checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 29.12.2014 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 28.12.14 16:01:21 von
neuester Beitrag 30.12.14 01:44:10 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    28.12.14 16:01:21
    Beitrag Nr. 1 ()


    Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der Jahre bereits beantwortet und für viele Dinge gibt es die berüchtigte Linksammlung oder auch meinen Blog www.bernecker1977.de - somit steigen wir hier gleich in das Thema ein, verinnerlichen die 20 Goldenen Regeln dabei und beachten folgendes:

    Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Euch (und mich) abonnieren, was so aussieht:



    Vernetz Dich aber auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook und Google + für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.

    Für Entscheidungen im Daytrading ist ein Chart sehr hilfreich. Zum direkten wallstreet-online-Chart einstellen folge bitter dieser Anleitung

    ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion mit dem w : o Editor und der Option Bild hochladen

    Termine für den aktuellen Handelstag

    Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online unter Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Klickt die Termine an!!!):

    Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 29.12.2014

    ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
    01:00GriechenlandGRCPräsidentschaftswahlen---
    08:00FinnlandFINVerbraucherzuversicht4,4-2,6
    08:00FinnlandFINIndustrievertrauen-9--9
    10:00ItalienITAArbeitslosenqoute--13,2%
    10:00ItalienITAKonsumklima99,9-100,2
    16:30USAUSADallas Fed Herstellungsindex3,5-10,5
    17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills0,04%-0,055%
    17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills0,13%-0,155%

    Webinare

    Es wurden keine Daten gefunden


    Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

    Und nach Feierabend sollte sich jeder weiterbilden, bspw. mit dieser Buchreihe:



    Gruß Bernecker1977 - Andreas Mueller

    P.S.: Wer mir folgt, bekommt automatisch einen Alert (KLICKEN!), sobald ich etwas schreibe.
    1 Antwort
    Avatar
    28.12.14 16:32:48
    Beitrag Nr. 2 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.655.976 von AndreasBernstein am 28.12.14 16:01:21
    Danke!
    Dank Dir, dem Unermüdlichen!:)
    Ich schaue ja nur hin und wieder mal rein, aber das von Dir eröffnete Tages-Trader-Forum ist immer da. Respekt - und besten Dank!
    Avatar
    28.12.14 16:54:11
    Beitrag Nr. 3 ()
    Schöne Bescherung für Traderneuling Dirk
    Eine kurze Handelswoche umrahmt vom Weihnachtsfest lädt zum verweilen und entspannen ein. Das Trading rückte hier bei einigen in den Hintergrund, wie man an der Beitragsfrequenz sah. Doch vielleicht loggen sich wieder ein paar mehr ein, um die letzten Handelstage des Jahres live mitzuerleben. Und um die Geschichte vom Traderneuling Dirk zu lesen, die hier ihre Fortsetzung findet.

    Man merkte bereits in den ersten 12 Teilen, es ist mehr als nur eine Geschichte. Trading beschäftigt uns mehr, als wir rein oberflächlich hier präsentieren könnten und auch wollen. Es beeinflusst unser Leben und ändert es bei vielen auch. Aus diesem Grund habe ich hier etwas tiefer gebohrt und einige Erfahrungen von mir selbst natürlich und aus unzähligen Gesprächen mit anderen Börsenbegeisterten in einer kleinen Geschichte verarbeitet. Vielleicht erkennt sich jemand in bestimmten Situationen wieder, oder fühlt sich zumindest gut unterhalten vom Geschehen um den Traderneuling, der auf eigene Faust Zugang zum Handeln erfährt.

    Springt hier zu allen bisherigen Teilen:

    Teil 1: "Es muss doch drehen" - So ergeht es diese Woche ein…

    Teil 2: Mit dem Trend kann man nur gewinnen...oder?

    Teil 3: Ernüchterung nach dem Margin Call - Fortsetzung eine…

    Teil 4: The Day after...leeres Konto löst Fluchtreflex aus

    Teil 5: Nicht nur Dirk muss noch viel lernen

    Teil 6: Mit Optionsscheinen ist das Trading smarter

    Teil 7: Mit Optionsscheine sind keine Spielzeuge

    Teil 8: Mit dem richtigen Signal sprudeln die Gewinne im DAX

    Teil 9: Traderneuling Dirk endlich auf der Erfolgsspur. Posi…

    Teil 10: Schnelle Gewinne kann man nicht am Fließband erzeug…

    Teil 11: Dirk's (Ein)Geständnis und ein braver DAX

    Teil 12: Draghi versus Dirk - die stärkeren Nerven gewinnen


    ...und entscheidet selbst über das Feedback an Daumen, wie viele Teile es noch geben wird. Ab 100 gibt es Teil 14...


    ----------------------------------

    Ganz so einfach wie gedacht war es nicht, einen Tisch im Chicago Meatpackers zu bekommen. Direkt an der Tür wurden Dirk und Karola von einem eilig wirkenden Kellner nach ihrer Reservierung gefragt. Nicht aus Höflichkeit oder purem Schein, wie in manchen Restaurants der Mittelklasse gerne durchgeführt, sondern hinter einem dicken Reservierungsbuch stehend. Da konnte man sich nicht als Herr Schmidt oder Müller durchschummeln. Es galt nun also an der Bar links Platz zu nehmen, bis ein entsprechender Platz verfügbar war. Und dies an einem Donnerstag! Mit knurrendem Magen nahm Dirk auf dem stabilen, aber wenig bequemen Hocker Platz, so dass sich Karola auf der anderen Seite des kleinen runden Tischs auf der Lederbank anlehnen konnte. Zielsicher bestellten beide Desperados und mussten dabei lachen, denn ihr Geschmack ähnelte sich auch an dieser Stelle. Ein gutes Zeichen. Doch irgendwie konnten beide nicht an diese Stimmung anknüpfen und saßen sich mehr oder weniger sprachlos gegenüber. Sonst war Dirk immer ein Meister des Smalltalks, doch heute brachte er keinen lockeren Spruch über die Lippen. Zu tief saßen der Schock und auch die Freude über die vergangenen Trades, besser gesagt: Seine Emotionalität im Trading. Karola bemerkte dies in ihrer feinfühligen Art und fragte direkt nach. „Na, wie lief deine Handelswoche? Du hattest ja noch keine Gelegenheit, darüber zu berichten.“ War dies ein subtiler Vorwurf, weil er sich nicht gemeldet hatte? Oder zeigte sie ihm damit Verständnis für seine angespannte Situation, die sie sicherlich von ihrem Vater aus der Vermögensverwaltung kannte. Ohne darauf eine Antwort finden zu können, öffnete sich Dirk ihr. „Nun, es ging gut los, war dann etwas schwierig, aber nun ist alles wieder auf dem richtigen Weg.“ Normalerweise hätte er cool „LÄUFT“ gesagt, dies erschien ihm aber nach der Tiefe des Gesprächs am vergangenen Freitag zu oberflächlich. Auf genaue Chartmarken und Summen verzichtete er bewusst. Karola musste ja nicht unbedingt wissen, dass er sich wegen 180 Euro schon so sehr freute, als dürfte er bei der Victoria Secrets Fashion Show in London in Reihe 1 sitzen!

    Cool bleiben, aber dennoch nicht künstlich, das war sein Credo an diesem Abend. Ein schwieriges Unterfangen beim Kennenlernen einer Frau, so viel Erfahrung hatte Dirk bereits in den letzten Jahren gesammelt. Doch bei Karola schien dies sehr gut anzukommen. Sie lächelte und strich sanft mit ihrer Hand über sein Gesicht. „Wird schon, du darfst nicht aufgeben. Weißt du was echt hilfreich ist?“ Dirk lächelte zurück. Was meinte sie wohl? 50.000 Euro auf dem Konto als Erbschaft oder Schenkung für ein größeres Konto? Oder ein eigenes Büro ohne die Ablenkung der Kollegen, womöglich gleich neben der Wohnung. Man sparte als Trader eine Menge Zeit, war immer schnell zu Hause, wenn an den Märkten wenig Bewegung war oder die Familie rief und konnte zudem jederzeit entscheiden, ob Musik im Hintergrund laufen sollte oder Ruhe von Nöten war. Bevor Dirk antworten konnte, setzte Karola nach. „Ich hatte doch schon einmal von meinen Vater erzählt. Es war und ist nicht immer leicht mit ihm.“ Dirk war verwirrt. „Wie meinst du das?“ Für Karola stellte sich die Frage nicht, ob sie offen zu Dirk sein wollte. Sie fühlte sich in seiner Nähe einfach wohl und geborgen. Aus diesem Gefühl heraus erzählte sie weiter aus ihrem tiefsten Herzen. „Für ihn ist der Börsenhandel die dominierende Beschäftigung. Klar ist es sein Beruf und die Familie wird davon mehr als ausreichend versorgt. Doch mehr Zeit mit ihm wäre mir oft wichtiger als der schnöde Mammon.“

    Dirk verstand, was sie sagen wollte. Er hatte selbst bereits nach wenigen Wochen an sich festgestellt, dass die Börse wie ein Monster sein konnte. Erst lächelnd und zahm, kleine Gewinne verteilend, doch auf einmal bissig und unnahbar. So bissig, dass es nicht nur finanziell weh tat, sondern man sich auch beim bloßen Gedanken an das „Monster“ fürchtete. Eine Furcht, die sogar bis zu einer Handelsblockade führen konnte. So weit war es bei Dirk noch nicht, aber er verstand, worauf Karola hinaus wollte. Um zu der Diskussion auch etwas beizutragen, fragte er direkt nach dem, was denn hilfreich dabei sei. Karola musste dabei etwas weiter ausholen. „Ich sehe das nur von außen, da ich selbst nie intensiv gehandelt habe. Daher ist mein Blick objektiver als der, den ein Händler im Spiegel von sich selbst erzeugen kann.“ Dirk nickte und hörte weiter gespannt zu. „Den inneren Druck, den mein Vater besonders an Tagen mit Verlusten beschreibt, kann man von außen nicht sehen. Aber die mangelnde Zeit, mit der er am restlichen Leben außerhalb der Börse teilnimmt und die Jahre, die an ihm scheinbar nur so vorüberziehen, die bemerkt man.“ Oha, stimmte Dirk abermals mit einem Nicken zu. Das macht Sinn. Trading ist eigentlich jeden Tag gleich oder zumindest ähnlich. Die Charts bauen sich auf, Wirtschaftstermine stehen an, politische Unsicherheiten werden von Notenbanken hinweggefegt und am Ende des Tages stellt sich immer die gleiche Frage: Was kam unter dem Strich heraus? Auf Dauer konnte sich dies in der Tat wie ein Hamsterrad anfühlen. Wobei der Trader an sich schon intelligenter als ein Hamster sein musste, um die Tools und Menüs seiner ganzen Chartsoftware-Applikations-Workstations zu bedienen. Ein Hamster lebte auch nur 2 Jahre, ein Trader hingegen bei halbwegs gesunder Lebensführung zwischen 60 und 90. Hier lag also ein erster Unterschied schon auf der Hand ☺


    Anti-Regel Nummer 37: Trader sind keine Hamster und Hamster ernähren keine Familien.


    Die Wartezeit auf den Tisch im Chicago Meatpackers verging somit rasend schnell. Auch der restliche Abend, der noch viele weitere Anekdoten aus dem Leben von Karolas Vater zu Tage brachte. Recht unterhaltsam, aber auch erschreckend so ein Leben als Händler, dachte sich Dirk, während beim vierten Desperados und dem Auftischen der Spare Ribs eine kleine Eisenbahn über die Köpfe der Gäste donnerte. Ein kleines Highlight in diesem Lokal, welches an der Decke befestigt doch immer wieder für Entzücken sorgte. Geradlinig zog die Bahn auf ihrem vorbestimmten Weg durch das Lokal, so ganz anders als der Verlauf von Dirk in seinem bisherigen Traderleben vonstatten ging. Der Abend endete schließlich gegen 0 Uhr so zärtlich, wie er begonnen hatte. Karola streichelte sein Gesicht und nun musste Dirk sie einfach zum Abschied küssen...

    Kein Wochenende folgte auf diesen aufschlussreichen und sich gut anfühlenden Abend. Es folgte jedoch noch der Freitag, welcher wie jeder Wochentag mit Müsli und dem leicht gehetzten Gang ins Büro begann. Doch dieser Weg war heute anders. Dirk schaute nicht auf sein Handy nach den vorbörslichen Kursen, denn er wollte nicht wie Karolas Vater zu einer Geisel des Börsen-Monsters werden. Bis genau 9 Uhr hielt er diesen Vorsatz durch, dann dachte er sich „Menschen sind so unterschiedlich...ich schaue ja nur“ und war erneut „gefangen“ in seinem Informations-Hamsterrad. Nun stand der DAX bereits wieder über 9.900 Punkten und stieg langsam, jedoch stetig an. „Stress Dich nicht hinein“, sprach Dirks innere Stimme zu ihm. Wenn die Aufwärtsbewegung weiter ging, konnte er noch immer aufspringen. Der Chart sah bisher so aus:



    Einen genauen Plan hatte er an diesem Tag noch nicht. Zumindest nicht, was den Markt anging. Er hatte nur immer noch den Vorsatz in sich, an einer großen Bewegung zu partizipieren. Keine Trades mit 10 Punkten und ständigen Blick auf die Charts. Dies ging im Büro sowieso nicht und war nervlich nicht vertretbar. Er wollte Karola nicht als „zweiter Vater“ erscheinen. Dieser schien nach seiner Auffassung mehr für die Börse als für alles andere zu leben. Natürlich war dies nur ein subjektiver und zudem ein durch Karola selbst an ihn weitergegebener Eindruck. Dirk kannte Karolas Vater nicht. Wäre es doch sehr interessant, ihn einmal persönlich kennenlernen zu dürfen. Sicherlich nicht am gleichen Tag, denn da stand einiges auf dem Programm im Büro. Die mitgebrachte Müdigkeit war dabei nicht förderlich.

