DAX+0,22 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,29 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 28.05.2013 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Es war ein NR7- und Inside Day im DAX und FDAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. Der Tag nach dem Memorial Day ist für den DAX DOW eher positiv:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-101-120/#…
2. DAX nach einem Rallye von +14,2% in 23 Tagen:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
3. DAX und DOW zum Monatswehcsel Juni:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
4. Die Tage um Fronleichnam sind eher negativ für den DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-111-120/#…

DAX Pivots	
R3 8449,21
R2 8418,03
R1 8400,67
PP 8369,49
S1 8352,13
S2 8320,95
S3 8303,59

FDAX Pivots
R3 8471,33
R2 8432,67
R1 8408,83
PP 8370,17
S1 8346,33
S2 8307,67
S3 8283,83

CFD-DAX Pivots
R3 8470,63
R2 8431,47
R1 8409,13
PP 8369,97
S1 8347,63
S2 8308,47
S3 8286,13

DAX Wochen Pivots
R3 8783,13
R2 8670,49
R1 8487,91
PP 8375,27
S1 8192,69
S2 8080,05
S3 7897,47

FDAX Wochen Pivots
R3 8810,00
R2 8685,50
R1 8510,00
PP 8385,50
S1 8210,00
S2 8085,50
S3 7910,00

DAX-Gaps
22.05.2013 8530,89
24.05.2013 8305,32
06.05.2013 8112,08
29.04.2013 7873,50
26.04.2013 7814,76
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
21.11.2012 7184,71
FDAX-Gaps
22.05.2013 8464,5
21.11.2012 7192,0
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 28.05.2013





Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 41 Punkten, ein weißer Inside Day mit einem Plus von 78 Punkten zum Vortag oder Plus 0,9%.
Mit dem Inside Day hat sich im Tageschart nix geändert. Im Stundenchart blieb der DAX unter der (Stunden-)Wolke, einzig (Stunden-)Tenkan hat (unter der Wolke) über (Stunden-)Kijun gekreuzt.
Somit verändert sich die Prognose nicht: Nächstes Kursziel das 38% Retracement bei 8.121 Punkten. Nur wenn Tenkan und das Gap überwunden werden, könnte die Korrektur eine Pause einlegen.

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de


Weiteres wie Signale....Kommentare im Link
http://www.boersen-knowhow.de/node/895
Morg'n,

http://de.investing.com/economic-calendar/

alle richtungsentscheidenden Impulse sollten wohl heute aus Übersee kommen.

So Dax:
Aktuell hat er sich prebörslich über die 8400 geschoben. Der Test der 8420 und später folgend der Bereich umme 8450 sollte wohl heute zum Pflichprogramm gehören. Über 8460 und wir sehen recht fix die 8550 wieder.
Wird heute recht spannend bleibt es bei der Konsi oder war es das schon wieder.
Denke aber das es nicht zum Sprung über die 8455 kommt, sondern wir eher nochmal die 8260 sehen.

Wünsche allen einen schönen Tag!
Mornsen,

heute konzentriere ich mich weiter auf den gefallenen Engel.

Werde frühzeitigen Einstig bei der aufstrebenden Commerzbank suchen.:)

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1092041-122961-12…
Guten morgen,

wie gestern schon erwähnt.

Asien im Plus und meine Longposi on 8460 fliegt gleich raus
guten morgen...




MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

Kategorie: Marktberichte (Dow Jones) | Top-Artikel (Dow Jones) | Uhrzeit: 07:33

DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

===

+++++ SPRUCH +++++

"Denkmäler für berühmte Leute: Steine, die wir nach dem Tode denen geben, für die wir bei Lebzeiten kein Brot übrig hatten" (Kazimierz Bartoszewicz)

+++++ TAGESTHEMA +++++

Die Bilfinger SE will die Sparte Concessions verkaufen, in dem der Dienstleistungskonzern als privater Partner der öffentlichen Hand Immobilien oder Straßen baut und betreibt. Als Grund nannten die Mannheimer die rückläufige strategische Rolle des Bereichs. Concessions ist die nach Außenumsätzen und Leistung mit Abstand kleinste Sparte von Bilfinger. Wichtige Märkte des Bereichs sind Australien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen will nun konkrete Gespräche mit möglichen Kaufinteressenten aufnehmen. Bilfinger hatte vor rund zwei Jahren einen Strategiewechsel angekündigt und setzt seitdem voll auf das Dienstleistungsgeschäft. Damit schlug der Konzern einen anderen Weg ein als der Essener Konkurrent Hochtief, der weiter stark auf den Bau setzt.

+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++

RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL

Nachfolgend die Konsensschätzungen zum 1. Quartal 2013 (Angaben in Millionen Euro):

Zinsüber- Risikovor- Prov.-über- Handels- Verw.-auf- Erg Erg nSt
1Q 2013 schuss sorge schuss ergebnis wand vSt u.Dritten
MITTELWERT 872 243 382 77 817 225 156
Vorjahr 875 153 346 82 753 685 541



VIENNA INSURANCE GROUP

Nachfolgend die Konsensschätzungen von Analysten zum 1. Quartal 2013 (Angaben in Millionen Euro, Ergebnis je Aktie in Euro, Combined Ratio in Prozent):

Verrechnete Abgegrenzte Erg Erg nSt Erg/ Combined
1Q 2013 Prämien Prämien vSt u.Dritten Aktie Ratio
MITTELWERT 2.802 2.251 158 121 0,89 95,9
Vorjahr 2.746 2.231 151 118 0,84 96,4



Weitere Termine:

07:30 DE/KWS Saat AG, Ergebnis 9 Monate

07:30 DE/LEG Immobilien AG, Ergebnis 1Q

08:00 DE/Indus Holding AG, Ergebnis 1Q

08:30 AT/C.A.T. oil AG, Ergebnis 1Q

10:30 DE/Douglas Holding AG, HV

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

-DE
08:00 Destatis, Import-/Exportpreise April
Importpreise
PROGNOSE: -0,5% gg Vm/-2,4% gg Vj
zuvor: -0,1% gg Vm/-2,3% gg Vj
-US
15:00 Case-Shiller-Hauspreisindex März und 1Q
20 Städte März
PROGNOSE: +10,3% gg Vj
zuvor: +9,3% gg Vj

16:00 Conference Board,
Index des Verbrauchervertrauens Mai
PROGNOSE: 72,0
zuvor: 68,1



+++++ AUSBLICK EUROPÄISCHE ANLEIHE-AUKTIONEN +++++

10:00 NL/Auktion 1,75-prozentiger Anleihen im Volumen von
2 bis 3 Mrd EUR

11:00 CH/Auktion 91-tägiger Schatzwechsel, Volumen offen

11:00 IT/Auktion von Nullkuponanleihen im Volumen von
2 bis 2,5 Mrd EUR, Laufzeit Dezember 2014
Auktion inflationsindexierter Anleihen im Volumen
von 0,5 bis 1 Mrd EUR, Kupon 1,70 Prozent,
Laufzeit September 2018

