checkAd

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 12.11.2014 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 11.11.14 22:16:23 von
neuester Beitrag 24.11.14 16:21:47 von


  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.11.14 20:23:19
Beitrag Nr. 501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.083 von fred_clever am 12.11.14 20:10:44
Zitat von fred_clever:
Zitat von HerrKoerper: ...

Das kommt auf uns zu:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1201708-51-60/tag…

Und die Maßnahmen sind die Gegner vorab. Man will sie unter allen Umständen verhindern (und das kann man der Politik absolut nicht vorwerfen). Leider wird es so nichts. Es fehlen zwei grundsätzliche Eingriffe, die auf dem Papier gar nicht "so schlimm" wären, aber doch endlich Luft zum atmen geben würden...;)



Hallo,

was wären diese zwei Eingriffe?

LG

Fred


Beleihungsgrundsätze der EZB und Mittelbeschaffung des Staates. Keine Lust das im Detail zu erklären. Passt hier nicht her und würde gleich wieder "ganz schlaue VWLer" auf den Plan rufen, die die Welt aus dem Lehrbuch kennen und dann hänge ich hier in einer Diskussion, die kein Ende findet.
10 Antworten
Avatar
12.11.14 20:25:50
Beitrag Nr. 502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.113 von prozzele am 12.11.14 20:13:23
Danke Prozzele,

hatte nochmal mit Anlaufen der ca. 9245 gerechnet.

Schönen Abend noch.

Fred :)
Avatar
12.11.14 20:26:15
Beitrag Nr. 503 ()
Bettwanze bleibst du Nase ON :confused::confused:
Avatar
12.11.14 20:26:18
Beitrag Nr. 504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.176 von HerrKoerper am 12.11.14 20:19:44
Zitat von HerrKoerper: Sagen wir es mal so: Sei du ruhig sorglos, ich freue mich wenn du richtig liegst...Allein, mir fehlt der Glaube, denn bisher lag ich Makroökonomisch nicht wirklich oft daneben...


Ich bin alles andere als sorglos. Ich denke auch, dass es in einigen Jahren knallen wird. Gerade in China ist die Lunte auch schon gelegt, in Europa sowieso. Allerdings werden die Notenbanken den Markt noch einige Jahre stützen können. Umso heftiger wird dann allerdings der Absturz. Ich hab hier auch schon geschrieben, dass dagegen 2008 ein Kindergeburtstag wird.
Avatar
12.11.14 20:29:04
Beitrag Nr. 505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.230 von HerrKoerper am 12.11.14 20:23:19
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von fred_clever: ...


Hallo,

was wären diese zwei Eingriffe?

LG

Fred


Beleihungsgrundsätze der EZB und Mittelbeschaffung des Staates. Keine Lust das im Detail zu erklären. Passt hier nicht her und würde gleich wieder "ganz schlaue VWLer" auf den Plan rufen, die die Welt aus dem Lehrbuch kennen und dann hänge ich hier in einer Diskussion, die kein Ende findet.


VWLer sind alle grad am lernen, also keine Panik...

Mittelbeschaffung bei Immobesitzern....IMO ;)
7 Antworten
Avatar
12.11.14 20:30:27
Beitrag Nr. 506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.029 von Lord_Feric am 12.11.14 20:03:55
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von IvyMike: ...

Zur Zeit sind die Alt-68 und deren luschige Nachfolgegeneration am Ruder. Die ruhen nicht eher, bis Deutschland seine Schuld endlich abgetragen hat. Nach dem 1. WK war es Versaille, nun leisten die Deutschen freiwillig Tribut.


Die Zeit wird ja auch langsam knapp, eh Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts dann zur Schariarepublik umgewandelt wird...


sind wir dass nicht schon....wenn ich mich so umschaue...:(
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:30:35
Beitrag Nr. 507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.179 von Lord_Feric am 12.11.14 20:19:47
Zitat von Lord_Feric: tatsächlich ist auch zweifelhaft, ob die Ressourcen der Welt das überhaupt hergeben, daß 2,5 Mrd Inder+Chinesen einen Western Lifestyle pflegen...


Über Indien hab ich kein Ahnung, aber ich hab mal über 1 Jahr in Shanghai gelebt. Das Problem in China (bzw. momentan der Treiber) ist m.E. die extreme Verschuldung der Privatleute (teilweise auch kulturell bedingt) , die überwiegend am Immobilienmarkt hängt - ähnlich wie in den USA. Und weiter die unfassbaren sozialen Unterschiede. Die KP stützt entgegen aller Ideologie gerade diese Unterschiede massiv.
3 Antworten
Avatar
12.11.14 20:31:09
Beitrag Nr. 508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.230 von HerrKoerper am 12.11.14 20:23:19
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von fred_clever: ...


Hallo,

was wären diese zwei Eingriffe?

LG

Fred


Beleihungsgrundsätze der EZB und Mittelbeschaffung des Staates. Keine Lust das im Detail zu erklären. Passt hier nicht her und würde gleich wieder "ganz schlaue VWLer" auf den Plan rufen, die die Welt aus dem Lehrbuch kennen und dann hänge ich hier in einer Diskussion, die kein Ende findet.


Verkürzt läuft es aber doch auf die Formel "Staatsfinanzierung mit der Druckerpresse" hinaus...
Avatar
12.11.14 20:31:58
Beitrag Nr. 509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.029 von Lord_Feric am 12.11.14 20:03:55
Zitat von Lord_Feric: Die Zeit wird ja auch langsam knapp, eh Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts dann zur Schariarepublik umgewandelt wird...


Na immerhin wäre dann Schluss mit Gender-Mainstreaming und Frauenquote.:laugh:
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:33:05
Beitrag Nr. 510 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.197 von Zorro2012 am 12.11.14 20:21:51
Zitat von Zorro2012:
Zitat von gipsywoman: .........1929 :eek:

S&P 500 morgen bei: 1929 :eek::eek::eek:

Short, all in, gipsywoman muss Insider-Ufos haben! :laugh::laugh:

Gruß Zorro :p


war die antwort auf bodys rätselaufgabe:eek::D weltwirtshcaftskrise 2.0 ala 1929
Avatar
12.11.14 20:33:11
Beitrag Nr. 511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.326 von prozzele am 12.11.14 20:30:27
Zitat von prozzele:
Zitat von Lord_Feric: ...

Die Zeit wird ja auch langsam knapp, eh Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts dann zur Schariarepublik umgewandelt wird...


sind wir dass nicht schon....wenn ich mich so umschaue...:(


Momentan vielleicht gefühlt... aber irgendwann wird es auch politisch relevante Mehrheiten geben...
Avatar
12.11.14 20:33:47
Beitrag Nr. 512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.230 von HerrKoerper am 12.11.14 20:23:19
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von fred_clever: ...


Hallo,

was wären diese zwei Eingriffe?

