DAX+0,26 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,35 % Öl (Brent)-0,18 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 27.03.2013 - 500 Beiträge pro Seite


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.436,14
10:31:06
Xetra
+0,30 %
+34,17 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
DAX - das konnte ja kein Mensch so "AHNen" ;)

Vielen Dank gleich im Vorfeld für die große Resonanz auf mein "Hedge-Fund für Kleinanleger"-Projekt. 10 Vormerkungen waren bereits am Sonntag "im Sack".

http://www.wikifolio.com/de/TOPWAVE1-TopWave1-Profit-in-alle…


Hier letzte Chart aus dem Montags-Thread, siehe: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180174-1-10/tage…



Chart von Montag aus dem Blog auf http://cues.cuerock.de/
Aber Vorsicht jetzt mit der grauen Aufwärts-Prognose-Linie!!! Die Gefahr nach so einem Lauf auch mal daneben zu liegen, noch dazu in einer B-Welle, wächst mit jedem Chart! Und ich halte beide(!) Prognose-Linien diesmal fast für gleichwertig!





In diesem Sinne - viel Glück mit der "Freudschen Meute" diese Woche!
Zitat von ahni: DAX - das konnte ja kein Mensch so "AHNen" ;)

Vielen Dank gleich im Vorfeld für die große Resonanz auf mein "Hedge-Fund für Kleinanleger"-Projekt. 10 Vormerkungen waren bereits am Sonntag "im Sack".

http://www.wikifolio.com/de/TOPWAVE1-TopWave1-Profit-in-alle…


Hier letzte Chart aus dem Montags-Thread, siehe: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180174-1-10/tage…



Chart von Montag aus dem Blog auf http://cues.cuerock.de/
Aber Vorsicht jetzt mit der grauen Aufwärts-Prognose-Linie!!! Die Gefahr nach so einem Lauf auch mal daneben zu liegen, noch dazu in einer B-Welle, wächst mit jedem Chart! Und ich halte beide(!) Prognose-Linien diesmal fast für gleichwertig!





In diesem Sinne - viel Glück mit der "Freudschen Meute" diese Woche!







@ahni(KommA)

ich würde dir keinen einzigen cent anvertrauen :keks:

ich erinnere mich noch sehr gut an deinen "topshortcount" bei 7777

nach diesem sollte der dax deiner "prognose" nach viele hundert punkte nach UNTEN korrigieren :rolleyes:

kurz darauf ist der dax aber über 8000 gegangen :keks:

-->mehr als grottenschlecht würde man dazu sagen :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.308.625 von suuperbua am 26.03.13 21:18:07Nun ja, aber das Geld verdient man durch Money Management und es ist ja klar, dass nicht jeder Trade ein Winner sein kann, so oder so nicht.
Es war ein NR7- und Inside Day im DAX und FDAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. Vollmond eher bullisch für DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-71-80/#11…
2. DAX und DOW am Karmittwoch eher negativ:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
Aus Wiki: Der Karmittwoch wurde traditionell mit dem Verrat des Judas Ischariot zusammengebracht und daher als Unglückstag gesehen.
3. 2 Tage vorm Monatswechsel zum April auch eher bärisch für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
4. DOW nach ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…

DAX Pivots	
R3 7961,62
R2 7937,07
R1 7908,37
PP 7883,82
S1 7855,12
S2 7830,57
S3 7801,87

FDAX Pivots
R3 7990,17
R2 7958,83
R1 7934,17
PP 7902,83
S1 7878,17
S2 7846,83
S3 7822,17

CFD-DAX Pivots
R3 7975,10
R2 7944,20
R1 7920,60
PP 7889,70
S1 7866,10
S2 7835,20
S3 7811,60

DAX Wochen Pivots
R3 8156,52
R2 8093,49
R1 8002,42
PP 7939,39
S1 7848,32
S2 7785,29
S3 7694,22

FDAX Wochen Pivots
R3 8234,83
R2 8141,17
R1 8045,83
PP 7952,17
S1 7856,83
S2 7763,17
S3 7667,83

DAX-Gaps
15.03.2013 8042,85
04.03.2013 7691,68
21.02.2013 7583,57
05.12.2012 7454,55
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
Die Angler sind wieder unterwegs.
Ich würde den Beitrag, als Werbung ansehen.
Zitat von ahni: DAX - das konnte ja kein Mensch so "AHNen" ;)

Vielen Dank gleich im Vorfeld für die große Resonanz auf mein "Hedge-Fund für Kleinanleger"-Projekt. 10 Vormerkungen waren bereits am Sonntag "im Sack".

http://www.wikifolio.com/de/TOPWAVE1-TopWave1-Profit-in-alle…


Hier letzte Chart aus dem Montags-Thread, siehe: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180174-1-10/tage…



Chart von Montag aus dem Blog auf http://cues.cuerock.de/
Aber Vorsicht jetzt mit der grauen Aufwärts-Prognose-Linie!!! Die Gefahr nach so einem Lauf auch mal daneben zu liegen, noch dazu in einer B-Welle, wächst mit jedem Chart! Und ich halte beide(!) Prognose-Linien diesmal fast für gleichwertig!





In diesem Sinne - viel Glück mit der "Freudschen Meute" diese Woche!



Kommt Ahni von "Ahnung" ? - Super Ansagen, vermisse direkt unseren Clint.
Weiter so - freue mich auf das Wave project!
Guten Morgen

ex cortal consors

27.03. 01:43 Dax (Juni. 13) im Tagesverlauf: die Abwärtsbewegung ist maßgebend.

Drehpunkt (Entwertungsniveau): 7930Wir bevorzugen: VERKAUFSpositionen bei 7915 mit Kurszielen auf 7860 & 7790.Alternatives Szenario: über 7930 erwarten wir weitere Aufwärtsbewegungen mit 7990 & 8044 als Kurszielen.Technischer Kommentar: dem RSI fehlt Aufwärtsdynamik.wichtigen Ebenen8044**7990**7930**79097860**7790**7744**Copyright 1999 - 2013 TRADING CENTRAL



Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Morg'n,

ob nun 50'er retrace vom Montag oder alte Unterstützung bzw. Widerstand, dann ist es wohl eine ausgemachte Sache die 7940 wollen wir unbedingt sehen....aber vorsicht das könnte harrig werden!
Wenn man den Anstieg vom Montag umme 8030 als fake betrachtet, ergibt die obere Begrenzung des Abwärtskanals nur noch ein Maximalziel von 7930!
Also rauscht er über die 7930 wären theoretisch die > 8000 wieder drinne.
Wahrscheinlicher sehe ich aber das er bei spätestens 7930 dreht und ein down move produziert!

Also abwarten, Kaffee trinken und schauen ob er die 30 überrennt oder nicht!

In diesem Sinne einen schönen Mittwoch!
Der "Botox-Dax"

Der Deutsche Aktienindex (DAX) ist ein so genannter Performance-Index. Das bedeutet: Die Dividenden der enthaltenden Unternehmen werden in den Index reinvestiert. In den USA nennt man so etwas "Total Return Index". International üblich sind Kursindizes. Diese spiegeln die Kursverläufe der Basiswerte.

http://www.wellenreiter-invest.de/WellenreiterWoche/Wellenre…

Erst Fruehstuecken...dann mal oben reinschauen...
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 27.03.2013





Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 19 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Plus von 9 Punkten zum Vortag oder Plus 0,1%.
Ein Inside Day - nix passiert. Also gibt es auch nichts Neues zu berichten. Das Minimalziel der Kopf-Schulter Formation wurde (noch) nicht erreicht.
Im Tageschart gibt es keine Änderung: Aus Ichimoku-Sicht alles im grünen Bereich, noch gehen die fallenden Kurse als "kleine" Korrektur durch. Im Stundenchart notiert der DAX deutlich unter der (Stunden-)Wolke, in dieser Zeitebene bieten sich also Short-Positionen an. Aber Achtung: Es wird eine Korrektur und kein Impuls gehandelt!


