Electromed-jetzt gehts los - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.09.14 17:14:44 von
neuester Beitrag 21.11.15 13:54:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.09.14 17:14:44
Electromed, Inc. Reports a Profit on Higher Fiscal 2014 Fourth Quarter Revenues

Nachrichtenquelle: Business Wire (engl.)
| 23.09.2014, 22:30 | 200 Aufrufe | 0 | druckversion


Electromed, Inc. (NYSE MKT: ELMD) today announced financial results for its fourth quarter and fiscal year ended June 30, 2014.

Fourth Quarter Results










Net revenues for the fourth quarter of fiscal 2014 rose 14.8% to $4.6 million, compared with $4.0 million in the fourth quarter of fiscal 2013. Net income was $290,000, or $0.04 per basic and diluted share, compared with a net loss of $416,000, or $0.05 per basic and diluted share, in the same quarter in the prior fiscal year. The increase in revenue in the fourth quarter of fiscal 2014 resulted from higher sales into the homecare market due to a higher approval rate from payers, which includes insurance companies and Medicare and Medicaid, higher quality patient referrals and the introduction of the SmartVest® SQL® product earlier in fiscal 2014. Home care revenue rose 19%, international revenue decreased 17% and institutional sales were essentially flat compared with the prior year fourth quarter.

Gross profit in the fourth quarter of fiscal 2014 rose to $3.2 million, or 70.1% of net revenue, compared to $2.7 million, or 66.5% of net revenue, in the same quarter in the prior fiscal year, largely due to the higher revenue. Operating expenses, which include selling, general and administrative (SG&A) and research and development (R&D) expenses, declined modestly to $2.9 million, or 62.3% of net revenue, in the fourth quarter of 2014 compared with $3.1 million, or 77.5% of net revenue, in the same quarter in the prior fiscal year. The decline in operating expenses was primarily due to lower R&D expenses following the launch of the SQL product early in calendar year 2014.

Commenting on the fourth quarter results, Kathleen Skarvan, Chief Executive Officer of Electromed said, “We are very pleased the Company reported healthy revenue growth and a net profit for the fourth quarter of fiscal 2014. Our focus has been a return to profitable growth and this quarter is a major step in that direction. I am also pleased with the Company’s cash flow from operations over the past year which has put us on strong financial footing as fiscal 2015 unfolds. We have sharpened our focus in a number of areas including increasing the number of payer contracts, streamlining the reimbursement process, improving the quality of patient referrals, and delivering an industry-leading product, the SmartVest SQL. The results we reported in the fourth quarter indicate we have made real progress on these initiatives.”

Full Year Results

Net revenues for the fiscal year ended June 30, 2014 were $15.5 million, an increase of 2.5% compared to fiscal 2013. The Company reported a net loss of $1.3 million, or $0.16 per basic and diluted share, in fiscal 2014, similar to the net loss reported in fiscal 2013. The net loss in fiscal 2014 includes a full valuation allowance against all of our net U.S. federal and state deferred tax assets totaling $727,000 at June 30, 2014 which offset expected tax benefits and resulted in a tax expense for the year of $469,000.

Revenue in the homecare market was essentially flat in fiscal 2014 compared with fiscal 2013. Sales into the homecare market were negatively impacted by sales execution issues and by ongoing pricing pressures and challenges in obtaining reimbursement from payers. Revenue in the governmental and institutional market increased 18.2% in fiscal 2014 to $1.7 million due to an increase in sales resources.

Gross profit for fiscal year 2014 was $10.6 million, or 68.7% of net revenue, compared with $10.4 million or 69.2% of net revenue in fiscal 2013. The small decline was due to higher manufacturing costs for the SQL product which we launched early in calendar year 2014. We expect SQL manufacturing costs to decline as fiscal 2015 progresses due to several initiatives underway.

Operating expenses declined $0.9 million to $11.4 million or 73.4% of net revenue in fiscal 2014 compared with $12.3 million, or 81.3% of net revenue, in fiscal 2013. R&D expenses declined due to the launch of the SQL product during the third quarter of fiscal 2014 and we managed SG&A expense more aggressively to better align spending with opportunities.