LG

Fred


Beleihungsgrundsätze der EZB und Mittelbeschaffung des Staates. Keine Lust das im Detail zu erklären. Passt hier nicht her und würde gleich wieder "ganz schlaue VWLer" auf den Plan rufen, die die Welt aus dem Lehrbuch kennen und dann hänge ich hier in einer Diskussion, die kein Ende findet.




Danke Dir. An Punkt eins glaube ich schon gar nicht mehr an Möglichkeiten zur Änderung, da "der Karren bereits ziemlich im Dreck steckt." Punkt zwei wäre noch ein mögliche Variante.
Avatar
12.11.14 20:34:12
Beitrag Nr. 513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.305 von Godard am 12.11.14 20:29:04
Zitat von Godard:
Zitat von HerrKoerper: ...

Beleihungsgrundsätze der EZB und Mittelbeschaffung des Staates. Keine Lust das im Detail zu erklären. Passt hier nicht her und würde gleich wieder "ganz schlaue VWLer" auf den Plan rufen, die die Welt aus dem Lehrbuch kennen und dann hänge ich hier in einer Diskussion, die kein Ende findet.


VWLer sind alle grad am lernen, also keine Panik...

Mittelbeschaffung bei Immobesitzern....IMO ;)


Schritt zwei, ja.;)
6 Antworten
Avatar
12.11.14 20:35:27
Beitrag Nr. 514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.329 von IvyMike am 12.11.14 20:30:35
Zitat von IvyMike:
Zitat von Lord_Feric: tatsächlich ist auch zweifelhaft, ob die Ressourcen der Welt das überhaupt hergeben, daß 2,5 Mrd Inder+Chinesen einen Western Lifestyle pflegen...


Über Indien hab ich kein Ahnung, aber ich hab mal über 1 Jahr in Shanghai gelebt. Das Problem in China (bzw. momentan der Treiber) ist m.E. die extreme Verschuldung der Privatleute (teilweise auch kulturell bedingt) , die überwiegend am Immobilienmarkt hängt - ähnlich wie in den USA. Und weiter die unfassbaren sozialen Unterschiede. Die KP stützt entgegen aller Ideologie gerade diese Unterschiede massiv.


Problematisch ist auch, daß das Lohnniveau in China rasant ansteigt, und es sehr zweifelhaft ist, daß die chinesische Wirtschaft auch noch so brummt, wenn sie nicht die billige Werkbank der Welt ist...
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:36:32
Beitrag Nr. 515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.344 von IvyMike am 12.11.14 20:31:58
Zitat von IvyMike:
Zitat von Lord_Feric: Die Zeit wird ja auch langsam knapp, eh Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts dann zur Schariarepublik umgewandelt wird...


Na immerhin wäre dann Schluss mit Gender-Mainstreaming und Frauenquote.:laugh:


Alles hat eben auch seine guten Seiten! :laugh:
Avatar
12.11.14 20:38:06
Beitrag Nr. 516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.080 von IvyMike am 12.11.14 20:10:30Guter Beitrag. Es gibt nur zwei große Unterschiede zu 1929: Erstens strebt momentan die halbe Welt hin zu einem Mittelklasse-Lebensstadard (Auto, Handy, Wohnung, Reisen). Erst wenn in Ländern wie China, Indien, Indonesien usw. diese Entwicklung ins Stocken gerät, kommt die Weltwirschaft richtig unter Druck.

so, auto, handy, wohnung, reisen...nennst du bei uns mittelklasse-lebensstand...ich könnte dir draussen ganz was anderes zeigen, selbst harzIV...hat...auto, handy wohnung usw...ggf. die vermögensverhältnisse nicht angegeben oder so...

und asien...wie oft bist du in asien...ich zb. 2 - 3 im jahr...dass ist kein urlaub...ich glaube mal hier geschrieben zuhaben...auch geschäftlich...und zwar wegen meiner firma...den rest...ggf. noch 2 mal...urlaub...

hast du dich in den ländern mal richtig umgeschaut...ohh...ich sag mal nicht`s mehr dazu...was soll da ins stocken geraten!!??!!

meinste die sind auf unserem standart...und müssten dann einbusen, hinnehmen...wenns stockt...

manchmal verstehe ich dass nicht...aber egal...nicht`s für ungut...
2 Antworten
Avatar
12.11.14 20:39:20
Beitrag Nr. 517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.371 von HerrKoerper am 12.11.14 20:34:12
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Godard: ...

VWLer sind alle grad am lernen, also keine Panik...

Mittelbeschaffung bei Immobesitzern....IMO ;)


Schritt zwei, ja.;)


ist zu erwarten. es kauft einfach jeder "depp" ne Immo, meist 90% fremdfinanziert, knapp kalkuliert bis ans limit....lass da nur mal die milch im supermarkt einen cent teurer werden, schon knallts .....wir waren vor kurzem auch knapp davor was zu kaufen, in letzter sekunde dagegen entschieden...bei solchen preisen/zinsen, kauft man keine immos, da verkauft man sie ...just my 50 cent :D
Avatar
12.11.14 20:42:47
Beitrag Nr. 518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.386 von Lord_Feric am 12.11.14 20:35:27
Zitat von Lord_Feric: Problematisch ist auch, daß das Lohnniveau in China rasant ansteigt, und es sehr zweifelhaft ist, daß die chinesische Wirtschaft auch noch so brummt, wenn sie nicht die billige Werkbank der Welt ist...


Richtig, deshalb geht die positive Handelsbilanz der Chinesen auch immer weiter zurück. Vom Boom vor Ort profitieren vor allem die ausländischen Firmen, was aber die Weltwirtschaft wiederum stützt. Obwohl die Chinesen sehr patriotisch sind, mögen sie ihre heimischen Produkte nicht.

Momentan sind die Löhne der einfachen Arbeiter noch recht niedrig. Und die Führung tut alles, diese auch klein zu halten. Mal sehen, wann die mal aufbegehren.
Avatar
12.11.14 20:42:53
Beitrag Nr. 519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.215 von Lord_Feric am 12.11.14 20:22:54
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Standei: ...


Jetzt komm hör auf mit Stammtisch Kommentaren. Schariarepublik:laugh::laugh::laugh: naja wiederum Deutschland haben die Rechten und die Kommunisten regiert, warum nicht mal die Gottes Krieger.


Ist ein ganz simples demographisches Rechenexempel... natürlich wird jeder gleich als Nazi und Menschenfeind beschimpft, der das durchrechnet, aber trotzdem ändert es nichts an den Zahlen... ist halt genau mit mit der gelogenen Schutzbehauptung, der IS hätte nichts mit dem Islam zu tun...



Für Geld geht keiner Sterben, aber für Gott schon. Ist doch nix neues.
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:44:31
Beitrag Nr. 520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.329 von IvyMike am 12.11.14 20:30:35
Zitat von IvyMike:
Zitat von Lord_Feric: tatsächlich ist auch zweifelhaft, ob die Ressourcen der Welt das überhaupt hergeben, daß 2,5 Mrd Inder+Chinesen einen Western Lifestyle pflegen...