    Der DAX stieg indes weiter. 9.982 standen zu Buche. Damit war der Kursrutsch des gestrigen Tages in Folge der EZB-Sitzung fast verblast. Dirk fragte sich, ob dieses Niveau für eine neuerliche Short-Positionierung reizvoll war. Immerhin hatte er damit 153 Punkte Gewinn generiert. Börse ist jedoch keine sich ständig wiederholende Veranstaltung. Daher verkniff sich Dirk den Gedanken an einen neuen Einstieg in Short und sagte sich tapfer „Ich handele den Trend“. Mit einem zugekniffenen Auge drückte er nicht den Button „Verkauf“, sondern „Kauf“ und orderte wie voreingestellt wieder 5 CFD’s – diesmal aber Long zu 9.980 Punkten. Auch wenn der Markt schon 80 Punkte im Plus notierte. Schnell noch einen Stopp nachgeschoben, um das Erlebnis aus der Vorwoche nicht noch einmal zu durchleben. 30 Punkte Stopp erschienen ihm angemessen, um weiter auf der Welle des Tagestrends zu reiten. Schnell das Handy weggelegt, es war bereits 10.12 Uhr und er war schon wieder zu spät für ein Meeting im Konferenzraum. Die Prozedur mit dem langsamen Türöffnen und Hineinschleichen kannte er nun schon. Diesmal lief es jedoch nicht so reibungslos und unauffällig ab. Als Dirk die Türklinke leise öffnen wollte, entzog sich ihm diese kraftvoll von innen und der Abteilungsleiter Herr Schmidt stand vor ihm. Ähnlich erschrocken wie Dirk selbst, sagte dieser nur „Aus dem Weg, ich muss etwas holen“ und rannte durch den langen Gang in Richtung seines Büroraumes. Dirk stand noch immer wie versteinert im Türrahmen. Alle Blicke waren auf ihn gerichtet. Wenige Sekunden später kam Herr Schmidt zurück gerannt und zischte ihn an „Nun kommen Sie endlich rein und machen Sie die Tür zu“. Das hatte gesessen. Das ganze Team wusste nun, dass Dirk ein notorischer Zuspätkommer war. Und noch schlimmer; sein direkter Chef hatte ihn dabei auf frischer Tat ertappt. Nun konnte es nur noch besser werden. Wie weggeblasen waren alle Gedanken an die Börsenkurse. Es zählte nur noch das Gefühl, nicht weiter aufzufallen und Aufmerksamkeit zu zeigen. Damit begann Dirk auch gleich im Meeting und drängelte sich von der letzten Reihe nach vorne. Herr Schmidt suchte nach seinem Akkuwechsel, dem Grund der Unterbrechung, mit seinem Blick nach Dirk und integrierte ihn auch gleich in das Thema der Projektsitzung. Seine konkrete und an Dirk gerichtete Frage: „Denken Sie, dass wir hier nach US-GAAP ein höheres Fair Value erhalten?“ sorgte für eine gespenstische Stille im Raum. Dirk spürte erneut alle Blicke auf sich lasten. Er war in den letzten Tagen ein wenig aus dem Thema gekommen, um es mit seiner coolen Art zu umschreiben, doch taff genug, um darauf eine souveräne Antwort geben zu können und den an ihn gespielten Ball nicht ins „Netz“ gehen zu lassen. Mit sicherem Tonfall entgegnete er eine Mischung aus Fachwissen und Fallrückzieher zur Verteidigung. „Die Höhe des Fair Value hängt noch an den offenen Verbindlichkeiten gemäß dem Fremdvergleichsgrundsatz. Gerne kann ich an meinem Schreibtisch die aktuellen Zahlen, die aber noch durch die Zuarbeit aus London ergänzt werden müssen, schnell holen. Soll ich?“ – das hatte gesessen. Herr Schmidt wollte nicht noch einmal das Meeting unterbrechen und hatte zugleich das Gefühl zurück, dass Dirk ein verlässlicher Mitarbeiter war. Ohne zu zögern bedankte er sich für den Einwurf und machte mit seiner Präsentation weiter. Noch einmal gerettet, dachte sich Dirk und spürte innerlich, wie der Puls wieder auf sein normales Level absank. Zur Mittagszeit war das erste Meeting des Tages zu Ende. Das Team beschloss, sich in Anbetracht des engen Zeitplans Pizzas zu bestellen. Sein Tischkollege Thomas nahm dies in die Hand und fragte jeden nach seinem Wunsch. „Wie immer Salami nur, Danke“, zischte Dirk ihm zu. Binnen 30 Minuten sollte die Lieferung eintreffen. Genug Zeit für eine Zigarette und das Abrufen der neusten Mails für jeden. Dirk ersetzte die Zigarette durch den gewohnten Gang in seine Trading-Ecke auf der Straße. Doch der DAX hatte scheinbar keine Lust auf weitere Bewegung an diesem Freitag. Er stand noch immer auf seinem Kaufniveau von 9.980 Punkten. Kein Grund zur Freude, aber auch kein Grund zur Traurigkeit. Eine zwischenzeitlich eingesetzte Korrektur verlief bis 9.960 Punkte und drehte dann erneut in Trendrichtung ab. Somit war der Stopp von 30 Punkten intuitiv richtig gesetzt und hielt dem Marktrauschen stand. Es bestand kein Grund, an dieser Order etwas zu ändern. Also wieder hoch ins Büro, die Pizza Salami essen und weiter ging es....


    Auch im zweiten Meeting konnte Dirk noch einmal zeigen, dass er zu Recht in dieser Firma angestellt war. Sein Fachwissen war ohne Frage am richtigen Ort. Doch fühlte er sich im Innersten zu einer anderen Tätigkeit berufen. Er wollte Trader sein, unabhängig von Meetings und Tabellen, Vorlagen und Inputs anderer Kollegen. Unabhängig vom Büro und damit vom Ort seines Schaffens. Dazu bedurfte es jedoch etwas mehr, als ein paar Euro Gewinn pro Tag. Das war ihm klar, doch dazu fehlte ihm noch die Kapitalbasis. Noch! Mit diesen Gedanken als Motivation im Hinterkopf verging das Meeting wie im Flug. Der Kaffee tat sein Übriges für einen lang anhaltenden Wachheitspegel. So zeigte die große runde Junghans-Uhr im Meetingraum bereits 17 Uhr an. Herr Schmidt setzte eine erneute Pause an, die von allen Rauchern dankbar angenommen wurde. Auch von Dirk, der natürlich gespannt auf den aktuellen DAX-Kurs war. Unten an der Straße angekommen, startete er sofort seine CFD-Broker-App und atmete tief durch. 10.080 Punkte! Das waren erneut 100 Punkte Buchgewinn. Nun nicht übereilig reagieren, sagte er sich. Um eine einigermaßen objektive Entscheidung treffen zu können, öffnete er den Chart und stellte nicht wie gewohnt 1 Minute als Intervall ein, sondern 1 Stunde. So sah er nicht nur den aktuellen Handelstag, sondern fast eine ganze Woche im Verlauf und damit relevante Hoch- und Tiefpunkte. Der aktuelle Kurs war in etwa der Hochpunkt, welchen der DAX am vorherigen Handelstag im Zuge der EZB-Sitzung markiert hatte. Ein Überschreiten wäre ein klares Bekenntnis zum Aufwärtsstreben. Doch fiel der Markt nicht gestern auch ab diesem Niveau rund 250 Punkte? Eine klassische Patt-Situation. Was macht ein Trader bei Unsicherheit? Am besten dem Markt fernbleiben. Denn auch wenn der Erfahrungsschatz von Dirk erst wenige Wochen umfasste, so hatte er doch eine wichtige Erfahrung verzeichnet:

    Anti-Regel Nummer 38: Am Freitagabend reißt man kurstechnisch keine Bäume aus.

    In kurzer aber bitterer Erinnerung an die Vorwoche und seine schließlich über das Wochenende gehaltene Long-Position, entschloss sich Dirk, die Position zu schließen. KLICK und verkauft zu 10.090 Punkten sogar. Das machte 110 Punkte mit 5 CFD’s oder 550 Euro Gewinn. „Super Dirk, du bist ein Macher. Darauf lässt sich aufbauen“, sprach er zu sich selbst und ballte eine Faust wie der Bundesliga-Trainer Jürgen Klopp, als der BVB noch regelmäßige Siege erzielte. Nun aber zurück zum Team, welches nicht mehr ganz so motiviert wie am Morgen, aber dennoch vollzählig bereits erneut im Konferenzraum versammelt war. Im weiteren Verlauf des frühen Abends gab es noch ein paar organisatorische Punkte für die Erledigung mit Dringlichkeiten vor dem Jahreswechsel und einen Punkt, welchen Herr Schmidt „In eigener Sache“ nannte. Zu diesem Punkt kam es gegen 19 Uhr, als bereits einige Mitarbeiter nervös auf die Uhr an der Wand schielten. Es galt für einige noch eine kleine Reise zu absolvieren, wohnte doch nicht jeder in der Finanzmetropole Frankfurt. Als Arbeitgeber waren die unzähligen Firmen heiß begehrt, doch gerade für Mitarbeiter mit Familien hieß es nach Feierabend, hinaus in den Speckgürtel zu reisen. Oftmals wurden dafür sogar Strecken von 100 Kilometer und mehr in Kauf genommen. Wie beispielsweise nach Mainz oder den Landkreis Bad Homburg. Die Stadt bzw. die in ihr ansässigen Firmen finanzierten somit auch einen zu recht so genannten Speckgürtel automatisch mit. Dirk hatte keine weite Anfahrt und auch nichts vor an diesem anstehenden Wochenende. Als bei diesem Tagesordnungspunkt auf einmal das Wort „Bonusgratifikation“ erklang, spitzte er sinngemäß die Ohren. Herr Schmidt bedankte sich noch einmal ausführlich für den Teamgeist, die Leistungsbereitschaft und die Loyalität aller. Mit dem Verweis auf das kürzlich abgeschlossene Projekt, was sogar vor Fristende vorbildlich in der Umsetzung war, verkündete er eine Bonusgratifikation für alle Mitarbeiter in Höhe von 2.000 Euro. WOW – alle rissen die Augen auf und klatschten energisch. Damit hatte nun niemand gerechnet. Gerade vor Weihnachten war dies ein doppeltes Geschenk, hatte doch jeder Geschenke für sich und seine Lieben zu finanzieren. Für Dirk war dies zudem eine sehr willkommene Überraschung. Denn sein Konto war noch immer gnadenlos überzogen und die VISA-Karte...aber egal, ein Geldregen stand ins Haus und das Trading lief diese Woche prächtig – besser konnte es kaum sein. War Weihnachten damit gesichert?

    Mit den Worten „Wir sehen uns Donnerstag auf der Weihnachtsfeier“ verabschiedete sich Herr Schmidt gegen 19.30 Uhr von seinem Team und entließ alle Mitarbeiter freudestrahlend ins verdiente Wochenende. Diese Überraschung war ihm gelungen. So tänzelte auch Dirk noch einmal kurz an seinen Computer, doch nur um ihn auszuschalten, und trat leichten Ganges den Heimweg an. Das muss gefeiert werden! Uiii, nein, nicht in einem Club. Noch war der Bonus nicht auf dem Konto, das Gehalt ebenfalls nicht und vom CFD-Account aus konnte man ebenfalls nichts bezahlen wie mit einer Kreditkarte. Daher fiel das Feiern gezwungenermaßen klein aus. Nur Dirk, sein Fernseher, ein Sixpack Becks und ein paar Chips. Auch wenn er sich wie frisch vor Anker liegend auf seiner Yacht fühlte, auf die neben alten Freunden auch einige attraktive Damen zuliefen. Aufgeschoben war nicht aufgehoben. Daher stand für ihn das Wochenende unter dem Motto „Lebensplanung Trader“. Der Trade von heute lief in der Nachbetrachtung erneut optimal ab:




    Darauf erst einmal ein Becks...

    ----------------------------

    Wenn ihr eine Fortsetzung dieser Trader-Geschichte lesen wollt, dann signalisiert es mir über ein kurzes Feedback per Daumen. Deal? Für mich ist der Deal ab 100 Daumen wieder perfekt und ich freue mich, wenn es Euch gefällt und wir alle selbst mitfiebern können. Wer mir folgt, bekommt automatisch einen Alert, wenn es weitergeht.

    Viele Grüße von Eurem Bernecker1977 - Andreas Mueller


    --------------
    An der Fortsetzung interessiert? Dann klick hier: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1205162-1-10/tage…
    4 Antworten
    Avatar
    28.12.14 17:40:37
    Beitrag Nr. 4 ()
    Nur noch 2 Handelstage in 2014! Reicht es zum neuen ATH im DAX wie in den US-Indizes?
    Es war ein NR7-Tag in DAX und FDAX. Außerdem Inside Day im DAX. Ausbruchsmode.

