checkAd

Der MDAX. All-time-high. - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 09.08.13 17:11:00 von
neuester Beitrag 04.01.16 15:26:45 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.08.13 17:11:00
Beitrag Nr. 1 ()
Der Nebenwerte-Index ist mAn auf der Zielgeraden !
Im Prinzip steht der Gewinner schon fest. Es wird
wie immer interessant sein zu beobachten, ob auch
die letzten Tropfen ausgequetscht werden.

Es bleibt zu beobachten ob der Index um 14.7xx - 14.930/15.1xx weitere Signale abgibt.
Über die Swings gibt es erste Anzeichen. Weitere sollten folgen ...
Imho erst ein nachhaltiger Break über 15.1xx gibt weiteres Potenzial frei.
Aber so weit is es noch nicht und wird hier vefolgt.

;)
8 Antworten
Avatar
09.08.13 17:16:21
Beitrag Nr. 2 ()
Hallo, massoud, Charttechnik ist mit Vorsicht zu genießen. ;)
1 Antwort
Avatar
09.08.13 17:19:18
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.219.097 von DerStrohmann am 09.08.13 17:16:21Ja, der Strohmann.
Sag das mal den Heerscharen der Investmentbanker.
Avatar
10.08.13 00:54:19
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.219.025 von massoud am 09.08.13 17:11:00Sali. :look:

Im Prinzip ist der MDAX heute in den möglichen Topbereich gelaufen !
Das spielte sich heute bei ~ 14.750 P. ab. Hab da noch eine zu 14.775/795.
Oder es wird über die Vola noch zu möglichen ~ 14.850 , ~ 14.930 oder auch
15.040/1xx Punkten kommen können. Im Grunde spielt das dann aber keine Rolle mehr.
Die Wahrscheinlichkeit das es also zw. 14.750 und 15.040/1xx P. zu einer Top-Zone kommt,
liegt bei mir grösser 50 %. Um die imho guten Vorraussetzungen des Widerstandes zu brechen,
bedarf es schon einer aussergewöhnlichen Leistung des billigen Geldes.
Daher hab ich auch heute eine erste Posi short geladen. Zu 14.738.
Vermutlich sollten sich bis Ende August einige weitere Umkehrsignale manifestieren.
Was die aktuellen Swings unterstützen würde.

Da wir hier ja im Bereich der Charttechnik betrachten, gibt es natürlich auch einige Haken.
Zum einen wäre das das recht flaue Volumen, ungewöhnlich, das gibt mir noch Rätsel auf.
Abnehmendes und quasi niedrigste Wochenvolumina seit Jahren. Aber vll ist gerade das
ja ebenfalls schon ein Hinweis. Wer darüber andere Ansichten oder Meinungen hat, bitte her damit !
Zum anderen, sollte sich der Widerstandsbereich ( nächsten ca. 1-3 Wochen ) nun nicht nachhaltig festlegen,
kommt es sehr wahrscheinlich zu einem stärkeren Breakout. Hier wird man dann gefordert sein
die Shorts gegen lange Hosen zu tauschen.

However, es bleibt wie immer spannend !
6 Antworten
Avatar
10.08.13 01:35:25
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.559 von massoud am 10.08.13 00:54:19Wie kann man auf Allzeithoch von Widerstandsbereich sprechen?
5 Antworten
Avatar
10.08.13 01:51:48
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.649 von DerStrohmann am 10.08.13 01:35:25Weil das ne Materie is die Du nicht verstehst.
Diese Materie wird einem ev auch um die Ohren fliegen,
aber ich weiss dann auch warum. Du wirst immer im dunkeln
der Technikwelt umhertapsen.

Jetzt wart`s mal ab und schau Dir die kommenden Tage/Wochen an.
Nach August kannst Du immer noch anfangen Deine Plattitüden los zu werden.
4 Antworten
Avatar
10.08.13 02:05:13
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.673 von massoud am 10.08.13 01:51:48Strohmann

Falls alles nach den Chancen verläuft, übernimmt der Bär( spätestens ) im September,
eher Ende August das Zepter und gibt die ersten Schwingungen an.
Im Herbst wird sich dann zeigen, ob die Bullen das Heft wieder in die Hand nehmen können oder nicht.


...
1 Antwort
Avatar
10.08.13 02:31:40
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.681 von massoud am 10.08.13 02:05:13Der MDAX ist schon eine Fahnenstange. Aber es fehlt mir noch der finale Blow-Off.
Avatar
10.08.13 03:04:54
Beitrag Nr. 9 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.673 von massoud am 10.08.13 01:51:48Warum so aggressiv? Ich will doch gar nichts von dir, außer wissen, wie du auf deine Marken kommst. Saisonalität? Und das als einzigen Grund dafür, gegen so einen jahrelang etablierten Trend anzushorten? Wahrscheinlich bist du so ein Wellenzähler. Wir sind in einer möglichen C5 (oder wie das heißt). Aber bis 16.000 könnte dir das noch locker um die Ohren fliegen. In den Indikatoren des Monthly ist jedenfalls auf den ersten Blick keine Schwäche zu erkennen. Der Trend ist auch nach wie vor intakt. Erst unter 13.700 könnte es für Shorts interessant werden. Antizyklik ist die hohe Kunst. Ob du die beherrschst? Platitüde ist wohl eher dein "Sell in may and go away, but remember to come back in september." Ich wünsche dir, dass du unvorstellbar reich wirst mit deinen MDAX-Shorts und es nicht mehr nötig hast, in Börsenforen rumzupöbeln.

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003bdcc6-25…
1 Antwort
Avatar
10.08.13 10:51:59
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.221.721 von DerStrohmann am 10.08.13 03:04:54Sali Strohmann,

Warum so aggressiv?
Nun, ich erinnere mich an eine Zeit mit Dir,
die, sagen wir mal, nich besonders harmonisch war.

16.000

Die Marke hab ich auch noch aufm Radar. Eine sehr beliebtes Ziel in Indizes.
Stellt sich der unterstellte, kommende Widerstand nicht heraus, wird möglicherweise
auch die 16.000 dann keine Rolle mehr spielen und man wird eher über 20.000 + nachzudenken haben.
Im Moment kommt das für mich aber noch nicht in Aussicht. Die Levels kommen
über die Swings zustande, wenn Du so willst, fliesst quasi auch die EW mit ein.
Saisonalität ist schon, bzw. noch am Laufen. Um den 5.8. gab es da den distributiven Punkt.
Der nächste steht mitte August an ......
Ein erstes Warnsignal sollte gegeben sein, fallen bei den Amis die Tops vom 4./5. 8. !!
Muss man dann schauen wie die Stärken/Schwächen sich in D. darstellen ...

Blow off.

Eben hier, spielt eigentlich das Volumen meistens noch eine besondere Rolle.
In dieser Hinsicht fehlt mir da auch noch etwas . Trotzdem sind die Anzeichen im
Moment für mich relativ stark.
Was denkst Du über das aktuelle Volumen ? Oder über das Volumen im allgemeinen ?


Ciao.
Die Märkte können mir jetzt gestohlen bleiben. Partytime. Streetparade.:cool:
Avatar
11.08.13 05:24:14
Beitrag Nr. 11 ()
im direkten Vergleich des RSI ist der MDAX eindeutig der am heißesten gelaufene Index (aktuell > 70)
Das die Reise Richtung Norden jetzt so ohne weiteres weiterläuft, ist schwer vorstellbar, aber eben auch nicht unmöglich.
1 Antwort
Avatar
11.08.13 20:31:55
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.224.529 von Cashlover am 11.08.13 05:24:14Alles kann, nix muss.

***

War ja gestern auf der Streetparade, wie immer ne verrückte, lustig Angelegenheit.:laugh::cool:

Ganz konnte ich die Gedanken dann doch nicht von der Börse lassen.
Unter anderem hab ich auch immer ein Auge auf ne alte Bekannte, Puma.
Die Aktie hat längst nicht den vergangenen Höhenflug des MDAX mitgemacht.
So im Gewimmel der fast 1 Million internationalen Raver, achtete ich auch mal auf die
Füsse der Leute. Was konnte man erkennen ? Puma ist im Moment wohl nicht
mehr wirklich in bei den Leuten. Wirklich kaum welche gesehen die Puma Schuhe
oder auch andere Klamotten von Puma getragen hätten. Gut, bei ner Streetparade
trägt man auch weniger Sportkleidung, aber die Schuhe sind immer dabei ...
Erinnere mich noch beim letzten Höhenflug der Aktie, 2001 - 2007 zu der Zeit in Deutschland
trugen sehr viele Leute irgendwelche Sachen von Puma, das konnte man gestern
wahrlich nicht erkennen. Wenn es demnach geht, würde ich ganz klar Nike auf kaufen setzen.
Grad mal noch den Chart von Nike gecheckt. Wo stehn die, 10 Jahres Hoch, wenn nicht gar all-time-high. Lol.
So stellt sich mir die Frage, ob ein Kurs von über 220/250 , auch aus fundamentaler Sicht aktuell gerechtfertig ist ?
Mir scheint das das allgemein nicht so gesehen wird ...
Avatar
15.08.13 16:36:09
Beitrag Nr. 13 ()
Habe am 13.8., 2. Posi bei 14.824 bekommen.
Leider gestern die 3. Posi wegen 2 Punkte nicht ins Körbchen gerutscht.
Momentan verläuft noch alles nach Plan, auch ein weiterer Anstieg auf ~ 15.000 +
is immer noch drinne .....

Kommt es allerdings gleich zu einem Test auf ~ 14.300 erwäg ich möglichen tP.
1 Antwort
Avatar
15.08.13 16:46:48
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.258.805 von massoud am 15.08.13 16:36:09
Avatar
16.08.13 18:56:29
Beitrag Nr. 15 ()
MDAX Trade wurde heute erst mal geschlossen, zu 14.685.
Zum einen besteht weiterhin die Möglichkeit eines neuen Anlaufes auf 15.000
und zum anderen könnte der US Markt heute ein Tief makieren und zum 3. kann
ich MDAX CFD`s bei Market nur bis 17:30 handeln ....

Ein Rebound würde mir nun gelegen kommen. Falls der US Markt weiter schwach bleibt,
hab ich möglicherweise die Sache nicht richtig eingeschätzt.
Jedenfalls wird es ab kommender Woche imho richtig spannend !
Zeiten um gewisse Duftmarken abzusetzen .
2 Antworten
Avatar
16.08.13 19:27:08
Beitrag Nr. 16 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.267.861 von massoud am 16.08.13 18:56:29viel dürfte wohl auch vom Oelpreis abhängen, der generiert nämlich auch ein Kaufsignal, nach dem anderen.
Gegen einen explodierenden Ölpreis, der Richtung ATH (oder gar drüber) marschiert, würden sich die Indices ja schon schwer tun.
Und immerhin bahnt sich da grad ein Bürgerkrieg in unmittelbarer Nähe des Suezkanals an.
Was denkste?

(meine Oeltanks sind jedenfalls mal vorsichtshalber voll)
1 Antwort
Avatar
16.08.13 22:26:06
Beitrag Nr. 17 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.268.017 von Cashlover am 16.08.13 19:27:08Hallo cashlover,

schlimm was in Ägypten gerade wieder los ist.
Ich denke aber positiv und vergleiche das in
etwa mit der französischen Revolution. Damals
verabscheidete sich Robespierre auch über die
Guillotine. Am Ende dieses Prozesses, der uns
( leider ) sicherlich noch viele Jahre begleiten wird,
können die Menschen in Ägypten und in den Ländern
dieser aktuellen Revolution sich selbst verwirklichen.
Vorallem die Frauen !

***

Der aktuelle Ölpreis stellt für mich für die Wirschaft
noch keine wirklichen Probleme dar. Die Gesellschaft
an sich lebt nun schon seit Jahren mit relativ hohen
Rohölpreisen und resultierenden Destillaten.
Stimmen dazu werden wohl erst wieder jenseits der 120 $
Marke bei Brent erwachen. Aber selbst dann wird sich das
nicht allzu schnell niederschlagen. Bis dahin werden andere
Faktoren die Märkte viel stärker bestimmen.


Der Dow hat sein Tt verlassen. Ev wird das Anfang der Woche
nochmal getestet. Fällt dieser positiv aus oder läuft der Markt
direkt weiter könnten sich mitte bis Ende der Woche wieder gute
Chancen zur Positionierung im MDAX ergeben ...


Greets :look:
Avatar
30.08.13 17:58:02
Beitrag Nr. 18 ()
Ende August ist nun erreicht.
Der Widerstand hat sich als gebildet herausgestellt.
Selbst der schöne Move, Ende August, eben diese Woche, trat ein.
Die Bullen müssen sich nun strecken, wahrscheinlich werden sie das auch tun.
Der Grundstein dafür wird möglicherweise schon heute bei den Amis gelegt.
Aber wie immer , nix is sicher, lol.