11:30 HU/Auktion 3-monatiger Schatzwechsel im Volumen von
50 Mrd HUF

12:00 BE/Auktion 1,25-prozentiger Anleihen mit Laufzeit
Juni 2018
Auktion 2,25-prozentiger Anleihen mit Laufzeit
Juni 2023
Auktion 4,00-prozentiger Anleihen mit Laufzeit
März 2032
Auktion 5,00-prozentiger Anleihen mit Laufzeit
März 2035
im Gesamtvolumen von 2,9 bis 3,9 Mrd EUR



+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++

INDEX zuletzt +/- %
DAX 8.383,30 +0,94%
DAX-Future 8.384,00 +0,59%
XDAX 8.382,56 +0,60%
MDAX 14.066,55 +0,57%
TecDAX 968,53 +1,10%
Euro-Stoxx-50 2.795,00 +1,11%
Stoxx-50 2.786,29 +0,23%
Dow-Jones 15.303,10 +0,06% (Freitag)
S&P-500-Index 1.649,60 -0,06% (Freitag)
Nasdaq-Comp. 3.459,14 -0,01% (Freitag)
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 144,29% -18




+++++ FINANZMÄRKTE +++++

EUROPA

Ausblick: Am Dienstag zeichnen sich zur Eröffnung an Europas Börsen leichte Gewinne ab. "Die Erholung des Nikkei sollte auch die Notierungen in Europa stützen", sagt ein Händler. Grünes Licht gibt der Marktteilnehmer aber noch nicht. "Der Einbruch des Nikkei in der vergangenen Woche hat Vertrauen gekostet", heißt es. Es werde noch eine Weile dauern, bis diese Unsicherheit vollends überwunden sei. Die nachlassende Volatilität an den japanischen Märkten sei indes ein positives Zeichen. Das Geschäft sollte sich nach dem umsatzschwachen Montag wieder beleben. Die Börsen in den USA und in Großbritannien blieben zu Wochenbeginn wegen Feiertagen geschlossen. Am Nachmittag steht die Bekanntgabe des Case-Shiller-Hauspreisindex März sowie des Index des Verbrauchervertrauens für Mai an.

Rückblick: Im Handel war von einer Erholungsbewegung auf die starken Abgaben in der Vorwoche die Rede. Das Geschäft verlief aber bei sehr dünnen Umsätzen. Wegen Feiertagen in den USA und in Großbritannien blieben viele Anleger dem Geschehen fern. Marktbewegende Nachrichten waren Mangelware. Club Mediterranee schossen nach einem Übernahmegebot von AXA Private Equity und Fosun um 22,4 Prozent in die Höhe. Die Analysten von DSF halten weitere Kursanstiege für möglich. Das Angebot von 17 Euro je Aktie sei ein Mindestgebot. DSF betonte, dass allein der Immobilienbestand des Ferienklubs 15 Euro pro Aktie ausmache. Papiere von Wacker Chemie stiegen 5,8 Prozent. "Mit dem Besuch des chinesischen Ministerpräsidenten Li deutet alles auf neue Verhandlungen zu den Solarzöllen hin", sagte ein Händler. Sollte die EU die Schutzzölle nicht einführen, wäre Wacker Chemie als Silizium-Anbieter einer der Gewinner. Auf der anderen Seite wäre eine solche Vereinbarung schlecht für Anbieter von Solarmodulen. Solarworld-Papiere verloren 2,1 Prozent.

DAX/MDAX/TECDAX

Nach den deutlichen Abgaben in der vergangenen Woche hat sich der deutsche Aktienmarkt erholt. Händler zeigten sich über die Erholung nach den starken Abgaben in der abgelaufenen Woche nicht überrascht. Tagesgewinner im DAX war die Commerzbank-Aktie mit einem Plus von 4,5 Prozent. Nach dem Ende der Kapitalerhöhung sahen Anleger den Zeitpunkt für den Wiedereinstieg gekommen. Das Thema Kapitalerhöhungen dürfte zunächst abgeschlossen sein und weitere Maßnahmen nicht zu erwarten, hieß es. Damit bestehe in der Aktie Erholungspotenzial. Trotz der Niederlage im Finale der Champions League gegen Bayern München stieg die Aktie von Borussia Dortmund um 0,6 Prozent. "An der Börse wie auch bei den Wettanbietern hatte man im Vorfeld einem Finalsieg der Dortmunder nur geringe Chancen eingeräumt", sagte ein Händler. Die BVB-Aktionäre - anders als die Fans - reagierten jedenfalls nicht enttäuscht auf die Niederlage.

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (19.40h): 8.382 (XETRA-Schluss: 8.383) Pkt.

Von einem ereignislosen Geschäft mit deutschen Aktien nach Börsenschluss hat ein Händler am frühen Abend gesprochen. Aufgrund der Feiertage in den USA und in Großbritannien hätten Impulse gefehlt, zudem habe es auch keine handelbaren Nachrichten für deutsche Werte gegeben. Dass AXA Private Equity und Fosun Club Med übernehmen und von der Börse nehmen wollen, habe bei TUI keine Übernahmefantasie entfacht. Die Aktie habe sich nicht bewegt. Auch sonst seinen keine Auffälligkeiten zu beobachten gewesen.

USA / WALL STREET (Freitag)

Mit einer kaum veränderten Tendenz hat die Wall Street eine turbulente Woche beendet. Die Andeutungen von US-Notenbankpräsident Ben Bernanke, die Anleihekäufe der Fed möglicherweise früher als erwartet zu drosseln, seien von einigen Investoren zum Anlass für Gewinnmitnahmen genommen worden, hieß es. Erleichtert wurde die Entscheidung durch die gute Entwicklung von Dow-Jones und S&P-500 seit Jahresbeginn und das bevorstehende verlängerte Wochenende. Insgesamt herrschte aber Zurückhaltung am Markt, was sich auch in einem deutlich niedrigeren Umsatz widerspiegelte. Überraschend gute Auftragseingänge langlebiger Güter im April beflügelten nicht. Procter & Gamble waren mit einem Plus von 4,1 Prozent stärkster Wert im Dow-Jones-Index. Der Konzern holt seinen früheren Chef A.G. Lafley zurück. Abercrombie & Fitch verloren acht Prozent. Im 1. Quartal verfehlte der Mode-Konzern die Erwartungen des Marktes deutlich. Zudem wurde der Ausblick für das Gesamtjahr nach unten genommen. Für die Notierungen am US-Anleihemarkt ging es leicht nach oben. Händler sprachen von einer Stabilisierung nach den zuletzt gesehenen Abgaben. Diese könnten möglicherweise übertrieben gewesen sein, da kurzfristig nicht mit einer Beendigung des Anleihe-Kaufprogramms durch die US-Notenbank gerechnet wird. Die Rendite der zehnjährigen Papiere fiel um einen Basispunkt auf 2,01 Prozent.

