checkAd

No-gos der dt. TV-Landschaft - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 11.04.13 11:08:58 von
neuester Beitrag 15.05.13 15:07:08 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.04.13 11:08:58
Beitrag Nr. 1 ()
1. Roger Willemsen - notorischer Alleswisser
2. Anne Will - Paradebeispiel in Sachen Objektivität
3. Günther Jauch - Schleimer
4. M. Slomka - war mir auf den 1. Blick nur unsympathisch
5. Bettina Schausten - langweilig und populistisch
6. das gesamte WISO-Team - Mittelmaß/oberflächlich
7. Steffen Simon - Sportreporter und Mr. Gähn
8. Domian - ach ja
9. Marcel Reif/Kai Dittmann SkySport - ohne Vereinsbrille geht es nicht
10.Jörg Schönenborn - Presseclub, Parteibuch nach den ersten Worten schon erkennbar!


Bitte weitere...
5 Antworten
Avatar
11.04.13 11:13:58
Beitrag Nr. 2 ()
Beckmann + Kerner, beides totale Vollpfosten und Wichtigtuer
Avatar
11.04.13 11:18:33
Beitrag Nr. 3 ()
Yep - die beiden Knaben werden auch sofort weggezappt..der nassforsche Beckmann und der Kerner= erst die Leute in den Sumpf schmeissen, dann aber mit der "ich habe damit nichts zu tun" Attitüde kommen...i gittgit
Avatar
11.04.13 11:28:29
Beitrag Nr. 4 ()
Und wenn ich die drei seh, krieg ich auch immer das "eiskalte Arschgrunzen":




Vor allem wenn der in der Mitte anfängt zu labern, dieser "Jan Delay im Küchenschurz".
:cry:
1 Antwort
Avatar
11.04.13 11:33:12
Beitrag Nr. 5 ()
Die Sandra Maischberger gehört auch mit dazu.
So schnell wie die spricht, kann die doch gar nicht denken.
Wer eine kultivierte Talkshow sehen will. dem bleibt nur Phönix übrig.
Avatar
11.04.13 12:33:01
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.409.081 von Datteljongleur am 11.04.13 11:28:29bei der Aufstellung fehlen noch Lichter und Laber :laugh:
Avatar
11.04.13 12:48:07
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.408.897 von Obermaat am 11.04.13 11:08:58Michel Friedman - ein Krimineller und Unsympath dem trotzdem noch eine Bühne im TV gegeben wird
Avatar
11.04.13 12:50:23
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.408.897 von Obermaat am 11.04.13 11:08:58++
Verona PootHHHHH
Oliver Pocher.....
Avatar
11.04.13 12:56:50
Beitrag Nr. 9 ()
Jorge Gonzalez, diese alte "Grunztucke":



:laugh:
Avatar
11.04.13 13:06:42
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.408.897 von Obermaat am 11.04.13 11:08:58Hier sind meine Topp 10

1. Michel Friedman - ein Krimineller und Unsympath
2. Kerner - ein Scheinheiliger und Speichellecker der politischen Obrigkeit (der wäre früher bestimmt zum Freisler mutiert)
3. Christian Morgenstern - ohne Worte
4. Bela Rety - unglaublicher Dummlaberer (darf aber immer wieder ran)
5. Dieter Nuhr - nu(h)r noch eine Witzfigur (ehemals guter Kabarettist bis er sich entschieden hat nur noch politisch korrekte Witze zu machen)
6. M. Slomka - hier ist icht der Fußballtrainer gemeint ;-)
7. Beckmann
8. Marcel Reif - siehe Bela Rety
9. Renate Künast - tingelt durch die Talkrunden und erzählt immer den gleichen Mist (über das optische hülle ich mich lieber in Schweigen)
10. Dieter Bohlen - unterstes Niveau
2 Antworten
Avatar
11.04.13 13:10:00
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.409.733 von Liflenger am 11.04.13 13:06:42Korrektur: 3. Ralph Morgenstern
gegen den Dichter habe ich nichts
Avatar
11.04.13 15:06:28
Beitrag Nr. 12 ()
Ganze sendung sind no go