Das wird in Zukunft noch schöne Posis geben. :lick::lick::cool:
Aber erst mach ich mal ne Pause. Einerseits gezwungener massen,
da ich ja auch ein Konto bei RBS habe und andererseits um aufm Boden zu bleiben
und der Sommer is auch nimmer lange .... :rolleyes:
Avatar
01.10.13 19:31:36
Beitrag Nr. 19 ()
War wohl nix mit Saisonalität: 15.174,54 +140,27 +0,93 %
2 Antworten
Avatar
25.10.13 08:36:39
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.550.149 von DerStrohmann am 01.10.13 19:31:36:keks::keks::keks:
Avatar
25.10.13 09:03:03
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.550.149 von DerStrohmann am 01.10.13 19:31:36Strohmann,

Du solltest mal lernen aufmerksamer zu lesen !
Oder du fängst an zu denken und nicht zu urteilen.


massoud schrieb am 30.08.13 17:58:02 Beitrag Nr.18 (45.358.961)

Der Widerstand hat sich als gebildet herausgestellt.
Selbst der schöne Move, Ende August, eben diese Woche, trat ein.

Die Bullen müssen sich nun strecken, wahrscheinlich werden sie das auch tun.
Der Grundstein dafür wird möglicherweise schon heute bei den Amis gelegt.

Anmerkung für Dich: Damit war Saisonalität vermutlich schon beendet,
was auch eintrat. Schaust halt mal den Chart an. Wie genau willst es denn noch haben. :keks:





Desweiteren ... schon am 10.8. und im Eingangsposting vom 9.8. war " klar " das das
unter Umständen eben oben ausbricht ohne Probleme möglich, leider, aber kein Beinbruch, es war damit zu rechnen.

massoud schrieb am 09.08.13 17:11:00

Imho erst ein nachhaltiger Break über 15.1xx gibt weiteres Potenzial frei.


massoud schrieb am 10.08.13 10:51:59


16.000

Die Marke hab ich auch noch aufm Radar. Eine sehr beliebtes Ziel in Indizes.
Stellt sich der unterstellte, kommende Widerstand nicht heraus, wird möglicherweise
auch die 16.000 dann keine Rolle mehr spielen und man wird eher über 20.000 + nachzudenken haben. ...
Ein erstes Warnsignal sollte gegeben sein, fallen bei den Amis die Tops vom 4./5. 8. !!


Anmerkung für Dich:

Sasionalität fand statt ! Zyklisch reagiert. Einfach nicht mit ausgedehnterem Schwung.
Avatar
16.11.13 01:24:27
Beitrag Nr. 22 ()
16.096,76 +12,50 +0,08 %
Avatar
18.11.13 16:54:02
Beitrag Nr. 23 ()
16.213,75 +116,99 +0,73 %
Avatar
18.11.13 17:41:20
Beitrag Nr. 24 ()
B L A S E !!! :kiss:
Avatar
27.12.13 15:19:14
Beitrag Nr. 25 ()
Zitat von Keilfleckbarbe: B L A S E !!! :kiss:

Auch hier kann man feststellen, dass du keine Ahnung hast...16500..:laugh::laugh::laugh:
Avatar
24.03.14 18:58:25
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.219.025 von massoud am 09.08.13 17:11:0016.080,65 -256,79 -1,57 %

Ein 3/4-Jahr zu früh dran zu sein kann schon mal das Depot kosten. :laugh:
Avatar
01.04.14 02:13:29
Beitrag Nr. 27 ()
I call this a top!




http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003cd609-25…

Unter 16.000 könnte es schnell nach unten gehen.
Avatar
09.04.14 17:35:04
Beitrag Nr. 28 ()
Warum ??
Nenn` mal Gründe, Auswirkungen, Ziele .
Avatar
10.04.14 23:36:36
Beitrag Nr. 29 ()
Obere Umkehrformation, bärische Divergenzen in den Trendfolgern, Ziel Halbierung.
Avatar
10.04.14 23:37:04
Beitrag Nr. 30 ()
Ach so, ja, der eingezeichnete Trend ist natürlich auch gebrochen.
Avatar
15.04.14 06:13:26
Beitrag Nr. 31 ()
Aha, sogar Halbierung. Dann all-in short.
2 Antworten
Avatar
15.04.14 18:33:15
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.824.269 von massoud am 15.04.14 06:13:26Tut mir leid, dass du nicht dabei bist. Vielleicht beim Crash 2020 wieder. :(:cry::laugh:
1 Antwort
Avatar
16.04.14 07:28:15
!
Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Provokation
Avatar
16.04.14 07:34:58
Beitrag Nr. 34 ()
Ich sag nur .... :laugh:
1 Antwort
Avatar
16.04.14 07:40:18
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.832.295 von massoud am 16.04.14 07:34:58Kannst das toppen, lol.


Avatar
16.04.14 21:37:47
Beitrag Nr. 36 ()
3 Antworten
Avatar
17.04.14 02:24:10
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.838.376 von DerStrohmann am 16.04.14 21:37:47
http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003ce626-25…
2 Antworten
Avatar
17.04.14 07:10:43
Beitrag Nr. 38 ()
.
.
.
.

Ich versteh nicht was Du mit deinen Bildern sagen willst !
Packe das doch mal in Wörter.
Avatar
17.04.14 07:41:06
Beitrag Nr. 39 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.829.755 von DerStrohmann am 15.04.14 18:33:15Aber hallo .
Dieser Beitrag soll keine Provokation sein ??

Ich habe nur auf diese echte Provokation geantwortet !
Avatar
17.04.14 08:48:16
Beitrag Nr. 40 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.839.186 von DerStrohmann am 17.04.14 02:24:10Strohmann,

ab heute werde ich Dich als User auf die ingnorieren setzen .


Gründe :


1.) Ein Austausch auf die Sicht technischer Zustände bei Indizes o.ä. mit Dir für mich völlig blass und gfast schon frustrierend ist, weil Du meiner Ansicht nicht folgen kannst oder willst und überhaupt nicht und noch nie verstanden hast wohin meine Ziele und Einschätzugen gehen oder gehen könnten.
2.) Über Jahre schon kritisierst Du meine Ansicht als Charttechiker immer mal wieder, was mir auf die Eier geht.
3.) Wenn man dann mit Dir mal Klartext redet, werden hier Beiträge gelöscht, was mir ebenfalls auf die Eier geht.
4.) Ich in diesem und all meinen anderen zukünftigen Threads einen Austausch insofern aus oben genannten Gründen daher für mehr als unbefriedigend und schlicht störend betrachte. Ergebnsiwunsch = Ruhe !
1 Antwort
Avatar
17.04.14 08:56:07
Beitrag Nr. 41 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.839.732 von massoud am 17.04.14 08:48:16Ja, deutsche Sprache , schwere Sprache . :p
Avatar
19.04.15 02:10:19
Beitrag Nr. 42 ()
Nun ist ein weiteres Jahr vergangen und der MDAX
hat sein eingeschätztes Potenzial bei weitem abgearbeitet:

massoud schrieb am 10.08.13 10:51:59

16.000

Die Marke hab ich auch noch aufm Radar. Eine sehr beliebtes Ziel in Indizes.
Stellt sich der unterstellte, kommende Widerstand nicht heraus, wird möglicherweise
auch die 16.000 dann keine Rolle mehr spielen und man wird eher über 20.000 + nachzudenken haben. ...
Ein erstes Warnsignal sollte gegeben sein, fallen bei den Amis die Tops vom 4./5. 8. !!


Die 16.000 spielten nach dem bullischen Bruch für Bären keine grössere Rolle mehr.
Diese Aussage sollte auch so verstanden werden.




Greets :look:
Avatar
19.04.15 02:25:31
Beitrag Nr. 43 ()
Und was soll nun der geneigte User denken ?
Genau, erst mal selber denken ! Aktien sind
fair bewertet heisst es zur Zeit, vll am Beginn einer Blase. :cry::laugh::keks:
Auch wenn Aktien alternativlos sind, wird
genauso die Baisse alternativlos sein.
Früher oder später, lol. Man mache sich Gedanken
über die Vergangenheit, die lügt nicht, auch
wenn die Situation eine andere ist, aber das ist sie IMMER.
Nur nicht ein X für ein U vormachen lassen.


2 Antworten
Avatar
19.04.15 03:22:14
Beitrag Nr. 44 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.596.161 von massoud am 19.04.15 02:25:31... wir leben in aussergewöhnlichen Zeiten.
Spekulative Irrationalitäten lassen für Bulllen
noch wahnwitzige Ziele auf der Oberseite , da
alternativlos,lol,ins Hinterstübchen rutschen.
Da könnten noch so Levels wie ~ 23.500 oder
26.000 +, und so weitere möglich sein ...
Die bald mögliche Korrektur könnte dann den Boden
für die finale Welle dieses Superbullenzerstörungsrun
bilden. Die darauf folgende Baisse wird ungeahnte
wirschaftliche Erdbeben auf dieser Welt auslösen !
Tritt allerdings jetzt halbwegs Vernunft ein, sollte
die folgende Baisse nur n bissel schlimmer sein als 2008.
Avatar
19.04.15 14:53:57
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.596.161 von massoud am 19.04.15 02:25:31Die Bewegung ist echt schon weit gelaufen...
Avatar
04.01.16 15:26:45
Beitrag Nr. 46 ()
Mid- und small caps sind scheinbar krisenresistenter - die Verluste bei MDAX und SDAX sind erheblich geringer als beim DAX


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Der MDAX. All-time-high.