ACTIA: Woher kommt der Verkaufsdruck bei einem KGV von 7? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 13.07.14 14:06:50 von
neuester Beitrag 13.07.14 18:01:43 von

ISIN: FR0000076655 | WKN: 564723 | Symbol: AG9
1,994
14:21:39
Stuttgart
-3,67 %
-0,076 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.07.14 14:06:50
Hallo,

versteht einer woher der Verkaufsdruck bei ACTIA Group in den letzten Tagen gekommen ist?

Das Handelsvolumen war ganz schön hoch. Einzige Nachricht war der Wechsel des Vorstandsvorsitzenden in den Aufsichtsrat per 01.07.2014. Er wird abgelöst durch ein Familienmitglied der Gründerfamilie, der aber auch schon seit mehreren Jahren in der Führungsspitze des Unternehmens arbeitet.

An der fundamental extrem niedrigen Bewertung ändert das aber nichts. Kräftiges Wachstum bei einem KGV von unter 7. Hab ich was verpasst? Andere Aktien gelten inzwischen als günstig, wenn Ihr KGV bei unter 15 liegt. Unternehmen mit einer soliden Bilanz, starkem Gewinnwachstum und KGV deutlich unter 10 findet man inzischen eigentlich kaum noch.
1 Antwort
Avatar
13.07.14 18:01:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.303.440 von Joyce_Akabe am 13.07.14 14:06:501. Ein Vorstandswechsel kann temporär schon zu einer Gegenbewegung führen,
2. vor allem, wenn der Kurs solch einen Lauf wie hier hinter sich hat.
3. Die Gewinne sind auch alles andere als nachhaltig. Innerhalb der letzen 6 Jahre gab es Schwankungen von knapp minus 4 bis knapp plus 11 Mio.

Prinzipiell ist aber ein Blick nach Frankreich nicht verkehrt. Man staune - trotz der besch. Wirtschaftslage und -politik dort.
Ich hatte z.B. vor einigen Monaten dort eine Cegid entdeckt, die hatte sich sehr gut entwickelt.

MfG.
s.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.