    Relevante Statistiken:
    1. DAX "zwischen den Jahren" :
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-581-590/#…
    2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
    3. S&p 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
    4. DAX und DOW um Jahreswechsel:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-251-260/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-251-260/#…
    5. DAX für Monatstrader:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-261-270/#…
    6. DAX für Quartalstrader:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-261-270/#…
    7. DAX für Jahrestrader:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-261-270/#…


    DAX Pivots
    R3 10020,84
    R2 9971,48
    R1 9946,79
    PP 9897,43
    S1 9872,74
    S2 9823,38
    S3 9798,69

    FDAX Pivots
    R3 10041,00
    R2 9995,00
    R1 9957,00
    PP 9911,00
    S1 9873,00
    S2 9827,00
    S3 9789,00

    CFD-DAX Pivots
    R3 10016,70
    R2 9972,50
    R1 9935,40
    PP 9891,20
    S1 9854,10
    S2 9809,90
    S3 9772,80

    DAX Wochen Pivots
    R3 10052,69
    R2 9988,35
    R1 9955,23
    PP 9890,89
    S1 9857,77
    S2 9793,43
    S3 9760,31

    FDAX Wochen Pivots
    R3 10105,00
    R2 10027,00
    R1 9973,00
    PP 9895,00
    S1 9841,00
    S2 9763,00
    S3 9709,00

    DAX-Gaps
    05.12.2014 10087,12
    08.12.2014 10014,99
    19.12.2014 9786,96
    17.12.2014 9544,43
    30.10.2014 9114,84
    16.10.2014 8582,90
    09.09.2013 8276,32

    FDAX-Gaps
    08.12.2014 9981,00
    19.12.2014 9806,50
    16.12.2014 9422,50
    16.10.2014 8561,50
    09.09.2013 8307,50
    30.08.2013 8088,00
    1 Antwort
    Avatar
    28.12.14 18:17:16
    Beitrag Nr. 5 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.656.081 von AndreasBernstein am 28.12.14 16:54:11Netter Marketing Trick um die Klickzahl zu erhöhen - Find ich aber gut. Die Idee und die Geschichte...... :kiss:
    Avatar
    28.12.14 21:05:07
    Beitrag Nr. 6 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.656.081 von AndreasBernstein am 28.12.14 16:54:11Habe alle Folgen erst jetzt gelesen, das hat sehr viel Spaß gemacht. Einfach genial, mancher wird Parallelen zum eigenen Handeln erkennen, auch ich.

    Danke Bernecker1977 :)
    2 Antworten
    Avatar
    28.12.14 23:51:49
    Beitrag Nr. 7 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.656.237 von YellowDragon am 28.12.14 17:40:37
    Zitat von YellowDragon: Nur noch 2 Handelstage in 2014! Reicht es zum neuen ATH im DAX wie in den US-Indizes?


    M.E. eher nicht. Die großen Marktteilnehmer sind ohnehin noch im Urlaub, die kommen erst Anfang Januar wieder. Und dass die übrigen einen Nachfrageüberhang erzeugen, der für knapp 10.100 Punkte reicht, glaube ich nicht. Mit einem Test der 10.000 rechne ich aber.
    Avatar
    29.12.14 00:31:50
    Beitrag Nr. 8 ()
    .... also ich kann mit dirk genauso wenig anfangen wie mit "sex in the city"... und deswegen gibt es auch keine daumen dafür. keine einzige episode habe ich mir reingezogen. und ich hoffe, dass die 100 daumen wieder nicht erreicht werden. ;)

    aber für die charttechn beiträge und zwischenrufe über mittag gibt es immer daumen... insbesondere rekos kurz und knackige ansagen, bodys einwürfe und prozzeles ansagen möchte ich nicht missen. wenn nur dieser "dukatenesel" :mad: nicht immer alles kontraproduktiv konterkarieren würde ...

    allen noch nen guten börsenausklang 2014 und ein erfolgreiches gesundes 15.
    16 Antworten
    Avatar
    29.12.14 02:33:18
    Beitrag Nr. 9 ()
    Ich weisss nicht, wie lange es noch dauert, bis die Welt merkt, dass der DAX ein Performance-Index und kein Kurs-Index ist. Aus diesem Grund sind die DAX-Unternehmen gegenüber ihren Übersee-Partnern doch deutlich unterbewertet.
    Avatar
    29.12.14 02:36:38
    Beitrag Nr. 10 ()
    Habe heute von meiner Bank eine Mitteilung erhalten, dass die Zinsen auf 0 sind. Weniger wäre in Ordnung ; aber garnichts ?
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 07:57:10
    Beitrag Nr. 11 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.356 von inilas am 29.12.14 02:36:38die möglichkeit das us titel überbewertet sind will manchen nicht mal im ansatz in den kopf :cry:

    bin kein reiner shorty sondern trader und da mus man sich schon objektiv bewegen und beide richtungen geistig zulassen
    Avatar
    29.12.14 07:58:40
    Beitrag Nr. 12 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.656.936 von egbertklon am 28.12.14 21:05:07
    Zitat von egbertklon: Habe alle Folgen erst jetzt gelesen, das hat sehr viel Spaß gemacht. Einfach genial, mancher wird Parallelen zum eigenen Handeln erkennen, auch ich.

    Danke Bernecker1977 :)


    Bin ehrlich, habe keine einzige Folge gelesen, teilweise ein bisserl "überflogen".
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 08:10:20
    Beitrag Nr. 13 ()
    Um 11:00 könnte je nach Ergebnis des 3. Wahldurchgangs zur Wahl des Präsidenten in Griechenland Bewegung in den Markt kommen.
    Avatar
    29.12.14 08:11:35
    Beitrag Nr. 14 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.533 von R32 am 29.12.14 07:58:40Hab die Folgen auch nicht gelesen.

    Ich kann seit meiner Geburt nicht lesen!:laugh:
    Avatar
    29.12.14 08:18:19
    Beitrag Nr. 15 ()
    guten morgen...

    hab es auch nicht gelesen, aber für anfänger bestimmt interessant!
    Avatar
    29.12.14 08:20:58
    Beitrag Nr. 16 ()
    würds vllt lesen wenn diese gebettel nicht wäre
    Avatar
    29.12.14 08:25:45
    Beitrag Nr. 17 ()
    UPDATE: MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

    29.12.2014 / 07:46 Uhr

    (NEU: Marktausblick Europa)

    ===

    +++++ SPRUCH +++++

    "Das sicherste Mittel, arm zu bleiben, ist ein ehrlicher Mensch zu sein." (Napoleon I. Bonaparte)

    +++++ FEIERTAG +++++

    DIENSTAG: In Deutschland findet nur ein bis 14.00 Uhr verkürzter Handel statt.

    +++++ TAGESTHEMA +++++

    Die chinesische Zentralbank ergreift offenbar konkrete Maßnahmen, um die Kreditvergabe in dem Land anzukurbeln. Wie mit den Vorgängen vertraute Bankenvertreter berichteten, will die Notenbank die geltenden Regelungen lockern, um den Banken eine höhere Kreditvergabe zu ermöglichen. Das soll dazu beitragen, dem stotternden Wachstumsmotor der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt wieder auf die Sprünge zu helfen. Bei einer Zusammenkunft hinter verschlossen Türen habe die People's Bank of China (PBOC) vor Vertretern von zwei Dutzend Banken und anderen Finanzfirmen angekündigt, die bisherigen Vorschriften zu lockern, so die Bankmanager. Der Schritt erlaubte es den Banken, ihre Einlagen großzügiger zu berechnen, was ihnen mehr Raum für die Ausreichung von Krediten gäbe. Von weitergehenden Maßnahmen sah die Zentralbank jedoch ab, denn sie fürchtet, dem Markt ein zu starkes Signal für eine geldpolitische Lockerung zu senden. Analysten schätzen, dass der Schritt gleichbedeutend mit einer Infusion von 1,5 Billionen Yuan - umgerechnet knapp 200 Milliarden Euro - in das Bankensystem wäre. Vertreter der PBOC antworteten nicht auf die Bitte um einen Kommentar.

    +++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

    - IT
    10:00 Verbrauchervertrauen Dezember
    PROGNOSE: 100,5
    zuvor: 100,2



    +++++ AUSBLICK EUROPÄISCHE ANLEIHE-AUKTIONEN +++++

    Keine relevanten Auktionen angekündigt.

    +++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++

    INDEX Stand +/- %
    S&P-500-Future 2.084,80 +0,03%
    Nasdaq-Future 4.319,00 +0,20%
    Nikkei-225 17.640,96 -1,00%
    Shanghai-Composite 3.196,74 +1,24%

    DAX 9.922,11 +0,57% (Dienstag)
    DAX-Future 9.919,00 -0,06% (Dienstag)
    XDAX 9.899,17 -0,06% (Dienstag)
    MDAX 17.022,35 +0,86% (Dienstag)
    TecDAX 1.372,61 -0,17% (Dienstag)
    Euro-Stoxx-50 3.184,66 -0,24%
    Stoxx-50 3.018,89 -0,01%
    Dow-Jones 18.053,71 +0,13%
    S&P-500-Index 2.088,77 +0,33%
    Nasdaq-Comp. 4.806,86 +0,70%
    EUREX zuletzt +/- Ticks
    Bund-Future 155,00 -13 (Dienstag)




    +++++ FINANZMÄRKTE +++++

    EUROPA

    Ausblick: Mit gut behaupteten Kursen rechnet Stan Shamu vom Broker IG am Montag an Europas Börsen. Die Spekulationen um neue Erleichterungen für Chinas Banken durch die People's Bank of China hätten von einem starken Rückgang der Gewinne in der Industrie Chinas neue Nahrung erhalten. Bei einer Zusammenkunft hinter verschlossen Türen soll die PBOC bereits am Mittwoch vor Vertretern von zwei Dutzend Banken und anderen Finanzfirmen angekündigt haben, die bisherigen Vorschriften zu lockern. Allerdings macht Shamu mit der dritten und letzten Runde der griechischen Präsidentschaftswahlen auch einen Störfaktor aus: "Die Situation in Griechenland bestimmt vermutlich die Risikoneigung für den Rest der Woche".

    Rückblick (23./24.12.): Neue Rekordhochs an der Wall Street gaben den europäischen Börsen einen Tag vor Heiligabend Auftrieb. Die politische Unsicherheit in Griechenland drückte gegen den Trend die Athener Börse. Belastend wirkte, das der Regierungskandidat Stavros Dimas bei der Präsidentschaftswahl auch im zweiten Durchgang die Mehrheit verfehlte. Der Sektor der europäischen Bauwerte stellte mit einem Plus von 1,7 Prozent den Gewinner. Im Handel wurde darauf verwiesen, dass sich die Konsolidierung des Sektors im kommenden Jahr fortsetzen dürfte. Zudem könnte er besonders von Infrastrukturprojekten profitieren. Die Aktie des niederländischen Tierfutter-Anbieters Nutreco fiel an der Börse in Amsterdam um 5 Prozent, nachdem der US-Konzern Cargill seinen Übernahme-Plan aufgegeben hatte. An Heiligabend tat sich an den bis Mittag in Europa geöffneten Börsen kaum noch etwas - die Tendenz insgesamt war uneinheitlich. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ruhte der Handel komplett.

    DAX/MDAX/TECDAX (23. Dezember)

    Der DAX schloss auf Tageshoch. Gekauft wurden Nachzügler, von denen man sich nach dem schwachen Abschneiden 2014 eine überdurchschnittliche Entwicklung im kommenden Jahr erhofft. Unter anderem legten Lanxess um 1,6 Prozent zu, auf Jahressicht hat die Aktie knapp ein Fünftel an Wert eingebüßt. Die Aktie der streikgeplagten Lufthansa stieg um 1,8 Prozent, seit Jahresbeginn hat sie 10 Prozent verloren. Zu den Verlierern gehörten dagegen die defensiven Werte, die im zuende gehenden Jahr deutlich besser als der DAX liefen. Merck verloren 1,4 Prozent. Auch Fresenius und Fresenius und FMC wurden verkauft. Gerry Weber gewannen 3,2 Prozent. Der Bekleidungskonzern treibt mit der Übernahme von Hallhuber sein Wachstum voran und erschließt sich eine neue Zielgruppe.

    XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (DIENSTAG, 22 UHR): 9.899 (XETRA-Schluss: 9.922) Punkte

    Der Handel sei ruhig und ohne auffallende Kursbewegungen verlaufen, sagte ein Händler von Lang & Schwarz.

    USA / WALL STREET (24. und 26. Dezember)

    Weiter in Kauflaune befanden sich die Anleger im Weihnachtshandel an der Wall Street. Der Dow markierte de Rekorde 37 und 38 im laufenden Jahr auf Schlusskursbasis und markierte mit 18.103 Punkten auch ein neues Verlaufshoch. Der S&P-500 schaffte sogar das 52. Rekordhoch 2014. Für die gute Stimmung unter den Anlegern sorgte weiter das jüngst auf 5 Prozent nach oben revidierte kräftigste US-Wirtschaftswachstum seit zehn Jahren im dritten Quartal. Nachdem die US-Notenbank vergangene Woche signalisierte, dass sie die Zinsen im kommenden Jahr erhöhen werde, sich dabei aber in Geduld üben will, stellt sich das Umfeld aus Börsianersicht damit nahezu ideal dar. Gespannt warteten die Akteure an den US-Märkten nun auf Daten aus dem Weihnachtsgeschäft, zumal der Verfall der Ölpreise die Konsumenten ausgabenfreudiger gemacht haben dürfte, hieß es. Bei den Einzelwerten standen Amazon im Fokus. Der Online-Einzelhändler hatte mitgeteilt, dass sich die über seine Smartphone-App getätigten Einkäufe im Weihnachtsgeschäft verdoppelt haben. Zudem meldete Amazon 10 Millionen neue Kunden für den Service Amazon Prime. Die Aktie stieg um rund 2 Prozent. Apple gewannen 1,8 Prozent. Das Weihnachtsquartals ist für den Technologieriesen mit Abstand das wichtigste innerhalb des Geschäftsjahres. Der US-Anleihemarkt stabilisierte sich weiter, nachdem er nach den guten BIP-Daten am Dienstag, die eine schnelle Zinserhöhung wahrscheinlicher machen, unter Druck geraten war. Die Zehnjahresrendite gab leicht nach auf 2,26 Prozent.