Cash flow from operations was $2.1 million in fiscal 2014 and the Company ended the fiscal year with $1.5 million in cash on hand.

Commenting on the full year results, Ms. Skarvan noted, “We’re pleased that revenue growth accelerated as the year progressed. There is still a good deal of work to be done and we are focused on expanding market share, increasing referrals and building awareness of the choice patients and clinicians have with our traditional SmartVest offering and the smaller, quieter, lighter SQL product. We are addressing sales execution issues with a more formalized time and territory tracking methodology and enhanced marketing support. We increased our efforts in the institutional segment as readmission penalties associated with the Affordable Care Act support the use of therapies such as HFCWO and because the device used by a patient in an institution often significantly affects the choice of which device they will use upon discharge.

"We finished the year well and although we may not have a perfect trend line of profitability and revenue growth going forward, I have increased confidence we will carry that momentum into fiscal 2015. The team is energized, the market is responding to our offerings and we are looking forward to building on the progress we have made.”

About Electromed, Inc.
Electromed, Inc. manufactures, markets, and sells products that provide airway clearance therapy, including the SmartVest® Airway Clearance System and related products, to patients with compromised pulmonary function. Further information about the Company can be found at www.electromed.com.

Cautionary Statements

Certain statements found in this release may constitute forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements reflect the speaker’s current views with respect to future events and financial performance and include any statement that does not directly relate to a current or historical fact. Forward-looking statements can generally be identified by the words “believe,” “expect,” “anticipate” or “intend” or similar words. Forward-looking statements made in this release include the Company’s beliefs and expectations regarding its revenue growth and cost control strategies, its sales strategies, and its SQL product, including the realization of cost efficiencies in the manufacturing and sourcing of the SQL, product mix and SQL referral trends. Forward-looking statements cannot be guaranteed and actual results may vary materially due to the uncertainties and risks, known and unknown, associated with such statements. Examples of risks and uncertainties for Electromed include, but are not limited to, the impact of emerging and existing competitors, the effect of new legislation on our industry and business, the effectiveness of our sales and marketing and cost control initiatives, changes to reimbursement programs, and delays in manufacturing and shipment of our products, as well as other factors described from time to time in our reports to the Securities and Exchange Commission (including our Annual Report on Form 10-K). Investors should not consider any list of such factors to be an exhaustive statement of all of the risks, uncertainties or potentially inaccurate assumptions investors should take into account when making investment decisions. Shareholders and other readers should not place undue reliance on “forward-looking statements,” as such statements speak only as of the date of this release.


Electromed, Inc. and Subsidiary
Condensed Consolidated Balance Sheets
June 30,
2014 2013
Assets
Current Assets
Cash and cash equivalents $ 1,502,702 $ 503,564

Accounts receivable (net of allowances for doubtful accounts of $45,000)
6,487,267 9,014,043
Inventories 2,235,496 1,379,594
Prepaid expenses and other current assets 397,853 428,843
Income tax receivable - 538,285
Deferred income taxes - 557,000
Total current assets 10,623,318 12,421,329
Property and equipment, net 3,935,802 3,743,675
Finite-life intangible assets, net 930,451 1,080,734
Other assets 302,595 310,089
Total assets $ 15,792,166 $ 17,555,827

Liabilities and Equity
Current Liabilities
Current maturities of long-term debt $ 46,375 $ 57,540
Accounts payable 380,582 643,681
Accrued compensation 391,040 565,023
Warranty reserve 700,000 680,000
Other accrued liabilities 302,482 247,267
Total current liabilities 1,820,479 2,193,511
Long-term debt, less current maturities 1,251,192 1,332,455
Deferred income taxes - 103,000
Total liabilities 3,071,671 3,628,966

Commitments and Contingencies

Equity

Common stock, $0.01 par value; authorized: 13,000,000 shares; 8,114,252 issued and outstanding
81,143 81,143
Additional paid-in capital 13,217,166 13,134,938
(Accumulated deficit) Retained earnings (577,814 ) 710,780
Total equity 12,720,495 13,926,861
Total liabilities and equity $ 15,792,166 $ 17,555,827



