Diese Aktien sind massiv absturzgefährdet! - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 19.03.13 12:07:56 von
neuester Beitrag 12.12.13 17:45:17 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.03.13 12:07:56
Ich habe mir die Mühe gemacht und gebe euch einige Wertpapiere an, die noch 2013 deutlich (mindestens 25-30%) fallen dürften. Dies stellt nur meine subjektive Meinung dar, aber wer etwas Ahnung von Charttechnik hat, der sollte verstehen, was ich meine.

Hier stimmen m.E. Chance-Risikoverhältnis absolut nicht mehr überein und es sind Kurse bzw. Bewertungen erreicht, die längst jenseits von gut und böse liegen.

Mir egal, was andere sagen und welche "Analysten-Experten" :mad::laugh::p diese Werte dreist und unverfroren empfehlen: Das böse Ende wird kommen, denn folgende Werte sind dermaßen überzogen gestiegen, dass wir hier noch dieses Jahr deutlich(st)e Abschläge sehen sollten (alles nur m.M.):

- EADS: fairer Wert unter 30 Euro
- Fuchs Petrolub: fairer Wert unter 45 Euro
- Rational: fairer Wert unter 200 Euro
- Hugo Boss: fairer Wert unter 65 Euro
- Südzucker: fairer Wert unter 25 Euro
- Kabel Deutschland: fairer Wert unter 55 Euro
- Kuka: fairer Wert unter 25 Euro
- MTU Aero: fairer Wert unter 50 Euro
- Pro Sieben: fairer Wert unter 20 Euro
- Brenntag: fairer Wert unter 90 Euro
- Bilfinger: fairer Wert unter 60 Euro
- Dürr: fairer Wert unter 50 Euro
- Puma: fairer Wert unter 180 Euro
- Talanx: fairer Wert unter 18 Euro

Es gäbe noch andere dieser Werte eines bestimmten Index, den man m.E. als derzeit überbewertesten Index WELTWEIT ansehen kann.

Es ist mir auch egal, wer darüber lacht oder nicht. Es ist schlicht FAKT, dass solche Kurssteigerungen wie wir sie seit gut 4 Jahren im MDAX sehen, völlig überzogen sind und nach einer Korrektur schreien.

Eine Konsolidierung wäre möglich gewesen.
Diese blieb aus.

Ich erwarte daher den MDAX innerhalb der nächsten 12 Monate bei - mindestens - unter 11000 Punkten.

Wer lachen will, bitteschön. Lachen ist gesund. :D

Aber ich warne davor, diese Worte als lachhaft anzusehen.
MDAX: Hier wird meines Erachtens getrickst, "manipuliert", nach oben getrieben, mit Kaufempfehlungen um sich geschossen, als gäbe es kein Morgen mehr. (Wir haben so etwas schon oft an der Börse gesehen...es ging noch nie gut aus.) Einfach gesagt: Es wird eine Fahnenstange konstruiert, die völlig überzogen ist.

Der Absturz ist daher m.E. völlig unvermeidlich und dürfte schneller kommen als viele glauben ( selbst wenn es vorher noch ein paar 100 Punkte weiter hoch laufen sollte...umso größer der Abschlag danach :cool: ).

Wie gesagt: Das ist meine ganz unverbindliche und bescheidene Meinung.
Schaut euch die o.g. Werte an un lasst uns sehen, wie diese im Jahre 2013 noch so performen werden...und lasst euch nicht verrückt machen von Analysten, die alle Werte auch noch dann empfehlen, wenn sie schon wieder auf dem Weg nach unten sind...bekanntes Spielchen. :rolleyes:;) (mM)

:cool::cool::cool:

---
1 Antwort
Avatar
19.03.13 12:21:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.270.632 von Sharesman am 19.03.13 12:07:56Schon wieder so ein sinnfreier Thread von dir......

Wenn du das, was du hier im Forum ständig von dir gibst auch tatsächlich real tradest, müsstest du doch schon lange pleite sein.

Ach so, ich vergass, deine PUTs bringen auch Geld bei steigenden Kursen.
:laugh::p
Avatar
19.03.13 12:25:12
Zitat von Datteljongleur: Schon wieder so ein sinnfreier Thread von dir......

Wenn du das, was du hier im Forum ständig von dir gibst auch tatsächlich real tradest, müsstest du doch schon lange pleite sein.

Ach so, ich vergass, deine PUTs bringen auch Geld bei steigenden Kursen.
:laugh::p


Ich könnte deinen Beitrag auch löschen lassen.

Aber was stört es die stolze Eiche, wenn sich das Borstenvieh an ihr stößt.

