checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 16.01.2015 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)

eröffnet am 15.01.15 22:16:21 von
neuester Beitrag 19.01.15 01:41:14 von


  • 1
  • 3

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    18.01.15 17:14:59
    Beitrag Nr. 1.001 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.294 von barrios am 18.01.15 17:10:13
    Zitat von barrios:
    Zitat von dow: L&S Taxe um 17:02: 10275,50


    Tendenz fallend 10266 ...


    Montag morgen Dax-Eröffnung unter der 10.200
    19 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:17:11
    Beitrag Nr. 1.002 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.348 von R32 am 18.01.15 17:14:59
    Zitat von R32: Montag morgen Dax-Eröffnung unter der 10.200


    Erstmal schauen, wie Asien die News verkraftet.
    Avatar
    18.01.15 17:17:43
    Beitrag Nr. 1.003 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.333 von Abendkasse am 18.01.15 17:13:19
    Zitat von Abendkasse: Das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden , ich bin jedenfalls vor 35 Jahren mit 10 VW-Aktien angefangen (und die habe ich noch geschenkt bekommen) .


    Hatest du denn damals schon ein gewisses "Grundvermögen" oder entstand das allein durch deine Finanzanlagen (bzw. später auch durch andere Gründe)?
    2 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:20:36
    Beitrag Nr. 1.004 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.342 von AllezBaisse am 18.01.15 17:13:47Und was würdest du anstelle von Aktien "raten" :confused:
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 17:21:47
    Beitrag Nr. 1.005 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.342 von AllezBaisse am 18.01.15 17:13:47
    Zitat von AllezBaisse:
    Zitat von Abendkasse: Wenn Du das Geld übrig hast , dann kaufe Dir lieber monatlich für 300 - 500 € Erfolsversprechende Aktien


    Man kann noch so gute Aktien erwischen, wenn der Einstiegszeitpunkt ungünstig ist, dann sitzt man jahrelang auf dicken Verlusten. Schlimmstenfalls kommt man dann ohne Verluste nicht mehr raus. Wenn sich das Deflationsszenario durchsetzt, dann sind Aktien sowie zu meiden. Wer Ende der 80er Jahre in den Nikkei rein ist sitzt immer noch auf dicken Verlusten. Aktuell würde ich von Aktienkäufen abraten.




    Wenn man nur 2 im Depot hat (E.ON und RWE) kann das passieren , ich habe die auch im Depot :( aber dafür sind die anderen 11 gut gestiegen und 2 haben sich so gehalten .
    Avatar
    18.01.15 17:22:22
    Beitrag Nr. 1.006 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.342 von AllezBaisse am 18.01.15 17:13:47
    Zitat von AllezBaisse:
    Zitat von Abendkasse: Wenn Du das Geld übrig hast , dann kaufe Dir lieber monatlich für 300 - 500 € Erfolsversprechende Aktien


    Man kann noch so gute Aktien erwischen, wenn der Einstiegszeitpunkt ungünstig ist, dann sitzt man jahrelang auf dicken Verlusten.


    Abendkasse schrieb "monatlich" - da ist der Startzeitpunkt aufgrund des Cost-Average-Effekts fast egal. Selbst wenn man exakt vor einer massiven Trendwende mit einem solchen Sparplan beginnt, hat man dann, wenn dieses Niveau das nächste Mal erreicht wird, schon massive Buchgewinne, d.h. +/-0 ist man schon viel früher.

    Voraussetzung ist immer, dass man gut streut - ich bin weiterhin der Ansicht, dass für Otto Normal eine Indexanlage die beste Alternative ist. Dafür bietet sich der MSCI World sehr an.
    Avatar
    18.01.15 17:22:59
    Beitrag Nr. 1.007 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.390 von ChrisMinnic am 18.01.15 17:20:36Ausserdem haben Aktien einen gewissen Reiz(sind keine langweiligen Geldanlagen)
    Avatar
    18.01.15 17:23:47
    Beitrag Nr. 1.008 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.348 von R32 am 18.01.15 17:14:59
    Zitat von R32:
    Zitat von barrios: ...