    +++++ DEVISENMARKT +++++ (26. Dezember)

    DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Di, 18.25 Uhr
    EUR/USD 1,2196 +0,1% 1,2179 1,2184
    EUR/JPY 146,73 +0,1% 146,60 147,00
    EUR/CHF 1,2029 +0,0% 1,2028 1,2026
    USD/JPY 120,31 -0,0% 120,37 120,64
    GBP/USD 1,5583 +0,2% 1,5554 1,5521



    Erneut abwärts ging es angesichts der in den USA drohenden Zinserhöhung bei gleichzeitig extrem lockerer Geldpolitik der EZB mit dem Euro zum Dollar. Er kostete zuletzt 1,2180 Dollar und handelte damit nahe an dem am Dienstag erreichten Jahrestief bei 1,2165 Dollar. In Asien erholt er sich auf 1,2199. Auch der Yen zieht zum Dollar etwas an auf 120,18.

    +++++ ROHSTOFFE +++++

    ÖL (26. Dezember)

    Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
    WTI/Nymex 55,37 54,73 1,17 0,64
    Brent/ICE 59,93 59,45 0,81 0,48


    Die Ölpreise konnten sich derweil auch am Freitag nicht erholen, im Gegenteil nahm die jüngst gebremste Talfahrt nach Anfangsgewinnen wieder Fahrt auf. Der Preis der US-Sorte WTI ermäßigte sich zum US-Settlement um 2 Prozent auf 54,73 Dollar. Händler führten die neuerlichen Verluste auf Spekulationen zurück, wonach der wichtigste Ölförderer Saudi-Arabien womöglich erst bei einem Barrel-Preis von 40 Dollar auf den "Panikknopf" drücken und reagieren werde mittels einer Anpassung seiner Fördermengen. Im asiatisch dominierten Geschäft am Montag liegt der WTI-Preis bei 55,39 Dollar.

    METALLE (26. Dezember)

    Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
    Gold (Spot) 1.194,97 1.195,80 -0,1% -0,83
    Silber (Spot) 16,14 16,07 +0,5% +0,08
    Platin (Spot) 1.214,10 1.218,00 -0,3% -3,90
    Kupfer-Future 2,85 2,84 +0,5% +0,02



    Der Goldpreise legte mit 1,9 Prozent bzw 22 Dollar zwar relativ deutlich zu auf 1.196,30 Dollar je Feinunze, er glich damit aber lediglich die Verluste zu Beginn der Woche wieder aus und verharrte in der seit Monaten gültigen Spanne. Händler sprachen von Schnäppchenkäufen in einem dünnen Handel.

    +++++ MELDUNGEN SEIT DIENSTAG 17.30 UHR +++++

    ENERGIEVERSORGUNG UKRAINE


    Russland will der Ukraine ohne Vorkasse Strom und Kohle liefern. Wegen der großen Probleme bei der Energieversorgung im Nachbarland habe Moskau entschieden, "die Bitte der ukrainischen Regierung zu erfüllen" und ihr mit Stromlieferungen zu "bevorzugten Konditionen zu helfen", sagte Vize-Regierungschef Dmitri Kosak. Der Strompreis soll demnach dem auf dem russischen Heimatmarkt entsprechen und damit niedriger sein als der normale Preis für die Ukraine. Unterdessen hat die Ukraine nach Russland auch die Zugverbindungen in die von Russland annektierte Halbinsel Krim eingestellt.

    GRIECHENLAND

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat in einem Interview mit der Bild am Samstag gefordert, dass Griechenland die Sparzusagen auch im Falle von Neuwahlen erfüllen müsse. "Jede neue Regierung muss vertragliche Vereinbarungen der Vorgänger einhalten", sagte Schäuble. Am Montag unternimmt das griechische Parlament den dritten und letzten Versuch zur Wahl eines neuen Präsidenten. Scheitert dieser, dürfte es zu Neuwahlen kommen. In diesem Fall sehen Umfragen das Linksbündnis Syriza vorn, das den Sparkurs lockern will.

    KONJUNKTUR DEUTSCHLAND

    Die Bundesregierung rechnet damit, dass der niedrige Ölpreis Deutschlands Wachstum im kommenden Jahr um 0,2 bis 0,3 Prozentpunkte nach oben treiben wird. Die Bundesrepublik werde im kommenden Jahr rund zwölf Milliarden Euro weniger an die Ölförderländer überweisen als 2014, berichtet der Spiegel unter Berufung auf einen internen Vermerk des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi). Das wäre rund ein Viertel weniger. Das BMWi wollte den Bericht nicht kommentieren.

    POLITIK RUSSLAND

    Russland müsse angesichts der schwachen wirtschaftlichen Lage und des schwierigeren Zugangs zu den globalen Kapitalmärkten seine Militärausgaben überdenken, sagte der russische Finanzminister Anton Siluanow. Russland werde sein Budget an die "neuen ökonomischen Realitäten" anpassen müssen.

    AUDI

    will künftig mehr investieren. Von 2015 bis 2019 wollen die Ingolstädter nach eigenen Angaben 24 Milliarden Euro vor allem für neue Modelle und Technologien ausgeben. Das wären 2 Milliarden Euro mehr als im vorherigen Planungszeitraum.

    NOVARTIS

    kann eine erste Zulassung für ein neues Medikament mit Blockbuster-Potenzial verbuchen. Japan hat als erstes Land das Mittel Cosentyx zur Behandlung der Schuppenflechte genehmigt. Analysten trauen dem Psoriasis-Medikament einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar zu.

    ===
    Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

    DJG/cln/raz/gos

    (END) Dow Jones Newswires

    December 29, 2014 01:46 ET (06:46 GMT)

    http://tradegate.de/finanz-nachrichten-detail.php?id=2014122…
    Avatar
    29.12.14 08:29:32
    Beitrag Nr. 18 ()
    Guten Morgen

    ex cortal consors

    29.12. 08:12 Dax (Eurex) (H5) im Tagesverlauf: begrenzte Aufwärtsbewegung.

    Unterstützung: 9600.0 / 9705.0 / 9835.0 Widerstand: 10000.0 / 10075.0 / 10110.0
    Pivot Punkt: 9835
    Unsere Meinung: Kaufpositionen über 9835 mit erweiterten Kurszielen auf 10000 & 10075.
    Alternatives Szenario: unter 9835 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 9705 & 9600 als Kurszielen.
    Technischer Kommentar: Der unmittelbare Trend bleibt aufwärts, aber die Dynamik ist schwach.



    Wichtiger Hinweis

    Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen der Consorsbank oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können die Consorsbank und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
    Avatar
    29.12.14 08:30:12
    Beitrag Nr. 19 ()
    Ich habe alle Folgen gelesen und fand es sehr unterhaltsam geschrieben.
    Da steckt aus meiner sicht sehr viel Arbeit darin und dafür allein hat Bernie schon meinen aller größten Respekt verdient.
    Das er dafür als Gegenleistung um einige Bewertungen bittet sehe ich auch als Wertschätzung des Tagesthreads seiner geleisteten Arbeit gegenüber an.
    Schließlich kann er sich die Arbeit am Schreiben von Fortsetzungen sparen, wenn es niemand hier interessiert.
    Den Eindruck gewinnt man übrigens gerade, da es den Antworten nach bisher nur die Minderheit gelesen hat.
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 08:40:59
    Beitrag Nr. 20 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.602 von privatboerse am 29.12.14 08:30:12Meinen Respekt hat er auch, ganz sicher. Und für die zahlreichen "Stillen" hier ist es allemal interessant, also von daher ist doch alles bestens....;)
    Avatar
    29.12.14 08:42:33
    Beitrag Nr. 21 ()
    guten morgen an alle
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 08:53:03
    Beitrag Nr. 22 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.659 von bödel am 29.12.14 08:42:33
    Zitat von bödel: guten morgen an alle


    Hee,hee, moin, bist schon long ?
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 08:55:44
    Beitrag Nr. 23 ()
    Dem DAX möchte ich sagen:

    flieg nicht so hoch mein kleiner Freund!
    Avatar
    29.12.14 09:03:18
    Beitrag Nr. 24 ()
    Die Vorbörse hat es wieder mal in sich gehabt!
    Avatar
    29.12.14 09:04:09
    Beitrag Nr. 25 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.686 von R32 am 29.12.14 08:53:03
    Zitat von R32:
    Zitat von bödel: guten morgen an alle


    Hee,hee, moin, bist schon long ?


    :laugh::laugh::D
    Avatar
    29.12.14 09:05:33
    Beitrag Nr. 26 ()
    jetzt aber auf zur 10.000 !!
    Und lasst mir ein Stück Torte übrig, gehe mal raus bei dem schönen Wetter...

    :D
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 09:05:47
    Beitrag Nr. 27 ()
    long 9987,8
    Avatar
    29.12.14 09:06:07
    Beitrag Nr. 28 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.767 von Scorn_Addiction am 29.12.14 09:05:33
    Zitat von Scorn_Addiction: jetzt aber auf zur 10.000 !!
    Und lasst mir ein Stück Torte übrig, gehe mal raus bei dem schönen Wetter...

    :D


    auf meinem schirm gehts aber grad stark in die andere richtung...
    Avatar
    29.12.14 09:06:38
    Beitrag Nr. 29 ()
    9880,9 Nachkauf
    Avatar
    29.12.14 09:08:11
    Beitrag Nr. 30 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.767 von Scorn_Addiction am 29.12.14 09:05:33
    Zitat von Scorn_Addiction: jetzt aber auf zur 10.000 !!
    Und lasst mir ein Stück Torte übrig, gehe mal raus bei dem schönen Wetter...

    :D


    Heut gibts erst mal altes Schwarzbrot.........:eek:
    Avatar
    29.12.14 09:08:41
    Beitrag Nr. 31 ()
    Ich schmeiß das Handtuch!

    9889,8
    Avatar
    29.12.14 09:10:52
    Beitrag Nr. 32 ()
    Vom Vorbörsenhoch 60 Punkte runter.

    Das kann ja heiter werden!
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 09:14:40
    Beitrag Nr. 33 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.818 von Standuhr am 29.12.14 09:10:52Mal sehen ob sich ein Boden um die 9.880 bildet......
    Avatar
    29.12.14 09:26:03
    Beitrag Nr. 34 ()
    Los Daxi zieeeeeeeeh, auf jetzt zur Torte :)
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 09:27:38
    Beitrag Nr. 35 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.686 von R32 am 29.12.14 08:53:03war long vor dem meinem Haus Schnee weg machen:laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 09:32:58
    Beitrag Nr. 36 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.902 von privatboerse am 29.12.14 09:26:03macht mal langsam deralte dax ist kein ICE:laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 09:34:47
    Beitrag Nr. 37 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.917 von bödel am 29.12.14 09:27:38
    Zitat von bödel: war long vor dem meinem Haus Schnee weg machen:laugh:


    Hhmm, ich lass ihn immer von der Sonne holen, mach mir da keine unnötige Arbeit :p
    Avatar
    29.12.14 09:35:56
    Beitrag Nr. 38 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.971 von bödel am 29.12.14 09:32:58Ok, überzeugt, ich war wohl etwas zu sehr in Feierlaune, nach dem guten Essen die Tage.

    Geht wohl noch ne Etage tiefer.

    Zitat von bödel: macht mal langsam deralte dax ist kein ICE:laugh:
    Avatar
    29.12.14 09:36:28
    Beitrag Nr. 39 ()
    die ollen Griechen machen alles kaputt:laugh:
    wie war das mit dem ollen Pferd in der Stadt
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 09:38:52
    Beitrag Nr. 40 ()
    Sind ja doch noch ein paar Leute da... alle schöne Festtage gehabt? Gab doch bestimmt genug Torte. Da wird der Dax wohl heute keine mehr ausgeben... :D
    Avatar
    29.12.14 09:40:03
    Beitrag Nr. 41 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.995 von bödel am 29.12.14 09:36:28
    Zitat von bödel: die ollen Griechen machen alles kaputt:laugh:
    wie war das mit dem ollen Pferd in der Stadt


    Machst wieder Witze :D
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 09:42:12
    Beitrag Nr. 42 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.025 von R32 am 29.12.14 09:40:03
    Zitat von R32:
    Zitat von bödel: die ollen Griechen machen alles kaputt:laugh:
    wie war das mit dem ollen Pferd in der Stadt


    Machst wieder Witze :D


    Spass muss sein sprach wallenstein und schob .........
    Avatar
    29.12.14 09:42:47
    Beitrag Nr. 43 ()
    Ich habe gerade 70Stück A1J1BH gekauft zu 11,578.Das soll jedoch ein langer Trade werden,so ca.6Monate.Ich erhoffe mir mindestens 50% Gewinn,mal schaun und weg(schlafen wg.12 Stunden Sonntagsarbeit).Gruß! wasti7
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 09:43:46
    Beitrag Nr. 44 ()
    Ehrlich gesagt so hatte ich mir heute nicht den DAX vor gestellt:cry:
    Ein Glück Flat.
    6 Antworten
    Avatar
    29.12.14 09:44:43
    Beitrag Nr. 45 ()
    Achja... wir sollten einfach mal auf die N24-Werbungen der CFD-Buden hören: "Wenn der Goldpreis steigt, fällt der DAX."