Über Indien hab ich kein Ahnung, aber ich hab mal über 1 Jahr in Shanghai gelebt. Das Problem in China (bzw. momentan der Treiber) ist m.E. die extreme Verschuldung der Privatleute (teilweise auch kulturell bedingt) , die überwiegend am Immobilienmarkt hängt - ähnlich wie in den USA. Und weiter die unfassbaren sozialen Unterschiede. Die KP stützt entgegen aller Ideologie gerade diese Unterschiede massiv.


erfasst...privatleute...und wer macht dass ganze...politik...wirtschaft usw...und dass nicht nur dort...sondern...wird da´ss ganze spiel...rund um den erdball gespielt...und der kleine...hängt in immobilien drinn...die dann fast nichts mehr wert sind...und der kleine hängt dann in aktien drinn die dann nur noch ein drittel wertsind...usw...usw...

also...wer macht`s...

auch bei mir ruhe jetz...da könnt ich mich gewaltig aufregen...

schuß jetzt....
Avatar
12.11.14 20:45:55
Beitrag Nr. 521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.404 von prozzele am 12.11.14 20:38:06
Zitat von prozzele: so, auto, handy, wohnung, reisen...nennst du bei uns mittelklasse-lebensstand...ich könnte dir draussen ganz was anderes zeigen, selbst harzIV...hat...auto, handy wohnung usw...ggf. die vermögensverhältnisse nicht angegeben oder so...

und asien...wie oft bist du in asien...ich zb. 2 - 3 im jahr...dass ist kein urlaub...ich glaube mal hier geschrieben zuhaben...auch geschäftlich...und zwar wegen meiner firma...den rest...ggf. noch 2 mal...urlaub...

hast du dich in den ländern mal richtig umgeschaut...ohh...ich sag mal nicht`s mehr dazu...was soll da ins stocken geraten!!??!!

meinste die sind auf unserem standart...und müssten dann einbusen, hinnehmen...wenns stockt...

manchmal verstehe ich dass nicht...aber egal...nicht`s für ungut...


Ich verstehe den Beitrag nicht ganz. Ich bin auch öfters in Asien und habe mal 1 Jahr in China gelebt+gearbeitet. Die Dynamik ist riesig sicherlich. Aber es gibt unter der Oberfläche doch einiges was gärt.

Dass Harz bei uns Mittelklasse woanders ist, dürfte eigentlich Konsens sein.
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:48:09
Beitrag Nr. 522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.437 von Standei am 12.11.14 20:42:53
Zitat von Standei:
Zitat von Lord_Feric: ...

Ist ein ganz simples demographisches Rechenexempel... natürlich wird jeder gleich als Nazi und Menschenfeind beschimpft, der das durchrechnet, aber trotzdem ändert es nichts an den Zahlen... ist halt genau mit mit der gelogenen Schutzbehauptung, der IS hätte nichts mit dem Islam zu tun...



Für Geld geht keiner Sterben, aber für Gott schon. Ist doch nix neues.


Genau das ist ja der Grund, warum Götter erfunden wurden...
Avatar
12.11.14 20:50:56
Beitrag Nr. 523 ()
Nase !!! ;)
1 Antwort
Avatar
12.11.14 20:51:42
Beitrag Nr. 524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.464 von IvyMike am 12.11.14 20:45:55
Zitat von IvyMike:
Zitat von prozzele: so, auto, handy, wohnung, reisen...nennst du bei uns mittelklasse-lebensstand...ich könnte dir draussen ganz was anderes zeigen, selbst harzIV...hat...auto, handy wohnung usw...ggf. die vermögensverhältnisse nicht angegeben oder so...

und asien...wie oft bist du in asien...ich zb. 2 - 3 im jahr...dass ist kein urlaub...ich glaube mal hier geschrieben zuhaben...auch geschäftlich...und zwar wegen meiner firma...den rest...ggf. noch 2 mal...urlaub...

hast du dich in den ländern mal richtig umgeschaut...ohh...ich sag mal nicht`s mehr dazu...was soll da ins stocken geraten!!??!!

meinste die sind auf unserem standart...und müssten dann einbusen, hinnehmen...wenns stockt...

manchmal verstehe ich dass nicht...aber egal...nicht`s für ungut...


Ich verstehe den Beitrag nicht ganz. Ich bin auch öfters in Asien und habe mal 1 Jahr in China gelebt+gearbeitet. Die Dynamik ist riesig sicherlich. Aber es gibt unter der Oberfläche doch einiges was gärt.

Dass Harz bei uns Mittelklasse woanders ist, dürfte eigentlich Konsens sein.


denke, dann verstehen wir uns...;)

dass weiss ich auch, nur hier in europa und auch in usa...gärt es auch, und da hilft, wie auch schon body geschrieben hat...kein ATH nach dem anderen...der kleine...mittelstand und darunter, wird dafür büsen...
Avatar
12.11.14 20:53:23
Beitrag Nr. 525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.371 von HerrKoerper am 12.11.14 20:34:12
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Godard: ...

VWLer sind alle grad am lernen, also keine Panik...

Mittelbeschaffung bei Immobesitzern....IMO ;)


Schritt zwei, ja.;)


Wie soll man dann sein Vermögen noch streuen, wenn es dann sowieso überall weggenommen wird?
Negativzinsen auf dem Tagesgeld, Zwangshypothek auf der Immobilie, Crash am Aktienmarkt und evtl. Goldverbot.

Nun ja, ist ja Off-Topic hier.
4 Antworten
Avatar
12.11.14 20:53:24
Beitrag Nr. 526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.008 von HerrKoerper am 12.11.14 20:01:59
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von Godard: ...

:eek: Inwiefern ?


Das kommt auf uns zu:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1201708-51-60/tag…

Und die Maßnahmen sind die Gegner vorab. Man will sie unter allen Umständen verhindern (und das kann man der Politik absolut nicht vorwerfen). Leider wird es so nichts. Es fehlen zwei grundsätzliche Eingriffe, die auf dem Papier gar nicht "so schlimm" wären, aber doch endlich Luft zum atmen geben würden...;)


Guten Abend,

Dein Pessimismus in Ehren,

aber ich traue der derzeitigen Polit-Kaste doch noch einen Restfunken an Verstand und humanitärer Bildung zu und u.a. zumindest mal ein bisschen was von "den alten Griechen", z.B. Polybios (Kreislauf der Verfassungen: http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassungskreislauf ), gehört zu haben... In der Stufe der Oligarchie sind wir ja längst, Demokratie war "gestern" (mal kurz... :rolleyes: ) und/aber die nächste Stufe, die Ochlokratie kann und wird wohl Niemand wollen. Und daß die Ochlokratie nur ein geschwollener Ausdruck für Anarchie sei bzw. diese wiederum irgendein Kuschel-Ideal-Zustand einer Gesellschaft sei, glaubt wahrscheinlich nicht einmal Claudia Roth selbst; nee, wenns soweit käme, wäre in ganz Europa "Mogadischu-Live" angesagt.

Das will Niemand und wird Niemand zulassen. Dem berühmten "Einem Prozent" wird nix anderes übrig bleiben, als der Plebs ein bisken Panem et Circenes zu "spendieren" (BGE und so...)...





Hoffe und glaube ich (immer noch)... :rolleyes:
Avatar
12.11.14 20:54:50
Beitrag Nr. 527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.301.654 von Lord_Feric am 12.11.14 19:29:20
Zitat von Lord_Feric: US-Marktverhalten "merkwürdig" ... Dow fast 2000 points am Stück


Bist short? 17620 hält doch schon Stunden, Tage.
Bin im Schnitt 17300 short und mit den Zielen 16800 und freu mich
auf so gute Einstiegskurse für shorts. Wer zu früh kommt, bestrafft das Leben
und es ist auch ­mein schlechtester trade 2014, aber ich konnte auch schwer
ahnen, dass der Dow seinen höchsten 3 Wochen anstieg, seit Bestehen abzieht.
Das Einzige was mich rettet ist, dass ich mit einem anstieg bis 17500
gerechnet und eingerechnet habe. Was eine Recherche werd, wäre, sind die
Monats Charts Nov-Dez der letzten 10 Jahre.



Avatar
12.11.14 20:56:08
Beitrag Nr. 528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.524 von Biggi123 am 12.11.14 20:53:23
Zitat von Biggi123:
Zitat von HerrKoerper: ...

Schritt zwei, ja.;)


Wie soll man dann sein Vermögen noch streuen, wenn es dann sowieso überall weggenommen wird?
Negativzinsen auf dem Tagesgeld, Zwangshypothek auf der Immobilie, Crash am Aktienmarkt und evtl. Goldverbot.

Nun ja, ist ja Off-Topic hier.


ausgeben und leben geniessen
3 Antworten
Avatar
12.11.14 20:56:43
Beitrag Nr. 529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.074 von HerrKoerper am 12.11.14 20:09:41Aber für "Es lebt sich eh besser, wenn man nicht den ganzen Tag über so was nachdenkt." natürlich den "Gute Fundamental-Analyse"-Daumen... ;)
Avatar
12.11.14 21:04:04
Beitrag Nr. 530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.506 von crackz am 12.11.14 20:50:56
Zitat von crackz: Nase !!! ;)


Short raus zu 84 von der 91
Avatar
12.11.14 21:06:48
Beitrag Nr. 531 ()
falscher fred...


hier wird dir geholfen...


http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1131140-1-10/steh…


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
12.11.14 21:07:50
Beitrag Nr. 532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.554 von Godard am 12.11.14 20:56:08
Zitat von Godard:
Zitat von Biggi123: ...

Wie soll man dann sein Vermögen noch streuen, wenn es dann sowieso überall weggenommen wird?
Negativzinsen auf dem Tagesgeld, Zwangshypothek auf der Immobilie, Crash am Aktienmarkt und evtl. Goldverbot.

Nun ja, ist ja Off-Topic hier.


ausgeben und leben geniessen



genau...;);)bild stand heute schon hier drinn...:D

und hallo...

welch seltener gast...;)

hoffe alles im grünen???
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:09:15
Beitrag Nr. 533 ()
long@28 per SL22 geholt. Erneut long@17,SL03 mit Hoffnung auf letzte Handelsstunde.
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:11:16
Beitrag Nr. 534 ()
Woran liegt es eigentlich, daß ausnahmslos jeden Tag um 21 Uhr bei den Amis eine Shortsqueeze startet... ich dachte immer, Märkte vermeiden Berechenbarkeit und eine Regel funktioniert nicht mehr, wenn sie zu offensichtlich wird... :confused:
3 Antworten
Avatar
12.11.14 21:12:24
Beitrag Nr. 535 ()
standarte kommt vom ständer...


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:17:03
Beitrag Nr. 536 ()
Wells Fargo: Fed weiterhin auf dem Weg zu einer Leitzinsanhebung im Juni. Die Raten könnten aber langsamer ansteigen als bisher gedacht.
Wells Fargo & Company 21:01:36 53,43 $ -0,28%
vor 1 Min (21:15) - Echtzeitnachricht
Avatar
12.11.14 21:17:06
Beitrag Nr. 537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.686 von saqwer am 12.11.14 21:12:24Und woher kommt "saqwer"... :p
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:20:47
Beitrag Nr. 538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.671 von Lord_Feric am 12.11.14 21:11:16
Zitat von Lord_Feric: Woran liegt es eigentlich, daß ausnahmslos jeden Tag um 21 Uhr bei den Amis eine Shortsqueeze startet... ich dachte immer, Märkte vermeiden Berechenbarkeit und eine Regel funktioniert nicht mehr, wenn sie zu offensichtlich wird... :confused:


ich glaube, usa ist gar nicht die größte, beste und stärkste nation, ich glaube usa ist die kränkeste von allen!

wirtschaftlich am boden, die zerren am letzten krümel.

fiel mir gerade beim brote schmieren ein:laugh:
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:20:50
Beitrag Nr. 539 ()
Na ja, egal eigtl...


Lieber noch ein Liedchen zur Nacht



, und wünsche somit allseits eine schöne solche... :)
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:20:51
Beitrag Nr. 540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.728 von tradepunk am 12.11.14 21:17:06
Zitat von tradepunk: Und woher kommt "saqwer"... :p


von "auf den sack gehen"...


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
12.11.14 21:22:21
Beitrag Nr. 541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.671 von Lord_Feric am 12.11.14 21:11:16
Zitat von Lord_Feric: Woran liegt es eigentlich, daß ausnahmslos jeden Tag um 21 Uhr bei den Amis eine Shortsqueeze startet... ich dachte immer, Märkte vermeiden Berechenbarkeit und eine Regel funktioniert nicht mehr, wenn sie zu offensichtlich wird... :confused:


Die hoffen jeden Abend das die Chinesen die Hähne öffnen :laugh::laugh::laugh:
Avatar
12.11.14 21:23:19
Beitrag Nr. 542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.767 von gipsywoman am 12.11.14 21:20:47
Zitat von gipsywoman:
Zitat von Lord_Feric: Woran liegt es eigentlich, daß ausnahmslos jeden Tag um 21 Uhr bei den Amis eine Shortsqueeze startet... ich dachte immer, Märkte vermeiden Berechenbarkeit und eine Regel funktioniert nicht mehr, wenn sie zu offensichtlich wird... :confused:


ich glaube, usa ist gar nicht die größte, beste und stärkste nation, ich glaube usa ist die kränkeste von allen!

wirtschaftlich am boden, die zerren am letzten krümel.

fiel mir gerade beim brote schmieren ein:laugh:


die gaukeln mit ihren steigenden indizes der welt und ihren eigenen bürgern was vor, zur beruhigung!
Avatar
12.11.14 21:24:50
Beitrag Nr. 543 ()
Ich seh keinen shortsqueeze.. wird wohl tatsächlich wieder mal ein roter Tag bei den Amis.. auch sowas kanns geben, wenn auch nur vernachlässigbar rot um dann mit grossen Anstiegen in den nächsten Tagen und spätestens nächste Woche zu reagieren :)
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:24:51
Beitrag Nr. 544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.659 von bettwanze am 12.11.14 21:09:15
Zitat von bettwanze: long@28 per SL22 geholt. Erneut long@17,SL03 mit Hoffnung auf letzte Handelsstunde.