+++++ DEVISENMARKT +++++

DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Mo, 18.32 Uhr
EUR/USD 1,2927 -0,1% 1,2934 1,2930
EUR/JPY 131,7489 +0,8% 130,7563 130,7430
EUR/CHF 1,2490 +0,3% 1,2450 1,2472
USD/JPY 101,9275 +0,9% 101,0650 101,1250
GBP/USD 1,5110 -0,0% 1,5112 1,5094



(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 28, 2013 01:33 ET (05:33 GMT)

Der Dollar erholt sich nach seinem jüngsten Rücksetzer zum Yen wieder. Vor allem nicht-japanische Investoren fassten wieder mehr Zutrauen und stiegen wieder in den Dollar ein, heißt es. In der jüngsten Phase der Unsicherheit hatte der Yen stark von seinem Ruf als sicherer Anlagehafen in Krisenzeiten profitiert. Der Greenback kostet aktuell 101,93 Yen nachdem er am Montag im Tagestief noch für 100,75 Yen zu haben war. Der Euro zeigt sich dagegen kaum verändert zum Vortag und notiert weiter um die Marke von 1,2930 Dollar.

+++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL (Montag)

Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 93,55 93,65 -0,64 -0,6
Brent/ICE 102,53 102,62 -0,09 -0,09



Der Ölpreis ist am Montag bereits den fünften Tag in Folge gesunken. Auslöser für den erneuten Preisverfall waren Äußerungen zum Wachstum in China. Der chinesische Präsident Xi Jinping sagte, sein Land werde die Umwelt nicht opfern, um kurzfristiges Wachstum zu generieren. Der Preis für ein Barrel US-Leichtöl der Sorte WTI reduzierte sich in New York im elektronischen Handel gegenüber dem Vortagessettlement gegen 18.42 Uhr MESZ um 0,6 Prozent oder 0,57 Dollar auf 93,58 Dollar. Im elektronischen Handel in London fiel der Preis für die europäische Referenzsorte Brent um 0,2 Prozent bzw 0,16 Dollar auf 102,48 Dollar. Sowohl in den USA als auch in Großbritannien wurde Öl aufgrund von Feiertagen nur im elektronischen Geschäft gehandelt.

METALLE (Montag)

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.388,35 1.394,78 -0,5% -6,44
Silber (Spot) 22,52 22,67 -0,7% -0,15
Platin (Spot) 1.449,00 1.450,00 -0,1% -1,00
Kupfer-Future (Mai) 3,28 3,29 -0,4% -0,01



Der Goldpreis zog derweil leicht in Richtung der Marke von 1.400 Dollar an, bis zum Börsenschluss in Europa notierte die Feinunze bei 1.394 Dollar. Aus dem jüngsten Monatsbericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) ging hervor, dass sich die Zentralbanken aus Russland, Kasachstan und Aserbaidschan mit dem Edelmetall eingedeckt haben. Demnach haben die drei Staaten ihre Goldbestände im April zusammengenommen um 75 Prozent stärker erhöht als noch im März.

+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG 17.30 UHR +++++

DÄNEMARK

Dänemark hat seine Wachstumsprognose für 2013 mehr als halbiert und damit ein Warnsignal gesendet, dass die Konjunkturflaute in Europa den Ausblick für die exportorientierten Länder in Skandinavien verdüstert. Das dänische Finanzministerium kappte seine Prognose auf einen Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts von 0,5 Prozent. Vor sechs Monaten hatten die Konjunkturexperten noch eine Wachstumserwartung von 1,2 Prozent.

SYRIEN

Die EU hebt ihr Waffenembargo gegen Syrien auf, weil sich die Mitgliedstaaten nicht auf eine Verlängerung einigen konnten. Damit können nun die einzelnen EU-Länder selbst entscheiden, ob sie die Gegner von Präsident Baschar al-Assad mit Waffen versorgen. Das teilte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Montagabend in Brüssel mit. Gleichzeitig einigten sich die EU-Staaten jedoch darauf, die Strafmaßnahmen im Wirtschafts- und Finanzbereich sowie gezielte Sanktionen gegen die syrische Führung um ein Jahr zu verlängern.

SPRINGER

Die auflagenstärkste Boulevardzeitung Europas verschwindet ab Juni zumindest teilweise hinter einer Bezahlschranke. Ab dem 11. Juni werde die Zeitung Bild ein Basisangebot an Nachrichten zwar weiterhin frei im Internet auf der Webseite anbieten, einige Artikel seien aber nur noch gegen Gebühr zu lesen, kündigte der Berliner Herausgeber, die Axel Springer AG am Montagabend, an.

TELEFONICA DEUTSCHLAND

Der Chef von Telefonica Deutschland, Rene Schuster, schließt eine Fusion mit dem deutschen Wettbewerber E-Plus in naher Zukunft aus. Ein solcher Schritt sei "sehr komplex", sagte der Manager dem Handelsblatt. "Wir müssen nicht unbedingt zusammengehen. Wir gewinnen auch so immer mehr Marktanteile", sagte Schuster.

OMV

OMV hat einen Teil seiner Beteiligung an der Nabucco-Pipeline an den französischen Energiekonzern GDF Suez verkauft. Die Franzosen übernehmen rund neun Prozent der Anteile an dem paneuropäischen Energieprojekt. Über den Kaufpreis haben beide Firmen Stillschweigen vereinbart.

DJG/flf/ros

Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.
http://www.boerse-go.de/nachricht/MORNING-BRIEFING-Deutschla…
Zitat von AAA_PLUS: Guten morgen,

wie gestern schon erwähnt.

Asien im Plus und meine Longposi on 8460 fliegt gleich raus


Es waren 8360er calls
Zitat von HMHM2010: Von welcher Konsolidierung redet Ihr hier? Ich sehe keine


Locker bleiben...;)

Sagte dir Gestern schon, dass Sportis Plan gut ist (weil es auch meiner ist:D).

Dann wird sich zeigen wie gut oder schlecht die Konso läuft. Heute noch wird eine Seite das Heulen bekommen...:cry::laugh:

Gut das ich unterwegs bin den Tag...:D

Wünsche gutes Händchen...Und wer dem Markt nicht gewachsen ist aktuell, nutzt den agressiven Teil meiner Strategie (Gestern vorgestellt) heute, statt diesen Markt linear zu traden. Aber jeder wie er kann und mag.

Bis denn.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.727.383 von HMHM2010 am 28.05.13 07:43:17Ich dagegen habe sie schmerzlich gespürt am Freitag als ich mit longs ne vierstellige Summe verloren habe.
Dax tingelte um 8260 herum.
War natürlich nur V.....
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von HMHM2010: Von welcher Konsolidierung redet Ihr hier? Ich sehe keine


Locker bleiben...;)

Sagte dir Gestern schon, dass Sportis Plan gut ist (weil es auch meiner ist:D).