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de



Srategie und weitere Zahlen wie Unterstuetzungen ect...
sind im Link

http://www.boersen-knowhow.de/node/854
morning...



MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

Kategorie: Marktberichte (Dow Jones) | Top-Artikel (Dow Jones) | Uhrzeit: 07:30

DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

===

+++++ SPRUCH +++++

"Liebe und die Ozonschicht haben eines gemeinsam, man kämpft oft erst um sie, wenn sie sich zu verflüchtigen scheinen." (Tina Seidler)

+++++ TAGESTHEMA +++++

Der Deutschen Bank droht nach der Anpassung ihrer Jahreszahlen 2012 eine Abstufung ihrer Bonität. Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat ihre langfristige Bonitätsnote "A+" für die Bank und mehrere Tochtergesellschaften auf die Beobachtungsliste für eine mögliche Abstufung gesetzt. Das Kurzfristrating "A-" wurde bestätigt - allerdings nicht für die US-Tochter Deutsche Bank National Trust.

+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++

SMA SOLAR

Nachfolgend die Konsensschätzungen zum vierten Quartal (Angaben in Millionen Euro, Ergebnis je Aktie in Euro):

Erg Erg/
4. Quartal 2012 Umsatz EBIT nSt Aktie
MITTELWERT 277 8,3 5,3 0,15
Vorjahr 484 62 40 1,15



Weitere Termine:

07:00 DE/SMA Solar Technology AG, Jahresergebnis

08:00 GB/TUI Travel plc, Zwischenbericht 2Q

08:00 DE/Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA),

ausführliches Ergebnis

10:30 NL/EADS Co NV, ao HV

DIVIDENDENABSCHLAG

Name Dividende

Deutsche Beteiligungs AG 1,20 EUR

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

-DE
08:00 Destatis, Import-/Exportpreise Februar
Importpreise
PROGNOSE: +0,2% gg Vm/-1,6% gg Vj
zuvor: +0,1% gg Vm/-0,8% gg Vj

08:10 GfK, Konsumklimaindikator April
PROGNOSE: 5,9 Punkte
zuvor: 5,9 Punkte
-FR
08:45 BIP 4Q (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: -0,3% gg Vq/-0,3% gg Vj
1. Veröff.: -0,3% gg Vq/-0,3% gg Vj
zuvor: +0,1% gg Vq/ 0,0% gg Vj
-ES
09:00 HVPI und Verbraucherpreise März (vorläufig)
HVPI
PROGNOSE: +2,7% gg Vj
zuvor: +2,9% gg Vj
Verbraucherpreise
PROGNOSE: +2,7% gg Vj
zuvor: +2,8% gg Vj
-GB
10:30 BIP 4Q (3. Veröffentlichung)
PROGNOSE: -0,3% gg Vq/+0,3% gg Vj
2. Veröff.: -0,3% gg Vq/+0,3% gg Vj
3. Quartal: +1,0% gg Vq/+0,2% gg Vj
-EU
11:00 Kommission, Index Wirtschaftsstimmung März
Wirtschaftsstimmung Eurozone
PROGNOSE: 90,5
zuvor: 91,1
Industrievertrauen Eurozone
PROGNOSE: -12,0
zuvor: -11,2
Verbrauchervertrauen Eurozone
PROGNOSE: -23,5
Vorabschätzung: -23,5
zuvor: -23,6

11:00 Kommission, Geschäftsklimaindex Eurozone März
PROGNOSE: -0,79
zuvor: -0,73
-IT
11:00 Einzelhandelsumsatz Januar
PROGNOSE: 0,0% gg Vm
zuvor: +0,2% gg Vm
-US
15:30 DoE, Rohöllagerbestände (Woche)



+++++ AUSBLICK EUROPÄISCHE ANLEIHE-AUKTIONEN +++++

11:00 IT/Auktion 3,50-prozentiger Anleihen mit Laufzeit Juni 2018
im Volumen von 3 bis 4 Mrd EUR
Auktion 4,50-prozentiger Anleihen mit Laufzeit Mai 2023
im Volumen von 2 bis 3 Mrd EUR



+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++

INDEX zuletzt +/- %
DAX 7.879,67 +0,11%
DAX-Future 7.909,50 +0,15%
XDAX 7.904,25 +0,15%
MDAX 13.391,50 +0,39%
TecDAX 928,54 +0,88%
Euro-Stoxx-50 2.641,12 -0,31%
Stoxx-50 2.693,35 +0,14%
Dow-Jones 14.559,65 +0,77%
S&P-500-Index 1.563,77 +0,78%
Nasdaq-Comp. 3.252,48 +0,53%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 144,84% +11



+++++ FINANZMÄRKTE +++++

EUROPA

Die Vorzeichen stehen am Mittwoch nicht schlecht. An der Wall Street verpasste der marktbreite S&P-Index sein Allzeithoch auf Schlusskursbasis um rund einen Zähler. Die niedrige Volatilität unterstützt die Aufwärtsbewegung an der Wall Street. Sollten die ausstehenden Hausverkäufe in den USA die positive Entwicklung am Immobilienmarkt unterstreichen, hat der S&P-Index eine gute Chance, auf einem neuen Allzeithoch zu handeln. Von diesem Schwung könnten die Börsen in Europa profitieren und im Fahrwasser zulegen. Erste Indikationen sehen den DAX rund 20 Punkte fester bei 7.900 Punkten, den Euro-Stoxx-50 bei plus acht Stellen auf 2.649 Punkten.

Am Mittwoch haben die Börsen in Südeuropa bereits den zweiten Tag in Folge teils kräftige Verluste einstecken müssen. Zu tief saß der Schock bei Investoren, dass nun auch die Guthaben zur Rettung der Geldinstitute eingesetzt werden können. Während Politiker und Notenbanker versuchten, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen, verkauften Investoren in Athen, Madrid und Mailand ihre Aktien. Den größten Abschlag unter den Börsenplätzen hatte Athen, der griechische Leitindex brach um gut fünf Prozent ein. EZB-Ratsmitglieder versuchten sich in Schadensbegrenzung und versicherten, dass Zypern kein Modell für künftige Krisenlösungen sei. Doch selbst die Marktstrategen der großen US-Häuser sind vorsichtig geworden. So hieß es bei der Citigroup und bei Morgan Stanley, dass mit der Beteiligung von Spareinlagen ein Tabubruch begangen worden sei. Der Euro notierte bei 1,2850 Dollar und damit nur leicht erholt von den Tagestiefs. Die Renditen in Italien und Spanien zogen an. Telefonica verloren 5 Prozent. Der Telefonkonzern hatte sich frisches Geld besorgt. Telecom Italia standen mit Abstufungen von Barclays und Bank of America unter Druck und schlossen 5,4 Prozent schwächer. Der Sektor der Telekommunikationswerte stellte mit einem Abschlag von 1,4 Prozent den größten Verlierer.

