DAX-0,53 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-0,10 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 17.09.2013 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren, bevor weitergehende Fragen an andere Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf meinem Blog www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor Bernecker1977verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook und Google + für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die häufigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten. So haben wir alle als Gemeinschaft etwas davon.

0. Einsteigerkurse
Börse&Aktien: Funnystoccks
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen
Videos: scalp-trading
Webinare: WebinarGuide

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?
Optionsscheine: Eltee
Optionen: Deifin

2. Was sind (Hebel-)Zertifikate und CFD's ?
Hebelprodukte
Eltee zu Hebelzertifikaten
Eltee zu CFD's
Zertifikat suchen

3. Was sind Futures ?
Eltee Education
Einsteigerkurs Deifin
Spreadvergleich zwischen Instrumenten

4. Was ist Forex ?
BrokerDeal
Eltee
Forexanbieter

5. Realtime Chart DAX kostenlos
Livecharts
Boerse Go
Forexpros
oder die gute alte Parkettkamera :D

6. Realtime Kurse USA
CNBC
FINVIZ
Barchart

7. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
Forexdirectory
Netdania
Boerse Go

8. Pivot Points
Indizes: Bullchart
Forex: Livecharts
Selber berechnen: MyPivots

9. Börsenrelevante Termine
wallstreet : online
Derivate Check
Vorschau: Marktdaten
Forex: DailyFX
USA Unternehmensdaten: yahoo

10. Charttechnik / Technische Analysen
Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
sowie auf der Autorenübersicht

Oder werden selbst recherchiert/erstellt mit Hilfe des Wissens von:
Bullchart
Chart&Rat
ChartTec
Aktien-Portal
GAP-Trading

11. Börsenlexikon/Begriffe
Börsenlexikon FAZ
...weitere Links bietet u.a. google :D

Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:
Vooolaaaaare


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Es war ein NR7-Tag im DAX.

Relevante Statistiken:

1. Am Mittwoch ist wieder Fed-Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-161-170/#…
2. DAX und DOW um den großen Verfallstag (Hexensabbat) im September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots	
R3 8681,50
R2 8653,81
R1 8633,40
PP 8605,71
S1 8585,30
S2 8557,61
S3 8537,20

FDAX Pivots
R3 8682,17
R2 8655,83
R1 8629,67
PP 8603,33
S1 8577,17
S2 8550,83
S3 8524,67

CFD-DAX Pivots
R3 8679,13
R2 8652,97
R1 8629,13
PP 8602,97
S1 8579,13
S2 8552,97
S3 8529,13

DAX Wochen Pivots
R3 8874,22
R2 8696,20
R1 8602,81
PP 8424,79
S1 8331,40
S2 8153,38
S3 8059,99

FDAX Wochen Pivots
R3 8886,17
R2 8703,83
R1 8610,67
PP 8428,33
S1 8335,17
S2 8152,83
S3 8059,67

DAX-Gaps
22.05.2013 8530,89
13.09.2013 8509,42
10.09.2013 8446,54
09.09.2013 8276,32
10.07.2013 8066,48
08.07.2013 7968,54
05.07.2013 7806,00
24.06.2013 7692,45
FDAX-Gaps
13.09.2013 8517,5
09.09.2013 8307,50
30.08.2013 8088,00
08.07.2013 7980,50
21.11.2012 7192,00
Morgen. Im Tageschart hat die rote Kerze innerhalb des oberen Bandes geschlossen, ein erstes Warnsignal, aber noch kein Umkehrsignal. Das obere Band verläuft momentan bei etwa 8670. Das ist die Marke für heute.


Unterstützung auf den unteren Zeitebenen liegt wiederum im Bereich 8600.

_BB_
Sie zeigen tatsächlich die 8607!

Ich rein in shorts zu 8606,95 und das ganz schnell!
Zitat von Standuhr: Sie zeigen tatsächlich die 8607!

Ich rein in shorts zu 8606,95 und das ganz schnell!


8599,59 schon wieder raus!

7 Punkte in 4 Minuten ist nicht schlecht wenn man sie im Säckel hat!:laugh:
guten morgen und danke für eure tägliche mühe.

allen ein glückliches händchen
Guten Morgen Gemeinde,

nach langer Abstinenz mal wieder Zeit.....

Allen gute Trades heute
Termine am 17. September 2013
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
| 17.09.2013, 06:05 | 117 Aufrufe | 0 | druckversion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Dienstag,

den 17. September:

^

TERMINE MIT ZEITANGABE

08:00 EU: Acea Pkw-Neuzulassungen 07/13 + 08/13


10:00 EU: Leistungsbilanz 07/13

10:30 GB: Verbraucherpreise 08/13

10:30 GB: Erzeugerpreise 08/13

10:30 E: Geldmarktpapiere

Laufzeit: 6 und 12 Monate

11:00 D: ZEW-Konjunkturerwartungen 09/13

11:00 EU: Handelsbilanz 07/13

11:00 D: Stihl Pk zu Geschäftsverlauf und

Erwartungen, Waiblingen

14:30 USA: Verbraucherpreise 08/13

16:00 USA: NAHB-Index 09/13

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE

F: Zodiac Aerospace Umsatz Jahr 2012/2013

I: Mediobanca Jahreszahlen

I: Prada Halbjahreszahlen

USA: Adobe Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE

D: Fortsetzung der Werkzeugmaschinenmesse EMO, Hannover

11:15 D: Jahreskongress der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe, Nürnberg

11:15 Uhr Keynote SAP-Chef Jim Hagemann Snabe

13:00 Pk mit SAP-Deutschlandchef Hartmut Thomsen

USA: Tagung des Offenmarktausschusses (bis 18.09.2013)°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ./bwi

Quelle:http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6333675-tagesvorsc…
Nach diesen neuen Giftnachrichten aus Syrien müßte der Dax ja eigentlich umme 8400 stehen aber er will nicht.
Alles schon vergessen, was vor mehr als einer Woche war.
Zitat von Standuhr: Nach diesen neuen Giftnachrichten aus Syrien müßte der Dax ja eigentlich umme 8400 stehen aber er will nicht.
Alles schon vergessen, was vor mehr als einer Woche war.


Naja, dass es Gift war, haben doch schon USA und BND gemeldet/bestätigt. Ist halt eine glaubwürdige Quelle mehr. Solange Syrien glaubhaft abrüstet, wird das Kriegsgespent niemand mehr shorten lassen.
hahaha - die shorties versuchen sich an jeden strohhalm zu klammern

und die vorbörse versucht diese schön in eine falle zu locken.

dax wird mit sicherheit über die 8600 linsen heute - also wer jetzt short geht ist selbst schuld
Guten Morgen

ex cortal consors

17.09. 08:02 Dax (September. 13) im Tagesverlauf: die Tendenz bleibt bullisch.

Drehpunkt (Entwertungsniveau): 8460Wir bevorzugen: KAUFpositionen bei 8500 mit Kurszielen auf 8660 & 8710.Alternatives Szenario: unter 8460 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 8325 & 8270 als Kurszielen.Technischer Kommentar: obwohl eine Fortsetzung der Konsolidierung nicht ausgeschlossen werden kann, dürfte ihr Ausmaß begrenzt sein.wichtigen Ebenen8750**8710**8660**86038460**8325**8270**Copyright 1999 - 2013 TRADING CENTRAL




Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Zitat von lisa46: hahaha - die shorties versuchen sich an jeden strohhalm zu klammern

und die vorbörse versucht diese schön in eine falle zu locken.

dax wird mit sicherheit über die 8600 linsen heute - also wer jetzt short geht ist selbst schuld


Abwarten.
Schaue mal in den SUP500 bzw. DOW. Die gestrige Kerze sieht Bearisch aus. Wenn sie heute bestätigt wird, kann es Shorttime sein.
Dax ist heute momentan der Aufwärtstrend bei 8580 interessant. Wenn er dort nach oben abprallt, bullisch.
Zitat von espresso4: Selten so ein dämlichen Beitrag gelesen


Was ist daran dämlich?
Ich kann auch wieder 3 Monate stiller Mitleser spielen.
Zitat von chempeon:
Zitat von espresso4: Selten so ein dämlichen Beitrag gelesen


Was ist daran dämlich?
Ich kann auch wieder 3 Monate stiller Mitleser spielen.


Hi,
dämlich ist Dein Beitrag nur für manche user, die long im Dax sind.
Poste weiter Deine Gedanken und Einschätzungen und lass dich nicht provozieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.157 von chempeon am 17.09.13 08:54:00Er meint wohl:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.157 von chempeon am 17.09.13 08:54:00Ich meinte lisa46
Zitat von YellowDragon: Er meint wohl:


Das denke (hoffe) ich auch!

GW übrigens zum ersten User, der auch meiner Ignore Liste steht...
Zitat von chempeon:
Zitat von espresso4: Selten so ein dämlichen Beitrag gelesen


Was ist daran dämlich?
Ich kann auch wieder 3 Monate stiller Mitleser spielen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.205 von espresso4 am 17.09.13 09:03:45Alles klar. Da es keine Antwort war und direkt unter meinem Post hab ich mich geärgert. Vergessen.
Und wie jeder an er Börse wissen sollte: Börse dreht sich um Wahrscheinlichkeiten.
Ich habe nur alternative Szenarien aufzeigen wollen, die gegen/für Lisas Post sprechen.
Ich hasse ALL-IN Posts und Posts mit Manipulationstheorien.
Zitat von espresso4: Selten so ein dämlichen Beitrag gelesen


Ohne Worte.

:keks::keks::keks::keks::keks::keks::keks::keks::keks::keks:
Zitat von chempeon: Alles klar. Da es keine Antwort war und direkt unter meinem Post hab ich mich geärgert. Vergessen.
Und wie jeder an er Börse wissen sollte: Börse dreht sich um Wahrscheinlichkeiten.
Ich habe nur alternative Szenarien aufzeigen wollen, die gegen/für Lisas Post sprechen.
Ich hasse ALL-IN Posts und Posts mit Manipulationstheorien.


mach weiter lese dich gerne.:)
Morgen@all!
Shorts schon leicht im plus ! Gold rauf Dax runter !!!? ;)
Wb
Es geht schon wieder hoch...........
Das kann doch gar nicht wahr sein............

Einige Sonnenstrahlen haben sich verirrt und ich geh schnell Pflaumen pflücken und Pilze suchen.
Ciao bis denne!
Heute beginnt die 2tägige FED Sitzung. Hoffentlich sehen morgen Abend nicht manche hier so aus ..

Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.377 von DauJones am 17.09.13 09:21:45Der Daxchart im Hintergrund gefällt mir sehr gut vorausgesetzt er hat am Vortag nicht mit einem Monstergap auf 9000 eröffnet. :D
Die 8593 bildet nun einen sehr stabilen Boden aus.

Es wird nun weiter in Richtung 9.000 marschiert.

Ach ja - was toll wäre --> einen 5-stelligen Dax zu haben BALD!
Zitat von Standuhr: Nach diesen neuen Giftnachrichten aus Syrien müßte der Dax ja eigentlich umme 8400 stehen aber er will nicht.
Alles schon vergessen, was vor mehr als einer Woche war.


Sind keine großen da, die verkaufen wollen...die Jahresendrallye steht vielen schon in den Augen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.377 von DauJones am 17.09.13 09:21:45Bis gestern nur Bernie - und morgen der halbe Thread? Alle Müller, oder was? :laugh:

Moin auch @all :)
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Standuhr: Nach diesen neuen Giftnachrichten aus Syrien müßte der Dax ja eigentlich umme 8400 stehen aber er will nicht.
Alles schon vergessen, was vor mehr als einer Woche war.


Sind keine großen da, die verkaufen wollen...die Jahresendrallye steht vielen schon in den Augen.


Und genau das ist eigentlich das stärkste Short-Argument zur Zeit! ;)



Moin allerseits! :)
Zitat von DauJones: Heute beginnt die 2tägige FED Sitzung. Hoffentlich sehen morgen Abend nicht manche hier so aus ..



WENN dann Morgen erst. Vorher sickert doch nie etwas durch ;) und leider ist der Aktentaschenindikator von Alan G. nicht mehr aktuell.

Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Aktentaschen-Indikator



Gruß Bernecker1977
Zitat von tradepunk: Bis gestern nur Bernie - und morgen der halbe Thread? Alle Müller, oder was? :laugh:

Moin auch @all :)


Tzzzzzzzz....sowas darf man im Wahljahr nicht sagen :p
Fantastisch - man nimmt mal 2 Minuten die Augen vom Chart und schon haben sie die Punkte, die mühselig 1/2 Stunde lang abgebaut wurden, wieder hochgeschossen :rolleyes:
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


Nein. Ganz lieben Dank fürs Aufmerksammachen. Ich komm grad vom Däumchendrehen und hätte diesen Riesenspike ansonsten verpasst.

Den "Schuss" haben ALLE gesehen, nur du vermutlich nicht gehört ...

Weitermachen !
Die wird in diesem Jahr - wenn überhaupt - wohl sehr kurz ausfallen. :laugh:

Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Standuhr: Nach diesen neuen Giftnachrichten aus Syrien müßte der Dax ja eigentlich umme 8400 stehen aber er will nicht.
Alles schon vergessen, was vor mehr als einer Woche war.


Sind keine großen da, die verkaufen wollen...die Jahresendrallye steht vielen schon in den Augen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.509 von Bernecker1977 am 17.09.13 09:39:00Mr DAX for President! Bisken Bluna sands in Berlin (selbstverstänlich ex Potsdam! ;) ) ja eh schon alle, bisken mehr Müller fänd ich doch gut! :)
Zitat von Lord_Feric: Fantastisch - man nimmt mal 2 Minuten die Augen vom Chart und schon haben sie die Punkte, die mühselig 1/2 Stunde lang abgebaut wurden, wieder hochgeschossen :rolleyes:


So lange meine persönliche EZB (Oma) mir noch Geld zu 0,5% Zinsen leiht, trage ich mit dazu bei den DAX auf den Mount Everest zu jagen :laugh:

Erst wenn der letzte Groschen investiert ist, gibt es eine nachhaltige Trendwende...
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.553 von Abendkasse am 17.09.13 09:45:103 pushes gut gesehen
Zitat von Abendkasse: DX7DRT / 8.900 Put / KK = 3,04 / 09.44 / 2 T


DX7DRT / 8.900 Put / VK = 3,20 / 09.53 / 2 T
:laugh::laugh::laugh::laugh:


Euch kann man so geil und leicht auf die Palme bringen :D:laugh:


Zitat von Saphyris:
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


Nein. Ganz lieben Dank fürs Aufmerksammachen. Ich komm grad vom Däumchendrehen und hätte diesen Riesenspike ansonsten verpasst.

Den "Schuss" haben ALLE gesehen, nur du vermutlich nicht gehört ...

Weitermachen !
Zitat von Saphyris:
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


Nein. Ganz lieben Dank fürs Aufmerksammachen. Ich komm grad vom Däumchendrehen und hätte diesen Riesenspike ansonsten verpasst.

Den "Schuss" haben ALLE gesehen, nur du vermutlich nicht gehört ...

Weitermachen !
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


wohl eher voll in den Konter gelaufen... aber schönes Eigentor ...
Zitat von chiro: Extrem nervös zwischen 8595 und 8605

Moin :)
Mal schaun wie die Nervosität bei 8533 ist.
wer?!

ich war nicht investiert.


Zitat von brunch68:
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


wohl eher voll in den Konter gelaufen... aber schönes Eigentor ...
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


und, haste auch den Downer gesehen auf auf 8589?
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.479 von Lord_Feric am 17.09.13 09:35:36Das Problem ist aber dass zu viele, also die Mehrzahl der privaten Investoren und einige HFs short sind und deren Geld wollen die großen Strippenzieher erst einmal abgreifen. Crashs mit Amsage funktionieren nun mal (leider) meist nicht.
natürlich - ich seh alles!


:eek:

Zitat von fraspa52:
Zitat von lisa46: wow - habt ihr diesen Schuss gesehen von 8592 auf 8604?


und, haste auch den Downer gesehen auf auf 8589?
Zitat von sporttrader:
Zitat von chiro: Extrem nervös zwischen 8595 und 8605

Moin :)
Mal schaun wie die Nervosität bei 8533 ist.


Bei den Sentiment?!

http://www.scoach.de/de/wissen/produkt-wissen/put-call-senti…
Zitat von lisa46: :laugh::laugh::laugh::laugh:


Euch kann man so geil und leicht auf die Palme bringen :D:laugh:


Zitat von Saphyris: ...

Nein. Ganz lieben Dank fürs Aufmerksammachen. Ich komm grad vom Däumchendrehen und hätte diesen Riesenspike ansonsten verpasst.

Den "Schuss" haben ALLE gesehen, nur du vermutlich nicht gehört ...

Weitermachen !




In welchen Kindergarten werdet ihr betreut ? :laugh:
Zitat von dynamite1:
Zitat von sporttrader: ...
Moin :)
Mal schaun wie die Nervosität bei 8533 ist.


Bei den Sentiment?!

http://www.scoach.de/de/wissen/produkt-wissen/put-call-senti…


Hier wird öfters die Meinung mit dem Senti untermauert als mit Charts.
Zum Beispiel:
-Dax am Seitwärtstredn von gestern nach unten abgeprallt.
-Was ist mit dem AUfwärtstrend seit 6. September?
-Was hat der Dow gestern/heute gemacht? (Tipp: Er ist unter den Aufwärtstrend gefallen und grade gescheitert beim Zurückerobern.)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.715 von dynamite1 am 17.09.13 10:00:06Gesund wärs für die JER,
schau mer mal.
:lick: WOW! :lick:

Seht ihr was ich sehe!?

Der DAX hat im Vgl. zu seinem Tief gestern jetzt eben ein höheres Tief bei 8586 markiert!

Damit wird er nun seinen Weg in Richtung höheres Hoch im Vgl. zu den 8626 von gestern machen!

Sprich - gegen 12 könnten wir die 8635 min. gesehen haben!

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:eek::eek::eek::eek::D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:
Zitat von dynamite1:
Zitat von sporttrader: ...
Moin :)
Mal schaun wie die Nervosität bei 8533 ist.


Bei den Sentiment?!

http://www.scoach.de/de/wissen/produkt-wissen/put-call-senti…


BTW schau nochmal hin. Das wird heute nicht so einfach!
tatsächlich werden aktuell ständig höhere tiefs markiert!

das ist der tiefste Punkt, den der Dax jemals sehen wird für die nächsten 1 Mio Jahre!
Guten Morgen @all -
R937 -

09:37 = 8593
09:43 = 8608

Extention 8607 bis 8593 -

mfg siggi
Zitat von lisa46: tatsächlich werden aktuell ständig höhere tiefs markiert!

das ist der tiefste Punkt, den der Dax jemals sehen wird für die nächsten 1 Mio Jahre!


du bist long, oder? ;) ist ziemlich offensichtlich
nein - Short im Dax-Bear-Zerti



Zitat von MinvestZ:
Zitat von lisa46: tatsächlich werden aktuell ständig höhere tiefs markiert!

das ist der tiefste Punkt, den der Dax jemals sehen wird für die nächsten 1 Mio Jahre!


du bist long, oder? ;) ist ziemlich offensichtlich
Zitat von lisa46: tatsächlich werden aktuell ständig höhere tiefs markiert!

das ist der tiefste Punkt, den der Dax jemals sehen wird für die nächsten 1 Mio Jahre!


DING unter deinem Tief und damit waren das die kürzesten 1 Mio Jahre der Geschichte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.941 von chempeon am 17.09.13 10:31:22Nichtmal 8 Minuten:D
Zitat von lisa46: nein - Short im Dax-Bear-Zerti


Ich habe ja zugegebem sehr oft Probleme, Deine Beiträge zu verstehen.

Aber was ist ein Short in einem Bear-Zertifikat? Ein Long? :confused:
ich habe jetzt meine leerverkäufe des shorts in den bear gedeckt!



Zitat von DauJones:
Zitat von lisa46: nein - Short im Dax-Bear-Zerti


Ich habe ja zugegebem sehr oft Probleme, Deine Beiträge zu verstehen.

Aber was ist ein Short in einem Bear-Zertifikat? Ein Long? :confused:
Zitat von MinvestZ:
Zitat von lisa46: tatsächlich werden aktuell ständig höhere tiefs markiert!

das ist der tiefste Punkt, den der Dax jemals sehen wird für die nächsten 1 Mio Jahre!


du bist long, oder? ;) ist ziemlich offensichtlich


Also ich würde eher so schreiben, wenn ich short bin! :laugh:
Zitat von lisa46: ich habe jetzt meine leerverkäufe des shorts in den bear gedeckt!


Okay, ich geb's auf. :laugh:
:laugh::laugh::laugh::laugh:

habe ich Dich erlegt :-)

ne - bin long, tatsächlich.


Zitat von DauJones:
Zitat von lisa46: ich habe jetzt meine leerverkäufe des shorts in den bear gedeckt!


Okay, ich geb's auf. :laugh:
Orangensaft bildet ein schönes symmetrisches Dreieck aus welches den Kurs auf gut 1,6 USD sieben sollte. Wird in spätestens 14 Tagen richtig spannend!
Also jetzt kaufen bevor es wer anderes trinkt!
Da war er wieder - der Börsenmanipulationsbetrug.:D

15 Daxpunkte in 40 sec.!:eek:
Zitat von lisa46: JEEEEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAA!


PATAPAPAAPPPPPAAAAMMMMMMMMMMMMMMM!







Brauchst Du Hilfe ? ;)

Jetzt aber nicht durchdrehen für so ein paar Pünktchen , nimm sie lieber schnell mit bevor sie sich wieder in Luft auflösen .

Mittel zum Zweck sind diese Dinger immer nur um Leute aus zu stoppen = sprich abzukassieren .;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.125 von Standuhr am 17.09.13 10:50:35so ist das in einer bullflag
es saust immer nuff und nunner zwischen den bollingern - bis es rausschießt
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.125 von Standuhr am 17.09.13 10:50:35Kann nicht sein - Maniputlation gibt es laut Gipsy nicht, das ist der "Markt".

Das war die Lunte für´s ORB-Trading.

Sieht ganz mal wieder danach aus, was nicht fallen will muss steigen. :cry:
Zitat von Standuhr: Da war er wieder - der Börsenmanipulationsbetrug.:D

15 Daxpunkte in 40 sec.!:eek:


Ja, schon seltsam, wie immer an der 8593 irgendwer anscheinend Riesen-Kaufpakete in den Markt knallt... 9.38 Uhr und 10.45 Uhr praktisch identisch... sieht wirklich so aus, als wolle man den Dax bis zum Hexensabbat unter keinen Umständen mehr unter die 8.600 lassen...
Eurozone: Handelsbilanzsaldo im Juli (saisonbereinigt) bei €11,1 Mrd. Erwartet wurden €15,3 Mrd nach €14,9 Mrd im Vormonat.
Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen steigen im September auf 49,6 Punkte. Erwartet wurden 45,3 Punkte nach 42,0 Punkten im Vormonat.
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Standuhr: Da war er wieder - der Börsenmanipulationsbetrug.:D

15 Daxpunkte in 40 sec.!:eek:


Ja, schon seltsam, wie immer an der 8593 irgendwer anscheinend Riesen-Kaufpakete in den Markt knallt... 9.38 Uhr und 10.45 Uhr praktisch identisch... sieht wirklich so aus, als wolle man den Dax bis zum Hexensabbat unter keinen Umständen mehr unter die 8.600 lassen...




Das macht Bernanke morgen schon...keine Sorge!;)
Zitat von DauJones: Gleich 11:00 Uhr - Anschnallen - es geht gleich nach oben!



Du musst die Glaskugel auch richtig herum halten ! :laugh:
Hm..verhaltener Reaktion auf die Daten.Immunität vor der FED Sitzung. Geht wohl n Tick weiter runter heute.
und immer weiter höhere tiefs und höhere hochs...

na - dämmert euch was!?
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.237 von DauJones am 17.09.13 11:01:28Die Reaktion ist doch irgendwie bezeichnend.

Da wird ein (gefakter) Erwartungsindex (die Ahnlungslosen befragen die Glaskugelbesitzer) besser als erwartet veröffenlicht, der unmittelbar die zukünftigen Aussichten für die Gewinnentwicklung der deutschen Aktien betrifft und der Markt macht nix. (Nennt sich ja immerhin Konjunktuerwartungindex :laugh: )

Gestern aber will aber die Journailie einem weiss machen, dass eine relativ unbedeutende Personalie, wo auch noch gar nicht klar ist was nun kommt, dafür verantwortlich zeichnet, dass der Dax einfach so mal mir nichts dir nichts mit einem Monstergap über ATH eröffnet.

Seither ist das Teil festgetackert an der 8600 +- 25p

Es ist wie immer an der Börse. Logisches Denken ist da ziemlich hinderlich und minimiert die Gewinne.
Zitat von Slay:
Zitat von Lord_Feric: ...

Ja, schon seltsam, wie immer an der 8593 irgendwer anscheinend Riesen-Kaufpakete in den Markt knallt... 9.38 Uhr und 10.45 Uhr praktisch identisch... sieht wirklich so aus, als wolle man den Dax bis zum Hexensabbat unter keinen Umständen mehr unter die 8.600 lassen...




Das macht Bernanke morgen schon...keine Sorge!;)


Glaub ich gar nicht mal... Tapering von 85 auf 70 Mrd. ist schon aktuell eingepreist lt. US-Seiten... da wird er wohl kaum drunter kommen...
Zitat von lisa46: na - dämmert euch was!?


ja, ich hätte dich früher auffe Liste setzen müssen;
Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.462.775 von sporttrader am 17.09.13 10:09:54Hi Sport,

bei Gold könnte man in den 1320-Bereich einen Short versuchen, läuft noch nach deinen Plan oder?

Gruß
Workshop vom 21.09.2013 - 23.09.2013 in Offenbach .

8 Schritte zum effektiven Trader !


1.595 € Einem hilft es bestimmt . :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.305 von brunch68 am 17.09.13 11:12:53Und wenn dann auch noch nicht die Zitate genommen werden, muss man den Müll gar nicht mehr lesen...:D
also!

eines ist klar --> für diese Woche wird ein Wochenschlusskurs über der 86oo auf ATH angepeilt!

Was das für die nächste Woche bedeutet ist natürlich genauso klar --> Die Peilung an die 9.000 und dann ggf. 10.000 steht auf dem Radar.

Es darf gespannt zugeschaut werden in diesem Theater der Lüste!
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.299 von Lord_Feric am 17.09.13 11:12:06Versteh ich aber jetzt nicht so ganz. Neulich im Juli bei 7800 und vor zwei Wochen 8100 (ah ich vergas, die 8100 gab´s ja nur wegen Syrien - wer an Märchen glaubt) war das scheinbar noch nicht eingepreist und nun bei 8600 soll das eingepreist sein ? :confused:

Die ganze Argumentation ist doch deratig widersprüchlich.

Einzig die Altenativlosigkeit an rentierlichen Anlagen ist es, die die Instis in Aktien treibt. Mit 1-2% auf Staatsanleihen abzüglich der hohen Kosten (Provisionen, Glaspaläste) lassen sich einfach z.B. bei Kapitallebensversicherungen keine akzeptablen Überschüsse erzielen. Bei einer Übertreibung könnte das Aktienkgv sogar fast bis an das Renten-KGV heranlaufen. Selbstredend was das für Kursziele nach sich ziehen würde. Dax mit KGV 50.


Wehe die Zinsen sollten dann aus irgend einem Grund stark ansteigen, dann fliegt uns alles um die Ohren. Drum müssen die Zinsen unten bleiben, koste es was es wolle - allerdings ist mir da gar nicht wohl dabei wenn ich mir dann überlege wohin die Aktienkurse laufen könnten.

Ich glaube wirklich man sollte sich einmal ernsthaft Gedanken darüber machen seine mentale Einstellung gegenüber dem zwanghaften Putenkauf zu überdenken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.405 von justforfuntrade am 17.09.13 11:24:06werde mich bessern ;)
Zitat von lisa46: also!

eines ist klar --> für diese Woche wird ein Wochenschlusskurs über der 86oo auf ATH angepeilt!

Was das für die nächste Woche bedeutet ist natürlich genauso klar --> Die Peilung an die 9.000 und dann ggf. 10.000 steht auf dem Radar.

Es darf gespannt zugeschaut werden in diesem Theater der Lüste!


Nicht immer gleich so in Euphorie verfallen und übertreiben…
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.415 von cathunter am 17.09.13 11:24:59Wenn alle ihren "zwanghaften" Putenkauf überdenken und an ewig steigende Kurse denken dann schepperts und dann spricht man wieder von zwanghaften Longkauf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.427 von brunch68 am 17.09.13 11:26:33ich danke vielmals! :laugh:

hoffe der rest macht dies ebenfalls;)
Zitat von Abendkasse: DX7DRT / 8.900 Put / KK = 3,21 / 09.58 / 2 T


Keine Zeit mehr für so einen Mist !



Verkaufs-Limit eingegeben = 3,51 €

Wetter ist einigermaßen zufriedenstellend der Garten ruft ! :)
wer aufmerksam den Chart verfolgt wird feststellen das ein Bruch der 92 zwangsläufig zu neuen Tiefs führt. Der ganze Spass sollte auch eigentlich vor 12 Uhr noch aufgelöst werden.
Zitat von roms77: wer aufmerksam den Chart verfolgt wird feststellen das ein Bruch der 92 zwangsläufig zu neuen Tiefs führt. Der ganze Spass sollte auch eigentlich vor 12 Uhr noch aufgelöst werden.



Hey roms ist dir die rote Farbe ausgegangen? Keine Charts mehr? :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.509 von roms77 am 17.09.13 11:38:27Stimmt, dann könnte es einen Monsterrutsch bis mindestens auf die 8588 geben, optimistisch könnten sogar 8584 drin sein. :D
Zitat von CompulsoryTrading: Vorsicht lisa gleich machts platsch :cool:!


Ja, 2 <punkte vielleicht bei der Handelsspanne
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.521 von CompulsoryTrading am 17.09.13 11:40:03...nur wenn es platsch macht spritzt das Wasser nach oben...8602... :keks:

Aber noch besteht Hoffnung Dax hat noch kein neues Tageshoch/ATH hin gelegt. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.537 von CompulsoryTrading am 17.09.13 11:42:02Brauch ich nicht mehr die Zeiten von bunten Striche sind gezählt es gilt nur noch fifty/fifty. Aber der Chart ist heute eh ziemlich zickig und echt schwer zu interpretieren. Macht heute echt nicht viel Sinn, die Grenzen oben und unten sind ja klar, da sie sich unwesentlich zu gestern geändert haben. Allerdings schwingt der sich heute nach reichlicher Unentschlossenheit wirklich schön einen zurecht.
Da heißt es einfach warten oder wie das blöde 5 Pkt. hin und her zu scalpen.
Zitat von WinnerWinnerChickenDinner: Hi Sport,

bei Gold könnte man in den 1320-Bereich einen Short versuchen, läuft noch nach deinen Plan oder?

Gruß

Linie hält gut, richtig.
Zitat von roms77: ... oder wie das blöde 5 Pkt. hin und her zu scalpen.


Genau das mache ich jetzt seit über einer Stunde. Es klappt. Exakt das Gleiche wie Ende letzter Woche um die 8500.

Aber jetzt ist Mittag. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.633 von sporttrader am 17.09.13 11:51:51Bekomme seit 11:38 Uhr keine aktuellen Goldkurse mehr und das auf diversen Seiten. Seltsam. :confused:
Zitat von cathunter: ...nur wenn es platsch macht spritzt das Wasser nach oben...8602... :keks:

Aber noch besteht Hoffnung Dax hat noch kein neues Tageshoch/ATH hin gelegt. :laugh:


Platsch darf nur der Regenkobold sagen, aber der ist wohl im Urlaub
Zitat von WinnerWinnerChickenDinner: Bekomme seit 11:38 Uhr keine aktuellen Goldkurse mehr und das auf diversen Seiten. Seltsam. :confused:

Ohne Chart und Plan würde ich auch nichts machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.735 von WinnerWinnerChickenDinner am 17.09.13 12:07:12godmode-trader.de ... da geht's (forex) :)
Wenn ich mal Zeit habe, wirds natürlich ein langweiliger Tag. Man kann ja immer nur ein paar mikrige Pünktchen rausschnippeln...
Hab heute auch mal frei. Natürlich nichts los heute. Morgen wenn ich wieder in der Firma sitz gehts dafür wieder rund.
ohne wertung

ein beitrag zum euro und dem, was uns nach den wahlen blühen dürfte/könnte/wird.
das ganze aus dax daily

"Krisenländer ohne Sparfortschritte - Schulden steigen

von Henrik Voigt

Liebe Leserin, lieber Leser,

bis zur Bundestagswahl werde ich an dieser Stelle das Thema Eurokrise nicht aus den Augen lassen. Denn glauben Sie mir: diese Krise ist noch nicht einmal ansatzweise gelöst. Im Gegenteil: dadurch, dass die Politik fünf Jahre lang einen Irrweg beschritten hat, der die Probleme nur noch verschlimmert (alte Schulden werden mit neuen, noch höheren Schulden überdeckt), wird uns das Thema nach der Bundestagswahl ganz schnell wieder einholen.

Somit werden ungeliebte Wahrheiten und deren Folgen für Sie bald ans Licht kommen. Etwa diese hier: die bereits mehrfach gelockerten Sparvorgaben für die fünf Euro-Krisenländer konnten dennoch nicht erfüllt werden. Diese Staaten hinken den Sparvorgaben weit hinterher. In Italien sehen wir sogar eine dramatische Verschlechterung der Schuldensituation. Italien will mehr Schulden machen - statt der ursprünglich geplanten 80 Milliarden Euro jetzt 98 Milliarden in Form von Staatsanleihen bis Jahresende. Aber die Hütte brennt nicht nur beim Staat, auch bei den Banken. Bei den italienischen Geschäftsbanken ist nämlich das Volumen der faulen Kredite im Juli um 22,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen nach einem Plus von bereits 21,9 Prozent im Vormonat.

Die Krisenländer werden durch Überbrückungskredite und Ausgabenkürzungen nicht wettbewerbsfähig. Griechenland und Portugal benötigen sogar frisches Geld in Gestalt neuer Hilfsprogramme zur Abwendung einer unmittelbaren Staatspleite. Die Ausleihungen der portugiesischen Banken bei der EZB sind im August auf 51,57 Milliarden Euro (Juli: 50,15 Milliarden Euro) gestiegen. Portugal will nun für 2014 ein höheres Defizitziel von 4,5 Prozent des BIP (statt 4,0 Prozent) vereinbaren. Nach Ansicht von EZB-Ratsmitglied Luc Coene wird Griechenland auf jeden Fall ein drittes, möglicherweise sogar noch ein viertes Hilfspaket benötigen. Meiner Ansicht nach auch ein achtundzwanzigstes. Irland braucht eine neue, eher vorsorgliche Kreditlinie quasi als Garantie zur Rückkehr an den Kapitalmarkt. Spaniens Schuldenquote steigt im zweiten Quartal auf 92,2 Prozent (Q1: 90,1 Prozent) des BIP. Damit wird das Jahresendziel bei 91,4 Prozent bereits übertroffen, obwohl das Jahr erst zur Hälfte vorüber ist.

Das Scheitern der Euro-Retter müsste eigentlich jedem halbwegs wirtschaftlich interessiertem Bürger angesichts dieser Zahlen offensichtlich sein. Dennoch liegen die pro-Euro-Blockparteien mit etwa 85 % in den Wahlumfragen vorn. Vielleicht kann ich das mit meinen Informationen wenigstens ein bisschen ändern. Weitere ausführliche Informationen zum Stand und zur künftigen Entwicklung der Eurokrise einschließlich der Folgen für Sie und möglicher Fluchtwege erhalten Sie in meinem aktuellen Sonder-Report, aus dem ich Ihnen in der vergangenen Woche bereits Auszüge präsentiert hatte."



lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.911 von lirius am 17.09.13 12:35:44:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.911 von lirius am 17.09.13 12:35:44Dieser Henrik Voigt ist aber nicht zufällig Pressewart der Afd? :laugh:

Ich sage nur "die pro-Euro-Blockparteien"... mehr braucht man nicht zu lesen, um diesen Text einzuordnen... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.463.965 von Lord_Feric am 17.09.13 12:44:34und ganz ohne wertung...nur mal so reingestellt...

seit es die "partei" gibt, weiss ich, warum ich doch wählen gehe...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Jetzt aber hoppa durch die 92, dann bei Bruch der 87 - rangebreakout zur 56 (alles IG) ...


So ist der Plan. Bei Erreichen der 98 ist sowieso wieder alles kaputt..
Zitat von CompulsoryTrading: Jetzt aber hoppa durch die 92, dann bei Bruch der 87 - rangebreakout zur 56 (alles IG) ...


So ist der Plan. Bei Erreichen der 98 ist sowieso wieder alles kaputt..


Ich glaube, das klappt heute nur mit einem Fat Finger... Drei Nullen zuviel hinten bei der VK-Order oder so... :look:
Zitat von Lord_Feric: Dieser Henrik Voigt ist aber nicht zufällig Pressewart der Afd? :laugh:

Ich sage nur "die pro-Euro-Blockparteien"... mehr braucht man nicht zu lesen, um diesen Text einzuordnen... :rolleyes:


Doch, man sollte den Text schon lesen und dann mit Hilfe der Erfahrung der letzten Jahre würdigen.

Wenn es nach Deiner Meinung der falsche sein sollte, der die Wahrheit ausspricht, ändert das an der Richtigkeit doch nichts.

Weshalb sonst versuchen die Block-Parteien denn, mit Hilfe ihrer Pressemacht, dieses Thema krampfhaft aus dem Wahlkampf herauszuhalten? Es müßte doch eines der zentralen Themen sein! Es ist eben ein Beleg für den Parteienblock, daß nicht einmal die (behauptete) Opposition ihren Finger in diese klaffende Wunde legt.
Die deutschen Bürger wollen doch eigentlich gar keine Veränderung Ihrer Lebensumstände. Deswegen ist die Wahlbeteiligung so niedrig und immer die gleiche Kacke wird gewählt.

Schon Schade das mit der Demokratie und die Nutzung derselben durch das VOLK.
Zitat von Lord_Feric: Dieser Henrik Voigt ist aber nicht zufällig Pressewart der Afd? :laugh:

Ich sage nur "die pro-Euro-Blockparteien"... mehr braucht man nicht zu lesen, um diesen Text einzuordnen... :rolleyes:




da magst recht haben. mööööglicherweise ;)
aber jeder der jetzt wählen geht hat seine möglichkeit.
und wenn wir rgendwann möööööglicherweise mit unserem privaten gesamt europa sponsern, dann soll mir bittschön auch niemand kommen und bruddeln.
oder gar sagen, er hätte das nicht gewusst

lirius
Das gibt heut ne Tradingrange von max 10 Punkte up & down und wir schließen dann bei 8601.

Morgen Abend könnt's dann etwas ruppiger werden, wenn die FED sich zu Wort meldet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.077 von Lord_Feric am 17.09.13 13:01:09Glaub auch, das wird zu verhindern sein ...

Hat es eigentlich schon mal jemand geschafft ein Bild mit dem WO Editor hochzuladen ??
Bis Ende Oktober läuft bei CMC die Aktion:

Gewinne werden mit 50 % aufgewertet und
Verluste werden mit 10 % verringert.

Das gefällt mir natürlich und nun mache ich nur noch Gewinne mit CMC.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.097 von lirius am 17.09.13 13:03:06bla bla bla...

:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.111 von CompulsoryTrading am 17.09.13 13:03:59Ja - das funktionierte als ich es probierte.
Zitat von Standuhr: Bis Ende Oktober läuft bei CMC die Aktion:

Gewinne werden mit 50 % aufgewertet und
Verluste werden mit 10 % verringert.

Das gefällt mir natürlich und nun mache ich nur noch Gewinne mit CMC.


Die Gewinne werden nur um 10% aufgewertet und nicht um 50%
Zitat von chiro: Da wird doch wohl nicht Bewegung reinkommen? Unter 90!!!


Steht ein Crash bevor?`:laugh:
Zitat von BlackVoodoo:
Zitat von chiro: Da wird doch wohl nicht Bewegung reinkommen? Unter 90!!!


Steht ein Crash bevor?`:laugh:


Ne, schon wieder 91.Crashgefahr gebannt
Zitat von DauJones: Heute beginnt die 2tägige FED Sitzung. Hoffentlich sehen morgen Abend nicht manche hier so aus ..



Doch , genauso soll der chart aussehen ...
Zitat von Standuhr: Ja - das funktionierte als ich es probierte.


mmh, ich kann das nicht - egal ihr seht bestimmt was ich meinte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.185 von e30-335 am 17.09.13 13:15:30Das wurde mir am Telefon aber so gesagt mit den 50%
Klemmt meine Tradinplatform oder wird der DAX nicht mehr gehandelt? :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.381 von DauJones am 17.09.13 13:45:06vorsicht!!! Feind hört mit!
Zitat von tuuzzi:
Zitat von Lord_Feric: Dieser Henrik Voigt ist aber nicht zufällig Pressewart der Afd? :laugh:

Ich sage nur "die pro-Euro-Blockparteien"... mehr braucht man nicht zu lesen, um diesen Text einzuordnen... :rolleyes:


Doch, man sollte den Text schon lesen und dann mit Hilfe der Erfahrung der letzten Jahre würdigen.

Wenn es nach Deiner Meinung der falsche sein sollte, der die Wahrheit ausspricht, ändert das an der Richtigkeit doch nichts.

Weshalb sonst versuchen die Block-Parteien denn, mit Hilfe ihrer Pressemacht, dieses Thema krampfhaft aus dem Wahlkampf herauszuhalten? Es müßte doch eines der zentralen Themen sein! Es ist eben ein Beleg für den Parteienblock, daß nicht einmal die (behauptete) Opposition ihren Finger in diese klaffende Wunde legt.


Wenn es so schlimm um Europa bestellt ist, frage ich mich, warum der Euro so stark im Devisenmarkt liegt... die Forexleute sind doch eigentlich ziemlich gewieft, wieso drängen die dann alle immer in eine angeblich sterbende Währung rein? :confused:
Zitat von e30-335: Also hier

http://www.cmcmarkets.de/de/aktion

steht 10/10


Danke - du hast Recht.

Gilt ja eh nur für Neukunden und ich bin schon seit Jahren dabei.

Typische Falschinterpretation von mir.
Da war der Wunsch Vater des Gedankens!:laugh:
Es darf geshortet werden, die Bearflag im S&P führt uns bald abwärts zum Gap-Close.

Zitat von Gustl39: Die deutschen Bürger wollen doch eigentlich gar keine Veränderung Ihrer Lebensumstände. Deswegen ist die Wahlbeteiligung so niedrig und immer die gleiche Kacke wird gewählt.

Schon Schade das mit der Demokratie und die Nutzung derselben durch das VOLK.


Wie sollten denn die Lebensumstände des deutschen Volkes verbessert werden? Und von welcher der Parteien, die aktuell Chancen auf eine Regierungsmehrheit haben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.253 von codiman am 17.09.13 13:24:08So sieht der schon irgendwann aus Codi, aber erst wenn die nächste Charge unserer KO-Puten abgeraucht sind, vorher nicht. Alte Börsenregel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.489 von Lord_Feric am 17.09.13 14:01:23gebt doch mal irgendeiner kleinen nicht etablierten Partei die chance.... viel wird auch die nicht ausrichten können, aber ein zeichen setzen,

Die K.... ist einfach im globalen Rahmen aus dem Ruder gelaufen


alles nur meine Meinung
Zitat von Gustl39: gebt doch mal irgendeiner kleinen nicht etablierten Partei die chance.... viel wird auch die nicht ausrichten können, aber ein zeichen setzen,

Die K.... ist einfach im globalen Rahmen aus dem Ruder gelaufen


alles nur meine Meinung


Letztendlich wählt man damit die große Koalition... sobald eine "kleine nicht etablierte Partei" es in den Bundestag schafft, ist das nämlich die einzig verbliebene Mehrheitsoption... Alle regen sich dann ein paar Wochen auf über die "kleine nicht etablierte Partei", und am Ende verschwindet die dann auch wieder, so wie die Piraten.

Versteh mich nicht falsch, viele Forderungen der AfD sind gar nicht schlecht (mal abgesehen von dem Blödsinn mit "Euro abschaffen"), aber man muß ja auch etwas realistisch bleiben bei der Bewertung der real möglichen Politikkonstellationen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.571 von Lord_Feric am 17.09.13 14:16:06Ja Lord aber genau deswegen wird sich nix ändern.
Die grossen brauchen dringend einmal Frischluft.... sprich KEINE Möglichkeit der Regierung.

Glaub mir auch bei den kleinen gibts Leute die Ahnung haben....

Aber so Radikal wird sich NIE was ändern, dazu ist alles zu eingefahren...
Zitat von cathunter: So sieht der schon irgendwann aus Codi, aber erst wenn die nächste Charge unserer KO-Puten abgeraucht sind, vorher nicht. Alte Börsenregel.


:laugh::laugh::laugh:

Das befürchte ich auch.

Ich brauche aktuell noch 45 Punkte um eine gefährdete Position glatt zu stellen. ;)

So ein kleiner rücksetzer .... bitte bitte bitte ....
Zitat von Gustl39: Ja Lord aber genau deswegen wird sich nix ändern.
Die grossen brauchen dringend einmal Frischluft.... sprich KEINE Möglichkeit der Regierung.

Glaub mir auch bei den kleinen gibts Leute die Ahnung haben....

Aber so Radikal wird sich NIE was ändern, dazu ist alles zu eingefahren...



Eine Volksabstimmung wie in der Schweiz wäre viel wichtiger in Deutschland .
Zum Beispiel die Volksabstimmung in der Schweiz über verschärftes Asylrecht .
In der Beziehung bleibt D immer ein Idiotenstaat . :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.487 von rayvogel am 17.09.13 14:01:20Die habens mal wieder kaputt gemacht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.464.687 von Abendkasse am 17.09.13 14:31:37so deutlich wollt ichs nicht sagen. als neuschweizer gefällt mir das hier besser. viel mehr mitspracherechte. aber viele schweizer sehen das nicht so und schimpfen auf ihre gewählten volksvertreter.
Nee, mein SL ist über dem letzten Hoch...die reizen den Kanal doch nur ein bisschen aus.


Zitat von CompulsoryTrading: Die habens mal wieder kaputt gemacht.
Zitat von rayvogel: Nee, mein SL ist über dem letzten Hoch...die reizen den Kanal doch nur ein bisschen aus.


Zitat von CompulsoryTrading: Die habens mal wieder kaputt gemacht.


Du Fuchs!
mahlzeit!
E/Y ist heute reif für eine hübsche Korrektur. Das heißt für mich, das es auch in den Stockmarkets tendenziell runter geht. S&P bis 1688 macht einen guten Eindruck.
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Gustl39: Ja Lord aber genau deswegen wird sich nix ändern.
Die grossen brauchen dringend einmal Frischluft.... sprich KEINE Möglichkeit der Regierung.

Glaub mir auch bei den kleinen gibts Leute die Ahnung haben....

Aber so Radikal wird sich NIE was ändern, dazu ist alles zu eingefahren...



Eine Volksabstimmung wie in der Schweiz wäre viel wichtiger in Deutschland .
Zum Beispiel die Volksabstimmung in der Schweiz über verschärftes Asylrecht.
In der Beziehung bleibt D immer ein Idiotenstaat . :(


Im echten Leben ist es aber wie an der Börse - die Mehrheit liegt häufig falsch... was auch die Hauptschwäche der Demokratie ist... deswegen nutzt man Parlamente, um es etwas abzufedern... was auf der anderen Seite zur Folge hat, daß Dinge im Parlament einstimmig beschlossen werden, die nie eine Mehrheit in der Bevölkerung kriegen würden...