Dann wird sich zeigen wie gut oder schlecht die Konso läuft. Heute noch wird eine Seite das Heulen bekommen...:cry::laugh:

Gut das ich unterwegs bin den Tag...:D

Wünsche gutes Händchen...Und wer dem Markt nicht gewachsen ist aktuell, nutzt den agressiven Teil meiner Strategie (Gestern vorgestellt) heute, statt diesen Markt linear zu traden. Aber jeder wie er kann und mag.

Bis denn.



Das Lockerbleiben fällt immer schwerer ;)
Zitat von Standuhr: Ich dagegen habe sie schmerzlich gespürt am Freitag als ich mit longs ne vierstellige Summe verloren habe.
Dax tingelte um 8260 herum.
War natürlich nur V.....


Lösung:
"...erarsche"

Stimmt's? :laugh::laugh::laugh:
Zitat von larstz:
Zitat von larstz: LONG KK 8353 & 8363 & 8339 SL 8313 TP 8413

GRUND: Euwax Senti sehr bearisch!


nur zur Info, alle Posis bleiben natürlich ON.


TP gegriffen 3x 61 = 184 DAX Pkt.

Die Börse ist zur Gelddruckmaschine geworden! Trefferqoute im Mai ist 100% !!!
Guten Morgen

ex cortal consors

28.05. 08:04 Dax (Juni. 13) im Tagesverlauf: Fortsetzung der Umkehr.

Drehpunkt (Entwertungsniveau): 8335Wir bevorzugen: KAUFpositionen bei 8360 mit Kurszielen auf 8435 & 8475.Alternatives Szenario: unter 8335 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 8260 & 8210 als Kurszielen.Technischer Kommentar: der RSI empfiehlt eine weitere Steigerung.wichtigen Ebenen8560**8475**8435**84038335**8260**8210**Copyright 1999 - 2013 TRADING CENTRAL



Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Jetzt ärgere ich mich richtig. 40 Pkt liegen lassen.

Aber ich wollte nicht Overnight halten, wenn ich nicht 100% überzeugt bin. Von daher Mund abwischen ...

Mal schauen ob ich heute auf ein V im Dax setze, das würde heißen, dass bald ein Short fällig wird ...

Viel Erfolg allen.
habe mir soeben einen short zu 8425 hingelegt. finde der markt rennt nun doch ein wenig weit vorraus.
Zitat von prof19: aktuell DAX auf 8418 = R1
könnte noch zurücklaufen


KORREKTUR:

aktuell DAX auf 8418 = R2
könnte noch zurücklaufen ?

nächstes Ziel 8449 = R3
Mein gestern erworbener Schein WKN: UA3QL1 geht schon gut ins Plus .:)


VOW VZ schon wieder +1,2€ bevor es überhaupt losgeht

ROUNDUP: Durchbruch im VW-Haustarif - Ergebnis wird am Vormittag verkündet (dpa-AFX)
Für ein weiteres Down muss natürlich schon etwas von der "wir haben die Korrektur überstanden"-Mentalität aufkommen. Schnell einsteigen bevor die Rally ohne mich weiterfährt. Und das wissen alle große Adressen, die den 300 Punkte-Rutsch als Signal für die jetzt kommende Korrektur nutzen und schon bald ein wenig abladen. Da wird kein Crash kommen, aber eine geordnete Korrektur bis 8150 steht an.
Rocco G. hat auch einen weiteren Rutsch nach unten auf der Agenda:

...
Ab ca. 8450 fällt der DAX gemäß der vorherrschenden Chartkonstellation erneut bis 8260, besser bis 8075 oder 7850.

Alternative: Nur oberhalb von 8560 könnte der DAX direkt weiter explodieren und weitere Korrekturwellen Richtung 8260 würden entfallen.!
...

Quelle:
http://www.godmode-trader.de/nachricht/DAX-Tagesausblick-fue…
Normalerweise müsste man nun short gehen bis 8260 aber ich warte lieber noch auf das Sentiment um 9 Uhr
Sehe ich auch so, deswegen halte ich mich auch noch zurück.

Zitat von AAA_PLUS: Normalerweise müsste man nun short gehen bis 8260 aber ich warte lieber noch auf das Sentiment um 9 Uhr
Zitat von Standuhr: 8434 CMC!!!!!

Ich bin flat aber schon voll der Ärger!


gestern war es mit cmc auch ehr merkwürdig
was auslösen/schließen von orders betrifft.
Nur meine Meinung, der Einbruch vom DAX steht unmittelbar bevor.
Nikkei und DOW aber auch im Plus.

Mich juckt der Short ja, aber überzeugt bin ich noch nicht ... hmmm
sollte der Dow jetzt gleich über die 15400 rammeln gebe ich meine Shortgedanken für die nächsten Tage auf.
Zitat von Rockager: Nikkei und DOW aber auch im Plus.

Mich juckt der Short ja, aber überzeugt bin ich noch nicht ... hmmm


nichts mehr mit Short, das war´s , die 8550 ist nicht mehr weit und drüber gibt´s kein Limit mehr
ihr kennt euch doch mit zahlen aus ..also :
ihr habt 3 ..wenn ihr 2 davon wegnehmt ..wieviele habt ihr dann???>>GUTEN MORGEN

nur wer die richtige antwort weiss ,wird heute vom dax reich belohnt ;)
Markteinschätzung für Dienstag den 28.05.2013

Wenn auch unter geringen Volumen, tendierte der DAX im gestrigen Handel positiv, in wie weit das Bestand haben wird, werden die heute mit dem Handel beginnenden US-Märkte zeigen. Bis dahin zählen die guten Vorgaben aus Asien. Der DAX-F. hat noch ein offenes Gap, von letzte Woche Do., geschlossen ist es bei bei 8459, das ist unser erstes Target bei überwinden der 8400.

Für heute sehen wir folgende Möglichkeiten, steigt der DAX über 8400, sehen wir die Targets bei, 8444, 8465, 8485, 8498.

Fallen die Notierungen unter 8341, liegen die Targets bei, 8324, 8309, 8290.

http://www.trading-mit-system.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.727.757 von Steines am 28.05.13 08:51:10naja der Bereich umme 8450/8460 sollte sehr spannend werden erst wenn er da drüber jagt ist endgültig Ende mit short;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.727.799 von roms77 am 28.05.13 08:54:15Sehe ich auch so,
Gruß Bernecker1977
Zitat von Kursfreund: Ob die COBA heute die 9 schafft?:rolleyes:



das wäre ungesund:lick:
Zitat von lyta: ihr kennt euch doch mit zahlen aus ..also :
ihr habt 3 >>GUTEN MORGEN

nur wer die richtige antwort weiss ,wird heute vom dax reich belohnt ;)


en appel un en ei
Dann wiord es jetzt spannend :)

Zitat von roms77: naja der Bereich umme 8450/8460 sollte sehr spannend werden erst wenn er da drüber jagt ist endgültig Ende mit short;)
spannend ist da schon lanvge nichts mehr.Es wird weiter hoch gehen.Schon deshalb, weil wir alle auf ein Runter warten.
Zitat von Rockager: Dann wiord es jetzt spannend :)

Zitat von roms77: naja der Bereich umme 8450/8460 sollte sehr spannend werden erst wenn er da drüber jagt ist endgültig Ende mit short;)


Das sieht zimelich zäh aus, darüber zu kommen. Nicht überzeugend, nur künstlich...
naja der Impuls ist schon heftig dafür das gestern nur geschoben wurde
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.727.969 von upjk am 28.05.13 09:13:40Zäh, bei dem Anstieg läuft der Laden aber kräftig gegen die 8460. Deckel fliegt bald in die Luft.
Die Longies werden vielleicht noch bis 8480/8500 angelockt. Dann dürfte das Senti für runter gekommen sein.
so jetzt sollte eigentlich mal ein kleiner Rücklauf stattfinden sonst macht es wirklich gleich plums.
Zitat von upjk:
Zitat von Rockager: Dann wiord es jetzt spannend :)

...


Das sieht zimelich zäh aus, darüber zu kommen. Nicht überzeugend, nur künstlich...


du tust den Jungs unrecht, die hauen da echte Kohle rein, Mrd von Euros
Also die 8400 sollten wir heute nochmal testen, dafür war der Anstieg zu schnell ...
Hoffentlich ist Abendkasse raus aus den gestrigen shorts

Bald ist das ganze Haushaltsgeld verspielt
Zitat von prof19:
Zitat von upjk: ...

Das sieht zimelich zäh aus, darüber zu kommen. Nicht überzeugend, nur künstlich...


du tust den Jungs unrecht, die hauen da echte Kohle rein, Mrd von Euros


Da tust Du dem Geld unrecht; echte Kohle ist das nicht, nur günstig geliehen. :D:D
Sentiment bei -38

Deutet eigentlich an das der Markt weiterhin nach oben will
Zitat von AAA_PLUS: Hoffentlich ist Abendkasse raus aus den gestrigen shorts

Bald ist das ganze Haushaltsgeld verspielt


hat sich doch schon rumgesprochen, Abendkasse spielt mit den shorts nur als Versicherung ihres ordentlichen Longdepots
Zitat von AAA_PLUS: Sentiment bei -38

Deutet eigentlich an das der Markt weiterhin nach oben will


-45:eek:
Eher dass er nach oben MUSS, weil die Marktteilnehmer WOLLEN, dass es runter geht.

Zitat von AAA_PLUS: Sentiment bei -38

Deutet eigentlich an das der Markt weiterhin nach oben will
Nachdem vermutlich alle auf das Gap um 8480 blicken, will sich der Markt vermutlich dagegen wehren um nicht zu predictibel zu sein (würde zu viel kosten). Daher kann es vorher nochmal nach unten faken. Soweit meine Theorie.
Zitat von Kerzensammler: Nachdem vermutlich alle auf das Gap um 8480 blicken, will sich der Markt vermutlich dagegen wehren um nicht zu predictibel zu sein (würde zu viel kosten). Daher kann es vorher nochmal nach unten faken. Soweit meine Theorie.


erledigt
Zitat von Kerzensammler: Nachdem vermutlich alle auf das Gap um 8480 blicken, will sich der Markt vermutlich dagegen wehren um nicht zu predictibel zu sein (würde zu viel kosten). Daher kann es vorher nochmal nach unten faken. Soweit meine Theorie.



erledigt :)
Kommt sich noch jemand so wie ich als totaler Dummdepp vor, weil er/sie die Morgensessions Up und die Ami-Sessions Up am Nachmittag nicht handelt, statt nahezu ALL-IN-Long zu gehen...?
Zitat von rayvogel: Eher dass er nach oben MUSS, weil die Marktteilnehmer WOLLEN, dass es runter geht.

Zitat von AAA_PLUS: Sentiment bei -38

Deutet eigentlich an das der Markt weiterhin nach oben will


hab da noch zwei weitere Deutungen:

(3) Die Manipulatoren faken ein schlechtes Sentiment, wenn sie nach oben wollen (zB nur so ne Idee: Hochfrequenztrading von wenigen Puts)

(4) Bei steigenden Kursen werden Aktien gekauft, die dann zT mit Puts abgesichert werden (Vermögensverwalter).
100 Punkte hoch seit gestern Abend.

Hatte ich nie und nimmer nich auf der Platte!
Zitat von imagen: Kommt sich noch jemand so wie ich als totaler Dummdepp vor, weil er/sie die Morgensessions Up und die Ami-Sessions Up am Nachmittag nicht handelt, statt nahezu ALL-IN-Long zu gehen...?


ja, ich. schon lange. Vor allem, weil ich früher ständig auf up gesetzt habe und es nur runter ging. Jetzt umgekehrt.Mist
Zitat von rayvogel: Eher dass er nach oben MUSS, weil die Marktteilnehmer WOLLEN, dass es runter geht.

Zitat von AAA_PLUS: Sentiment bei -38

Deutet eigentlich an das der Markt weiterhin nach oben will
Wahnsinn, bei 8500 sollte man über einenshort nachdenken ...

Aber das habe ich bei 8450 auch schon gesagt ;)
Die Japaner liefern wieder frisches Geld. Wenn man sich überlegt was die noch vorhaben dann gibt es Stände im Dax und Dow das kann sich keiner vorstellen.
Wird Zeit das Lord Feric aufwacht und das nächste ATH ausruft...
Zitat von CruzCampo: Wird Zeit das Lord Feric aufwacht und das nächste ATH ausruft...


Sollte jemand zu Feric gehen und ihm einen Wecker vor die Tür legen :laugh:
Zitat von Rockager: Also die 8400 sollten wir heute nochmal testen, dafür war der Anstieg zu schnell ...


glaube ich nicht dran.
Guten Morgen @ all -

R915 -

09:15 kein Setup gegen die Richtung
der Exension möglich -
daher Trefferquote unverändert -

R937 genau wie R915 -

bei 8510 gehe ich short -
mal ein Versuch ohne Regel -

mfg siggi
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.728.327 von prof19 am 28.05.13 09:47:00ich denke er hat seinen wecker nach dem DAX so programmiert das er ihn bei SPÄTESTENS 8.460 aus dem Bett gerissen hat :laugh: ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.728.333 von Madmario am 28.05.13 09:48:02Aktuell denke ich da auch nicht mehr dran. An die 8450 vielleicht nochmal.

Mann Mann, ich habe gestern abend meinen call noch verkauft ...
Zitat von CruzCampo: Wird Zeit das Lord Feric aufwacht und das nächste ATH ausruft...
Zitat von siegbaum: Guten Morgen @ all -

R915 -

09:15 kein Setup gegen die Richtung
der Exension möglich -
daher Trefferquote unverändert -

R937 genau wie R915 -

bei 8510 gehe ich short -
mal ein Versuch ohne Regel -

mfg siggi


ich dachte an dich heute, wegen gestern :)
alles paletti, oder?
Zitat von CruzCampo: Wird Zeit das Lord Feric aufwacht und das nächste ATH ausruft...


Weit ist es ja nicht mehr! :rolleyes:

Außerdem habe ich das doch schon gestern Abend ausgerufen, allerdings erst für heute Abend - anscheinend brauchen DIE aber gar nicht so lang! :laugh:



Moin allerseits! :)
Dow Jones
gap-up 130 Pts

wenn das die Amis nicht noch zurechtschnitzen, fress ich einen ...


Gummidrops!!
Zitat von siegbaum: sorry - Extension -

Ja - nur Schreibfehler -
sonst alles paletti - noch -
schaun mer mal was bei 8510 passiert -
so sie denn kommt -
mfg siggi
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.728.481 von Kerzensammler am 28.05.13 10:04:34Warum nur "fast"?
FGBL machte nach 10 Uhr einen Schnalzer nach unten

10:00 NL/Auktion 1,75-prozentiger Anleihen im Volumen von
2 bis 3 Mrd EUR

wars das, oder wars ein 2.Aufleger?
Zitat von Standuhr: Warum nur "fast"?


Naja ich messe an der Indikation von 8h weg und da sind es 95
Kaum zu glauben, dass ich es geschafft habe hier mit einem Short zu profitieren.
Zitat von Kerzensammler: Kaum zu glauben, dass ich es geschafft habe hier mit einem Short zu profitieren.


Ja, kaum zu glauben ...
ich gehe schon wieder LONG KK 8478 TP 8538 SL 8438

es wird noch 2-3 Mal nachgekauft.

GRUND: Euwax Senti sehr bearisch!
Geil ist wieder die Meldung "Rückenwind vom Nikkei" für die Europa-Marktberichte... der Nikkei ist fast 2.000p gefallen und dann mal 400 gestiegen - das muß natürlich gefeiert werden! :laugh:
Zitat von ky49: 8487 - Shortversuch - Stop 8495.

Moin


mit dem SL von 8 Pkt. und das gegen den Trend, Respekt! :eek:
Zitat von larstz:
Zitat von ky49: 8487 - Shortversuch - Stop 8495.

Moin


mit dem SL von 8 Pkt. und das gegen den Trend, Respekt! :eek:


Welcher Trend?

Im Moment orientierungslos; ist ne gute Chance und gut abgesichert.
na nun sollte es fast nur noch eineFrage der Zeit seien bis der Test der 8500 stattfindet. Man wer hat den den Bären so übel das Fell gegerbt.
Short von 8487 verkauft. +8 Punkte. 10 Kasten Augustiner. Frühstück drin.
Zitat von ky49: Short von 8487 verkauft. +8 Punkte. 10 Kasten Augustiner. Frühstück drin.


Schade, bei dieser Chance wär mehr drin gewesen; ich hätte SL nachgezogen.

Trotzdem GW.
Zitat von ky49: Short von 8487 verkauft. +8 Punkte. 10 Kasten Augustiner. Frühstück drin.


GW! Ich hatte die gleiche Idee, bin aber erst zu 82 rein und hoffe auf Rücklauf bis ca. 61. SL war zunächst bei 95 hab ihn aber auf 90 runtergezogen.Trade läuft noch.

P.S. Geiles Frühstück.... 10 Kisten Augustiner! :laugh:
Dankbar nutze ich die letztmalige kleine Schwäche bei der COBA zm Longnachkauf, bevor sie über 10,00 Euro springt.:cool:
Aus dem Dax habe ich mich raus gehalten...ursprünglich wollte ich bei 8.450 etwa nen Short-Versuch wagen, aber die Dynamik aufwaärts war dann doch groß genug um mich davor zu bewahren.

Stattdessen bin ich gestern EUR/JPY long gegangen.

So eine saubere Seitwärtskorrektur nach einem Upper sieht man auch nicht jeden Tag. Theoretisch sollte es ein V als Abschluss geben, dann weiter hoch, aber die 8500 könnten Range-Psycho-Begrenzung sein.
Zitat von Kursfreund: Darum.:cool:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1159003-3501-3510…


Als könnte hier irgendjemand tatsächlich den Buchwert einer Bank, wie der Commerzbank bestimmen. Keiner hier weiss, ob die Assets auch tatsächlich "richtig" bewertet sind. Wahrscheinlich weiss das sogar niemand bei der Commerzbank selbst. Mit Buchwerten bei einer Bank wäre ich deshalb äußerst vorsichtig!
"Wir vershorten unser Oma ihr klein Häuschen !"

Faszinierend, dass die deusche Wirschaft übers Wochenende schon wieder 2,2% gewachsen ist, wenn man dem Daxstand Glauben schenkt.
Scheint so, als gibt es die Heinzelmännchen wirklich.

Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.153 von Brooze am 28.05.13 11:07:54Auch ganz grob gesehen ist sie nun wirklich nicht mehr als teuer anzusehen, wer weiß wer das gute Teil schon zur Übernahme im Visier hat??

Mir ist so wie so einiges nicht geheuer, nicht das da schon einige in solche Pläne eingeweiht sind.:confused:
Zitat von Kerzensammler: So eine saubere Seitwärtskorrektur nach einem Upper sieht man auch nicht jeden Tag. Theoretisch sollte es ein V als Abschluss geben, dann weiter hoch, aber die 8500 könnten Range-Psycho-Begrenzung sein.


Wenn man bedenkt, daß in letzter Zeit praktisch täglich die Kaufprogramme nach 12 Uhr angeworfen wurden - nachdem es vorher etwas schwächelte - ist gar nicht auszudenken, was da nach oben noch passieren könnte...
Schöner Tag heute, hab eine long Position von gestern gehalten :)

Ich sehe kaum noch nennenswerte Widerstände die den Dax abbremsen können, natürlich das ATH und ein paar Dow bzw Nikkei Korrekturen, damit die Eliot-Fans auf ihre kosten kommen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.153 von Brooze am 28.05.13 11:07:54Zumal mir keine andere deutsche Bank bekannt ist, die derartig viele KE nötig hatte und kein Anleger weiss wieviel "Giftmüll" noch bei denen (oder schon wieder) im Keller liegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.219 von cathunter am 28.05.13 11:13:51Vielleicht bin ich da wirklich etwas zu optimistisch.

Der DAX steigt jedenfalls munter weiter und ignoriert " sell in may and go away" einfach.

Deshalb bin ich jetzt Long gegangen im steigenden DAXi:cool:
Zitat von Kursfreund: Auch ganz grob gesehen ist sie nun wirklich nicht mehr als teuer anzusehen, wer weiß wer das gute Teil schon zur Übernahme im Visier hat??