Electromed, Inc. and Subsidiary
Condensed Consolidated Statements of Operations

For the Three Months Ended


For the Twelve Months Ended


June 30,



June 30,

2014 2013


2014
2013

Net revenues $ 4,612,286 $ 4,018,232


$
15,487,875 $ 15,104,422
Cost of revenues 1,377,302 1,346,224 4,853,873 4,655,372
Gross profit 3,234,984 2,672,008 10,634,002 10,449,050

Operating expenses
Selling, general and administrative 2,811,463 2,822,334 10,908,531 11,673,068
Research and development 61,054 291,475 466,063 603,375
Total operating expenses 2,872,517 3,113,809 11,374,594 12,276,443
Operating income (loss) 362,467 (441,801 ) (740,592 ) (1,827,393 )
Interest expense, net of interest income of $663, $782, $12,393 and $16,772, respectively 21,011 25,210 79,002 116,883
Net income (loss) before income taxes 341,456 (467,011 ) (819,594 ) (1,944,276 )

Income tax benefit (expense) (51,000 ) 51,000
(469,000

)
615,000
Net income (loss) $ 290,456 $ (416,011 )


$
(1,288,594 ) $ (1,329,276 )

Earnings (loss) per share:
Basic and Diluted $ 0.04 $ (0.05 )


$
(0.16 ) $ (0.16 )

Weighted-average common shares outstanding:
Basic 8,114,252 8,114,252 8,114,252 8,114,252
Diluted 8,114,252 8,114,252 8,114,252 8,114,252



Electromed, Inc. and Subsidiary
Condensed Consolidated Statements of Cash Flows

Years Ended June 30,
2014 2013
Cash Flows From Operating Activities
Net loss $ (1,288,594 ) $ (1,329,276 )

Adjustments to reconcile net loss to net cash provided by operating activities:

Depreciation
567,341 459,817
Amortization of finite-life intangible assets 128,205 130,047
Amortization of debt issuance costs 18,019 11,006
Share-based compensation expense 82,228 175,802
Deferred income taxes 454,000 (78,000 )
Loss on disposal of property and equipment and intangibles assets 138,827 48,428
Changes in operating assets and liabilities:
Accounts receivable 2,526,776 1,836,816
Inventories (855,902 ) 1,012,822
Income Tax Receivable 538,285 (197,541 )
Prepaid expenses and other assets 55,761 (115,415 )
Accounts payable and accrued liabilities (302,285 ) (77,849 )
Net cash provided by operating activities 2,062,661 1,876,657

Cash Flows From Investing Activities
Expenditures for property and equipment (895,177 ) (1,016,624 )
Expenditures for finite-life intangible assets (40,622 ) (36,748 )
Net cash used in investing activities (935,799 ) (1,053,372 )

Cash Flows From Financing Activities
Net payments on revolving line of credit - (1,768,128 )
Proceeds from long-term debt 1,300,000 -
Principal payments on long-term debt including capital lease obligations (1,392,428 ) (254,028 )
Payments of deferred financing fees (35,296 ) -
Net cash used in financing activities (127,724 ) (2,022,156 )
Net increase (decrease) in cash and cash equivalents 999,138 (1,198,871 )
Cash and cash equivalents
Beginning of period 503,564 1,702,435
End of period $ 1,502,702 $ 503,564

Hat sich schon jemand mit diesem Wert befasst?

lg tz
Avatar
24.09.14 17:37:56
Salute

Ist hier jemand investiert?
Wenn ja, seid wann?

lg tz
Avatar
24.09.14 17:52:38
Steuerertrag (-Aufwand) (51.000) 51.000
(469.000

)
615.000
Reingewinn (-Verlust) $ 290.456 $ (416.011)


$
(1.288.594) $ (1.329.276)

Gewinn (Verlust) pro Aktie:
Verwässert und unverwässert $ 0,04 $ (0,05)


$
(0.16) $ (0.16)

Gewichtete durchschnittliche ausstehenden Stammaktien:
Grundlegende 8.114.252 8.114.252 8.114.252 8.114.252
Verdünnt 8.114.252 8.114.252 8.114.252 8.114.252



Electromed, Inc. und Tochtergesellschaften
Gekürzte Konsolidierte Kapitalflussrechnung

Per Ende Juni 30,
2014 2013
Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit
Jahresfehlbetrag $ (1.288.594) $ (1.329.276)

Überleitungsposten Nettoverlust zum Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit:

Abschreibungen
567.341 459.817
Endliche Lebensdauer immaterielle Anlagen 128.205 130.047
Tilgung der Schulden Ausstellung kostet 18.019 11.006
Aktienbasierte Vergütung Kosten 82.228 175.802
Latente Steuern 454.000 (78.000)
Verluste aus dem Abgang von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten 138.827 48.428
Änderungen in betrieblichen Aktiva und Passiva:
Accounts receivable 2.526.776 1.836.816
Vorräte (855.902) 1.012.822
Einkommensteuer Forderungen 538.285 (197.541)
Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögensgegenstände 55.761 (115.415)
Verbindlichkeiten und Rückstellungen (302.285) (77.849)
Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit 2.062.661 1.876.657

Cash Flow aus der Investitionstätigkeit
Aufwendungen für Sachanlagen (895.177) (1.016.624)
Aufwendungen für endliche Lebensdauer immaterielle Vermögenswerte (40.622) (36.748)
Mittelabfluss aus der Investitionstätigkeit (935.799) (1.053.372)

Cash Flow aus der Finanzierungstätigkeit
Nettozahlungen auf revolvierende Kreditlinie - (1.768.128)
Einzahlungen aus langfristigen Verbindlichkeiten 1.300.000-
Kapitalzahlungen auf langfristige Schulden einschließlich Leasingverträgen (1.392.428) (254.028)
Zahlungen der Finanzierungskosten (35.296)-
Mittelabfluss aus Finanzierungstätigkeit (127.724) (2.022.156)
NET Zunahme (Abnahme) der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 999.138 (1.198.871)
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente
Beginning of period 503,564 1,702,435
End of period $ 1,502,702 $ 503,564

Hat sich schon jemand mit diesem Wert befasst?

lg tz.
Avatar
25.09.14 17:53:34
Salute

Naja, der Wert ist noch ein wenig instabil, aber zwischen 1,60-1,80 ist das noch normal.

Mal schauen was die nächsten Tage bringen.
Hoffe das die Richtung vorgegeben wird!

Zur Zeit bleibe ich noch aussen vor. Warte den Start nächste Woche erst einmal ab.

Lg tz
Avatar
29.09.14 15:41:18
Salute

Es könnte sich schon mal noch jemand melden, der hier investiert ist.

Vielleicht ist auch niemand hier in diesem Wert vertreten?
Wer weiss das schon.

lg tz.
Avatar
12.11.14 16:04:09
Salute:

Electromed, Inc. Reports höher im ersten Quartal Umsatz und Gewinn


Nachrichtenquelle: Business Wire (engl.)
| 12.11.2014, 15:00 | 49 Mehrfachaufrufe | 0 | druckversion


Electromed, Inc. (NYSE MKT: ELMD) heute angekündigten Finanzergebnisse für den drei-Monats-Zeitraum 30. September 2014 beendet. Der Nettoertrag für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015 stieg etwa 40 % auf $ 4,8 Millionen, im Vergleich zu $ 3,4 Millionen im ersten Quartal Geschäftsjahr 2014. Das Unternehmen erzielte einen Reingewinn von 378.000 $ oder $0,05 Cent je Aktie verwässert und unverwässert, für das erste Quartal und Geschäftsjahr 2015 im Vergleich zu einem Nettoverlust von $335.000, oder ($0,04) Cent pro verwässert und unverwässert teilen, für den gleichen Zeitraum Geschäftsjahr 2014.


Kathleen Skarvan, Chief Executive Officer von Electromeds kommentierte: "die Ergebnisse des ersten Quartals sind weitere Beweise, die wir erhebliche Fortschritte gemacht haben, unsere Strategie zu stärken und die Haupttätigkeit des Unternehmens, zu wachsen, wie unser starkes Umsatzwachstum zeigt die verbesserte Rentabilität und Cashflow geführt."

Net Gesamtumsatz wuchs auf gute Ergebnisse in der häuslichen Pflege-Markt wo von ca. 35 % oder $ 1 Million Umsatz, im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum Geschäftsjahr 2014 zurückzuführen. Häusliche Pflege-Umsatz stieg aufgrund weiterer Optimierungen in die Erstattung Tätigkeitsgebiete, einschließlich dritten Zahler Neuaufträgen und Prozessverbesserungen, führte zu schneller Genehmigung Zykluszeiten, höhere durchschnittliche Verkaufspreis und größere Verweisung an Zustimmung Prozentsatz. International stieg der Umsatz um 168 % oder $250.000, was in erster Linie auf den günstigen Zeitpunkt für Bestellungen, die von internationalen Vertriebspartnern. Institutionelle die Verkäufe um 25 % oder $105.000, gegenüber dem ersten Quartal Geschäftsjahr 2014.

Bruttomargen im ersten Quartal Geschäftsjahr 2015 verbesserte sich auf 69,1 % von 68,9 % im ersten Quartal Geschäftsjahr 2014 als höhere Umsätze kompensiert die höheren Herstellungskosten für die SmartVest SQL ™-Produkt im Vergleich zu den Vorgänger-Produkt, SV2100 ™. Im Laufe der Zeit rechnet das Unternehmen Herstellungskosten für das SQL-Produkt entsprechend dem früheren Produkten zu bringen. Operative Ausgaben, darunter Vertriebs-und allgemeine und administrative (VVG) und in Forschung und Entwicklung (FuE), sank auf 61 % des Umsatzes im Vergleich zu 86 % des Umsatzes im ersten Quartal Geschäftsjahr 2014. Der Rückgang resultierte aus der höheren Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015. Geschäftsaufwand stieg leicht durch höhere Verkäufe Provisionen und zusätzliches Personal im Bereich Erstattung, durch einen Rückgang der FuE -Aufwendungen kompensiert.

Das Unternehmen generiert $945.000 des Cash Flow aus Geschäftstätigkeit im ersten Quartal und beendet das Viertel mit mehr als $ 2,2 Millionen Bargeld auf Seite.

"Die Grundlagen des Viertels sind ermutigend, einschließlich der Marktakzeptanz unserer neuesten Generation Gerät, SQL, und ich glaube, dass es Chancen für uns, unseren Marktanteil zu erweitern", sagte Skarvan. "Inmitten des schwierigen Umfeldes der Erstattung, haben wir unsere Erstattung gestrafft und verbessert den Kunden Service verarbeitet und sind mit mehr Überweisungen genehmigt, die wiederum zu höherer Nettoeinnahmen. Wir werden weiterhin aktualisieren unser Verkaufsteam zu maximieren Sie ihre Produktivität und Effektivität und zu verbessern häusliche Pflege zu Hause-Lead-Generierung, unsere höchste Gelegenheit für Wachstum.

"Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, die liefern, das Electromed-Team, gegen unsere Einsatzplan und unseren Fortschritt im Hinblick auf profitables Wachstum, die nach steuerlichen 2015 nachhaltig ist."

Über Electromed, Inc.
Electromed, Inc. produziert, Märkte, und vertreibt Produkte, die Atemwege-Clearance-Therapie, einschließlich der SmartVest® Airway Clearance System und Verwandte Produkte, Patienten mit beeinträchtigte Lungenfunktion zu bieten. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.electromed.com.

Warnende Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Version gefunden können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen, wie in der US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 definiert. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln des Sprechers aktuellen Einschätzungen in Bezug auf zukünftige Ereignisse und der finanziellen Leistungsfähigkeit und umfassen alle Anweisungen, die zum Teil nicht direkt auf eine aktuelle oder historische Tatsache. Zukunftsgerichtete Aussagen in der Regel identifiziert werden können durch die Worte "glauben", "erwarten", "erwarten" oder "beabsichtigen" oder ähnliche Wörter. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Version enthalten des Unternehmens Überzeugungen über die Auswirkungen der Branchentrends und Rechtsvorschriften über Einnahmen und dem Unternehmen Umsatzwachstum und Kosten Kontrollstrategien. Zukunftsgerichtete Aussagen können nicht garantiert werden und die tatsächlichen Ergebnisse können variieren wesentlich aufgrund der Unsicherheiten und Risiken, bekannt und unbekannt, solche Aussagen zugeordnet. Beispiele für Risiken und Unsicherheiten für Electromed enthalten, aber sind nicht beschränkt auf, die Auswirkungen von neuen und bestehenden Konkurrenten, die Auswirkungen der neuen Gesetzgebung auf unserer Branche und Unternehmen, die Wirksamkeit unseres Umsatzes und Initiativen in den Bereichen marketing und Cost Control, geänderte Erstattung-Programme sowie andere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die Securities And Exchange Commission (einschließlich unserem Jahresbericht auf Formular 10-K) beschrieben. Anleger sollten diese nicht, dass jede Liste solcher Faktoren eine erschöpfende Aussage über alle Risiken, Unsicherheiten oder möglicherweise ungenauen Annahmen Investoren werden bei Investitionsentscheidungen berücksichtigen sollten. Aktionäre und andere Leser sollten nicht auf "zukunftsgerichtete Aussagen" platzieren, wie solche Aussagen nur ab dem Datum dieser Pressemitteilung sprechen.


Electromed, Inc. und Tochtergesellschaften
Verkürzte Konzernbilanz

September 30,
Juni 30,
2014 2014
Vermögenswerte (Ungeprüft)
Umlaufvermögen
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente $ 2.280.126 $ 1.502.702

Debitorenbuchhaltung (abzüglich der Wertberichtigungen zu Forderungen von $45.000) 6.361.689 6.487.267
Vorräte 2.243.198 2.235.496
Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige kurzfristige Vermögenswerte 485.674 397.853
Total Umlaufvermögen 11,370,687 10,623,318
Sachanlagen, netto 3.944.975 3.935.802
Endliche Lebensdauer immaterielle Vermögenswerte, Vermögens-, net 899.559 930.451

Sonstige Vermögensgegenstände
299.902 302.595
Bilanzsumme $ 16,515,123 $ 15,792,166

Fremdkapital und Eigenkapital
Kurzfristige Verbindlichkeiten
Aktuelle Laufzeiten von Finanzkrediten $ 47.003 $ 46.375
Kreditoren- 781.823 380.582
Aufgelaufenen Vergütung 447.354 391.040
Garantie-reserve 720.000 700.000

Andere Rückstellungen
166.497 302.482
Kurzfristige Verbindlichkeiten 2.162.677 1.820.479
Langfristige Darlehen, abzüglich aktuellen Laufzeiten 1.239.333 1.251.192
Summe der Passiva 3.402.010 3.071.671

Haftungsverhältnisse und sonstige finanzielle

Eigenkapital

Grundkapital, Nennwert von $0,01; autorisiert: 13.000.000 Aktien; 8.114.252 ausgegeben und in Umlauf
81.143 81.143
Zusätzliches eingezahltes Kapital 13,232,256 13,217,166
Kumulierte Defizit (200.286 ) (577.814 )
Total Eigenkapital 13,113,113 12,720,495
Total Passiven $ 16,515,123 $ 15,792,166



Electromed, Inc. und Tochtergesellschaften
Gekürzte Konzern (ungeprüft)
Für die drei Monate
September 30,
2014 2013

Der Nettoertrag $ 4.770.539 $ 3.418.178
Herstellungskost en aufgestellt 1.475.797 1.062.346
Rohertrag 3.294.742 2.355.832

Betriebliche Aufwendungen
Vertriebs-, Verwaltungs- und 2.821.495 2.723.927
Forschung und Entwicklung 75.265 209.108
Total Betriebsaufwand 2.896.760 2.933.035
Das operative Ergebnis (Verlust) 397.982 (577.203 )
Zinsaufwendungen Sie, Zinserträge von 1.212 $ und $7.398 net bzw. 20.453 15.202
Reingewinn (-Verlust) vor Steuern 377.529 (592.405 )

Steuerertrag - 257.000
Jahresüberschuss (-fehlbetrag) $ 377.529 $ (335.405 )

Gewinn (Verlust) pro Aktie:
Unverwässert und verwässert $ 0,05 $ (0,04 )

Gewichtete durchschnittliche ausstehenden Stammaktien:
Grundlegende 8.114.252 8.114.252
Verdünnt 8.114.252 8.114.252



Electromed, Inc. und Tochtergesellschaften
Gekürzte Konzern-Kapitalflussrechnung (ungeprüft)
Für die drei Monate
September 30,
2014 2013
Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit
Jahresüberschuss (-fehlbetrag) $ 377.529 $ (335.405 )
Überleitungsposten Jahresüberschuss (-fehlbetrag) zum Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit:
Abschreibungen 155.341 122.923
Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte Finite-Leben 30.892 31.619
Tilgung der Schulden Ausgabe Kosten 4.942 2.314
Aktienbasierte Vergütungen 15.089 39.460
Verluste aus dem Abgang von Sachanlagen 18.824 18.134
Änderungen in betrieblichen Aktiva und Passiva:
Forderungen 125.578 1.024.688
Vorräte (7.702 ) (52.628 )
Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögensgegenstände (90.070 ) (270.260 )
Verbindlichkeiten und Rückstellungen 314.901 161.138
Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit 945.324 741.983

Cash Flow aus der Investitionstätigkeit
Aufwendungen für Sachanlagen (156.669 ) (148.915 )

Cash Flow aus der Finanzierungstätigkeit
Kapitalzahlungen auf langfristige Schulden einschließlich Leasingverträgen (11.231 ) (19.250 )

Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelfonds 777.424 573.818

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente
Beginn der Periode 1.502.702 503.564
Ende der Periode $ 2.280.126 $ 1.077.382

lg tz.
Avatar
12.11.14 16:08:32
Salute:

WOW, jetzt startet "Electromed" aber richtig durch!!!

Bin gespannt wo wir am Handelsende stehen?

Das scheint ne richtige grüne Woche zu werden.

lg tz. :lick::lick::lick:
Avatar
14.11.14 20:45:50
:rolleyes:Salute:

Die 2 $ hätten wir geknackt.
Schauen wie es am Montag weiter geht.

Schönes WE allen .

lg tz.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Avatar
16.11.14 19:28:01
Salute:

Jetzt können wir ja mal die 2,50$ in Angriff nehmen.

lg tz.
Avatar
17.11.14 22:24:57
Salute:

Ich krieg ja noch nen Schock hier.

Geht schneller nach Norden, als ich angenommen habe.
Das is mal ne Überraschung !!!

lg tz.
Avatar
17.11.14 22:31:57
Salute:

Bei nem Rücksetzer wäre noch mal ne gute Einstiegsmöglichkeit.

Ist aber keine Kaufempfehlung, nur meine pers. Meinung.

Grüne Woche !!!

lg tz.
Avatar
26.11.14 21:42:18
Salute:

Seitwärtsbewegung, so hatte ich mir das vorgestellt!

Später kommen dann kleine Rücksetzer bevor der Kurs wieder steigt:

Meine pers. Meinung, Keine Kauf-bzw. Verkaufsempfehlung!!!

lg tz.
Avatar
24.02.15 11:57:44
Avatar
24.02.15 11:59:58
Avatar
26.03.15 20:54:44
So richtige Kaufinteresse ist im Moment nicht.

Warten wir mal auf den April. ;)

Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Verlauf. Was man von gewissen anderen Papieren nicht behaupten kann. :mad:

lg tz
Avatar
21.11.15 13:54:39


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.