- frauentausch
- berlin tag/nacht
- wollnys
Avatar
11.04.13 15:10:37
Beitrag Nr. 13 ()
Claudia Roth ....Geht überhaupt nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=h9CK0TQ1RAM :laugh::laugh:
Avatar
11.04.13 15:14:36
Beitrag Nr. 14 ()
"ich lieb die Konflikte in der Türkei".....welch ein Schwachsinn; die Tante müsste man eigentlich entmündigen.
Avatar
11.04.13 19:31:41
Beitrag Nr. 15 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.409.733 von Liflenger am 11.04.13 13:06:4210. Dieter Bohlen - unterstes Niveau

du gestehst ihm Niveau zu :confused: wenn auch unterstes? :cry: nicht wirklich!
Avatar
11.04.13 19:45:12
Beitrag Nr. 16 ()
Bei Kerner muss ich immer an eine Schleimbeutelentzündung denken. LOL
Avatar
11.04.13 20:56:07
Beitrag Nr. 17 ()
Zitat von Liflenger: Hier sind meine Topp 10

1. Michel Friedman - ein Krimineller und Unsympath
2. Kerner - ein Scheinheiliger und Speichellecker der politischen Obrigkeit (der wäre früher bestimmt zum Freisler mutiert)
3. Christian Morgenstern - ohne Worte
4. Bela Rety - unglaublicher Dummlaberer (darf aber immer wieder ran)
5. Dieter Nuhr - nu(h)r noch eine Witzfigur (ehemals guter Kabarettist bis er sich entschieden hat nur noch politisch korrekte Witze zu machen)
6. M. Slomka - hier ist icht der Fußballtrainer gemeint ;-)
7. Beckmann
8. Marcel Reif - siehe Bela Rety
9. Renate Künast - tingelt durch die Talkrunden und erzählt immer den gleichen Mist (über das optische hülle ich mich lieber in Schweigen)
10. Dieter Bohlen - unterstes Niveau



Zu 8 :
Das Problem hat sich erstmal erledigt !


Leider ausgerechnet weil Reif wahre Worte gelassen aussprach !
Heute ist er mir zum ersten Mal sympatisch ! :laugh:

Sky-Kommentator Reif„Uefa hat nicht alle Tassen im Schrank“

Von Sebastian Heier
01.04.2013 07:30:00
25

Die neue Arbeitswoche beginnt für Sky-Chef-Kommentator Marcel Reif mit einem Paukenschlag. Der 63-Jährige erhielt vom DFB eine Sperre, die es in dieser Form noch nie gab.
München. Aus der Fußballberichterstattung ist Kommentator Marcel Reif eigentlich kaum noch wegzudenken. Seit 1972 arbeitet der mittlerweile 63-Jährige beim Fernsehen. 1984 landete er in der ZDF-Sportredaktion, wurde 1996 zum Sportchef bei RTL, wo er zwischen 1994 und 1999 als Fußball-Chef-Kommentator fast wöchentlich in der Champions League im Einsatz war. Seit 1999 ist seine Stimme beim Pay-TV-Sender Premiere/Sky regelmäßig zu hören. Nun bekommt Reif einen Maulkorb verpasst - und das ausgerechnet vom deutschen Fußball-Bund. Der DFB sanktioniert den Sky-Chef-Kommentator, eine Sperre, die es in dieser Form bisher noch nie gab: Fünf Bayern-Spiele in Folge darf Reif keine Partie des Rekordmeisters kommentieren.

Droht Reif auch das Aus bei BVB-Spielen?

