DAX+0,38 % EUR/USD-0,38 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,21 %

Osisko reloaded Sean Roosen machts noch einmal: Osisko Gold Royalties Ltd. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

( Nicht nur für Osisko (alt)- und EurAsia- Aktionäre: )

Es gibt nun eine Notiz für die OSISKO GOLD ROYALTIES LTD. WHEN ISSUED,
der neuen Osisko, die eine reine Royalty-Gesellschaft sein wird = nur noch An-
teile an produzierenden Gesellschaften u.a. 5% an Osisko (alt) hält. Osisko neu
hat 155 Mio. Dollar cash und keine Schulden und wird nach 10:1 Schnitt 48 Mio.
Aktien haben.

Salve,
Tasche :)
Ab heute unter WKN A115K2 in Stuttgart notiert.

Salve,
Tasche :)
Osisko Gold Royalties Confirms Closing and Commencement of Trading

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwired - June 16, 2014) - Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko Gold Royalties") (TSX : OR) is pleased to announce closing of its transaction with Agnico Eagle Mines Limited ("Agnico") and Yamana Gold Inc. ("Yamana") pursuant to a plan of arrangement (the "Arrangement").

"Osisko Gold Royalties is pleased to be making its debut today," reported Sean Roosen, Chairman and Chief Executive Officer. "We are pleased that Osisko shareholders have the unique opportunity to continue to participate in the Canadian Malartic success story as shareholders of Osisko Gold Royalties, a royalty company founded on the strong platform of that asset."


The Arrangement

Under the Arrangement, each outstanding common share of Osisko Mining Corporation ("Osisko") was exchanged for C$2.09 in cash, 0.07264 of a common share of Agnico Eagle, 0.26471 of a common share of Yamana, and one common share (one tenth of a common share on a consolidated basis) of Osisko Gold Royalties.

For Further Information

Securityholders are encouraged to read Osisko Mining Corporation's management information circular dated May 1, 2014 for full details of the Arrangement which was mailed to Osisko Mining Corporation's Securityholders and is also available on Osisko Mining Corporation's website at www.osisko.com or on SEDAR at www.sedar.com.

Shareholders who have questions or who may need assistance with the completion of letters of transmittal are advised to contact our Information Agent, Laurel Hill Advisory Group at:

North American Toll Free: 1-877-452-7184
Banks, Brokers or collect calls: 416-304-2011
Email: assistance@laurelhill.com

About Osisko Gold

Osisko Gold is the holder of a net smelter return royalty on the Canadian Malartic Gold Mine in Malartic, Québec as well as royalty and other interests in a number of exploration properties. ...

Quelle: http://online.wsj.com/article/PR-CO-20140616-906031.html#

Salve,
Tasche :)
Willkommen Osisko Gold Royalties Ltd.:

Übernahme abgeschlossen, Osisko Gold Royalties Ltd. nimmt Handel auf
Wie gestern bekannt gegeben wurde, ist die Übernahme von Osisko Mining Corporation durch Yamana Gold Inc. und Agnico Eagles Mines Limited wie geplant zum gestrigen Montag abgeschlossen worden. Entsprechend erfolgte das Delisting der Stammaktien Osisko Minings an der Toronto Stock Exchange.

Für jede ausstehende Stammaktie Osisko Minings erhielten die Aktionäre entsprechend der Übernahmevereinbarung 2,09 CAD in bar, 0,26471 Yamana-Stammaktien und 0,07264 Agnico-Eagle-Stammaktien, sowie eine Stammaktie des neuen Unternehmens, Osisko Gold Royalties Limited, welches durch die Abspaltung einiger Assets und Verbindlichkeiten von Osisko Mining entstand.

Konkret handelt es sich hierbei um 1) eine 5%-Royalty auf den Nettoertrag der Schmelze bei der Canadian-Malartic-Mine, 2) 157 CAD in bar, 3) eine 2%-Royalty auf den Nettoertrag der Schmelze bei Kirkland Lake, Hammond Reef und bestimmten anderen Liegenschaften, 4) sämtliche Assets und Verbindlichkeiten von Osisko Mining im Guerrero-Camp, sowie 5) bestimmte andere Investments und Assets.

Die Aktien von Osisko Gold Royalties werden seit gestern unter dem Kürzel "OR" an der Toronto Stock Exchange gehandelt. Die Webseite des Unternehmens finden Sie unter www.osiskogr.com.

© Redaktion MinenPortal.de

Quelle: http://www.minenportal.de/unternehmen_nachrichten.php?mid=29…

Salve,
Tasche :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.167.062 von Taschenrechner am 18.06.14 00:23:57Umtausch heute abgeschlossen. Wie sieht das mit der Barabfindung aus? Wird die auch automatisch eingebucht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.197.750 von Superman32 am 24.06.14 09:04:24Hi........
Barabfindung wurde bei mir gestern automatisch eingebucht.:p:p:p
mfg opi
Im bisherigen OSISKO-Thread, der von viena eröffnet und begleitet wurde,
hatten wir einen Eröffner, der nach eigenem Bekunden Blödmänner sucht, die seine Aktien kaufen und der kein Fachwissen bietet.
(An MODERATOR: das sind Fakten, nachzulesen bei wallstreet online im Profil)
Ich bin der Überzeugung, daß uns mit Taschenrechner bei Osisko Gold Royalties
demgegenüber eine Begleitung mit positiven Niveau erwartet.
Betreff Umwandlung:

Bei der Umstellung der Gesellschaft sowie den dabei angefallenen Buchungen verlief bei mir alles falsch.

Die Barauszahlung wurde mir komplett als steuerlicher Gewinn gelastet, wobei der grösste Betrag aus meinem eigenen Kapital stammte. Der vollständige Betrag wurde meinem Verlusttopf als Gewinn abgezogen, und der Verlusttopf somit um den Betrag reduziert.
Diesen Fehler bemerkte ich erst als ich am Freitag dem 25.07.2014 meine Anteile von Agnico Eagle veräusserte (zuvor hatte ich bereits 100 Anteile + 87 Anteile aus Fusion von Osisko); 187 Anteile. Bei diesem Verkauf wurde mir nochmals ein enorm hoher Gewinn berechnet und somit auch steuerlich abgezogen, was allerdings auch falsch ist.

Was passiert wenn ich jetzt Yamana und Osisko Gold Roy. verkaufe. Wahrscheinlich wird mir auch hier alles als Steuer berechnet.

Es wurde von denen komplett vergessen mein Startkapital miteinzuberechnen und dies dementsprechend der neuen ANteile umzurechnen. Ich sitze bereits Stunden hier um alles richtig zu berechnen. Habe mich auch bereits beschwert und es wird überprüft. Die Antwort wird bestimmt sein: Steuerberater. Der wird meinen eigentlichen Gewinn auffressen.

Was sollte der Scheiss mit der Fusion in 3 Gesellschaften und eine Barauszahlung überhaupt ? Komplizierter geht es wohl nicht mehr !
Mein komplettes Depot ist hierdurch, bezüglich Gewinn und Verlust auf den Kopf gestellt.
Zitat von esziehtsichwie_Kaugummi: Betreff Umwandlung:





Was passiert wenn ich jetzt Yamana und Osisko Gold Roy. verkaufe. Wahrscheinlich wird mir auch hier alles als Steuer berechnet.


Mir wurde gesagt Yamana & Osisko Gold wären dann frei.
Mir geht es genauso
bekommen die vom Staat zur Belohnung eine Prämie, oder wie ?

Hat man mal eine AKtie und ein wenig Gewinn, wird das einem auch gleich durcheinander gebracht.

Laut Info meiner Depotbank wurden mir Agnico aus Fusion wie folgt eingebucht

Stck. 87,168 AgnicoEagle 975,75 Euro (also Kaufkurs etwa 11 Euro, Kurs war an dem Tag aber bei rund 25 Euro --Betrug !!!!!!!! um 14 Euro.

Yamana habe ich soeben verkauft, weil mir das zu dumm ist. Wäre somit Verlust von 1000 Euro (aber auch wieder erst mit Steuer im nächsten Jahr möglich).