    Tendenz fallend 10266 ...


    Montag morgen Dax-Eröffnung unter der 10.200


    Dann tippe ich auf 100 Punkte mehr - unter 10.250 hast du gewonnen, über 10.250 ich. :)
    17 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:24:20
    Beitrag Nr. 1.009 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.345 von mrdesaster am 18.01.15 17:13:51Die Entkoppelung des Schweizer Franken vom Euro hatte kurz nach Bekanntgabe auch die ersten Insolvenzen von Devisen-Händlern ausgelöst. Erste Rettungs-Maßnahmen wurden angestoßen.

    ..schon wieder Rettungsschirme :laugh:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/18/everes…
    Avatar
    18.01.15 17:27:08
    Beitrag Nr. 1.010 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.336 von Vegas3108 am 18.01.15 17:13:36
    Zitat von Vegas3108: Es wird nur noch rauf gehen, und das über Jahre , bis der große Knall kommt.


    Nicht ohne Kleinanleger und die lassen sich Zeit.
    2 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:32:04
    Beitrag Nr. 1.011 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.441 von Kerzensammler am 18.01.15 17:27:08Die werden gar nicht gebraucht....

    Der kleine Anleger ist nicht mehr wichtig, denn alles bestimmen nur die Grossen, welche größer und größer werden.

    Als auch, und nicht zu vergessen Politik, Banken, Dragi und Druckmaschinen ....
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 17:34:18
    Beitrag Nr. 1.012 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.411 von BartS. am 18.01.15 17:23:47woher kommt die Tendenz, am Sonntag Abend :confused:
    Außerbörslich, L&S oder bei BNP aufgeschnappt??
    16 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:37:07
    Beitrag Nr. 1.013 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.474 von ChrisMinnic am 18.01.15 17:34:18
    Zitat von ChrisMinnic: woher kommt die Tendenz, am Sonntag Abend :confused:
    Außerbörslich, L&S oder bei BNP aufgeschnappt??


    LS da kann man real traden
    Avatar
    18.01.15 17:37:55
    Beitrag Nr. 1.014 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.369 von BartS. am 18.01.15 17:17:43
    Zitat von BartS.:
    Zitat von Abendkasse: Das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden , ich bin jedenfalls vor 35 Jahren mit 10 VW-Aktien angefangen (und die habe ich noch geschenkt bekommen) .


    Hatest du denn damals schon ein gewisses "Grundvermögen" oder entstand das allein durch deine Finanzanlagen (bzw. später auch durch andere Gründe)?




    Ein gewisses Grundvermögen war schon vorhanden , viel dazu beigetragen haben aber meine 2.000 Belegschaftsaktien KK : 28 DM = 14,50 € von 1996 und der Verkauf zu 90,10 € nach Ablauf der Sperrfrist .Dann am Neue Markt Neuemissionen zugeteilt bekommen und sofort oder aber in den nächsten 2/3 Tagen verkauft . Oft viel zufrüh aber es war ja geschenktes Geld .Den Rest hat die Zeit so mit gebracht Eltern und Tante werden auch keine 100 Jahre alt leider !:(
    Wenn man dann noch eine guten Arbeitsplatz hast und der Ehepartner auch kann man jeden Monat ein Gehalt sparen .
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 17:38:16
    Beitrag Nr. 1.015 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.474 von ChrisMinnic am 18.01.15 17:34:18
    Zitat von ChrisMinnic: woher kommt die Tendenz, am Sonntag Abend :confused:
    Außerbörslich, L&S oder bei BNP aufgeschnappt??


    L&S taxiert Sonntags zwischen 17 und 19 Uhr. http://www.ls-tc.de/

    Wer will, kann da jetzt Puts kaufen :rolleyes:
    14 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:40:36
    Beitrag Nr. 1.016 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.498 von dow am 18.01.15 17:38:16Das weiß ich auch AKTIEN(wer will) ;)

    Aber ich glaube den Kursen nur solala
    10 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:40:50
    Beitrag Nr. 1.017 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.498 von dow am 18.01.15 17:38:16
    Zitat von dow:
    Zitat von ChrisMinnic: woher kommt die Tendenz, am Sonntag Abend :confused:
    Außerbörslich, L&S oder bei BNP aufgeschnappt??