DAX/MDAX/TECDAX

Spürbar ist die Verunsicherung gewesen. Der Tabubruch - Sparer an der Rettung von Banken zu beteiligen - wirkte nach. Im DAX stellten HeidelbergCement mit einem Plus von 4,3 Prozent den größten Gewinner. JPM hatte das Kursziel kräftig hochgenommen. Deutsche Telekom verloren mit dem schwachen Sektor 1,8 Prozent und stellten das DAX-Schlusslicht. Rheinmetall fielen um 4,4 Prozent, nachdem die Deutsche Bank ihren Kunden den Verkauf der Aktie nahe gelegt hatte. Salzgitter schlossen 1,7 Prozent schwächer, HSBC hatte zum Untergewichten der Titel geraten. Positive Aussagen zur Dividende beflügelte dagegen Kuka und Celesio. An der Börse wurde dies mit einem Plus von 4,0 Prozent für Celesio und 6,2 Prozent für Kuka honoriert.

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 UHR): 7.900 (XETRA-Schluss: 7.880) Pkt.

Der Deutschen Bank droht nach der Anpassung ihrer Jahreszahlen 2012 eine Abstufung ihrer Bonität. S&P hat ihre langfristige Bonitätsnote für die Bank am Abend auf die Beobachtungsliste für eine mögliche Abstufung gesetzt. Bei Lang & Schwarz wurde die Aktie daraufhin 0,4 Prozent leichter als zum Xetra-Schluss gestellt. Ansonsten wusste ein Händler von keinen Aufregern im nachbörslichen Aktienhandel mit deutschen Werten zu berichten.

USA / WALL STREET

Die US-Aktienmärkte haben sich dank günstiger Konjunkturdaten von dem Schrecken, den ihnen Eurogruppenleiter Dijsselbloem am Vortag eingejagt hatte, erholt. Die Eurokrise rückte an der Wall Street in den Hintergrund. Daten zu den Auftragseingängen bei langlebigen Wirtschaftsgütern zeigten, dass sich der Erholungskurs fortsetzt. Der DJIA schloss auf Allzeithoch - das erste Mal seit dem 14. März 2012. Der S&P-500 verpasste sein Allzeithoch auf Schlusskursbasis um rund einen Zähler. Einen Dämpfer durch das flauere Verbrauchervertrauen machte der Aktienmarkt wett. Der gebeutelte Immobilienmarkt zeigte unterdessen Licht und Schatten. Abzulesen war die anhaltende Verunsicherung über die konjunkturelle Entwicklung und den Fortgang der Eurokrise am Rentenmarkt, denn dort stiegen die Notierungen. Allerdings belastete eine schwach verlaufene Neuemission zweijähriger Notes zusätzlich. Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen stieg auf 1,91 Prozent. Unter den Einzelwerten waren Konsumwerte Leidtragende des schwachen Verbrauchervertrauens. So gaben Wal-Mart um 0,1 Prozent nach. Mit ersten Testflügen des Dreamliners hoben auch die Aktien von Boeing ab, die um 2,1 Prozent kletterten und damit die Liste der Dow-Gewinner lange Zeit anführten. Ziopharm Oncology brachen dagegen um 64,5 Prozent ein. Das Unternehmen setzte die Entwicklung eines Krebsmedikaments nicht fort, weil Studien nicht die erhofften Ergebnisse zeigten.

+++++ DEVISENMARKT +++++

DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Di, 17.48 Uhr
EUR/USD 1,2842 -0,2% 1,2863 1,2853
EUR/JPY 121,7858 +0,1% 121,6342 121,2634
EUR/CHF 1,2192 -0,0% 1,2193 1,2200
USD/JPY 94,8350 +0,2% 94,6020 94,3240
GBP/USD 1,5150 -0,1% 1,5165 1,5155



In einem zurückhaltenden Geschäft gibt der Europ am Morgen etwas nach. Nach dem Zypern-Rettungspaket seien die Investoren gegenüber der Eurozone vorsichtig, heißt es am Markt. Am Dienstag erholte sich der Euro zwar von seinem Tagestief, die Vortagesverluste glich er gleichwohl nicht aus. Im späten US-Handel kostete der Euro 1,2859 Dollar - im Tagestief wurde er mit 1,2828 Dollar gehandelt.

+++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL

Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 96,07 96,34 -0,28 -0,27
Brent/ICE 109,19 109,36 -0,16 -0,17



(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

March 27, 2013 02:30 ET (06:30 GMT)

Am Ölmarkt wurden die US-Daten selektiv wahrgenommen, die überraschend guten Auftragseingänge verliehen dem Ölpreis Auftrieb. Das Barrel US-Leichtöl der Sorte WTI schloss auf einem Fünfwochenhoch und verteuerte sich um 1,6 Prozent auf 96,34 Dollar. Es war der höchste Preissprung seit Ende Dezember 2012. Öl der europäischen Referenzsorte Brent legte um 1,1 Prozent auf 109,36 Dollar zu. Die Preisdifferenz, die vor einem Monat noch 20 Dollar betragen hatte, engte sich weiter ein und erreichte das niedrigste Niveau seit Anfang Juli 2012. Die jüngsten Produktionsausfälle in der Nordsee seien behoben, die Nachfrage in Europa bleibe aber schwach, so die Begründung.

METALLE

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.599,28 1.600,55 -0,1% -1,27
Silber (Spot) 28,69 28,77 -0,3% -0,08
Platin (Spot) 1.573,75 1.573,50 +0,0% +0,25



Der Goldpreis fiel mit der Entspannung auf Zypern im späten US-Handel erstmals seit Mitte März wieder unter die Marke von 1.600 Dollar - auch gebremst durch die Dollaraufwertung.

+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG 17.30 UHR +++++

ZYPERN

Nach Angaben des zyprischen Zentralbankchefs Panikos Dimitriadis sollen vermögende Kontoinhaber der größten Bank im Land, Bank of Cyprus, bis zu 40 Prozent ihrer Bankeinlagen verlieren. Großkunden des zweitgrößten Geldhauses Cyprus Popular Bank könnten sogar nur ein Fünftel ihres Geldes zurückbekommen und erst nach mehreren Jahren entschädigt werden.

DJG/flf/raz

Copyright (c) 2013 Dow Jones & Compan
http://www.boerse-go.de/nachricht/MORNING-BRIEFING-Deutschland-Europa,a3058171.html
Moin,
gestern im FDAX alles Innnenstäbe zur Montag 17:00 Uhr Kerze (7924,5/7860);
akt. mit 7915 in der Nähe der oberen Marke - Ausbruch mit Volumen und ein Anlauf Bereich 7955/65 sollte realistisch sein; FDAX Pivot 7902 könnte schon erster Hinweis sein, ob es doch noch mal zur neuen Schwäche kommt...
falls doch unter 7860 dann wären rd. 7690 (20er EMA Woche) bzw 7670 High Volume Bereich daily ein angemessenes Ziel ( glaube ich aber nicht...)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.309.893 von power_48 am 27.03.13 07:24:07also wenn man als masstab den kursindex des dax nimmt, dann ist noch locker platz von ca 1000 punkten zum hoch von 2007/2008...da stand der dax dann über 5000 derzeit wohl etwas über 4000

warum nur deutschland den index als performanceindex führt ist mir nicht klar
Noch immer HAUBEN WETTER ..:mad: HAUBENLOKALE wären mir lieber >> gutenMorgen
Guten Morgen

mein favorisiertes Daxziel liegt bei 7790 für heute...mein nächstes Ziel wäre die 7600-7540.

Allen Tradern ein erfolgreiches Handelstag!