Die Cashzahlung zählt als Sonderzahlung und somit als Dividende, und ist komplett zu versteuern. Drecksbande !!!!!! Wieso haben die es nicht auch umgewandelt ? Alles doppelt und dreifach versteuert.

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich einen Tag vor der Fusion alle Osisko Anteile veräussert. Sowas mache ich nie wieder mit. Ausgerechnet wieder 1 Aktie von 100 der es so ergeht, und wieder hat man den Scheiss.
Wie es den Anschein macht müssen wir die Barzahlung als Bonus, also als Dividende, durch den Erlös von Sonderverkäufen bezüglich Inventars etc., ansehen. Der Umtausch der Wertpapiere macht dann sozusagen den wahren Wert von Osisko Mining während der Berechnung zumm Umtausch der Papiere aus.

Aber was ich nicht verstehe ist der Einbuchungskurs von Agnico Eagle durch die Fusion:

87,168 Anteile zu 975,75 Euro = 11,1939 Euro (Kurs Agnico war aber 24,90)

Interessant ist auch, dass die 0,168 ausgezahlten Anteile mit dem Kurs 24,90 Euro berechnet wurden.


Das passt alles nicht mit meinem Einstand zusammen. Ich bin gespannt was morgen auf meiner Verkaufsrechnung von Yamana steht.
Yamana wurden mit einem Kurs von 11,19385 Euro eingebucht, wobei der Börsenkurs am 17.06.2014 allerdings nur 5,973 Euro bei 317,652 Anteilen entsprach. Der heutige Verkauf wurde bei 6,206 Euro getätigt, wodurch normalerweise ein Verlust in Höhe von 1581,20 Euro berechnet werden müsste.
Wem dem so ist, dann könnte die Rechnung der Depotbank allerdings stimmen, jedoch geht es mir unheimlich auf den Sack, in Hinsicht auf die Verluste im Depot, welche 1. wegen der Barzahlung reduziert wurden und 2. wegen dem deutlich höheren Gewinn aus Agnico Eagle, welcher eigentlich gar keine ist, und somit sogar automatisch Steuern verrechnet wurden. Durch den heutigen Verkauf von Yamana befindet sich mein Depot wieder im Minus. Das zuviel gezahlte Geld, wegen der scheiss Fusion, kann ich aber nur per Steuererklärung 2015 zurückholen.
Wenn ich das zuvor gewusst hätte, hätte ich die komplette Position in das Depot meiner Hausbank umbuchen lassen, denn dort befindet sich ein enormer Batzen im Verlusttopf, den man nicht so schnell wieder glättet.
Yamana werden ich aber trotzdem wieder kaufen, ohne die unlogische Berechnung aus der Fusion. 500-1000 Anteile. Diese ANteile werden locker mit dem Kapital aus Osisko und AGnico gedeckt.
Agnico werde ich bei einem Kurs von etwa 25 Euro neu erwerben, wenn es überhaupt nochmals in die Tiefe von 25 Eur gehen wird. Agnico ist am oberen Bollinger und das Momentum ist überhitzt, was für eine Reduzierung des Kurses in die Nähe des Ausbruchs bei 25 Euro spricht, zumindest bis auf 27,00 - 27,50 Euro, bevor es zu weiter steigenden Kursen kommen kann.
Wenn jetzt Gold allerdings auf etwa 1000 USD fallen sollte, wird es für Agnico sehr schwer die angetrebten Zahlen zu erreichen, und der Kurs kann schnell in sich zusammenbrechen. Die 1000 USD sind kein Muss, wurden aber bereits von Goldman Sachs und Co. im WInter und Frühling erwähnt. Man muss bedenken dass diese Unternehmen als Market Maker am Stellrad sitzen und dies ohne weiteres bewerkstelligen können, da helfen auch keine Rekordeinkäufe von Feinunzen in private Hand. Wenn man nach dem Ankauf von Gold in private Hände rechnen würde, wäre Gold doch bereits sicherlich
bei 2000 USD und höher taxiert. Ein anderes Problem könnte die zur Zeit und auch in Zukunft deutlich höhere Jahresproduktionsmenge der Goldminen weltweit herbeiführen, nämlich eine Fördermenge, die in die Grössenordnung der Nachfrage oder darüber steigen wird, denn hierdurch wird der Goldpreis wiederrum eine weniger teuere Bewertung erfahren. Desweiteren könnten die wahrscheinlich ab nächstem Jahr ansteigenden Zinsen eine deutlich höhere Sicherheit in das Geldsystem und die AKtienmärkte einspeisen, was auch zu einer geringeren Nachfrage bei Gold führen wird. Uns soll durch steigende Zinsen unter anderem verdeutlicht werden, dass das Geldsystem sicher sei, und es zu keiner Währungsreform oder zu einem Crash kommen wird. Wenn die Herren das sagen, werden es die Menschen auch so aufnehmen und demnach handeln. Genau dann hat die Falle zugeschlagen, wenn die Menschen grösstenteils ihre Sicherheiten in unsichere Anlagen umgeschichtet haben.


Agnico gehört zwar nicht hier her, aber sie wurde bezüglich der Fusion von mir erwähnt.
Ich hoffe, dass meine Postings sich hier nicht als aufdringlich erweisen.

Soeben habe ich die Depotdaten aufgerufen. Nachdem ich gestern meine Anteile des Unternehmens Yamana veräusserte, wurde mir der Gewinn aus Agnico Eagle und die hieraus entstandenen Steuern zurückerstattet, denn mein Cashbetrag ist um den Betrag höher, der zuvor steuerlich abgezogen wurde.
Nun weiss man auch wie das vor sich geht, und man muss nicht extra bis zur Steuer warten.
Osisko Gold Royalties is investing in NioGold - Jul 25, 2014
www.niogold.com/news/2014/july25/

"Vancouver, BC - NioGold Mining Corp. ("NioGold" or the "Company") (TSXV:NOX) (OTCQX: NOXGF) is pleased to announce that it has entered into a letter of intent with Osisko Gold Royalties Ltd. ("Osisko") pursuant to which Osisko will acquire, by way of private placement, 14 million flow-through common shares of NioGold at a price of $0.35 per share. In addition, Osisko will acquire, for an aggregate purchase price $150,000, NioGold's rights to repurchase a portion of the royalties on certain of NioGold's claims. Details of the transaction are as follows:


Private placement

Osisko will acquire 14 million flow-through common shares of NioGold for total proceeds of $4.9 million to NioGold.

Osisko has indicated that, upon closing of this acquisition, Osisko will own 23,598,500 common shares of NioGold, or approximately 19.5% of NioGold's then issued and outstanding common shares. Osisko has further indicated that it will acquire these 14 million flow-through common shares of NioGold for investment purposes and, other than these shares, Osisko has no current intention to increase the beneficial ownership of, or control or direction over, additional securities of NioGold.


Purchase of Right to Repurchase Marban and Malartic Hygrade-NSM Royalties

Osisko will acquire, for $150,000, NioGold's rights to repurchase a portion of the existing royalties on the Marban block and Malartic Hygrade-NSM block, consisting of:

The right to repurchase for the price of $1,000,000:

- 0.25% NSR on the Marban claims
- 0.5% NSR on the First Canadian claims
- 1.0% NSR on the Norlartic claims
- The right to repurchase for the price of $1,000,000:
- 1.0% NSR on the Malartic Hygrade-NSM claims


The definitive agreement for the transaction will also include the following key terms:

- NioGold will relocate its head office to Montréal, Québec
- NioGold's board will be reconstituted to include two Osisko nominees, two - NioGold nominees and one nominee to be jointly determined by Osisko and NioGold, for a total of five directors.


The transaction is subject to customary conditions, including the satisfactory completion of Osisko's due diligence on NioGold's assets, the negotiation and entering into by both parties of a definitive agreement and the receipt of regulatory approval from the TSX Venture Exchange. The common shares of NioGold issuable under the transaction will be subject to a 4 month hold period from the date of issue.


NioGold Mining Corporation - « On Canada’s Golden Highway »

NioGold Mining Corporation is a mineral exploration company focused on gold. The Company's flagship projects are located in the Cadillac - Malartic - Val-d'Or region of the prolific Abitibi gold mining district, Quebec. The Cadillac, Malartic and Val-d'Or mining camps have produced over 45 million ounces of gold since the 1930's and presently encompasses six producing gold mines including Osisko Mining's new Canadian Malartic operations. NioGold's land holdings within the Abitibi presently cover 130km2 and encompass four former gold producers, namely the Norlartic, Kierens (First Canadian), Marban and Malartic Hygrade mines that collectively produced 640,000 ounces of gold.

NioGold's experienced and qualified technical team are overseeing the advancement of these projects, targeting expansion of the resource base.

NioGold invites you to visit the company website at www.niogold.com.


For information on NioGold Mining Corporation contact:

Michael A. Iverson
President & CEO
miverson@niogold.com
Tel: (604) 856-9887

Dale Paruk
Vice-President Corporate Development
dparuk@niogold.com
Tel: (604) 510-4505
Toll-free: (877) 642-6200

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this news release. "
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.595.537 von Popeye82 am 24.08.14 15:09:13
Osisko Gold Royalties ups stakes, in two juniors - MW/CMR, TORONTO - Aug 29, 2014

- H. Lazenby -
www.miningweekly.com/article/osisko-gold-royalties-ups-stake…

"Canadian explorer Osisko Gold Royalties on Friday announced that it had lifted its interest in gold explorer Niogold Mining and base metals explorer Falco resources.

The TSX-listed firm closed a C$4.9-million private-placement for 14-million flow-through shares of NioGold at a price of C$0.35 a share, lifting its interest to 19.5%.

Osisko now owned 23.56-million NioGold shares.

The company also bought from Niogold rights to repurchase a portion of the royalties on certain of NioGold's claims for C$150 000. Osisko would buy the right to repurchase Marban and Malartic Hygrade-NSM royalties. NioGold's land holdings within the Abitibi region in Quebec cover 130 square kilometres.

Osisko held a royalty on the Canadian Malartic gold mine, located in Malartic, Quebec, as well as several other exploration projects.

Niogold’s flagship projects were located in the Cadillac-Malartic-Val-d'Or region of the prolific Abitibi gold mining district, Quebec.

Osisko also on Friday said that it had entered into a share purchase agreement with QMX Gold on Thursday to buy 1.49-million common shares of Falco at a price of C$0.45 apiece, totalling C$670 045.50. This represented about 2.04% of Falco’s issued and outstanding common shares.

Subject to obtaining permission from the TSX-V, Osisko said it also intended to acquire, a further 1.21-million Falco shares that would be subject to an escrow agreement at a price of $0.27 apiece.

Osisko already owned eight-million shares in Falco before the transaction was announced, and should both transactions close successfully, the company would own 14.99% of Falco.

Falco agreed to appoint a nominee of Osisko to the Falco board.

Osisko said that it intended to hold the shares for investment purposes, and that it did not plan to increase its holding further.

Falco owned the mineral rights to 14 former mines within a 700 km2 land package in the Abitibi region of Quebec.

Edited by: Creamer Media Reporter "
Virginia +Osisko to Combine - Nov 17, 2014
www.marketwired.com/press-release/virginia-and-osisko-to-com…

"ST. JOHN'S, NEWFOUNDLAND AND LABRADOR--(Marketwired - Nov. 17, 2014) - Altius Minerals Corporation ("Altius") (TSX:ALS) reports that Virginia Mines Inc. ("Virginia"), of which Altius owns 2,692,249 shares (or approximately 8%), has entered into an Arrangement Agreement to combine with Osisko Gold Royalties Ltd. ("Osisko"). Based upon the relative closing prices of Virginia and Osisko at the time of the announcement the transaction values Virginia shares at $14.19 per share. Altius has entered into a support agreement with respect to the proposed transaction.

Altius has been a shareholder of Virginia for several years and is also an exploration partner of the company through two strategic Alliances in Labrador and Quebec. Altius wishes to express congratulations to Andre Gaumond and his team for negotiating an agreement that adds considerable strength, diversity and opportunity for all Virginia shareholders. We look forward to continuing to work together with the new combined company to generate exploration value through our successful exploration alliances.


About Altius

Altius is a diversified minerals royalty company with royalty interests in 12 producing mines located in Canada. The royalty interests include mining operations that produce thermal (electrical) and metallurgical coal, potash, nickel, copper and cobalt. Altius holds other significant pre-development stage royalty and its project generation pipeline contains a diversified portfolio of exploration stage projects and royalties, many of which are being advanced through various partner-funding arrangements.

Altius has also built a portfolio of directly and indirectly held junior resource investments, including a ~25% shareholding in Alderon (TSX:ADV), an ~8% shareholding in Virginia Mines Inc. (TSX:VGQ), and a ~5.9% shareholding in Callinan Royalties Corporation (TSX VENTURE:CAA).

Altius has 32,356,826 shares issued and outstanding that are listed on Canada's Toronto Stock Exchange. It is a member of both the S&P/TSX Small Cap and S&P/TSX Global Mining Indices.


Contact Information

Altius Minerals Corporation
Chad Wells
Toll Free: 1-877-576-2209 "
Osisko closes C$100,000,000 credit facility - MW, JOHANNESBURG - Nov 28, 2014

- L. Kolver -
www.miningweekly.com/article/osisko-closes-c100m-credit-faci…

"Gold-focused royalty and stream company Osisko Gold Royalties has closed its C$100-million revolving credit facility with the National Bank of Canada.


The credit facility, which could be increased by C$50-million at Osisko’s request, would be used for investments in the mineral industry, including the acquisition of royalties and the funding of precious metal streams.

The credit facility was secured by the company's assets and had a two-year term that could be extended by one year at each anniversary.

“We are pleased to have National Bank of Canada as a financial partner as we seek new investment opportunities to complement our strong asset base. With the addition of this credit facility to its already strong balance sheet, Osisko has significantly enhanced its financial flexibility in order to support its future growth initiatives,” Osisko chair and CEO Sean Roosen commented. "
Highland Copper Arranges Financing - Dec 16, 2014
www.highlandcopper.com/i/pdf/nr/1-PR_2014-12-16_Final.pdf

"LONGUEUIL, QUEBEC--(Marketwired - Dec. 16, 2014) - Highland Copper Company Inc. (TSX VENTURE:HI) ("Highland" or the "Company") is pleased to announce that it has completed a transaction with Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko"), including a C$10 million secured loan which upon Highland completing its acquisition of the White Pine North project, will be exchanged for a 3% sliding-scale NSR royalty on all metals from that project. Highland has also granted to Osisko an option to purchase for US$26 million any future silver production from the Company's projects, including White Pine and Copperwood (the "Michigan Projects").


Part of the proceeds of the loan have been used to reimburse the US$7 million promissory note and accrued interest due to Orvana Minerals Corp. for the acquisition of the Copperwood project (see news release of June 17, 2014), and the balance will be used for general corporate purposes.

Highland also announces that it has engaged RMB Resources Inc. ("RMB") to arrange a US$20 million credit facility to be provided by RMB Australia Holdings Limited or any other entity of the FirstRand Group.

These endorsements by Osisko and RMB demonstrate the high quality of the copper assets that management of the Company has assembled in the Upper Peninsula region of Michigan, USA. The completion of these financing arrangements should allow the Company to aggressively pursue its mine development strategy of completing a pre-feasibility study in 2015 incorporating all of the Michigan Projects.


Transaction with Osisko

Osisko has provided a C$10 million loan to the Company secured against all of the Company's assets (the "Secured Loan"), until the earlier of such time that the Company completes the acquisition of the White Pine project, or December 31, 2015. Upon Highland completing its acquisition of White Pine, the Secured Loan will be assigned to Highland in exchange for a 3% sliding-scale NSR royalty on all metals from the White Pine North project (the "White Pine North Royalty"). The White Pine North Royalty has a base rate 3% NSR and increases by 0.01% NSR for every $0.01 increase in the copper price above $3.00 per pound.

In addition, the Company has granted Osisko an option to acquire a 100% NSR Silver royalty (the "Silver Royalty") on any future production of silver from Highland's interest in the Michigan Projects. Osisko may elect to exercise the option to purchase the Silver Royalty by paying US$26 million to Highland within 60 days following the delivery to Osisko of a feasibility study on the Michigan Projects.

As part of the transaction, Osisko has the right to nominate one director to the Board of Highland. Osisko will also be entitled to nominate one additional director to the Board upon the exercise of the Silver Royalty option.


RMB Resources to Arrange US$20 Million Loan Facility

Highland has signed an agreement mandating RMB to arrange a US$20 million loan facility ("Facility") for Highland. RMB is the resource merchant banking division of the FirstRand Group of South Africa. The Facility would be for a term of 36 months at LIBOR plus 5.0% per annum. It is expected that the security interests to be granted to RMB would rank pari passu with the securities granted to Osisko.

RMB has completed its initial due diligence and the proposed Facility is expected to close in early February 2015, subject to customary requirements for senior debt facilities, including final approval by RMB's investment committee.

The purpose of the Facility is to provide the Company with interim financing to advance the evaluation and development of the Company's Michigan Projects, including pre-feasibility study, feasibility, permitting, and for general corporate purposes.


AMCI

AMCI Holdings Inc. ("AMCI") has advised Highland that it will not proceed with the proposed joint venture before year-end as previously announced. AMCI intends to reengage with the Company in the first quarter of 2015 with a view to participate in the projects on mutually acceptable terms. AMCI which owns nearly 11 million common shares in Highland, has confirmed that it will continue to support Highland as a significant shareholder regardless of how joint venture discussions progress.


Corporate Update

The Company held its 2014 annual meeting of shareholders on December 9, 2014. David Fennell, James Crombie, Adrian Fleming, John L. Johnson, Allen Winters and Jo Mark Zurel were re-elected as directors of the Company. Shareholders also re-appointed KPMG LLP as auditors and approved the Company's stock option plan. Robert Eadie did not stand for re-election as a director of the Company. The board would like to thank Mr. Eadie for his contribution to the Company over the last few years and wish him well in his future endeavours.

The Company also wishes to announce the appointment of Mr. Carlos Bertoni as Executive Vice President, Project Development. Mr. Bertoni is a Professional Geoscientist and a seasoned mining industry executive with over 30 years of experience. A M.Sc. graduate of Queen's University, Mr. Bertoni has been acting as project manager of Highland since 2013. Dr. Ross Grunwald has recently retired as VP Exploration for Highland but will continue to provide consulting services. The Company would like to recognize Mr. Grunwald's contribution to the Company over the last few years.


ABOUT HIGHLAND

Highland Copper Company Inc. is a Canadian exploration company focused on exploring and developing copper projects within the Upper Peninsula of Michigan, U.S.A. Additional information about Highland is available on the Company's website at www.highlandcopper.com and on SEDAR at www.sedar.com. "
Was ist von dieser Meldung (Quelle. Marketwired) zu halten ?

MONTRÉAL, QUÉBEC--(Marketwired - Jan. 13, 2015) - Osisko Gold Royalties Ltd (the "Corporation" or "Osisko") (TSX:OR) today announces that it has filed an early warning report in connection with the 10,707,255 common shares ("Falco Shares") of Falco Resources Ltd. ("Falco") held by Osisko. Osisko has expanded the purposes for which it may continue to hold the Falco Shares, and determined that, in addition to the investment purposes, it may use the Falco Shares for purposes of influencing the corporate, managerial and strategic policies of Falco. Osisko has filed the early warning report, a copy of which is attached to this press release, containing further details of the changes in material facts relating to the Falco Shares on SEDAR at www.sedar.com under Falco's issuer profile. The filing of the early warning report or this press release is not an admission that any entity named in the early warning report or press release owns or controls any described securities or is a joint actor with Osisko.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.208.390 von geldspender am 01.03.15 12:56:0040% minus in wenigen Tage jetzt...
Interessantes Interview, am ende gehts auch über Osisko:

Interessant ist auf jeden Fall, dass der Kurs der aktie noch immer unter dem Niveau von vor einem Jahr steht. Liegt wohl an den dauernden Verwässerungen. Andererseits gehts ohne größere Feuerkraft eben auch nicht, wenn man sich möglichst günstig ein paar Filetstücke sichern will....
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.891.990 von newzealaender am 03.03.16 13:49:07Und nochmal 173 Mio. Dollar aus einer Bought-Deal-Finanzierung.

Ursprünglich wollte man nur 150 Mio. Dollar, aber die Sache war dann schnell überzeichnet.

http://osiskogr.com/en/osisko-closes-173-million-bought-deal…
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.892.011 von newzealaender am 03.03.16 13:52:08
Klar, das ist ne fette Verwässerung, aber ich denke, man sollte so viel Geld wie möglich generieren, solange das Finanzierungsfenster offen ist. Auf jeden Fall hat man nun genügend Asche in der Kriegskasse, um sich weitere lukrative Royalties undoder Streamings zu sichern!
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.892.026 von newzealaender am 03.03.16 13:53:00Dividende gibts am 15. April für all diejenigen, die am 31. März Aktien im Depot haben.

http://osiskogr.com/en/osisko-declares-first-quarter-dividen…
Die Resultate für das abgelaufene Geschäftsjahr sind raus.

http://osiskogr.com/en/osisko-reports-preliminary-2015-resul…

Sieht eigentlich ganz gut aus. Vor allem kommt jetzt mit Eleonore der zweite große Brocken, der so richtig Kohle einbringen wird.
Osisko Gold Royalties to commence trading on the New York Stock Exchange

(Montreal, June 28, 2016) Osisko Gold Royalties Ltd (OR:TSX) (“Osisko” or the “Corporation”) is pleased to announce that it has been approved to list its common shares on the New York Stock Exchange (“NYSE”). Osisko expects that its common shares will begin trading on the NYSE on July 6, 2016 under the trading ticker symbol “OR”. Osisko will retain its listing on the Toronto Stock Exchange (“TSX”) under the symbol “OR”.

Sean Roosen, Chair and Chief Executive Officer of Osisko, stated: “We are very pleased to announce our listing on the NYSE, another milestone in positioning Osisko for growth. We continue to focus on value creation for our shareholders, and listing on the prestigious NYSE provides our U.S. based shareholders with direct trading while also improving our access to capital.”

“We welcome Osisko to the NYSE family of listed companies and look forward to a long-term partnership,” said Garvis Toler, Global Head of Capital Markets, New York Stock Exchange. “Osisko joins other world-class mining and exploration companies utilizing the NYSE’s innovative, leading market model for listing and trading their shares.”
http://osiskogr.com/en/osisko-gold-royalties-to-commence-tra…
Early Warning Release

MONTRÉAL, QUÉBEC–(Marketwired – March 1, 2017) – Osisko Gold Royalties Ltd (TSX: OR)(NYSE: OR) (“Osisko”) announces today that, pursuant to the terms of a private share purchase and sale agreement completed on February 28, 2017, Osisko has acquired direct ownership of an aggregate 5,450,000 common shares at a price of $3.25 per share (the “Shares”) of Osisko Mining Inc. (TSX: OSK) (the “Transaction”).

Immediately prior to the closing of the Transaction, Osisko held, directly or indirectly, (i) 21,922,709 common shares of Osisko Mining, and (ii) warrants entitling Osisko to purchase 800,000 common shares of Osisko Mining (the “Warrants”). Assuming the exercise of the Warrants, Osisko would own 22,722,709 common shares of Osisko Mining, representing approximately 13.85% of Osisko Mining’s common shares prior to the closing. Immediately following the closing of the Transaction, Osisko owns, directly or indirectly, (i) 27,372,709 common shares of Osisko Mining representing approximately 14.87% of the issued and outstanding common shares of Osisko Mining and (ii) the Warrants of Osisko Mining. Assuming the exercise of the Warrants, Osisko would own 28,172,709 common shares of Osisko Mining, representing approximately 15.24% of Osisko Mining’s common shares that would be issued and outstanding.

Osisko acquired the Shares described in this press release for investment purposes and in accordance with applicable securities laws. Osisko may, from time to time and at any time, acquire additional shares and/or other equity, debt or other securities or instruments (collectively, “Securities”) of Osisko Mining in the open market or otherwise, and reserves the right to dispose of any or all of its Securities in the open market or otherwise at any time and from time to time, and to engage in similar transactions with respect to the Securities, the whole depending on market conditions, the business and prospects of Osisko Mining and other relevant factors.

A copy of the early warning report to be filed by Osisko in connection with the Transaction described above will be available on SEDAR under Osisko Mining’s profile. This news release is issued under the early warning provisions of the Canadian securities legislation.
http://osiskogr.com/en/early-warning-release/
Aus dem neuesten Swiss Resource Capital Newsletter:

"Osisko Gold Royalties
Osisko Gold Royalties machte vor allem auf dem eigenen Abend-Event einen exzellenten Eindruck. Pünktlich zur PDAC konnte das Unternehmen den Abschluss des angekündigten Erwerbs eines Silber-Streams hinsichtlich der Silberproduktion in der Kupfermine Gibraltar vermelden. Der Erwerb soll Osiskos Produktion um jährlich rund 200.000 Unzen Silber in den nächsten 14 Jahren steigern, und man geht davon aus, dass sie auf durchschnittlich 350.000 Unzen in den restlichen Jahren der 23-jährigen Lebensdauer der Vorräte auf Gibraltar steigen wird. Die Transaktion tritt rückwirkend zum 1. Januar 2017 in Kraft."

Quelle: https://www.resource-capital.ch/de/infothek/newsletter-archi…
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.711.126 von rolleg am 10.04.17 17:16:24Osisko Gold Royalties: Einschätzung zum Marktwert des Beteiligungsportfolios
Vor wenigen Tagen gab Osisko Gold Royalties bekannt, dass dessen Beteiligungsportfolio zum 7. April 2017 einen geschätzten Marktwert von etwa 407,9 Millionen CA$ besaß. Der Barpreis für den Erwerb der Beteiligungen belief sich auf ungefähr 233,2 Millionen CA$. Im Rahmen seines Wertschöpfungsprozesses stellt das Unternehmen finanzielle Mittel und Personal zum Ausbau der Explorations- und Erschließungsprojekte bereit. Im Rahmen dieser Beteiligungen (unter anderem an Osisko Mining, Barkerville Gold Mines und Falco Resources) hat man sich Lizenzbeteiligungen (Royalties), Produktionsbeteiligungen (Streams) und Rechte zur Teilnahme an zukünftigen Finanzierungen gesichert.
All diese Projekte besitzen damit eine solide Grundlage für die zukünftige Erwirtschaftung von Erträgen.

Quelle: https://www.resource-capital.ch/de/infothek/newsletter-archi…
Osisko Gold buys Orion Mine precious metals portfolio for C$1.125B
Jun. 5, 2017 7:47 AM ET

Osisko Gold Royalties (NYSE:OR) agrees to acquire a precious metals portfolio from P-E firm Orion Mine Finance Group for C$1.125B in cash and stock.

OR says the portfolio consists of 74 royalties, streams and precious metals offtakes and will result in the company holding a total of 131 royalties and streams, including 16 revenue gathering assets.

Through the purchase, OR gains a 9.6% diamond stream on the Renard diamond mine and a 4% gold and silver stream on the Brucejack gold and silver mine in Canada, plus a 100% silver stream on the Mantos Blancos copper mine in Chile.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.081.417 von KMST am 05.06.17 14:17:45Absolute Weltklasse-Transaktion!

Hier mal die Einschätzung aus dem Spezial-Newsletter ansehen:
https://www.resource-capital.ch/de/infothek/newsletter-archi…
Wer noch nicht dafür gestimmt hat, dass Osisko Gold Royalties in die nächste Dimension abhebt, der kann das noch machen:

https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/osisko-reich…
Osisko Shareholders Overwhelmingly Approve Orion Transaction

MONTRÉAL, QUÉBEC–(Marketwired – July 31, 2017) – Osisko Gold Royalties Ltd (the “Corporation” or “Osisko”) (TSX: OR)(NYSE: OR) is pleased to announce that its shareholders have overwhelmingly approved at 99.6% the issuance of shares required to complete the acquisition of the Orion portfolio consisting of 74 royalties, streams, and precious metal offtakes at the Special Meeting of Shareholders held today in Montréal. Approximately 76.8% of the shares outstanding at the record date of June 19, 2017, were represented in person or by proxy at the meeting.

Sean Roosen, Chair of the Board of Directors and Chief Executive Officer, commenting on the results of the Meeting of Shareholders: “We are extremely grateful for the strong support for our transformational transaction with Orion which, we believe, will deliver great returns for our shareholders”.

The resolution approved by disinterested shareholders authorizes the Corporation to issue a total of 50,179,414 shares, including 30,906,594 shares to Orion Mine Finance as part of the consideration for the acquisition, and 19,272,820 shares as part of private placement to the Caisse de dépôt et placement du Québec and the Fonds de solidarité FTQ at a price of $14.56 to partially fund the cash consideration of the acquisition.

The transaction is expected to close later today.
http://osiskogr.com/en/osisko-shareholders-overwhelmingly-ap…
Wenngleich ich persönlich die Dividende immer noch als mickrig ansehe, wurde sie zuletzt immerhin erhöht.

Quelle: https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/osisko-gold-…

Naja, man wird die Kohle halt lieber in weitere gute Projekte stecken wollen. Ist ja auch richtig so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.389.348 von newzealaender am 07.12.17 13:08:30Bin gerad eingestiegen....
Das ist in den letzten 2 Jahren passiert. Nicht schlecht, pder ?
Aktueller Stand des Portfolios von Osisko / Erlös von 25,5 Millionen $ aus dem AuRico Investment erzielt

COMMUNIQUÉ DE PRESSE_Le 7 décembre, 1998

Aktueller Stand des Portfolios von Osisko

Erlös von 25,5 Millionen $ aus dem AuRico Investment erzielt

(Montréal, 9. Januar 2018) Osisko Gold Royalties Ltd („Osisko” oder das „Unternehmen“) (OR: TSX & NYSE - https://www.youtube.com/watch?v=DiYMIzhstxE) freut sich, über den aktuellen Stand seines Beteiligungsportfolios zu berichten. Das Unternehmen teilt mit, dass es seine Aktienanteile an AuRico Metals Inc. („AuRico”) an Centerra Gold Inc. für 1,80 $ pro Aktie - Gesamterlös von 25,5 Millionen $ - übertragen hat, wodurch Osisko auf Grundlage des Einstandspreises für die Aktien einen Gewinn von 15,5 Millionen $ und eine Anlagerendite von 155%[1] realisieren konnte.


https://www.sharewise.com/de/news_articles/Aktueller_Stand_d…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.038 von boersentrader02 am 13.01.18 20:40:48... und schöner Rekord bei den Einnahmen aus Streams und Royalties gibts noch obendrauf:

https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/osisko-erwir…

Die Jungs habens halt einfach drauf.:D

Nur die Dividende könnten sie noch ein bisschen nach oben schrauben...
So, nachdem ich nun viel gelesen habe und viel hin und her überlegt habe, bin ich nun doch überzeugt von dem Unternehmen Osisko Royalties. Die verfolgen einen Plan, der sich seit 2014 auch schön verfolgen lässt. Durch zukäufe und ständige Erweiterungen der Beteiligungen konnte hier der Umsatz deutlich gesteigert werden. Auch dass so ein Unternehmen überhaupt eine Dividende ausschüttet ist ein gutes Zeichen. Ich bin also zuversichtlich und werde sukzessive weiter investieren...
Vielen Dank und Gruß
MONTREAL, Feb. 01, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- ALGOLD RESOURCES LTD. (TSX-V:ALG) (“Algold” or the “Corporation”) is pleased to announce that it has entered into a non-binding agreement with Osisko Gold Royalties Ltd (“Osisko”) to complete a CDN $2 million private placement (the “Offering”) and grant a 1.5% NSR royalty on the Tijirit Gold Project (the “Royalty”) for a consideration of CDN $2.8 million, for total gross proceeds of CDN $4.8 million.

The Tijirit gold project is comprised of the Tijirit mining license 2480C2, covering 306 km2, and of the adjacent Exploration License 1117B2, covering 460 km2. The Tijirit Gold Project is the host of 3 adjacent deposits: Sophie, Lily and Eleonore, with an Inferred Resources of 602,000 oz Au at a grade of 2.29 g/t Au, including the high grade Eleonore deposit which hosts 357,920 ounces at a grade of 4.18 g/t Au (see Algold’s press release dated May 1, 2017). Tijirit is situated approximately 30 kilometers southeast from the Tasiast gold deposit.

Algold Chairman Benoit La Salle said: “Osisko provides Algold with a break-through investment for the development of Algold’s Mauritanian Tijirit Gold Project. We are privileged to have Osisko as a strategic partner.”

François Auclair, President and CEO of Algold said: “We are extremely pleased to receive financing and endorsement from a world leading precious metals royalty company. Osisko is a much-valued strategic shareholder that validates the potential of our flagship Tijirit Gold Project and ensures that Algold takes advantage of current and future opportunities to create shareholder value in Africa.”

Sean Roosen, Chairman and CEO of Osisko said: "We are delighted to participate in the advancement of the Tijirit Gold Project, located in a top emerging gold camp.”

Upon closing of the Offering, Osisko will own approximately 12.6% of Algold’s outstanding common shares on a partially-diluted basis.

Under the Offering, Osisko will subscribe for 14,285,714 units, each at a price of $0.14 and consisting of one common share and one common share purchase warrant entitling the holder to acquire one common share at a price of $0.20 for a period of 36 months.

Upon closing of the Offering, Osisko will be granted the following rights:

It may nominate up to two candidates for Algold’s board of directors at any meeting of the Corporation’s shareholders (including one director to be appointed immediately upon closing).
Until December 31, 2025, it will hold an exclusive option to purchase a 2.0% NSR royalty on any new project acquired by Algold.
A right of first refusal on any royalties, streams or similar interests in the products mined on Algold’s properties that are granted or proposed for granting in the future.

The closing of the Offering and the Royalty financing is expected to occur on or about February 5, 2018 and is subject to completion of formal documentation and receipt of regulatory approval, including the approval of the TSX Venture Exchange (the “TSXV”). All securities issued in connection with the Offering will be subject to a four month hold period. The net proceeds from the Offering will be used to carry out exploration drilling at the Corporation’s mineral properties and for working capital and general corporate purposes.

In connection with the Private Placement, Wafa Mining & Petroleum SA (“Wafa”) will also subscribe for 2,605,295 common shares, also at a price of $0.14 each, for total gross proceeds of $364,741, under a previously-granted pre-emptive right allowing Wafa to maintain a 10% interest in Algold (see Algold’s press release dated August 9, 2017).

François Auclair, President and CEO of Algold said: “Wafa’s desire to maintain their stake in Algold demonstrates their confidence in our projects. We are pleased to have their continued support.”

The securities offered have not been, and will not be, registered under the U.S. Securities Act or any U.S. state securities laws, and may not be offered or sold in the United States or to, or for the account or benefit of, United States persons absent registration or any applicable exemption from the registration requirements of the U.S. Securities Act and applicable U.S. state securities laws. This press release does not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy securities in the United States, nor in any other jurisdiction.

This press release has been reviewed for accuracy and compliance under National Instrument 43-101 by André Ciesielski, DSc., PGeo., Algold Resources Ltd. Lead Consulting Geologist and Qualified Person, and Alastair Gallaugher, C.Geo. (Chartered Geologist and Fellow of the Geological Society of London), BSc. Geology, Algold’s Exploration Manager in Mauritania, Qualified Persons as defined by NI 43−101 Standards of Disclosure for Mineral Projects. André Ciesielski has further approved the scientific and technical disclosure in the news release.
Ich finde Osisko Gold Royalty (A115K2) auch sehr interessant. Aber meine Consorsbank führt die Aktie überhaupt nicht. An welcher Börse würdet ihr die Aktie kaufen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.960.060 von Andy2008 am 07.02.18 12:25:47Hat sich erledigt, Aktie erscheint jetzt doch bei Consors.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.960.159 von Andy2008 am 07.02.18 12:32:41
Market Wired
February 06, 2018 16:01 ET

Early Warning News Release






MONTRÉAL, QUÉBEC--(Marketwired - Feb. 6, 2018) - Osisko Gold Royalties Ltd (TSX:OR) (NYSE:OR) ("Osisko") announces that it has subscribed for and received from Algold Resources Ltd. ("Algold") 14,285,714 units of Algold at a price of $0.14 per unit (the "Units") by way of a private placement of Algold, for an aggregate subscription price of $1,999,999.96 (the "Private Placement"').

Each Unit is comprised of one (1) common share of Algold ("Share") and one (1) common share purchase warrant of Algold ("Warrant") entitling the holder thereof to purchase one (1) additional common share of Algold at a price of $0.20 per common share for a period of 36 months from the closing of the Private Placement.

Immediately prior to the closing of the Private Placement, Osisko did not have beneficial ownership of, or control and direction over, any common shares of Algold.

Immediately following the closing of the Private Placement, Osisko owns beneficial ownership of, or control and direction over:
a.14,285,714 Shares, representing approximately 6.65% of Algold's issued and outstanding common shares;


b.14,285,714 Warrants representing, together with the 14,285,714 Shares, approximately 12.48% of the number of Algold's issued and outstanding common shares on a partially diluted basis (assuming only the exercise of the 14,285,714 Warrants held by Osisko).

Osisko acquired the Units described in this press release for investment purposes and in accordance with applicable securities laws, Osisko may, from time to time and at any time, acquire or dispose of shares and/or other equity, debt or other securities or instruments (collectively, the "Securities") of Algold in the open market or otherwise, and reserves the right to dispose of any or all of its Securities in the open market or otherwise at any time and from time to time, and to engage in similar transactions with respect to the Securities, the whole depending on market conditions, the business and prospects of Algold and other relevant factors.

A copy of the early warning report to be filed by Osisko in connection with the Private Placement described above will be available on SEDAR under Algold's profile. This news release is issued under the early warning provisions of the Canadian securities legislation.

About Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd is an intermediate precious metal royalty company focused on the Americas that commenced activities in June 2014. Osisko holds a North American focused portfolio of over 130 royalties, streams and precious metal offtakes. Osisko's portfolio is anchored by five cornerstone assets, including a 5% net smelter return royalty on the Canadian Malartic mine, which is the largest gold mine in Canada. Osisko also owns a portfolio of publicly held resource companies, including a 15.5% interest in Osisko Mining Inc., a 12.8% interest in Osisko Metals Incorporated, a 12.7% interest in Falco Resources Ltd. and a 32.7% interest in Barkerville Gold Mines Ltd.

Osisko's head office is located at 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.960.273 von ofla4rocki am 07.02.18 12:46:51Osisko meldet Verluste durch Abschreibungen.
Weiß jemand etwas genaueres ?
Wie kann man bei Royalities zu Abschreibungen gelangen ?
Hat man hier stillschweigend das Geschäftsmodell geändert ?
Hi,
hier ist der Jahresbericht:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-02/43109082…

da muss man schon genau lesen, doch wenn ich das richtig verstehe, hatte man 2017 für die Eleonore-Beteiligung 89 Mio.CAD ausgegeben. Bei einem Netto-Cash-Flow von 48,7 Mio.CAD bleibt ein Verlust von ca. 40 Mio.CAD ...
aber gleichzeitig spricht man von einem bereinigten Gewinn von 22,7 Mio. CAD für 2017. Ganz verstehen tu ich das auch nicht, aber das Unternehmen schüttet jedes Quartal 0,05 CAD je Aktie aus. Das entspricht fast 2% Dividende pro Jahr. Ich find das nicht schlecht und bleib dabei...
Gruß bee
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.141.795 von beeranger am 28.02.18 10:00:42Vielen Dank für den Link.
Entscheidend ist wohl dieser Abschnitt: ZITAT
Für Zwecke der Rechnungslegung wird von Osisko verlangt, Anzeichen einer Beeinträchtigung zu überwachen, die eine Werthaltigkeitsprüfung ihrer Assets auslösen können. Der Betreiber der Goldmine Eleonore meldete eine nachhaltiges jährliches Goldproduktionsniveau von 400.000 Unzen gold verglichen mit der Auslegungskapazität von jährlich 600.000 Unzen. Diese Meldung wurde als ein Anzeichen einer Wertbeeinträchtigung angesehen und dementsprechend führte das Management eine Werthaltigkeitsprüfung zum 31. Dezember 2017 durch. Das Unternehmen verbuchte eine Wertabschreibung von 89,0 Mio. CAD (65,4 Mio. CAD abzüglich Einkommensteuer) für die Eleonore-NSR-Royalty im vierten Quartal 2017. Diese Wertabschreibung kann später umgebucht werden, falls eine nachhaltige Steigerung der jährlichen Produktionsniveaus erfolgt.

Man hat offenbar mit 600.000 Unzen gerechnet und entsprechend zu viel gezahlt.
Jetzt gibts wieder News:

RW-PRESS: Osisko Gold Royalties Ltd. : Osisko erwirbt Gold-Lizenzgebühr an Victoria Golds vollständig finanziertem, baubereiten Goldprojekt Eagle in Kanada

Osisko erwirbt Gold-Lizenzgebühr an Victoria Golds vollständig finanziertem, baubereiten Goldprojekt Eagle in Kanada

(Montréal, 7. März 2018) Osisko Gold Royalties Ltd (Osisko) (OR: TSX & NYSE - https://www.youtube.com/watch?v=uh3nFVVNGAI&index=2&t=1s&lis… freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Victoria Gold Corp. (Victoria) ein Termsheet hinsichtlich des Erwerbs einer NSR-(Net Smelter Return) -Lizenzgebühr (die Lizenzgebühr) am Konzessionsgebiet Dublin Gulch (das Konzessionsgebiet) - Standort des Goldprojektes Eagle (Eagle oder das Projekt) im Yukon, Kanada - für 98 Millionen CAD (der Lizenzgebührenerwerb) unterzeichnet hat.

Eagle ist ein baubereites Goldprojekt, das gemäß einer National Instrument 43-101-konformen Machbarkeitsstudie derzeit über nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven im Umfang von 2,7 Millionen Unzen Gold in 123 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne verfügt und nach der Produktionsaufnahme jährlich voraussichtlich 200.000 Unzen zu Betriebskosten von rund 550 USD pro Unze produzieren wird. Das Projekt verfügt über alle Bau- und Betriebsgenehmigungen.

Durch den Erwerb der Lizenzgebühr erhält Osisko:

- eine bedeutende NSR-Lizenzgebühr an einem baubereiten, vollständig finanzierten Projekt in Kanada;

- kurzfristigen Cashflow aus einem führenden Rechtsgebiet durch die Sicherung von durchschnittlich 10.000 Unzen Gold pro Jahr über die erwartete Lebensdauer der Mine Eagle von 10 Jahren ab 2020; und

- zusätzliches Wachstumspotenzial durch die Lagerstätte Olive und weitere Explorationen.

Osisko hat sich gemäß dem Termsheet zum Erwerb von 100.000.000 Stammaktien von Victoria zum Preis von 0,50 CAD pro Stammaktie im Rahmen einer Privatplatzierung (die Privatplatzierung) verpflichtet, wodurch Osisko Finanzmittel von insgesamt 148 Millionen CAD - einschließlich des Lizenzgebührenerwerbs - bereitstellt (die Finanzierung).

In Verbindung mit der Finanzierung hat Victoria mit Orion Mine Finance (Orion) und Caterpillar Financial Services Limited (Caterpillar) ein vorläufiges Abkommen hinsichtlich eines Baufinanzierungspakets im Umfang von insgesamt etwa 505 Millionen CAD (einschließlich der Finanzierung) abgeschlossen. Damit sollte die Finanzierung der Erschließung des Projektes bis zur Aufnahme der kommerziellen Produktion vollständig gedeckt sein.

Sean Roosen, Chair und Chief Executive Officer von Osisko, sagte im Hinblick auf die Transaktion: Wir freuen uns sehr, die nächste führende Goldmine Kanadas in Partnerschaft mit Victoria zu erschließen und wichtigen Nutzen für alle Projektbeteiligten zu schaffen. Der Erwerb der Eagle-Lizenzgebühr stärkt unsere Vermögensbasis in Kanada und ergänzt das Wachstumsprofil von Osisko in naher Zukunft um Gold aus einem vollständig genehmigten und finanzierten, baubereiten Projekt im Yukon, einem erstklassigen Rechtsgebiet für den Bergbau.

Nachdem wir das Projekt besichtigt und viele der Beteiligten getroffen haben, freuen wir uns darauf, in dieses Projekt zu investieren und mit Victoria im Yukon zusammenzuarbeiten, um das Projekt zu verwirklichen. Angesichts eines aktuellen Goldpreises von über 1.700 CAD pro Unze ist dies ein guter Zeitpunkt für den Ausbau eines Goldprojektes in Kanada, da es sowohl bei den Zulieferern als auch bei den Arbeitskräften Verfügbarkeiten gibt. Zudem schafft die solide Wirtschaftlichkeit die Voraussetzungen für den Beginn eines Projektes, das unserer Auffassung nach in diesem Gebiet wirtschaftliche Veränderungen herbeiführen wird und sowohl kurz- als auch langfristig einen bedeutenden Beitrag zur Wirtschaft des Yukon leisten wird, da die örtlichen Arbeitskräfte wichtige Fähigkeiten und Erfahrungen erlangen werden, die bei zukünftigen Projekten eingesetzt werden können.

Der Lizenzgebührenerwerb

Im Rahmen des Lizenzgebührenerwerbs wird Osisko als Gegenleistung für eine NSR-Lizenzgebühr von 5 % an allen Metallen und Mineralen, die aus dem Konzessionsgebiet - einschließlich der Lagerstätten Eagle und Olive - gefördert werden, bis insgesamt 97.500 Unzen Feingold an Osisko geliefert wurden - danach sinkt die NSR-Lizenzgebühr auf 3 % - eine Vorauszahlung in Höhe von 98 Millionen CAD leisten.

Die Finanzierung der Lizenzgebühr soll in zwei Tranchen erfolgen, wobei die erste Tranche von 49 Millionen CAD bei Erfüllung bestimmter Bedingungen - einschließlich (jedoch ohne Einschränkung) des Abschlusses endgültiger Kreditverträge zwischen Victoria und Orion hinsichtlich der Orion- Finanzierungsfazilitäten und das Eintreten des Abschlussdatums im Rahmen dieser Fazilitäten - und die zweite Tranche von 49 Millionen CAD proportional zur Inanspruchnahme der nachrangigen Darlehenskomponente der Orion-Finanzierungsfazilitäten gezahlt wird.

Die Privatplatzierung

Osisko hat sich verpflichtet, 100 Millionen Stammaktien (die Aktien) von Victoria für einen Gesamterlös von 50 Millionen CAD zu erwerben. Der Erlös aus der Privatplatzierung wird in erster Linie für die Förderung der Errichtung von Eagle und für Betriebskapitalzwecke verwendet. Im Anschluss an die Privatplatzierung wird Osisko voraussichtlich etwa 121 Millionen Stammaktien von Victoria, also rund 15,7 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Victoria, halten. Sämtliche im Rahmen der Privatplatzierung an Osisko begebene Wertpapiere sind gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen an eine viermonatige Haltedauer ab dem Ausgabedatum der Wertpapiere gebunden. Außerdem hat Osisko das Recht, ein Mitglied in das Board of Directors von Victoria zu berufen.

Der Abschluss der Transaktion ist dem Abschluss der endgültigen Unterlagen, der Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen und den behördlichen Genehmigungen vorbehalten.