Ob es nach diesem „hartem Urteil“, wie Sky Deutschland es in einer offiziellen Stellungnahme nennt, bleibt, ist allerdings fraglich, denn vor allem aus der Dortmunder Fanszene war zuletzt mehrfach zu hören, dass man Marcel Reif auch gerne bei den Spielen des Doublesiegers aus dem Verkehr nehmen würde. Bei den Fans des BVB hat Reif einen schweren Stand, kam zuletzt mehrfach bei den Spielen der Dortmunder zum Einsatz und wurde danach stets mit Kritik überzogen. Das „Bayern-Urteil“ dürfte die BVB-Fans darin bekräftigen, einen dementsprechenden Antrag an den DFB zu richten.

„Bayern-Faktor“ stürzt Sky-Chef-Kommentator

Der populärste Fußball-Kommentator Deutschlands ist gleichzeitig auch der umstrittenste in seiner Branche und das bekommt er nun auch deutlich zu spüren. Längst formieren sich im Internet Gruppierungen, die für ein Kommentar-Verbot des 63-Jährigen sind. Beim sozialen Netzwerk Facebook hat die unter dem Namen „Marcel Reif - Kommentarverbot!“ gegründete Gruppe noch immer über 62.000 Fürsprecher, obwohl diese am 18. November 2012 geschlossen wurde.

„Ich kann mit dieser Gefällt mir / Gefällt mir nicht-Sache nichts anfangen“, erklärte der mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Fußball-Kommentator im vergangenen Jahr in einem Interview mit dem Kabelanbieter unitymedia. Längst gibt es auch bei Facebook weitere Gruppen, die schon fast 10.000 Fürsprecher haben. Reif weiter: „Was soll ich tun? Ich kann mich jetzt und hier mit Ihnen auseinandersetzen, aber auf diese Weise geht das nicht. Der eine hält mich dort für eine 'Bayern-Sau', andere denken genau das Gegenteil. Was soll ich damit anfangen? Verstehen Sie mich nicht falsch, die Fans dürfen das, und ich kenne das auch [...] Aber ich habe auch so viel Selbstbewusstsein, dass ich glaube, dass es genauso 75.000 Menschen gibt, die mich gerne hören.“ Ein Sammel-Antrag für ein Kommentar-Verbot, bei dem vor allem vom sogenannten „Bayern-Faktor“ die Rede ist, hatte nun Erfolg, auch weil Marcel Reif darauf verzichtet, dagegen anzugehen.



Bayerns Bundesliga-Spieltage 28 bis 32 ohne Reif

Ob aus Schutz oder aus berechtigten Gründen, der DFB nimmt Reif für die Bundesliga-Spieltage 28 bis 32 aus der Schusslinie. In der Urteilbegründung des DFB heißt es:

„Herr Reif fiel in dieser Saison bei der Berichterstattung von Spielen des Bundesligisten FC Bayern München zunehmend mit seinem hoch lobenden Sprachgebrauch im Zusammenhang mit dem deutschen Rekordmeister auf. Zahlreiche Fans und Anhänger der deutschen Bundesliga formierten sich daraufhin im Internet und sprachen sich für ein Kommentar-Verbot für Herrn Reif aus. Dem Antrag dieser Gruppierungen wurde nach eingehender Prüfung stattgegeben. Herr Reif wurde daraufhin für fünf Spiele des FC Bayern gesperrt - auf einen Einspruch verzichtete sein Arbeitgeber Sky Deutschland, somit ist das Urteil rechtskräftig. Die Sperre greift nicht auf internationaler Ebene, in diesem Fall der Champions League. Betroffen sind somit nur die kommenden fünf Bundesliga-Spieltage. Beim Saisonfinale an den Spieltagen 33 und 34 darf Herr Reif wieder für Spiele des FC Bayern eingesetzt werden.“

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr diese harte Strafe?
Avatar
11.04.13 21:30:29
Beitrag Nr. 18 ()
Ich weine dem keine Träne nach - ab in die Rente!
Wann fliegen meine anderen 9 Kandidaten? :laugh:

Zitat von Scrattrading:
Zitat von Liflenger: Hier sind meine Topp 10

1. Michel Friedman - ein Krimineller und Unsympath
2. Kerner - ein Scheinheiliger und Speichellecker der politischen Obrigkeit (der wäre früher bestimmt zum Freisler mutiert)
3. Christian Morgenstern - ohne Worte
4. Bela Rety - unglaublicher Dummlaberer (darf aber immer wieder ran)
5. Dieter Nuhr - nu(h)r noch eine Witzfigur (ehemals guter Kabarettist bis er sich entschieden hat nur noch politisch korrekte Witze zu machen)
6. M. Slomka - hier ist icht der Fußballtrainer gemeint ;-)
7. Beckmann
8. Marcel Reif - siehe Bela Rety
9. Renate Künast - tingelt durch die Talkrunden und erzählt immer den gleichen Mist (über das optische hülle ich mich lieber in Schweigen)
10. Dieter Bohlen - unterstes Niveau



Zu 8 :
Das Problem hat sich erstmal erledigt !


Leider ausgerechnet weil Reif wahre Worte gelassen aussprach !
Heute ist er mir zum ersten Mal sympatisch ! :laugh:

Sky-Kommentator Reif„Uefa hat nicht alle Tassen im Schrank“

Von Sebastian Heier
01.04.2013 07:30:00
25

Die neue Arbeitswoche beginnt für Sky-Chef-Kommentator Marcel Reif mit einem Paukenschlag. Der 63-Jährige erhielt vom DFB eine Sperre, die es in dieser Form noch nie gab.
München. Aus der Fußballberichterstattung ist Kommentator Marcel Reif eigentlich kaum noch wegzudenken. Seit 1972 arbeitet der mittlerweile 63-Jährige beim Fernsehen. 1984 landete er in der ZDF-Sportredaktion, wurde 1996 zum Sportchef bei RTL, wo er zwischen 1994 und 1999 als Fußball-Chef-Kommentator fast wöchentlich in der Champions League im Einsatz war. Seit 1999 ist seine Stimme beim Pay-TV-Sender Premiere/Sky regelmäßig zu hören. Nun bekommt Reif einen Maulkorb verpasst - und das ausgerechnet vom deutschen Fußball-Bund. Der DFB sanktioniert den Sky-Chef-Kommentator, eine Sperre, die es in dieser Form bisher noch nie gab: Fünf Bayern-Spiele in Folge darf Reif keine Partie des Rekordmeisters kommentieren.

Droht Reif auch das Aus bei BVB-Spielen?

Ob es nach diesem „hartem Urteil“, wie Sky Deutschland es in einer offiziellen Stellungnahme nennt, bleibt, ist allerdings fraglich, denn vor allem aus der Dortmunder Fanszene war zuletzt mehrfach zu hören, dass man Marcel Reif auch gerne bei den Spielen des Doublesiegers aus dem Verkehr nehmen würde. Bei den Fans des BVB hat Reif einen schweren Stand, kam zuletzt mehrfach bei den Spielen der Dortmunder zum Einsatz und wurde danach stets mit Kritik überzogen. Das „Bayern-Urteil“ dürfte die BVB-Fans darin bekräftigen, einen dementsprechenden Antrag an den DFB zu richten.

„Bayern-Faktor“ stürzt Sky-Chef-Kommentator

Der populärste Fußball-Kommentator Deutschlands ist gleichzeitig auch der umstrittenste in seiner Branche und das bekommt er nun auch deutlich zu spüren. Längst formieren sich im Internet Gruppierungen, die für ein Kommentar-Verbot des 63-Jährigen sind. Beim sozialen Netzwerk Facebook hat die unter dem Namen „Marcel Reif - Kommentarverbot!“ gegründete Gruppe noch immer über 62.000 Fürsprecher, obwohl diese am 18. November 2012 geschlossen wurde.

„Ich kann mit dieser Gefällt mir / Gefällt mir nicht-Sache nichts anfangen“, erklärte der mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Fußball-Kommentator im vergangenen Jahr in einem Interview mit dem Kabelanbieter unitymedia. Längst gibt es auch bei Facebook weitere Gruppen, die schon fast 10.000 Fürsprecher haben. Reif weiter: „Was soll ich tun? Ich kann mich jetzt und hier mit Ihnen auseinandersetzen, aber auf diese Weise geht das nicht. Der eine hält mich dort für eine 'Bayern-Sau', andere denken genau das Gegenteil. Was soll ich damit anfangen? Verstehen Sie mich nicht falsch, die Fans dürfen das, und ich kenne das auch [...] Aber ich habe auch so viel Selbstbewusstsein, dass ich glaube, dass es genauso 75.000 Menschen gibt, die mich gerne hören.“ Ein Sammel-Antrag für ein Kommentar-Verbot, bei dem vor allem vom sogenannten „Bayern-Faktor“ die Rede ist, hatte nun Erfolg, auch weil Marcel Reif darauf verzichtet, dagegen anzugehen.



Bayerns Bundesliga-Spieltage 28 bis 32 ohne Reif

Ob aus Schutz oder aus berechtigten Gründen, der DFB nimmt Reif für die Bundesliga-Spieltage 28 bis 32 aus der Schusslinie. In der Urteilbegründung des DFB heißt es:

„Herr Reif fiel in dieser Saison bei der Berichterstattung von Spielen des Bundesligisten FC Bayern München zunehmend mit seinem hoch lobenden Sprachgebrauch im Zusammenhang mit dem deutschen Rekordmeister auf. Zahlreiche Fans und Anhänger der deutschen Bundesliga formierten sich daraufhin im Internet und sprachen sich für ein Kommentar-Verbot für Herrn Reif aus. Dem Antrag dieser Gruppierungen wurde nach eingehender Prüfung stattgegeben. Herr Reif wurde daraufhin für fünf Spiele des FC Bayern gesperrt - auf einen Einspruch verzichtete sein Arbeitgeber Sky Deutschland, somit ist das Urteil rechtskräftig. Die Sperre greift nicht auf internationaler Ebene, in diesem Fall der Champions League. Betroffen sind somit nur die kommenden fünf Bundesliga-Spieltage. Beim Saisonfinale an den Spieltagen 33 und 34 darf Herr Reif wieder für Spiele des FC Bayern eingesetzt werden.“

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr diese harte Strafe?
Avatar
12.04.13 01:35:11
Beitrag Nr. 19 ()
Und dieser Typ ist GEZ - Finanziert .....ein Journalist :laugh:
Klotze Abschalten, und CO2 sparen .

http://www.mmnews.de/index.php/etc/12643-ard-putin-interview…
Avatar
12.04.13 14:39:37
Beitrag Nr. 20 ()
Im Bereich der Schauspieler/in meine no-gos:

1. Ben Becker - Wow, der ist aber cool!
2. Uwe Ochsenknecht - Inkompetent
3. Heiner Lauterbach - "
4. Veronika Ferres - macht aber auch jeden Film kaputt
5. Iris Berben - Ausser ihrer Optik sehe ich nicht viel.
1 Antwort
Avatar
12.04.13 15:28:03
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.418.453 von Obermaat am 12.04.13 14:39:37Christine Neubauer - seichte Filmchen

Sollte sie allerdings einmal in die Pornobranche wechseln, könnte ich meine Meinung eventuell revidieren!:laugh:
Avatar
15.05.13 14:08:40
Beitrag Nr. 22 ()
1 Antwort
Avatar
15.05.13 15:07:08
Beitrag Nr. 23 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.641.169 von Obermaat am 15.05.13 14:08:40Genau das gleiche beim Formel 1 auf RTL:

Die Dumpfbacke Heiko Wasser :cry:





Deshalb die onlinepetition gegen diesen Dampfplauderer unterzeichnen:
http://www.openpetition.de/petition/online/rtl-formel-1-live…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
No-gos der dt. TV-Landschaft