch
das Hochziehen der Indices - neues JH und ATH sind eher die
Zielrichtung


Nach allen Marktberichten setzen die Finanzmärkte volle Kanne auf ein "Wunschergebnis" in Italien... wenn da irgendwas schiefgeht und eine Regierungsbildung ohne Berlusconi und/oder Grillo nicht möglich ist, dann kann daraus ganz schnell ein richtiger Crash werden...

Ich würde keine Prognose für den Dax bis heute Abend wagen, da ist zwischen 7400 und 8000 alles drin...