DAX-0,14 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,66 %

AWD-Klagen: Ex-AWD-Chef Maschmeyer attackiert Swiss Life - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Carsten Maschmeyer, Ex-Chef des umstrittenen Finanzoptimierers AWD, kritisiert den neuen Besitzer des Unternehmens, die Swiss Life. Die jetzigen Akteure würden das Unternehmen zu technokratisch und kostenorientiert führen.

Lesen sie den ganzen Artikel: AWD-Klagen: Ex-AWD-Chef Maschmeyer attackiert Swiss Life
Rückblickend meinte der Unternehmer: „Aus heutiger Sicht würde ich sagen: Wenn es diese Produktgattung (die geschlossenen Fonds – Red.) nie gegeben hätte, wäre es für die Anleger und alle Berater besser gewesen.“

Selbiges könnte man wohl auch zum AWD sagen.
Verkehrte Welt:

Tatsächlich man hätte der Swiss Life mehr "Kostenbewusstsein" und "strategisches Geschäftsverständnis" gewünscht, wie CM jetzt bemängelt, als man ihm dort seine Anteile am AWD für über 400 Mio. EUR abgekauft hat... Dann hätten die jetzt nicht nur tausende Klagen weniger am Hals und müssten sich vom Ferres-Freund nicht auch noch forsch für die Verfehlung ihrer Jahresziele attackieren lassen.

OHNE sein "besonderes" Geschäftsverständnis wäre es jetzt vermutlich nicht nur um die Swiss Life viel besser bestellt, sondern auch um die Altersversorgung vieler tausender Kleinanleger.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.