DAX+0,50 % EUR/USD-0,24 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,70 %

Silber: erwartet bärisch und an der Unterstützung - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum


ISIN: XD0002746952
14,80
$
14:26:48
COMEX
+0,18 %
+0,03 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eine Übersicht der von uns vorgestellten Tradig-Setups sowie weitere Analysen zu Rohstoffen, Forexes und Indizes finden Sie auf unserer Homepage.

Lesen sie den ganzen Artikel: Silber: erwartet bärisch und an der Unterstützung
Sehr geehrter Herr Dr. Hamed Esnaashari!

Habe heute durch Zufall erstmals Ihre Rohstoff-Analyse gesehen.
Toller Kommentar, dynamisch und vor allem sehr menschlich, danke!

Bitte machen Sie so weiter, werde Sie in Zukunft auf meine Liste setzen...

Liebe Grüße aus Graz

Rene Maritschnegg
Lieber Herr Maritschnegg, bitte gehen Sie diesem Herrn nicht auf den Leim. Dieser 'Trader' sieht vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Der Kursrutsch beim Gold war mit Ansage und hat sich als Bärenflagge seit Wochen angekündigt. Davon habe ich den Analysen D(???)r. Esnaashari aber nix vernommen.
Moin JoeKerZe,

in unserer täglichen Analyse warnen wir seit Wochen und dem Bruch der 27 Dollar-Marke bei Silber und der 1540 bei Gold, vor einem mittel- und langfristigem Long-Einstieg, da von der Formation die Edelmetalle sich in einer bärischen Konsolidierung befanden.

Insbesondere haben wir fast täglich auf die Gefahr der erneuten Bewegung in Richtung der 20 Dollar bei Silber hingewiesen. Üner unsere Live-Trigger-Liste haben wir Silber mit dem Bruch der 21.60 geshortet.

Daher bin ich verwundert, dass Sie nichts von einer größeren Wahrscheinlichkeit einer bärischen Bewegung in unseren Analysen gehört haben.

Eine Bärenflagge nach der klassischen charttechnischen Definition sehen wir nicht. Eine Bärenflagge ist gekennzeichnet durch eine aufwärtsgerichtete Trendkanalbewegung nach einem Abverkauf. Bei Gold lag eine mögliche bärische Wimpel-Formation vor. Bei Silber lag eine bärische Seitwärtskosolidierung vor.

Ich wünsche Ihnen allzeit gute Trades und viel Gesundheit.

Hamed Esnaashari
Ich habs auch täglich gelesen, jetzt nicht mehr. Die Wahrscheilichkeit eines Ausbruchs nach oben war stets hevorgehoben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.896.059 von Formationstrader am 21.06.13 15:27:00http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003b9b8c-cb…

noch ist der Monat Juni nicht zu Ende und die Chance besteht das der Monat Juni über $20,212 bei dem Silberpreis endet. Damit wären dann die Stopps abgeräumt worden und wir hätten somit eine sehr schöne Bärenfalle gesehen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Bei dem Goldpreis wäre es sehr wichtig das der Goldpreis den Monat Juni über $1337,90 beendet. Damit wären dann auch hier die Stopps abgeräumt worden und wir hätten auch hier somit eine sehr schöne Bärenfalle gesehen.

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003b9b8e-cb…
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.902.055 von pw1961 am 22.06.13 20:15:51Bei dem Goldpreis bietet die Ichimoku-Cloud zudem eine sehr starke Unterstützung, bzw. den Bären eine ziemlich harte Nuss zu knacken.

Zudem gab es laut Dr. Roberts in dem Statement von der Fed nichts neues und dass die Märkte es lange im Voraus gewußt haben und das es einen Mangel an realer Information in diesem Statement von der Fed gab.

Und laut Barron ist dieser Fall kriminell und ein andauernder Krieg. Laut Barron ist dieses ein Krieg um die Psychologie der Menschen zu zerstören die in diesem Sektor investiert sind und um sie mental zu zerstören.

Und laut Kaye ist dieses das Endspiel von einer fantastischen Manipulation von den Märkten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.