:D:p

P.S. Keine einzige sachliche Kritik, nur der pure Neid spricht aus deinen jämmerlichen Postings. Braucht kein Mensch. :D:D:D
1 Antwort
Avatar
19.03.13 12:34:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.270.712 von Sharesman am 19.03.13 12:25:12Du machst doch jeden Monat mindestens einen Thread zum gleichen Thema auf.
Was willst du damit bezwecken?

z.B.
Thread: Sharesman sagt: MDAX - Deutliches Abschlagspotenzial!!
Avatar
19.03.13 12:43:40
Zitat von Datteljongleur: Du machst doch jeden Monat mindestens einen Thread zum gleichen Thema auf.
Was willst du damit bezwecken?

z.B.
Thread: Sharesman sagt: MDAX - Deutliches Abschlagspotenzial!!


Ich wollte gerade den gleichen Thread verlinken :D

In dem anderen Thread lachen wir schon seit Wochen ueber den Kerl obwohl er "prinzipiell Recht hat" :laugh:
Avatar
19.03.13 12:45:28
Zitat von Datteljongleur: Du machst doch jeden Monat mindestens einen Thread zum gleichen Thema auf.
Was willst du damit bezwecken?

z.B.
Thread: Sharesman sagt: MDAX - Deutliches Abschlagspotenzial!!


Ich bin jedenfalls kein Wendehals und ich sage meine Meinung nachdrücklich.

Du brauchst meine Threads ja nicht zu lesen und mit deinen dümmlichen Beiträgen zu verunstalten.

Wenn du sachlich kritisieren willst, ok. Ansonsten: Tschö.

Was richtig ist, dass ich bereits seit ca. 12800 im MDAX warne.
Was richtig ist, dass ich einmal mit meinen Shorts ausgestoppt wurde. Aber völlig undramatisch, eher im Gegenteil. :D
Was richtig ist, dass ich den MDAX schon bei ca. 12800 als deutlich überbewertet angesehen habe.

Na und?!

Es bleibt dabei:

Ich habe immer gesagt, dass auch 14000+ noch möglich sind.
Ich habe immer gesagt, dass ich erst ab 14000+ voll in Shorts gehe, aber bereits vorher Positionen aufbauen werde. Das mache ich wieder seit ca. 13200, langsam, aber beständig. :cool:
Ich habe immer gesagt, dass man das Ende dieses Wahnsinns nie auf den Punkt genau vorhersagen kann, aber dass es dafür open-end Zertifikate gibt. :cool:

Und ich sage es weiterhin: Die 11000 von unten im MDAX werden wir innerhalb der nächsten 12 Monate sehen. Daran lasse ich mich gerne messen.

Es ist nur meine unverbindliche und bescheidene Meinung. Aber ich kann sie leicht und locker mit dem Verweis, sich einmal den Chart und die Indikatoren anzuschauen, begründen. Also, warten wir mal ab, wer am Ende lachen wird... ;)

:cool::cool::cool:

---
Avatar
19.03.13 12:46:40
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Provokation
Avatar
19.03.13 12:48:54
!
Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
19.03.13 12:59:41
Tja, dann bist du falsch an der Börse, hier muss man nämlich ein Wendehals sein um dauerhaft Erfolg zu haben. Die Spielregeln können sich jederzeit ändern, aber wer sich nicht anpasst wird wie du einfach zerquetscht, selbst wenn die Prognose aufgehen sollte!

Zitat von Sharesman:
Zitat von Datteljongleur: Thread: Sharesman sagt: MDAX - Deutliches Abschlagspotenzial!!


Ich bin jedenfalls kein Wendehals und ich sage meine Meinung nachdrücklich.
Avatar
19.03.13 14:24:27
hallo sharesman,

wie ist deine meinung zur aareal bank? auch ein MDAX wert.
und meiner meinung nach fundamental sehr solide und unterbwertet mit extrem guten wachstumschancen durch gute kapitalisierung und einer starken marktstellung.

Gruss
CC
1 Antwort
Avatar
19.03.13 15:33:22
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
19.03.13 15:47:31
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Provokation
Avatar
19.03.13 18:53:53
Zitat von CruzCampo: hallo sharesman,

wie ist deine meinung zur aareal bank? auch ein MDAX wert.
und meiner meinung nach fundamental sehr solide und unterbwertet mit extrem guten wachstumschancen durch gute kapitalisierung und einer starken marktstellung.

Gruss
CC


Hallo CC,
aktuell finde ich, dass nahezu jeder MDAX-Wert zumindest gut bewertet ist.
Wie du siehst, steht Aareal aber nicht auf meiner "massiv überwertet"-Liste, daher bin ich hier aktuell relativ neutral eingestellt.

Gruß :cool:
1 Antwort
Avatar
20.03.13 08:56:36
Lesezeichen
Avatar
20.03.13 09:46:03
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.272.891 von Sharesman am 19.03.13 18:53:53Hallo,

danke für die Antwort.