    L&S taxiert Sonntags zwischen 17 und 19 Uhr. http://www.ls-tc.de/

    Wer will, kann da jetzt Puts kaufen :rolleyes:


    Z.B. den hier :)
    LS8KEN
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 17:41:29
    Beitrag Nr. 1.018 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.513 von ChrisMinnic am 18.01.15 17:40:36
    Zitat von ChrisMinnic: Das weiß ich auch AKTIEN(wer will) ;)

    Aber ich glaube den Kursen nur solala


    http://www.ls-tc.de/kursabfragen/l-and-s-optionsscheine/inde…
    Avatar
    18.01.15 17:43:04
    Beitrag Nr. 1.019 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.516 von barrios am 18.01.15 17:40:50Na hoffentlich gibt es dann kein UP GAP "600 P" :laugh:
    Avatar
    18.01.15 17:44:26
    Beitrag Nr. 1.020 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.495 von Abendkasse am 18.01.15 17:37:55
    Zitat von Abendkasse:
    Zitat von BartS.: ...

    Hatest du denn damals schon ein gewisses "Grundvermögen" oder entstand das allein durch deine Finanzanlagen (bzw. später auch durch andere Gründe)?


    Ein gewisses Grundvermögen war schon vorhanden , viel dazu beigetragen haben aber meine 2.000 Belegschaftsaktien KK : 28 DM = 14,50 € von 1996 und der Verkauf zu 90,10 € nach Ablauf der Sperrfrist .Dann am Neue Markt Neuemissionen zugeteilt bekommen und sofort oder aber in den nächsten 2/3 Tagen verkauft . Oft viel zufrüh aber es war ja geschenktes Geld .Den Rest hat die Zeit so mit gebracht Eltern und Tante werden auch keine 100 Jahre alt leider !:(
    Wenn man dann noch eine guten Arbeitsplatz hast und der Ehepartner auch kann man jeden Monat ein Gehalt sparen .


    Dann ist es finanziell ja sehr gut gelaufen. So eine "Erfolgsstory" wünsche ich mir für mich (bin jetzt 39) auch, mal schauen, ob es klappt. Ich bin schon froh, dass ich seit diesem Monat erstmals ein sechsstelliges "mobiles" Vermögen habe (mein Haus also nicht mitgezählt), darauf lässt sich aufbauen.
    Avatar
    18.01.15 17:46:25
    Beitrag Nr. 1.021 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.498 von dow am 18.01.15 17:38:16
    Zitat von dow:
    Zitat von ChrisMinnic: woher kommt die Tendenz, am Sonntag Abend :confused:
    Außerbörslich, L&S oder bei BNP aufgeschnappt??


    L&S taxiert Sonntags zwischen 17 und 19 Uhr. http://www.ls-tc.de/

    Wer will, kann da jetzt Puts kaufen :rolleyes:


    Zu Hammerpreisen, jedenfalls wenn sie relativ dicht an der K.o.-Barriere stehen. Gäbe es aktuell bei L&S eine "Verkaufspanik" hätte ich möglicherweise einen kleinen Call gekauft, aber zu den Preisen nicht. Und der Rückgabe ist bisher ja auch sehr moderat.
    Avatar
    18.01.15 17:47:48
    Beitrag Nr. 1.022 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.513 von ChrisMinnic am 18.01.15 17:40:36
    Zitat von ChrisMinnic: Das weiß ich auch AKTIEN(wer will) ;)

    Aber ich glaube den Kursen nur solala


    Der Markt ist sonntags auch zu klein, um wirklich aussagekräftig zu sein. Manchmal liegt L&S recht gut, ein anderes Mal völlig daneben. Eine erste wirkliche Tendenz gibt nachher IG.
    8 Antworten
    Avatar
    18.01.15 17:51:47
    Beitrag Nr. 1.023 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.564 von BartS. am 18.01.15 17:47:48
    Zitat von BartS.:
    Zitat von ChrisMinnic: Das weiß ich auch AKTIEN(wer will) ;)

    Aber ich glaube den Kursen nur solala


    Der Markt ist sonntags auch zu klein, um wirklich aussagekräftig zu sein. Manchmal liegt L&S recht gut, ein anderes Mal völlig daneben. Eine erste wirkliche Tendenz gibt nachher IG.


    R32 hat auch eine Tendenz gegeben, da kannst alles Andere vergesssen :D
    Avatar
    18.01.15 18:06:27
    Beitrag Nr. 1.024 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.564 von BartS. am 18.01.15 17:47:48oder ab 00.01UHR JFD Brokers
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 18:09:29
    Beitrag Nr. 1.025 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.459 von Vegas3108 am 18.01.15 17:32:04
    Zitat von Vegas3108: Die werden gar nicht gebraucht....


    Doch, wenn es erlaubt ist, dann nehmen die Großen nur dann Gewinne, wenn sie das Geld der Kleinen bekommen, es geht nämlich nicht anders. Die Großen brauchen das Geld der Kleinen.
    Avatar
    18.01.15 18:11:09
    Beitrag Nr. 1.026 ()
    Was schade ist wenn schon außerbörslich(Sonntags), warum bieten nicht noch mehr Emis ihre Scheine an..?

    L&S hat nur welche mit viel zu langer Laufzeit im Angebot.
    Ich kann mir zwar schon vorstellen das auch ein EMI(besonders) nachrrechnen muss.
    Aber als Privatanleger, ich hätte gerne mehr Kurzläufer(OS) im Angebot, wenn schon Sonntags kaufen/verkaufen.
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 18:15:23
    Beitrag Nr. 1.027 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.564 von BartS. am 18.01.15 17:47:48
    Zitat von BartS.:
    Zitat von ChrisMinnic: Das weiß ich auch AKTIEN(wer will) ;)

    Aber ich glaube den Kursen nur solala


    Der Markt ist sonntags auch zu klein, um wirklich aussagekräftig zu sein. Manchmal liegt L&S recht gut, ein anderes Mal völlig daneben. Eine erste wirkliche Tendenz gibt nachher IG.


    An dem berühmtem Samstag vor der Ukraine-Krise taxierte L&S bis zu 100 Pkt niedriger. Wieviel es danach noch weiter runter ging, weiss jeder. Manchmal bieten sich hier gute Möglichkeiten. Der Spread ist allerdings das Problem.
    4 Antworten
    Avatar
    18.01.15 18:23:19
    Beitrag Nr. 1.028 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.735 von dow am 18.01.15 18:15:23Ja ja, Nachrichten machen Kurse :P
    2 Antworten
    Avatar
    18.01.15 18:25:33
    Beitrag Nr. 1.029 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.684 von ChrisMinnic am 18.01.15 18:06:27
    Zitat von ChrisMinnic: oder ab 00.01UHR JFD Brokers


    Nie gehört. IG ist der größte CFD-Broker der Welt, und weil deren DAX-Indikation (ebenfalls ab 0 Uhr) auf echtem Handel basiert, ist sie relativ aussagekräftig.
    Avatar
    18.01.15 18:28:04
    Beitrag Nr. 1.030 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.711 von ChrisMinnic am 18.01.15 18:11:09
    Zitat von ChrisMinnic: Was schade ist wenn schon außerbörslich(Sonntags), warum bieten nicht noch mehr Emis ihre Scheine an..?


    Das ist denen wohl zu unsicher bzw. teuer. Die müssten dann ja auch eine Indikation stellen. L&S macht es ja am Sonntag auch nur zwei Stunden lang, viel Umsatz wird da sicherlich nicht rumkommen.
    Avatar
    18.01.15 18:28:11
    Beitrag Nr. 1.031 ()
    N'abend allerseits.
    Wäre SMI long eine Option oder kommt da noch was hinterher?
    Avatar
    18.01.15 18:28:31
    Beitrag Nr. 1.032 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.735 von dow am 18.01.15 18:15:23Völlig auf dem falschen Fuß erwischt worden war der Devisenmarkt. Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge muss auch die Deutsche Bank Chart anzeigenKauf/Verkauf wegen der Franken-Freigabe massive Verluste verkraften. Etwa 150 Millionen US-Dollar (130 Millionen Euro) Einbußen stünden Deutschlands größtem Geldhaus bevor, berichtete das Blatt in der Nacht auf Samstag unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Die Deutsche Bank wollte den Bericht nicht kommentieren. Dem US-Bankenriesen Citigroup Chart anzeigenKauf/Verkauf würden Verluste in gleicher Größenordnung entstehen. Auch die britische Großbank Barclays Chart anzeigenKauf/Verkauf und einige Hedgefonds sollen kräftig Geld verloren haben.

    Ein US-Fonds werde wegen erheblicher Verluste geschlossen, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Der Global Fund von Everest Capital habe darauf gesetzt, dass der Franken an Wert verliere, hieß es. Der Fonds habe per Ende 2014 über ein Vermögen von etwa 830 Millionen Dollar verfügt, hieß es. Everest Capital verwalte aber immer noch sieben andere Fonds mit einem Kapital von insgesamt etwa 2,2 Milliarden Dollar.

    https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/marktinformationen/…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/marktinformationen/…


    alles schon eingepreist?
    Avatar
    18.01.15 18:30:07
    Beitrag Nr. 1.033 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.783 von web_held am 18.01.15 18:23:19
    Zitat von web_held: Nachrichten machen Kurse


    Eben. Wer das immer noch nicht geglaubt hat, muss das spätestens seit Donnerstagvormittag einsehen.
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 18:34:36
    Beitrag Nr. 1.034 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.812.840 von BartS. am 18.01.15 18:30:07Ach herrje...na dann :laugh:
    Avatar
    18.01.15 19:00:13
    Beitrag Nr. 1.035 ()
    Morgen ist wohl alles möglich , ich würde sagen einfach überraschenlassen oder bis Donnerstag die Fingerchen stillhalten .Oder aber ein glückliches Händchen haben . Im Spielcasino Börse ! ;)
    Aber die Börsensucht wird stärker sein als die Angst vor einem Verlust ! :laugh:
    4 Antworten
    Avatar
    18.01.15 19:07:20
    Beitrag Nr. 1.036 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.005 von Abendkasse am 18.01.15 19:00:13
    Zitat von Abendkasse: Morgen ist wohl alles möglich , ich würde sagen einfach überraschenlassen oder bis Donnerstag die Fingerchen stillhalten .Oder aber ein glückliches Händchen haben . Im Spielcasino Börse ! ;)
    Aber die Börsensucht wird stärker sein als die Angst vor einem Verlust ! :laugh:


    Es ist immer alles möglich >> Auch Fifty-Fifty :D
    3 Antworten
    Avatar
    18.01.15 19:26:01
    Beitrag Nr. 1.037 ()
    vlt. kann ja einer kurz fundiert erörtern: Wenn der Euro weiter fällt, steigt dann dadurch auch der DAX?(ist ja in Euro gelistet..)



    7 Antworten
    Avatar
    18.01.15 19:32:55
    Beitrag Nr. 1.038 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.029 von R32 am 18.01.15 19:07:20
    Zitat von R32:
    Zitat von Abendkasse: Morgen ist wohl alles möglich , ich würde sagen einfach überraschenlassen oder bis Donnerstag die Fingerchen stillhalten .Oder aber ein glückliches Händchen haben . Im Spielcasino Börse ! ;)
    Aber die Börsensucht wird stärker sein als die Angst vor einem Verlust ! :laugh:


    Es ist immer alles möglich >> Auch Fifty-Fifty :D


    Einige glauben es aber immer besser zu wissen , aber Tatsachen weiß niemand .

    Sonst brauchte niemand den ganzen Tag darüber Spekulationen anstellen was morgen alles möglich sein könnte .

    Morgen geht um ca. 08.00 die Sonne auf und um ca. 17.00 unter das ist Fakt ! :)
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 19:41:46
    Beitrag Nr. 1.039 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.029 von R32 am 18.01.15 19:07:20Deutsche Unternehmen leben in erster Linie vom Export....und außerhalb Europas wird nun mal in USD abgerechnet....die Gewinne steigen, auch wenn die Absatzmengen gleich blieben!
    Avatar
    18.01.15 19:46:54
    Beitrag Nr. 1.040 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.122 von Casino_Royal am 18.01.15 19:26:01Längerfristig siehts so aus, scheint keine Relation zu bestehen:

    3 Antworten
    Avatar
    18.01.15 19:56:33
    Beitrag Nr. 1.041 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.254 von AllezBaisse am 18.01.15 19:46:54In Krisenzeiten z.B. die letzte Finanzkrise ist die Korrelation nicht vorhanden, da der USD als sicherer Hafen gilt....
    Avatar
    18.01.15 20:05:40
    Beitrag Nr. 1.042 ()
    3 interessante Monatskerzen:

    8 Antworten
    Avatar
    18.01.15 20:16:55
    Beitrag Nr. 1.043 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.122 von Casino_Royal am 18.01.15 19:26:01Konnte ich einige male beobachten:
    DAX "fällt" im Gegensatz dazu, EUR/USD "steigt".
    Aber das kann auch purer Zufall gewesen sein...
    2 Antworten
    Avatar
    18.01.15 20:40:19
    Beitrag Nr. 1.044 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.365 von AllezBaisse am 18.01.15 20:05:40Habe mal im DOW nachgeschaut und siehe da:

    7 Antworten
    Avatar
    18.01.15 20:41:50
    Beitrag Nr. 1.045 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.398 von ChrisMinnic am 18.01.15 20:16:55Niedriger Euro - gut für Europa, also für die Krisenländer. So hab ich das in letzter Zeit übersetzt und scheints auch die Märkte.
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 20:45:21
    Beitrag Nr. 1.046 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.509 von AllezBaisse am 18.01.15 20:40:19@AllezBaisse

    die Entdeckung ist nicht neu. Hatte sie vor einigen Tagen gepostet und nahezu zeitlich mit Lirius.
    Avatar
    18.01.15 20:58:50
    Beitrag Nr. 1.047 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.170 von Abendkasse am 18.01.15 19:32:55Du laberst einfach nur Müll !
    Täglich die selbe , gequirlte Scheisse, ehrlich. :keks:

    Hoffnungsloser Fall.
    Avatar
    18.01.15 21:11:22
    Beitrag Nr. 1.048 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.521 von Corine am 18.01.15 20:41:50
    Wenn ich nicht alles falsch verstanden habe, niedriger "Euro" und unsere Waren/Produkte(Export) sind nicht mehr so "tEuro".
    Was gut ist...
    Avatar
    18.01.15 21:14:10
    Beitrag Nr. 1.049 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.509 von AllezBaisse am 18.01.15 20:40:19Sieht interessant aus...gute Entdeckung.

    Dann bin ich mal auf demnächst gespannt.
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 21:24:19
    Beitrag Nr. 1.050 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.704 von ChrisMinnic am 18.01.15 21:14:10
    Zitat von ChrisMinnic: Sieht interessant aus...gute Entdeckung.

    Dann bin ich mal auf demnächst gespannt.


    Wieso demnächst? Wir dürften bereits mitten im Ausbruch sein. :)

    Denn es glaubt doch hoffentlich niemand, dass es nach einer solchen Monatskerze immer ABWÄRTS geht?! Das wäre ja wohl etwas zu einfach. :)
    Avatar
    18.01.15 21:32:52
    Beitrag Nr. 1.051 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.509 von AllezBaisse am 18.01.15 20:40:19
    Zitat von AllezBaisse: Habe mal im DOW nachgeschaut und siehe da:




    jo, wenn man genau hinschaut: :rolleyes:



    3 Antworten
    Avatar
    18.01.15 22:02:08
    Beitrag Nr. 1.052 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.812 von dow am 18.01.15 21:32:52Gut erkannt ;)

    Ist mir nur spontan aufgefallen, bin gespannt, wie sich das in 2015 noch auflöst.
    Avatar
    18.01.15 22:11:14
    Beitrag Nr. 1.053 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.812 von dow am 18.01.15 21:32:52"Danach ging es Hoch gut erkannt*

    Aber die Kerzen sind nicht, im "hoch-oberen" Bereich aufgetreten. "In Zeiten des ATH"

    Ich habe einen Weekly Chart vor Monaten entworfen.
    Danach dachte ich mir so viel Verhältnisse kann es doch niemals geben im weekly.
    Oder vielleicht doch?