Grüße hexalzeit
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.308.625 von suuperbua am 26.03.13 21:18:07Zeig du doch mal ne Prognose! Ahni zählt eindeutig zu einem der Besten hier an Bord......dass nicht jede Analyse 100% treffen kann, ist klar :rolleyes:
Ich glaube kaum, dass du an seine Trefferquote herankommst -wenn ja, beweis es....bin jederzeit bereit meine Aussage zurückzunehmen.....ansonsten: den Mund nicht zu weit aufreißen! ;)

Moin @all!
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.129 von DAXPute am 27.03.13 08:13:30...nur versteht sie kein normaler Mensch, sie wird für Profis geschrieben :(
Zitat von suuperbua:
Zitat von ahni: DAX - das konnte ja kein Mensch so "AHNen" ;)

Vielen Dank gleich im Vorfeld für die große Resonanz auf mein "Hedge-Fund für Kleinanleger"-Projekt. 10 Vormerkungen waren bereits am Sonntag "im Sack".

http://www.wikifolio.com/de/TOPWAVE1-TopWave1-Profit-in-alle…


Hier letzte Chart aus dem Montags-Thread, siehe: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180174-1-10/tage…



Chart von Montag aus dem Blog auf http://cues.cuerock.de/
Aber Vorsicht jetzt mit der grauen Aufwärts-Prognose-Linie!!! Die Gefahr nach so einem Lauf auch mal daneben zu liegen, noch dazu in einer B-Welle, wächst mit jedem Chart! Und ich halte beide(!) Prognose-Linien diesmal fast für gleichwertig!





In diesem Sinne - viel Glück mit der "Freudschen Meute" diese Woche!







@ahni(KommA)

ich würde dir keinen einzigen cent anvertrauen :keks:

ich erinnere mich noch sehr gut an deinen "topshortcount" bei 7777

nach diesem sollte der dax deiner "prognose" nach viele hundert punkte nach UNTEN korrigieren :rolleyes:

kurz darauf ist der dax aber über 8000 gegangen :keks:

-->mehr als grottenschlecht würde man dazu sagen :keks:




Einen guten Trader macht aus, dass die (Summe der positiven Erfolge - die Summe der negativen Erfolge) übersteigt. Je mehr, desto besser. Gleichzeitig muss man dann dieses Ergebnis um die mögliche Abweichung vom Mittel bereinigen. Und schon fallen alle Trader mit guten Quoten, aber ohne Plan und SL und MM hinten rüber. Und schon werden Stars zu Losern. Die mögliche Abweichung wird also kleiner, wenn man sich wirklich festlegt und auch akzeptieren muss, wenn es schief geht (Also SL Setzung), allerdings steigt so die Quote.

Wenn man also jemanden der sich festlegt vorhält, dass er falsch liegt, dann sollte man die anderen gar nicht beachten, denn dort ist irren ja tägliches Geschäft...nur eben nicht zu sehen...;)


Interessant ist, dass hier nach 5 Wochen Abwesenheit immer noch die gleichen Themen bewegen. Nur ein paar Namen sind weg und dafür gibt es neue...Meist sie die die weg sind, im selben Lager zu finden gewesen...;)


Guten Morgen @ll!
Zitat von steve73: Moin,
denke der DAX ist gerade auf TH.

steve


Das denkst du immer. Nun fehlen nur noch die obligatorischen Abgaben von 2-6 % die deine "Analyse" ergeben hat...:D
servus liebe profishorter,
die leute schielen auf die wirtschaftsdaten italiens um 10 und die anleihenauktionen ab 11. so ist das halt wenn man seine sorgenkinder mit durchziehen muss. ob sich bis dahin viel tut bleibt abzuwarten. ich denke eher nicht, deshalb widme ich mich mal einem ausfühlicheren frühstück.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.153 von HerrKoerper am 27.03.13 08:16:23Guten Morgen Herr Koerper,

hoffe, das du wieder öfters hier im Schräd dabei bist?

Grüße
Strike
Zitat von Bahamas10: Guten Morgen @ all,
ist Standi noch nicht am Ball ?


Morning,
nachdem ich gestern mit null Verlust aus meinem hohen vierstelligen Verlust vom Montag rausgekommen bin habe ich mir Tradingpause bis Ostern oder so verordnet!

Macht Gewinne rat ich euch!
Zitat von strike99: Guten Morgen Herr Koerper,

hoffe, das du wieder öfters hier im Schräd dabei bist?

Grüße
Strike


Da bist du einer der wenigen...:D

Ab und an sicher.;)
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von strike99: Guten Morgen Herr Koerper,

hoffe, das du wieder öfters hier im Schräd dabei bist?

Grüße
Strike


Da bist du einer der wenigen...:D

Ab und an sicher.;)


Zu denen, die das hoffen gehöre ich auch. ;)
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von strike99: Guten Morgen Herr Koerper,

hoffe, das du wieder öfters hier im Schräd dabei bist?

Grüße
Strike


Da bist du einer der wenigen...:D

Ab und an sicher.;)


Echt? Kann ich mir nicht vorstellen.
Zitat von valueplantation: servus liebe profishorter,
die leute schielen auf die wirtschaftsdaten italiens um 10 und die anleihenauktionen ab 11. so ist das halt wenn man seine sorgenkinder mit durchziehen muss. ob sich bis dahin viel tut bleibt abzuwarten. ich denke eher nicht, deshalb widme ich mich mal einem ausfühlicheren frühstück.


guten Appetit! :keks:

sollte ich auch mal tun ...
Zitat von Standuhr:
Zitat von Bahamas10: Guten Morgen @ all,
ist Standi noch nicht am Ball ?


Morning,
nachdem ich gestern mit null Verlust aus meinem hohen vierstelligen Verlust vom Montag rausgekommen bin habe ich mir Tradingpause bis Ostern oder so verordnet!

Macht Gewinne rat ich euch!


Gute Idee, sich Zeit zu nehmen die Gedanken zu ordnen.
Good luck;)
Guten Morgen miteinander, und erfolgreichen Tag!

Die Gewinne mögen mit uns sein, egal auf welcher Seite wir stehen!

Bin gespannt, was der Tag mit sich bringt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.019 von brunch68 am 27.03.13 07:53:31Umsätze im FDAX bisher gering - rd. 1650 Kontrakte - eher negativ für Ausbruchsversuch up - zudem kratzt Bund am Verlaufshoch 144,93 - hält er sich darüber, sinken imho die Chancen für NACHHALTIGEN Ausbruch up beim FDAX; also ersma abwarten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.299 von brunch68 am 27.03.13 08:34:20guten morgen in die trader runde
Zitat von HerrKoerper: Einen guten Trader macht aus, dass die (Summe der positiven Erfolge - die Summe der negativen Erfolge) übersteigt. Je mehr, desto besser. Gleichzeitig muss man dann dieses Ergebnis um die mögliche Abweichung vom Mittel bereinigen. Und schon fallen alle Trader mit guten Quoten, aber ohne Plan und SL und MM hinten rüber. Und schon werden Stars zu Losern. Die mögliche Abweichung wird also kleiner, wenn man sich wirklich festlegt und auch akzeptieren muss, wenn es schief geht (Also SL Setzung), allerdings steigt so die Quote.

Wenn man also jemanden der sich festlegt vorhält, dass er falsch liegt, dann sollte man die anderen gar nicht beachten, denn dort ist irren ja tägliches Geschäft...nur eben nicht zu sehen...;)


Interessant ist, dass hier nach 5 Wochen Abwesenheit immer noch die gleichen Themen bewegen. Nur ein paar Namen sind weg und dafür gibt es neue...Meist sie die die weg sind, im selben Lager zu finden gewesen...;)


Guten Morgen @ll!


Moin Body,

da Du als seltener Gast hier mal wieder vorbeischaust, möchte ich Dir auch einen angenehmen und erfolgreichen Tag wünschen, sowie ein harmonisches Osterfest für Dich und Deine Familie.

Deine Wortschöpfung finde ich sehr geil, "negative Erfolge" - das ist genauso gut wie "negatives Wachstum".

Gruss,

Burkhardt
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von HerrKoerper: Einen guten Trader macht aus, dass die (Summe der positiven Erfolge - die Summe der negativen Erfolge) übersteigt. Je mehr, desto besser. Gleichzeitig muss man dann dieses Ergebnis um die mögliche Abweichung vom Mittel bereinigen. Und schon fallen alle Trader mit guten Quoten, aber ohne Plan und SL und MM hinten rüber. Und schon werden Stars zu Losern. Die mögliche Abweichung wird also kleiner, wenn man sich wirklich festlegt und auch akzeptieren muss, wenn es schief geht (Also SL Setzung), allerdings steigt so die Quote.

Wenn man also jemanden der sich festlegt vorhält, dass er falsch liegt, dann sollte man die anderen gar nicht beachten, denn dort ist irren ja tägliches Geschäft...nur eben nicht zu sehen...;)


Interessant ist, dass hier nach 5 Wochen Abwesenheit immer noch die gleichen Themen bewegen. Nur ein paar Namen sind weg und dafür gibt es neue...Meist sie die die weg sind, im selben Lager zu finden gewesen...;)


Guten Morgen @ll!


Moin Body,

da Du als seltener Gast hier mal wieder vorbeischaust, möchte ich Dir auch einen angenehmen und erfolgreichen Tag wünschen, sowie ein harmonisches Osterfest für Dich und Deine Familie.

Deine Wortschöpfung finde ich sehr geil, "negative Erfolge" - das ist genauso gut wie "negatives Wachstum".

Gruss,

Burkhardt


Hui, der Burkhardt...:eek:

Wünsche Dir auch alles gute und eine schöne Zeit...:)

Ja, ein Ergebnis ist ein "Erfolg". Erfolg dabei nicht abhängig von "erfolgreich":D
euro flirtet mit neuen tiefs. gefährlich, aber noch ist das ein fieser psychologischer fake..
Zitat von hexalzeit: die Umsätze sind doch unmaßgeblich oder nicht?


sehe ich nicht so; Ausbrüche mit gutem Volumen sollten Frau und Mann sich nicht entgegenstellen; richtig Volumen kommt zwar erst ab 9.00 Uhr rein, aber ein Anzeichen sind die Umsätze in der ersten Stunde für MICH schon; über 5000 Kontrakte zwischen 8 und 9 Uhr können da EIN brauchbarer Hinweis sein;
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.215 von HerrKoerper am 27.03.13 08:23:43servus
wo schreibst denn nun oder lebst du offline seit wochen?:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.451 von brunch68 am 27.03.13 08:51:33um den Kurs nach oben oder nach unten zu treiben sind die geringere Umsätze meiner Meinung unmaßgeblich, das heißt die die Kurse können mit geringer Umsätze genauso rauf oder runter in die gewünschte Richtung. Wie man es haben will.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.615 von hexalzeit am 27.03.13 09:06:31es geht mir um NACHHALTIGE Ausbrüche und wann man diesen mitgeht... stops abräumen geht auch ohne hohes Volumen, siehe heute 9.01 Uhr...
Voluemn war für mich aber ein Hinweis eben nicht prozyklisch mitzugehen...
hatte aber auch keine Ostereier zum Gegenhalten...
Zitat von scheffrocker23: servus
wo schreibst denn nun oder lebst du offline seit wochen?:eek:


BM.;)
Zitat von Abendkasse: DX4BN2 / 8.300 Put / KK = 3,85 / 09.03 / 2 T


DX4BN2 / 8.300 Put / VK = 3,99 / 09.10 / 2 T
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.645 von HerrKoerper am 27.03.13 09:10:11jetzt sags doch mal allen, wo treiben sich die profis denn rum? :D
Jetzt sind die Dauer-Longies schon wieder ausgestoppt wordem !
Ich bin nicht schuld . :(
um das noch mal auf den punkt zu bringen. es gibt ja profipaniker, die hier gern kurziele weit unter den 7900 ausrufen. wenn man den dax losgelöst von allem anderen betrachtet kann man das auch so sehen. die unternehmen im dax sind jedoch genau wie die werte im dow global player und wegen des gefallenen euro für ausländische investoren besonders günstig. ich halte demzufolge das überraschungspotenzial nach oben für größer solange die usa nach oben schaut.
bin jetzt wieder long. bei 85 mit stop bei 75 :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.717 von roms77 am 27.03.13 09:16:29meine herren Finger meine nat. 7915...bevor der nächste aus dem Busch kommt
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.703 von Abendkasse am 27.03.13 09:15:48profis wissen, wo sie ihre stops setzen.
wenn du es nicht weisst... :keks:

:p
nach oben antäuschen und dann nach unten ziehen. sehr witzig
Zitat von AAA_PLUS: Shortversuch an der 7911

Raus bei 7890

LS5DWA
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.715 von valueplantation am 27.03.13 09:16:28um long zu gehen würde ich die stundenkerze-/chart abwarten. Oder nach 10 Uhr abwarten.

...ich bin aber bereits seit Tagen short...
Bin auch seit gestern mit 40% ultrashort !

Rest zum Traden !
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DX4BN2 / 8.300 Put / KK = 3,85 / 09.03 / 2 T


DX4BN2 / 8.300 Put / VK = 3,99 / 09.10 / 2 T


warum lässt du deine gewinne eigentlich nicht mit einem sinnvollen stop im plusbereich laufen?! dann wären manchmal viel höhere gewinne möglich ;)

DX4BN2 steht jetzt bei 4,20
Bin der Meinung, daß wir kurz vor einem riesigem Crash stehen.

Sobald in Amerika die ersten Quartalszahlen nicht so ausfallen, geht es los !
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.771 von hexalzeit am 27.03.13 09:20:23Danke für den Like-Button! :)
Aha, man probt heute wieder die lang ersehnte Korrektur solange die Amerikaner schlafen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.771 von hexalzeit am 27.03.13 09:20:23diese arschgeigen. :mad: die lesen mit. :mad:

wenn du seit tagen short bist und gewinne hat in einem bullenmarkt dann würde ich sie absichern. sonst sind sie ganz schnell wieder weg. nächster longversuch @62 sl@40
wenn sie es ernst meinen sollte es nun nicht mehr über die 7880 laufen
den dow interessiert der downer hier in europa mal wieder überhaupt nicht, steht grade mal 20 punkte unter tageshoch und nur wenige mehr unter ATH
Zitat von LINSTINCT: Bin der Meinung, daß wir kurz vor einem riesigem Crash stehen.

Sobald in Amerika die ersten Quartalszahlen nicht so ausfallen, geht es los !


mach mich nicht schwach. du lagst in letzter zeit häufig mal richtig, aber wo zum teufel soll denn der riesige crash herkommen? die unternehmen verdienen sich dumm und dusselig, nach wie vor laufen m&a und aktienrückkaufprogramme und die fed sichert alles ab mit den monatlichen stimuli.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.831 von redbull99 am 27.03.13 09:24:39Ich dachte mir 190 € Netto nehme ich erst einmal mit , mit dem SL setzen habe ich so mein Problem . Wenn es dann weiter läuft ärgerlich aber harke ich sofort ab .Gibt eine nächste Chance .
Verarscherpack... elendes können die sich nicht mal festlegen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.873 von valueplantation am 27.03.13 09:28:00hab 2KO Scheine laufen...den einen muss ich sowieso bald verkaufen - läuft nur noch bis 03.04....werde heute verkaufen...kk war 0,38 aktuell bei 1,97 Euro...vielleicht schaffe ich bei 2,40 zu verkaufen... :D:D:cool ...mal sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.969 von Abendkasse am 27.03.13 09:36:01okay ... also ich setze meistens stops und lasse laufen.
da hab ich am ende ein besseres gefühl ;)
Zitat von Black-Pete: shortversuch zu 7905...


und raus zu 7878.
vielen dank:D
so nune reichts erst mal abwarten zweimal ausstoppen lassen = - 20 Pkt. da sag ich doch mal Danke!
Zitat von Black-Pete:
Zitat von Black-Pete: shortversuch zu 7905...


und raus zu 7878.
vielen dank:D

jetzt würde ich auch mit abendkasse frühstücken...=)
Zitat von roms77: so nune reichts erst mal abwarten zweimal ausstoppen lassen = - 20 Pkt. da sag ich doch mal Danke!


So schauts aus. Bei mir das allergleiche. :(
Natürlich werden bald alle Europäer Tante Angela's und Onkel Wolfgang's weiter glauben und fleißig ihr Geld in Europa investieren und zur Bank bringen. Die Deutsche Bank ist hier besonders vertrauensvoll !
so fallenendes Dreieck wenn ich den spike bei 7915 nicht mit zähle....als short bei 7880, SL 90 und warten.....jetzt aber und wehe nicht!
einen schoenen guten Morgen allerseits,

seit gestern Nacht bin ich auch wieder Long unterwegs und hab vorhin gleich mal nachgelegt.
Spekuliere darauf, dass die Italien-Auktion uns in den Bereich 7950/7960
bringt.
Was die beiden uns erzählen erinnert mich ein bißchen an die Gebrüder Grimm der Neuzeit ! Wolfgang & Angela : 1000 + 1 Märchen aus Europa !
Zitat von Black-Pete:
Zitat von Black-Pete: ...

und raus zu 7878.
vielen dank:D

jetzt würde ich auch mit abendkasse frühstücken...=)


Bin gerade am Frühstücken und Blödzeitung lesen , war mir klar das es abwärts geht , war mir aber nicht zu 100 % sicher habe deshalb erst einmal 09.00 abgewartet . Die Zeitung reinholen hat mich um einen besseren Einstieg gebracht . Wer denkt schon an sowas ? :(
Zitat von roms77: so fallenendes Dreieck wenn ich den spike bei 7915 nicht mit zähle....als short bei 7880, SL 90 und warten.....jetzt aber und wehe nicht!


Ok, deine "Abwartdauer" ist genauso kurz wie meine. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.310.997 von roms77 am 27.03.13 09:38:13Das ist unangenehm, als Trendfolger wäre ich auch fast hereingefallen und long gegangen, aber zwei Regeln wurden gebrochen und mein Regelwerk hat mich davon abgehalten kurz nach 9h long zu gehen.

Ich hab antizyklisch keine Lösung gefunden bei einem VDAX kleiner als 17 oder so. Antizyklisch mache ich erst wieder, wenn die Marktteilnehmer die 1min Chart etwas mehr entrauschen.

Aber: bei einem kontinuierlichem ATH pushen könnte der VDAX länger niedriger bleiben als man vermuten würde. Deshalb ist mir der Geduldsfaden gerissen und daher strikte Trendfolge.
Zitat von LINSTINCT: Pumm und das wars !

Seitwärtsbörse, wie üblich, Preis vom DAX = 7900.
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Black-Pete: ...
jetzt würde ich auch mit abendkasse frühstücken...=)


Bin gerade am Frühstücken und Blödzeitung lesen , war mir klar das es abwärts geht , war mir aber nicht zu 100 % sicher habe deshalb erst einmal 09.00 abgewartet . Die Zeitung reinholen hat mich um einen besseren Einstieg gebracht . Wer denkt schon an sowas ? :(


Ja, bis 7880 hab ich auch gerechnet. Aber so weit ...
Jedenfalls bin ich jetzt long.
Zitat von roms77: so fallenendes Dreieck

Auf welcher Timeframe siehst du das Dreieck?
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.133 von Kerzensammler am 27.03.13 09:47:16morgen in die runde
wann kommen die italien zahlen
um 10:00 Eröffnung London...die Indizes könnten weiter fallen.
DAX hat seinem Ruf als Verarscherindex wieder aller Ehre gemacht.
Erst alle Stops über Vortagshoch und dann alle Stops bei der unteren Flaggenbegrenzung. Und alles in 30 Minuten. Respekt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.103 von rayvogel am 27.03.13 09:45:22Fass die Sau am Pürzel....bevor sie wegrennt:laugh:
mal sehen ob es klappt sieht aber imo ganz gut aus.
Zitat von hexalzeit: hab 2KO Scheine laufen...den einen muss ich sowieso bald verkaufen - läuft nur noch bis 03.04....werde heute verkaufen...kk war 0,38 aktuell bei 1,97 Euro...vielleicht schaffe ich bei 2,40 zu verkaufen... :D:D:cool ...mal sehen.


wer ko scheine zu 38 cents kauft kann auch ins casino gehen, das hat mit traden wirklich gar nichts zu tun. :keks: ich sehe dich meistens gegen den strom und gegen den trend schwimmen.
meine longs sind jetzt raus, eine enttäuschende nullnummer bislang. um 10 kommt vola ins spiel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.149 von Kerzensammler am 27.03.13 09:48:22war im 5'er (ab 8 Uhr betrachtet daily) ist aber schon nach unten ausgebrochen, hätte jetzt eigentlich ein neues Tief werden müssen tat es aber nicht deswegen jetzt eher seitwärts vermutlich.
Zitat von LINSTINCT: Was die beiden uns erzählen erinnert mich ein bißchen an die Gebrüder Grimm der Neuzeit ! Wolfgang & Angela : 1000 + 1 Märchen aus Europa !


Brauchst Du nicht auf die 2 beschränken... gilt für praktisch alle höheren Amtsträger in der EU... oder auch für die Opposition... niemand von denen würde irgendetwas erzählen, was auf ein mögliches Systemversagen hindeutet...



Moin allerseits! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.205 von valueplantation am 27.03.13 09:52:59wenn ich Stopp-Loss Order mit 20 oder 30 Punkte gesetzt hätte wäre das Geld auch weg...ich mache es aber so. :D
10:00

EUR



Auftragseingänge in der Industrie Italiens (Monat)

-1,4%

0,4%

-0,5%
Das deutet auf das:


DIW-Deutschlandexperte Simon Junker: Im Jahresverlauf dürfte das BIP weiter zulegen, wenngleich mit moderaterem Tempo. "Die Auftragslage bleibt fragil und die Stimmung hat sich zuletzt wieder leicht eingetrübt. Kräftige Zuwächse sind für das zweite Quartal weder bei den Exporten noch bei der Wirtschaftsleistung insgesamt zu erwarten".

.

vor 1 Min (10:00) - Echtzeitnachricht
.

DIW-Konjunkturchef Fichtner: "Vor allem die anhaltend gute Lage auf dem Arbeitsmarkt macht Hoffnung, dass die Wirtschaft wieder an Tempo gewonnen hat. Auch in der Industrie wird weiter Beschäftigung aufgebaut, die Produktion dürfte wieder leicht zulegen."

.

vor 1 Min (10:00) - Echtzeitnachricht

Ich lach mich weg !
Zitat von Bahamas10:
Zitat von Abendkasse: ...