Gruss
Avatar
03.04.13 21:41:59
Prinzipiell hat der Thread-Ersteller recht, aber er wird mit seiner Spekulation auf effiziente Marktmechanismen gegen die Wand fahren.
Ja, der NEMAX lässt grüßen. Der war ja auch schon bei 1000 Punkten völlig überbewertet und ging dann auf 10000. So krass wirds im MDAX nicht sein, aber so 20000-30000 in den nächsten 12 Monaten ist schon möglich, ehe es mit den oben genannten Werten in tangible Abgründe geht, sofern dies die Bilanz überhaupt erlaubt. Insbesondere bei Pro7 habe ich meine Zweifel und Brenntag wird sich durch die Übernahmen zu Höchstpreisen auch Berge von Goodwill aufladen, die spätestens in der nächsten Rezession gefährliche Krater in der Bilanz hinterlassen. :eek:
Avatar
12.12.13 17:45:17
Zitat von Sharesman: Ich habe mir die Mühe gemacht und gebe euch einige Wertpapiere an, die noch 2013 deutlich (mindestens 25-30%) fallen dürften. Dies stellt nur meine subjektive Meinung dar, aber wer etwas Ahnung von Charttechnik hat, der sollte verstehen, was ich meine.

Hier stimmen m.E. Chance-Risikoverhältnis absolut nicht mehr überein und es sind Kurse bzw. Bewertungen erreicht, die längst jenseits von gut und böse liegen.

Mir egal, was andere sagen und welche "Analysten-Experten" :mad::laugh::p diese Werte dreist und unverfroren empfehlen: Das böse Ende wird kommen, denn folgende Werte sind dermaßen überzogen gestiegen, dass wir hier noch dieses Jahr deutlich(st)e Abschläge sehen sollten (alles nur m.M.):

- EADS: fairer Wert unter 30 Euro
- Fuchs Petrolub: fairer Wert unter 45 Euro
- Rational: fairer Wert unter 200 Euro
- Hugo Boss: fairer Wert unter 65 Euro
- Südzucker: fairer Wert unter 25 Euro
- Kabel Deutschland: fairer Wert unter 55 Euro
- Kuka: fairer Wert unter 25 Euro
- MTU Aero: fairer Wert unter 50 Euro
- Pro Sieben: fairer Wert unter 20 Euro
- Brenntag: fairer Wert unter 90 Euro
- Bilfinger: fairer Wert unter 60 Euro
- Dürr: fairer Wert unter 50 Euro
- Puma: fairer Wert unter 180 Euro
- Talanx: fairer Wert unter 18 Euro

Es gäbe noch andere dieser Werte eines bestimmten Index, den man m.E. als derzeit überbewertesten Index WELTWEIT ansehen kann.

Es ist mir auch egal, wer darüber lacht oder nicht. Es ist schlicht FAKT, dass solche Kurssteigerungen wie wir sie seit gut 4 Jahren im MDAX sehen, völlig überzogen sind und nach einer Korrektur schreien.

Eine Konsolidierung wäre möglich gewesen.
Diese blieb aus.

Ich erwarte daher den MDAX innerhalb der nächsten 12 Monate bei - mindestens - unter 11000 Punkten.

Wer lachen will, bitteschön. Lachen ist gesund. :D

Aber ich warne davor, diese Worte als lachhaft anzusehen.
MDAX: Hier wird meines Erachtens getrickst, "manipuliert", nach oben getrieben, mit Kaufempfehlungen um sich geschossen, als gäbe es kein Morgen mehr. (Wir haben so etwas schon oft an der Börse gesehen...es ging noch nie gut aus.) Einfach gesagt: Es wird eine Fahnenstange konstruiert, die völlig überzogen ist.

Der Absturz ist daher m.E. völlig unvermeidlich und dürfte schneller kommen als viele glauben ( selbst wenn es vorher noch ein paar 100 Punkte weiter hoch laufen sollte...umso größer der Abschlag danach :cool: ).

Wie gesagt: Das ist meine ganz unverbindliche und bescheidene Meinung.
Schaut euch die o.g. Werte an un lasst uns sehen, wie diese im Jahre 2013 noch so performen werden...und lasst euch nicht verrückt machen von Analysten, die alle Werte auch noch dann empfehlen, wenn sie schon wieder auf dem Weg nach unten sind...bekanntes Spielchen. :rolleyes:;) (mM)

:cool::cool::cool:

---



Zumindest bei Südzucker hat es geklappt, mit der Ansage. Die sind sogar unter 20 €.

Beim Rest wird man wohl noch etwas länger auf die große Konsi warten müssen. Zur Zeit sind eben Aktien alternativlos und wenn die Zahlen und und Aussichten halbwegs passen, dann gibt es nur ein Richtung.
Was bei den richtigen Fantasie-Werten passiert, kann man in Ami-Land bewundern.

Tesla und Twitter, um nur 2 zu nennen.

Da sind etliche Momentum-Trader mit viel Kohle unterwegs, die auf laufende Trends setzen und diese damit verstärken. (self-full-filling).

Die Frage ist, wann die Trends umkehren und damit auch die negative Trendverstärkung wirksam wird.
2014 oder 2015 ????
:confused::confused:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Diese Aktien sind massiv absturzgefährdet!