checkAd

raus aus der Schmuddelecke - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 18.01.14 16:06:54 von
neuester Beitrag 15.12.18 13:35:14 von

ISIN: US28659T2006 | WKN: 634826 | Symbol: ELTP
0,052
$
24.06.21
Nasdaq OTC
+1,27 %
+0,001 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.01.14 16:06:54
Beitrag Nr. 1 ()
Da aber von anderen Teilnehmern hoch interessante Beiträge in dem Thread sind, sollte man den zumindest mal überfliegen
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1166376-81-90/kur…
Leider ohne Quellenangabe hat due-diligence auf eine 10%-Beteiligung an der Firma Novel hingewiesen.
Die Patende sollten direkt aus den Nachrichten bekannt sein.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/elite-pha…
Hier fällt auf, dass der Kursanstieg zeitgleich durch eine Promotionsaktion und gute entstand.
Der Kursrücksetzer am Freitag war aus beiden Gründen zu erwarten. In der kommenden Woche wird sich zeigen, ob nachhaltig Vertrauen gewonnen werden konnte.
Ich meine das der Gehalt der Meldungen deutlich überwiegen müsste, revediere aber mein Kursziel nach unten, auf 40 - 60 Cent in den kommenden 2 Monaten.
Avatar
18.01.14 16:14:38
Beitrag Nr. 2 ()
die Schwierigkeiten der Technuk bei Wallstreet-online haben hier auch zu Fehlern im Posting geführt.
Deshalb noch eine Korrektur.

Elite Pharma hat regelmäßige Einnahmen und jede Menge Aufträge mit Patenten. Die frühere Diskussion unter Penny und Pink ist nicht mehr sinnvoll und lockt nur die falschen Interessenten an.
Deshalb der neue Thread.

Da aber von anderen Teilnehmern hoch interessante Beiträge in dem Thread sind, sollte man den zumindest mal überfliegen
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1166376-81-90/kur…
Leider ohne Quellenangabe hat due-diligence auf eine 10%-Beteiligung an der Firma Novel hingewiesen.
Die Patente sollten direkt aus den Nachrichten bekannt sein.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/elite-pha…
Hier fällt auf, dass der Kursanstieg zeitgleich durch eine Promotionsaktion und gute Nachrichten zu Aufträgen und Patenten entstand.
Der Kursrücksetzer am Freitag 18. Jan.2014 war aus beiden Gründen zu erwarten. 1. weil eine exorbitante Ralley hingelegt wurde und zweitens weil durch die Promotion viele auch ganz schnell wieder raus gehen. So gesehen hat sich der Kurs richtig gut gehalten. In der kommenden Woche wird sich zeigen, ob nachhaltig Vertrauen gewonnen werden konnte.
Ich meine das der Gehalt der Meldungen deutlich überwiegen müsste, revediere aber mein Kursziel nach unten, auf 40 - 60 Cent in den kommenden 2 Monaten.
Avatar
19.01.14 10:01:51
Beitrag Nr. 3 ()
Hier ein Link, in dem das mit den Anteilen an Novel und mit der strategischen Zusammenarbeit mit Gavis erklärt wird.

Da kommt richtig Grosses auf uns zu, wenn das nicht nur eine Promotion ist.

Glaubwürdig wird es dadurch, dass das neue Management von Actavis kommt, also in einer ganz anderen Liga zu spielen gewohnt ist und klar gesagt hat, nicht mit Milliönchen spielen zu wollen, sondern den Umsatz in Milliardenhöhe anstreben. So sind dann die 170 Mio Aktien zum aktuellen Wert auch keine Überbezahlung. Schließlich wurde in Elite die Firma des neuen Mangers eingebracht.
Derzeit wird auch noch an einer Fusion mit einer Firma in Indien gearbeitet. Es geht vorangig um Generika, also Patente auf bereits bestehende zugelassenne Medikamente.
Aber das besonedre an Elite ist die neue Abusussichere Retardtablette, die sich bereits in Studien bewährt hat. Damit könnte man jede Menge an Aufträgen ergattern, oder in Licence weiter vergeben.
Elite und Novel Labs haben zusammen um die 40 Patente. Da fragt man sich, iwe es angehen kann, dass die Marktkapitalisierung (jetzt 100 Mio $ ungefähr) zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels bei nur 30 Mio lag.
http://www.smallcapnetwork.com/Elite-Pharmaceuticals-ELTP-Mo…
Ich denke, das liegt unter anderem am Marktsegment.

Sollten die Pläne der Manger zustande kommen, könnte es eine Fusion der Unternehmen geben und eine Kapitalerhöhung mit Wechsel an die Nasdaq. Wie genau, weiß ich natürlich nicht. Und ob es zu einer Verwässerung kommt, ist auch nicht klar. Aber das wir hier am Anfang einer großen Story sind, davon bin ich überzeugt.
Im Kurzfristigen Bereich ist die Aktie ja doch schon ganz gut gestiegen, aber eine Verdoppelung von hier aus, also etwa auf 50 Cent in der nächsten Zeit halte ich für ausgemachte Sache. Wenn dann die Zusammenarbeit bzw. Übernahme oder Fusionen kommen, dann kommt auch der Wechsel an die Nasdaq usw. Damit entsprechend hohe Kurse.
Für mich heißt das: Ich halte erst einmal und je nach Entwicklung des Kurses lege ich nach.
Verkaufen kommt in diesem Jahr nicht in Frage, wenn kein Notstand dafür besteht.
Avatar
21.01.14 16:01:07
Beitrag Nr. 4 ()
weitere 8% hoch, nachdem die erste halbe Stunde unentschlossen schien. Wundert mich, bei dem, was hier und im Nachbarthread nachgelesen werden kann. Ich würde gern mehr sehen
Avatar
22.01.14 16:49:46
Beitrag Nr. 5 ()
zieht schon wieder kräftig an RT 28 Cent
Avatar
22.01.14 17:30:48
Beitrag Nr. 6 ()
immer nur neue Realtimekurse mitteilen ist vielleicht auch nicht gerade die grosse Information, aber meine FREUDE !! soll ruhig zum Ausdruck kommen. Habe insgesamt drei Tranchen gekauft. Leider nur relativ klein, zusammen aber schon ein mittelgroßer Posten in meinem Depot
RT-Kurs 33 Cent
Avatar
23.01.14 06:28:10
Beitrag Nr. 7 ()
Hallo Dottore,

schön jemanden gefunden zu haben, der das Potential der Aktie ähnlich einschätzt wie ich selbst. Bin seit mehreren Jahren mit einem größeren Posten mit durchschnittlichem Kurs von 7,8 US cent investiert. Aus meiner Sicht steigen aktuell institutionelle Investoren in die Aktie ein. Könnte aber auch eine Übernahme durch einen der Big Five Pharmakonzerne sein - allen voran Actavis.

Würde mich über weitere Einschätzungen anderer Anteilseigner freuen.
Avatar
23.01.14 13:42:20
Beitrag Nr. 8 ()
An eine Übernahme glaube ich nicht, schon gar nicht durch Actavis.

Ich habe eher den Eindruck, dass der neue Chef es seinem Ex zeigen will, wen er da verloren hat.

Solange die aktuellen Merger Novel und Galus und Withan nicht klar sind, wird hier kein großer einsteigen. Es sei denn da weiß einer wieder früher etwas und unterstützt das ganze durch seinen Einstieg und entsprechendem Kursanstieg.
Leider habe ich gerade nichts mehr frei, sonst würde ich weiter zukaufen. In diesem Sinne hoffe ich auch, dass der Kurs noch mal unter 30Cent fällt und ich dann schnell was umschichten kann.
Avatar
24.01.14 12:01:34
Beitrag Nr. 9 ()
Für mich wäre eine Übernahme durch Pfizer auch OK. Wenn man bedenkt, dass die Abuse Resistant Technology (ART) der großen Pharmahersteller entweder auf einer physikalischen, oder aber auf einer nicht stabilen pharmazeutischen (Einbett) Technologie basiert, halte ich eine Übernahme von ELTP für realistischer, als die Entwicklung eigener neuer Technologien.
Das Merger von Novel, Galus und Withan war mir nicht bekannt. Es sollte im Zweifel jedoch zu einer weiteren Wertsteigerung des Anteils von ELTP an Novel führen.
In den kommenden Wochen stehen eine Reihe voraussichtlich guter und wichtiger Nachrrichten an:

1) Ggf. Partern 24h ART
2) Ergebnisse vom Trial 10. Dezember 2013
3) Ergebnisse vom Trial Januar 2014
4) Quartalsergebnisse zu Beginn Februar
5) Launch weiterer Medikamente
6) Partner Europa
7) ....

Trotz der ca 400% bislang nicht realisiertem Gewinn werde ich weiter investiert bleiben und auf Kurse zwischen 1-4$ warten.

Weiterhin viel Erfolg und gute Geschäfte mit Elite ;-)
Avatar
30.01.14 10:56:18
Beitrag Nr. 10 ()
Relative Stärke im negativen Marktumfeld. Zwar mal kurz abgetaucht und glücklich zum Nachkaufen genutzt, ist der Kurs doch deutlich am Steigen.
Der Kursabschwung war charttechnisch sehr gesund und es sind weiter steigende Kurse zu erwarten.
Obwohl wegen des negativen Gesamtmarktes eher geringe Anstiege zu erwarten wären, kann man auch darauf spekulieren, dass man hier eine gewisse Unabhängigkeit vom Gesamtmarkt hat und schnelle Kurssteigerungen unmittelbar bevorstehen.
Habe insgesamt vier mal nachgekauft und mit 5 % meines Depots meine Risikoschwelle erreicht.
Avatar
05.02.14 17:12:50
Beitrag Nr. 11 ()
jetzt schwächelt der Kurs auch hier ein wenig. Ich konnte nicht wiederstehen und habe noch einmal einen Broken gekauft, obwohl ich damit meinen Durchschnittseinkauf erhöht habe.
Ich gehe ganz fest davon aus, dass hier noch richtig was geht, auch wen einige wegen der schlechten Performance vor Seotember 2013 sich eine schlechte Meinung gebildet haben.
Der Kurs folgt derzeit dem Markt. Bei der nächsten Nachricht geht es hier ab. Jede Wette!
Avatar
06.02.14 13:26:36
Beitrag Nr. 12 ()
Beim derzeitigen Kurs Schlusskurs von gestern 0,2649 bin ich auch damit im grünen Bereich.

Interessant finde ich bid/ask, jetzt 13.23 Uhr MEZ 0,10-0,4239 $

Dem Kurs wird offensichtlich eine gewisse Unberechenbarkeit eingestanden.
Ich würde sie auch nicht unter 0,42 hergeben wollen. Im Gegenteil. Mein Kursziel im ersten Halbjahr halte ich über 60 Cent. Und auch dann verkaufe ich nur einen Teil.
Hier erwarte ich noch eine big Story und habe mein eigenes Risikomanagement überschritten. Elite macht nun 8% meines Depots aus.
Avatar
06.02.14 16:24:35
Beitrag Nr. 13 ()
mmhh dunkelgrün! Die fliegt heute noch nach Norden. Schön, ganz unten nachgekauft!
Avatar
13.02.14 14:30:14
Beitrag Nr. 14 ()
Meldung vom 10.Feb.

... management will host a conference call to provide a quarterly business update at 3:00 PM ET on Tuesday, February 18, 2014. Company executives will also conduct a question and answer session following their remarks.

To access the conference call:

Domestic callers: (800) 346-7359
International callers: (973) 528-0008
Conference Entry Code: 98840
Avatar
14.02.14 15:44:43
Beitrag Nr. 15 ()
OTC noch Null Volumen und RT 10% gestiegen!

Was kommt da?!!
Avatar
18.02.14 17:39:35
Beitrag Nr. 16 ()
geil! Schöne Entschädigung für den Kurseinbruch bei Intellipharma
Avatar
18.02.14 17:51:14
Beitrag Nr. 17 ()
hier noch der Grund für den Kursschub
http://www.otcmarkets.com/stock/ELTP/news
Avatar
24.02.14 17:50:31
Beitrag Nr. 18 ()
das 52-Wochen-Hoch wurde ja gerade erst vor Kurzem gestellt und wird heute schon wieder in Angriff genommen.
Eine kleine Gewinnmitnahme war nun aber fällig.
Avatar
25.02.14 15:38:58
Beitrag Nr. 19 ()
wie schön, hier dabei zu sein! Schon wieder schade, bereits erste Gewinne (über 100%) mitgenommen zu haben. :D:cool:
Avatar
25.02.14 16:05:38
Beitrag Nr. 20 ()
Realtime 0,51, ich traue meinen Augen nicht - so ist glücklich!
Avatar
25.02.14 20:20:15
Beitrag Nr. 21 ()
wieder auf Tageshoch! Habe meine zweite Verkaufsorder bei 63 Cent gelöscht, weil ich Angst habe, die könnte ausgeführt werden.
Avatar
26.02.14 16:00:36
Beitrag Nr. 22 ()
Kurs der uweiten Gewinnmitnahme von 63 Cent gestern abend aus dem Markt genommen, weil Gier frißt Hirn?!

Wenn jetzt der Kurs wieder einbricht, scheiß ich mir in die Hosen!
Avatar
26.02.14 18:06:18
Beitrag Nr. 23 ()
nee, war gut so. Bereits weitere 10% über meinem nicht gemachten Verkauf :cool::cool: :D
Avatar
26.02.14 20:15:50
Beitrag Nr. 24 ()
eigentlich mag ich sie ja nicht mehr hergeben, aber die kann ja nicht unentwegt steigen.
Also habe ich für heute eine Verkausorder zu 88 Cent reingestellt. Sollte sie den Wert tatsächlich erreichen, dann wird sie den Kurs nicht oder sehr unwahrscheinlich halten können.
Ich hol sie mir dann bei 70 wieder ins Depot, weil eigentlich mag ich an meinem Kursziel 4,50$ festhalten (1 Jahr)
Avatar
26.02.14 20:36:35
Beitrag Nr. 25 ()
kurzerhand Taktik verändert. Vom Höchstkurs bei 81,2 Cent ist sie wie ein Stein gefallen auf etwa 71 Cent.
Wenn ich nach absurden 88Cent verkauft hätte und bei 70 wieder eingekauft, dann kann ich es auch umgekehrt machen. :cool:

Obwohl ich vor 2 Tagen zu 42 Cent verkauft hatte, habe ich eben gerade zu 72 zurück gekauft, lasse aber die Verkaufsorder bei 88 Cent stehen.

Wir sind ja bei 71 Cent wieder nach oben gedreht und inzwischen bei 75 angekommen ... Und 2 Stunden Handelszeit plus Endspurt liegen noch vor uns!
:cool:
Ich weiß, es gibt Lästermäuler und Mißgunst. Die Äußern sich dann hier auf wallstreet-online in etwa so, Angeber, Heldentaten verkündigen, glaubst du wirklich, dass uns dein Schmarrn interresiert? ....
Als Alleinunterhalter und bei fehlenden News, kann man das ruhig mal machen. (Aber wenn es jeder täte...):confused: :cool:
Lasst mir doch meine Freude und deren Auswüchse
1 Antwort
Avatar
26.02.14 21:47:41
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.530.241 von dottore am 26.02.14 20:36:35Hi dottore,

GW zur Performance bisher!

Und keine Sorge, ich lese Deine posts sehr gerne. Wir waren auch mal gemeinsam investiert in Bofi (ne Weile her, hab leider bei knapp über 70 verkauft wie auch dämmlicherweise bei Tesla bei knapp unter 80). Nie den Einstieg wieder geschafft.

Aber sag mal, war auf deren homepage: die Pipeline mit Modifikation der Wirkstoffe ist schon beeindrucken. Und noch beieindruckender ist der Kauf von sagenhaften 11 mio shares vom CEO im open market, zudem einer der Direktoren ebenfalls 600.000$ gekauft. Das spricht schon für sich.

Aber wie kommts Du auf 4,50$ KZ.

Könntest Du kurz begründen? Meine, wir haben in den wenigen Wochen schon einen fast Tenbagger.Aber auch beeindruckend, wer der CEO ist und wo der vorher Vizepräsident war: insofern wird der genaustens wissen, was er macht/machen wird.

