checkAd

Wann platzt die TESLA-Blase - 500 Beiträge pro Seite (Seite 254)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 18.04.21 01:00:38 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.01.21 21:48:43
Beitrag Nr. 126.501 ()
Aus charttechnischer Sicht sind die 743,xx Dollar Pflicht bis zum 05.02.2021 Pflicht.

Kurzfristig entscheidet sich morgen ziemlich früh, ob Rücklauf zur 840, oder unter 800$.

Für eine endgültige Trendumkehr fehlt jetzt ein Volumentag von 120-150 Mio. gehandelten Aktien.

Usw.
Aber Tesla ist eben Tesla.
Mal sehen ob ich morgen Zeit habe, um das früh zu erkennen.
Tesla | 810,41 $
Avatar
11.01.21 22:00:50
Beitrag Nr. 126.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.387.587 von Maaanche am 11.01.21 18:57:26Etwas sinnbefreit die Zahlen einfach so in dem Raum zu stellen - finde ich. Gerade bei der Wasserstoffherstellung mittels Elektrolyse ist ja der Wirkungsgrad wirklich sehr sehr bescheiden, wenn man nicht gerade von einer Methanpyrolyse ausgeht, also der Herstellung von Wasserstoff aus Erdgas.

Bei Dieselmotoren gibt es glaube ich auch Zweitaktgroßdieselmotoren die schaffen sogar etwas über 55 Prozent.

Weil hier einige wieder bei der Windenergie so schöne Zahlen in den Raum stellen. Was nutzt euch ein theoretischer Wirkungsgrad von einem Windrad von 45 % wenn kein oder zu wenig Wind weht?

Vorschlag eines Praktikers. Hilfsweise Betrachtung der installierten Windleistung in Deutschland im Jahr 2019 von 54 GW, damit realisierte Jahresproduktion an elektrischer Wirkarbeit aus der Windenergie in 2019 von 131 TWh.

Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/zahlen-und-fakten/deutsch…

Mit 54 GW installierter Leistung komme ich mit 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden pro Tag auf eine theoretische mögliche Wirkarbeit im Jahr von 54 GW*365 Tage * 24 h/ Tag = 473 TWh.

Daraus schlussfolgere ich vereinfacht 131 TWh/ 473TWh = 0.277 entspricht 27,7 % und nicht 45%. Mir ist als Praktiker auch egal, wieviel theoretische Windenergie / mechanische Wellenleistung der Rotorblätter über das Getriebe und die Umrichter in elektrische umgewandelt werden könnten und wie hoch der kombinierte Wirkungsgrad aus Windfläche, Rotorblättern, Getriebe und den Umrichtern usw. und damit der Gesamtwirkungsgrad von Windleistung zu elektrisch abgegebener Leistung/Wirkarbeit theoretisch sein könnte. Für mich ist das Verhältnis von installierter zu tatsächlich erbrachter Wirkarbeit über einen längeren Zeitraum entscheidend.
Und wenn man das überschlagsweise so macht, dann hat man auch schon die Jahresmittelwerte und entsprechende geographische und wetterbedingte Schwankungen und Unterschiede über alle ca. 30 Tsd Anlagen einigermaßen mitberücksichtigt und miterfasst. Rosinenpickerei bringt da ja nichts, das verzerrt nur den Sachverhalt.

So ein moderater praktischer Wirkungsgrad von 1 zu 4 von installierter zu tatsächlich erbrachter Wirkarbeit heißt im Umkehrschluss aber auch, dass ich in der Praxis zirka die vierfache Kapazität installieren muss die ich hinterher erhalten möchte. Deutschland hat etwas unter 600 TWh Jahresbedarf an elektrischer Wirkarbeit, wenn man alle KFZ auf reine BEV umstellen möchte sicher etwas mehr. Nehmen wir mal überschlagsweise an es wären 100 TWh mehr wenn alle PKW und LKW elektrisch fahren würden. Dann wären wir bei 700 TWh pro Jahr. Würde bedeuten ich müsste Windräder mit insgesamt 2800 TWh Jahreskapazität flächendeckend installieren.

Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.

Das zeigt auch wie unrealistisch eine solche Form der Energieversorgung im großindustriellen Stil ist, noch dazu benötigt diese dann einen riesigen Flächenbedarf. Zwischen 131 TWh und 2800 TWh ist der Faktor 21. Von der Versorgungssicherheit rede ich dabei noch gar nicht. Und nicht vergessen, die guten Plätze wo man eine gute Windausbeute hat sind Onshore größtenteils bereits vergeben. Und man muss zukünftig trotzdem die komplette Leistung in Form konventioneller Kraftwerke weiter vorhalten, falls mal einige Stunden/Tage kein Wind weht, damit diese im Versorgungsfall einspringen und übernehmen können. Diese Redundanz macht das Ganze wirklich sehr teuer. Speichermöglichkeiten in der benötigten Größenordnung sind m.E. nach ebenfalls nicht realisierbar, weder in Form von Pumpspeicherkraftwerken noch in Form riesiger Batteriefarmen.

Und die gleiche Systembetrachtung gilt doch auch für die Drehfeldmaschinen in der Elektromobilität, egal ob permanent oder fremderregter Synchronmotor, Asynchronmotor oder eine andere Sonderbauform. Auch hier ist doch das Gesamtsystem(Batterie, Leistungselektronik, Ladeelektronik, Ladesäule, Motor und idealerweise auch der Wirkungsgrad bei der Elektrizitätserzeugung inklusive Transport- und sonstiger Wandlungsverluste) idealerweise über einen kompletten Fahrzyklus zu betrachten und nicht ein isolierter Wirkungsgrad in einem einzelnen Arbeitspunkt einer Maschine.

Das optimierte Drehfeldmaschinen insbesondere permanent erregte Synchronmotoren in einzelnen Arbeitspunkten sehr hohe Wirkungsgrade von bis zu 96-98% haben können spielt dabei in der Gesamtbetrachtung doch dann eine eher untergeordnete Rolle.
Tesla | 809,26 $
36 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 22:04:23
Beitrag Nr. 126.503 ()
Nachbörslich 820$ wäre jetzt schlecht für die Bären, etc.

Dazu Gesamtmarkt betrachten.

Wenn Tesla nachbörslich steigt, und die Amis morgen grün sind, nicht einfach Puts kaufen.

Aber wie gesagt, mal sehen. Hoffe bekomme das morgen noch dazwischen.
Tesla | 815,57 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 22:10:59
Beitrag Nr. 126.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.083 von Asemi am 11.01.21 21:30:22Tut sie doch!?

Max pain für Fr. übrigens 440
Tesla | 814,21 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 22:19:41
Beitrag Nr. 126.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.587 von tradit am 11.01.21 22:10:59ich denke, jeden Tag -5% bis -8% wäre noch marktverträglich ohne Schockwelle.
Tesla | 666,50 €
Avatar
11.01.21 22:52:26
Beitrag Nr. 126.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.587 von tradit am 11.01.21 22:10:59Jupp! Ein paar Dollar. Sollte aber eigentlich deutlich in den Kerzenkörper vom 7.1 reingehen.

Ich habe meine Shortposition glatt gestellt!

Allen gutes Gelingen, ob nun short oder long!!


Gruß Asemi
Tesla | 666,50 €
Avatar
11.01.21 22:53:03
Beitrag Nr. 126.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.389.420 von xorakel am 11.01.21 20:44:08
Zitat von xorakel: Close Re-BUY @823.92

-6.2% erstmal erwischt.

Wäre aber schade, wenn wir die 950$ nicht mehr sehen.

Jetzt wird mir auch der Sinn des Short Shorts Preises von 69,420 $ langsam klar: Immer weiter nötige Preissenkungen - und der Preis zu dem Musk die Aktie kaufen würde, 420$/5=84$ :) :
https://teslamag.de/news/tesla-chef-preis-lucid-air-provokat…
Tesla | 666,50 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 23:02:03
Beitrag Nr. 126.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.251 von aceniro am 11.01.21 21:43:08
Zitat von aceniro: Tesla ist ein unrentables Produktionsunternehmen, das in einem margenschwachen, äusserst zyklischem Geschäft tätig ist, das durch einen sich rasch verschärfenden Wettbewerb gekennzeichnet ist.

Wenn ich Euch sagen würde, dass ich Euch eine Geldmaschine verkaufen würde, die für 834 Milliarden Dollar kein Geld verdienen kann ... würde jemand diese Maschine kaufen?

Nee!

Tatsächlich hat Tesla während seiner 18-jährigen Geschäftstätigkeit massive NEGATIVE ERGEBNISSE erzielt. Musk schaufelte Milliarden von Dollar in die Maschine, aber auf der anderen Seite kam kein Geld heraus - als VERDIENST.

Tesla wird als "proportionaler Anteil an einem Unternehmen bewertet, das Waren und Dienstleistungen verkauft, um Geld zu verdienen" und hat einen Wert von höchstens 70 US-Dollar pro Aktie.

Es handelt bei fast 900 $, weil es als "MAGIE" angesehen wird.

Der Zauber wird nicht ewig dauern.

Es wird nachlassen.

Tesla-Investoren werden ausgelöscht.


Gute Fundamentalanalyse,
Wie die Subprime Blase in den USA 2008.
Tesla | 811,19 $
Avatar
11.01.21 23:18:59
Beitrag Nr. 126.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.391.217 von Peter_Student am 11.01.21 23:02:03
Zitat von Peter_Student:
Zitat von aceniro: Tesla ist ein unrentables Produktionsunternehmen, das in einem margenschwachen, äusserst zyklischem Geschäft tätig ist, das durch einen sich rasch verschärfenden Wettbewerb gekennzeichnet ist.

Wenn ich Euch sagen würde, dass ich Euch eine Geldmaschine verkaufen würde, die für 834 Milliarden Dollar kein Geld verdienen kann ... würde jemand diese Maschine kaufen?

Nee!

Tatsächlich hat Tesla während seiner 18-jährigen Geschäftstätigkeit massive NEGATIVE ERGEBNISSE erzielt. Musk schaufelte Milliarden von Dollar in die Maschine, aber auf der anderen Seite kam kein Geld heraus - als VERDIENST.

Tesla wird als "proportionaler Anteil an einem Unternehmen bewertet, das Waren und Dienstleistungen verkauft, um Geld zu verdienen" und hat einen Wert von höchstens 70 US-Dollar pro Aktie.

Es handelt bei fast 900 $, weil es als "MAGIE" angesehen wird.

Der Zauber wird nicht ewig dauern.

Es wird nachlassen.

Tesla-Investoren werden ausgelöscht.


Gute Fundamentalanalyse,
Wie die Subprime Blase in den USA 2008.


🤣🤣🤣🤣🤣 macht weiter so... elon lacht sich eine...
Tesla | 811,19 $
Avatar
11.01.21 23:19:28
Beitrag Nr. 126.510 ()
S/X Produktionschef Andy Hamilton geht zu Redwood Materials:

https://electrek.co/2021/01/11/tesla-loses-top-manufacturing…
Tesla | 811,19 $
Avatar
11.01.21 23:52:25
Beitrag Nr. 126.511 ()
Elon braucht nur eine neue Kartoffel Marke auf den Markt zu bringen und schon steigt der Kurs...😂😂😂
Tesla | 811,19 $
Avatar
12.01.21 08:46:11
Beitrag Nr. 126.512 ()
Wie geschrieben so geschehen.
Nachbörslich die 818 bewerte ich als 820.
Nachrichten wurden nachbörslich gut verarbeitet, und die Bullen geben noch nicht auf.
Auf dem Weg zurück zur 840$
Indizes grün.
Für Bären auf Tages und Wissensbasis ist abwarten und sondieren abgesagt.
Tesla | 685,00 €
Avatar
12.01.21 08:47:25
Beitrag Nr. 126.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.485 von smallstick am 11.01.21 22:04:23
Zitat von smallstick: Nachbörslich 820$ wäre jetzt schlecht für die Bären, etc.

Dazu Gesamtmarkt betrachten.

Wenn Tesla nachbörslich steigt, und die Amis morgen grün sind, nicht einfach Puts kaufen.

Aber wie gesagt, mal sehen. Hoffe bekomme das morgen noch dazwischen.
Tesla | 685,00 €
Avatar
12.01.21 09:03:55
Beitrag Nr. 126.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.437 von AlphaOne_ am 11.01.21 22:00:50
Zitat von AlphaOne_: Etwas sinnbefreit die Zahlen einfach so in dem Raum zu stellen - finde ich. Gerade bei der Wasserstoffherstellung mittels Elektrolyse ist ja der Wirkungsgrad wirklich sehr sehr bescheiden, wenn man nicht gerade von einer Methanpyrolyse ausgeht, also der Herstellung von Wasserstoff aus Erdgas.


Wirkungsgrad Elektrolyse irgendwas von 75-80%.

Weil hier einige wieder bei der Windenergie so schöne Zahlen in den Raum stellen. Was nutzt euch ein theoretischer Wirkungsgrad von einem Windrad von 45 % wenn kein oder zu wenig Wind weht?


Der theoretisch mögliche WIrkungsgrad ist 59%, real werden 45% erreicht.

Vorschlag eines Praktikers. Hilfsweise Betrachtung der installierten Windleistung in Deutschland im Jahr 2019 von 54 GW, damit realisierte Jahresproduktion an elektrischer Wirkarbeit aus der Windenergie in 2019 von 131 TWh.

Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/zahlen-und-fakten/deutsch…

Mit 54 GW installierter Leistung komme ich mit 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden pro Tag auf eine theoretische mögliche Wirkarbeit im Jahr von 54 GW*365 Tage * 24 h/ Tag = 473 TWh.

Daraus schlussfolgere ich vereinfacht 131 TWh/ 473TWh = 0.277 entspricht 27,7 % und nicht 45%.
So ein moderater praktischer Wirkungsgrad von 1 zu 4 von installierter zu tatsächlich erbrachter Wirkarbeit heißt im Umkehrschluss aber auch, dass ich in der Praxis zirka die vierfache Kapazität installieren muss die ich hinterher erhalten möchte. Deutschland hat etwas unter 600 TWh Jahresbedarf an elektrischer Wirkarbeit, wenn man alle KFZ auf reine BEV umstellen möchte sicher etwas mehr. Nehmen wir mal überschlagsweise an es wären 100 TWh mehr wenn alle PKW und LKW elektrisch fahren würden. Dann wären wir bei 700 TWh pro Jahr. Würde bedeuten ich müsste Windräder mit insgesamt 2800 TWh Jahreskapazität flächendeckend installieren.

Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.


WIr haben noch Wasserkraft (19 TWh Jahresproduktion, Zahlen von 2019), Biogas (44 TWh), PV (46 TWh, ausbaufähig auf 200 TWh, sagt Fraunhofer), Wind (127 TWh).
WIr hatten 2019 bereits 236 TWh EE von benötigten 700 TWh, mit ausgebauter PV werden es dann 390 TWh sein.
Macht noch nötige Windinstallation von 310 TWh.
310 benötigt/127 vorhanden * 54 GW(p) = 132 GW(p) zu installierende Windleistung.
WIr müssen also noch 150% zulegen, dann passt das, wenn PV auch ausgebaut ist.
Das sind völlig andere Zahlen, als du sie so ausrechnest!
Tesla | 684,70 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:13:52
Beitrag Nr. 126.515 ()
@smallstick 👍
Bin gestern abend noch raus aus short, neuer Einstieg wird schwer - aber erst mal die Dynamik in der ersten Stunde im regulären Ami-Handel abwarten.
Tesla | 682,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:22:11
Beitrag Nr. 126.516 ()
Tesla | 679,50 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:28:17
Beitrag Nr. 126.517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.374 von Maaanche am 12.01.21 09:03:55
Zitat von Maaanche:
Zitat von AlphaOne_: Etwas sinnbefreit die Zahlen einfach so in dem Raum zu stellen - finde ich. Gerade bei der Wasserstoffherstellung mittels Elektrolyse ist ja der Wirkungsgrad wirklich sehr sehr bescheiden, wenn man nicht gerade von einer Methanpyrolyse ausgeht, also der Herstellung von Wasserstoff aus Erdgas.


Wirkungsgrad Elektrolyse irgendwas von 75-80%.

...

Der theoretisch mögliche WIrkungsgrad ist 59%, real werden 45% erreicht.

Vorschlag eines Praktikers. Hilfsweise Betrachtung der installierten Windleistung in Deutschland im Jahr 2019 von 54 GW, damit realisierte Jahresproduktion an elektrischer Wirkarbeit aus der Windenergie in 2019 von 131 TWh.

Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/zahlen-und-fakten/deutsch…

Mit 54 GW installierter Leistung komme ich mit 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden pro Tag auf eine theoretische mögliche Wirkarbeit im Jahr von 54 GW*365 Tage * 24 h/ Tag = 473 TWh.

Daraus schlussfolgere ich vereinfacht 131 TWh/ 473TWh = 0.277 entspricht 27,7 % und nicht 45%.
So ein moderater praktischer Wirkungsgrad von 1 zu 4 von installierter zu tatsächlich erbrachter Wirkarbeit heißt im Umkehrschluss aber auch, dass ich in der Praxis zirka die vierfache Kapazität installieren muss die ich hinterher erhalten möchte. Deutschland hat etwas unter 600 TWh Jahresbedarf an elektrischer Wirkarbeit, wenn man alle KFZ auf reine BEV umstellen möchte sicher etwas mehr. Nehmen wir mal überschlagsweise an es wären 100 TWh mehr wenn alle PKW und LKW elektrisch fahren würden. Dann wären wir bei 700 TWh pro Jahr. Würde bedeuten ich müsste Windräder mit insgesamt 2800 TWh Jahreskapazität flächendeckend installieren.

Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.


WIr haben noch Wasserkraft (19 TWh Jahresproduktion, Zahlen von 2019), Biogas (44 TWh), PV (46 TWh, ausbaufähig auf 200 TWh, sagt Fraunhofer), Wind (127 TWh).
WIr hatten 2019 bereits 236 TWh EE von benötigten 700 TWh, mit ausgebauter PV werden es dann 390 TWh sein.
Macht noch nötige Windinstallation von 310 TWh.
310 benötigt/127 vorhanden * 54 GW(p) = 132 GW(p) zu installierende Windleistung.
WIr müssen also noch 150% zulegen, dann passt das, wenn PV auch ausgebaut ist.
Das sind völlig andere Zahlen, als du sie so ausrechnest!


Zusätzlich darf man nicht vergessen, dass in Zukunft hauptsächlich Offshore zugebaut wird. Diese haben einen deutlich höheren "praktischen Wirkungsgrad" aka Volllaststunden. Statista sagt ca. 4500 Volllaststunden, das wären größer 50 % auf Jahressicht.
Das überbietet sogar manche der chinesischen Kohlekraftwerke von tradit :laugh::laugh:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/224720/umfrag…
Tesla | 677,30 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:29:34
Beitrag Nr. 126.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.527 von nobus am 12.01.21 09:13:52So ist es.
Und vorbörslich gute Scheine finden, ist aufgrund des Spread schwer.
Tesla | 677,10 €
Avatar
12.01.21 09:37:57
Beitrag Nr. 126.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.671 von antilemming am 12.01.21 09:22:11
Zitat von antilemming: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/tesla-aktie-rekor…
Grund: eine (kleine) Kapitalerhöhung


Schon wieder so eine geniale KE?
Ein Teufelskerl isses doch, der EM 😂🥳
Eigene Karten kaufen kostet halt 🙄😩
Tesla | 676,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:38:47
Beitrag Nr. 126.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.938 von Marc_ am 12.01.21 09:37:57Karren, nicht Karten
Tesla | 676,20 €
Avatar
12.01.21 09:57:25
Beitrag Nr. 126.521 ()
Tesla hat einen riesigen Vorsprung vor anderen? Das war mal ... die Chinesen überrollen Tesla und VW wird in 2 Jahren Weltmarktführer im Bereich Elektro sein nehme ich an. Auch günstig bewertete E-Bauer wie GM oder Hyundai sind nicht zu unterschätzen.
Tesla KGV 200 <-> VW KGV 10. So langsam sollte es auch Robinhoodlern klar werden, bei Tesla zahlen sie für ihren McDo Big Mac nicht 5 Euro, sondern 100 Euro!

https://www.n-tv.de/auto/Nio-ET7-1000-Kilometer-mit-Feststof…
Tesla | 676,20 €
Avatar
12.01.21 10:03:26
Beitrag Nr. 126.522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.776 von Wegecke am 12.01.21 09:28:17
Zitat von Wegecke:
Zitat von Maaanche:
Zitat von AlphaOne_: Etwas sinnbefreit die Zahlen einfach so in dem Raum zu stellen - finde ich. Gerade bei der Wasserstoffherstellung mittels Elektrolyse ist ja der Wirkungsgrad wirklich sehr sehr bescheiden, wenn man nicht gerade von einer Methanpyrolyse ausgeht, also der Herstellung von Wasserstoff aus Erdgas.


Wirkungsgrad Elektrolyse irgendwas von 75-80%.

...

Der theoretisch mögliche WIrkungsgrad ist 59%, real werden 45% erreicht.

...

WIr haben noch Wasserkraft (19 TWh Jahresproduktion, Zahlen von 2019), Biogas (44 TWh), PV (46 TWh, ausbaufähig auf 200 TWh, sagt Fraunhofer), Wind (127 TWh).
WIr hatten 2019 bereits 236 TWh EE von benötigten 700 TWh, mit ausgebauter PV werden es dann 390 TWh sein.
Macht noch nötige Windinstallation von 310 TWh.
310 benötigt/127 vorhanden * 54 GW(p) = 132 GW(p) zu installierende Windleistung.
WIr müssen also noch 150% zulegen, dann passt das, wenn PV auch ausgebaut ist.
Das sind völlig andere Zahlen, als du sie so ausrechnest!


Zusätzlich darf man nicht vergessen, dass in Zukunft hauptsächlich Offshore zugebaut wird. Diese haben einen deutlich höheren "praktischen Wirkungsgrad" aka Volllaststunden. Statista sagt ca. 4500 Volllaststunden, das wären größer 50 % auf Jahressicht.
Das überbietet sogar manche der chinesischen Kohlekraftwerke von tradit :laugh::laugh:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/224720/umfrag…


Bis 2025 kann man 35 TWh Offshorewind extra einplanen.
Das Ausbauziel 2030 ist 20 GW(p), also 12,5 GW(p) = 56 TWh Offshorestrom extra.
Dann fehlen nur noch 74 TWh ... plus PV-Installationen natürlich.
Tesla | 679,90 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:08:42
Beitrag Nr. 126.523 ()
Hat jemand mitgezählt? Die wievielte Kapitalerhöhung seit Ankündigung, nie wieder eine KE zu brauchen, sondern aus eigenem Cashflow wachsen zu können, war das denn?
Wenn wenigstens die F&E-Ausgabe steigen würden, dann könnte man ja noch mit einem massiven Investitionsprogramm argumentieren. So kaschiert der CF aus den KE wohl nur den massiven Cashflow-Bedarf, um das laufende Geschäft am Leben zu halten. Wehe, wenn diese Quelle einmal versiegt...
Aber so lange die Investoren immer noch bereit sind, Tesla Geld bereitzustellen, ist erst mal alles in Butter.
Tesla | 681,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:22:35
Beitrag Nr. 126.524 ()
Marktwirtschaft war gestern, Amerikanischer Imperialimus mit der Notenbank im Rücken. Früher mussten die wenigstens noch Militär schicken jetzt reicht schon das gedruckte Geld.
Tesla | 685,60 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:26:11
Beitrag Nr. 126.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.868 von antilemming am 12.01.21 10:22:35Genaugenommen wurde Papiergeld wertlos, weil es in Massen ohne Gegenwert der Entwicklung Wirtschaft und Sachwerte erzeugt wird....Billionen

Und zweistellige Billion an Guthaben nullverzinst, minusverzinst. Irre? Irre!

Da könnte Tesla die ganze weltweit relevante Autobranche aufkaufen.....Geld kostet nix mehr....

Und nur noch "Idioten" tilgen Schulden? Ironie wieder aus.
Tesla | 687,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:47:55
Beitrag Nr. 126.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.598 von JMK2019 am 12.01.21 10:08:42Ich befürchte, jetzt sammelt EM Cash für eine Übernahme.
Aktien wird wohl niemand als Zahlungsmittel akzeptieren, aber CASH 💰.... da werden alle geil.
Tesla | 684,30 €
Avatar
12.01.21 11:05:43
Beitrag Nr. 126.527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.922 von Kampfkater1969 am 12.01.21 10:26:11Leider ist das so.. Herr Scholz hat ja selbst gesagt, für die BRD müssten wir eigentlich bei einer Minusverzinsung mehr Geld aufnehmen.. Würde sich für Deutschland lohnen..
Bundesanleihen haben minus 0,...
Das ist alles nicht mehr gesund..

Deshalb verkauft ja auch keiner der Fans seine Tesla Aktien, was sollen die mit 500 k aufm Konto..
Tesla | 685,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:06:29
Beitrag Nr. 126.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.393.374 von Maaanche am 12.01.21 09:03:55
Maanche
Sinnbefreites nachplappern grüner Träume. Lies wenigstens richtig, was der Forist schrieb!
Alpha_one hat sowohl in den energetischen Bewertungen als auch in der Zusammenfassung recht.
Tesla | 685,40 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:11:05
Beitrag Nr. 126.529 ()
Tesla | 687,70 €
Avatar
12.01.21 11:12:13
Beitrag Nr. 126.530 ()
So wieder drin, aber mit put OS bis März.
Möglicherweise steigt ja die vola kurzfristig.🤔
Tesla | 687,00 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:15:36
Beitrag Nr. 126.531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.922 von Kampfkater1969 am 12.01.21 10:26:11Wieso Schulden tilgen bei diesem lächerlichen Zinsniveau?
Das Geld ist billig geworden und unser Finanzsystem ist inzwischen ein Selbstbedienungsladen.

Ich mache da sehr gerne mit. 🤠

Die Exzesse an den Finanzmärkten machen mir aber langsam Sorgen. Ich habe mein Portfolio in den letzten Wochen und Monaten von Growth-Titel auf Value-Titel umgestellt. Tesla macht nur noch 5% meines Depots aus. 🙃
Tesla | 687,30 €
Avatar
12.01.21 11:15:40
Beitrag Nr. 126.532 ()
Finde nichts offizielles zu einer Kapitalerhöhung.
Tesla | 687,30 €
Avatar
12.01.21 11:25:46
Beitrag Nr. 126.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.395.660 von Portobello39 am 12.01.21 11:06:29
Zitat von Portobello39: Sinnbefreites nachplappern grüner Träume. Lies wenigstens richtig, was der Forist schrieb!
Alpha_one hat sowohl in den energetischen Bewertungen als auch in der Zusammenfassung recht.


Der kann nicht mal rechnen ...
Und du keine Widerlegung meiner Rechnung bringen.
Schäm dich!
Tesla | 686,00 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:27:34
Beitrag Nr. 126.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.395.789 von smallstick am 12.01.21 11:12:13
Zitat von smallstick: So wieder drin, aber mit put OS bis März.
Möglicherweise steigt ja die vola kurzfristig.🤔


Darf man fragen welchen Schein du genommen hast?
Tesla | 687,60 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:43:50
Beitrag Nr. 126.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.119 von Maaanche am 12.01.21 11:25:46Auch wenn es nicht wirklich sinnvoll sein sollte...(auch deswegen sind einige kompetente Foristen aus diesem Forum verschwunden)...
Alpha_one spricht von installierter Leistung und Wirkungsgrad, und daraus daraus erzeugter Arbeit.
Natürlich gibt es einen absoluten theoretischen Max-Wirkungsgrad von 59%. Interessiert aber den Praktiker nicht. Der praktische Grad beträgt 40-45%, je nach Baureihe und Standort der WEA.
Spielt aber keine Rolle. Interessant ist die installierte Leistung zur geleisteten Arbeit (Nutzungsgrad). Und die liegt bei WEA eben offshore bei bis zu 50% (UK) und onshore bei 18-25%.
Und wenn bei 0 wenn es keinen Wind gibt. D.h. zur Bereitstellung von Grundlast muss ein zweites System vorgehalten werden, sonst wird es dunkel - und das ist ökonomischer Irrsinn.
Genau das hat Alpha_one geschrieben.
Wenn Du das nicht verstehst, können die anderen nichts dafür.
Tesla | 686,20 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 11:57:24
Beitrag Nr. 126.536 ()
Eine wirklich tolle Analyse zur zukünftigen Entwicklung von Tesla:

... Im absoluten Bull Case kommen wir laut unseren Berechnungen also auf einen fairen Wert je Aktie von 614,13 USD ...

https://aktien-mag.de/blog/aktienanalysen/tesla-wie-viel-ist…
Tesla | 683,10 €
Avatar
12.01.21 12:08:27
Beitrag Nr. 126.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.470 von Portobello39 am 12.01.21 11:43:50
Zitat von Portobello39: Auch wenn es nicht wirklich sinnvoll sein sollte...(auch deswegen sind einige kompetente Foristen aus diesem Forum verschwunden)...
Alpha_one spricht von installierter Leistung und Wirkungsgrad, und daraus daraus erzeugter Arbeit.
Natürlich gibt es einen absoluten theoretischen Max-Wirkungsgrad von 59%. Interessiert aber den Praktiker nicht. Der praktische Grad beträgt 40-45%, je nach Baureihe und Standort der WEA.
Spielt aber keine Rolle. Interessant ist die installierte Leistung zur geleisteten Arbeit (Nutzungsgrad). Und die liegt bei WEA eben offshore bei bis zu 50% (UK) und onshore bei 18-25%.
Und wenn bei 0 wenn es keinen Wind gibt. D.h. zur Bereitstellung von Grundlast muss ein zweites System vorgehalten werden, sonst wird es dunkel - und das ist ökonomischer Irrsinn.
Genau das hat Alpha_one geschrieben.
Wenn Du das nicht verstehst, können die anderen nichts dafür.


Das ist jetzt ganz blöd für dich.
Alpha_one schrieb nix von einem zweiten System, und rechnen konnte er auch nicht mit den bereits vorhandenen EE-Quellen, kannte nur den Wind.

Umweltschutz ist obendrein nicht für lau zu haben ...
Tesla | 683,00 €
Avatar
12.01.21 12:09:37
Beitrag Nr. 126.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.484 von Maaanche am 12.01.21 10:03:26Bis 2025 kann man 35 TWh Offshorewind extra einplanen.

"Wir" schaffen es nach jahrelangem Hickhack ja noch nicht einmal,
geeignete Leitungen zu bauen, um den Strom vom Norden in den Süden zu bringen!

Nur meine Meinung
Tesla | 683,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:27:54
Beitrag Nr. 126.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.470 von Portobello39 am 12.01.21 11:43:50Das vertsehen viele nicht.

Darum wäre es besser wir ziehen die Energiewende voll durch!

Denn durch Schaden wird man klug!
Tesla | 682,20 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:36:43
Beitrag Nr. 126.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.337 von carrincha am 12.01.21 12:27:54:D
Kann man machen, ich sitze halt nur ungern im Kalten und Dunkeln.
Was mich stört, ist diese ewige Diskussion von fachlichen Argumenten gegen Gefühle. Kannste mit dem Physikbuch und dem Taschenrechner nicht gewinnen.

Ist genau wie bei Tesla. Was nützen alle Argumente, Bilanzen, Verkaufszahlen etc wenn dann kommt: aber ist doch für die Umwelt und die Kindäär.
Vom aktuellen Kurs dieser Pleitebude ganz zu schweigen.
Tesla | 681,00 €
Avatar
12.01.21 12:41:37
Beitrag Nr. 126.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.716 von nobus am 12.01.21 11:57:24
Zitat von nobus: Eine wirklich tolle Analyse zur zukünftigen Entwicklung von Tesla:

... Im absoluten Bull Case kommen wir laut unseren Berechnungen also auf einen fairen Wert je Aktie von 614,13 USD ...

https://aktien-mag.de/blog/aktienanalysen/tesla-wie-viel-ist…


Mit Betonung auf „im absoluten Bullcase“ vielleicht!!

Denn unter realistischer Betrachtung dürfte sich der Aktienwert dieser aufgeblasenen Klitsche maximal im oberen 2-stelligen Bereich bewegen....
🤡😎
Tesla | 680,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:54:12
Beitrag Nr. 126.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.173 von sorentino am 12.01.21 11:27:34Ja sichi.
Hr4hul
Tesla | 680,60 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:56:06
Beitrag Nr. 126.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.395.645 von Jetztodernie1 am 12.01.21 11:05:43Deutschland kann ja bekannterweise schon einige Zeit mit Schuldenaufnahmen auf Staatsebene sogar verdienen, weil Ausgabe über 100% und/oder keine Zinsen und nach Inflation bis Fälligkeit sogar getilgt wurde.

Deshalb müssten Deutschlands Politiker eine Billion aufnehmen, kostet ja nix, man gewinnt sogar am Ausgabetag, dieses Geld weltweit, wie Norwegen, in Aktien anlegen.

Folge:
Bürger werden wohlhabend durch Dividenden und Kurszuwächse.....aber ich vergaß, unsere Linken, leider auch die GROKO, wollen die Bürger nicht über Aktien wohlhabend machen.

Prinzip Tesla ist ja, der Mr. Market zahlt und jeder verdient fett. Dazu eine automobile Revolution veranlasst.

Eine deutsche Automarke, zum Spottpreis, gut für Tesla? Geld kostet ja nix mehr........

Früher war der faire Zins der Preis für Fremdkapital.

Heute ist der Gläubiger von Fremdkapital der Depp.
Tesla | 680,40 €
Avatar
12.01.21 12:56:32
Beitrag Nr. 126.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.637 von mrsir am 12.01.21 12:41:37
Zitat von mrsir: Mit Betonung auf „im absoluten Bullcase“ vielleicht!!

Denn unter realistischer Betrachtung dürfte sich der Aktienwert dieser aufgeblasenen Klitsche maximal im oberen 2-stelligen Bereich bewegen....
🤡😎


Geb Dir absolut recht, der Bullcase tritt dann ein, wenn ne Flasche
Oettinger im Supermarkt 5€ kostet. :laugh:
Tesla | 680,40 €
Avatar
12.01.21 13:03:19
Beitrag Nr. 126.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.390.437 von AlphaOne_ am 11.01.21 22:00:50
Zitat von AlphaOne_: Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.

Du ignorierst vollkommen die technische Weiterentwicklung:

(Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/anlagentechnik/funktionsw…)

Wo du heute 1 Windrad brauchst, hast du 1980 dafür 2.000 Stück benötigt. Und mit der Nabenhöhe steigt nicht nur der Ertrag, sondern auch die Volllaststunden, weil es in höheren Luftschichten stetigeren Wind gibt. Und natürlich sind damit die Stromgestehungskosten stetig in den Keller gerutscht und tun es immer noch weiter.

Abgesehen davon gründest du deine Behauptungen jetzt nur auf Windenergie. Alle anderen regenerativen Erzeugungsquellen ignorierst du.

Z.B. mit dem Strom meiner Photovoltaikanlage auf meinem Hausdach (normales 2FHs) kann ich mit meinem BEV jedes Jahr bilanziell 100.000 km fahren. Wenn ich die Anlage heute installieren würde, wären die Stromgestehungskosten damit bei ca. 8 Cent/kWh, was dann Kosten von 1,28€/100km sind.


Zitat von AlphaOne: Das optimierte Drehfeldmaschinen insbesondere permanent erregte Synchronmotoren in einzelnen Arbeitspunkten sehr hohe Wirkungsgrade von bis zu 96-98% haben können spielt dabei in der Gesamtbetrachtung doch dann eine eher untergeordnete Rolle.

PM-Motore werden gerade bei drehzahlgeregelten Hocheffizienzpumpen eingesetzt, weil sie über nahezu den gesamten Drehzahlbereich einen sehr hohen Wirkungsgrad haben. Und wer eine solche Pumpe in seiner Heizung mit Leistungsanzeige hat, weiß wie niedrig die Leistungsaufnahmen im unteren Teillastbereich sind.
Tesla | 684,40 €
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 13:03:21
Beitrag Nr. 126.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.337 von carrincha am 12.01.21 12:27:54
Zitat von carrincha: Das vertsehen viele nicht.

Darum wäre es besser wir ziehen die Energiewende voll durch!

Denn durch Schaden wird man klug!


Ja, das ist wirklich ein sehr altes, deutsches Leiden. Fehler werden GRUNDSÄTZLICH nicht eingestanden und schon gar nicht abgestellt. IM WKII musste praktisch jeder m² deutschen Bodens von den Alliierten erobert werden und während die (auch jetzt noch mehrheitlich regierenden) Sozialdemokraten in Schweden ganz grundsätzliche Fehler im Rahmen der Asyleinwanderung eingestanden haben, ist das in Deutschland in diesem Jahrhundert nicht zu erwarten.

Bei der Energiewende könnte man der Bevölkerung auch einfach einmal reinen Wein einschenken. Auf Basis der Jülicher Studie ließe sich dann per Volksentscheid darüber befinden, ob

- neben jedem existierenden Windrad noch 6 weitere gebaut werden sollen,
- noch 970 weiter Pumpspeicherkraftwerke errichtet werden (30 haben wir ja schon),
- tatsächlich jedes Hausdach eine PV-Anlage benötigt.

Es ist mitnichten so, dass Deutschland ökologischer Vorreiter ist; der CO2-Fußabdruck ist hierzulande größer als der von Polen.
Tesla | 684,40 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 13:10:51
Beitrag Nr. 126.547 ()
https://www.marketwatch.com/amp/story/big-short-investor-say…


‘Big Short’ investor says his big Tesla short is getting ‘bigger and bigger’
Tesla | 683,80 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 13:14:51
Beitrag Nr. 126.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.159 von Griever am 12.01.21 13:10:51Ohweh, den hat es ordentlich verbrannt. Verstehe aber auch nicht, dass jemand gegen den Trend so massiv shortet und nicht einen Trendbruch abwartet. Gier frisst Hirn. Natürlich ist Tesla far far far away bewertet und wird mal runterkommen müssen, wie bisher noch alle bei solchen Übertreibungen am Ende runtergekommen sind. Aber das kann doch niemand timen! Siehe 1999/2000.
Tesla | 684,20 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 13:15:36
Beitrag Nr. 126.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.395.759 von FutureMillionaire am 12.01.21 11:11:05Dem müssten schon lange die Knie schlottern.. Auch wenn noch nciht so viel positives über den id3 berichtet wurde, der ist mit Förderung in dem Preissegment, in welches Elon will.
Und es ist diesmal genau umgekehrt. VW liefert bereits ab..
Und VW ist auch bereit über ein paar Nachlässe zu reden.. Wird von den Fans immer so hingestellt. Als sei dies nicht möglich..
Wenn jetzt noch der eqa kommt und dann ggf audi oder bmw in den kompaktmarkt eintreten, wird es für die billigvariante als Tesla schwierig
Tesla | 684,20 €
Avatar
12.01.21 13:15:58
Beitrag Nr. 126.550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.228 von Synercon am 12.01.21 13:14:51und dann noch vor der S&P Aufnahme. Kopfschüttel. Wenn man Geld zu schnell verdient, verliert man es auch ebenso leicht und schnell wieder. Ist mir 2000 auch passiert.
Tesla | 684,20 €
Avatar
12.01.21 13:21:55
Beitrag Nr. 126.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.228 von Synercon am 12.01.21 13:14:51
Zitat von Synercon: Ohweh, den hat es ordentlich verbrannt. Verstehe aber auch nicht, dass jemand gegen den Trend so massiv shortet und nicht einen Trendbruch abwartet. Gier frisst Hirn. Natürlich ist Tesla far far far away bewertet und wird mal runterkommen müssen, wie bisher noch alle bei solchen Übertreibungen am Ende runtergekommen sind. Aber das kann doch niemand timen! Siehe 1999/2000.


spannend zum zuschauen. so etwas würde ich niemals wagen wollen :rolleyes:
Tesla | 685,60 €
Avatar
12.01.21 13:30:52
Beitrag Nr. 126.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.006 von Superworld am 12.01.21 13:03:19Da sind dann steuerliche Aufwendungen bei Einspeisung, Anschaffung Installation Wartung etc. Mit berücksichtigt..
Dann brauche ich auch mal ein Angebot..
Tesla | 686,10 €
Avatar
12.01.21 13:31:33
Beitrag Nr. 126.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.832 von smallstick am 12.01.21 12:54:12
Zitat von smallstick: Ja sichi.
Hr4hul


Danke für die Info👌
Schau ich mir mal an👍
Tesla | 686,10 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 13:33:57
Beitrag Nr. 126.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.576 von sorentino am 12.01.21 13:31:33Verkauf 10,25, und jetzt wieder drin zu 9,95.
😁🤔😶
Tesla | 686,10 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 14:14:14
Beitrag Nr. 126.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.006 von Superworld am 12.01.21 13:03:19Ich schaue mir die unverfälschten Daten an und stelle fest...du hast Unrecht!
Zwischen den 05.01. und 10.01. hatten wir Dunkelflaute. So gut wie kein Wind und schon gar keine Sonne war vorhanden. Da kannst du das Windrädchen noch so hoch hängen!!
Woher kommt dann der Strom?
https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter/chart/p…
Alleine RWE baut in den nächsten drei Jahren über 30 Prozent seiner gesicherten Kapazitäten ab, Ersatz nicht vorgesehen. Keine guten Voraussetzungen für eine Elektroboom a la Tesla!

Wir werden niemals das Windreich sein. Solarenergie funktioniert ganz bestimmt hervorragend in südlichen Gefilden. Wärmepumpen kosten Geld und rentieren bei Neubau aber bestimmt nicht bei Bestandsinmobilien. Und so weiter.
Hinzu kommt das wir eine komplett neue Infrastruktur brauchen, wenn ich die weltweit ansetze wird es gaaanz schwer. Woher sollen die Rohstoffe denn noch herkommen?

Wir haben eine Wirtschaftsordnung!
Die besagt das Angebot und Nachfrage über den Preis geregelt wird.
Wenn Rohstoffe weniger werden oder mit mehr Aufwand gefördert werden müssen, steigt der Preis und der Mensch ist gezwungen sich einzuschränken oder innovativ zu werden.
Aber was machen wir stattdessen? Wir verbilligen das Geld und manipulieren die Märkte.
Tesla | 684,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 14:16:58
Beitrag Nr. 126.556 ()
Nicht weitersagen: Dann kaufen wir französischen oder tschechischen Atomstrom - CO2 frei
Tesla | 683,60 €
Avatar
12.01.21 14:18:17
Beitrag Nr. 126.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.399.476 von carrincha am 12.01.21 14:14:14Nachtrag!

Agorameter zeigt sehr deutlich in Grauen Farben (konventionell) an was los ist!
Ohne konventionelle Energieträger wird es richtig dunkel!!
Tesla | 684,20 €
Avatar
12.01.21 14:26:17
Beitrag Nr. 126.558 ()
Und bis dahin verbrennen wir noch ein bisschen Braunkohle damit wir mit den Elektroautos die Erdgasfahrzeuge verdrängen können.
Tesla | 682,80 €
Avatar
12.01.21 14:41:04
Beitrag Nr. 126.559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.012 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 13:03:21Auch das ist ein Folge von Alternativlos!

Mein CO2 footprint liegt aktuell bei ca 7,5 t, ohne e-mobil! Damit liege ich unter dem Durchschnitt aber immer noch ca. 5,5t über dem was die Politik bis 2035 uns aufbürden will!

2t CO2 pro Person ist das Niveau von Drittweltländern die im tropischen Gefilden liegen!
Cuba, Costa Rica, Bolivien.
Das sind alles Staaten die keine Heizung kennen, keine Verkehrsstaus und keine Industrie besitzen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_CO2…
Tesla | 682,90 €
Avatar
12.01.21 15:36:56
Beitrag Nr. 126.560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.959 von icemanxl am 12.01.21 12:09:37
Zitat von icemanxl: Bis 2025 kann man 35 TWh Offshorewind extra einplanen.

"Wir" schaffen es nach jahrelangem Hickhack ja noch nicht einmal,
geeignete Leitungen zu bauen, um den Strom vom Norden in den Süden zu bringen!

Nur meine Meinung


Ja, es ist ne Sauerei, dass Bürger angehört werden, und Einspruchsrechte haben.
Das meinst du doch, oder?
Tesla | 691,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 15:44:19
Beitrag Nr. 126.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.012 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 13:03:21
Zitat von Schlaemmer_Horst:
Zitat von carrincha: Das vertsehen viele nicht.

Darum wäre es besser wir ziehen die Energiewende voll durch!

Denn durch Schaden wird man klug!


Es ist mitnichten so, dass Deutschland ökologischer Vorreiter ist; der CO2-Fußabdruck ist hierzulande größer als der von Polen.


Nö, das ist eine Lüge:
Deutschland 10,4 t CO2/Person, Polen 11.
Tesla | 695,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 15:48:54
Beitrag Nr. 126.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.391.118 von xorakel am 11.01.21 22:53:03
Zitat von xorakel:
Zitat von xorakel: Close Re-BUY @823.92

-6.2% erstmal erwischt.

Wäre aber schade, wenn wir die 950$ nicht mehr sehen.

1. Deckel wieder suchen:
Limit Order Short SELL @ 860$, und gelegentlich nachschaun ...
Tesla | 839,65 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 16:28:16
Beitrag Nr. 126.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.401.651 von Maaanche am 12.01.21 15:44:19In der von mir verlinkten Liste ist es genau umgekehrt!

D 9,15 t

PO 8,76 t

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_CO2…
Tesla | 854,45 $
Avatar
12.01.21 16:52:18
Beitrag Nr. 126.564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.401.750 von xorakel am 12.01.21 15:48:54
Zitat von xorakel: 1. Deckel wieder suchen:
Limit Order Short SELL @ 860$, und gelegentlich nachschaun ...

#1 Short SLD @ 860$

Ggf. nachfassen ab ~930$ .
Limit Order Re-BUY @ 780$ parken midterm.
Tesla | 864,53 $
Avatar
12.01.21 17:10:23
Beitrag Nr. 126.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.401.651 von Maaanche am 12.01.21 15:44:19
Zitat von Maaanche:
Zitat von Schlaemmer_Horst: ...

Es ist mitnichten so, dass Deutschland ökologischer Vorreiter ist; der CO2-Fußabdruck ist hierzulande größer als der von Polen.


Nö, das ist eine Lüge:
Deutschland 10,4 t CO2/Person, Polen 11.


Nö, Sie lügen. Ihre Graphik zeigt Treibhaus Gas Emissionen und CO2 Äquivalente an, nicht wie Sie behaupten CO2 Emissionen.

Also ein bisschen Vorsicht mit Aussagen wie „Das ist eine Lüge“.😅

Bei den reinen CO2 Emissionen liegt Deutschland vor Polen.
https://op.europa.eu/o/opportal-service/download-handler?ide…
Tesla | 862,63 $
Avatar
12.01.21 17:10:50
Beitrag Nr. 126.566 ()
Zitat von Neutralinsky: ob es uns nun gefällt oder nicht, man sollte sich langsam mit dem Gedanken anfreunden,
das TSLA 2022 incl. dem Pickup modifizierter Cybertruck (u. ein paar Roadstern, Semi-LKWs) die Millionen-Grenze knackt...

Für die weitere Expansion wird dann 2023 dringend auch ein kleineres Model nämlich in der Kompakt-Klasse benötigt !

Ich muss mich mit dem Gedanken nicht anfreunden, denn ich gehe mal davon aus, dass es irgendwann auch einen Roadster 2 und einen Semi von Tesla geben wird. Aber was ist Tesla damit dann wert ? Beim Semi ist mal lange schon nicht mehr der erste und den Roadster hat sich Tesla bereits bezahlen lassen (Founder Edition $250.000 - wieviel weiss ich nicht) und ist jetzt eigentlich in der Lieferpflicht.

Ausserdem ... räusper ... sollten Roadster 2 und Semi ja bereits 2019 produziert werden :

https://curved.de/news/tesla-semi-und-der-neue-roadster-der-…

Auf meinem Kalender steht 2021. Und die KEs, die Tesla laufen in immer schnellerer Folge macht (räusper ... je mehr Model 3 man eben verkauft) sollen ja zum Teil der F&E Entwicklung dieser Produkte dienen aber kompensieren vermutlich nur die Verluste mit dem Model 3.

Wir sind uns immerhin (vermutlich) einig ... in den Aktienkurs kann Tesla mit Autos, Robotaxis, Solardächern nicht hineinwachsen. Nicht wenn man keine 'secret sauce' hat.
Tesla | 862,63 $
Avatar
12.01.21 17:16:38
Beitrag Nr. 126.567 ()
der teslarun hat doch nichts mehr mit der realität zu tun und schon garnicht mit den emodels
die US Finanzmafia spielt das Teil , Elon ist nur der Kasperkopf. ziel der Teslaaktie in 2021 1800/2000$
Tesla | 861,17 $
Avatar
12.01.21 17:37:15
Beitrag Nr. 126.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.645 von smallstick am 12.01.21 13:33:57
Zitat von smallstick: Verkauf 10,25, und jetzt wieder drin zu 9,95.
😁🤔😶


Bislang hat´s tatsächlich nur auf Tagesbasis geklappt. Da ich aber mittelfristig drauf spekuliere, dass irgendwo bei 900 der Deckel sitzt, hab ich mir nen 1050 knock out reingelegt, wo ich nicht jeden Tag drauf gucke...der Bewertungstod wird langsam, aber nachhaltig sein. Schliesslich wollen 1 Bio $ noch an die nachfolgenden Lemminge abgegeben werden...von daher glaube ich auch nicht an einen plötzlichen Absturz...da haben zu wenige Interesse dran.
Tesla | 861,47 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 17:49:28
Beitrag Nr. 126.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.404.291 von Julius_Bier am 12.01.21 17:37:15
Zitat von Julius_Bier:
Zitat von smallstick: Verkauf 10,25, und jetzt wieder drin zu 9,95.
😁🤔😶


Bislang hat´s tatsächlich nur auf Tagesbasis geklappt. Da ich aber mittelfristig drauf spekuliere, dass irgendwo bei 900 der Deckel sitzt, hab ich mir nen 1050 knock out reingelegt, wo ich nicht jeden Tag drauf gucke...der Bewertungstod wird langsam, aber nachhaltig sein. Schliesslich wollen 1 Bio $ noch an die nachfolgenden Lemminge abgegeben werden...von daher glaube ich auch nicht an einen plötzlichen Absturz...da haben zu wenige Interesse dran.
Tesla | 861,20 $
Avatar
12.01.21 17:50:38
Beitrag Nr. 126.570 ()
Welchen Schein hast Du denn als 1050 knock genommen?
Tesla | 863,95 $
Avatar
12.01.21 17:51:38
Beitrag Nr. 126.571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.404.291 von Julius_Bier am 12.01.21 17:37:15Habe vor US Börseneröffnung 2 Zwischenhandel mit Gewinn hin bekommen.

Den letzten habe ich mit Verlust in ein K.O. Put gewandelt.

Wäre der erste Verlusttag seit langem, wenn es so bleibt.🤢
Tesla | 863,95 $
Avatar
12.01.21 18:18:28
Beitrag Nr. 126.572 ()
Und siehe da. Tadaa. so wendet sich das Blatt.

Nach starken Anstieg und Put mit kleinem Hebel, Wandlung in K.O. von 7,25 Euro auf 8,50 sieht die Welt schon wieder grün aus!🙃
Tesla | 859,34 $
Avatar
12.01.21 19:08:30
Beitrag Nr. 126.573 ()
Die ganze Zockerwelt ist in TESLA investiert, short ... long - jeder gegen jeden und sowie zu viele short sind bzw. die short-sell-rate ins ROTE geht, kommt der Squeeze. Mit Bewertung hat das zunächst mal nichts zu tun und deswegen kann sich das Spiel auch noch bis 1000 fortsetzen.
Natürlich weiss jeder das Tesla eine Blase ist, die MK ist mehr als alle westlichen Autobauer zusammen. Sowie die Big Boys anfangen Kasse zu machen und short gehen, knallt es und am Ende werden eine Menge Kleinstzocker ihr Geld verlieren. As usual.
Wer drin ist, bleibt drin und zieht die Stops nach - ich schaue zu.
Wenn die Anal-ysten anfangen zu trommeln und die Begleitmusik immer lauter wird, dann sollte das jedem eine Warnung sein.
Ob long oder short - das Geld ist fort.
Tesla | 857,37 $
Avatar
12.01.21 20:00:56
Beitrag Nr. 126.574 ()
Tesla comes to India, sets up office in Bengaluru

https://timesofindia.indiatimes.com/business/india-business/…
Tesla | 859,15 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:09:36
Beitrag Nr. 126.575 ()
Wow...ein BÜRO in Indien, dann kanns ja mal wieder um 100 Milliarden nach oben gehen
Tesla | 855,46 $
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:13:21
Beitrag Nr. 126.576 ()
Tesla greift BMW und Mercedes in China an

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/mod…
Tesla | 856,49 $
Avatar
12.01.21 20:15:27
Beitrag Nr. 126.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.555 von Julius_Bier am 12.01.21 20:09:36
Zitat von Julius_Bier: Wow...ein BÜRO in Indien, dann kanns ja mal wieder um 100 Milliarden nach oben gehen

Gewiss. Wenn jeder Inder eines kauft warum nicht. Inder fahren ja traditionell sehr teure Limousinen.

Aber Flottenverkäufe werden es schon richten. Notfalls gründet Elon halt eine weitere Firma in Indien, die Autos kauft oder so ähm ...
Tesla | 856,00 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:24:32
Beitrag Nr. 126.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.627 von xwin am 12.01.21 20:15:27Wenn dä Inder net kauft, verkaufe mer halt übers Indernet 👍
Tesla | 856,33 $
Avatar
12.01.21 20:25:00
Beitrag Nr. 126.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.627 von xwin am 12.01.21 20:15:27Das Geld dafür lässt sich ja problemlos generieren und wird noch als Husarenstreich abgefeiert.
Ein monetäres Perpetuum Mobile, an dessen Ende Musk Abermilliarden UND einige tausend Teslas besitzt :laugh:
Tesla | 856,81 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:28:51
Beitrag Nr. 126.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.387 von pickuru am 12.01.21 20:00:56Wohl zu spät. Die Inder haben schon ihr eigenes Elektro-Auto:

https://nexonev.tatamotors.com/

(lt. Nexon Homepage erhältlich ab umgerechnet ca. Euro 298,-/monatlich)
Tesla | 855,75 $
Avatar
12.01.21 20:43:38
Beitrag Nr. 126.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.810 von Marc_ am 12.01.21 20:25:00
Zitat von Marc_: Das Geld dafür lässt sich ja problemlos generieren und wird noch als Husarenstreich abgefeiert.
Ein monetäres Perpetuum Mobile, an dessen Ende Musk Abermilliarden UND einige tausend Teslas besitzt :laugh:

Dank des Aktienkurses könnte man auch Kapitalerhöhungen machen und das eingenommene Geld als Kredit an ein Unternehmen geben, was man selbst gegründet hat, das Flotten kauft. Just saying ... sowas wäre natürlich nicht möglich bei Elon. :D

Ok ... die $1000 wird Tesla ja wohl noch schaffen ?
Tesla | 851,06 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:51:51
Beitrag Nr. 126.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.401.465 von Maaanche am 12.01.21 15:36:56
Zitat von Maaanche:
Zitat von icemanxl: Bis 2025 kann man 35 TWh Offshorewind extra einplanen.

"Wir" schaffen es nach jahrelangem Hickhack ja noch nicht einmal,
geeignete Leitungen zu bauen, um den Strom vom Norden in den Süden zu bringen!

Nur meine Meinung


Ja, es ist ne Sauerei, dass Bürger angehört werden, und Einspruchsrechte haben.
Das meinst du doch, oder?




Die Sauerei ist, .... das diejenigen die nach grünen Strom schreien, auch diejenigen sind die sagen .... aber die Stromleitung und Windräder nicht vor meinen Haus oder in der Nähe! Also solche wie du und all die Anderen angeblichen "Umwelt Bewußten"! Dabei sind jene nur die größten Heuchler ... wie die Grünen.
Tesla | 854,62 $
Avatar
12.01.21 20:52:24
Beitrag Nr. 126.583 ()
Audi hat 2020 47324 (+79,5%) Kothaufen verkauft::cool:
https://electrek.co/2021/01/12/audi-sells-almost-50000-e-tro…

Ich würde mal sagen, der Marktführer bei den Luxus eSUFFs heisst Audi, während Tesla schrumpfte. So schnell wendet sich das Blatt!

Klar, wer will schon freiwillig das 7fach höhere Risko der Kremierung eingehen?:mad:
Tesla | 854,37 $
Avatar
12.01.21 21:02:55
Beitrag Nr. 126.584 ()
In der Schweiz werden die Tesla Tempomat SUAs teuer: :laugh::laugh::laugh:

https://twitter.com/SchmezerUeli/status/1349039415025430528
Tesla | 851,87 $
Avatar
12.01.21 21:13:58
Beitrag Nr. 126.585 ()
Der Erfinder der LCO Batterie testet gerade sein Konkurrenzmodell zum M3 in Österreich (soll ab Ende des Jahres bei Magna gebaut werden):



Warum machen die überhaupt Wintertests???
Tesla | 853,51 $
Avatar
12.01.21 21:18:59
Beitrag Nr. 126.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.006 von Superworld am 12.01.21 13:03:19
Zitat von Superworld:
Zitat von AlphaOne_: Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.

Du ignorierst vollkommen die technische Weiterentwicklung:

(Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/anlagentechnik/funktionsw…)

Wo du heute 1 Windrad brauchst, hast du 1980 dafür 2.000 Stück benötigt. Und mit der Nabenhöhe steigt nicht nur der Ertrag, sondern auch die Volllaststunden, weil es in höheren Luftschichten stetigeren Wind gibt. Und natürlich sind damit die Stromgestehungskosten stetig in den Keller gerutscht und tun es immer noch weiter.

Abgesehen davon gründest du deine Behauptungen jetzt nur auf Windenergie. Alle anderen regenerativen Erzeugungsquellen ignorierst du.

Z.B. mit dem Strom meiner Photovoltaikanlage auf meinem Hausdach (normales 2FHs) kann ich mit meinem BEV jedes Jahr bilanziell 100.000 km fahren. Wenn ich die Anlage heute installieren würde, wären die Stromgestehungskosten damit bei ca. 8 Cent/kWh, was dann Kosten von 1,28€/100km sind.


Zitat von AlphaOne: Das optimierte Drehfeldmaschinen insbesondere permanent erregte Synchronmotoren in einzelnen Arbeitspunkten sehr hohe Wirkungsgrade von bis zu 96-98% haben können spielt dabei in der Gesamtbetrachtung doch dann eine eher untergeordnete Rolle.

PM-Motore werden gerade bei drehzahlgeregelten Hocheffizienzpumpen eingesetzt, weil sie über nahezu den gesamten Drehzahlbereich einen sehr hohen Wirkungsgrad haben. Und wer eine solche Pumpe in seiner Heizung mit Leistungsanzeige hat, weiß wie niedrig die Leistungsaufnahmen im unteren Teillastbereich sind.





Na, betreibst du wieder eine Märchenstunde?

Wenn du dir eine Solar Anlage mit Speicher holst, legst du locker 20000 € hin. Dabei hast du gerade einmal einen Stromspeicher mit 13,5 kWh und ca. 10000 kWh/a. Diese 10000 kWh werden zum größten Teil im Sommer erzeugt. Das hat zur Folge, dass ca. 7000 kWh in den 7 Sonnen reichten Monaten im Jahr erzeugt werden. Dies wiederum bedeutet, mit der Anlage werden durchschnittlich ca. 1000kWh/Monat erzeugt .... und somit ca. 35 kWh/d. Nun zeige mir einmal auf, wie du da ein BEV mit 90 kWh lädst? In der Zeit ... Tage, wo du dein BEV an der Solarleitung hast, kannst du aber nicht dein Hausstrom von der Solar Anlage nutzen. Also musst du sogar wieder auf das externe Netz zurückgreifen. Jene Unkosten kannst du gleich oben drauf rechnen. Was wiederum die Amortisationszeit erhöht. In den Sonnen armen Monaten ( 5 Monaten ) sieht die Kostenrechnung noch bescheidener aus.

Nun zeige mir auf, wie man mit 10000 kWh .....100000 km weit kommt.
Tesla | 854,66 $
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 21:21:53
Beitrag Nr. 126.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.408.155 von xwin am 12.01.21 20:43:38Ich bin mir zu 99% sicher das Tesla es bereits macht.

Offene Forderungen in der Bilanz.
Tesla | 852,52 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 21:41:32
Beitrag Nr. 126.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.408.155 von xwin am 12.01.21 20:43:38
Zitat von xwin:
Zitat von Marc_: Das Geld dafür lässt sich ja problemlos generieren und wird noch als Husarenstreich abgefeiert.
Ein monetäres Perpetuum Mobile, an dessen Ende Musk Abermilliarden UND einige tausend Teslas besitzt :laugh:

Dank des Aktienkurses könnte man auch Kapitalerhöhungen machen und das eingenommene Geld als Kredit an ein Unternehmen geben, was man selbst gegründet hat, das Flotten kauft. Just saying ... sowas wäre natürlich nicht möglich bei Elon. :D

Ok ... die $1000 wird Tesla ja wohl noch schaffen ?




Anders können eigentlich die seit 2 Jahren ständig extrem steigenden Forderungen nicht erklärt werden.

Bis im Herbst 2018 brauchte Tesla für ca. 800 Mill. offene Forderungen 6 Jahre. Seit der Einführung des M3 ( Herbst 2018 ) schafft das Tesla locker fast in ..... 1 Jahr!
Tesla | 859,12 $
Avatar
12.01.21 21:42:38
Beitrag Nr. 126.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.408.827 von welpe21 am 12.01.21 21:21:53
Zitat von welpe21: Ich bin mir zu 99% sicher das Tesla es bereits macht.

Offene Forderungen in der Bilanz.


Tesla sagt, dass die offenen Forderungen eben mit der Anzahl der Fahrzeugverkäufe steigen und immer genau wenn Bilanzstichtag ist, konnten die Schecks nicht eingelöst werden (zum Beispiel).

Nun ja ... ich bin mir auch zu 99% sicher, dass da was nicht stimmt. Und ich finde nach wie vor den Norwegen Rush im Dezember suspekt. Elon weiss, was passiert, wenn die Guidance nicht eingehalten wird. Das hat er in Q1/2018 beim Kurs gemerkt und das wird er zu vermeiden wissen. Also steigen die Zahlen plötzlich, wenn der Sack zugemacht wird.

Im Ergebnis kauften dann die Norweger also im Dezember wie von der Tarantel gestochen so viele Autos wie das ganze Jahr nicht.

Ich unterstelle weder, dass die Fahrzeuge nicht existieren noch, dass sie nicht verkauft wurden aber wer der Käufer ist ... und wo die A/R herkommen ... da meine ich, dass es hier immer mehr raucht.
Tesla | 859,08 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 21:56:41
Beitrag Nr. 126.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.409.181 von xwin am 12.01.21 21:42:38*Q1/2019 meinte ich. Den Einbruch sieht man heute im Kurs nicht mehr, da im Herbst darauf das ewige Gamma Squeezing anfing.
Tesla | 856,94 $
Avatar
12.01.21 22:01:05
Beitrag Nr. 126.591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.408.770 von erwinsklein am 12.01.21 21:18:59
Zitat von erwinsklein:
Zitat von Superworld:
Zitat von AlphaOne_: Und seit dem Jahr 2000 wurden in 20 Jahren gerade einmal 131 TWh an Jahreskapazität installiert, was einem Leistungsäquivalent von 54 GW entspricht. Man da muß man aber noch mächtig gasgeben, dass das vor dem Jahr 2400 noch was wird, wenn ihr in der bisherigen Geschwindigkeit die Kapazität weiter ausgebaut werden soll.

Du ignorierst vollkommen die technische Weiterentwicklung:

(Quelle: https://www.wind-energie.de/themen/anlagentechnik/funktionsw…)

Wo du heute 1 Windrad brauchst, hast du 1980 dafür 2.000 Stück benötigt. Und mit der Nabenhöhe steigt nicht nur der Ertrag, sondern auch die Volllaststunden, weil es in höheren Luftschichten stetigeren Wind gibt. Und natürlich sind damit die Stromgestehungskosten stetig in den Keller gerutscht und tun es immer noch weiter.

Abgesehen davon gründest du deine Behauptungen jetzt nur auf Windenergie. Alle anderen regenerativen Erzeugungsquellen ignorierst du.

Z.B. mit dem Strom meiner Photovoltaikanlage auf meinem Hausdach (normales 2FHs) kann ich mit meinem BEV jedes Jahr bilanziell 100.000 km fahren. Wenn ich die Anlage heute installieren würde, wären die Stromgestehungskosten damit bei ca. 8 Cent/kWh, was dann Kosten von 1,28€/100km sind.


...
PM-Motore werden gerade bei drehzahlgeregelten Hocheffizienzpumpen eingesetzt, weil sie über nahezu den gesamten Drehzahlbereich einen sehr hohen Wirkungsgrad haben. Und wer eine solche Pumpe in seiner Heizung mit Leistungsanzeige hat, weiß wie niedrig die Leistungsaufnahmen im unteren Teillastbereich sind.





Na, betreibst du wieder eine Märchenstunde?

Wenn du dir eine Solar Anlage mit Speicher holst, legst du locker 20000 € hin. Dabei hast du gerade einmal einen Stromspeicher mit 13,5 kWh und ca. 10000 kWh/a. Diese 10000 kWh werden zum größten Teil im Sommer erzeugt. Das hat zur Folge, dass ca. 7000 kWh in den 7 Sonnen reichten Monaten im Jahr erzeugt werden. Dies wiederum bedeutet, mit der Anlage werden durchschnittlich ca. 1000kWh/Monat erzeugt .... und somit ca. 35 kWh/d. Nun zeige mir einmal auf, wie du da ein BEV mit 90 kWh lädst? In der Zeit ... Tage, wo du dein BEV an der Solarleitung hast, kannst du aber nicht dein Hausstrom von der Solar Anlage nutzen. Also musst du sogar wieder auf das externe Netz zurückgreifen. Jene Unkosten kannst du gleich oben drauf rechnen. Was wiederum die Amortisationszeit erhöht. In den Sonnen armen Monaten ( 5 Monaten ) sieht die Kostenrechnung noch bescheidener aus.

Nun zeige mir auf, wie man mit 10000 kWh .....100000 km weit kommt.


In deinem blindwütigem Geschreibsel überliest du mal wieder alle wichtigen Informationen.
Er schrieb von bilanziell 100.000 km mit seinem BEV/Jahr, und dass er (128ct/8) = 16 kWh/100 km benötigt ... was eine Solaranlage mit 16.000 kWh/a bedeutet.
Ne 18 kW(p)-Anlage mit 8 kWh BYD-Speicher bekommste für 20 Mille fertig installiert.

Aber er schreibt weder was von einem Speicher, noch davon, dass er nur BEV nutzen würde.
Freilich kann man seine eKarre mit 35 KWh/d laden, sind immerhin 200 km/Tag ... was eine Seltenheit sein dürfte.

Hauptsache, du hattest was zu meckern.
Tesla | 854,50 $
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 22:25:36
Beitrag Nr. 126.592 ()
10 years ahead, machine that builds the machine, alien dreadnought ...

So unterschiedlich können Produktionsrampen aussehen :



https://twitter.com/fly4dat/status/1349092151687262211

M3: 1st Q: 17Q4
ID.3: 1st Q: 20Q3, 2nd Q: 20Q4
ID.4: 1st Q: 20Q4
Tesla | 697,40 €
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 22:36:26
Beitrag Nr. 126.593 ()
Nach der gestigen Lückenschließung nach unten meinte der Kurs heute wieder die Richtung wechseln zu dürfen:





Intraday noch deutlich höher als zum Schuß.
Tesla | 697,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 22:43:13
Beitrag Nr. 126.594 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.409.913 von xwin am 12.01.21 22:25:36
Zitat von xwin: 10 years ahead, machine that builds the machine, alien dreadnought ...

So unterschiedlich können Produktionsrampen aussehen :



https://twitter.com/fly4dat/status/1349092151687262211

M3: 1st Q: 17Q4
ID.3: 1st Q: 20Q3, 2nd Q: 20Q4
ID.4: 1st Q: 20Q4


Warum ist VW dann so niedrig bewertet? Ist der Markt dumm?
Tesla | 697,40 €
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 22:55:31
Beitrag Nr. 126.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.144 von GiGi_002 am 12.01.21 22:43:13
Zitat von GiGi_002:
Zitat von xwin: 10 years ahead, machine that builds the machine, alien dreadnought ...

So unterschiedlich können Produktionsrampen aussehen :



https://twitter.com/fly4dat/status/1349092151687262211

M3: 1st Q: 17Q4
ID.3: 1st Q: 20Q3, 2nd Q: 20Q4
ID.4: 1st Q: 20Q4


Warum ist VW dann so niedrig bewertet? Ist der Markt dumm?


Irrational, nicht dumm
Tesla | 697,40 €
Avatar
12.01.21 23:19:23
Beitrag Nr. 126.596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.144 von GiGi_002 am 12.01.21 22:43:13
Zitat von GiGi_002:
Zitat von xwin: 10 years ahead, machine that builds the machine, alien dreadnought ...

So unterschiedlich können Produktionsrampen aussehen :



https://twitter.com/fly4dat/status/1349092151687262211

M3: 1st Q: 17Q4
ID.3: 1st Q: 20Q3, 2nd Q: 20Q4
ID.4: 1st Q: 20Q4


Warum ist VW dann so niedrig bewertet? Ist der Markt dumm?


VW hat den ID.3 fast 1 Jahr auf Halde produziert u.a. wegen der nicht fertigen Software um dann innerhalb relativ kurzer Zeit die fertig gebauten Fahrzeuge auszuliefern.

So dumm ist der Markt nicht das nicht zu realisieren.
Tesla | 849,44 $
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 23:32:47
Beitrag Nr. 126.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.510 von Superworld am 12.01.21 23:19:23VW hat den ID.3 fast 1 Jahr auf Halde produziert u.a. wegen der nicht fertigen Software
um dann innerhalb relativ kurzer Zeit die fertig gebauten Fahrzeuge auszuliefern.

... wegen der nicht fertigen Software ???

Aber bei den TESLA Models ist sie fertig? Wofür dann laufend die OTA Updates? :confused:
Tesla | 849,44 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 23:44:12
Beitrag Nr. 126.598 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.624 von icemanxl am 12.01.21 23:32:47
Zitat von icemanxl: Aber bei den TESLA Models ist sie fertig? Wofür dann laufend die OTA Updates? :confused:


Bringst du deinen PC in die Werkstatt, damit ein Monteur im Blaumann die Software einspielt? Bei VW und der anderen, klassischen Automobilindustrie ist das bis heute noch so. Siehe ganz aktuell beim 8er Golf:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/infotainment-syste…
Tesla | 849,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 23:53:49
Beitrag Nr. 126.599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.705 von Superworld am 12.01.21 23:44:12Bringst du deinen PC in die Werkstatt, damit ein Monteur im Blaumann die Software einspielt?
Dem TESLA-Fahrer wird per OTA über Nacht Batteriekapazität geklaut, die er teuer bezahlt hat.
Das kann bei dem von Dir genannten Golf 8 zumindest nicht passieren. ;)
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 00:18:54
Beitrag Nr. 126.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.510 von Superworld am 12.01.21 23:19:23Solche Weicheier, ein richtiger Hersteller liefert die Fahrzeuge auch aus, wenn er noch nicht mal geeignete hardware hat (LFP)!:eek:

Der Markt ist dumm genug um das nicht zu bemerken...:rolleyes:
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 00:35:54
Beitrag Nr. 126.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.638.017 von sg-1 am 09.11.20 11:13:03
Zitat von sg-1:
Zitat von walter2263: Wenn ich mir den Chart der letzten 1, 3, 6 Monate und va die Seitwärtsbewegung der letzten 5 Tage so anschau, dann juckt es mich meine (etwas notleidenden) Puts/shorts aufzustocken. Was meint ihr?


Wenn Trump gewonnen hätte,ja...aber da glücklicherweise Biden gewonnen hat und Trump demnächst keine Unterstützer mehr finden dürfte, sehe ich den Markt eher steigend.

Trump stand für negatives Sentiment, ständig Zwietracht säen und globale Wirtschaft behindern...

Biden steht für positives Sentiment, Versöhnung. Die Regierungen der Welt werden viel besser mit Biden zusammen arbeiten können, weil er nicht von Hass zerfressen ist und nicht in seiner Fake News bubble lebt


Diese Analyse, was eine Beleidigung für den Begriff ist, hat das Niveau der Mikado Kindernachrichten auf dem NDR.

Wo würde Tesla den stehen, wenn Biden die letzten 4 Jahre Präsident gewesen wäre? Bei 10.000 USD?

Trump war eines sicherlich nicht - schlecht für die heimische Wirtschaft.

Der senile, alte Onkel Biden, gegen den ich persönlich nichts habe, wird mit etwas Glück in den nächsten zwei Jahren keinen größeren Schaden anrichten und dann durch C.H. ersetzt werden.
Tesla | 849,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 00:43:01
Beitrag Nr. 126.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.981 von mfl99 am 13.01.21 00:35:54ups, ich war versehentlich etwas weiter hinten im Thread unterwegs. 🤭.
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 01:14:44
Beitrag Nr. 126.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.409.466 von Maaanche am 12.01.21 22:01:05
Zitat von Maaanche:
Zitat von erwinsklein:
Zitat von Superworld: ...




Na, betreibst du wieder eine Märchenstunde?

Wenn du dir eine Solar Anlage mit Speicher holst, legst du locker 20000 € hin. Dabei hast du gerade einmal einen Stromspeicher mit 13,5 kWh und ca. 10000 kWh/a. Diese 10000 kWh werden zum größten Teil im Sommer erzeugt. Das hat zur Folge, dass ca. 7000 kWh in den 7 Sonnen reichten Monaten im Jahr erzeugt werden. Dies wiederum bedeutet, mit der Anlage werden durchschnittlich ca. 1000kWh/Monat erzeugt .... und somit ca. 35 kWh/d. Nun zeige mir einmal auf, wie du da ein BEV mit 90 kWh lädst? In der Zeit ... Tage, wo du dein BEV an der Solarleitung hast, kannst du aber nicht dein Hausstrom von der Solar Anlage nutzen. Also musst du sogar wieder auf das externe Netz zurückgreifen. Jene Unkosten kannst du gleich oben drauf rechnen. Was wiederum die Amortisationszeit erhöht. In den Sonnen armen Monaten ( 5 Monaten ) sieht die Kostenrechnung noch bescheidener aus.

Nun zeige mir auf, wie man mit 10000 kWh .....100000 km weit kommt.


In deinem blindwütigem Geschreibsel überliest du mal wieder alle wichtigen Informationen.
Er schrieb von bilanziell 100.000 km mit seinem BEV/Jahr, und dass er (128ct/8) = 16 kWh/100 km benötigt ... was eine Solaranlage mit 16.000 kWh/a bedeutet.
Ne 18 kW(p)-Anlage mit 8 kWh BYD-Speicher bekommste für 20 Mille fertig installiert.

Aber er schreibt weder was von einem Speicher, noch davon, dass er nur BEV nutzen würde.
Freilich kann man seine eKarre mit 35 KWh/d laden, sind immerhin 200 km/Tag ... was eine Seltenheit sein dürfte.

Hauptsache, du hattest was zu meckern.




Aber sicher .... eine 16000 kWh Solar Anlage :laugh:
So ein Riesen Dach hat auch jeder! Bestimmt auch du...... Du Rechen Künstler.
Du würdest bestimmt aller 3–4 Tage ein BEV für 1 Tag an die Steckdose hängen. 😂 Das würdest du dann bestimmt .... Fortschritt nennen.
Ohne Speicher hängt der BEV doch ewig an der Solar Anlage. Die 8 kWh Speicher Leistung ist doch lächerlich. So ein Beispiel kann nur von dir kommen. ..... 8kWh Speicher :laugh::laugh: ... da kannst du gleich Taschenlampen Akkus nehmen :laugh:

.... und ich weiß, dass er nichts von einem Speicher geschrieben hat. Doch ohne ein Speicher kannst du die Nutzung einer Solar Anlage für einen BEV vergessen. Da steht der BEV die Räder platt. .... Es sei denn, solche wie du nutzen die Solar Anlage für einen BEV. Du würdest bestimmt auch eine Amortisationszeit deutlich unter 10 Jahren hinbekommen.
Tesla | 849,44 $
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 01:22:37
Beitrag Nr. 126.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.510 von Superworld am 12.01.21 23:19:23
Zitat von Superworld:
Zitat von GiGi_002: ...

Warum ist VW dann so niedrig bewertet? Ist der Markt dumm?


VW hat den ID.3 fast 1 Jahr auf Halde produziert u.a. wegen der nicht fertigen Software um dann innerhalb relativ kurzer Zeit die fertig gebauten Fahrzeuge auszuliefern.

So dumm ist der Markt nicht das nicht zu realisieren.





.... nicht fertigen Software! Der war gut. :laugh: Davon kann Tesla seit Jahren ein Lied singen ...

... und ich weiß, dass VW Probleme mit der Software hatte. Das hat aber Tesla seit Jahren. Wobei die ihre "Raketen" ausliefern. Egal ob das Auto dann ein unkontrollierbares "Geschoß" ist. Sind doch sowieso immer die anderen bei Tesla schuld. :laugh:

Bei VW hat eben keiner sich selber einen Mrd. schweres Option Paket zusammen gestrickt und dann mit einem Hütchenspiel gekoppelt. So etwas gibt es nur bei Tesla .... dem Selbstbedienungsladen!
Tesla | 849,44 $
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 01:41:04
Beitrag Nr. 126.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.411.098 von erwinsklein am 13.01.21 01:22:37In Zwickau plant VW 300.000 ID.3 p.a. Mal gucken ob Murks das in Grünheide auch schafft.

...im ersten vollelektrischen Produktionsjahr 2021 sollen dann rund 300.000 E-Autos in Zwickau vom Band laufen. Das würde den Standort zum größten und leistungsfähigsten E-Auto-Werk Europas machen. ...

https://efahrer.chip.de/news/vw-startet-produktion-des-neuen…

Aber natürlich weiss nur Elon, wie man Fabriken baut:

Elon Musk @elonmusk
· 11. Jan.
The factory is the product
https://twitter.com/elonmusk/status/1348716679774265344


ähm ja ... bestimmt :laugh:



https://twitter.com/Paul91701736/status/1348850421561917447
Tesla | 849,44 $
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 07:29:01
Beitrag Nr. 126.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.411.137 von xwin am 13.01.21 01:41:04Er will demnächst also Gigafactories verkaufen 😳🙄?
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 07:53:55
Beitrag Nr. 126.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.411.137 von xwin am 13.01.21 01:41:04Der mMn wichtigste und für Elon bedrohlichste Satz...: (id.3 u 4)
. „Das Auto wird zukünftig in Europa, in China und später auch in den USA gebaut und verkauft. So skalieren wir die MEB-Plattform rund um die Welt und schaffen die wirtschaftliche Basis für den Erfolg unserer ID. Familie.“

Skalieren....Plattform....wirtschaftlich
Tesla | 849,44 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 07:56:28
Beitrag Nr. 126.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.412.142 von Marc_ am 13.01.21 07:53:55Plattformstrategien egal ob in der Produktion oder Vertrieb, sind alternativlos.

Bisherige KFZ-Hersteller verzetteln sich mit Marken und Modellen, weltweit, oft.

Renditen = besch........

In wenigen Jahren dominieren Plattformen unsere Wirtschaft und Privatleben völlig......

Tesla dann eine Amazon der KFZ-Branche.....
Tesla | 849,44 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 08:11:31
Beitrag Nr. 126.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.412.163 von Kampfkater1969 am 13.01.21 07:56:28Weil Tesla ja die Plattformen erfunden hat?? 🤪.
Irgendwas verdrehst du da oder verstehe ich nicht 🤨
Tesla | 701,30 €
Avatar
13.01.21 08:23:16
Beitrag Nr. 126.610 ()
Heute ein interessanter Artikel auf Handelsblatt.com.
Titel: „Bei Aktien wie Tesla hat die letzte Phase der Übertreibung begonnen“

Kann ihn leider hier nicht direkt verlinken.
Tesla | 699,90 €
Avatar
13.01.21 09:53:40
Beitrag Nr. 126.611 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.411.098 von erwinsklein am 13.01.21 01:22:37
Zitat von erwinsklein:
Zitat von Superworld: ...

VW hat den ID.3 fast 1 Jahr auf Halde produziert u.a. wegen der nicht fertigen Software um dann innerhalb relativ kurzer Zeit die fertig gebauten Fahrzeuge auszuliefern.

So dumm ist der Markt nicht das nicht zu realisieren.





.... nicht fertigen Software! Der war gut. :laugh: Davon kann Tesla seit Jahren ein Lied singen ...

... und ich weiß, dass VW Probleme mit der Software hatte. Das hat aber Tesla seit Jahren. Wobei die ihre "Raketen" ausliefern. Egal ob das Auto dann ein unkontrollierbares "Geschoß" ist. Sind doch sowieso immer die anderen bei Tesla schuld. :laugh:

Bei VW hat eben keiner sich selber einen Mrd. schweres Option Paket zusammen gestrickt und dann mit einem Hütchenspiel gekoppelt. So etwas gibt es nur bei Tesla .... dem Selbstbedienungsladen!



Man darf auch nicht vergessen, was passiert wäre, wenn VW die ID.3 mit verbuggter Software ausgeliefert hätte.... und es wäre etwas passiert. Die Amerikaner hätten VW mit Schadensersatzklagen in Milliardenbereich überzogen.
Verbuggte Software darf nur ein amerikanisches Unternehmen wie Tesla ausliefern bzw. die Fahrer als Tester misbrauchen :laugh:

Tesla erinnert mich immer an das Lied von Mike Krüger: Ach du bist’s, Mike (dann macht das nichts)
Tesla | 702,90 €
Avatar
13.01.21 09:56:52
Beitrag Nr. 126.612 ()
https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-be…

Zitat: „Um die Bewertung zu rechtfertigen, müsste Tesla eines Tages mehr als die Hälfte aller weltweit verkauften Autos produzieren“

In meinen Augen absolut unrealistisch! 2023 baut VW voraussichtlich schon mehr E-Autos aus Tesla und selbst Hyundai wird nun zum Tesla Konkurrenten mit diesem heißen 300 PS Gefährt (siehe unten), was sicherlich besser als ein Tesla verarbeitet sein wird.
Hyundai KGV 10 - Tesla KGV 200

Die Autoaktienstars von morgen könnten Hyundai, GM und VW sein, alle nur mit einem Zwanzigstel von Tesla bewertet. Bei Hyundai und GM hat die Bewegung schon begonnen.
Sehr viel erwarte ich auch von Nio und XPeng, die bringen auch einen Knüller nach dem nächsten raus.

https://ecomento.de/2021/01/13/hyundai-ioniq-5-teaser-serien…
Tesla | 702,90 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 10:27:09
Beitrag Nr. 126.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.411.083 von erwinsklein am 13.01.21 01:14:44
Zitat von erwinsklein:
Zitat von Maaanche:
Zitat von erwinsklein: ...

In deinem blindwütigem Geschreibsel überliest du mal wieder alle wichtigen Informationen.
Er schrieb von bilanziell 100.000 km mit seinem BEV/Jahr, und dass er (128ct/8) = 16 kWh/100 km benötigt ... was eine Solaranlage mit 16.000 kWh/a bedeutet.
Ne 18 kW(p)-Anlage mit 8 kWh BYD-Speicher bekommste für 20 Mille fertig installiert.

Aber er schreibt weder was von einem Speicher, noch davon, dass er nur BEV nutzen würde.
Freilich kann man seine eKarre mit 35 KWh/d laden, sind immerhin 200 km/Tag ... was eine Seltenheit sein dürfte.

Hauptsache, du hattest was zu meckern.




Aber sicher .... eine 16000 kWh Solar Anlage :laugh:
So ein Riesen Dach hat auch jeder! Bestimmt auch du...... Du Rechen Künstler.
Du würdest bestimmt aller 3–4 Tage ein BEV für 1 Tag an die Steckdose hängen. 😂 Das würdest du dann bestimmt .... Fortschritt nennen.
Ohne Speicher hängt der BEV doch ewig an der Solar Anlage. Die 8 kWh Speicher Leistung ist doch lächerlich. So ein Beispiel kann nur von dir kommen. ..... 8kWh Speicher :laugh::laugh: ... da kannst du gleich Taschenlampen Akkus nehmen :laugh:

.... und ich weiß, dass er nichts von einem Speicher geschrieben hat. Doch ohne ein Speicher kannst du die Nutzung einer Solar Anlage für einen BEV vergessen. Da steht der BEV die Räder platt. .... Es sei denn, solche wie du nutzen die Solar Anlage für einen BEV. Du würdest bestimmt auch eine Amortisationszeit deutlich unter 10 Jahren hinbekommen.


Du faselst Unsinn.
Ein typisches Auto steht 23h/Tag, und fährt pro Tag 38 km ... was nur 7 kWh sind.
Da stehen sich keine Räder platt.
Freilich würde ich nur alle paar Tage tanken, und alle paar Tage laden.
DU natürlich nicht, du spinnst ja auch nur rum.
Tesla | 703,40 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 10:27:36
Beitrag Nr. 126.614 ()
Hier wird mehr über andere Unternehmen geschrieben als über Tesla selbst. @magictrader bist du aktuell short?
Tesla | 703,40 €
Avatar
13.01.21 10:30:27
Beitrag Nr. 126.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.414.287 von Magictrader am 13.01.21 09:56:52für mich ist das Ganze auch nicht mehr erklärbar.
Ich bin zwar von Tesla überzeugt und sie werden ihren Weg gehen, aber diese extreme Bewertung im Vergleich zu den "alten" Autoherstellern ist für mich nicht stimmig.
Sicher, Tesla wird als eine Art Apple gehandelt, aber troztdem... ein KGV von über 300 in 2020 und ein erwartetes in 2024 von immer noch knapp 100 ist schon extrem.
https://www.finanzen.net/schaetzungen/tesla

Wo soll der Kurs denn noch hin :confused:
Zumal ja die Konkurrenz auch nicht schläft und entsprechende Produkte an den Käufer bringen wird.
Der Preiskampf wird sich da wohl auch noch verschärfen.

Also alles in allem ist der Kurs schon extrem heiß gelaufen.
Leider verbrennt man sich als Shortie ja aktuell die Finger, weshalb ich auch nicht investiert bin.
Ich bin mal gespannt, ob es irgendwann so schnell nach unten geht📉, wie es aktuell nach oben geht📈😎
Tesla | 701,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 10:56:36
Beitrag Nr. 126.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.415.028 von stocks2005 am 13.01.21 10:30:27KGV von über 300 in 2020 und ein erwartetes in 2024 von immer noch knapp 100 ist schon extrem.

KGV 300 wäre ja verständlich nur Tesla liegt bei K/G-Verhältnis 1.682

:keks:
Tesla | 702,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 10:59:38
Beitrag Nr. 126.617 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.415.541 von permute am 13.01.21 10:56:36Ohne Umweltzertifikateverkauf ist es negativ.
Tesla | 699,40 €
Avatar
13.01.21 11:05:54
Beitrag Nr. 126.618 ()
Das perverse ist ja, ich habe eben nachgesehen, die Banken geben immer noch fleißig calls aus.
Zum Teil mit 1200$.

So kann es immer wieder gepusht werden
Tesla | 699,00 €
Avatar
13.01.21 11:23:39
Beitrag Nr. 126.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.412.163 von Kampfkater1969 am 13.01.21 07:56:28
Zitat von Kampfkater1969: Plattformstrategien egal ob in der Produktion oder Vertrieb, sind alternativlos.

Bisherige KFZ-Hersteller verzetteln sich mit Marken und Modellen, weltweit, oft.

Renditen = besch........

In wenigen Jahren dominieren Plattformen unsere Wirtschaft und Privatleben völlig......

Tesla dann eine Amazon der KFZ-Branche.....


Genau. Such dir einfach etwas aus. Tesla ist es dann. Egal ob Apple, Amazon, Google oder was du dir halt wünschst. Ganz genau wie Cathie Wood es sagt ... :laugh:
Tesla | 698,80 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 11:34:02
Beitrag Nr. 126.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.414.287 von Magictrader am 13.01.21 09:56:521.600 Jahre, das ist doch quasi übermorgen... 😆

https://jalopnik.com/tesla-would-take-nearly-1-600-years-to-…
Tesla | 696,70 €
Avatar
13.01.21 11:35:21
Beitrag Nr. 126.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.416.060 von xwin am 13.01.21 11:23:39
Es ist doch egal, was es ist...


...hauptsache es ist disruptiv, sexy und liegt bei Cathie im Depot
Tesla | 693,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 11:36:28
Beitrag Nr. 126.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.416.282 von Julius_Bier am 13.01.21 11:35:21...und irgendwann werden sie feststellen, dass man ETF´s nicht essen kann...
Tesla | 693,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 11:51:03
Beitrag Nr. 126.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.416.300 von Julius_Bier am 13.01.21 11:36:28...und ich habe Derivate-Händler immer für "systemrelevant" gehalten - aber sowas von😉.
Tesla | 693,70 €
Avatar
13.01.21 12:34:15
Beitrag Nr. 126.624 ()
https://t3n.de/news/aol-effekt-tesla-aktie-1349818/

Wells Fargo vergleicht Tesla mit AOL und der DotCom-Blase. Natürlich muss am Ende ein Tesla-Pusher wieder alles in "rechte Licht" rücken. So sieht Journalismus heute eben aus.
Tesla | 690,30 €
Avatar
13.01.21 12:49:47
Beitrag Nr. 126.625 ()
Geschichte wiederholt sich...Tulpenzwiebeln...Internet...Solar...Wasserstoff...BEV...Cannabis...Impfstoff...und da wo auch noch Geld gebraucht wird, fehlt es an allen Ecken und Enden....
Tesla | 693,40 €
Avatar
13.01.21 12:52:56
Beitrag Nr. 126.626 ()
Tesla wird demnächst massiv Marktanteile verlieren!

VW-Chef Diess: VW-Konzern 2020 Auslieferungen E-Autos bei 422.100 Fahrzeugen (VJ: 142.900). / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Tesla | 692,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 13:03:14
Beitrag Nr. 126.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.417.782 von carrincha am 13.01.21 12:52:56In der Wirtschaft gibt es sehr häufig das "Pinguin-Prinzip":
Wer zuerst springt, wird von den Orcas gefressen. Wer zuletzt springt, fängt keinen Fisch mehr.

Nach meiner Auffassung sollte TESLA jetzt noch einmal eine richtig fette KE durchziehen - dann hätten die reales Geld in den Händen und könnten auch reale Werte kaufen. Wenn es einmal abwärts geht, dann sehr viel schneller als aufwärts. Manchmal werden solche Überbewertungen auch innerhalb weniger Tage einkassiert.

Am Ende ist TESLA dann ein kleiner Pinguin, der einfach viel zu früh gesprungen ist. Aber vor dem Marketing von Musk muss man wirklich den Hut ziehen - schon genial.
Tesla | 694,80 €
Avatar
13.01.21 13:50:39
Beitrag Nr. 126.628 ()
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13358219-tesla-gr…

Ist hier im Thread noch jemand short? 2021 wird lustig für die shortseller
Tesla | 696,30 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 14:08:26
Beitrag Nr. 126.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.418.814 von sg-1 am 13.01.21 13:50:39Ja ich bin short
Ich war sehr lange in Kreuz und in die Aktie direkt investiert bin etwas zu früh ausgestiegen 1200 bis 1500 Dollar und setze jetzt einen Teil des Geldes für Shorts ein. Ich halte diese überbewertung für einen vorübergehenden Hype und meine Shorts haben eine laufzeit Ende 2021 bis Ende 2022 also einen langen Atem.
ich halte Tesla für ein ordentliches Produkt das Gejammer bei um die Qualität könnte man überall anbringen (man sehe sich nur Microsoft an) und nervt eigentlich hier nur. Tesla wird in Zukunft ein feines Stück vom Kuchen haben und behalten allerdings nicht zu diesen Aktienkurs.
Tesla | 697,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 14:09:16
Beitrag Nr. 126.630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.419.282 von walter2263 am 13.01.21 14:08:26Hoppla Kreuz sollte Calls heißen.
Tesla | 695,50 €
Avatar
13.01.21 14:27:23
Beitrag Nr. 126.631 (