Das Konzessionsgebiet Dublin Gulch und das Goldprojekt Eagle

Das zu 100 % unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Dublin von Victoria Gold befindet sich im zentralen Bereich des kanadischen Territoriums Yukon, etwa 375 Kilometer nördlich der Hauptstadt Whitehorse und rund 85 Kilometer von der Ortschaft Mayo entfernt. Das Konzessionsgebiet ist ganzjährig über den Straßenweg erreichbar und befindet sich im Anbindungsbereich des Stromnetzes von Yukon Energy.

Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über etwa 555 Quadratkilometer und ist der Standort der Goldlagerstätte Eagle von Victoria. Die Goldmine Eagle soll die nächste Goldproduktionsstätte im Yukon werden und beinhaltet in den Lagerstätten Eagle und Olive gemäß einer National Instrument 43-101-konformen Machbarkeitsstudie nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 2,7 Millionen Unzen Gold in 123 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne. Die NI 43-101-konformen Mineralressourcen für die Lagerstätten Eagle und Olive enthalten einer Schätzung zufolge 191 Millionen Tonnen mit 0,65 Gramm Gold pro Tonne - also 4,0 Millionen Unzen Gold - in der gemessenen und angezeigten Kategorie (einschließlich der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven) sowie 24 Millionen Tonnen mit 0,61 Gramm Gold pro Tonne - also 0,5 Millionen Unzen Gold - in der abgeleiteten Kategorie.
Ich versteh gar nicht, warum diese Aktie so wenig Beachtung findet. Bei den aktuellen Aquisitionen und den zukünftigen Umsätzen müsste dieses Unternehmen doch einen relativ regelmäßigen Cashflow erzeugen können. Ich bleib hier erst mal dabei und stocke bei Gelegenheit noch etwas auf.
Gruß bee
Als mit riesigem Abstand teuerster pm royalty player an die börse gegangen und nach jahren der diversifizierung immer noch stattlich bewertet wundert mich persönlich das gar nicht. Keine Frage ist das Unternehmen nicht schlecht, paar royalties auch richtig gut aber eben auch dementsprechend bewertet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.689.151 von Mineral-deposits666 am 03.05.18 19:21:10Natűrlich nachgekauft.......
so, Leute, ich glaub jetzt machen sich die Investitionen bemerkbar. der Kurs zieht an. Wer jetzt nicht nachkauft ist selbst schuld!
Ciao Ciao bee
Hallo Zusammen. Osisko hält doch auch Anteile an Falco Resources. Wie seht ihr hier die Zukunftsperspektive!?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.772 von -Morpheus- am 14.05.18 12:52:36Ich würde fast behaupten: goldig! :D

Spaß beiseite, bisher läuft die Sache optimal, und das obwohl weder Gold noch Silber überhaupt so richtig in Schwung gekommen sind. Das Abwärtsrisiko sehe ich daher als kleiner an, als das Aufwärtspotenzial. Die reinen Investments können natürlich weniger wert werden, aber die Streams und Royalties sollten Osisko Gold selbst bei noch niedrigeren Gold- und Silberpreisen locker über die Runden bringen.
43 Mio Schulden beglichen und für fast 10 Mio. Aktien zurückgekauft. Und das soll erst der Anfang sein!

https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/osisko-inves…
SSL und OR sind im Goldbereich meine langfrist Anlagen. Ich sehe bei beiden Werten höheres Wachstum als bei einer FNV, die schon sehr reife NSR's hat. Außerdem muss FNV schon im Ölsektor "diversifizieren", da bei einem MC von 17 mrd CAD rein technisch im Goldsektor kein großes Wachstum mehr zu machen ist. Ab einer gewissen größe ist es sehr sehr schwer seine alten Wachstumsraten zu halten, fragt mal den alten Hasen Buffett. Klar das Risk ist bei einer FNV dadurch niedriger, aber leider ist die Valuation auch deutlich höher. Ich halte von Nolan und Sean sehr viel, denke die beiden sind noch sehr "hungrig", das sollte den Werten beider Firmen nicht schaden langfristig. Und beide OR und SSL haben noch sehr viel Luft nach oben, wenn sie auch nur annähernd an ein MC von FNV rankommen wollen/können.
Jupp Falco wird wahrscheinlich mein 2. oder 3. Miner Invest nach VIT. Aber da muss ich noch meine DD machen. Bin gerade an AOT mit der DD dran.
Was meinst du mit DD? Falco Resources kann für 399 USD lt. Studie ne Goldmünze herstellen. Sie legen sich quasi mit einem Investment eine Unze Gold für USD 399 ins Depot!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.972.218 von Popeye82 am 27.02.19 06:03:12
??
Was willst Du damit sagen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.972.218 von Popeye82 am 27.02.19 06:03:12Das war ja wohl mal GAR Nix.
Danke für den Link! Wie ist das eigentlich mit Resource Capital/Commodity TV müssen die Firmen dafür bezahlen gennant/gelisted zu werden oder ist das "unabhängige" Berichterstattung. Ich schaue eigentlich immer gerne die Interviews auf CTV... aber nach einer Zeit sind es gefühlt immer die gleichen Firmen... daher meine Frage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.382.816 von KleinerInvestor am 18.04.19 10:18:45SRC ist m.E. ein Medienunternehmen, das Firmen dabei hilft, Aktionäre zu gewinnen. Da gibts sicherlich auch "Kunden".
Übernahme!

https://www.newswire.ca/news-releases/osisko-gold-royalties-…

Osisko Gold Royalties To Acquire Barkerville Gold Mines


Freundliche Grüße
supernova
Osisko Gold Royalties | 11,07 €
autsch...ich für mich kann leider auf den ersten blick den vorteil für eine royalty firma noch nicht erkennen. mal den cc und die reaktionen darauf abwarten
Osisko Gold Royalties | 11,07 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.747 von KMST am 23.09.19 12:55:30
Das war nicht der Plan mit BGM
Finde ich ehrlich gesagt schei...

Erst wird der Kurs unten gehalten, dann gibt das schöne Management nur die halbe Resource in die PFS und dann wird schnell übernommen. Verarschen kann ich mich selbst.
Osisko Gold Royalties | 11,07 €
Bußler heute ab Min 9 zum BGM Deal BGM

Osisko Gold Royalties | 9,190 €
Ich habe den Rücksetzer zum zum Kauf genutzt.

Ich wollte eh in Oskio Royalty rein.

Mein Gründe:
Meist USA und Kanada
Royalty läuft (habe Silver Wheaton, Royal Gold und Franco Nevada)

Nun hat man 2 Projekte
die Diamanten
und das Goldprojekt.
Da man schon drin ist, sollte der Übernahme nichts im Wege stehen.
Man hat selber Oskio Gold Mine entwickelt, somit Erfahrung.
Man ist dort durch Verkauf und Splitt für alle Aktionäre zum Vorteil raus.
die KGV´s für Oskio ist niedriger als bei den anderen Royaltys

Alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu Kauf oder Verkauf
Osisko Gold Royalties | 8,190 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.407 von morimori am 16.10.19 11:56:00komme demnächst mit 40.000 BGMs...

hoffe dann auf 💰💰💰💰💰😎😎😎
Osisko Gold Royalties | 12,40 C$
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11843783-osisko-g…

"Ausgehend vom derzeitigen Aktienkurs von um die 9,55 CAD errechnet sich bis zum Erreichen des Canaccord-Kursziels ein Kurspotenzial von fast 95 %."

Wann gab es denn 9,55 CAD?

Hoffendlich ist nur der Teil Quatsch.

Das Carriboo Projekt klingt wirklich gut.

Bei den anderen Projekten:
Leider fehlt die Zeitschiene und das Volumen der Minenkonzessionen, sowie die Dauer der Verträge. Bei SLV ist das erste Projekt schon ausgelaufen. (es war nur auf 20 Jahre)
Osisko Gold Royalties | 12,43 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.783.367 von morimori am 28.10.19 17:50:38
ist halt ein Board
kannst nicht alles so bierernst nehmen.

Nach längerer Recherche muss ich feststellen, die bad News sind raus, BGM ist drin. Leichte Verwässerung. Was solls. Kauf mal ein. Man muss sich ja auch mal was solides zulegen.

Bleibt dann erst mal im Portfolio.
Osisko Gold Royalties | 11,84 C$


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben