DAX-0,14 % EUR/USD0,00 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,55 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 05.08.2014 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren, bevor weitergehende Fragen an andere Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf meinem Blog www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor Bernecker1977verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook und Google + für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die häufigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten. So haben wir alle als Gemeinschaft etwas davon.

0. Einsteigerkurse
Börse&Aktien: Funnystoccks
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen
Videos: scalp-trading
Webinare: WebinarGuide

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?
Optionsscheine: Eltee
Optionen: Deifin

2. Was sind (Hebel-)Zertifikate und CFD's ?
Hebelprodukte
Eltee zu Hebelzertifikaten
Eltee zu CFD's
Zertifikat suchen

3. Was sind Futures ?
Eltee Education
Einsteigerkurs Deifin
Spreadvergleich zwischen Instrumenten

4. Was ist Forex ?
BrokerDeal
Eltee
Forexanbieter

5. Realtime Chart DAX kostenlos
Livecharts
Boerse Go
Forexpros
oder die gute alte Parkettkamera :D

6. Realtime Kurse USA
CNBC
FINVIZ
Barchart

7. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
Forexdirectory
Netdania
Boerse Go

8. Pivot Points
Indizes: Bullchart
Forex: Livecharts
Selber berechnen: MyPivots

9. Börsenrelevante Termine
wallstreet : online
Derivate Check
Vorschau: Marktdaten
Forex: DailyFX
USA Unternehmensdaten: yahoo

10. Charttechnik / Technische Analysen
Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
sowie auf der Autorenübersicht

Beim Broker Ihres Vertrauens
Lynx Börsenblick

Oder werden selbst recherchiert/erstellt mit Hilfe des Wissens von:
Bullchart
Chart&Rat
ChartTec
Aktien-Portal
GAP-Trading

11. Börsenlexikon/Begriffe
Börsenlexikon FAZ
...weitere Links bietet u.a. google :D

Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:
Vooolaaaaare


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz NEU ausführlich auf wallstreet : online unter Wirtschaftskalender - praktisch sogar mit Kalender-Export-Funktion.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Gruß Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Es war ein NR7-Tag im DAX.

Relevante Statistiken:
1. DAX war nun 4 Tage in Folge im Minus. <50% für einen 5. Minustag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
2. Am Dienstag Reboundchance >50% nach einer ca. -4,5%-Woche im DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-781-790/#…
3. Am Donnerstag ist wieder EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…
4. DAX und DOW Durchschnittsverlauf im August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…

DAX Pivots
R3 9334,36
R2 9288,79
R1 9221,47
PP 9175,90
S1 9108,58
S2 9063,01
S3 8995,69

FDAX Pivots
R3 9406,67
R2 9334,83
R1 9274,17
PP 9202,33
S1 9141,67
S2 9069,83
S3 9009,17

CFD-DAX Pivots
R3 9402,43
R2 9330,87
R1 9271,93
PP 9200,37
S1 9141,43
S2 9069,87
S3 9010,93

DAX Wochen Pivots
R3 10066,19
R2 9885,10
R1 9547,59
PP 9366,50
S1 9028,99
S2 8847,90
S3 8510,39

FDAX Wochen Pivots
R3 10109,33
R2 9909,67
R1 9551,83
PP 9352,17
S1 8994,33
S2 8794,67
S3 8436,83

DAX-Gaps
16.07.2014 9859,27
30.07.2014 9593,68
31.07.2014 9407,48
14.10.2013 8723,81
FDAX-Gaps
04.07.2014 10023,50
16.07.2014 9869,00
14.03.2014 9047,50
09.10.2013 8535,50
09.09.2013 8307,50
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.429.779 von bödel am 05.08.14 07:37:18Ich schließe mich an und dacghte in der Nacht - heute mußt du mal wieder traden und long gehen aber ich habe es wieder verworfen und werde mich lieber in die Fluten stürzen.
Moin Moin,

Gestern ist mir etwas entgangen, was mich tierisch abnervt. Die 9070 waren das Ziel zum drehen, allerdings wurde Gestern auch ein zyklisches Kaufsignal gesetzt. Tja, nun ist guter Rat teuer. Dazu passte der nicht regelkonforme Anstieg zum Ende hin. Nun habe ich auf der einen Seite ein zyklisches Kaufsignal und auf der anderen eine nicht fertige Situation unten.

Was macht man da? Man besinnt sich auf das Wort Spekulant, welches vom lat. Wort "speculari" stammt und soviel bedeutet wie: beobachten, von einem erhöhten Standpunkt aus in die Ferne spähen.;)



Moin @ll!
Hallo und Guten Morgen miteinander,
hier die aktuellen Termine von heute http://de.investing.com/economic-calendar/.
Gefiltert nach wichtig und sehr wichtig.
ist zwar unübersichtlich jetzt zu lesen, da nur noch die Restzeit bis zur Veröffentlichung angezeigt wird :mad::mad::mad:, aber besser als gar nichts.

Viel Spass heute und gewinnreiche Trades für uns alle.:lick::lick::lick:





LG Corinna
Guten Morgen,

das mit dem gestern abend viel genannten Upgap von über 60 Punkten ist zumindest vorbörslich nicht realisiert worden. So einfach long gehen und heute morgen fett abkasieren war wohl dann doch nicht so einfach.

Schau mer mal was der Tag so bring
Euch gute Trades
Strike
ntv

Deutscher Aktienmarkt schwächelt
"Dax wird weiter fallen"
Der Blick auf den Dax sorgt bei Anlegern für schlechte Laune. In den letzten Tagen hat der Leitindex bereits kräftig eingebüßt. Und der Weg nach unten wird wohl weiter gehen, sagt Vermögensverwalter Stefan Risse. Ein Grund dafür: die Sanktionen gegen Russland.
Zitat von AllezBaisse: Das ging schnell :D



Hallo AllezBaisse,

ich hatte noch ein Verkaufslimit von meiner Shorts von gestern abend bei 9180 drin liegen. Wurde von CMC um 08:00:03 für 9173,6 ausgeführt. Eine Sekunde später dein Kaufauftrag für 9176,1...hätte gedacht, dass dieser bei einem Punkt Spread bei 9174,6 ausgeführt worden wäre?
Aber gut, macht ja nichts, da hast du ein paar schnelle Punkte bekommen.
Strike!
guten morgen zusammen,
weiß jemand wiealt die "älteste" GAP`s sind????
danke im vorraus.
lg aus zuff
ja wenn mir nix einfällt fang ich an zu malen..und oft klappts ja auch ;)

Zitat von HerrKoerper: Moin Moin,

Gestern ist mir etwas entgangen, was mich tierisch abnervt. Die 9070 waren das Ziel zum drehen, allerdings wurde Gestern auch ein zyklisches Kaufsignal gesetzt. Tja, nun ist guter Rat teuer. Dazu passte der nicht regelkonforme Anstieg zum Ende hin. Nun habe ich auf der einen Seite ein zyklisches Kaufsignal und auf der anderen eine nicht fertige Situation unten.

Was macht man da? Man besinnt sich auf das Wort Spekulant, welches vom lat. Wort "speculari" stammt und soviel bedeutet wie: beobachten, von einem erhöhten Standpunkt aus in die Ferne spähen.;)



Moin @ll!


Für die 9070 warst du mal wieder einen Tag zu früh dran und der Zeit voraus...falls die die 9070 kommen, musst du dann heute als Newsflow zur Begründung herhalten..:)
Moin,
lt. RT50 nun Trendmode down durch 7 Tage close unter 5erSMA (akt.9313)im daily.
Ein erster close darüber bringt lt. RT50 ein 65% Wahrscheinlichkeit, dass es in den darauf folgenden 2 Tagen nochmal unter dem 5erSMA auf daily schließt...Nun muss er es aber erst einmal hoch schaffen...muss ja nicht sofort heute sein...

FDAX POC rd 9205 mit Value Zone 9170 bis 9230.Unten wurde mit open getestet. Den oberen Bereich sollten wir imho im Laufe des Tages auch testen können..
Verfall unter 9170 und dortiges Verharren, wäre aber imho entsprechend negativ...
Bruch 9230 und Verharren darüber entsprechend positiv...
Falls es nach oben läuft, mal auf die Grail Sells 120+240 Minuten achten, ob es da Widerstand gibt...
also das ist mein ältestes GAP...













... aber ich bin da reingewachsen..:D
Guten Morgen

ex cortal consors


05.08. 08:04 Dax (Eurex) (U4) im Tagesverlauf: wichtiger Kurzfristig Widerstand bei 9266.

Unterstützung: 9020.0 / 9090.0 / 9130.0 Widerstand: 9266.0 / 9375.0 / 9415.0
Pivot Punkt: 9266
Unsere Meinung: Verkaufspositionen unter 9266 mit erweiterten Kurszielen auf 9130 & 9090.
Alternatives Szenario: über 9266 erwarten wir weitere Aufwärtsbewegungen mit 9375 & 9415 als Kurszielen.
Technischer Kommentar: Der RSI verlangt nach einer neuen Abwärtsbewegung.



Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Zitat von Standuhr: Vorbörsenplayer geben heut mal wieder ne tolle Vorstellung!

Absolut ruhiger, stabiler Vorbörsenhandel in der Region 9180/9200, trotz 1% Minus in Tokyo nahezu an die Spätbörse anknüpfend. Wir bekommen ein nettes Plus um 9 zur Eröffnung. Vorsignal für eine Erholung Richtung 9260:look:
Zitat von Standuhr: Vorbörsenplayer geben heut mal wieder ne tolle Vorstellung!


erst mal runter zu PP
wer nach oben will, muss unten anfangen ... ;)

bin mal gespannt, ob und wann der Gapschluss XETRA heute passiert?
wenn wir bis 16:00 auf 9240 klettern, dann hätten wir die Chance auf den fast 100 Pt Downer (Upper???) von AK

wenn wir aber nach 9:00 heute erst mal 9154 anlaufen und nochmal nach unten testen, dann könnts auch ein UPPER werden um 16:00

du siehst: ich rechne inzwischen mit jedem UNFUG :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.322 von HelicopterBen am 05.08.14 08:43:39wo siehst du das Vorsignal?
Guten Morgen !

Alle Glaskugeln sind schon wieder voll im Einsatz ! ;)

Gestern Abend hat man ja genügend Gierige wieder In Longs gelockt , sie lernen es einfach nicht ! :laugh:

DT53G2 - 9.700 Put / KK = 5,09 - 20.51 - 04.08.2014 / 2 T

DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,20 - 08.52 - 05.08.2014 / 2 T :kiss:

Frühstück ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.343 von Katrin62 am 05.08.14 08:45:19Das sind solche fatalen Aussagen, die dann stille Mitleser in den Abgrund reißen :)
Moin in die Runde:)

Mal schauen was das Daxtier heut so anstellt. Bin mir noch nicht ganz schlüssig, gehe aber erst mal von up aus.
Wir werden sehen.

Allen gute Trades.

Gruß Richi

PS: Wer die Termine mit Uhrzeit braucht:D

09:13 EUR Spanische Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index 55,1 54,8
09:45 EUR Italienischer Einkaufsmanagerindex für Dienstleistungen 54,0 53,9
09:50 EUR Französische Services PMI 50,4 50,4
09:55 EUR Deutscher Dienstleistung-Einkaufsmanager-Index 56,6 56,6
10:00 EUR Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index Europa 54,4 54,4
10:30 GBP Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index Vereinigtes Königreichs 57,9 57,7
11:00 EUR Einzelhandelsumsatz (Jahr) 1,2% 0,7%
11:00 EUR Einzelhandelsumsätze in Europa (Monat) 0,4% 0,0%
12:00 EUR Portugiesische Arbeitslosenquote 15,10%
13:45 USD Umsätze der Handelsketten (Jahr) 4,6%
13:45 USD Umsätze der Handelsketten (Woche) 0,2%
14:55 USD Redbook (Jahr) 3,0%
14:55 USD US-Redbook (Monat) -0,6%
15:00 MXN Mexikanisches Verbrauchervertrauen 93,0 91,0
15:45 USD Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index 61,0 61,0
16:00 USD IBD/TIPP Wirtschaftsoptimismus USA 46,2 45,6
16:00 USD ISM Auftragseingänge (nicht-verarbeitende Gewerbe) 61,2
16:00 USD ISM Beschäftigungsindex (nicht-verarbeitende Gewerbe) 54,4
16:00 USD ISM Dienstleistungsindex 56,3 56,0
16:00 USD ISM Preisveränderungen (nicht-verarbeitende Gewerbe) 61,2
16:00 USD Werksaufträge exkl. Transportwesen (Monat) -0,1%
16:00 USD Werksaufträge in den USA (Monat) 0,6% -0,5%
17:30 USD Tenderverfahren 4-wöchiger Schatzanweisungen 0,030%
22:30 USD Wöchentlicher API Benzin Bericht 0,060M
22:30 USD Wöchentlicher API Destillat Bericht 0,547M
22:30 USD Wöchentlicher API Rohöl Bericht -4,400M
sind schon wieder zuviel Long eingestellt
denken geht so weiter wie gestern nachbörslich
um 9 erst mal die 9.200 testen und umspielen, das ist der Plan im DAX. Danach 9.180/9.200 als Range, aus der es auszubrechen gilt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.019 von YellowDragon am 05.08.14 08:06:29Danke ..............
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 5,16 - 09.01 / " T


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,28 - 09.05 / 2 T


Leute seht zu das Geld ins Haus kommt ! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.429.938 von HerrKoerper am 05.08.14 07:57:46schrieb am 09.05.14 10:22:25 Beitrag Nr. 80 (46.950.466)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.949.342 von HerrKoerper am 09.05.14 08:10:40


Auf der Unterseite bei mir 8.884. Darunter winken 8.500 und 8.300.
Wir können uns ja auf 8.888 einigen, als eine Art neue Clint-Marke (7.777, das waren noch Zeiten )




Aus meinem Archiv von Anf. Mai

langsam kommen wir in den Bereich der seinerzeit genannten Korrekturziele
daily Charts wurden von mir regelmäßig eingestellt

derzeit noch keinen genauen Plan, werde auch zum Späher;)
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 5,16 - 09.01 / " T


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,28 - 09.05 / 2 T


Leute seht zu das Geld ins Haus kommt ! ;)


Leute seht zu das Geld nicht aus dem Haus geht!:laugh:
Zitat von Standuhr:
Zitat von Abendkasse: ...

DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,28 - 09.05 / 2 T


Leute seht zu das Geld ins Haus kommt ! ;)


Leute seht zu das Geld nicht aus dem Haus geht!:laugh:



Einfach nur Long gehen , ist doch ganz einfach , gierig sein und Long gehen ! :laugh::laugh:
9.200 dingding schon 14 min nach Börsenstart. Mal sehen es beim 4 mal durchgeht udn wir zwischendurch das gap schließen, oder ob der DAX gleich eine Morgenlatte bekommt (was ungesund wäre).
Zitat von HelicopterBen: 9.200 dingding schon 14 min nach Börsenstart. Mal sehen es beim 4 mal durchgeht udn wir zwischendurch das gap schließen, oder ob der DAX gleich eine Morgenlatte bekommt (was ungesund wäre).


Das nennt man GROMOPILA ! ;)
09:13 EUR Spanische Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index 56,2 55,1 54,8
das erste TH 9.212,60 mit 16 k Umsatz ist noch nicht aussagekräftig. Umsatz bisher extrem dünn. Mal sehen wann Volumen reinkommt, bei welcher Richtung:look:
Gap close wäre nett, da würde ich den ersten long wagen heute.

Aktuell sieht es aber noch nicht danach aus, das mir mein Wunsch erfüllt wird.

Bin derzeit flat.
Mal noch abwarten.
Einen schönen Tag allen,

Kann sich jemand erinnern, wie die Stimmung am Markt ende 2007 - anfang 2008 war.
Vor allem was stand in den Medien bzgl. der Entwicklung der Märkte.

Wurde damals auch schon bei einer 500 Punkte Korrektur, überall geschrieen:
Crash, Crash, Aktien fallen weiter, Warnung, etc.

Mich würde einfach brennend interessieren wie die Medien auf die erste Verkaufswelle reagiert haben.
Haben sie zum kauf gerufen oder schon den Crash gesehen.


Ich habe nicht vor anhand von Marktstimmungen meine Positionen auszurichten, aber ich möchte es aus Interesse einfach wissen.




Infos auch per BM, auch wenn es nur Erinnerungen sind :)

Vielen Danke.
ich denke mal einen call mit SL bei around 9160 kann man mal wagen. Chancen stehen m.e. dafür nicht schlecht...ich jedenfalls hab mal ein kilo gesetzt
Zitat von HelicopterBen: das erste TH 9.212,60 mit 16 k Umsatz ist noch nicht aussagekräftig. Umsatz bisher extrem dünn. Mal sehen wann Volumen reinkommt, bei welcher Richtung:look:


Von dem kleinen Upper mal abgesehen, ziemlich zäh, vielleicht gibt`s gegen 10 etwas mehr Bewegung.

Geh davon aus, das wir bis 9230 /40 gehen, geht es über 9250, dann weiter up, ansonsten drehen wir wieder nach unten. MM
Zitat von Boersenmurad: Wichtige Info: heute ist Dienstag!





macht was draus


Nicht nur Dienstag....Turnaround-Tuesday!:D
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 5,21 - 09.09 / 2 T


DT53G" - 9.700 Put / KK = 4,82 - 09.36 / 2 T NK
Der DAX bekommt tasächlich seine Morgenlatte. Auf der 9.230 versuche ich die erste Position glattzustellen.
Deutschland 30 Kaufen 3500 Kontrakte 9.189,44
9.221,06 Profit Call


Ging ja jetzt doch flott:p
Einem Medienbericht zufolge prüft Russland als Reaktion auf die Sanktionen des Westens Restriktionen für europäische Fluggesellschaften. So könnten Flüge über russisches Gebiet eingeschränkt oder verboten werden, was die Kosten für Flüge nach Asien in die Höhe treiben würde.
vor 5 Min (09:34) - Echtzeitnachricht
Mal schauen ob die 9.174 heute erfolgreich verteidigt werden , wenn die entsprechenden Nachrichten/Meldungen kommen ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.862 von HelicopterBen am 05.08.14 09:37:40Erst um 09:39:03 bei XETRA-DAX 9.232,39 bekome ich meinen fill:rolleyes:

Die Dt. Bank, mein Emmi, taxt ihren DAX also 2,4 Punkte niedriger (in diesem Fall bei 9.230,00) als die Kasse.

Bei L&S ist heute Ähnliches zu beobachten.

Gestern waren es 1,5 Unterschied. Langsam wird's albern.

Für Shorties ist da zwar von Vorteil, aber auch nur, wenn sich die Differenz erhöht während man das Papier hält.

Und wie verkauft/taxt die Dt. Bank ihren DAX-Partizipationsschein? Haltet euch fest: 13 Punkte ÜBER der Kasse. Alles klar?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.928 von Standuhr am 05.08.14 09:42:36;) Grund:

Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 5,21 - 09.09 / 2 T


DT53G" - 9.700 Put / KK = 4,82 - 09.36 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,04 - 09.48 / 2 T NK


Nachkauf erst einmal zu Geld gemacht ! :kiss:


Im Zweifel geht man einfach LONG ! :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.784 von Marigold am 05.08.14 09:31:14Hat nicht die EZB bereits das Europäische QE angedeutet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.928 von Standuhr am 05.08.14 09:42:36Morgenlatte. TH übrigens 9.233,27

Mein Ausstieg war also quasi am TH. Jetzt sollte ich die Füße stillhalten, denn das war mehr Glück als Verstand. Außerdem bin ich mit einer Teilposition ja noch drin.

Immerhin halten wir bisher tapfer die 9.200 plus X, es Könnte also noch was gehen auf der upside:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.820 von Boersenmurad am 05.08.14 09:34:38für alle die mein post nicht verstanden haben: groß und farbig ...





Wenigstens mal einer der zugibt das Glück , neben Wissen und Können auch oft dazu gehört ! :)
09:55 EUR Deutscher Dienstleistung-Einkaufsmanager-Index 56,7 56,6 56,6
10:00 EUR Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index Europa 54,2 54,4 54,4
Zitat von HemeresNyx: 09:55 EUR Deutscher Dienstleistung-Einkaufsmanager-Index 56,7 56,6 56,6
10:00 EUR Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index Europa 54,2 54,4 54,4


also nix neues
wobei ich denke das ist manipuliert
Zitat von Kerzensammler: Hat nicht die EZB bereits das Europäische QE angedeutet?


Ah sind wir deswegen so stark gefallen . QE erst ab DEZ :)
Zitat von gravedigger: ak heb noch kohle zum verbilligen bei 300 auf ;)


Ich brauche nichts aufheben , im Ernstfall ist genügend da .

Nachkaufen brauche ich bei diesen 2 Positionen nicht mehr ! ;)

Der EMI hat die Uhr , ich habe die Zeit ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.430.784 von Marigold am 05.08.14 09:31:14Ich erinnere mich daran, dass man für den Gesamtmarkt keine Risiken sah (konjunkturell angeblich "blauer Himmel"), aber eine nach der anderen Großbank in Schieflage geriet, zuerst in den USA, später weltweit.

Kritische Geister sagten damals, wenn die Konjunktur gut läuft (was sie tat) und die Kurse von Höchstständen kommend beginnen zu fallen, macht es keinen Sinn, neu Aktien zu kaufen. Denn mehr als brunmmen kann eine Konjunktur nicht, eher besteht das Risiko des Rückgangs, auch der Kurse. Aber das blieben Einzelmeinungen.

Als wir dann unter die 6.000 tauchten, und im Herbst die Politik begann, für reihenweise umkippende Banken Rettungspakete zu diskutieren und als "alternativlos" zu bewilligen, begann die Stimmung zu kippen Richtung Panik und totaler Ausverkauf. Das hatte dann seine Eigendynamik, im DAX bis runter auf 3.700, begleitet von Exzessen wie "VW Dausend".
Zitat von HemeresNyx: Deutschland 30 Kaufen 3500 Kontrakte 9.189,44
9.221,06 Profit Call


Ging ja jetzt doch flott:p


hast du durch deinen Kauf ausgelöst :cool:
Zitat von prof19:
Zitat von HemeresNyx: Deutschland 30 Kaufen 3500 Kontrakte 9.189,44
9.221,06 Profit Call


Ging ja jetzt doch flott:p


hast du durch deinen Kauf ausgelöst :cool:


:laugh: Das wird gewesen sein.

Wer braucht steigende Kurse, dann kauf ich nochmal;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.447 von HemeresNyx am 05.08.14 10:21:12Lass dich nicht lumpen - hau rin! Steht grad alles auf Ausbruch!

Aber Achtung wenn der nicht klappt gibts n Einbruch :laugh:.
Zitat von Gurbetzede: testen wir nochmal tiefs!?:)


i.M. sieht es nicht aus sieht nach neuen TH aus
Zitat von CompulsoryTrading: Lass dich nicht lumpen - hau rin! Steht grad alles auf Ausbruch!

Aber Achtung wenn der nicht klappt gibts n Einbruch :laugh:.


Deutschland 30 Kaufen 4000 Kontrakte 9.231,44
TP bei 9.248,26 SL bei 9.218,91

Schaun mir mal:D
Zitat von bödel: US Future auch hoch gezogen die Amies schlafen nicht:(


Ist alles heiße Luft ! :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.360 von HelicopterBen am 05.08.14 10:15:40Vielen Dank.

Über die im Jahre 2007 beginnende Bankenkrise habe ich schon viel gelesen, über viel Einzelfälle und wahnsinnigen großen Rettungsaktion wie die der AIG die durch die Versicherungen von CDS ins wanken kam.
Durch dessen Rettung man eig. auch weiter Großbanken indirekt geholfen hat -> laut amerikanischen Berichten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.567 von Abendkasse am 05.08.14 10:32:22große verarsche heute mal wieder
die Amys haben aber gestern damit angefangen
Zitat von Abendkasse:
Zitat von bödel: US Future auch hoch gezogen die Amies schlafen nicht:(


Ist alles heiße Luft ! :laugh::laugh::laugh:


Richtig, aber was passiert mit heißer Luft? Sie steigt!
Puuhh, erfordert echt schnelle Finger die akt. Situation.

Premium Longsetups laufen nur seeehrr zögerlich - noch vor nem Monat gab´s regelrechte Explosionen - da wird scheinbar nun sofort reinverkauft.
10:30 GBP Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index Vereinigtes Königreichs 59,1 57,9 57,7
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: ...

DT53G" - 9.700 Put / KK = 4,82 - 09.36 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,04 - 09.48 / 2 T NK


Nachkauf erst einmal zu Geld gemacht ! :kiss:


Im Zweifel geht man einfach LONG ! :kiss:


grade warn die Engländer doch etwas besser als "erwartet"
der DOW Future wusste es schneller als man es nachschauen konnte bei Investing ;)
Trend sieht aber nach oben aus letzten 3 tiefs immer höher als vorher
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von Abendkasse: ...

Ist alles heiße Luft ! :laugh::laugh::laugh:


Richtig, aber was passiert mit heißer Luft? Sie steigt!



Und entweicht kurz darauf durch ein Loch ! :laugh:


Die Longies wissen nur noch nicht was ihnen heute noch bevorsteht ! ;)
Zitat von HemeresNyx:
Zitat von CompulsoryTrading: Lass dich nicht lumpen - hau rin! Steht grad alles auf Ausbruch!

Aber Achtung wenn der nicht klappt gibts n Einbruch :laugh:.


Deutschland 30 Kaufen 4000 Kontrakte 9.231,44
TP bei 9.248,26 SL bei 9.218,91

Schaun mir mal:D


SL auf 9215 gezogen
10:30 bringt uns ein neues TH mit 9.237,14 (bei wieder nur niedrigen 16 k Umsatz) - und die DB taxt als Höchstkurs 9.234,00

Inzwischen 3 Punkte weg von der Kasse.

L&S mit 9.235 auch nicht so viel besser. Kann es sein, dass der Future heute die Kasse drückt und nicht zieht, wie sonst?

Ich habe mein Limit gesetzt, aber erst bei 9.264 - denke nach oben müßte noch mehr gehen - heute ist endlich mal wieder rebound-tag:lick:
Zitat von Boersenmurad: für alle die mein post nicht verstanden haben: groß und farbig ...







9275 wäre ein Top Intradayziel für einen Dienstag...:D
Zitat von Standuhr: Na wenn das kein "Affendax" ist............:laugh::laugh::laugh:





zwei AFFEN schauen auf den AFFENDAX
einer davon bin ich
:laugh::laugh::laugh:

aber der "unheimliche" DAX war ja heute ganz brav :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.555 von HemeresNyx am 05.08.14 10:31:45Oh Sh, fühl mich verantwortlich - SL liegt jedenfalls gut :(.

Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.636 von HemeresNyx am 05.08.14 10:36:59:(, der erste SL war besser ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.690 von CompulsoryTrading am 05.08.14 10:39:13Ist nur nen Versuchsballon, nix nach Plan:p

Und zack, während ich schreibe isser wech:eek:

Da ging dem Ballon die Luft aus:laugh:
Zitat von bödel: Trend sieht aber nach oben aus letzten 3 tiefs immer höher als vorher


so Tend gedreht aber noch nicht bestätigt
9212 durch ist gehts es richt runter
Zitat von CompulsoryTrading: :(, der erste SL war besser ...


Jepp, wären ein paar Euros weniger, aber so what, shit happens.
Erst hatte ich kein Glück und dann kam Pech dazu:rolleyes:

Auf zu nächsten Trade:p
Zitat von HemeresNyx:
Zitat von CompulsoryTrading: Jepp, wären ein paar Euros weniger...
Auf zu nächsten Trade:p


16 Punkte x 25 Euro x 4000 Kontrakte = 1.600.000 Euro ?
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Boersenmurad: für alle die mein post nicht verstanden haben: groß und farbig ...







9275 wäre ein Top Intradayziel für einen Dienstag...:D


Tja, mir scheint, dass der DAX nicht nur Standuhr verarschen will. :laugh:
die "schlaue" VW-Aktie ist natürlich wieder voraus gelaufen
diesmal nach unten

daraus könnte ich (wenn ich wollte) ableiten, dass der DAX heute nochmals die 9154 küsst (XETRA Schluss Vortag)
Zitat von GandhiAB:
Zitat von HemeresNyx: ...

16 Punkte x 25 Euro x 4000 Kontrakte = 1.600.000 Euro ?


Nee, soo bös ist es nicht

Deutschland 30 Kaufen 4000 Kontrakte 9.231,44
Verlustlimit erreicht 9.214,56 -675,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.840 von HemeresNyx am 05.08.14 10:52:29ok, dann schreib doch besser die Größe dazu..:)

weil ein Deutschland 30 Kontrakt, ist für mich der Future = 25€
Margin Debt in den USA im 1. Quartal 2014 bei 475 Mrd. USD ein historischer Höchstwert , aktuell liegt er bei nur noch etwa 440 Mrd. USD .

Das sollte man durchaus als Warnzeichen für die weitere Entwicklung am US-Aktienmarkt werten . :)

Wie immer nur m.M. ;)
Zitat von prof19: die "schlaue" VW-Aktie ist natürlich wieder voraus gelaufen
diesmal nach unten

daraus könnte ich (wenn ich wollte) ableiten, dass der DAX heute nochmals die 9154 küsst (XETRA Schluss Vortag)


oder tiefer
R.Gräfe sieht immer noch 8900 als Ziel die Woche
Zitat von Abendkasse: Margin Debt in den USA im 1. Quartal 2014 bei 475 Mrd. USD ein historischer Höchstwert , aktuell liegt er bei nur noch etwa 440 Mrd. USD .

Das sollte man durchaus als Warnzeichen für die weitere Entwicklung am US-Aktienmarkt werten . :)

Wie immer nur m.M. ;)


Hier zum Thema:
http://www.godmode-trader.de/artikel/aktienkauf-auf-pump-geh…
Einer der gefährlichsten Monate für Börsenspekulationen ist der Februar , die anderen seien Juli , Januar , September , April , November , Mai , März , Juni , Dezember , August und Oktober !
Schaut man auf alle August - Monate seit 1927 , so gehören diese mit einem durchschnittlichen Gewinn von 0,7 % zu den normalen Börsenmonaten , es gibt deutlich bessere aber auch viel schlechter . ;)
Zitat von Abendkasse: Margin Debt in den USA im 1. Quartal 2014 bei 475 Mrd. USD ein historischer Höchstwert , aktuell liegt er bei nur noch etwa 440 Mrd. USD .

Das sollte man durchaus als Warnzeichen für die weitere Entwicklung am US-Aktienmarkt werten . :)

Wie immer nur m.M. ;)


woher weiss ich, wohin eine verrückte Herde die Börsenkurse treibt?
eher noch kann ich den Lauf des Mondes berechnen

Isaak Newton


P.S
Man forscht inzwischen in den Notizen des genialen Briten nach dem Passus
"wie immer: fifty - fifty" :)
Zitat von bödel:
Zitat von prof19: die "schlaue" VW-Aktie ist natürlich wieder voraus gelaufen
diesmal nach unten

daraus könnte ich (wenn ich wollte) ableiten, dass der DAX heute nochmals die 9154 küsst (XETRA Schluss Vortag)


oder tiefer
R.Gräfe sieht immer noch 8900 als Ziel die Woche
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.861 von GandhiAB am 05.08.14 10:54:26Ok, werd ich machen, extra für dich:kiss:
mache nun eine Pause kann das geflimmere nicht mehr sehen
versuchen den Dax als hoch zuhalten
aber heute nachmittag bekommt er sein Fett
VW VZ heute mit Doppeltief 107,60€ zum Freitag, 01.08.2014

es gab gestern nacht eine Meldung Autoabsatz USA, Toyota hat die Nase vorn
Stärktes Umsatzplus im Einzelhandel der Eurozone seit Januar . Ein Plus von 0,4 % erwartet wurde ein Plus von 0,5 % .
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.431.888 von Abendkasse am 05.08.14 10:57:40der Wert ist veraltet...der dir dazu anscheinend vorliegende Artikel entsprechend ebenso...Warnzeichen ist die Margin Debt trotzdem...
Zitat von bödel:
Zitat von Abendkasse: Margin Debt in den USA im 1. Quartal 2014 bei 475 Mrd. USD ein historischer Höchstwert , aktuell liegt er bei nur noch etwa 440 Mrd. USD .

Das sollte man durchaus als Warnzeichen für die weitere Entwicklung am US-Aktienmarkt werten . :)

Wie immer nur m.M. ;)


Hier zum Thema:
http://www.godmode-trader.de/artikel/aktienkauf-auf-pump-geh…


so, und im juni war sie bei 464 mrd. nur 1 mrd weniger als der höchststand im februar von 465 mrd.
und wie wollt ihr jetzt die zahlen interpretieren? einen klaren downtrend gibt es nicht bei der margin dept deswegen ist sie jetzt als frühindikator auch nicht geeignet.

just my 2 cents...
Der Dax hat keine Eigendynamik, er regiert nur auf die Dow Future Bewegungen, deswegen ist jede Analyse nix wert, wenn man den DOW nicht analysiert..., denn gehe ich von den Wirtschaftsdaten aus, sieht es in Deutschland doch gut aus... aber hustet der Ami, hat Deutschland die Grippe...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.107 von markus_lustig am 05.08.14 11:23:50ist sie jetzt als frühindikator auch nicht geeignet.

kann sie ja auch nicht, da selbst die neuesten Zahlen vier Wochen alt sind ;)
eher dann trendfolgend...
Zitat von Negroni: Der Dax hat keine Eigendynamik, er regiert nur auf die Dow Future Bewegungen, deswegen ist jede Analyse nix wert, wenn man den DOW nicht analysiert..., denn gehe ich von den Wirtschaftsdaten aus, sieht es in Deutschland doch gut aus... aber hustet der Ami, hat Deutschland die Grippe...


DOW Future sinkt, Dax springt hinterher... eigentlich sollte man nur den DOW handeln :D
62 k reichen um 11:27:09 zum Bruch der 9.200. Bei niedrigen Umsätzen jetzt in der Zone 9.180/9.200.

TT 9.178,48 könnte durchbrochen werden, dann ist der Weg frei zum Gapclose 9154

In 5 Minuten minus 30 Pt., schon flott, der DAX.
der dow future ist ja jetzt noch nicht aussagekräftig..er hüpft nur dax hinterher
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 4,98 - 10.05 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:
Zitat von gravedigger: der dow future ist ja jetzt noch nicht aussagekräftig..er hüpft nur dax hinterher


Völlig unwichtig , sieh zu das Geld ins Haus kommt ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.215 von HelicopterBen am 05.08.14 11:33:42TT 11:31:44 mit 9.178,48 übrigens bei immerhin 196 k Umsatz in 2 sec. Ok, Angst greift scheller als Gier (TH bei 16 k Umsatz/sec.)
Die Aggressivität, mit der die Punkte weggerotzt werden, sobald es erstmal ins Rutschen kommt, ist wirklich beeindruckend... die Bären scheinen sich nun doch auf eine längere Dominanzphase eingerichtet zu haben... :look:
Zitat von gravedigger: ak heb noch kohle zum verbilligen bei 300 auf ;)


Hast Du schon nachgekauft für Dein Longziel 9.300 ? :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.257 von Abendkasse am 05.08.14 11:35:58ja hab den shorteinstieg bei 225 verpasst..plötzlich ne lange rote kerze
Zitat von gravedigger: ja hab den shorteinstieg bei 225 verpasst..plötzlich ne lange rote kerze


Konnte man doch vorher sehen ! ;)
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 4,98 - 10.05 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


wie lange soll das noch LUSTIG sein?! :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.281 von CompulsoryTrading am 05.08.14 11:38:11Schon wieder 9.199,61 man pendelt in der 9180/9200-der Range. Nix mit gapclose.
Zitat von redbull99:
Zitat von Abendkasse: ...


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


wie lange soll das noch LUSTIG sein?! :yawn:



Für mich ist das lustig , was bringen den die ganzen Mätzchen auf Dauer ein ?
Überleben tust Du auf Dauer nur mit genügend Cash ! :)
Ganz schlimme daxmanipulationen heut.

Hätte ich gehandelt - hätte ich minus.
monentan hat erst mal das Tagestief auf PP gehalten

die VW auch aber nahe 171 (ich habe in Panik geschmissen)
seit ich über die Tradingängste gelesen habe, weiss ich die Gründe
zu faul einen weiteren Schein zu suchen, wenn die Range sich verschiebt
bringt Stress wegen Verlustangst
bringt unnötig hohe Verluste weil kein SL und zu lange gehalten
Rückkauf nicht sinnvoll weil falscher Schein
das ganze Programm ...
Gewinne von gestern und heute fast aufgefressen
Zitat von redbull99:
Zitat von Abendkasse: ...


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


wie lange soll das noch LUSTIG sein?! :yawn:


gute frage:(
Zitat von Standuhr: Ganz schlimme daxmanipulationen heut.

Hätte ich gehandelt - hätte ich minus.


Weil Du auch ein eingefleischter Longie bist ! :laugh:

Long ist auf Dauer immer die bessere Wahl , aber nicht in diesem Moment und nicht in diesem politischen und wirtschaftlichen Umfeld . :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.341 von HelicopterBen am 05.08.14 11:41:55So weit reicht mein Blick sowieso nicht, suche meist nur den nächsten Move.

War für 30P gut, ich hab zwar nur 10 mitgenommen aber reicht.

Mein Plan war aber auch eher ein Abpraller nach oben auf der unteren Linie und bis an die obere ran, 3. Pussy und runter damit, nachdem er aber zum 4. Mal die untere getestet hat war klar dass er durchgeht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.425 von Abendkasse am 05.08.14 11:47:20Würde ich tatsächlich jetzt mal shorten dann würde der DAX mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf TH steigen!:mad:
seltsames runter und gleich wieder hoch. ich vermisse die 150 da unten
Zitat von redbull99:
Zitat von Abendkasse: ...


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


wie lange soll das noch LUSTIG sein?! :yawn:



Es müssen doch mehr als 4 Longies im Forum sein , nur 4 Daumen ! :laugh:
Das was geschrieben wurde mit dem Richten des DAX nach den DOW Futures ist völliger Quatsch.

DOW Futures stehen jetzt genau so wie vor 10 Minuten als DAX bei 9180 stand.
Nun steht er 30 Dinger höher bei gleichem DOW.
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 4,98 - 10.05 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


Jap, mache ich den ganzen Morgen schon und eben wieder einen prächtigen Fisch im Netz gehabt. Long funktioniert immer! ;)

Zitat von Negroni: Der Dax hat keine Eigendynamik, er regiert nur auf die Dow Future Bewegungen, deswegen ist jede Analyse nix wert, wenn man den DOW nicht analysiert..., denn gehe ich von den Wirtschaftsdaten aus, sieht es in Deutschland doch gut aus... aber hustet der Ami, hat Deutschland die Grippe...


du glaubst also, der DAX reagiert auf den DOW FUTURE ?
das interessiert mich :)
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 4,99 - 11.49 / 2 T NK



DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,08 - 11.55 / 2 T NK



Im Zweifel immer Long ! :kiss:
Zitat von redbull99:
Zitat von Abendkasse: ...


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


wie lange soll das noch LUSTIG sein?! :yawn:
Zitat von Standuhr: Dieses elende Verarscherpack!


die haben das Tagestief nochmals gestätigt, sieht jetzt eher stark aus ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.506 von Abendkasse am 05.08.14 11:52:17es ging sicher sicher nicht darum wer short oder long ist ... ;)
Mahlzeit,

netter fifty/fifty Artikel ;) von Rene Berteit gerade gelesen:

"Wussten Sie eigentlich schon, dass die Bewegungen im Markt viel näher am Zufall liegen, als viele vielleicht denken? Glauben Sie nicht? Das wäre nicht ungewöhnlich, denn im Allgemeinen gehen wir davon aus, dass Profiwerkzeuge/-methoden doch wohl in der Lage sein sollten, im Rahmen der Marktprognose relativ zuverlässige Aussagen treffen zu können. Wenn die Chance dafür, dass ich mit einer solchen Prognose richtig liege, nur bei ca. 50% liegt, dann könnte ich doch auch gleich würfeln, oder? Also 60, besser 70% sollte die Wahrscheinlichkeit doch wohl schon betragen oder nicht? Aber gibt dies der Markt überhaupt her?

Schauen wir uns dazu einmal den DAX-Verlauf der letzten knapp 15 Jahre an. In dieser Zeit hatten wir drei große Bullenmarktphasen. Diese lassen sich bspw. mit der Rate of Change (200) sehr gut herausfiltern. In Abbildung 1 wurden die Tage grün eingefärbt, an denen die ROC größer als Null war. Wie zu sehen ist, erfasst der Trendfilter den größten Teil der Bullenmärkte recht gut. Die Performance der einzelnen Bullenmärkte lag bei ca. 100% für den ersten bis ins Jahr 2007 hinein, ca. 40% für den zweiten, der durch den Flashcrash im Jahr 2011 beendet wurde und für den dritten, der immer noch läuft, liegt die bisherige Performancespitze bei ca. 67% (jeweils gemessen ab dem Zeitpunkt, wo unser Trendfilter auf grün schwenkt).

Unser Indikator erfasst den Beginn und das Ende der jeweiligen Bullenmärkte zwar nicht perfekt, aber mit Sicherheit den größten Teil dieser, sowohl zeitlich als auch preislich. Da es sich um einen Bullenmarkt handelt und die Gewinne teils sehr deutlich waren, liegt die Vermutung nahe, dass in dieser Zeit die bullischen Tage doch massiv überwiegen sollten. Dies ist aber weit gefehlt, wie Abbildung 2 zeigt. Hier wurde die Anzahl der Tage, an denen der DAX gegenüber dem Vortag höher schloss gezählt und durch die Gesamtzahl der Tage seit „Trendbeginn“ dividiert. Entscheidend für uns ist weniger der Verlauf dieser Kurve, sondern der angezeigte Wert jeweils gegen Trendende (rote Kreise). Wie zu sehen ist, liegen die Werte nur um 56%. Das heißt, in den grandiosen Bullenmärkten der letzten Jahre war die Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Kurs am nächsten Tag steigt, lediglich ca. 56%. Oder anders ausgedrückt, von 100 Tagen im Bullenmarkt sind nur durchschnittlich 56 positive Tage und immerhin 44 Tage enden im Minus. Das ist nicht weit weg von der zufälligen 50-50 Aufteilung, dafür aber umso mehr den oftmals vorhandenen Wunschvorstellungen im Bereich von 60 oder gar 70%. Die Vorteile sind kleiner, als viele private Trader vermuten."

http://go.guidants.com/#c/rene_berteit/[[{%22strm1%22:15254}…

Gute Trades all :)
Zitat von Standuhr: Das was geschrieben wurde mit dem Richten des DAX nach den DOW Futures ist völliger Quatsch.

DOW Futures stehen jetzt genau so wie vor 10 Minuten als DAX bei 9180 stand.
Nun steht er 30 Dinger höher bei gleichem DOW.



Wir wissen das ! :):kiss:
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von Abendkasse: ...


DT53G2 - 9.700 Put / VK = 5,29 - 11.32 / 2 T NK


Die obligatorischen mindestens 10 Pkt. Strategie ! ;):laugh:


Im Zweifel geht man Long ! ;):):kiss::laugh:


Jap, mache ich den ganzen Morgen schon und eben wieder einen prächtigen Fisch im Netz gehabt. Long funktioniert immer! ;)




Es ist schon den ganzen Tag für beide Seiten etwas da um Geld zu verdienen , aber einige können einfach nicht Short gehen und wundern sich hinterher über ihre Verluste ! :confused::(
Zitat von Abendkasse: DT53G2 - 9.700 Put / KK = 4,99 - 11.49 / 2 T NK


bin mal gespannt auf 13:30 ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.432.635 von Abendkasse am 05.08.14 12:01:40Klar, man muss flexibel sein, muss zugeben, dass ich heute auch einen Short hatte. Aber noch habe ich etwas zittrige Hände bei Shorts.