Gruss und Danke für Deine kurze Einschätzung bzgl. KZ 4,50
Avatar
26.02.14 22:06:55
Beitrag Nr. 27 ()
Wie ich weiter oben im Thread schrieb, hat der neue CEO die Verschmelzung dreier Firmen beabsichtigt und ein Umsatzziel im Milliardenbereich. Ich vermute, dass auf dem Weg dorthin auch die Notiz an der Nasdaq angestrebt wird, was einen Kurs von 4 $ bedeutet. Es sei denn, ich hab da was komplett falsch verstanden.
Um welche Firmen es sich handelt und welche Umsätze und Gewinne beeits sprudeln, hab ich nicht mehr present, kann aber oben im Thread nachgelesen werden.

Seit Herbst 2013 ist das bereits mehr als ein Tenbagger! Man darf aber nicht vergessen, dass durch die Übernahme und Einbringung einer kleinen Privatfirma auch ganz neue Entwicklungen angestrebt werden. Da schon Geld verdient wird und die Kursentwicklung noch ziemlich am Anfang ist, erwarte ich eine Kapitalerhöhung erst, wenn es an die Nasdaq geht, so in 1-2 Jahren. Solange kann man drauf hauen, sich freuen, traden ...
Das Verkaufen, das zum Traden auch gehört, habe ich bisher (einmal) etwas unglücklich gemacht. Seitdem schon wieder fast 100% Anstieg.

Da wir jetzt schon wieder bei 80 Cent sind, freue ich mich über meinen glücklichen Nachkauf heute zu etwa 72 Cent.

Aber damit macht Elite in meinem Depot etwa 17-18% aus. Weiteres aufstocken kommt nicht mehr in Frage.
Avatar
27.02.14 17:18:35
Beitrag Nr. 28 ()
da hätte ich mich gestern nicht beeilen brauchen mit dem Nachkaufen. Heute hätte ich sie sogar etwas günstiger bekommen.

Nach dem gewaltigen Anstieg gestern, hält sie sich doch recht gut.
Avatar
05.03.14 13:46:17
Beitrag Nr. 29 ()
http://www.otcmarkets.com/news/otc-market-headline?id=159160…

die heutige Meldung erklärt den Kursanstieg von gestern, neben den insgesamt viel versprechenden Aussichten.
Ich habe noch mal eine Kauforder eingestellt, obwohl mein persönliches Risikomanagement es mir eigentlich verbietet. Depotanteil etwa 20%
1 Antwort
Avatar
05.03.14 15:45:04
Beitrag Nr. 30 ()
na da hab ich keine mehr für 80 gekriegt. Bei dem Anstieg auch gut. Bin ja schon dick drin.
Avatar
05.03.14 16:49:22
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.568.345 von dottore am 05.03.14 13:46:17Medizinische Bedeutung der Studie?

Konkurrenzprodukte?

Marktvolumen?

Bin ebenfalls drin und überleg ebenfalls nachzukaufen.

Aber: was sich mir bei den Ergebnissen der Studie nicht erschliesst: worin liegt der Vorteil hinsichtlich Überlegenheit/Nichtunterlegenheit im Vgl. zu den Marktprodukten?

Und welche Indikation deckt der Wirkstoff ab?

Gruss
Avatar
05.03.14 18:41:44
Beitrag Nr. 32 ()
Morphinderivat potentiell suchterzeugend wird mit teilantagonisten gemischt. Beides schon auf dem Markt erfolgreich. Andere Kombination in Deutschland auf dem Markt ist Tilipin mit Naloxon. Nicht nur um Süchtigen dieses Medikament nicht als Ausweichmedikation unzugänglich zu machen, sondern auch die Nebenwirkung wie Übelkeit zu reduzieren.

Durch die untrennbare Mischung des Agonisten mit einem Teil-Antagonisten wird ein Mißbrauch durch Süchtige extrem erschwert bei ungefähr gleichbleibender Wirkung (Schmerzmittel)

Übrigens Konkurrenz von QRX Pharma will im Mai 2014 eine physikalische Lösung für das Problem bei der FDA zulassen. Deren Begründung ist, dass dadurch nicht die Nebenwirkung des Antagonisten unberechenbar auftreten würden.

Wir wissen aber, z. B. aus dem Gebrauch in Deutschland, dass solche Kombinationen recht gut vertragen sind.
Dennoch, sollte QRX die Zulassung bekommen, könnte man den Antagonisten sparen und deren neue Pillenzubereitung auch anderweitig einsetzen. Das wäre nicht gleich, aber analog zur Diskussion bei Oramed - nur mal so nebenbei
1 Antwort
Avatar
05.03.14 19:07:39
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.570.535 von dottore am 05.03.14 18:41:44hi doc,

Aber: was sich mir bei den Ergebnissen der Studie nicht erschliesst: worin liegt der Vorteil hinsichtlich Überlegenheit/Nichtunterlegenheit im Vgl. zu den Marktprodukten?

Die Wirkweise, Indikation eines Morphinderivats etc., Kombi mit Tilli und Naloxon schon bekannt, aber wo ist der Vorteil des Elite-Produkts?

Gruss (auch von einem doc)
Avatar
06.03.14 10:11:24
Beitrag Nr. 34 ()
bei Elite geht es nicht um Tilidin/Naloxon. Das sollte nur ein Beispiel sein.


Vorteil wird nicht im therapeutischen Bereich sein können, weil es ja nicht neue Medikamente sind. Der Vorteil liegt darin, dass der eigentliche Wirkstoff nicht mehr aus der Tablette isoliert werden kann um ihn dann als Suchtmittel zu mißbrauchen. Diese relativ neu verschärfte Anforderung der FDA wurde zur Katastrophe bei Titan Pharmaceuticals vor einem Jahr (siehe dort)

Mit einem Patent auf Elites Galenik (wollte diesen Begriff eigentlich vermeiden) würde man sich neue Märkte erschliessen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde die Nichtunterlegenheit nachgewiesen.
Avatar
06.03.14 11:21:39
Beitrag Nr. 35 ()
Die Marktkapitalisierung liegt nun nahe 500 Mio$. Ich gehe davon aus, dass noch einiges möglich ist, aber mein Kursziel von 4 $ würde eine Marktkapitalisierung von 2 Milliarden bedeuten. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint mir das doch sehr ambitioniert.
Da müssten dann schon noch andere Fakten kommen, wie eben die Fusionen oben im Thread und weitere Zulassungen und Aufträge.
Im kurzfristigen Bereich, also 3-6 Monatewürde ich bei Kursen zwischen 1,50 und 2$ durchaus auch Gewinne mitnehmen, aber nur zum Teil, weil ich dabei sein will, wenn es weiter hoch geht.
Avatar
10.03.14 15:01:47
Beitrag Nr. 36 ()
Der derzeitige Kurseinbruch ist schon recht heftig. Ein Blick auf den Chart zeigt aber, dass noch alles im grünen Bereich ist.
Im Vertrauen der richtigen Einschätzung sind das Nachkaufkurse. Ich habe zu 56 Cent noch einmal nachlegen wollen. Habe seit meiner Kauforder nur noch steigende Kurse heute gesehen und wurde nicht bedient. Bis jetzt.
Avatar
10.03.14 15:41:00
Beitrag Nr. 37 ()
Avatar
11.03.14 09:52:59
Beitrag Nr. 38 ()
ich gehe davon aus, dass sich der kurs wieder fängt oder was meint ihr ?
Avatar
11.03.14 13:35:49
Beitrag Nr. 39 ()
ein Kurseinbruch um 30% an einem Tag ist schon heftig, aber bei 80 Cent hatten wir auch einen tenbagger in 6 Monaten!
Bin gestern leider zu früh, zu 51 Cent eingestiegen. (Hatte die 55Cent-Order herabgesetzt)
Hoffentlich steigt einer meiner anderen Aktien bis zum Ausstiegspinkt, bevor die hier wieder steigt. Dann wird umgeschichtet. Bleibe superbullisch hier.
Avatar
11.03.14 15:31:35
Beitrag Nr. 40 ()
:laugh: dann sehen wir ja bald die 0,1 :laugh:
Avatar
11.03.14 16:22:05
Beitrag Nr. 41 ()
Zitat von ROI100: :laugh: dann sehen wir ja bald die 0,1 :laugh:


sieht ja heute schon mal gut aus
Avatar
11.03.14 16:43:43
Beitrag Nr. 42 ()
hier geht es aber ab !!!

war also nicht verkehrt heute bei 35 Euro Cent einzusteigen
Avatar
11.03.14 17:03:48
Beitrag Nr. 43 ()
Rakete !!!
Avatar
11.03.14 17:04:55
Beitrag Nr. 44 ()
nein, auch mein Einstieg zu 51$_Cent ist schon wieder tief grün. Leider konnte ich nicht mehr umschichten.
Aber ist sowieso mein größter Depotanteil
Avatar
11.03.14 17:08:47
Beitrag Nr. 45 ()
Zitat von dottore: nein, auch mein Einstieg zu 51$_Cent ist schon wieder tief grün. Leider konnte ich nicht mehr umschichten.
Aber ist sowieso mein größter Depotanteil


freut mich für dich und für mich... mal schauen wie es weiter geht, ich denke der Dollar fällt in den nächsten Wochen
Avatar
11.03.14 17:14:59
Beitrag Nr. 46 ()
das geht schneller als man gucken kann
Avatar
24.03.14 16:03:28
Beitrag Nr. 47 ()
heute gibt es einen rundumschlag. Da wird massiv Geld aus den Biotecs gezogen.

Geht da noch mehr raus? Oder wird "nur" geschüttelt
Avatar
24.03.14 16:20:24
Beitrag Nr. 48 ()
zum ko....
Avatar
24.03.14 16:25:16
Beitrag Nr. 49 ()
wieso ist doch rakete
Avatar
24.03.14 16:46:52
Beitrag Nr. 50 ()
freier fall jetzt oder wie ?
1 Antwort
Avatar
24.03.14 18:05:47
Beitrag Nr. 51 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.690.059 von pillpall am 24.03.14 16:46:52guck dir mal meine Paion an, die haben sie zerpflückt
Avatar
25.03.14 10:14:16
Beitrag Nr. 52 ()
Zitat von sufenta: Medizinische Bedeutung der Studie?

Konkurrenzprodukte?

Marktvolumen?

Bin ebenfalls drin und überleg ebenfalls nachzukaufen.

Aber: was sich mir bei den Ergebnissen der Studie nicht erschliesst: worin liegt der Vorteil hinsichtlich Überlegenheit/Nichtunterlegenheit im Vgl. zu den Marktprodukten?

Und welche Indikation deckt der Wirkstoff ab?

Gruss


Diese Fragen oben sind m.E. in keinster Weise beantwortet worden, insofern gut dass ich rausgegangen bin: Entweder ist der CEO grössenwahnsinning, oder deren Hauptprodukt hat einfach kein Potential, denn wo ist der Vorteil?
Avatar
25.03.14 11:46:02
Beitrag Nr. 53 ()
das ist eine Imbißbude mit Namen "chez dottore" lol
Avatar
25.03.14 18:43:21
Beitrag Nr. 54 ()
Der Kurs wird gedrückt was das Zeug hält. Es wollen viele billig rein....
1 Antwort
Avatar
26.03.14 06:37:49
Beitrag Nr. 55 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.700.251 von schiedo am 25.03.14 18:43:21:laugh: vorallem werden sie noch viel billiger rein können :laugh:
Avatar
01.04.14 15:51:26
Beitrag Nr. 56 ()
jetzt ist es wieder Zeit, dass sie steigt. Und ich vermute, dass sie in wenigen Tagen bereits ein gutes Stück höher sein wird.
Ich wage die Prognose (nur charttechn.) zum Wochenende knapp über 50 Cent.
Avatar
01.04.14 17:50:47
Beitrag Nr. 57 ()
Naja, wird aber auch irgendwann mal Zeit.
Gestern und heute so gut wie alle Bios up, nur die ELITE dümpelt nach wie vor ...
Avatar
02.04.14 22:09:49
Beitrag Nr. 58 ()
Zitat von dottore: jetzt ist es wieder Zeit, dass sie steigt. Und ich vermute, dass sie in wenigen Tagen bereits ein gutes Stück höher sein wird.
Ich wage die Prognose (nur charttechn.) zum Wochenende knapp über 50 Cent.


Ich hab nicht so viel Ahnung von Charttechnik, leider.
Warauf begründet sich Deine Prognose mit den knapp 50 Cent?

Sehe eigentlich seit dem 24.03. nur eine Seitwärtsbewegung. :rolleyes:
Avatar
03.04.14 17:11:08
Beitrag Nr. 59 ()
ich halte mich nicht 100%ig an Charttechnik. Jedenfalls sind sie Durchschnittslinien knapp unterschritten und es gab eine sehr imposante Aufwärtsbewegung, die wieder komplett abgebaut ist.
Wann die Seitwärtsbewegung zu ende sein mag, kann wohl keiner mit Sicherheit sagen.
Ich gehe davon aus, dass der Kursausbruch nach oben wieder aufgenommen werden wird. Nicht vergessen, dass der Kurs vor nem halben Jahr noch unter 10 Cent stand. Damit ist der jetzige Kurs immer noch Zeuge einer fantastischen Kursentwicklung.
Ivh habe gestern zu 41 Cent noch einmal nachgelegt. Vielleicht war es zu früh, aber mein Gefühl sagt mir, dass es schon bald aufwärts geht.
Ich gebe aber zu, dass ich eigentlich Bioheart kaufen wollte, bin da aber nicht mehr unter 4,5 Cent rein gekommen. Heute scheint mir, wäre Bioheart die bessere Wahl gewesen ...
Avatar
08.04.14 16:51:36
Beitrag Nr. 60 ()
der kursverlauf ist zum ko...
Avatar
08.04.14 17:01:27
Beitrag Nr. 61 ()
freier fall
Avatar
08.04.14 17:51:27
Beitrag Nr. 62 ()
"freier Fall"?
Der Kurs stabilisiert sich doch bei 32-33 Cent. Bis hier her war es aber unerwartet starker Einbruch. Wenn ich jetzt etwas flüssig hätte, würde ich einsteigen bzw nachlegen. Habe mein letztes Pulver leider schon zum Einstieg bei 40 Cent verbraucht.
Ich halte an diesem Wert unbedingt fest.
Avatar
08.04.14 20:02:21
Beitrag Nr. 63 ()
na hoffen wir dass es bald wieder nach oben geht
Avatar
09.04.14 11:53:07
Beitrag Nr. 64 ()
:laugh: Ihr / Du werdet es nicht schaffen, hier andere in die Aktie zu holen. Also war das Investment Eures / Deines Auftraggebers ruasgeworfenes Geld. No Return on Invest :laugh:

Ürbrigens den anderen Empfehlungen von Dir geht es ebenso :p
Avatar
09.04.14 20:15:52
Beitrag Nr. 65 ()
jeden tag runter.. das nervt
Avatar
10.04.14 17:12:47
Beitrag Nr. 66 ()
naja, heute gehts ja wieder klein wenig rauf. Aber es stimmt. Das nervt gewaltig. Aussitzen!
Avatar
10.04.14 17:14:48
Beitrag Nr. 67 ()
zumal ich die knete zunächst bei poet reinstecken wollte.. wenn ich daran denke könnte ich kotzen
Avatar
10.04.14 17:29:56
Beitrag Nr. 68 ()
Zitat von ROI100: ....
Ürbrigens den anderen Empfehlungen von Dir geht es ebenso :p

oder dein Posting bei Genvec
wie bei den anderen auch. Soll keine Aussage über die Qualität Deiner ach so zahlreichen Empfehlungen sein. lol



nur mal als Beispiel
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1189660-1-10/kais…

und wenn du so zahlreiche Empfehlungemn von mir anschaust, biste entweder ein Stalker, ohne eigene Ideen, oder ein Lemming.

Was ist der Sinn deiner Postings in verschiedenen von mir eröffneten Threads, alle mit Angriffe auf meine Person, den wie du bei Genvec schreibst, soll es ja keine Aussage über die Qualität der Empfehlungen sein.