Doch schon verkauft zu 23. Dank besserer Alternative schenke ich mir die letzte 1/2 Stunde heute. Um kurz vor 22h dann noch eine Posi long holen für das anstehende ON-Up-Gap. :D
Avatar
12.11.14 21:25:36
Beitrag Nr. 545 ()
mylord,


es gibt regeln, die funktionieren ohne dass wer auch immer etwas dagegen tun kann.

man muß sie nur sehen, sind aber absolut offensichtlich.

so offensichtlich, dass man sie gerade deshalb nicht sieht!
Avatar
12.11.14 21:25:50
Beitrag Nr. 546 ()
wenn hier mal nicht die eine oder andere auf der rt-gehaltsliste steht...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:





und nein, ich meine nicht roundturn....:D
Avatar
12.11.14 21:29:54
Beitrag Nr. 547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.830 von lavzer am 12.11.14 21:24:50
Zitat von lavzer: Ich seh keinen shortsqueeze.. wird wohl tatsächlich wieder mal ein roter Tag bei den Amis.. auch sowas kanns geben, wenn auch nur vernachlässigbar rot um dann mit grossen Anstiegen in den nächsten Tagen und spätestens nächste Woche zu reagieren :)


Wo wird das ein roter Tag? Seit 21.00 Uhr gibt es nicht mal mehr ein blinzeln nach unten, Nase sowieso dauernd im Plus und Dow und S+P werden die 0,1% wohl auch noch schaffen...

Und selbst wenn, dann ist ein Tag, den der Dow mit 5p Minus abschließt, kein "roter Tag"...
Avatar
12.11.14 21:29:56
Beitrag Nr. 548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.647 von prozzele am 12.11.14 21:07:50
Zitat von prozzele:
Zitat von Godard: ...

ausgeben und leben geniessen



genau...;);)bild stand heute schon hier drinn...:D

und hallo...

welch seltener gast...;)

hoffe alles im grünen???


tach proz :D

yip alles bestens, hoffe bei dir auch
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:35:31
Beitrag Nr. 549 ()
Jetzt Spinnen sie komplett !!! Nase geht gleich wieder zu meinen Short Kandidaten
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:38:28
Beitrag Nr. 550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.920 von crackz am 12.11.14 21:35:31dax dann wieder 9390
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:39:07
Beitrag Nr. 551 ()
Kurz vor knapp wird dann eilig die Türe zugedrückt.

Ja wer da heute nicht mehr raus kommt??

Bin mal ON Short.


gute Nacht
steve
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:39:41
Beitrag Nr. 552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.941 von Sdrasdwutje am 12.11.14 21:38:28
Zitat von Sdrasdwutje: dax dann wieder 9390


Ja morgen........:kiss:
Avatar
12.11.14 21:39:44
Beitrag Nr. 553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.773 von tradepunk am 12.11.14 21:20:50
Zitat von tradepunk:


Sehr schön, tp. Hab ich auch einen:
Avatar
12.11.14 21:41:07
Beitrag Nr. 554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.944 von steve73 am 12.11.14 21:39:07
Zitat von steve73: Kurz vor knapp wird dann eilig die Türe zugedrückt.

Ja wer da heute nicht mehr raus kommt??

Bin mal ON Short.


gute Nacht
steve


Dann träum mal schön, von Deinen immer kürzer werdenden Shorts :laugh:
Avatar
12.11.14 21:42:24
Beitrag Nr. 555 ()
…würd' mal sagen 50 : 50

Andrew Lapthorne, SocGen: Fokus auf die Short-Seite gegenwärtig genauso lohnenswert, wie der auf die Long-Seite.
vor 1 Min (21:37) - Echtzeitnachricht :laugh:

…oder doch eher long
Avatar
12.11.14 21:44:24
Beitrag Nr. 556 ()
Jetzt schön noch neues TH im Dow machen... die wollen den kleinen Verfall bei 18k abrechnen, und da lassen sie nichts dazwischen kommen... :rolleyes:
Avatar
12.11.14 21:45:35
Beitrag Nr. 557 ()
ey, sorry.. aber dieses "künstliche" hochgeziehe ganz zum schluss geht mir echt auf den sack!! :mad:
7 Antworten
Avatar
12.11.14 21:46:22
Beitrag Nr. 558 ()
dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.
6 Antworten
Avatar
12.11.14 21:47:30
Beitrag Nr. 559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.944 von steve73 am 12.11.14 21:39:07Ja wer da heute nicht mehr raus kommt??

Raus kommen tut Jeder, es kann nur nicht Jeder mit Verlust verkaufen - Die Emis kennen ihre Pappenheimer, nehmen sie aus wie ne Weihnachtsgans :eek:
Avatar
12.11.14 21:48:01
Beitrag Nr. 560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.998 von steve73 am 12.11.14 21:46:22
Zitat von steve73: dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.


Nase holt sich gleich die 4199 ab dan knallts
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:48:22
Beitrag Nr. 561 ()
Steve ... Du bist wirklich ein verrückter Hund: das war der beste Kurs am Abend:


Lang & Schwarz AG Turbo 17.12.14 DAX



12.11.14 21:01:31 Uhr

Realtime-Kurs0,80 / Realtime-Kurs0,81

+360,00% [+0,63]

Intraday zocken ja, am besten wenn kein knock out möglich, über Nacht ist natürlich "harakiri"... aber das weßt Du ja selbst...

Aktuell nur noch:




12.11.14 21:42:40 Uhr

Realtime-Kurs0,53 / Realtime-Kurs0,54

+205,71% [+0,36]

:D
Avatar
12.11.14 21:48:53
Beitrag Nr. 562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.995 von ken-o am 12.11.14 21:45:35
Zitat von ken-o: ey, sorry.. aber dieses "künstliche" hochgeziehe ganz zum schluss geht mir echt auf den sack!! :mad:


Geh einfach long, mehr kann man nicht tun ;)
5 Antworten
Avatar
12.11.14 21:51:14
Beitrag Nr. 563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.031 von R32 am 12.11.14 21:48:53
Zitat von R32:
Zitat von ken-o: ey, sorry.. aber dieses "künstliche" hochgeziehe ganz zum schluss geht mir echt auf den sack!! :mad:


Geh einfach long, mehr kann man nicht tun ;)


Geschenkte Punkte :lick:

4 Antworten
Avatar
12.11.14 21:51:40
Beitrag Nr. 564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.998 von steve73 am 12.11.14 21:46:22
Zitat von steve73: dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.


Laß doch einfach mal die Drogen weg... :keks:
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:53:45
Beitrag Nr. 565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.058 von Lord_Feric am 12.11.14 21:51:40
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von steve73: dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.


Laß doch einfach mal die Drogen weg... :keks:


Es sind keine Drogen - Es ist (vermutlich) schlimmer :eek:
Avatar
12.11.14 21:53:51
Beitrag Nr. 566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.049 von R32 am 12.11.14 21:51:14
Zitat von R32:
Zitat von R32: ...

Geh einfach long, mehr kann man nicht tun ;)


Geschenkte Punkte :lick:



Setzt du deine Pfeile selbst :confused:
2 Antworten
Avatar
12.11.14 21:56:06
Beitrag Nr. 567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.070 von crackz am 12.11.14 21:53:51
Zitat von crackz: Setzt du deine Pfeile selbst :confused:


Nien, die setzt die Software, wenn du einmal „Kaufen“ und später dann „Verkaufen“ klickst.
Avatar
12.11.14 21:56:59
Beitrag Nr. 568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.887 von Godard am 12.11.14 21:29:56
Zitat von Godard:
Zitat von prozzele: ...


genau...;);)bild stand heute schon hier drinn...:D

und hallo...

welch seltener gast...;)

hoffe alles im grünen???


tach proz :D

yip alles bestens, hoffe bei dir auch


joo, die woche lief schon ganz gut...mal schaun...drüben...ich denke mal...die haben raketen-treibstoff...in die indice`s...getankt...

normal ist dass nicht, aber börse...;);)
Avatar
12.11.14 21:57:14
Beitrag Nr. 569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.049 von R32 am 12.11.14 21:51:14
Zitat von R32:
Zitat von R32: ...

Geh einfach long, mehr kann man nicht tun ;)


Geschenkte Punkte :lick:




Das muss man ausnutzen, wenn Abendkasse nicht da ist... die lässt einem sonst nix über...


:laugh:
Avatar
12.11.14 21:57:25
Beitrag Nr. 570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.070 von crackz am 12.11.14 21:53:51
Zitat von crackz:
Zitat von R32: ...

Geschenkte Punkte :lick:



Setzt du deine Pfeile selbst :confused:


Dann würd ich sie besser platzieren ;)
Avatar
12.11.14 21:59:24
Beitrag Nr. 571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.013 von crackz am 12.11.14 21:48:01
Zitat von crackz:
Zitat von steve73: dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.


Nase holt sich gleich die 4199 ab dan knallts


Nastaq100 jetzt mit bestätigtem Ausbruch aus der Seitwärtskonso daily. Da is nix mit Short.;)
1 Antwort
Avatar
12.11.14 21:59:34
Beitrag Nr. 572 ()
SUP zwar etwas bescheiden aber alles in allem doch verkraftbar mal so ein Durchschnaufen :D Aber morgen dann bitte wieder hcoh liebe Amis :)
Avatar
12.11.14 21:59:53
Beitrag Nr. 573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.058 von Lord_Feric am 12.11.14 21:51:40
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von steve73: dow geht die letzten 6 minuten runter auf neues TT.


Laß doch einfach mal die Drogen weg... :keks:


lord...

ich versteh es auch nicht...ist immer um dieselbe zeit, entweder freigang...oder internet für 2-3 std. freigeschaltet...

ist schon komisch...:confused:
Avatar
12.11.14 22:00:10
Beitrag Nr. 574 ()
Na prima, der DAX hatte es doch wieder eilig, ca. 20P verschenkt.
Egal, long@43, ON.
Avatar
12.11.14 22:01:33
Beitrag Nr. 575 ()
Jute Nacht daxverdreher!
Avatar
12.11.14 22:02:22
Beitrag Nr. 576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.995 von ken-o am 12.11.14 21:45:35
Zitat von ken-o: ey, sorry.. aber dieses "künstliche" hochgeziehe ganz zum schluss geht mir echt auf den sack!! :mad:


Mir gehen politische Debatten mit hanebüchenen Meinungen auf den Zeiger -
und besserwisserisches 'Gutmeinentum' und 'mein Eigentum' die Kurse betreffend zualleroberst.

Was willste machen ? Und vor allem: Was soll ich oder irgendwer mit diesen Aussagen anfangen ?

An meine Freunde vom leidenden Leben
https://www.youtube.com/watch?v=ge-Kuyd93IY
Avatar
12.11.14 22:11:12
Beitrag Nr. 577 ()
Und deswegen wird nichts geändert , bleibt alles wie es ist

IWF: Die USA riskieren mit der Straffung ihrer Geldpolitik eine abrupte Korrektur an den Märkten.
vor 5 Min (22:04) - Echtzeitnachricht
3 Antworten
Avatar
12.11.14 22:13:14
Beitrag Nr. 578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.232 von steigenderengel am 12.11.14 22:11:12
Zitat von steigenderengel: Und deswegen wird nichts geändert , bleibt alles wie es ist

IWF: Die USA riskieren mit der Straffung ihrer Geldpolitik eine abrupte Korrektur an den Märkten.
vor 5 Min (22:04) - Echtzeitnachricht


Warum sagen sie nicht (was eigentlich der logische Umkehrschluß obiger Aussage ist):

Die USA riskieren mit ihrer aktuellen Geldpolitik die größte Blase seit den Tulpen in Holland? :confused:
2 Antworten
Avatar
12.11.14 22:16:06
Beitrag Nr. 579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.250 von Lord_Feric am 12.11.14 22:13:14
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von steigenderengel: Und deswegen wird nichts geändert , bleibt alles wie es ist

IWF: Die USA riskieren mit der Straffung ihrer Geldpolitik eine abrupte Korrektur an den Märkten.
vor 5 Min (22:04) - Echtzeitnachricht


Warum sagen sie nicht (was eigentlich der logische Umkehrschluß obiger Aussage ist):

Die USA riskieren mit ihrer aktuellen Geldpolitik die größte Blase seit den Tulpen in Holland? :confused:


Bestimmt weil die erst die 20K im Dow haben wollen . Immerhin leben wir in 20 Jahr.....:laugh:
Avatar
12.11.14 22:18:15
Beitrag Nr. 580 ()
Nächtle und allen viel Glück Morgen
Avatar
12.11.14 22:22:11
Beitrag Nr. 581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.250 von Lord_Feric am 12.11.14 22:13:14
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von steigenderengel: Und deswegen wird nichts geändert , bleibt alles wie es ist

IWF: Die USA riskieren mit der Straffung ihrer Geldpolitik eine abrupte Korrektur an den Märkten.
vor 5 Min (22:04) - Echtzeitnachricht


Warum sagen sie nicht (was eigentlich der logische Umkehrschluß obiger Aussage ist):

Die USA riskieren mit ihrer aktuellen Geldpolitik die größte Blase seit den Tulpen in Holland? :confused:


es wird einfach der bevölkerung...heile welt...vorgegaugggelllt...

wie in anderen länder auch/bzw. war...siehe...länder in europa...griechenland, italien, spanien usw. was mit GR passiert ist...wissen wir ja...was noch kommt...wissen wir noch nicht...oder wissen wir es...und wollen es nicht wahr haben...

ich mach jetzt schluß...

auch an all...

chart`s bleiben noch bestehen...dax bereich 9330 - 9344 nochmal gemacht...22.00uhr...dow nicht mehr über 17625...

da sollte man morgen erstmal eröffnung abwarten...

allen eine G8
Avatar
12.11.14 22:29:58
Beitrag Nr. 582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.124 von IvyMike am 12.11.14 21:59:24
Zitat von IvyMike:
Zitat von crackz: ...

Nase holt sich gleich die 4199 ab dan knallts


Nastaq100 jetzt mit bestätigtem Ausbruch aus der Seitwärtskonso daily. Da is nix mit Short.;)


Bei 4200 ist Schluss ,verdiene ja damit mein Geld , Chart interessiert mich bei Nase nicht. Zumindest sollte es für 20 points gut sein ....
Avatar
12.11.14 22:31:29
Beitrag Nr. 583 ()
Tja, der berühmte cent von Schisko:

Cisco Systems übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,54 die Analystenschätzungen von $0,53. Umsatz mit $12,24 Mrd über den Erwartungen von $12,16 Mrd.

vor 2 Min (22:16) - Echtzeitnachricht

Cisco Systems notiert nachbörslich 1,91% im Plus.

vor 2 Min (22:17) - Echtzeitnachricht


Nasdaq 100 von 1000 P auf 4200...

3200 P . Anstieg.

AAPL gucken Nasdaq 100:4300 , 4400, 4500 und dann?

300 P. Chance bei Risiko von 1000 runter, wenn`s mal losgeht...

Ist weiterhin ein Geduldsspiel...

Den stärksten Index muss man ja nicht unbedingt auf Teufel komm raus verkaufen...

Mir ist der S& P lieber, testweise


Das ist alles sehr gequält bei den Amis ...die letzten Prozente eben...
Avatar
12.11.14 22:35:18
Beitrag Nr. 584 ()
Mal ein Versuch im WTI, sieht charttechnisch interessant aus. SL unter dem Jahrestief.

Avatar
12.11.14 23:12:12
Beitrag Nr. 585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.293.731 von gipsywoman am 12.11.14 09:05:12Hi gipsy,

ich versuche mal, ja? :rolleyes: Es gibt doch diese Korrelationstheorie, die du sicher kennst. Sie funktioniert oft zwischen allen europäischen Indizes und auch zwischen Dow und DAX. (Sonst gäbe es bspw. keine 'Pseudohedgen' btw ...).

Aber eben nicht immer: Nicht immer verhält sich der DAX als ein "europäischer Leitindex" - sage ich jetzt einfach mal so - proportional zum DOW. Natürlich sind es zwei verschiedene Indizes.

Es kann deshalb nur bedingt funktionieren, weil natürlich in der EU-Zone andere Werte eine Rolle spielen und gehandelt, also angeboten und nachgefragt werden als in Amiland. Weil die Wirtschaftspolitiken innerhalb der EU nicht einheitlich sind.

D. h.: Natürlich ist die EU und gerade D sehr an die USA gebunden und doch relativ von ihren Innovationen, Rohstoffen und anderen Produkten abhängig. Aber schau dir die ersten Werte des DOW an, sind das Rohstoffe? Nein. Wenn wir mal Coca Cola nicht als Rohstoff betrachten, eh, schlechter Witz :look::yawn: Beim DAX aber ebenfalls nicht. Dennoch nehmen die je verfügbaren auf beide Indizes Einfluss. Was ist letztendlich Gold? Na also :lick: ... Und dennoch hat der Goldpreis natürlich nur indirekt mit DAX und Dow zu tun, weil sekularisiert.

Auch die USA ist selbstverständlich auf europäische resp. deutsche Werte angewiesen und/oder lebt von der Konkurrenz. Guck dir den DAX30 an. Welche Branchen sind es? Branchen, die produzieren, was auch USA tw. benötigt, nicht selber hat oder kann. Beispielsweise Sportartikel oder Mode oder Automobile oder Pharma ecetera ecetera.

Dennoch existiert eine erstaunliche Parallelität zwischen den Branchen der ersten 30 Branchenwerte des Dow und DAX Pharma, Technologie, Fahr- bzw. Flugzeugbau. Wenn der Dow steigt, werden diese Werte immer auch mit hochgezogen, denn sie sind tw. wichtig für die Produktionen der DAX30-Unternehmen und/oder stehen mit diesen im Wettbewerb. Bspw. Adidas/Nike. Sie sind fast unmittelbar substituierbar. Also konkurrieren sie. Bayer und Pfizer aber weniger, sie substituieren sich auch kaum, obwohl sie beide der Pharmabranche angehören. Offenbar haben sie komplett verschiedene Entwicklungsschwerpunkte und andere Verpflechtungen.

Dass beide Indizes nah verwandt sind, geht aus ihren Werten hervor. Dass sie deshalb korrelieren, muss aber nicht sein. Denn hier fließen ja noch ganz andere Faktoren mit ein.

Kleiner Exkurs:
Begreife einfach auch einmal Daten (bspw. FB oder Google) als Gut und nicht nur als neue Technologien des Web 2.0 oder 3.0. Dann sind wir wieder einen Schritt weiter. Wissen und Daten werden immer wichtiger. Daten sind das hippe und mächtige Gut der Gegenwart und der Zukunft bis auf weiteres. Wie lange, ist die Frage. Ok, um die Ergänzung vorwegzunhmen, die sind NASDAQ-Werte. Aber Microsoft ist Dow30. Besitzt Microsoft nicht etwa von fast allen von uns Daten? Andere Schiene.

Ein Aufholpotential kann ich nicht unbedingt unterstellen. Welches auch? Aber doch eine Bedingtheit. Es wäre falsch zu sagen. DAX ist abhängige Variable des DOW. Oft ist der DAX dem Dow voraus und der Dow legt nach. Es ist je situativ, wer wem folgt. Und eben - wie eingangs erwähnt - existiert keine 1:1 Korrelation zwischen Dow und DAX. Manchesmal, also eher öfter folgt niemand dem anderen. Doch wenn du beide Charts wie Folien einmal übereinander legst, wirst du einige Ähnlichkeiten an entscheidenden Stellen sehen.

Fakt ist jedenfalls. Der Dow ist auf den Dax gleichfalls angewiesen und auf andere europäische Indizes ebenfalls. Es gibt ja nicht nur Deutschland, zum Glück :p! (Der 'Zunge-raus' Smiley war natürlich nicht gegen dich. Ich finde ihn immer schön, wenn ich mich über etwas lustig mache, denn schließlich gibt es in Deutschland einige, die am liebsten ganz Europa für sich hätten ... :eek::eek: )

Mag sein, dass der DAX jetzt gerne steigen würde, weil der Dow ja (noch) nicht unbedingt fällt. Möglicherweise aber beginnt auch beim Dow jetzt so ein Trend wie er beim DAX ersichtlich ist. Gestern gefallen. Heute gestiegen, aber auf einem niedrigeren Level. Ja doch, eigentlich gibt es schon Potential, dass der DAX u. U. noch bemühen wird. Ob er es kann, ist eine andere Frage und auch eben von Wirtschaftspolitiken abhängig.

Aber das beantwortet wohl nicht deine Frage. Vielleicht habe ich sie komplett falsch verstanden. Außerdem ist das, was ich schreibe, hier schließlich Allgemeingut :yawn: ... Ich weiß es aber nicht, für wen und für wen evtl. nicht.
1 Antwort
Avatar
12.11.14 23:13:39
Beitrag Nr. 586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.303.706 von hierrena am 12.11.14 23:12:12Vergessen.

Lieben Gruß und allen morgen gute Trades.
hierrena :)
Avatar
12.11.14 23:22:56
Beitrag Nr. 587 ()
http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/kupferpreis

6.679,25
$
-10,75 $
-0,16 %
Geld
6.679,25
$
0
|
19:59:56
Brief
6.679,25
$
0
|
19:59:56
Hoch:
6.719,00

Tief:
6.667,00

für einen erleuchtenden Hinweis warum ein short quasi auf Tageshoch aus dem Handel geht
der andere 2 Min vor handelsende ko geht wäre ich dankbar

Kupfer Future Turbo short 6870.7340 open end (DZ) - Porträt
1,190 +8,18%[/b]
Börse: DZF Zeit: 19:58:52 WKN: DG1W8X ISIN: DE000DG1W8X3 Symbol: Gattung:Knock-Out Typ:Endlos Turbo


Kupfer Future Turbo short 6759.4370 open end (DZ) - Porträt
0,001 -99,33%
Börse: Euwax Zeit: 19:59:05 WKN: DG2QZ0 ISIN: DE000DG2QZ05 Symbol: Gattung:Knock-Out Typ:Endlos Turbo

thx vorab
Avatar
13.11.14 00:13:12
Beitrag Nr. 588 ()
Ich hab ja die Tendenz zu glauben, dass es genügend Energie für Alle gäbe
(wenn man die technische Entwicklung der Gewinnung betrachtet),
diese aber verknappt wird, um den Profit sicherzustellen.
Ähnlich verhält es sich mit der Lebensmittelversorgung: Prinzipiell könnten Alle ernährt werden.
Ob sich dann vor allem die Armen immernoch so planlos vermehren würden,
anstatt Ihr Glück in der Muse zu finden würde man dann erwarten müssen.
Aber das tut hier nichts zur Sache

Mir geht’s auch nicht darum, mich als guten Trader darzustellen – ich bin nicht mal profitabel, allover.

Letztlich find ich es einfach nur daneben, seine schlechte Laune hier auszubreiten – ob nun politisch oder bezogen
auf die Börsenkurse. (und dabei womöglich auch noch das Gegenteil zu handeln)
Ist einfach nur Mist, den man zuhause lassen sollte.

Aber jetzt bin ich auma parteiisch und sage, es muss weiter hoch, denn ich hab‘ die Teile grad noch drinne: :D

Avatar
13.11.14 09:28:35
Beitrag Nr. 589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.295.693 von ORBP am 12.11.14 11:29:03
Zitat von ORBP: joa ... das schon ... mit dem kopieren ...

die software ist das wichtige + content content content ....

aehnliche hardware gibt es ja zu hauf ... doch die benoetigen voll umfaengliches admin wissen ....

da hat protonet mit dem user resistenten design einen ganz klaren vorteil ... wer will schon als freiberufler nen NAS betreiben und dann voll umfaengliches admin wissen dazu erwerben damit die bude rennt ...

das protonet teilchen hab ich angestellt und es lief ... und ich habs noch nicht zum sterben gebracht und das grenzt bei edv sachen bei mir an ein wunder :laugh:

------

davon ab, habe ich ne recht große start up farm, bei der ich bisher sagen kann 1/3 laeuft verdammt gut ... und das reicht, mehr als genug, um eine sagen umwobene rendite zu erreichen ... sind halt alles wetten -100% oder +xxxx,xx% ... :cool: ... und viele von denen sind eigen entwicklungen

und durch den character der wette die ja ganz klar asymetrisch ist muss man ja pro position nicht viel reinlegen, wichtiger ist eine ganz breite streuung und das der gesammt bereich nicht mehr ausmacht vom vermoegen als 5% - 10%



beim thema start ups kann man auch viel nachlesen beim y combinator

eine schoene site innen usa fuer "crowdinvesting" ist auch micro ventures, haken, darf nicht jeder, muss man accredit investor sein

-----------

verdammt sugar kein auge mehr drauf gehabt sieht das lecker aus

zum thema gold glaub im letzten COT, da wurden die seiten gewechselt



Ok, mit dem Software Thema & "Useability" hast du natürlich recht. Sieht man ja an Apple, mit Benutzerfreundlichkeit hat sich die Firma vor den Iphone Zeiten über Wasser gehalten, obwohl Microsoft die grafische Benutzeroberfläche(Windows) von Apple geklaut hat.

Mir reicht es, das alles zu beobachten, das ist mir Spannung genug! :laugh:
Avatar
14.11.14 18:42:00
Beitrag Nr. 590 ()
Nachtrag Daxkauf.

So sah das Donnerstag 9-10 Uhr circa aus (da bin ich wohl langsam wach geworden):


Und so am frühen Nachmittag:


Hart, aber gerecht !
Donnerstag Abend hatt' ich dann kein Bock mehr... zwecks Kater :laugh:
Wäre bitter gewesen, hätt' er im 2. Anlauf durchgezogen - bei 9250 jetze jedoch irgendwie wurscht.
Stop nachziehen wäre in diesem Fall die bessere Variante gewesen.

Grüzzelchen
https://www.youtube.com/watch?v=VWYSkCbZHOs
Avatar
24.11.14 16:21:47
Beitrag Nr. 591 ()
DAX: short@12, SL26 (die 10er war vorhin schon mal Ausbruchsmarke, jetzt zögern an dieser Stelle, dennoch riskant)
  • 2
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 12.11.2014