    Im Prinzip irgendwie auch etwas interpretations Sache.
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 22:26:44
    Beitrag Nr. 1.054 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.037 von ChrisMinnic am 18.01.15 22:11:14Wenn man noch genauer hinsieht:
    "die Kerze(mittlere) mit wenig Fleisch auf den Rippen" :laugh:
    Danach ging es kräftig down.... ;)

    Aber ganz im Ernst ich trade das was kommt, für mich kein Grund zur Panik.
    Avatar
    18.01.15 23:45:02
    Beitrag Nr. 1.055 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.813.254 von AllezBaisse am 18.01.15 19:46:54hatte ich mit meiner vermutung doch recht

    https://www.google.de/search?q=schwacher+euro+st%C3%A4rkt+da…
    1 Antwort
    Avatar
    18.01.15 23:57:18
    Beitrag Nr. 1.056 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.412 von Casino_Royal am 18.01.15 23:45:02
    Zitat von Casino_Royal: hatte ich mit meiner vermutung doch recht

    https://www.google.de/search?q=schwacher+euro+st%C3%A4rkt+da…


    Na ja, was gibt es da zu vermuten? :) Deutschland ist eine der größten Exportnationen, und im DAX sind viele Exportkonzerne. Daher ist das doch eigentlich logisch, oder?
    Avatar
    19.01.15 01:07:36
    Beitrag Nr. 1.057 ()
    IG 01:07 10275.2 zu 10282.2
    1 Antwort
    Avatar
    19.01.15 01:11:29
    Beitrag Nr. 1.058 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.619 von dow am 19.01.15 01:07:36
    Zitat von dow: IG 01:07 10275.2 zu 10282.2


    Und weiter steigend. Werden wohl über 10.300 eröffnen.
    Avatar
    19.01.15 01:13:37
    Beitrag Nr. 1.059 ()
    Wenn das weiter so rasant steigt wie in den letzten Minuten, wohl eher bei 10.400. :laugh:
    3 Antworten
    Avatar
    19.01.15 01:27:16
    Beitrag Nr. 1.060 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.631 von BartS. am 19.01.15 01:13:37
    Zitat von BartS.: Wenn das weiter so rasant steigt wie in den letzten Minuten, wohl eher bei 10.400. :laugh:


    go go :D
    2 Antworten
    Avatar
    19.01.15 01:29:15
    Beitrag Nr. 1.061 ()
    krass .. schon 10311.1 zu 10318.1
    Avatar
    19.01.15 01:34:09
    Beitrag Nr. 1.062 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.649 von dow am 19.01.15 01:27:16
    Zitat von dow:
    Zitat von BartS.: Wenn das weiter so rasant steigt wie in den letzten Minuten, wohl eher bei 10.400. :laugh:


    go go :D


    Könnte ganz im Ernst so kommen - mittlerweile schon über 10.330...

    Na ich werde erst mal ein paar Stunden schlafen. ;) Vielleicht sehe ich morgen früh sogar die 10.500. :laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    19.01.15 01:41:14
    Beitrag Nr. 1.063 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.814.661 von BartS. am 19.01.15 01:34:09
    Zitat von BartS.:
    Zitat von dow: ...

    go go :D


    Könnte ganz im Ernst so kommen - mittlerweile schon über 10.330...

    Na ich werde erst mal ein paar Stunden schlafen. ;) Vielleicht sehe ich morgen früh sogar die 10.500. :laugh:


    wenn morgen früh um 7 schon die 10.500 da stehen, geb ich nen Bierchen aus :D
    • 1
    • 3
     Durchsuchen


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
    Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
    hier
    eine neue Diskussion.
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 16.01.2015