Mir ist so wie so einiges nicht geheuer, nicht das da schon einige in solche Pläne eingeweiht sind.:confused:


Das halte ich aktuell für Träumerei. Wer sollte denn die Commerzbank kaufen und warum? Außer unüberschaubare Risiken gibt es da aktuell aus meiner Sicht nicht viel zu holen. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.293 von Brooze am 28.05.13 11:20:59Deshalb halte ich auch nur eine ganz kleine Posi, weil doch etwas undurchschaubar.

In einem bin ich mir jedoch sicher, der DAX steigt weiter!!!!!!!:cool:
ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.
Zitat von Brooze:
Zitat von Kursfreund: Auch ganz grob gesehen ist sie nun wirklich nicht mehr als teuer anzusehen, wer weiß wer das gute Teil schon zur Übernahme im Visier hat??

Mir ist so wie so einiges nicht geheuer, nicht das da schon einige in solche Pläne eingeweiht sind.:confused:


Das halte ich aktuell für Träumerei. Wer sollte denn die Commerzbank kaufen und warum? Außer unüberschaubare Risiken gibt es da aktuell aus meiner Sicht nicht viel zu holen. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.


Die Coba wird sich auch nicht dauerhaft dem Gesamtmarkt entziehen, solange an den deutschen Börsen gilt:

Woran erkenne ich eine Aktie, die ich unbedingt kaufen muß?

An der sechsstelligen WKN! :laugh:
Tatsächlich besteht jetzt die einzige Gefahr für die Bullen darin, daß die Kraft nicht reicht und es am Ende ein Lower High gibt... diese Gefahr kann nur durch Überschreiten des ATH gebannt werden...
Zitat von rayvogel: ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.


Habt Ihr eigentlich mal nachgeprüft wie verlässlich dieses Signal ist?

Außerdem bildet das doch nur Private und keine Instis ab, oder?
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Brooze: ...

Das halte ich aktuell für Träumerei. Wer sollte denn die Commerzbank kaufen und warum? Außer unüberschaubare Risiken gibt es da aktuell aus meiner Sicht nicht viel zu holen. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.


Die Coba wird sich auch nicht dauerhaft dem Gesamtmarkt entziehen, solange an den deutschen Börsen gilt:

Woran erkenne ich eine Aktie, die ich unbedingt kaufen muß?

An der sechsstelligen WKN! :laugh:


Könnte aus einem Börsenbrief stammen: "Kaufen Sie CoBa jetzt. Das Unternehmen kann in diesem Jahre erneut eine sechststellige WKN vorweisen. Die Kursrakete startet jeden Moment":laugh::laugh::laugh:
Instis können doch nur kaufen? Hab noch nicht davon gehört, dass die auch verkaufen..... :):)


Zitat von dlg:
Zitat von rayvogel: ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.


Habt Ihr eigentlich mal nachgeprüft wie verlässlich dieses Signal ist?

Außerdem bildet das doch nur Private und keine Instis ab, oder?
Zitat von Kursfreund: Deshalb halte ich auch nur eine ganz kleine Posi, weil doch etwas undurchschaubar.

In einem bin ich mir jedoch sicher, der DAX steigt weiter!!!!!!!:cool:


früher oder später schon!

Ich würde mit dem long-gehen noch etwas warten; es gibt heute noch bessere Einstiegsmöglichkeiten.

Obwohl hier soviele long gehen wollen oder bereits sind, ist der euwax-Senti extrem bärisch.

Müßte eigentlich höher stehen. Oder wird dieser am Ende vielleicht auch manipuliert...?:confused:
8.472 super Longeinstieg vor Auflösen der Bullflag und dem Sprung weit über 8.500:cool:
Am Freitag ist der Mai vorbei und die Shortis sind dann mittelfrei.:laugh:
Genau, das ist und war meine Frage, ich habe schon 1,2 Artikel üer diesen Kontraindikator gelesen leider, habe ich keine wirklichen Statistiken oder "Belege" gefunden, mich verwirrt es nur noch mehr wen ich den Euwax nebenher aufhabe beim traden ;D

Oder kennt ihr irgendwelche Tutorials zur Anwendung
Zitat von rayvogel: ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.


wird auch höchstwahrscheinlich geben! Sowas habe selbst ich sehr selten gesehen -75 :eek:

ich denke neues ATH kommt heute noch :cool:
Zitat von larstz: ich gehe schon wieder LONG KK 8478 TP 8538 SL 8438

es wird noch 2-3 Mal nachgekauft.

GRUND: Euwax Senti sehr bearisch!


Nachkauf 8474
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.487 von larstz am 28.05.13 11:34:51Die Geldverbrennung in Form von Puts kommt gewiss und heftig.;)

Das Sentiment sagt mir eine Kursexplosion des DAX voraus.

Das ist nur meine Meinung und keine Empfehlung zum Handeln!!


http://www.scoach.de/de/aktuelles/marktuebersicht
Zitat von larstz:
Zitat von rayvogel: ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.


wird auch höchstwahrscheinlich geben! Sowas habe selbst ich sehr selten gesehen -75 :eek:

ich denke neues ATH kommt heute noch :cool:


Kannst du vergessen.

Mehr als 8520 sehe ich heute nicht.
Zitat von dlg:
Zitat von rayvogel: ALso falls die EUWAX-Sentiment-Strategie funktioniert, müsste es jetzt aber einen fetten UP-Move geben. EXTREM pessimistisch gerade.


Habt Ihr eigentlich mal nachgeprüft wie verlässlich dieses Signal ist?

Außerdem bildet das doch nur Private und keine Instis ab, oder?


Das prüfen die nie nach... wird hier seit Jahr und Tag praktisch täglich auf's Neue als der heilige Gral verkauft ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.487 von larstz am 28.05.13 11:34:51Die Manipulierer sehen das und sehen auch das sie ertappt wurden, jetzt müssen sie schnell handeln und den DAX nach oben katapultieren, damit die Shortis keine Chance zum abspringen bekommen.
Zitat von chitypo: Was raucht Ihr nur.


Frag das lieber mal die Dax- und EStx-Beweger! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.601 von Lord_Feric am 28.05.13 11:42:09nö, gab einen sauberen bruch aus dem keil.
Wenn mich nicht alles täuscht, war das heute Morgen ein neues 30-Jahre-Tief beim Verbrauchervertrauen in Frankreich. Naja, wen kümmerts schon!;)
Zitat von chitypo: nö, gab einen sauberen bruch aus dem keil.


Ja, das ist die Folge... erst haben sie was geraucht, dann den Kurs über den Keil getrieben und dann gab es den Bruch :laugh:
Zitat von Kursfreund: Die Geldverbrennung in Form von Puts kommt gewiss und heftig.;)

Das Sentiment sagt mir eine Kursexplosion des DAX voraus.

