DAX-0,21 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,85 %

Montagsdemo vom 09.06.2014 - Das Wichtigste wurde noch nicht gesagt. - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Trotz drückender Hitze bei 35°C im Schatten versammelten sich am Pfingstmontag wieder ca. 2.000 Menschen, die ein Zeichen setzen wollten, dass sie das gegenwärtige Gesellschaftssystem ebenfalls erdrückend finden. (Video von der Rede auf der Montagsdemo am 09.06.2014: https://www.youtube.com/watch?v=5u4Ld1mnIuQ) Aus zeitlichen Gründen konnte ich wichtige Dinge am letzten Montag nicht ansprechen, was ich hiermit nachhole: Obwohl augenscheinlich laut Mainstreamberichterstattung die gesamte Bevölkerung der anstehenden Fußball-WM entgegenfiebert, ist zu erkennen, dass die Anzahl der Menschen, die spürt, dass sie durch Politik und Medien belogen werden, immer mehr zunimmt.

Lesen sie den ganzen Artikel: Montagsdemo vom 09.06.2014 - Das Wichtigste wurde noch nicht gesagt.
Ich bin entsetzt dass wallstreet-online den von Neurechten Verschwörungsesotherikern gekaprten "Montagsdemos" hier eine Plattform bietet. Gehen bei euch alle Gastkommentare ungeprüft durch?
Zum "Ausgleich" haben wir ja noch die superschlauen Parolen der Wagenknecht.
ob das der grund ist, warum der autor hier noch nicht längst rausgeflogen ist?!

http://www.macht-steuert-wissen.de/ueber_uns/kunden_ueber_un…

Was unsere Kunden sagen
René Krüger
Vorstand wallstreet:online capital AG

Im Mai 2008 habe ich mehrere vermietete Eigentumswohnungen bei Herrn Schrang gekauft. Zu diesem Zeitpunkt lagen mir diverse Kaufangebote von anderen Anbietern ebenfalls vor. Überzeugt hat mich letztendlich die Individualität bei der Beratung, die Teil der Firmenphilosophie ist. Es wurden mir nur Wohnungen angeboten mit langjährigen Mietverhältnissen in exponierten Lagen sowie mit dem notariellen Nachweis, dass die Miete uneingeschränkt bezahlt wurde und keine Prozesse wegen Mietstreitigkeiten anhängig sind. Besonders interessant fand ich die schlanke Kostenstruktur, mit der das Unternehmen arbeitet. Anders wie bei anderen Unternehmen existiert hier kein Vertrieb oder Makler, die alle über den Kaufpreis mitfinanziert werden müssen, da Herr Schrang selbst Eigentümer der Wohnungen ist. Die Geschehnisse an den Finanzmärkten und die spürbar gestiegene Inflation haben mich dazu veranlasst, im Februar 2012 zwei weitere vermietete Wohnungen bei Herrn Schrang zu kaufen. Besonders gefallen hat mir an den Immobilienangeboten, dass es sich um Erstmieter handelt, die seit mehr als 30 Jahren dort wohnen und Ihren Lebensabend dort verbringen möchten, was für mich die Zufriedenheit der Mieter widerspiegelt.
"Ich bin entsetzt dass wallstreet-online den von Neurechten Verschwörungsesotherikern gekaprten ´Montagsdemos´ hier eine Plattform bietet. Gehen bei euch alle Gastkommentare ungeprüft durch?"

Altrechte Egoisten, die befürchten, daß es ihren Depots abträglich sein könnte, wenn jemand den auf allen Kanälen zunehmenden Kriegstreibereien entgegentritt, dürfen sich hier doch auch (noch) ungehindert tummeln.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.