Ist das eine Art Rachefeldzug? Und was willst du eigentlich rächen? Findest du nicht, dass es produktiver wäre, vermeintliche persönliche Unvereinbarkeiten weg zu lassen. Das ist in einem Internetforum doch viel leichter als im echten Leben.
Ich habe nichts dagegen, wenn jemand meine Aktienvorstellungen aus sachlichen Gründen und begründet kritisiert.
Avatar
11.04.14 06:28:28
Beitrag Nr. 69 ()
Erwachsene menschen rechtfertigen sich nicht, dass machen nur Kinder :laugh:

Aber mein Intention teile ich Dir gerne mit, ich bin der Kontraindikator von pushern irgendwelcher Aktien ohne jegliche Substanz. Schau doch mal nach wie oft Du in Deinen Treads schreibst "... wenn ich noch Geld hätte würde ich jetzt noch welche kaufen ...." Wenn Dir an einer objektiven Diskussion über eine Aktie gelegen wäre, würdest Du so etwas nicht schreiben. Meines Erachtens versuchst Du Leute in Aktien zu ziehen, in denen Du Dein Geld versenkt hast oder für deren positive Posts Du bezahlt wirst. Beides mag ich nicht. Und das letzte was ich tun würde, wäre in irgendeine Aktie welche Du empfiehlst zu investieren (aus oben genannten Gründen). Da aber nicht jeder Erfahrung an der Börse hat, will ich nicht so erfahrene Anleger - oder die, die es werden wollen - vor solchen wie Dir warnen.

Schreibe doch sachlich und fundiert und belege Deine Aussagen mit Argumenten fachlicher Art. Dann liest Du von mir nichts mehr.
Avatar
14.04.14 14:20:45
Beitrag Nr. 70 ()
http://www.otcmarkets.com/stock/ELTP/news
Kapitalerhöhung mit Verkauf von 40Mio Aktien an Insti. Das sind etwa 8% der bisherigen Aktienzahl. Die Pläne, die damit verfolgt wewrden sollen, passen zu dem zuvor hier im Thread von mir beschriebenem..
Da der Kurs schon sehr stark korrigiert hat, wird er wohl nicht sehr weit fallen. Vielleicht wird die Nachricht sogr gut aufgenommen, hat man sich doch Liquidität verschafft.
Avatar
14.04.14 16:27:45
Beitrag Nr. 71 ()
naja wenigsten geht es hier mal wieder rauf
Avatar
15.04.14 10:33:10
Beitrag Nr. 72 ()
Zitat von pillpall: naja wenigsten geht es hier mal wieder rauf


16% an einem Tag ist doch ganz ordentlich
Avatar
15.04.14 10:36:33
Beitrag Nr. 73 ()
nur dann wenn es nachhaltig ist und es nicht weiter abwärts geht.. bei dem marktumfeld aber eher wahrscheinlich
Avatar
15.04.14 11:40:24
Beitrag Nr. 74 ()
vielleicht, aber das kann nicht Elite angelastet werden, wie du selbst schreibst, sondern dem Marktumfeld, auch wenn es immer noch Aktien mit grünem Vorzeichen gibt.
Avatar
15.04.14 13:12:31
Beitrag Nr. 75 ()
Hm, also mein EK liegt bei 0,50 US-Cent (zugegebenermaßen denkbar schlechtes Timing).

Aber seither gings eigentlich nur bergab und von daher sind die 16% zwar ganz nett für den Tag, aber meine ELITE-Posi ist nach wie vor tiefrot mit -27%.

Hoffe, dass ich durch langes Aussitzen zumindest irgendwann mal wieder eben hier bin.
Avatar
15.04.14 13:14:58
Beitrag Nr. 76 ()
Zitat von TheKnife: Hm, also mein EK liegt bei 0,50 US-Cent (zugegebenermaßen denkbar schlechtes Timing).

Aber seither gings eigentlich nur bergab und von daher sind die 16% zwar ganz nett für den Tag, aber meine ELITE-Posi ist nach wie vor tiefrot mit -27%.

Hoffe, dass ich durch langes Aussitzen zumindest irgendwann mal wieder eben hier bin.


anderes wording für meine ausführung.. willkommen
Avatar
15.04.14 18:18:13
Beitrag Nr. 77 ()
:mad:also ich befinde mich im Stimmungstief und möchte mein ganzes Depot hinschmeißen.
Erfahrungegemäß geht es dann nicht mehr viel tiefer und dann verpasse ich den Höhenflug.
Wer Verschwörungstheorien liebt, könnte meinen, die Großen haben mich auf ihrem Radar und drücken die Kurse bis ich sicher raus bin. Und dann fangen sie an klammheimlich wieder die Kurse hoch zu ziehen.
Zum Glück habe ich Teilgewinne mitgenommen, aber mit dem Rest bin ich auch im Verlust :mad:

Ich mag nicht mehr. Sollen die doch ohne mich spielen. Ich werd in diesem Leben sowieso nicht mehr reich. Dann verprasse ich eben mein Geld!
Avatar
15.04.14 20:16:28
Beitrag Nr. 78 ()
Zitat von dottore: :mad:also ich befinde mich im Stimmungstief und möchte mein ganzes Depot hinschmeißen.
Erfahrungegemäß geht es dann nicht mehr viel tiefer und dann verpasse ich den Höhenflug.
Wer Verschwörungstheorien liebt, könnte meinen, die Großen haben mich auf ihrem Radar und drücken die Kurse bis ich sicher raus bin. Und dann fangen sie an klammheimlich wieder die Kurse hoch zu ziehen.
Zum Glück habe ich Teilgewinne mitgenommen, aber mit dem Rest bin ich auch im Verlust :mad:

Ich mag nicht mehr. Sollen die doch ohne mich spielen. Ich werd in diesem Leben sowieso nicht mehr reich. Dann verprasse ich eben mein Geld!


heute ist wirklich ein scheiss tag...

nasdaq bei -1% und meine werte sind alle knallrot bei -5 bis -15%
Avatar
16.04.14 22:39:46
Beitrag Nr. 79 ()
Aber heut war doch wirklich ein schöner Tag, oder? :cool:

Zumindest für diejenigen, die NICHT in Elite drinstecken.

So ein Schr...-Papier :mad:
Avatar
22.04.14 16:24:32
Beitrag Nr. 80 ()
hier tut sich was, heute ein neues Patent erhalten.....
Avatar
23.04.14 11:09:56
Beitrag Nr. 81 ()
Bin aus einem Grioßteil meiner Aktien rausgeekelt worden. Mag nicht mehr, weil ich den Absprung hätte schaffemn können, aber die Gier mich in den Aktien gehalten hat.
Elite ist ist eine der wenigen, aus denen ich nicht ausgestiegen bin, aber ausgestiegen wäre, wenn sich das Marktumfeld nicht gerade beruhigt hätte.

Jetzt warte ich noch mal ab. Vielleicht kommt die Gier ja auch wieder ...
Avatar
23.04.14 11:18:37
Beitrag Nr. 82 ()
Am 15. April Kapitalerhöhung durch Insti und am 22. April meldung eines neuen Patents im Zusammenhang mit dem in Entwicklung befindlichen Opiatprodukt.
http://www.otcmarkets.com/stock/ELTP/news
eigentlich gute Entwicklung. Die Euphorie ist aus dem Markt raus und könnte schon bald wieder her kommen.

Aber wie oben geschrieben, bin ich nicht wirklich weniger euphorisch als auf Durchhalte parolen getrimmt.
Avatar
23.04.14 14:46:36
Beitrag Nr. 83 ()
mal schauen ob hier bald kurse über 50 cent drin sind
Avatar
23.04.14 18:11:30
Beitrag Nr. 84 ()
Also momentan sind wir bei 38 cent.
Sollten wir in absehbarer Zeit mal auf die 50 kommen, dann mach ich 3 Kreuze und steige geläutert mit +/- Null aus.
Avatar
28.04.14 15:56:29
Beitrag Nr. 85 ()
wenn du also aussitzen willst, kannst du auch überlegen, ob du noch verbilligst. Schliesslich sitzt man aus, weil man von wieder steigenden Kursen ausgeht.
Ich hab es jedenfalls so gemacht, leider zu früh. Und ich werde halten.
Avatar
28.04.14 16:06:57
Beitrag Nr. 86 ()
Vielleicht mach ich das auch noch.
Nur jetzt nicht, da ich eigentlich zum jetzigen Zeitpunkt eher damit rechne, dass es nochmals runter geht.

Und den richtigen Up vermute ich zum Ende des Jahres, also ist noch genügend Zeit für eine Entscheidung.

Momentan bin ich leider nicht mehr flüssig und wenn ich das wäre, würde ich eher bei meinen anderen Papieren nachkaufen, die haben kurzfristig weit mehr Potential.

Also halten.
Avatar
29.04.14 19:13:24
Beitrag Nr. 87 ()
so und nun bin ich mit meinem Nachkauf auch schon 10% wieder im Plus.

War auch nervig genug!
Avatar
30.04.14 09:34:19
Beitrag Nr. 88 ()
Schnäppchen !!

Kurs 0,435 $ und bei uns 9% günstiger.. ask bei 0,29 €
Avatar
30.04.14 11:21:47
Beitrag Nr. 89 ()
Und - hast Du zugeschlagen?

Ich hoffe ja, dass wir heute nochmals ähnlich wie gestern steigen. Dann bin ich eben und sag leise servus ;)
Avatar
30.04.14 12:52:11
Beitrag Nr. 90 ()
Zitat von TheKnife: Und - hast Du zugeschlagen?

Ich hoffe ja, dass wir heute nochmals ähnlich wie gestern steigen. Dann bin ich eben und sag leise servus ;)


wäre gut dann bin ich auch raus.. sch... wert
Avatar
30.04.14 20:28:40
Beitrag Nr. 91 ()
Prima Wert, hier kann man richtig Geld verdienen....
Avatar
30.04.14 21:25:17
Beitrag Nr. 92 ()
Ja klar, wenn man den richtig EK hat.

Viel Erfolg euch weiterhin.

Ohne Spesen nix gewesen :)

All out
Avatar
02.05.14 21:10:32
Beitrag Nr. 93 ()
Na, habt ihr den 1. Mai gut verbracht?

Ich bin wieder mit dabei, nun aber etwas vorsichtiger mit einer kleineren Posi.
Keine Ahnung, was kommt, sieht jedenfalls eher nach Wochentrading aus. :lick:
Avatar
03.05.14 10:54:16
Beitrag Nr. 94 ()
Zitat von pillpall: Schnäppchen !!

Kurs 0,435 $ und bei uns 9% günstiger.. ask bei 0,29 €


kann dir nur empfehlen, diesen Wert in USA zu kaufen, hier wirst die nicht wieder los und umstellen lassen kostet womöglich etwas.

Langfristig halte ich an meiner Prognose fest, mit der Korrektur muss ich aber auch mein Kursziel von 4 $ wohl deutlich reduzieren, bzw. zeitlich verschieben
Avatar
03.05.14 11:42:58
Beitrag Nr. 95 ()
Zitat von dottore:
Zitat von pillpall: Schnäppchen !!

Kurs 0,435 $ und bei uns 9% günstiger.. ask bei 0,29 €


kann dir nur empfehlen, diesen Wert in USA zu kaufen, hier wirst die nicht wieder los und umstellen lassen kostet womöglich etwas.

Langfristig halte ich an meiner Prognose fest, mit der Korrektur muss ich aber auch mein Kursziel von 4 $ wohl deutlich reduzieren, bzw. zeitlich verschieben


Öhm, das versteh ich jetzt aber nicht.
Ich hab das Teil an der Börse Stuttgart gekauft und auch wieder problemlos am 30.04. für 0,36 Eurocent komplett verkauft.
Nachdems am 01. und 02. Mai dann wieder runter ging, hab ich wieder ne kleinere Posi für 0,32 Eurocent gekauft.
Ich hab keine Bedenken, dass ich die zu gegebener Zeit wieder in Stuttgart verkaufen kann :cool:
Avatar
08.06.14 11:26:49
Beitrag Nr. 96 ()
Die Euphorie scheint dahin zu sein.
Leider bin ich nicht flüssig, um weiter aufzustocken.
Mein einziger Wert bei dem ich jetzt im plus bin.
Ich glaube, daß es doch noch einige Monate geht, bis sich
wieder eine Aufwärtsbewegung einstellt. Sollte noch einmal
der Wert in die Nähe von 1 $ kommen, verkaufe ich komplett.
Gruß
pflicht
Avatar
09.06.14 15:35:07
Beitrag Nr. 97 ()
Avatar
22.07.14 13:03:32
Beitrag Nr. 98 ()
Warum ist hier keiner ?
Avatar
15.11.14 15:14:03
Beitrag Nr. 99 ()
Toller Bericht......

Ich glaube an die Firma
1 Antwort
Avatar
15.11.14 15:54:02
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.329.695 von schiedo am 15.11.14 15:14:03
Zitat von schiedo: Toller Bericht......

Ich glaube an die Firma






http://translate.google.de/translate?js=y&prev=_t&hl=de&ie=U…
Avatar
28.01.15 12:21:41
Beitrag Nr. 101 ()
Wie geht es hier weiter?
Was ist Eure Meinung ??
Avatar
21.04.15 18:05:41
Beitrag Nr. 102 ()
Endlich geht es los - gute Nachrichten die hoffen lassen....



http://www.online-translator.com/url/translation.aspx?autoli…
Avatar
27.10.15 14:50:58
Beitrag Nr. 103 ()
Warum ist hier keiner ?
Das teil explodiert und keiner merkt es. Habe bei 0,223 kräftig zugekauft - bis jetzt hat es sich gelohnt.......
1 Antwort
Avatar
04.11.15 10:40:28
Beitrag Nr. 104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.942.904 von schiedo am 27.10.15 14:50:58bin auch noch investiert.
Habe bereits angefangen mit 8 cent, nachgekauft bei 36 cent.
Hoffe, daß dieses Ding nicht den Bach runter geht.

CEO Nasrat scheint doch clever zu sein. Leider stimmen seine
zeitlichen Vorgaben nicht. Bedaure nachträglich daß ich bei dem
ran letztes Jahr Gewinne nicht mitgenommen habe.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Aussteigen?
Bei 1 $ bei 2 $ ???
Auf dem Yahoobord gibt es Erwartungen die bis 8 $ gehen!!!

Mich treibt die Frage um, warum gibt es keine Übernahme, wenn
die Firma solch wertvollen Prudukte in der Pipeline hat!
Das müsste doch ein gefundenes Fressen für grosse Pharmas sein.
Leider kann ich mir kein Urteil bilden in dieser Frage.

Was ist eure Meinung

Schönen Tag
pflicht
Avatar
22.11.15 14:48:57
Beitrag Nr. 105 ()
Habe nun zum 7.mal nachgekauft. Das wird was Großes. Auch wenn die Zeitvorgaben nicht genau eingehalten werden, auch egal. Die Fantasie für die Zukunft lässt den Kurs steigen. Die Übernahme kommt erst, wenn Phase 3 in Aussicht gestellt wird.
1 Antwort
Avatar
04.12.15 10:39:42
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.148.686 von schiedo am 22.11.15 14:48:57Ich erwarte in den nächsten 4 Wochen einen größeren Schub auf mindestens 0,40 $ und darüber.
Wenn ich die Postings auf IHUB und yahoo lese, tränen mir die Augen, welche Kursvorstellungen
die Schreiber haben. Da ist die Rede von 4 bis 20 $ Kursziel. Ich halte dies für völlig Utopisch.
Ich kenne mich zwar nicht so gut aus welche Pillen Elite drehen wollen, aber wenn man den Nachrichten
glauben schenken kann, ist es etwas völlig neues mit Blockbuster - Charakter.
Eli 200 ? Kann mir jemand erklären, was dieses Medikament bewirken soll?

Andererseits frage ich mich, warum ist diese Firma nicht schon längtst von einem großen Pharma
übernommen worden, zu heute viel günstigeren Bedingungen.

Grüsse und viel Erfolg
pflicht
Avatar
06.12.15 19:09:42
Beitrag Nr. 107 ()
Wir brauchen wahrscheinlich gar nicht so lange warten wie es aussieht....


https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev…
3 Antworten
Avatar
07.12.15 18:26:16
Beitrag Nr. 108 ()
ich sitze hier auch noch auf einem Restposten und denke, dass es noch ein großer Kracher werden wird. Mein Kursziel vor2 Jahren lag bei bis zu 4 $ (Hier im Thread nachlesbar, die Begürndung auch)

Heute bin ich nicht mehr so ambitioniert. Immerhin bin ich mit meinem Rest jetzt ungefähr auf plus-minus null.Der Hype vor 2 Jahren hat mir schon gut getan, auch wenn ich nicht alle verkaufen konnte.
Avatar
12.12.15 17:56:52
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.251.679 von schiedo am 06.12.15 19:09:42schiedo !

der Link öffnet sich bei mir nicht. Was kann ich tun?

Danke
pflicht
2 Antworten
Avatar
14.12.15 16:20:41
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.293.718 von pflicht am 12.12.15 17:56:52Den Artikel blau färben, mit der rechten Seite der Maus auf URL klicken.
Ich habe allerdings ein APPLE Compl. vielleicht klappte es ja....
1 Antwort
Avatar
25.12.15 16:52:05
Beitrag Nr. 111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.301.458 von schiedo am 14.12.15 16:20:41Danke es hat geklappt!

Leider kann ich die Beiträge auf Yahoo und ihub nicht gut lesen, wegen nicht genügender
Englisch-Kenntnisse. Aber der Optimismus überwiegt bei weitem. Was micht stört, sind die
vielen nutzlosen Beiträge ohne jegliche Substanz.

Nun sollten wir ja in den nächsten 6 Wochen wissen, ob die FDA Eli 200 zur Prüfung
annimmt. Wenn ja, erwarte ich doch einen kleinen up-trend bis auf 0,50$

Ich weiß jede Vorausschau hat sein Risiko. Angeblich braucht die FDA nur 6 Monate
um ein Approval auszusprechen. Sollte eine Genehmigung kommen, wie wird die
Kursreaktion sein? Ich vermute mal 3$, jedoch wird Elite schon davor bis 1 $ steigen.

Meine Hoffnung ist groß, nach erheblichen Verlusten der letzten Jahre.

Auf ein erfolgreiches 2016 für alle.

Grüsse
Pflicht
Avatar
26.12.15 10:47:42
Beitrag Nr. 112 ()
Neuer Bericht von heute..... schon auf deutsch übersetzt. Öffnen wieder über URL.


http://www.online-translator.com/siteTranslation/autolink/?d…
Avatar
04.01.16 17:49:55
Beitrag Nr. 113 ()
Die 0,41 $ müssen überwunden werden, dann geht es schnell bergauf.
Dort liegen z.Zt. ca. 140 000 Stücke zum Verkauf. Seit Tagen schon....
Avatar
18.01.16 14:46:50
Beitrag Nr. 114 ()
Avatar
10.02.16 11:10:55
Beitrag Nr. 115 ()
Top Zahlen, die Fantasie wird beflügelt,der beste Indikator für steigende Kurse...
Avatar
03.04.16 16:35:21
Beitrag Nr. 116 ()
Hallo, warum ist hier keiner ?

Hier sind Gewinne im Anmarsch, die sich heute noch keiner vorstellt.

Hier ein übersetzter Bericht des CEO von Elite, den er heute schrieb...


4Benutzer als Favorit markiert BeiträgeBenutzer diese Beiträge nicht mochte0 Antworten
Elite Pharmaceuticals (ELTP) - Intellectual Property (IP) und das Recht zu ersinnen Ein besseres Schmerz-Killer!
Die Belohnung für die Unternehmen, die neuer formulieren können Opioid-Schmerzmittel sind immens. Das Problem ist, es extrem schwierig ist, einen Missbrauch abschreckende Opioid zu formulieren, die die FDA-Siegel der Zustimmung. Unternehmen wie Pfizer (NYSE: PFE), Schmerz Therapeutics (NASDAQ: PTIE), Durect (NASDAQ: DRRX), Acura (NASDAQ: ACUR) und Endo (NASDAQ: ENDP) weiterhin diese Schwierigkeit auf einer regelmäßigen Basis zu erleben.

Purdue ursprünglichen Oxycontin sammelte $ 3000000000 Dollar pro Jahr, bevor das Unternehmen es nahm den Markt ab, weil es war so leicht missbraucht. Endo sammelte im Jahr 2011 $ 384.000.000 Dollar für ihre Opana ER Droge. Es wurde erwartet, nach oben von $ 800.000.000, bevor die FDA verweigert ihre Bürger Petition zu blockieren generische Versionen davon zu schieben. Die FDA entschied Endo manipulationssicheren Formel nicht Drogenmissbrauch deutlich besser als frühere Versionen zu verhindern, die nicht Missbrauch zu verhindern wurden entwickelt. www.fda.gov/Drugs/DrugSafety/ucm351357.htm Acura hatte ein Aggregat von $ 78.500.000 bei den Zahlungen von Pfizer vor der Pfizer die Rechte an drei von Acura Produkte zurück es wurde mit Acura Missbrauch abschreckende Technologie zu entwickeln.

Ferner sagte Remoxy basierend auf Anleitung von einem kürzlichen Treffen mit der FDA, Pfizer angeht, rechnet das Unternehmen mit "Jahren Verzögerung" und "zusätzliche Kosten", um Bedenken von US-Regulierungsbehörden nach frühestens Mitte 2015, nach einem Brief zu reagieren Pfizer geschickt Pain Therapeutics 9. Mai. www.sec.gov/Archives/edgar/data/1069530 / ... Es scheint, Pfizer erwägt auch die Rechte der Remoxy Pain Therapeutics zurück.

So müssen die Unternehmen zeigen, dass es Missbrauch abschreckende Technologie Missbrauch auf sinnvolle Weise abschreckt. Bisher Purdue OxyNeo war das einzige Produkt, das die FDA-Stempel der Zustimmung zu gewinnen und doch ironisch ist es leicht mit gemeinsamen Haushaltsgegenstände wie eine Mikrowelle oder Coca Cola und Zitronensaft besiegt.

Es ist mit diesem Hintergrund, die Elite Pharmaceutical Investoren eifrig ein Missbrauchsbeständige Produkte Elite erwarten sind Studien am Menschen beginnen. Der CEO sagte im Februar dieses Ereignis in naher Zukunft geschehen wird. Das Unternehmen wartete Finanzierung zu sichern vor weiteren Vorgehen. Sie tat dies im vergangenen Monat um 10 $ Millionen-Dollar-Engagement von Lincoln Kapital zu erhalten. Elite hat zwei Patente für ihre missbrauchssichere Arzneimittelformulierung ELI 216 muss aber noch ein Produkt auf dem Markt, bevor es die Multi-Milliarden-Dollar-Schmerz-Management-Raum zugreifen können.

Elite für geistiges Eigentum (NYSE: IP) Auswirkungen

Wie bereits erwähnt, erhalten Elite ein Patent im Mai letzten Jahres für ihre Formulierung und Polymeren Naltrexon zu maskieren. Es ist der Agonist / Antagonist pharmakologischer Ansatz für Widerstand missbrauchen. Pfizer verwendet eine ähnliche ein Wulst Ansatz mit EMBEDA und deren ALO-02 Produkt in Ph 3-Studie. Elite verwendet eine zwei bead Ansatz, stabiler und leichter zu sein scheint in großen Chargen zu skalieren. Es funktioniert durch den Agonisten (Opioid) mit einem Antagonisten (Naltrexon) kombiniert und das Medikament sollte manipuliert werden, ist es die Naltrexon freigibt und negiert die euphorisierende Wirkung des Opioids. Die Formulierung wird Missbrauch nicht abschreckend, sondern Missbrauch resistent, da sie resistent gegen Schneiden beweist, Schleifen, Kauen und Auflösen zur Injektion. Dieses Patent erweitert die IP-in Verfahren zur Herstellung eines Drogenmissbrauch resistent. Sie haben zusätzliche Patente angemeldet ihre IP im missbrauchssichere Raum zu erweitern sowohl in den USA als auch international.

Elite entwickelt sich ANDAs und NDA Opioiden auf der Grundlage seiner verlängerter Freisetzung und missbrauchssichere zwei Perlen Technologien. Es ist auch die Entwicklung wahrscheinlich diese Technologien für andere Unternehmen durch verschiedene F & E-Verträge. Es wird angenommen, dass eine solche Opioid für Mikah Pharmaceutical über Actavis als NDA 505b2 Produkt entwickelt wird, die eine "bessere EMBEDA" sein kann. Darüber hinaus eine weitere stille NDA wahrscheinlich für epische und / oder Actavis entwickelt und auch für eine missbrauchssichere Technologie sein kann (NYSE: ART) wird Opioid. So ist die Frage, warum hat Actavis, die drittgrößte Generikaunternehmen der Welt, kommen zu Elite durch einen "Shell" Unternehmen ein 505b2 NDA Produkt zu entwickeln? Die Antwort ist, dass Elite die IP-Rechte besitzt eine bessere EMBEDA zu bauen, dass Actavis muss. Die patentierte IP, die Elite seit 20 Jahren besitzt.

Über einen entsprechenden Hinweis, wie Purdue Original Oxycontin ist jetzt weg Patent erwähnt. Die FDA erfordert jede zugelassene Generika Oxycodon Missbrauch abschreckende Technologie zu tragen. Somit hat Elite das Potenzial, das erste Unternehmen zu sein, um eine generische zweimal täglich missbrauchssichere Oxycodon zu vermarkten. Sie haben auch die Möglichkeit, ihre Technologie an ein anderes Unternehmen zu lizenzieren, wie Epos. Die gleiche Firma, die Elite vor dem Bankrott gerettet zurück im Jahr 2009. Elite hat eine Partnerschaft mit Epic 8 Generika zu entwickeln. Es wäre nicht verwunderlich, dass eine dieser Generika eine missbrauchssichere Oxycodon Produkt sein. Im Rahmen ihrer Allianz, ist der Umgang mit Hauptaufgaben wissenschaftlicher Mitarbeiter Präsident Epics Elite, die Produktentwicklung und Design zur Folge haben. Purdue verklagt Epos über Patentverletzungen auf ihre ursprüngliche Formulierung von Oxycontin. Wenn Epische plant eine Oxycodon Produkt auf den Markt auf der Grundlage ihrer Anda wird es brauchen, um Missbrauch abschreckende / resistente Technologie zur Folge haben. Technologie es nicht besitzt. Sie werden für eine solche technology.www.law360.com/articles/411658/purdue-hi...-suits zu Elite wahrscheinlich kommen

Elite missbrauchssichere und verlängerter Freisetzung Technologie ist, was das Unternehmen wurde gegründet, auf. Das Unternehmen hat bisher über $ 100 Millionen US-Dollar in F & E-Kosten im Zusammenhang mit der Entwicklung dieser Technologien ausgegeben. Hier ist, wo Elite ART ein Spiel-Wechsler wird. Jede patentierte Missbrauch abschreckende / resistente Technologie wird von anderen Ansätzen, anders zu sein, wenn auch nur etwas anders, und deshalb erzeugen unterschiedliche Effekte. Da Elite-Technologie hat das Potenzial, eine Marke von einer einer Art NDA Hydromorphon / Naltrexon Produkt zu löschen. Also, wenn die FDA in der Art und Weise zu bewegen, geht es sieht aus wie es ist, ein Unternehmen wie Actavis (ACT) Überschrift, die die allgemeinen Rechte auf dem Markt für jeden Missbrauch abschreckende / beständiges Produkt besitzt außer einem, EMBEDA, nicht in der Lage sein, viel von der FDA Elite Träger Daten einreichen.

Im Wesentlichen würde Actavis entweder Elite Manipulation und Extraktionsstudien oder die klinischen Missbrauchspotential Studien nicht verwendet werden können, um ihre NDA-Zulassung und missbrauchssichere Kennzeichnung Status zu erhalten. Auch wenn Elite wollte Actavis ihre Referenz aufgeführt Droge (NYSE: RLD) verwenden zu lassen, Daten die FDA Actavis würde nicht zulassen. Elite-Technologie oder kommen mit ihren eigenen missbrauchssichere Technologie, um uns darauf, mit ihren ANDA Einreichung bewegen, würde Actavis müssen entweder zu lizenzieren und zu sehen, was die FDA über das Tun so sagen würde? Was die FDA im letzteren Szenario tun würde, ist nicht bekannt. Als solche Elite durch diese patentierte Technologie zu besitzen verhindert Wettbewerb durch Generika. Er tut dies, indem Sie einen Generika-Hersteller zu verhindern, dass die Daten zu replizieren das gleiche Label wie die RLD an die FDA zu präsentieren erforderlich.

Es ist, wenn Sie den immensen finanziellen Wert von Elite patentierte Intellectual Property (IP) zusammen mit dem oben genannten Push verstehen Nationen verschreibungspflichtigen Missbrauch Epidemie einzudämmen und je nachdem, wie der Kongress und die FDA bewegen, wäre es Elite scheint leicht in der Mitte sein könnte der Sturm, der bereits in den Missbrauch Abschreckung Raum brauen.

Elite hat zuvor grünes Licht zu beginnen Ph 3 Versuche mit ihrer Unterschrift einmal täglich Oxycodon / Naltrexon Produkt gegeben worden. Sollte Elite der Lage sein, Ph 3 Trails passieren, wäre dies ein Game Changer an und für sich sein. Wenn Sie jedoch Elite IP-Rechte für ihre patentierte missbrauchssichere Technologie (ART), das Lizenzpotenzial und die Fähigkeit, löschte mehrere missbrauchssichere Produkte, Generika und Markenprodukte betrachten, dann werden die Möglichkeiten absolut umwerfend. Diese Staffelung Möglichkeit wird besser verstanden, wenn man bedenkt, dass die Aktien jetzt gekauft, bevor Studien haben das tatsächliche Potenzial beginnen ein für eine wirklich schöne unerwartete finanzielle Einnahmen in den nächsten Jahren einzustellen. Immerhin hat Elite-Technologie, die Purdue und Pfizer zu geben, ein Lauf für ihr Geld in den Missbrauch abschreckende / resistent Opioid Raum geht.

"Wenn man sich den Missbrauch resistent Markt zu suchen und Sie sehen einige der Probleme bei, die andere Unternehmen in der Herstellung ihrer Produkte auf eine einheitliche Grundlage gehabt haben, denken wir, einer der großen Vorteile, die wir haben, ist, dass wir ein System haben, das sein kann konsequent hergestellt immer und immer wieder mit vielen verschiedenen Produkten. und wir denken, dass attraktiv ist. wir sind der Meinung, dass es sehr attraktiv ist. "

Jerry Treppelweg - Elite Pharmaceuticals, Inc. - Chairman und CEO
Sentiment: Strong Buy
Sortieren: Neueste | Älteste | Die meisten Antworten Alle Antworten Expand
frisko2 • vor 38 Minuten
1 Antwort
Avatar
09.04.16 14:42:34
Beitrag Nr. 117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.109.687 von schiedo am 03.04.16 16:35:21
große fragezeichen
Hallo Schiedo!

Ich bin noch dabei!
Anfang des Jahres habe ich meinen Bestand erhöht und andere abgebaut.
Jetzt, tut es mir leid, bleibe aber zunächst dabei.

Mein Glaube an elite schwindet etwas. Meine Überzeugung, daß die Einreichung bei der FDA
zu einem Kursschub führt, hat sich nicht bestätigt. Es muß etwas geben, das wir nicht wissen,
das die Kursentwicklung bremst. Eine Aktie mit den beschriebenen Aussichten sitzt seit Wochen
auf 30 US cent. Das ist nicht normal.
Jerry Treppel der vorhergehende CEO verkauft Aktien auf diesem Niveau. Das ist ungewöhnlich.
Das Argument, er braucht Geld für einen Hauskauf, kann ich nicht akzeptieren. Ich verkaufe keine
Aktien, wenn diese in wenigen Wochen das mehrfache Wert sind. Nur ein Idiot macht soetwas.

Die Euphorie ist mir einfach zu groß. Mein Mißtrauen rührt daher, daß ich solche Situationen schon
3x mal erlebt habe. Man sagt ja, aus Schaden wird man klug. Klüger bin ich nicht geworden, nur
mißtrauischer. Sollten wir bis ende des Monats auf heutigem Niveau sitzen, fange ich an in mehreren
Schritten abzubauen. Mein Portfolio ist drastisch geschrumpft durch mehrere Fehlschläge.
Aber im Biotech-sektor muß man das einkalkulieren. Mein letzter großer Verlust (noch nicht
realisiert) ist Apricus. Vom Einstandskurs 3.20 $ auf 0,60 geschrumpft.

Etwas was mich auch gewaltig stört, ist die Tatsache, daß Elite mehrere FDA genehmigte
Präparate hat, die Nasrat Hakim mit eingebracht hat, aber die nicht hergestellt und
verkauft werden. Warum ? Ich finde keine Antworten.

Mal sehen, ob doch noch etwas positives kommt.

Gruß
pflicht
Avatar
16.04.16 11:01:27
Beitrag Nr. 118 ()
Was spricht gegen elite und was dafür ?
Auf Ihub lese ich heute:

Why is Jerry and the other insiders getting out now of all times? (John Langstim)
But I was told this was a $2 dollar stock so why is Jerry and the other insiders selling at 33¢?
(John Langstom)
I'm devastated. (Destini Defined)

Diese Beiträge veranlassen mich immer mehr darüber dachzudenken, ob Elite das richtige
Investment ist. ?
Am meisten bin ich geknickt, von der Tatsache, daß die FDA Einreichnung am Aktienkurs
nichts geändert hat.

Pflicht
Avatar
18.04.16 16:05:11
Beitrag Nr. 119 ()
Was spricht gegen elite und was dafür ?
Auf Ihub lese ich heute:

Why is Jerry and the other insiders getting out now of all times? (John Langstim)
But I was told this was a $2 dollar stock so why is Jerry and the other insiders selling at 33¢?
(John Langstom)
I'm devastated. (Destini Defined)

Diese Beiträge veranlassen mich immer mehr darüber dachzudenken, ob Elite das richtige
Investment ist. ?
Am meisten bin ich geknickt, von der Tatsache, daß die FDA Einreichnung am Aktienkurs
nichts geändert hat.

Pflicht
Avatar
18.04.16 16:23:58
Beitrag Nr. 120 ()
s.unteren Bericht - habe die falsche Taste gedrückt....



Ich bin immer noch positiv gestimmt. Nasrat besitzt ca. 1,5 Mill.Aktien und hat in den letzen Jahren keine verkauft, sondern zugekauft.
Bei fallenden Kursen hält sich die Aktie gut bzw. fällt nur minimal.

Ich habe den Eindruck, die Aktie wird, wenn sie eine bestimme Höhe erreicht hat,
manipuliert bzw. gedrückt, um ein Ausbruch zu verhindern, damit die Fa. bei einer evtl Zulassung nicht zu teuer ist für eine Übernahme.

Habe weiter zugekauft !


Schiedo
1 Antwort
Avatar
18.04.16 20:07:20
Beitrag Nr. 121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.214.641 von schiedo am 18.04.16 16:23:58Hallo Schiedo,

das mit den 1,5 Mill. Aktien von Narat dürfte ein kleiner Fehler sein.
Ich weiß die genaue Summe nicht, aber Nasrat dürfte so ungefähr 180 Mill. Aktien von von Elite haben.
Er hat doch die Firma Mikah oder so ähnlich eingebracht und sich dafür Aktien geben lassen.
Auf Yahoo kann man unter Major Holder folgendes sehen.
Nigalaye Ashok Aktien: 40.442.232
Nasrat Hakim Aktien: 22.040.747
Narine Jeenarine Aktien: 12.742.395

Die Gesamtzahl weiß wohl keiner genau, aber es dürften 850 Mill. Aktien von Elite geben.
Es Deinem Beitrag geht hervor, daß Du mit einer Übernahme rechnest.
Das wäre mir auch am liebsten.
Ich frage mich nur, wie kann man manipulieren? Ich kann mir nur vorstellen, daß Leerverkäufe
gemacht werden. Wer geht dieses Risiko ein? Sollte eine Übernahme kommen, dann doch
bestimmt nicht unter 3 $ Das wäre doch ein unglaublicher Verlust für einen Leerverkäufer.
Ich gebe zu, ich blicke nicht durch.

Grüsse
Pflicht
Avatar
20.04.16 12:12:13
Beitrag Nr. 122 ()
Nasrat weiß genau, warum er nicht verkauft....

Hier ein Beitrag aus der amerik. Presse von einen Leser in den USA - übersetzt.


Suchen Finanzen Suche Web
Anmelden
Post
Kürzlich
Zitate Sie sehen erscheinen hier für den schnellen Zugriff.

Deutschland Finanzen
Mein Portfolio
Meine Zitate Nachrichten
Marktdaten
Yahoo Originals
Unternehmensfinanzierung
Persönliche Finanzen
CNBC
Mitwirkende
Werbung
Vergleichen Brokers

Elite Pharmaceuticals, Inc. Message Board
Get Message Board für:
Zusammenfassung Historische Kurse interaktiv Chart Schlagzeilen Markt Pulse Konkurrenz Wichtige statistische Daten Insider - Transaktionen Gewinn- und Verlustrechnung Bilanz
Suche
Stichwort
Aktueller Vorstand
Alle Boards
Erweiterte Suche
Themen
Nachrichten
Meine Beiträge
***** DIESE PRESSE ...
x
Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Neues Thema
ama0123456789 • 27. März 2016 12.30 Uhr
0Benutzer als Favorit markiert BeiträgeBenutzer diese Beiträge nicht mochte0 Antworten
***** DIESE PRESSE jetzt jeden Tag *****
Elite Pharmaceuticals kündigt FDA Advisory Committee Meeting für Blei Abuse-Abschreckungs Drug Candidate

Northvale, New Jersey (GLOBE NEWSWIRE) - Elite Pharmaceuticals (ELTP) gab heute bekannt, dass eine gemeinsame Sitzung mit Anästhetikum und Analgetikum Products Advisory Committee und Drug Safety and Risk Management Advisory Committee der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) geplant ist für den 8. Juni 2016 Elite Pharmaceuticals New Drug Application (NDA) für SequestOx, seiner Hauptforschungsmedikamentenkandidaten für die kurzfristige Behandlung von akuten Schmerzen zu überprüfen.

"Der Beratende Ausschuss Treffen ist ein wichtiger Schritt nach vorn in der Überprüfungsprozess für SequestOx", sagte Nasrat Hakim, CEO von Elite Pharmaceuticals. "Wir freuen uns, die Daten zu diskutieren als Teil unserer NDA eingereicht Einreichung mit den Mitgliedern Advisory Committee und weiterhin mit der FDA durch den Review-Prozess zu arbeiten."
Avatar
27.04.16 18:44:23
Beitrag Nr. 123 ()
In den letzten Tagen habe ich mich intensiv mit Elite beschäftigt.
Der biotech sektor ist natürlich ein heißes Parkett, das ist mir bewußt
und als Laie kann ich eh nur mehr vermuten als sichere Fakten erkennen.

Eines ist mir jedoch merkwürdig, daß der CEO sein ELI-200 einem Winzling im Pharmasektor
wie EPIC es ist, anvertraut. Auch ist die upfront mit 15 Mille doch recht bescheiden.
Da habe ich schon andere Summen gesehen für Präparate mit weit niedrigeren Umsatzerwartungen.
Diese beiden Punkte sind für mich rätselhaft und ich kann mir das nicht erklären.
Ein weiteres ist doch sehr merkwürdig. Epic hat sehr viele Aktien von Elite besessen und diese
in den vergangenen Monaten /Jahre verkauf ? Ebenso verkauft Jerry Treppel vormals CEO??

Ich war fest überzeugt, daß die Einreichung bei der FDA von ELI-200 einen Kursaufschwung bringt.
Es war ein Trugschluß. Wir stehen heute niedriger da. Die ganz große Mehrheit der Investoren die
auf auf Yahoo / IHUB schreiben, rechnen mit einer Zulassung am 15.Juli 2016.
Somit scheint mir die Zulassung bereits im heutigen Kurs eingepreist.
Mich würde es jetzt nicht mehr wundern, wenn der Kurs zurückgeht wenn die Zulassung kommt.
Vermutlich wartet man dann bis die Umsatzzahlen eintrudeln.

Mein Fazit: mit einem raschen Kursanstieg über 40 cent rechne ich nicht in diesem Jahr.
Mit einem buy-out rechne ich überhaupt nicht.
Der CEO hat zuviel versprochen. Seine Mikah-Firma, die er in Elite Aktien
eingetauscht hat, halte ich für wenig werthaltig. Diese bringen kaum Umsatz.
Ein Schachzug die dem CEO zugutekommt.
Meine wertschätzung für Ihn ist geschwunden.

Mein kleines Portfolio ist total mit Elite übergewichtet. Deshalb werde ich in den nächsten
Tagen anfangen abzubauen.

Ich ärgere mich, daß ich nicht früher vorsichtiger war.

Grüsse
Pflicht
Avatar
18.06.16 17:22:58
Beitrag Nr. 124 ()
https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev…





Das lässt ja hoffen, ich bleibe auf jeden Fall dabei, die Aussichten sind Top...
3 Antworten
Avatar
19.06.16 13:33:40
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.645.592 von schiedo am 18.06.16 17:22:58Hallo Schiedo,

den Link konnte ich öffnen und lesen. Was da geschrieben wird macht wirklich neugierig.
Ich habe einige Vorbehalte, muß aber zugestehen, daß diese Aktie wirklich verlockend ist.

Ich habe meinen Elite -Bestand etwas gekürzt, damit es kein existenzbedrohendes Fiasko gibt,
sollte der Schuß daneben gehen. Andererseits nehme ich anteil, wenn die Aktie steigt.
Meine Gier habe ich eben gekappt.
Ich versuche zu lesen, was auf dem Ihub Bord geschrieben wird. Leider verstehe ich einen
Punkt ganz und garnicht.
Bei Eli 200 soll es einen Markt geben von 400 Mill. Es wird von einem Marktanteil von 10-20%
ausgegangen.Einerseits wird geschrieben Elite erhält 15% vom Umsatz
andere schreiben Elite erhält 50%.
Bei einem Markt von 400 Mill bei 10% Marktanteil ergeben sich 40 Mill. Wenn Elite nur 15% erhält, wären das 6 Mill.
In meinen Augen wären das Peanuts.
Ich vermute, daß ich hier nicht alle Infos richtig lese. Aber was rechne ich falsch ??:confused:

Meine Bedenken habe ich hier schon mal ausgebreitet. Im Wesentlichen sind das:
Warum hat eine große Pharma noch nicht zugegriffen ?
Warum verkauft Jerry Treppel ?
Warum ist der Kurs der Aktie so niedrig, wenn diese schon derart im Focus steht ?

Bringt morgen der CC etwas Licht ? Ich meine nein. Hakim wird sich weiter bedeckt halten.

Schönen Sonntag

Grüsse :)
Pflicht
2 Antworten
Avatar
20.06.16 18:42:34
Beitrag Nr. 126 ()
CC ein totales Fiasko !

Aktie stürzt bis jetzt 15% ein Ende nicht in Sicht.
Elite eine Luftblase ?

Pflicht
Avatar
20.06.16 19:26:28
Beitrag Nr. 127 ()
Absturz bis jetzt 25% - kein Ende in Sicht.
Was hat Nasrat nur falsch gemacht !

Pflicht
1 Antwort
Avatar
20.06.16 21:57:56
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.657.070 von pflicht am 20.06.16 19:26:28Ich denke hier wurden in den Foren alles schlecht geredet, die Erwartungshaltung war zu groß und ist nicht eingetreten. Ich meine vorerst nicht. Man muß Geduld haben - was viele nicht haben.
Es waren alles Stop Loss Auslöser und daher der schnelle Fall.
Mir ist nichts bekannt, daß sich etwas geändert hat, die Zulassungsverfahren laufen weiter.
Die zittrigen Hände haben verkauft und die cleveren sind billig eingestiegen.
Ich bin schon lange am Markt und es ist immer das gleiche Spiel.
Ich bleibe weiter investiert - ohne Stop Loss...
Avatar
21.06.16 15:40:11
Beitrag Nr. 129 ()
Wie ich gestern in meinem Beitrag schon geschrieben habe, alles halb so schlimm.
Die Zahlen sehen gegenüber dem letzten Jahr viel besser aus der Kurs steigt schon wieder.
Der unten stehende Bericht bestätigt es z.T.


https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev…


Schiedo
Avatar
22.06.16 01:01:39
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.648.289 von pflicht am 19.06.16 13:33:40
Zitat von pflicht: Hallo Schiedo,

den Link konnte ich öffnen und lesen. Was da geschrieben wird macht wirklich neugierig.
Ich habe einige Vorbehalte, muß aber zugestehen, daß diese Aktie wirklich verlockend ist.

Ich habe meinen Elite -Bestand etwas gekürzt, damit es kein existenzbedrohendes Fiasko gibt,
sollte der Schuß daneben gehen. Andererseits nehme ich anteil, wenn die Aktie steigt.
Meine Gier habe ich eben gekappt.
Ich versuche zu lesen, was auf dem Ihub Bord geschrieben wird. Leider verstehe ich einen
Punkt ganz und garnicht.
Bei Eli 200 soll es einen Markt geben von 400 Mill. Es wird von einem Marktanteil von 10-20%
ausgegangen.Einerseits wird geschrieben Elite erhält 15% vom Umsatz
andere schreiben Elite erhält 50%.
Bei einem Markt von 400 Mill bei 10% Marktanteil ergeben sich 40 Mill. Wenn Elite nur 15% erhält, wären das 6 Mill.
In meinen Augen wären das Peanuts.
Ich vermute, daß ich hier nicht alle Infos richtig lese. Aber was rechne ich falsch ??:confused:

Meine Bedenken habe ich hier schon mal ausgebreitet. Im Wesentlichen sind das:
Warum hat eine große Pharma noch nicht zugegriffen ?
Warum verkauft Jerry Treppel ?
Warum ist der Kurs der Aktie so niedrig, wenn diese schon derart im Focus steht ?

Bringt morgen der CC etwas Licht ? Ich meine nein. Hakim wird sich weiter bedeckt halten.

Schönen Sonntag

Grüsse :)
Pflicht


Wer ist/soll Jerry Treppe sein?
Hab ihn weder im Management, noch im Board if´óf Directors finden können.
Fondmanager? Wieviel verkauft in welcher Zeit? Quelle?

Frage, weil wirklich interessante Pipeline und Invest mit durchaus hohen Chancen.

Vielen Dank,

s.

Für die Antwort, mein Tip: CPRX. Bin zu 0,82 im Schnitt eingestiegen. Sehr sehr hohe Chancen.
1 Antwort
Avatar
22.06.16 11:12:28
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.666.844 von sufenta am 22.06.16 01:01:39Hallo

Jerry Treppel war CEO vor dem jetzigen Hakim Nasrat.
Er hat viele Millionen Aktien von Elite und hat einen Teil verkauft.
Als Begründung von einigen Schreibern auf IHUB wird genannt, daß er Geld
braucht für einen Hauskauf auf Florida. Genaue Zahlen habe ich nicht.
Aber er soll einige Millionen Aktien derzeit noch halten. Soweit ich in
Erinnerung habe waren die letzten Verkäufe im März 2016.

Mein Zweifel sind, daß ich doch nicht Aktien verkaufe für 30 cent, wenn ich
einige Wochen später ein mehrfaches davon bekommen würde.
Ich interpretiere es so, daß er nicht mit kurzfristigen Steigerungen rechnet.

Bei Elite bin ich investiert und bleibe es im Moment , obwohl ich etwas reduziert habe.
Den Hinweis auf CPRX werde ich verfolgen.

Der Schrecken auf die CC hat sich etwas gelegt. Ich muß feststellen, daß bei oder nach
jeder CC von Hakim Nasrat der Kurs der Aktie mal mehr mal weniger in die Knie geht.
Er muß nicht sehr vertrauenswürdig auf die Anlegerschaft wirken, wenn man von seinen
Fans mal absieht.

Grüsse
pflicht
Avatar
24.06.16 17:44:54
Beitrag Nr. 132 ()
Das sieht doch gut aus -oder? Der rote Bereich wird bald endgültig verlassen...


https://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&…
Avatar
15.07.16 23:26:52
Beitrag Nr. 133 ()
Die Blase ist geplatzt !

Die FDA hat ELI200 abgelehnt!
Vor 30 Minuten kam die Meldung. Wie weit wird der Kurs fallen ?
Irgendwie hatte ich das mulmige Gefühl. Doch die vielen positiven
Beiträge haben mich positiv gestimmt. Das wars´s mit Elite dem Traum.

Bin schwer enttäuscht.
pflicht
Avatar
18.07.16 08:13:17
Beitrag Nr. 134 ()
Guten Morgen,

heute will der CEO von Elite berichen, aus welchen Gründen die FDA eine Genehmigung abgelehnt hat.
Dementsprechend wird der Aktienkurs heute beeinflusst.
Ein kleiner Hoffnungsschimmer besteht noch.
"Niemand kann uns stoppen" war die Aussage von CEO Nasrim Hakim!!

warten wir es ab.

Pflicht
Avatar
18.07.16 16:16:49
Beitrag Nr. 135 ()
Warum sollten die Forderungen der FDA nicht erfüllbar sein ? Es ist nach meiner Meinung nichts ungewöhnliches, daß es nochmalige Nachbesserungen geben soll. Andere Pharmafirmen haben es auch durchgestanden - nur es dauert etwas.

Ich verkaufe jedenfalls nicht und warte wie es weitergeht.

Alles wird gut...
1 Antwort
Avatar
19.07.16 14:52:04
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.857.499 von schiedo am 18.07.16 16:16:49In Ergänzung zu unten stehenden Bericht...


https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev…
Avatar
27.07.16 18:42:56
Beitrag Nr. 137 ()
Nasrat hat 180 Millionen Aktien und hat keine einzige davon verkauft !!!!!

Er glaubt an den Erfolg, sonst hätte er sie längst abgestoßen.
Avatar
07.09.16 22:19:48
Beitrag Nr. 138 ()
Avatar
18.09.16 14:33:23
Beitrag Nr. 139 ()
Von Nasrat Hakim dem CEO von Elite bin ich hoffnungslos enttäuscht.
Von wegen "Niemand kann uns aufhalten".
Ich vermute das dieser Herr nur für seine eigene Tasche wirtschaftet.
1. war ich der Meinung, daß NH seine Firma Mikah in die Elite eingebracht hat und dafür ca 160 Mill.
Elite-Aktien bekommen hat. Dies ist ein Irrtum von mir. Er hat lediglich ein paar Produkte eingebracht
von denen bis jetzt nicht mal die Hälfte auf dem Markt sind. (Nach ca 3 Jahren NH ).
Und große Umsatzbringer sind das wohl auch nicht!
Und jetzt vermittelt er wieder ein paar Produkte von Actavis über Mikah zu Elite ?
Also irgendwas stimmt da nicht.

2. die neuen chinesischen Partner stimmen mich äußerst mißtrauisch.
Mein Glaube war immer, daß sich Pfizer, Aktavis oder andere große Pharmas für die Elite
interessieren. Davon hatte mal NH gesprochen, daß er mit großen Pharmas im Gespräch war.
Von wegen das war wohl nur Wunschdenken. In Wirklichkeit tut sich NH mit drittklassigen obskuren
chinesischen Pharmas zusammen.

3. von Eli 2oo und einem o.k. von der FDA werden wir wohl auch nur träumen können.
Das Ablenkungsmanöver von NH mit 6 neuen Einreichungen ist nicht völlig geglückt.
Wir stehen bei 17 US cent.
Der Weg auf 10 US cent dürfte in nächster Zeit eher zutreffen, als über 20 Cent.
Für mich eine schwere Enttäuschung.
Ich habe zunächst an Elite geglaubt. Meine Zuversicht gründete im Wesentlichen darauf, daß
Elite die Firma "Camargo" für die Genehmigung für Eli 200 mit ins Boot geholt hat.
Weiter habe ich zwei Postern auf IHUB vertraut, die doch gut fundierte Beiträge geschrieben haben.
Es ist alles nur Rauch gewesen.

Einen günstigen Ausstieg gibt es nicht. Entweder abwarten und pokern, oder die Verluste sofort realisieren.

Pflicht
Avatar
18.10.16 13:20:19
Beitrag Nr. 140 ()
Ich bleibe dabei, nur Beharrlichkeit zahlt sich aus. Der untenstehende Bericht gibt mir große Hoffnung !


https://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=…
1 Antwort
Avatar
06.11.16 17:38:38
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.498.421 von schiedo am 18.10.16 13:20:19Hallo schiedo,

mit "Beharrlichkeit" habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.
Vor 20 Jahren hatte ich auch eine OTC Aktie für 1.50 US $ gekauft (Heiko Thieme)
15 Jahre gehalten und dann für 35 cent verkauft. Das letzte was ich gesehen habe
von diesem Papier waren 3 cent.

Seit dieser Zeit halte ich die meisten "CEO´s" mit den "Members" von OTC Aktien für Diebe, die sich nur
die eigenen Taschen füllen.
Bei Elite waren sich auf dem IHUB Board alle Poster einig, daß Jerry Treppel ein hervorragender CEO sei.

Jerry Treppel hatte eine goldene Nase, als er doch einiges an Elite Aktien verkauft hatte.

Aber zurück zur jetzigen Situation.
Diejenigen die auf IHUB immer gut fundierte Berichte schreiben, halte ich für bezahle Poster von Elite.
Darauf bin ich reingefallen. Eigentlich habe ich mich schon immer gewundert, wieviel
Zeit die sich nehmen um ellenlange Berichte mit technischen Einzelheiten zu schreiben.

Dieser Tage schrieb einer auf IHUB, er ziehe sich für die nächsten Tage Gummiunterhosen an.
Dies dürften wohl viele nachmachen.

Meine Einschätzung:
Nasrat H. denkt nur an sich. Er hat sich Millionen Aktien unter den Nagel gerissen für ein paar
an Elite abgegebene Produkte, die nach 3 Jahren zum Teil noch garnicht auf dem Markt sind.
Nehmen wir an, NH verkauft Elite für 0,10 $ erlöst er immerhin 18 Millionen $. Das ist mehr wert,
als er jemals Umsätze mit seinen an Elite abgegebenen Produkte erlöst hätte. Also keine schlechtes Geschäft.
Und mit 18 Mille kann man auch in den USA getrost in Rente gehen.

Was könnte in den nächsten Tagen geschehen? Jeder von uns kann nur Vermutungen
anstellen.

1. NH verkauft sein Paket unter der Hand an einen Dritten. Dann ist er raus und wir
haben das Nachsehen.
2. Es gibt ein buyout zwischen 15 - 25 cent.
3. Bei der bevorstehenden CC läßt er verlauten, man arbeite noch mit der FDA zusammen wg.
einem approval !
Damit der Kurs nicht ganz abstürzt, haut er noch eine "angeblich" gute Meldung raus.
So hat er es auch beim letzten mal gemacht, indem er ankündigte, in den nächsten
Quartalen je eine Anmeldung bei der FDA zu machen.
Ich Frage mich nur, mit was kann er noch locken ?

Ich hätte viel früher stutzig werden müssen. Warum brauchen wir einen Juristen wie
Pfeifer von der FDA ? Doch nur weil man Ärger befürchtet. Für ein Unternehmen wäre
es doch besser einen Forscher bzw. Techniker von der FDA zu engagieren.

Kurz gesagt. Ich mißtraue NH völlig und hoffe, daß es nicht so schlimm wird.
Ich brauche ca 0,40 $ um aus den Verlusten zu kommen.

Ich weiß wirklich nicht was kommen wird. Jede Vermutung kann falsch sein.
Vor Monaten habe ich noch an das Märchen geglaubt, ein großer "Pharma" könnte an
Elite interessiert sein. Wie sagte doch NH ? Er hat mit den "Großen" gesprochen.
Wer glaubt das heute noch!

Grüsse
Pflicht
Avatar
08.11.16 17:51:07
Beitrag Nr. 142 ()
Im Moment wird elite in den usa bei 14 US cent gehandelt. Ein starkes Minus bis jetzt.
Wobei der Markt in den USA sehr stark ist.
Es scheint so, daß viele ihre Gummiunterhosen angezogen haben.
Hoffentlich erholen wir uns bis zum Ende des Tages.
Die CC soll am Donnerstag sein. Fragen müssen vorher eingereicht werden.
Das klingt nicht gut.

Ich baue auf NH, daß er was starkes raushaut, um nicht unter die 10 cent zu rutschen.
Dem Schlitzohr traue ich es zu.

Grüsse
Pflicht
Avatar
10.11.16 18:18:50
Beitrag Nr. 143 ()
Heute, in einer Stunde soll die CC abgehalten werden.
Der Handel in ELTP ist sehr nervös. Spanne 0,15 - 0,128 !!!

Die Veröffentlichten Umsätze für das 2. Quartal Juli-Sept. sind enttäuschend.
Mit einem Minus habe ich nicht gerechnet. Der Hinweis, daß die Einbußen auf
Lieferzeitverschiebungen basieren, ist reine Schutzbehauptung.

Sollte NH lediglich bekräftigen, daß man wegen der CRL noch arbeitet und
sonst nichts als nichtssagende Wortkaskaden verbreiten, sind wir am ende
des Tages bei 0,10 - 0,11 $ und das wohl dann auf eine längere Zeit.
Der jetzige Wert des Unternehmens schätze ich auf 12 cent.

Ich hoffe, daß NH etwas gutes einfallen wird, ob es wahr ist oder nicht,
wäre mir gleichgültig.

Mir ist weiterhin unklar, weshalb er seine Stammaktien umgewandelt hat.
einen Sinn muß das doch haben.

Grüsse
Pflicht
Avatar
10.11.16 18:22:28
Beitrag Nr. 144 ()
Heute, in einer Stunde soll die CC abgehalten werden.
Der Handel in ELTP ist sehr nervös. Spanne 0,15 - 0,128 !!!

Die Veröffentlichten Umsätze für das 2. Quartal Juli-Sept. sind enttäuschend.
Mit einem Minus habe ich nicht gerechnet. Der Hinweis, daß die Einbußen auf
Lieferzeitverschiebungen basieren, ist reine Schutzbehauptung.

Sollte NH lediglich bekräftigen, daß man wegen der CRL noch arbeitet und
sonst nichts als nichtssagende Wortkaskaden verbreiten, sind wir am ende
des Tages bei 0,10 - 0,11 $ und das wohl dann auf eine längere Zeit.
Der jetzige Wert des Unternehmens schätze ich auf 12 cent.

Ich hoffe, daß NH etwas gutes einfallen wird, ob es wahr ist oder nicht.
Mir ist noch weiterhin unklar, warum NH seine Stammaktien umgewandelt hat.
Einen Sinn muß es doch haben. Ich hoffe nicht, daß er diese als Paket
verscherbelt und sich aus dem Staube macht.

Grüsse
Pflicht
Avatar
06.12.16 18:26:29
Beitrag Nr. 145 ()
Die letzte CC ist nach meiner Überzeugung Richtungsweisend gewesen.
NH hat mehr auf die Generika abgehoben, als daß er auf die CRL eingegangen ist.
Er bietet der FDA 3 verschiedene Wege zur Auswahl. Sowas ist reiner "Humbug".
Was den Kurs gestütz hat, war die Aussage, daß in der 3. Dezember Woche ein Treffen
mit der FDA stattfinden soll.
Da für das 4. Quartal die prophezeite 2. Anda noch nicht eingereicht wurde, vermute ich kommt
diese nach der schlechten Nachricht nach dem FDA Treffen.
NH ließ verlauten, daß wenn ihm die FDA weiter Ärger macht, will er es in China versuchen.
Das sagt viel aus.

Zwischenzeitlich sind die Beitrgäge auf IHUB stark geschrumpft. Auch ist man dort zwischenzeitlich
drauf gekommen, daß NH Elite mit seinem wertlosen Zeug ca 150 Mill Aktien aus der Kasse gelockt hat.
Kein schlechtes Geschäft für ihn. Auch ist man auf IHUB drauf gekommen, daß die meisten von
NH erworbenen Medikamente nie auf den Markt kommen werden. Das ist großer Beschiss,....

Heute sind wir bis 13 cent gefallen. Ich vermute bis zur 3. Dez. Woche einen Kurs von 10 cent.
Meine Erfahrungen mit CEO`s auf dem OTC Markt sind überaus schlecht.

Bis die neu eingereichten Andas genehmigt werden, gehen noch ein paar Jahre vorbei.
Ich denke, daß sich NH ganz schnell mal verabschieden wird. Vielleicht kaufen ihm die Chinesen
in einem Deal seine Papiere ab. Die gekniffenen werden wir sein

Kurz gesagt, kein Vertrauen in NH. Ob die FDA in ein paar Wochen doch noch eine kleine
Hoffnung geben kann bleibt abzuwarten. Groß ist die Hoffnung nicht. Aber ein kleiner
Funken besteht.

Weshalb ich bei Elite eingestiegen bin, war eigentlich, daß die Firma "Camargo" mit eingebunden war.
Leider war auch dies ein Fehleinschätzung von mir. Eine Übernahme schein nicht in Sicht zu sein.

Grüsse
Pflicht
2 Antworten
Avatar
10.12.16 13:23:03
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.838.635 von pflicht am 06.12.16 18:26:29Hallo Pflicht

danke für den sehr aufschlussreichen Bericht, der ja sehr negativ in die Zukunft blicken lässt.
Erstaunt bin ich, woher die vielen Fakten und vorausschauenden Angeben stammen.
Haben Sie Verbindungen zu den Unternehmen, weil Ihr Fachwissen ja beeindruckend ist und mich erstaunte.
Durch diese Berichte schwindet meine Hoffnung auf eine Erholung immer mehr.
Wenn ich nicht ca. 50% im Minus liegen würde, hätte ich schon längst verkauft. Aber Sie schrieben ja schon, das die Hoffnung zuletzt stirbt.

Ich würde gern von Ihnen wissen, ob Sie noch investiert sind, weil Sie nicht zuversichtlich in die Zukunft
blicken.
Ich jedenfalls bleibe dabei, weil man ja nie weiß, ob nicht doch noch eine Erholung stattfindet.

Ich hab schon vieles an der Börse erlebt - oftmals kommt es anders als man denkt....

Frohe Weihnachten und Grüße


Schiedo
1 Antwort
Avatar
13.12.16 10:24:50
Beitrag Nr. 147 ()
Avatar
15.12.16 19:55:51
Beitrag Nr. 148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.869.654 von schiedo am 10.12.16 13:23:03Hallo Schiedo,

ja ich bin noch dabei.
Mein Fehler war aber, daß ich fast ausschließlich in Elite mit meinen Spargroschen
investiert habe. Andere Werte hatte ich verkauft um in Elite einzusteigen.
Erst im letzten Moment habe ich vor
dem CRL ca. 15% des Bestandes von Elite verkauft und bin wieder in einen vorherigen Wert
eingestiegen.
Alles in allem sind jetzt meine Spargroschen zu 80% in Elite und 20% in einem
anderen Wert.
Ich habe zwar beim Einstieg in Elite noch mit 7 cent angefangen, aber den höchsten Kauf
mit 40 cent getätig. Mein Gesamt - Verlust dürfte höher als 50% sein. Schade....schade

Nasrat hat für keinen Pfifferling Vertrauen von mir.
Das was ich vor Wochen geschrieben habe, daß er Elite und damit uns über den Tisch gezogen hat,
war auch Gespräch letzte Woche auf IHUB. Keiner hat dem widersprochen.
Er hat wertloses Zeug der Elite aufs Auge gedrückt und sich zig Millionen Aktien von Elite gesichert.
Egal wie hoch der Elite Kurs ist, Nasrat gewinnt immer.

Ich habe vermutet, daß Nasrat die Einreichung der 2. Anda erst dann bekanntgibt, wenn die
Nachricht von der FDA wegen der CRL kommt, um einen Kurssturz abzumildern.
Daß er diese Anda jetzt schon bekannt gibt, hat mich gewundert und ein ganz klein wenig
zuversichtlicher gemacht.

Dieser Tage hat ein Poster auf IHUB geschrieben, daß er mit "Diane" (PR-Dame von Elite) gesprochen hat.
Sie sagte, daß in der 3. Woche das Treffen mit der FDA wäre. Mit der 3. Woche ist die nächste Woche
gemeint. Sie machte eine Aussage, daß eine Zurückweisung der Elite-Vorschläge von der FDA
"wenig wahrscheinlich wäre". Ich zweifle eine solche Aussage stark an, obwohl ich es gerne höre.
Bekanntgabe der FDA Entscheidung wird wohl erst gemacht, wenn die schriftliche Aussage bei
Elite eingeht, sagte "Diane".
Wie es ausgeht, kann niemand vorhersagen. Gefühle können täuschen.

Mein Tip: Es wird noch nichts entschieden. Die Hängepartie geht weiter.

Kommt eine Zurückweisung stürzt der Kurs unter 10 cent.
Geht die Sache gut aus, sehe ich Kurse über 30 cent.

Ich wollte eigentlich noch mehr schreiben, muß dies jedoch zurückstellen weil
mir die Zeit gerade fehlt.

Hoffen wir das Beste.
Vorweihnachtliche Grüsse
pflicht
Avatar
22.12.16 18:47:43
Beitrag Nr. 149 ()
Die 1. Hürde ist genommen, ich habe ein gutes Gefühl.

Schiedo
1 Antwort
Avatar
23.12.16 15:42:45
Beitrag Nr. 150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.942.225 von schiedo am 22.12.16 18:47:43
Zitat von schiedo: Die 1. Hürde ist genommen, ich habe ein gutes Gefühl.

Schiedo





http://de.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=73360991



http://de.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=73361044
Avatar
23.12.16 17:44:16
Beitrag Nr. 151 ()
Avatar
17.01.17 15:39:49
Beitrag Nr. 152 ()
1 Antwort
Avatar
19.01.17 18:27:58
Beitrag Nr. 153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.102.233 von schiedo am 17.01.17 15:39:49Ja, immer wenn eine positive Nachricht kommt, steigt der Kurs geringfügig, verharrt aber
am oberen Limit bei ca 17 US cent. Dieser Schwebezustand wird nach meiner Einschätzung
noch weiter so bleiben, bis endgültige Fakten auf dem Tisch liegen.

Nächste Woche soll das Protokoll der FDA veröffentlicht werden. Ich glaube, daß viele
darauf schielen und auf eine positive Meldung hoffen.

Ich glaube niemand kann derzeit sicher sein, daß ein Approval kommen wird.
Auch ist die Frage offen, wie lange es dauern wird, bis Elite die Voraussetzungen
für ein Approval schaffen kann. Sind es Wochen, Monate, Jahre ?.

Interessant wird es sein, welchen Kommentag Nasrat dazu geben wird. und wie er
eine eventuell schlecht aussagendes Protokoll in Worte verpacken wird.
Er selbst hat nach der Sitzung mit der FDA von einem klar aufgezeigten Weg gesprochen.

Leider vertraue ich Nasrat überhaupt nicht.

Mal sehen was auf uns zukommt. Hoffen wir das Beste!
Chance: 50 : 50

Grüsse

pflicht
Avatar
09.02.17 15:37:28
Beitrag Nr. 154 ()
Ich bin gespannt wie es hier weitergeht und wie die Zahlen heute Abend ausfallen...
Avatar
13.03.17 19:48:18
Beitrag Nr. 155 ()
Es scheint ja doch etwas zu werden, wenn auch langsam--------



http://www.otcmarkets.com/stock/ELTP/news/Elite-Pharmaceutic…
Avatar
09.05.17 12:20:58
Beitrag Nr. 156 ()
MarkMark20 Stunden vor
Starke Bewegung sein AM Zeichen der positiven Dinge zu kommen 👍🏻
Antwort210
rauben
Rob8 Stunden her
Das sind spannende Zeiten, um Inhaber von Elite-Aktien zu sein, und das Team von Elite wird sich darauf einigen. Ich bin auch sehr optimistisch, was die Zukunft für uns und Elite hält, aber denken Sie daran, dass die Kosten für den Weg zu dem, wo wir als Ganzes sein wollen, "Zeit" ist. Diese bevorstehende CC wird anständig und evtl. irgendwo in der Mischung bekommen wir Daten über SequestOx BE Studie. Ich möchte euch allen sagen, dass sie geduldig sind, wie wir weiter vorankommen, denn nach den Fed-Bedingungen für SequestOx sind die FDA die Elite zu verlangen, um eine weitere Studie über fasted Bedingungen (die Elite wird absolut gut tun, Das Problem war Tmax nach fetthaltigem Essen). Allerdings müssen wir auf diese Charts warten, nachdem diese aktuelle aus ist. Ich glaube, sobald die gesamte Studie über die "neue" SequestOx getan und an die FDA übergeben wird, sollten wir eine Antwort sehen, sobald 2-3 Monate (meine Zeitleiste auf der Grundlage der Daten, die die FDA aktuell hat, sowie die neuen Daten, die interpretiert werden müssen ).
Rückkehr und Blick auf Vergangenheit CC / News Ich bin sehr zufrieden mit dem Lowball Schätzungen der einstelligen Marktdurchdringung. Warum? Erstens, es ist ein Punkt, dass Elite nur ein kleiner Spieler sein muss, um doppeltes vielleicht verdreifachen zu können, was wir jetzt machen, aber ich glaube wirklich, dass Elite eine so geringe Erwartung gab, die Effekte zu steigern, wenn wir diese Zahlen übertreffen würden. SequestOx auf dem Markt als die erste und wahre Missbrauch Abschreckung (IR) wird ziemlich viel Markt selbst (Ärzte werden diese zusätzliche Versicherung wissen, dass seine viel schwerer zu missbrauchen und füllen Skripte an Patienten, die sie benötigen). Zweitens haben wir Oxycontin mit ART ausgestattet, die einen 2,5+ Milliarden-Markt einnehmen wird, da nur einer der wahren Missbrauchsabschreckungs-Opioid-Ärzte / Versicherungsunternehmen lieber den sichereren Weg nehmen würde. Wenn wir 10% des Oxys-Marktes einnehmen, stehen wir mit rund 90 Prozent des Marktanteils zur Verfügung, was Elite leicht erreichen kann.
Das Potenzial hier ist erstaunlich, aber du musst bereit sein und warten können, bis Elite vorankommen kann. Denken Sie daran, das Problem ist nicht Elits Schuld, wenn der Ball in unserem Hof ​​war, haben wir es schnell und professionell behandelt, aber als der Ball auf der gegnerischen Seite war, wurde er in ihrem Tempo behandelt (was langsam ist). Elite, wenn kein Buyout größere Höhen erreichen kann als die von King Pharma. Jetzt verstehst du mich nicht mit mir hier, aber erwarte einen Tropfen nach CC (Geschichte teilt, dass dies geschieht danach mit Elite) es könnte nicht, wenn wir noch warten, um zu studieren nach CC. So oder so, kümmern Sie sich nicht um die kurzfristige hier, halten Sie die Augen auf den Preis, der langfristig ist. Egal was aber, genießen Sie die Fahrt. Es wird für eine Hölle der Geschichte machen, wenn Sie anderen später erklären, wie diese Investition Sie verrücktes Geld gemacht hat.
Genießen Sie den Rest der Woche und kommenden CC.
Mehr
Antworten Antworten (2) 60
Ausfall
Sally vor 18 Stunden
Selten - bei der Investition
In jungen biotech,
Investoren ernten Belohnungen
So groß wie wir bekommen werden
Weil wir seit Jahren geblieben sind und gab
Unsere volle Unterstützung,
Wir werden ernten - mehr als wir gesät haben
Und jubeln sie, wie sie berichten
Erfolgreiche Daten - siehe ya später
Shorties - in einem Eintopf
Schade, du würdest nicht zuhören
Jetzt - whatcha gonna do?

Baby
Mehr
Antworten Antworten (2) 80
Meifud
Meifud vor 7 Stunden
Wir waren in der Mitte der 30er Jahre wartend auf FDA-Zulassung von SequestOx im vergangenen Juli, so dass wir viel höher sein sollten jetzt, weil es viel größere Gewissheit der Genehmigung jetzt gibt. Die FDA hat bereits alles überprüft und eine zusätzliche kleine, unkomplizierte Studie wird nun abgeschlossen, um ihre einzige Sorge zu adressieren
Auf Genehmigung Investoren werden bald erkennen, dass SequestOx ist ein Multi-Milliarden-Dollar-Medikament, weil es einen Missbrauch resistenten Vorteil gegenüber allen anderen Einträgen in der $ 8 Milliarden sofortige Release Oxy-Markt haben - und die Aktie wird schnell zu Multiples von wo es ist jetzt
Antworten Antworten (1) 50
Mike
Mike8 Stunden her
Ja Sally, es ist alles oben, und es geht um die Langstrecke und Forschung und Glauben seit Jahren. Es war schon Jahre in der Wartezeit, und wir sind noch nicht da, aber dieser Weg wird viel heller ...
Avatar
11.05.17 14:00:15
Beitrag Nr. 157 ()
Wie sollte man diesen Beitrag bewerten ???

https://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=…
Avatar
15.05.17 15:10:54
Beitrag Nr. 158 ()
Hallo Pflicht,

Was halte Sie von der neuen Meldung ?
Wenn das alles so wird wie angekündigt, stehen uns goldene Zeiten bevor !
Anscheinend sind wir hier die einzigen Investoren...


http://www.microcapdaily.com/the-exciting-rise-on-elite-phar…
Avatar
17.05.17 15:10:43
Beitrag Nr. 159 ()
Hallo schiedo,

ja es scheint so, daß das allgemeine Interesse an elite nichtmehr vorhanden ist.
Leider muß ich sagen, daß ich mich auch ärgere so krass in elite investiert zu sein.
Es sieht alles gut aus, bis auf den Chef Nasrat, den ich schon zum Teufel gewünscht habe.
Dieser Mann ist unglaubwürdig bis in die letzte Haarwurzel.

Als ich eingestiegen bin war Treppel CEO. Auf dem ganzen Elite Board wurde nur gutes über
ihn geschrieben. Das hat mich trotz vieler negativer OTC- CEO`- Erfahrungen beruhigt.

Bei Nasrat hat mich beeindruckt, als er bekannt gab, mit einigen "großen" aus der Branche
über SequestOX gesprochen zu haben. Das verleitete, so auch mich zu der Annahme, daß eine Übernahme nicht ausgeschlossen ist. - Alles nur Schwindel.

Es warten nun alle auf die Bekanntgabe der von der FDA zusätzlich geforderten Studien.
Fallen diese schlecht aus, finden wir uns wieder unter 10 cent. Ich bin sehr beunruhigt.
Sollte bis Freitag nichts bekannt sein. Werde ich noch am Freitag einen Teil verkaufen.

Ich wünsche mir und uns allen, daß meine negative Stimmung unbegründet ist.

freundlichst...
pflicht
Avatar
18.05.17 23:37:47
Beitrag Nr. 160 ()
Hallo

mit meinem Vorhaben am Freitag etwas zu verkaufen bin ich schon zu spät dran.
13% minus heute am Schluß !
Das sind keine guten Vorzeichen. Wahrscheinlich erhalten wir morgen die Hiobsbotschaft von Nasrat.
Er macht es ja gerne am Freita nach Börsenschluß.
Er hat sich ja schon vorher mit dubiosen Transaktionen abgesichert. Ein unglaublicher Vorgang.

Pflicht
Avatar
19.05.17 19:27:06
Beitrag Nr. 161 ()
Der Absturz geht weiter.
Da keine Ergebnisse der BE Stu die bis zur Stunde nicht veröffentlich wurde,
müssen wir zittern, daß nach Börsenschluß nichts kommt.
Diese wären kann nur negativ sein. Schlechte Nachrichten werden freitags nach
Börsenschluß veröffentlich. Sie die CRL der FDA letztes Jahr-

Kommt heute nichts mehr können wir ein wenig aufatmen.

Pflicht
Avatar
23.05.17 12:12:30
Beitrag Nr. 162 ()
Hallo,

ich hoffe der Absturz geht nicht weiter. Was halte Sie von der neuen, unten stehenden Info ?
Fa. Mika im Besitz des CEO Hakim ?
Ich sehe hier auf jeden Fall Potential - und hoffe , daß Sie nicht zu früh verkauft haben.

https://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=…



Hier noch ein übersetzter Leserbrief aus den USA:

RobRob6 Stunden her
Ich wusste es, Elite tat, was ich dachte, sie würden. Das war es, Drogen von Mikah zu erwerben, in denen Mikah diese Drogen von einer Veräußerung von Teva's Generika erhalten hatte. Was ich nicht erwartet habe, war Elite, der mit Dr. Reddy für diese neu erworbenen Vermögenswerte zusammenarbeitet. Ich persönlich interessiere mich nicht für die Droge, Trimipramine. Mehr so ​​die Fähigkeit von Elite, mit anderen größeren Spielern Geschäfte zu machen. Für mich sagt das, dass Elite hinter verschlossenen Türen spricht und Fortschritte macht. Je mehr Pharma, die wissen, dass wir existieren, desto besser sehen wir bei institutionellen / Privatanlegern. Sicher die Nachrichten über diese neue Droge ist nett, aber bei 2 Million bin ich persönlich nicht begeistert, aber es erhöht die untersten Linien für die Firma, die gut ist. Fahre fort, mehr Angebote zu machen, und ich komme aus dem Bett, wieder, meine Augen sind auf SequestOx und seinem Markt.
Elite ist gewaltig gewachsen und ich sehe weiterhin eine Zukunft, in der Elite eines Tages eine große Pharma sein wird. Ich hoffe, Elite wird nicht gekauft, sobald SequestOx auf den Markt kommt. Wenn Elite abhalten und gewinnen würde, würden unsere Multiples viel mehr als ein gerades Buyout erhöhen. Wenn Elite die Industrie mit ihren Partnern übernehmen kann, dann werden wir viel besser als ein Buyout machen, solange Elite ein größerer Spieler im Schmerzmarkt wird (was es wird). Die Zukunft sieht gut aus. Ich erwarte, dass ein guter CC kommt und die Ergebnisse von SequestOx schon am Freitag und am Dienstag (ich weiß nicht, warum Dienstag ich nur ein Gefühl in meinem Darm haha ​​habe).
Side note * Ich habe gerade herausgefunden, dass ein alter Freund von mir in den vergangenen Wochen wegen einer Opioid-Überdosierung gestorben ist. Um ihn zu ehren, kaufe ich einen größeren Stab in Elite in der Hoffnung, dass eines Tages dieses Problem kontrolliert wird. Elite wird nun meine größten Positionen in meinem Portfolio sein. Das ist, wie viel Glaube ich an dieses Unternehmen und Nasrat + Team glaube. Genießen Sie den Rest dieser Woche alle.
Avatar
23.05.17 12:20:15
Beitrag Nr. 163 ()
Avatar
25.05.17 11:04:10
Beitrag Nr. 164 ()
Ich glaube, Elite macht seinen Weg, auch wenn sich Nasrat weiter bereichert. Ich jedenfalls bleibe dabei bis mein Einstandskurs von 0,276 € überschritten ist und dann sehen wir weiter.




Rob2 Stunden her
Lassen Sie die Aufzeichnung zeigen, dass Elite war eines der ersten Pharma-Unternehmen zu arbeiten fast ausschließlich auf Medikamente, die Schmerzmittel mit einem Opioid-Antagonisten ausgestattet. So hatte Elite Zeit, um die ART zu vervollständigen und bis die FDA die IR-Standards veränderte. Elite hätte vergangen, wo viele ähnliche Firmen ständig versagt hätten. Elite ist eine riesige Bedrohung für Unternehmen, die versuchen, dasselbe zu tun, denn Elite's Tech ist schwer zu besiegen im Vergleich zum Wettbewerb. Nasrat leitet das Unternehmen so schnell und so kostengünstig wie möglich für beste Ergebnisse. Er verkaufte Elite seine Generika, in denen Elite mehr Umsatz machen wird als Nasrat aus seinem ersten Verkauf von Generika auf lange Sicht gemacht. Bisher verkaufte Nasrat seine Generika für 11,2 Millionen (einschließlich der letzten Transaktion) und schon mit einem vollen Jahr des Umsatzes hat Elite sein Geld zurückgeholt (was wiederum das Geld für R / D-Ausgaben wieder verwendet).
Mit wievielen Aktien Nasrat besitzt, ist er Hauptbesitzer bei weitem in Elite egal was passiert Nasrat wird entweder das meiste Geld verdienen oder er verliert am meisten abhängig von Szenarien. Denken Sie daran, Nasrat wird in Aktien bezahlt, und trotz ihm wechselnden Commons in bevorzugte nichts wirklich verändert. Irgendwann muss er umwandeln, wenn er sehr profitieren will. Manche fragen wohl, "aber was ist mit den Dividenden, die er für die Bevorzugung bekommen wird?" Nun, er muss 4 Jahre warten, bevor er eine Div-Bezahlung sieht, aber zu diesem Zeitpunkt sollten wir sehen, dass Elite die Hand über die Faust von Bargeld, die Nasrat wird umgewandelt, um wieder zu gemeinsamen, um seinen Anteil zu bekommen.
Obwohl Nasrat einmal ein Zinsen für ein Darlehen verlieh, verlieh er dem Unternehmen die Jahre zurück und beladen Elite 1,2 Millionen, die 10% jährlich tragen, könnte etwas verärgern, dass Nasrat nichts macht, wenn er nicht einige Aktien verkauft (was er nicht hat) Er kann einige Kosten für seine Ausgaben negieren, während Elite seinen Weg zur Genehmigung fortsetzt. Was er auflädt, ist wettbewerbsfähiges Interesse für diese Art von Darlehensvereinbarung. In jedem Fall, wenn Elite zahlt sich die Darlehen schnell Zinsen wird nichts im Vergleich zu, wie viel Elite wird schließlich generieren im jährlichen Umsatz der gekauften Drogen gehen vorwärts.
Dies ist Diamant in der rauhen und sobald unsere Tech validiert wird, werden die Leute bemerken und andere Pharmas werden besorgt sein, ich kann sehen, wie wir in Preis / Aufregung wie Plug-Power (PLUG) einmal in der Vergangenheit (ein OTC-Lager mit Eine niedrige pps vor Neuigkeiten).
In einer Zeit, in der die Bewertungen einige Bestände überhöhte Preise mit lächerlichen Marktobergrenzen und sehr hohen P / E-Verhältnissen geben können. Ich glaube, Elite wird sehr geschätzt und sobald SequestOx bekommt, wird jeder Elites ART ernst nehmen und wir werden die Schmerzmanagement-Arena dominieren. Wenn FDA beginnt zu entfernen non Missbrauch resistent mit ihren Missbrauch resistenten Gegenstücke Elite wird sehr gut gut. Nur SequestOx (IR) nehmen wir einen Schuss von einem 8 Milliarden Markt und @ 30% das sind 2,4 Milliarden. Oxycontin Markt ist etwa 2,2 Milliarden und wenn wir auch nur ein kleines Stück sagen, sagen wir 10% das sind 220 Millionen, die riesig ist von selbst. Beide Figuren malen ein Bild von möglichen Einnahmen, die Elite auf einem hohen / niedrigen Prozentsatz erzeugen könnte. Wie Nasrat gesagt hat, dass wir nur ein Spieler sein müssen und wir werden es gut machen, aber tief unten weiß ich, dass er weiß, dass Elite viel mehr sammeln wird als das, was gesagt wird. Allerdings ist es besser, etwas weniger als vernünftig zu erwarten und später herauszufinden, dass wir viel mehr als erwartet erfasst haben. Alles, was ich sagte, enthält nicht einmal eine wachsende Generika, Drogen in der Entwicklung oder die SunGen Deal, die alle generieren können eine signifikante Menge Bargeld auch.
Mehr
Antwort20
Astro Boy
Astroboy vor 15 Stunden
Der Erwerb von Trimipramine ist ein Nicht-Event. @ 2 Millionen pro Jahr bedeutet es nichts. Die Droge verliert Gunst für neuere Drogen und wird schließlich verschwinden, wie Thorazin, Valium und viele andere.
Antworten Antworten (5) 22
Google Übersetzer für Unternehmen:Translator ToolkitWebsite-Übersetzergoogle
Über Google ÜbersetzerCommunityMobilÜber GoogleDatenschutzerklärung & NutzungsbedingungenHilfeFeedback geben
2 Antworten
Avatar
07.07.17 19:54:20
Beitrag Nr. 165 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.014.807 von schiedo am 25.05.17 11:04:10Elite ist zusammengebrochen !!!

Es gibt kein Halten mehr!!!

Der CEO hat seine Millionnen mit seinen undurchsichtigen Geschäften gemacht.
Ich hatte es geahnt -aber nicht gehandelt.


pflicht
1 Antwort
Avatar
12.07.17 15:49:16
Beitrag Nr. 166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.282.695 von pflicht am 07.07.17 19:54:20https://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=…



Nach o.a. Bericht habe ich wieder Hoffnung das es nach oben geht. Heute um diese Uhrzeit sieht es jedenfalls so aus.
Ich verkaufe erst, wenn mein Einstandskurs erreicht ist. Elite hat ja einige Medikamente in der Pipeline
die vermarktet werden und andere in der Erprobung sind.
Der gefürchtete Konkurs bleibt nach meiner Meinung aus. Andere Pharmafirmen sind viel höher verschuldet.
Fazit: Alles halb so schlimm, meistens zahlt sich Geduld an der Börse aus.
Avatar
13.07.17 20:15:45
Beitrag Nr. 167 ()
Avatar
06.08.17 14:30:03
Beitrag Nr. 168 ()
Hallo,

elite hat enttäuscht.
Meine schlechte Meinung über den CEO ist bekannt.
Ich habe mir überlegt, was ich tun soll. Der Kurs liegt zwischen 0,11 - 0,12 $. Ich hatte schon mal
geschrieben, daß dies die Untergrenze sein könnte! Diese Meinung kann ich nicht mehr halten.

Der CEO ist ein Täuscher und Trickser. Nur auf sein eigenes Wohl besorgt. Die Zusammenhänge
mit seinem Aktienbestand und dem Wechsel zwischen Stammaktien und wieder zurück zu weit
verbesserten Konditionen für den CEO ist ein Skandal.
Um es noch einmal zu sagen der CEO hat nur sein Wohl im Sinn, er wird skrupellos die Interessen
der übrigen Anleger hinweggehen. Der CEO macht Geschäfte mit sich selbst. Ein unerhörter Vorgang.
Ich zweifle, daß soetwas überhaupt rechtlich in Ordnung ist. Ich meine wie zuletzt der Handel
zwischen Dr. Reddy - Nasrat Hakim und Elite.
Hier verkauft Dr. Reddy an Nasrat ein Mittel und dieser verkauft an Elite zu höheren Preisen!!!!
Das Mittel bringt im höchstfall 2 Mill im Jahr. Das Mittel wird weiterhin von Dr. Reddy verkauft.
Herstellen tut es aber die Firma Epic! Was für ein Dreiecksgeschäft das sein soll. Für mich unfaßbar.

Unfaßbar, daß der CEO von seiner Firma an die Elite einen absoluten Schrott verkaufte, der nicheinmal
200 Tsd. Umsatz im Quartal erbringt und zudem die Hälfte der eingebrachten genehmigten
Mittel seit Jahren nicht das Licht der Welt erblickt haben, das heißt nie in die Verkaufsregale kamen.

Was könnte passieren?
Sollte nicht in kürzerer Zeit August/September Percocet genehmigt werden oder eine andere
positive Nachricht kommen, rutschen wir unter 0,10 $ -

Es sollen in den nächsten Tagen die Zahlen für das I.Quartal Geschäftsjahr 17/18 kommen.
Ist der Umsatz wieder so miserabel, rutschen wir kräftig unter 0,10 €.

Was könnte positiv kommen.
Sollte Percocet genehmigt werden könnte der Kurs kurzzeitig auf 0,20 - 0,25 $ steigen.
Für mich der absolute Ausstieg - mit einem 50% Verlust.
SequestOX das Mittel, das uns in die Dollarhöhe treiben sollte wird nie das Licht der Welt erblicken.

Die Verbindung zu den Chinesen halte ich für absolut gefährlich.
Es könnte sein, daß Nasrat mit diesen gemeinsame Sache macht. Vorstellbar wäre, daß der Kurs
absichtlich in die Tiefe geritten wird, und die Chinesen die ganze Firma für 5 - 6 Cent übernimmt.
Selbstverständlich erhält Nasrat auf andere Weise seinen Vorteil.

Ich habe mit OTC CEO`s absolute schlechte Erfahrungen gemacht die selbst die NH übertreffen.

Meine Hoffnung klammert sich an Percocet. Die Chancen will ich garnicht ausrechnen.

Einen schönen Sonntag.

Pflicht
Avatar
10.08.17 16:24:21
Beitrag Nr. 169 ()
Heute hält Nasrat Hakim der CEO von Elite sein Conference Call.
Ich vermute es gibt nichts neues außter Durchhalteparolen.
Der Kurs ist weiter gesunken bis vorhin lag er bei 0,10 €
Die Frage ist hält er sich über dem Niveau oder sinkt er nach dem CC darunter ?
Ich meine, daß Elite in den nächsten Monaten übernommen wird.
Die Einnahmen sind zu gering um die Forschungen aufrecht zu erhalten.
Möglich ist auch, daß die Chinesen die genehmigte 1 Milliarde Aktien aufkaufen
zum Kurs von 6-7 cent und damit die Mehrheit haben.

Jede Vermutung kann falsch sein.
Vielleicht zaubert Hakim noch ein Kaninchen aus dem Hut?

Grüsse
Pflicht
Avatar
13.08.17 13:20:55
Beitrag Nr. 170 ()
Hallo Pflicht,

Am 12.8.17 erklärte N.Hakim auf 9 Seiten - siehe Anhang unten - wie die Lage bei Elite aussieht.
Es ist alles nicht so schlimm nach meiner Auffassung.
SequestOx ist noch im Rennen und sie warten auf eine endgültige Entscheidung.
Andere Produkte sind bei der FDA ebenfalls zur Überprüfung angemeldet und werden z.T. gemeinsam mit SunGen entwickelt.

Elite hat auch andere Geldgeber, die für Forschung der Medikamente zur Verfügung stehen.

Ob man den CEO nun glauben kann, steht auf einen anderen Blatt.
Ich glaube, das der Boden bei 0,1 $ erreicht ist und bin leicht optimistisch gestimmt.
Ich weiß allerdings nicht, ob Hakim seinen hohen Aktienanteil noch besitzt...

Ich bleibe auf jeden Fall dabei.

Viel Grüße

Schiedo



https://seekingalpha.com/article/4098297-elite-pharmaceutica…
1 Antwort
Avatar
15.08.17 18:37:51
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.515.345 von schiedo am 13.08.17 13:20:55Hallo schiedo,

zur Stunde sind wir bei 0,10 US cent angelangt. In Euro bereits bei 0,08 €.
Der Druck auf den Kurs wird ständig größer und jeden Tag wird das bid und ask niedriger.

Der letzte CC war für mich nicht erfreulich. SequestOx ist in weite Ferne gerückt.
Das Tmax Problem können die Elite Leute nicht lösen.
Außerdem spricht Nasrat plötzlich, daß SequestOx nur eine geringe Rolle bei den
Einnahmen spielen wird. Ich bin schier umgefallen.
Mit Entsetzen habe ich festgestellt, daß ein Warnschreiben wegen der techn. Anlagen
seit 18 Monaten vorliegt und noch nicht gelöst wurde. Die Meinungen gehen außeinander ob
überhaupt ein approval ausgegeben wird, solange die Probleme der Anlagen nicht gelöst sind.

Leider sehe ich nach jetzigem Stand noch weit niedrigere Kurse, da kurzfristig keine
Erfolgsmeldungen zu erwarten sind. Ich hatte immer auf Percocet gehofft, das scheint
wohl derzeit nur Wunschdenken.

Meine Befürchtung ist, daß der Kurs von irgendeiner Seite gedrückt wird und die Freunde
von Nasrat die ganze Klitsche für ein paar Cent übernehmen werden.
Das was Nasrat sich geleistet hat, ist kein anständiges Verhalten. Also muß ich mit
dem Schlimmsten rechnen. Außerdem bitte nicht zu übersehen. Nasrat ist Anwalt... und
kein Pharmamann. Diesem Mann traue ich nichts gutes zu.

Verkaufen tue ich nicht, der Wagen ist jetzt eh schon im Eimer.
Ich grüble immer wieder, ob ich nicht doch ein paar Lichtblicke sehe.

Pflicht
Avatar
30.08.17 18:16:28
Beitrag Nr. 172 ()
Hallo Pflicht,

was halten Sie vom unterstehenden Bericht der heute erschienen ist ?
Oder sind das alles leere Versprechungen ?

Wenn eine Konferenz wegen dieser Dinge einberufen wird ,muß doch etwas positives vorhanden sein, sonst wäre sie doch sinnlos...




http://www.otcmarkets.com/stock/ELTP/news/Elite-Pharmaceutic…
Avatar
13.09.17 19:32:26
Beitrag Nr. 173 ()
Hallo Pflicht,

sind wir hier die einzigen Anleger von ELITE ? Ich habe fast den Eindruck...

Hier ein neuer Bericht von heute mit eindrucksvollen Feststellungen.
Demnach müßt der Kurs ja bedeutend höher sein - ist er aber nicht, ich habe keine Ahnung warum.

Grüße von Schiedo


http://www.microcapdaily.com/the-long-and-short-on-elite-pha…
1 Antwort
Avatar
31.10.17 16:20:21
Beitrag Nr. 174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.735.542 von schiedo am 13.09.17 19:32:26
collapse
Elite ist bei 7 US cent angelangt. So war sie bereits vor 10 Jahren.
Meine Vermutung bestätigt sich immer mehr, daß wir Anleger von
N.H. über den Tisch gezogen werden. Es gibt viele Anzeichen dafür.
Er lügt immer weiter. Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich vor
ein paar Wochen hörte, daß die Produktionsstätte einen Warnbrief
erhalten hat. Ebenso die ANDA Percocet. Also nichts kann genehmigt
werden. Der Warnbrief der Produktionsstätte ist schon 2 Jahre alt
und konnte nach so langer Zeit noch nicht behoben werden.
Meiner Ansicht nach alles Absicht.
Die krummen Geschäfte der Selbstbereicherung von Nasratt ist
ein dicker Hinweis, daß er Ziele verfolgt, wie er die Anleger
schröpfen kann.

Furchtbar

pflicht
Avatar
11.12.18 15:00:36
Beitrag Nr. 175 ()
Hallo Pflicht,

ich bin immer noch dabei und warte ...

Neue Zulassungen usw. aber der Kurs steigt nicht - kommt immer wieder zurück.
Habe dafür keine Erklärung. Heute wieder neue Zulassungen, mal sehen was passiert.
Ist Nasrat bei SUNGEN beteiligt und macht dort privat seine Geschäfte ?

Gruß Schiedo
Avatar
11.12.18 15:03:02
Beitrag Nr. 176 ()
Avatar
15.12.18 13:35:14
Beitrag Nr. 177 ()
Irgendwie habe ich das Bauchgefühl, dass es noch was werden könnte, wenn die Verkäufe aus steuerlichen Gründen nicht wären.
Haben Sie noch Ihren Bestand an Aktien ?




https://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
raus aus der Schmuddelecke