Bin gerade am Frühstücken und Blödzeitung lesen , war mir klar das es abwärts geht , war mir aber nicht zu 100 % sicher habe deshalb erst einmal 09.00 abgewartet . Die Zeitung reinholen hat mich um einen besseren Einstieg gebracht . Wer denkt schon an sowas ? :(


Ja, bis 7880 hab ich auch gerechnet. Aber so weit ...
Jedenfalls bin ich jetzt long.


erstmal flat und abwarten...
+ 100 Jungfrauen und wir kommen alle ins Paradies !

Leben wir eigentlich in Deutschland oder Dummland ?
Naja, wenigstens kann ich wahrscheinlich später meinen Enkelkindern erzählen wie es mit dem Hirten und den Schafen funktioniert !
Zitat von LINSTINCT: + 100 Jungfrauen und wir kommen alle ins Paradies !

Leben wir eigentlich in Deutschland oder Dummland?


Das fragen sich auch alle die deine Postings lesen müssen...:D
so, jetzt haben wir Verstärkung aus London dazu bekommen...

mein Wunschziel habe ich bereits heute morgen erwähnt - siehe am anfang.
@ Kerze 9:26 Uhr 5'er wieder Dreieck up move möglich muß dann aber über die 80 schiessen...gehe mal bei ca. 70 long Posi suchen
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.471 von roms77 am 27.03.13 10:13:57schau mal in stundenchart (RBS)...die unterstützung bei 7970 könnte nach unten durchbrechen - vorsicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.399 von HerrKoerper am 27.03.13 10:08:00@ HerrKoerper + 5 lange Daumen:

Danke für die Reaktion!

Ich nehme es dankend zur Kenntnis!

Viel Erfolg!


LINSTINCT:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.547 von hexalzeit am 27.03.13 10:19:12japp aber solange kein neues tief also 64...welt ok da liegt auch gerade der Stopp
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.579 von HerrKoerper am 27.03.13 10:21:32sind ja auch schon alle Osterhasen im Körpchen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.553 von LINSTINCT am 27.03.13 10:19:57@Linstinct: oftmals ist weniger mehr....Qualität vor Quantität....
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.471 von roms77 am 27.03.13 10:13:57Momentan sieht es nach einer Einleitung für einen Abwärtstrend aus, ich suche mir mal shorts heraus
Zitat von Abendkasse: DX4BN2 / 8.300 Put / KK = 4,21 / 09.29 / 2 T


DX4BN2 / 8.300 Put / VK = 4,65 / 10.25 / 2 T :laugh:
rums das war wohl nix somit aus shortposi(+10) von eben = - 18Pkt
X5 ausgestoppt mit - 60 Punkten. Wenigstens waren es unter 100!
HerrKoerper,

diesen Trade widme ich Ihnen:

Kauf 20.000,000 COMMERZBANK PUT13 DAX Realtime-Kurs CZ54ZJ
OS
EUR 09:39:00
27.03.13
Frankfurt 0,26
--
0,26 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen

Verkauf 20.000,000 COMMERZBANK PUT13 DAX Realtime-Kurs CZ54ZJ
OS
EUR 09:54:09
27.03.13
Frankfurt 0,40
--
0,51 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen


zu 0,26 gekauft und zu 0,51 verkauft : 20.000 Stück

BUSSI !
Eine agressive 30p 1min-Kerze, sieht man auch nicht so oft.
Fibonacci wird ganz schön in Anspruch genommen.
Zitat von strike99: Werkstatt auch mal wieder mit -59 Punkten


Ein todsicheres System ! ;)
Zitat von Gruenspan59: X5 ausgestoppt mit - 60 Punkten. Wenigstens waren es unter 100!


Der Kontraindikator-Modus läuft aber wirklich zuverlässig derzeit...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.649 von LINSTINCT am 27.03.13 10:28:00Bleib doch mal locker....insgesamt sind deine Ansagen doch in Ordnung....nur deine Postings in Bezug auf Dummland, Schäfchen und Ostereier gehen halt auf die Eier....
Also, Mund abwischen und weitermachen...

Ach so, GW zu deinem Trade!
10:30 GBP Anlagegeschäfte im Vereinigten Königreich (Quartal) -1,2% -1,2%
10:30 GBP BIP des Vereinigten Königreichs (Quartal) -0,3% -0,3% -0,3%
10:30 GBP BIP des Vereinigten Königreichs (Jahr) 0,2% 0,3% 0,3%
10:30 GBP Leistungsbilanz des Vereinigten Königreichs -14,0B -12,7B -15,1B
Cmc markets in der kerze 20 punkte unterhalb meines sls ausgeführt.
Langsam versteh ich warum einige keine cfd's handeln.
Zitat von Kerzensammler: Eine agressive 30p 1min-Kerze, sieht man auch nicht so oft.
Fibonacci wird ganz schön in Anspruch genommen.



Man muss sie nicht nur sehen , man muss sie auch handeln !
Sonst bringt die Zeichenerei doch nicht ! :(
Zitat von hexalzeit: schau mal in stundenchart (RBS)...die unterstützung bei 7970 könnte nach unten durchbrechen - vorsicht!


...und Krach - aktuell Dax 7836
Commerzbank zieht auch schon die Stecker bei Bonuszertifikaten, wenn es mal schnell abwärts geht - dafür gibt es glatt eine 6!
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.655 von Kerzensammler am 27.03.13 10:28:33freund fibo muß jetzt aus einem anderen level orakeln....unter 7940 ist sehr böse und rät überhaupt nicht zu longposi's!
Zitat von Fabse09: Cmc markets in der kerze 20 punkte unterhalb meines sls ausgeführt.
Langsam versteh ich warum einige keine cfd's handeln.


Du kommst auch schon dahinter ?

Du bist für die Freiwild ! Die schießen Dich ab wann es ihnen passt ! ;)
+ diese auch für HerrKoerper

Kauf 1.800,000 BNP PAR.EHG PUT13 C40 Realtime-Kurs BP6HMG
OS
EUR 15:56:51
26.03.13
Frankfurt 1,19
--
1,19 ultimo Mrz.
abgerechnet

zukaufen verkaufen

Verkauf 4.000,000 BNP PAR.EHG PUT13 C40 Realtime-Kurs BP6HMG
OS
EUR 10:31:55
27.03.13
Frankfurt 1,25
--
1,25 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen

Kauf 2.200,000 BNP PAR.EHG PUT13 C40 Realtime-Kurs BP6HMG
OS
EUR 16:35:37
26.03.13
Frankfurt 1,14
--
1,14 ultimo Mrz.
abgerechnet

zukaufen verkaufen

Kauf 10.000,000 BNP PAR.EHG PUT13 SX5E Realtime-Kurs BP66EE
OS
EUR 15:39:37
26.03.13
Frankfurt 0,33
--
0,33 ultimo Mrz.
abgerechnet

zukaufen verkaufen

Verkauf 10.000,000 BNP PAR.EHG PUT13 SX5E Realtime-Kurs BP66EE
OS
EUR 10:29:10
27.03.13
Frankfurt 0,46
--
0,46 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen

Kauf 5.000,000 CITI.GL.M. PUT13 DJIA Realtime-Kurs CT87HA
OS
EUR 15:35:22
26.03.13
Frankfurt 0,20
--
0,20 ultimo Mrz.
abgerechnet

zukaufen verkaufen

Kauf 20.000,000 COMMERZBANK PUT13 DAX Realtime-Kurs CZ54ZJ
OS
EUR 09:39:00
27.03.13
Frankfurt 0,26
--
0,26 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen

Verkauf 20.000,000 COMMERZBANK PUT13 DAX Realtime-Kurs CZ54ZJ
OS
EUR 09:54:09
27.03.13
Frankfurt 0,40
--
0,51 ultimo Mrz.
ausgeführt

zukaufen verkaufen

Kauf 10.000,000 GOLDM.S. PUT13 S500 Realtime-Kurs GT4WQZ
OS
EUR 15:50:39
26.03.13
Frankfurt 0,228
--
0,225 ultimo Mrz.
abgerechnet

zukaufen verkaufen

Und ein Prost auf seine Intelligenz!

Ich mach mal Pause habe Termin!

LINSTINCT
Zitat von hexalzeit:
Zitat von hexalzeit: schau mal in stundenchart (RBS)...die unterstützung bei 7970 könnte nach unten durchbrechen - vorsicht!


...und Krach - aktuell Dax 7836


:eek::eek: ...mein Wunschziel kommt :D:D:D aktuell bei Dax 7823

:lick::lick::lick:
DAX Update:

Nach einem weiteren Tief W(5) zur 7823-7827 ist eine Erholung zur max. 7937 möglich.


Sportis Marke/Ansage vom 25.03. wurde bislang ja ganz gut getroffen, Respekt!

Bin mal gespannt wie weit die Erholung geht oder ob es nicht doch noch weiter runter geht!
hier hat doch immer wer die X 5 reingestellt morgens.. kommt das nicht mehr?
da fehlt noch eine zahl


Zitat von chitypo: 10:30 GBP Anlagegeschäfte im Vereinigten Königreich (Quartal) -0.8% -1,2% -1,2%
10:30 GBP BIP des Vereinigten Königreichs (Quartal) -0,3% -0,3% -0,3%
10:30 GBP BIP des Vereinigten Königreichs (Jahr) 0,2% 0,3% 0,3%
10:30 GBP Leistungsbilanz des Vereinigten Königreichs -14,0B -12,7B -15,1B
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Gruenspan59: X5 ausgestoppt mit - 60 Punkten. Wenigstens waren es unter 100!


Der Kontraindikator-Modus läuft aber wirklich zuverlässig derzeit...


... absolut perfekter Kontraindikator!
Zitat von Wondermaus: Commerzbank zieht auch schon die Stecker bei Bonuszertifikaten, wenn es mal schnell abwärts geht - dafür gibt es glatt eine 6!


Ach, noch jemand, der wie ich bevorzugt in Bonuszertifikate investiert?

Leider lohnt sich ein Zukauf derzeit für mich noch nicht, da sollte der DAX noch ein paar hundert Punkte sinken (muss ja nicht heute sein ;) ).
Jetzt versuchen die Bullen aber, mit Gewalt gegenzuhalten, in 90sec gleich wieder 18p hochgewuppt... Daxi scheint gerade in einer battle zone zu sein...
Zitat von Fabse09: Cmc markets in der kerze 20 punkte unterhalb meines sls ausgeführt.
Langsam versteh ich warum einige keine cfd's handeln.


Dann haben sie Dich wirklich besch...en! Geh' mal in den 1-Sekunden-Chart. Der längste Move beträgt da 6,2 Punkte. Wenn CMC mit einer Slippage von über einer Sekunde "arbeitet" und Dir 20 Punkte klaut, taugt die Bude imho nicht zum Daytrading.
Zitat von Wondermaus: Commerzbank zieht auch schon die Stecker bei Bonuszertifikaten, wenn es mal schnell abwärts geht - dafür gibt es glatt eine 6!


Die spinnen mittlerweile auch mit hohen Spreads in der Vor- und Nachbörse.

Wenn die Banken Angst vor ihren eigenen Scheinen haben, sollten sie sich ganz raushalten :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.757 von chitypo am 27.03.13 10:35:03du meinst das hier?

"UK banks face a £25bn capital shortfall, according to the Bank of England."

:D
Zitat von Abendkasse: Du bist für die Freiwild ! Die schießen Dich ab wann es ihnen passt ! ;)


Wichtig ist immer, das man den Tradingstiel und Strategie an das jeweilige Produkt anpasst. Im Wettbewerb muss man auf jede Kleinigkeit achten, ist wie bei der Olympiade, alles muss passen damit man gewinnen kann.
TV 25 % +201 Pips @ 1,2809. Aus einem Daytrade wurde nun doch ein Strategischer...:D

Rest bleibt drin. Ziel ist ja klar.:D



Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Lord_Feric: ...

Danke ;)

Bin wirklich gespannt, ob zum Thema "Zypernrettung" eine Bewertung auf den 2. Blick erfolgt. Im Grunde ist es keineswegs ein Grund zum Feiern, was da abläuft... aber der Markt wertet es wahrscheinlich als Beweis, daß Aktien die letzte und einzige todsichere Anlage im Finanzuniversum sind :laugh:


So abwegig ist es ja auch nicht. Immerhin wird Giralgeld/Buchgeld aktuell gefährlich (Und doch stützt es meine These noch mehr als sonst, dazu später mehr). Und da EU Recht über nationalem Recht steht, muss sich jeder (in der Eurozone) andauernd fragen, was würde mein Staat tun?

Tja, mit diesem Präzedenzfall im Rücken, ist die Zukunft des Euro nun wirklich eine andere als man es sich noch vor 1-2 Monaten hätte einfallen lassen können. Ich bin mir auch echt nicht sicher, warum der Euro nicht bereits unter 1,2000 notiert. Aktuell sehe ich mich fast genötigt, seit langem mal wieder ein "Logiktrade" aufgrund von Fundamentals in Währungen zu machen. Was bremst mich? Die Einsicht, dass ich normal damit falsch liege...:D

Aber diese Aktion stinkt so was von...Nicht nur die Ausländer wären verrückt ihre Kohlen bei "uns in der Eurozone" zu lassen. Selbst EU Bürger müssen ja nun ernsthaft Überlegungen anstellen was die Sicherheit ihrer Kohlen betrifft.

Allerdings steht meine These nun noch fester. Buch/Giralgeld wird nun noch wichtiger (Jedenfalls auf Sicht von 2-3 Jahren). Allerdings eben nur im Safe Haven. Wo dieser liegt, mag jeder für sich selbst entscheiden, ich sehe Deutschland dort weiterhin als geeignet. Aber die Deflatorische Wirkung aus "Buchgeldvernichtung", die darf man nicht unterschätzen. Aktuell hält tatsächlich NUR NOCH Deutschland alles am laufen. Das ist allerdings eine Situation die nicht nur Verantwortung, sondern auch starke Gefahren mit sich bringt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.809 von Lord_Feric am 27.03.13 10:37:32FDAx versucht sich an buy Div im 1er beim MACD - kaufen würde ich die aber bei der down Dynamik natürlich nicht - Std.close unter 7860 sollte eigentlich den Weg weiter down für die nächsten Stunden zeichnen; mal sehen, ob es noch eine guten short Einstieg gibt...
Zitat von PointnFigure: du meinst das hier?

"UK banks face a £25bn capital shortfall, according to the Bank of England."

:D


oder 60...
http://uk.finance.yahoo.com/news/banks-facing-60bn-capital-s…
Die 7.800 sind wohl gleich Geschichte , das lassen sich die Emis nicht entgehen . ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.929 von Abendkasse am 27.03.13 10:48:23wäre schön wenn sie kämen...diese grauzone momentan lädt nicht gerade zum handeln ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.311.923 von brunch68 am 27.03.13 10:47:57das war die erwartung, die BoE hat sich nun mit den zahlen gemeldet