    Es könnte doch alles so einfach sein.. :D
    Avatar
    29.12.14 09:45:18
    Beitrag Nr. 46 ()
    geh long! - Vortagestief-Bounce erstma
    Avatar
    29.12.14 09:47:57
    Beitrag Nr. 47 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.058 von bödel am 29.12.14 09:43:46
    Zitat von bödel: Ehrlich gesagt so hatte ich mir heute nicht den DAX vor gestellt:cry:
    Ein Glück Flat.


    Wieso flat, wenn Short läuft, versteh ich nicht :eek:
    5 Antworten
    Avatar
    29.12.14 09:57:33
    Beitrag Nr. 48 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.043 von wasti7 am 29.12.14 09:42:47
    Zitat von wasti7: Ich habe gerade 70Stück A1J1BH gekauft zu 11,578.Das soll jedoch ein langer Trade werden,so ca.6Monate.Ich erhoffe mir mindestens 50% Gewinn,mal schaun und weg(schlafen wg.12 Stunden Sonntagsarbeit).Gruß! wasti7


    na herzlichen glückwunsch wieder mal. 13,x mio short und aktuelle jede menge class actions. ideale voraussetzung dass du dir vorm schlafengehen besser noch eine valium einwirfst.
    Avatar
    29.12.14 10:13:51
    Beitrag Nr. 49 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.293 von Hiobsbote am 29.12.14 00:31:50
    Zitat von Hiobsbote: .... also ich kann mit dirk genauso wenig anfangen wie mit "sex in the city"... und deswegen gibt es auch keine daumen dafür. keine einzige episode habe ich mir reingezogen. und ich hoffe, dass die 100 daumen wieder nicht erreicht werden. ;)

    aber für die charttechn beiträge und zwischenrufe über mittag gibt es immer daumen... insbesondere rekos kurz und knackige ansagen, bodys einwürfe und prozzeles ansagen möchte ich nicht missen. wenn nur dieser "dukatenesel" :mad: nicht immer alles kontraproduktiv konterkarieren würde ...

    allen noch nen guten börsenausklang 2014 und ein erfolgreiches gesundes 15.


    Dann macht doch einen eigenen Thread auf anstatt hier rumzustänkern.

    Unglaublich.
    8 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:16:48
    Beitrag Nr. 50 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.602 von privatboerse am 29.12.14 08:30:12
    Zitat von privatboerse: Ich habe alle Folgen gelesen und fand es sehr unterhaltsam geschrieben.
    Da steckt aus meiner sicht sehr viel Arbeit darin und dafür allein hat Bernie schon meinen aller größten Respekt verdient.
    Das er dafür als Gegenleistung um einige Bewertungen bittet sehe ich auch als Wertschätzung des Tagesthreads seiner geleisteten Arbeit gegenüber an.
    Schließlich kann er sich die Arbeit am Schreiben von Fortsetzungen sparen, wenn es niemand hier interessiert.
    Den Eindruck gewinnt man übrigens gerade, da es den Antworten nach bisher nur die Minderheit gelesen hat.


    DANKE! So war es auch von mir gemeint. Unterhaltung zwischen oder nach dem Trading für alle langjährigen Börsianer und Anregungen für alle Neubörsianer.

    Der Zeiteinsatz ist nicht zu unterschätzen und ich habe keinen Autorenvertrag oder ähnliches. Von daher sind die Daumen nur ein Gradmesser, ob und wie es angenommen wird. Fällt die Schwelle unter 100 ab hat sich das Thema hier erledigt, irgendwo muss man sich ja einen Stopp setzen - auch hier wieder die Parallele zum Handel :D

    Gruß Bernecker1977
    Avatar
    29.12.14 10:18:33
    Beitrag Nr. 51 ()
    Also das mit der Torte wird wohl auf nach 11:00 verschoben,
    es bleibt spannend.

    Denn um 11:00 kommt die Nachricht, die die heutigen Kurse im Nachhinein erklären wird. :laugh:
    Avatar
    29.12.14 10:19:47
    Beitrag Nr. 52 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.097 von R32 am 29.12.14 09:47:57denke das war es schon für Short bis 11:00
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:21:24
    Beitrag Nr. 53 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.277 von bödel am 29.12.14 10:19:47
    Zitat von bödel: denke das war es schon für Short bis 11:00


    1. Gebot:
    Du sollst nicht Denken - Wie oft denn noch ?
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:28:43
    Beitrag Nr. 54 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.286 von R32 am 29.12.14 10:21:24muss Dir zustimmen aber für mich zu spät für short:cry:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:29:43
    Beitrag Nr. 55 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.328 von bödel am 29.12.14 10:28:43
    Zitat von bödel: muss Dir zustimmen aber für mich zu spät für short:cry:


    Wer zu spät kommt..........:keks:
    Avatar
    29.12.14 10:30:28
    Beitrag Nr. 56 ()
    6 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:38:33
    Beitrag Nr. 57 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.253 von jambam1 am 29.12.14 10:13:51dann solltest du vielleicht nochmal genauer und alles lesen...

    ... und wenn mir dirks geschichten null geben, sondern eher bernies charttechnische mühen und arbeit schätze, werde ich dies kundtun ohne dich zu fragen... du kannst ja weiterhin in den allerwertesten kriechen.
    7 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:39:33
    Beitrag Nr. 58 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.277 von bödel am 29.12.14 10:19:47
    Zitat von bödel: denke das war es schon für Short bis 11:00


    Abwärtstrend ist intakt, entscheidet sich vielleicht gleich, ob noch eine Welle folgt oder wir dies als "tollsten Einstieg in Longs vor Silvester" werten müssen.



    Gruß Bernecker1977
    Avatar
    29.12.14 10:39:34
    Beitrag Nr. 59 ()
    jetzt long rein:)
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:39:58
    Beitrag Nr. 60 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.346 von Casino_Royal am 29.12.14 10:30:28
    Zitat von Casino_Royal:


    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:40:20
    Beitrag Nr. 61 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.346 von Casino_Royal am 29.12.14 10:30:28
    Zitat von Casino_Royal:


    Klatsche ? :confused:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:41:37
    Beitrag Nr. 62 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.409 von bödel am 29.12.14 10:39:34wieder raus.
    .
    Verkauf 2.000 BNP PAR.EHG TURBOL DAX Realtime PS018S
    OS
    10:40:48
    29.12.2014
    LT BNP bestens
    -- 2,02 sofort
    ausgeführt


    Kauf 2.000 BNP PAR.EHG TURBOL DAX Realtime PS018S
    OS
    10:36:21
    29.12.2014
    LT BNP billigst
    -- 1,93 sofort
    ausgeführt
    Avatar
    29.12.14 10:41:49
    Beitrag Nr. 63 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.409 von bödel am 29.12.14 10:39:34
    Zitat von bödel: jetzt long rein:)


    Jau, aber um 10.31 Uhr wars besser ;)
    Avatar
    29.12.14 10:42:42
    Beitrag Nr. 64 ()
    moin

    hab mal ein vermutetes doppeltop (chart drehen) gekauft zu 0,45


    Chart - - Apple Turbo S 118.68
    Avatar
    29.12.14 10:46:27
    Beitrag Nr. 65 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.424 von busdriver am 29.12.14 10:40:20
    Zitat von busdriver:
    Zitat von Casino_Royal:


    Klatsche ? :confused:


    Avatar
    29.12.14 10:46:38
    Beitrag Nr. 66 ()
    Wie setzt man jemand auf ignore,kann mir das jemand erklären?Danke im voraus
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:46:53
    Beitrag Nr. 67 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.415 von R32 am 29.12.14 10:39:58
    Zitat von R32:
    Zitat von Casino_Royal:




    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:47:11
    Beitrag Nr. 68 ()
    Guten Morgen,

    Weiß jemand wann das Griechenland Wahlergebnis offiziell kommt, ist 11 Uhr korrekt?

    lg und vorab danke
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:47:18
    Beitrag Nr. 69 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.478 von zebrafink456 am 29.12.14 10:46:38Klick auf den kleinen Pfeil neben dem Nutzernamen ;) da öffnet sich ein Menü, wo auch dieser Punkte enthalten ist.

    Gruß Bernecker1977
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:47:50
    Beitrag Nr. 70 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.478 von zebrafink456 am 29.12.14 10:46:38
    Zitat von zebrafink456: Wie setzt man jemand auf ignore,kann mir das jemand erklären?Danke im voraus


    Avatar
    29.12.14 10:49:09
    Beitrag Nr. 71 ()
    ja!!!

    100%

    damit beende ich (vermutlich) das jahr:D:cool::D:cool:
    :laugh:

    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:50:08
    Beitrag Nr. 72 ()
    Die Kurse fallen ja heute schneller als ich meine Charts posten kann. :laugh:

    Hier mal ein eher längerfristiges Bild vom Dax, wo wir uns aktuell befinden.

    Damit man sieht, wo die Linien herkommen, ist auch der Monats- und Wochenchart mit dabei.







    Für mich sieht es derzeit auf längere Sicht nach weiter steigenden Kursen aus, wenn der Bereich um die 10000 bis 10100 im 3. Anlauf nach oben durchbrochen wird.

    Aktuell könnte der heutige Tag, oder auch die folgenden Tage somit schöne Einstiegskurse bieten, für die Sicht auf einige Wochen.
    Für mich wäre der Bereich um die 9550 für so eine strategische Long Position interessant.
    Aber nach oben sind die 9940 erst einmal die Hürde, die es zu überwinden gilt und aktuell sieht es kurzfristig eher nach fallenden Kursen aus.

    Viel Konjunktiv, ich weiß, ich kann halt auch nicht in die Zukunft schauen. :p

    Aber vielleicht hilft der große Überblick dem ein oder anderen, vor allem wenn es oben ausbricht, dann bitte vorsichtig sein mit Dagegenhalten. :look:

    In diesem Sinne viel Erfolg allen.
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:51:15
    Beitrag Nr. 73 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.481 von Casino_Royal am 29.12.14 10:46:53
    Zitat von Casino_Royal:
    Zitat von R32: ...





    :eek::laugh:

    casino! was´n´los?
    mein letzter trade eben war btfd, der die 100% voll gemacht hat....was´n´???:D
    was tobste denn so?:laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:51:20
    Beitrag Nr. 74 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.484 von ADTR am 29.12.14 10:47:11
    Zitat von ADTR: Guten Morgen,

    Weiß jemand wann das Griechenland Wahlergebnis offiziell kommt, ist 11 Uhr korrekt?

    lg und vorab danke


    Ach komplett ignorieren meinst Du, nicht nur ausblenden...dann NUR auf den Namen klicken und auf der Nutzer-Profilseite oben den Button klicken ;)
    Avatar
    29.12.14 10:52:59
    Beitrag Nr. 75 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.487 von AndreasBernstein am 29.12.14 10:47:18Danke für die schnelle Antwort.Ich wünsche Dir gute Geschäfte!!;);)
    Avatar
    29.12.14 10:53:33
    Beitrag Nr. 76 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.511 von privatboerse am 29.12.14 10:50:08du solltest Vorsichtig sein mit Long-Prognosen, ich werde andauernd dafür gesteinigt. Der Feind meines Feines ist mein Freund ;)

    Aus mehreren Skype-Chats wurde ich verbannt, sie wollten es nicht mehr hören..

    Avatar
    29.12.14 10:53:51
    Beitrag Nr. 77 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.508 von gipsywoman am 29.12.14 10:49:09WOW, da wär so "Mancher" stolz drauf ;)
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 10:55:21
    Beitrag Nr. 78 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.514 von gipsywoman am 29.12.14 10:51:15
    Zitat von gipsywoman: casino! was´n´los?
    mein letzter trade eben war btfd, der die 100% voll gemacht hat....was´n´???:D
    was tobste denn so?:laugh:





    ahhh Spass ;)





    Avatar
    29.12.14 10:56:09
    Beitrag Nr. 79 ()
    11:00 wird Griechland Wahl vorbei
    5 Antworten
    Avatar
    29.12.14 10:57:42
    Beitrag Nr. 80 ()
    Die ING macht derzeit anscheinend Fehler beim Pricing von Nasdaq-Scheinen. Die Puts sind ca. 8 Cents billiger als vergleichbare Scheine anderer Emittenten, die Calls sind ca. 8 Cents teurer. Kennt sich da jemand aus? Gibt's da einen besonderen Grund? Schaut mal selbst nach.
    Avatar
    29.12.14 11:02:45
    Beitrag Nr. 81 ()
    Die Ruhe vor dem Sturm....:p
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:04:55
    Beitrag Nr. 82 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.580 von bödel am 29.12.14 10:56:09
    Zitat von bödel: 11:00 wird Griechland Wahl vorbei


    Jetzt ist 11.05 Uhr - Und was ist ?
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:06:37
    Beitrag Nr. 83 ()
    sicher ist sicher.
    .
    Verkauf 2.000 BNP PAR.EHG TURBOL DAX Realtime PS018S
    OS
    11:05:21
    29.12.2014
    LT BNP bestens
    -- 2,18 sofort
    ausgeführt


    Kauf 2.000 BNP PAR.EHG TURBOL DAX Realtime PS018S
    OS
    10:45:38
    29.12.2014
    LT BNP billigst
    -- 2,13 sofort
    ausgeführt
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:07:48
    Beitrag Nr. 84 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.622 von R32 am 29.12.14 11:04:55weiß net was die alten griechen machen ich mache jetzt Kffeepause:):lick:
    Avatar
    29.12.14 11:09:28
    Beitrag Nr. 85 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.616 von privatboerse am 29.12.14 11:02:45
    Zitat von privatboerse: Die Ruhe vor dem Sturm....:p


    bei uns ist es windstill:laugh::laugh:
    Avatar
    29.12.14 11:10:13
    Beitrag Nr. 86 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.625 von bödel am 29.12.14 11:06:37Ohhhh, mit dem Schein mußtest ja durchs Feuer.....:eek:
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:10:16
    Beitrag Nr. 87 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.622 von R32 am 29.12.14 11:04:55Habe irgendwo gelesen, dass das Ergebnis um 12:00 veröffentlicht wird und die wahlen um 11:00 beginnen (das namentliche Wählen durch ein paar hunderst Abgeordnete dauert sicher eine Stunde).
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:11:04
    Beitrag Nr. 88 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.622 von R32 am 29.12.14 11:04:55
    Zitat von R32:
    Zitat von bödel: 11:00 wird Griechland Wahl vorbei


    Jetzt ist 11.05 Uhr - Und was ist ?


    Die Auszählung dauert ca.1Std.
    Avatar
    29.12.14 11:12:04
    Beitrag Nr. 89 ()
    ING Pricing-Fehler
    ING: auch bei den S&P-Scheinen sind die Puts zu billig und die Calls zu teuer.
    Avatar
    29.12.14 11:12:15
    Beitrag Nr. 90 ()
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:12:50
    Beitrag Nr. 91 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.652 von halmix am 29.12.14 11:10:16O.K.
    Dachte, um 11:00Uhr wird was bekannt gegeben, aber so ist natürlich der Spielraum (und Manipulation) groß :rolleyes:
    Avatar
    29.12.14 11:21:00
    Beitrag Nr. 92 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.559 von R32 am 29.12.14 10:53:51danke, das ist aber lieb von dir!

    hier die letzten screens zum konto, wen´s interessiert.

    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1196638-471-480/1…


    und die silvestergrüße:)


    die da




    Avatar
    29.12.14 11:22:39
    Beitrag Nr. 93 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.649 von R32 am 29.12.14 11:10:13habe doch verkauft
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:27:19
    Beitrag Nr. 94 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.400 von Hiobsbote am 29.12.14 10:38:33
    Zitat von Hiobsbote: dann solltest du vielleicht nochmal genauer und alles lesen...

    ... und wenn mir dirks geschichten null geben, sondern eher bernies charttechnische mühen und arbeit schätze, werde ich dies kundtun ohne dich zu fragen... du kannst ja weiterhin in den allerwertesten kriechen.



    ich dachte, du kriechts reko in den ... wieso eigentlich ?

    Mir gefällt es, dass jemand sich diese Geschichten vor Börsenhintergrund ausdenkt und auch gut darstellt. Da könnte ein schönes Büchlein draus werden.
    6 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:27:35
    Beitrag Nr. 95 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.736 von bödel am 29.12.14 11:22:39
    Zitat von bödel: habe doch verkauft


    Ist ja wurscht.....

    Hab bisher 28 Punkte mit Long gemacht, (mußte 6x Nachkaufen) war ne heiße Kiste, klaro, die Ein/Ausstiege waren nicht ganz optimal, egal, der Tag ist gebunkt :lick:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:28:42
    Beitrag Nr. 96 ()
    so jetzt noch mal richtig runter das man long gehen kann:laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:33:13
    Beitrag Nr. 97 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.775 von R32 am 29.12.14 11:27:35ich nur 13 p. minus gebühren
    Avatar
    29.12.14 11:34:11
    Beitrag Nr. 98 ()
    Griechenland: Die Abstimmung zur Wahl eines neuen Staatspräsidenten hat begonnen. Mit einem Ergebnis wird kurz nach 12.00 Uhr MEZ gerechnet.
    vor 5 Min (11:27) - Echtzeitnachricht
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:35:47
    Beitrag Nr. 99 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.832 von steigenderengel am 29.12.14 11:34:11ist auch im dritten Wahlgang gescheitert
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:36:14
    Beitrag Nr. 100 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.793 von bödel am 29.12.14 11:28:42
    Zitat von bödel: so jetzt noch mal richtig runter das man long gehen kann:laugh:


    Na dann mal los............ :cry:
    Avatar
    29.12.14 11:36:18
    Beitrag Nr. 101 ()
    3.Wahlgang Griechenland KEIN NEUE PRÄSIDENT
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:37:02
    Beitrag Nr. 102 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.856 von brunch68 am 29.12.14 11:35:47Quelle: endefau
    Avatar
    29.12.14 11:37:18
    Beitrag Nr. 103 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.865 von radio2 am 29.12.14 11:36:18
    Zitat von radio2: 3.Wahlgang Griechenland KEIN NEUE PRÄSIDENT


    Der Dax scheint es auch zu wissen :O
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:38:10
    Beitrag Nr. 104 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.883 von R32 am 29.12.14 11:37:18Aber der Euro reagiert nicht :confused:
    Avatar
    29.12.14 11:38:11
    Beitrag Nr. 105 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.856 von brunch68 am 29.12.14 11:35:47
    Zitat von brunch68: ist auch im dritten Wahlgang gescheitert


    Was du nicht alles :confused::confused:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:38:56
    Beitrag Nr. 106 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.892 von steigenderengel am 29.12.14 11:38:11Die Präsidentenwahl in Griechenland ist auch im dritten Wahlgang gescheitert. Es gibt nun vorgezogene Neuwahlen.
    vor < 1 Min (11:38) - Echtzeitnachricht
    Avatar
    29.12.14 11:40:00
    Beitrag Nr. 107 ()
    ..........und rein in den stinkenden DAX mit long zu 9779,1.

    Jetzt macht jeder Seins!:laugh:
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:41:18
    Beitrag Nr. 108 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.904 von Standuhr am 29.12.14 11:40:00
    Zitat von Standuhr: ..........und rein in den stinkenden DAX mit long zu 9779,1.

    Jetzt macht jeder Seins!:laugh:


    Standi Du bist genial :laugh:
    Avatar
    29.12.14 11:41:32
    Beitrag Nr. 109 ()
    gap 9786 zu

    dachte mob sei 984, mal sehen.
    Avatar
    29.12.14 11:41:52
    Beitrag Nr. 110 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.670 von Casino_Royal am 29.12.14 11:12:15
    Zitat von Casino_Royal:


    sorry bei dem Volumen schleudert es den Kurs binnen minuten um 100 Punkte hin und her....
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:42:05
    Beitrag Nr. 111 ()
    Während ich noch überlege, füllst Du dein Konto auf. :D
    Avatar
    29.12.14 11:42:10
    Beitrag Nr. 112 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.904 von Standuhr am 29.12.14 11:40:00
    Zitat von Standuhr: ..........und rein in den stinkenden DAX mit long zu 9779,1.

    Jetzt macht jeder Seins!:laugh:



    Schlimmere Verarsche geht nimmer!:mad:

    Nun bestraf ich sie mit Gewinnmitnahme bei 9832,7:laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:43:35
    Beitrag Nr. 113 ()
    Griechenland: Die Rendite für 10-jährige Staatsanleihen ist um 24 Basispunkte auf 8,44% gestiegen.
    11:39 - Echtzeitnachricht

    Die Präsidentenwahl in Griechenland ist auch im dritten Wahlgang gescheitert. Es gibt nun vorgezogene Neuwahlen.
    11:38 - Echtzeitnachricht
    Avatar
    29.12.14 11:44:38
    Beitrag Nr. 114 ()
    Ich bin erst seit 11:30 Uhr wieder am Ort des Geschehens.

    Zuvor letzte Einkäufe dieses Jahr und es war sehr, sehr glatt auf den Straßen!
    Avatar
    29.12.14 11:45:53
    Beitrag Nr. 115 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.931 von Casino_Royal am 29.12.14 11:41:52ja, so isses, ohne vol ist da sodom +... das andere da...:D

    vor weihnachten war das stückvol bereits weit unter 100 mill.
    mon. 62, dien. 48, bin gespannt was heute auf der liste steht am abend.
    Avatar
    29.12.14 11:46:38
    Beitrag Nr. 116 ()
    Schon wieder 60 Punkte hoch vom Irrsinnstief!

    Die Amis werden uns schon den Marsch blasen!
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:47:00
    Beitrag Nr. 117 ()
    Das ging aber schnell mit den Wahlen .
    Avatar
    29.12.14 11:48:10
    Beitrag Nr. 118 ()
    Man sollte die Griechen ein für alle Mal aus dem Euro rausschmeißen... Wer so unwillig ist, Reformen umzusetzen, der hat in der europäischen Gemeinschaft nix zu suchen... Die Deutschen mussten das auch hinnehmen... Die Griechen haben jahrelang im Protz gelebt, jetzt kommen halt die mageren Jahre...
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:48:31
    Beitrag Nr. 119 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.937 von Standuhr am 29.12.14 11:42:10
    Zitat von Standuhr:
    Zitat von Standuhr: ..........und rein in den stinkenden DAX mit long zu 9779,1.

    Jetzt macht jeder Seins!:laugh:

    Schlimmere Verarsche geht nimmer!:mad:
    Nun bestraf ich sie mit Gewinnmitnahme bei 9832,7:laugh:


    Wow - Ich hatte zwar ein Gebüsch, aber leider keine Maus :eek:
    Avatar
    29.12.14 11:48:58
    Beitrag Nr. 120 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.967 von Standuhr am 29.12.14 11:46:38
    Zitat von Standuhr: Schon wieder 60 Punkte hoch vom Irrsinnstief!

    Die Amis werden uns schon den Marsch blasen!


    Die kaufen sich bestimmt gerade fett ein und lachen sich schlapp:laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    29.12.14 11:48:59
    Beitrag Nr. 121 ()
    Kauf 500 x DT7QF2 (long) @ 9860
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:50:15
    Beitrag Nr. 122 ()
    AFFENBÖRSE wird nur zum Betrügen zurechtgedrückt!:mad:
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 11:50:45
    Beitrag Nr. 123 ()
    Bis 12 wollen sie den Dax anscheinend schon vorsichtshalber auf 10k ziehen...

    So stark bewegt sich das in den übelsten Crashs nicht nach unten, wie die Rakete jetzt nach oben schiesst... :rolleyes:
    Avatar
    29.12.14 11:51:32
    Beitrag Nr. 124 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.985 von Negroni am 29.12.14 11:48:10
    Zitat von Negroni: Man sollte die Griechen ein für alle Mal aus dem Euro rausschmeißen... Wer so unwillig ist, Reformen umzusetzen, der hat in der europäischen Gemeinschaft nix zu suchen... Die Deutschen mussten das auch hinnehmen... Die Griechen haben jahrelang im Protz gelebt, jetzt kommen halt die mageren Jahre...


    Von welchem Stammtisch kommst Du gerade? :rolleyes: ;)
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 11:52:08
    Beitrag Nr. 125 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.931 von Casino_Royal am 29.12.14 11:41:52
    Zitat von Casino_Royal:
    Zitat von Casino_Royal:


    sorry bei dem Volumen schleudert es den Kurs binnen minuten um 100 Punkte hin und her....


    Ich hatte ja eigentlich Recht, nur Griechenland kam mir dazwischen..

    Avatar
    29.12.14 11:52:08
    Beitrag Nr. 126 ()
    Hat einer neneuen guten short Schein
    Avatar
    29.12.14 11:54:13
    Beitrag Nr. 127 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.027 von Corine am 29.12.14 11:51:32
    Zitat von Corine:
    Zitat von Negroni: Man sollte die Griechen ein für alle Mal aus dem Euro rausschmeißen... Wer so unwillig ist, Reformen umzusetzen, der hat in der europäischen Gemeinschaft nix zu suchen... Die Deutschen mussten das auch hinnehmen... Die Griechen haben jahrelang im Protz gelebt, jetzt kommen halt die mageren Jahre...


    Von welchem Stammtisch kommst Du gerade? :rolleyes: ;)


    Glühweinstand vor der Garage nach dem schneeschippen :p:p
    Avatar
    29.12.14 11:54:31
    Beitrag Nr. 128 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.012 von Standuhr am 29.12.14 11:50:15Da zerreißt es die sl wieder bevor sie richtig eingetippt sind :eek:
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 12:01:05
    Beitrag Nr. 129 ()
    Wahl gescheitert...und nun? Dax steigt...genau...FU*K
    Avatar
    29.12.14 12:02:42
    Beitrag Nr. 130 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.057 von R32 am 29.12.14 11:54:31habe auch die schnauze voll das kostet nur nerven verk. mit 10 p. plus 2 Min. spätr noch 10 p. hoch
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 12:05:41
    Beitrag Nr. 131 ()
    Avatar
    29.12.14 12:08:08
    Beitrag Nr. 132 ()
    mist, jetzt läuft er mir weg
    Avatar
    29.12.14 12:09:05
    Beitrag Nr. 133 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.117 von bödel am 29.12.14 12:02:42
    Zitat von bödel: habe auch die schnauze voll das kostet nur nerven verk. mit 10 p. plus 2 Min. spätr noch 10 p. hoch


    habe zu 2,19 erk jetzt 2,45:cry::cry::cry::cry:
    Avatar
    29.12.14 12:10:46
    Beitrag Nr. 134 ()
    Anscheinend läuft jetzt die "Hurra, endlich fliegt Griechenland aus dem Euro"-Rally... anders ist die Bewegung nicht zu erklären... :look:
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 12:39:03
    Beitrag Nr. 135 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.147 von Lord_Feric am 29.12.14 12:10:46
    Zitat von Lord_Feric: Anscheinend läuft jetzt die "Hurra, endlich fliegt Griechenland aus dem Euro"-Rally... anders ist die Bewegung nicht zu erklären... :look:


    Ne Tortenrally ist es jedenfalls nicht......... :O
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 12:45:40
    Beitrag Nr. 136 ()
    Italiens Premier Renzi: Europa befindet sich in großen Schwierigkeiten, wir brauchen Veränderungen
    vor < 1 Min (12:43) - Echtzeitnachricht



    QE! QE! QE! QE! QE! QE! QE! QE! QE!




    Ich lach mich scheckig - 3 Trades, 3 Winner, alle Long versteht sich. Range-Day, also größere SL´s nehmen und kleinere Gewinne!

    Avatar
    29.12.14 12:46:06
    Beitrag Nr. 137 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.658.769 von jambam1 am 29.12.14 11:27:19
    Zitat von jambam1:
    Zitat von Hiobsbote: dann solltest du vielleicht nochmal genauer und alles lesen...

    ... und wenn mir dirks geschichten null geben, sondern eher bernies charttechnische mühen und arbeit schätze, werde ich dies kundtun ohne dich zu fragen... du kannst ja weiterhin in den allerwertesten kriechen.



    ich dachte, du kriechts reko in den ... wieso eigentlich ?

    Mir gefällt es, dass jemand sich diese Geschichten vor Börsenhintergrund ausdenkt und auch gut darstellt. Da könnte ein schönes Büchlein draus werden.


    Mal davon abgesehen,dass du mich gerne gesperrt sehen möchtest,neeeee "willst" ist wohl richtiger.

    Du gerne andere "denunzierst" !!!

    Ich habe mal ein wenig deine Postings nachgelesen !! Ausser zu Lüdenscheid Nord und son w:o Problemchen Fred habe ich nichts gelesen.

    Leider lese ich GAR NICHTS !!! zum Thema Börse von dir.Das ist mehr als schwach,zu mal du seit 2005 hier gelistet bist.
    Dafür lehnst du dich aber sehr weit aus dem Fenster,aber solche Leute wie dich kenne ich zu genüge.

    Noch etwas...... es gab Zeiten,da hatten Hiobsbote und ich richtig " Krieg" miteinander.Einen braunen Kopf durch mich oder was auch immer wird er nicht bekommen.Im Gegensatz zu....,ach du bist mir bisher nicht aufgefallen und es wird auch weiterhin so bleiben.
    5 Antworten
    Avatar
    29.12.14 12:46:14
    Beitrag Nr. 138 ()
    Ne, Torte essen wird wohl auf das nächste Jahr verschoben...
    Avatar
    29.12.14 12:46:40
    Beitrag Nr. 139 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.300 von R32 am 29.12.14 12:39:03
    Zitat von R32:
    Zitat von Lord_Feric: Anscheinend läuft jetzt die "Hurra, endlich fliegt Griechenland aus dem Euro"-Rally... anders ist die Bewegung nicht zu erklären... :look:


    Ne Tortenrally ist es jedenfalls nicht......... :O


    Warts mal ab, wenn die Amis nachher noch gut reinkommen, ist die Torte ratz-fatz da...

    Echt krass, selbst wenn man short ist und 30p vorn liegt, kann die Posi 2 Minuten später schon wieder im Minus sein - völlig irre, wie da nach oben immer wieder die Orderbücher abgeräumt werden...
    Avatar
    29.12.14 12:58:24
    Beitrag Nr. 140 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.657.293 von Hiobsbote am 29.12.14 00:31:50wie kann man sowas ablassen, wenn "keine einzige episode habe ich mir reingezogen" man nix gelesen hat...
    Ah, doch das geht, wenn man notorischer Stänkerer oder total frustriert ist ! :laugh:
    Trotzdem: auch dir ein Frohes Neues Jahr :keks:
    6 Antworten
    Avatar
    29.12.14 13:00:19
    Beitrag Nr. 141 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.339 von regenkobold am 29.12.14 12:46:06
    Zitat von regenkobold:
    Zitat von jambam1: ...


    ich dachte, du kriechts reko in den ... wieso eigentlich ?

    Mir gefällt es, dass jemand sich diese Geschichten vor Börsenhintergrund ausdenkt und auch gut darstellt. Da könnte ein schönes Büchlein draus werden.


    Mal davon abgesehen,dass du mich gerne gesperrt sehen möchtest,neeeee "willst" ist wohl richtiger.

    Du gerne andere "denunzierst" !!!

    Ich habe mal ein wenig deine Postings nachgelesen !! Ausser zu Lüdenscheid Nord und son w:o Problemchen Fred habe ich nichts gelesen.

    Leider lese ich GAR NICHTS !!! zum Thema Börse von dir.Das ist mehr als schwach,zu mal du seit 2005 hier gelistet bist.
    Dafür lehnst du dich aber sehr weit aus dem Fenster,aber solche Leute wie dich kenne ich zu genüge.

    Noch etwas...... es gab Zeiten,da hatten Hiobsbote und ich richtig " Krieg" miteinander.Einen braunen Kopf durch mich oder was auch immer wird er nicht bekommen.Im Gegensatz zu....,ach du bist mir bisher nicht aufgefallen und es wird auch weiterhin so bleiben.



    "denunzieren" ... ich sage öffentlich meine Meinung über grobes Rumpöbeln.

    Ja, ich bin hier gelistet. Und der einzige Thread, in dem bei WO bisher pöbelfreie Zone war wird nun auch noch voll geschmiert.
    Es gibt hier Regeln, nach denen andere User schon längst gesperrt wären.
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 13:04:21
    Beitrag Nr. 142 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.459 von jambam1 am 29.12.14 13:00:19:p:p:p:p ich gehöre aber zum Inventar :eek::eek::eek: :cool::p


    ...hier wurde nicht gepöbelt......muahahaha,du kennst den Thread überhaupt nicht,so hat es den anschein,sonst würdest du so etwas nicht schreiben.

    Aber du bist mein HELD :O
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 13:10:38
    Beitrag Nr. 143 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.432 von fortyfor am 29.12.14 12:58:24Naja, wie von mir vorausgesagt, werden wir Anfang 2015 locker über die 10000 steigen.

    Griechenland stört nur vorübergehend.

    Daß man in Griechenland einiges besser machen kann, ist keine Frage.

    Dieser Tsirpas ist aber ein Dummkopf, wenn er die gut ausgehandelte Staatsfinanzierung in Frage stellt, zumal Draghi auch griech. Staatsanleihen kaufen wird und damit den Laden finanziert.

    ;)
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 13:21:07
    Beitrag Nr. 144 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.522 von Urlaub2 am 29.12.14 13:10:38bei der Aktuellen Vola gehts so schnell, da kann man nicht mal nen Kaffee holen, schon stehen wir 200 Punkte höher..
    Avatar
    29.12.14 13:21:11
    Beitrag Nr. 145 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.432 von fortyfor am 29.12.14 12:58:24
    Zitat von fortyfor: wie kann man sowas ablassen, wenn "keine einzige episode habe ich mir reingezogen" man nix gelesen hat...
    Ah, doch das geht, wenn man notorischer Stänkerer oder total frustriert ist ! :laugh:
    Trotzdem: auch dir ein Frohes Neues Jahr :keks:


    ich bin weder frustiert über meine erheblichen realisierten börsengewinne in 2014 noch über meine 3 positiven trades heute. scheinbar gibt es hier leute, die hier im thread etwas ganz anderes erzählen/schreiben als postwendend in der boardmail an mich, nämlich dass sie DIRK auch nicht gelesen haben und auch nicht daran interessiert sind.... aber bernie würde sich ja so eine mühe machen... (anmerkung: was zweifellos richtig ist, aber eben hinterfotzig).

    würde eine BM gerne reinstellen, bekomme aber dann sicher ärger wegen verstoß gegen die w:o regeln. aber die vielen grünen daumen sind offensichtlich nicht ehrlich gemeint. vom rest seiner wertvollen beiträge ist nicht die rede.

    meine meinung zu DIRKs geschichten nehme ich mir raus, da sie von bernie auch ständig abgefragt wird. bernie kann anscheinend mit sachlicher meinung umgehen, DU nicht. und ich habe gelesen, auch R32 und standi haben sich die geschichten nicht reingezogen bzw. lediglich überflogen.

    was stört dich daran, dass andere im thread eine andere meinung haben? scheinst wohl eher DU frustriert zu sein :cool:;)
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 13:35:28
    Beitrag Nr. 146 ()
    Avatar
    29.12.14 14:05:02
    Beitrag Nr. 147 ()
    Mal ein bisschen Musik, um den long chilliger zu halten..



    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 14:05:39
    Beitrag Nr. 148 ()
    Interessant, es werden die Höhen und Tiefen von "Dirk" ala Hobbytrader beschrieben und die Emotionen einiger, die sich nicht selbst erkennen, kochen hoch......

    Als Zusammenfassung incl. weiterer Episoden würde ich sogar Geld dafür ausgeben und es Newbie's zugänglich machen...... AUCH, wenn ich das für eine Marketinggeschichte halte - Was nicht schlecht sein muß!!!!!

    Ich persönlich würde diese sogar an den Traders verkaufen und wenn man wirklich genau liest, erkennt man sich wieder.........

    Hier tummeln sich eh nur Leute, die NIE Verluste machen, IMMER RECHT haben und da empfinde ich eine Geschichte aus dem realen Traderleben als sehr gut!!!!!!!!!!!

    Interessant, einige sind vermutlich mit dem Börsen Gen geboren und machen nie Fehler???


    Bernecker bekommt meinen Daumen dafür und für die Arbeit meine Anerkennung.


    Ansonsten, meine Longposi wurde leider mit 80 Punkten (heute morgen waren es 140 PKT) ausgestoppt und der Gewinn geht an eine Kinderhospitz Einrichtung in NRW.
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 14:06:57
    Beitrag Nr. 149 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.591 von Hiobsbote am 29.12.14 13:21:11
    Zitat von Hiobsbote:
    Zitat von fortyfor: wie kann man sowas ablassen, wenn "keine einzige episode habe ich mir reingezogen" man nix gelesen hat...
    Ah, doch das geht, wenn man notorischer Stänkerer oder total frustriert ist ! :laugh:
    Trotzdem: auch dir ein Frohes Neues Jahr :keks:


    ich bin weder frustiert über meine erheblichen realisierten börsengewinne in 2014 noch über meine 3 positiven trades heute. scheinbar gibt es hier leute, die hier im thread etwas ganz anderes erzählen/schreiben als postwendend in der boardmail an mich, nämlich dass sie DIRK auch nicht gelesen haben und auch nicht daran interessiert sind.... aber bernie würde sich ja so eine mühe machen... (anmerkung: was zweifellos richtig ist, aber eben hinterfotzig).

    würde eine BM gerne reinstellen, bekomme aber dann sicher ärger wegen verstoß gegen die w:o regeln. aber die vielen grünen daumen sind offensichtlich nicht ehrlich gemeint. vom rest seiner wertvollen beiträge ist nicht die rede.

    meine meinung zu DIRKs geschichten nehme ich mir raus, da sie von bernie auch ständig abgefragt wird. bernie kann anscheinend mit sachlicher meinung umgehen, DU nicht. und ich habe gelesen, auch R32 und standi haben sich die geschichten nicht reingezogen bzw. lediglich überflogen.

    was stört dich daran, dass andere im thread eine andere meinung haben? scheinst wohl eher DU frustriert zu sein :cool:;)


    Du hast wohl die psychologie Bücher gelesen und wie man im Netz mit Unwahrheiten schlechte Stimmung macht.
    Ich glaub dir kein Wort von deinen angeblichen Boardmails.

    Ich hoffe sehr, dass man solchen Posern kein Wort glaubt!!!!!!
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 14:10:31
    Beitrag Nr. 150 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.834 von PARAMEDIC_USA am 29.12.14 14:05:39
    Zitat von PARAMEDIC_USA: Interessant, es werden die Höhen und Tiefen von "Dirk" ala Hobbytrader beschrieben und die Emotionen einiger, die sich nicht selbst erkennen, kochen hoch......

    Als Zusammenfassung incl. weiterer Episoden würde ich sogar Geld dafür ausgeben und es Newbie's zugänglich machen...... AUCH, wenn ich das für eine Marketinggeschichte halte - Was nicht schlecht sein muß!!!!!

    Ich persönlich würde diese sogar an den Traders verkaufen und wenn man wirklich genau liest, erkennt man sich wieder.........

    Hier tummeln sich eh nur Leute, die NIE Verluste machen, IMMER RECHT haben und da empfinde ich eine Geschichte aus dem realen Traderleben als sehr gut!!!!!!!!!!!

    Interessant, einige sind vermutlich mit dem Börsen Gen geboren und machen nie Fehler???


    Bernecker bekommt meinen Daumen dafür und für die Arbeit meine Anerkennung.


    Ansonsten, meine Longposi wurde leider mit 80 Punkten (heute morgen waren es 140 PKT) ausgestoppt und der Gewinn geht an eine Kinderhospitz Einrichtung in NRW.


    100 Prozent Zustimmung besser kann man es nicht schreiben

    Gruß
    Avatar
    29.12.14 14:16:50
    Beitrag Nr. 151 ()
    Heute war PP Traders Paradise:

    Zur Eröffnung R1, dann unten S3 - Zwichendurch war jeder PP für ein paar Punkte gut.

    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:16:50
    Beitrag Nr. 152 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.591 von Hiobsbote am 29.12.14 13:21:11
    Zitat von Hiobsbote:
    Zitat von fortyfor: wie kann man sowas ablassen, wenn "keine einzige episode habe ich mir reingezogen" man nix gelesen hat...
    Ah, doch das geht, wenn man notorischer Stänkerer oder total frustriert ist ! :laugh:
    Trotzdem: auch dir ein Frohes Neues Jahr :keks:


    ich bin weder frustiert über meine erheblichen realisierten börsengewinne in 2014 noch über meine 3 positiven trades heute. scheinbar gibt es hier leute, die hier im thread etwas ganz anderes erzählen/schreiben als postwendend in der boardmail an mich, nämlich dass sie DIRK auch nicht gelesen haben und auch nicht daran interessiert sind.... aber bernie würde sich ja so eine mühe machen... (anmerkung: was zweifellos richtig ist, aber eben hinterfotzig).

    würde eine BM gerne reinstellen, bekomme aber dann sicher ärger wegen verstoß gegen die w:o regeln. aber die vielen grünen daumen sind offensichtlich nicht ehrlich gemeint. vom rest seiner wertvollen beiträge ist nicht die rede.

    meine meinung zu DIRKs geschichten nehme ich mir raus, da sie von bernie auch ständig abgefragt wird. bernie kann anscheinend mit sachlicher meinung umgehen, DU nicht. und ich habe gelesen, auch R32 und standi haben sich die geschichten nicht reingezogen bzw. lediglich überflogen.

    was stört dich daran, dass andere im thread eine andere meinung haben? scheinst wohl eher DU frustriert zu sein :cool:;)




    Is wohl ne andere Zielgruppe...:D
    Avatar
    29.12.14 14:18:45
    Beitrag Nr. 153 ()
    oder was ganz cooles, nix zum sehen, nur hören und leider nur ein cover von audioslave, aber gut gecovered.
    auch teilweise in "miami vice" mit colin farrell :lick: ost.


    der gute alte rotzige, handmade rock!:p

    Avatar
    29.12.14 14:26:04
    Beitrag Nr. 154 ()
    was ereifern sich denn die herren so?
    euch liest doch eh keiner:cry::D

    gut indikatoren seid ihr auch ned, also, platz!:D
    Avatar
    29.12.14 14:27:50
    Beitrag Nr. 155 ()
    OH , Scheixxx , Scheixxx Scheixxx und wieder muss die so sicher geglaubte 10.000er Torte eingefroren werden .
    Das ist heute sicherlich recht teuer für einige gewesen .

    Liegt wohl daran das alles so sicher ist bei der Jahresendrally , da kann man dann schon verstehen das einige schlechte Laune haben .

    Es kommt wie es kommt , alles ist möglich nichts muss ! :)
    7 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:33:51
    Beitrag Nr. 156 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.906 von PARAMEDIC_USA am 29.12.14 14:16:50Ich handel das einfach mit Limits und Stops, abundan bleibt mal einer über..... Mal klappt es, mal nicht - Doch das ist ein einfacher Plan und "kein, ich denke"

    Hab ich schon mehrmals gezeigt....

    Der eine Tradet nach dem Bauch, der andere verwendet fraktale Muster, die nächste wie die Katze daherläuft, ein anderer nach Chartpatterns usw.

    Gewinn oder Verlust entscheiden sich mit dem Ausstieg und nicht der Gewinn mit der Hoffnung auf Diesen.
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:38:05
    Beitrag Nr. 157 ()
    schade, das + fällt dieses jahr scheinbar mickrig aus, aktuell +-220, aber was noch nich is kann ja noch werden.

    also ein jahresplus von 1xxx p läge bei 10500, sieht schlecht aus für heute und morgen.

    bleibt´s bei nem kleinen, wenn er nicht noch ins minus, unter 959 wandert.

    und dez auch im minus.................kann man sich das vorstellen??? nach solchen ranges?

    mal schau´n!

    10500...dazu müßte daxi morgen und übermorgen (und heute noch) jeweils ranges von 200 p + hinlegen, kann klappen, wenn...!
    Avatar
    29.12.14 14:38:30
    Beitrag Nr. 158 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.020 von PARAMEDIC_USA am 29.12.14 14:33:51Bei mir entscheiden sich Gewinn oder Verlust immer schon am Einstieg!:laugh:
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:39:48
    Beitrag Nr. 159 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.041 von Standuhr am 29.12.14 14:38:30
    Zitat von Standuhr: Bei mir entscheiden sich Gewinn oder Verlust immer schon am Einstieg!:laugh:


    14:21:22 Uhr hatte es sich gerade wieder entschieden als ich long war für 12 Punkte!
    Avatar
    29.12.14 14:40:39
    Beitrag Nr. 160 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.981 von Abendkasse am 29.12.14 14:27:50Neeeeee, ca. 600 Punkte sind ja keine Jahresendrally????? Alles liegt im Sinne des Betrachters und sei froh das es bei Deiner Shorterei nich noch mehr ist.....


    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 14:41:42
    Beitrag Nr. 161 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.981 von Abendkasse am 29.12.14 14:27:50
    Zitat von Abendkasse: OH , Scheixxx , Scheixxx Scheixxx und wieder muss die so sicher geglaubte 10.000er Torte eingefroren werden .
    Das ist heute sicherlich recht teuer für einige gewesen .

    Liegt wohl daran das alles so sicher ist bei der Jahresendrally , da kann man dann schon verstehen das einige schlechte Laune haben .

    Es kommt wie es kommt , alles ist möglich nichts muss ! :)


    Torte ist morgen - Du mußt schon zuvor etwas querlesen bevor de plapperst :D
    4 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:44:04
    Beitrag Nr. 162 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.041 von Standuhr am 29.12.14 14:38:30
    Zitat von Standuhr: Bei mir entscheiden sich Gewinn oder Verlust immer schon am Einstieg!:laugh:


    Nö, mit Deinen Nachkäufen ..........:kiss:
    Avatar
    29.12.14 14:48:53
    Beitrag Nr. 163 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.828 von Casino_Royal am 29.12.14 14:05:02+5 exit.

    nächsten Einstieg abwarten, zu zäh aktuell
    Avatar
    29.12.14 14:49:54
    Beitrag Nr. 164 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.480 von regenkobold am 29.12.14 13:04:21
    Zitat von regenkobold: :p:p:p:p ich gehöre aber zum Inventar :eek::eek::eek: :cool::p


    offensichtlich.



    ...hier wurde nicht gepöbelt......muahahaha,du kennst den Thread überhaupt nicht,so hat es den anschein,sonst würdest du so etwas nicht schreiben.


    nach deinen Maßstäben ist das keine Pöbelei sondern Alltag. Schon klar.


    Aber du bist mein HELD :O



    Freut mich ganz doll.
    2 Antworten
    Avatar
    29.12.14 14:51:18
    Beitrag Nr. 165 ()
    Der Kurs schlängelt von VAH zu VAL
    hab meinen am y-low, also gestriges Tages-Tief, gegeben.

    Avatar
    29.12.14 14:51:46
    Beitrag Nr. 166 ()
    Ich sehe da rechts neben den doppelten Kirchtürmen von St. Lorenz Nürnberg plötzlich ein "V"




    Immer an der tiefsten Stelle eines "V" sollte man long gehen:laugh:

    Hatte die tiefste Stelle um 4 Punkte verpasst diesmal.:laugh:
    Avatar
    29.12.14 14:54:48
    Beitrag Nr. 167 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.056 von PARAMEDIC_USA am 29.12.14 14:40:39
    Zitat von PARAMEDIC_USA: Neeeeee, ca. 600 Punkte sind ja keine Jahresendrally????? Alles liegt im Sinne des Betrachters und sei froh das es bei Deiner Shorterei nich noch mehr ist.....







    Der Dax war in diesem Jahr schon 2 x über 10.000 und ist aktuell bei ca. 9.840 , bei 10.100 Morgen um 14.00 würde ich dazu Jahresendrally sagen .


    Ich bin zufrieden VZ2RV59 + DX75QG6 und schlafe nicht auf dem Baum ! ;)
    Avatar
    29.12.14 14:56:13
    Beitrag Nr. 168 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.128 von jambam1 am 29.12.14 14:49:54
    Zitat von jambam1:
    Zitat von regenkobold: :p:p:p:p ich gehöre aber zum Inventar :eek::eek::eek: :cool::p


    offensichtlich.



    ...

    nach deinen Maßstäben ist das keine Pöbelei sondern Alltag. Schon klar.


    Aber du bist mein HELD :O



    Freut mich ganz doll.


    jambam, du bist ne hinterlistige bazille. erlaubst du mir, deine zig boardmails von vorhin hier reinzustellen? z.b. daraus würde nämlich hervorgehen, dass du mich angreifst während du über BM betonst, dass du DIRK gar nicht liest? oder dass du mir mit SPERRUNG meines account drohst, wenn ich dein hinterfotzige art hier kundtue?

    jambam, mit verlaub herr präsident, sie sind ein... (du weißt doch was joschka zum bundestagspräsidenten damals sagte)... du bist nicht clever du bist einfach zu dämlich und erspare es mir, hier so zu schreiben und in BM REKO oder andere, dich ich mittlerweile schätze, zu denunziieren.
    1 Antwort
    Avatar
    29.12.14 14:59:01
    Beitrag Nr. 169 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.659.849 von Börsenjunki am 29.12.14 14:06:57
    Zitat von Börsenjunki:
    Zitat von Hiobsbote: ...

    ich bin weder frustiert über meine erheblichen realisierten börsengewinne in 2014 noch über meine 3 positiven trades heute. scheinbar gibt es hier leute, die hier im thread etwas ganz anderes erzählen/schreiben als postwendend in der boardmail an mich, nämlich dass sie DIRK auch nicht gelesen haben und auch nicht daran interessiert sind.... aber bernie würde sich ja so eine mühe machen... (anmerkung: was zweifellos richtig ist, aber eben hinterfotzig).

    würde eine BM gerne reinstellen, bekomme aber dann sicher ärger wegen verstoß gegen die w:o regeln. aber die vielen grünen daumen sind offensichtlich nicht ehrlich gemeint. vom rest seiner wertvollen beiträge ist nicht die rede.

    meine meinung zu DIRKs geschichten nehme ich mir raus, da sie von bernie auch ständig abgefragt wird. bernie kann anscheinend mit sachlicher meinung umgehen, DU nicht. und ich habe gelesen, auch R32 und standi haben sich die geschichten nicht reingezogen bzw. lediglich überflogen.

    was stört dich daran, dass andere im thread eine andere meinung haben? scheinst wohl eher DU frustriert zu sein :cool:;)


    Du hast wohl die psychologie Bücher gelesen und wie man im Netz mit Unwahrheiten schlechte Stimmung macht.
    Ich glaub dir kein Wort von deinen angeblichen Boardmails.

    Ich hoffe sehr, dass man solchen Posern kein Wort glaubt!!!!!!


    ach jambam, bist du das auch? :laugh:;)
    Avatar
    29.12.14 14:59:15
    Beitrag Nr. 170 ()
    Dann gebe ich auch meinen Senf dazu: Dirk lese ich auch nur quer, aber nicht weil es mich nicht interessiert, sondern weil ich meist keine Zeit dazu habe. Die ersten Folgen habe ich komplett gelesen, die waren perfekt. Die aktuelleren werden also genau so perfekt sein. Ich finde die Idee gut, egal wer (eventuell) den Auftag gegeben hat!!!!!!!!! Vor allem ist es wichtig Anfängern über diese Schiene zu zeigen wie es läuft, und ihnen vor Allem einen Spiegel vorzuhalten.
    In mir ist noch immer ca. 15% Dirk!
    LG an Alle hier und und ein schönes Neues und erfolgreiches Jahr 2015!
    Avatar
    29.12.14 15:00:44
    Beitrag Nr. 171 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.068 von R32 am 29.12.14 14:41:42
    Zitat von R32:
    Zitat von Abendkasse: OH , Scheixxx , Scheixxx Scheixxx und wieder muss die so sicher geglaubte 10.000er Torte eingefroren werden .
    Das ist heute sicherlich recht teuer für einige gewesen .

    Liegt wohl daran das alles so sicher ist bei der Jahresendrally , da kann man dann schon verstehen das einige schlechte Laune haben .

    Es kommt wie es kommt , alles ist möglich nichts muss ! :)


    Torte ist morgen - Du mußt schon zuvor etwas querlesen bevor de plapperst :D





    Mir ist das Scheixxxegal ob es morgen Torte gibt , ich gehe jetzt gleich 2 Treppen runter und genehmige mir heute schon Torte + Cappu . :)
    Nur schneien könnte es noch ein wenig ! :confused:
    3 Antworten
    Avatar
    29.12.14 15:01:32
    Beitrag Nr. 172 ()
    Hier gehts um Tages-Trading-Chancen und nicht um Kinderstreitereien.
    Bitte sachlich beim Thema bleiben oder im Kindergarten weiterstreiten.
    7 Antworten
    Avatar
    29.12.14 15:02:56
    Beitrag Nr. 173 ()
    Ich gebe mich geschlagen.

    Die Lobby von R32 - 98% Unsinnige Postings und AK - 100% Unsinnige Postings und leider auch STANDUHR. Einstieg, Nachkauf + Nachkauf usw.

    Tradingideen - NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ

    Nur Egogeschmeichel.....

    Mich wundert das eine Idee wie von Casino_Royal überhaupt nicht bewertet wird, aber Dumfug umso mehr ....
    Avatar
    29.12.14 15:03:11
    Beitrag Nr. 174 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.660.209 von checkov am 29.12.14 15:01:32
    <