Das ist nur meine Meinung und keine Empfehlung zum Handeln!!


http://www.scoach.de/de/aktuelles/marktuebersicht


euwax-senti zieht gerade sehr steil nach oben... (bearisch nimmt ab)

Euwax vs. Scoach x-x?
korrektur ging wohl zu schnell zu ende - oder erst der anfang?
Zitat von Lord_Feric: Das prüfen die nie nach... wird hier seit Jahr und Tag praktisch täglich auf's Neue als der heilige Gral verkauft ;)


ich habe es nicht nur geprüft, ich handele seit fast 3 Jahren mit meinem echten Geld nach ihm. Die Trefferqoute liegt aufs Jahr gesehen bei ca. 75% (wenn man nur die Extremwerte des Sentis handelt) im diesen Mai liegt die Trefferqoute sogar bei sagenhaften 100% :eek:

Ich möchte gerne noch einen Indikator sehen der so eine gute Trefferqoute hat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.629 von chitypo am 28.05.13 11:43:56Mahlzeit @all und moin chitypo,

wie handelst Du gerade EUR/USD? Heute Morgen long, ging gut :) aber schon wieder raus und nun bissel planlos...
Zitat von upjk:
Zitat von Kursfreund: Die Geldverbrennung in Form von Puts kommt gewiss und heftig.;)

Das Sentiment sagt mir eine Kursexplosion des DAX voraus.

Das ist nur meine Meinung und keine Empfehlung zum Handeln!!


http://www.scoach.de/de/aktuelles/marktuebersicht


euwax-senti zieht gerade sehr steil nach oben... (bearisch nimmt ab)

Euwax vs. Scoach x-x?


Meiner Meinung nach läuft das Sentiment den Kursen eher hinterher. Heisst natürlich nicht, dass es nicht als Indikator oder Kontraindikator funktionieren kann, aber m.E. ist die Interpretation der meisten dazu falsch.
so ein Müll mit diesen Bewegungen kann doch kein Mensch was anfangen....Dow über 15400, Dax will nicht an die 8500....irgendetwas passt mir in dem ganzen Bild nicht so recht.
Zitat von hektik: Könnte eine Wende bedeuten

EURO-BUND FUTURE CONTINUES / FGBL




hier im größeren TF:

Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.719 von Corine am 28.05.13 11:51:49Weiter hoch, wird gleich den Widerstand brechen.
Zitat von Brooze: Meiner Meinung nach läuft das Sentiment den Kursen eher hinterher. Heisst natürlich nicht, dass es nicht als Indikator oder Kontraindikator funktionieren kann, aber m.E. ist die Interpretation der meisten dazu falsch.


Ist auch quatsch, ich habe schon sehr oft hier im Fred die Ausbruche nur nach dem Senti vorhergesagt, das Senti läuft eindeutig vor dem Kurs!

Der heutige Tag wird uns das schon wieder beweisen.
Zitat von larstz:
Zitat von Lord_Feric: Das prüfen die nie nach... wird hier seit Jahr und Tag praktisch täglich auf's Neue als der heilige Gral verkauft ;)


ich habe es nicht nur geprüft, ich handele seit fast 3 Jahren mit meinem echten Geld nach ihm. Die Trefferqoute liegt aufs Jahr gesehen bei ca. 75% (wenn man nur die Extremwerte des Sentis handelt) im diesen Mai liegt die Trefferqoute sogar bei sagenhaften 100% :eek:

Ich möchte gerne noch einen Indikator sehen der so eine gute Trefferqoute hat!


Naja, daß ein Indikator, der im Bullenmarkt quasi automatisch immer auf Long weist, eine recht hohe Trefferquote hat, ist nicht ungewöhnlich...

Hast Du die 250 Shortpunkte am 22.5. damit auch erwischt?
Zitat von chitypo: Weiter hoch, wird gleich den Widerstand brechen.


Danke. Mal gucken was er an der 1.2938 macht wenns nicht gleich wieder druff gibt, war ja gestern die Nerv-Marke.
Zitat von Lord_Feric: Naja, daß ein Indikator, der im Bullenmarkt quasi automatisch immer auf Long weist, eine recht hohe Trefferquote hat, ist nicht ungewöhnlich...

Hast Du die 250 Shortpunkte am 22.5. damit auch erwischt?


Das stimmt auch nicht. Im März und April wies das Senti sehr oft auf SHORT auf, am 19.4 habe ich damit fette 465 DAX Pkt. erwischt, schaue doch meine alten Postings.

Zum 22.5 kann ich Dir leider nichts sagen, da war ich im Kurzurlaub, aber wie gesagt die Trefferquote ist 75% da gibt es klar ab und zu mal einen Verlust, nix funktioniert zu 100%. Ich bin mit den 75% zufrieden und verdiene gutes Geld damit :)
Zitat von Kursfreund: Gleich wird die Mittagshochkauforgie beginnen.:eek::D


ist heute etwas später, weil Kantine erst um 12:30 Uhr aufmacht. :laugh::laugh:
Zitat von larstz:
Zitat von Lord_Feric: Naja, daß ein Indikator, der im Bullenmarkt quasi automatisch immer auf Long weist, eine recht hohe Trefferquote hat, ist nicht ungewöhnlich...

Hast Du die 250 Shortpunkte am 22.5. damit auch erwischt?


Das stimmt auch nicht. Im März und April wies das Senti sehr oft auf SHORT auf, am 19.4 habe ich damit fette 465 DAX Pkt. erwischt, schaue doch meine alten Postings.

Zum 22.5 kann ich Dir leider nichts sagen, da war ich im Kurzurlaub, aber wie gesagt die Trefferquote ist 75% da gibt es klar ab und zu mal einen Verlust, nix funktioniert zu 100%. Ich bin mit den 75% zufrieden und verdiene gutes Geld damit :)


Hat er denn schon mal beim DAX-DOWN funktioniert, d. h. wenn das senti extrem bullisch war?

Meistens werden nämlich nur die Bären gekocht und nicht die Bullen, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.867 von upjk am 28.05.13 12:08:08Dafür um so heftiger...die sollen den DAX mal auf 7.550 hochknitteln.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.729.749 von Saphyris am 28.05.13 11:55:48 Im grösseren Time Frame passt er aber als Indikator
nicht mehr so recht.
Zitat von Kursfreund: Dafür um so heftiger...die sollen den DAX mal auf 7.550 hochknitteln.:cool:


Sorry, ich meine natürlich 8.550:lick:
Zitat von upjk: Hat er denn schon mal beim DAX-DOWN funktioniert, d. h. wenn das senti extrem bullisch war?

Meistens werden nämlich nur die Bären gekocht und nicht die Bullen, oder?


ja klar, ab mitte März bis Mitte April was es fast genau umgekehrt mit dem Senti, da rauschten die Kurse täglich in den Keller und das Senti war jeden Tag bis auf Anschlag BULLISCH. Schaue doch mal die alten Fred Beiträge von mir an.
Zitat von Kursfreund: Dafür um so heftiger...die sollen den DAX mal auf 7.550 hochknitteln.:cool:


was ist das denn für ne Wortschöpfung:

hochknitteln? und dann nach unten: 7550? :laugh::laugh::laugh: